1921 / 121 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L ¡22 ff B E A M. :

[24458] } pa Zucterfabritk Wendessen. [24764] ralversammlung unserer Gesellschaft | 4. Abänderung dez Gesellschaftsvertrag s Vilanz am 30. April 1921. Paffiva. Niederrheinische Güter ë mit folgender Tagesordnung ein: 5. Wahlen gemäß $ 29 der Saße / a N 7 : 1. Geschäftsberiht, Vorlage der Ge- und, falls $ 31 durch die Genera? D r i t É 4 B C í l ad An Frnmobilien E 149 358/65f Pêr Aktienkapital 5 Ae Ö Assekuranz-Gesellschaft. ph gus FerlusteeBuung und Bilanz bersamuluni de abgeändert sein g e « Maschinen und Uten- Erneucrunasfonds . [. #8 é l ; Nan N T, D TOUTe, auc) Na@ PILIenT Paragrápue A " crungsfonds 60 000|—| Hierdurch laden wir unsere Aktionäre | 2. Beschlußfassung über diese Vorlagen | Wesel, den 25. Mai 1921. y S M ot "4 160 2 e T ee Gei 1047411 D der N Dienstag, den 14. Funi und über die Verwendung des Rein- Der Vorstand. zuni Ell en €E anze ger und reu ischen Staatsan ei EL M nud Dipot o! 99 603|10h * Pu Ge e 45 953/39 I E a QRNRGE, 2 Uhr, in un- ewinns. CarlNeuhaus. Korten, 1 ; » Unfallversiherung . . E S E, 5 000|— s Na ohne, Bilhelmstr. 1, | 3. Entlastung des. Vorstands und des Pischon. L. * Be li î : Pferde 4ddibga “E E * Weckerhaltungskon 2 E Po 76 jier, stattfindenden ordentlichen Gene- Aufsichtêrats für das Jahr 1920. run, Freitag, den 27. Mai 1921 l R 160143055) / Gläubiger .. . . | 17375L7[15 | [24015 : E 1. ünterjuhungs1aen. = ata » Vorrâfe « + « + « :| 170778004] 7 Gewinn und Verlust 1A E 1] Grunderwerbs- & Bau-Gesellschaft zu Berlin. M 2. Aufgebote, Verlust- u. Fundjachen, Zustellungen n. dergl. 6. Erwerbs- und Wirtschaftsgenofsen schaften. e et.» e L UTLBOOSO I e 1 617 739/97 | _Aktiva. Bilanz per 31. Dezember 1920. Passiva, F * Berfäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2e. en CL nzeiger 7. Niederlassung x. von Rechtsanwälten. A 4118 265/33 | 4118 265/33 7 A 4 |S X A A $ Kommanditgesellschaften auf Aftier Aktien V N S X, E ebet. Gewinn- und Verlustkonto. Kredite, [An Grundstückfonto T: Bestand Per Aktienkapitalkonto: : Î enu. gesellschaften. | Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 2 #. Außer- | 12: Bankausweise. T Æ A M M qm à M 1,9489 1 059 610/80 a) Stammaktien. . . « . | 750 000|— : ———— D _| dem wird auf den Anzeigenpreis ein Teuernngszuschlag von 80 v. H. erhoben. 10. Verschiedene Bekanntmachungen. 11. Privatanzeigen. An e und Geschäfts- Per Eimiahmnen L1 n 831 N f S i Fee 387 448/96 cu «+750 000/—} 1 500 000. E B stete E L uggaga mnn = ot 10 307 026/46 N L Zl r; “8 e. Dividendenkonto. . . . , «4 229 000|— en - Abshreibungen : : 21 06485 » R G N 12 600— Ausschüttung pro 1914 4 efri Anzeigen müssen d r e i Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “Fx e Dai a p e « [1617 739/97 Hypothekenforderungskonto: L S E E al L #8 ; : ————— Serie XLIV (44) bei den M 11 945 831/28 11 945 831/28 erststellige Hypotheken . . | 1094 452/63 A i 129 00U|—}. 5) Kommandit- (Nr. 291 001—323 000.) O En DEETOL Ne Gie. | [24702] _ Laut Generalversammlungsbe\{l ä 9 ; nastellige Hypotheken . . |_584557|—| 1679 009/63] " Teilsuldverschreibungskonto . 198 000. Nr. 0104 03949 054 0624 ( i C it“ î : des Gesellilastarecttecs solneats belYuug erbält der 2. Saß im 1. Abfag des $ 10] , ckœffetienkonto ». S 0DA - Hypothekenschuldenkonto 1 2000 gejellscch aften auf 1808" Sie r E 02e 10300 128| bei den fämilihen Bayerischen „Drivit“ Aktiengesellschaft für kunstgewerbliche G E Auffichtsrat seßt alljährlih fes, welhe FuhrkostenentsGädigungen, AUGTEIDUnA euen 12911/9000 142135—| 7 Reservefondskonto . . ... 235 Ggr v bei den Herren Friedr. Schmid «& Metallwarenfabrikation Köln-Braunsfeld erechnet nah Kilometerzentnern, den Rübenlieferanten gewährt werden sollen. i Q D La e las 138 399/189 | 7 Spezialreservefondskonto . 2 OOA ktien und Aktien- E L V C00 Ö) b Cie. in Augsburg, =—Aftiva. Bilanz per 31. Dezember 1920, Passiva. f " (  F orderungen . . ú f s r . cid . L 238A F i F ; ä —————— m EIEEINEN A S E D R M E: O OE 5 A: O D E E S N Vermögenöwerte. Bilanz am 31. Dezember 1920. Gegenwert. Abschreibung . . . « . .|__28088/3| [— T: que ae ellíchaîten R gg a S I BUOE Felaaornae dati ma S Aktienkapitalkont 300 000 e [A Büroeinrihtungskonto . S Gewinn aus 1920 . „1 _149275/98} 1611454 \ \ch i S . niederlafsungen, {inen und Einricht i enkapitalkonto . . .. 0 000|— Bahnanlage. . . . | 2286 701/34} Aktienkavital b [S FubrwerWinventarkonto 7 Lan . i erie KLVE Ce bei der Bauk für Handel u. Ju- G li Abschrei ungen Kreditorenkonto , « . «.+ 1745 358/28 Glektrizitätswerk . . | 3047 058/56 Anleibe O L s —— : Die Bekanntmachungen über den ra 268 001-422 000.) dustrie in Berlin und deren sämt- Fab ao Es 1 40,0720 Reservefondskonto . - -_. } 150 000/— Boe O e E g 1 475 500|— 3 433 373/90 3 433 373/99 Verlusi von Wertpapieren befin: Nr. 0168 05949 15148 2744 32247 37948 lichen Niederlassungen, is ions- und Betriebs- Rücklagekonto für Diversi. | 463 335/42 Danzenungin t f, guf Balelignng tes ‘Kreises Gälin: | 0 0019 |_Debek Gewinn, und Vetlustkonto. frei f des Nd ausfrhliehlid in Unter: |8g8, 00 804 707 726 7970 808 | bel dex Br ttembera, Banfanstate,| Kasino: : : :| I B00 Dettrbergfonto e. - - | 181 438 0 a STEE E O irc en C C Cd 0 R I 0 8269 u [2 3 76 C N z 2 S ln itorenkonto 0e. 1916 92 O s Wertpapierehinter- Beteiligung des Kreises Heinsberg f 1 489 L f An Generalunkostenkonto. . . « + « « 1, 95168 Per Gewi trag bis 1919 ‘ani S (Vtr, 52 001474 0085 gart, ,_ |Wertpapierekonto . . dh p06 api out nto: M gaggung S R SaNI Gesetzliche Nüklage . ...… .. 184 398/50 | » Straßenanlagekonto T 728594 20 E Gern tüöbonto 1 Mee ét 4 A ande Le CLE d Nr. 036 042 0558 0858 ie 2468 Rai N E in | Bankkonto . 2 150 000 Vortrag von E: 60 054/83 U A Til T 1.3 A L, : E E L ch " N , LIOS «ooo í l osung der 3 z un eidelberg, 2 1 E E 4 eberlandzenrale i N uad G Umiaoer e E 43 | Aa pre E ct S ü Bons Mehrerlös . ..... 4 4810 sübdeutshen Bodencreditbank. R R ri 8864 673 68748 73928 bet en erin Veit L. Homburger e Gewinn per 1920 . . „4 231 785/87 Ueberlandzentvats ias Cg Elektrizitäts- L Seits auf zweifelhafte Forderung [28088131 |- , Padlkonto + + «eas woe « ader 1007 Ñ T Pfandbriefe der Serie XLVYVILI (48). a dn A. Schaaffhausen'fchen Soll. Sevian cal Verluftkonto rinen gg Ninöberg »- - | 2067 579/46 Erneuerungsrechnung Bahn . . .| 511700|—| E Lu _ M AnnuxL, LXXIV bis LXXVIL'| Nr. 0524 097 106@ 1588 333 367 | hei den Perron Sal, Ov T ——_——— Vortäte Hot al ren] 392 014/30} Erneuerungsrehnung Geilenkirchen 62 626/36 ; U 11105 924/96 1105 924/95 M Umfassend die 34% Pfandbriefe | 397 5188 547 6147 64548 74849 8484 s Ee Ah Oppenheim jr. | An Generalunkosten 1920 | 1 618 943/37} Per B j F BVorrûte Heinsberg . } 374 533/66} Erneuerungsrehnung Heinsberg , 62 8211/83 Herr Direktor C. Fastenrath zu Berlin-Lichterfelde ist aus dem Anfsichtsrat unserer Gesellschaft ausgeschieden der Serien KXKXI1L, XXXV bis | 905. : bei d N A I « Abschreibungen 1920 275 325/27 h MIIIOISI J «L A M JInstandseßungsfondskonto . . . .| 318 822|— Berlin-Hohenschönhausen, den 23. Mai 1921. / XLITI, XLIV bis LILI. Serie KLIX (49) “Credita ait in Bei Deutschen | / Delkredererüdstellung . | 141 438/4 Versicherungsrücklage L A 190 130/43 Der Vorstand. E Verzeichnis derjenigen Pfandbriefe, (Nr. 519 001—546 000.) bei d Derrer Alb, A rvaig, « Reingewinn 1920 . . | 231 785/87 f Versorgungskasse. . . « «150 000|— Henry Suermondt. welhe bei der am 12. Mai 1921 von| Nr. 190 245 3748 376 491 53847 in D e 144 bert Kuntze & Cie. i _ Rb ene N 4 L 94 | [24016] dem n Herrn E ell- | 58849 69449 un 8834 8936 931, bei den Sara V Pfeiffer in Cassel In der heute abgeh L M 2 267 492/91 ( ellungen . .,. 4133 T maier, vorgenommenen fünfzigsten Ver- erie L , ; U 4 , i er heute ehalt i _ N Sihulden in d. Rechnung - : - | 9 111 729/21 | „Hilfe“ Vertragsgesellshast deuisher Lebensverfiherungsunternehmungen A. -0, F} sus für den 31. Juli 1921 zur (Nr. b46 001 575 000.) bei der Vereinsbank in Hamburg, | {ch{lofen, für das Jahr 1920 eine Dividende von 20 ‘ey. Aktie abialih Le 13.796 075/94 Z : + V: M geimzahlung berufen worden sind, sowie| Nr. 346 388 441 4850 51460 5614 r: + österr. Creditanstalt | 100% igen Kapitalertragssteuer, zu verteilen, welche sofort bei unf "s pi Gewinn- und Verlustr 12 796 075/94 i: ti Giuttgart. der aus dén poraudgeaangenen Verlosungen | 62249 628 80289 999. «Ma andel und Gewerbe in | Auszahlung kommt. \ n unserer Kaffe zur E echnung. A) Einnahmen. x. Gewinn- und Verlustre:huung für das Geschäftsjahr 1920. B) Ausgaben, noù ne Cie e E E e Nach dem 31. Juli des betreffenden neger Lar Sema Aa R der der Reihe nach aus dem Auf- l Soll, « : s uss () U .) Verlosungsjah “f us|chetdende Herr Karl von Ostertag-Siegle, Stuttgart, wieder und ; i Rotte L Y M è ; O Gezogene ¿ j; 48 90947 jahres verfallene oder ver- : gart, wleder und an e Dn Dahn 4 ta E E E L Pramien E 1) O T. Zahlungen für Versicherungsverpflihtungen im / G find “alle Viejenigen Kitt der 627 693 7886 8466 BELA 5640 00g Ne fehlende Zinsscheine werden mit Here Direktor Dr. Mubelf Knodel Geislin T Ves e bo S E S H A A 31 075/33/ 2634 380/18 | 171. Hübitalerträge E E 2 A Male aus selbst abgeschlossenen Ver- Serien KXKXKL, KXKXTL, KXKXK1HV, | 9797, s N aren tA Dae A Ai esellshaft gewählt. , Selslingen, neu in den Aufsichtsrat unserer e Betriebs: ebtrizitütewet L T TCLOE - Kapi N E E 43 000— E XLIIT, LXKX{V bis L gebracht. Am S1. Juli Köln- j l O S E T Too 63 3 140 805/59 I Brrcliingen Ler Vei Aeve j 833 139 57 T Veclicherng Eee E 5 flipiel welder E Heimzahlung (ne Wi 001681 000) ausgelosten Pfa db iefe aus der anf i “Der Vorstand der „Orivit“ Ma Sa | (4 Mon Geilenkirchen a E 783 643/99 | VI. Sonstige Einnahmen. . . «. 1 2235 071/45 ITLI abl angen L R 3 455 753/78 erufen, deren Nummer in ihren leßten Nr. 061% 08247 110 1268 1588 1946 | venselben be id e aus der auf + | 4E A Heinsberg S I 1169 653190 A a ena ig aufgelöste» selbst abge- é ne Serten a der Ler verzeichneten 2 2934 345 392 587 724% 752 | dagegen Ea Poi ee M E ¿ ; Gelseßliche Nüclage . .... E N è Bersicherungen . «ooooo ur uslosun i : (8058 833 8714, em | [24306 o. Tilgungêrehnung Si e ‘a Os o P D2199— A V Sieucin vab valtun R : 10 9 N | res Le weist hema (Die mit fleineren Zahlen versehènen ioftingBiahres ais Q m j : Gorfauer Societäts-Brauerei. j | L O E 24 805/69 L : ngstosten . « «o 48 erie KXKXIT (31). Endnummern sind rückständi d L ge- ilanz am 30. September 1920 Erneuerungsrechnung Glektrizitätswerk 24 L N Ae, 3 4484 (Nr. 687 001— indig und un- |langenden Pfandbriefe ein 14% iger | =—— S e S 24 Le A S d r. 71 ; erhoben und be  otg aid ; Le d 311 267 24 1 11285837 V Cr u S0 De GUGSRE E E 493® 5716 |die Ziffer der Verlosung, in welcher die Namen umgeschiebene Pfandbriefe Ï R S odar | 28 . Sonstige Neserven und Rücklagen . « . . « .| 398087/23 M 586% 606 608 7249 771 86342 9760, |betreffende Nummer gezogen wurde sind sowohl A Mie} Uo ua E e ees | 760 286/56 E e C 1 115 096/85 IX. Sonstige Ausgaben n aaa o o s 20L a Serie KXKIL (32). c) Rückständig und unerhoben sind von | beim Umtaus@, also in jedem Falle, vet, | Wassaretage arate und Betriebseinrihtungen . 171 080 2 é l im Tabs. S E 2 7 T. ét 54 000. de v llstä di 1 L A C, von a G e o A : 00/1 E 10 005 127/49 S O N s s E e __ 1549672) Nr. 1006 1324 93148 93981 L 381 Ln N L anen U aT H mieee as Eigentümer abzuquit- |Gär-, Transport- nb Sagergefaße e e dais bios ; 182 19 Ctiinäliuta Bali . Gesamteinnahmen . . | 8 924 389/50 Gésainitusaab arn M 45 5739 582 644 7828 803 9124, Serie XXT. “| Sti ei Pfarrpfründen und | Juventar und Utenfilien... 33 95: Eil G S P S ¿u 3 906 633/25 L esamtausgaben . . } 892439990 Serie KXXYV (34 Lit. K. Nr. a Stiftungen, welche von Einzelpersonen | Niederlageneinrihtungen 83 992— g Einnahme Elektrizitäts, E 4037 210/83 T iu C) Verwendung des Ueberschusses. (Nr. 23 001—45 000 ). Se L n 3424254 3456264, | verwaltet werden, ist zur Vareinlösung | Flaschen und Kisten... V 85 808137 L Werkslieferungen L L E 87 63864 An DIE GETERLIMET N D U {b 7729,— Nr. 0048 08147 0884 .) . Nr. 34857824 35161324, au eran die Genehmigung der Aufsichts- | Fuhrpark fo 138 874/95 Zinsen i Dea L O E L Un die außerordentlihen Rüdcklagn „L « 93 000,— 619 94147 1220 425 478 ait. L Serie XXTL. behörde erforderlih. Bei Privat-|Kasa ............ L S 281 419/05 Canahme Geilenfinden e 783 643199 “A A Me E sre E 2 O Serie XLITI 49 . Nr. G E FLENON ist die o a AGQIA iu | GREA anb. Beta So ee aa u 723 56 nnahme Heins E R 1 159 65 : h, C e C a LGODOD N x XXTIL aubigen, wenn die Einlösung der ver- | Kauti e O C s N 51 426 ooo S n 220 o 60s e O | U L De Ms losen Lil gegen far efolt cher wenn | Deb O 7000 E ; ; V S O TE De 7 : / s ie neuen Pfandbriefe ni ofort wied / e ALS eid E L ab iAlzkiiahiccidizaam az A) Vermögensstücke. Lx. Bilanz für den Schluß: des Geschäftsjahrs 1920. M Verbinblichkeiten. Nr Gir (L 001-91 DOO: V e Serie XXIV au! den go pr umgeschrieben d») Ba T G G E es ea f : das . 7 7 : . 0048 01947 134 2298 234 3076| Lit. K. Nr. 4354655 443 ; auf Grund der O) BAMEIANDE «o ae 60 L 2 487 44 5 Betersen. [24783] T. Verpflißtun L M A H 9% 4430592, Verordnung ge die K A o E A 852 487441 1 237 680/83 : / gen der Aktionäre . | 2250 000|— LGrunbtapital 19 M 400 501 506 6508 7830 795 8780| Lit. L. Nr. 4497745 g gegen die Kapitalflucht | 9 rausbezahlte V —- T Dcrmbaenamerte. Bitins am 1. DezemT EGG X E G00 05 Orunbfapital G 3 000 000/— M 90448, « Mr, 269 (E. vom 24, Oktober 1919 stets die | Forausbezahlte Versicherungen 24 067/32 - mfr: : + De: : egenwerte. | 171. i S , Deumenresete ans E 1 103 882/— ; Serie XXV. Genehmigung des zuständi , | Kontingentkonto. L A es : Ge E O aer | A De gina: | 20 I Wemen f Hncboite Beizen‘) 10 I Gn E O nent tnis in Vorla fl, Mino | vel 6 tig d tit: Has : Gy de R E 2 A O 6 000 000|—| V. Guthaben. . . ., 1 902 958/66 / dla i Nr. 06549 385 439 4624 4 a Es 5 Gedrudte Berlosungslisten sind in A | Pitimgsanlan 9 4110790070 D ienkapi ( e 8/66 1. Talonsteuerrücklage .. . .. . 6000,— 5 492 517 : Serie XXVL unserem Effektenbüro sowie bei sämtli e ——— Sobnfofzanlagen - - - :| 2 205 697/89 Gejeblide Nüdtoge : : : | 898 01862 | VIL Midslinbige Zinsen - : : : - -| 1160| L Eobnilde Ucberinns : - S VGerie Lxx (76 t Zte Me Mrs, |Psantbriobertafosicten und Satte Passi T zealinen u. Gerätschaften | 2 04}| Tilgungsrechnung . . . . | 2392 000|— | VIIL Barer Kassenbestand . « . « 5 * Wi S O : | E : “Nr i du Ren: ; bit Ia A 894 758/52 Erneuerungsrechnung A . | 2012 100— | IX- Einrichtun E 4. Wiederherstellungsrücklage . . „4500, | 3783800 M Nr, 084 15 9600 413 zi10 5990| Bf L Ne 5951908 eans 53911, |4 Umtanscch der verlosten Titel in d tee 2 000 000 F len E De E E -| 876 600— X. Sonstige Vermögensstücke . , . .| 4181 128/82) 7 Sen Q ogt 419 0008 e 782 8124 85e 8851 935 9420, “Serie XXVIL i fia wn aut R E Mlt Pa a Le 279 000|— : Forderungen in lfd.Nechnung | 1 937 580/47 Versicherun Seidla ats ; 87 v Sn ige Verbindlichkeiten 4 024 097/29 erie LXXVITI (77). Lit. T. Nr. 56062424. und ihren Verkaufsstellen E t l C O E O O1 Hinterlegte Wertpapiere bei Ï Ner Le ge ontTo . 945 815|— sar dorezivi apm] atiión 0. E v 4ER | 154 56/2 (Nr. 515 001— 543 000.) Lit. L. Nr. 57486126, München, den 1 l M . e) g i Spezial und Eisreservefonds N f q L 2 5 9 s Î Cp 90 880|— l s e E 1 804 000/— | Unte mitnsiberbeitsfielfungen “13 066 Éaltgart, 0% A | Gesamtbetrag - [9 2165000) F h) Bl do 1 Psandbriefe Lit. K. Nr. 60059 Die Direktion. Ds ua) 150 E 17 000/— A Vertpapiere IL . » 2 —| Unterstüpungsfasse « - « - | „2396425 ilfe“ Vertragsgesellschaft d G (Gezoge i S E E. o Nud Jaa en 3 816|— e A S + + + « « | 1500 000|—| Schulden in 1fd. Rechnung . | 4211 929/42 -Hilfe““ Vertragsgesellschaft deutscher Lebensverficherungsunternehmungen ‘A.-G. in Stuttgart, Es sind s Vicienigen Titel der | Lit. E de OLIA Die Pfandbriefe der Süddeutschen | LUtionen: a) Pächter. . „eee aae 8 500 vid O j d 16 484/88} Nükständige Gewinnanteil- Ki Der Vorstand. Serien KKXIIL, KXKKX V bi8sXLII “Serie XXX Bodencreditbank find in Bayern zur y b) Flaschenfonds . „. . E 19 721/70 928221170“ Ff scheine N e 2 014|— j __Kimmesl. Dr. Rudolph. M XLIV bis LIL, gleichviel welcher Litera, | Lt. L. Nr. 67728728 68184692 68299082 Gen n en M, fowie R D) eta de VAS A f rate Gewinn- u. Verlustrehnung |__307 253/70 “O1 st Ri di Vilanzkonto der : la ihren nann beru L eee Nummer E beigedruckten fleineren Zahlen be- | und ‘Spartasse Kapitalien iges Akzepte b) diverse Kreditoren . [62459054] 92459054 E O L 5 5/38 27 382 875 38 1 e 2 s K j en re te en eine der zei nen die Ziffer der Ner osung, in ei net erklärt: des l 9 “U E E e E e ma 8/66 1-050 000|— Y" ; Soll. Oekiin, anb ParteB tin a Us nger Ballonfabrik Augsbureg N.-G., Augsburg, hütte G Sttoiensa bes ae 09 die. betreffende Nummer gezogen selben in Hessen M vg E REBee e Ste va E ea e en T 3 - : 4 s a . L A E Rit e u D D L E 00%» 925 E Allgemeine Betriebsaus N it, 18 X 4 A S} : : e Serie XXXK1II1 (33). 23. Verlosung: Zinsende 31. Juli 1894. Dea lioa otte ui BR Ma Quale S Ler E ( s | Gewinnvortrag aus 1919 . Ol 204 272 ò Akti #18 M mg Nr. 1-23 000.) i 24, 31 1895 iz nlegung vor- | Gewinn: Vortrag aus 1918/19 10 230/01 Declebngrkrisen M 22 A fs S aus der Per- Ube (1 4a 5 e L O “G Selb N + 06850 2 000 000 ge ga 062 171 219% 264 3874 |25. 4 “E mundschaftlicher Gelder zugelassen. G ao a nie 4 Ad 197 687 74] 207 917/75 | / 2 E A onenbeförderung . . . 2 Ua O 4 S S E 900|— Ziio 26. 7 L S \ ; | i u Tilgung - 124 625,— i enbeförberung . + + 2L 748 891/78 Zugang in © «(8893619 Zugang in 1920 * . , . . » «400 000|— Serie XXXV (35 A % L S 1898. überni emt due Auste E A S j | | 4851 650/99 Erneuerung À 1 000 000, und Postbeförderung . | 1456 151/09 | «- Abgang 1920 T 214 T3G1TS T g (Nr. 45 001—67 O 98. G G al 8 E zur Ausbewahrung bezw. Ver- Gewinn- und Verluftkonto. uer A 1 624 625|— Sanen an Zinfen und S S Abgang in 1920. . .. . . .| 295 500|— 1 163000 M 53‘ 07849 2280 458 602% 847 881 24 ù «80 O D vffeie Depots gegen eine Gebühr Dedet E | eingewinn für 1920 ., 307 253/70 en. M 4 105613412 _ ; 3 Dividende (unerhoben) ... .. E 800 i j 2, o u ales Î U ER " e M j 3 Verschiedene Einnahmen . | 825 252/10 E oa b Aus S A E 191 760 000|— Reserve 9 M ; ' L 133 489 Eevie R N f ° ¿B 1906. Mark Nominalwert, Uiidellens Obligationgzinsen O e) 694 974 59 Pas 25 085 429104 c Gd N A M O E C e % 000 / 3 . . e _0L 46007 fi ' 5 D E G e a0 po oten L 12 937/50 Î Die Dividénbs: für 1909 ton 40% wid cogen Elnliefer L L S n 120 A 14 759 54 Ditposition N 900 000 ir lde 176 223 2628 46748 4914 5 ö ü 31. 1909. | b) gesclossene Dane A cie Qi Ee O S A C A 118 994/98 j sprechenden Dividendenscheine bei den Bankhäusern: Dresdner Bank is A AbsHreib 148 759/54 Oas A 90 007 Sevi Ale Cic A M v v O 071910 ühr, die ih nah dem zu bezeichnenden | Gewinn: Vortrag aus 1918/19 . . . 7 #1023001 152 579/06 T4 Berlin und Köln, Aachener Bantk für Handel und Gewerbe Aachen, / l re ung o úá «ao ou 18 759 54 130 000|— Ge 1Toren 1990: An D 1 969 178 (Nr. 99 001— 154 ) N 4L v v 31. » 1911. Wert sowie der Dauer der Auf- Gewinn 1919/20 D 0 Q ; ¿ E A Oa 197 BIN 5 mae i T t S SPPERYERR jr. & Co. in Köln, Bank für Haudel und Judustrie, | Material... «e, 3291 510/43 | A Aug O 9 Nr. 015 0864 1938 133 16581 277 | 42. 4 / 3L O 1913. g es mindestens jed A i L Ls is E Ges, eichröder, Nationalbank für Deutschland, Direction der Disconto: Gffeften Es 913 580|— Nein Abt pro- 1920 7 Le 155112 M 8694 220, 4809 55341 610 64448 7954| 43 ; e B ‘6 D,— beträgt. 1 187 403/58 j ellschaft und Hardy & Cie. in Berlin sowie an unserer Gesell Debitoren «e 37/96 gewinm pro- 1020 T 020 94840, ; x x © « 1914.| Die Bank vermietet ferner eiserne Kredi E : L sofort ausgezahlt. i esellichaftskafse Patente N A q Serie KKKVIAI (A) G 8 „31. , 1915. |Schrankfäher in drei Größen zu | Vortrag aus 1918/19 . N j | j utt ht tes Gewinnanteilscheinbogen der Aktien zu 4 400 können gegen Me G U 32 753/78 Nr (Nr. 154 001-—207 000.) 46. " 6 D è 1015 H 30,—, 45,— und 60,— f das | Dividende auf Gen.-Anteile . Es E 2 01 ; Stelle t er Grneuerungsscheine nebst einem Nummernverzeichnis von den gleichen s S eiti 4006 01449 0414 10647 33949 356 3768 | 47. f Ca Tas Jaht. 0E D E 4 D ee C O C L E LU854BID0 | e g, ezogen werden, : Son j 5 838 581/47 | 5 838 5814 576 7388 762 858 93340. 18. e Ar EE Tei Depotbestimmungen sind an unseren | Grundstücklertrg „eaen ee S E 20 | achen, den 24. Mai 1921. off. Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1920. Haben. * Serie KKXKIK (39). 49. ; Bley 1090, M l tshaltern erhältlih odec werden auf L Die j Aachener Fleinbahn-Gesellschaft, [24784] S : mne T Nr. 1 Qr 001—237 000.) D l O S L IOOL | E Ne gesandt, Die Gewinn- und VerlustreGnung hab A G e ; S j us : t A h r - erlu i f ; ; Sr N U : M G I S eee o ooooo o f 4319573 } Per Gewinnvortrag aus 1919... ....| B10 640 49748 717 Se s ag 42346 ia aus ben Vorausa angenen Ver- | [24456] der Bücher übereinstimmend gefunden aben wir geprüft und mit deur Ergebnis Herr Kaufmann Soset Hermens.ifi aus E Friß Spennrath, ¿ooo eo oos é so «29115512 | Fabrikationserträgnis » . « « , „| 311202 (nere XL (40). : ile wacke Hie ags Tite M auf Vergische Bank Actiengesell- BACGEERE Treuhand-Actien-Gesellschaft, Pp : ; 334 35 N r. 2 Rue f i reidl. i dem Auffichtsrat auvacihieven. Herr | Landrat Hermann Pit, Aaen, der Divideubiebution Ne. Ub 6M Go) - i 334 20 DY Ne. 1119952 896 917% gal’ 961. | briefe sind sämilidi Ser Ebner Sand „hast, Lüttringhausen. Die auf 6 % festgesebte Divivende für das Geschäftsjahr 1919/20 Îa LeEeT ürgermeister A. Herßog in M Auf D gee Bauk A.-G. in Augsburg oder deren Mederiastg an cel pro Aktie bei der Bayer, Disconto- & Weit Serie KLI 41). / "Die a iti har Lade Du eil b cubesi hierdurch befannt P tes bei der Gesellschaftökaffe hierselb oder bei der Bank für U N 20 achener Kleinbahn-Gesellschaft und Die Generalversamm! \ ch (Nr. 250 001— Q en INum- |Steinbruchbesißer Sebastian H Imftädt; ustrie Filiale Breslau vormals Bres1 In der Generalversammlung vom | Rheinische Elektrizitäts- u as Vie Generalverfammlung beschloß folgende Aenderung des Gesellschaftsvertrags: Nr. 19149 1—268 000. mern erfolgt zum Nennwerte zuzüglich der | in Beyenburg als Mitali elmstädter | Der bei dem laner Disconto-Bank zu Breslau 4, Mai wurden di Ger | bahnen Actiengesellschaft, | Aufsuhtöral9, unb in Aba 5 die Worte „drei“ ilatieder vurd die Worte ¡vier Migliter eret rect E Sezio 81 875 38 989, aufgelaufenen Stücinsen fspesenfrti gegen fichtärats auzgeschieden f | Brau Jubustrie in Dresden der bei dem Bankhanse Varchewih & Co, ir y / etersen. ë : S Prie gs 1 „bier“ Mitglieder erseßt werden. Nr. 2 i; en ni üttringhausen, . Mai weidniß zur Auszahlung. . h Aachen, l didcubal trtt vie Q, La $ 12 am Schluß folgender Saß angefügt werden: „Alle auf der Tantieme ruhenden steuerlichen tast® MY Ar: 0054 1e Ti 00 aw: aid verfallenen Binóscheinen und den Erneue- haufen, E 1921. Gorits, O T ioot h 885% 8886 921, 1 bei unserer Kasse in München, Bankdirektor in Bar l drei a 0 en, O