1921 / 124 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A Æ

95968] a Gegen Erlag der Aktien oder Genuß- |{24284] Bekanntmachung. [18955] [NIEs T E, Südbahn-Gesellschaft. aktien werden Depositenscheine und Legiti-| Die vierundvierzigfte ordentliche Mea Un a Bun ues des Be, Wir laden unsere Gesellshafter zur | Die Herren Aktionäre weer RONS Es quégefolat. eft e vai BERENK E M Meer 19 q Auflösung ie Jsolatorenwert: v saßzungsmäßigen Generalversammlung | zu der am Donnerstag, den 7. Juli | den Zutritt zu der Genera nmlu - D i D G b J in Gre A L [aßungêmaßic : R. : : ; C Donnerstag, den 16. Juni 1921, | München G. m. b. H. in Gräfelfin L nir al-:Sand TS f -B a für Dienstag, den 14. Juni, Nach-| 1921, 10 Uhr Vormittags, , in | gewähren Aditoäre © dder Genuß NaBUiGG20 5 Ubr, kérasen, bei&loffert Wordei, g Ite E t a E regt ter- eil Ge

mittags 3 Uhr, in den Sizungssaal der | Wien TUïL, Schwarzenbergplaß 4, im | Abwesende L / Ger t Si ssaal der| Gläubiger der Firma werden g :

Handelskammer ein. Festsaale des Industriehauses stattfinden- | aktionäre können \fi<h mittels s{riftliher| Ort: Hannover, igung t | gefordert, g bei dem unterzeidi uf: - o o

: Tagesordnung: den zweiun“fiebzigsten Generalver-| Vollmaht dur einen anderen Aktionär | Calenberg - Grubenhagens<hen Landschaft, | gefo , zeichneten Zun Et en SACHN3 @I U d Lei Cn Staats8an / L Mitteilungen ets Geschäftsbericht. Sailhrnia E oder Genußafktionär vertreten lassen, der Theaterplaß 2. Liquidator zu melden. El El E un Î i E

1 .….. a. 2 I 1. Mitteilu â! : ( s A s : sordnung: Gräfelfing, den 9. Mai 1921. “Genehmigung des Rechnungsab- Tagesordnung : selbst ¿zur Teilnahme an der General Tage z ¿Gt Dr-Sweidemandel s cblusses. j gs : versammlung berechtigt ist. (Art. 20.) 1. Entgegennahme des Geschäftsberichts S Í s ; 6D \{lusses. I. Bericht des Verwaltungsrats Ra ia Ae T L be und des Berichts über den geprüften | 11913) BekanntmaBung. L. 124. L Berlin, Dienstag, den 31. Mai 1924

. Neuwahl des Verwaltungsrats. IT. Statutenänderung, n Dl ç 2 luß für das Jahr 1920 f . Wahl des Vorsißenden und des |IIT. Wahlen in den Verwaltungsrat. | Legitimationskarte vorgedru>te Vollmacht Rechnungsabschluß für das Jahr 1920. |" Die Pelzhandelsgesellshaft Bayr, er i è ; ; ; j L E E i stellvertretenden Vorsizenden. IV. Wabl von Rechnungsreviforen. auszufüllen, von dem Vollmahtgeber| 2. Erteilung der Entlastung. Kürschner m. b. H. ist aufgelöst. Zj, re<tS-, 6, Dereinbs, 2 Genoffe e eler bie 2 Me 10. der MelRe rat iGciu aae owie 11 über Konkurse u 1 ‘die Tarif d Bovein M AENA i Prmnit

s g he L , * . + DICE 2 - Fahrplanbektanntmaihitg7ir

Nr S 5 igenhändi terfertigen und spätestens | 3. Beschluß über die Verwendung des Ubi llichaft w E ? : Nach Artikel 19 der Statuten können | eigenhändig zuunterfertig spätefsi ÜebershuNes aus der Ne<rung für Gläubiger der Gefellshaft werden hier der Eifenbahnen enthalten sind, erscheint nebst der Warenzeichenbeilage in einem besonderen Blatt unter dem Titel

5. Verschiedenes, L : E | L rieden Juni 1921 bei der Liquidatur durch aufgefordert, sich bei ihr zu melden,

Breslauer Meffegesellschaft. der Generalversammlung nur jene Aktio- | am 30. e i j L [25705] : ee MENEN schaf näre oder Inhaber von Genußaktien e der ddie di in Wien (Südbahnhof) S ss L v München, den sl. März M i en a p S ¿ 29 (09 wohnen, welche mindestens 40 Aktien oder | vorzuweisen. . Die Liquidatoren der Pelzhandelz, wo Qn i A Von der Dresdner Bank, Commerz- | 400 6 aktien besißen und diese späte-| Schließlih wird bemerkt, daß nah Sagzung vom 1. Januar 1919. : esellschaft Bayr. Kürschner m, b, ga @ und S A gele L h s E 2E dem Salinen Art. 22 er teten N Anne bos Í ang Ie E 2 E A 20 gesell g Liquidation: S, A z E LE Î EL L Ei E Et S

tionalbank für Deutschland Kommandit- | tritt der Generalversammlung bei einer | Genußaktionär mehr als immen au a O E, “] W. Krines. L. Steinberger, Das Zentral - Handelsregister für das Deuts®ße Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Rei its 5 = Ti j ; gesellihaft auf Aktien und der Firma | der nachstehend verzeichneten Kassen hinter- | eigenem Nechte und mehr als 50 Stimmen gemeinen Versicherungsbedingungen für Sr m T Et fúur Selbstabholer auh durh die Geschäftsstelle des Reichs- und Staatsanzeigers, SW. 48, Wilbelm- | beträat nde Sregister sür das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Der Bezugspreis

Í : 9 Í 2 H i ï 1. Januar | [24820 ZARIA getgers, . 48, Wilhelm- | beträgt 12 4 f. d. Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 50 Pf. Anzeigenpreis f . Naum ein f aus eigenem Nechte und als Bevollmächtigter die Lebensverficherung vom 1. Januar |[ 1 traße 32, bezogen werden. 9 gespalt. Einheitszeile 2.4. Außerdem wird auf den E Ta TenetantäneiSias d S0 S Zetelas

Arons & Walter, hier, ist der Antrag | legt haben, und zwar: Die unterzeihneten Liquidatoren Bom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 124A, 124B und 124€ ausgegeben.

gestellt worden, j Wien: anderer stimmberehtigter Aktionäre oder 1919. z J a L NTTOVAIE é 500 000 Aktien der Berliner | bei der OeltérteicGilibetn Credit- | Genußaktionäre in sich vereinigen kann. . Aenderung des Tarifs V für sofort machen bekannt, E O Hôtel - Gesellschaft in Berlin, Anstalt für Handel und Ge-| Wien, im Juni 1921. [26219] beginnende lebenslängliche Leibrenten. | „Erben Ph. Thoma'sche Grundstück, Nr. Meme (e je M er B werbe, Herrn S. M. Nothschild, Der E srat. H) i E O L R Tae A. Fran Die Sarentelcheudeta E L zum Börsenhande d iefi 0 i i ö ici S j Ans: onoriert. . Grmà ( a. M. aufgel n ist, un e j E handel an der hiesigen Börse lei Dee Allgeme es LNTLEGREE (Nachdru X wird nicht | zu naträglichen redaktionellen Aende- | fordern die Gläubiger der Gesells g er nur Vienstags und Freitags dem Zentral-Handelsregister beigelegt werden. Berlin, n L E “bei der Anglo - Oesterreichischen E Fr: are Ma A5 ine Tages- L E L i 0 gs _ » E E Ua D CINGNNAS E Bank und esellschaft mit beschränkter Haftung, S : e * ai D ls ans Fischer un inz Justen, beide | Ansbach. [25072] | der Gesellschaft ist ein jeder d i Ge- Us Tack an der Vörse zu Berlin. bei der Liquidatur der Gesellschaft ____ Niederlangenau. } - Wahl von drei Berwaltüngorats- 1921. L 4) Han CISLTC fer. Plecharikor U Ren Bee Ab nue S aibelbregttleveittuas, ] T A dli R zwei Ge Sre in Artern folgendes Kopeßky. n A (Administrations- K Dl n lets „M Ma E E Ui v 1954 D ran O LETE L [25062] hatt ermáchtigt a d Bar: Do de G Ea Vrönner“/| Arnswalde, den 30. April 1921. Durch Beschluß der Generalversammlung L E ebäude), ves<lossen und eingeletitel. Zum Ltqui- : 96299 4achen. 7 29062] | sellshaft ermächtigt. t ein _Kom- | in Dombühl wurde heute eingetragen: iht, x : A t s Direction der Disconto - Ge- i tod wendi dator Ut der, seilverige GeQateirer slattsindenden ordentlichen Genexal» : Melenbur ische Bank In das Handelsregister wurde heute | manditist vorhanden. Dem Carl Schunk | Das Handelsgeschäft erste sich nux No r init mit ter Mb terpr cle der Musionövertrag : N „Direc e s Den R ilt bei der Ungarischen Allgemeinen | Herr A. Lange bestellt. Etwige Gläubiger E S E é Q k , bei der Firma „Gust. Talbot «& Cie. ju Aachen ist Einzelprokura erteilt. Ge- | auf den Holzgroßbandel. Dem Raufmanmnt Armétadté [25073] | gefellschaft in Allftort E ftien- ind R E E S E Creditbank, Á R G ihre S s A R E S Schwerin i a ; mit Ee n Gee en reg: fu A G Donne? in Dombühl ist Pro-} Jn das Haudelsregister Abt. A ist | {lossen worden, das Grundkapital um E. : in Nom: zu machen. : s age au 2 4 eingetragen: | / und Büroartikeln sowie Reparaturwerk- | kura erteilt. eute unter Nr. 513 die Fi dm r Ausgabe von 1 “acttenpesehast für Rheinis | bi der Wanea d Téatia, (aaa ——— tee Cahuny hiclenen Mle tee " Giatus ulfimo Upril 1981 Y S Gl Bu m Laer i eser | (ite: Nee puri: Gesehe, | Un8bach den 2 Mat 1021, | Cieder, Klebstofiwert in lane und | Stud auf den babe irte Uo Me stfälit ie in Mailand : ie C i i der S : Es P E „Z0je7 Wraals, U, - ¡raume: Aleranderstraße 21. Das Amtsgericht. als deren Inhaber der Kaufmann Oskar | über je 1000 4 zu erböben mit per M-5. Westfälische Cement - Fndustrie i a T aaa a Die Gesellshaft Wirtschaftliche Ver Vereins berechtigt, deren Versicherungen Aktiva: M rofura mit der Maßgabe erteilt, daß | Aachen, den 24. Mai 1921, i B : | r | über je ) M zu erhöhen mit der Maß- pn Bechum jn Westfalen Ar. 1901| “peposltl © Conti Corronti | fenen GeteHIMaN mie vejeae: 2 Tate, dee Goneroluecsammn ung min, | Kassenbestand, Wedel d ge f E von lhnen zue zusammen mit einm | Das AmiSgeribe (Apo (a Menne e Mon merten gabe, bof biernon (O Stüé Ult zun E E B E ats x und e S aiv g, Hannover, ist aufgelöst destens ein Jahr bestehen. Abgabe der | Schaßwechsel 333,99 anderen Prokuristen oder mit einem Ge- 1 n unser Handelsregister Abteilung A | Thüringishes Amtsgericht Abteilung IV. | des Verschmelzungêvertrages e O zum Ba an der hiesigen Börse] hej der Banca Commerciale Die Gläubiger werden aufgefordert id U R Ea E A Ea (täglich und S248 0 [GENETGGET E mit E Lat y a 4 S N ist heute eingetragen worden: terre “| Aktienbierbrauerei Allstedt Aktienges [L zuzula}en. ; Etali z Z S : l immberehtigt etn mühjen, if zulalsig. onatsge 44 091, bevollmächtigten zum gesamten -| Zu eilung s Handelsregisters | 1. { 08 I : L : d E gesell- Berlin, den 28. Mai 1921. T u Triest: E ton N LBAGAS Niemand darf mehr als 20 Stimmen | Lombards und Kontokorrent- : betriebe zur Vertretung der Gesellschaft | ist am 23. Mai 1921 unter O.-Z. 312 J. Schlesinger in Apolda: Der Krat E ea Handelsregister bi A nee 1019 c dividenbenberen f Ln Zulassungsstelle : bei der Banca commercîiale Marti uth Sti s 93, 2 * aus eigenem Recht und ebensoviel in Ver-| debitoren . .. . . . . 36670 6767l berechtigt ist. | die Einzelfirma Karl Hunn mit dem | mann Herbert Schlesinger in Erfurt ijt | sind heute nahstehende Firmen gelöst | sollen, daß ferner die restlichen 600 Aktion 12 Börse zu Berlin. Triestina, Martin-Uther-Straße 93, 2. tretung abgeben. : Eigene Effekten und Be- Aachen, den 21. Mai 1921. Niederlassungsort Achern und als deren jeßt Jnhaber der Firma. Der Kauf- | worden: von dad S g Aktien Kope s ky. in Ljubljana : [21014] E Die Legitimation der Teilnehmer an| teiligungen . 4 8 596 94133 Das Amtsgericht. 5. Inhaber der Kaufmann Karl unn in | mann Hermann Ott in Apolda ist in das | Unter Nr, 359: Die Firma Fr. | 115 % übernommen L N [25706] bei der JFadranska banka und Gemäß handelsgeseßlicher Bestimmungen | der Generalversammlung ist spätestens Nicht eingeforderte 60 9/0 des / ——— A Achern eingetragen worden. eshäfts- | Geschäft als persönli haftender Gefell. Neichelt & Co. in Arnstadt. 1. Oktober 1920 dividendenbere<tiat foi “Von der Dresdner Bank in Dresden | bei dem - Kreditni zavod 2a |geben wir hierdur< bekannt, daß die Ge- |am 13, Funi d. J. bei der Direktion | Aktienkapitals . e, 000 000,— Aachen. edin L 9 weig: Branntweinbrennerei, Handel mit | {hafter ein etreten, die dadur begründete| Unter Nr. 472: Die Firma Otto | sollen, daß weiter der Mindestbetrag, d ber Mae Sen O trgovinu L industriju, fellfchaft A ist und sich in Liqui- des Gre E Man R 18 00 M es Me U N Dae t m S / O e E und Wein e Don elsgesellshaft hat am 1. Mai | Kleingünther in Rudisleben. unter dem die Ausgabe dieser 600 Stü Anstalt Abtei Dresden in Dre i in Zagreb: dation befindet. , er Welhaslslunden von I—L2 Uhr, nouigen-| E Sa Je e 2 ul Le vempeln). egonnen. Arnstadt, den 25. Mai 1921. Aktien nicht erfolgen darf, auf 1150 4 E Ie RSDER M bei der WrvatsKa eskomptna| Zu Liquidatoren sind bestimmt: 1. der | falls dur<h Vorlegung der Versicherungs- | Diverse « „«« « « ._. 42541539 Fabrik mit beschränkter Haftung“ | Achern, den 23. Mai 1921. 2. unter Nr. 756 die Firma Karl Thüringisches Amtögeriét Wieilung 1V | für jede Aftie n L eaE E A “4 3 000000 neue Aktien, Nr. 7001 banka und Brauereidirektor Wilhelm Hofmann, Essen- | scheine, zu führen. (F 11 der Saßung.) | 18 403 936 at cem E va 1 E ai Das Amtsgericht. Hammer, Apolda, und als Inhaber der E ‘und das geseßlihe Bezugsrecht der bis 10000 über je 4 1000, und| bei der Prva Hrvatska Stedio- | Borbe>, 2. der Brauereidirektor Ludwig | Hannover, den 23. Mai 1921. Paffiva Der Gesellschaftsvertrag ist am 14. Mai Fabrikant Karl August Hammer in | Artern. [25078] | Wlionáre auf diese 600 Sti nee ¿r 000 000 50) ; cu mnica, Ladendorff, Kray bei Essen. Der Verwaltungsrat des Preußischen Aktienkapital h 1921 festge\tellt. Gegenstand des Unter- | Achern. | [25066] | Apolda. In das Handelsregister Abteilun4 B ist | Aktien ausgesclosser ift ‘Stelle hüvothetarisd leite, in Berlin: Wir fordern alle Gläubiger der Ge-| Veamten-Vereins zu Hannover, Nesctvelonvs S c | nehmens 1st die Herstellung und der Ver- _In unser Handelsregister Abteilung A | 3, unter Nr. 757 die Firma Hermann | bei der unter Nr, 6 eingtragenen Firma | Artern, den 23. Mai 1921 it 102 0%, rüdzablbare È. ilsch ld-| bei der Deutschen Vank, sellschaft auf, ihre Forderungen unver-| Lebensversicherungsverein a. G. | Fayitaleinlagen | trieb von Ste>knadeln aller Art. Die [ist am 23. Mai 1921 der | Stadelmann jun., Apolda, und als | Louisenwerk, Thoninbufteie Akticu: D aa LerfGraibaun: a Fahre 1920, bei Herrn S. Bleichröder, züglich bei uns anzumelden. Freytag. ns Suan L Gesellschaft ist Me sich u glei offenen Le ee O.-Z. 298 over der Wirkermeister August | gesellschaft, Voigtstedt in Voigtstedt ——— 6000 Stk über je 4 1000 Nr. 1 “Dn N der Disconto- B ia Effen [22536] D S182 E bücher c. 34 260 042,04 V ie E Das ‘Stan “E A od Bua T vi Hermann Stadelmann in fol ae ein etragen orene Aschaffenburg. [24541 1s O00 S ; esellschaft un . m. b. H. in Liquidation. D: _ 1eme i l 4 . : h t | Apolda. O Durd l ver Geveralvariamno i. L 2 O ns O on. Matt aae Doe, Ge: bei den Herren Mendelssohn & Co.,| W. Hofmann. Ladendorff. Die Stern - Handelsgesellschaft ist E L Pa DEEO bestellt fo Ee Achern““ eingetragen Len daß die] 4. unter Nr. 758 die offene Handels- | lung vom w är; 1921 ift ae Auf- e " Olio Neig ite det Silbe brüder Se> in Dresden / _in Breëlau: [25265] E ace aer R aufge- | reditoren 33564 453,45 67 824 495,49 Sa O arie allein ie V2etrotus dia der. Gesellihafter aufgels e E ge O S E Sohn, | hebung der für die Vorzugsaktien Lit. A [in Edelbach, Hs. Nr. 21, eingetragen, bei der Filiale der Deutschen Bank Die Zentralstelle für Petroleum- fordert, ihre Ansprüche anzumelden. Db S e O O ODI ALON Gesellschast fell: ui Als Gesa f , -_ und als persönlih haftende | und B vorgesehenen Vorrechte und die da- | Inhaber der Firma L der Holz- und

zum Handel und zur Notierung an der i i : ate i [ts- | herige Gesellschafter René Heinrich Kaeiser | Gesells , ; : N E : e hiesigen Börse zuzulassen. (Schlesis<her Bankverein), iat D E B L G ami Der Liquidator: Alfred Stern. —— 7 T A N C : esellschafter: a) Wirkermeister Hermann | für eintretende Entschädigung beschlossen. Kohlenhändler Otto Reis in Gdelbach. zuz verteilung G. m S. hat sich Düsseldorf, Karolingerstr. 114. 73 103 9307 Fh M pu Kan riedri genannt | die Aktiven und Passiven fe S Gustav Göbel - in Apolda, b) Kaufmann di den Beschluß wird verwiesen. Durch | Gegenstand des E is, Holz- E

bei zu

Dresden, den 25. Mai 1921. in Frankfurt a. M. : 15. Mai 1921 aufgelöst und ist in Liqui- nn, Hubert Kranz, | übern: D / n 4p: ) | resden, ) Ï bei der Deutschen Bank, Filiale | 1°9- Mai 1921 aufgelö Liqui 1 D nz, j Übernimmi, das HDandelsgewerbe als | Otto Gustav Göbel in Berlin. diejelbe General lung ist f Die G Ee Vörse Sd a F Dao eee A L be [24270] A 3 E O c fen ilas S Hoerthrt L dis 4 unter Nr. 759- die Firma Erust Kapitalserböbung beschlossen: Air E R t recister wude é ait E EES ; R ; ¿ : der ..Gesellschaft... Ó . | 1 L irma in Heinrich Kaeiser“ Z : | ; „F; e UULLET DUTDE Di Nihatb Müttérsvorff: “Gesellscha ver Di8conto- | hiermit auf, ihre Ansprüche anzumelden. | Deutsche Holz-Gesellschaft für Ostafrika, Berlin. Deutschen Reichéangeiger Geschäfts- | geändert worden ist. Die neue Firma ist | Fabrikant Kit Gerst DOhs L olker | ae 120% Grundkapital wird bur Aus- | Firma „Wilhelm Neis“ mit dem Siße E in Hamburg: Verlin W. 35, Potsdamer Straße 111, Gewinn- und Verlustkonto räume: Aachen, Thomashofstraße 11. an demselben Tage unter ver Nummer 311| 6. unter Nr. 760 die offene Handels- | Stammaktien über je 1000 4 Nennwert J vg e Ps. Nr. 51, eingetragen, [25707] Bekanntmachung. bei der Deutschen Vank, Filiale | den 27. Mai 1921. Soll. per 31, Dezember 1919. Haben, Aachen, den 24. Mai 1921. des Handelsregisters Abt. A eingetragen | gesellschaft Gebr. Günther, Apolda, | um 1052 000 4 erhöht. Das geseßliche Rofl bändler Wilhel Keig tr Und Von der Pfälzishen Bank Filiale| Hamburg, : Zentralstelle sür Petroleum- : Das Amtsgericht. 5. worden. i und als persönlich haftende Gesellschafter Bezugörecht der Aktionäre wird ausge- | bah. Gegenstand des Uni E Frankfurt a. M. is bei uns der Antrag | bei den Herren L, Behrens & Söhne (oil 5 H S M 4 | Achern, den 24, Mai 1921. die delsleute: a) Gustav Friedrich | shlossen. Die Aktien nehmen von Be- L «nterneymens: auf Zulassung von s A verteiung Gesellschaft mit Vortrag aus 1913 . . | 236 473|11}] Per Warenkonto . sl Aachen. ; [24533] Das Amtsgericht. Günther, b) Franz Adolf Hermann | ginn des Ges<äftsjahres 1920/21 ab voll Dei O 4 Enhamelfgeschäst l M D E N Cla maraiti der| bei den Herren M. M. Warburg bes<hränkter Haftung. e O e aD D eh N y A E t Ava E lid N au 4 hren s Cunider, c) Paul Ernst Günther, alle in | zu gleichen Rechten wie die Stammaktien Firma „Peter Reis ie n eie EMAG Elektrizitäts - Aktien- & Co., Der Liquidator: Fr. Heyer. Silsentonto G 2 Saldo am L au Di es wei A ; C oda. am Gewinn teil. Die Ausgabe der Aktien, | in Edelbach, Hs. Nr. 42, einget Gesells<haft in Frankfurta. Main, in München: z ferm ———= 1. Januar M ingenieur“ zu Düsseldorf mit Zwe g: | Jn das Handelsregister A Nr. 76 i Apolda, den 23. Mai 1921. welche einem Konforti ib s A a, AIEROOS ummer 1-900, | bei der Deutschen Bank, Filiale S Die Firma Wilhelm Maas G. m Vest 236 473,11 De Deofita, der Ebefrau Frits Siberter L M Érdort Aricits dus Das Amtsgericht. IITL. Na Lol evi ta 110 “i Kon- olenbänkler P oiee Reis in Clolbar zum Handel und zur Notier e Vie trma n S E Verlu L / l i: : - I i i i Hau a L u N Mali Börse E A aas M gv fande M Finck & Co 2 E ; in Saarbrück d: E 4 A 1914-1919 176 057,18 |_ 4125202 Mi E E ie 3 rweignizderlassung ift rae N E q als H Apolda. [24539] se im Beschlusse ee doracient al auf a dg M4 E Ra Frankfurt a. M., den 27. Mai 1921. E L | 3. Mai 1921 aufgelöft worden. Etwaige RERID Ip E R [u 5 aale uge wege | Snhaber der Kaufmann Laurenz Buys, ; L tot ; A 7rank que f d n N Mai 19 ; ¿Mm London: annen | Gläubiger wollen ibue Förboruigen eits 412 538/53 412 53868 niederlassung erloschen. m Ae in Neurahlstedt, am Gehölz 9 |: In unser Handelsregister Abteilung B erlegt. / i 4. „Reis Söhne“ in Edelbach. e Kommisfio bei den Herren N. M. Nothsczild [ist heute unter Nr. 28 bei der F b) Das Grundkapital wird ferner um |D 1 1d 07 für Zulassung von Wertpapieren änd Sous. L I 8 2 e ae S nd Aktiva. Vilanz ver 31. Dezember 1919. Passiva. L N A O o Boie d ermann Ulrich, Gesellschaft ‘mit 290 000 M erhöht dur< Ausgabe von Beschluß ber GescUsbage i alt is durch an ver Börfe zu Frank n Vavris+ aus, Saarbrücken EïT ecilien- s e as Amtsgeri . rensburg, den 20. Mai ; z ; a uf | „1 F; Ee OMIET CARTgERIL He an der örse zu Frankfurt a. M. A u Bars A , A ae A 85 g Per Kapitalkonto a od Aae [24534] Das, Amtsgericht. ir acn Fs in Apolda ein- Moi det Aubaber o As: Ga A A ad ou v A L A c S ? B Ey 0 O © 60/07 0 | s ÉSl Ret A idi Ai ° f; ? @ G " : f 16 G Dr en 21. 2VCal L, [25703] Bekanntmachung. _ Rue Laffitte 6 (24967] : Niederlassung Sigi. . | 983 783/66], Kreditoren . « « «. .} 430394 In s Handelsregister wurde . heute | 41genHhoven. [25068] oe Firma lautet jeßt: „Wilhelm pa Ls tsjahres E au S Das Amtsgeriht Registergericht. _Von der Dresdner Bank in Frank- : in Genf: / Die Waldbrauerei G. m. b. H.,| " Debitoren 9 000|— bei der Firma „Gottfried Struh“ in | Jm Handelsregister wurde beute bei | 2 ichael & Co“, Gesellschaft mit | winn teilnehmen. Die Vorzugsaktien furt a. M. und der Direction der Dis-| bei den Herren Lombard, Odier &| Börnsen, hat beschlossen, die Gesell- Gewinn- und Verlust- A ; : Der frü i ; : beschränkter Haftung. Aenderungen | find auf 6 % Vordividende aus dem jähr- » A A conto-(Sesellshaft Filiale Frankfurt a. M. Co., schaft aufzulösen. P a E 412 530/29 inhaber ver torden: De videls: ua Tis R A as des Gesellschaftsvertrags sind bes ofen G Een guf den G E A B it bei s per Ant ‘ad C f. 2 ï Dijirti Î i 7 t . f î 5 S n 6 E ÿ 2d . É L j ° M ; i d 4 7 j S U LOU H) ú j _DIe ist bei uns Ao a gulassung von ba Gia e 0 G vi e R werden hiermit auf 1105 399/14 ; 1105 3994 geschäft ist nunmehr eine Kommandit- | veränderter Firma auf die Ehefrau des is e Aa e Me Let Err Ma Na ae teS E E E Ar Firma „Philipp Reis“ mit dem Sike di LOOA O neue ktien, Nummer Á au M ie. Commandi gefor eun sih zu melden beim z adt É rei Sugratór gejellshaft, die am 1. Januar 1921 be- | Ingenieurs Karl Schädel, Thesa geborene | ( fell ft ee N 8 n m L jahren. Die Ractahlung erfolgt gegen | Hain i. Sp., Hs. Nr. 60, einge- 9A E Z e ua der Scbiv 2 evilibew Krobitarkiale Aa G d A N Der Vorftand. Der Vorfitende 4 Aufsichtsrats: gonnen hat. Persönlîi< haftende Ge- | Heynen, in Linnich übergegangen und dem Mia ter, Wpolk N c M d die a Einliesecua des Gewinnanteilseines für | traaen. Jnhaber der Firma ist der Holz- esellschaft U Nürnbera is : A E E S ta S BiLE e E: t Rae nd Sal] d drm Karl Schädel in Linnich Pro- | hm übernommene Stammeinlage fin (1 das Geschäftsjahr aus dessen inn die Bai E Philipp Reis in R A L S T Dlech, Kau]leute ¿A ura erteilt ift. ; ; 0 / ; : aut l P. egenstand des Unter- jum Handel und zur Notierung an der | [24828] Allgemeiner Deutscher Versicherungsverein a. G. in Stuttgart. Kommanditist vorhanden. ta | Aldenhoven, den 21. Mai 1921. ola unter der Firma Wilhelm | 5 a sohlung erfo af. im Besdlfo Men | nehmens: Holz- und Kohlenhandels- i E E R L 1921 : Rechnungsabschluß für das Ges ä fcsjahr 1920. des Leo Struch und des Sally le< ist Der Justizinspektor des Amtsgerichts. Ca 103 500 A itc Rechten ausgestattet. Die geschäft. Ä U Die KonmUsos An x. Gewinn- und Verlustrechnung. i UFE. Vilanz für den Shluß des Geschäftsjahres 1920. cs A den A. Mai 1921 O [25069] Den Kaufleuten E Otto Reuter, | Vorzugsaktien werden von einem Kon- Mrg Anèrngeii, 4 den A rage cie Qu N ; : C T m = ; » ai 19A. e ne. y :Smann | sortium zum Nennwerte üb j “umtsgeriht Registergericht. für Zilasura pon Siepehadioren Unfal | Haftyfliht- | Lebens: eee E O 2 Das Amtsgericht. 5. Im Handeléregister A Nr. 6 it bei der | esl in Apolda ist Gesameokuea bre | Die beschlossene Kapitalserböbung ist —— an der Vörse zu Frankfurt a. M, versicherung | versicherung versiberung L S eig O 25 005 518- i G ERR S Ke ASIBIR 24535 Firma F. Stegen in Alfeld heute fol- | hend erteilt ‘daß zwei Prokuristen zur | durhgeführt. Das Grundkapital beträgt | Aschaffenburg. [24543] [26223] A) Einnahmen. A 4 p A E 7 A n O * P 120 429 383080 S Hinbelorrcitt m b 2) gendes eingetragen worden: Das Geschäft | ertretung der Gesellschaft bere<tigt sind. | iebt 1 750 000 4. ,-SBebrüder Hamburger“ in Die Gläubiger der . Ueberträge aus dem Vorjahre . . . [15 482 517/071 62921 314 113 770 417 IV. Darlehen auf Wertpapiere L ; 113 209% bei a S h w L celig Aa hebe a nah Auflösung der offenen | eiter ist heute in das Handelsregister | Entsprechend dem Vorstehenden ist dur< | Aschaffenburg. Die offene Handels- : “Felka“ Prärnien * 117 412 74483] 38 502 903 33 321 961 L E R ë 19 695 32000 R u a od iuRa i Da elsgesellshaft von Buchdruerei- Abteilung A unter Nr. 623 bei der Firma | Beshluß der Generalversammlung vom | gesellschaft ist dur Beschluß der Gefell- Fabrik elektrischer D OLA Pas , De een ie 26 415/50 89415 6 290 V A aaa dg und Darlehen auf Policen 5 980 16462 Aa Un adt De Firma t ae Lelieen Fina Pre G e L Bath fInge- 2 inder M (be t R G hafter E Allein bec des Ge- G. m. b. S., Verlin, | . Kapitalerträge. . j .} 638 642/97 2 370 023 O 895 121 "Bt BaGR A A 2a Me / B » A Z 2 d l / . / tragen worden: Die Firma ift erloschen. | abgeandert im etreffen runds- ists (Kurgwaren- und Tertilwarengroß- aeben bierdurch aufgefordert, ibre| V. Gewinn aus Kapitalanfagn - - . f 5267060 18029719 942865 Guthaben bei Bankhäusern u. Vers.-Unternebin. | 3 1908/9 M & Geoßhanvlung“ unt ber Que pee | Amtsgericht Alfeld, den 24. Mai 1921. a e 1921. 1 fapitad, Der eingefügt Der & 17 (e | Gesellsaeten Fra e er ViSherige Fo! derungen be dem un eri / n LXiqul- 2 tungel Audverhiderer . ° £9920 S 21D (45 . Gestundete Prämien t: H 323 60/9 Niederlassun na< Köln verlegt. R as Amtsgericht. L l l . D ¡eU]<aster ¿Friedrich amburger, Kaukf- s La e Nei REie, . Sonstige Einnahmen ‘| 70 371/27) 14 680 437 1 026 525 . Nüständige infen uud Mieten ei 2 006 9 Aachen, den 24. Mai 1921. R E A: R h ea p S RE Nt und Deo Q LeA (be- En „AGattenburg, der es unter un- DVEertit, h “f at 1921. 34 764 802/44 122 459 179 157 735 931 . Ausstände bei Generalagenten und Agenten . . 11 099 5118 Das Amtsgericht. 5. der Firma „Gebrüder Dege vorm. | Arnswalde. [25075] iee ind durch Beschluf ders: [bén Af paff Ses R: hai 19 E E i h fal Kassenbestand En 1649 0412 j R Hermann Kahle, Alsleben a. S.“‘| In unser Pateaeaitee abt. A ist Gineccleeni mmlung im Gef r fteve Diasfewburg, den 23. Mai 1921. Berlin W. 57, Pallasstr. 3. / Ï! nventar und Si E 000 Agehen, ui [24636] folgendes T A e an 90. April 1921 untor Nr. 176 die | trage P g A S iffer ¿ Qe tee Vas Amtsgeriht Registergericht. 95710] Sonstige Aktiva ; S n andelsregister wur eute | losen. offene andelsgetell|haft in Firma | Rechte des Aufsicisrates)_ : L RE Aus dem Grubenvorstand der Gewerk- B) Ausgaben 240 789 6002 bei der „Union“ R EEOIPELLSIEN N Alsleben a. S., den 24, Mai 1921, | Lieber & Duschnißky mit dem Siß treffend Ent “aag ris Aff rate, ASORSERION E. TOra] schast Seiligenmühle in Oesen ist| L, Zahlungen für Versicherungsfälle . . . | 5291 356/63] 19 441 214 5 751 537 ._W) Pasfiva. E e PSTATU Haftung“ Das Amtsgericht. Bn Frte ene En fer der $ 12, Ubjas 1 (betreffend Ort der E e M Bade Le E A mann in Ber L Pn f D Md gn [L O MOIO E Bee o) lu 00 D mnen cgettoen: Wn Sas anm, Wor (zxo71 Susanne Pete Vafel tet fu: | S U DIEE ad ba de | Déofibn jo Kiseralcben haet O S R R R 92 Mt 19€ . Vergütungen für in Rückde>ung über- E S A Tr 797 8786 und Eugen Menden sind als Geschäfts- | E; 7 ¿i 1921 in [mann Isidor Duschnikky und der Kauf- | g! Be N e | worden, daß der Gbefrau des Kaufmanns Dermbah, den 23. Mai 1921. Rersi 9 76 IIT. Prämienüberträge eal O AO TICOE a 9 : i Eintragung vom 19. Mai 1921 in S nto nd der Kau- | Alle Bekanntmahungen sind gültig be- | Ten, day, der Sh Ca anns b V S M es e L va 1 032 764/69 584 630/14 " Melerizn füy Micelenba Dent 39 965 974 führer eur ieden. Heinz Vossen, Kauf- | unfer Handelsregister B Nr. 95 (Selve- | mann Bernhard Duschnikky, sämtlih in wirkt, wenn sie ries O Mb R Noichs- ?Friß Karl Gien (Inhabers der genannten j gen für vorzeitig aufgelöste Ver : ; : ; : 996 9979 mann zu Aachen, ist zum weiteren Ge- | Aktiengesellschaft, Al 4 i | Arnswalde. Die Gesellshaft hat am ; T r G Arte Firma), Elisabeth geb. Rüsing, in Aschers- V. Gewinnreseryen der mit Gewinnanteil Versicherten 6 296 I schäftsführer bestellt gesellschaft, Altena): Der Siß I 1920 b Ver- | dger und Lo laen taatsanzeiger | leben Prokura erteilt ist 4 i: der Aktiengesellschaft ist na< Einsal bei | 1. Januar egonnen. Zur Ver- Ee! werden“; ferner ist der L 18 Aschersleben, den 23. Mai 1921 VI. . V Val, YIL

dle Lui iz IA E

é E E ERAZSE E S

Gewinnanteile an Versicherte F AEO C 4 M0 18 : Guthaben anderer Versicher ter Nückversicherungsprämien 1 888 576/50 L 858 887/33 3145 92371 s _ riiczerungsunternehmungen 4 1930 Das Amtsgericht. 5. Düsterloh, Wilhelm Trappe, Dr. Franz | Gesellschafter allein ermächtigt. einlagen) gestrichen.

Die Wirtschaftsgemeinschaft Steuern und V iu 5,85 596 9159 : Ola . Barkautionen /

Ca diton Dirt trei e S t erwaltungsfosten . . | 9/989 926/94 915 909/35) 13101 650/55 = : E e G6 49316 “mtli : Arnswalde, den 20. April 1921. { ; —— Sacsen-Thlringen Gesellschaft mit | y 177 Abschreibungen .| 124237113 270 253/13 6 S0800N S De D e oa oe a ain 0 31 13 908 Aachen. i [25063] | profura! in bee. Weise ertelll, h ei Das Amtsgericht nens Vi e Datetaben fd Augsburg. [24544] i ' - F „Ïm Handelsregister wurde heute die | von ihnen gemeinsaftlih zur ertretung Gesellschaftsvertrages bes sossen. In das Handelsregister wurde einge-

bes<hränkter Saftuug zu Halle, Saale, IX. V E 57195 - c Ah

e RULE T Sau : 7 / Verlust aus Kapitalanlagen . . à 46 257/35 158 323/05 476 702/79 E E E S d

Sf E e OIE E : S ientteA S 16 E R 866 448/52] 113979 668 270 799 610 Firma „Carl Schun>“ in Aachen | der Aktiengesellschaft bere<tigt sind. Arnswalde. [24540] | Auf die Anmeldungen vom 22. April | ‘ragen bei „Schreiber und Recht“: f rämienüberträge 2 188 913 |— 042/64] 1122 923/— ; gelöscht. Amtsgeriht Altena (Westf.). In ug 6 Handelsregister Abt. A i 1921 und 9. Mai 1921 sowie auf L Be E ist von München nah Augsburg

X Gläubiger der Gesellshast werden auf- E e V i, | ; - 75 432 : X11. Gewinnreserven der gewinnbere<tigten | Gewinnbezüge / achen, den 24. Mai 1921. am 30. April 1921 unter Nr. 177 die {luß der Generalversammlung vom | verlegt. XITTI e

Hörschelma. sicherungen 6 165 h fas 418 516/20 7 ? Sonitige N 52 1076 R A 083 135/06 9 516 078/42 _VI. Sonstige Nejerven 170521 3/19 Aachen, den 24. Mai 1921. ; ist j i : 3 V 1874033! , Altena verlegt. Den Direktoren Albert | tretung der Gesellschaft ist jeder der drei Q treffend Uebergangsbestimmungen und Preußisdbes Amtsgeri®t.

[25699]

gefordert, sich bei ihr zu melden. R E E Gatléa 9 455 480|aE 295 none Getvi tot 42 / ; i Halle a. S., den 26, Mai 1921. O 2 S G 10A Zan Sena, Ge Se Das Amtsgericht. 9. Ansbach. N offene ndelsgesellshaft in Firma: ärz 1921 wird im einzelnen ver-| Augsburg, den 23. Mai 1921. Tbürieen C UAT Eure IV. Sonsiiäs Ausgaben h 70 098|— 14 640 $98'44 9 040 417168 Lebensversicherung s 4098 5188 Aach Eg [25064] ads E B E ia hi puide ees Mübteabaa e! En e g ac M A T üri en cîíe c a t mit e- . E L “H . O E P. 170 ie u E E 212 N A ac C L M M A 68 7 Dia GO Odkk edi U E " A t Cn. j : . S . 1n enYyau n en au i er U ow i î Âe fi beiutter Safites in Liquidation. Wb a T LO 190,96 c aws 4 899 759/911 An die Pensionskasse der Angestellten—nN T” S In das Handelsregister wurde heute wurde heute eingetragen: Unter -|dem Siß in Arnswalde ein »'ataet A av Bee Mp 19 Bad Bramstedt, Holstein. [2392 H< Ulrich, Liquidator, ; 134761 802/14] 122 459 179/00) 157738 931/37 T1313 9000 die am 15, Mai 1921 begonnene Kom- | änderung des Gesellschaftsvertrages wurde | worden. rsönlih haftende Gesellscha ter E N U N EAS Bei der Firma: Elektrizitätswer. Halle a. S., Liebenauer Straße 17 IL. Allgemeiner Deutscher Verficherungsverein a, G. in Stuttgart. Der Geueraldirektor : Dr. Georgi. manditgesellshaft „Aachener Schreib- | das Stammkapital auf 300 000 4 erhöht. | sind: 1. Mechaniker Georg Müller, | Artern [25077] | Sievershütten, Gesellschaft mit be- L RIRSNES R i Men aus Fischer & Justen““| Ansbach, den 21. Mai 1921. 2, Shlossermeister Willi Lu>kow, beide In unser Handelsregister B is heute | schränkter Haftung, Sievershütten. Persön Siße A Maten Q etr er. Das Amtsgericht, in Arnswalde. Die Gesellschaft hat am | bei der unter Nr. 7 verzeichneten Aktien- | Nr. 10 des Handelsregisters B, ist beute önli<h haft sellshafter e —— 1. April 1921 begonnen. Zur Vertretung * gesellsGa#t Vereinsbrauerei Arteru folgendes eingetragen worden :