1921 / 121 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

weite Beilage strechnung. E T ais Aktionäre unserer W-\ell\Gaft D G F é x f 7 tSanzeiger Gewinn- und Verlu a De hierdurch zu der am Montag, 7 D reußif en aag bruæX A.-G, ; e M9 den 20. Juni 1921, Vormittags San Eger un G Gaswerk SHSers 921 Passiva. ‘Soll. ins{ließlih Zinsen [25 388 530/81 s 2 Uhr, in unseren Geschäftsräumen, É ent e : 19 A Bilanz per 31. Januar 1921. # [S] gentrale, allgemeine Geschäftsunkosten einschließlich Zinsen 4 729 810/9030 118 341/71 Berlin Unter den Linden 9, alpeedenden zum Berli Freitag den 27. Mai + L E Zen / C E ck o Es “Tun, ; Generalversamm- f J i 000 T ußerordentlichen L erun, , Grundstück und Gas- S SrtiGEay ise uleibe E ena 0E . 949 N 79 ns unserer Gesellschaft ergebenst einge, Ir. 121 ä s i 6. Erwerbs- und E T TIO. und H= Se , \ § B L Es S W@ 0 (0 S c c « n e werksanlagen + - E D dico. v 1 612 326/37] 3 188 374/59 | laden. Tagesordnung: =ch ei CL 8. Unfall und Invaliditäts, ‘e Versicherung. Kassenbestand B . É E zurüdgezahlte „29 000,— 1153 8 Maschinen 0:00 ck00 0 0 6 S é 11 559 597/70 1: Beschlußfassung über T Erböhung L AnterinGun fachen. stellungen u dergl. entú el S 9. Bankausweise. 11 Privatanzeigen. AURERtgudEu, Ban | 125 976/57 Kreditoren S 46 2115 : t S E H 14 866 314|— des 1 Millionen Maat Lee Eu 2. Aufg P 4. Buniachew E Ns Vllide Ehcitdgoito-d X. Anker» | 12 Verschiedene Bekanntmachungen. 11. gu j)aven . 8! A L A ame , Steuern, i teingewin E Se D 0 j illto 2 ms , Verkäufe, Ver 5 5 gespalten 7 t erme A t 880 E e aa Ne 2 ert : atn zum Pertibereags Avril E 3 Verlosung L nen Weren. u. AktiengesellsGaften. ben ied E T onerungdansGlas von 80 v. S. erhoben. Voransbezabîte Kapi L oapcia R Ea insließlih Gewinnvortrag aus 1919 in 44866 314 —| dero AussGlaf des Bezugsrechts der F d. Kommanditgese R Geschäftsftelle eingegangen sein. “F talertragésteuer . R aat R A A 2 a B Uebershuß einshließliÞh Gew #6919 772,88 44 866 314 Aktionäre ; Vellinming über die drei Tage vor dem EinriickungStermin bei der ) qs E evids e R e A L S N ¿ 0 F 1400 z Dividendenkonto N 5 880|— | öhe von - E per De Aenderun Ter” Befristete Anzeigen müfsen dre rk Aktien-| vom 3. Mai d. J. E Ne 18 Kautionskonto . . . . E x 195 j d ñ S Z e s 5 ben, daß als wei Gewinn- und Verlusikonto: Vert, den a0, Ae F L L erke Aktiengesellschaft. Atti e de | [24794] Königshütter Gaswe 9. G. | Sinierlegungöstelle fe dto n Ge- Vortrag aus 191 Hirs, Kupfer- und Messingw: 3. Belilußsassiuma über die Ausgabe Kommanditgesellshaften auf Aïtien Deni Serie dart Akt-Ges, geselliGaft in Königshütte, ctien | wobei des Ÿ 24 muse: Statuen d S Wt : i: E C S igation im Nominalbetrage 5 in. Den Aktionären, w Berliner Handels-Gesellschaft R anf as E ne Se B I a a Ma Ma ruh und Aktiengesellschaften. ge M reg, Ln ddr (2pm Bexertiociinta Beriner Handeis Gra 7 bls S 484 634/38 Wir haben vorstehende Bilanz ne Uebereinstimmung mit den vo stand der Gesellschaft soll ermähtig d "M den 20, Juni 1921, [am 30. Mai d. J. ird in Ergänzung | worden ist. j P SIRET j d bestätigen ihre U Gesellschaft. die Modalitäten der Ausgabe am Montag, den / äfts- | teilnehmen wollen, wird in Sr : Der Aufsichtsrat. 2 484 634/38 31. Dezember 1920 geprüft un n ührten Büchern der Gef werden, die M d ittags 4 Uhr, im Gefchä tmahung vom 29, April Í l [24760] Bremen, im April l i; Der Maas, ena E ages is d-Gesellschaft. Di Attioctre welche an der General, Nud. Ley Maschinenfabrik Olktien- : d es Herrn. E aa lis E R und Staatsanzeiger Bra h Der Auffichtsrat. Œ . Brandt. , j: tscche Treuhand- ; dilnehineit wollen, haben ad Ludwig Kaufman, # j ; G t End junr,, Vorsißer. ILLE D stimmend befunden. S is 0 I E DPA, Sg Me Lo versammlung ag O L lautenden 24314] gesellschaft, Arnst t. Schillerstraße 3, stattfindenden 6, Aen [24459] T ltow-GCanal Revidiert und mit den S Difae M Gewinnverteilung. 2 000 000,— S dad eines deutschen Notars [ Bilanz vom 31. Dezember 1920. lichen T b e Terrain-Gesellschaft am Le (s ft « C D , beetdt s a E, h T à P / ; î ente D. L E F Heinri Droste Statutenmäßige Vergütungen « - « . ¿H e einer vet Le tUaE fetannten iva B A4 4 L 4 L M D u un U l R Joh anni sthal, Aktiengese chaft. DATHI H t ene Le v / anten ; E SD @ i B EY N | Statutengemäß sind die ; Vilanzkonto Z : 12879) Heynhaufser Möbelwerke 11 %/% Superdividende r 3448 486,59 Bank des Berliner Kassenvercins, Nicht eingezahltes Aktienkapital » Und spätestens am dritten| Axtiva. E N è Deynhausen. Vortrag auf neue Rechnung . Tg 11559 597 70 Direction der Disconto-Gesellschaft, dstüde: : Interimsscheine der Gencralversamm- Æ (5 : 7 850 0002 Aktiengesellschaft zu Bad Schuld. M 11 559 597, Bank, S. Bleichröder, Grun 1. 1. 1920: H Werktage vor der jam j Kapitalkonto E : 1920. 9. Mai 1921 gelangt unsere Deutsche Bank, S Ra Buchwert am 1. 1. 87 2137 i der Gesellschaft, bei einer derwerbs - und Bahn- t «.4085/000 ; Vilanz am 31. Dezember [versammlung vom 29. 2720 000 lt ausgefertigtem arithmetisch St. Georgstraße . ....., O 161 952/77 | lung bei der G u hinter- | Grunder 8 117 564/24] Avalkonto . . L, 04 700|— Besitz. E 000 000|— N ch Beschluß unserer Genera 0,— für die Aktien Nr. 1 nebst doppe 4 ethnis spätestens . g Nied Ba mannstraße 74 739|— Bank oder bei einem Notar ö : anlagekonto 0A 06 \sivhypothekenkonto «E G04 L , Aktienkapital . . .|1 S0 1... Nah: B 1920 mit 15% = 4 150, geordneten Nummernverzeih Seneraltes Fleishgasse, Wagnergasse, ' legen. Der Hinterlegungsshein muß die Gutsgebäude- und Inventar- N e 09 861 81003 Liegenschaften und E 964 909! E Reserve . 136 039|30 DIVIDERDS Berlin bei der Deutschen D oan Aktiengesellschaft, e S E Ver ellschaftêtasse Gab aas: C L dn: ; Bestäti gun f enthalten, da die: N er fonto L §1 dis 49 224 K Glaubio S L N 5 000|— bei der Co e rius, : uchwer S : . .| 397 658 Interimsscheine bis z; ; Kassakonto . . 000|— “Wertvapiere 201 620.— Gavinn 1920. : : | 29 88420 bei der Mitteldeutschen Credit manditgesellschaft | ? Zerlin, ven 26. Mai 1921. cit Generalversammlung binterleg aut E E Wertpa! Ce RARAO : e ei der Mitt f für Deutschland Kom : f d Papier- S T5 age i S «e 495 027/43 IATDENIAND 9 209, i der Nationalbauk für N tronzellitoff un p / i 10 äftsberiht des Vorstands. Akti thekenkonto . . . U Warenvorräte . . . 328 333/27 : bei der ier, aro | : ‘1920 - . |_169 901/80) 583 189/10 | 1, Gzesaftöbe ihtsrats. | Aktivhypo 70 430175 Schuldner - - . 482 737,97 | 1 018 494 56 1283 403/56 ive E. Wassermann, Filiale Frankfurt a. M. | fabriken Aktiengesellschast, S a s 11000 | 10 205/90 | 2. Prüfungsbericht des Aufsichtörats Sud e ri nirgre; | 3 p00 420176 E / 1 283 403/56 ; e i a. M. bei der Deutschen Ban Aae, esellschaft Filiale Der Vorstand. Gleisanlage: Buchwert am 1. 1. E T L F O 2 ees Bilan und die Gewinn- | Gewinn - G 551 510103 16 551 5 Gewinn- und Verlustrechnung 1920. " Fresei der Commerz- und Privatbank Aktieng Georg D ever Dr. Netter N Seanlag 5 258 702 verteilung m0, Se e -= L 4 M., « ——— ugang L T Gd d s —= L x E tlastung t ewinn- 7 N E 182 588/76 Frankfurt a 24356 : 758 703 ung über die En Verlust. A [T5 Gisacabungen ¿e 42 024 50} Betriebsübershuß . bei der P cia Niedexlasirgon der genannten Banken | [24 Dr. C. Schleußner Aktien- Abgang : 9 300 749 402/59 | 4 N und ie S m in Grundstücksverkaufskönto .| 2702514 9) Tre R S T8 200/— è Ï ; 1 rigen . ® . Abga E E A Ri a S 9/00 1 na über die A «C R Ae Sa E hei den sämtlihen ü 4 E a idt 9. Beschlußfassung e L - und Häuserverwal l Ee 59 864/26 A L 30, n E L or 6 resp, Ne 10, Mr & Ne s anb Ne 1 gesellihaft, Srantfurt Geselle Bertiente: B tar vg 1. 1.-1020 O E as Ss Abschretbungen («2269 Pacht font s 22288/86 einn L020 Ls nel e ele S 182 5 le \autgen Ser it dem Firmenstempel oder der Donnerstag, den 16, uni GIENSE Lam 1, 1 1020 pa 1|— au Statuten. Unkosten . . R o to 271 023 Verschiedene Gewinne ol z 182 088/76 ir di f der Rüclele mi wae a REO 44 Uhr, in Utensilien: Buchwer i graphen 5 der i 1921. | Zinsen- und Provisiouskon lust 1920 100 618,94 | t „H 50 für die |sind au lung vorgenommenen Wahlen 921, Nachmittags 43 \ bilien: Buhhwert am 1. 1. 1900. ...,. N D kfurt a. Main, den 25. Mai 1921. S E 48 082/38} Verlust 5 Dividende gelangt sofort mi bei unserer | zu versehn. heutigen Generalversammlung : tei der Gesellschaft, Elbe- Mobilien: O ad | Fran L bank Akt.-Ges. | Steuern . : « zuzüglich 770 170/53 r En I O Or en Was Meer GeselUatt folgent I A Mng en Lee A außerordent atente: Buchwert am 1. 1. e ; / Deutsche Handelsban Vorirag ._3 669 551,59 | 3 770 170/53 [ktie gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. der Direction der Disconto‘) Aufsichtsrat unserer Ge R ienrat, Vorsitzender, traße 32, stattfindenden Modelle: Buchwert am 1. 1/120 „5, : 32 455/80 - Der Vorstand. 659/35 C lischaftskafse A o I Ca K, a. A. Zweigstellen | gehören “Paul Millinaton E beciiaot ein M bee lien ¿MORENAWEr[MBUUnng ergebenst fassenbestand G A Sa rar eo 74 1766 5 t 72 Hermawn-Gundkacs: raten 4 071 659|3 Gesellschaft oder 9 io &8 d 21 Dr. Emil Hirsch, Halb er, Berlin, j eingezaden. ung: Nen ar e E E ; il 1921. Das ‘Dur Beil der heutigen Generalversammlung sind die §S 8, 11 L Sigmund Fraenkel Rounmerzienrat s der Nationalbank für Deutschland, 1 Grhähung "hes Uttiontapitals dund Pert apiere (Kriegsanleißen) Mat S 7 706 [24793] Bod Aktiengesell- H Der Aufsichirat. E 9 S eNE Mitgliedern: idt, Geschäftsinhabe ; / 00 auf M u L E 50 ; N- eten Le Mussicsiorai age Gesolsgafh Hesse axe felenben Mgigern D San eal as) Att, Lertin, L Mee E E e ar L E schaft für Bergbau, Blei- und Zinkfabrikation L e vors, i Dr. Beovg Han, IGcitatt | Ee T Nennwert bon je Debitoren - - « - ‘Halb- ‘und Fertigfabrikate : : : 6 855 612/8 Die Herren Aktionäre unserer Gesell- Aktien-Gesell a r d T M Droste, Bad Oeynhausen, 30. April 1921. L aat aeaen, M Vorräte: Nohwaren, Halb- N 1347753487 | Haft werden hierdurch zu der am 20. Juni nd in Westfalen in Aachen. a ili Meirbartl Necbitenwali, Berlin, Á 1000. über die Einzel [1921 Bormitags Ll Une, i u zu Stolberg u 1920 nte N i ; Aenne Droste. illiam Meinhardt, Rechtsanwa Í ttenbur Beschlußfassung über die It, 1921, Vormittag ür Handel Vilanz am 31. Dezember ¿ ; August Nolting. Wi is, Rentner, Berlin-Charlottenburg. A.-G., Nürnberg, iten der Begebung der neuen Aktien, Pasfiva. i 000|— Geschäftsräumen der Bank für : Robert Droste. er Vorstand. Hugn Natalis, "10 der Friß Neumeyer A.-G,, heiten der Beg (schafts M ea i ba e T La Sndustúi lin, Schinkelplaß 1—4, i K |s 2 Dro 7 schaft Praessor De. Rieber: "Geb. Justizrat, E f saßungen e durch bie Kapital i l E Siamattien E E e S A 40 a 4 680 000|— Mea ‘ordentlichen General- l alaaitóitèrte Cie bis uf das Aktienkapital . . . .|1 8 V A | S J ingwerke Aktiengesellscha ller, Direktor, Berlin, öhung erforderlich wird. Neuausgabe Vorzugsaktien 7 (E versammlung eingeladen. i 1. Noch nicht eing B E Na Ea v E Bilauz der Hirsch, E Dezember 1920. E Max von Wassermann, Me Deutschen Bank, Berlin. 3, Abänderung Les LOA Aufsi Obligationen... .., Ae Sm Po 00 o A Hh N e Tee Bi Sia Gewinn- | 2- D S E p 24531] S M A k 18 Oskar Wassermann, Direktor der 7 Sagungen (Befugnisse des Auf ab bisher ausgelost. „aaa 640.000|— t A O E uf, L E E S E E E rats). c x L 0 S Le Z d des Auf- s E § T É 6 70 p10 o u do fa dp d S o. 0. 0: 06 42 53 S68I91L . 5 l « « | 2 500 000|—{ 3 140 00 Vorstands und . Wertpapiere . . e CDOeL E A Si a E 4 825 2A 30 5 637 874/48 [24529] für die Zeit vom 15. November inen. Aalen ut as Neyaugale aen ne T 000 Ba das Geschäftsjahr 1920. 6 Scbulvaee e a e U A Bügano s a e A ae 2—| Gewinn- und V Dezember 1920, A T3 0 a A N müssen ihre Gesel. Reservefonds am 1. f L dat cas M) 780 000|_ E - a80-000l— 2. Beschlußfassung über a n L / : ann en C Soll. r ung : sscheine der Reih: Zugang dur Agio auf neue Aktien : . L 52 971/07 | * Gewinn- und Verlustre nung Verbindlichkeiten. Baer d 11200 567 09 i M A j t S 968/30 | Aktien oder Hinterlegung tars späte- 4 7 beru 38 häftsjahr 1920. ; / j See E 6 115 n 167133 41 Per Zinsenkonto , . 14 ines deutshen Notars j tellung für dubiose Forderung é 28 558 das Geschäftsjahr j : i e | i * * Zugang 10: - 683160024) 18 049 884/60) 1788228200 | gy Unkosten | Son ‘- Bilangfonto. S rae 2 a L Ver Deutscher F rieggrückstelungen Älanesordeningen l A S Borfande und Auffi | L M gu A 300,— unt 1500 Men e 16918 800 c 2 T T G E 0 me î ; it . . S O R E Ge Bud a H E j L _— S T 236 163/79 600 000|— 20 021/44 920 ina rafe, Frankfurt, der Firma ati Ce e e eo ae 20000 A A 75| 4. Aufsichtöratswah len. a General: 2000 Vorzugsaktien zu Æ 1200,—. . = d S “4 e A ge Abschreibung L 626 16379] Vilanz für die Zeit ern R * rig s Pasfiva. Kahn & 0, T ®* Arnhold, Kreditoren A 1 000/— e itc I ‘haben 2. Schuldverschreibungen zu 4 9/9, Ausgabe "1909 e Ges 1 762 f UE Abschreibung . « - i + Dezember ¿ ; i Gebrüder / A RAnSHT A Ct dle od s die os daëtie 870/75 | versammlung ( j : Neichs- | 2. ; 44 °/o Ausgabe 1909. 932 000|— M 6 976 016,78 7 iva D aat k [bei der Firma G Westendorp & Obligationstilgung s 9 ihre Aktien bezw. Depotscheine der Reichs- | 4 Schuldverschreibungen zu 44 °%, (e L LAIDO E O 0) 16128 26217 936140 | E M S 300 000|— | Dresden, oder bei der We Köln Obligationszinsen (unerhoben) „...„„„., 2 440|— | ihre Aktien bezw. k des Berliner Kassen- | % eo L E O E 2 061 872 61 Zugang 1920. „9547 245,99] 612 326/37} 14510 R L er Aktiengesellschaft, § s: E D L 15 000/— | bank oder der Ban iber ihre Aktien) 2 Pie tro C A A S 933 038 67 10 0% Abschreibung - L Kassenbestand . . 108 760 Kontokorrentgläubiger C S L bei, hinterlegen nnd R A Rüdstellune fue Aktteneinführung N ¿E A pyGendo I S 7 Ri gese tr S R Anschlußäleise ¿7 d Halbfabrikaten, Bankguthaben . . . 11 500/—} Anzahlungen auf angefan- 232 400/— | legung bis nah der Generalve Beamten- und Arbeiterfürsorgefon8. „. „„.., l 190 579/30 | gemäß Juni 1921 während der T G! ie d E A L M U G0 Noreite A Metallen, Ganz- und Halbfab “A Mobilien... 15 625/49 gene Bauten « « belassen. in, den 24. Mai 1921, Wertberichtiguung „ea ooo ase Sts Geschäftsstunden 8. Gewinnanteil für die Aktionäre . E T4792 Betriebs- und Baumaterialien fowie .| 151 328 026/42 Kontokorrentshuldner 686 051/96 Frankfurt A tig Gewinn: aa L A QRAAO B von Gesellschaftskasse oder 9. Gewinnanteil an Aufsichtsrat und Beamte 86 173,07 | 5 945 765/29 | [Manebore aller U M 5 624 491/06 | Angefangene Bauten . . 19 053/14 T O C.S @leußnet Bortrag aus 1919 ‘e. 49831193} 526 aas bei der Bank für Handel und Jn- 10. Gewinnvortrag auf neue Nechnung. . . 16 111 L059 | von E A zur Umarbeitung V 14 296 465/64] 165 624 dr E 841 071/74 841 071/74 O Ee Gewinn a8 120. „o, T3 277 534/87 f pi zu Darmstadt und Berlin E | E E I E et M i Hi sitzender. it d d [usirechnung am 31. Dezember 1920. \ Sa E Es L A : : A rl Fr. Hill, Vorsiß P inn- und Verlustre{nung mit den „Îoder L S As du- ewinn- und Verlu 2 T Raben MeBsWBeRtand, Bank- und sonstige 16010 22016 Ade Eisenbahnbau- u. Tiefbau-Aktiengefellschaft. 20) : cchifföwerfi ere mung n e Lee N aUN get Firma Rud. be ta Seieiiala n 1 Roe In Se f o E E Brenner D | Elde-Schi gronungomepia geführten t, Arnstadt, bescheinigen wir hiermit. jutezse : i i O O | e R 110 266 924/79 r Der Vorstand. Hamburger Ee i Ley, Maschinenfabrik Aktiengesellschaft, Ar 1 zu hinterlegen. : 1. Abschreibungen au d Beamte nach der Sazung L | Wertpapiere und DOelgungen E Brenner. trechnung haben wir geprüft Attiengesellschast, Wilhelmsburg 9 Leipzig, den 23. April zes Aktiéngeseilschaft. Berlin, den is E 2. Es erhalten Aufsichtsrat un M r 952,22 « Age Mauias Avale E 0 L a 9 iftiengefellsWhaft, R Tee L QONLL- UND Wers ta (Elbe) A John. . Lo Vorsitender. 3. Zur Verfügung der Aktionäre stehen ...... 4 O0 S, N per 595/39 n adt Aa ns 9 Af e j 2 Lee . @ ? M k r 0. 0 92e Celes Chemische Fabrik Rhenania ür 4 3 000000.— und für richtig befunden. 1921. Einladung unt inn- und Verlustrechnung vom 31... Dezember 1920 T ; Aachen, Grfüllungsübernahme e ren Chemischen Berlin, den 3. Mai Der Aufsichtsrat. der am Freitag, den 17. Mes mein A A A B 24795] N N 184 E Ne Doe ae Neinickendorf Enß. 1921, Mittags 12 Uhr, iter Re. 10 C04 À 2760 913/10 | [2 Germania-Brauerei Aktien- |1. Gewinnvortra a es eee ee «680480884 O Aft «Ges. r r S B O 351 546 824/44 ; Gebäude, o Men "General- Me ntosten i ia furgdecie)s A llichaft Köln-Mülheim. |2. Zinsenübershuß un 5 948 895/29 E Sen O E eer O20, Kredit. versammlung der af ee E rufe d M 2946,70 gele E unserer Gefellschaft teil der Aktionäre für 1920 beträgt Gl deine I / inn- un 6 [S | versa y t. 7a 0 O d ' (6 OUiO Sonnabend, Der Gewinnanteil der Aktion, s Gewinnanteilsheins Nr. 67 : J ; 0|— | „Debet. Gewinn M ff8werft Aktiengesellshaf St. Georgstraße 3% den hiermit zu der am Sonnabend : b gegen Einreichung des Gewi i der Dresdner i Pasfiva. O M ieten, ver- Sj dnung: ; ischg., Wagnergasse, Ried, Bau- 46/70 a i 1921, Nachmittags vom L. Juni d. J. ab geg k Filiale Aachen, bei der Dres : c E r Pachten, Mieten, Tagesordnun ¿Gts für Sleischg., Wag ' E 2 700, 96 den 18. Juni 1921, o bei der Deutschen Bank Fil A. S usen’schen , fftienkapital . . E & 6 000 000,— 186 582/15 - An Vortrag aus 1919 B 9 2 E Le Obligations- 164 856/49 | 1. Vorlegung des Geschäftsberichts f mannsiraße 3%. 2700— 31 Uhr, in der ag ats alben M A a Aachen und bei dem A. Schaaffhauf : Nesevefonds T. …. 1 186 582,15 “l Geschäftsunkosten . . insen und sonstige . . 1920 ses Fabrikgebäude: Notar Justizrat Hannen in Köln- Fverein Filiale Aachen, ; Dresdner ; Í Zugang 1920. “2500 000|— f igationszinsen . . 11 281/05 s «f 277 935/81 E des Jahresabs{lufs Fabrikgebäude: 30) M14 856,95 y A C 34, stattfindenden ordent- Vankver Bank Filiale Köln, bei der f : Reservefonds I[ U 500000] 1018658215 | ; Zinsenkonto, Saldo L 9 on A U 1920 ; Beschlu f Ua B E ee » E Se iSaa aas eingeladen. in s Ge R ä den Schaaffhausen' schen Bank- | Nefervefonds IT . . N na Ee «D enLonT9, .| 188 035/36 bom 21, AXzet ilung des Reiw- agnerga t 1514|? ichen i : ank Finale : Sal. Oppenheim jr. & Co., 4. Dellrederetonto «4% 2A 2 625 000|— f Abschreibungen 442 792/30 fassung über Verteilung ob ; Sena Gy Tagesorduung : , verein und bei den Herren Sal. Deutschen Bank und 2 s A Mot Me B 20 625 000|— f y 49 792/30 j ; ; Befugung, einen Gleisanlage 0 M 104 772,50 der Bilanz vom 31. De ; bei den Filialen ver Deu ; Teilschuldverschreibungen 03S e 18 000 000 130 28559 4 1920 Passiva. gewinns ; gung, Angestellte Manet N 50 000— | 154 772/50 1. Vorlage de Geschäftsberichts in Bonn und Koblenz | Ï O Lo O es L : i 31. Dezember _ unterstüßungsfonds für Erteilung 9% Extraabschr. a. M. 500000 „, laus ember 1920 und des Ge Dresdner Bank, Filiale Düsseldorf und dem L C 65 140— | g9cftiva. Vilanz per M S ; errihten ; 10% Ex C 6 303,10 ir das Geschäftsjahr 1920. A ; Deutschen Bank Filiale | î Cn ae, t erhobene Dividende) . . . = H S , ital: e É ane, an Aufsichtsrat und Utensilien 15%. . L N 196,90 6 999—] 190579130 2 (ir das Gesch des Geschäftsabflusses J V nein i Bankverein, Zank Filiale der L Dividendenkonto (nicht erh 911 E 61 105|— 949 725 i : 1 289 428/60} 1. Aktienkapital : 940 000|— er Sn Sonderabschreibungen 526 665/62 | 2. Erteilung der Entlastung des A. B ergisch-Märkischen Bank Filiale i Teilshuldverschreibungszinsen en s O, 181 620|— 1; Cs u. Häuser R Aen E L He B. g a Aufsichtsrat. aaa Gewinnsaldo R 37s Taalos o nare Uung des Aufsichtörats in R. L und den Herren von der Hceydt-Kersten L Av A, : / ® 06/# j nven L G Sd tamma ten G E E @ é a , 2 , it ' Ö 6266. @ n | s i t uten | S i: \ G Rückstellung für ausgeloste, noch nicht erhobene 30 900|— 3 Sebeoren e «+128 247/01 ° 960 000— | Nur solche As L e een E : 28 3569 | 3. Aenderungen de S Gd & Söhne, 4 Baal ‘U Wai Saa Mendelsso "n M Netlsulbvecshreibungen E l A S8 Is A) fargeeinete 139 865/50 9 Rorrechtsanleihe, I. Emission 520 540 50 Ach F uni 1921 bei cher Gewinnvortrag aus 1919 „7. ilungen U E a u be d 1 (betreffend An- I E bei vér, Dibccilon der Disconto-Gefellschaft und bei Ÿ R fer E E D B E L C, j ; l L : ¡S | Gti i s , . f in ün ‘der Hauptsache Neue Wilhelm: 1710 944/— 5. Bankguthaben cal 2617/45) 7 Vorrecbtéanleibe T Sun D 137 146/82 deten Notar, der Morkven für Gesamtgewinn aus dên verschiedenen Abteilunge 3 478 158/02 gabe des T Mfidbtórat der Commerz- qu MLOEILAR Nellesset sind dur Tod aus M E Mrate 9/11) R E be 6, L ves 2g o E y 277 935/81 4 Ahepte burd Debitoren in 135 865/50 Ganbel wud Auduteie in va Vebereinstimmung vorstehender Bilanz mit E R R Die Aftionère. welche an s Dae b A E mde ta ins e «f e Akzepte d 4 4E A i V S M V 22 gleichem Betrage ge e . 373 37 fhause L, Wittmann rt, Die everetin Um S büchern . der Firma ud. - : versammlun teilnehmen wo en, em V S den Aufsichtsrat gewä wort en: : h. i | N ; aaa, oma spe 219 dem Bankha t, Stuttga und von uns geprüften eschäftsbüchern - d E A L : Étienbesiy spätestens Es ist neu in ; Dr.-Jag. K. Reinhardt, Dortmun Ce i Sire E A y rei stcie Éage von deb Banbiver| A Gt Se rane a (lgen de eige, M ‘( ten “E A 20 JOd , 1 / p Ü £ o , r! e stg, . L  Q L dur Hinterle . T.- n r. ) au / 1 ; { Age N Abnehmern ge 73 434 430/67 : 1004 090/07 | D Ties O aim Len Dre Dan rena a aat did Gesellschaft aus unis : 2 Bankdirektor Friedri Herb, Kati, stéllv. Vorsigender, D Von unsere 7 14 296 465,64 955 707 537/14 j straße 3, hinterleg lung sin Kudckud. , ; ner Dividende | Gese T ; Notar 2. Bankdirek ; dt, Dortmund, ¡ | lieferte Metallvorräte 0 E G TODOE) 182 273 106/471 255 707 5371 1 834 095137 einer Einlaßkarte zur Dn lage igen Generalversammlung wurde die Teeriluyga N 400 M 150 Falls die P erlegun bei Tie ik | 3. Generaldirektor Dr.-Ing. K. Reinhar A ¿8 | äubiger ein{chl. Bankschulden.._—_—_—_—_.- burg, im Mai 1921. 2 Die Einlaßtarte wird gegen [chem die In der gen daß also auf die alten Stammaktien Nr. Attie entfallen. | erfolgt, muß die Bes on E 4. Geh. Justizrat Carl Tewaag, A UEP k l H E c 48 064 pot Bes VBrunsbütteler Land- und Hiegelei-Gesellschaft Ste r und Nummer bo und auf Me Teer Tak Aktien E E O Ars nscheine Nr. 12 | gleichfalls Paal r An Ges ells 5 Berghauptmann g D. Heinrich Vogel, i E: D E der übernomme s lftien nach Anzahl un ft au auf di lgt gegen Aushändigung de f, Zweig- | Sauptversammluz Aachen, den 21. Mai A Tel Gulde ngen D Hönnigen und vor- in Liquidation. y R find, von der Gesellscha Die Auszahlung erfolg h J, ab bei der Deutschen Bank, schaft eingereiht sein. achen, Der Vorstand. R früheren Chemischen Reinickendorf R. Seidel in 21q M E d: M ar Di R a ait vom Dienstag, ven 24, Mai d. J., Köln, den 26. Mai 1921. mals Messingwer er Zinsen und Tilgungs- Œ serer ordentlichen Generalversammlung ohn P. Frisch, Hamburg, | gefüllt un den- 9. Mai 1921. stelle Arnstavt, / Der Aufsichtsrat. S e Va Len Fabrik Rhenania ausscheidende “Mitglied unseres Auffichtsrats Herr John P : Camen eg Vorstand, Arnstadt, den 21. Mai Fh Vorstand. E E Aachen selbsts{uldnerish über- l -g | wiedergewählt worden. 5. Mai 1921. C bat C. Greve „Il eV L / mburg, e ; Akt.-Ges. 3 O 4 3 000 000 11 559 597/70 Samburg, den 25. Ma d Ziegelei-Geselschaft in Liquidation, dtelitgewk : l # 4 d D000 351 546 824/44 Brunsbütteler Land- un

Austitrat Stiokort, Vorsiftender. A froh Loh, N,