1921 / 122 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[25061] Aktiva. Bilanz per 31. Dezember 1920. Passiva. E G1 N Oa 00 & 6A 1|—} Aktienkapital . . . . » E op s e 5 1—} Reservefondsfonds . . .. E 291 940|17}] Talonsieuerreserve . « . N 67 525/40} Delkrederefonds . . . Kassa- und Bankguthaben . | 716 416|72} Kreditoren : i a 7 790/—} Brauereien in laufender Deoren 825 785/44 Rechnung, gestundete Aval- und Bürgschafts- Fracht,Steuern undZoll | 416 719/99 debitoren .4 34 761,53 Einlagen L 74 3 Yorräte « « « « « . .]| 110038/45] Div. Kreditoren . . . .| 810566 Aval- und Bürglhafts freditoren #4 34 761,53 Gewinn- und Verlustkonto : 4: Reingewinma 0 18 5 82 383/36 1 979498/18 1 979 498/184 S Verteilung. A TDeDEN On Ds E E Á 10 000,— 109%) Divi ende d E: D. d M . s . ® uy 50 000,— SONEE «e ea L L E i u « 6448,87 BOoritaa qui neue Neis R Cc A 15 934,49 Á 82 383,36 Soll. Gewinn- und Verlustéonto ver 31. Dezember 1920. Haben. Me A TA Æ T An Saldo: Neingewint . 82 383/368 Per Vortrag aus 1919. . 12 077/93 _—_—___}! Bierkonto: Uebers<uß | 70 305/43 82 383/36 : 82 383/36 Die in der heutigen Generalversammlung auf 10% festgeseßte Dividende gelangt von heute ab an der Kasse unserer Gesellschaft zur Auszahlung.

…_, An Stelle des ausgeschiedenen Vorsizenden des Auffichtsrats, Herrn Bank- direktor Dr. Krüger, wurde Herr Kommerzienrat Maximilian Stein zum Vorsitzenden

gewählt. Berlin, den 21. Mai 1921.

Aktiengesellschaft für BViervertrieb.

Der Vorstand. Mar Stein. Carl Nortmann.

Vermögensverwaltungs-Stelle für Dfsiziere u. Beamte,

Aktiengesellschaft, Berlin.

Aktiva. Bilanz þer 31. Dezember 1920. Pasfiva. et E 262 94171} Aktienkapitalkonto . | 250 000|— ee 395 723|—}| Kundenkontokorrent-

Eo 81 356 Tonto . .. . ,1 1666547929 Kundenkontokorrentkonto . . . . 1104227111} Grundstü>shypo-

Grundstücks- und GebäudÆonto . 845 000 thefenkonto . . . | 650 000|— Stahlkammeranlage und Uten- Nükstellungskonto . | 300 845/34

Ne C 5 000 Got E 22 538 T e 13 399 Sewinn- und Verlustkonto . .. 199 161

2 867 392 2 867 392/63

Debet. Getwwinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1920. Kredit. Vortrag 1919. . . | 201 285/68[| Effektenkonto... 40 088/94 Unkostenkonto . . .| 119 765/41] Provisionskonto .... .., .} 49129184 Zinsenkonto. « - . 29 154/85 Dauberltagölonto 1 944/54 | Stahlkammerertragskonto . . . . 397/35

Coupons-, Wechsel- und Sorten-

T O S L B 5 173/84 M Gewinn- und Verlustkonto . . .} 19916173 321 051/09 321 051/09

Zufolge Beschluß der ordentlichen ‘bezw. außerordentlichen Generalversammlung bom 29. April 1921 besteht der Auffichtsrat unserer Gesellshaft aus den Herren: Sergius Botkin, Berlin, Vorfitzender, Regierungsrat Kurd von Strantz, Berlin, stellvertr, Vorfivender, Gottfried Lessing, Wannsee, Graf Alexis Mussin-Puschkin, Berlin, Theodor Schlippe, Berlin, Theodor Schott, Berlin, Siegfried Simmonds, Berlin, Fürst Jlarion Wassiltschikoff, Baden-Baden. Alexander Weretennikofff, Berlin. Berlin, den 17. Mai 1921.

Der Vorstand. [2776] Ioh. C. Tectklenborg A. G. Schiffswerft und Maschinenfabrik, Bremerhaven.

Gewinn- und Verlustïonto am 31. Dezember 1920.

Debet, # d M S An Abschreibungen : auf Gebaude Und: Anlagen s airs 1 032 024/43 Gus JIaIDnet S L G s 447 34114 aur GlettrisMe Anla : L os let 277 429/98 auf SIDPaTQIE «A n Le Lid g 314 395/27 aut Eon (s S ada é 1 700/71 au E E e eld 74 30745 C ie O E 39 298|— 2 180 496/98 4 Mean a as 10 462 451/24 Vortrag ais 1910 ¿. 2 x4 A L N 6510500 10468 961/74 Verwendung, des Neingewinns : Wertberichtigung für Werkerneuerung . .-. ". 1 3 000 000|—- tuttilelung sür KasinosonV 500 000|— Nücliiellütüg für Talonsteuer: 2 1 12 ¿8 50 000|— Rückstellung für Wohlfahrtszwe>ezur Verfügung Des ora ee e A 1 000 000|— Rückstellung für Wohlfahrtszwe>e in den drei Unterveertabien 200 000|— Rückstellung zur De>kung der auszugebenden 3000 Genußidene 4A E 3 000 000|— 6 9/9 Dividende auf .4 300 000 Vorzugsaktien bon 16. 9 L R 14 250|— 4 9/9 Dividende auf (4 6 000 000 Stammaktien | 240 000|— Zat L L O 1 146 966/52 219/9 Superdividende auf Æ 6000000 Stamm- A ia e o 2E s e E A 1 260 000|— Vortrag auf neue Rechnung . Éb 97 745/22 10 468 961/74 12 649 458/72 : Kredit. Der ora aus 10D S as 6 510/50 Betriebsübers<ußin1920: nah Abzug der Anleihe- zinsen, Saläre, Steuern, Versicherungsprämien, Kosten für Unterhaltung der Gebäude und An]agen, Maschinen, Geräte und Werkzeuge usw., Heiz-, Schmier- und sonstige Betriebsmaterialien, Be- leuchrung, Betrieb der Maschinen uud allgemeine Arbeiten im Betriebe, Beiträge für Ünfall-, Kranken-, Invaliden- und Angesteltenversicherung; Beiträge zu Sammlungen für mildtätige Stif: tungen usw. . o e 0 G D D D A 0 12 642 948/22 12 649 458/72

i L 224132 L ilanz am 31. Dezember 1920 N Ge mäß $ 297 H for dem L iva. M h un inweis auf Ung der An Deantciihdiu 7 E o u ai - 17019 S Gesellf die Gläubi En deu el, Gebäude- und Anlagenkonto . . . « .+ . « « . 13864952 {haft auf, ihre Ansprü Uns qy, E ca a A 1 032 024/43 zumelden. i: 7332 935/36 Hannoversche Terraingesellsc<ai

Gesamtabiäueibuna jun 1.1.1897 bis 31. 12. Aktiengesellschaft i[Liqu.

Bitt n N ea oe s e «11575 400/76] 4408329112] H. Gumpel. F. Rothfchilt,

v Maf inenkonto m E E E E S: Q d ai; e 1 i 55 [24849] E

Abschreibung . « « » + R E S 6e @ 447 341/14 i alische Dampf,

1 364 865

Gesamtabschreibung vom 1. 1. 1897 bis 31. 12. | {i}s-Gesells haft, Hamburg,

1920 A 3145 271,01 OrdDentliché Generalversammlung

U ias C o E S4 —— = 3317 830/02 | der Fs ¿g M roe A den

i R Ee 345 22. R un , ag e: 1

j E bsäincibung anonen D e Bld 019: 0 0c G im Saale 126 der Hamburger Börsg E

L L Dótlide, dia, Zaheedberidhis und ; ; . Vorlage resberi<ts und d Gesamtabiineibun bew 1. 1. 1897 bis 31. 12. Ab Lat unge n für die Jahre 1915/1918 Zugang / 273 85650] 842188(24/ 1918 und O sowte eid lußfassun . . . . . . . m. Q 0'.-S . n - em v A R N e e Is 537 53 2 Wahl für den Auffichtörat ; tagi, Rus e 4 Aus 4 J E E N D. 0. D c a ein n ( U er ;

71T9 T93 65) 4. Antrag des Aufsichtörats und Vor:

Abgang und Abschreibung . . « « « «« + „| 314395|27 104 798/42 stands auf Erhöhung des Grund, Geräte- und Werkzeugkonto . s A 1;— fapitals um „M 40 000 000 dur

. Moll L as a 6 R 1 Ausgabe von 40 000 auf den Inbaher A A ove a e A 1 700/71 [autenden Aktien zu je 1000, q I TOONET P Ge vom 1. Juli

ADIMTOtbUnd ete «S 1700/71 1|— M ; Gefamtabsreibung vom 1. 1. 1897 bis 31. 12. E In M on lel Konsortium unter Führung der : 1920 „4 276 386,64 Deutschen Bank zu einem Kurse vor ¿V C es a 1 135% übernommen mit der V, ZU C o T Uo eo s 74 307/45 pflichtung, sie den Stammaktionären (4 305/45 zum gleichen Kurse im Verhbältniz Da s E S A 74 307465 1|— ues ¿wei A b ard für eine alke Ï vom 1. 1. 1897 bis 31. 12, anmmaktie anzubieten.

e A 607 20 gd : 5. Antrag des Aufsichtsrats und Yor- O E R e E 16 858/82 stands auf weitere Erhöhung dez 2 MOUDEDONALION O C L e R 61 065|— Grundkapitals um A 22 000000 Effekten und Beteiligungen , darunter nom. dur< Ausgabe von 22 000 auf den

4 7 236 300 9 9/0 Deutsche Neichsanleihe und Namen lautenden Vorzugsaktien zu

44 9/0 Schaßanweisungen ......... 5 582 632|— je # 1000, mit einfahem Stimn- « Debitoren, eins<hlicßli<h A 1 639 569,42 Bank- re<t und der Berechtigung auf eine

R a e e 33 477 175/98 Vorzugsdividende von 5 9/9 mit Nag: Altmaterialkonto lt. irie prons L 367 643/50 bezugsre<ht. Das Bezugsre<t der Warenlagerkonto lt. Aufnahme 17 955 879/57 Aktionäre is ausgeschlossen. Die in Arbeit befindlihe Gegenstände ...... 192 439 529/57 Ausgabe erfolgt zum Nennwerte. D im voraus bezahlte Versihherungsprämien und Nähere über Zeit und Art der Be

D a Ca E s 3 288/90 Ra Ia gi i U

1ht8rats erlassen, do) muß die A E da 2 n ai T 108 va, olt sein, widrigenfalls der Beschluß Per aae binfällig ist. Die Nechte der jegt Stammaktie „a0 M 6 000 000|—| bereits bestehenden 4 9% Vorzugsaktien Vorzugsaktien . . . . . . e Co 300 000|— 6 300 000-— ga U En dieser neuen 5% 40 thekenanleihekonto . . . . N 434 000|— Vorzugsaktien por. ¿ 11.0) Bbpolheleaanletbekento V 1 640 000|— / Zu Punkt 4 und 5 bedarf es naÿ , Reservefondsfonto . . . E 925 708/90 F 218 H.-G.-B. neben den Beschlüssen , Spezialreservefondskonto 350 000|— der Generalverfammlung je eines in i; Üebergangswirtschaftokonto e 1 500 000|— esonderter Abstimmung gefaßten Be 7 Talonsteuerkonto . . . . L R S) 55 270|— \{lusses der Aktionäre jeder Gattung, Wohlfahrtseinrihtungenkonto 335 385/25 | 6. Antrag des Aufsichtsrats und Vor ¿ Anleihezinsenkonto : 1 - - ftands auf U ung des Auf: Vortrag für die am 1. April 1921 fälligen sichtsrats, -den Gesellschaftsvertrag ge: Zinsen der 4% Anleihe vom 1. Oktober bis - mäß ‘der ‘zu 4 und 9 gefaßten Ve 31. Déjeibet 1920. 4. r ete 4 340/— s<lüsse abzuändern. Vortrag für die am 1. März 1921 fälligen 7. Antrag des Aufsichtsrats und Vor Zinsen der 43 9/6 Anleihe vom 1. September stands auf folgende Abänderungen des is 31. Dezember 1920 . . .. e 24 600|— 28 940|— Gesellschaftsvertrags : E Nicht abgehobene Anleihezinsen 802/50 m3 2 anns des Gegenstandes tei nit abgehobene Dividenden. .. .. .... 33 100¡— "8 10 Wohnst der Varstandämi ausgeloste, niht ecingezogene Anteilsheine der ; „Wohnh1ß der Bor 4400/0 Anleihe 15 300|— alier in N20 oder er 110 5lid Gor 410/21 Daa! E d [4 gebung. nennung von Stellyer-

Anteilscheine der 4 v/o A f 103 16 330 tretèri der Vorstandätuitalleder.

Kreditoren, eas Anzahlungen auf in j S 12 Zeichnung der Stellvertreter

Arbeit befindlihe Gegenstände . . . ..,, 237 690 705/88 der Vorstandsmitglieder.

¿ Reingkwinn 2 4 e esa ais oe ao «« « MOGG2 51A S 14 Erhöhung der Zahl der Auf-

BOTTTa0 aus 1919 c G 6510/50} 10468 961/74 sichtsratsmitglieder auf mindestens 8

259 779 204/27 und ni<ht mehr als 16. Wohnsiß i von mindestens zwei Dritteln in Hau Bremerhaven, den 19. April 1921. b Der Vorstand burg s enge ung. U pantbid G. Claufßen. F. Te>lenborg. Dr.-Ing. W a <. M auf Lie G n

Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung habe ih geprüft und 8 20 Art der Beschlußfassung (vie ai den E geführten Büchern der Gesellschaft inhaltlih in Ueberein- Fünftel der“ abgegebenen Stimmen, immung befunden. ; : vet

Otto Röhling, beeid. Bücher- und Nechnungsrevisor. Settens G Orb) in fob Li Le dur Generalversammungsbesduß E e agi e A2 % fesi: genden Fällen: ejeßle Dividende sür die Stammaktien ist a + Mai zahlbar bei der 7 1 Bremer Vank Filiale der Dresdner Bauk in Bremen, der Dresdner » u E der Dauer der e Bank in Berlin sowie bei deren sämtlichen Niederlassungen in Deutschlaud. b) Sau idangshäs Fett, Wohnsiß der orstandsmitglteder. c) Zahl, Staatsangehörigkeit,Wohw- [25284] der Aufsichtsratsmitglieder. Aktiva. Bilanz per 31. Dezember 1920. Passiva. a) Bestimmung über Beschluß: D i; : fassung. ebaude a s 426 000|—} Aktienkapital . .. 1'400 000|— i el Grundst. n 295 000) Hupothekenschuiden : . : | 340 154/04 9 i, fd, AUIAsng der 7 obilienbestand. . . . , ; De 6 ad Es Éd 1731/1 i et Bankguthaben. . . . 468 693/30] Bürgschaft . . 45 000/|— 9) <Y Einshränkung De ls o M 700 000! Seleglide Rücklage T1 Qs ständigkeit zugunsten ander erhöhungskonto) . . .. rneuerun ae + «t Wertpapiere 497 580/|—{| Rütkständige Divitonde und “L G M Mold y Beteiligung an Zeitschriften 1 a S F 2 980|— Neufassung bezw. Abänderungen de Een gutbaben Sp 2 ¿00 Diesjähriger Gewinn 451 941/76 Wortlautes der übrigen Bestimmungen Warenbestand . . . . . ; | 217 227 E D d Ausstehende Forderungen . 44 884 Der Wortlaut der sah g Bürgschaft 45 000 redaktionellen Aenderungen : M E sellschaftsvertrages liegt für die M | 2737 429 M | 2737 429/56 Cie bei der Gesellsgjaft gur i insicht aus. Soll. Gewinn- und Verlustre<nung per 31. Dezember 1920. Haben. - 8. Genehmigung des mit der Deutsder An Unkosten. 2299 750/47} Per Betriebseinnahme . 35 Dam f\Mffahris.- Gesellichaft feine diesjähriger Gewinn .| 451 94176} , Zinsensaldo . . 17 818/88 abgeschlossenen Vertrages, E —— Interessengemeinschaft. M | 2751 692/23 Æ | 2751 692/23 | 9. Für den Fall der Genehmigung durd

Die Generalversammlung vom 25. Mai 1921 bes<loß die Verteilun einer die Generalversammlung zu Punkt i Dividende von 25 9%, deren Auszahlu gegen Einreichung des Gewinnanteilsheins und 8 Ergänzungswahl zun Nr. 21 bei der Deutschen Bank, Filiale Düsseldorf, dem Bankhause C. G. ihtsrat. i Trinkaus in Düsseldorf und dem Varmer Bank-Verein Filiale Düsseldorf,| Stimmkarten sind in Empfang L sofort erfolgt. nehmen gegen Vorzeigung der Aktien un

Die Geueralversammlung bes<loß ferner folgende Aenderungen des Gesell- | Beigabe eines geordneten, mit dem Nam [Ga tgligintse Aenderung von $ 4 des Statuts: Das Grundkapital der Gesell- | des Aktionärs versehenen Nummeribe®

aft beträgt 1400 000 .# M berttansend Mark) und wird eingeteilt in | seichnisses : G6 vierzehnhundert auf den Inhaber lautende Aktien über je 1000 4 (éfitaufend Mark). amburg im Kontor der t Im $ 14, 1 sollen die Worte „und höchstens sieben“ gestrichen werden. sellschaft, Trostbrü>e 1, wise:

[8 neues Mitglied wurde in den Aufsichtsrat gewählt: Herr Bankdirektor 9 und 12 Uhr vom 15, Willy Schroeder in Düsseldorf. 7 17. Juni ut Düssclvorf, den 25. Mai 1921. in Berliu bei der Deutschen Boy Apollotheater-Attiengesellschaft. An e uv, n 0, M | 15, bis 17. Qu Der Vorstand, C. Kraus. Der Vorstand,

[25285] 5 Aktiva. Abschluß für 30. September 1920. ciéiia {T [25042] ; i E) ——— | Continentale Gesellschast für | &, A. Roscher Nachf. Aktiengesellschaft, Grundstü>8- und Gebäudekonto . | 1 520 000 pitalkonto 400 000|— elektrische Unterneh gen, d ens und Beleamans8tonto | 10 000/—} Hyvotbefenkonto - . | 1 000 000/— Nüruberg Mar tersd orf, „Beg Leipzig. eizungs- ungskonto ligationskonto . | 213 625|— i 4 ir der gp ensübersi<t ausstattungskonto 4 la 1 947187 | ae he oe wo. Fe Q-G.B. Befißwertee. für den 31. Dezember 1920. Schuldwerte. Zugang für 1919/1920 ae T Kontokorrentkonto ‘j 227 475/05 | Mitglied unseres Auffichtsrats, Se, Ex- = v A a. 1 ——— cgudrentenanflali zellenz Herr Dr.-Ing. b. c. Hugo Ritter DEAe und Gebäude . | 1 453 200 Aktienkapital Ne A 2 000 000|— ib 3310 ' g se 13 239/66 | von Maffei, München, am 13. Mai 1921 | Dampfmaschinen, Wasser- Geseßlihe Reserve. . . . | 200 000|— Absreibung (ca. 3349/0) 31 812,34) 63 624/70s} Rüstellungskonto . | 101 670/97 | gestorben ift. kräfte und Transmissions- ypotheken auf Wohnhäuser | 186 000 Kautionkonto . . . 7 32101,05 Nürnberg, den 24. Mai 1921. anlagen .. . .... 1 Beaerien, und Arbeiter- e o s a E nov Der Vorstand. VRLE nyd Belehhiags: i aeeidan srüdlage . . 2 SE— L Es 1 be pin: « 4 e L urgiUstung. . .. 107 604/—- Vorräte o H ia (74092 Baubank - Aktiengesells<aft, Be und Jubebde | 326 000/— Gaunbemerbs As 1E diee eriu 6.005 C6 S A [25058] Chemniß Fabrikeinri<tung urs Wirt d Werkerbaltun G E 00 |— . ; x i A 919 773|— Summe . . 11957957 Summe . [L95795 Die Aktionär Z schaftsinventar. . . 79 390|—} Verbindlichkeiten in lau- Dresden, am 20. Oktober 1920. E biermit zu Ee Tg Mast Pserde, Wagen und Ge- fender Rechnung. . . . [10092 025/16 Albert-Theater-Aktienu gesellschaft. 1921, Vormittags 11 Uhr, in Chem- | @ A U N e : „1+ Gewinn-und Verlustrechnung i U Müller. nis, Restaurant Deutscher Kaiser, Theater- | Wacseißeie- g etguthaben | 196 421/12] Vortrag aus 1919 hrten Büchern bestätige 1g biemit en Abschlusses mit den ordnungsgemäß ge- ake lbs attfindenden orveliligien Wertpapierebestand . . ; | 256 058. E As enera un . Aktio- ett T1 4:D 2M by Dresden, A ce M. L Lts f ihr Stimmraht nach Maßgoie Inventurbestände , . . . 111982 132/66] 1920. . . 961 047,61 | 597 585 17 für kaufmännisches Buh- und Nethnungöwesen bein Ae arlebt Dresden üben wollen, baben thre Aktie ipätestens Mae cite Es l rlustr [4 332 445/33 Soll. Gewinn- und Verlustrechnung für 30. September 1920. Hab am 15. Juni 1921 bei der Gesell-| Sol. für ven 21. Dezember (926° | ganzen T —— : aven. L ales e bei ee Kea hiefigen &r = S . Haben. Generalunkostenkonto. . . . . .| 1218 649|—} Gesamteinna n binterkog Unr Vio nat iee Serte Geschäftsunkosten . . . .| 20846185 53 ear Abschreibungen auf Blihnenaus: Bet M s bérsanunlunq Iu belofter® ver General | Sfeuern, Abgaben und Ver: | 2/2} Bortrog aus 1019. .| 88537/66 ; t 15 g f F s und Waren j stattungskonto.. 31 812/34 __ Tagesordnung: derge (2. - 188 7991291“ überf{wß. .... 3730 310/41 Summe . . | 1/250 461/34 Summe 37/ 1. Bericht des Vorstands über den Ver- Rei A R t . -] ‘976 710/75} Dresden, am 20. Oktober 1920. f Gesellschaft sowi, E L Ls dee D oten Va M T | ejelldatt Jowie über die Ergebnisse Z E | Albert-Theater-Attien ellschaft des verflossenen Geschäftsjaßrs mb Vortrag aus 1919 | Müller A Bericht des Aufsichtsrats über die Nei M 36 937,56 | Die Uebereinstimmung der vorst Gewinn- ; rüfung des Geschäftsberichts und d Elngeivinn L | adnungégemäß geführten Büchern bestätige h biermit und Verlustre(nung mit den : Jefresrehnung M R i “F 1920. . . „56104761 | - 897585|17]“ | resden, am 10. November 1920. 2. Delschlußfassung über Genehmigun 376 j Á Ma B Büchner, vereid. Sachverständiger der Bilanz nebst Gewinn- und Ver: Die vorstehende Vermö: hrem ebst î E E für kaufmännisches Buch- und Rehnungswesen beim Amtsgericht Dresden. eeecqnung für das verflossene Ge- | 1990 if in der Generalverfammlung am 21. Mai 1921 genebnia È Die auf 15S P ; 2. Belhlußfassung über die Entlastung | Lfoesebte Dividende nebst. 109% Bonus ist hei tee Goselliae tatt Bilanz der Borussia-Brauerei Akt.-Ges. per 30. September 1920. ¿ des Vorstands und des Aufsichtsrats. en iva 0 ovuag Wp De Sandel & Jndustrie und deren sämt- J Aktiva, 0A 1 e [A ves Mind über die Verwertung Rieber 228 turnusgemäß ausscheidende AufsiHtsratsmitglied Herr Kaufmann August o C C 9950 000/— | 9. Beschlußfassung über Abänderung der Sÿlof, S Que E ferner d mden Kommerzienrat R. Häberle, o ao S E A 744 375|— Firma der Gesellschaft in „Jndustrie- | 5; ablt Herr Ba reeroert Speidel, München, in den Auffichtsrat neu iat ‘a RTS ed Ev e ie ae 102 600|— und Baubank-Aktiengesellschaft* und eatättitalicd Zu e Bunsd niebe e Ghemnig, hat fein Amt als Auffichts- O Q. 0.0.8.6 0 6-0 y e 2. 32 470/15 entf. re ende Abä d D 1 : | e ergelegt. - E I T Gesell s<aftsva isn. S A U Vtbxat, besteht nunmehr aus folgenden Herren: S A | 17 650/—| 117 420/15 | $. Beschlußfassung über Erhöhung des err Fabrikbesiger Horst FFlotenhauter, Wittgensdorf, 1. Vorsigzender, Lu 2 eia _ Giunilautnta v err Kaufmann August Niebel, Dresden, 1. stellv. Vo ißender, Rohrlei E Transmissionenkonto . A 6 150|— 4 2 006 O Me Se ans err Kommerzienrat Carl Rathgeber Marfkersdorf, 2. {tellv. Vorsitzender 60 Ds 0 >00 S d e A Don ; x E E 2 5 , Beleuhtungsanlagekonto . „...,,, : R —— “Pera A a neuen, auf den Inhaber | atr Santvi tas at, Baer L Industrie, Chemnitz R Ae T 4 175|— Laiemge Pavia über je e 1000 Herr Sapridoe Ble, E für Handel & Jndustrie, Chemniv, é‘ e a r . i err Fabrikbesißer W. Scukz, E j y Wagenkonto . ..., A T R 9 721/50 | 7. Festsegung des Mindestbetrags, zu | Herr cines Herbert Spetbel M L Ee S A 2 —— dem die Ausgabe diesec Aktien er- err G lbevollmä&ti , Münden, - Pferdekonto ugang . E 1 548|— 22 5483|— e e lowie PeOlußfassung M De igter Dr. jr. E. Spiegelberg (M. M. Warburg & Co.), S he A L e L GELS É daa uber Urt un etle threr Begebu 95s eon L, e TEE Daa L L S U as “eo und über die Ausübung des bia Mare vos, Bez, Leipzig, dén 23. Mai 1921. ¿ T0 610 rets. Les, Ds t f if ge: ede Nahf. Aktiengesellschaft, Abgang. A ea g i ian 3. Beschlußfassung über die Abänderung D “SinenkteLl Gigerfaftaoeidaun E O N S S BESIEO 0340 2 S9 des esellshaftsbertrags ge —— Sein mbpartlalagentonta O 33 000|— Be dlüssen, qu F lia Haden Bilanz þer 31. Dezember 1920. g g « O 5.0 C E E E a Es S 40] Senn es, Se Mat s: Aktiva. M7 : T S E 4 4 au a s A S - . Abgang L Sa 40 10400 “Stiel schaft. e l eblubrlpalo Dresden und, Elsterwerda 58500012 . s O E E Ca G 20 O000!|— JIS59] : E a oos etgepe O00 Ma, N : [24852 L L Elektr. Licht- u. Telephonanlage Dresden u. Élslerwerd S e G S S E Zuderfabrik Calbe Aktien» |Geschirrkonto. .. M S D 1M ang e aa ea eee «P 8808(09] 16971907 Gesellschaft zu Calbe a. d. Saale. | Inventarkonto Dresden und Élslerwerda - - - 1— Flashenkastenkonto E R R N 3 000! Die Aktionäre unserer ® Gesellschaft O R P e Paas a L 27 525|— S O aaa a Ci 9 945/35} - werden hiermit zu der am Mittwoch, den / 21 926|— —TT355135 22. Funi 1921, Nachmittags 4 Uhr, Abschreibung . . .. ., C 48 0 a E 0s 39 17 183/35 | im Fabrikkontor in Calbe a. d. S. statt- | Maschinenkonto Dresden und Elsterwerda . 56 000 Werkzeugkonto É e ao e... s 27 findenden ordentlichen Generalver- Zugang Be P E C S A S 52160 Mobil S e 9[— | sammlung eingeladen. | E BO 260) Sugana.. L E 1 Tagesordnung: | Absmteilma . . ¿eaen 12 052/60} 44 000|— D a arme s e bee «P TU 473 1. Erstattung des Geschäftsberichts nebst | Metallgießereikonto Dresden und Glbetivarda M e Ablau TT 174/50 Vorlegung der Bilanz sowie Ge- | Modellkonto Dresden . .. de e e He A O ae em m aw O 14 118/50 356|— winn- und Verlustkonto für 1920/21. | Patent- und Mustershußzkonto Dresd l irmenwertkonto . 2. Genehmigung der Bil, bst Ge- : C ad Ses B blie a Se Qa 110 000|— nehmigung der Bilanz nebst Ge Suda 4 S A L 5 777/15 I E A Ce, 55 257|— 3. Entlaffung T E E, Ses Saaten a Par / fibivrats l A Monts L was e e C A 9 352 09 | 4. Beschlußfassung über die Erhöhung | Shhleifereikonto Glilerwerw Ia 1|— atenbestnhe 2 T a Me 61 des Aktienkapitals um # 1150000 | Werkzeugkonto Dresden und Seer a 1|— O L N 1 ees dur< Ausgabe von Maron el C 96 605/03 E L L a 351 4 700000 auf den Inhaber) WeWhselloto....... 270038 S 5790/10 dinthallenloits 8 M L lautende Aktien Lit. A in Stücken zu Kontokorrentkonto, Debitoren... k 548 136/40 Avalkonto 4 40-000, L O 6 1000, Mautionotantb.. a BO s E Ben 17 723/97 “4450 000 auf den Namen lautende | Warenkonto É E Rg Aga Enno 575 384/40 2 487 500|— EGaupsliGtige Ten E H ATCTHenToNtO: + m « ala L, 0s ei ia 467 316/39 Passiv _— Stüd>en zu 1000, Æ 500 und ) “7 322 964/39 Aktienkapitalkonto S R w% y i 650 000 M 290. . ; M: O (antldieadebetbrtni dai oma j aa oa A R Die: Grehung der Modalitäten j : Pasfiva, | Äifervlbutin E S 0 a 6 Bd 000|—|# 1000 000|— über die Durchführung der Kapitals- | Aktienkapitalkonto... 00e 1000 000|— bbothekenloWo Tam ome. 8 62776 erhöhung und die Begebung der | Hypothekenkonto Dresden und Elsterwerda L 289 000 Päirce bi i oa P b vid g Ca ouds b 1 025 000|— Aktien foll dem Aufsichtsrat übertragen | Kontokorrentkonto, Kreditoren Cv 782 210/89 Kreditenkontokorren, L d A E D e 69105 werden. . j ULEICTDETONDO A s a pl, Ra A E E 67 000 Kautionskont d o E E R g 268 027/29 | 9. Beschlußfassung über die Neufassung | Sonderrü>lagekonto . . M C 70 000|— bea A C E P P 2 364|— und Ergänzung der $$ 5, 7, 10, 31 | Gewinn- und Verlustkonto... 7 «E 114 753/40 Danlfoto M Eee odae aa 68 165/99 und 38 der Saßungen, wie Ls dieselbe “T22 964/25 interim O Me n e any 45 412/50 na< erfolgter Durchführung der Dresd 3 a an N 2 964/29 Avalkonto & 40.000 * Pet O a: da o ar 67 533/19 Kapitalserhöhung hinsichtlih der Ver- resden, den 31. Dezember 1920. 4 S winn- und Verlusikonto : G2 pflichtung dèr Inhaber der Aktien Grieshammer-Werke Aktiengesellschaft. CrLU Io S 2 300/92 Lit. Se Nübenbau, Bedingungen ; Grieshammer. i 2 487 500|— e Be bop der C sowie die Gewinn- und Verluftkortto per 31. Dezember 1920. ewinnverteilung ergi 7 ——winn- und Verlustkonto per 30. September 1920. 6. Beschlußfassung über Neufassung und Generalunkostenkonto. ... ri0ao —{} Saldovortrag O abrifationskonto . . . . . . .| 242 288/00] Gewinnvort, u Grgänzung der $$ 3, 22 und 32, be- | Abschreibungen. „78 62 354/75]| von 1919. 2 692/88 ndlungsunkostenkonto , » ; .| 225 617/88 1918/1919 5 378/19 us h die Dauer der Gesellschaft, |Gwm. ..,........ 114 753/40} Warenkonto . | 953 057/27 etriebsunkostenkonto , . « 244 757/531 Warenkonto . - . | 1440 976/45 auf des GesMäfidiahrs,, Obliegen- Verteilung des Gewinns: uhrwerksunkostenkonto . « , „| 266 513/07 Diverse Mes 61 005161 heiten des Aufsichtsrats, Festsetzung Zum Reservefonds. . 4 7000,— öhne und Provisionskonto - ; - | 1492 795/64 A: einer festen Entschädigung an die | 10%, Dividende ... „40 000,— teuern und Abgabenkonto . ., .] 33 086/31 teilung bed N MLN rats und Ver- Gewinnanteil au Auffichts: nun F400 a As 2 3001/92 7 Geschäftliches t ra S Sas Q M0 IWR D »” 3 400,— . ; 7 H - 60 ivi .- . Ey Reserve teilung 2 ire s enigen Aktionäre, welche an der r tlko aaf nee Ruiliad ' O Vortrag auf 2 e Md Generalversammlung teilzunehmen beab- - s e Rechng, 928, sichtigen, haben ihre Aktien spätestens #114 753,40 7300, am dritteu Werktage vor der Ge- 955 750[15 955 750/15 | 1 507 360/25 T6507 360/25 | bei ber jesellsc<aststasse in Calbe Dresden, den 31. Dezember 1920. Vorussia-Brauerei Urtiengesellsc<aft, Berlin. a; d. S. oder bei der Gommerz- und Grieshammer «Werke, Aktiengesellschaft. x eyer. 4 , , rieshammenr. Die saßungsgemäß ausscheidenden Aufsichtsratsmitglieder Generaldirektor inte see zuläsfigen Stellen zu Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto stimmen mit den F Naer und Konsul S. Marx sind wiedergewählt werter Me, Benerald Anf-| Calbe a. d. Saale, den 2. Mai 1921, | *r®nungêmäßig geführten, von mir geprüften Büchern überein. F ra gewählt tai E R E e r s Maler P. Jordan, Zuckerfabrik Calbe A-G, G T den 19. f A “vit b adi , Dr. Th. Meine insen a. d. Luhe. Zum ißenden des Auf- zu Calbe a. d. N eorg Nother, vercid. Bücherrevisor und geri tli<h verpfl. Sachverstäudiger sdiêrats wurde Generaldirektor J. Nacher, zum stellvertretenden Kousul S. Marx s & „Der Vorsia d | für kaufm, Vücher- und Rechnungswesen, n mählk : v oeder, Heinetikci.

S ZiAFA R

ania ov Pri E

4 “28 S Î A 2 £3 F +5 -

L Le Mi R E Ltt S A A

D

S