1937 / 113 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 21 May 1937 18:00:00 GMT) scan diff

Zentralhandelsregisterbeilage s f 5 er olt: Verschiedene [mo mm galt urt u P Deutschen Reich8anzeiger und Preußischen Staatsanzeig Bekanntmachungen. Schlefische Landschaftliche Vank zu Breslau. j Ausgaben. :

Bilanz am 31. Dezember 1936. Handlungsunkosten:

i Personalaufwendungen «. . «eee en e, 688-4205: i j RM s 9 ““RM Steuern und ähnliche Abgaben * Bata O nsve rsiche- A Me À

Barreferve: g g:

i i eitag, den 21. Mai | e 117820 21,0 (13 (Erfte Beilage) Berlin, Freitag, rungsgesellfschaft a. G. zu Verlin, a) Kassenbestand (deutsche 1nd ausländische Zahlungs8- j Abschreibung auf Geschäfts uud Betriebsausstattung ; \ Berlin W 15, Kaiserallee 209. mittel) N s

Dritte Veilage zum -Neih8- und Staatsanzeiger Nr. 113 ‘vom 21, Mai 1937. S.-2

R E P P G E hler O 139 180! Zuweisung an den Beamtenpensionsfonds 1254 = fog abend Bezugs- 7 Anzeigenpreis für den Raum einer Juhaltsübersicht. Am 25, April 1987, ist Here, Qbtr- | - ®) Authaben auf Nethäbankgirde ind, Bonshettonmte. 1 529 2501: r ai j Gries "monatlich 1,15 A eivsMließlih Ao fünfgespaltenen 3 mw hohen und 5b mm 1. Handelsregister, 2. Güterrehtsregister. regierungsrat È R. Fri Röhr, Berlin, ällige Zius- und Dividendenscheine d. E Es G ¿E Ueberschuß des Gefchäftsjahres 1936 j 5 : j ; Ñ 136 3 Beitung8gebübr, ot Oesiengerd: fue E breiten Zeile 1,10 Ho. Anzeigen 3. Vereinsregister. 4, E Gesclidest aus bea KAM Ri N ber | Beset: E [Es wirb vorgefcfagen, diefen Betrag wie folgt zu ver- abholer vei iciten "nehmen Bestellungen an, in nimmt die Anzeigenstelle an. Befristete 5. Musterregister. 6. Urheberre{ttentrags um an guT E ufsichtsrat der a ) Wechsel (ini Aussc6lußi' vóu b bid Y- « «1261 087 ' wenden: : E Posta bstabboler die Anzeigenstelle SW 68, Anzeigen müssen 3 Tage vor dem Ein- rolle. 7. Konkurse und Vergleichs\sachen. Verlin, deu 19. Mai 1937. b) eigene Alzepte C E 0 B S Reservefonds gem. $ 17 der Slbelmstraße 32, Einzelne e E e ae rü@ungstermin bei der Anzeigenstelle 8. Verschiedenes,

:) eigene Ziehungeu “oe me ! A ; raahlung o bi E LE oiäs d) cines Wechsel der Kunden an die Order der Bank Zur Verfügung der S Sie werden nur gegen Da g rungsgesellschaft a. G. zu Verlin. Jn der Gesamtsumme enthalten: RM 1 019 073,66 ; E direktion

Der Vorstand.

eingegangen sein. I sendung des Betrages eins{ließlih des Portos abgegeben. 1 O °

Wechsel, die dem $ 21 Abj, 1 Nr. 2 des Bank- Vorkrag auf neue Re<hnmng. «e «eee see C Röhr. Beneke. gefeßes entsprechen (Handelswechjel na< $ 16 x

5 Haf i, soweit sie nicht

: it dieser Bekannt-| sellschaft steht es frei, so! Ti iei

0 : A : [11680] \ sehs Monaten seit di _| Rotxio verlangen können, binne Abi, 2 des Reichgeseves über das Kreditwesen) E fter. | B e den Enalerg [Bn bas Handelsregister Abteilung A | machung Sicherhe toleistung qu vex: | Bestieniguns verlang r "ekannt Stut Vieh “Reichs und der Linder E UE N Finna hmen andelsregister. L Gteridi Anuabera (Erzgeb des Hie ge nen E at 998. nitiae Sievlangs: und Wohnungs: | machung R ia l ‘Müller

tuttgarter ferde- u. ehs- NReichs und der L z ® S h f : : Unter Nr. JoOO. ge 2 : é n. Bei Nr. i : .

Versi ungd G UERE a. G., Darin enthalten: RM 99 869,79 Schabwechsel und Gewinnvortrag aus dem Zahre 1935 . ca. 24 Ih [11667] den 14. Mai 1937. O 0en I Baumeister, | baugesellschaft D s See sabrie Gesellschaft mit bes Er, E E s E Reis Viilaucen 7 ‘36 B30 619 18 Mir 59 in dem Handels- E E [11674] | Decken- und Betonbau, L r I Stnons Uk ri mehr Geschäfts- | schränkter pes fine

S »t= C o... N u t m en . Á z Noi uUmel1 Ï 2) x c | 5 ; C Sführer. L 2 D Ee K Eigene Wertpapiere: Provisionseinnahmen im Kontokorrent-, Wechsel- j þ eingetragenen E E Vekanntmachung. Jaber: Ba eschäft ist bisher unter | führer. Bei Nr. 35 191 S ist A air ea Luise Langer Gegr. 1875, a) Anleihen und verzinsliche Schaßanweisungen des Sorten-, Devisen- und Conponsgeschäft Me 327 431 gttiengeselliaft, Die Gesell-| „Stolte & Comp.“ in Lohr a. a L R De>ten- und Betonbau-Ge- | nüßige Beamten - Bange eh Sn L Lifer in Berlin-Wilmersdorf ist Rechnuugsabshluß Reichs und der Länder... [2359 921/75 abzügkih Zuweifung an freie Reserven . 30 000 297 421 getragen V Umwandlung | Die Kommanditgesellschaft ist durch das | der it beschränktex Hastung be- | beim Landesfinanza Haftung: Die | zur Geschäftsführerin bestellt. Bei Nr. per 31. Dezerreber 1936. b) soustige verzinsliche Wertpapiere. . « « « « « . [7232 273 | Gewinn aus dem Effektengeschäft FTO 37576] gemäß Geseß ur und $ 8 der | Ausscheiden des Kommanditisten. auge O iben (cfr. 563. H.-R. B 4906). | burg mit vesenncee Da d gige Mg L Simon's flüssiges Backfett S c) börsengängige Dividendenwerte-.. . d abzüglich Zuweisun i Rücekstellu C 185 000 34 italgesellichajten aufgelöst und | löst. Alleininhaberin des Geschäfts is Ae 84 939. Levy «& Lehrhaupt, | Firma heißt fortan: t beim Ober- | Vertriebs - Gesellshaît mit be- via L P 9) fonige Wertpapiere o 9 O entge Gia n ate mann Widein Gul V Wine Ce Aen fernen | Wert; Di ge Gnde/ege lat (l | Beamten Bangese {Qa beit Sts, | Vertriebs “Gese Seen

Me J Gefamtsumme enthalten: RM 9 551 800,99 Ee abri n Sre 58, als Ein- | Goslar. Die Firma ist unver : Juli 1936. Gesellschaster sind die | finanzprä ; Haftung mit | tal ist auf 40 900 RM umsgestellt, Dur Prämienreserve: O dd ie die Reichêb, ; ; "1 045 621 MLeiti., Weststrae 2 05 i | Dem Fabrikbes. Rudolf Alberti in Gos- | 23. Juli 7 Qovy und Alfred Lehr- | Berlin mit beschränkter Haftung r f 27 April 1937 ist der Mal 60 934/130 Wertpapiere, die die Reichsbank beleihen darf "U ibergegangen. Die Gläu- | Dem G kura erteilt. Die Ge- | Kaufleute Kurt Levy und red. Nx. | dem Siß in Berlin. Laut Beschluß | Beschluß vom 27. s Samníe Nidtmigi. - *: 2; | 459720] Ansogen bes Beamtenpensionsfouds - «ca o E Schlesische Lanvjchaftliche Vank zu reslau, n 19 nad H Bionaten nad |fomtprofura des, Mump, Richard, und | Haupi, B "a0 Wyer: Zuhaber | vom 12. Ma 1997 ijr der GeselsWafls| GeseliHaftavertrag bl, des Stamm:

S hadenréfarhs * ¿1 Kurzfällige i i f ¿ e Be P E 2 + WLCHYer: : L „E - :

E 15 984 | Liquidität gegen Kreditinslitute 4.389 363 Na pilihtgemäßer rüfung au} Sraub der Schriiien, Bücher und jene trmen s Me tragung| Fung, eri owie bleiben bestehen, | jegt: Willi Stein, Kaufmann, Verlin. | vertrag bezgl. $ 1 (Firma), F berban; | (apitals und der Sti „Werbelicht“ Mee 24 1 720 Davon sind RM 2533 809,33 tägli< fällig | Unterlagen dec Bat sowié ‘det extellien Aufflärurigen uad NaGweile entsorecan a heitsleistung melden, soweit n ta ben U Mai 1937, | Der Usbergang der e 1697 beerün- aats Anton Leny ist insolge Ein- Gesellschaft sür e E cielliast Prämieneinnahme: (Nostroguthaben) i Buchführung, der Jahresabschluß sowie der Jahresbericht den geseblichen Vorschrift, Befriedigung erlangen können. } F O ‘iht —- Registergericht. Geschäfts bis zum 1. v bindlikeiten | tritts in den Ruhestand niht mehr Ge- | schräukter Haftung: vont 9 Ou Mitgliedervers. .. , . f 168 162/50 E Auch die Prüfung der wirtschaftlichen Verhältnisse der Bank hat wesentfkiche Bea, Westf, E Mai 1937. E [11675] I Eee des Geschäfts dur< Cart Ver C S IRE 2 L ae A gelöst. Nichkmitgliedervers. 29 976 —| a) Kred E tandungen*) nicht ergeben. i s Amtsgericht. cynhausen. 11 0e y ; Nr. 42113 | Robscheit, Berlin-Lre Rot DDET na A und Nebenleistg. d. Verf. 11 662/70 | ) sonstige Schuldner . « . . . .. . . . « + « |_/7556 860/0912387 990/72}! Verlin, ben 28. April 1997, _————— B nser Handelsregister A Ne. 603 Vill Stein a Bait Eúîte Arno | weiteren Geschäftsführer bestellt. Bei | Bei Nr. 30203 Tresckow Grund- Cn a. Eta Tieren : Jn M e Um aalen: Sus lut Deutsche Revistion3- und Treuhaud-Aktiengefellschaft. h Tessen [11668] | ist“ heute die am 13. April 1937 be- | Wäscheverleih- Mitgliederverf. .. „, 8427/50 8a 59 7 gede>t dur börsen- Hesse, Wirtschaftsprüfer. Rudorf, Wirtschafksprüfer. R a Nichtmitgliedervers. , , 2 636/90 gängige Wertpapiére ; Kapitalerträge S 17 230/38 bb) RM 5 717 567,122 gede>t dur< sonstige Essektengewinn . . ««« S

. . . .

f ——

0 S 0 00. E 6E 6E

h ZLENE S Architektur: | stü>s-Gesellschaft mit beschräukter ; c + Offene Handelsgesell- | Nr. 42319 Deutsche « f- A A esellshafterbeshluß offpitie N sanbategiter it bei dee | gomnene offene, ambelsggelhhest n | Bandsburger, O e el daster| Vücherei Geselischaft mit beschränk. | Hastung: -PurH, Geseliesiervejginh des B Ae ltenas L L, Gelpiune nd Verlustrechnung, f duch Vest] ermann Rothichild Mag 8 Sra ertiider Franke“ mit dem Siß in | sind: Kunann S Es E in uk Un L April 1937 ist die E der Geselljchaft auf N E : fs : Pl es Vankkuratoriums genehmigt. cingetragen worden: rei d als d Dr. Elsbet: enseld, veIde 18 ( sellschaft auf Grun 5, Juli 1934 dur eber 4 460/65 Sicherheiten : T0 C . Bad Oeynhausen un ner un : ; t: dlung der Gesellschaft auf vom 9. Ul Aus Senft Eiben M02 Bopaseen Gau u enten T L o “ese Dés Worsitenve ves Bantturatorinms: Gala, vom. dirt person fofnte Gase | WeiL vert ih-GAStst Elite thes | de ache vam 5 Ful 1904 dues hues Woamigeos, wies Ars\diuh, de 11 298/02 | Langfristige oldmarfausleihung gegen Psandbrief- E Freiherr bon: Zedlik nud Noutitt : i | f «_ Me j die Käufleute Heinrih Fran _Unl- 5 1 Juhaber: | Vebertragung ihres Bermo( : Liqu n au L | baum O 5 : i l ; i Amtsgericht. le = in ® m /dsburger Nachfolger f A tion auf den Dr. jur. Friy Dannenbaum, 337 330/75 | » fiherung (Blair-Amerikaanleihe). . „. « « *) Anmerkung der Direktion: ‘Der- Wortlaut des Prüfungsvermerks ift durj ——————- den und August Franke in Belthei S alufnee u. Ellenfeld. Der Uedver- Ausschluß zee L Tit Verleger a destosien worden. Die Firma ——— | Durchlaufende Kredite è $ 10 der Verord D üb der V iften über di üfu flicht d 11669] | ‘a. d. Weser eingetragen worden. < s Betriebe des Geschäfts | alleinigen G er, d “| Berlin, be| 2 ingetragen wird Ausgaben, Dauecnde Beteiligungen einschl. der zu Wirt ha A A gur ms ung Su es “1092 A o 180 ‘Wurg, Thür, M te| Bad Oeynhausen, 15. Mai 1937. gang der in E dlichkeiten auf die | Curt Weise in Berlin, beschlossen nicht ist erloschen. Als nicht e Gläubi, T fon Entschädigungen: stimmten Wertpapiere l ° erb bem Gle des N Prenhischen Winisters für Wirtschaft und Arbsffnel register Abt, Kaul Balm Das Amtsgericht. Gde if ausgesGlofsen. Nr. | den. Die Firma ist A veröffentlict: ey es frei soweit sie nicht Vi Se: 9 O ne E E SONLIANO Be CIANE O vom 29. November 1933 vorgef{rieben. E E ; L ind Ss Juhaber der Hér [11676] 69 768 Max Michaelis: Die Prokura uge iubi e ge Gesellschast steht Batieauna verlangen können, binnen Nichtmitgl O S “ae Grüundstüde tind GcbidE A S P ale Paul Palm, daselbst, Bam Handelsregistereintrag. des Friedrih Sauk bleibt für die Ar R Ha “fowelt sie niht Befriedigung se<hs Monaten seit dieser Belaunt- a. d. laufd. Jahr: | Geschäfts- und Betriebsausstattung,- Zugang in 1936 1 [12114] Vekauutmachuug; : 1 [12117] s | | en worden. ¡ Mich. Weyermann, Siß Bam- Handelsgesellschaft S CAiciver: Die verlangen fönnen, binnen se<8 WMo- machung Sicherheitsleistung Koble R Mitgl 93 530/94 | RM 12 935,29 : S 1 _ Von der Frankfurter Hypothekenbauk, | Schwetizerifche LebensverficherungèWurg, den 14. ‘Mai 1937. berg: Gesamtprokurist mit einem Se 82 242 Sarembe_ elöst. Der bisherige | naten seit dieser Bekanuimacans langen. Bei Nr. s R S bzs Nichtmitgl 18 568/34 | Posten, die der Re<nungsabgrenzung dienen- - - - 29 166/68 | Frankfurt a. M., ist bei uns der Antrag und Renéenanfstalt in Zürich. Amtsgericht. shaster oder einem Pre béinspel- S alier Paul Schneider ijt alleî- Sicherheitsleistung P L lait L C L M Firma der M: 35 T58!— Summe der Aftiva 32790 11716 | 3M "L 000 000, 4% % Lhpo- | vom Î. Mar 1997 Heren Pee mes Ga urg, Thür. (11670) jou in Bamberg: ios-- | niger Änhaber der Firma. L rellihaît ist | mit beschränkter Haftung: Slardoren | Zweigniederlassung ist erloschen. Bei Eu E 2 475 Passiva... | thekenpfandbriefe Emission XXVII | de Montmollin, Arzt in Neuenburndelsregister Abt. B Nr. 16—| Elektro-technische Fabrik „He "Ls Otto Sen Aka ist exloschen. hler ist nicht mehr G bas Nr. 36 217 Die A IEe beschräukter Uebertr. a. d. nächste Jahr: Gläubiger: E i der LVeftdeutichen Bodenkredit- } (Schweiz), in den Auffichtsrat gewählt Petroleum-Aktien-Gesellschaft, Vamberg, Been Gal, Bamberg? aae. Nr. W083 Friy Siew- | Hans Sto, U e cfisführer be- lags Gere Ra die Gesellschafter- Mitgl.-Ver} 67 265 —| a) im Ju- und Ausland aufgenommene Gelder und | anstalt in Köln Gefamtkündi-| München, den 19. Mai 1957. Wlwerke Rosiß, in Rosiß errih- | schränkter Hastung, Siß Er usi ‘Nr. 36170 Löbel agner, | lottenburg, ist N 45605 Gustav Haftung: 2 Mär 1937 und 5. Mai Nichtmitgl.-Verf. . . 5 5t7|— Kredite (Nostroverpflichtungen) 4 2170 175 LLE gung frühestens zune 1. April 1942 | Der Hauptbevollwächtigte füx das Wiqniederlassung der: ¡Deutschen ¡Firma erloschen. ; 1937 czyn ide u. Saaten, und Nx. 41 681 [es Bei Nr. äft Gesellschaft beshlüsse vom 2. Ö Regulierungskosten . .. 1799/28 | þ) Einlagen deutscher Kreditinstitute. 6 549/889,92 y 1 ; zulässig L Deutsche Nei: n-Aftien-Gesellhaft in Ber- Bamberg, den 14. Recist Lage <t ee : Sa G : Alexander Baugeschäft. BUR Rej.-Fds. gem. -$ 39 c) sonstige Gläubiger / . 14 045/261,67 [20 595 151 765/326 zum Handel und zur Notierung an der E Dr. F. Nu f. _ Wurde heute tingetragen S Amtsgericht Regi|le g ; Her . Saßg.: | Von dér Suninie: b ra a fl) iesigen Börfe eingereiht worden. —— gérat a. D. Osfax G s ; Zi. d. Res.-Fonds . , , 17 230/38 1 Überiat fällige V M 10600 207,19 Frankfurt a. M., den l8.“Mat 1937. f [10583] ‘Vekatnictmachung. ist für den Betrieb der | Bergedorf. 3% d. Mitgl.-Vorpräm. 5 044 87 2. feste Gelder und Gelder auf Kündigung Zulassungsstelle au der Vörfe zu“ M a. Nichtmitgl.- | RM 9 974 944,40 A Verf ä 3 684.87

07 7e Mi sellschaft 1937 ist die Umwandlung der Gese L : / S tung: Laut Be- eyes vom 5s. Jult [116711 Be, A R Ubt. 552 shluß 1 E cil 1987 it aa 1914 Én eine Kommanditgesellichast c ; Age iegt O A tsvertrag bezgl. der Vertretung E | er Firma Die Schuhreparatur Verla: Die Gewerkschaft Friedrich U Zweigniederlassung Prokura | Handelsregistereintragungen. in [11681] | fugnis (8 9) abgeändert, Die Geselliwaft | r Z. "Schmidt Borlin dure Ueber- . . - B is « As " I11- . . . s d ht . U - . L F: . Ns - M... lden E Ie R D 6 u A inddmit e e Chemische Fabrik Stobwasser &| Fun das Handelsregister I aingelra- O O o Alczalder und Marie | Und D as a unter Aus- Außergew. Einnahmen 8 613 f i wenden Vie SRNSIGUHCODEe D [12111] es O0 e Mau E A F vi A eiten zur Ver- | Co. Bergedorf: Die an Artur Kassay zeiuelen L a Haus- und blieben eb Beer sind n luß der Liquidation beschlossen pes Geschäftögebü e s | o! : c es E N E ¡Antedi rteil a ist erloschen. en worden: r. : it | Alexander ge. schäftsführer R trma ist erloschen. Als ni Geschäftsgebühr . e a) innerhalb 7 Tagen RM 104 398,33 . Am 7. Juni 1937 num 13 Uhr Vebertragung des Vermögens unterer Rosiver Zweigniederlassung | erteilte V Mai 1981, Bovenverwertungs-Gesellschaft mit Geschäftsführer Burtster Erich Alexan- atn R eh veröffentlicht: Soustige Einnahmen » 300/60 b) darüber hinaus bis zu 3 Monaten findet die” ordentliche MEUERELHEE Ausschluß der Liquidation uf dén ein Wliichaft befugt is 1937 Albert F. Klockmann, Bergedor], beschränkter Hafiung: Rudolf Laue V ver lin-Wilhelmsruh. Bei Nr. D Giaubigern der Gesellschaft steht es Effektengewinn via 9 4 46065 RM 7 042 021,47 i fammlung in Breslau im St. Vinzenz- | zigen Gewerken, den Monteur Willihurg, den 14. Mai : Inhaber: Albert Friy Ludwig Klo>- nowicz, Erih Beil und Kul Kauf- der, B u- und Möbeltischlerei | Den Glau, E ukt Befriedigung ver- g ner ai E 4.009! ©) darüber hinaus bis zu 12 Monaten | M S P s dn E É Be MLSRLIAAN: M, M E a Kaufmann, in Bergedorf. sind nas 4 Ga Lr Berlin S ée Œ Cu Gesellschaft mit be- bn Mg aa binnen se<s Monaten STUTt B e 6D. Ÿ E RM 2 752 514,85 age or nunitg: C I C 10 en. E j i Le E AR , 12 Mai 1937. mann r. ULr S L è ! il D. L: Durch Gesell- la! gen 1, M J Sicherheits- Detwalfungätosen * * | I Epareintagen: fee 12 Monte iajs 19 009. E n e Bus fee S, Zus d dean an 1E B n ned Qn Mem Ait E | o" Wahefipen tete (Se dom La If 9a (sh D Ber o He T Cer: linie Dea: : Inn: und Vei e ande der | Artikels 4, Z 4 Absay 2 Sah 83 derFraoen am 13, Mai 1937 j Carl Demmin, Kauf- | lin sind zu : i Gesellschaft au 1g 8 ‘Ausrüstungs-, Be- Provisionen . . . . « « | 19678/96} a) mit geseplicher Kündigungsfrist « « « | 3331 892 Gewinn- und Verlustrechnung und | Zweiten Durchführungsverordnung vom egister A Nr. 167, Rovert L mann Tn Vbbetgor. Bei Nr. 10 646 T E Ae be: n ee vom 5. Juli 1934 L. Verwertungs-Gesell- Soust. Verw.-Koften . . 29 779 | h) mit besonders vereinbarter Kündigungsfrist « « « 591 173/42] 3 923 065/: Beschlußfassung über die Verwen- | 17. Mai 1935 zum Gesjeß über die Um- hn. Altona-Blankeneje: ‘fter mann, “413 Mai 1937. Verwertungs-Gese i Dobrino- Grund, offene Handelsgesellshaft mit fleidung it beschränkter “Haftung: Steuern, öfftlk. Abgaben . 9 114/36 Blair-Amerikaanleihe: R : 9 Enilostung bs Rk ves fit ves Daa en Ap grie hosen aon ist im hiesigen Handelsregt]ier Frank «& Nielsen, Bergedorf: us A Oas, Alfred von E Rica Gründler und Co. A E Gesellschafterbeshluß vom Loe 337 330/75 | Schuldverschreibungen im Um- E e, A Des 12 L ISA UND deS 7 er Dritten é kura ist erteilt an Wilhelm Hans Lar! | wicz, Ku Weigel sind nicht | S; in Berlin dux< Uebertragung 1Yre® nd 11, März 1937 ist die Um- * Vilanz per 31, Dezember 1956 lauf $ 890 000,— à 4,20 } 3738 000 9 Tat Ea Ñ E E Pas alu Uw- sgeriht Altona-Blankenese. an in Bergedorf. Do A A aide Kaufmann Dr. Be emigens untex Ausschluß der L E der Gesellichaft auf Grund des E + DeZ + abzüglich an die Konversions- L S i D, luka A V A Ing : on 2 lT- A ungs]leuergêjes bom És. E 11672] Amtsgericht Bergedorf. mehr A in Berlin Kaufmann Her- dation beschlossen worden. Die A Glesebien E Zuli 1934 dur Ueber- ; | fasse geleistete Tilgung . $ 360 000,— à 4,20 | 1 512 000 —! 2 226 000 Pleoern des Berivaltungsrates. 1935 na< Anhörung der Judustrie- g. A Kurt Jacobs in © Berlin sind zu Ge- | ¿7 erloschen. Als nicht eingetragen wird | Ge] - Aitiva. | 5 I 4. Beschlußfassung über Aeuderyngen | und Handelskammer und im Einver- Handelsregistereinträge Berleburg. [11678] | bert Dammann in Ber ist erlo] Fordergu. Rückst, d. Verf. 12 223/50 «S 930 000,— à 4,20 er Sazuug und der Allgemeinen'| trchmen mit detn znständigen Register- M * vom 15. Mai 1937: Aus: Ausf. b. Agent. 1 254/21 E 170 742/— Versicherungsbedingungen. __ Bankguthaben . 30 564/27 E ae ee e. 65 834/17 Kasse u. Postsche> 1.93175 | Stammfapitak Wertpapiere .

Grundbefiß Inventar

Fehlbetrag .

d S T0

( : g ögens unter Aus- i Erndtebrü>er Eisen- | shäftsführern bestellt. Bei Nr. 12 350 | noch veröffentlicht: Den Gläubigern der | tragung ihres Vermöge | ! z de irma Ern ; 5 Me A ge _“} gericht cht ns an 4. Mai 1957 be- Firma „Teller & Klein, Gesell- Qu Dex S | 9. Wah on Abgeordneten gemäß stätigt worden. 7 a M a ee 1500 000 ; Z 155 158/76 | Reserven nah KWG., $ 11: -

3 Den e: 5 der Liquidation auf den alleinigen - 1 N 2 Terrain- T \ 3 frei, soweit sie nit {luß der in nannt 4 Sig | und Blechwarenwerk, Gesellschaft mit be- | Gesellschaft R GUL. aaeier Hase Beleidigung verlangen können, binnen GeselijCafter, Eleonore Reg Ban in L 11 Ziffer 3 der Saßumg Nach $6 des Gesezes vom 5. 7. 1934 it bee Rd L i schränkter Luna in TALE Cindeiea Gen ét h Dób.: (owviea Erih Beil se<8 Monaten sei E P u A Schöneberg, beschlossen worden. U R Sas Y, ? (t L e D B s bo I. d, L Di cokuren j 8vregi er U u . 5 Hl Je Ges 7 itslei un / - - C , E: D R St. Jofess-Werk * - - -| haben die Gläubiger das Recht, binnen 4 Bro en. Dur<h Beschluß das Pans gil und Alfred Gerlach sind nicht mehr Ge- | machung Sicherheits g 100 000 a) gesebliche Reserven . 150 000 Verficherungsverein aus . Gegen: | je<s. Monaten vom Tage diejer Be- llshafter E 16. April 1937 ist | worden: N | b) sonstige (freie) Reserven nah KWG. $ 11 , 200 000/—| 350 000|— seitigtei A Sid it ( j | I ' | seitigteit, VBreZiau. . . , _|kauntmachung Sicher it zun verlangen. 30113313 Beamtenpenfionsfonds „. ä 1553 342 09 Tite. ; A L M9 [— | Rückstellungen

L e 3 a cis i i is Als nicht ein i i 50 144 Deutsche Die Firma 1st erlo chen. in di lf a ienst ist l eschäft füh e s<häftsführer. © aufmann Dr. Kurt Ja ngen. Bei Nr. 50 o g L der Gesellschaft in die K 149 | f Bonn, den 4, i 1937, vandl <i g3abgr ; 9 200/31 d 4 M d Ung ' i f sten, ie h) une grenzuug dieuen , le tr. a. d. nächst. ‘Jahr:

1 ; öffentliht: Den = la it beschränkter | getragen wird no< veröffen frei y ; lin, Kaufmann Herbert | Sexrva Gesellschaft mit t nicht | Gläubigern der Gesellschast steht es rel, ) l delsge- | ausgeschieden. il 1937 Ea in i Berlin sind zu Geschäfts- | Haftung: Waldemar Brümmer L Tiveit Mie niht Befriedigung verlangen Oberbergamt [0 ee Weller ®&| Berleburg, a T ; fübreen bestellt. Bei E 27 e mehr Geschäftsführer. Heir Schöneberg können, binnen ses O eili N 391 511 ; O ; G mit der V Meh m i; / Gesellschaft m Kaufmann, Verun-S itmahung Sicherheitsleistung 1621243) [2112] Einlazung Wr . V.: Berger. S; ebertragung Goldschmiedehaus N „| Mann, äftsführer bestellt. Bei | Bekanntma i

Reingewinn: -Gewêinnvortrag aus dem Vorjahr , 24 113/89f : laeverilins S&UpAErfaminiung, Zu Nr n ines 7 obs: n s, un af diese Ge- Berlin n beschränkter Haftung: Dur G ist zum Geschäftsführer egaragen des | verlangen. Bei Nr. S E Präm.-Reserv. : Gewinn 1936 112 280/13) 136 39402| Am Sonnabend, deu 12. Jui : } unter Auss<luß der Liquida- Jn das Handelsregister Abteilung A hafterbes<luß vor se chaft auf Grund | Nr ions Gesellschaft mit beschränk- | sicherungsermittlunge: ‘beschränkter Mitgl.-Vers. « ?5 | Verbindlichkeiten aus Bürgschast., Wechsel- und Sched- J 1937, vorm. bx Uhr, finde im |[10252) Berkauntmachung. | Grund des Ges. v. 5. 7. 194) des unterzeichneten Gerichts ist heute Umwandlung der e Juli 1984 durci | He Hastung: Die Firma ist erloschen. | nungSsgesell schaft mi Nichtmitgl.-Verf. 5 517 bürgschaften fowie aus . Garantieverträgeu ($ 261b __} Stbungsziutmer der VOUK Krankenver-| Die Gewerkschaften: hierzu ergangenen DVO. be- | ¿ingetragen worden: Unter Nr. 84 des Geseyes vom 9. x ter ; Schadenres.: HGB.) NM 61 182,— fihernngsanstält, Berlin sw 11, Sislarius mit dem Siß in Verlin, worden. Mitgl.-Vers. . Eigene Judoßsamentsverbindlichkeiten: Großbeerenstr, 7 1, die diesjährige Nichtmitgl.-Vers. s a) aus weiterbegebenen Bankatkzepten RM —,— |

Versicherungssteuer

A i Haftung: Siegsri Dreifuß ist nicht O S ut T ng i Ö ois Gesellschaften sind aus | ftung: Siegsried Schorr m S ll & Charlotte Gerla<h /,, stralux““ | ebertragung ihres Vermögens unter Folgende Geje [haf v it dem Siß in Verlin, intrag: Firma „Teller X] @ ordentliche Hanptverfammlung fiatt. Naffvvia mit dem Siy in Bexlin, Quezag F rin t b) aus eigenen Wechseln der Kunden an die Order der Pensionsresecrve

dl äftefü Sig- l s 34 | mehr Geschäftsführer. Kaufmann i iqui den d des Geseyes vom 9. Oktober 19 in Frankfurt am te - Vertrieb, Berlin. | Ayss{<luß der Liquidation au} Ln} Grun ösht: Nr. 28892 | mund Morgenthau in Siv: Cham, Hens, Handelags: | Inhaberin: - Charlotte Geriat 0: | alleinigen Gesea en eld: | (K-8 Bl 1 9p bia und Spedi- | ain ist zum Geschäftsführer desllt Tagesorduung: j JFvofefssglück 18 mit dem Siy in Beginn: 15. Mai 1937. Gesell- Schmidt, Kauffrau, Berlin. Bei T. | innungsverband E A iveets zu Ber- wig Nr. 38 231 Gong GmbS., Berlin, den Berlin. Abt. 564. L Vank RM —,— 1. Niederschrist über. die Hauptver-| Berlin, : Klein, Fri, Großkaufmann în | (5597 Hans Boyseu: Jnhaberin jevt: | und Silberschmie hex Die Firma ist a 382353 e-Augenglasbehälter Mager D 11683] Bau- u. Erneuerungssds. s fammlung vom 17. April 19386. | VBismar> 11 mit dem Siy in Fund Klein, Hedwig, geb. Weis- Gertrud Boysen geb. Lü, verw. Kauf- lin, beschlossen worden. etragen wird Fe bH att 46911 Fleish- und Bigge. [1 di Sonst. Verpjlichtungen s : 2. Entgegeunahme des Rechenschasts-| Verliu roßkaufmannsgattin in Cham. frau, Berlin, Nr. 79 980 Chemies | ¿xsoshen. Als nit Mui ¿urt dev M stwaren Fabrikations- und Jm Handelsregister A Nr. 28 ist die Reservesonds: Best. a. Jn den Attiven find enthalten: berichtes. für, das Jahr. 1936: , [Haben in ihren Gewerkschastsversamm- and des Unternehmens ist der Léo dutté . Kommanditgesellschaft: noch ea Ta fovelt le: nit Send elsgesellshaft m. b. S. Firma Vini Hemmerling zu Bigge ge- vi L 1936 , 141 243,62 a) Forderungen an abhängige Unternehmen und a) Bexicht, des. Borstandes. A lungen vom 13. „November 1936 und Fricb des bisher unter der E Drei Kommanditeinlagen sind erhöß L Gesellschaft | “verlangen können, binnen Berlin, den 13. Mai 1937. ¿ls (öt. : tee Ne. 1141 “C39 D. Sat 39 453 37 - Konzernunternehmen (Schlesische Landschaft) Í b) Bericht des. Ausjichtsrates.. 1. Dezember 1936 ihre Umwandlung & Klein, Gesellschaft E e Nr, 82 692 Café und Con a Lang: E seit dieser Bekannt-| Amtsgericht Berlin. s. l Neu eingetragen u Dise, Pächterin . Sabg. 3 53,37 | RM 4 815 441,13 j A T e) Beschlußfassung üker, Gewiun- | durch . Vebertragung des Vermögens Mer Haftung“ in jam L Braudenburger Tor Han E sehs s Sicherheitsleistung zu ver- lub E Cn Adler-Apotheke Cat U, 2 180 696,99 b) Forderungen an Vorstandsmitglieder, Geschäfts- | | - : verteilung. ¿ unter Ausshluß der Liquidation auf en Handelsgeschäfte. R A Jnhaber: Franz Müller, U edt I Bei Ne. 28 865 Hermann n. : [11682] Friederike Koch in 0E Mai 1937. ab Fehlbetr. 11 298,02 | 169 398/97 führer und dergl. (der Schlesischen Geueralland- ; 3. Entlastung des Vorstandes und | die Gewerkschaft Viktoria-Cöln in Köln Fin Hedwig Klein ist von der ge, | Berlin. Die Firma lautet for ou da E Kunstleder Gesellschaft mit Jn das Handelsregister B des' unter- | Amtsgericht Bigge, den 12. 2 T is schaftsdirektión) RM 32 022,36 Aufsichtsrates. beschloffen. : und Geschäftsführung au8ge- | ¡nd Konditorei am Brandenburger | Friese tung: Dur Gesell“ | ühneten Gerichts ist heute eingetragen 3 [11684] 2 E ROERE c) Anlagen’ nah $17 Abf. 1 des Reichsgeseßes über ||- 4. Veschlußfassung über: “1, Die fewetligen Umwändlungs- f, * __| Tor Franz Müller. Nr. 81951 | beschränkter O 19. April 1937 ist zeihne ‘Bei Nr. 6117 Thiem «& Fröh- | Bingen, R raveaittén wurde am Stnttgart, den 30. März 1937, das Kreditwesen RM 1 487,82 a) Aendern1nrg der Sazung. beschlirsse stnd auf Grnnd des Artikels 4, Anicht eingetragen wird zu a Le Haus Kaufmann & Co.: Die Einzel- [hafterbesGlBh der Gesellschaft auf lich Gesellschaft mit beschränkter | Jn E N E der Firma Binger Die Direktion, y 4) Ankagen nach $ 17 Abs. 2 des Reichsgesebes über b) Aenderung der Bedingrengen. $ 4 Absah 2 Sah 3 der Zweiten Durch- macht: Den Gläubigern e rokura des Dr. Emil Stickler R ti ie 8 Geseßes vom 5. Juli 1934 Haft tit g: Durch Gesellshafterbeshluß 12. U Be sellschaft mit beschränkter Nach dem abschließenden Ergebnis der das Kreditwesen RM 2,— c) Einführung * eines * nenen führungsverordnung vom 17. Mai 185 F die si< binnen se<hs Monate loschen. Dem Otto Wilhelm, Ber N E Kommanditgesellschaft mit der vom 21. April 1937 ist die Umwandlung Cs D Bingen, eingetragen: Auf Mgsung entsprechen der Rechuungsab- || Jn den Passiven sind enthalten: s Tarifes. er die Umwandlung von Fer Bekanntmachung der Eintra-\ Finzelprokura erteilt. Eo Meni 799 | Firma Hermann Friese Kunstleder Kom- der Gesellschaft auf Grund des Gesebes | Hastung V eseßes vom 5. Juli 1934 age v eie B a) Verbindlichkeiten gegenüber abhängigen Unter- 6. Nenwalti pas Aussichioraies nad M E e Le S d ie: Tad 4 Pa lem, Hwede 25 939 Martin t; emische Fabrik“ V anditgesellschaft und dem hres, V 6 Gori 5. Juli 1934 durch O R. Bl. T Seite 569) hat die BAS 1e zugrunde liegende ' Buhführúng und nehmen und Konzernunternehme (Schlesisc : . a us ierales. ua nyorug der „Sudujirie- un andelsregister zu die 4 ‘+| Rudolf Bayer „Chem Y s ; < Uebertragun ihres Ber- | 7; Vermögens untex Ausschlu r (Mee De l ‘vom 15. April 193 der Jahresbericht des Vorstandes deú j A zernunternehmen (Schle if E é 7 Verschfedenes. Handelskammer und im Einvernehmen j ist Sicherheit zu leisten, soweit 4 50 184 Karl Holz Haus- und Berlin dur <lu A Liquida- ihres erm g lleini en Gesell- schafterversamm Ung ] ‘Uebertragung gesevlichen Vorschriften. d) Sejantiveeplikbtuagen naG M 11 Abj. 1 V Mo ce ensversiheruugäauftalt | mit dem zuständigen Registergeriht von Ft Befriedigung verlangen können. Küchengeräte - Groschandlung, Nr. | mögens ai Aen Die Fivma ist | Liquidation Minn Hans Klein, Berlin, | die Umwandlung dur Uebertras Heilbronn a. N., den 5. April 1937. A 2G aa R Na s i. | ostdentscher Handwerkskammern | uns am 4. Mai 197 beftätigt worden. ericht Registergericht Amberg. 56 204 Max Bielschowsky und Nr. | tion besch E nicht eingetragen wird | schafter, Kausma : V esellscha L e) Gesamtverpflichtungen na< FWG. $ 16 : “Der er Auffichtörat F den ; Glänbig Le D è Recht 6 en Erzgeb. [11673] 76947 Hermann Adam Damen- | erloschen. Als e afi m. b, H, RM 22 765 326 Ñ rat. aben die Gsänbiger das Recht, binnen berg, Erzgeb. i: y (Wirtschaftsprüfungögesellchaft). verge A L h i Matt, Wirk, on I ft). |} Gejamies haftendes Eigenkapital nah KWG. $ 11

Ö ie sei ige Ge- ie Fi x. | des Vermögens auf die seitherige äubi lossen worden. Die Firma ist er fection noch veröffentlicht: Den Gläubigern der bes<hloss j Kuni, Vorsißender, fehs Monater vom Tage dieser Be- Blatt 797 des hiesigen Handels- | confection. i Abs. 2 RM 1 850.000,— E ppa. Hossmanu, Wirtschastsprüifer, Í Ÿ

mann \ ci i beschlossen. Summe der C Vor, de F C. A. Altm B M Gesells w < i i i ellschafterin Stadt Bingen B P mach Sicherhe t L n chen. Als nicht eingetragen wird noch selli aria, B T m 12 d / N N L oeeia e unen binnen veröffentlicht: Den Gläubigern der Ge- | Die Firma ist hierm h oren L m n “Bour, den 4 Mai. 193), I 14 bet Me vin tr p Fttlheciht Berlin. Abt. 551, Befriedigung verlangen 10 j otenTtam-:p, 0 aætr r, o 4. Mai 1937, a D inder | i u -Correns., Stellmacher. E Bam ) g \ ; Ae : me Passiva , 32 790 117 j ammer. Rg