1937 / 117 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 26 May 1937 18:00:00 GMT) scan diff

E R E E

Sen ere

err

Nr. 1275: Harro Schulze, Flensburg, Junhaber Kaufmann Harro Carl Christian Schulze in Flensburg, ver- storben, Erben unbekannt bezw. im Auslande;

Nr. 1299: Foachim Schulze, Flens- burg, JFnhaber Geigenbauer -Foachim Friedrih Schulze in Flensburg, ver- storben, Erben unbekannt;

Nr. 1503: Heinri<h W. Lorenzen, Sollerup, Fnhaber Viehkommissionär und Gastwirt Wilhelm Heinrich Loren- zen in Sollerup, verstorben, Erben un- bekannt;

Nr. 1650: Thomas Thordsen, Flens- burg, Fnhaber Kaufmann Thomas Thordsen in Flensburg, verstorben, Erben unbekannt.

Nr. 1653: Carl Klever, Spediteur und Handelsvertreter, Flensburg, Fn- haber: Spediteur Carl Klever in Flens- burg, verstorben, Erben unbekannt;

Nr. 1661: Otto Schönemann, Flens- burg, Fnhaber Kaufmann Otto Schöne- mann in Flensburg, jeßt unbekannten Aufenthalts;

Nr. 1742: Heinrih Lammers, Fn- haber M. A. Gustav Erfurth, Flens- burg, Jnhaber Kaufmann M. A. Gustav Erfurth in Flensburg, jeßt unbekann- ten Aufenthalts;

Nr. 1769: Fngenieur Karl Sörensen, Maschinentechnishes Büro, Flensburg, Inhaber Jngenieur Karl Sorensen in Flensburg, verstorben, Erben un- bekannt.

Nr. 1804: Theodor von Hassel, Glük8- burg, Fnhaber Kaufmann Theodor von Hassel in Glücksburg, verstorben, Erben unbekannt;

Nr. 1818: Flensburger Sacindustrie Nielsen & Co., Flensburg; persönlich haftende Gesellshafter: Kaufleute Tho- mas Carl Nielsen in Husby und Hans Johannes Clausen in Flensburg, jeßt unbekannten Aufenthalts;

Nr. 1926: „Autohaus Nordschle8wig“ Fnhaber Max Müller, Flensburg; Fn- haber Fngenieux Max Müller in Ham- burg, jeßt unbekannten Aufenthalts;

Nr. 2010: Minonit-Steinholz-Fabrik, Flensburg, {Fnhaber Steinholzleger Jo- hannes Nielsen in Flensburg, jeßt un- bekannten Aufenthalts;

Nr. 2156: F. Rath & Co., Flensburg, «Inhaber Kaufmann Fsidor Paul Rath in Flensburg, jeßt unbekannten Aufent-

halts; -

Nr. 2163: Schweine - Versand und Viehhandels-Agentur Ernst Petersen, Sörup, Fnhabver Viehhändlex Ernst Petersen in Sörup, jeßt unbekannten Aufenthalts, sollen von Amts wegen gemäß $ 31 Abs. 2 H.-G.-B. und $ 141 F.-G.-G. gelöscht werden.

Die Jnhabex bzw. Vertreter dieser Firmen oder deren Rechtsnachfolger werden aufgefordert, ihren etwaigen Widerspruch gegen die Löschung binnen 3 Monaten bei dem unterzeichneten Ge- riht geltend zu machen, widrigenfalls die Löschung erfolgen wird.

Flenêburg, den 18. Mai 1937.

Das Amtsgericht. Abt. Il.

Frankfurt. Main. [12429] Veröffentlichung aus dem Handelsregister.

A 2700, Dr. E. Heinzemann: Durch Erbgang ist das Handelsgeschäft mit Firma auf die Witwe Emma Heinze- mann geb. Balzar in Frankfurt a. M. übergegangen.

A 2700, Dr. E. Heinzemann: Die Apotheke ist an den Apotheker Hans Plochmann in Frankfurt a. M. ver- pachtet. Der Uebergang der in dem seitherigen Betrieb des Geschäftes be- aründeten Forderungen ünòd Verbind- lihkeiten ist bei der Uebernabme des- selben dur<h den Apotheker Hans Ploch- mann ausgeschlossen. Die Firma lautet jeßt: Dr. E. Heinzemann Ostendapotheke Pächter Hans Plochmann.

A 13 605, Dipl. Ing. Paukl Plack: Die Firma ist erloschen.

A 9506, Vissinger «& Co.: Die Ge- sellihaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter, Kaufmann Hugo Bissinaer, ist alleiniger Fnhaber der Firma. Die Prokura Wilhelm Vonhausen ist er-

loschen.

A 12247, Dom-Buch- und Kunst- handlung Catharina FKleinhenz: Neuer Fnhaber ist dex Kaufmann Os- wald Fung. Frankfurt a. M.

A 559, Flersheim-Heß: Der Kauf- mann Martin Flersheim ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.

A 559, Flersheim-Heß: Die Gesell- haft ist aufgelöst. Der bisherige Ge- sellschafter, Kaufmann Ernst Flersheim, ist alleiniger Junhaber der Firma.

A 559 Flersheim-Heß: Die Firma

ist erloscheit.

A 13856. Artur Hornig «& Co. Kommanditgesellschaft. Kommandit- gesellshaft mit Beginn am 1. April 1937, Persönlich haftender Gesellschafter ist der Kaufmann Artur Hornig, Frank- furt a M. Es ist ein Kommanditist vorhanden.

A 12904, „Brikett «& Kohle“ Nir- maier & Co.: Die Firma lautet jett: Nirmaierx & Co. Kommanditgesellschaft.

A 13826, Sallwey « Co. Textil- Kommandit-Gesellschaft: Der Karo- line Meßger in Frankfurt a. M. ist Gesamtprokura erteilt. Sie ist gemein- shaftli<h mit einem vertretungsbereh- tigten Gesellschafter odex einem Proku-

risten zur Vertretung der Gesellschaft

Zentralhandel8registerbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 117 vom 26, Mai 1937. S. 4

Offene Handelsgesellshaft mit Beginn am 8. Februar 1937. Persönlih haf- tende Gesellschafter sind: 1. Mechaniker Georg Kilp, 2, Kaufmann Dr. Theo Beiser, beide Frankfurt a. M. Dem Georg Dingeés in Frankfurt a. M. ist Gesamtprokura erteilt. Er ist gemein- sam mit dem Gesellshafter Georg Kilp vertretungsberehtigt. Zur Vertretung der Gesellshaft ist der Gesellschafter Dr. Theo Beiser allein ermächtigt. Der Gesellshafter Georg Kilp ist nur in Verbindung mit einem Prokuristen ver- tretungsberechtigt.

A 2060, M. Grünebaum: Die Ge- sellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Ge- jellshafter Kaufmann Friedri<h Grüne- baum ist. alleiniger Jnhaber der Firma.

A 6018, Sermann Schoemb8 «& Co.: Jeßt Kommanditgesellshaft mit Beginn am 1. April 1937. Persönlich haftender Gesellschafter ist die „Aktien- gesellshaft für Bergbau, Blei- und Binkfabrikation zu Stolberg und in Westfalen“ in Aachen. Es ist ein Kom- manditist vorbanden. Der Uebergang der in dem Betrieb des Geschäftes be- gründeten Verbindlichkeiten auf die Kommanditgesellschaft ist ausgeschlossen. Die Prokura Emma Lebrecht geb. Cahn

ist erloschen.

A 6018, Sermann Schoembs8 «& Co.: Der Siy der Kommanditgesell- schaft ist nah Aachen verlegt. Die bis- herige Hauptniederlassung in Frankfurt a. M. ist in eine Zweigniederlassung umgewandelt unter der besonderen Firma: Hermann Schoembs & Co. Ziveigniederlassung Frankfurt a. M. Der Ehefrau Emma Lebrecht geb. Cahn in Frankfurt a, M. ist, mit Beschrän- kung auf den Betrieb der hiesigen Zweigniederlassung, Prokura erteilt.

A 1580, S. Joseph «& Co.: Jn- folge “Ausscheidens der Kommanditistin ist die Kommanditgesellshaft in eine offene Handelsgesellshaft mit Beginn am 1. Fanuar 1926 umgewandelt wor- den. Persönlih haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Siegmund Kuhn und Willy Oppenheimer in Frankfurt a. M.

A 2872. Frankfurter Spitenpapier- fabrik Ude «& Co.: Die früher be- standene offene Handelsgesellshaft ist erloschen.

__A 9403, Karl Proßmann «& Co.: Offene Handelsgesellshaft mit Beginn am 1. April 1935. Der Kaufmann Friß Proßmann in Frankfurt a. M. ist in das Geschäft als persönli haf- tender Gesellshafter eingetreten.

A 13858. F. Gantert. Der Sig der Firma ist von Wuppertal-Barmen nah Frankfurt a. M. verlegt. Fnhaber ist der Chemiker Eduard Gantert, Frank- furt a. M. Der Ehefrau Nadeschda Gantert geb. von Birkel in Frankfurt a. M. ist Prokura erteilt.

A 1107, Baß «& Herz: Die Ge- samtprokura Jsidor Stiefel ist erloschen. A 13 859, Linke «& Becker. Jnhaber ist der Kaufmann August Breitwieser, Frankfurt a. M. Das Geschäft ist bis- her unter der Firma „Linke & Beer, Gesellschaft mit beshränkter Haftung“ hierselbst betrieben und auf Grund des Geseßes vom 5. 7. 1934 in eine Einzel- firma umgewandelt worden. (Vgl. 41 H.-R. B 5152.)

A 13 860. Feix «& Scheinberger. Offene Handelsgesellshaft mit Beginn am 7. Mai 1937. Persönlich haftende Gesellshafter sind: 1. Fabrikdirektor Robert Feix, 2. Frau Emmy Schein- berger geb. Pecholt, beide Frankfurt a. M. Die offene Handelsgesellschaft ist dur<h Umwandlung der „Pektin Ge- sellshaft mit beshränkter Haftung“ hierselbst entstanden. (Vgl. 41 H.-R. B 4306.)

A 13 861. Frankfurter Wach- und Schließ - Kommanditgesellschaft Koch « Co. Kommanditgesells<haft mit Beginn am 7. Mai 1937. Persönlich haftender Gesellshafter is dex Kauf- mann Franz Koch, Frankfurt a. M. Es sind zwei Kommanditisten vorhanden. Der Erna Wagester und dem Dr. Josef Amesmaier, beide in Frankfurt a. M., ist Gesamtprokura erteilt. Dieselben sind gemeinschaftli<h vertretungsbereh- tigt, Die Kommanditgesellschaft ist dur Umwandlung der „Frankfurter Wach- und Schließgesellshaft mit beschränkter Haftung“ kFierselbst entstanden. (Vgl. 41 $H.-R. B 233.)

A 13862. Rosenthal Häute-Ver- trieb Kommanditgesellschaft. Kom- manditgesellshaft mit Beginn am 7. Mai 1937. Persönlich haftende Gesellschafter sind die Kaufleute: 1. Leopold Rojsen-, thal, 2. Heymann Sachs, beide Frank- furt a. M. Es sind zwei Komman- ditisten vorhanden. Dem Moriß Felsen- thal in Frankfurt a. M. ist Prokura erteilt. Derselbe is zusammen mit einem persönlich haftenden Gesellschafter vertretungsberehtigt. Die Komman- ditgesellshaft ist dur<h Umwandlung der „Rosenthal Häute Vertrieb, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ hierselbst ent- standen. (Vgl. 41 H.-R. B 4734.)

A 13863. Gebrüder Michaelis. «Fnhaber ist der Kaufmann Nathan Michaelis, Frankfurt a. M. Das Ge- [<häft ist bisher unter der Firma „Ge- brüder Michaelis Gesellshaft mit be- schränkter Haftung“ hierselbst betrieben und auf Grund des Geseßes vom 5. 7. 1934 in eine Einzelfirma umgewandelt worden. (Vgl. 41 H.-R. B 5326.)

A 13 864, Elberger « Co. Offene Handelsgesellshaft mit Beginn am

berechtigt, A 13857, Georg Kilp « Co.

30. April 1937. Persönlih haftende

Elberger, 2. Friy Selka, beide Frank- furt. a. M. Die offene Handelsgesell- [haft ist dur<h Umwandlung der Firma „Elberger & Co. Gesellshaft mit be- ¡<hränkter Haftung“ hierselbst entstanden. (Vgl. 41 H.-R. B 3140.) Srankfurt am Main, 19. Mai 1937. Amtsgericht. Abteilung 41.

Frankfurt, OdeF, [12430]

Jn unser Handelsregister ist folgen- des eg worden:

Am 29. 4. 1937 bei der in Abt. B unter Nr. 214 ein Cs Firma Richard Hedrich uchdruckerei u. Geschäftsbücherfabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Frank- urt (Oder): Dur<h Beschluß der Ge- ellshafterversammlung vom 14. 4. 1937 1st die Gesellshaft auf Grund des Ge- seßes vom 5. 7. 1934 in der Weise umge- wandelt worden, daß das Vermögen unter Ausschluß der Liquidation auf den alleinigen Gesellschafter, den Kaufmann Friß Kirks in Frankfurt (Oder), über- tragen worden (2 Die Firma ist er- loschen. Den Gläubigern der Gesell- schaft, die sih binnen se<s Monaten nach der Bekanntmachung der Eintra- gung in das Handelsregister zu diesem Zwe>e melden, ist Sicherheit zu leisten, joweit“ sie niht Befriedigung verlangen können.

„Ferner ist in Abt. A unter Nr. 1465 die Firma Richard Hedrih Buch- druckerei und Geschäftsbücherfabrik in Frankfurt (Oder) eingetragen wor- den. Die Firma ist dux< Umwandlung der „Richard E Buchdruckerei u. Geschäftsbücher abrik G. m. b. H.“ in Frankfurt (Oder) auf Grund des Ge- seßes über die Umwandlung von Kapi- talgesellshaften vom 5. 7. 1934 ent- standen. Fnhaber ist der Kaufmann Friß Kirks in Frankfurt (Oder).

Am 30. 4. 1937 in Abt. A unter Nr. 1466 die Firma Richard Falk BVe- stattungsinftitut ,„Memento Mori“ mit dem Sitze in Frankfurt (Oder) und dem Tischlermeister Richard Falk, hier, als Fnhaber.

Am 10. 5. 1937 bei der in Abt. A

unter Nr. 108 eingetragenen Firma Otto Schilling, bierselb t: Fnhaber des Geschäftes ist jet der Kausmann Hu- bert Egen, hier. Die Firma ist ge- andert in Hubert Egen. Am 10. 5, 1937 bei der in Abt. A unter Nr. 252 eingetragenen offenen Handelsgesellshaft in Firma A. J. Aron, bier: Die Gesellschaft ist dur< den Tod des Mitgesellshafters Georg Goldschmidt aufgelöst. Der Juwelier Gerhardt Goldschmidt ist alleiniger Fn- haber des Geschäfts.

Am 15. 5. 1937 bei der in Abt. B unter Nr. 223 eingetragenen Firma Friedrich Heine « Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung, hier: Durh Beschluß der Gesellshafterver- [ammlung vom 22. 4. 1937 ist die Um- wandlung der Gesellschaft auf Grund des Geseßes vom 5. 7. 1934 in die Kom- manditgesellshaft unter der Firma iFriedrih Heine & Co., hierselbst, dur< Uebertragung ihres Vermögens untec Ausschluß der Liquidation beschlossen ivorden. Den Gläubigern der Gesell- schaft, die sih binnen se<s Monaten nach der Bekanntmachung der Eintra- gung in das Handelsregister zu diesem Zwe>e melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie ni<t Befriedigung verlangen fönnen. Die Firma ist erloschen. „Ferner ist in Abt. A unter Nr. 1467 die Kommanditgesellshaft in Firma Friedrich Heine & Co. eingetragen ivorden. Die Gesellshaft hat am 15. 5. 1937 begonnen. Persönlih haftender Gesellschafter ist der Fabrikant Friedrich Heine, hierselbst. Es ist ein Komman- ditist vorhanden. rig Q a2 bei der in Abt. A unter Nr. 162 eingetragenen Firma G. VBaerwaldt in Pulverkrug: Dem Kaufmann Karl Herzig in Pulverkrug ist in der Weise Prokura erteilt wor- den, daß er berechtigt ist, in Gemein- schaft mit einem anderen Prokuristen zu zeichnen.

Am 18. 5, 1937 bei der in Abt. B unter Nr. 104 eingetragenen Firma Frankfurter Molkerei Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquid.: Die Vertretungsbefugnis der Liquida- toren ist beendet. Die Firma ist er- loschen.

Am 18. 5. 1937 bei der in Abt. A unter Nr. 711 eingetragenen Firma Al- bert Richter, hierselbst: Der bis- herige Jnhaber Optiker Wilhelm Richter (sen.) ist verstorben. Es ist eine offene Handelsgesellschaft errihtet wor- den, die am 1. 1. 1937 begonnen hat. Persönlih haftende Gesellschafter sind Frau verwitwete Optiker Olga Richter geb. Ellbogen und Diplomoptikec Wil- helm Richter, hier. Die Prokura der Frau Olga Richter ist erloschen. Frankfurt (Oder), den 18. Mai 1937.

Das Amtsgericht.

Fulda. [12748] Handelsregistereintragung. 10, 5, 1937: B Nr. 173, Firma Deutsche Bank und Disconto-Gesell- schaft, Filiale Fulda in Fulda: Dem Direktor Theodor Gruß in Fulda ist für die Zweigniederlassung Fulda Prokura erteilt mit der Maßgabe, daß er befugt sein soll, die Firma in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder mit einem Prokuristen der Gesellschaft odex mit einem Prokuristen der Filiale Fulda zu

Gesellschafter sind die Kaufleute: 1. Fsak

äußerung und Belastung von Grund- stücken derart ermächtigt ist, daß er in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmit- glied oder einem Prokuristen der Ge- sellshaft oder mit einem besonders hierzu bevollmächtigten Prokuristen die Filiale Fulda vertreten kann. Die Prokura von 1. Dr. Ernst A. Mandel, Berlin, 2, Otto Koh in Fulda, 3. Franz Enders in Fulda ist erloschen. Fulda, den 21, Mai 1937. Amtsgericht. Abt. 5, Glauchau. [12749] Auf dem für die Fixma Ratsdru>ereîi R. Dulce in Glauchau geführten Blatt 72 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden: Der Gesellshafter Gustav Julius Scholz in Oels (Schles.) ist aus- Sven, Der Mitbetriebsleiter Wolf Eberhard Klunkerx in Glauchau ist in die i eingetreten. Dex Prokurist Alban Puchelt darf die Gesellshaft nur in Gemeinschaft mit einem Gesellschafter vertreten. Amtsgeriht Glauchau, 20, Mai 1937.

Göttingen. [12750] In unser Handelsregister ist am 20, Mai 1937 folgendes eingetragen: a) zu B 150, Firma Hamburger Kaffee-Lager Thams & Garfs mit be- shränktex Haftung Lübe>, Zweignieder- lassung Göttingen: Fn der Gesellschafts- versammlung vom 29, Dezember 1936 ist die Umwandlung der Gesellshaft auf Grund des Geseßes vom 5. Juli 1934 dur< Uebertragung des Vermögens unter Ausshluß der Liquidation auf den alleinigen Gesellschafter, den Kaufmann Franz Hagen in Lübe>, beschlossen wor- den. Die Firma ist erloschen. b) zu A Nr. 1109 die Firma Ham- burger Kaffee-Lager Thams & Garfs, Lübe>, Zweigniederlassung Göttingen, und als deren Jnhaber der Kaufmann und Konsul Franz Hagen in Lübe. Amtsgericht Göttingen.

Greifswald. A In unser Handelsregister Abteilung A wurde am 23, April 1937 unter Nr. 345 die Firma „Paul Kramer, Tabakwmaren-Groß- und Einzelhandel“ in Greifswald und als ihr Fnhaber der Kaufmann Paul Kramer, Greifswald, eingetragen. Amtsgeriht Greifswald.

Greifswald. [12752] In unser Handelsregister wurde am 18, Mai 1937 eingetragen:

Abteilung A: 1, unter Nr. 346 die Firma „Fr. Wilhelm Ulrich“ in A und als deren Fnhaber der Kaufmann Fr. Wilhelm Ulrich ebenda. 2. unter Nr. 347 die Firma „Gustav Pagallies“ in Greifswald und als ihr Anbaber der Kaufmann Gustav Pa- gallies ebenda. 3. unter Nr. 348 die Firma „Walter Bollow“ in Greifswald und als ihr Fnhaber der Kaufmann Walter Bollow ebenda. 4, unter Nr. 349 die Firma „Friß Schade, Groß- und Kleinhandlung für Zigarren, Zigaretten und Tabakwaren“ in Greifswald und als ihr Fnhaber der Kaufmann Friß Schade, ebenda. 5. unter Nr. 350 die Firma „Rahns Butterhandlung Jnh. Herta Rahn“ in Greifswald und als ihr Fnhaber Herta Rahn ebenda. Dem Walter Rahn, Greifswald, ist Vrokura erteilt. 6. unter Nr. 351 die Firma „Müllers Molkerei Greifswald Jnh. Ewald Paeyold“ in Greifswald und als ihr JFnhaberx Molkereipächhter Enmald Paeyold ebenda. 7. unter Nr. 352 die Firma „Kurhaus Greiféwald Wilhelm Finster“ in Greifs- wald und als ihr Fnhaber der Gast- wirt Wilhelm Finster ebenda. 8. unter Nr. 353 die Firma „Tuh- Koch Fnhabexr Bruno Koch“ in Greifs- wald und als ihr JFnhaber der Kauf- mann Bruno Koch ebenda. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Ge- shäftszweig ist der Verkauf von Fertig- fkleidung und Herrenartikeln sowie Maß- anfertigung. 9, unter Nr. 354 die Firma „Wilhelm Fahn“ in Greifswald und als ihr Jn- haber der Kaufmann Wilhelm Fahn ebenda. Abteilung B unter Nr. 56 (Albert Erdmann Haushaltswaren G. m. b. H.): Das Vermögen der Gesellschaft ist dur notariell beurkundeten Beshluß vom 31, 12, 1936 auf Grund des Ges. über die Umwandlung von Kapitalgesell- schaften v, 5. 7. 1934 auf den alleinigen Gesellsahfter Wilhelm Fahn übertragen worden. Die Firma ist erloshen, Die Gläubiger der bisherigen Firma werden darauf hingewiesen, daß ihnen binnen se<hs Monaten na<h dieser Bekannt- machung Sicherheit zu es ist, soweit sie niht Befriedigung verlangen können. Amtsgericht Greifswald.

Güstrow, [12753] Zum hiesigen Hees ist bei der Firma Carl Reichenbe>er, vorm. C. Retelsdorf in Güstrow, heute einge- tragen worden: :

Die Firma ee t jeßt Carl Reichen- be>er, vorm. C. Retelsdorf, Fnh. Karl Riebe.

Das Geschäft ist auf den Kaufmann Karl Riebe in Bad Liebenwerda |1 (Sachsen) übergegangen.

zeihnen und daß er ferner au<h zur Ver-

Jena. F i i edar Jm Handelsregister B bei der Firn x:

Kaiserslautern,

Kaiserslautern. wig Herzer, lautern, handlung.

tragen: l Lautere>en, ist erloschen.

Gumbinnen, [12754 ._H.-R. B 32, Vereinigte Masthin, fabriken Aktiengesellshaft in Gu binnen: Durch Beschluß der General[y sammlung vom 10. 4. 1937 ist y Zang bezüglih des 8$ 4 Abs (Stücelung) und des $ 21 Abs. [& (Stimmre geändert. Ÿ

Gumbinnen, den 14. Mai 1937,

Amtsgericht.

Walberstadt. [12735j Bei H.-R. A 386, H. Dessauer, Halb stadt, ist am 20. Mai 1937 eingetragen Die offene Dandetbgese Gali ist dur den Tod der Witwe Minna Dessay geb. Frank aufgelöst, Die bisherige 6 sellshafterin Gertrud Dessauer ist all nige Inhaberin der Sb Amtsgericht Halberstadt.

Heidelberg. [12756 Handelsregister Abt. A Band 1 d, L N zur Firma Theodor Werner j eidelberg: JFnhaber ist jeßt Theod Werner, Uhrmacher und Juwelier j Heidelberg.

Abt. A Bd. Il 127 zur Firma Ly wig Hormuth in Heidelberg; Dem Tet nikex Hans-Willy Vetter und d Kaufmann Kurt Vetter, beide in Heid berg, ist Gesamtprokura erteilt.

Abt. A Bd. Il 132 zur Firma Cul Loos in Heidelberg: rFnhaber ist ju Kaufmann Friß Lamade in Heidelber Der Uebergang dex im Betrieb des 6 [shâftes begründeten Forderungen u Verbindlichkeiten ist bei dem Erwer des Geschäftes durh Friß Lamade au ges<lossen.

Abt. A Bd. VTI 170 zur Firma Jos Klem in Heidelberg: Dem Kaufmany Hermann Kuttroff in Heidelberg if Prokura erteilt.

Handelsregister Abt. B Band IV 9,

mit beschränkter Haftung in Heidelberg; Dr, jur. Hellmut Dietrich Buddensiek iy Heidelberg ist an Stelle des verstorben Wilheim- Buddensiek zum Geschäftsfüh rer bestellt. Heidelberg, den 21. Mai 1937. Amtsgericht. Hirschhorn, Neckar. Bekanntmachung. In unser Handelsregister Abteilung A wurde heute unter Nr. 68 eingetragen;

[12751]

Handelsgesells<haft mit dem Sige in Hirshhorn. Persönlih haftende Gesell schafter sind: 1. Ernst Silberzahn, Kaufs mann in Hirschhorn, 2. Ernst Vollhardt, Kaufmann dajelbst. Die Gesellschaft hat am 3. Mai 1937 begonnen. Hirschhorn, den 20. Mai 1937. Amtsgericht.

Jastrow, : [1279 Jn unser Handelsregister Abt. A is heute unter Nr. 120 die Firma Ann Klabunde in Broßen und als ihr Jn Wer die Witwe Anna Klabunde geb, Kasburg in Broßen eingetragen worden,

[12760]

Jenaer Gemeinnüßige Wohnungsfür sorge, Aktiengesellshaft, in Fena wurdt heute eingetragen: Dur<h Beschluß der Generalversammlung vom 20, Januar 1937 ist $ 3 des Gesellschaftsvertrag (Grundkapital) geändert. Das Grund kapital ist um 150 000 RM auf 35000) Reichsmark erhöht. Nichteingetragenes: Die neuen, auf den Namen lautende Aktien werden zum Nennwert au gegeben. Jena, den Al. Mai 1937.

Das Amtsgericht.

[12761] I. Jm Firmenregister wurde einge

tragen:

„Ludwig Herzer“, Siß:

Firmeninhaber: Lud Kohlenhändler, Kaiser Humboldstraße; Kohlen

2. Firma „Gottfried Hofmann“, Sib:

1, Firma

Kaiserslautern. Firmeninhaber: Gotb fried Hofmann, lautern, und Lebensmitte

Kaufmann, Kaiser® Been tene 2) Feinkosb L geschäft. É 3. Firma „Kalkwerk Altenglan Jnh

Altpeter Ernst“, Siß: Altenglan. Fil meninhaber: Ernst Altpeter, Kaufman Altenglan; Gewinnung und Verwtl- n von Rohkalk.

Betreff: Firma „Julius Bendtt

in Liquidation“, Siy Winntweiler: Dié Liquidation ist beendet. Die Firma if erloschen.

Kaiserslautern, den 20. Mai 1937. ITI. Jm eee wurde eingb Firma „Karl Fehres“, Siß

Sb Ma den 21. Mai 1937, mtsgeriht Registergericht.

u

Verantwortlich

für Schriftleitung (Amtlicher und Nich! amtlicher Teil), Anzeigenteil und für det Verlag:

Präsident Dr. Schlangs! in Potsdam;

für den Handel8teil und den übrige! redaktionellen Teil: Rudolf Lan b!

in Berlin-Schöneberg. Dru der Ae Ben Drucerei-_

1nd Verlags-Aktiengesellshaft, Berl Wilhelmstraße 32.

Amtégericht Güstrow, den 18, Mai 1937,

Hierzu eine Beilage.

Z. 107 gu Firma Werkstoff Gesellscha!

Firma Silberzahn & Vollhardt, offen:

Amtsgericht Jastrow, den 21, Mai 18h

ZentralhandelSregisterbeilage

n Deutschen RNeichSanzeiger und Preußischen StaatSanzeiger zugleich ZSentralhandelSregister für das Deutsche Reich

Verlin, Mittwoch, den 26. Mai

(r. 117 (Zweite Beilage)

Handelsregister.

ns ütZe [12763] n delsregistereintrag. i Band VI O.-Z. 114: Corso- \erspiele Konstanz Karl Faller in anz, Inhaber: Karl Faller, Di- in Konstanz. 8. 5. 1987. A and I O.-Z. 90, Emil Frei in nz: Das Geschäft ist auf Fabri- Gustav König in Konstanz über- zen, es wird von ihm unter der rigen Firma fortgeführt. Der zang der im Betriebe des Geschäfts neten Forderungen und Verbind- ien ist bei dem Erwerbe des Ge- ¿ dur< Gustav König ausge n 10.5; 1937. t ‘Pand VI O.-Z. 115, Wilhelm herer vormals Otto Aigeldinger in anz: Das Geschäft ist auf Anton ler Kaufmann in Konstanz, über- en; diefer führt das Geschäft ‘der in „Anton Henéler“ geän- n Firma fort. 13, 5, 1237. 1d 1TT O.-Z. 12, Xaver Witt- vell’haft mit beshränkter Haf- in Konstanz: Die Gesellschafterver- g vom 5. April 1937 hat laut heller Niederschrift vom gleichen zuf Grund des Gesetzes über die nd'ung von Kapitalgesellshaften z, Juli 1934 die Umwandlung der dur<h Uebertragung ihres zgens unter Auss<luß der Liqui- 1 auf den alleinigen Gesellschafter Brodmann, Kaufmann in veshlossen. Dieser führt das unter der Firma „Xaver Witt- h“ als Einzelkaufmann fort. Die 1 der Gesellschaft ist erloshen. Als eingetragen wird bekanntgemacht: Gläubigern der Gesellschaft steht es soweit sie niht Befriedigung ver- n föônnen, binnen se<s Monaten fer Bekanntmachung Sicher- q zu verlangen. 14. 5. 1937. mnd VI O.-Z. 116: Xaver Witt- 1 in Konstanz, Jnhaber: Roderich mann, Kaufmann in Konstanz. Kaufmann Karl Joos in Kon- it Einzelprokura erteilt. 14. 5. 37. Amtsgericht, A. I, Konstanz.

trin. [12764] das Handel8register A Nr. 95 ist der Firma „Schuhhaus Loß FJnh. Loß“, Küstrin, am 19. Mai 1937 ndes eingetragen: Die Firma ist hen.

ist in das Handelsregister A bei der Firma „Servator Kom- sellschaft für orthopädischen } C. Behnke & Co.“, Küstrin, n Tage folgendes eingetragen: ellschaft ist aufgelöst. Die a ist erxloshen.

Amtsgeriht Küstrin.

[12765]

igen, Bz. Darmstadt, Bekanntmachung.

unser Handelsregister A Band Il 34 wurde heute bei der Firma ¿rwertung Dr. Walter Scherer in en folgender Eintrag vollzogen: m Kaufmann Alfred Schellhorn in Zienburg, Treieichstraße 81, ist mit ung vom 1. Mai 1937 Prokura

Amtsgericht Langen (Hessen), den 20. Mai 197.

k, [12766] unser Handelsregister A ist beute der Firma Heinri<h Thordsen, lerei und Getreidehandlung in Enge, ide eingetragen worden: !? Prokura des Müllers Hans Nen în Enge ist erloshen. Es ist ofene Handel8gesellshaft begründet. Kufmann Hans Thordsen in Le> 1s persönlich haftender Gesellschafter ? Besellshaft eingetreten. Die Ge- Mast hat am 1. Januar 1937 be- n. Der Siy der Gesellschaft ist ed verlegt. T, den 15. Mai 1937. Das Amts8gericht.

Pzig, [12767] | das Handelsregister ist heute ein- en worden: auf Blatt 2079, betr. die Aktien- haft unter der Firma Sächsische f Filiale Leipzig in Leipzig, Miederlassung: Prokura ist erteilt: m Bankdirektor Johannes Hertel resden, b) dem Bankdirektor Ru- Rieper in Dresden, c) dem Bank- ior Christof Zirkel in Dresden, ‘m Bankdirektor Arthur Pfeil in ‘0, e) dem Bankdirektor Reinhold «cUmpf in Leipzig, f dem Abtei- rektor Wilhelm Langholz in 4, g) dem Abteilungsdirektor er Meißner in Leipzig, h) dem [re<hnungsinfpektor Johannes Mol=- ber in ees , i) dem Dire, Walter Bo>k in Leipzig, k) dem prokuristen Karl Ebermann in

Uhlig in Leipzig. Jeder von ihnen darf die Gesellshaft nur in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder einem anderen Prokuristen vertreten. Die Pro- kura der unter d bis 1 Genannten ist auf den Betrieb der Zweigniederlassung Leipzig beschränkt. /

2 auf Blatt 3233, betr. die Firma Gebrüder Senf in Leivzig: Die Pro- kura des Andreas Gerhauser ist er- loschen. Der Prokurist Rudolf Hans Neubauer darf die Firma allein ver- treten. Prokura is dem Schriftleiter Friedri<h Berthold Krüger in Leipzig erteilt. Er darf die Firma nur in Ge- meins<haft mit einem anderen Proku- risten vertreten.

3. auf Blatt 9548, betr. die Firma Aug. Pick «& Co. in Leipzig: Die Prokura des Alfred Hausdorf ist er- loschen. i

4. auf Blatt 26 194, betr. die Firma Repal-Stahl-Fenster-Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Pro- fura ist an Rudolf Köhler in Leipzig erteilt. Er darf die Gejellshaft nur in Gemeinschaft mit einem Geschäftsfüßrer oder einem. anderen Prokuristen ver- treten.

5. auf Blatt 28275, betr. die Firma August Pries Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Leipzig: Die Prokura des Curt Albert Bierögel ijt erloshen. Prokura ist an Walter Schmidt in Holzhausen erteilt. Er darf die Ge- sellihaft nur in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen vertreten.

6. auf Blatt 28 844 die Firma Jo- hann Petersohn in Leipzig (W 33, Schlageterstraße 40). Der Kaufmann Johann Gottlob Petersohn in Leipzig ist Fnhaber. Er ist als Juhaber aus- aeshieden. Der Kaufmann Otto Erich Petold in Leipzig ist Jnhabèr. Er haftet niht für die im Betriebe des Geschäfis entstandenen Verbindlichkeiten des biëherigen Jnhabers; es gehen auch nicht die in dem Betriebe begründeten Forderungen auf ihn über. (Angege- bener Geschäftszweig: Mehlgroßhandel.)

7. auf Blatt 20374, betr... die Firma Nemingion Büromaschinen Gesell- schaft mit : beshräukter Haftung in Leipzig, Zweigniederlassung: Die Zweig- niederlassung ist aufgehoben und -die Firma hier erloschen.

8. auf den Blättern 749. 6126 und 20 676, betr. die Firmen Werner «& Nöhling, Otto Straube und Oscar Wehse, sämtlich in Leipzig: Die Firma ist erloschen.

Berichtigung zux Bekanntmachung vom 14. 5. 1937 unter Nr. 4, betr. die Firma Noßhftoffgesellshaft für das Holzgewerbe mit bes<hränkter Haf- tung in Leipzig (Bl. 27 619): Der Pro- kurist Höpfel führt die Vornamen Eaidius Martin. E Amtsgericht Leipzig, am 21. Mai 1937.

Leipzig. iti [12768]

Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden: i :

1. auf Blatt 5908, betr. die Firma Henuig «& Martin in Leipzig: Die Gesellschaft ist aufgelöst Emil Victor Immanuel Martin ist als Gesellschafter ausgeschieden. Viktor Erich Martin führt das Handelsgeschäft unter der bis- herigen Firma als Alleinink-aber fort.

2. auf Blatt 19931. betr. die Firma Meßhaus Union Aktien-Gesellschaft in Leipzig: Der Gesellschaftsvertrag 1st dur< Beschluß der Generalversammlung vom 1. März 1937 in den $8 3, 16 und 18 abgeändert worden. Gegenstand des Unternehmens is die Verwaltung des der Aktiengesellshaft gehörigen, in Leip- zig C 1, Richard-Wagner-Straße 11 und Am Hallishen Tor 1/3/5, gelegenen Hausgrundstü>es. (Hierzu wird noh bekanntgegeben: Die Bekanntmachung übex Einberufung derx Generalver]amms- lung muß mindestens 14 Tage vor dem Tage, an dem die Generalversammlung stattfindet. veröffentliht werden.)

Z. auf Blatt 23 098, betr. die Firma Robert Leube in Leipzig: Die Gesell- schaft ist aufgelöst. Ernst Robert Leube ist als Gesellschafter ausgeschieden. Hermann Carl Max Schen> führt das Handelsgeschäft unter der bisherigen Firma als Alleininhaber fort.

4 auf Blatt 27 114, betr. die Firme Mitteldeutsches Braunkohlen-Syndi- kat 1932 Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung in Leipzig: Die Gesfell- haft ist aufgelöst. Dr. Georg Wolff und Dr. August Zöllner sind als Ge- schäftsführer ausgeschieden. Die Pro- fura des Ewald Droop, Adolf Lessig, Alfred Thomas, Walter Krause, Dr. Werner Rathje und Rudolf Diehl ist erloschen. Zu Liquidatoren sind be- stellt: der Regierungsrat a. D. Dr. Georg Wolff, die Direktoren Dr. August Zöllner, Ewald L Adolf Lessig, Walter Krause, der Diplomingenieur MeS Thomas, der Kaufmann Dr. rer. pol. Werner Rathje und der Bergassessor

nur in Gemeinschaft mit einem anderen Liquidator vertreten, 5. auf Blatt 27 648, betr. die Firma Leipziger Konzertdirektion Ernst Eulenburg, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Leipzig: Die Gefellshaft ist aufgelöst, Dr. Hans Löwish und Curt Hoffmann sind als Geschästsführer ausgeschieden. Zum Liquidator ist Curt Hofsmann in Leipzig bestellt. 6. auf Blatt 26 775, betr. die Firma „Oskar C. Ostwaldt“‘ Maschinen: und Werkzeug-Vertriebsgesell schaft mit beshräufter Haftung in Leipzig: Das Vermögen der Gesellschaft ist unter Auss{luß der Liquidation durxh Gesell- shafterbe]<luß vom 26. Aprib 1937 auf den alleinigen Gesellschafter, den Kauf- mann Walter Curt Müller in Leipzig, übertragen worden. Der Uebernehmer führt das Handelsgeschäft unter der Firma Oskar C. Ojstwaldt Nachf. 7Fn- haber Walter Müller in Leipzig als Alleininhaber fort. (S. Bl. 28 843 H.-R.) Die Firma der übertragenden Gesellschaft ist erloschen. (R.-Ges. v. 5. 7. 1934.) (Hierzu wird noch bekannt- gegeben: Den Gläubigern der Gesell- chaft, die si< binnen se<s3 Monaten nah der Bekanntmachung der Ein- tragung des Umwandlungsbeschlusses in das Handelsregister zu diesem Zwe>e melden, ist Sicherheit zu leisten joweit sie nicht Befriedigung verlangen fönnen.) 7. auf Blatt 28843 die Firma Oskar C. Oftwaldt Nachf. Junhaber Walter Müller in Leipzig (C 1, Hum- boldtstr. 17). Der Kausmann Walter Curt Müller in Leipzig ist Fnhaber. Amtsgericht Leipzig, 21. Mai 1937,

Limbach, Sachsen. [12769] Jm hiesigen Handelsregister ist am 15. Mai 1937 eingetragen worden auf Blatt 1197, die Firma Max Lesch Ge- sellshaft mit beshränkter Haftung in Oberfrchna betr.: Das Vermögen der Gesellschaft ist auf Grund des Gesebes vom 5. Juli 1934 dur< Gesellschafter- bes<hluß vom 15. Mai 1987 unter Aus- \<luß der Liquidation auf die Komman- ditgejellshaft unter der Firma Max Lesch in Oberfrohna übertragen worden. Das Handelsgeschäft wird unter der Firma Max Lesch in Oberfrohna weiter- geführt, die gleichzeitig in das Han- delsregister eingetragen ist (1267). Die Firma ist daher erloshen. Den Gläu- bigern der Gesellschaft steht es frei, soweit sie niht Befriedigung erlangen können, binnen se<s Monaten seit der Bekanntmachung des Beschlusses Sicher- heitsleistung zu verlangen.

Auf Blatt 1267 die Firma Max Lesch in Oberfvohna. Die Gesellschaft ist her- vorgegangen aus der dur Gesellschaf- terbes<hluß vom 15. Mai in eine Kommanditgesellshaft umgewandelten Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Firma Max Lesch G. m. b. H. in Ober- frohna, bisher Blatt 1197 des H.-R. Ge- jellschafter der neuen Kommanditgesell- schaft sind der Fabrikbesizer Max Les in Oberfrohna, als persönlich haftender Gesellschafter, und vier Kommanditisten. Die Umwandolung erfolgt mit Wirkung vom 1. Januar 1937. Prokura ist er- teilt dem Kaufmann Herbert Rudi Lesch in Oberfrohna. j : Amtsgericht Limbach, Sa., 21. 5. 1987.

Linz, Rhein, [12770] Jn das hieïge Handelsregister Abt. B 78 ist bei der Firma Rhein- Ahr-Basaltbrüche, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Linz a. Rhein, fol- gendes eingetragen worden: j n Am 5. April 1937: Abraham Evendijk ist niht mehr Geschäftsführer. Am 15. Mai 1937: Geschäftsführer D Kaufmann Gerhard Winschermann, uisburg-Ruhrort, Landwehrstraße 9. Amtsgericht Linz a. RHein.

Ludwigshafen, Rhein. [12771] Handelsregister. 1. Neueintragungen.

1. Otto Jacob in Gimmesldingen. Jnhaber Otto Jacob, Kaufmann in Gimmeldingen. Weingroßhandlung und Weineinkaufsvermittlung.

2. Gebrüder Strobel in Mardorf. Offene Handelsgesellschaft seit 15. April 1937 zum Betriebe des Fahrrad- und Kraftfahrzeugverkaufs und einer Repa- raturwerkstätte. Gesellshafter sind: 1. Karl Strobel, Kaufmann in Max- dorf, 2. Friy Strobel, Schlossermeister, ebenda, ,

3. Carl Brandt in Ludwigshafen a. Rh.. Mag in Düsseldorf. Kom- manditgesellschaft seit 19. September 1920. Persönlich haftender Gesellschafter ist Otto Brandt, Jngenieur, in Düssel- dorf. Vier Kommanditisten sind vor- anden. Dem Dr. jur. Werner Rhode,

aufmann in Düsseldorf, ist Einzelpro- kura erteilt.

2. Veränderungen. 1. L. Klug, Gesellschast mit be-

R

abberufen worden. Dem Kaufmann Ernst Beisel in Speyer ist Prokura der- art erteilt, daß er gemeinschaftlih mit

Vertretung der Firma berechtigt ist.

Das Geschäft ist mit Wirkung vom 1. Mai 1937 mit Firmenfortführungs- re<ht unter Ausschluß der Aktiven und Passiven auf den Kaufmann Willy Emil Wei>k in Flomersheim übergegangen, welcher dasjelbe seit diesem Tage unter

schaft Lithographische Kunstanstalt, Druckerei und Verlag in Bad Dürk- heim: Als weiteres Vorstandsmitglied ivurde der Kaufmann Adam Bach in Bad Dürkheim bestellt. Seine Prokura ist erloschen.

4. “Franz «& Albert Schupp“ in Ludwigshafen a. Rh.: Dex Gejellschafter Franz Schupp ist infolge Tod aus der Gesellschast ausgeschieden. Die Gesell- schaft ist aufgelöst. Das Geschäft ist mit Wirkung vom 1. Mai 1937 mit Firmen- fortführungsreht unter Ausschluß dex Aktiven und Passiven auf den Kauf- mann Wilhelm Hunkel in Ludtvigshafen a. Rh. übergegangen, welcher dasselbe seit diesem Lage unter dex Firma Franz «& Albert Schupp, Nachf. Wilhelm Hunkel mit dem Siy in Lud- wigshafen a. Rh. weiterführt.

5. Gebrüder Sulzer Üttiengesell- schaft in Ludwigshasen a. Rh.: Dem Karl Friedrih Fenchel, Fabrikeinkäufer in Ludwigshasen a. Rh. ist Prokura in der Weise erteilt, daß erx berechtigt ist, die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen zu vertreten und die Firma zu zeichnen.

6. L. Scharff Gesellschaft mit be- s<hräukter Haftung in Speyer: Die Prokuxa des Karl Kolb und des Jo- hannes genannt Hans Bräunlein ist er- loschen. Die Gesellshasterversammlung vom 1. Apri( 1937 hat die Uebertragung des Vermögens Aval der Schul- den der Gesellschaft unier Ausschluß der Liquidation mit Wirkung vom 12. Mai 1937 auf den alleinigen Gesellschafter Theodor Fischer, Kaufmann in Speyer, welcher das von der Firma betriebene Geschäft unter der Firma Theodor Fischer, vorm. L. Scharff in Speyer weiterführt, gemäß Geseß vom 5. Juli 1934 über: die Umivandlung von Kapi- talgesellshaften beschlossen. Die Einzel- firma ist eingetragen. Den Gläubigern der Gesells<haft mit bes<hränfter Haf- tung, die sih binnen se<s Monaten nah der Bekanntmachung der Eintragung des Umivandlungsbeschlusses in das Handelsregister zu diesem Zwe>e mel- den, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können.

7. Simon Vollmer in Bad Dürk- heim: Der Gesellshafter Paul Vollmer ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Die Gesesellschaft ist aufgelöst. Das Ge- schaft ist mit Wirkung vom 12. Mai 1937 mit Firmenfortführungsre<ht, Aktiven und Passiven auf den allein verblei- benden Gesellshafter Simon Vollmer, Kaufmann in Bad Dürkheim, überge- gangen, welcher dasselbe seit diesem Tage als Einzelkaufmann unter bisherigen Firma unverändert weiterführt.

8. Knoll Aktiengesellschaft, Che- mische Fabriken in Ludwigshafen a. Rh.: Dem Kaufmann Wilhelm Augspurger in Ludwigshafen a. Rh. ist Gesamtprokura erteilt; er if zur Ver- tretung der Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen der Gefsellshaft be- rechtigt. :

9. Pfälzische Hypothekenbank in Ludwigshafen a. Rh.: Dur Beschluß der Generalversammlung vom 6. April 1987 wurde der $ 2% des Gesellschasts- vertrages (Hypothekenpfanddbriese) ge- ändert bzw. neu gefaßt. Auf die ein- gereihte Urkunde wird Bezug ge- nommen. :

Z. Gelöschte Firmen. 7

1. Frey & Christmann in Neustadt an der Weinstraße. -

2. Carl "Braadt in I GSIOIen a. Rh., Hauptsiß Saarbrüdten.

Ludwighafen a. Rh., 15. Mai 19837.

Amtsgericht Registergericht.

4 i

Magdeburg. e T In unjer Handelsregister ijt Heute ein- eiragen worden: j : G L bei der Firma F. O. Licht, Gesell- haft mit beshräntter Haftung, mit dem Sib in Magdeburg, unter Nr. 120 der Abteilung B: Die Prokura des Dr. Hugo Ahlfeld ijt erloshen. Die Gesellshafter- versammlung vom 12. Mai 1937 hat be- ¡<lossen, die Gejellschaft gemäß dem Ge- sep vom 5. Juli 1934 nebst U führungsverordnungen umzuwandeln dur< Uebertragung ihres Vermögens unter Ausfluß der Liquidation auf ¡hren alleinigen Gesellschafter, den Kauf- mann Major außer Dienst Otto Kroeger in Magdeburg. Otto Kroeger führt das bishex von der Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung betriebene Handelsgeschäft

13, 1) dem Bankprokucisten Otto

a. D. Rudolf Diehl, sämtlih in Leipzig. Jeder von ionen darf die Gesellschast

ánkt ft i chifferstadt: ora Bu ist Als n C Gttarlbrer

s

Abteilung A des Handel3- nichi eingetragen wird

t D Ain S . Q en Viaudig

dem Geschäfts\ührer Ludwig Klug zur | Licht, Gesellschaft mit etung ma bere ist. tung, die sih binnen je<s Mona 2. Heinrich Weick in Flomersheim: | diefer Bekannimachung zu diejem

us Zwed>e

melden, ijt, soweit sie niht Befriedigung verlangen können, Sicherheit zu leisten.

2. die Firma F. O. Lichi in Magde-

burg unter Nr. 538 der Abteilung A.

Ch ber ilt der Kau? M 5f- el

Naber ist der Kausmann, Major außer

A: - _

G REERL A; c Es Vienit Vitto

v H Ba weitersuhrt. Dem Dr. Hugo Ahlfeld in Magdeburg ijt Y Î M... Ti _ R T C

I. Rheinberger Aktiengesell- | Prokura erteilt. Otto Kroeger führt das

Handelsgeschäft der auf ihn umgewandel-

ten F. O. Licht Gesellsihast mit beshränk-

Kroeger in Magdeburg.

ter Haftung fort; vgl. Nr. 120 der Ab- teilung B des Handelstegisters. 3. die Firma Albert Fuchs in Magde- burg unter Nr. 5387 der Abteilung A. «Fnhaber ist der Kohlenhändler Albert Fuchs in Magdeburg. 4. bei der Firma Fried. Krupp Gru- sonwerk Aftiengefellshaft, mit dem Sit in Magdeburg, unter Nr. 944 der Ab- teilung B: Die Prokura des Friy Pei- lert ist erloshen. Dem Karl Gertner, dem Johannes Langhammer und dem Hanns Lemm, sämtli<h in Magdeburg, ist derart Prokura erteilt, daß ein jeder von ihnen in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem zweiten Proturisten vertretungëberehtigt ist. 5. bei derx Firma Kluge & Co. in Magdeburg unter Nr. 641 der Abtei- lung A: Die Firma ist erloschen. 6. bei dex Firma Carl Krone, Mol- kerei-Produkten- und Lebensmittel-Groß- handlung in Magdeburg unter Nr. 4814 der Abteilung A: Die Gesamtprokura der Lucie Quasebarth und des Karl Nie- meyer ist erloschen. Dem Karl Niemeyer in Magdeburg ist Einzelprokura erteilt. 7. bei der Firma Martin Schulze in Magdeburg unter Nr. 1905 der Abtei- lung A: Die Firma ist erloschen. Magdeburg, den 20. Mai 1937.

Das Amtsgericht A. Abt. 8.

Malchow, MeekIb,. [12773] Jn das hiesige Handelsregister ist heute die Firma Paul Jens mit dem Sit in Malchow und dem Kaufmann Paul Jens in Malchow als Jnhaber einge- tragen.

Malchow, den 20, Mai 1937.

Amktsgeriht.

[12774] Marienberg, Westerwa

H.-R. B 32, Bajalt-Jndustrie Marien berg. Gefells<haft mit bes<ränfkie f tung: Verwaltungsdirektor Fran mon Köln-Deugz, und Steinbru@beft Peter Radermacher, Köln, straße 20, sind ni<ht mehr > ührer. Zum Geschäftsführer ist der Kazu mann Hans Scheuer in Düsseldorf, cordiastraße 68, bestellt.

Marienberg, Westerwald, 23, 4. 1937.

Amktsgericht.

L LL/ A

Mettmann, L 12775] H.-R. B 2: Die Firma H. Oetelshofen und Compagnie, Gefellshaft mit be- shränkter Haftung, zu Gerhardëfurth t bei Dornap ift dur< Beshluß der Ge- sellihafterversammlung vom 9. Mai 1937 auf Grund des Geseßes vom 5, Juli 1934 unter Uebertragung des gesamten Vermögens und der Shulden und unter Ausschluß der Liquidation tîn die neugegründete Firma „Kalkwerke H. Oetelshofen & Co. Kommanditgesell- shaft mit dem Siß in Gerhardsfurth bei Dornap umgewandelt worden. Diese ist unter H.-R. A 569 in das Handels- register eingetragen. G Der Zwet der neugegründeten Kom- manditgesellshaft ist der Fortbetrieb des bisher unter der Firma H. Oetels hofen & Co. G. m. b. H. betriebenen Geschäftes. Die Kommanditgesellshaft hat ihre Geschäfte am 1. Januar 1887 begonnen. Persönlich haftender Gefell» schafter ist der Diplomingenieur Her- mann Obetelshofen zu Gerhardsfurth, Gemeinde Schöller. Es sind vier Kom- manditisten vorhanden. Den Gläubigern der G. m. b. H., die si< binnen }e<s Monaten nach der Bekanntmachung der Eintragung des Umwandlkungs8be- s{lusses in das Handelsregister zu de» fem Zwece melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie niht Befriedigung verlangen können. i Mettmann, den 15. Mai 1987. Amtsgericht.

inden, Westf. [12776] Wn das” Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 97 bei der Firma Arno Uns- elenk, Wäschefabrik, im Minden am 5. Mai 1937 eingetragen worden, daß Witwe Marie Ungelenk geb. Winkel- mann, Helmuth Ungelenk, Walter Urt- elenk in ungeteilter Erbengemeinf>{aft Fuhaber der Firma sind. i

Die Prokura der Ebefrau Marie Wn gelenk geb. Winkelmann ift erlosdhem.

Amtsgericht Minden È W.

L

unter der Firma F. O. Licht fort. Vgl.