1937 / 106 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 12 May 1937 18:00:00 GMT) scan diff

Reichs. und Staatsanzeiger Nr. 106 voi 12, Mai 1937. S. 2 Vierte Brilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 106 vom 12. Mai 1937. S. 3

9965 j i j jz : 1 N intershall Aktiengesellschaft, Schlesische Feuerversiherun s-Gesellschaft, Breslau, ailein Zireden M [q] RM [D VAI Filinansfallversithernus, [9292]. i [96 ; N 25 a F, = AD T s - Qeistunge S S 6:6 406! . uß. ; (0634). Deutsche Reichsbahn, Berlin. Berlin (Vera n Mb sung unse: 1. Feuerversicherung. ftsjahr 1936, t Lehreibungen auf Immobilien « «+ + - - T0 Er R L R mte mm era E Vilanz per 31, Dezember 1936. Bilanz für den 31. Dezember 1936. rer 64 97 Guldenanleihe von 1939. [9342]. 89. Abschluß. yII. Verlust aus Kapitalanlagen: A. Einnahmea. RM |93 RM [H Aktiva RM 9 Die Zinsscheine unserer 614 % Gul- N Abschreibungen auf Wertpapiere « « - + : 10/12 : I, Ueberträge aus dem Vorjahre: ì L F Male, D :

A. Einnahmen. RM \D Verlust aus Fremdwährungen . « » - « -- 148/55 158/67 1. Prämienüberträge « - ooooo 16 242|— Grundstüde 4 ° E . 113 000/—

A mögen. RM RM dofaueibe vex L L tUL 1.0: 4050, 7 t M N b e L I, Ueberträge aus dem Vorjahre: N qun. Prämienüberträge, abzügl. des Anteils der Rü- 2, Schadenreserve. « «. ++ 7 972.— | Gebäude:

Vierte Beilage zum

Betriebsreht an dem am 1, Oktober 1924 1. 11. 1935, 1, 5. 1936 und 1. 11. 1936, E E é E x E \ AeeEic c Reichseisenbahnvermögen oweit sie aus deutschem Anleihebesiß 1. Prämienüberträge « « « o oooooo 1 402 919 versichere E A S E Mt LI1 155! 11. Prämieneinnahme, abzügl. der Rü>kbuchungen 46 521/68 | Wohngebäude, Stand am tammen, können bei uus zur Ein- 2. Schadenreserve. « « «- «* h s a a0 212/15. 111 Nebenleifungen der Versicherungsnehmer « « D Lol. 1.4.3006 303000 Eisenbahnen im Saargebiet lösung in Reichsmark eingereicht 11. Prämieneinnahme, abzügl. der Rübuchungen - 5 240 870 i —————\— |. IV. Kapitalerträge: Abschreibung 5 000,— BAARZTLON 2 Anlagezuwachs seit 1, Of- werden III, Nebenleistungen der Versicherung8nehmer % « " 95 I 367 961151 a) Zinsen . „e ooo... L Fabrikgebä Er E E 8 Wintershall Akti sellschaft IV, Kapitalerträge : : IV. Wassershadenversicherung. b) Mieterträge + è o... d 02 rifgebäude, Stand am tober 1924: inter8ha ienge : a) Erträge aus Beteiligungen 32 Abi@l v Gêuf i, 1. 1. 1936 . 380 000,— Stand 31. Dezember 1935 « - . 2 335 701 804/57 E E Z E E E E A E I b) Gua 2 U e gung .. . Abs<luß. E . Gewinn aus Kapitalanlagen: | Abschreibung 14 000,—

und an den am 1. März 1935 übernom- 94 890 000 000

7 1938 . G C E 1E 139 TOL 736 2 475 423 541 2 Z E ® | p E ü n Ri Kursgewinne +00. $6 A, > O [ [9599] A abaid: pra S A T E #9 64 2m ea Mis Lten. RM RM |5 2. Sonstiger Gewinn « » + + O, A Lo 2 L O E 3 che z . Gewinn a apitalanlagen : | 1, Ueberträge a orjahre : S A bats Es 00,— Reichsautobahnen“ O NEOES Vilanz per 30. September 1936, 1. Kursgewinn . . « 9 2E | 1 Lrämienüberträge E E oe 34 090 ( Zugang f « * 4 120,— 238 120,—

an dem Unternehmen , 20 900 000 70 900 000

sonstige tadt fri 2. Sonstiger Gewi i, Se» n

U Z . ger Gewinn « « - » 111776 2, Schadenreserve a S oe is 13 180 B e

Betriebsvorräte . - ie 118 342 070 Aktiva. 1 T Nrämieneinnahme, abzügl. der Rü>kbuchungen s - Ausgaben. Abschreibung 47 1209,— 191 000 reo 17, Prä ahme, abzüg hung 91 608 Schäden aus den Vorjahren, einschließlich Schaden- g

Bart nlibénen i 630 893 651 e Umlaussvermögen d 5 E offvorräte « «- lud g i e Wertpapiere + . NM 8252,88 betragenden -Schadenermittelungs-

Anlagevermögen 1 251 534 VI, Sonstige Einnahmen «+ «- « « Tos Î 1 1 : : i ili ; M 11 Nebenleistungen der Versicherungsnehmer « - 492/04 » - : / : Kurzlebige W itsgüter 16 573 240 Beteiligungen - n. ura aben. 7307 7M 16. fapitalerträge: ad: wn S Anteils der Rü>- Sd em L L 1030 I, Schäden aus den Vorjahren, einshließli<h der F a) Bic os o S : :

Wertpapiere b) Mieterllge +20 G 4038/52] 2 ed tgestellt A E Zugang « « 1863,20 VCripa . ee 9 : D ; z Us : x / 2 4 A M L E 010€. .S ——— Steuergutscheine ._„þ 82277 659 Hypotheken . ) tonen, abaügl, des Anteils der Rüdversicherer: D E .IT, Schäden im Geschäftsjahr, einschließlich Schaden- rhroi O Forderungen aus der Abrechnung dev E Bankguthaben o gezahlt “t F Sonslc ¿r Gewinn «- N , » ecmittelungsfosten, abzügl. des Anteils der Rüd- “_ Abschreibung 1868320|_____1—= Verkehrseinnahmen « « « - . #** 5 245 148 A P die Die ERLROE . url geste U R die 9, S g T 00 195 versicherer: G7 O01 Sonstige Forderungen « « o. 122 306 757/84 876 486 527 abgrenzung dienen « «_____— II, S Mm GUGNRIA e E 143 604 L GSAAD S, 4 o 6 di0i0i0 0/0 o : Langfristige Forderungen: i s A kosten abzügl is A Rüctversicherer: : B. Ausgaben. R R 2, gurüdgestellt C S do 60 | 14 017/94 an das Unternehmen „Reichsautobahnen“ „p Vassiva. 1 gezahlt gf Ce | _ Schäden aus den Vorjahren, einschließlich der E B Rückversicherung8prämien « « - «e ooo, - 95 804 L aus der Begebung von 4/2%igen | * lGrundfapital .. «o * * 2. zurü estellt E A M 339,38 betragenden Schadenermittelungs- . | IV, Verwaltungskosten, abzügl. des Anteils der Rük- S 30 000,— Reichébahnschaßanweisungen 1936 400 000 000 j Erneuerungsfonds « «. - E 9 S 4 1 fosten, abzügl. des Anteils der Rückversicherer: J þ- versicherer: : «s Abschreibung 5 000. sonstige 96 845 946/90 496 845 946 Sonstige Reservefonds: e is E aal L 5 s L E L 2 612 21 1. glas s sa e Ao S at } L Provisioñen und sonstige Bezüge der Agenten Umlaufsvermögen: Uebergangsrehnungen - 291 188 062/21} Ms A i erfie osten, abzügl. bes Autous der: Es 2, zurüdgestellt e eo o obne ae 1274077} - L See E A) S E d Mes S E —59 919 18 - -berichtigungSposjten r ; » 2 é Schäden im Geschäftsjahr, einschlie lich der Reichs-|___———| } + er iche Abgaben « « « -- R toh-, Hilss- u, Betrieb3- Ï _Zufammên Li e late 29 219 186 147/24 Verbindlichkeiten . - - - 42 e D inen der Agenten e a a 1494,65 eiti E treide E Pensionen und Unterstüßungen «ooo... . $630/68| stofse . « + 246 607,7: Verbindlichkeiten, 0|— | Posten, die der Rechnungs- 2 Ctcndbe 6 R, he n L E BO O fosten, abzügl. des Anteils der Rückversicherer: V, Leistungen zu gemeinnüßigen Zweden e « « - 89/66 | Halbfertige Stammaktien e 13 000 000 00 abgrenzung dienen . - 04 4 ern un sie A gaben « . . -- 2 E A ; A VI, Abschreibungen auf Jmmobilien « ooo... . « 165/06 Erzeugnisse 82 785,7 Vorzugsaktien: Gruppe A 2 | Gewinn und Verlust: Ver- + Pensionen un termine et 5/58) 1 21106 2. zue - ano aa Ed 0E as - 76 649/78 | V. Verlust aus Kapitalanlagen: : : Fertige Er- hiervon unbegeben. - 894 000 000,— i luste eno 18 461/21 V, Leistungen zu gemeinnüßigen Zwed>en, insbe- A e Abschreibungen auf Wertpapiere « o o o. 3 / zeugnisse . «T 23 076,53 t ———— L E sondere für das [so b 111. Rückversicherungs8prämien. « « « «+2 * "7 14 278 S L bleiben begeben Sexien I bis V (auf Gold- 1137 969/63 A glich L E bitt aus d 2 ádu 1Y. Verwaltungskosten, abzü gl. des Anteils der Rü- Verlust aus Fremdwährungen - o. o... i 35/36 i 352 470,04 marf lautend) 1 106 000 000 Gewinn- und Verlustre<hnung B f "lli icher Dor|MrI ruyen A N E 45 526 versicherer: y ; VITII, Prämienüberträge abzügl. des Anteils dex Rüd- E Wertpapiere + 2E davon no< im Eigen ; odd per 30 September 1936. ) frei oi ige «- f e 5 112 563 1. Vrovisionen und sonstige Bezüge der Agenten j E versicherer C fia o D R C 10 358 |— Vorauszahlungen - “Reichsbahn -, j 25 000 000 1 081 , Í VI, Abschreibungen auf Jmmbobilien « - o... - 18 605) 9. Sonstige Verwaltungskosten . . « +- » -- TX, Gewinn « oooooooooo aaa eo 5 80445 24 897,64 Rückstellung sür Abschreibung auf das Betriebs- Aufwand. | VIL, Verlust aus Kapitalanlagen: 3 Steuern und öffentliche Abgaben « « . E ) S ——72 87102 Forderungen auf recht am übernommenen Reichseisenbahn- Betri 89 485 49 Abschreibungen auf Wertpapiere « « «o. .- 254 | 4 Pensionen und Writerstüßungen «+ -.-- 34 620 j N 192 Grund v. Wa- 11 390 000 000/— etrieb8ausgaben . « « «1 Verlust aus Fremdwährungen 3 729 3 98 f :nlieferunae | E M v Leistungen zu gemeinnüßigen Zwe>en - 177 VIII. Kraftfahrzeugversicherung. renclemngen

“verg ; Ausgaben der Nebenbe- L s / L pad s ; Rüdfstellung sür Abschreibung auf das Bettiebs- 7 000 triebe / 2 318/03 | VIIL Prämienüberträge, abzügl. des Anteils der Rü- VI. Abschreibungen auf Immobilien « «o. - 826 | 11. Abschluß UND Degen recht am Anlagezuwaths 213 137 000— | schreibungen auf Anlagen 9 616/74 Versiherer « « «as Q e ie s Ma aT S 1457 0M y11 Verlust aus Kapitalanlagen: A ememe à 263 410,59 Rückstellung für Abwértungsforderungen des ) 9 g X, Gei C A 706 366 “Et g Kasse, Reichsbank N of 2 quf Grund des Gesehes vom 93 De- TI 9 Abschreibungen auf Wertpapiere E A000 ? M A. Einnahmen. | RM Posts>& > f 8 890,60 O N E 71 400 000|— | Steuern « «+ + ++* *} 2 050/07 7 303 45 - Vers aus Fremdwährungen « + -/» * +* ©» -69/84| - L, Veberträge aus dem Vorjahre: | Bankguthaben, 16 785,07 Rülklagen: : f et M in A A 14 n IL. Einbruchviebstahlversiherung, i [ITT, bat ree Ee L abzügl. des ‘Anteils dex Rül- A 14 l ada Deckungskapital für laufende Depot für Obli- j Ro L Z o. f 2 g . D . z ernc Cr T: 000 M 0 d. S000 : s i n n; 1 7 î Serie ide Auagloicharllälage 8 A u Geivinn und Verlust: Ver- | se<<hluß IX, Gewinn «(G20 S. 0410/0509 04-0 Q 0:0 25 556 : z L a) Unfallrenten A 6 026 000 0.0 0 0.0 dai P L 5 E 668 146 94 Rülage für die Einziehung der Vorzugs- E E ade A. Einnahmen. ' RM RM | | 143 604 b) Hastpflichtrenten « «ooooo 87 482 47 2) A U nungs- | ie i L E E O L, Ueberträge aus dem Vorjahre: 2, Prämienüberträge: 2 U R s L a aktien. .- - 72 000 000 __242 17169 berträge aus dem DorjaJres V. Transportversicherung 8 Aa 7 Sonderrücklage « + + - 23 800 000 997 892 853 Ertrag. 1. Prämienüberträge « « «oooooo 1074 84. Abschluß E Ls a) Kraftfahrzeugunfallversiherungen »- « 16 727 S 1 461 939/40 A ' 21 08 c b) Krastfahrzeughastpflichtversicherungen 215 123 Vasßsiva. A

Betriebseinnahmen -, s 209 921 15 __2 Schadenreserve . « «o H ner / wes U } Ad R 1 498/05 | I. Prämieneinnahme, abzügl. der Rü>kbuchungen 366 60 A. Einnahmen. .RM - A c) Krastfahrzeugkaskoverjicherungen » « « 103 549 335 399 | Aktienkapital 1000 Stück

Anleihen: / Darlehn aus dèr ‘Júuternationalen 54% S Zinsen i508 : 2 y : “Ton Auleihé des Deutschen Reichs 1930 | 172 144 633 E Außerordentliche Erträge - - 9 092/83 S Lt iters der Versicherungsnehmer « - 4 , Ueberträge aus dem Vorjahre : B - B.- Schadenreserven « « - o. o... e 243 942 à 1000,— « « « « e « | 1000 000|— 414%, ige ‘steuerfreie Reichsbahnanleihe | }Gewintnvortrag aus dem | . S R Angi 1 | 1, Prämienüberträge « + «ooo. e 947 096|— | . M7. Prämien für: Reserven: 1931 / S 262 713 100 Vorjahre «o... ] 28 659/66 b) Mietecträge aat E S j d 2, Schadenreserve S ‘143 300 L Kraftfahrzeugunfallversiherungent geseßliche Reserve 41/%ige Reichsbahnschayanweisungen : Ec e U T0 7 G E i t H A 11. Prämieneinnahme, abzügl. der Rü>buhungen -1:.141 484 : B selbstabgeschlossene « « « «o... 210 596/15 : 100 | n 1935 » 150 000.000 Stettin, ben 11, Februar 1937 "24 E apita augen ; L irrt: 4 . Nebenleistungen: der Versicherungsnehmer - - - - 607 b) in Rüd>de>ung übernommene » e « _— \_] -910 59615 \ \ónst. Reserven 25 000, | 125 000|— 45% ge A : R öffe tlich s lte p! “L RurSgewinn «d o N I ei de chs , Kapitaleriräge: I S E L E L. Kraftfahrzeughaftpflichtversicherungent N E Delkredererüestellung « « 50 000|— I0SO A A a E 500 000 000 Hugo. Romer , vssentl gngestelller un 2. Sonftiger Gewinn “s « - « j a) Qn C e p Coo epa e ée A j a) selbstabgeschlossenè « «o. 2 667 887/40 Andere Rüekstellungen 18 738 30 Maitrovas O __328 061 191 1 1412 918 925 Et ag peeidigie e Nebnar 1087 4 N i b) Mieterträge « « «oooooo 6] - 00 552 b) in Rükde>ung übernommene « « - 70 077/95] 2737 965 35 | Wertberihtigung « + S 10 502 22 Sonstigé Verbindlichkeiten « = « «6. * ' R I Der Vorstand. Rühs. / 1, Schäden aus ae Beajah en, eins<üeßlih der | M V. Gewinn aus Kapitalanlagen: ; A 3. Kraftfahrzeugkaskoversicherungen « - - i 482 686 7 | Verbindlichkeiten: Se Ss Tal 21 A E : 292 578 250 Stettin, den 16. Mar 1937. RM 219,64 betenaubin P benermilielungs- M L Kade L E 66 /_| | L. Nebenleistungen der Versicherungsnehmer 2 684/02 E 1 691,— Reingewinn E 121 403 780 Der Aufsichtsrat. (Unterschriften.) osten, abzügl. des Anteils der Rückversicherer: |. Li R E N ; R as A Lo us a und fas Zur Verteilung wie folgt: e e : A S 2 Midi r ddes eto 37 617 47| 148 095/01 | Warenliefe-| : i Ÿ, Gewinn aus- Kapitalanlagent N e gear N

Vorzugsdividende: )- Eleinbahn esellscha I i p R Zus a T de ; ; . Schäden im Geschäftsjahr, einschließlich der Reichs», B. Ausgaben. 6 AN i i 1; Kursgewinn . . «e. oe. iee 3 843/34 Leistungen « 24 285,26

Vorauszahlung Gruppe A (Serien IV u. V) 12 250 000|— g el : / Greif8wagld-Wolgask. i 18- H _UU L s ; tung fswald-Wolg mark 2725,29 betragenden Schadenermittelung® . Schäden aus den Vorjahren, einschließlich Schaden- E : i 2. Sonstiger Gewinn « «ooooo... 3 472/01 7 315/35 R nee at

Noch zu verteilen Gruppe A (Serien I, IT j ¿ É 1 ( C 111 und Rest Serien IV und V). / 63 420.000 Bilanz per 30, September 1936. PoRen, U des Anteils“ dèr Rückversicherer: ermittelungsfostén, abzügl. des Anteils der Rü>- | L V1. Vergütungen der Rückversicherer fürt | | iz s + geza s C O E Pes i »vit . N R | ng l ¿ Á über B 129 5s J =5 539 68 10 O Aktiva. RM |N 9, zuri@gestellt - «o os oe Gee as e : ¿s ats L Prämienreserveergänzung gemäß $ 67 VAG. | 112 486/69 E s nen a aghgaes Y E ged de | P 2. Eingetretene Versichecungssälle C eo o «F 1859 107/46 A 4 303 06 T 3 S 1) U

Zuweisung zur Dividendenrü>lage - - 11 433 000 Anl N ; d agevermögen: : " ; Ms ; À g g ITL, Rückvexsicherungsprämien 2, zurüd>gestellt ; i __61485 109 940 T Goiiee Lege «os opa fes 1078 092.01] 2548686 16 i A biw ewinn:

Zuweisung zur Ausgleichsrüctlage zweds Bal j : z : jnanlagen « e 1 370-180/27 : R : R | t Nachholung aus 1936 .-« »+ Ie EOTO : Nebenbetriebe . « « Ia S E . Schäden im Geschäftsjahr, einschließlich Schaden- VIT. Berlust r Sgt S 121 403 780, Beteiligungen « + » 282/50 1 eovisionen und sonstige Bezüge der Agenteu- ermittelungskosten, abzügl. des Anteils der Rüc- E : S C E 29 219 186 147/87 | Umlaufsvermögen: ; ; R O 9 . versicherer: : 6 902.357 13 |, „aus 1935 « 88 283, Zusammen « - « Stoffvorräte « « + 36 586/57 L Cas Mere L e Ge L 314391! —|- Reingewinn | Gewinn- und Verlustre<hnung für das Geschäftsjahr 1936. Wertpapiere « + - + 2 446|— L Sue N e At iein S LENS 2, zurüdgestellt.… « «e oooooo 000 116 125) B. Ausgaben. ' in/1936. 59 572,89 7 856.20 Hypotheken . . - . 25 500—| 7 geistun : TUIELHBURD E l Rückversicherungsprämien « « « «e. F I, Zahlungen für Versicherungsfälle der Vorjahre 1 461 939 40 RM Sonstige Forderungen 48 01800} V: Segen zu gemeinnüpgigen ßweden « «f E 1V. Verwaltungskosten, abzügl. ‘des Anteils der Rüt- E |/- ‘- “- aus selbstabgeschlossenen Versicherungenz M Beitrag an das Reich . e) 70 000 000|— | Posten, die der Rechnungs- a S es n Eure ema Ce E : versicherer: l ; 1. Kraftfahrzeugunfallversicherungsfällez - A Gewiun- und Verlustre<nung Dienst der Schuldverschreibungen und Anleihen 47 266 598 abgrenzung dienen - - 14 571/90 . e ib apitatau ort ; | 1. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten 83 178 M 2H a) gezahlt (brutto) « « ooo. 41 246/02 für die Zeit vom 1. Januar Außerordentliche Abschreibung des Mindererlöses bei Ausgabe von Gewinn und Verlust: Ver- : : Vollut aus F A 2 E E “2, Sonstige Verwaltungskosten . - « o... 116 148 b) zurüdgestellt (netto) «„ «o... 16 978|— ö8 224/92 bis 331. Dezember 1936. Anleihen . « . - - 18 L, | 22185 297\—| lustvortrag aus 1934/35 | 8351 588/45 N Pr P S je 3, Steuern und öffentliche Abgaben « + + « - 41 351 2. Kraftfahrzeughaftpflichtversicherungsfällez | Soll. E Rückstellung für Abschreibung auf das Betriebsreht am Anlage- L “i 949 940 949 940/53 VITE, Prämienüberträge,- abzügl. des Anteils der Rül- : 4, Pensionen und Unterstüßungen « + - o -- 11 790 - 952 468/90 | - * - 8) gezahlt (brutto) „o. oooooo 662 066 45 Fa “S f älte M zuwachs A Cel 18887000 i —— VersihETtE ee 6,0 A R A | Leistungen zu gemeinnüßigen Zwe>en 2 218 b) zurüd>gestellt (netto) « + «o... 80 003 —| 742 06945 | Zéhne u s m e L O : d ; ee e Passiva IX. Gewinn ¿ E gen zu g gen e 2 L s 45 | Sozials Abgaben . + » « 40 973 58 Zuweisung zur geseßlichen Ausgleichsrü>lage - « + < « * +2 79 695 760 ; . S E E 00 R O S B GAS | Abschreib bil tasf l E N inne: 17 T " ; Grundkapital . . + . 11 348 900|— reibungen auf Immobilien « « A 4 050 3, Kraftfahrzeugkas oversicherungsfällez | Abschreibungen a. Anlagen 67 983 20 Rükstellung für Abwertungsforderung des Reichs auf Grund d : Erneuerungsfonds 5 923 744/81 ; Verlust aus Kapitalanlagen: B Eee]: ae T D) geadhit- (brutto) «Sh oooooo. 28 498 17 J R E ana J 754 59 Geseyes' vom 23, Dezember 1986 « « + o o. 71 400 000|— | Fertberihtigungsposten 115074/68| ITL. Glasversicherung. Abschreibungen auf Wertpapiere « « - -. b) zurüd>gestellt (netto) «o... 1239| - 2973747 | insen, Diskont, Skonti 7 >9 842 18 Zuweisung zur Sonderrücklage R Se 10 319 073/39 | Herbindli e * T 2856 382/58 74, Abshluß Verlust aus Fremdwährungen « « + +- *- -- 867 IT. Zahl ir Versich fälle im Geschäftsjah A. A En R S s ae S Zuweisung zur Rü>klage für die Einziehung der Vorzugsaktien 72 000 000|— | E in ns n L E : + luß. E “Primiehüiberttà N Los Ante bor Ri 2 9 “IL. Hahlungeu für Versicherungsfälle im Ge}<a[t81aqr Besißsteuern . + - 66 62610 Reingewinn a C0 4e 4 AQL 400 780 Posten, die der Re<nung®- : L ; n rträge, abzügl. des Anteils der Rü- f abgrenzung dienen « - 5 838/46 A. Einnahmèén. A ersicherer . : f Æ A ? a) gezahlt (brutto) . « ee o ooooo 00 771 : und Betriebsstosse « - 216 8814 13 Vorzugsdividende: 1, Prämienüberträge « + «e oe ao a | 82 726/77 | Gewinnvortrag t | 38 283,31 |

Zur Verteilung wie folgt: | 949 940 49 940/53 L. Ueberträge aus dem Vorjahre: 1 644 470/36 A z T } j : P A Ü 23 119 Vorauszahlung Gruppe A (Serien IV und V) 12 250 000,— | - » Gewinn- und Verlustre<nung 2 Sch ; b) zurüdgestellt (netto) « = «e eo ooo nnvor i At ¿ adenreserve E O V1. Aufruhrversicherung. Fli i ä aus 1935 Noch zu verteilen Gruppe A (Serien L Il, I (g 420 000,— per 30. September 1936, _| 11. Prämieneinnahme, abzügl. der Rüclbuchungen *__5. Abschluß. L Sea I e E s. - | T5700 : 2: ; | jun S 0 D DT289 | 97 856/20 E ' * mati n E 111. Nebenleistungen der Versicherungsnehmer » »- A —— b) zurücgestellt (netto) ««...* 161 089|— I 14 | T Ta TLEIS : 4 S 75 670 000,— y Aufwand, RM N IV, Kapitalerträge : ¿ A. Einnahmen. | RM s f E L _1 059 416/43 Zuweisung zur Dividendenrüdlage e P1409 009075 Betriebsausgaben . . «- - 144 691/56 a) Bien i ael ae Laie e . Veberträge aus dem Vorjahre: : 3, Kraftfahrzeugkaskoversicherungsfällez De L Haben. Mee zux Ange zwe>s Nach- Ct E Gh der Nebenbe- dies ; b) Mieterträge - + + + - * s S eA E i 966 z L P Vit (netto) a a0 E On | Gedilickbcleteón aud 1258 38 283 31 a S S D 40° riebe ¿e . ; i : Zil T «G enrejerve . E E Frlós Abzug der Roh-, | 121 403 780,40 | : Abschreibungen auf Anlagen]. 7625/15 f A, E E E u . Prämieneinnahme, abzügl. der Rü>kbuchungen 791 4. Laufende Renten, abgehoben « » V bitt T D iebstoffe 989 630 33 512 6 HEAOrE Abschreibungen 9492/75 2. Sonstiger Gewinn «» . ** s ] . Nebenleistungen der Versicherungsnehmer » - u ITI. Vergütungen für in Rückde>kung übernommene Mieteinnahmen 24 022 20 2657 509/28 | Zinsen .„-++ 7 678/98 7 s : Kapitalerträge: - : A Versicherungen: Eingetretene Versicherungsfälle Außerordentliche Erträge - 7 480/59 2 h 1 059 416 43

Haben. Steuern : . «o 3863/74 VI. Sonstige Einnahmen « L L eA A a) Binsen «oooooo ‘35 K Unfall- u. Hastpfli tkrafstfahrzeugversicherung®- 3 656/03 : : b) Mieterträge - é 4751|, fälle: | ' ' L a) gezahlt (netto) «e» o. 65 559/55 Plauen i. B., 31. Dezember 1936,

ar idrainis des Betue araceng C C ATLEET 960 Queis Cifröenbungen ° 2 189/17 : &

ußerordentliche Einnahmen: : ; ewinn aus i : R UES o) 29 4 s

' } ) B. Ausgaben. L G a l E Þ) zurückgestellt (netto) + + + . ** 54 186] 119 745/55 | Plauener Vaumwolljpinnere? A "Aktiengesellschaft.

aus Stéuérgutscheinen i Snstan a Verlustvortrag aus 1934/35 |_ 251 2/2) x, Schäden aus den Vorjahren, eins O oe | L. Kurêg âdgestell 4 aus Zinsverglüitungsscheinen r and- 592 665/29] RM 469,34 betragenden Schadenermittelung8- f “* * “ff + Sonstiger Gewinn « « « « e e) sonstige Leistungen » o. j 18 471-76 | De Teenand. P Pap auf S E 4 E t Ertrag. kosten, abzügl. des Anteils der Rückversicherer: . Sonstige Einnahmen .. + « 5 ._IV. Rüversicherungsprämien für: f Carl Auderer. Friedrich Fischer. zur Verminderung der Arbeitslosigkeit vom | Vetriebseinnahmen -. - « 164 436/15 L Bet e e La e A i —- 1. Krastfahrzeugunfallversiherung « 116 344/93 L R L, 21. September 1933 sowie aus Kurs- Einnahmen der Neben- } / 2. zurüd>gestellt . . L e #9 : 2. Krastsahrzeughastpflichtversicherung 2 244 996/54 Nach dem abschließenden Ergebnis un» gewinnen « - 1 267.277,50 | betrieb 75 489/59 L E L E ; B. Ausgaben, 3. Krastfahrzeugkaskoversicherung + » 218 097 01] 2 579 438 4g | serer pflichtgemäßen Prüfung auf Grund aus der Neubewertung des Darlehns aus der kont Il, Schäden im Geschäftsjahr, einsließli der Reihs- . Rückversich ämi V. V k : T der Bücher und Schriften der Gesellscha?t internationalen 5UoN igen Anleihe des Außerordentliche Erträge - dete v mark 2407,37 betragenden Schadenermittelung?- . Verwaltu t d ordd, agen E | . Verwaltungskosten: Abl ‘sowie der vom Vorstand erteilten Auf Deutschen Reichs u M ° Deren Verbindlich- i j Gewinn und Verlust: Ver- kosten, abzügl. des Anteils dex Rückversicherer: 1 Vorwatios anen i 1, Ageuturprovisionen E 1 204 367/64 | klärungen und Nachweise entsprechen die feiten in ausländischen 35 799 071,65 | 40 839 54842 lustvortrag aus 1934/35 |_351 588/45 L gezahlt Be Os d M ngskosten «e « «o 34 E Je 2. Sonstige Verwaltungskosten . + « 227 166/66 10 der Sahresabschluß und der ndischen hrungen - « - / DEGES 792 665|29 2. pürüdgestellt » «v e e000 S . Steuern und ösfentliche Abgaben . i 3, Steuern und össentliche Abgaben 121 139/61 Buchführung, der nes E Sen Vor» ; 612 657 509/28 E A C iiniai Pa) t 111, Rükversichérüungsptämièn e 7 Pensionen und Unterstüßungen « »+ * j i i 4. Pensionen und Unterstüßungen. « 34 539/48] 1 587 213139 E den geseßlichen Dor rent O o. 4% ¡Ss . J Mis S0 . 9 <0: F . « . A J 7 r f 5 R ut 7 ¿ B \ e A Wg ri Ï 2 0 Berlin, den 5. Mai 1937. E f Hugo Romer, öffentlich angestellter, un V, Verwaltungskosten, abzügl. des Anteils der Rüdk- IV. A NNSIER M gema ae e tot is Le Achten af lan diee Dotonen L 10S Dreêôdpeu- A., im März 1937. Dex Reithüs "uo Aren Verkehrsôminister, : G L bo Gebarar 100 1 R 4A) Weovifionen und: fonstige Bezüge der Agenten s Dre Anen e godge abzügl. des Anteils der Rück- VIIL, Véxlust aus Kapitalanlagen: | Prager S Vereinigung orpmüller, E 0 D Raub, Nah. , 2) Sonstige Verwaltungskosten . ¿ + + +-+ VI. C G f N AbiGledunget: auf Wertpapiere « » + « ¿n Z L nale Attiengesellshaft. Stettin, den 16. März 1937. i 3. Steuern und öffentliche Abgaben «+ - « . i , C i Der ust aus Fremdivährungen „(ez eo —— 85 Theermann, Wirtschaftsprüfer. i’ Der Aufsichtsrat. (Unterschriften) 4, Pensionen und’ Unterstüßungen « » . - - / i i j C (Fortsezung auf der folgenden Seite.) J. V.: Méhren®

0.0 M 9.76 & s M S S: 9E

C C a 6D O E S N N |

Beteiligungen, Stand am 1. 1,1936 „. 21 090,— Bugand 000

&.0 00 S :@ E. 0 .S 6.09

1, geza e ei S E

E

Andere ‘Abschreibungen - 12 264

E

G Ss Phi Se seacgi

R s ‘’ aus selbstabgéeschlossenen Versicherungen: f * Aufwendungen “nit “Aus 297 076 1. Kraftfahrzeugunfallversicherungsfälle: | nahme dèr Roh-, Hilfs-

E L S I T I S A O E S I A R A