1921 / 122 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2E P D 2 E

e F - [ORTN) Bekanntmachung, [AOETO] Wochenaban Gt O ) ische Unfallversicherungs ay c Da erernsbank und Pie Fungblut & Comp. G m, Í Srft E D) n í L a [- 53 A n D E [S c E g Î ft er - B g f la @ Gatte DA ; er eri ufallve ngs-| ¡ / l : : d ne L " Wollbegire ee BericideSas R e i < S H anf? Aktiengesellschaft in Winterthur, oe MLieo Nut Se E ist N As V Die Gläubiger werten D e { Ce æ . 5 ® St { 2 È M0 R 5 i - | bei uf Zulassun +0. E : V i g / , Î af induftrie-Berufsgenofsenschaft. vom 23. Mai 1921. |rien Generalveriammlung der Ultiondee| 4 20 000 000 auf den nbaber | fordert, ih bei mir z1 melden." V 31 1 Ct CElcHSanzeiger un TLEUYHTICYHEN AaatlSanztiatr Dit TOAh! ven I Delegievten Aktiva. wird der Dividendenschein Nr. 45 der lautende Aktien der Pete E E 1 ; j E Eriasmännern nah dem System der| | Metgllbestand(Bestand Ae LEO von bene E 12000 C va e mae M 1200, } Wédlin:SPieherg, Bämbertet Stx de Ir. 122. Verlin, Gonnabend, den 28. Mai 1921 Verhbältniéwahl (Listenwabhl) für den hen Gelde und an eat unserem Hauptsisz in Winter- Nr. 5001—17 500 Lit. B, 5000 Stü>k / ebote reie bmpR P E : i _— ia E Wahkbezirk, umfassend Kreishauptmann- Gold in Barren oder thur, zu je nom. 4 1000, Nr. 10 001 bis | [16315] y Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Betanntmachungen über 1. Eintragung 2c. von Patentanwälten, 2. Patente, 3. Gebrauchsmuster, 4. aus. dem Handels-, 5. Güter schaft Leivzig, findet statt am ausländischen Münzen bei der Schweizerischen Bankgesell- 15 000 Lit. C, Das Meuselwitzer Holzwerk, G, M re<ts-, 6. Vereins-, 7. Genofsenschafts-, 8. Zeichen-, 9. Musterregister, 10. der Urheberretseintragsrolle sowie 11. über Konkurse und 12. die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen Dienstag, den 12. Fuli 1921, das Kilogramm fein zu schaft in Winterthur, Zürich, St. | zun Handel und zur Notierung an der | sellschaft mit beschränkter Haftung der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint nebst der Warenzeichenbeilage in einem besonderen Blatt unter dem Titel s 10 ge D A 2784 4 berechnet). . 1 100 735000 Gallen und ihren Niederlassungen hiesigen Börse Unis Mae 08 a E S2 Als ias Liqui, L L L Kaufmann!!<Gen Beretin8haus, tig, c : ee F U 2 j 5 . x * Werd S a m E ( % Bin ci Me zu OURE ien, lus Deldenbeuldeiiea de S E Erm 1 | B M0 L n Zentral-HandelSregister für das Deutsche Reich Leipzig, den 25. Mai 1921. Darklehenskassensheinen 16 749523000 Nummernverzeichnis beizufügen. für Zulassung von Le Eren Wu A iiles Scliwes Gui i $ E Id: s. Q Gn Noten an- 9 728 000 E t As Vas Ee anti Bea B tien: T i. Liqu. B Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Der Bezugspreis Mobert a Aud 4 Befk “+ 1 V <seln Me LURES R i Winterthur, |[24825) Bekauntmachung. Georg Dorstewißs, Liquidator, für Selbstabholer au<h dur< die Geschäftsstelle des NReichs- und Staatsanzeigers, SW. 48, Wilhelm- | beträgt 12.4 f. d. Vierteljahr. Einzelne Nummern fosten 50 Pf. Anzeigenpreis f. d. Raum einez Stei an Waff e: r mann | und Sche>ts E 1 876 254 000 da. Die Direktion : Von der Deutschen Bank Filiale Leipzig, Waldstr. 832. siraße 32, bezogen werden. 9 gespalt. Einheitszeile 2 .Æ. Außerdem wird auf den Anzeigenvreis ein Teuerungszushlag v. 8O v. H. erhoben L l . Besi i ‘diskon- H. Fehlmann. kfurt, Mitteldeutsche Creditbank, Fa. —————— - : E ae ay N As Reichsschaßan: Ff A S Sacob S H. Stern, J. Dreyfus & Co., | [24272] Bekanutmachung. Bom „Sentral-Handelgregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 1224, 122B und 122C ausgegeben, E) ddeutsche Metall-Berufs weisungen 55 396 553 000 [23534] U b E M., ift bei uns der Antrag M ¿gge male r be: Sinn orddeut}<e ail- h 6. bard- s Zulassung von ränkter Saftnng in Berlin ist aut. : - : genofsenschaft. N E fambara auf Aktien, Stück of Die Gläubiger der Gesell \4ak E Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen fein. “Z@ scha fSp eann vemiliche Genofsen-| 7. Bestand an Effekten . 260008000) Kaffeebau - Gesellschaft. 30000 au je. 1000, Nr. 20001 werden aufgefordert, fih bei ihr u M aftSversammlung findet am Sonn-| g \ i ie Teil llschaft 60000, der eftrischen Licht- lden. i; j / : Ó s ; j L abend, den 18. Juni d. J.- Mittags y Attiven, N dus 6 787 922 000 Me “hierduch en ordentlibes Krastanlagen Aktien-Gesellschaft “Berlin, den 13. Mai 1921. F findungen, die sih auf die Tro>nung und Augsþurg. ; [23548] | in Saß 2 dahin geändert, daß die Gesell- | Berlin. Nr. 58 184. Samuel 1 Uhr, in Eiseua<h im Hotel „Der Passiva. Hauptversammlung und anschließend in Berlin Der Liquidator der an e Legi Cl. Konservierung von Hefe bezichen. Die| Jn das Handelsregister wurde ein- | {aft erehtigt ist, sih an anderen Unter- | Drexler, Berlin. Inhaber: Kaufmany Nautenkranz statt. 9. Grundkapital . . . . 180000000 |an diese zu einer außerordentlichen | zum Handel und zur Notierung an der q Gesellshaft ist befugt, gleihwertige oder | getragen: A ___, [nehmungen ähnlicher Art im Ju- und | Samuel Drexler, Berlin. Nr. 98 185. Die Genossenschaftamitglieder werden | 10, Reservefonds . . . . 121 413 000 Hauptversammlung auf den 21. Juni | hiesigen Börse eingereiht worden. Sportgesells<haft Altona, Elbe. [23541] | ähnlihe Unternehmungen zu erwerben, sih| 1, Firma „Schätti & Schleinitz“, | Ausland zu beteiligen. $ 4 der Säßung | Erna Hoffmann, Berlin. Inhaberin: zu dieser Versammlung hiermit ergebenst | 11. Betrag der umlaufen- 1921, Nachmittags 43 Uhr, na<| Frankfurt a. M., den 24. Mai 1921. ° »s Eintragungen in dasHandel8register. | an solchen Unternehmungen zu beteiligen, | Siß Augsburg. Offene Mae esell- | [autet e Das Stammkapital der Ge- | Kauffrau Erna Hoffmann, Berlin, eingeladen. “Pen Veulen . 69724433000 | Berlin NW., Georgenstraße 21/22, Hotel Die Kommission mit bes<ränkter Haftung, 11. Mai 1921: deren Vertretung zu übernehmen, über- | {aft Beginn: 1. April 1921. Agen- E n 2 800 000 M. Durch | Prokurist: Arno Hoffmann, Berlin. Tagesorduung : 12. Sonstige täglich fällige Russischer Hof“, ergebenst eingeladen. | für Zulassung von Wertpapieren Marx Klopsteg, H-R. B 42: Württembergische | haupt Geschäfte jeder Art zu betreiben, | iuren und M aile in Textil- | Ge e <luß vom 7. Mai 1921 | Nr. 58 186. Otto Griesel, Charlotten- 1. Wahl des S EL N Ns in Verbindlichkeiten : "Tagesordnung für die ordentlihe |an ver Börse zu Frankfurt a. M. Gasteiner S traße 8. e ALERE, mit N A der Tro>knung I E a f É A A & ete u R f 2 Sab (5 e 12,19, 14 Een. Inhaber: Kaufmann A is, der Besetzung von L itgliedern ‘V8, Ï 5 , L O Zweigniederlassung in Altona. | von Hefe in Zusammenhang » red, 2. Schleiniß, Carl, Kausleute in | ur er S eandert. i aselbst, Nr. 58 187. Krepp-Papier- und 15 Ersazmännern (vgl. Bekannt- N R 3379 339000 | 1 I U Geschäftsberichts der | [24823] Bekanntmachung. 20081] Bekanntmachun Birektor Dr. Rudolf Knodel, Geislingen, | Stammkapital deri 300 M. Ge- | Augsburg. OD.-Z. 82, vom 13. Mai 1921, Firma | Fabrik Moritz Nelken, Berlin. Jn- machung vom 2. Mai-1921). b) Privatguthaben 8 178 4470001 Gewinn- und Verlustre<nung und} Von der Firma J. Dreyfus & Co., C Die Transport-Compa e. i t zum Vorstandsmitglied bestellt worden, | schäftsführer ist Kaufmann Ludolf Linde-| 2, Firma „Werk & Schneider mit | Badhotel Badischer Hof Gesellschaft | haber: Kaufmann Moriß Nelken, Berlin. 2. Erstattung des Jahresberichts für 1920. | 13, Sonstige Passiva . 699 995 000 Bilanz für die Zeit vom 1. April | E. Ladenburg, der Dresdner Bank in inf S me Ca Berlin it be: 12, Mai 1921: mann, Altona. Neben dem Geschäftsführer | beschränkter Haftung“, Siß Augs- | mit beschränkter Haftung in Vaden. | Nr. 58188. Mendel Anhang, 3. Abnahme der Jahresre<hnung für 1920. | Berlin, den 26. Mai 1921. 1914 bis 31. März 1921 und Be- | Frankfurt a. M. und der Firma Ecnst [raa SEE DATROA N in isl auf: H.-R. A 811: Rümcker & Co., | können von den Gesellshaftern stellver- | burg. Gesellschaft mit beschränkter | Gegenstand des Unternehmens ist der Er- | Berlin - Schöneberg. Inhaber: Kauf- 4. Feststellung des Haushaltsplans für Reichsbankdirektorium. \{lußfassung über Genehmigung der | Wertheimber & Co. in Frankfurt am Main R Raa bes Gesellschaft werd Hamburg, mit cigniederlassung | tretende Geschäftsführer bestellt werden; | Heftung. Gesells<aftävertrag wurde am |werb und die Uebernahme des von dem | mann Mendel Anhang, daselbt 19 Havenstein. v. Glasenapp. obigen Rechnung und Bilanz jowie | ist bei uns der Antrag auf Zulassung von aeforbert h bei dieser zu elb s in Altona. Die Veciiorriesene in | für diese gelten die fir der Geschäfts- 7, Mat 1921 abgeschlossen. Gegenstand Pee Paul Rehwinkel in Baden- | Nr. 58 189. Dege «& Zöllner, Berlin. 9. Wahl des Nechnungsaus\chusses in der | y, Grimm. Kauffmann. Budczies. über die Entlastung der Direktion| 4 2 500 900 Nennwert auf den In- O Ca 14 April 1921 en, Altona is zux Hauptniederlassung er- | führer getroffenen Bestimmungen. u | des Unternehmens ist: Großhandel mit | Baden seither betriebenen Hotels „Badi- | Inhaber: Kaufleute Max ZölUner, Berlin- Beseßung von vier Mitgliedern und Bernhard. Seiffert. Vote. und des Aufsichtsrats für die Zeit vom haber lautende neue Aktien (Nr. zie Der Liquidator oben. ie Firma in Hamburg ist er- | jeder 4 Geschäftsführer ist chemis<-te<nishen Produkten, Bau- ser Hof“ nebst Inventar und allen dazu | Lichterfelde, und Erich Dege, Berlin- vier Ersatmännern. Friedri. “Fuchs. Schneider. 1. April 1914 bis 31. März 1921. 9001—7500) der Aktiengesellschaft der Trans Guta agnie mit b Iten. ür sich allein zur Vertretung der Gesell- inaterialien, patentierten technischen Neus- brigen Rechten, insbesondere dem | Zehlendorf. Offene Handels3gesell\<aft. 6, Berißterftattung über die Ausfälle S 2. Aufsichtsratswahlen. für Hoch- und Tiefbauten Frauk- | Dek Ren Saftun I Bi bag D 13, Mai 1921: gal berehtigl. Der Siß der Gejell- | eiten, Waren jegliher Art, Drogen- und asserreht und den Scadensersaß- | Beginn: 1. April 1921. Nr. 58 190. bei der Umlage für 1919. [25040] Uebersicht Tagesordnung für die außerordent- furt am Main R 2 nhard A Binbai N H.-R. A 10: v. Jaminet & Meyer, | [haft ist von Berlin nah Altona verlegt. | ‘(rzneimitteln. as Stammkapital be- | ansprühen an den Reichsmilitärfiskus, | Bliß - Werkstätten „Electro““ 7. Antrag des Genossenschaftsvorstands der liche Hauptversammlung : zum Handel und zur Notierung an der Berlin M Budapester Strabe 4 Altona. Dem Kaufmann . Rudolf iht eingetragen: Die Bekannt- | trägt 21 000 4 einundzwan igtausend | die Weiterführung des Hauses als Hotel | Schreiber & Co., Berlin-Schöne- auf Crhöhung des Postbetriebssto>s S ä í B E | Beschlußfassung über die Liquidation | hiesigen Börse eingereiht worden. 4 j Gebhardt, Altona, ist Prokura erteilt; die | mahungen der Gesellshaft erfolgen nur | Mark —. Sind mehrere Geschäfts- | und Badeanstalt im jeßigen Zustand, mit | berg. Gesellshafter: Kaufleute Gustav um 3 215 000 M. äs schen an der Gesellshaft und Ernennung der | Frankfurt a. M., den 25.-Mai 1921. 9234») C E Prokura ‘des Dieckmann ist dur< dessen | durh den Deutschen Reichsanzeiger. führer bestellt, so wird die Gesellschaft | der Absicht eines Umbaues und späteren | Schreiber und Mar Streiber, daselbst. 8. Antrag des Genossenschaftsvorstands u Dresden Liquidatoren. Die Kommisfion [ Die Firma Wei>ert & Co., G Tod erloschen. H-N. B 401: Chemische Fabrik | dur< zwei Geschäftsführer oder durch Neubaues sowie der Erwerb anderer gleih- | Offene Handelsgesells<aft. Beginn: auf Aenderung der Saßung (Herab- J Berlin, den 22. Mai 1921. für Zulassung von Wertpapieren |6 S. orts it dur Beschluß N H-R. B 115: Gesellschaft für | Lübbe & Co. Aktiengesellschaft, | ¿cinen Geschäftsführer und einen Proku- | artiger Unternehmungen oder Beteiligun- | 20, April 1921, Nr. 58 191. Goetz seßung der Zahl S edi was 1 po am E O L Der Auffichtsrat der an der Vörse zu Frankfurt a. M. | Gesellschafter aufgelöst Forderungez Markt- und Kühlhallen, Hamburg, AOeS, A Dei Ea taer a ist risten Dor Ren, G Uer ind: | gen H s ral: Er 000 i Lag N SNLUOMer ädi f i . i S MET E U EL : Î N : : i e | Altona. Der 11. , Archi i i: : s i i ; Sâttele, P M unter | Kursfähiges deutsches Geld 17 301 870,— A S A E Nes [24822] Bekanntmachung. d LNNEBYMLD, Es LBHGE 01 M E 0 O L Hi am 12. März 1921 festgest-llt worden. | 2 E Shneidec Kaufmaun fu | 28 April 1921 festgestellt. “V Beschäfts: | Werte u a s e Bugrundelegüng mindestens des Drét- NSM u, Darsehnsfassen ; eéettarabitarela Bon der Direction der Disconto- Börlig, d 18. Mai 1921 N Ÿ ‘dessen Tod erloshen. Dur Be- | _ Gegenstand des Unternehmens ist die | München. Paul Werk bringt in die Ge- | führer sind: Friß Höllisher, Hotelbesißer, | Berlin. Offene Handelsgesellschaft, die hundertfachen des Ortslohns für Er-| heine .. . ..,.. 30 028 635,— [24826] Gesellschaft Filiale Frankfurt a. M., der 0e E Sienidatogi. luß. der E ammlung der | Herstellung und der Vertrieb von hemish- S als Einlage ein die Büro- und | Gustav Schneßer, Hotelbesißer, Kurt | am 1. Mai 1921 begonnen. Zur Ver- wadsene über 21 Jahre, Streichung | Noten anderer deutscher Von der Firma C. Schlesinger - Trier | Deutshen Bank Filiale Frankfurt und Heinri Kraßmänn E eoniro vom 5 pel 1921 is der | ehnishen und <emis<-pharmazeutischen | sonstige Einrichtung des von ihm in seinen | Peter, Hotelbesißer, und Karl J. Kessel, | tretung der Gesellshaft ist jeder Gesell- des A 00 M der DENUNg, VO aaten, U R 0 786 “f 1M & Co. Commanditgesells<aft auf Actien, | der Dresdner Bank in Frankfurt am : : 8 10 des Gesellschaftsvertrages, betr. Zahl | Produkten, insbesondere nah dem von bisherigen Geschäftsräumen, Karlstraße | Kaufmann, alle in Baden-Baden. Je | schafter einzeln ermäbtigt. Nr. 58 192. Zadirags zur, Sagung wegen Wrey SANLAL LANCno Inde - LAFUS S, hier, ist der Antrag gestellt worden, Main ist bei uns der Antrag auf Zu- 24820] der Aufsichtsratsmitglieder, in Gemäßheit | Dito Lübben erprobten Verfahren. D 4/II und borderer Leh A 485, be- | zwei der ersten Geschäftsführer sind be-| Juwelen Handelsgesellschaft Wechs- stre>ung der geseßlichen Versicherungs- | Wechselbestände und dis- 5 000 000 Aktien der Paradies- | lassung von [248 a, Ee er tallon Baireliriditita acitbat Die Gesellschaft is befugt, sich an | iziebenen Geschäfts mit cemisch-tehni- | rehtigt, die Gesellshaft zu zeichnen und | ler, Feldmann «& Lesnik, Berlin. pflicht auf Betriebsbeamte mit einem | FÉontierte Schaßanwei- bettenfabrik M. Steiner & Soh 4 4 004 000 neue Stammaktien | „Zie unterzeichneten Liquidatoren M ter notariellen Beurkundung g ert, | gleihartigen Unternehmungen in, jeder ge | en Produkten. Der Wert dieser Cin- zu vertreten. Die öffentlihen Bekannt- | Gesellschafter sind: Israel Websler, Kaufs Jahresarbeitsverdienst bis zu 40000 Æ, on ESbefizhv: “e (t a ‘47 Aktien eson@at Gunuerübnef T Gasmotoren-Fabrik Deutz zu i Bs Brome de Gra EE P eb Tae R Bars er A A u il beeiligen. he, | lage f auf 5000 4 fünftausend Mark | machungen der Gesellschaft erfolgen dur mann, Charlottenbura, Israel Feldmann, S iti 1) it H V A S N . . 0 "e " , , . 2 . L u " . A r : freiwillige Versicherung der Betriebs: | Effektenbestände ._. .. 7666169 | be 000 zu je d O | 0 1200 I 24 834 S6 Log I | Perwertungöges, m. b. S.“ Fraut- F Ufred Reipert Kaufmann, Altona. trágt 1.000 000 46, eingeteilt in 1000 auf | g ftgesebt É leeuborses Cn (V O 08 MONGe Lo Data: Dilnetet Bie | beamten mit mehr als 40000 .4| Debitoren und sonstige E E E ONO, 3 A T Í urt a, M. aufgelöst worden ist, und 14. Mai 1921: ¡en- | den Inhaber lautende Aktien zu je | oa e Si gs: | Baven, den 13. Mai 1921 ndelSncsellsd je GesellsGaft bat | ; : ; i : j ¿um Börsenhandel an der hiesigen Börse | zum Handel und zur Notierung an der ie Gläubi der Gesells - 63: Volksgarten, Aktien- D Kommanditgesellschaft“, Siy Augs- aden, den 13. Mai 1921. Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft hat Jahresarbeitsverdienst und der Nicht Aa S 93 396 896 7 t 7 ordern dite auviger der Gele schaft H. R. B g 1000 M L Bad A t I 1 M 1921 b E 0A 7 " J ¿uzulassen. hiesigen Börse eingereiht worden. bei derselben zu melde gesellschaft, Altona. Dur den Be- ee burg, Kommanditgesellshaft. Beginn: adishes Amtsgericht. T. am 1. Mai _ begonnen. Zur Ver- betriebsbeamten [kaufmännischen An- Passiva. Berlin, den 25. Mai 1921 t a. M., den 2. Mai 1921. | U, si bei derselben z D ; gesellschaft, « Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt | 1 Mai 1921 Großhandel, Export und E tretung der Gesellschaft sind nur ie zwei gestellten usw.], Aenderung der Be- | Eingezahltes Aktienkapital 30 000 000,— erlin, 4 . Mai Zl, Frankfur ¿ea +- den 25. Mai ‘| Frankfurt a. Main, den 25, Mai i {luß der Generalversammlung vom bur. pet, Morlkandsmialieder aatmains!| & 7 A N M: Ra vet Ge aler E E I Joe stimmungen über die freiwillige | Reservefonds . . . . 7 500 000,— an bér Börse 0 Berlin: für Zulassung von Wertpapieren ‘g. Stamm, Dr, W. Jilke céndert paß für Streitigkeiten zwischen | Gaftlih oder dur ein Vorstandömitglied Dlingec und Vukens Ub Futtermitteln Didelertferitiad 0A Do L Ne T1 Gei Seentoer Selbstversicherung der E Banknoten im Was "Ae I O Kopeßt ky. an der Börse zu Frankfurt a, M. ' E / der Gefells aft uno dan Utlionäten bie O E aafind po aller Art. Persönlih haftender Gesell-|O.-Z. 68, Firma Friedrich Höllischer, | Charlottenburg, wohin der Siß von E E N M ao a V titen e E 88 371 334,— 25265 [24813] Gerichte Altonas auss\hließli< zuständig ana bi ia Hölzer Bankier lu schafter ist: Dberndorfer, Georg, Kauf- | Hoîel Stadt Stzraßburg in Baden: Landau verlegt ist. Ma sind: Shaane 20 der Angestellten der An indigungsfrist gebun- " [25266] ' Bekanntmachung. [ Die ] Zentralstelle für Petroleum-| _Die Firma Rheinische Kalikofabrik sein sollen, daß die Vergütung des Auf» (n ' ae Se h M Dem La O Zeller in S S Nas G Berufsgenossenshaft, Bestimmung | dene Verbindlichkeiten. 45 302 185,-—| Die Nationalbank für Deutschland Kom- verteilung G. m. b. H. hat si< am|&+ Boha>er G. m. b. H, in Gum- sihtôrates von 2000 auf 10 000 46 e Ferner wird bekanntgemaht: Die K Ca M Augsb ist Prokura M K E D Otto | bu Prokurist ist Dr. Harry ‘Bever eines anderen Blattes für die Ver- | Sonstige Pasfiva. . . . 6683 353,— | manditgesellschaft auf Aktien hierselbst hat 15. Mat 1921 aufgelöst und ist in Liqui- | mersba< ist dur<h Beschluß der Gesell- wird und daß die Unn des Auf- öffentlihen Bekanntmachungen der Gesell- E in Augsburg, 1 O.-Z. 207, Firma T e v A U h M a U ‘öffentlihung der Bekanntmachungen | Von im Inlande zahlbaren, no< nicht | bei uns den Antrag gestellt, dation getreten. J< fordere als Liqui- | {after vom 18. Mai 1921 aufgelöst. Es in der Feststellung der Höhe der | {haft erfolgen im Deutschen NReichs- | ‘6 a Nuhsw & Co E E a Bavou: sellschaft. Die esellschaft bat an der Genossenschaft statt des Deutschen | fälligen Wechseln sind weiter begeben | nom. 4 117 000 000 neue Aktien | dator der Gesellshaft die Gläubiger | „Zu Liquidatoren wurden die bisherigen em Vorstande zu gewährenden Tantieme anzeiger und im „Hamburgischen Correspon- | Arn ye HRSE s Mh E Die Firma ist erloschen. c Ri e A a Bde / Dai i at s Neichsanzeigers) und der Vorschrift worden 2500,—. der Nationalbank für Deutsch- hiermit auf thre Ansprüche anzumelden. Geschäftsführer Fris Hesse. in Nadebeul, forifällt. denten“. m B s G “Berri b|; D. 239, & irma Pau E e Georg Hasse & Co “Sizetti: Sia d 2 he Dahlormm Die Direktion, Sten Rg B E (tend B ie n (E E e D on De Lm Bu O Eee s B Se T se | A0 B He Hutten (n V l e etr Be ar, Bert über die Veröffentlißung des vom N 1 den 27. Mai 1921. p L LY é h . [1 B je nad estimmung des AUus<TSrales | r E (l e ; G5 R tE ; 2 ister, G fe, Fabrifant, beide in f L L en vorm. Theodor ; ; Gesellschafter sind: 1. Söhnlein, Heinrich, | Herrmann, Baugeschäft in Baden- | meister, Georg Hasse, Fa ifant, beide i Can E as ti n Á 1000, Ne. 36 001 Vis Zentralstelle für Petroleum- bier Atociorimt I 0 nd a ¡edel Persönlich Ge Bors O e Os Men, uf 2, Ruhswurm, Martin, Kaufleuie in Baden u. Lichtental: Die Gesellschaft | Berlin. Offene Handelsgesellschaft. Die 9, Beschlußfassung über die Höhe des o 90 000) verteilung Gesellschaft mit Gummersbach, Nhld., den 25. Mai Gesellschafter der nun entjtandenen offenen sichtsrat bestellt, ugut: Gai fvicdl es ist au get Firma erloschen. O eie n A den N det en ner nach 10) Verschiedene Ls zur Notiz an der hiesigen beschränkter Haftung 1921. Nheinische Kalikofabrik De ege e Ge Pfr Ae h Die Berufung der Gagetälersarimlüng H Snbaber: Körber, Cert O E I & Co V BaveliBatcs, And nur beibe Gesellschafter aemeinshaft- ) 48 ä D orie zuzulassen. : E onnen hat, jind G / Pie ioná ittels einmaliger | S H : f S z s 1 ‘In S 105 S ea Frfages bier Mus Bekanntma un Cn, Bremen, den 26. Mai 1921. Der Liquidator: Fr. Heyer. C. Bockhacker G. m. b. H. bêbestber, Trittenkeim an der Mosel, dntlidor Beo b Alibaitons Kaufmann in Ou, Handel mit | Offene Handelsgesellschast. N Gesell- A Sas t 8 Bla wendungen. éd K d Die T Ele Soul N [25270] E F. Hesse. Carl Bockha>er jun. gu A Pfrang, Man, Des, 14 2408 vor Hem Versamm (naRtage, Ui n Bayerif, Wed Vionon a R M leide Gesollséa as Taflenber Gefell Saftet: M Ua S 10. Antrag des C v ds | [248 er Fondsbörse. L p A er er Uebergang der in dem T tmachung und den Ta : , k ] C : n D R. De blung bs i DE Saubitaudfdus lädt die Mitglieder Adolf Geber, stellv. Vorsigzer. Rheinische Lederfabrik [24812] Geschäfts begründeten orderungen und der Beet g l Med ? [haus Alleininhaber Charles L. Hermann Wasmer, Kaufmann in Baden- e De E S und der erledigten Postzahlungs- | des Aero-Clubs von Deutschland m. b H î Liqu Die Firma Kunstlederfabriken Carl Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers | "Hie Grimd wele sämtliche Aktien | Nobert 8 Siß Augsburg. eri Baden, und Meinrad Jehle, Kaufmann L vcdes 190 a veri Gr Kommanditist anweisungen der Jahrgänge 1912 bis hierdur< zu ciner außerordentlichen | [25267] Bekanntmachung. E R a R F Bockhaker G. m. b. H. in Gummers- uf die Gesellschaft ist ausgeschlossen. | übernommen haben, sind: Charles L. Robert, Kaufmann n An in Grenzach. « : P otugdeten ns Nr. 58 196. Aufbau- einschließli 1914. Generalversammlung zu Dienstag, | Die Bankhaus I. F. Schröder Kom- Düsseldorf p Heerdt. bach, Rhld., ist dur<h Beschluß der Ge- H.-R, A 1844: G. Carstens «& Co.,| 1 Otto Lübbe, Kaufmann zu Hamburg, burg. Handel e in- A von Le jem | Vaden, den 20. Mai E. L Bre as ee La lipes Ee 11. Sonîtige Verwaltungsangelegenheiten | den21. Juni 1921, Abends 7 Uhr, ein. manditgesellshaft auf Aktien hierselbst Gläubiger und Schuldner werden | sellschafter vom 18. Mai 1921 aufgelöst. Altona. Das Geschäft ist auf die offene | offene Handelsgesell<aft in Firma | Bienenhonig Un E on 14 en Der Gerichts\{hreiber des Amtsgerichts. Shaulotlanduxg, Gefolatiae Nat vi und Anträge aus der Mitte der Ver- A TAHESOFBRUNS: hat bei uns den Antrag gestellt, au Ter sich bei dem Unterzeichneten G hatoübeer Sig See g A delgete an e Georg P s T 4 Lübbe, Barge ns Pline juDamburg, Una ama E babe Tei P S M O [23556] Saufleute SKagbait Schmietökern id sammlung. . Satungsänderungen. . 11 000 i zu melden. «a ene ' orm. eodor Lcarren, A, 1 ¿ V; 1, alter aete, Me<i8- , * n OR 25 : / É : : Hun Spi F Off Berlin-Dahlem, den 23. Mai 1921. 2, Verschiedenes: M O DampfschiffahrtSgeelshate Beurath, Rhein Sa., Carl Bo baer jr. in Gummer?- gegangen. Der Uebergang der in dem Be- A N E Tertilwarengroßhändler in Augsburg. | Fn unser Handelsregister A ist heute S e roz R ete Der Genossenschaftsvorstand. Der Präsident. „Argo“ in Bremen (11 000 Stück Bin U bah, Rhld, bestellt. zniebe des Gehalts Vegründelen Vor" 4, offene anbelsgeselsc<aft in Firma | Großhandel mit Textilwaren und Kleider- | folgendes eingetragen worden: Nr. 58 169. e T A Neumann, Vorsißender F. V. Dr. Gradenwißt. zu je 1000 &, Nr. 11001—22 000) [93 o rx6óans, Liquidator. bi mp S R E 18 auf die Gesel if h Sas Go. pu Cs J Ms Leo Eymüller““, Siß Augs- D N Abt Bu E E E A [4 Berlin, Gel, : i i O lermil aufgefordert, 1< z ; erigen Jnhabers auf_ die Gefells{< 5. Rudo an>wardt, Kaufmann zu | ®. vel ) L 7 E E R : [24814] zum Handel und zur Notiz an der hiesigen | [235 E : ; C , den 25. Mai ie Fi ist erloschen. burg: Nunnehriger Inhaber ist: Leo | berg. Nr. 58 170. Karl Franke | hafter sind Friedrih Seidemann, Kauf- e eovdentliche vereinigte Ge-| U (er 96. M! 1921 sellsc<a}t mit beschränttee Lafatug P N R il: Sangenselder Schül: Der erste Aufsichtsrat besteht aus: | Evmiller, Kaufmann in Ba Sohn Banmaterialienhandlung, Berlin: | mann, Berlin - Svönebera- Hermann werkenversammlung der Gewerken Ee N e Ui E i in) i L Kunstlederfabriken Carl Boctha>er, a : La felde. j ke, Rechts- | des bisherigen Inhabers gleichen Namens. Pankow. Jnhaber: Zimmermeister Karl | Shmidt, Monteur, Berlin - Stegliß, o des Salzbergwerks Neu - Staßfurt| Die Sachverständigenkommission | (Siß Berlin) ist aufgelöst, unstlederfabriken mühle Emil Bluhm, Langenfel 1. Dr. jur. Walter Raeke, Rechts 9. bei „August Wünsch, Elektro- ke, daselbst Nr. 58 171. Götz | Hans Mudra, Monteur, Berlin. Offene 9 Bankausweise, und der Gewerken des Salzbergwerks der Fondsbörse. two gge Gläubiger werden Cas G. m. b. S. ; Firmeninhaberin ist t Anna Bluhm, anwalt zu Hamburg, Gri ha N g A Véstcétuñgen E e, al e (Vg Ekurloitel AUTE | Santelae Ga Beaina derielben Neu-Staßfurt A1 wird na H g L Adolf Geber, stellv. Vorsiger. dert, sich bei dem unterzeichneten Liqui-| F. Hesse. Carl Bockha>er jun. geb. Gravenhorst, itwe, Langenfelde, | 9 Oskar Doler: Bankier zu Hamburg, | Bro A E Siß Augsburg: Pro- MOAA No U Kili E 1 Mats 1991 _— Ne 52192. Gou pk 2 E L E gas Das 1 E dator zu melden. mit ihren Kindern: a) Paul erhard | 3. Rudolf Dan&wardt, Kaufmann zu | te<n. Art“, ip u urg: Pro- | Inhaber: Buchhändler „Göb til jan, _da- R, T Ne, s S [25039] / B an “2h a i nth e [24821] Curt Kallmann, Rechtsanwalt, |[23535] Bekanntmachung. Bluhm, geb. . Januar 1905, Hamburg, i kura es E al anb E Nr. 98 E E n Blo Le Beta Cin E A Ae Stand der Vadischen Bank Nachmitta, 8 4 Uhr, berufen, mit dec| Von der Dresdner Bank in Dresden ist Berlin W., Bellevuestraße 14. Die Gesellschaft mit beschränkter b) Friederike Ingeborg Bluhm, geb. | 4, Friedrih Wilhelm Plinke, Kauf-| _10. bei „, 8 fchast mter bes KGLhA par e ‘58 108 Mie: | v Qunniud, Privatmann Berlin- 2 i x v der Antrag gestellt worden R S E P E aftung Boltshau ariott t . April 1910, in ungeteilier Grben- mann zu Hamburg. ) : E. ; ) . Ar, : S E am 283. Mai 1921 nachfol, endan Ta esorduung t g / [18955] Haftung Volkshaus Ch Bloftenvers ( il 1910, i teill S iy i Hambur Gries @ tis State, Augs MLUeA D R Werner Balenlee Friebe in von ‘Sièal Aktiva / 1 Bericht Des “Crubanvorstandes des) 2 000 000 neue Aktien, Bekanntmachun Durch den Be- R Ne Nate L, L Be M (meinsGaft, Dem Kaufmann Viktor | Der tone Vol Danwardt s 4 4e A asbur ( vidièder- Mei n Berlin - Ste lik. Jn- Kaufmann, Berlin-Wilmersdorf Georg : Aufsichtsrats und der Rechnungsprüfer 2000 Stück über je G 1000 Nenn- {luß der Gesellschafter vom 30. 4. 1921 | Gläubiger werden aufgefordert, sid Gmanuel Dskar Gravenhorst, Langen | bringt das von ihm für sich selbst bezw. sassu i München): An Mi ast Ulrich, | h Ser: Bücbbändler Writer Acvtütoin Bertram, Kaufmann, Berlin. Offene Metallbestand 3 054 328/02 | 2, Genehmigung der vorgelegten Bifanzen| Wert, Nr. 3301-5300, der Ver- | i\{ die Auflösung der Zsolatorenwerkte | ¿1 melden. : 1921 elde, ist Einzelprokura erteilt; seine Ge- | die ju gründende Ae: Us tsführer in Augsburg, ist Einzel- | Berlin - SHmargendorfk. Prokurist: A' | Handelsgesellschaft die am 1. Mai 1991 N baelehente asche dsr Gegr u ertefeedmungen| pi sarrgen «SnerPaplerfabrifen | München G. m: be Be in Gräselfing| E 9arloenburg, (ten 23, Mai 19, W sunsprohura “und diejenige des Kaus Gsferie guf Hüusfidhen Grmwerb eines in prokura für ten Betrisb der Augäburger | Fris Di tderner, Berlin - Stenlit, deapnnon hat, = Ne 99 159 Krauß ot L U 2e En N Mae A ia ia e zum Handel und zur Notierung an der E Firma werden auf- Franz Rein <. d ist erloschen. _…_, « [Altona belegenen Fabrikgrundstü>s zum A E e LE oen L a Q E A S T edie Set Et R! E Wechselbestand . . .. 90 869 339170 des Aufsichtsrats. hiesigen Börse zuzulassen. efordert, si bei dem unterzeichneten Dr. Siegfr. Nosenfeld. Nicht eingetragen: Der bisherige Jn- D von 275 000 4 zu akzeptieren, in Gesen 4 D Sih Saa miaud Ban e M er: E M Ae E Mina | Sans Krauß: Qeina Woltoe, Seis M Lombardforderungen . .| 4605 250/— | 3. Antrag, die Tantiemesteuer des Auf-| Die Zulassungsstelle der Börse |Lcuidator zu melden, f fater ist verstorben. Die ie DIotO Claori ird dem | stand Rumenapp ausgeschieden. Fabrik- | Rudolf Gruber, Charlottenburg. | sämtli Berlin-Wilmersdorf, und Gerd Effekten 965 611/47| “sihtsrats für das Jahr 1920 auf die , , ¿u Dresden. Gräfelfing, den 9. Mai 1921 [25226] Bekanntmachung, D.-R, A 1616 Josephine Hamel, | Für N Spa U O R Ftutrlein in! Betlig: it | Inbaber: Verlegen: Midelf Grabes, de: Scblitz:: Berkin - Bros Offene Sonstige Aktiva ._. |_239 229 333(—| Gewerkschaften zu übernehmen O Dr. Sheidemandel aftung Paul Pirsch & Eo, Char F S!ranbbazar, Helgoland. Dur einst: | Aktionär Dandiwardt eine Aktio zum | direktor Dr. Otto Feuerlein in Berlin ist | Inhabor: Verleger Rudolf Grubor, ta Handelsgesellsaft. Beginn derselben: T TE 4. Wahl der Rechnungsprüfer. j j Haftung Paul Hirsch & Co, her weilige Verfügung des Landgerichts in | Kurse von 1009 % gewährt. E Bli), und: Lein: | Rentbün. - Anbaber: Kaufmann Wille L Ti, Mute Vertecttnt - derselben: P (e C O b. L EaNl zum Aufsichtsrat. 4 dem Bankhause Gebr. Arnhold i Die Gia e E B gelöse, ae Viandinee, werten aufir un E M R Saufinand e e A ad Vivee A bun i Gesamtptokura Bielke daselbt. 2 06 58 178. Albert aft sind nur je zwei der Gesellschafter assiva. Neu - Staßfurt bei Staßfurt, den # que Zer. Arnhold in | Die Pelzhandelsgesellschaft Bayr. i om 26, April T Pee A ti A der Ge- | derart erteilt, daß sie zusammen die Ge- | C. Behrend, Berlin. Inhaber: Kauf- | gemeinsam ermäGtigt. Gelöfdt sind: : 10 s Dresden ist der Antrag gestellt worden, |K H. i ie | fordert, sih bei ihr zu melden. 1 » : mel, $am-| Von den mit der Anmeldung der Ge- | derart erteilt, daß sie 3 , M l 9 D L Ee Grundkapital . . . .| 10500 000,— Der Vorsitende des Auffichtsrats| nom. 4 1 029 ‘neue Stamm- Gläubi jer der GefelliGatt Serb bier- Charlottenburg, den 23. M B nig, die Geschäftoführang “und Ver- | sellschaft eingereichten E eiae r 2 hel Baverisdie! Syenit: und Elbe ertipaeit very Nr. S8 179 “Max Evuard Tilla>, Vertiæ C Neutblle, O E L A V BAR A des Salzbergwerkts Neu-Staßzfurt 271 600 iten odd A A dur aufgefordert, 9 je A O Franz Keinsy Mee Bernhardt E Mei 1921 Revisoren Ans hs Borsianbes, inb des Marmor-Îndustrie Augsburg-Nor- Heese, Berlin. Inhaber: Schlächter- B A ar A J. Hirschfeld «& Co., / Cte t l ue L ünchen, den 31. März 1921. i . Mai 1921: : Gor "A. C : burg: | mei av > BerlintLi . | Verlin. Nr. 51 875. Auto-Gumnmi- Sorge (gl) fte o (und Ves Sergwerts Net) er und fer 4 1000 lata | De ns baivren ber Belaßandele. | 20070] Gelrae7Aius B n L E ia G Sale Mac Nr O Erwin Beet | vertrich Lago, Meneee Varia, Ó Son! ige a id fautge Sta furt TI autend, | gee a L ayr. KUrfchner m. b. . Di : : des Amts- ast mit e räu er af! , r 8b ichte der Nevi- eschieden Zigarren Engros, Berlin. íFnhaber: Nr. 51 980. Dick «& Zierer, Verliîn:. Verbindlichkeiten . . | 204831 771/53 Y , der Expresßwerke - Aktiengesell- in Liquidation: Vie im Handelsregister de % Altona. Der Gesellschaftsvertrag ist am| Von dem Prüfungsberi g : i 1921 Fauf Erwin Dame, Berlin. | Nr. 54981. Wilhelm Kuvke & Co, A ; N. Be ssserer. aft in Neumarkt i. O, : ines. L ; gerihts Jlmenau Abt. B Bo. 1 Nr. # S d | soren kann au bei der Handelskammer | Augsburg, den 17 Mai 1921. tausmana Srwin Dame, Berlin. | Ar. 4 981, Wi K rage Meg A “i erbinte [21076] N Nürnberg A E Krines_ L Steinberger eingetragene Firma Thiele & Di din Besilut (011 hgeiBo icd I Hamburg Einsicht genommen werden. Das Amtsgericht. Registergericht. Es î r dri 4 Beider, Berlin, ‘Ka: Oskar SchneiLer Berlin Me agu lihfeilen 4+ s Die Firma Wilhelm Maas G. m. Unm Q U zur Notiz an der Börse Bi O Zed G. m. b. S aut: utte d D 1s Sterne L feeruar 1921 abgeändert. Nach ersterem H.-R Ma ey aus Jebsen, ; baber: Direktor Fk "Sedan! Berlin. Handels - Agentur „Josta“ Alfred i Sonltige Pasfiva... /____3 623 585/66 b. S. in Saarbrücen AAL is am zu Dres e assen, ; Börnsen, hat beschlossen, die Gesell: fgelöst PUNB, SARRLAN : Ve Oluß ist der Aufsichtsrat fortgefallen, Ti Ga D Siß der Gesellschaft ist | Baden-Baden. [23549] | Nr. 58182 Erich Bartefeldt, | Joachim, Berlin. Nr. 92 408. Fokime j | 283 496 657|19 & Mai 1921 au Bete Rin Etwaige Die Auer nene, Gee Gürie haft aufzulösen. “lle Gläubiger der Gelelygas werten fet dem pte A N S SaG SAMbie verlegt. Hakdelsregistereintrag vom 12. G Verlin. Jhnhaber: Mann ¿s E D T is Ein | T Eolo A p ; läubiger wollen ihre Forderungen ein- ihe Die Gläubiger iverden hiermit - | htermi i vet derselben e UN GLEITEUEN: Ed i i F 1847: Theodor Schneider, | 1921, Abt. B, Bd. 1, O.-Z. 38: Firma | Bartefeldt, Berlin. Nr. 58 183, | Nr. 54 886. Div ZUg. Frit Müller, Berbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im eichen in ven atibor G : zu Dresden. Dig den hiermit auf- | hiermit aufgefordert, si bei nehmens it die Herstellung, der Kauf und | H.-N. A : The Y, L D 1 O) SAQLIE O O L M Br Cr E ER de zabll tese! O ¿ Liquidator Gustav Dahl- ; efordert, sich z l! nens ist die Herstellung, C N Der 6 t A. Vatschari, Zigarctteufabrik, Ge- | Julius Vethke, Berlin, wohin die | Berlin. —— Bei Nr. 55 617 Hirsch «& de zahlbaren Wechseln 4 1000,—. haus, Saarbrücken 1x, Cecilien- | Richard Mattersdorff. 9 Biauioe E rast Wülfken, Tuiele 4 Ged in Liquidation vis „Derkauf von Dauorhefe sowie lee e Ucarins E E selischaft mit beschränkter Hastung Niederlassung von Stettin verlegt ist. | Ziems, Berlin: Gerson Hirs ist aus. straße 7. Altona, Holstenstraße 224. Hermaun Schmidt, Nechtsanwall. pa ten Säinhre<ten ofe Er-| Altona, das Amtögericht, Abt, 6, lin Vaden-Vaden: $ 2 der Saßung ist | Inhaber: Kaufmann Julius Bethke, | geschieden. Siegfried Jsay, Kaufmann.