1921 / 129 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

(28533) Terrainaktiengefell tert ngeîe z Bavaria a haft Soll. N Osnabrlicker Bank. Die N ündhen. Bank cwinu- und Verlustkonto vom 31. Dezember 1920 E unserer Gesellschaft | Dan unkostenkonto . E | e a w schaft L A E A erden Lens we 18, vukeug E E BLUNE e ei deo ca aa 6 012540! F “u L Haben, e S5 E s Dienstag S e Mono C S | 100 687154 fet) 7 U S 609 3 3 î C L t e B 7 +__ n orn E a E Se R N e 2 224 i B. » «iee d oje o eo S E f 10 Uhr, in den Sipunttigal. Leo Reingewinn Tee E Se o mo pas 00 i 398 634/89 Gewinn aus Provision, fremden Wefel “und Devoiverwallun E 4657 600 e e î a g E Notariats München 1k R n D T E L n M D 2P . T . l 40 000|— Gerwoinn aus Mert u m s n und Depotverwaltung é 30 U Î ®@ Li Albeben i E 3 067 879/18} Gewinn aus C Eta, Beteiligungen. « « « « « « 789 208 Î Sanzeî ert un r eu & : TageSordnung : Aktiva. 9 619 741/76 e n 690 2k FT g D P ß ch n St t S g: 9 205 L ees es A eris des R U —— O - Vilaaz vom 31. Dezember 1920. T a Le 129. Berlin. Mont d l aa Sanzeîaer sichtsrats sowie der Bilanz nebs Auf- | Nicht eingezahltes Aktienkapital n Ä S _— Passi z ag, den 6. Funi i L L ; nebst Ge- | Kasse, fremde Geld e A A O bo U “N ore : s va, 1. Unterju<hungsjachen. , . winn- und VerlustreHnu: nz nebst Ge» ftl e sorten und Coupons. . „= s} Aktienkapital. . M 9 Aufgebote, Verlus (A4 2. 2 Be Stah ans par Gulaten dei Noles- und Ubrvsnans | | | 100 s) qeilide Mde. oan F 200% ov! f 2 Serfiufe, Vervachtunge, Verdingungen ; 1921 : s es Vorstands und Auf-| 8) W liche Schaßanweisungen: | : a) geseßliche Rüdlage . ' 2 4. Verlosung 2c. von W i i 6. Erwerb E | sichtsrats. uf esel u. unverzinslihe Shaßtzanwei b) Sonderrüdl ae oov] STLODO 9. Kommandit ELVEDIELTN, n C rwerbs- und Wirt\ha}tsgenosjen;chatten. | Q ASREGtvablen, : H O der Runbessinaten E 12488778410 L Beamt d d ù C E 2 475 000|— 620 kz nditgesell schaften auf Aktien u Aktiengesells<haften. | Anzeigenpreis für den Raum ei 6 EL+ g e L ie S berechtigt, n O nr old Aktionäre 9 lee Wn A n M i ; s O 400 000). dem wird auf den Anzeigenpreis ein M LUIQIEN SeBertódeue 2 A. Aukßer- F Bankausweise. X. Versicherung, lius L ba Dage vor dee erien E Bs felder Kunden an die OrberderBant|_- 235 010195] 125 142 5403] seitens ber Fundsa aft bei Dritten benußte Kredite | - - L GRSIS Le Befristete Anzeigen müssen dre i Sas von 90 v S G n, 1 Prindlazueigen 1 der Dresdner Bank, Berlin, oguthaben bei Banken und Ba c) Guthaben deut bf rue, fdr E S E n drei Tage vo | E dier be! unserer Gesellsafttalie L Reports u. Lombards gegen bérsengängige Weri- 61 48208989) d) Giulagen zuf provifiongfreier Rom R s ge vor dem Sinrlickungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “F y N Ne Lane e skafse in | Vorschüsse ‘auf Waren und WarenversBifuncen . innerhalb 7 Lagen fällig . 2 457 5 K j h Mi lincen, Valenftrate 29, wêhrenb der | gene WeripepieeenoersMfungen - 4 E anan ommanditgesellschaften auf Aktien == N ; e ; 20 E O en - ° i | Besiv der Alien in vorzeigen oder den| Á nleihen u. verzinslihe Schaßanweisungen 3. na< 3 Monaten fällig A 65 (67 A und j e h Desiß d ien in der nah $ 18 unserer des Reichs und der Bundesstaaten o) fonfltée! Gläubtger: 65 167 617,11 | 120 256 719/25 An Grundstücks M M N Paffiva. Satzungen vorgeschriebenen A | b) sonstige bei d : [4478 432/56 ) sonstige Gläubiger: en ndstü>skonto D [S emen ann Müuchen, den 31 Mai rt nachweisen. Rentral ei der Reichsbank und anderen / 1. innerhalb 7 Tagen fällig . #1368 Die Vekarimi J * « Gebäudekonto . . L all 1 000 000|— | Per Aktienkapital 4 3 | D, 31. Mai 1921. ralnotenbanken beleihbare Wertpapiere | 596 897/92] 2. darüber hinaus bis g. 49 956,84 l animachungen über den Verlust von W : Zugang N 2 250 000|— Fo1 apitalkonto .. 12 000 000|— | zit batts abn nirt: L) fonte Br E 802 942/50 3 Monaten fällig . . . - , 15523 327,54 fich anss<liehli® in Unterabteilug S Den O 344 994/78 L G j er apiere L / Q 3 A A Ne M . i D O4 U S M I JILU G E a0 05e R O22 28164 Ge E 4 Ce elbe 140 - . na< 3 Monat Ab 2 994 994/78 5 « «1066 933/20 | “i Buchfü On e E ——S (2/9 S760} Atzepte und Scheds: en fällig. . 2978 095,— |_155 351 379/38] 285 213 271/33 M [28560] Ï E R 194 994 78] 2400 000—|}| - E 450 000|— h ttag, Vuchführungs-, Steuer- R S bei Banken u. Bankfirmen 2613 573/04] 8) Akjepte. Zugang vsmasGinenkonto . | 100 0001 7 Dispositionsfondskonto . . . dire 4 D y prüfungs- und Treuhand-Akti Stuldner in laufender Rechnung: “s 1443 759|—| b) no<h nicht eingelöste She. . 987 217/95 Westdeutsche Bodenkreditarltall. | gem L Be 878! D lge A | Gesellsch lel) D R E börsengängige Wertpapiere -. 16 062 726/69 Außerdem: S E 987 2179 M re itanstalt, Abschreibung 382 73731 7 Dividendenkonto 1913—1916 . , . f r E Y : Unsere Aktionäre E i b b) ungede>t M GURFE Sicherheiten . . 8 025 1197 L A ¿E ug Gaftoverpsigtungen O 4 Köln 10 Nh , Elektrische Kraft- und Lichtanlagen- 182 737/31] 100 000—|} D omo 1 500|— h am Montag, den 27. Juni L921, | 5p uperdem: Aval: u. BülbasGaftsiGulduer 5 408 918/91) 97 496 765/36 Mila Suladeia & 19 745,29 P 0200 Die ain 1. Zuli 1921 fälli Ae fonto 4 Y S T 2 850/— E Nachmittags 4 Uhr Ge 1921, | Bankgebäude - u. Bürgschafts\{huldner 11 665 020 a A ergegebene Solawechsel . . . a U 1 fällig werdenden C 70 000|— d RALDENDEN Lon e 10 350|— V mia , unse He- EOIIIIOE. o e ] 70/| Sonstige Passiva : f andbriefe wer nsscheine un M oos eo as A 5 „» ZTeilshuldverschreibungsz u h O ae, iz L O S S R E E Hchterbobere Dividende früherer Jahre | 99 7 ee e h er eta e i R ab in ga Abschreib ———= E A ans E 18 j ichen Gi indenden ersten ordent- R A S E onto für Talonst i 60|— n S ädten bei eund. 140 96556 = Teilschuldvershreibungs8zinf 1919 T5 f n Generalversammlung einge- 632 000|—} Reingewinn . « .. I C t 80 000|— 109 760 e unseren PVfand- | , E al lad und Kränekonto s ———= 70 000/— | Telllbulover' hre bungezinfenfto192) 99 S f 5 f ea c 75 S O S O e O S O E D Jum 1921. ugang « «« : A " ilihuldver!<reibungen. ausgelost l | Sagedorbanna: Die für das Jahr 1920 auf 0/6 f i 326 643 149/16 3 067 879118 , ee .| 434 242/04 aber no< nicht ei gelost h : ge H g: é i 92 /o fest e s 2 iy T S S n0 ntt eitaetoden. 98 500 j 2 Erwerb meier Gesellichaft Gronau i. W: Herford-, Leer, Lingen, Meppen- Minden i. W.- Münster i, W, Norden, Norberney- orvyori, Oeynhause 326 643 14918 O d Abschreibung N O E t 2 Nori Besellshaften. Bauk, in © ‘üd, Rheine i. W., Salzuflen, W 1nd V . W., Norden, Norder g , n, Esens, Fürsten P An Sn «ao «284 242/04 700 000|— Diverse Kreditoren . . . 16 279 7388 Y 3. Verschiedenes. ank, in Braunschweig bei d Warendorf und Weener an uns - Norderney, Nordÿorn, Ocy enau i, y 97562 Transmifsionskonto E Yyalverbindlichkei a es f0 219 TB8I8T [ i L , Dresden. i ) er Deutschen Bank Fili r an unseren Kassen, in Bcerli : , nhausfen, Osnabrück, Ÿ [27562] : oooooo 40 VUU|— N valverbindli<feiten M1 241 670,50 | | dn Ania A Juni 1921. ea gis Pre pv bei der Haunoverschen SUE Guilale es Seit in Dresden bei der S us Sea ank und bei der dts Bin L Zugang Se ecaliea E OORZOE / E S O A N i 156 772/69 b Auffi Dis es Vorsitzenden des | mit 4 80, Nr. 1 d par und Leihbank auf den Dividendenschein für N es Bark, in Hildesheim bei der Hildes at-Bank Aktiengesellschaft, Filiale g erte vorm. Gebr. Vin Q - Absérei 79 335171 “N CUeTDaLtUngSto O L200 000! , Plorats der Butag. N a O 15 701—21 200 mit #4 80 ausgezahlt. und zwar Nr. 2 der Aktien Nr. 1-—2400 mit 4 ener Mane, in Oldenburg beide: Nürnb . g GS., Y schreibung 29 325/741 40000 d: le und Verlustkonto: M A f ; C : j : ) hiTton- E H C OELOS IEEN V c c e : b ia G T sauy- L Juni 1921. K er Aktien Nr. 2401—15 700 u, L LnDCrg. Mobilien- und Utensilienkonto . . 100 UUU|— E E e 249 204631 M « JDungf ex. Der Vorstand der Osnavrü> Bilanz für den S1. Dezember 1920 / O 350 18572 G nn 1920 . 2987 039,481 3236 31116 L A r : üde armen —== Sewinnverteilung : j G [27557] Stold>e. Penon. r Vank. A 4 Aktiva. A Abschreibun 490 159/12 j An den Fefegtidtere A N / Net Bud , Gebäude: Stand Ende 1919 . . 5/065 1138 d D eet Lt S a O D 133 066,80 2 4 ‘n 5 S 0/90 M Ï o Q 40 - P 0/) Divi M, S S / / _Vermögen. erus sche Gisenwerke, Weegtlar e Zugang 1920 . . 5:11) | 1266090482 C O h A Nechnungsabschluß am 31. Dezembe 9 brei G6 312 01860 —— >77 Gewinnantei Q S / Bestand am Nane an r 1920. _ Abschreibungen . ‘ea ooo 0s 298 590 16 5 Abgang verbrauchtes Werk 894 245/86 Bo Mebedivi L 392 421,06 h L. otar Zugang 31. Dezbr, Ab- estand am E R I E Verbindlichkeiten. Bn O Gnde 1919. 1 420 TTRTS a Modellekonto ertzeug . |__824 248/86] 830 000/— 2 E i t 0M 7 : 1920 schreibungen E ; Berta N S L es rag auf Gebäudekonto O 212 054169 S Aa S S : TZ M S 000,— 4; jensleingrül E A E L A2 4 A 31 Dele, en a Halbfabrikaten und A S E L von 4 100 pro Attie A t [CNTEIngruben «e o es 4 | ett ibun 1n _ serttgen XWakren « . . « « i; h N Nrot 123 375|76 die Aktien Nr. 1—8 N lf\steinbrücße . . « « | 3 700 00C|— 77 811/031 3 777 811 v0 j 1920 Fabrikationgeinrihtungen für fämili E 93 207 577 ALreolg oa aas 123 37 F; ; E 000 . 800 000,— blenzee Massen» ; 125002. e E Va L X N 2 M 4 betriebe : S E O (N, Fuhrwerköfonto « «e see es a e vhienbütle, Weglar - - 22 “PEGOO O) FEROE A 122 20084) 1 R ON 11 2200 | 2) Stammattien «e L E i Dea e e 0200086 „die Aftien Ne 800112000 100 000 M4 oraëbütte, Burgfolms. « « « 100 00 |— : 596/56] 2 116 596/56 N S a a A 28 500 000 0 —55555 B 37055 uführung auf S : O : Pu cier-Hütte, Lollar . . . . . 1700 6 1 1076 L 100 000|—] 50000 E Gesebßlihe Nüd>lage G E 4 000 000|—| 32 500 000 Abschreibungen . . . 492 279/89 Abschreibung «¿o - e e s 85 konto der Wetksanachörigen 200 000 s I E O Staffel E S A S 700 00 “.: 912 L 2 776 106 53 376 106 53 9 400 000!— Sonderrütlage j S... >@ 00:0 ‘S d: S Sd d ; F Mobilien: Stand (Ende 1919 C H Ee D289 T "” Patente und Zeichnungen C22 L Vortrag auf neue Nechnuna 250 836 30 f Westdeutsces Eifenwerk, Kray . 1 561 007 912 184/14] t 612 184/14] 4t2 184/14 1 h NRüd>lage für Außenständ. A eas e ea 1 630 6770 Iugana 1920 D eie ea 12 Lagerbestände: Nohmateri lien, Halb- E H E u 4 Ra und Beamtenwohn- : 007 |—] 285 626/32] 1/849 633/32] 479 633/32 1456 000 Nüdlage für Beraschäden O * Bo E E 103 786/37 und Fertigfabrikate R D 99 735 A S (f auer, ZReglar » «e Le | 4 || Rü>lage für Krie S U M T T3757 37 A Gee 2 atn, 29 735 000/— t Lager Ber ¿e «1 O80: QOO— C S tüdlage für Kriegssteuer . . . ; Abschreibunge 103 7873 S E O O Me oe o S 99 897 U S O io L Le Nülage tür Gewinnanteilshein- und Zinsbogensteuer 10 e Ua: C 103 786/37 le S bp O | Lager Köln 410 000] [—| 410000) 40000] 870 000— Auleide von 108 iu 4 vH, ridiakidar 1 104 V 188.8220 Juhrpark : Stand Ende 1919. (u E Ta Modlle C n R -S M 90 000|— 940 000|— ab: getilgt n 104 S M 1 365 On 3 250 000|— 09- BUGANI L e C S 142 548/60 / Die O O 1483/20} 169 321/14 E An ; | : di L 1 T n T : v E S8 65 000 P F Hre: 115 549/60 Kontokocrentkonto: (1er O D ams L De s S Ra E 1|— S 1|— || Anleihe von 1897 zu 4 vH, rü>zahlbar zu 103 O 4 920.0000 Batente : R E O E E S 142 548 60 0 Dlverie Debitoren . . « « 33 909 867199 12 [— S E 6e ab: getilgt bis 1919... 3 476 060: V Loe De E e As ie aeie e : N Se 241 670,501 33 909 867/99 Nvobstofe und Ware 29 564 011|—]10 513 8999: T5 Z E e Sütang L020 i a 60 L 71 153/96 l a A 5 3 Robstoffe und Waren. T 1-110 618 890,061 077 910/96 6 077 906,90) 24000 004/— | Veh: getilgt bis 1919 du T T Abschreibu T N 40 N E Cs oe eo 526 226 ab: getilgt bis 1919 . D 0)— ; U DIICIOUN G e o ps de 1 152196 l i 42 meen [nan f L Gafie ; Í D S 4 E S: 0-0 6-0 $0 : . i I S Die U . 5) S A ti in 1920 . . / : ; E zu n 45000 469 000 e d S Sd fi E D M M Pari 2 (e aa 140 a lot E A PE “A Gi \ s E M! S C 90 834/77 || Anleihe von 1904 a S aae —|} 631 000|— S 4 3 458 961 48 J 141/20 e, Giese>e & Konc fti j S O E N ae e C A e s H l 12 667 168/91 | met G C O f N ÎVc «t E Ten 22 D Ls 0:0 00 000 20 0 U G S Ee 2 6 2 E 0E O1 O E K Cl (l und dec ‘é L 07A - d O e Z E d ewinn- 1 0 // Bürgfchasten der Éduard Kaiser-Stiftung: 4 vH Bremer Staatsanleihe . 4 40000 113 084 10 dad m 69 000,— | 464 000—/ 1 036 Wedilel N A N ae aa 881 874/07 ud Verlustkonto am 31. Dezember 1920. Aredi i M e ae S N E 0 R 4 lia 6G vH, rü>zahlbar zu 103 vH . [6000000 000|— Gfekten und Beteiligungen. « «o. 25s 257110 | An Steuern-, Feuer- usw. Versicherungskonto . | 2 11376 A N S E E E ú s . 1 E E 316 500 +2 Q 0D 5 50' 152 60 : Beamten- Kra f j . i nto . L c 213 » (X Mb A g in 1920 , ; his S ten-, Kranken- usw. Bersicherungskonto 541 Per Saldovortrag . 949 2 A „115 000,— | 431 300|—| 55 i 750009 19539 | « Insertions- und Reklamek 541 489/94 brikati A0 E : | 5 568 500|— 4 s 929 497/59 1 Aen, a 165 Fabrikationskonto : Uebers N O NRestkaufgelder für Grunderwerb . . . N Thlienkapital A E U, e Haftpflichtversiherungskonto 110 493 82 2 930 824/60 a a E Ee ZiliGulbverscrcibunaen: Stand. Enve 1919 O bschreibungen und Abgang. . . E | Guthaben der Eduard Kaisec-Stifun L E R Gnde 1919 12 864 000 o N S “T 949 97468 2 193 044/62 j 4 vH Bremer Staa ; . A O N i s [2 L Mh: U E oie is eie ere V 7 0 c 9 P Bürgschaften . E l Aa in G Neuausgabe 1920 ., ., 12 826 000 Braunschweig, im Mai 1921 S Neingewinn : Vortrag aus dem Saite 1019 U eservefonds e E Le 000 00C— 37 826 000 /— NAmm i Gií fed E 83601 Soll E eine ves S O ¿2261 A2 E | 2313014180 e, Giesecke & Konegen Aktiengesellschaft. ; Ote b Vis : : 4 361 948/76 E S 1051 955/88 | —F ; E. Amme. j : 7 u : nung für das Fahr 19 N Erndte N 36 957 121/29 | T heute von der Generalversammlun 7 [2771 | Handlungsunkosten E s ——— T hr 1920. 175 L 8 Uen s S 32 531 100/87 A Gewinnanteil von: ung | Kohlensäurewerk „Deutschland“ | [28540] 21 | i friae auf: zweifelhafte Forverunam 2,2 A 4 973 107/04 Pa S S aa aben. Pens UBUNaStoNO s s A 20 530 280/47 Ie 10% Sondervergütung = Aktiengesellschaft Am 28. Juni 1921, Nachmitt 0 Nashreidungés A E E E 1 0766 4974 182/36 | Ueberdus ber B U 100. e : Î L E 652 707/50) 0 250,— für die Aktien Nr. 1 bis) f ; , 5 Uhr, findet im Ratskeller zu Gera- Reh A, eingewinn: Vortrag aus dem Jahre 1919. ; S 4077 AGdlos ADErIIUD Dee O ei C 303 812 Bebüb ea A a 1 730 627/60 at L 2x0 L l mm Hönningen a. Rhein. die zehute ordentliche Generalver: | | E T L 303 812/55 a á oro) O LIO E Talonsteuer M e e v o ein 156 882/26 | (62 O Reg =—| Einladung zur ordentlichen General- fammlung der Aktionäre unserer Gesell- p L 4058 136 21| 4 361 94676 S E Bl 00 12000 für die Aktien Nr. 8001 | L 1001 Nachmittags O L A D y es O ee A Se LUZ (EÆU|— 28, Juni 1921, í " a : 4 Li ulats IH babe vorftehenten Rofnunasabluß nebft Gewinn- und / [5 414 039/37 L nidt zur Cinlöfung gelangte Dividende . . 1800 000 [O Na e im Hotel Victoria N E “oige eis 1. Bericht des Vorstands: And des Auf- gev ten, ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesells fast und Verlustre<nung vom 31. Dezember 1920 einer ei i f Nod N L Einlösung gelangte Anleihezinsen 78 160|— es bei den Herren Tagesordnung: E sichtsrats. 3 etlar, den’ 31. B s / eingehenden Prüfung unterzogen und bestätige deren Uebereinstim d e: s {Gteburten Einlösung gelangte Schuldver- M bei der Braunsweiniss R L Suioe Des Q E Beichluß f bex - IOLans und ¿ M. S E C S | timmung mil den Anleibezinsent O E a E e s A CE schen Bank | 2. Genehmigung der Bilanz bst Gé- eshlußfassung für die V Vorstehendem Prüfungüberite {Gliéße ‘i beeidigter Sachverständiger für die Gerichte in Ñ eibezinsenkonto: Zinsrüd> A a 1 500|— u. Kreditanstalt A. G inn- iz nebst Ge- des Nei ; erwendung ; : L | eridte in Köl z / Zinsrü>kstellung für die Z c A Ae ; + Ge, winn- und Verlust ;: __ des Neingewinns. Laut BesGlaß x id 1921. ließe ih mi an. öln und für die Handelskammern in Köln, Mülheim und Lennep Avale 1. Oftober bis 31. Dezember 1920 S 112 500! fn e A E ren : Sli acar 1929. T a S des Vorstands und des 122 Beschluß der Hauptvers : i ; : f 7 h S E M3 L [E DE nnover}fche 3. Beschlußf î : : ufsihtsrats. id a Een Ins festgeseßt. “Die Divibende für Vie Wavuiektien U die Dividende für jede Statnmaktie auf 12 v. L Dr. H. Mets<hke. Gewinn- und Verlustkonto: Gewinnvortrag 1818 265 636/67 | Baue, SRE A Deutschen ertei f i i inliof (. it 7 $ 1 W S î j - 9a ® \ î . Ö i , Me Zenn Dank, Biele F Crediibank, ann sofort gegen Cinlieferung des Dividendenscheins Mr A A N R e zu 5 v. Hundert entsprechend dem Zeit i ad 11 368 435/18) 11 634 071/85 Cas besteht aus folgenden N Vorstank ubr dex Aufsi T den ° A $55 000 dur A Su Sea, bei der Dresduer Vank in Frank rankfurt a. M., : bei dem A. Schaaffhause x ,— für jede Aktie erhoben werden, und ¡w: | | 232929 49759 | itgliedern : 5. Wahlen zum Aufsicht: V RRR aktien je „4 1000 N "0 AGD R DAE bei dem Bankhause Baß & A a. M., i: bei der Dresdner n’schen Bankverein, A.-G,, ' memen Gewinn- und Verlustkonto 192 R 59 | Dr. Hjalmar Schacht, Berlin Zur Deilcbni sichtsrat. 6 Aendernua bes S ennwert. : O Ä s : in Dortm ank in öln, » 1920. Bankier Alfred Ls A : e an der Generälversamm- erung Der aßungen: $ 6 Ab- in A r G A lb erialsung Frankfurt a. M in Elberfeld bei u Beute Don bal E e Steuern Abgabe Soll, 0 a Dr. ph S udolf Böbbee eiti “eie Dileleu Bei S bes Lf Erböbung by el 0 Monate. : ; E ä : ehdt:K » D Norsi A n ¡ E ; s age G : râge, für di el der Deutschen Bank, # m U be N Mar bei der Mitteldeutschen Creditbank, 4 Ahsemeine S A A E 2758 044 f A O 1 M vor der Generalversammlung 2 Genebmigung des AufsiZtarats t bei der Dresdner B i der Direction der Diseontv-Geselichaft, Filiale Essen le Se tit) O auen zul M. Herrmann, | den Tag diejer und dex interlegung | rat fann bestimme Angelegen tele t ion er conto-Gesell\< t > S 1 | re t- nstalt ü gewinn ; 00.0 0.6 #0 60.0 4 18,0 0:00. 0 00 1 068 Bc 9 K ( Ne y F Ca . C2 gere net E ibre Aktien oder x nn immte Angele E 1h ite ; bei. der Bank Gebr. Nöchling, N aft, in Saarbrücken bei der Bank Geb Nöchli : C S e ee E 8 ommerzienrat Paul Klaproth, Hans- | die Hinterlegungsscheine d i einem Aus\huß r var ing em in Köln bei der Mitteldeutschen Credit iederlassung Berlin in Gießen bei der Mitteld t. Rchling, A A 11 634 071/85 nover, i oder eined deutsden Rott, Mei@dbank| L E L L En e, ; Iden tbank, Filiale h in W eutschen Creditbauk, Fili : T7 Dipl.-Ing. O C PODERLON eutschen" Notars, aus welchem gung übertragen. $ 14. Grböh f hei dem Bankhause Sal. Oppenhei le Köln, eßlar bei der Mitteldeutschen Credi - Filiale Gießen, i __ 34 242 918/30 ipl.-Ing. Otto Amme, Braunschweig, die Gattung, Serie oder L der Vergütung des Aufsichts oung In den Aufsichtsrat wurden wietergewäit die G Os L 2 bin Gantgescwäft Sulius h aao Depositenkasse und Wechselstub“ Vortrag vom Vorjahre Haben. E N Greffenius, Frank- Habeceten Ge erfubilich find, während ac Ae, die Ée SlatCrate and Justizrat Dr. jur. Albert Kagenellenbogen, Frankf # aftskasse. G a S eee a oes 265 636/67 | Bankier Nichc i üblichen Geschäftsstunden bei der Ge- ollen, baben ihre Aktien spätestens F Kommerzienrat Hermann 4 gen, Frankfurt a. M. Konsul Walter Hild, Di a C G E L 7 | Bankier Richard Lenz, Berlin, sellschaft oder bei de am viertenWerkta N | eveqie, L sgsrnane Grviins, Ba S t Q, tze, Ssene: GrdiAosti, Dortmd, mb e R P B rur | Sat eie Sea M vert nh maten , G s ' Davon «c i: i: i N 34 242 518/30 | « ley L f in ießen binterleat haben. ammluna nicht mi M i ; Der Vorstaub der Buderus'fc<en Eisenwerke, n on am 1. Mai noch Q S e 341,40. E Dr. Karl Leopold Netter, 5 Bilanz, Gewinn: und Verluferehnung der Gesellschaft, z E O Y uma ; ir h T Ara R (G s aat A sowie Geschästs- Prüfunasberi®t des ar od i ; mit den oba L N D nebst Gewinn- und Verlustkonto geprüft und Braunfs<weig, den 31. Mai 1921. Aufsichtsrats E P E verein, “Mrg dot ma O Berlin, im Mai a en Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gesunden. Amme, Giese>e @ Konegen schaft zur Einsicht der Aktionäre aus. s Vinte Pn der Geiantideruncialnka Franken, Rahardt. Der Vorstand. [27713)| Der Aufsichts Moritz Jahr Aktien 1921. : E. Amis <. Grü c fsihtsrat. [28542] Der Au ngesellschaft, ) . Grünewald, Hofrat, Vorsitzender. ffichtôrat.

W. L. Velten, stellvertr. Vorsizender.

F b

1)

s E