1937 / 117 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 26 May 1937 18:00:00 GMT) scan diff

T L S Bi bi h R a: ges 2

Zentralhandel8registerbeilage zum

Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 117 vom 26. Mai 1937. S. 2

fe—

Berlin. [12703]

Jn das Handelsregister B is heute eingetragen: Nr. 1409 Elektricitäts: werk Südwest Aktiengesellschaft: Der Gesellschaftsvertrag ist dur< Be- \hluß der Generalvertzammlung vom 12. April 1937 geändert in $ 12 (Ver- Lens des Aufsichtsrats). Nr. 16 952 lkftiengesellshaft Reichskohlenver- band: Werner Tessmar, Bergrat a. D., Berlin-Grunewald, ist zum Vorstands- mitgliede bestellt. Nr. 49 377 Allge- meine Krankengeldzuschus- und Sterbekasse Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit zu Berlin: Karl Blaß und Johannes Schramm sind nicht mehr Vorstandsmitglieder. Nr. 50 052 Deutsche Vau - Aktiengesellschaft: Die Prokuren für Hermann Heinrich und Egon von Pein sind erloshen. Hermann Heinrich, Baumeister, Berlin, Egon von Pein, Diplomingenieur, Ber- lin, sind zu stellvertretenden Vorstands- mitgliedern bestellt,

Berlin, den 19. Mai 1937.

Amtsgericht Berlin. Abt. 561.

Berlin. : [12704]

Jn das Handelsregister B des unter- zeichneten Gerichts ist U eingetragen worden: Bei Nr. 6849 Deutsche Ver- sicherungs8presse Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Durch Gesell- schafterbeshluß vom 16. Dezember 1936 1st die Umwandlung der Gesellschaft auf Grund des Geseßes vom 5. Fuli 1934 dur< Uebertragung ihres Vermögens unter Ausschluß der Liquidation auf den alleinigen Gesellschafter, den Ver- lagsbuchhändler Franz Schulze in Ber- lin, beschlossen worden. Die Firma ist erloschen. Als nicht eingetragen wird noch veröffentliht: Den Gläubigern der Gesellschaft steht es frei, soweit sie nicht Besriedigung verlangen können, binnen sechs Monaten seit dieser Bekannt- machung Sicherheitsleistung zu ver- langen. Bei Nr. 23411 Grund- stück8gesellschaft Niebuhrstraße 65 mit beschränkter Haftung und bei Nr. 34439 Grundstücksgesellschaft Fennstraße 44 mit beschränkter Haf- tung: Samuel Horodisch ist niht mehr Geschäftsführer. Rechtsanwalt Dr. Hans Marcuse in Berlin ist zum Ge- schäftsführer bestellt. Bei Nr. 25 376 Etler-Pralinen-Schokoladen Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Durch die Gesellschafterbeshlüsse vom 7. Oktober 1936 und 24. März 1937 ist die Umwandlung der Gesellschaft auf Grund des Geseßes vom 5. Juli 1934 in eine offene Handelsgesellschaft mit der Firma Etler-Pralinen-Schokoladen- Herstellung und Vertrieb und dem Sih in Berlin-Zehlendorf dur< Ucbertra- gung ihres Vermögens unter Ausschluß der Liquidation beschlossen worden, Die Firma is} erloshen. Als nicht einge- tragen wird noch veröffentliht: Den Gläubigern der Gesellschaft steht es frei, soweit sie niht Befriedioung verlangen ktönnen, binnen se<s Monaten seit dieser Bekanntmachung Sicherheits- leistung zu verlangen.

Berlin, den 19, Mai 1937.

Amtsgericht Berlin. Abt. 563.

Berlin. [12705] Das unterzeihnete Amtsgericht beab- sichtigt, folgende, in seinem Handels- register B eingetragene Gesellschaften auf Grund des Geseßes vom 9. Oktober 1934 (R.-G.-Bl. 1, 914) zu löschen, weil diese Gesellschaften kein Vermögen besißen: Nr. 15 85 Verliner Gesellschaft für Zentralheizungsfkfessel und Appa- ratebau mbH., Nr. 46 580 Fama-Film GmbH., Nr. 27193 Haus Span- dauerstr. 30 Berlin-Schmargendorf GmbH., Nr. 16 732 Grundstücksge- sellschaft Briterstraße 31/32 mbH., Nr. 7557 Caribonum Company mbH., Nr. 44747 Grundstücks8ver- wertungsgesellschaft Albrechtstras;e 36 2/37 mbH., Nr. 43219 Enugel8- dorf «& Co. Kofferfabrikation GmbHS., Nx. 30797 „Genius“ Ge- sellschaft neutechnis<her Judustrie- Artikel mbH., Nx. 41 465 K. Engel- mann «& Co. Dampfsägewerk und Holzhau8bau GmbS., Nr. 833 303 Emika Handelsgesellschaft mbH., Nr. 21 367 Vüttenklevper & Schmidt GmbH., Nr. 28073 Grundstücksge- sellschaft mbH. NReinickendorfer- strafe 42, Nr. 21982 Hausgesell- \<haft Vremen mbH., Nr. 6078 Der HSutvertrieb GmbH., Nur. 45858 Vahnwirtschaft8betriebs8-Gesellschaft mbH., Nr. 49011 Automaten-Be- triebs8gesells<ha#t mbS., Nr. 49 992 F. W. Vechtold & Nöthling GmbH., Nr. 8246 Emsferftraf:e 12/13 in Ver- lin-Wilmer8dorf Grundstücksgesell- schaft mbH., Nr. 29965 Gesellschaft für Hhüttenmännische Verfahren mbHS., Nr. 25554 Deutsche Auto- maten-Stickerei GmbH., Nr. 21 639 Vaubedarf GmbS., Nr. 42853 Georg Degen GmbS. |

Es wird denen, die berehtigtes Fnter- esse an der Unterlassung der Löschung haben, zur etwaigen Geltendmachung eines Widerspruhs eine Frist von einem Monat seit dem Erscheinungs- tage dieses Blattes gesetzt. :

Verlin, den 19. Mai 1937.

Amtsgeriht Berlin. Abt. 563.

Berlin. [12706]

Jn das Handelsregister B des unter- zeichneten Gerichts 1ist heute eingetra- gen worden: Bei Nr. 11 835 Reinicken- dorfer Gruudstück8gesellschafi mit

erloshen. Bei Nr. 20 386 Nollen- dorsplaß 1 Gesellschaft mit be: schränkter Haftung: Dur<h Gesell- shafterbeshluß vom 16./20. April 1937 ist die Gesellshaft aufgelöst. Zum Li- quidator ist O der bisherige Ge- schäftsführer Ministerialrat a. D. Geh. Regierungsrat Karl Theodor Thur- mann in Berlin... Bei Nr. 41 843 Kraftstoff- und Verkehrs-Gesell- haft mit beschräukter Haftung: Durch Gesellshafterbes<hluß vom 12, Mai 1937 ist die Umwandlung der Gesellshaft auf Grund des Geseßes vom 5. Juli 1934 dur< Uebertragung ihres Vermögens unter Ausschluß der Liqui- dation auf den alleinigen Gesellschafter, Naphta-JFndustrie und Tankanlagen Aktiengesellschaft Nitag, beschlossen wor- den. Die Firma ist erloshen. Als nicht eingetragen wird no< veröffentlicht: Den Gläubigern der Gesellschast steht es frei, soweit sie niht Befriedigung ver- langen können, binnen se<s Monaten seit dieser Bekanntmachung Sicherheits- leistung zu verlangen. Bei Nr. 47 342 Nentnerheim Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Laut Beschluß vom 3. April 1937 ist der Gesellschafts- vertrag u. a. bezüglih $ 3 (Gegenstand des Unternehmens), $ 4, 10 (Dauer der Gesellschaft), $ 5 (Stammkapital), $ 6 (Veräußerung von Geschäftsanteilen), 8$ 7 (Vertretungsbefugnis) abgeändert und völlig neu gefaßt. Mehrere Ge- schäftsführer sind künstig nur gemein- sam vertretungsberehtigt. Der Bau- unternehmer Heinrih Zecher ist nicht mehx Geschäftsführer. Zu Geschäfts- führern sind bestellt: 1. der Kaufmann Walter Kunb in Berlin, 2. der Kauf- mann Willi Preger in Berlin-Zehlen- dorf. Gegenstand ist fortan auch “dex Betrieb von Altersheimen und ähn- lichen Unternehmungen in Deutschland. Berlin, den 19, Mai 1937. Amtsgericht Berlin. Abt. 564.

Beuthen, O. S, [12707] Jn das Handelsregister A ist unter Nr. 2405 die Firma „Marie Nandzik“ in Beuthen, O. S., und als Fnhaber die Handelsfrau Marie Nandzik geb. Rosumek in Beuthen, O. S., einge- tragen. Ambktsgeriht Beuthen, O. S,., 20, Mai 1937.

Beuthen. O. S. [12708] Jn das Handelsregister B Nr. 45 ist bei der „Eisenhof Veuthen O/S. Gesellschaft mit beschräukter Haf- tung“ in Beutken, O. S., eingetragen: Dem Werner Dävers in Beuthen O.S,., ist Prokura erteilt, Amtsgericht Beuthen, O. S,., 20. Mai 19837.

Beuthen, O.S. [12709] Jn das Handelsregister B Nr. 455 ist bei der „„Oberschlesische'n Gesell- schaftsdruckerei, Gesellschaft mit be- schränkter Hastung““ in Gleiwiß mit Zweigniederlassung in Beuthen, O. S,., eingetragen: Carl Jureßka ist als Ge- schäftsführer abberufen. Amtsgericht Beuthen, O. S., 20, Mai 19837,

Blankenburg. Harz. [12710] In das Handelsregister A ist am 8. Mai 1937 eingetraaen: Firma „Wil- helm Heyl“, Geschäftszweig: Herren- und Knaben-Fertigkleidung Berufs- kleidung. Fnhaber: Kaufmann Wilhelm Henl in Blankenburg a. H. Nieder- lassunasort: Blankenburg, Harz. Amtsgericht Blankenburg, Harz.

B'ankenburg. Harz. [12711] In das hiesige Handelsregister A ist am 19. Mai 1937 eingetragen die Firma „Hermann Klingsporn. Groß- und Klein- Handel mit Tabak-Waren“, als deren Fnhaber: Tabakwarenhändler Hermann Ksinasporn in Blankenburg a. H. und als Siß Blankenburg, Harz. Amtsgericht Blankenburg, Harz.

Blankenburg, Warz. [12712] Fn das Handelsreaister ist am 8. Mai 1937 bei der „Deutsche Bank und Dis- conto-Gesellschaft, Zweigstelle Blanken- burg (Harz)“ eingetragen worden: Die Prokura des Dr. Ernst A. Mandel ist erloschen. Dem Direktor Hans Ad. Simon in - Braudshweia is für die Zweigqniederlassungen Blankenburg (Harz), Helmstedt und Wolfenbüttel deraestalt Prokura erteilt, daß er nur in Gemeinschaft mit einem Vorstands- mitaliede, einem Prokuristen der Ge- sellschaft oder einem Prokuristen der betreffenden Zweigniederlassung zeihnen und die Veräußerung und Belastung bon Grundstücken vornehmen darf.

Amtsgericht Blankenburg, Harz.

B’ankenburg. Harz. [12713] Jn das Handelsreaister ist bei der Bergbau Aktiengesellshaft Lothrinaen, Abtlg. Blankenburg a. H., am 8. Mai 1937 einaetragen. daß die dem Kauf- mann Fohann Lüders in Blankenburg a. H. erteilte Prokura erloschen ist.

Amtsgeriht Blankenburg, Harz.

Bocholt. [12714] _Im Handelsregister Abt. A Nr. 469 ist am 18, Mai 1937 bei der Firma Felix Tetner, Svinnerei Vocholt, eingetragen: Die Firma lautet iebt: Teßner «& Co., Spinnerei, Zwir- nerei und Reißerei, Vocholt i. W. Kommanditgesellschaft. Die Gesellschaft hat am 1. April 1937 begonnen. Per- sönli<h tbaftende Gesellshafter sind:

beschränkter Haftung: Die Firma ist

Roß, Fabrikant, Ochtrup, Ernst Roß,

Fabrikant, Ochtrup. Ein Kommanditist

ist vorhanden. ( Amtsgericht Bocholt.

Bocholt, [12715]

Im Handelsregister Abt. À Nr. 254 ist am 19, Mai 1937 bei derx offenen Handelsgesellshaft in Firma Ebbert «&« Mayland, Bocholt, eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst, Der bis- herige Gesellshafter Willy Mayland ist alleiniger Fnhaber.

Amtsgericht Bocholt.

Bocholt. [12716]

Jm Handelsregister Abt. A Nr. 202 ist bei der Kommanditgesellschaft in Firma Baumwollspinnerei von Velsen «& Co. in Liqu., Bocholt, am 20. Mai 1987 eingetragen, daß eine Komman- ditistin ausgeschieden ist.

Amtsgeriht Bocholt.

Brandenburg, Wavel. [12717]

Jn das Handelsregister Abt. A ijt eingetragen worden: |

Am 21. Mai 1937 unter Nr. 199 bei der Firma „Gebr. Tiede Nachfol- er“, Brandenburg (Havel): Die Firma ist in eine Kommanditgesellshaft um- gewandelt, Persönlih haftender Gesell- schafter ist der Kaufmann Alexander Vogelsang in Brandenburg (Havel), Es sind drei Kommanditisten vorhanden. Die Gesellschaft hat am 3. April 1937 begonnen.

Am 15. Mai 1937 unter Nr. 594 bei der Fa. „Wilhelm Wiesicke Nachf.““, Gutenpaaren; am 19. Mai 1937 unter Nr. 1118 bei der Fa. „Eduard West- phal, Zeitschriften Buchhand- lung“, Briest bei Plaue (Havel), und unter Nr. 747 bei der Firma „Friß Braunschweig Nachfolger“, Plaue (Havel), und am 20. Mai 1937 unter Nr. 972 bei der Firma „-Arthur Lange, Wäsche- Leinen- und BVaun- wollwaren““, Brandenburg (Havel): Die Firma ist erloschen.

In Abt. B am 19, Mai 1937 unter Nr. 213 bei der Firma „„Branden- burger Kalksandstein-Werk BVBe- triebêgesellschaft mit beschränkter Haftung“‘, Brandenburg (Havel): Die Gesellshaft ist auf Grund des $ 2 des Gej. vom 9. Oktober 1934 gelöscht.

Brandenburg (Havel). Amtsgericht.

/ Abt. 7.

E Braunsehweig, [12718]

Jn das Handelsregister ist am 19 Mai 1937 eingetragen: 1, Die Firma Erich Räupert, Siß Braun- schweig. Junhaber: Kaufmann Erich Räupert in Braunshweia. 2, Bei der Firma Reichsnährstand Verlags=-Gesell- schaft mit beshränkter Haftung Fweig- niederlassung Braunschweig: Die Pro- kura des Ernst Behrens ist erloschen. Amktsgeriht Braunschweig.

Braunschweig. [12719]

Jn das Handelsregister is einge- tragen: a) am 20. Mai 1937 bei der Firma Niedersäcbsishe Motorenwerke Gesellsbaft mit bes<hränkter Haftung in Braunschweig: Das Stammkapital ist auf Grund des Beschlusses der Gesell- shafterversammlung vom 27, März 1937 um 1000000 RM auf 2500009 RM erhöht. b) am 21. Mai 1937: 1. Bei der Firma Zeitter & Winkelmann in Braunschweig: Einzelprokura ist erteilt: Der Ehefrau des Kaufmanns Dr.-Fna. h. e. Rudolf Winkelmann, Liëbeth geb. Brü>mann, dem Diplomingenieur Dr.- Ina. Rudol? Winkelmann und dem Kaufmann Alfred Winkelmann, sämt- lih in Braunishweia. 2. Bei der Firma Dr. R. Winkelmann & Co. K. G. in Brauns>veig: Einzelprokura ist erteilt: Dem Divlomingenieux Dr.-Ing. Ru- dolf Winkelmann und dem Kaufmann Alfred Winkelmann, beide in Braun- s<weig. 3. Bei der Firma Carl Thies in Braunschweig: Die Firma- ist er- loschen. 4. Bei der Firma Kuthe & Meinert in Braunschweig: Dem Kaufmann Rudolf Rekate in Braun- s<weia ist Prokura erteilt. Er kann die Gesellschaft zusammen mit - einem der persöonli<h haftenden Gesellschafter ver- treten. 5, Bei der Firma Ring Droge- rie Karl Zenker in Braunschweig: Die Firma lautet in richtiger Schreibweise: Ring Drogerie Karl Zen>er. Neuer Inhaber: Drogist Karl Dammever in Braunschweia. 6. Die Firma Robert Giesemann, Sik Woltwiesche. Fnhaber: Vicehhändler Robert Giesemann in Woltwiesche. 7. Bei der Firma „Treu- hag“ Treuhand-Gesellschaft für Handel und Gewerbe, Gemeinnübige Aktien-Ge- sellshaft in Braunschweig: Dur<h Be- \<luß der Generalversammlung vom 27. Februar 1937 i} in der Firma das Wort „Gemeinnütßige“ gestrihen. Jn der Generalversammluna vom 27. Fe- bruar 1937 ist die Auflösung der Gesell- ¡haft bes{<lossen. Liguidator ist dex Di- rektor Karl Fleischer in Braunschweig. Amtsgericht Braunschweig.

Bremen, [12409] (Nr. 41.) Jn das Handelsregister ist eingetragen : Am 14. Mai 1937:

Vremer Oftafrika-Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Bremen: Durh Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 17. April 1937 ist das Stamm- kapital von 159 000 RM um 100 000 Reichsmark auf 250 000 RM erhöht. Durch Beschluß derselben Versammlung

(Stimmrecht) des Gesellshaftsvertrages

geändert. Am 15. Mai 1937:

Johann Behrens, Bremen: Die Kaufleute Conrad Behrens und Herbert Behrens, beide in Bremen, sind als Gesellshafter eingetreten. Seit dem 29. April 1937 offene Handelsgesellschaft. Zur Vertretung der Gesellschaft ist der Gesellshafter Fohann Behrens allein berechtigt. Jeder der Gesellschafter Conrad Behrens und Herbert Behrens vertritt die Gesellshaft in Gemeinschaft mit Johann Behrens.

Johann Böttjer, Bremen: Die Kaufleute Hermann Wilhelm Akbues und Fohann Heinri<h Otto Brauns, beide in Bremen, haben das Geschäft erworben und führen es feit dem 7. Mai 1937 als offene Handelsgesellshaft unter unveränderter Firma fort. Der Ueber- gang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des frühe. ren Juhabers auf die Erwerber ist aus- geschlossen. An Otto Dammann in Bremen ist Prokura erteilt.

Eggers «& Co., Bremen. Offene Handelsgesellshaft, begonnen am 1. zzuli 1936. Gesellshafter sind die Ehesrau des Kaufmanns Louis Heinrih Eggers, Dorothee Christine * geborene eyer, und die Ehefrau des kaufm. Angestellten Gustav Oskar Ludwig Krueger, Elise Klara Paula geborene Horstmann, beide in Bremen. Frau L. H. Eggers, ge- borene Meyer, vertritt die, Gesellschaft nicht. Als nicht eingetragen wird ver- öffentliht: Teppih- u. Gardinenhandel, Dekorationen. Anschrift: Knochenhauer- straße Nr. 15.

Norddeutsche Aktiengesellschaft für Grundbesiß und Beteiligungen, Bre- men: Jn der Generalversammlung vom 12. April 1937 ist beschlossen, das Grund- kapital von 75000 RM um 175000 Reichsmark auf 250 000 RM dur<h Aus=- gabe von 175 Jnhaberstammaktien im Nennbetrage von je 1000 RM zu er- höhen. Diese beschlossene Kapital- erhöhung ist dur<hgeführt. Durch Be- {luß derselben Generalversammlung sind die $8 4 Absaß 1 (Grundkapital) und 13 Absay 1 Say 1 (Bezüge des Aufsichtsrats) des Gesellschaftsvertrages geändert. Das Grundkapital der Ge- sellschaft beträgt 250009 RM und ist eingeteilt in 250 auf den JFnhaber lautende Aktien zum Nennbetrage von je 1000 RM. Als niht eingetragen wird veröffentliht: Die neuen Aktien werden zum Kurse von 100% aus- gegeben. Die Kapitalertöhung ist durh Einbringung von Forderungen gegen die Gesellschaft in gleiher Höhe erfolgt.

Bauhütte „Hausa“ Soziale Bau- gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Bremen: Conrad Reinhard ist nicht mehr Geschäftsführer.

Traktathaus, Anker-Verlag, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, Bremen: Durch Beschluß der Gesell- shafterversammlung vom 14. April 1937 ist der $ 6 des Gesellschaftsvertrages (Veräußerung von Geschäftsanteilen) ge- ändert.

H. Fehrmaun Nachf., Bremen: Erich, richtiger Ernst Erich Christian, Brandes ist am 4. Mai 1937 als Ge- sellshafter ausgeschieden. Die Gesell- schaft ist aufgelöst. Seitdem führt der verbleibende Gesellshafter Richard Brandes das ' Geschäft unter Ueber- nahme der Aktiven und Passiven und untex unveränderter Firma fort. An Ernst Erih Christian Brandes in Bremen ist Prokuxa erteilt,

Joh. Lange Sohn's Wwe. « Co. Weollgesellschaft, Bremen: An Jo- hannes Gerhardus Frerichs in Bremen ist in der Weise Gesamtprokura erteilt, daß er berechtigt ist, die Gesellschaft ge- meinschaftli<h mit einem persönlich haf- tenden Gesellschafter oder mit einem anderen Gesamtprokuristen zu vertreten.

Deutsche Vau - Aktiengesellschaft, Niederlassung Bremen, Bremen, als Zweigniederlassung der in Berlin unter der Firma Deutshe Bau-Aktiengesell- haft bestehenden Hauptniederlassung. Gegenstand des Unternehmens sind: Bau- und ähnliche Arbeiten aller Art für eigene und fremde Rechnung, die Gewinnung und Herstellung von Bau- materialien sowie der Handel mit diesen. Die Gesellshaft ist berechtigt, Anlagen, Sachen, Rechte zu über- nehmen, auszunußen und zu verwerten, soweit diese na< dem Ermessen des Vorstandes und des Aufsichtsrates der Förderung und dem Zwe>e des Unter- nehmens dienen. Das Grundkapital beträgt 5000000 RM. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 27. August 1936 festgestellt und am 18. September 1936 geändert. Vorstand ist der Kaufmann Josef Bücherl in Berlin. Besteht der Vorstand aus mehreren Mitgliedern, so wird die Gesellshaft dur<h zwei Vor- standsmitglieder gemeinschaftli<h oder durch ein Vorstandsmitglied in Gemein- haft mit einem Prokuristen vertreten; jedo<h ist der Aufsihtsrat ermächtigt, einzelnen Vorstandsmitgliedern die Be- fugnis zur alleinigen Vertretung der Gesellschaft zu erteilen, An Hermann f Heinrih in Nowawes und Egon von Pein in Charlottenburg ist in der Weise Prokura erteilt, daß jeder von thnen die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder einem Prokuristen vertritt. An Wilhelm Hanel in Bremen is unter Beschrän- kung auf den Betrieb der hiesigen Zweig- niederlassung in der Weise Prokura er-

Felix Tebner, Fabrikant, Bocholt, Adolf

find ‘die $8 3 (Stammkapital) und 10

lassung in Gemeinschaft mit einem standsmitgliede oder einem wei Prokuristen vertritt. Als nit getragen wird veröffentlicht: Grundkapital zerfällt in 500 9 aftien zu je 10 000 RM, die zum betrage ausgegeben werden. Die standsmitglieder und deren #; treter werden vom Aufsichtsrat g und abberufen. Die Berufung y, neralversammlung und die soy Bekanntmachungen der Gesellsch folgen dur< den Deutschen y anzeiger. Die Berufung der 6 versammlung kann auh mittes: geshriebenen Briefes erfolgen. Gründer, welhe alle Aktien nommen haben, sind: 1. Hugo y Berlin-Steglip, 2. Ludwig Vi Berlin-Schlachtensee, 3. Treuhand schaft für wirtschaftliche Unterneh gen mit beshränkter Haftung in K Wilmersdorf, 4. Vermögensver|yy der Deutshen Arbeitsfront Geses mit beshränkter Haftung in Wilmersdorf, 5. Bank der Dey Arbeit Aktiengesellshaft in Berlin. Aufsichtsrat bilden: der Schaßy Paul A. Brin>mann, der steh Schatmeister Werner Bolß un) stellvertr. Shaßmeister AlexanderHÿy Die mit der Anmeldung eingerz Schriftstü>ke, insbesondere der Prijy beriht des Vorstandes und dez sihtsrates und der von der Jndy und Handelskammer ernannten soren, können bei dem Geri Hauptn'ederlassung, der Prüfungsh der Revisoren auh bei der Jndy und Handelskammer Berlin ein werden. Anschrift der hiesigen Ÿ lassung; Sögestraße Nu. 283.

China Handels Co. Gesell mit beschränkter Haftung, Br Die Gejellshafterversammlunz 18, März 1937 hat gemäß Gejeh 5, Juli 1934 und den Durchführ verordnungen die Errichtung eine sellschaft bürgerlihen Rechts, welt folaenden Personen besteht: 1, Kaufmann August Denker und 2 unverehelihten Anna Denker, bej) Bremen, und zugleich die Umwan dieser Gesellshaft mit beshränkter tung dur< Uebertragung ihres mögens auf die vorstehend bezeil Gejellschaft bürgerlihen Rechts schlossen. Die Firma ist erloschen, niht eingetragen wird veröffen Den Gläubigern der Gesellschaft, di binnen se<hs Monaten nach det kfanntmahung der Eintragung des wandlungsbeschlusses in das Ha register zu diesem Zwe>e meld Sicherheit zu leisten, soweit sie Befriedigung verlangen können,

Atlas - Werke Atktiengesell\( Bremen: Das bisherige stellvertr Vorstandsmitglièd Walter Dietri Bremen ist zum ordentlichen Vorfi] mitgliede bestellt, An Friedri helm Hagens in Bremen ist iu Weise Prokura erteilt, daß er ber ist, die Gesellshaft in Gemeinschaf einem Vorstandsmitgliede zu vert

F. W. Neukirch Aktiengesell|( Bremen: An Erwin Jochem in V ist in der Weise Prokura erteilt, er berechtigt ist, die Gesellschaft i meinschaft mit einem Vorstand gliede oder einem anderen Proku zu vertreten.

Amtsgericht Bremen.

Bremervörde, [l Jm Handelsregister A ist | Nr. 206 eingetragen: Firma Sibbern in Bremervörde und al haber. Kaufmann Heinrih Sibbt Bremervörde. i Amtsgeriht Bremervörde, 19. 9.

Bruchsal. [l Handelsregistereintrag A V O.-Z. 309, Firma Gebrüder À Papierverarbeitung u. Papiergrof lung in Bruchsal: Die Firma |! loschen, Bruchsal, den 18. Mai 1937. Amtsgericht. T.

Briïel, MeckIb. [! Handelsregistereintrag vom 19 1937 zur Firma F. Kä>er zu Das Handelsgeschäft ist durä gang auf die Witwe Marie Kä! Mirow in Brüel übergegangen. Amtsgericht Brüel (Mel),

Bühl, Baden, [l Handelsregistereintrag A II O. Seite 149 zur Firma „Heiß und ment in Bühl i. B.“: O Jnfolge Austritts des Gesell|s Emil Heiß, Schlossermeister in } hat sih die offeue Handelsge! mit Wirkung vom 1. Fanuar 19 Liquidation aufgelöst und ist di häft auf den Mitinhaber Kal und Schlossermeister Franz An! übergegangen, welher das geshäft als alleiniger Jnhaber Andert fortführen wird. Bühl, den 21. Mai 1937, Amtsgericht. 11. Burgstüdt. / Jn das Handelsregister i! 11. Mai 1987 auf Blatt 862, bt Firma Spinnerei Schweizerthal, ® haft mit beshränkter Hast Schweizerthal, eingetragen word! Firma ist erloschen.

teilt, daß erx die hiesige. Zweignieder-

Amtsgericht Burgstädt, 19. April

R

mmin, Pomm, [12725] Cm Handelsregister B is unter H-R. B 8 folgendes eingetragen wor- den: Firma Pommersche Kalkwerke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Zarnglaff, Kr. Cammin, Pomm.: Der Gesellshastsvertrag ist durch Gesell- hafterbe}<luß vom 16. April 1937 ge- ändert worden. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reihs- und Preußishen Staatsanzei- ger. Cammin, Pomm,., den 15, Mai 1937. Das Amtsgericht.

Pessau. [12726] Unter Nr. 1277 des Handelsregisters Abt. A, woselbst die Firma „Gustav Allner“ in Dessau geführt wird, ist ein- getragen, daß die Firma jeßt „Gustav Allner, Musikalienhandlung“, lautet, daß Frau Martha Diey geb. Bechthold in Dessau als persönlich haftende Gejell- shafterin eingetreten ist, wodur eine offene Handelsgesells<aft begründet ist, die am 1. April 1937 begonnen hat und daß die Prokura Karl Kalbe er- loshen ift. Amtégericht Dessau, den 10. Mai 1937.

Dessau. [12727] Die im hiesigen Handelsregister Abt. B unter Nr. 141 eingetragene Firma Wil- helm Rode & Co. Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Liquidation in Dessau soll gemäß $ 2 des Geseßes über die Auflösung und Löschung von Gesell- haften und Genossenshaften vom 9, Oktober 1934 auf Antrag der ¡Fn- dustrie- und Handelskammer in Dessau gelösht werden, Es werden deshalb die geseßlichen Vertreter der Gesellschaft hierdur< aufgefordert, einen etwaigen Viderspruch gegen die Löschung binnen einem Monat bei dem unterzeichneten Gericht geltend zu machen, widrigen- falls die Löschung erfolgen wird. Amtsgericht Dessau, den 10. Mai 1937.

Dessau. [12728] Die inr hiesigen Handelsregister ein- getragenen Firmen: „Sommerfeld & Sohn“ in Dessau, „Bekleidungshaus Groß Fnhaber Georg Groß“ in Dessau, „H. S. Saalfeld und Co.“ in Dessau, „Albert Klär“ in Oranienbaum, sollen emäß $ 31 Abs. 2 H.-G.-B. und $ 141 &F.-G.-G. von Amts wegen gelösht wer- den. Es werden deshalb die JFnhaber der Firmen oder ihre Rechtsnachfolger hierdux< aufgefordert, einen etwaigen Widerspruch gegen die Löschung binnen drei Monaten bei dem unterzeihneten Gericht geltend zu machen, widrigen- falls die Löschung erfolgen wird. Amtsgericht Dessau, den 11. Mai 1937.

DBessau. [12729] Unter Nr. 1748 des Handelsregisters

Abt. A ist heute die Firma „Häns

Strich Baugeschäft“ in Déssau und als

deren Fuhaber der Baumeister Hans

Strich dajelbst eingetragen.

Amtsgericht Dessau, den 13. Mai 1937,

DBessau. [12730]

Unter Nr. 281 des Handelsregisters Abt. B ist heute eingetragen: „Anhal- tische Rohstoff-Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung“ in Dessau. Gegenstand des Unternehmens ist, zur Erfüllung des Vierjahresplanes in Anhalt und den benachbarten Gebieten Rohstoff- quellen zu ermitteln und zu ershließen sowie Verfahren ‘zur verbesserten wirt- schaftlichen Ausnubßung von Rohstoffen zu prüfen und zu fördern. Der Gefsell- schaftsvertrag der Gesellshaft mit be- shränkter Haftung ist am 2. Februar 1937 geschlossen. Das Stammkapital beträgt 60 000 RM. Geschäftsführer sind: Ministeriälrat Ernst Bierwirth, Oberregierungsrat Dr. Max Lange und Syndikus Dr. -Karl Walter, sämtlich in Dessau.

Als nicht eingetragen wird bekannt- gemacht: Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen nux im Amts- blatt für Anhalt.

Umtsgeriht Dessau, den 15. Mai 1937.

Dinslalicn, [12731]

Oeffentliche Vekanutmachung.

Das unter der Firma Fr. Kremer (Nr. 10 des Handelsregisters Abt. A) hierselbst bestehende Geschäft ist auf den Kaufmann Herbert Kremer in Dins- laken übergegangen und wird von dem- selben unter unveränderter ‘Firma fort- geführt. Dies ist am 18. Mai 1937 in das Handelsregister eingetragen.

Vinslaken, den 18. Mai 1937,

Das Amtsgericht.

Borum, [12732] n das Handelsregister Abteilung B ist bei der Firma Müllerei H. Sielken, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Spieka-Neufeld (Nr. 9 des Registers) am 11, Mai 1937 folgendes eingetragen worden: Mit Gesellshaftsbeshluß vom 20. April 1937 bat sih die Gesellschaft gemäß UVmwandlungsgeseßz vom 5. Fuli 1934 und Durchführungsverordnungen dur<h Uebertragung ihres Vermögens auf den Landwirt und Müller Henuing -elken in Spieka-Neufeld in eine Einzelfirma umgewandelt. Die Firma der Gesellschaft ist erloschen. Es wird darauf hingewiesen, daß den 9iaubigern der Gesellschaft, die sih binnen se<s Monaten nach dieser Be- kanntmachung bei der Firma Müllerei H. Sielken in Spieka-Neufeld melden, Sicherheit zu leisten ist, soweit sie nicht Vesriedigung verlangen können.

Der Landwirt und Müller Henning.

Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 117 vom 26, Mai 1937. S. 3

Sielken in Spieka-Neufeld ist am 12, Mai 1937 als Fnhabex der Firma Henning Sielken, Müllerei in Spieka- Neufeld, unter Nr. 96 die unter Nr. 95 eingetragene Firma ist von Amts wegen gelösht in das Handels- register Abteilung A eingetragen worden, Amtsgericht Dorum, den 11. Mai 1937.

Dresden, [12733]

Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1. auf Blatt 4491, betr. die Firma Neue Norddeutsche und Vereinigte Elbeschiffahrt Aktiengesellschaft in Dresden: Die in der Generalversamm- lung vom 12. November 1935 be- schlossene Herabsezung des Grundkapi- tals von fünf Millionen achthundert- tausend Reichsmark auf sehéhundertfünf- undneunzigtausendahthundert Reichs- mark ist erfolgt. Durh Beschluß des hierzu ermächtigten Aufsichtsrats vom 10. April 1937 ist der $ 3 des Gesell- shaftsvertrages dementsprehend ge- ändert. Das Grundkapital beträgt nun- mehr vier Millionen Reichsmark und zerfällt in dreitausendfünfhundert Aktien zu je tausend Reichsmark und fünf- tausend Aktien zu je hundert Reichs- mark. Die Aktien lauten auf den Fn- haber. Durch Beschluß der Generalver- jammlung vom 12. November 1935 ist der Gesellshaftsvertrag vom 12. Dezem- ber 1903, in den $8 8 und 19 laut notarieller Niederschrist von demselben Tage geändert worden. Zum stellver- tretenden Vorstandsmitglied ist der Kaufmann Alexander Hans! Leopold von Poellniy in Berlin bestellt worden. Die ihm erteilte Prokura ist erloschen.

2, auf Blatt 19780, betr. die Oel- Betricbvsstoff-Gesellschaft mit be- schräukter Haftung in Dresden: Von Amts wegen: Die Gesellshaft wird ge- mäß $ 2 des Geseßes vom 9. Oktober 1934 R.-G.-Bl, 1/914 gelöscht.

3. auf Blatt 21 842, betr. die F. W. Weymar Gesellschast mit beschränk- ter Haftung in Dresden: Zum Ge- schäftsführer ist bestellt Marta Anna Jda verw. Hoffmann geb. Haefke in Dresden. Sie ilt berechtigt, die Gesell- [haft allein zu vertreten.

4. auf Blatt 23 079, betr. die Säch- sische Arbeitsbeschaffungsstelle, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Dresden: Die Liquidation ist be- endet; die Firma ist erloschen.

5. auf Blatt 12163, betr. die offene Handelsgesellshaft Wilhelm Hellwig Inh. Max E. Tröger's Erben in Dreéden: Die Fabrikantensehefrau Anna Frida Theresie Meißner geb. Tröger und die Kaufmannsehefrau Fohanna Marie Hedwig Streit geb. Tröger sind aus der Gesellschaft ausgeschieden. Der Kaufmann Johannes Pauli in Großen- hain ist als ‘persönlich ‘haftender Gesell- schafter in die Gesellschaft eingetreten. Seine Prokura ist erloschen.

6. auf Blatt 17361, betr. die Konm- manditgesellshaft Villhardt «& Co. Filiale Dresden in Dresden (Zweig- niederlassung; Hauptniederlassung Leip- zig): Eine Kommanditistin ist ausge- ¡hieden. ;

7. auf Blatt 19648, betr. die offene Handelsgesellschaft Simsou «& Stern Dameunhutfabrik in Dresden: Gesamt- prokura ist erteilt dem kaufm. Ange- stellten Max Rudolf Kater und dem Prov.-Reisenden Otto Langstein, beide in Dresden. Jeder von ihnen darf die Gesfellshaft nur gemeinsam mit einem anderen Prokuristen vertreten.

8. auf Blatt 22 216, betr. die Revi-

sion2- und Verwaltungs-Gesellschaft Dr. jur. Landeskroener « Co. Kommanditgesellschaft in Dresden: Die Gesellschaft ist ausgelöst; die Firma ist erloschen. 9, auf Blatt 23931, betr. die Kom- manditgesellshaft Würker in Dresden: Gesamtprokura ist erteilt dem Kauf- mann Arno Max Vetter in Radebeu: und dem Fngenieur Kurt Scheibel VDF in Dresden. Jeder von beiden darf die Gesellshaft nur gemeinsam mit etnem anderen Prokuristen vertreten.

10. auf Blatt 17 334, betr. die Firma Herniann Hohlfeld in Dresden: Die Kaufmannsehefrau Elsa Antonie Martha Hey verw. gew. Händler geb. Hohlfeld ist infolge Ablebens ausge- schieden. Der Kaufmann Friß Hugo Heinz Händler in Dresden ist Fnhaber,

11, auf Blatt 84, betr. die Firma Schloeßmann «& Scheffler in Dres- den: Die Prokura des Kaufmanns Fo- hannes Georg Willy Kliemt ist er- loschen.

12. auf Blatt 23975 die Firma Alfred Büttner in Dresden. Der Kaufmann Bruno Paul Alfred Bütt- ner in Dresden ist Fnhaber. (Kom- missionsweisex Vertrieb von Lebens- mitteln; Nürnberger Str. 38.)

13. auf Blatt 3796, betr. die Firma Patent-Waagenfabrik E. Holl & Co. Nachf. in Dreéden: Die Firma ist erloschen. Als nicht eingetragen wird bekanntgegeben: Der Junhaber Konrad Böhm setzt den Betrieb als Handwerks- betrieb fort. :

14. auf Blatt 10 500, betr. die Firma Rudolf Büchner in Dresden: Die Firma ist erloschen. E

15. auf Blatt 20 467, betr. die Firma Walthers Schuhwarenhaus zum Freischüß Walther & Söhue in Dresden: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Dresden, am 19, Mai 1937.

Dresden. [12734]

Jn das Handelsregister ist heute ein-

getragen worden: _1, auf Blatt 22 560, betr. die Firma Kempf Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Dresden: Die Gesell- schafterversäammlung vom 7. April 1937 hat die Umwandlung der Gesellschaft dur<h Uebertragung ihres Vermögens auf eine neu errichtete offene Handels- gesells<haft unter der Firma Franz Krüger & Co. in Dresden unter Aus- \<luß der Liquidation gemäß dem Ge- leße vom 5. Juli 1934 über die Um- wandlung von Kapitalgesellshaften be- s<hlossen. Als niht eingetragen wird bekanntgegeben: Den Gläubigern der Gesellschast die sih binnen se<s Mo- naten na< der Bekanntmachung der Eintragung des Umwandlungsbeschlusses in das Handelsregister zu diesem Zwelke bei der Gesellshaft melden, ist Sicher- heit zu leisten, soweit sie niht Befriedi- gung verlangen können.

2, auf Blatt 23974: Von Amts wegen: Die offene Handelsgesellschaft Franz Krüger «& Co. in Dresden. Gesellschafter sind die Kaufleute Franz Krüger in Dresden und Otto Su>row in Pirna. Die Gesellshaft hat am 19. Mai 1937 begonnen. Sie hat das bisher unter der. Firma Kempf Gesell- schaft mit beshränkter Hastung in Dresden betriebene Handelëgeshäft im Wege der Umwandlung diefer Gesell- schaft gemäß dem Geseße vom 5. Fuli 1934 erworben.

Amtsgericht Dresden, am 19, Mai 1937.

Drossen. [12735] Fn unser Handelsregister ist unter Nr. 43, Firma A. Hoede & Sohn, Drossen, heute eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. : Drossen, den 18. Mai 1937. Das Amtsgericht.

Eberswalde, [12736]

Fn das Handelsregister A des unter- zeichneten Gerichts ist am 3, Mai 1937 bei dex unter Nr. 598 eingetragenen Firma Deutshe Angora - Gesellschast Hartmann & Athliger in Briß, Kr. Angermünde, folgendes eingetragen worden: Die Firma ist von Amts wegen gelöscht.

Amtsgericht Eberswalde.

Emden. [12737]

Jn unser“ Handelsregister Abt. B ist heute unter Nr. 170 bei der Firma „Ostfriesisher Zentralviehmarkt Emden“ G. m. b. H. eingetragen: Zum Ge- schäftsführer ist an Stelle von Richard Boy derx Angestellte Ferdinand Wilksch in Emden bestellt.

Amtsgeriht Emden, 14. Mai 1937. Erxleben. ' [12738] Bekanntmachung.

Fn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 48 eingetragen worden: Fa. Friedrih Schildt in Wefens[eben. Alleininhaber is dexr Kaufmann Fried-

ri<h Schildt in Wefensleben. Amtsgericht Erxleben, 20. Mai 1937.

Essen,. [12739]

In das Handelsregister Abt. A ist eingetragen am

18. Mai 1937:

Zu Nr. 1953, betr. die Firma A. Förster & Co. Maschinenfabrik und Dampfkesselreinigung, Essen: Die Ge- sellshaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. i

Zu Nr. 2241, betr. die Firma Bern- hard Spielmann, Essen: Die Fivma ist erloschen.

19, Mai 1937: :

Zu Nr. 1537, betr. die Firma Medi- cinal-Drogerie Carl Bacht, Essen: Die Firma ist erloschen. j

Zu Nr. 3873, betr. die Firma Carl Kämpf, Essen: Die Firma ist erloschen.

Unter Nr. 5976 die Kommanditgesell- haft unter der Firma Rosendahl & Bachrach, Kommanditgesellschaft, Essen. Persönlih haftender Gesellschafter ist Kaufmann Hermann Roseudahl, Essen, Kaufmann Hermann Bachrach, Essen. Die Gesellschaft hat am 19. Mai 1937 begonnen. Es sind vier Kommanditisten vorhanden. Auf Grund Geseßes vom 5. Juli 1934 dur<h Umwandlung aus der unter H.-R. B 0 eingetragenen Firma Rosendahl & Bachrach Akt.-Gesf., Essen, entstanden.

Unter Nr. 5977 die Firma Tkeodor Schlüter, Holzhandlung, Essen, und als deren Inhaber Kaufmann Walter Schlütex, Essen. Dem Kaufmann Wen- delin Duvernell und dem Gerichtsassessor Paul Meyer, beide in Essen, ist Gesamt- prokura erteilt. Auf Grund Gesebes vom 5. Juli 1934 dur< Umwandlung aus der unter H.-R. B 1296 eingetra- genen Firma Theodor Schlüter G. m. b. H., Essen, entstanden. /

Unter Nr. 5978 die Kommanditgesell schaft unter der Firma A. Diehl Hoch-, Tief- und Betonbau, Essen. Persönlich haftender Gesellshafter ist Architekt Willy Diehl, Essen. Die Gesellschaft hat am 19. Mai 1937 begonnen. Es sind zwei Kommanditisten vorhanden. Auf Grund Gesevßes vom 5. Juli 1984 dur< Umwandlung aus der unter H.-R. B 860 eingetragenen Firma A. Diehi Hoch-, Tief- und Betonbau Akt.-Ges., Essen, entstanden. © Untex Nr. 5979 die offene Handel8- gesellschaft unter der Firma Rudo!f Esders offene Handelsgesellschaft, Essen. Persönlich haftende Gesellshafter sind:

Die Firma der Aktiengesells<haft ist da-

1. Rudolf Esders, Kaufmann, 2. Hein- rih Esders, Kaufmann, 3. Johannes Esders, Kaufmann, sämtli<h in Essen- Dellwig. Die Gesellschaft hat am 1. Fuli 1927 begonnen.

20. Mai 1937: Zu Nr. 1875, betr. die Firma offene Handelsgesells<haft Arnold und Emil Kerk, Carnap: Die Firma ist erloschen. Unter Nr. 5980 die Kommanditgesell- haft untex dex Firma Dirk Kalkman, Kommanditgesellshaft, Essen. Persön- lih haftender Gesellshafter ist Kauf- mann Dirk Kalkman, Düsseldorf. Die Gesellschaft hat am 20. Mai 1937 be- onnen. Es ist ein Kommanditist vor- anden.

Amtsgericht Essen.

Essen, [12740]

Jn unser Handelsregister Abt. B ist eingetragen am 18. Mai 1937:

Zu Nr. 2280, betr. die Firma Rhei- nishe Sperrholz- und Türenfabrifk Ak- tiengesells<haft, Essen: Friß Beer ist niht mehx Vorstandsmitglied. Der Di- rektor Hans Rövex in Andernach ist zum weiteren Vorstandsmitglied bestellt.

Zu Nr. 2343, betr. die Firma „Bau- stoff-Vertrieb“ Verkaufsgesellshaft für Straßenbaustoffe m. b. H., Essen: Die Firma ist geändert in: „Baustoff-Ver- trieb“ Handelsgesells<haft für Straßen- baustoffe mit beshränkterx Haftung.

19, Mai 1937:

Zu Nr. 860, betr. die Firma A. Diehl Hoch- Tief- und Betonbau-Aktiengesell- haft, Essen: Dur<h Gesellschafter- bes<hluß vom 24, April 1937 ist gemäß dem Gescß vom 5, Juli 1934 die Gesell- haft in dex Weise umgewandelt, daß hr Vermögen unter Ausschluß der Liquidation auf die gleichzeitig errichtete Kommanditgesellschaft unter der Firma A. Diehl, Hoch- Tief- und Betonbau mit dem Siß in Essen übertragen ist. mit erloshen. (Vergl. Nr. 5978 der Abt. A. des Handelsregisters.)

Zu Nr. 940, betr. die Firma Rosen- dahl & Bachrach Aktiengesellschaft, Essen: Durch Gesellschafterbes<luß vom 26. April 1937 ist gemäß dem Geseß vom 5. Juli 1924 die Gesellshaft in der Weise um- gewandelt, daß ihrxr Vermögen unter Auss<luß der Liquidation auf die gleichzeitig errihtele Kommanditgesell- [haft unter der Firma Rosendahl und Bachrah Kommanditgesellshaft mit dem Siß in Essen übertragen ist. Die Firma der Alktiengesellshaft ist damit er- loschen. (Vergl. Nr. 5976 dex Abt. A des Handelsregisters.)

Zu Nr. 1296, betr. die Firma Theo- dox Schlüter Gesellshaft mit beshränk- ter Hastung, Holzhandlung, Essen: Der bisherige Geschäftssührex Theodor Shlü- ter in Essen ist dur< Tod Sar B00 Mgaais An seinex Stelle ist dex Kausmann Walter Schlüter in Essen zum Ge- [häftsführer bestellt. Durch Gesell- [hafterbes<hluß vom 30. April 1937 ist nah dem Geseß vom 5. Juli 1934 die esellschaft in der Weise umgewandelt, daß ihrxr Vermögen .unter Ausschluß der Liquidation auf den alleinigen Gesell- schafter, den Kaufmann Walter Schlü- tex in Essen, übertragen ist, Die Firma der Gesellschaft ist damit erloschen. (Vergl. Nr. 5977 der Abt. A des Han- delsregisters.) /

Zu Nr. 2101, betr. die Firma Aftien- gesellshaft für Bauausführungen Essen, Essen: Die Firma ist geändert in: Afk- tiengesellshaft für Bau- und Werkstoff- verwertung. Der Siß ist na<h Berlin verlegt. Gegenstand des Unternehmens ist weiter die Ausführung von Fporit- Estrih-Fußböden der J. G. Farben und einshlägigen Artikeln sowie der Ver- tricb von Baustoffen. “Das Vorstands- mitglied Franz Pothmann, Essen-Bor- be>, ist abberufen. Der Gesellshafts- vertrag ist in dem $ 1 (Firma und Siß) und dem $ 2 (Geaenstand des Unter- nehmens) dur< Beschluß der General- versammlung vom 28. April 1937 ge- ändert. |

Weiter wird als nicht eingetragen veröffentliht zu Nr. 860, 940 und 1296: Nach $ 6 des Geseyes vom 5. Juli 194 ist den Gläubigern der Gesellschaft, die si<h binnen 6 Monaten nach dieser Be- fanntmachung zu diejem Zwe>e melden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen fönnen. Vie Gläubiger werden auf dieses Recht hin- gewiejen. Amtsgericht Essen.

Essen. Sekanntma<hung. [12741]

In das Handelsregister Abt. B Nr. 2346 ist am 18. Mai 1937 einge- tragen auf Grund GejellshastSvertrages vom 25. Auaust 1936 die Gesellschast mit besbränkter Haftung unter der Firma Ferntransporte Jojef Lücke, Ge- jellichaft mit beshränkter Hastung, Essen. Gegenstand des Unternehmens ist die Ausführung von Ferntrans®S- porten. Das Stammkapital betragt 000,— RM. Geschäftsführer sind Kaufmann Leo Heiner in Essen, Unter- nehmer Eduard Debus in Essen. Jeder Geschäftsführer ist allein zur Vertretung der Gejellihaft berehtigt. Die Dauer der Gesellichaft wird auf 5 Jahre be- stimmt. Wird die Gesellschaft vor Ab- lauf von keinem der Gejellhaster au? gekündigt, so verlängert sie ih still ¡<weigend von Jahx zu Jahr. Die Kündigung kann nur halbjährlih, und zwar zum 1. Juli und 1. Fanuar, aus gesprochen werden. Weiter wird ver- öffentlicht: Die Bekanntmachungen der

2

bringen der Unternehmer Eduard Debus in Essen und der Kaufmann Leo Heiner einen kompletten, betriebsfertigen Lasts zug mit Anhänger, Fabrikat Majirus, Baujahr 1935 ein, wovon auf diè „Stammeinlage des Eduard Debus 2025,— RM und auf die des Leo Heiney TTTò,— RM angerechnet werden, Amtsgericht Essen.

Flensburg. [12742] Eintragung in das Handelsregister A unter Nr. 1454 am 13. Mai 1937 bei dex Firma „Johannes Christiansen“ in Flensburg:

Dem Handlungsgehilfen Adolf Christis ansen in Flensburg ist Prokura erteilt, Amtsgericht, Abt, 111, Flensburg.

Flensburg. [12743] __&Fn dem Handelsregister Abteilung A sind folgende Firmen gelöscht worden:

é Am 15. Mai 1937:

Nr. 21: Flensburger Hof Wilhelm Grabbe, Flensburg.

Nr. 677, Flensburger Etikettenfabrik, Flensburg.

Am 18, Mai 1937:

Nr. 133: Heinrich Schierenberg, Flenss burg.

Nv. 165: Peter Nissen & Co., Flens- burg.

A 222; (nebst der Thomsen).

Nv. 935: Kurt Stein Jutelager und Säckefabrik, Flensburg.

Nr. 1065. Christian West, Flensburg.

Nr. 1071: Paul Ed. Nölting & Co., Zweigniederlassung Flensburg, Ziveig- niederlassung der in Hamburg ein- getragenen Hauptniederlassung.

Nr. 1129: Stahlhand Fohann H. Be» mann, Flensburg.

i Nr. 1584: Otto C. Paulsen, Flens=- urg.

x Nr. 1617: Christian Paysen, Flens- urg. |

Nr. 1646: Eden-Theater, Kino und Variete Jörgen Petersen, Flensburg,

Nr. 1675: Heinrich C. Riechel, Flens burg (nebst der Prokura des Wilhelm Harenberg).

Nr. 1683: Andreas Roose, Flensburg.

Nr. 1695: Hans Schmidt, Flensburg. Ma 1858: Willy Fr. Nissen, Walls-

üll.

Nr. 1985: Max Langholz7 Flensburg.

Nr. 2020: Wäschehaus Hansen Elisa= beth Hansen, Flensburg (nebst der Pros- kura des Christian Hansen).

Nr. 2026: Friedri<h C. Paulsen, Flensburg.

Nr. 2059: Marie Schmidt, Flensburg (nebst der Prokura des Hans Schmidt),

Nr. 2078: Kunstrahmfabrik „Sana“ Peter H. Sköôtt, Flensburg.

Nr. 2087: Nis F. Hansen, Wiehekrug, Das Amtsgericht, Abt. 111, Flensburg.

Flensburg. [12744]

Eintragung in das Handelsregister À unter Nr. 2290 am 15. Mai 1937: Firma und Sit: Peter H. L. Henning- sen, Flensburg. Firmeninhaber: Kauf- mann Peter Hans Ludwig Henningsen in Flensburg.

Amtsgericht, Abt. 111, Flensburg. Flensburg. 1 [12746]

Eintragung in das Handelsregister A bei Nx. 2282, Firma Fiensburger Soda- und Chem. Fabrik Johs. Wulff Jnh. Hans Dethlefffen in Flensburg am 19. Mai 1937: j

Die Firma if geändert in: „Flens- burger Soda- und Chem. Fabrik Jo- hannes Wulff.“ Dem Kaufmann Lorenz Dethleffsen in Flensburg ist Prokura erteilt.

E

mitsgeriht, Abt. Ill, Flensburg. A

[12747] GandelSreaister À Tai 1937 bei der „Max t

Chr. Thomsen, Flensburg Prokura des Christian

Flensburg.

Eintragung îin das unter Nr. 215 H C45 sessen & Co.“ in

Die Gesellichaft ij \ Handelsgeschäft ist mit der Firm gegangen auf den Kaufmann L Vanfen in Fiensburg.

Amisgeriht, Abt. Ill, Flensburg

Fienesburg. L

Nachstehende, im Handelésregitter À noch eingetragene, aber ni<ht mehr be- stehende Firmen

Nr. 1054: Aniomi Jensen, Flensburg, persönlih haftende Gesellshaster Kaus- leute Antoni Jensen, Axel Jenjen, Antoni Busk, Waldemar Jensen, im Auslande bzw. unbekannten Ausents halts;

Nr. 1081: Schuldt & Co., Flensburg, Zweigniederlassung der in Shanghai bes stehenden Hauptniederla}jung; JFuhaberx Kaufmann Adolf Ernst Schuldt in Hamburg, jeßt unbekannten Aufents

alts;

Ee 1087: Ernst & Sohn, Flensburg, Juhaber Kaufmann Hans Chriitian Ernst jun. in Flensburg, jezt unde- kannten Aufenthalts;

Nr. 1105: Wilhelun Hansen, Flen8- burg, Jnhaber Kaufmann Wilhelm Hansen in Flensburg, jezt unbeliannten Aufenthalts;

Nr. 1208: Boy Lorenßen, Fleusburga Inhaber Kausmann Uwe Lorenzen in Flensburg, jet unbekann- ten Aufenthalts;

Nr. 1259: Franz Kaiser, Flensbur Inhaber Altertumsbändler Franz Heins» ri Kaiser in Flen®burg,

“L. D B J E,

Gesellschaft erfolgen im Deutschen

Reich8Sanzeiger. Von den Gesellschaftern

Erben unbekanuui