1921 / 117 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Q ; gd ebet. Gewinn- und Verlustkonto am 31, Dezember 1920. Kredit. | [21910] Attiengefellschaft für Zellstoff- it. Papierfabritation. [22405] [22835] [22545] , (22886) i Aisi Pia dem die außerordentliGe G N N M ¿2 [72 | _Aftiva. Bilauz per Il, Degen e Es E Zimt weilen Mitglied des eits. | Wir. laden Zerule unlere Ablignäxe, zur), Zu derge Conuabond, den L. Hutei Vorlin ene Se gdes t N wariantiiluis unserer Gesellschaft «e {i aunkostenkonto L PEDAGO, 181 902/20 Provisionskonto . . | 184 134 Lo lags M pr Æ 12 5 M a nate i err Kommerzienrat Maximilian | diesjäbrigen ordentlichen EMUbapas, 2 ZEIL, achn, Q. Ah, . im. Dobel ie Aktionäre un erG sellschaft wertèn | 18. Mai d. I. die Schlußabre<nu ¡n t tonto, Kosten für Fleisch- (u Provisionskonto 11 . 69 660/30 Konto der Aktionäre : Aktienkapital. „.««+-«+ | “e i i e Sun, Ein, e worhes minas auf v D ma E Gw itlich E E uet BERONTA Aecilag du | nehmigt hat, fordern wir biermit 4 Ito Hung Biehabnahme . . . | 103 176/51} Zinsenkonto . . . . | 128 687/89 Ä usstehende Einzabluña - von 30 0% i Gesetzliche Mldsage Es | "S p ¡ E vent 13, Wut L981, D, BOrmeran B WYD, in dés | BERERtliyen _VIREA ; i 4 Uhr, ü | Besißer unsèrer Aktieu auf leßtere mi e tungskonto, Abschreibung . 1 000¡— f Aktienemission 1320 6 000 000|— } Außerordentliche Nüdlage | G O00. ce Hotel zur Post in Trier ein. werden die Aktionäre der Dampfziegel- | 17. Juni cr., Nachmittags 4 Uhr, ü l ; leßtere mit MW cirihtungsfonto, i; 13 372/80 auf Aktienemissi N L f and vir gg G | 100 000|— erwaltungs- d 1 : Bayer. :| Talons bei den von uns bestimmt U nto, Kursverlust... Selbstversicherung | A t L s 1. Bericht evor: e, [werfe A. G, Heyderug, biermit unter | Nebenzimmer der D siatisiarende fielen, náulidh der Anhalt-Desiauisther n 1990 C E < Se E (Stodfiadt a-Main, schreibung: u: Veberteuerungsfonts | 3000000) 000000 - E S e 8t * Fdbtsrats ü Beschäfts; 20. j ) ganz i lversamm/| Landesbank in Dessau und 382 482/34 382 482 Walsum a. Niederrhein: Zuroeisu E See —|— Limberg. Schoeneberg. sichtsrats über das Geschäftsjahr 1920. | 28. März 1919 ganz ergebenst eingeladen. | außerordentlichen Genera mnn ‘ag er i a N ( : | P e z : i : laden. In Betreff der Teil Schultheiß - Paßenhofer Brauerei. 31. Dezember 1920 Passiva. a) Grundstüde. . . 1938319, Wohlfahrtskonto: h | 22108 d SIOCtage uny Semen da, Wie e e FERRONR Rus ar: Mt wit of G50 esellschaft in Berlin iva. Bilanzkonto am 31. Dezem j an ik. h; für Angestellte und Arbeiter . . . | 300 000 ; q Sgfffentliche Versteigerung, cabuina T0 O O P Zedresberißt das Vorstands R T S Mfiengei 6/7, qum Ziveite der Gee D ee T Ta S M gebiute Bohm 342 986,08 E a a aco, 15 000] 315 000/- Y 5 î 2 Î, i x 2 E e ; ® S f h o io | î Ä in i i S: d 4 # E Í i c 2 4 ; . G | E j 24 Ubr, ogen vuh mit, i einem | 3 Etilun Mus an Bote] D ed P clatbereinang für bas | 1. Vorlage ker Siblusahnung sowie sbertungsausvruds bis zum 13. g M usebrt? eins. Guthaben VibMagentoo . ; - - -| 712067 | 9 Zon d 679,70 Vlrdite vom Suite 1800 2°. | 080 000/— u Büro, Paradeplaß 1, zu Ly, O MUTIIIDSOL: R S FERt l t aGGULa l f ierû J. wi, 2 ü . . .| 165 220/24 ilien u. Werk- e i ; 7 000|—| 1677 000/-- 53 Attien der Firma J. Brüning @ | 4. Antrag auf Aenderung des $ 17 der| Geschäftsjahr und ns GestOio bas Aufficéorats und der |Jufsungslcsstung und Nifocte “1 M gehibn? - + + ‘83 339 621 Berfich -Rüctlagenkonto - . | 383 13487 | 9 Wensilien u. Werk 93,—| 5911 900/78 | Anleibe vom Jahre 1908 - . - -| 1017000. 25 213|1/ Sohn, Aktiengesellschaft in Berlin, Saßungen, betreffend Vergütung an | 3. Gntlaftung des Aufsichtsrats und des} 2. Sacitadas boa iftien den Liquibationserlss in Empfau, M ften 1 149 551/20} Darlehnskonto bei der Reichs- U H vid z Hypotheken in Aschaffenburg . . . | auf Grund des Beschlusses der General- den Auffichtsrat. An Vorstands. en j abi a. Aif den 18. Mai 1921. | z\ nehmen. Die Beträge für die h: M (fttenkonto Was c 2 “500 e E 2 000/— | Bestände: ; tali Rüstellungen : Loi dporfHyoi versammlung der Aktiengesellshaft vom | ®. Antrag auf Uebernahme der Tanticme-| 4. Wahl eines Revisors zur Prüfung | Neustadt a. Aisch, den 18, “” |dihin nicht eingelösten Aktien werde, M nihtungskonlo - - - - | 253 963/28 Ditibendenkonto 96— | 2) An Roh- u. Betriebsmaterialien, a) für geloste Schuldverschrei- Q ait 1990 zur. e entlichen Ver- steuer dur< die Gesellschaft. der Rechnungen und der Bilanz für Der Auffichtsrat. be dee Städtischen Kreisspary erden fntoforrenikonto - R ON S Werkstattmaterialien, Holz- u. bungen, fällige Dividende und „A fs E 920 zur öffentliche! "| 6. NufidióratawaBt, das laufende Geschäftsjahr 1. Mai L. Werwein, Vorfigender. Dee ferneres i parkafse in Bankguthaben « - « - 1 L cet 2 570 650 87 Waldgütern e & Anleihezinsen . E 314 eni He Hamane den N Mai ah Longuich, den 20. Pat 1921. 5. Erböbung des Aktienkapitals um | [22394] i defsau, den 20. Mai 1921. b. Sonstige 11971 129/41 | b) An Pit 95 719,92 Ï a ca dattA ias 2 11 643 03714 _— Zustizrat Franz Uth, Notar. Ruwerschiefer Actiengesellschaft 4 150 000 auf zusammen .4 450 000. | Hohenzollecishe Landesbahn. DPfsauer Actien-Brauerei Kreditoren 9 400 478,54 5) An Wechseln . 888 918/30 | ¿5 84 Eitontieior und Gebühren | 67 729/92 es i i. L D tand “} S. Anträge des Vorstands. C Die Aktionäre werden zu der am Don- (di<ls « ; Gewinn 1920 . . .… . .|__8303083| à) An Effekten und 9 905 740/131 | Ÿ für langfristige Abschlüsse inf lel 170748059: E H. Wieel. E E Es, D E U L HORE ae <lößchent l L, 12 931 9066: 17031 906/62 | Beteiligungen __. 4216 441,60 | 59 205 74 e E unda P \ c L G 2 üsse. ittags « r, im Landeshau cil. M ifsterfeld. i < ; : ießt Dolzvorshie Bir ón t ‘et N Dutkdbe | / 0 Einladung zur ordentlichen Venn [20758] S<lußbilanz der Heydekrug, den 17. Mai 1921. S iamertaen ftatisidénden Generalver- |_— Pf : i (M Magdeburg, im März 1921. N Oln, ) Hol vis se 74 198 111/96 O e A0 Basteh S 78 058 108/77 4: Juni d. I, Vormittags 11 Uhr, | Attien-Gesellschaft und zugleich | Hampsziegelwerke A. G., Ca I E A Aae i Magdeburger Viehmarkt-Bankt. Avaldebitoren 6 13 048 700,— Amortisierbarer Vorschuß des Kriegs | im Banthaufe Deichmann & Co., Köln, T Bellbaft am 11 Alcil 1020, : eydekrug. cat Bebel Gegenstände, Erhöhung Vibiographisches Fuistitut W. Grünig. Klingeberg. n Vieh U e l f A E | 1831 483/4“ T E «A m au en g uie [en 0 2 t fo de | Mtlongesells<aft. [F ygunzavioiuh ver Sciaevieg-merfieherung der, magdebyrgce 2 tavecplüdttngen 4 14 618 7 und Verlustrechnung für 1920 fowie 1. Kasse \ 33/12 - Ub iel “8+ | sellschaftôvertrags für die Erhöhung und njer¿ Aktionäre werden hiermit zu der cur s nn- und 6 : 7310 955/51 | j s Vor 1 Beta A t noalng | ende des Aufsichtsrats : | sellschaftsvertrag / “Sü m M M S Reingewinn in 1920 .…... E A e E L r, 2. Borauszahlung A 9.800172 | Of MOENE "B ethke. vit rie Besch igung ‘über Hinterlegung Nachmitags A Ubr, 18 Be 1, Kassenbestand aus dem 4 1. Vorschuß aus Vorjahren zuzügli Vortrag aus 1919 . . . 12054172 E 7972 2. Beschlußfassung über die Genehmi. f 0 Sau O - 60 296|— | [22542] der Aktien. be At ® ¿ffentlichen Kasse e Pilen octeig _Doriahre . u En e A Sinfea füte-Boel Büste R E 145 315 753105 e Le 145 mrbr Bilanz und Entlastung für f, : La Ra N YCRA ¿ ¿ n ichen ; aus Kapi 2. ! 2 y ( i : redit. Sra un A “4. R E L 23 250|— Steatit A. G. A n L S Ds 1aens Generalvxrsammlung eingeladen. d D stigen belegten E A vakat S160 | Debet, Gewinn- und Berl rechnung per 31. Dezember 1 He ar 3, Waßl von Mitgliedern des Auf-|- Ks ano 3 L / bei s Tagesordnung: Mi elden .. M S E : E 20 841/72 3 E 8 ¿itglie 5. F Reiteans E M Zu Lauf a. d. Pe nis. T S 5 Es e L Beta 1, Vorleging es De Lberigts sowie j Firidgaahlie Wapitalien 4. “lb raa o! Pre ._.| 303 782/35 1. Generalunkosten, Provifionen . . - , « «10 n 2 o }. E us 1919. ¡a oie ee U n a H 4. Bes{blußfai über die Weiter- |= s S Zude ZU der am nag, 10. el é : it otBon. er Banz ne ewinn- und vata —}} 2. BerwallungsTollen : D Plat A 8 126 16 2, Betriebsgewinn . . . - - S Sd 0 C | bene ber Luidaltdt und die Be: | R 1 Pi Se n Ne ry Dtr e S v Pi, runa agte Maa jer ae 3, den| , Sea. E s Jahr 1980 4 Gewinn aus N a. A 9 073193 3. Anleibe, ‘Hypotheken- und Bankzinsen . . .| 958173/86 | 3, Effektenzinsen. «eee -| 24102919 stellung von Liquidatoren. gewinnsteuer . 4 650|— | Do ¿u curnberg 1a 119. Mai 1921. E 2 WGenechmtung der Bilanz nebst der Pertpapieren . . vaka A P Gehälter. . . . 4 Zuweisung an das Abschreibungs- und Ueber- R A x S Dle O S ordentlichen Generalversammlung | 2 : N s Gewinn- \ud Verlustre<nung sür d in B r 4 |— b. für tierärztlihe Behand- : 110 000 000|— | 0 Aliloiiee flnibereitit melde L L imi |Ae | werben die Herren Attionäre hierdur< cin- | Der ias; s ees s Jahr 190 Tore de ‘Venkis L aiiniien . j 116 462/30 lung, Arzneien usw. ; 7 e E e O f M 4 ihre Aktie spätestens eine Woche vor- 137 762/60 | geladen. e a : 4 verteilung. 7 Nahschußprämien vakat ria La vakat [— |ò. Bi ia, n AOO iei aa TAOLO E | Her bei der Gesellschaft selbst oder bei Passiv —|_ Die in Gemäßheit des $ 17 der Gesell- [22101] 3. Entlastung \des Vorstands und Auf- s Erlss aus verkauften c Sübentar 4 |— ‘ucûclih Vortrag aus 1919 120 841,74 | 7 431 797/25 eei ies den Bankhäusern Deichmann & Co., |; Aftientapital M 100 000|— l E: ee M Vilanzkonto Ende Dezember 1920| siGtorats. A Fadavern, Verwertungs- A E A: Mag E Ian S7 195 575124 37 125 57512 Ö der Sal. O im & Cie, |5* Noforvefonts 95 000! E D INIELLEgUI l 4, Wahl zum {ufsichtsrat. I N00 U C A e mla A i Ain; Yinteregt baben und daselbft dié 3, Rücftellung E 9ogo ches dau 1 Moi ‘hat Venastens A va dan M B N Besblußfassug Aer Cron, bes “Gutgemmein #. Miete Heizung,Steuern Für das Geschäftsjahr 1920 gelangt eine Dividende von 25 °/% von heute ab bei nah abgehaltener Generalversammlung | 4" Sonderrücftellung für eines deuts<en Notars hat wenigstens | mobilien: Grundkapital um .4 500 000 unter | “erra O gs der Bayerischen Handelsbank in Aschaffenburg, i A C M Sricate ictantións für 5 886|— | am 3. Werktage vor dem Tage der |“,) Gebäude. .. ... 520 735/70 Ausschluß da gefetzlihen Bezugs- g. Insgemein : Utensilien, der Deutschen Bank « Berlin, Frankfurt a. M. und Wiesbaden, « Silvèi : Köln, den 14. Mai 1921. s, G V G E 7 MeEtteralbersamlung, d. ). Ho P] ») Grundstüde . ¿. 1 60757101 re<ts der Akjionäre dur< Ausgabe OUED Wn a Le E Pr der Direction der Disconto-Gesellschaft in Frankfurt a. M., Verlin und : j Der Aufsichtsrat. ais en 7168,69) / testens S. Junt, bei der WesellsGaNiE, | ¿) Wasserkraft, - «c |-- 90000|—] vou #50000 auf den Namen 6. Zur Kapitalsanlage (An- der Ostbank für Handel und Gewerbe in Königsberg i. Pr., / - Verlust P 372/89 / 6 785180 Fasse in Lauf oder bei der Bayerischen j v G0 193/71 lautenden Bordzgsaktien mit mehr- kauf von Wertpapieren, der Firma C. G. Trinkaus in Düsseldorf und bei G b. G, in Wiesbaden Oder-Nhein Versicherungs- E y |Sypothefen- und Wechselbank A.-G. Mobilien u. Einrichtungen 1B fahem Stimmx<ht und einer auf Sparkasseneinlagen, Hy der Wiesbadener Bank für Handel und Gewerbe e. G. m. b. H, ¿i ers hein ers < g 137 762/60 | in MAULENA, A Vorräte, fertige und balbe den Oögsisas My 7 (lo besdränkten, pothekendarlehne aht zur Auszahlung. ¿ C tas dos j f i 4 v nung: L C U eintretendenfalls ' za 8yflidh- E ASSKLA nburg, den 12. Mai 1921. i: A a Aktiengesellschast Breslau. Zas A Se Degember SERA = 4 1, Een und Beschlußfaffung über Sa Produlle . n As tigen MotetiaNlvilende ¡wie bem Au: 7. Umsaßsteuet ¿e 4 785/60 Aschaffe s MElenaufelsGast für He o uos R V N Sa le erren UILtonar LU=- fti d Srmä igung des Vorstands zum E S N [e auf vorzugFvei tedt L r Nus 01/88 M. JIlgnér. aud e. . Dae Ms U M L au t 1 Gute ARNDG, O s 77  s ag bab pi ua h A A E Ne s ju 116 x h bel Ms ifung de Gel Sumtwe der s t L Summe der Ausgaben | 319 801 ; Ir T ; ¿ofNZftesnfar | 2. Vorauszahlung . .. 2 326/72 er J. von Schwarz A.-G., wonach R E ¡a haft. eshlußfMung über Be- ab die Ausgabe L i / 10 Uhr, in Breslau A A 3: Effekten D s Sha: Ò tas Vermögen der Gesellschaft als Bankguthaben . . « « « „1 1071 350 ; stimmungen bezüglià der Berechtigung G zes Em E E [21038] Gre Pp Þ iner S erte. : A : S O R anweisungen .. . 60 296|— Ganzes Es L Mus GLIU N 3 496 970/95 der GeselGal) die orzugsaftien zu A A Aktiva. : Hauptbilanz am 31. Dezember 1920. E; | Co, T E ea bd. Reichs\{uldbucheintra- ; lion aus dite J. von Schwarz 4.-G. fiva. 115 % einzuziehen. \Festseßzung des R ME e is. erren eco ora anst B i A O N asces G e e E, 2320| Dn Sirare Att bér “f 1009 | Aftienkapitaltonto . . | 2000 000/— | Ausgabekurses und d sonstigen Aus 1 Wirveforbd (nad Se E M A Dad “att Ben TedGOIZ 1. Aktienkapital. . . 1820000 ung unserer Gesellschaft ergeben! *| 5. Hypothekenforderung . . 30 000|— I. von Schwarz - Aktie über 02 p H A gabemodalitäten. : Reservefon 2 (mac) T: Des a d ai fe Sort OOO s . Ländereien . » «n 1 1 DRUR t «ain ea _ geladen. Q 8 424143 mit Gewinnanteilshein für 1921 ff. j Immobilienamortisations 6. Beschlußfa} ü folgende a. (auêgeliehene Kapitalien) Bestand . . . 20 000 IT. Grundstü der Brikettfabrik . . . 4 11. Ridtabaebobene Dividende R 6 702|— i Tagesorduung : Ea A T E egen eine Steatit-Aktie über 4 1000| - fonto . . 300221,57 “E L M A b. Wertpapicre cins<l. Sparkassenbücher . . « aan s T A DORR ea a e ae e IB0/000 LIT. Nicitgbgehobene Lis A . | 1/726 343/89 1. Beschlußfassung über die Erhöhunz | 7. Effekten-der Sonderrü>- g G innanteilshein für 1921/22 ff. | zuzüglich Ab- Sazungvänderungn: (O Es E O arb efonds): T0 Bauulibi L. S 66 002|— IV. Diver|je Kreditoren « E | s G et O f R stellung für Kriegs- | mir Sewinnantetlshetn fur 1921/2 L schreibung / 8 4: Aenderung der Crundkapitals- 2. Cntschädigungsfonds (Spezialreser A L ): e L De A 0 76 003|— V. Reserve für die Knappschastsberufs- ¿s ois 5 Bes Glußfasseng, über Ausdehnung des | , gewinnsteuer . . R E Bein für 193091 den Gewinnanteil- auf Gebäude 5 207,35 | 305 428/92 pfer gn der a taurA des aa } rata Kapitalien) Bestand, ««« « N vT Seil Sid IBRRA U, 600|— genonaeat E 108 007173 “Dau Ver AUSDehnun S D E N E A1 E aeg E itals sowie Aufnabne von Be- Wer C e O D E E O O E . Se O e oie ee M v1. Reserbierte AWbre N 108 007 3 O auf E der Vestan gee 2. Sonstiges. dia S E N L fnmniden über die Vorzugsaktien e E 3 13487 Ar Ma e G s T VIL Steuern (Umsag- und Reichskohlensteuer) 881 171/62 fammenhängenden Versicherungsèweigs Passi C P E t Reparaturenreservekonto . | 238 318/81 gemiß den zu Punkt 5 ghußten Bo C ZT T1347 | 1X. Œleftrishe Zentrale. . . Len E: MAbl Berens. 195: Ren E: 16 000— ( j ) z Vi ) L L * . e A) E R G U 1 . 2 VEGMW: (E 0: 5,0, S 14 F Í è E ae t Rie ug Sei E Be S E E sowie der Einbruchsdiebstahl- und |, Akti A Adolf Joseph. Martin Thurnauer.| Rücklagen zum Arbeiter- ar ir D : ; 8 Vermögen . 33 134,87 X. Elektrishe Starkstrom- und Beleuch- G E 9 000|— S area Mentablal . a 100 000|— Solep gen ¿um Ar l 6: Aufnahme einer Bistimmung Am Sthlusse des Rechnungsjahres 1919 betrug das Bermöge i i E E 2 000/- M Ea I Referbefonds E 25 000/— | f53391] unterstüßungsfonds . ..} 32036/13 éb Einziehung der Vo ugdaktien Im Sdlufe des Notbnunagtahres 1920 betrug das Vermögen . G S O 2 000|— X. Reservefonds . . . oen o O IUSDUONOE A wie über die hierdur< notwendige 9 L [ M Kriegsfürsorgekonto 1168/16 i ; luf} j L E L [0 R E angeben | 7 Abänderung des $ 2 der Saßung. |2- Sonderrü>stellung für Met laden wir in Gemäßheit des Dae efio M 45 104169 gemäß den zu Punkt 5 gefaßten Be- Mithin gegen das Vorjahr vermeht um... X17. Pferde und Wagen . «. «„«... 1 XI. Fonds für unborhßergefchene Ausgabe 126 aesldr | 3 Beschlußfafung über die Aufnahme Krieg8gewinnsteuer . . 9886|— |8 18 der Sazung die Herren Aktionäre Talonsteuerkonto E 9 450 \<lüssen. B E, ry S S Sago bex Grube S L 7 500|— Und Mel E e Se 4A Er awd * einer Bestimmung in die Satnng |*- Gm: 0 deter Gat er "Fame |Seditonm r: 01 O mater fe i M „ermania“ Actien-Gesellschast, _ N: Fefeifate ver Britectfcbe” : : 1—| XUl. Ganneron ah O H Ver Sf s ¡enigen Ge. Bortrag ' Actien-Gesellshaft zur n - 0A rA Z ( ee e s j R EIGE R e L aim Ei * A t A. n D E, r eli Gewinn 1920 1 353,58 8 13938 | zigsten ordentlichenGeneralversamm- | Sewinn- und Verlustkonto} 434 42740| derselben -dur< den Vorsißend und vormals Königl. Preuß. <emisc<he Fabrik in Schönebe>. U 54 “nbi Se Yiogelei L T9 86061 i a en E ael E 4 S R U voin Reicbsaufsichisamt 139 025/38 lung auf Freitag, deu 10. Juni 8 496 970/95 | - den stellvertretenden Vorsißendtn des Vermögen. Bilanz am 31. Dezember 1920. Verbindlichkeiten. XVIL, Fasse 20 S E Ad 155 157/39 XIV. Niegeleifondstonto E 220 ‘aa D | gebilligten Grundsäßen, sowie ent- ; d V 1921, Vormittags 107 Uhr, in das Gewinn- und Verlustkonto“ - -|- Aufsichtsrats. l di n m H \D | XVITIL. Effekten: Unverzinslihße Schatzaniwvei- XV. Werkerhaltungékonto 125 000|— | Leedhende Abiuberung hes $27 | E De Tot: e ahne e Dezember A0 Gilberafung von Aufsihidie M Bertarlage 1 667 446/10} Attienkapitat . ¿0e * 509 328130 [O L Stol. + « - «9011 IORE E De L E D 0 80— D Saki Hinsicbtlich d p ierselbst, ein. E] Cinberufung | Well e . . „4 EXV R 4 L L 209398: C L A 8 o N . Taloniteu C S E N | Dfetun [T Tbariiliea Dieses, bor Vaaticboe 4 Tagesordnung: An Soll. T A 13] fibungen, A sie Effekten, Gut- 99/59 Sri / “T O S Beteiligungen a ads 7 400/— st XVIIL. Gewinn: & 81 175,53 Fk ing N An M 31. 3 765|89 1. Beschlußfassung über Aenderungen Abschreibungen: j S die Gltecteit t tg fft k Mars E A 5 908 737 70 Dispositionsfonds A 92 75197 | TxXT. Debitoren: L, 1920 L 1126 69887 | 1 207 874/40 BePlulfalsuna über Abändetuna das ; R E der Saßung : ‘tr. S x le ültigfei n : S A I E 134 800|—— B X arbe. 5 220 „1 120 998 | t R T1 lung Ee "ensidtlih - ‘Vilanzkonto: SHA A a) Rédattionelle Aenderungen $ 2 tis M 9 073179 bes<lüssen. , Vorausbezahlte Ver- B A G E 40 927/42 u fa Lei ai #4 1 935 229,33 dee Einzahlungen auf die Aktien Gewinn 1920 1 53,58 S Zit S E Whig H 10 431/28 2 le gena bec GaE O e P O 1 440/— Bankguthaben .. , 2038 259,69 | 3 973 489/02 31600705 5. Aufsichtsratswahl. i; - i. D, / S Dee a e iee 2 S , d seingn Invalidenkasse. . . A 50 000,— y 8 216 007/05 I E CShmnmiloroMHak ietentaen Aftig- 11 905/27 b) Befugnis der Direktion zur ine 2. 49 945 Aufsichtsratsvorsißenden un Jeuar L | 5 "—} 125 000|— : i N Kredit. nâre, Me Ton op Me “u L IUOIZL Es g De Ganbluncateutie E des. A 16 Stellvertreter zugewiesenen Ret: Arbeiterpensionskasse „75 000,— | L S Gewinn- und Verlustre<nung am 31. Dezember 1920 tam bogen bezw. die an Stelle der Aktien aus- 1920 e L 31 mächtigten $ 10 Abs. 1, E S 8 293/61 und Pflichten. ‘elen Beamtenpensionskasse. . . . - - ‘2 750 R M Gar R M L R N Fi D if gegebenen Interimsscheine oder die dies: Bila H Ga ; | c) Befugnisse der von der General-| Werkzeuge ... 3 108/36 „F 29: Aenderung der den Goilem Arbeiterpensionskasje, Zinsenkonto 5 500|— ‘netäluntottèh T 9 493 451133 L. Gewinnvortrag . -. « -+-- S1 1755: bezüglichen Depotscheine der Reichsbank e vort R 6 785180 ai auanea seien Aufsichtsrats-| Sonstige Mobilien (Ge-| - -- Ae wg Se Do 6 622 618 95 F S l Krankenkassen, der | 1. D E rata aud V oder eines deutshen Notars spätestens Zinsenkonto: Effekten: mitglieder $ 12 Abs. 1: j e R A E 11 687/65 j den festen Vergütung. it für die Bläubiger. ¿ooo on og 90 334 298lIE “F hastsberufsgenossenschaft er Gruben, - 981 596 35 ; e z G 2 x 26: Aenderung der Zeit für d Neinagëwint «eo po 15 Knapp] <a En all, Ziegelei . Á 3981 596,35 18 Cn eie NIERYE oar D und Sparkassenzinsen] 5 118/67 2) Erböbuno der Buchs 24 hade (¿v v A, B der Aktien zur Teil: aamivatme O Z der Alters- und Invaliditätsver- Peneinnahmen 52 461 60 | 4 034 057/95 Generalversammlung bis 6 Uhr Konto für Warenum- 8) Grhößhung der Bezüge $ 14 vor- Immobilienamortisations- Hinterlegung der î lungen. 12610 331/52 12 619 231/52 d und Pensionsversicherung Nebeneinnahmen- 52 461, N E C j \chaftsfafse in| " ns leßter Saß und $ 16 . 10 j nahme an den Generalversammlung Iz derung 363 948150 A e E A218 ORGISE S Ee E A I n saßsteuer: Ueberschuß 22 7) Senorbiane der Befugnisse des g led e Festsebung des Stimmrechts der „Soll. Gewinn- und Verlustkonto. lben. ; E ae: usw... . E RecnaHten und Mietserträge 1 649|— Bankhause von Wallenberg - Pachaly 11 905/27 Vorsißenden des Aussichtsrats | (.4 520 735,70) - : ¿ .[ * 5207/35 Stamm- und Vorzugsaktien. der Be- Ee n [N | O R M auf ändereien. . . . 5 600|— «& Co. in Breslau, Tauenzienstraße 5, | Hartmannsdorf, den 14. Mai 1921. $ 11 und $ 14 Saß 1 und 2, | Talonsteuerkonto . « 4 350|— S 33: Anderweite Fassung téilung Vetriebsunkosten . . | 1 108 535|62][Rohgewinn nah Abzug der General- |- 2: auf Grunbstü> der Brikett: binterlegt baben. L 4 Automobil-Omnibus-Gesellschaft 4) Schaffung eines Ausgleichs- | Delkrederekonto « c c f 5000— stimmungen über die Gewinnvertet N Reingewinn 1 123379318] untosten und Abschreibungen . . |_ 2342 258/80 ® Fibrik 500|— Breslau, den 20. Mai 1921. A.-G. Penig-Hartmanusdorf- fonds für die Aktionäre $ 24 Zusaß | Gencralunkosten . - 7 666 022/62 mit Nüsicht auf die zu Pun ® 9 I ry ya ; 2 342 258/80 3 S Kohlenfelder P 88000/— Der Aufsichtsrat. [22543] Chemnis in Liquidation. ¿u Abs. 1 Ziff. 7 i; Bilanzkonto S6 434 427/40 faßten Beschlüsse. «end die Ver- 2 342 258/801 | 4 Q Baulichkeiten - « . .| 55599 Alfred Zimmer, Vorsigender. W. Aurich. E. Lässig. e) Streichung von $ 4 Abs. 5. 207 z $34: Aenderung, betreffend di d Schönebeœ (Elbe), den 5. März 1921. 2 e! Maschinen D 93 499 | - - 2. Ermähtigung des Aussichtsrats, hin- L] sfentlihung der Bekanntmaßunt „Hermania“ Actien:-Gesells<aft, . Hönebe> 6. auf SeilsGwebebahn . . .| 3000—| : Aktiva. Bilanz per 30. September 1920. Pasfiva. fihtlih der Sagung gemäß $5 123, | Per Haben. der Gejellschaft in einer © vormals Königl. Preuß. chemische Fabrik.in Schönebe>, 7. auf Förderbahnen , . .. 1 499|— f it a E : 39 V.-A.-G., den Abänderungs- | Gewinnvortrag von 1919 . | 41 059/33 Tagepeitung, / ¡immung Starke. Dr. Max Pü>ert. Sl auf elertrisdie Bentrale - - L | ; u L A E S beshluß für den Fall, daß die Auf- | Warenkonto . . .. 1 104 203/20 .$ 35: Aufnahme einer Bes tediguttg Genehmigt. Da! Gie e 5 400|— p | f Kassakonto „79/4M] Kapitalfonto . 400 000|— fichtsbehörde vor der Genehmigung | Ffeftenkono 25 693/50 über die vorzugsweise Bett! Caitio SchönebeÆ (Elbe), den 8. März 1921. jy H 0. auf Pferde und Wagen . 15 638180] 267 634/80 j Wechselkonto E E (DOSTZOIL SPTCDITOSENTOUI O [ 049/45 die BYornah 1e von Nenderun en ver- | 2:uf 0 70RI55 der Norzu 8aftionäre bei der Liqui a ( A d ia“ Actien-Gesellscha t, 10. auf Pfer S 1H dettes S ASA | L AZIRZA au 27 die Vornahme g U 4 6 v0 C 6 708/25 DO91zug Der Aufsichtsrat der „Dermaniag E e Wis # L 2 640 Bankenkonto T 105 996 L Reservefondskonto L E L 000 é langt, diesen Aenderungen zu unter T1307 aailDa dation. S Yeude- vormals Königl, Preufi. chemische. Fabrik in Schönebve>. IV. Talonsteuerrü>stellung S Urs | PDITOrenNTOntO. ie, I/29]] Delkrederekonto . .… ., 1 807/11 ziehen und gemäß $ 274 H.-G.-B. i 1207.664/28| - 7. Ermächtigung des Aufsichtsrats, S Ver Norbert Levy, Vorsigender. | 1 aevlift V. Gewinn: vilas | | | Berbrauhsvorrätekonto 5/16] Gewinn- und Verlustkonto 999,38| Aenderungen, die nur die Fassung | Michelstadt, im März 1921. rungen des eselschaftäber rel sung Die votstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto ist von Büchern der Vortrag aus 1919 . - - - 56 698/87] 1 207 874/40 Külendebitorenkonto «¿41 234000 [———| , vetreffen, vorzunehmen. …_] Hüttenwerk, Eisengießerei und zunehmen, die ledigli die 30 gt mit den ordnungsgemäß geführten, von mir fortlaufend revidierten Du Reingewinn in 1920 . . « -| 1126 140 rect 407 855/94 407 855/94 | 2. Vorlegung des Geschäftsberichts für M \{inenfabrik Michelstadt. betreffen. nagabshluß sellf ast übereinstimmend béfunben. C | 4 335 549103 E Verlust. Gewinn- und Verlustkonto per 30. September 1920. Gewinn Ds Me D L, I je Ses<hüslöberihte und Reu o Ge Dit, Qnebe> (Elbe), den 8. März 1921. der Handelskammer in, den 21. April 1921 periust. ewinn- und Verlustkon : Z 4 4. Genehmigung der Bilanz nebst Ge- Die Direktion. liegen 17 Tage vor dem Tage châfts: tto Shley, gerichtlih vereideter Bücherrevisor und von der f h Greppin, den 21. B Der Vorstand. E E i A me u erla nang U A a U AS H q a E A e tee zud u Magdeburg amtlich bestellter und beeidigter Bücherrevisor. E i Wa ger H Gehä 4 7601000 Sing e a 4072/48 | 9. Beschlußfassung über die Geroinn- ie Dividende ist von heute ab | raume zur Einsi er : : Pte H , Klepzig b. Cöthen i : s c 31. Dezember 1920 habe ih geprüft und mit d M aLIEs C C 27 13H TODHIONSELTIIAdA - +6 oa 149/95 verteilurg und Festseßung der Divi- | zahlbar mit 12 %, demnach mit 4 60 | Stimmberechtigt sind nah 8 26 ris [6 22090] atn Dae paig Vorstehende Haup Bilan go Garn A ea D per zemve e 905/20 Effektenectrag Va 1912/90 dende. für Aktien von .# 500 und utit 4 120 | sellshaftsvertrags diejenigen Aktion “u »Nrmanig“ Actien-Gesellschaft | Justizrat Hans Hermann, Schönebe>, | Büchern der Greppiner Mer “Arril 1A Sonstige Unkosten . . 421/90 6. Grteilung der Entlastung an Auf- | für Aftien von 4 1000 an der Kasse | ihre Aktien spätestens Mons fts: vo pA Elbe j Et den 2. des icht zu Leipzig beeideter Saverständiger für kaufmännische Geschäftsführung und bom Abschreibung - « . + .. 21|— sichtsrat und Vorstand. der Gesellschaft in Michelstadt oder | 13. Juni d. J. bei der Gesells tinals Königl. Preuß. Bankdirektor Arthur Nehfeld, Münden, | Richard Kie ps <, beim Landgericht zu Leipzig beeideter Sadhverständiger für fan i Ï Gin e Cd 3 999/38 O n DOIOas. L bei der Dresduer Bauk in Frankfurt kasse Sin Allge ipzig oder ische Fabrik in Schönebe>. Kaufmann Ozean Krug, Magdeurg, Die Divivenbe ist für das Geschäftsjahr 1920 mit 229% und einem Bonus von B guf: 44 a fts t ; E Sintrittsfarten und Stimmzettel können | a. M. - Toi, : l el, Berlin-| Di i i G : ; 200 . h per S und vo Aktie f 6 135/38 4 L L 6 135 33 bis zum 7. Juni d. F. ea Büro | Der Auffichtsrat der Gefellshaft be- [o cinem deuts<hen Notar gur e dgs gs Wahlen zum Aufsichtsrat, Dietor iun tio Freny lieferung der Dividendenfcheine s % ‘vis ae ai, Ice S Ser Bank Sra Simon, Kas & Co. in F Die Liquidatoren der Kriegskreditbank für das Fürstentum Neukf: j. L. | ver Gesellschaft, Mohrenstr. 62, Vor- | steht aus folgenden Mitgliedern: Bank- | nahme an der Generalversammlung Wruns 11, Mai der Generalversammlung okt Diplomingenieur " Ernst Hennetann, f à 1500 4 mit 660 #6 per Stü ¿G * ablb E : L i L Aktiengesellschaft i. Liqu., Gera. mittags 9 bis Nachmittags 25 Uhr, | direktor (Fd. Oppenheun, Frankfurt a, M., | legt haben und die re<tzeitige Hinte | der Aust, lattgefunden haben, bestel “Werlin-Meolasfee, Berlin W. 9, Voßstraße 13, fofort zahlbar. Bankier D. Kaß und Generallonsul Xean George in Berlin wieder und t Wilhelm Oberlaender. Bruno Dberlaender. in Empfang genommen werden, Fabrikant Ludwig Arzt, Michelstadt, Bau- | dur Hinterlegungsfcheine nahwe!|el. 4 „Uffichtörat unserer Gesellschaft zur- Beorlin- Ric Dr. Erich Haarmann In den Auffichtsrat wurden die Herren Bankier D. Kaß 1 t - G: N Menn è Gharloitenburg neugewählt. ja Der Auffichtsrat fett si áb 10, Mai 1921 wie folgt zusammen: Fabrikant Berlin, den 21. Mai 1921. rat Hugo Arzt, Oldenburg, Brofessor Dr, N: e 15. Mai 1 ftitut ume N AO! L B rlin P Salersee, E i : Herr Direktor Tietie dn aura ie den QuMge[tDentn Veren Renliee Aut Meder m E t s Sberbürzermeisler Dr. Herrfurkh Geheimer Kemmerienat Hermann Wueer | PreußischeLebens-Verficherungs- | Julius Mai, Bem. i 1991 Bibliogeapyile ja i, Charte | Dr, Hugo Kray, Dresden-Wathwiß. R E H: i Der Vorstand, L Größs<, Oberbürgermeister Dr. Herrfurth, Geheimer Kommerzienrat , t, den 7, 2 2 ; ' er Vorstand. CE U L Cn f Gera, Franz Schaufel, Schleiz, Bürgermeister Robert Lang, Hana, Le Actien-Gesellschaft. Hüttenwerk, Eisengießerei und A. Bornmäüllker. erlin Gn eleNor Dr. Stavenhagen, Starke: De: ps r Pütert. Wag - Degel, Lobenstein. '

7] Dr. Hager. Maschinenfabrik Michelstadt, 1: