1921 / 131 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

am R

S E nan: dnwaN: Wr vem Aa

£29631]

Röderhaus A.-G.

Hiekdurch laden wir unsere Aktionäre zu der am 28. Juni 1921, Vorm. 11 Uhr, im Büro des Herrn -Justizrat Reichstraße 14, stattfindenden ordentlichen General-

Dr. Weniger, Leipzig,

versammlung ein.

Tagesordnung :

1. Jahresberiht, Vorlegung der Bilanz und des Gewinn- und Verlustkontos. Verteilung des Reingewinns. Entlastung des Vorstands und des

Aufsichtsrats.

fck o D

. Verlegung des Sißes der Gesellschaft.

Berlin, den 7. Juni 1921. Der Aufsichtsrat. Carl Reichel, Vorsigender.

29194]

Vilanz per 31. Dezember 1920.

Aftiva.

. Immobilienkonto . Lichtanlage . Maschinen Ei N ee . Inventar . Werkzeuge . Schiffseinrihtung und

Dee e A . Pferde und Wagen . . . Hypothekenforderungen . Restaurationseinrichtg. . Verkaufsräume . Bestände e BEOL A . Hypotlekenamorti-

sationsfonto . Wechsel und Schecks . G u C MULDENAD e

O O —J N O! ifm C D a

fi d fmd ld jrand fam U fm

pad fra et 00 N

Vassiva.

. Aktienkapital

. Reservefonds . . . . Refervefonds IL . . Hypothekenschulden . . . Talonfteuerreserve e A . Legatekonto . . . -§. , Dividenden (niht ab- C 9, Werkerneuerungsfonds 10, Gewinn

Qu =—I D U f V5 S

Gewinn- und Verlustkonto.

M 6 157 335

bak fa fand fanab fmd

14 1

1

17 756 30 508

13 791 435

2 400 000 192 594 100 000

5 093 054 200 000

700 000 532 898

13 791 435

E

b t t j F

4 040 972/65 3 060 041/56

62 083/20 | 322 727/50 | Caffel, den 3. Zuni 1: 20 Das Landgericht. 63 | [29281]

| Car Bre PORL A E ME R en

95| In die Liste der bei dem Oberlandes-

4 400 000|— 48 000|—

M hiesigen Landgericht zugelassenen Rechts-

124 888/90 | Düsseldorf, den 1. Juni 1921. 25 95| In die Liste der beim hiesigen Amts- geriht zugelassenen Rechtsanwälte wurde heute der Rechtsanwalt Franz Sand- |g

19959

f Auf Grund des Beshlusses der General- versammlung vom 3. November 1920 ist die Liquidation unserer Genossenschaft bes{lossen, und fordern wir deshalb alle Gläubiger auf, etwaige Forderungen in unserem Büro, Alexandrinenstraße 110,

anzumelden. / Berlin, den 12. Mai 1921.

Wirtschaftsgenossenschaft der

Eigentümer von Fndustrie- und Geschäftshäusern

von Groß - Berlin

eingetragene Genossenschaft mit be-

\chränkter Haftpflicht in Liquidation.

Heinrich Klaffenbach. Or. jur. R. Koch - Hesse.

7) Riederlafsung x. vonRechtsanwälten.

[29285] In die Liste der bei dem hiesigen Land- geriht zugelassenen Rechtsanwälte ist heute der bisherige Gerichtsassessor a. D. und Syndikus Carl Kuchendorff zu Breslau eingetragen worden.

Breslau, den 3. Juni 1921.

Der Undgerichtspräsident.

[29283] i In die Liste der bei dem Landgericht Cassel zugelassenen Rechtsanwälte is am 3. Juni 1921 der Rechtsanwalt Rudolf

Dietrich in Cassel Sagen worden.

geriht in Celle zugelassenen Rehtsanwälte ist heute eingetragen Rechtsanwalt Dr. Manfred Herzfeld in Celle. :

Oberlandesgeriht Celle, 1. Juni 1921.

[29288] Der Gerichtsassessor Franz Sand- faulen ist heute in die Liste der bei dem anwälte eingetragen worden.

Das Landgericht.

[29289]

Debet. . Abschreibungen . Generalunkosten . . . Werkerneuerungsfonds . Reingewinn

Ham S D a

Gewinnvortrag von 1919 Gewinne an Zinsen, Pro- vision und Dekorte . 3, Fabrikationsgewinn

D

E (4 186 662

1 681 312 700 000 32 898

M faulen hier eingetragen.

| [29642] Der Rechtsanwalt und Notar Justizrat

Düsseldorf, den 1. Juni 1921. Das Amtsgericht.

3 100 873

99 293 249 531

39 Der Oberlandesgerichtspräfident. 2 752 0485 T

3 100 873

Berlin, den 31. Dezember 1920.

. G. Pfaff Aktiengesellschaft.

Betcker.

6) Erwerbs- und WirtschastZ- genossenschasten.

[28618] Durch

Einkaufs- eingetragene

1. Mai 1921 beschlossen

zumelden.

Berlin W. 35, Potsdamer Straße 111,

den 4. Mai 1921.

SFohanson.

Beschluß der Generalversamm- lung vom 4, Mai d. I. zu Goslar a. Harz ist die Auflösung und Liquidation der und Verteilungs-Genossenschaft der Lack- und Farbenhändier Deutschlands, Genossenschaft schränkter Haftpflicht, mit Wirkung zum

mit

worden.

Einkaufs- und Verteilungs-

Genossenschaft der Lack- und Farben- händler Deutschlands E. G. m. b. S,

i. Liqu.

Die bestellten Liquidatoren:

Mornhinweg. ' Müller.

(29641]

Atpreußishe Genossenschaft Arheitsbeshaffung e. G. m, b. H., Königsberg i. Pr., Gamitter Allee, Baracke 1. Am 18. Funi 1921 findet die erste

Generalversammlung

dieses Jahres in den Geschäftsräumen der z Beginn: 10 Uhr

für

ordentliche

Genossenschaft statt. Vormittags.

Paul Steinert.

TagesorDuung :

É Q A der Jahresrechnung ür

und Bilanz F efundene Revision.

3. Entlastung des Vors: 4 Anstellung und Besoldung des Vor-

stands. 5. Verschiedenes.

Fahreéberidt und Bilanz liegen in den Geschäftsräumen aht Tage vor der Ge-

neralversammlung aus.

920, 9, Bericht des Aufsichtsrats über statt-

tands.

Der Auffichtsrat.

v. Diebitsh,

orsitender.

in Marienwerder zugelassenen anwälte eingetragen worden, Marienwerder, den 4. Junt 1921.

[29287]

berg eingetragen worden. Nürnberg, den 3. Juni 1921. Der Präsident des Oberlandesgerichts.

[29286]

mit dem Wohnsiß Soldin

worden. :

Soldin, den 3. Juni 1921. Das Amtsgericht.

[29670] 4. Iuni 1921 in die Liste der bei anwälte eingetragen worden.

Wallmerod, den 4. Juni 1921, Das Amtsgericht.

[29669]

be- | “Der Rechtsanwalt Dr. Otto Falk ist Die heute in der E der L Le 5 i 8anw

Gläubiger der Genossenshaft werden Landgerichte zugelassenen Rechtsanwälte hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche an-

gelös{cht worden.

Der LUndgerichtspräsident.

der Rechtsanwälte gelöscht worden.

[29672]

lassung heute gelös{cht worden. Nürnberg, den 4. Juni 1921. Der Präsident des Oberlandesgerichts.

[29673] n der Liste

Aufgabe der Zulassung gelöscht worden. Ochsenfurt, den 4. Juni 1921. Bayerisches Amtsgericht.

[29671

Erlaß da er gegeben hat. der Liste der

Wiesbaden, den 3. Juni 1921,

Theodor Thamm aus Stralsund ist heute in die Uste der bei dem Oberlandes BiA Sz

Der Rechtsanwalt Dr. Karl Pfeiffer in Nürnberg ist heute in die Nechts- anwaltsliste des Oberlandesgeribts Nürn-

Fn die Liste der bei dem hiesigen Amts- geridt zugelassenen Rehtsanwälte ist heute der Nechtsanwalt Dr. Joachim Damit eingetragen

Rechtsanwalt Bernhard Hagen ist A em hiesigen Amtsgericht zugelassenen Rechts-

Frankfurt a. M., den 2. Juni 1921.

[29284]

Der hiesige Rechtsanwalt und Notar Fohannes Schumacher ist am 25, Mai d. F. gestorben und deshalb in der Liste

Amtsgericht Grottkau, den 3. Juni 1921. | 1

Die Eintragungen des Rechtsanwalts Franz Schiedermaier in Nürnberg in den Rechtsanwaltslisten des Dberlandes- gerichts Nürnberg und des Landgerichts Nürnberg {ind wegen Aufgabe der Zu-

der beim Amtsgericht Otsenfurt zugelassenen Rehtsanwälte ist Rechtsanwalt Dr. Friedrih Bee wegen

] Die Zulassung des Rechtsanwalts Justiz- rats Dr. Biesenbach zur Rechtsanwalt- saft bei dem hiesigen Landgericht ist durch vom 17. Mai 1921 zurückgenommen, seinen Wohnsitz in Wiesbaden auf- Die schung desselben in bei dem hiesigen Landgericht zugelassenen Nechtsanwälte ist heute erfolgt.

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

[26702]

Herr Baùkdirektor Ludewig, Osnabrüd,

Melle i. Hann.

[24819] | Die Firma Julius Müller, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, zu Gelsenkirhén, hat dur Gefsellschafter- bes{luß ‘vom 13. Mai 1921 besch{lossen, das Stammkapital der Gesellshaft um 80000 M4 auf 20 000 4 herabzuseßen. Unter Bezugnahme auf § 58 des Gesetzes vom 20. Mai 1898 werden die Gläubiger per A A IONDeeS ih bei derselben zu melden. : Gelsenkirchen, den 20. Mai 1921. JFulius Müller, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Geschäftsführer : Carl Klein.

[27103] : Die Fischindustrie _Hellbrooë Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung Hellbroof bei Hamburg ist aufgelöst worden. Die Gläubiger werden auf- efordert, ihre Forderungen bei dem Vauidatoe \{riftlich anzumelden.

Der Liquidator: Wilhelm Fischer, Wandsbek bei Hamburg, Hamburger Straße 17/18

[24816] Bekanutmachung. Wir machen hierdurch bekannt, daß unsere Gesellschaft aufgelöst und in Liqui- dation getreten ist. Wir fordern die Gläubiger der Gesellschaft auf, sich bei uns zu melden und ihre Forderungen geltend zu machen. Essén, den 27. Mai 1921. Kohle und Erz G. m. b. S. in Liguidation. Der Liquidator: Somme.

[25701] Bekanntmachung. : Die Firma Chemisch-technische Fabrik „Hela“‘, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, in Lübeck ist durch Gesell- schafterbeschluß vom. 26. März 1921 auf- elöft. i i) Als Liquidatoren der Firma fordern wir deren Gläubiger auf, ih bei den Unter- zeichneten in Lübe, Dankwartsgrube 30, wegen ihrer Ansprüche zu melden, Lübeck, den 10. Mai 1921. Die Liquidatoren:

Franz Priem. Willy Burmester.

[28597] , A Der unterzeichnete Liquidator macht be- kannt, daß die Firma Mannheim-Lud- wigshafenerLachschäden-Reparatur- Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Mannheim durch Beschluß der Gesell- hafter aufgelöst worden ist, und fordert die Gläubiger der Gesellschaft auf, sich bei ihr zu melden. Frankfurt a. M., Hamanstraße 2, den 2. Juni 1921. A

Der Liquidator: Salli Simon.

24818] [ Die

Byokeler Torfwerke G. m. bd. H. Botel

ist aufgelöst. Die Gläubiger der Ge- sellschaft wollen sich bei mir melden. Vegesackck, den 25. Mai 1921. Bernhard Rasch, Liquidator.

[

in Leußzsch ist aufgelöst.

bei dem unterzeichneten melden. j Leipzig, am 25. Mai 1921. Dresdner Straße 1. N Direktor Otto Meyer, Liquidator.

[26696] Bekanntmachung.

Frankfurt am Main, den 30. Ma 921.

Der Liquidator der Firma Gebr. W. & S. Lewenson

in Liquidation : S. Lewenson.

Bekanntmachung.

[29259]

aufgelöst worden.

derselben zu melden.

Gröba, den 6. Juni 1921. Die Liquidatoren der Gesellschaft Knifse & Bulir, G. m. b.

[29263] Ql[ufforderung. ich hiermit auf, sofort die Eh

beantragt.

[29253]

sellschaft, hier, ist der Antrag gestellt worden,

i urt Do ar Massichtérat bestebt nun- | Wm B brsenbankel an der hiesigen Börse

mebr aus den Herren Zustizrat Boededer, | V Lllin, den 4. Juni 1921.

Osnabrück, Apdthekenbesigèr Ebermaier, » D sangëstelle

"Mens, d Be N lade an der Börse zu Berlin. Frit Helling m. b. H.- Koveu kv.

26697

Die (esellschaft Kleinmotoren-Bau- gesellschaft mit beschränkter Haftung Die Gläu-

biger derselben werden I eat fich iquidator zu

Die Firma Gebr. W. & S. Lewenson Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Frankfurt am Main ist aufgelöst. Die Gläubiger der Ges ellschaft werden aufgefordert, sich bei ihr zu melden.

Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Durch Gesellshafterbe|hluß vom 3. Juni 1921 ist die unten bezeichnete Gesellschaft Die Gläubiger der

Gefellshaft werden aufgefordert, ih bei

S. in Gröba. Reinhold Knisse.ErnstOttoKnisse.

Frau Großkämper, ge- boreneClaraSchäffer, fordere

wieder aufzunehmen, ande- renfalls wird Ehescheidung

Von der Direction der Disconto - Ge-

4 3700 000 neue Aktien der Maschinenbau- Aktiengesellschaft Balcke in Bochum, Nr. 6301 bis

[29254] : Von der Deutschen Bank und der Ftrma Delbrück Schickler & Co., hier, ilt der Antrag gestellt worden, 4 «4 750000 neue Stammaktien der Actien-Gesellschaft für Eisen- industrie und Brückenbau (vor- mals Fohann Caspar Harkort in Duisburg), Nr. 6876—7500 zu je 4 1200, j ;

zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zu- zulassen. : Berlin, den 4. Juni 1921. Zulafsungsstelle an der Börse zu Berlin.

Kopetzky.

2925 ; l va Dresdner Bank und der Firma Abraham Schlesinger, hier, ist der Antrag gestellt worden, O

Á 2250000 neue Aktien der Erdmannsdorfer Aftien-Gesell- schaft für Flachsgarn-Maschinen- Spinnerei und Weberei ‘in Zillerthal in Schlesien, Nr. 7501 bis 9750 zu je M 1000, : zum Börsenhandel an der hiesigen Börse

uzulassen. i | Berlin, den 4. Juni 1921. Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin, Kopetzky.

[29256] i : Von der Direction der Disconto-Ge- sellschaft und der Firma C. Schlesinger- Trier & Co., Commanditgesellschaft auf Actien, hier, ist der Antrag gestellt worden, 4 2700 900 neue Aktien der Actien - Gesellschaft für Ver- zinkerei und Eisenconstruction vorm. Jacob Hilgers, Rhein- brohl in Rheinbrohl a. Rh., Nr. 2301—5000 zu je 4 1000, zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen. j i Berlin, den 6. Juni 1921. Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin.

_Kopebky._

[29261] ; : Die Gesellschaft der Firma Eschweiler Petroleum - Jmport-G. m. b. §,, Eschweiler, wird durch Beschluß ‘der Gesellschafter vom 24. Mai 1921 per 30. Junt 1921 aufgelöst, Die Gläubiger der aufgelösten Gesellschaft werden auf- gefordert, sich bei der Gesellschaft zu melden. ö

Eschweiler, den 2. Juni 1921.

Eschweiler Petroleum-Fmport- Gesellschast m. b. Ÿ.

29258] 6 i Die Firma „Oldenburgisch-Preußi- \che Hausbedarfs- und JFndustrie Artikel Vertriebs- und Neklame Gesellshaft „Ophir“ M. b. H.“ Berlin, Hedemannstraße 13/14, ist am 18. Februar 1921 in L:

Liquidation getreten. Alle Gläubiger wollen fich innerhalb 14 Tagen an den unterzeichneten Liquidator wenden.

idel, Charlottenburg, Kantstraße 91.

[27142]

Die Vereinigung Küuochen ver- arbeitender Fabriken G. m. b. S. in Charlottenburg 5, Holgendorffstr. 19, ist aufgelöst und in Liquidation getreten. Zum Liquidator ist der bisherige Geshäfts- führer Paul Koslowsky ernannt. Die Gläubiger der Gesellschaft werden auf- gefordert, sich bei ihr zu melden. Charlottenburg, den 1. Juni 1921.

(26396] Bekanntmachung. Die Westfälische Rauchersatz-Ge- sellschaft m. b. H. Anholt ist infolge Ablaufes der in dem Gesellshaftsvertrage für die Dauer der Gesellschaft vorgesehenen i | Zeit aufgelöst. Liquidator ist det Kauf-

mann Hugo Albers zu Anholt. Die Gläubiger werden tufdefordett, sich zu melden. '

[29337] Großeinkauf für Medicinalwaren

hierdurch lichen Gesellschafterversammlung auf Donnerstag, den 23. Juni d. F, Vormittags 9 Uhr, nach Dresden Hotel Bristol, Bismarckplay 9, eingeladen,

Mediwa

Gesellschast mit beschränkter Haftung Franksurt a. Main,

Die Herren Geliellschafter werden zur Dreizehnten

Ld ,

Tagesordnung:

1. Geschäftsbericht des Gelchäftsführers,

92, Prüfungsbericht des Aussichtsrats nebst

Bilanz und Gewinn- und Verlust,

rechnung für das Geschäftsjahr 1920,

Beschlußfassung über die Bilanz und

die Verwendung des Reingewinns,

Erteilung der Entlastung an ben

Geschäftsführer und an den Aufsichtsrat,

Nichtigkeitserklärung von Geschäfts.

anteilen (abgetretene Gebiete !).

. Geschäftlihe Mitteilungen.

. Verhandlung über allenfalls ein. laufende Anträge, welche spätestens am 18. Juni d. I. dur den unter zeichneten Geschäftsführer entgegen. genommen werden.

8. Aus}prache über frei angeregte Inter: essenfragen. :

Frankfurt a. M., den 6. Juni 1921, Der - Geschäftsführer.

Etienne Noques.

O T

[29231] - Hastpflichtkasse Deutscher Gast wirte

V. a. G. in Darmstadt, Donnerstag, den 23. Funi 1921,

Vormittags 9 Uhr, 21. ordentliche

Generalversammlung in Darmstadt,

Restaurant „Perkeo“ (Koll. Schnauber),

Alexanderstraße 12. Tagesordnung: 1. Aufstellung der Präsenzliste und Prü- fung der Vollmachten. 2. Entgegennahme des MNechnungsab|chlusses und des Ge \chäftsberihts der Direktion. 9d. Bericht der Mevisoren ‘und des Aufsichtsrats, 4. Genehmigung des Rechnungsabschlusses und Beschlußfassung über Verwendung des Jahresübershusses. 5. Ersaßwahl des Aufsichtsrats und der Stellvertreter des: selben. 6. Saßzungsänderungen. 7. Wahl des Orts zur Abhaltung der nächsten ordentlichen Generalversammlung, Der Aufsichtsrat. i R. Hartmann, Vors. L. Lind, Shrifff Die Direktion. G. Hermänn. E. Schmitt.

[29336] Durch Beschluß der ordentlichen Gesell \{hafterversammlung vom 29. April 121 wurden in den Aufsichtsrat die bis herigen Mitglieder : Herr Baurat Gustav Erdmann in Zehlendorf, Markgrafenstr. l, Herr Justizrat Alroin Glsbach, Berlik, Potsdamer Straße 139, / Herr Kunstmaler Robert Scholz, Berlin Grunewald, Schleinißstr. wiedergewählt; der bisherige Mitgeschäfts ührer | Herr Direktor Leopold Nothtmann, Berlin, Linkstr. 29, n wurde neu als - Aufsichtsratsmitglie bestellt. Vexlin, den 24. Mai 1921.

§Terraingesellschaft Berlin-Reinictendorf Waldstraßt 1a. b. H. in Liquidation,

Ramm. Benser.

me e S

é‘

[26693

i Lu Beshluß der Gesfellschafterbe

sammlung vom 10. Mai d. J. ist di

Gesellschaft mit dem 1. Juni d. J. it

Liquidation getreten. i

Zu Liquidatoren sind ernannt die Hetret

Regierungsrat Stegemann, Reg.-Assesstt

Reppert und Kaufmann Rudolf Armbred,

sämtlich: in Hildesheim wohnhaft. h Zugleih werden die Gläubiger d

Gejellschaft AUIAEIORINES sich bei dev elben zu melden. ;

: Bezirks-Einkauf Hildeshein

G. m, b. S. in Liquidation

[27144] Bekanntmachung-

ränkter Haftung zu Hagen ist au} rev, Die Gläubiger der Veit werden aufgefordert, sich bei ihr zu me 1981 Hagen (Lestf.), den 1. Juni t Der Liquidator b der „Westfalen‘““ Werkzeug: i Maschinen-Gesellschaft mit be

Anholt, den 19. Februar 1921. Hugo Albers, Liquidator.

[29257]

Die am 1. Juli 1921 fälligen schreibungen werden bereits vom 15. Berlin, den 6. Juni 1921.

[28117]

aufgelöft. Wir fordern die ©'rungen bei

zumelden. Miinchen, Aug. Held.

Der Landgerichtspräsident.

Willi G roßkämper.

A. Neißner Söhne.

Bekanntmachung. d Durch Gesellschafterbeshluß vom 9. Mai wurden ! Ollowerke Rich. Weber G. m. bd. Ÿ-» Neichertshausen a. Zlm

Gläubiger auf, ihre Fordt den unterzeichneten Liquidatoren

schränkter Haftung i. Liqu: Louis Dahlmann.

Gewerkschaft Anhalt în Leopoldshall.

Zinsscheine zu den 5 °/ Teilschuldve

Juni ab bei uns eingelöst.

a.

al

Adelgundenstraße 19. i Milija Maksimovißs-

ordent:

Die „Westfalen‘“ Werkzeug- w Maschinen - Gesellschaft mit :

y Ge Herstajand des

| zum Deutsch

Nr. 131.

Der JFnhalt dieser Beilage, in welcher die f Genossenschafts-, 8,

recht8:, 6. Vereins-,

Zeichen-, 9. Musterregister, der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint nebst der Warenzcienbeilag

Berlin, Mittwoch, den 8. Funi

Bekanutmachungen über 1. Eintragung 2c. von Patentanwälten, 2. 10. der Urheberrehtseintragsrolle sowie 11. e in einem besouderen Blatt unter dem Titel

Erfte Zentral-HandelSregister-Beilage en NReichZSanzeiger unò Preußischen StaatZ3anzeiger

192i

Patente, 3. Gebrauchsmuster, 4. aus dem Handels-, 5. Güter: über Konkurse und 12. die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen

Hentral-HandelSregister für das Deutsche Reich.

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich kann durch alle Postanstalten, i für Selbstabholer auch durch die Geschäftsstelle des Reichs- S Ee A s Wilhelm

traße 32, bezogen werden. R

rungs

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Rei eint in der Regel tägli. i beträgt 12 .4 f. d. Vierteljahr. Einzelne Ot 50 Pf. EN ge äglih. —Der Bezugspreis

s 9 gespalt. Einheitszeile 2 .#. Außerdem wird auf den Anzeigenpreis ein Teuerungszuschlag v. SO v. H. erboben. Bom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Irn. 131A und 131B ausgegeben.

nzetgenpreis r. d. Naum einer

F Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “F

Aanchen, In das Firma urzeit

s ingetragen n elt : / Malen, den 81. Mai. 1921.

Das Amtsgericht. Abteilung 5.

Aachen, N [28321] Handelsregister wurde heute bei

dn das D Dermaux et G. Noël in als Zweigniederlassung der d G. aa rüfsel eingetragen: Die Prokura des D Bondallaz in ub FEe ist i

irma „R. dr Saniederlafi ung

A firma „M Dermaux et

Aachen“

l ; iy 0 den 31. Mai 1921.

Das Amtsgericht. Abteilung 5.

Aachen. [28322] a das Handelsregister wurde heute die „Richard Hunzinger“ in

irma

Aachen und als deren Jnhaber Richard

u inger, Ingenieur, daselbst eingetragen. hisigineia: Fabrikations Nt von

Transformatoren und Ho

räume: Thomashofstr. 15. Aachen, den 31. Mai 1921. Das Amtsgericht. Abteilung 5

Aachen.

der „Rhenania Verein Chemi Fabriken Aktiengesellschaft“ Aachen eingetragen:

gemäß Artikel 25 der Meise erteilt, daß ein jeder derselbe rechtigt ist, gemeinshaftlih

rokuristen die Gesellshaft zu vertreten

die Firma zu zeichnen. Aachen, den 31. Mai 1921.

Das Amtsgericht. Abteilung 5.

__ [28324]

_În das Handelsregister wurde Heute bei

der offenen Handelsgesellschaft „J. Geis e

Aachen,

per Soh

/ ohn“ in eingetragen: Die

Aachen - Buritsf Gesamtprokura

Malther gard in Aachen ist erloschen. ard Lia zu Aachen ist Ge- eise erteilt, daß er

Dem Ger samtprokura in der gemeinschaftlich mit einem anderen P

risten zur Zeihnung d irm bat f SE e A Aachen, den 1, Juni 1921.

Das Amtsgericht.

Aachen,

lung Aktiengesellschaft“ in Aa

eingetragen: Dur Generalversammlungs-

beshluß vom 29. April 1921 ist

Gesellschaftsvertrag hinsitli

(pfBiahres S R S en

Joseph van Gils, Kaufmann zu A

ugust Sal

prokura in der Weise erteilt, daß ein

erselben gemeinschaftlich mit einem V jromitqliede zur Vertretung der Gesell-

webtigt p Zeichnung der Firma

Aachen, den 1. Juni 1921 Das \imisgeri Abteilung 5.

Achern, [28326 3 das Handelsregister Abteilung  «D. 013 ist heute die Einzelfirma

„Hermann Berger“

r Hermann Sasba , Eingetragen worden.

rn, den 1, Juni 1921. Das Amisgerit.

Ahlen, Westf. [2 n unser Handelsregister B 23

in Ahlen eingetragen. Unternehmens ist

ell h waren s Ae der Vertrieb von B

trägt 90 M mut Heinri

an Schulte in Ablen.

[28323] In das Handelsregister wurde heute bei

Dem Alexander Schippan in Stolberg (Rhld.) und dem

Mar Totte in Aachen ist Gesamtprokura aßungen in der

ge mit einem durften die G oder einem anderen

Abteilung 5.

[28325] In das Handelsregister wurde heute bei der „Xaverius - Verlagsbuchhand-

] Rendant P oden hat sein Amt als Vorstands- mitglied niedergelegt: an dessen di A achen, 1m Vorstandsmitglied bestellt. Dem alomon und dem Wilhelm iffers, beide zu Aachen, ist Gesamt-

sungtort Saëbach und als deren In: Berger, Kaufmann in

T Firma Vlechivarezt weiß- enfabrik u. Schweist- Dae, nGesell schaft mit beschränkter

Das Stammkapital be- Geschäftsführer sind die ch Linnemann in Ha

H Handelsregister.

28320] Handelsregister wurde heute die „Paul Koelman““ in Aachen,

ômerstr. 31, und als deren Jn- der Kaufmann Paul Koelman in

T D pannungs- inaterial sowie Ausführung von Kraft- und Transformatorenstationen. Geschäfts-

scher m

n be-

des

rotus- be-

chen er

Ge- eter

jeder Or»

be-

die led-

Die

mann und

In unjer r Firma Wefsifalen,

getragen:

getreten.

worden.

Altena In uns

Einzelfirmo Inh: f

geändert ist.

AIZzey-. eingetragen.

und Kommi Zigarren und

AIzey. In unser die Firma

Johann Holzhandlung. O t H g

pen ori

treten ist und

onnen hat.

mm

\hränkter H

Geschäftsführer

m Kaufmann Ahlen, Westfalen, ist Ahlen, den 31. Mai 1921. Das Amtsgericht.

Ahlen, Westf.

In unser Hand der Firma Heeßener hof} u. Blumenthal Heeften, ein-

1921 begonnen Gesellschafter sind der Bauer zu Werdohl und der Kaufmann Friß Steinschulte zu Letmathe. Weiter wird bekanntgemacht, daß das Geschäft umfaßt Nieten und Schrauben sowie sonstigen Draht- und Metallwaren. Amtsgericht Altena (Westf.).

daß der Kaufmann Friß in Annaberg als persönli haftender Ge- sellshafter in das Handelsgeschäft einge- die damit errihtete offene Handelsgesellshaft am 1. Juni 1920 be-

Die Firma if eine Der Ges be- ese

en 27. Mai 1921.

Ahlen, Westf. Qelrealiter A 126 alter Schmale, A

eingetragen:

Die Firma heißt jeßt „Linnhoff u. Verger Heeßen“\. Der David Blumenthal ist ausgetreten und der Müller Theodor Berger in Herbern als persönlich haftender

unverändert auf die Christine Schmiß in Kirchberg übergegangen. Handelsregister als

Aldenhoven, den 31. Mai 1921. Der Justizinspektor des Amtsgerichts.

Westf. er Handelsregister A is am 30. Mai 1921 eingetragen : 1. bei der unter Nr. 243 eingetragenen Adckermaun, Friß Bauer zu Werdohl, daß der Kaufmann Friß Steinschulte zu Let- mathe in das haftender Gesellschafter eingetreten und die is in ¿Groll

Groll «&

Geschäft als

2. unter Nr. 401 die neue Firma als offene N t, die am 1. M

at. Persönlih haftende abrikant F

die

In unser Handelsregister wurde heute die Firma Jean Lawall Ill. in Alze

Der Firmeninhaber Jean Lawall TII., | M Kaufmann in Alzey, betreibt eine Agentur Lebensmitteln, abak nebst Landesprodukten. Alzey, den 31. Mai 1921.

Hessishes Amtsgericht.

sionen in

Habe tregiter wurde heute

Johann Fässelh

Albig eingetro t Der ässelhofer,

zey, den 31. Mai 1921. Hessishes Amtsgericht.

Annaberg, Erzgeb. i: t Auf Blatt 827 des Handelsregisters, die Paffrath in Annaberg heute eingetragen worden

Kurt

mtsgeriht Annaberg, den 27, Mai 1921. Annaberg, Erzgeb.

: aftung. Der G vertrag ist am 25, April 1921 Besellschaft hat einen oder mehrere | in Geschäftsführer. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so wird die Gesellschaft dur mindestens zwei Geschäftsführer oder qus einen Geschäftsführer und einen Prokuristen gemeinschaftlich vertreten. Ab- weichend von Meer Bestimmung sind die aufmann Heinrich Linne-

1 Kaufmann Franz Schulte jeder | inhaber für sich allein berechtigt, die Gesellschaft zu vertreten und die F Ahlen, d Das Amtsgericht.

irma zu zetchnen,

loys Mühlenhoff in rokura erteilt.

r [28329] elsregister A 114 ist bei

Gesellshafter ein-

Ahlen, den 1. Juni 1921. Das Amtsgericht.

Leßtere ist im nhaberin eingetragen

«&T Adckermann“

irmeninhaber Handelsmann in Albiga, betreibt eine Landesprodukten- und

chafts- | ftein (Bl estgestellt.

uchh Herrman berg (Bl unbekannt,

hierdurhch ihnen eine 1921 etwaigen [28328] | gesebt. I bei len,

Artern, ¡ Mr Kaufmann | In unfer Handelsregister A ist heute bei der unter

und Ver Arterner

Aldenhoven. [28330] | \chaäft, ist Die Firma „Fuch8taler Metall- | Möbius, werke Wilh. Bock“ in Kirchberg ist | Haftung

lost, bbius, [28331]

unter Nr. öbius,

persönlich | eingetragen

(ai

riß

hard

[28332] | trie

Verlag der aschinen register des

[28333] | W ofer in} nicht in bar die beiden

nete Geschä

allen

28334] | F l i weiterführt, von

Jn unser am 28. De

[28335]

Im hiesigen Handelsregister sind nab-| Jeßiger, alleiniger Inhaber ist ‘d verzeihnete Firmen erloschen: / Hekto- | Kaufmann Jean Grommes zu Jöllen- graphenfabr Värenstein, Bez. ! beck 244, i

\chalk ebenda

bzw.

Annaberg, Erzgeb. Auf dem Blatte 1544 des Handels- registers ist heute die gra Bernhard

»„Hernnann Möbius Buchdruckerei

alte Firma „Hermann druckerei und Arterner Zeitung, Verlag der Zeit Landwirtschaftlihe Maschinen und Ge- räte” ist daher in diesem da die Fi

ter Hastung, im Handelsregister B-ein- getragen ist. In unser L B ift beute

chränkter Solange in ter Haftung“‘ mit dem Siße in Artern

vertrag ist durch notarielle Verhandlung vom 11. Mai 1921 festgestellt. Die Ge- ellschaft kann von jedem eT

ür den Schluß des s mit echsmonatiger

u Geschäftsführern sind die ellshafter Buchdruckereibesißer Hermann Möbius und Buchdrukereibestßer Bern- Kurt Wiecker in Artern bestellt, von

des bisher unter der F mann Möbius Buchdruckerei und Verlag Artern, Verlag

tragenen Geschäftes.

as Stammkapital beträ an denen die beiden Gesell altes Buch- druckereibesißer Hermann Buchdrucereibesißer Bernhard Ziedter in Artern mit je 25 000 4 be- teiligt sind. Beide Stammeinlagen werden

Gesellschafter das oben bezei- e ft, welches dem Möbius gehört und von dem Gefell

ieder gep und Passiven und insbesondere auch mit li echten aus ab U Ver- trägen der neuen Gesell irma îin der oben bezeihneten Abkürzung

000 M und zu gleiden Anteilen, lo daß damit die Einlagen der beiden Ge-

Paffra ellshafter voll belegt sind.

Artern, den 28.

"Das Amtsgericht.

Bad Oeynhausen.

eingetragenen Firnia Gebrüder Giesecke, Gohfeld-Jöllenbe& 244, eingetragen:

Zwickau, Ernst Wulkow in Bären- selbst (Bl. 787), Friedri Herrmann O riedri rrmann

B i 949), Julius Gott- Bl. 974) und Erwin Holz- stoff- und Pappenfabrik in Tannen- "i Der Aufenthalt der Inhaber oder ihrer Rechtsnachfolger ist bon Amts wegen gelöscht werden. Die Firmen- Rechtsnachfolger werden von der beabsichtigten Löschung ugleih mird eptember

att 635), C olz. n, annenberger . 1278). die Firmen sollen desha deren benachrichtigt.

Frist bis zum 30. ur Geltendmachung

Amtsgeriht Annaberg, den 31, Mai 1921.

Nr, 13 verzeihneten Firma

lag Artern, Verlag der eitung, Verlag der

Zeitschrift Landwirtschaftliche Ma- | 1991 schinen und Geräte“ olgendes eingetragen wbrden: Das Ge-

in Artern

auf die Firma „Hermann Gesellschaft mit beschränkter in Artern übergegangen. Die obius Buch- Artern, Verlag der

(tif

erla

ndelsregister A Firma Hermann Gesellschast mit beschränf-

die Gesellshaft mit be- irma „Hermann

Gesellschast mit beshränk-

worden. Der Gesellschafts-

Gesellschafter

igt werden.

Frist cekün beiden Ge-

des Unternehmens ist der Be-

dito setne Namensunterschrift beifügt. | G egenstand

irma „Hers

der Arterner Pein, Zettschrift Landwirtschaftliche und Geräte“ im Handels-. Amtsgerichts Artern einge-

50 000 A,

obius und Kurt

eingezahlt. Vielmehr bringen Ge eter

ter achtet ist, mit allen Aktiven

aft, die die alte

ein, und zwar zum Betrage

Mai 1921.

) [28338] ndel®register Abt, A ist 921 bei der unter Nr. 348

s eines j iderspruchs. gegen die Löschung Die N

mtsgeriht Annaberg, den 28. Mai 1921: [28336]

für die im habers sowie der Uebergan Betriebe ; ius

Grommes is ausges{lo Amtsgericht B

en.

————_

Bad Oeynhausen. am 28.

Akiíten „Direction der D hausen, eingetragen worden: des Direktors

Krebs ist erloschen.

zu Bielefeld, und dem Friedrich

samtprokura der Gesellscha teilt dergestalt, daß ein jeder v

Bärwalde, N. M.

In das Nr. 12 ift heute bei der Alb. Spiecker zu Güstebiese

ist erloschen, Bärwalde (Neumark), den

Das Amtsgericht.

Gesellschaftsvertrags vom 2. Mai Gegenstand des Unternehmens

treten.

bestellt: 1. Dr. in Charlottenburg,

erner Klei

Den 1. Juni 1921.

es Inhabers erloschen.

Den 2, Juni 1921. Amtsgerit Balingen. Not.-Prakt. Wagner.

Bamberg.

beendigt. wurde geändert.

außergerichtlich vertreten.

besbluß vom 5. Februar 1921.

Bamberg, den 3. Mai 1921. Das Amtsgericht.

Bamberg.

getragen bei der Firma

Bamberg, den 7. Mai 1921. Das Amtsgerit.

E. Im Handelsregister wurde heu getragen bei der Firma

Die A des Kaufmanns Grommes r etriebe des Geschäfts be- ründeten Verbindlichkeiten des früheren

egründeten E auf

ad Oeynhausen.

[ In unser Handelsregister Abt. B / Mai Tol bei der unter Nr. 31 eingetragenen Kommanditgesellschaft auf

Gesellschaft“, Zweigftelle Bad Oeyn-

j jen. Dem Walther Ga- gewski, dem Friedrih Strateméier, beide

ür die Zweigniederlassung

lingmann H Bad Oeynhausen t in Bad Oeynhausen er-

Handelsregister Abteilung A irma Joh.

folgendes eingetragen worden: Die Firma

Firma Süddeutsche Wüäschefabriken, Gesellschaft mit beschrunkter Haf- tung in Onftmettingen. Gesellschaft mit beshränkter Haftung auf Grund des

Fabrikation und der Vertrieb von Wäsche- artikeln aller Art sowie die Fabrikation, der Vertrieb sonstiger Textilartikel für eigene und fremde Rehnung und die Be- teiligung an gleichartigen Unternehmungen. Das Stammkapital beträat 100 000 hunderttausend Mark. Die e: schaft hat zwei oder mehr Geschäftsfü

und wird dur mindestens zwei Geschäfts- führer oder durch einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen ver-

Bs ersten ordentliben Geschäftsführern fin

Frißschestr- 2. Emil Gökßelt in Onstncttingen

Matthäus Vek ‘in Winterlingen cin- etragen: Die Firma ist infolge Todes

Im Handelsregister wurde heute ein- getragen bei der Firma Unterfränkische Gnftallations - Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Siß: Eltmann: Vertretungsbefugnis des Ludwig Lang ist § 6 des Gesellschaftsvertrages i „Die Gesellschaft wird durh einen Geschäftsführer aerichtlich und Gefellschafter-

Im Handelsregister wurde heute ein-

Mechanische Baumwollspinnerei und Baifade

Vamberg, Siß: Gaustadt: Der Ge- | getragen bei der Fi E

sellshaftsvertrag wurde geändert. General- C irma Molkerei- und

varsammlungsbes{luß vom 30. März 1921. 1

(28345)

Baba M ._| schinenfabrik Vamberg, Gesellschaft

ist allein zur Vertretung der Gesellschaft und Zeihnung der Firma berechtigt. Ge- sellschafterbes{luß vom 18. März 1921, Bamberg, den 9. Mai 1921. Das Amtsgericht.

Bamberg. : [28346] Im Handelsregister wurde heute ein- getragen bei der Firma „Vereinigte Metallwerke Sack, Baumann «& Co.“‘, Siz: Vamberg: Infolge Kon- furseröffnung über ihr Vermögen sind am 28. Juni 1920 ausgeschieden: Mehl- horn, Mar, und Baumann, Curt. Die übrigen Gesellshafter seßten die Gesell- schaft fort. Liquidatoren: Hak, Georg, Großhändler in Nürnberg, Roßberg, Willy, Prozeßagent in Hartenstein i. S. Zas U NNE ela vam 2. Nos- ember wurde die Auflösun Gefellshaft beschlossen. E Vainberg, den 9. Mai 1921. Das Amtsgericht.

der im

28339] ist

isconto- Nobert

Wilhelm V Ge-

on thnen

Graupner in Annaberg und als ihr |berechtigt ist, gemäß Art. der Inhaber der Kaufmann ichard Bern- | Saßungen die E der genannten | Bamberg. 28347] hard Graupner daselbst eingetragen | Zweigniederlassung in Gemeinschaft mit| Im Handelsregister wurde heute ein- 29] | worden. : : etnem Geschäftsinhaber oder einem anderen | Wetragen bei der Firma „Betty Hof- e ngegebener Geschäftszweig: Handel | Prokuristen zu zeichnen. j ftetter“, Siß: Vamberg: Firma wird ägewerk Linn- | mit Damenpuyßartikeln. Amtsgericht Vad Oeynhausen. gelöfht.

Vamberg, den 12. Mai 1921. Das Amtsgericht.

Bamberg. 28348

Im Handelsregister wurde inte E getragen bei der Firma „Bamberger Kalikofabrifk Aktiengesellschaft“‘, Siß: Bamberg: Grundkapitalserhöhung um 1500 000 Æ eine Million fünfhundert- tausend Mark auf 3 000 0009 4 drei Millionen Mark besch{lossen und

[28340] N. M.

20. Mai

Bal 4 durhgeführt. Generalversammlungs- GIN, dos Dindelsregister, Wteilung, g ga A A0 T una ejellshaftsfirmen, wu ins Towle elne weit aden rde Heute ein- | Aenderung des Gesellschaftsvertrages be:

{lossen. Vamberg, den 13. Mai 1921. Das Amtsgericht.

1921.

Bamberg. [28349] ist die

E e „wurde heute ein- gen bet der Firma „Hofbräu Aktiengesellfaft S aibae d Kad Er- langen“, Siß: Vamberg: Weiteres stellvertretendes Vorstandsmitglied: Wil- fert, Gottlieb, Kaufmann in Bamberg. Seine Prokura ist erloschen. Bamberg, den 13. Mai 1921.

Das Amtsgericht.

Bamberg. [28350]

Im Handelsregister wurde Linie ein- getragen bei der Firma „Vühring «& Weiler“, Siß: Forchheim: Weiler, Thomas, ist aus der Gesellshaft ausge- shieden. Nun Einzelfirma. Aufgelöst durch Beschluß der Gesellschafter. Liqui- dation unterbleibt wegen anderweitiäer

rer

nhempel 67.

denen jeder für si allein zur Vertretung Amtsgericht Balingen Auseinanderseßzuna. N i : O der Gesellschaft berechtigt ift, Die Firmen- Not.- j inhai ung, „Aunmehriger Allein- abrikation von ei vung geschieht in e (eise baß der ot.-Praft. Wagner. ar ctien Ernst, Kaufmann in eschaftsfüuhrer zu der geschriebenen oder | Balingen, 98342 Bamberg, den .15. : 105 auf mechanischem Wege hergestellten In das Da ndeloreaifter, Abteilcn ri Das a8 dar Quas Finzelfirmen, wurde heute bei der Firma /

Bamberg. [28351 Im Handelsregister wurde beute n getragen, bei der Firma „Carl Marr & Go.“, Sitz: Vamberg: Ab 1. Jas nuar 1921 Siß der Firma Coburg. Krämer, Ernst, ist infolge Ablebens aus- geshieden und für ihn eingetreten Kraemer, Frieda, aeb. Ley, Witwe in Cobura. Vamberg, den 15, Mai 1921. Das Amtsgericht.

Bamberg. [28352

Im Handelsregister wurde heute fia: getragen „die Firma „Wilh. Erwin Schmidt“, Inhaber Schmidt, Wilbelm Erwin, Kaufmann in Kulmbah. (Groß- handlung in Maler-, Tüncher- und Tis§- lerbedarf.) Siß der Zweigniederlassung: Vamberg, Kunigundenrubstraße 23.

Vamberg, den 15. Mai 1921.

Das Amtsgericht.

Bamberg. 28353 Im Handelsregister wurde beuts r

[28343]

[28344]

onservenfabrik, Gesell f i beshränkter Seine E Not: haus a. A. : Firma erlos&en. Aufgelöost mit Beshluß der Gesellshafter vom 12, Mai 1921. Liquidation unterbleibt. Bamberg, den 18. Mai 1921. Das Amtsgericht.

Bamberg.

te eins a- [28354]

mit beschränkter Haftung, Siß: Im Handelsregister wurde heute ein- Vamberg: Weiterer Geschäftsführer: derogmn die Firma „Bayerische Aktien- Kilp, Otto, Ingenieur in Bamberg. Ex !| gesellschaft für Energiewirtschaft“,