1921 / 117 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[22550]

Aktiva. ¿ Bekanntmachun S ns am 31. Dezember 1920. Württember n Fndstü>e und Gebäude . . | 614269} Per Aktienk fabrik cine Metallwaren- | 07] Form Finrihtungen | 488 423|— ienkapital . 13 A eisln Î 4 M] - Den e | A n nas von neun Dividenden: Neue Genftenberger Kohlenwerke A.-G. i consolidirte Altkaliwerke « Snventar und U S A Ñe=- i einbogen. Aktiva. Ï R) | : s m s E j Lolonitaner «f 149 337/48 aven “San bekannt, daß die Vilanz per 31. März 1920 2 Senftenberg Se ive vot auf 4 S 000i Fe M Westeregeln. e [225 w 1 A ait s Tas Pa tw zBrRM Tin . s : é i N S E E S A : hg reservefonds . . 8 000|— Been Aktien VII. Gisogen zu | Mobilien und Immobilien 5 D ate Pasfiva, A pati tre rue “un unserer Aktionäre vom 15, Avril 193 Neue Selterser Mineralquelle i f - Waren und S E « Reingewinn . . | 363 494/76 Teer e O m Caen ansa und E Bs E m fs ugabe yon 8000 vom aléaae Ma lGan atr ,E-B 000 000 Í crdaout ä A. G. Selters a. L Prehlizer Braunkohlen-Uktien-Gesells<haft, Meuse! Debitoren . “qr alons) von hente ab | Kassakonto . . 11068 011/23f ionsanleihe. , ; ; 000 tien iu 1 . Der Erhöhungsbeschl dividendenberehtigten S ie Herren Aktionäre unserer - Die außerordentliche G , useltoi N 92 598 051/58 be der Effekten-Kasse der 1G akonto . . 179 Fapathalen R eR * * 1620000 in das Handelsregister eingetr gsbes<luß und die durhgeführte Kapi tamm- | schaft werden re unserer Gesell- 1921 hat beshlossen, d eneralversammlung unserer Gesellschaft 11 Ms: Effektenkaution .. 16 188/45 ergischen Vereinsbank in Sorten. Ffterten todte Sf 25579] Neservefonds . E 262 997 #0 V Gie neuen Aktien sind Gn ge : apitalerhöhung | 8, Juni 1921, Fe Mittwoch, den Inhaber lautenben bis Grundkapital dur< Ausgabe von 1490 Stück L ION Ge ie 7 750|— E oben werden können ttgart | Avalkonto .4 59 400 751|— U Srebitorn 20 hau dRE 4 in dessen Auftrag i einem Konsortium übernommen w im Hotel Oranie achmittags 3 Uhr, | erhöhen. Die ien über je # 1000,— auf insgesamt M2 t auf den cidlinget/ a, bin, Debitorenkonto Moaitonto A 50 100° 13 880 4599 { uh den F g in Gemäßheit der Beschlü} orden und werden | findend ranien in Diez a. L. statt: | teil und sind neuen Aftien nehmen vom 1. Ja g 500 000,— zu Soll Æ | 6531 080/03 Württembe tue en 19. Mai 1921. . e «+7 302 426/99 Gewi 400 4925 ycamimlung den nhabern der alten Stammaktie üsse vorerwähnter General- enden ordentlichen Generalv „lin Hall ind an ein Konsortium unter Führ . Januar 1921 voll an der Dividende « Gewinun- uud V Æ | 6 531 08 rgische Metallwaren: E E E "Man Bezug angeboten : ien zu nachstehenden Bedingu sammlung ergebenst eingel HO alle a. S. begeben worden mi Führung des Bankhauses Reinhold Ste> erlustre< 0/03 fabrik 19 311 445/01 9387 1, Auf drei alte St ; : i id Ta ngeladen. M 1 011 000,— den S n mit der Maßgabe, hie i g is An Unkost nung, 59404 é [22384] | Debet, ; (A E : ammaktien kann ein S j __ Tagesor?! ung. „— den Besißern der bisher gabe, hiervon den Teilbetrag von ° Abjoreibungen i “68 736 29 Per Gewinnvortrag aus 1919) Die, Herren Max Kleiri und Gewinn- und Verlustkonto. 19811460 2 21s Degugöre<t ist bei M Sthlußnotenftempel bezogen werden. P N pebuise des Geschäftsk ber die Er» | unsere Aftionare auf das hne mal ‘in das Hanelsregisiee fordern wir di dur « Meingewinn . A 736/29) Bruttogewi 91 155/10 | Dr. Fels sind tei und Prälat | Handl A |& Kredi 25, Mai d. J-+ b Meidung des Verlustes i t über di echäftsjahres 1920 und | geltend zu machen: / zustehende Bezugsrecht unt PETOIETG) . « «| 363 494/76 ogewinn . . . .| 2115 778|86 | uns aus dem Auffsich ungsunkosten . U , Mai d. J-+ bis cinschließli< 8 Tlustes in der Zeit vom r die Verhältnisse der G en: nter folgenden Bedingun . 6 erer Gesellschaft ausgeschi tsxrat | Abschreib 297 115/371 V m in Frankfurt ; . Juni d. F sowie d ; r Gesellschaft 1. auf je M 3000,— E : geschieden. reibungen. « » «-« ner: A M a. M. bei der ° es Aufsichtsrats ü i 000,— alte Stamm- S iten Verlin-Ponkow, des 31 s i: R T Faverius-Verlagsbuchhandlung Gewinn N R N Fabrikationskonto . . a 840 vet Den Niederlassungen, en Creditbank und E und der Jahres ald Schla brd infte Aftien ber je A0. nan Merse Dan 180 91e Ï , i s 73119 r F , : ußscheinstempel be 16 O urse von 150 °/ ereinigte H is \ t. Ges. Aachen 1136 572/83 (218 bei dem Bankhause E. L lzbdg, 2. Genehmigung der Bi 2. das Bezugs ist bei zogen werden / ÿ s . n g L : : l ugsre<t ist bei ) i g ösolator enwerke Aktiengesellschaft E 2 Senftenberg, den 14. Mai 1921 T6 in Mannheim bei der Süddeutschen Dis winn- und Verlustrechnung "für das 9. Juni LOLA während der ibligten Geschäftöftunden unter Einreichung Verlustre, bestätigen die Uebereinstinm Sf, af è Soll. L . Der dor N 4 E E N LHimtliGén e laat A A.-G.| 3 Sea O as der t t it auszuüben Ret Beschäftsstunden unter Einreichung re u , S O. 4 . ' er * î , v d n i 2 , an 5 M rebnung mft den uns vorgelegten. Bilhern der Vosefgast “e Cetinne und | arge Sér bgenSrebnnng am 81. Dezember 1090 H fe) der Nationalbank für Deutsedland liter 2ee Borfianks 1rd tes Aus ter Allgemeinen Deutschen Credit Anfiale Ling „Revisfion““ Tre B E N M [S < aft auf Aktien und deren and Kommanditgesell- 1htsra!s. ° Altenburg S.-A., i -Anftalt Lingke & Co. in Di Hen Treuhand-Aktien-Gesellschaft, E d 32444246) Aktien a olgt die Ausübung, en sämtlichen Niederlassungen | nahme an der Generalversammlung hat Ne Doutien Bank Filale Seigdts, Abteliat arte Set 0 O e Q E 1 Si: [0] 0 H dende Wen 121 o Dae t R D a Ba (24 R meN E v BaiaNtent Wt bee mngeminen Beiden Sees ind 4 54, für jede Akti und auf 4 60 abzü as sind .4 108, für jed értpapiére . . B allgemeine Abschreibungen . O s Cn 639 (21 en ere<nen. ? übliche Provision nebst Spesen L uni d. J., Abends 6 en Anstalt vorm S er Allgemeinen Deutschen Credit vou heute h e Aktie der Nummern 2001 bis D A Kapitalertragsteuer d s Wertpapiere für Schapbestände eigener 6 437 001/15 » « Wertausgleiche , C E 2 574 857: g, Bei Ausübung des Bezugsrechts sind di ll | der Gesellschaft in Stoc{h Uge, bet der Allgemeinen Deut e & Schulz in Zwi>au a 1920 (Ne 16 Me. Einreichung der Gewinnantei geligelegte leite e E ile E Mes ¿4 S n L 60 6491 Bezugsrecht ausgeübt wird, oh ind die alten Stammaktien, für die d Lahn, oder an einen de A nis witz in Meuselw jen Credit-Anstalt, Zweigstelle M 2000, $ E Reit L IL der Aktien 1 bis 1000 en )eine für das Geschäftsjahr Aktien und Geschäftsanteil N 188 434/60 L Betriebsrücklagen C 133 12008 mit einem débbelt as eiti L ne Gewinnanteil- und Erneuerun s das | zu erfolgen. utsc<hen Notar und zwar provisionsfrei e i cusel- Bank, Berlin C der Aktien 2001 bis 3000 bei r. 1 Reibe I der Aktien 10 jahr| gesellschaften sl ile von Bahn- - » Erneuerungen E N 9 36% Anmeldestellen erbält, igten Anmeldeschein, für den Vordru> geln} Stoctfhausen a. d folge geordnet mit Ver; sofern die alten Aktienmäntel na< der N ? 1 „, Behrenstr 2 bei der Coubonk n 1001 bis Eigene B zum Anf affungspreis) 12 S x Be ee ooo) 94 038/59 jed : ih sind, einzureihen. Mi o DIDIUde bei den 1921 + d. Lahn, den 20. Mai Ausû ml erzeihnis am Schalt ; 1 er ’Nummerns- Berlin-Pankow aße 35/39, erhobe nkasse der Dresd ie Dahnen (zum Herst is) [20 475 203/12 | Rüstellu! amtenunterstüßungen “f 341740 jede zu beziehende neue St ; Mit der Einreichung ist : : usübung des Bezugsrechts i er eingereiht werden; falls di n 00 Mal 100 werden. ner | Vorräte . r\tellungspreis) | 4510 48 üdstellung zur Ergänzung der Abscreibunaen f 2 (4082 A 200 einzuzahl ammaftie der Bezugspreis g ist für | Neue Selt ; Bezugsstelle die übli s im Wege der Korrelps d ; falls die Vereini , Mat 1921. A 1 81/31 X gänzung der Abschrei A 92 18102 zuzahlen. Ueber die Ei zugspreis von 250 9% mit erser Mineralquelle A. zugsstelle die üblihe Prov in  ndenz erfolgt, wird d nige Ifolatorenwerte Aftiengeselschaf Gd a | 4A aswelWlinnden (dn die ldentetan M a e t A C 0D. S io Basen gers wet l fett dea u : iff. t Vorausbe a, | Schuldverschreibungen . .. . ile n eihnend en mit einem die Ausübu | ert. Die alten Pr: 3. mit der 2 er Frist zurü>gegeben; f: gestempelt und (22551) Bekanntmachung : Gewiananteilshelle une Sieebage lei 24 053196 Gefündigte ShuldversGreibungen L J ae 4 Die fushânt ging der neuen Stamma ng des Bezugsrechts kenn- Schoenfeld. M dun tue fob Le Schlußscheinst D O Se Me Que Den Auffichtsrat unserer ( E | nsteuer | 371 304—|} S rschreibungszinssheine. 340 710175 erfolgt nah deren Erscheinen nmaktien an den beziehenden Aktionä [22832 zahlung wird quittiert; nstempel einzuzahlen. Ueber die Ein- gr E T SLUE [vorm @ ZadmanT, Beet C E: alen voftner Goethe de tens Lagos Rei . bis Qubhán ging dex neugn Atti erfolat ffnet u Herr S E 20. Mai 1921: vorm. Ed. Lachmann Berlin Schatz für Eonatérinbor Tréid A Pt E 9 149 2404 festätigu V Empfangnahme des Geldes quittiert Vis M age Akti e K Handels- i die Bezugoste len V pflichten fich, c uge O R Oscar Oliven, Berli 2 ir laden hi 2 . davon in W : er Bahnen 4 657 8 b, D i K / mpsangs- ienaefell b i verpslihten sich, auf j j err Bergwerksdirekt E) ünster hiermit die Aktionä in Wertpapieren angel »( 841,90 , Die Bezugsstellen übernehmen di j gele [haft Bremen etrag alter Aktien den glei einen dur< 1000 teilbaren N Drice Belt D. Adolf | d. F Gesellichaft zu der am 17, Juni Gewinnanteile gelegt ._,„ 634070,75 | 23771 Bezugsrechten. en die Vermittlung des An- und Verk Einladung zur achtzeh ' hierbei übrigbleibende H eichen Nennbetrag neuer Aktien zuzutcil Und Herr Dr. phil. Wilh Ge Nachmittags 5 Uhr, i + Juni Silb über Einlöf| L eus c : 771 Westeregeln, den 20. Mai 19 rkaufs von | lichen General htzehnten ordent- Bezugsre<t\pi ezugsrehtspißen zu verwert uzuteilen, und . phil. | j G 5 E , den 20. T 31 alversammlungam Sonn- \tspißen nah Möglichkeit : en, hingegen fehlende Thafotiabas ilhelm Bochlendorff, a <äftsräumen Aetifindenden n u oren Sicherheiten : osung kraftlos erklärter Aktien 1800 Consolidi : 22 abend, den 11. Juni 19 vi IL. Jn der oben genannte R eIQaNten, Gérr Dicétios ire ; ichen Generalversamml ordent- As fbaraok . 1901 olidirte Alkaliwerke. [22419] | 121 Uhr, in B 921, Mittags | die Gleichstellung der bisheri n außerordentlichen Generalversamml j elm G „Un. Du ; mlung ergeberist Gee R e thr, in Bremen im S Akt r bisherigen Stammakt i mlung wurde ferner Derr Diccltar (6 u SeTE RTUN zum 14. Juni and pütestens bis S u. Spar- M 800 818,74 hee t Na „Union“ Mt -Gefs Ne U M Blan Stake Lergen S J auf, die Sl L B e Lie na Mee bad-Diethar ranz Kleinsteuber, Tam- ft erer Gesellschaftskasse r, bei Gewinnanteil E e 0) 795 851,44 erin W, 42 ritt + Tagesord genannten Stellen einzurei is ie Stammaktien mit Dividendenbogen N ie bis» Herr Ma Silberstei i di qu Hinter Gewinn N und Zinsbogensteuertil L 49673 I erstraße 11 1. Geshäftsberi r nung: zurüd>gegeben werden, und die L wogegen entsprehende abgestempelt en oben in * Wi Z gung | ; n Gt : Bilar G eriht des Vorstands (Vo ; , und die Vorzugsaktionäre, die stempelte andere Stüde ittersdort in, Berlin »Wik- Tagesordnung: Vort erlustre<nung: 60 000 —. F Aftiven. für die Zeit vom 1 H Ri des Aufsichtsrats. und rzugs)Aktien ebenda einzurei ‘ionäre, die Mäntel ihrer Stamm-Prioritä Herr Direktor Nichard W : S e A des Vorstands über a E Meingew e 1 Ce Uag = m 1. April bis 30. Dezember 1920. Pasfiv 2. Genehmigung der Bil erhalten ek Diempelausbrad/ weier di Mäntel des gesamten _ alten Aftienkapit: 116 E Direktor Georg L ad, u C RUNNaUtes u. Vor: Ausgaben G 44 977 584/75 in 19220 116 b 134 O S 9 285/40} Attienkapital E Ha Belle und B Ea feme i rioritäts, (Bormgs)Attien 1 va der Stammatlien mit de ottenburk, ; Char: | 2 0 ilanz. i . ewinn nd Ä , 197/86 MLerfieugekonto . . 15 i B a es<lußfassung ü | vie euselwit, im Mai 192 | Herr Direktor Erik Sommerfeldt, Char- - BesPlußfafsung über Genehmiqung | SFuldyerschreibungszt i Verlustrechnung am 31. Dezember 1920. 147 077 66475 MBneabeftanbfonio . A 809 769/10 | g, Gntlasiur E Prehliger Braunkohlen-Aktien-Gesellsc<aft, M davites o. E ‘des Néitigewlnud. er die Verteilung Bewaltuncet C Ee V A S E o Einnahmen, WMttsakonto C 259 83576} Steuer . E I Auffihtöra des Vorstands und des Puy Voottans, B N B in-Pankow, den 20. Mai 1921. | 3, Erteilung der Ent Steuern R A A ea 562 410|— | RBortra S L E i 13 376|86|| Reingewinn . « « 969/92 | 4, W MaTaEE Froese et V Fsolatorenwerke | 4. Wahr iu: der Gutlastung an Vor- | Nücklagen fe s D e E Ecträgnsse eigener S nts ¡#4 Mtitorenfonto . 24 b06l60 C2) 260110 | 6. Wahl eines, Rednungsrevis B iner P ktiengesellschaft B ahl zum Aufsichtsrat ewinnanteilshein- und Zinsbogen-Steuer(-Ant L 5 8 Erträgnisse aus e 495 916 61 M Cfcftenfonto h A das Jahr 1921 ngsrevijors Mr arziner Pa ierfabri if ; S . Berlin, den 21. Mai 19: NRükstellun d Zinsbogen-Steuer(-Anteil) . . 39 478 |— leit us Bau - und Betriebs- e E 2000 Sti r i ; fa rit, Hammermü le bei j Dr. Schiff,“ - Der Vort „Mai 1921. E g zur. Ergänzung der Ab G nteil). . 40 000|— u. levß- immberechtigt sind nach ___ Die ordentliche General Del Varzin Î stand des Aufsich Srneuerungen, w bsreibungen Zinsen und Gewi S 493 098) 332 829|72 Gesellschaftsvert ah $ 19 des | bei Varzin 9 eralversammlung der Varzine ierfabri u Q têrats. er 1 , wie sie sich durch die j ür ewinnänteile . « 4 0289 Soll, Ó 2 ertrags nur diejenigen io- zin, vom 20. April 1921 r Papierfabrik, Hammermü 123889) eo Lahmann. [22839] nber tderlih d s «s e ? Geldentwertung e P LCOOSTO E Gewinn- unv Verluftkonto. A f B ediag b _Afhien spätestens am /CEintne Aal N Ae ag Stü bejhlosien, das. Grundkapital un P A e a E E d q. o 6 ÉR E Vhidhreib i TS aa ; 1 ? uni z : A s inna î 2 ZNYaber Württemb U L S O5 4 A 5 695/10} Bruttogewinn auf War D oder bei cinem O E, Die neuen e A eun I über je ‘41000 zu 2 ergische Metallw au j A E S Gefen 42229400. fonto . a legt sind: der nacstehendèn Stellen hinter- | 4 3 500 000 ein Konsortium mit der Nerpflicht es geselichen Bezugsrechts der Aktiv Geiskingen-Steig APENTGOEE gemeine Deutsche Kleinbahn-Gesellschaf 0 61 493 94] Riditellung und Vorkrag :| 9505/10 | pei ter Direction V 4 2000000 den Jubaber der alien Uffes nser Gesellschaft zum Bezuge an- H, Mr "1 é 9 540 899/33 s 8 N E ; ¿ E ; Y j ezuge an- Vilanz per 31, D ige. [22417 aft, Actíe 9) U ovisio; e 112/50 bei der Direction - d : Nachdem die durchgefü Em + Dezember 1920 ] A 2 ngesellshaft Berli Frobvisionuen e 1819/80 Gesellschaft Fili ex - Disconto: | worden ist, fordern Sir geführte Kapitalerhöhung in das Handelsregi j Grundstü>ke, Gebäud E I ssiVa. Aktiva ccumulotoren-Fabrik Akti , Ie fet i 9 905 hei der V iliale Bremen, recht unte ir namens des Konsortiums die Aktionä elsregister eingetragen . undstü>ke, G 3 i Rtlame . 205/80 U ank für Handel und nter folgenden Bedingun T ionäre auf, ihr B | Efneirbtungen u L und Aktienkavi A / ktiengesells<haft G - eflame eo 12 7304 dustrie Fil nd Fn- 1, D " gungen auszuüben : , ezugs tun 2 pitalkonto . 9 S Vilanz , erlin- é Reingewinn . . « 0/40 iliale Bremen, vor- ie Ausübung des Bezugs ; t dtféretbunden 904 726,09 E “+6066 666 67 Grundstäde —— am Bn Dezember 1920. Hagen i/W. T 2 505/10 ae E IOS "ais um 14. Juni d. J. S lielih 3 i A des Ausschlusses bis hie ; bligationskonto (Rüd- rundstü>neuerwerbunam Ps ‘Gre o Passiva. 152 617/04 uen nk für Deutsch- n bei der Deutsche E E inkl. 31. 12, O L 12. 90 Verwaltungsgeblude - E 2793 10A Qn n é en rerer ronen Verteilung des Reingewinns 152 617/04 land, Kommanditgesellschaft auf ohne C a Gun haus Abrabam Schlesinger S Obfigationszinfenfonto : : | "+2 861/70 A aa (001 2664000— | Reservefonds r C E E e Ves R ; hei gder, Denis(ben. Bank Filiale fee o N meldedes Gewinnanteilsheinbogen mit einem doppelt aus j 162 960,33 nden (unerhobe A 7 S - Aufgeld- E e ee E U I Vottrag auf neue Nechn eee eee bei s ° Anmeldeschein, wofü inem doppelt aus- Abschreibungen | Reservefondsk i l ABOOO E 6 : Les geld- und Disagioint . 9 002 7% nung « » «. 375|—| bei der Bremer B Si während der übli ür Formulare bei den Stell ¿ltlich f T o E Bauten A A Werkern giointerimskonto 2 002 787 C A 9 ank, Filiale der rend der üblichen Geschäftsstunden eingerei ellen erhältlich sind flir 31. Vez. Extrareservefont . « « | 6 281 129/45 | B E LTA A 15 107/98 euerungsreserve. . R 2 662 606/66 ; i 130/10 Dresdner Bank, Ausübung des Bezugs unden eingereiht werden. ‘Soweit die 00 aiaan aof s Reservefonds As A . | 1 000 000|— E D A 991 895188 Tae p Erelerne S C 8 000 000— M Die Richtigkeit der vorstehenden Bil / 9 505/10 N dem Bankhause J. F. Schröder 9 Bee die übliche T ocker in Ma Wege erfolgt, werden Ai Be ON t anons, umd Betriebs 900 E ira lar 467137 tensilen E aren 8 r Ae 158 Id. "iei, Mer PUSEINIGE ilanz und die Uebereinstimmung mit den von A S R R En, O A See line neue Akte über # 10 onts: 2 A ursre}erbe C A E 5 R Pr El «o oa ao Es o an , den‘ 28. j ¿s amburg : 9% zuzügli ; » er 00 z und Wee an Waren leterateiena « «4 600 900|— M plfahriseinritung ne eeaung C 187 600) Leit T 4A i bei der Deutschen Bank ili Bezugs ist der B Nen el gewährt. Bei der E Stg rit Kassa- und Besse [14273 598|—-}} „fonto SRRGIOULO P rinatia E eee 7 R oar euer nallung N 313 82476 Aktiven - lf Behrens, Bütßerrevisor. URevO Hamburg, GRGIE Beträge im denntvert (n M, R Ba nfguthaben jelkonto . „1281 43701 Beamtenunterstügungs + «P ORe MLOVE Paten 70 Deine Lans A Am v C A 18 Baller Barm Bilanz am 31. Dezember 1920 Pasfiven bei M Cbe e Ee Luf bos Bre t Bezugsstellen bereit ie, Bonvarta e unberüd- tertpapiere . 133786 46h „fondskonto x tall ftattonire Batten zaltungsverträge N ! Grundstückskto. T A a N ie D ank in Hamburg g Wie Mtlen, MAY ele Ka abe ana ng oder den Zu- Debitoren eee o 18 867 885182 Wohlfahrtsvereinsfondskto. 9 N C2069 IRasse « + + +: | PrEmlenbetanE Me SalaabBatdbge e] 20620770 E 64242 Per Aktienkapital . . . . | 366 300|—| tee R bagtichágr i “De Mane U En Vie Sieb Enncinen if Gigene Filialen . . . : 5870 8858 Stiftungsfonds 1B a L, 1888 16763 | AUeoee Âir epnstanbbaltungsberträge| 4 E O ‘P ‘6140007 | V Sv C atidaid ning iat O e s Va Gas Ln teben Slertelantbuus rtelligund L 2 C L oans Stheuflers Stiftungs vi moules Beteiligungen, O O 7 l 52 Fs gegen Todhtergefell Bat Verpflichtungen n f Va aas ! E eerrüdlage- Z 19 988|— | koi ber Qu Teonn! 4 Meldesormulare Le des Bezugspreises wird auf nom: GuenA : onds ¿ i: Ware E 308 S1 ibe 1 U e are e p 2 LI2 00227 e ————- 2 342/42] font é: irection der Disconto- Aushändigung der neuen Akti ; E 20 M N G E 246 ( zahlung auf A 3 723 05732 , Grundst ; nto o Gesell nto- |ab gegen R ; tienurkunden erfol ; grben: 7: ha 2B | Bend Eu 1 B 246 94569 | Bersdiebene Gläubiger. «n D 2a M dfe eno D | roc E auc fa 10h D attet (N D o abte. e Mi vecierigen Stelle tele lebten umstell 4 e Sud ¿ev 32 914 786/98 And R Lat L 22 977 8799 : Straßen- u. Schleusen- - E 4 000|— __ Der Aufsichtsrat. s : ammermühle, i i 19: i i h: Rücklage mio E 1 500 000/— Se Ci gonto S N 631/19 a eritbe 0A E S 11 592 875113 ; eno ; O da u E und Verlust- Dr. jur. Franz A. B o e Vorsißer 2 S ava in N, iers u Arbeiterwohnungsfonds i S E i O 4 L 088 31 || Avale 4 Ps S » 188 06 K tpopierkonto . 30179160 T Loro Friedrich en T ny Meist erg londs a8 00000. Avale 4 4982 400,75 O 5 692 730193 Ueberschuß ......…, | : Gartenbaufonto . 26 503/33 [22415] L zie herabsezung ver Anlaas 40), Ren iw R N 5 056 9182 M ! Sthuldner 144 838[70 acm Lgenewerie. - Gewinnvortrag vou Tan T L S fige priaos 800 000 : Vedseiteo e N 21 770 50 ¿ Abschluß auf 31. Dezember 1920 Soll 73 254 382/32 Gewinn im Jahre 1920 - | 9 343 824/35 180% Subeuno ere E B 000,— P Aa aan B N iy Sor 48 202 68 “A Ged t oss. ps 32 uweisung zum Di ; «3 200 000,— M r ea bei Notenbanken . . «478 202/68 | Aktienkapital . a N fe r usLonto: : Gab L Puwelss us unlntecftigungfonds 160 000 L _Gewinn- und A am 31. D M | 518 792/47 Wechsel bei Banken . . 2 O GETEN Sa liche Rülage I Da 3.000 000 Reingewinn pro 1920 Æ T aben. euerreferve n Y i 1 am 21. ezember 1920. Habe s v8 g "111 69 onderrü>lage . . E E es 402 648/45 2 9 343 344 35M FalrifaKnnatheri O 40 000,— erlustvortrag v „Haben, |- à) A Deripapiere: M 3 365/24 | Nü>lage für Sk A 530 000|— elite gridus ein, S oe, ai U M s E Le a R YAnlen Uo vere Sas A E R O Allialen ic E an A R E G L 5 136 9288 831/16 5 056 918,92 von “4 Abschreibung " U ge Dertonto N 353/45] S Reichs und der B in laufender Rechnung . . . 29 045 479,73 9 343844135 Sonstige Erträgnisse. e. 8 90 Grundftü> Gewinn- und Verluftre<hnung | 136288 53116 berfaufte Bent 350 j S bpertaistem 7 ee # der Reichsbank und R O fe )onatliche Fündi , 844135 g 290/45 ndstü>neu E M S C E A Ire + A / » Schön : 0|— D) i __ Anderen ? etra! j 9 ndigung 9539 751,6 ria atEs, den 19. Mai 1921. 9 343 814135 Benwaltungögebäude, Abschreibung - 35 793,70 M T Habe. 00 % Ar gemi, “E B n atenio Bie 19 326|— N C M na defgleihen La 6 205 776/96 würde Dig deute abgehaltenen einundvierzigften ordentlichen G Modelle Abscheeibunu ® 7 6 e L L 1.706 97777 Bentioitershts Gartenbaufonto, Ub: a ddo l O Ae A R ee 08 069,— gegen Gmonatlidhe Kündigung 12 076 685-96 iür Aktie E : eneralverfam L reibung . .., ; - ( é Bruttoüberschuß . . J ooo : E R run stücskonto „Bis- I e S R E 4 6s 55 503 L 7 E A z 9 D, E für Lttien Ul, UL, cine Divideude von 4 125 A Banker, Kbsércitg E Es Zinsen . « 0 A E T Gade | Es Etwa ertvapierebelet ERSEN o oe M ‘da 2 n E c 1 L L : ivi H V, V D) / 7 / g E 2 A » Straf ellung. . erkauftem Areal 143 1G: eleihungen.. «e «s N eite D E. L 9 848 000|— p r, welhe sofort bei unserer Kasse i VIL. und VIIL Gmisfion eine | Gewin und geseblihe Abgaben m E] 2 102.189,24 h Srahenbaureserve- E 7e o Maas E LOEEE : 1 1: P6896 32030 | Gew nicht eingelöste Dividende Taae feuer, zur Auszahlung ommt. Stnttgari, Wals peengen und der Württem L u C - Sleuernfonto s - | 17 248/09 | Banfgebute e O P 4 S UA T 7 ommt. P der 10% igen Kapi s Ée B 056 918192 » Allgemeines Unkosten- jerätshaften . . E a Ee 100 000|— C O 595 435 711 5654 E Württ ; apitalertrags- e —— konto Inkosten- S da L E 029 439,71 | 560 203/56 Sn bor beri embergische Met i n der beuti 10 635 4124/7: O i gschaftsshuldner . : d Auffichtsrat Mengen Generalversammlung Ten e er eib 6 Des Att Zas Dividende O fmatuna n die E Gewi M KRurs- a ei L E De E | Fritz Freiherr von Gemmi e nah aus dem en Einlieferung des Gewi géseßt worden und wird abzü j, Gewinn- und Verlustr ; di » Gewinn E 617/50 450/14 S ( E von Gemmingen-$ n innanteils<e abzüglich de ; e<nung genehmigt und die N ; : Gewinu- I wieder-, an Slelle v5s dund Tod Kommerzienrat, Stultga, E Die Berliner Hand Vene S blsiclen. agablung delaain O A 10% mit 4 180 E Unkosten L L L d auß8gzeïhiede D E t » dai D: F ü N «e «e H A wurde Dr. Eduard von Pfeiffer, Get “Bas Delbrück, Schickler Eee Berlin, Chemnitz, am 15. März 1 G a [Tor 577130 | Abschreibung auf Gerätschaften . dos o ¿‘1890818 S 9 s ivie , Geh. Hofrat, Stuttgart, Deutsche Vank, Berli o.- Berlin, Y Sc<hloß-C a E Abschreibung auf Umb haften .. « « 233 407/05 Portas von 1919 » + « 6 114 267,8 E / G für Seuetbia L CIREWaTAgEn Filialen ieten qu dende ete Dn A O von 1919 ce 5, DOTR7 8D 7610 90 Zins d. bezahltes Reichönotopfer 74 500 b 39 767/85 er Sulzba N ri, P Yand der A - und Zeu ttoito ist v d Rd eingewinn i Gs j Zinsen + «ü «+ +' ; R X: drrr VOR 39 76718 Erust Osthaus. "v8 di a. M., L Die miß, lg 18 Mae 1001 und für crigig pesunden worben én Unter imi Jahre 1920. . . 1.929 435,71 565 203/56 | Sie: n O 7 E Us 91 4 981 7 % n . Veueraly L Ar B O ner. Karl Noth. 2 ieregewinn . , E S 956 166/4 Gesellen, elo mie Ee Akt 12. April 1921 H ate Dl: i Bankgebäudeerträgnis t 785 068/18 ftsfasse zur Auszahlung. pro Aktie gelangen ab 14. April an der ' j e ___1 055/42 Handels- und Gewerbebank Heilb E Hottmann. > ronn Q. G,

L ad a Freißerr von Schren>-Ne

Gesellschaft

ßing, vewübit. nen,

Berlin, den 20.

Mai 192

L

Der Vorstand,

[22834]

Hemnig, d » den 14. April 1921. Schloß-Chemnitzer Bau-Verein, Haberkorn.