1937 / 106 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 12 May 1937 18:00:01 GMT) scan diff

E i Et L E Ia E

Dritte Beilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr.- 106 vom 12. Mai-1937. S. 2

I et eveze p [ut tan L A 1E Dae s Banprises fle s gz Aachener und Münchener Feuer Bert dg eida. Gewinne und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 1936. a nenfa i „cs . A0 R o L : . ck . À S s ee L i ranffurt a. M., den 22. März 1937. Geschäftsjahr 1937, s ; Z Fi s : E C T1. Dezember 1000 F O hmidt, Wirtschaftsprüfer, | 6. Verschiedenes. “Ler 1a eel A, Aktiva. RM |3| m Feuer | Diebstahi TSttêden | Glas | Transport TAMORE sekgeus D u. uns H. | Gesamt- | Jnsgesamt Vilanz per 31. Dezember . An Stelle des durh Tod aus dem Auf- | Diejenigen Aktionäre, die an der I, Forderungen an die Aktionäre für noch nicht ein- Ÿ Kasko Unfall | Haftpflicht | insgesamt | Unfall Haftpflicht indgesaint geschäft ge M sihtsrat unserer Gesellschaft ausgeschie- | Generalversammlung teilnehmen wollen, gezahltes Aktienkapital . « « «ooooo 11 000 0 : S i s Aktiva. RM |N | denen Herrn Direktor. Gustav Schröder | werden gemäß $ 8 unserer Satzung ge-| 11, Grundbesiß . « „.ch+ «+ eee oooooo 7338 044M A- Einnahmen. RM RM D} RM [8] RM \H| RM RM [2] RM [3] RM |3| RM [2] RM [23] RM \|3| RM [5| RM [3] RM [N Anlagevermögen: F | wurde Herr Direktor Otto Zeltmann, | beten, ihre Aktien oder einen Depot- | 111. Hypotheken und Grundschuldforderungen - « - 1 658 6%) (trag aus dem Vorjahr « = S PES ia a L 2A fis —__ N [l 39475313] 394 75343 Grundstücke ohne Berüc- Gießen, neu in den Aussichtsrat gewählt. | schein über deren Hinterlegung bis | Iv. Schuldscheinforderungen gegen öffentliche Körper- : E rienüberträge aus dem | sichtigung der Baulich- Frankfurt a. M., den 7. Mai 1937. | zum 31, Mai 1937 S T R a N e e E C S S S eis 890 009 he + + «fe 4 972 545/93] 643 103/35 96 161 513/70} 129 683/89] 163 43372] 250 039/04] 60 596/48] 410 035 720 671/01] 171 755 81] 600 162/31] 771 91814 |— 7574 80268 keiten: Stand am Der Vorstand. |* bei unserer: Gesellschaftskasse, Ber- | : V. Wertpapiere ._..- + - + + oooooooo 12 344 521 Madenreserven u DOR 1-413 357 46 717/33 i | e . 125 T il v A. Brill. C. Tauseut. . - . f - - lin-Schöneberg, Geneststr: ò, : VI, Darlehen auf Wertpapiere. « « - o o o i 25 Ee 0 t 11| 13 626/61] 27 880/02] 235 522|—| 94 216/91| 64 226|/—| 749 282|—| 907 724/91] 215 6L5/77|1 083 857 Geschästs- und Wohn- [9984] A Behrenstr. -35—839, und deren nehmungen «+ «o. ooooooooo 10 680 009,orjahr S if H - M = A = ie D E Am Mix «& Genest Aktiengesellschaft. D SbErIANUNFER VIII, Guthaben: : 0090 p einnahme a. * 15 347 023 602 290 31| 346 44988] 279 263/63| 853 145|19| 708 678/44] 241 863/92|3 648 412/834 598 955/19} 595 928/55/1 810 880/282 406 808/83) |—j25 466 933 22 1. 1. 1936 . 30800,— | Die Aktionäre werden hiermit zu- der j - dem Bankhaus * S. - Bleichröder, 1. bei Bankhäusern « «eee 3 985 024 ciertigungsgebühren e 9 95) 2179/14} 8321442] 1433 e N n 6 319/70 6 778 30| }46 060) - 6924354 A 101 330 53 Abschreibung 4 800,— | 26 000/—|\ am Donnerstag, dem 3. Juni 1937, | - - Berlin: W 8, -Behrenstr. 6268, 2, Forderungen an abhängige Gesellschaften und ialerträge aus: V 1 aan S R M : ; | | Fabrikgebäude: Stand am Stand am 5E vormittags 10,30 Uhr, im Sizuugs- f - der Deutschen Bank und Dis- | Kongzerngesellschasten : e ungen, Mieten U. nici 9 361/26] 7561/02] 9541 2 64 088/62] _—| 70.209 43/1 248 127 47] 1800 241 93 1. 1. 1936 , 101 208,52 nl der Mix & Genest Aktiengesellschaft, | - - conto-Gefellschaft, Berlin Ww 8, a) für zurüdbehaltene Reserven und Prämien- égewinn a- ertpap 4 A: | | Zugang „. 27 870,31 exlin-Schöneberg, Geneststr. 6, statt- Behrenstr. 9—13, und deren überträge aus dem laufenden ‘Rüversiche- ; R fremden S E O E T S E e E —| 3375043] 833 75043 “u, O [denen achtunbvierzitien Sinn, | Meder esen Betvat-Ba| Unsalvesberung es M = E A r Hus] f n Generalversammlung ergeben] der ommerz- un rivat-Bauk f? naiv 1 A R R gährung O E 2E E E T 12 446 45 12 446 45 Abschreibung 13 419,70 | 115 659/13 | eingeladen. A.-G., Berlin W'8, Behren- Hastpflichtversiche- iiluncen des E - | Maschinen und maschinelle i Tagesordnung: : straße 46—48, und deren Nieder- rung - « - —— A csiherer e «ooo A : —_— 06]2 361 384/35|2 449 161/27] 233 422 | |—| 3186 5657 Anlagen: Stand am 1. Vorlegung des Geschäftsberichtes, lassungen sonstige Versiche- stige Einnahmen: i | 1. 1. 1936 . 47 693,62 der Bilanz und der Gewinn- «Und drr Bank ‘des Berliner Kassen- rungen « - 22 699,48 / us den Gemeimnüßigen S RNA ; s 4e Zugang + «2 Verlustrechnung für das- Geschäfts-} - Vereins, Berlin W 8, Oberwall- h) sonstige Forde- “Pf I. E a 2 "e 52 618,82 jahr 1936. +++ - | - straße 3—4 (nur für Mitglieder des rungen « « « « 16232,04 88931,52 E Ge E : E E | |—| - 21 999: 21 999/21 - Abschreibung 20 277,48 9. Beschlußfassung über die- Genehmi-} * Giroeffektendepots) 3, Forderungen an andere Versiche- 22 812 273/82/2 368 785/50 533 130 1 263 075 8 934 262| 5415 461 94/1 709 076 99/43 538 025 12 Büroeinrihtung: Stand i gung der Bilanz, dex Gewinn- und | . dem Bankhaus J. H. Stein, Köln, rungsunternehmungen: - B. Ausgaben. E E S - —_— un 1196 C SSIMII d A owie E diefl_ Laurenzplaß 1—3, oder ; a) Ie a Mee dén qus den Boriabreni E j aaa L 06400 erwendung des Reingewinnes. bei einem: Notar f j und Prämienüberträge au E A pit P s | Hygang —D6S 3. Beschlußfassung über die Eutlastung | gegen Bescheinigung zu hinterlegen. f dem laufenden Rüversiche- P ean S D d E E er e ui m N B26 R 2 08 OBCIEN * 002/901)

| | D j ihtsrates und . des. Vor- » ob i rungsverkehr: ' i : \ E 369 483 —| 423 250/42| 103 201 519 431/07 | T Abschreibung . . 964,25 (des Aus Gisra : Berlin-Schöneberg, 13. April 1987. i L nufende Renten . . « « j ' |— 11 667 11 967/76) 6987/64| -6-987/64| Werkzeuge : Stand ren Lea und über Zahlung Aner Der Vorsitzende des Aufsi tsrates. |* Unfallversicherung Ea iden im Geschäftsjahr: j : 2 1. 1, 1936 1,—

ü i : aftpflichtversiche- / j : i | | Vergütung an den Aufsichtsrat Ra ersi T leistet». + + « + + « | 1868 489/62 3 81 860/04 89 800/84] 227 589 693 931/76| 949 839 18| 146 649/27 435 737/87] 582 387 144 3 796 142 49 Zugang « . 13 975,70 É T ÖTSET T T Ä R j sonstige Versiche- iten e L 455 529 12 336 83 414 —| 104 152 U: e 536 878/88] 81 539 451 328/27| 532 E 1681 832/06 T3 976,70 _Rî f i j rungen . - 8524152 ene A S Gn S 12 9312/70 . 100224 1002/24 10 HEs Abschreibung 13 975,70 Vitterfelder Louisen-Grube Kohlenwerk und Ziegelei Ac ; eng für in Rücidectung

ie l ili A | | C î : O 390609,88 1 286 851,40 | 1324 782/92] 5 309 ernommene Versiche- O Modelle: Stand am Aktiengesellschaft. O ie E en. dais 64 98 166 541 482/39| 639 648|90| 70 637/00f 667775] 7731484

1. 1,1936 - « 1,— ; IX, Jm folgenden Jahre fällige Zinsen und Mieten | Me rsicherungsprämien. « 6 867 624 58 889 454 495 1 Ta aa i | Sue | giidana 8 888'66 | 64, Vilanz am 31. Dezember 1936. Foweit sie anteilig auf das Berichtsjahr entfall N 960 4081 e asien / 69 152/54| 88 881/88|2 619 006 54/2 767 040/96] 227 633 98| 553 449 —| 781 082/98 11 589 041/25

À ¡ 1 12 T E80 66 s Abschrei- R. Außenstände bei Ge a bzw. Agenten 1 986 2284 [genturprovisionen . « « 1 238 297 160 992/06} 37 817 50 74 319 93 062 29 80370} 493 131 615 99774] 83 767/34} 229 A 31289049 9 477 274|—

i t B or t l. i Z g g RI Kassenbestand einschließlich ostscheckguthaben 422 3666 ri Rermwaltu 8 osten 7 7 7 7 M I A r Abschreibung 9 3 888,66 N O CR L L 1936 E Abgang bungen XITI, nventar und Drucksachen T Ss | E E î öff tli l 148 50 61 33 01 7 831 988 07 161 na 550 937 95 4 034 706) 20

Kraftwagen: Stand am j s XIIL, Sonstige Aktiva: Saldi verschiedener Abrech- Abgaben . « « « - - 944 585 197 596 : 97] 34 853 12] 29 134 —-- dan S S -- |—| 61 158/70] 233 4 1 536 699 62

Dritte Beilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 106 vom 12, Mai 1937. S. 3

¿.

O da -—— —|

|

43/1 299 473 20) |— 3959 586/18 | 7 |

E E 1 502/80| 185 838/50| 187 341/30| 9 359/85 113 363 70| 12272355] 310 064 85

|

|

. dex Dresdner Bauk, Berlin W 8, | | VII, Beteiligungen an anderen Versicherungsunter- imienreserven aus dem | 3

|

S = S 1 = 675 550 48

716 963/74

Abireibunz : e Aktiva. RM RM RM Ñ nungen E 0.0. 0/0 /S $0 00 Ae 701 396 chreibungen auf: j S ? |

Umlaufsvermögen: | 7 M N U UGNae 1385 000 E 90 000 Gesamtbetrag 53 291 406 R E 2725 . 308 71 148 S _ -— _— =_ 476/92) |— 4 528/35

Waren: : 2. Grundstücke ; 1: [196 000|—|+ 2 608/88| 5 698 aiten E S E E ck 4 2 E j - L E

.* ista, x : é s E e E SLAA 2 tienkapita A G Ss j mien : L : -

e La a u L E 1 IONnge 47 000 ch2 Ea Reservefonds ($ 262 HGB., $ 37 VAG.) « « - _| 12000 000M. und H.-Renten « « « | —' 285 435 120 363/60] 120-363/(60| |—| 407 223/60 Halbfertige | 6, Maschinen «130 000|—[4 8/850|—| 28 850 O 6 Dora t d io stige E —_ - A a0 |— 8840/64 C i | A E i 1. für Steuern und Löschbeiträge « « - o : sverluste: . E Se U 194 975,07 6, P Uea : - ie ; 9. für vertragliche Pensionsverpflihtungen. « + | 1013 698/78 us Vertpapierverkäufen : A |— 613538) 6135/3 O ap a) Gle bel 4 E 1} L Sleuengutsehnelftellimgäfonto und endbetos | (8 900 Wnanger Ver i 5 E

L S S E i; Cen þ E A , für BauzweckWwW « + «eee ooo uchmäßige e N A ; : )

O E c) Fuhrpark und Utensilien - 1 j Í 5. für Zuwendungen an die Angestellten «« « - 400 000 |—| 2 805 7821 a E O l F S 2 f at A s D 9 Summe I. « |995 003|—]+ 11 548/88 78 548 928 003 Wertberichtigungsposten: is L 4 es E / R —., —, / 2a a | 7 ; ; : | 11. Beteili T L f} 29/4140 237 000|—] 260 140 rundbesißentwertungsfond8s « « «e... i Ï a : i S 898 738/04 | III L G ea: A Wertpapiere, Beteiligungen ‘und anderes « « |__200 000 N Ea L A h 300 a

Wechsel 140 046/21 | 1. Abraumwert der freiliegenden Kohle « ooo «1 300 362/50 h Prämienüberträge für: i U , Zuwendungen an die : |

Obligo an begebenen 2, Bestände: ; : 1, Feuerversiherung « .+ * - ** 4 972 245,93 Angestellten . « « « - es A : 400 000 Wechseln und -Scheck8 a) Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe. « 39 306,45 M 2, Einbruchdiebstahlversicherung. « , 643 103,35 tungen des gemeinnüß. S Í : :

“RM 31 679,18 b) Halbfertige Erzeugnisse - « «" «s 17 097,—. / 3, Aufruhrversicherung « «- **. 7 151,40 WMonds: O S i

Kasse... . 5173,73 | c) Fertige Erzeugnisse «' « « « o’. 11 877,48. 68.280 ¿uth Wasserleitungsschadenversiche- * , ü M geseblihe « « « « «.° 22066124 A

Guthaben bei : 3. Wertpapiere « - - ooooo L 12 968 un 161 513,70 |: 4 freiwillige «« o s G5 D A P S EE R E al ITAISLE _— —_ |— E |

- Notenbanken 4 Forderungen: h i | (5, Glasversicherung - « * o o... 139 330,96 mienüberträge - * | 4972 245/93| 643 103/35) 7 151/40) 161 513/70/.189 830/96| 199 324 73| 357 239/25 566 173/46/1 007 552/83| 202 562/02 '2ol 894 149/24 8 024 372 12

188 883,85 | 7 Sea tbezeugoefihe nta e 199 324,73 Woinn © 2 C1} 2199 341/51) 830 012/70] 11 936/08| 79 652/66] 48 605/92/ 16 616/25) A uf f | * ließ, Kasko, Unfall und Haft- S2 G12 273822 306 7860| ba 30680] 033 13050 447 602/98|1 263 075/411 |— [ls o34 Zol |— 5 115 461 94|1 709 076 99[43 538 025 12

10A L a pf R “vis ‘Saftuili@teesite 1 007 552,83 j Nas N abschließenden Etgebuis dex Prüfung entsprechen der Rechnungsabschluß der Versicherungsunternehmung, die zugrunde liegende Buchführung und der Jahresberiht des Vorstandes den ; j - s plichen Vorschriften. s 1 825/178 rung, allgem. . » « «. « « « « 894 149,22 | 8024 372 Köln, den 15. April 1937. : Rheinisch-Westfälische „Revision“ Treuhand A-G. 2 847 625 ; Schadenreserven für: j | Thau, Wirtschastsprüser. Dr. Minz, Wirtschast8prüfer. Z Passiva ; E / L 1. Mtlentapilél s ANUEA Cv lee m 0 C M O 1, Feuerversiherung - - « « « + 1876 8287, m uu Ie. E N oisiva: I, Gesebliche Blas a 380 000 R Ee E O % O P1]. [9923] [9961] 1bzw. Fnterimsscheine oder die darüber rundkapital... . . . | 1600 000 IIL, Reserve zur Verfügung der Verwaltun / : : ies h . i in A.-G. i i : | lautenden Stimmkarten der Reichs- Geseßlicher Reservefonds . | 160 000—| Für Woblfahrtsausgaben veriyandt e 38/895 €, ae tis a8 M NhHeinische Hypothekenbank. E, ie au aéibersamonK A gms “3. Boni bank oder Sinterlegungsscheine eines Spezialreservefonds . . , | 200 000 IV. WéctberiGtaungäbosten aon eo 0 00.096) 08000 5. Glasversicherung . «. «+. + ‘+ 28 686,19 t, Kündigung sämtlicher auf GW 50,— lautender Stüdcke der 54% 1. Juni 1937. 1937, 164 Uhr, in das Büro des | deutschen Notars bzw. einer deut Rückstellung .. . . . « | 171376 Zugang « + e o ooo 000000 s 63 000 6. Transportversicherung + - - 959 367. üher 414%) Goldpfandbriefe (Lian ationdgolppfandbriefe) der | Die am 1. Juni 1937 fälligen. Zins- | Notars Graf von Medem zu Berlin | schen Effektengirobank spätestene bis Wertberichtigungsfonto O c E O q. Kraftfahrzeugversicherung ein- | Vir tbn fi Rheinischen Hypothekenbank. _| scheine unserer Goldhypothekenpfand- | W 2, Kleiststr. 2. zum Sonnabend, dem 29. Mai (Delkredere) . « « « « | 150 000—| v1. Verbindlichkeiten: {ließl. Kasko, Unfall und Hast- Vir kündigen hiermit zur Rückzahlung am 30. Jumi 1987 n lbpfande | G 166 vom Tage der Fülligteit ade s Bescbäftsb Ee ein nee bei - der Mieder- Verbindlichkeiten: L Verbindlichkeiten auf Grund von Warenliefe- pflicht : 1054 753,79 itlihe auf GM 50,— lautende Stüce der 522% (früher 424%) Goldpfand- | GM 100,— vom Tage der Fälligkeit | 1. Vorlaaë der Geschäftsberichte nebst | in “Hameln oder ‘bei der Nieder- Anzahlungen 36 .100,— | : / rungen und Leifkungen . + « « - 1B 8. Unfall- und Haftpflichtversiche- ' se (Liquidationsgoldpfandbriefe) der Rheinischen Hypothekenbank, soweit | an eingelöst. den Bilanzen und Gewinn- und sächsischen Landesbank Giro: T : i 2. Anzahlungen von Kunden R L / 4 286/50 | cinc, C i C L 1769,12 | 3 974 617 A A e een R E worden sind, Stuttgart, den 10. Mai 1937, Verlustrehnungen für 1934, 1934/35 U Ta Eee, zu ames iten au O ave ier pt i / Rei : f ———— ie Verzinsung it dem 30. Juni 1937. i d 1935/36 deren Genehmi- | legen und biszum Schluß der Daupf- Grid von 2 Sonstige De S ius . . 237 1A 2á6 216 Prämienreserven für Unfall- ‘und Hastpflicht- Die Einreichung der. Stücke nebst nicht fälligen Zinsscheinen (2. 1. 1938) und [9919] Line. ENSIAS S ouLER MEREY versammlung hinterlegi zu lassen. : Warenbezü- . Nicht ausgezahlte ‘Dividende . 1 / versicherung: : t euerungsscheinen hat nah Nummern geordnet an unserer Kasse in Mannheim, | 9. Entlastung der Liquidatoren und Hameln, -den 10. Mai 1937. gen u. Lei- VII. Rechnungsabgrenzung « » » * S _6 901 1, Prämienrüdstellungen (Unfall). « 8 540,64 | 1, sowie in Berlin W 8, Pariser Play 1, oder bei unseren sonstigen Einlösungs- Edmund Beer «& Co. des Aufsichtsrats &reditbanfk Hameln tungen . . 125 953,42 | 162 058/42 | V” 1" Bortrag aus 1935 3 263,21 ? D für laufende Unfallrenten 1 424,80 A fe s. L elliáaf 8. Wahlen zum Aufsichtsrat Der Auffichtörat. t E . Vortrag au S S ° / a) Jur lausen ¿ S / a au sämtliche 50,—-Markstücke der 512% igen Liquidgtionspfandbriefe ie Aktionäre unjerer esellschast 1 a der Hinterlegungs- Der Auffichtsrat. M MOLOERs 2, Reingewinn 1936 « «oooooo. « 66 902,94 70 166 b) für laufende Haftpflichtrenten 405 798,80 415 764/24/12 414 7M ehemaligen Betliner Hypothekenbank Aktienge/sellschaft, Berlin, bereits zum | werden hiermit zu der am Sonnabend, rásiae nt mindestens E Tage Rotberg, Vorsizender. Gewinnvortrag aus 1935. : 1-825 178 Sonstige ie ur und Rüklagen, und zwar: | Nai 1937 gekündigt worden sînd, dütfen sih mithin vom 1. Juli d, J. ab keinerlei | dent 29, Mai 1937, mittagè| vor der Generalversammlung bei 300 001,67 L R | 1. Rücklagé für unvorhergesehene Fälle « « + « | 5017 859/24 Wartige Stücke der Rheinischen Hypothekenbank sowie der ehemaligen Berliner | 12 Uhr, in der Kanzlei des Rethts-| der Gesellschaft oder den Liquidatoren G Geclan 8 ' Gewinn- und Verlustrechnung für das Jahr 1936. 2. Dividendenergänzungsfonds « «+ « « - « « - |__524 832 5 542 60! Wbothekenbank Aktiengesellschaft, Berlin, mehr in Umlauf befinden. anwalts und Notars Dr. Kurt Schöbel | ¿y hinterlegen dae ans bés Aazibivletlihait bo E E T R Cen . , ° , , . , . . y . A L 1936 . , , 92130,14 | 392 131/81 Verbindlichkeiten gegenüber anderen Versiche- Mannheim /Berlin, im Mai 1937, in Leipzig C 1, Gottshedstraße 2 11, | Westerland, den 7. Mai 19837, S L Tr lestfal M G. zus Aufwendungen, RM |H rungsunternehmungen: Rheinische Hypothekenbank stattfindenden ordentlichen General- Sylter Dampfschiffahrt- Provinz Weftfaleu 1.:G. 2 847 625/61 | 1.-Löhne und Gehälter . . ; o... 2 R 1. gegenüber abhängigen Gesellschaften und Kon- A art aaen. Gesellschaft A. G. i. Q Die ir da Gesellichaft U O : i ) E g u : agesordnung: Die Liqui ; Ore - UNIETEC - N S 1 n e eevaliene Reserven aus dem laufenden Y A E | : : Hfeid E eir e Sorge 1. Sage A Se e Oskar m O Ried anf Sykt. D S i887 E e 123 wee. G Rükversicherungsverkehr" « « «- 371 635,67 ; Ergänzun unkt 2 der Tages-| dkti im Liquidationsvermögen). Ae N g d BDerull-} 4 Kapp, daselbst. Heinrih Duhlgrün, | E Wt T Es E 28 438/02 | 102 699 b) sonstige Verbindlichkeiten . + , 265 645,26 | 637 280 Wing der af Freitag, Ain * Dié Beshlußfassung ‘u Punkt 2 hee al U a Gelhäft8ja)r | Berlin - Charlottenburg 9, Kastanien- Borst Wessel Plaß Rer 17, stattfindenden —]| 171.852 2, gegenüber anderen Versicherungsunterneh- | - e 1937, ‘einberufénên 63. or- | Tagesoxdnung findet in gesonderter Ab- | 92, Beschlußfassung über die Genehmi- anes Dk. 4, ordentlichen Generalversamm- | 4 E a Sai A | mungen: : | B en Generalversaininlunig: stimmung der „Stammaktionäre und der gung der Bilanz und der Gewinn- lung eingeladen. Abschreibungen auf Anlagen | 58 608 + Gewinn. etvinnvortrag a G R020 70 166 a) für einbehaltene Reserven aus dem laufeuden | eshlußfassung über Umtäusch der. Vorzugsakti näre sowie in deren ge- und Verlustrechnung sowie über die [9931] Tagesorduung: Besibsteuern . . « « 80 565 b) Jahresgewinn 1936 « e__66 902,94 ) Rückversicherungsverkehr « « i 238 384,11 0 zusammengelegten Aktien in Stücke meinsamer osung, statt. Gewinnverteilung. Die Aktionäre unserer Bank“ iderden | 4. Vorlage des Geschäftsberichtes, der Alle übrigen Aufwendungen 1 097 291 b) sonstige. Verbindlichkeiten « _189 645,54 | 1 428 029 2090 J i RM 1000,—. ; _ Für die Ausübung des Stimmrechts | gz, Entlastung ‘des Vorstandes und des hiermit zu der am Dienstag," dein Vermögensaufstellung sowie der mit Ausnahme der Aufs | Erträge Guthaben der Generalagenten bzw, Agenten « - 12 20Praunschweig, den 10. Mai 1937. [in der Generalversammlung gelten die Aufsichtsrates. 1. Juni 1937, mittags 13 Uhr, in Gewvinn- und Verlustrehnung für wendungen für Roh-, : 1. Ertrag gemäß $ 261 e II/1 B 1091 871|— Sonstige Passiva, und zwar: i | Dr Der Aufsichtsrat. Pte ‘der 88 10 und 11 dev Ge-| 4. Aut tsratswahl. Hameln, Thiemanns Hotel, stattfinden- das Geschäftäjahr 1936. | Hilfs- und Betriebs\tosfe | 493 825/22 | 9" 4 Gen Bentlich Crd 2 1566/80 1. Gemeinnüßiger Fonds « «ooo... 293 941 . Semler, Vorsipender. | sellshaftssoßungen owie des & 266 des | . 5. Wahl des Bilanzprüfers. den ordentlichen Hauptversammlung | g Veschlußfassung über die Genehmi- Gewinnvortrag aus 1935 3 A BoGHA s aus 1035 S M 3 263/21 2. Dividendenrüdfstände «- - - ooo... 16 165 A Ee O 6. Verschiedenes. eingeladen. gung der Vermögensaufstellung so» f 300.001,67 / g Le M EAS L 3, für vorausbezahlte Mieten « « - - * « 622 10. O E Demgemäß muß die Hinterlegung der | Zur Teilnahme an der Generalver- Tagesordnung: i ; wie der Gewinn- und Verlustre(- Gewinn aus 1 097 291/01 |/ 4, Aufgewertete Forderung dér alten Pensions- [M cietätsbrauerei Waldschlöschen, | Aktien späteftens am 5. Juni 1937 | sammlung und Ausübung des Stimms- 1. Vorlegung der Bilanz sowie der nung für das Geschäftsjahr 1336. 1936 . , , 92130,14 | 392131 Sandersdorf, den 5, März 1937. i Tae O E S e 271. 807 M F __ Dresden. erfolgt sein. Außer bei der Gesell- P sind nur diejenigen Aktionäre dbe- F Gewinns- und Verlustrechnung für . Bes@blußfassung Uber die Ent- S Bitterfelder Louisen-Grube 5, Saldi verschiedener Abrechnungen « + « « « |__298 227 880 70 Wie Aktionäre unserer Gesellschaft | schast8kasse in, resden oder einem | rechtigt, die spätestens am 2. Werk- das abgelaufene Geschäftsjahr nebst lastung des Aufsihtsrates und des 1 769 420 Kohlenwerk und Ziegelei Aktiengesellschaft. A Gewinn e boa daa do o ooo ao os 3 284 2Mden hiermit zu einer am Dienstag, | Notar können die Aktien tage vor der anberaumten General- Bericht des Vorstandes und - des Vorstandes. Haben. Wee se. Glodemeier. E 8. Juni 1937, vorm. 11 Uhr, | ‘bei ‘der Deutschen Bauk unv Dis- | versammlung (Hinterlegungs- und Aufsichtsrats. N Veschlußfassung über die Gewinn- Vortrag aus 1935 .. . | 300 001 Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund i Gesamtbetrag Sigungszimmer der Brauerei \tatt-| - conto-Gefellschaft Filiale Dres: | Versammlungstag nicht mitgerehnet) in} #. Beschlußfassung Wee Me Genehmi- verwendung. Ertrag nach Abzug der Auf- der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Voxstand erteilten Auf- Aachen, den 15. April 1937. O enden außerordentlichen Gene-| den in Dresden den üblichen GeiGu elan eo bei der Ung der DLang, der adi fa ie . Wahlen zum Aufsidtèrat wendungen für Roh-, klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der Der Vorstand. Walter Schmidt, ersammlung eingeladen. hinterlegt werden. Geschäftskasse der A tiengesellschaft, BertuitreQnung jowie Uber Me | g Wahl des Wirtschaftsprüfer® Hilfs- und Betriebss\toffe | 1446 648/27 | Geschäftsbericht den geseblichen Vorschriften, | Die in obiger Vilanz unter Ziffer VII der Passiven eingestellten Prämienrest Tagesordnung: Die Hinterlegung ist auch dann ord- | bei der Allgemeinen Deutschen Cre- Verwendung des D R Zur Ausübung des Stimmredtes um Binsen | 04 Halle (S.), den 26. März 1937, sind gemäß $ 65 Äbs. 1 des Gesopes über die Beaufsichtigung der privaten Versicher! Ron zum Aufsichtsrat, . [nungsgemäß erfolgt, wenn Aktien mi! dit: Anstalt Abteilung Hammer & 3. Beschlußfassung MeO fi bts and | dex Generalversammlung derotig Sonstige Erträge . . . 01 Prof. Dr. Schmaly, Wirtschastsprüfer. unternehmungen und Bausparkassen vom 6, Juni 1931 berechnet, eshlußfassung über die Ein- | Zustimmung, einer Hinterlegungsstelle | Schmidt in Leipzig, Neumarkt 8, oder 4 Ma O Diiara Rie für ‘das | die Inhaber von Namensstammalktien, R Die Gewinnanteilscheine für das Geschäftsjahr 1936 mit der Nummer 7 Aachen, den 31. Dezember 1936. : zichung von nom. RM 20000 Vor- | für sie bei einer anderen Bankfirma bs [bei einem, deutschen Notar ihre Llttien | ®. O ftajahr 1987, I 8 | ele im Altienduchde als Altionäre eine werden vom 5. Mai 1937 ab mit 6% des Nominalbetrages der Aktien abzü lih 109 Hauf, Mathematiker. i zugsaktien gemäß $ 227 H.-G.-B. | zur Beendigung der Generalversamm- | bzw. darüber lautende Stimmkarten I SZG g Es getragen sind. : % g züglich 10% ' N M und ; : : 8 L 17 unsexes| 5. Verschiedene® S Nach dem abschließenden Ergebnis mei- | Steuerabzug vom Kapitalertrage durch die Geschäftsstelle der Vitterfelder Jn Gemäßheit des $ 73 des Geseyes über die Beaufsichtigung der priv Ae über die dadurh- bedingte ung im Sperrdepdot L R werden, der Reichsbank gomäß F. 17 unseres E ph Aktionäre welche ihr | erford, den 8 Wai 1887 ner pslichtgemäßen Prüfung auf Grund Louisen-Grube in Sandersdorf, Kreis Bitterfeld, in den Geschäftsstunden Versicherungsunternehmungen. unùà Bausparkassen vom 6. Juni 1931 wird hierd enderung der Sagzung: resden, am 11. Mai 1937. Ge ellschaftsvertrager Unterlegt haben. T in eee Hauptversamm- Der Vorsiter des Aufsichtärates: der Blicher und Schriften der Gesellschaft eingelöst. bescheinigt, daß die tingestellten Deckungsrücklagen vorschristsmäßig angelegt $ 3 (Grundkapital), $ 4 (Aus- Societätsbrauerei Waldschlößchen. eipzig, den 10. Mai 1937, L 4 immvrecht U volle haben gemäß Dunkel. sowie der vom Vorstand erteilten Auf- Sandersdorf, Kreis Bitterfeld, den 5, Mai 1937, aufbewahrt sind. : stattung der Vorzugsaktien), $ 11 Der Aufsichtörat. | Der Vorsihende des Aufsichtsrates: | lung cubuten auge Attie Std klärungen und Nachweise entsprechen die Der Vorstand. Aachen, den 27. Februar 1937. E (Stimmreht der Vorzugsaktien), | Dr, Justus Müller, Borsiender. Dr. Shöbe l, 8 92 dex Saßung ihre Aktienmante

Buchführung, der Jahresabschluß und : / Weese. Glodckemeier. : Der Trenhänder: Dr, Besgen,

—_— a —.

—— e

W4 2 Ga |— 675 550/48

S S G

ad Aa 2M AeBEA As

_— - |—| -128 266/001) _|—__=— 260 368 3 457 074 93| 3 284 242 26

und Post- a) auf Grund von Warenlieferungen « s

scheckguthaben 56 446,89 61 620 b) sonstige «ch + + «ooooooooo Andere Bankguthaben . | 436 649 5. Kasse, Reichsbank und Postscheckguthaben Posten zur Rechnungs- 6, Andere Bankguthaben . «, «. «. *, *, *. o. 6.

abgrenzung « « 2 752 N

S E

12 063

“Gewinn- und Verlustrechnun . Gesegliche soziale Abgaben « « « h per 31. Dei etbes 1926 s ; U auf Anlage °

. Steuern: a) Besißsteuern . . «

b) Sonstige Steuern

Soll. RM

Löhne und Gehälter . « 703 762 ; ; fo Soziale Abgaben E Gs 40 528 6, Sonstige „Auswenmuaigen 2 46

1