1937 / 114 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 22 May 1937 18:00:00 GMT) scan diff

Vierte Beilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 114 vom.22, Mai 1937. S. 2 gm Mets. N S 1 ae n Vierte Beilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 114 vom 22. Mai 1937. S. 3

Kölner Taitersall A.-G., Köln. Gewinu- und Verlustre<nung | [11830] -- A 747 Ua E Aktien fell i Gr acèter. Kréisb «l S fiheeliecits L tai Tite Ln fit i S Dit zum 31. Dezember 1936. - „zum 3k. Dezember 4936. | Allgemeine Versicherings-Gesell- 4 fl Dey gese schaft S per. 31. a A SEL UFES ahuen L ntt den Rug de lier etärten Grei endagener Krciabatuen ant p: B [12316]

/ y =| schaft für Seé-, Fluß- und Laid- Stettin, den 1. Oktober 1936 S “Ertrag. ; Aktien schaft für B ffff- ì i : T Y Me 6 I, iebäci : + gesellschaft für Brennsto [N va, s RM |N MRIWERYAERES ild ,_ transport in Dresden. E Aktiva. RM N] *RM*° 1 Hugo Romer, öffentlich angestellter und beeidigter Bücherrevisor. * Ê> DLIRS Ee id Gevä _ verwertung, Lêéipzig.

9, C 0 S 0.0 D M0 7 I

Grundstü>ke 109 841/78 | Abschreibungen a. Anlagen 1101/43 | unserer Gesellschaft zu der Freitag, | 1; Bahnanlagen: je Direktion der Aktien-Gesellschaft „Greifenhagener Kreisbahnen“ ‘3. Sonstige Einnahnien' «' 93 036 54 | 458 242 59 Deus todiréttor HUL FREE, Ae Y - + Ás ove oooooo. 1D 090 2449 wiß,

Gebäude: Bestand am Reparaturen - + + E 1243/46 | ven 18. Juni 1937 12 Uhr, in N t A E C E S D .#. n Þ en- j ; Í 2 N , ¿A ahnbetriebsgrundstü>e einsließli< der Buchwald. Genehmigt. : ( ) e O. 1. 1.1936 . 90 142,92 Bankzinsen . . + + ¡ 793/41 | Dresden, Hotel Bellevue, stattfindenden 8) SeelaGEatett ves E E bér » C ga Greifenhagen, den .19. November Lernen e IT. Außerördentliche Erträge: Leipzig, am 20. Mai 1937.

Abschr. 901,43 89 241 49 | Hypothekenzinsen j 2 500|— | sehsundsiebzigsten ordentlihen Ge- Betri i E icht Ö : E a) divers ; Cts R : i ctniehDaeGAndE . his ide T Ps 0 L'SSOEOTEN ex Aufsichtsrat. Förster. Dr. Neumann-Silkow." Diedrich. in : E P e E e E E Aktiengesellschaft für Brennftoff- i i Zugang 1935/36 De a ein L Sus s 8187/82 9336 648 iedrich. Steinert. | “2, Zuweisung 1935/36 ‘aus teilweiser Auflösung der verwertung.

me ——— f l Rück} S z | 4 - C | m AMD ktiengesellschaft „Greifenhagener Kreisbahnen“. : ; Meg eo d oi p o ooooo 9 0. 35 202,45 | 46 351/18 Tr. Hünemörder. ppa. Rowald, 28 4325 vet vis ett na qa E D 1936. 2s Greifen s L 504 593.77 e E E S „-> |Weände estgestellt na en Be issen der Generalversammlu __—__. Greïfenhagen, den 30. März 1937, [11653]. 451 607 M15981- vom 21. Dezember 1936. : s ug | Die Direktion der Aktien-Gesellschaft „Greifenhagener Kreisbahnen“. Kraukenheiler Jodquellen A.-G : j r j ; in Bad Tölz. Bilanz per 31. Dezember 1936.

Verlustvortrag r E : : f ind iber He Bas I «1d a) Bahnbetriebsgrundstücke einschließlich der | [116611 Bilanz per 31. Dezember 1936. S IREM 828806,05 E m: | i | vil A eisanlagen, der Cîre enausrüsturig und der j Eb ; 1240:000,— 526/05 2830 101 L a de L E daes ea e 1-2 UOCHOOIE __Attiva. RM | B OO t Eb i

| Bugans 100006. 6s amin 0 2 187189] 2 306 d4817 | T Mnlagéyern gen? le , “A A 703 88 | b) Gebäude, die ausscließli< Verwaltungs- E 6: le „Grünbstüda. ohne --Vorüchichtigung - von --Bau en gepau da N S 874/20

—__—

Heizungsanlage : Bestand Obligationenzinsen 315|— neralversammlung éin. am1. 1. 1936 1 000,— Besißsteuern 2 873/35 Tagesordnung:

j ; |— | Alle übri 1390/39 i :itá t ' ; b) Gebäude die - ausscließli< - Verwaltungs= f} Abschr. 800| Alle übrig. Aufwendungen e 1. Bericht des Vorständes ‘und dés "eds E Werkwohnungszwed>en- dieneu.

ile E | R LAN TTS Aufsichtsrätes, Vorlage der Bilanz! : ; i Sa E E aid O E eb Le N i -_. 14 689/06 und der Gewinn- und Verlust-| -- e) Betriebsmittel (Fahrzeuge) - «o ad E 0M: en Bo Béha Forderungen auf Grund 1 re<hnung für ‘das Geschäftsjahr Zugang 1935/36 +202 a5 i E R E 1 à) Geräte und Werkstattmaschinén - - - - |- 13 157 32 S E Buchwald.

- Pachteinnahmen « « + + a . 1936. ; 2 Nen -«- . h G02 z y ; gaienbestiand « A 6 98/47 Sonstige Erträge « « «. - 347/24| 2. Beschugahung über die -Genéhmi-| Zugang 1935/36 (furzlebige Wirtschafts- | : Altiva. RM \3| RM |H

‘Verlustvortra d ilanz, dex Gewinn- und 1 63 - qütet)- ves ete eee eee 383/750 1, Aniagevermögen: : | i | ; i ius 1935. E 4 452,02 P A itr. E die V E s : t T3 STTON: zuf 1. Bahnanlagen: s y Ed. Güblin & Cie. Aktiengesellschaft.

aus 1935. . 4452,02 . 21 : ul - s g Verlust im i e lVerlisbim s teilung des Gewinns. l Abschreibung « - e o o oooooo Jahre 1936. 3 869,80 8 321/82 | Jahre 1936. _3 869,80 | ___ 832182] 3. Entlajtung, des Vorstandes und des | : j D14 775 36 14 669/06 4 Pu t rithts i IT. Umlaufsvermögen: j : S

| : 4; Vahlen zum Alssichtsra“ 1. Stoffvorräte (Betriebs-, Bau-, Oberbau- und

—|* Kblu, im ‘Februar W370 Atlionäre die _in. -dex -Generalver- j 7 Y 1... Der Vorstand. | Ge Raa Sn Werkstattstoffé)t - | A , ¿Sh e E 46 601,— Zugang « - 96 874,29 Grundkapital 120 000—| g d A genden - Ergebnis R e E e a) Kohlenbestand der Bahnverwaltung . - - - 3 187|— | Ÿ E E L ILERAAE dienen __ 28 432/57 Abschreibung + + +68 oe ooooo 6 600,— T S00 752,29 Wertberichtigungsposten ach d S äEen Prüfung, ut O e Tee Akti aus A amgn b) Betriebsmaterialien der Bähnverivaltung 2 902/51 # Bugän 1935/36 E) a od e 00) j 2090 00788 A 2: -Gebäuda#. i P E EEZ E A Abgang « - 150,— (Delkredere) « « « . 80 | unserer S S Gie B Ge. En C ien ohne Gewinn- c) Werkstattmaterialien der Bahnverwaltung - 4 T0828 R „HUgang h R Se E L A S TETEE N 451 607/88 a) ‘Geschäfts- und Wohngebäude 60 000,— T 500 60199 Verbindlichkeiten: t |-Grund- der Bücher un riften der Ge- | anteilz ‘und Erneuerungsscheine oder die |. «d Reservematerialien .- - + «le eg “c ee 200A #2 53 d) Geräte und Werkstattmaschinen 13 457/32 -/- “Abschreibun _* - 9500— 50/500 “dbschreibung 87 004.29 | 1 713 600

Obligationenanleihe - | sellschast jowie der-vom Vorstand erteilten | darüber von einem deutschen Notar |-- “e) Betriebsmittélreserveteile . « E 4 408/37] : Zugang 1935/36 (kurzlebige Wirtschafts- E S E A S (E (Ges. d. Sicherungshy- Aufklärungen und Nachweise entsprechen | oder einer Bank ausgestellten“ Hinter- f) Erneuerungsfondsmaterialien fe E A R 8 054.27 A Se Ge e u a a o ou o oe) 383: b)- andere Baulichkeiten « « « « - 2,— Betriebs- und Geschäfts- pothet) r hihrung, der Jahresabschluß und | legungsscheine spätestens am sieben-|-- g) Reserveteile « „»+--- T erb 8070 ert O | Abschtébüng +2 inventar - 267 502,— Hypotheken (Ausgeloste, dex Geschästsbericht den geséblichen Vor-| ten Tage vor der Geüerälversamm-| "5 Wertpapiere: h, : A. | Ll 13 467 Maschinen und masch. Anlägen T7 O } Zugang « « 36 424,90 nicht eingelöste). „« «P ; E den 16, g E | g n Ee C neR bei der Gejey- a) Erneuerungsfondseffekten « ; 136 906 91} : | a S “3830 145 A A L » /+_502 918,50 124 303 926,90 Obligationen «6 Rhei E Westfälis e „Revision“ E asse, JoPann Moore E D, b) Spezialreservéfondseffektén G 11 751/59 Wr, Umlaufsvermögen: H (8 T ( : 582 928,50 | Abgang « «325, Nückständige Hypotheken- C reugaid AxS fasse "Tirpiguser N L Tie G A S At EiÉ - ti et 1 633 63| 150 202M 1. Stoffvorräte (Betrieb8-, Bau-, Oberbau- und Abgangs >- « «2940 09 -_ 61 454,77 Abschreib O Be O e s E E D Minz, —Tnáb ver G ¿ : 3. K bestand O E N 73 Werkstattstoffe): . E : ; : ; » B21 473,73 rewung e M Obligationen-) M N Pl s attavelie L / tre Was f j 4. a0 L A L aile Bar Binttriga tung e 3 187 «Abschreibung ... »..+ o 0... . 436 457,73 Dage, e

aue h A i E 1” DroZven/Vérlin, den A E Yrei / i Betriebsmaterialien der Bahnverwaltun 2 902 j j ¿ -Betriebs- und Geschäftseinrichtung: E E E orrâte :

f Der ‘Gesamtbetrag der im Umlauf be- Dresden/Berlin, den 22. Mai 1937. Greifenhagen . A 5 502 T g / u eshäftseinri<htung: 0 L D been l M Genußrechte unsérer "af Der Vorstand. - 5, Sonstigêë ‘Forderungen: Saldo bei der Bähw-q- |} | 2 T afen der Bahnverwaltung -. N - Þ B E N r e C T S S ; eik Hilss- E:

Uz . ' L 1 . . ZT 4 » K E 0 S "D o ú@ À “e L , id 0 D E S S L ilt L 1/6) K L L 0 age Md Bd aura D I Sezetnb Obligationen N 5000, E A E RR M: E ne Be Berichtigungsposten: - Tilgungen auf das Oesfa- fr 2 M e) Betriebsmittelreserveteile. « » 4 408| : s Mobilien E : ; e . Halbfertige

über Banken « « « . |/- 7 e zemver q E S L S Darlehn C L f) Erneuexungsfondsmaterialien j 8 054 : Ge Vt | s Erzeugnisse « 4 400,—

E Der Vorstand. i 1 ¿ : t: Vas l 214 775/36 i f E M U Posten, die der Rehnungsabgrenzung dienen: Auf a 4 | g) Reserveteile « « o o ooooo... 7 167 i E T5 Zugängê « -. « 7335,36 A 95 280 |—

: Vilanz zum 31. Dezember 1936.6 E la Ausgaben, welche in 1935/36 s . A di fondseffek 4 h T3636 Toi äls ° L ) L i : E f vorbezahlt sind . . eo. ooo 0008 a E L M a) Erneuerungsfondsessekten « », s 136 906 Í E s ; ; ertpapiere } (E Fr. Feistkorn Aktiengesellschaft, Gera. __ Vermögen. déi imb Sa é : | b) Spezialreservefondseffekten . « : 11751 Res 7 __| Von der Gesellschaft ge- | [11842]. Bilanz per 31. Dezember 1936. Rückständige Einlagen auf l * Berlustvortrag aus 1934/35 « + «««« | 80728 c) Effeften . « «e e o oa ooo 1 633/63| 150 292 13 AÁbschreibim E j leistete Anzahlungen - 8 508/95 das Grundkapital „P 4 Verlust 1935/36 . ‘» '. ‘+ ‘» ‘« ‘s 13-651/98| 47 726 “fassenden T 7/50 : res i: : Forderungen auf Grund v. | As / | . Rüst- und Schalholz Warenlieferungen und 8

Passiva.

eneralversammlung zu

: G8 c 3 . M «t P H Ga : A eEN N c eman 2 N . S S (20.0 4 “L Mildgcrdembint Ls o an P O A as P A L P ¿Gel Sudttde A 2) 395 030,83 4 | Leistungen 20 874 46 1, Grundstücfe ohne Baulichkeiten: ; 1. 1. 1936 4 ‘19-741,94 Grundkapital: ; ee c 5. Sonstigé Forderungen i | N A8 N : E 395 031,83 Kassenbestand u. Postsche>- M Unbebautes Areal . «o ooo c U—]} - Bugänge-:-= 20.512,25 / a) Vorzugsaktien « ooo. E ' 328 000/- verwaltung. - « C Pa 97.990 99 | Abgänge -— s 8:6 - o . 259 875,23 guthäaben R î 2 053 64 N Fabatgun E eo - 04s j j R 10.254,19 1. | | -: b) Stammaktien . - «eo 00 O - 1.688-800/—| 2 016 800M 6. Berichtigungsposten: Tilgungen auf das Oeffa- f . i e 135 156,60 Ps V 77 S E ohngrundstü> « «o, S “|_ Abschreibungen - Erneuerungsfonds: Bestand am 1.4.1935, » » » | 401 239 22): Darlehn « . . . « =:=/« S Abschreibung . « : 135 155,60 M0) s o 00 a , Fabrik, Cháud E e 29 294,63 Erlós. aus Altmaterial - « -> N 3714/22 M. Posten, die der Rehnungsabgrenzung dienen: Auf E 6. Patente: und Lizenzen: e v ec ass od din he : |.2 785 039/10 R N C E S de | Werkzeuge: - Bestand ‘am f - Binsen 1935/86 .. «+0 3 385/70 1936/37 entfallende Ausgaben, welche in 1935/36 : as - IL.: Beteiligungen . «+ «+ « - - B O f 3 Passiva. S E 3 Maschinen: Stand a O À G 1,4: ea 7 8 L 1. 1936 . j 14,62 a j 4 B Regulativmäßige Rülage 1935/36 P ._… 59.536 93 vorbegahlt- sind E00 S O E _17475 Abgang =--à Le d . 1,— 1 Aktienkapital . . 4 Zugang r L E N 2 035,— \ Zugänge . 5081/72 hs f at 467 869/47 | Passiva C acn 1 3 066.727 Umlaufsvermögent E : Reservefonds « « » PRA A TT5096,34 Ah Entnahme 1935/36 » - - »° . |. 40.644/55|- 427 224 Ae A —— 1. Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe - 967 665/87 | Herderfonds « »

E

4 608

———— o. 1 500 00 A 8 A L, O Abschreibungen 5 086,59 | * Spezialreservefonds: Bestand am 1. 4, 1935 11-409 /33þ ff. Grundkapital: f 9. Fertige Erzeugnisse \ 52 450 51 | Steuerreserve a1 N al i ö P —_” - T ULIM 4 q J d ¿ l E É . « Le C60 d n nas \ y L a 00 E s E . Me SO H S L O T 4 gurzlebige Birtshastögüter S G E [Inventar und Fuhrpark: | . - -| Binsen_.in 1995/86) »° + » » U fa 1 4220 IL 701 b) O G 1 688 800 —| 2016 800 a B as at Hypothek „a o), 06086216 \ Ab t L E SE. Béstand am 1. 1.19386 Sonstige Rüstellungèn* und - Wertberichtigung&- f [P E 3ronds: Besta : ®. —==>> : Leistungen: O Verbindlichkeiten a. Grund schreibung « «+ ‘. ‘. ‘* o 12 S M 2a “3 883,70 O vostens L. LAE CE Sf An R E: Aer E p , Erneuerungsfonds: estand am 1. 4. 1935 « « 401 233/22 a) Forderungen äuf abgerechnete Báäitarbeiten. 925:624,18 von Warenlieferungen |,

J 5 ; s Í j S l » Zugänge“ e 17 677,60 F p i: Li Rückstellungen As i Y « _ S i 75 240 32 Di B ms LIEAS 6 020. %.0: 6 A E .Q 3.714 22 f u b) Forderungen gegenüb.Arbeitsgemeinschaften 59 912,21 j und Leistungen " S A 23 043/53 IT, Umlaufs3vermögen : L E E 966 119,79 G60 l | 2, Wertberichtigungsposten; Abschreibung auf Klein-| 4 4 Fe e ea ; “Radi . * 1635/86. e gi. 3 385 an , c) Forderungen auf nicht abgerechnete. Bau- i Nicht erhobene Dividende « 438 1. Roh-, Hilf8- an Betriebs stoffe - h “oje 151 723 41° i ¿ibufgen E [Ta (4) bahn: Stand am 1. 4. 19S gea o! AT 250, iliajat 0 fe f j g i näßige: nud 969 35/96 0 fti At ¿K lo arbei. La eGLGSG Gleis e ses L 176/088;89’ Bankschuld…" « 18 731/07 Elie Eeuanillo a at : 227. 203.769,04° - [anumtbSM 257 TupTI870; 18 Abschreibungsquvte -1936/36 7 -3 500/—-] ?/-44/250- 5116 #0 :

las 34a

—STSEST A e a L P —TEOB4C G] a) Vorboreitete Arbeiten ne°)"53,7 4-215 b", 7 20165/80"|"2 187 091/08 Maire Dit) 4 3 | ; : : N E C RPALS E b Entnahme 1935/36 » « « è #».v * |__ : 551 414 702 -— 4, Sonstige Forderungen . ——_———— 0071. zum Tei bbn Bünten) | 328 207/0L " p21 612,24 Beteiligungen Verbindlichkeiten: : j .- Spezialreservefonds: Bestand am 1. 4, 1935. « « T1 109/33 | 5. Kassenbestand einschl. | | Reingewinn:

; ; -Umlaufsvermögett: 7 1. erhaltene: Darlehen: T E t i : A S B Vortrag aus , Steuergutscheine « « « o. ae SOOTGZ è i L aide ns y ; Gen n Binsen. in 1935/36 « o ete e oa ea 96 11/751 Postsche>guthaben . » + «-,- »*. i 91/306/63 SOrIrag a L O i / Vorräte . . « 50 656,82 a) Darlehen von- der Regierung - 156 818,82 J} | S | 6. Andere Bankguthaben S 195 051/70 1935 . . . 4051,61

. Wertpapiere P E E E Se S S 30 705,— Á : : ehe L: ‘Son tige Rück tellun un .W 3 ichti ass e As -. : : * Sypotheten- + - 8.750—:|: A a it La t Ci B b) E Voiy der Landesversithe Sl 2 Bade e \ gen und Wertberichtigungs f | ¿ i Posten, die ‘bei Réchnungsabgrenzung dienen . : 1 629/44 E G da 4 adrial Forderungen au R tatt ff S A 60601 -- e) Darlehen von der Kreissparkasse“ tene 1, Rücfstellungen « « + « «+75 240,32 L Bürgschaften. RM 217 713, / E s ——— T ; 261 15051 | Anzahlungen « 8 250,— i Greifenhagen - «-+ « + « - 143816,53 O Zuweisung an Gewinn- und | Jt 2A 2 901 150/20 : 2 785 039/10 V sonstige F N 40034361 Bd, 651°? ° Forderungen . 130 356,34 | | - - d) Darlehen von der . Provng P etten L Verlustrechnung . . « « -__35 202,45 | E E —| Gewinn- und Verlustre<hnung

) sonstige Forderungen: «. t S ' Kasse einschließl. E j P Pommern . « evi 4: 100.000, 7 00 2, Wertberichtigungsposten, Abschreibung auf Klein- R L.--Grundkapital : per 31. Dezember 1936. 8. Kassenbestand einschließlich Guthaben bei der Reichs» _| Postsche<gut- ‘.°_ } : e) Darlehen von der Oeffa. « « - 101000 —:} ‘516 032600 bahn: Stand am 1. 4. 1935 .. 37 750,— : | 1L Reservefonds (gesebl. Reservefonds) 2A -

bank und: Postsche>guthaben « « e -«.--* Os P P haben . . « ‘16 540,91 2, sonstige Verbindlichkeiten“ *“" E ._ Abschreibungsquote 1935/36 _3 500,— | L Rü>stellungên Bee E s Zal “Aufwand. RM \9 9. Andere Bankguthaben «eee 1000 Bankguthäben__/3 680,82 | ‘a). Binsenbeträge (Oeffa) . « « « « 8465,61 Verbindlichkeiten: : E T}: | IV, Fäungs M S “ao L N

Soziále Abgaben .. |

J a 934 A l e 4 V, Wextberichtigungs osten e C 10, Posten der Rechnungsabgrenzung N «20000 O: Pósten, die der Rehnungs- b) Iilgungsbeträge (Deffa) . « « <: 4608,82 13 074/43 529 107M 1, erhaltene Darlehen: . , Bervbedlichteitett h j Abschreibungen a Anlagen 126 006 19

i 1 093 427 abgrenzung dienen « «4 £8 Pósten, die der Rechnungsabgrenzung dienen: Auf E a | a) Darlehen von der Regierung « + 156 818,82 j A | 1. Verbindlichkeiten auf, Grund von rungen und 9 E 1. Aktienkapital . « . . - B U Ne E A E E Avale: 15900 a E 4” 1936/37 entfallende Einnahmen, welche-in 1935/36 | E a b) Darlehen von der Landesversihe- P ; Leistungen v e e, 1/015 169,21 Zinsen U 59 137 26 TI. Geseßlicher Reservefonds i “67 500 E ; * von der Bahnverwaltung vorvereinnahmt sind . «- : 18079 R E E od e 14 397,31 | E P Verbindlichkeit. gegenüb, Arbeitsgemeinschaften 42 092,57 | 1 057 261/78 Vesibsteuern / i f 5 L i 131 965 83 L Rüdfellüngen « e S e E B Sees 42 500|- _ Kapital. - S S 13114 453 c) Greif Tin al der Kreissparkass 143 816,53 i j s | S ‘Verbindlichkeiten aus der Annahme von gezogenen Wechseln | - 237.363/25-||Sonstige Steuern « « 28 797 50 IV. Delkredererütlage . «< «o i « | 82 000|— | gftienfapitäl . ‘-".* u 450 6... d) Da leh Age Vas Gebe ' : E | . Verbindlichkeiten gegenüber Banken. « «e «o 17 080/93 |:Betriebsfkosten . «« « - 89 425/61 V. Anzahlungen, der Kundschaft U S 11 912/50 | Gesegliche Rüdklage + + S / : Äliranamn von dex . Provinz 100 000 E Sou lige Vetbinblichkeiten . Í | 198 231/12 |Handlungsunfösten « « « | 11032458 K . . 1, o . : Wh o o ] G De A 2 S S Woc@: M0 Wn E A i F i, i i} î 5 F L HOOAS inr 90x57

VI. Verbindlichteiten auf Grund von Warenlieferungen U. Fedes \|Rücfstellungen - «‘+ + E ; 4 -RM e) Darlehen von der Oeffa, » « ;_101 000, ‘516 032 E r B fte I ia acenzuria diene L ooo E L gena 1936 86 205 72 . j; ) L A u | 863 149/76,

A E

a) Wacenschulden ._ G S 2B Wertberichtigungen I, Betriebs8ausgaben: R G E E: | V1, : î de ae b) soustige Verbindlichkeiten « « «o ooo 149 536,78 152 249 Verbindlichkeiten E ‘Persönliche Ausgaben“ 2 E eeteans (Defsa), A i ! VIL, Gewinn: a 193ä «. «o. ° 4792,98 8 d o 1 D, -, ., o, o 0 a0

VII. Posten/der Rechnun s8abgrènzuñg - S GLLSELS 56 378 osten, die der Re<hnungs- 1, Besoldungen Löhné und sonstige Bezüge aus\cließli<h der]. i i i ‘s E ee ae Vat 87 738,58 92 531/56 | Ertrag. Reiigewinn: : Pont E 07 Löhne der Bahnunterhaltungs- und ‘Werkstättenarbeiter |_ 158 934 b) Tilgungsbeträge (Veffa) « « - ———>— __ 13 074/43| 529 107/09 | V111, Bürgschaften RM 217,713, « |\Bruttoertrag . - - « « » | 849 94661 Gewinnvortrag aus 1935 «e e. ooooooo 1771,94 | [Gewinnvortrag 1935 94,59 O s 2. soziale Ausgaben: * * A F Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen: i 0 Ee R a as 2 901 150120 Außerordentliche Erträge 13:203/15 Gewinn 1936 «eo ooooooooooo 54115,73 | 56 887167 Reingewinn 1936 7904,23. 82 : a) soziale Abgaben “. - E A 24'808, 80 | O arn O welche U Vgéns i daa Verlust- und Gewinüure<nung für das Jahr 1936 | 863 149/76

/ 1 093 427188 | Avale 1500,— = A O ‘Wohlfa rtszwede a 0T8,50 26 587) er Bahn erwa ung vorvereinnahmt sind ° 2 2 1D C e<nung + | ‘Ra bem abschließenden Ergebnis | Sau usgabén: | R

/ j n 31. Dezember 1936. M ; ) ; A di uts 3066 727/90 e Soll RM unserer pflihtgemäßen Prüfung auf

Gewinn- und Verlustre<nung für de à Verlust- und Gewinnre<hnung 3. Für Unterhaltung und Ergänzung der ‘Ausstattungsgegen- ; 3 890 667 N Grund der Bücher und Schriften D Ge-

Aufwendungen. --- O RM. |D zum 31. Dezember 1936. stände sowie für ‘Beschaffung der Betriebsstvffe . . - - 890 66758 | lischaft sowie der vom Vorstand PeL Eee

Gdbs inb GEMEE La S Be etre n j 509 688/66 | 4. sür Ünternotunas Erneuerung und Ergänzung der bau- 4: vom 21. Dezember 1936. 3. Abschreibungen auf Anlagevermögen.. 594 838 69 | Aufklärungen und Nachweise - entsprechen

Soziale Abgaben . - + + ¡ 41 050/52 Aufwendungei. Ole Aus en nlagen einschließlich. der. Löhne. der Bahnunterx- f -- Tei É (4; insen. . « ae aae oe tona 40 489 35 | die Buchführung, der Jahre8abschluß und Abschreibungen auf Anlagen . 1 - ¿ 7 327|85 | Löhne und, Gehälter « « - 364 516/94 } / haltungsarbeiter . - - / ¿ Aufwand. RM |H | 5. - Besitstouern. . n

war

en 476 _- Gewinn- und Vexlustre<hnung, per. 31. März 1936. 11, Löhne und Gahülier «7 o! iti s : indert und festgestellt nach den Beschlüssen der Generalversammlung |2. Soziale Abgaben“ .-« R

è .

L i j r ieiis 6 A HS N ; : 5 181 239/84 | der Geschäftsbericht den geseßlichen Vor- Andere Abschreibungen î T 3 267/48 | Soziale Abgaben .: 7 e e] 99 663/04] 5. für R De Es und Ergänzung der Fahr- | S Vetriebsausgaben: - Persönliché Ausgäben: e 6. Alle übrigen Aufwendungen. . « Ad s 67 065/92 | Abschreibungen a: Anlagen 51 451/38 euge un , masthinéllén Aulggen einschließlich der. Löhne: | - - A 1. Besoldungen, Löhne und sonstige Degtge, aus\ließli< : 7, Gewinn: Gewinnvortrag 1935 « « A: ) |

, . 2 975/50 | Andere Abschreibungen - 18 93678 | * A er Wer suätzeyapbalter oe n eat Oa À O ee E N R S60 der Löhne der Bahnuüterhaltungs- ù. Werkstättenarbeiter 158 934/72 Gewinn 1936. . . 87 738,58 92 531/56 Süddeutsche TreuhandD- 5 As 908 568 24 Zinsen L E N E 956/88 En . sonstige Ausgaben 0 G Co S Ea Se Tp Ca U ® 059 A i E a 2 soziale Ausgaben: i : S A ESEA 4 Í ; 6731 188/46 Gejellschaft A--G. 1771,94 Besibsteuern - « + - *-- 10 821/07 E L E S 378 307, a) soziale Abgaben «e «e «e ooo 0 ‘24 808,80 ; Haben. i a 14 Dr. Schmitt, Rixrath, 4115,73 | 55 887/67 | Alle übrigen Aufwendungen] 199 654/16] II, Abschreibungen auf Anlägen: E, e La b) sonstige Ausgaben für Wohlfahrtszwe>e 778,50 | “25 587/30 |1. Leistungen nah Abzug der Aufwendungen für Roh-, Hilfs- und Wirtschaftsprüfer. —To5 83184 Außerordentliche Aufwen- f a) Abschreibungen auf Kleinbahnanlagen è » «+ + - 3 500,— 1 Cie S L. —: e Betriebsstoffe E TATE Roh, Hilfs- und | (636 955/54 | Die Generalversammlung E

epa, DUNGEI ui M C8 SOUIIS T D) Abschreibungen auf- Bahnanlage d) Geräte (furz- A 3, Für Unterhaltung und Ergänzung. der Ausstattungsgegen- | s 5, Außerordentlichs Erträge + sue e Ga eet 89 439/94 | die Bilanz per 31. Dezember 1936 und. Vortrag aus 1935 1 771/94 | Gewinnvortrag 1985: « 9459| ____ lebige Wirtschaftsgütex) o e o 6 o 059 0 1 383,75 3/88 stände, sowie , für Beschaffung der, Vetriebsstoffe « « « « | 85 47662 3, Gewinnvortrag aus 1935: ¿ co e e e oe eta) 4792/98 beschloß, den Reingewinn von Reichs- Erlös nach Abzug d 889 938/42 | Reingewinn 1936 « « «+ « 7 954/23 | III, Zinsen: verausgabté Zinsen- «o o d oe T TACT68,28. 4 prt 4, für Unterhaltung, Erneuerung .und Ergänzung der bau- das G 6731 188/46 mark 90 257,33 wie folgt zu verwenden: „Mieteeinnahmen , E E E 2 262/72 72587025 i vereinnahmte Zinsen » >50. o 482,21... 24 286 lichen Anlagen, einschließlich der Löhne der Bahnunter- | Ed Züblin & Cie. Aktiengesel i RM 15 000,—- dem geseßlichen Reserve- Gewinn aus Steuergulsheïnen e «ooooooooo Pes 933/34 wWetéáe, ——|— |_ 1Y, Steuern: i E y T haltungsarbeiter « «4 «n n S A a Do Fils 89 935/74 Lenz Möller. Dr. Schwab fonds zuzuführen, | Außerordentliche Einnahmen « « o e ooo ooo erf .+ | 925/42 Ueberschuß D OEa610 (1) 2 Best A e N 5 328,86 5, für Unterhaltung, Erneuerung und Ergänzung der Fahr- p Séuttgart ars ‘Dezember 196. _»_DL . RM 27 000,— außerordentli<h am tran- 895 831/84 T Biffer 1 H.-G.-B. 1-714 339/64 b) sonstige Steuern und- Abgaben « « 46.4 + 589,20 5 918) euge und maschinellen Anlagen einshließlih der Löhne i , ; sitorischen’ Aktivum abzuschreiben,

1 623 117 35 | schriften. Â / München, den 22. April 1937.

s. S. 9.0 S S D E S-M op. Sd S © E S S S S

Besibßsteuern « « « . - é Zinsen : Älle übrigen Aufwendungen ,„

Gewinnvortrag aus 1935 « « Gewinn 1936 « «ooo.

. . . [) 0 > , è «

5

« J . . . . . ®. .

e o.

S D D. M q H h D. 6: 92S De D D: D D. E M S

. L: .

Erträge.

S E

: A aberin » ; Ge Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflihtgemäßen Prüfung auf Grund | RM 45 000,— = 3% A

Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflichtgemäßen Prüfung auf Grund | Außerordentliche Erträge - 11 436/02| V. Zuweisungen an den Erneuerungsfonds: regülativmäßige Rücklage J. 6, E E A D R A u 2 2 der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- E Aktienkapital Paten. 24

der Bücher und Schriften der Gejellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- | Gewinnvortrag 1985. - 94/59 1935/36 ; / ee E Do 536 Abschreibungen auf Anl L T7E 307 TT klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der den Rest mit O

klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der —735 870125 VI, Sonstige Aufwendungen: diverse: Au8gaben * 2 2 ¿ « q H 112 a) Abs A auf f Kleinbahnanla A i 8500 i 0711 | Geschäftsbericht Sen ge Vorschriften. i RM 3 257,33 auf neue Rechnung vor-

Geschäftsbericht den geseßlichen Vorschriften. Leipzig, im Februar 1937, Berlin, den 8: März 1937 VIL, Verlustvortrag aus dem Vorjahre. « « ¿o s é eee «s 34 079 b) Abs Sreibin en i Bahnanla a8 d Geräte use L Stuttgart, den M baer 4A Lr N zutragen.

Sächsische Revisions- und Trenhanpgese R haitsprü r Schüler-Motoren A-G e R s R 517 10 lebige Wirtichastögüter) « - - d “383,76 | 8883/75 bn A Ct Ed leverrassung Mga, Zum Vilanzprüfer wurde die Süb-

Muth, Wirtschastsprüfer. ppa. F. Müller, Wirtschaftsprüfer. Schüler-Motoren #.-BVe R Kredit. 5 E U rtschaftögüter)- « - « «e «ee , Div. Mayer, Wirtschaftäprüser. . , Npa- Herter, Wirtschaftsprüfer. decische Treuband A.-G. Münch

Die von der Generalversammlung genehmigte Dividende von 8% ist abzüglich Schulte. N I. Betriebséînnahmen: : A h [E Zinsen: - verausgabte Zinsen « «oooooo. 24 M de 9s Dori Auffichiärat A O B id in Si ib wählt. Die Dividende in Höhe «pi go

10% Kapitalertragssteuer vom 14. d. M. ab gegen Einreichung des Dividenden-| Nach dem abschließenden Ergebnis mei- 1. Aus dem: Pexrsonen- und. Gege arin . 159 144,98 E Huijen L 04 j : *| Gataitagmia R Bt p lesellicbaft L dant Vert A ißungen über den is Paten Abzug von 10% Kapitalertrags-

Gesellschaftskasse in Gera der Bücher und. Schristen der Gesellschaft |: .: 3, Sonstige Einnahmen « «e «o. eo eo 25 036/54 |. 458 242M a) Bésißsteuern « « « «e oooooooo 5 328,86 i Jahresbericht nebst. Verlust- und Gewinnrechnung für das Jahr 1936 wurden der | Cer gegen TnreiA es Gewinn»

Aiigeinetne Deutsche Crevit- Anstalt Filiale Gera, sowie der vom Vorstand erteilten Aus- | 11, Außerordentliche Erträge « - « * ete ————]| 11 144Ÿ b) sonstige Steuern und Abgaben « « « «+2 589/20 | 5 918/06 | Prüfung urs 2 De ang Eng E unterzogen, wobei sich Beanstandungen fte liGoten Mee T E

Deutsche Vank und e a GesettsDaft Filiale Leipzig. klärungen und Nachweise entsprechen dié | IIL, Gewinn und Verlust: i L E Zuweisungen an den Erneuerungsfonds regulatiomäßige Rü>- Rüd- : P A n Ho ) einer von uns vorgenommenen Prüfung stimmen wir den | Verwaltung V7 Stan tenhei fe I N

Der Aufsichtsrat seyt sich wie folgt zusammen: Direktor Felix Siegel, | Buchsührung, der Jahresabschluß und-der | “Verlustvortrag: aus 1934/35 « « - “V 94073,28 P M lage 1935/36 E L Ce! l e018 (02 A T Aa? 6 quellen A.-G. zahlbar r JoD-

Leipzig, Vorsißender, Bankdirektor i. R. Karl Grimm, Leipzig, stellv. Vorsiyender, Geschäftsbericht den geseßlichen Vor- Verlust 1935/36 « « « « + + + C18 651,98 47 125M Sonstige Aufwendungen: diverse Ausgaben « « + 11 112/03 uttgart, im Mat ‘Dav Aus Ban Tol, A a as i Bankier Dr. Wilhelm Schomburgk, Leipzig. S era, den 13. Mai 1937, A C a L E N, G N ———|—77¡1M} Verlustvortrag aus dem Vorjahre « « « «+ «eer 34 073/28 | gom.-Rat F. G 7 Btfinciida ufsihtsrat, P Der Vorstand. A. Höfter Fr. Feistkorn Aktiengesells<aft, E | Berliu=Tempelhof, den 5. April 1937. i; A a) At i / i Z Í “D On ßom.- at F. Gerhäher, Vorsißender, Kom.-Rat Dr. h. c, W, Stiegeler. | t. N „Höster.

Der Vorstand, Th. Thomsen. elîx Luboldk, Georg Wuüderlich, Wirtschastspxüfer, n, ego Die Uebereinstimmung vorstehender von mix gepxüftex: Bilanz? nebst „Gew! n i Dr. E. Kron Dr. A. Kulzin ger, L ———— S È

scheins Nr. 12 bei folgenden Stellen zahlbar: ner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund .9. Aus dem' Güterverkehr « «“. - i ¿ 276 061,07 Steuern: