1921 / 133 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

s A en-Zuckterfabrik Bestände. j Schlade [29878] 4 L Vestände Banz am bd Abri 1 S L nom Slektricität8swerke-Betriebs-Aktien-Gesellschaft Ries Grundstück und Gebäude 233 512 ol Akt Ä = Bilanz am S1, Dezember 1920. 2 S Ib Maschinen und Geräte . . s ienkapital . s A E m in Schulden, A Ls 47 453 G 800 000|— | Elektrizitätswerk Niesa : D j : 4 R Wh Wertpapiere _ 295 842/ E Ba O A Stand am 1. Dum 1920 . .| 981 300|— Mente L l Sorrâte * + + + + + + «| 2366 060/20} Gläubiger - - ; « : : .| 7478 654/77 | œieirizitziowert Gößny: 10640 1090840) P Ben. «reo 80 000 *_. +19 738 680/70} Gewinn S 947 8881/03 Elektrizitätswerk Gößnig : E E O 110% Anleihe S 1 000 000. i 8 681 557 E M 1. Januar 1920 . . 8 420— i Stand am 1. Januar 1920 . . | 432000 B Mas : Aba i t 0|—| 426 050|— |st bavon ‘ausgelost 1920. . 9 000|— Ausgaben. C ne L nng Elektrizitätswerk Schmölln : 4 E Abs “Air E j 9 000/—| 493000. E , S ril 1921. Einnahmen. A am 1. Januar 1920 . .|} 834 990/— Sland am 1, anuar 1920 790 000 Betriebs3- L a E uad. E S / E R Ee D Leder A Geschäfts A Zucker und Melasse . . . [16 T E Heusarundstack. Riesa 14 400/—| 849 390 Entnahme 19D . . .. .., 78 477/98 Abschreibungen « «116 612 539/74 Stand am 1. Januar 1920 s z CIT 523/09 Üebershuß E 39 607/55 ab Hypothek T U. 47 500|— Zuweisung für 1920 . . . .. 158 477198 C E 247 888103 L en 40 000 7500|— E iy tiaad Sa E D E beat. 16 900 0353: E Ce E A4 88 353/11 | Noch nicht eingelöste Teilschuld 8 Schladen, den 18. Mai Nl. E DO I L Badener 1— | mod nid cingelöfie wit j 4590 Die Direktion Sasse. on T E S E . R # ° S: S e . (A S T DRL S5 E d D B E R P E E „28650/— || Nod nicht eingelöste Dividenden; 853815 Sächfische Farben-Fabriken Cunsdorf J. C. Schulz, | Stu 5600106 | U aa 209310 L Aktiengesellschaft, Cunsdorf i. Vogíl N Ba uthaben E A6 (89 r E 901 82099 a. Vilanz am 31. Dezember 1920 / Pasfiva C 675 523727817 800/61 R Ra am EE A . L Í Sa. j / | 3 705 183 20 | Gumdstüde und Gebäude | 0E E] Sol ; d 183/80 a. 3705 157 in Cunsdorf u Ober: Fl E 555 000 D in __ Gewinn: und Verlustrechnung am 31. Dezember 1920. ls O aFeienbah 663000 S o iee L S [Wetiieböunfostei . E Es S bar Se E qud lonsteuerrüdlage . . . . Ug 0s ean Bus. Es A Betriebseinnahmen einschließlih Gewinn auf h Einrichtung in Cunsdorf . 307 000|—}) Ktrebitorer 939 238/08 Abschreibungen : Zuweisung für 1920 . . 4 Or Warèn und Material , « « + o: -] 8161 1962 Einriditung in O Ea 2 100 Küctellungen N 73 907/60 Meingewnt E. 915 ' E f eingewinn: i 2 E C - « | 2200| Vortrag a. 1919 5: R UBAOL O T E Us 25 000 Gewinn in 1920 80 528 48 85 863/96 Niese, den 94, Gee L, Sa. | 8 1611061 S in Aünsdor! 4 A I E ho Mee Dae erde und Wagen Ober- Z y , Borsttender. Keter Hill reichenbah . . 20 : „In der ordentlihen Generalversammlung uns G: A N a ia E E E 0 500 heimen Finanzrats Nichard Michael, g unserer Gesellshaft vom 4. Juni 1921 wurde an Stelle des Debit O 228 218 ( Dresden, in den Aufsichtsrat n welcher sein Amt niedergelegt hat, Herr Oberregierungsrat- Dr. Mar Ste e E E a dena 3 4863! Der Vorstand Postscheck . 5 s . N l Keger. Hille. Kaution A O 2 450 H E a. F a, S E —— T - Bilanz am 31. Dezember 1920. Passiva, ck . f n oll. _Hewinn- nnd Verlustrechnung am 31. Dezember 1920, As 2 v A Gebäudekonto 266 000|— E f tauttartto s [4 #4 i S : . Lu «o duo 0a 6 000|— / S O Zinsen . e f Maschi - 260 000/— Zugan i E 59 729/44} Gewinnvort L Bad T0 70 g O 277 000|—| 800 000/— Atibrcibua E 440 279/63|| Vers X ébene Gries g j 5 n 48 Aren 8 100/— 72 870 De E S S 137 900|— Dclazev ie « « « « « | 141 230/73} Fabrifationsbruttogewinn B 82/00 Wene L S 000 = ot Ind «2 9. 1 100|—] 136 800— E 55 863/96 - 185/78 Abschreibung . E 7 999 Kautioisbonto ao o N | 727 103/76 | Modelle- und Zeihnungenkonto ; T E Ga ; N S Se 5 L D : da v p % N Nach erfolgter Neuwahl seßt si der Auffichtsrat wieder wie fol 727 103/76 „Abschreibung N 2 999|— 2 Ngio i ‘iee Aftien „2934/20 Fabrikbesißer Stadtrat Couis 3 Plauen i. V., derz Borsibendee, e ias e cer E i “gle ri age ——| von er Stadtrat Louis Mügli L Bender, reib / n A 7986s Kaufmaun Gustav Dreßler, uglig, Nepschkau i.V,, stellvertr. Vorsitzender É vevet tis E E ————-= U R L 3E abrikbesizer Otto Ki 1 A E / T O ae Ada e S 700|— Gewinnvortrag aus A Fabrikbesißer Paul Zimmermann, Negt N E E E ea Le ven 5 G 200 3800 Fabrikbesißer Reinhard Lange jun Falkensk A N Ee R E t. bs «+1. 2008008) SacEunsborf i. Vogtland, den 18. Mai 1l. V. E E 12 657|25 /o Reservefonds . « « « ..| 10019|— E aua M ute CamnoeE J. J Schulz, Akticeugesellscaft. il i 5 E R 567 22 as Vergütung an Vorstand und E - „Mar Kaestner. etriecbskonto . E 4 21 B Bn [30053] E S f D020 . 675 100 13 | eamte id S D S 6 64 493 S5 Arienheller Sprudel und Kohlensäure-Aktien-Gesellschaft Derglicas, n-Cutbins U Arienheller-Rheinbrohl a. Rh Gewinnvortrag aus 1919 “O Bil p s ; M0 8716/78 anz per 31. Dezember 1920, 15 120 669/98 , m E 9% DIbENE Gas Grund und Boden Av M A F . 120 000|— Cu : Ï i s : N E 86 006|— R Gewinnvortrag auf ile O 1E Mai * Abr a ori, R 62.00 Debet S 1 588 464/14 E N 1/25 O z Gewinn- und Verlustkont J l N 1 men Kredit, g C 27 787/60 An Mend Ges 5 Z 7e cob Per Betriebsk Æ T + Absæreib Ï 37 78860 UVIOVEIDIUNIST O eo i Gt Dee E C Béreubtunasariage y bung 10 /o 0000/0 2 788/60 25 000!|— v Bilanzkonto d od T P0 E 4 s d S (S 994 271 14 Fuhrwerk a Erais E n as 90a 271 [14 ugang S d ck . Tis S 2 \ z = “o o aa a L O EOO chmidt, Kranz & Co. I ee Me —— + Dr 5 Mobilien T s 445 7 437/35) 29 000|— | [29874] R erfzeuge und Utensillen . A —| Aktiva. Vassetleitungganlage e Iz R Bilanz am 31, Dezember 1920 P S 1|— Ee A assiva. R - . | 100 000|— Koblenf u Buchwert | Abschrei S E S v T 99 999|— 1. N enabbaubereditigungs. } LSINELAES 140 080/-{ 1 692 720|— | Atienkapi Bet önninger Sprudel G. m. b. H. ja E E 87 226/80 2 750|— |} Aktienkapital . 9 500 000— Sti u ANGTerIa L A Zu 65 Nee E 598 722 99 942 e E 80 | Obligationen . . 904 000 V Cg - s 27 M aePaU D L E E 80— | Hypothek E A R Vleeivabtere : G01 Qi i N Masch 354 640/—| 17 740|—| 3: pothelen . 1 420 27408 Kaffabestand 5 ‘lo Kriegsanleihe E S e 61 D aae ie Se 111378703} 167 087/03 948 700 Me a T LOOOOOE A L t O E 5 080|— 110|— Spezialreservefonds a 5 000|— 16 725/84 (irte Ra» a vii0 e ci 8 680|— 9 170 E aution s 300|— r E a a E I 13 276/58) 3 326/58 T 13 000/— tftientgtal O Pasfiva, S 6115/54 5 115/54 O O. S E eservefondéf M A N 20 357/95] Fr4 E e A Ll ote3tonta - A E 464 A 4 020 357/90] 865 571/15 3 654 786/80 Warenumsaßsteuer . . . 343 33861 Nüctständi T o S vot L “o «f 1125403 Kohlensteuer 51 975/22 E ded C L 92 59744 | Beteiligungen E E 300 000 2 Obligationentilgung O 5 A Xatlonileuerr ao A E . E O D R E T s . d 29 e E Sriea 80 tele fage E O 460 (0E M ra L E 16 000|— S E 103 376/46 E ee E, Eo a E E A L 82 757/50 ligationszinsen 23 373/86 Geis: und Biletns 7 E 192 313146 R Os S p e000 a P 10 000 Pod NRgrelltonds 1 8ób|— Vortrag aus 1919 s Sa A E va S 5 576 989/69 ontokorrentfreditores 3 789 488/5ó G oa O s a et ais 6 S 84 21893 | Geneuerungêfonds .. . - | 200 9 D A è f S A 0D @ S A , At, 9: 0.0 O E 2 B U E E Soll. Gewinn- und Verlustrechnung für 1920 s Me 37 | Betriebsvorräte an Waren und Materialien... s 120 0s . . a en. q . . . . ., S M m = V iioie E E l Gewinnvortrag aus 1919 11'613 “De Grube, den 13. Mai 1921. de Æ [18 001 294) gjcireibungen Laut Bilanz | 118 749/20 Betriebtgewinn 1920 ein; eutsche Grube bei Vitterfeld Aktien-Gefell S C 907 977\771 der Hönninger Sprudel Debet. i Bedcker. Kuhnke. Weyer ese schaft. uo 1360 120/16 | = ewinn, und Verlustrechnnng für das Jahr 19 Ls Sn 1371 733|45 1371 733/45 E eralunfosun t U A Too u „Jahr 1920, L Kredit. Ie - ende für 1920 gelangt von heute ; ME schreibungen L L 7 92 6 Rortra 8 Er C ot e ber K Dividendenscheins Nr. 22 bei L Ictbbatr Bail bei Aktie | Kursver]ust an Effekten (P Betriebdüberschüsse - ie Unser Auffichtorat besteht c Let zur Auszahlung. ie Mbl, Doatrad aus 1010, T T0 T E Wilbelm vot B, L Philips, éln, ‘Vorsigender E (20: 118208886) 284 2632 n Relinghausen, Köln, stellv. Vors Sra Tara Conr. Rüter, Elberfeld, ; e, Deutsche Grube, den 13. Mai 192 | 4618 867/63 “T6T6 36763 F b iben: Paul Engels, Köln, - Der Aufsichtsrat, I21, 4 4618 Butöbeliger August vor Reda Pfe Dr, F: Oppenheim, Vorsigender Der Vorstand : inghau/en, ¿ ir bescheini E Kto L . Arienheller-Rheinbrohl, den 6. Juni 1921. Scsloß Hadhausen b. Ohligs. | vorgelegten Gesbäftöbücern ter Geleusgeenstimmung vorstehender bileud, Gewin Ma L NHVEY Dex Le riiand, Berlin, den 18, Mai 1921, n- und Verlustrechnung mit den u CT. 5 nts j ¿Revision Treuhand-Aktiengesellschaft,

Melger. ppa, Preumayr.

[30498] e ntinentase Rhederei A.-G.,, Hamburg. Herm. Löhnert, Bromberger Maschinenbauanstalt dentlichen Generalversammlung unserer Aktionäre vom 12. Mai d. F, A Is B s da Grundkapital unserer Gefellshaft von 4 10 006 000 aDf Aktiva. VTowarzystwo cyJne. ! zu erhöhen durch Ausgabe neuer, auf den Inhaber lautender Eee eer as E ezember 1920. Passiva. wi 1081 ab ey r va Aktien zu je 4 1000 unter Aus\chluß Grundstüde A S A E = _— - *“ ezugSr . 2 E D S M A M2 A 000|— } Aktienkapital «+6 Ale neuen Aftien sind von der Commerz- und Privat-Bank Aktiengesellschaft Seite E 500 000|— Es A 271 092/17 LGRP OOO-— Deutschen Bank, Filiale Hamburg, übernommen worden mit der Ver- E E49 15 000|—| 485 000|— | Ab Amortisation für 1920 6547/42) 264 54 t den alten Aktionären zum Kurse von 128 °/% dergestalt anzubieten, daß Maschinen «+6 138 000 Reservefonds I E P “de „alte Aktie von A Mea, uar zu Á 1000 entfällt. / p 14 000/—] 124 000|— Reservefond S 404 000|— eihe de Kapler Thi, pa die erfoigt ent, I dg Bandes: | P grelbuns n e: 2: (D Delkredere n) 100 00 einge! anken die E ce a 5 000 |— 9 000|— || Talonsteuerreservefond 3 Le erer Gesellschaft auf, ihr Bezugs ; 42 000 HESVELET Ee 3 200— Lad en A L i N E folgenden Be- Metan Muß A a0 Dei ARQ r MOUE Ja I es N 0 Fie Anmeldu es Bezugsre s hat bei Vermeidung des | Werkzeuge . » . . « - A e A E C - [usses vom 11. Juni bis zum 25, l ! d a o oe eue 1|— h Beam enpensionsfonds . . . 150 000|— l bteilungen der s Juni d. J. bei den Wert- SERE vollen oe ein S E N abgehobene Dividende . 78 636|— E An B Aktiengesellschaft, Hamburg, | Pferde und Wagen « . + » Q Avale S a da teß 9 Schablonen und Modelle . . . | Reingewinn: Deutschen Bank, Filiale Hamburg, Hamb a un odellé . » « - 148 eingewinn: „y erfolgen, und zwar provisionsfrei, sofern dle Attica (26 der Mutetmarn- Sena L n Eo 20 311170 folge geordnet, ohne Gewinnanteilsheinbogen und mit einem doppelt aus- A A N 47 790105 Reingewinn für 1920 « « « « | 2 S 2707 T9706 gefertigten Anmeldeschein, wofür Ane bei den Banken erhältlich sind, | Debitoren R pa r PR vihrend der v6: diesen üblichen Geschäftsstunden eingereiht werden. Aval E S A L OACUNANS oweil 4 UgUDU ezugsrechts im i: Aa geschieht, wird die übliche Bezugsprovision in Anre A An Inventurbestände : ¿ alten Aftien werden 0428 oh zuzglia Sh E L A ags P 9. Der Bezug8Pre uzügli eiteten Waren 4 3204 meldung in bar zu entrichten. ; : lden ai iDd d Be M ae Se 36 1 ad Die Ausgabe der neuen ien erfolgt nah i rti ; / etriebSmalertialien . 13 931/35] 4 32 ; jenigen Stelle, bei welcher die Anmeldung Grie E M E S Em nie las amburg, den 9. Juni 1921. Debet. ; L1 936 046/50 11 936 046/50 Continentale Rhederei A.-G. S Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1920 Kredi A. Nihlén, Carl Stutt. H S f - A redit. : Abschreibungen auf: z A |9 j Gebäude . . . . E 15 000|— R T Fabrik 1 A ia 57 486/26 / | Maschinen A 14 000|— Gewinn auf Fabritationslonlo , « «- » 4 841 054/53 gen-Solinger Gußstahl- ONetien- Verein. Kraft- und Lichtanlage « »+ « «- 6 000 34 000|— R L 350 455/48 Bilanz auf den 31. Dezember 1920. Handlungsunkosten. . .„ E 1 1586 981/03 Vermögeu. A A A A 8 M ns Versicherungsprämien 920 217/28 ee trag aus 1919 ride Remscheid E : A f 835 140|— or rag aus 1 60 00. @ 97 486 26 2 O N Mlechanef eltitt 5 626/20 Reingewinn aus 1920 . . « « « .| 2650 311/70} 2707 797/96 D ie vin Á ieb IoiTO ‘l 88 270|— 5 248 996/27 5 248 996/27 : L T 2 2314 18 483|— 69 787 |— Se aen n 4. 0 1921, y e: DUd) L O2 E S 6 S S L le in der beuttgen c A S t E: poln, Währung yr N Aftie it ab uno festgeseßte Dividende und Sondervergütung von zusammen 1000,— „46 : Ss ür die nicht mehr in Polen domizilierende Ostbank ist di (9% Abschreibung von f 2186 378,74. 40 ot e R Lea o Ain Ma uns Bydgosz3cz als Zahlstelle A r a ist die Bank für Handel & E Srcibung von A 10 428.10 O T6 500|— Twierdzin, Fabrikdirektor Gust. Holland, Zaniköwo. blt die Herten Stadwräsident Maciazzek, Bydgodact, Landwirt Ubs Noth, V uet L L 10 O 0 780— 15 720|— Bydgoszez, den 3. Juni 1921. A L Schmidt. Gehrm Der Vorstand. : TSOL 533 53 j ann. Fr. Weglikowski, przymusowy administrator. 4e Wbjéhreibung von 3 661 042,93 i iz == 366 104,12 [29629] 10% besondere Abschreibung . . 366 104,11 | 732 BViílan Der E io t 208/28 S0 T uis 3 MNeckarwerte Aktiengesellschaft Eßlingen U 561 041/62 L 2 r ari a - a i v o ] ; | 551 013/57 An Grundstück- und Wasserkraftkont h L : j : #8 M 16% Abschreibung von 4 551 042,60 892 Maschi onto | 1755 938/44 | Per Aktienkapitalkonto, S ft - A a 6 v 656/62 468 s aliein | ; ' ammatrien 15 000 000|— L es T - femeitunst: S O E 10 000 E L —| Fernleitungs-- und Kabelkonto . 2 e G R O 000|— A A las d ransformatorenstationskónte- s 4 444 83090 5 Nets S 8 799 000— Ha und Versudhsanstalt . T L Sihe h Hausanschlußkonto . | 5 006 101/01 Z a liorarlonto- E Ga 2E L10170 und Vasseranlagen ; j : S S A S 0 R 1|— j M doito i; G / : : S0 d A v Abschreibungsfondskont e o 3 287 902 28 | e 1—| « Kautionsfonto . «n l 1B Zuweisung für 1920 « « „|_1 500 000/—| 4 787 902/28 A 150 T 0 20 La 4 00 . e oa . : ; a f O E: Ul, Warenkonto 6 684 993 80 E e ita i E 398 896 48 E A 34615/21| ; oren für Bankgutbabenkonto . | 87941082 " 124 cine! aste DividendensBeine von 276 615|— A a 346 a e 38 174/77 nicht eingelöste Dividendenscheine von N A 7787| ¿ Beteiligungs- (Enzgauwerke und Vormals 33 330|— E 0 E 47 200|— O es E O80 000 nit eingelöste Obligationen . .. 84 000|— a a a G Watentonto Us 0 E O07 go I e SOIOR E PNLRIEO «p O m E E E E 10 776 Bela Betriebsmaterialienkonto . . « « . | 2049 850/29 Zuweisung für 1920 . . « .}___60000—| 77410/— in bei Banken und Postscheckfonto . . 12910 119/72 | * Venoaltunasaebändekonto ; ; ; 7 ¿| 23307608h Beamtenfürforgefonds «P Bo S e U 10 626 897/49 | * Ünterstationfonto n : : : %| 279 547/24 as P Unterstationskonto . . . . . 1 779 547/24) » Gewinn- und Verlustkonto : N Verbindlichkei 40 671 234/84 | " L Sentralen . . « | 8012 720/37 Vortrag aus 1919 18 070/75 Î nDdli _— i, LMCIDAaAniagentoniO. . « a ch «o o i A E S E C S 16 000 000 Meßapparatekonto . . «e +6 i R i E N 1 500 000|— | Büroeinrihtungs! U E A bere O N 6 028 366/85 | , Mertieuttoto C H i O S 210200 | / Cffeflento o 8 H le, niht abgehobene Obligationn . ; 5. 4 000 000|— | [ Interimsbaukonto 4500 KW Turbi ine BUT ub abgehobene Obligationen . « « 6300| | * nterimsbaukonto 4500 KW TZurbine | 2 491 000|— nte und Délfredote 00/0/50 S - o 09... 436 185 09 48 871 116/24 E khrtéfont E E O 8313/92| Soll. Gewinn- und Verlusi | 48 871 416/24 en A inn l a ae L N 286 g bean erlustkonto der r Eri Aktiengesellschaft am 31. Dezember 1920. Haben. M e 40 v S M F _— ieben Obligationszinsen ‘¿2210308 HO0—|, Sue sann, 28 208 662 d | Per Vortrag aus 1919 …. . .| 18070 5 rate Dividende S A Ie « Abgabekonto . S “68 U 2 - Stromeinnahmekonto . « « . [26 199 701/94 Pealtlie ungskonto E 99 500|— | " Ob igationHinsenkonto E l 394 155 « Dählermietekonto „. « 89 538/19 N C E C 2 854 602/50 | " Mpporhetens nsenkonto ...«-- O 16 000|—| A ooo e) 49241249 hel Verteilung des Reingewinns: x Ne tente und Nücklagen. . . «« LI1B.O0O N S En: Einnahmen ae PLITOSTOOO zjuo an das Werkerbaltungskonto . « . « . | 1500 000/— Beamtenfürsorgefonds . . «« « | 155 000|— « Einnahmen aus Beteiligung . | 650/— Duidende Y die Stammaktien . . . » « « « | 1200 000|— a: T O .| 60 000|— N ul aeue d, die Vorzugsaktien. « « . « « « «| 63 000|— bschreibungsfonds, . 7 T1800 000k M T O Neinge ans en! l. Ber as Ge (8 1273 36178 o Reservefonds na zug des Vortra 627 2 854/602 gn ———— U S hau aus Vottucdatiión au / N 4 2 b00|— 7 Gewinn- und Verlustrechnung 54 9/9 Dividende 5 Mill. F Jahr j E auf den 31. Dezember 1920. Haben. 40 Dividende aus Stammaktien 1 M 500 000 is, * =ck= | Lantieme des Uuffibidrals 50 5B ;unfosten . . , , | 4586 707/48} Gewinnvortrag 1. Nin. 1 Sabr Wu mam O a e 4 Nohgewinn T6 L lt 8 303 670/67 12 0/9 Suberdividende au Mil {Sab | 187 500|— nim, S 9 854 602/50 De n eon 37 050/08 Vortlaa M1 s wn) 60 041/68 : 8 439 936/08] E 27 972 246/27 E Ne votstebende Mi 8 439 936/08 Die in der heutigen General 27 972 2462 tit den ordnu e Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung habe ih geprüft | Vorzugsakti en Generalversammlung beschlossene Dividende von 52% auf die Stamm 7 t s Z \ rüft | Vorzugsaktien kommt von heute ab gegen Ei a ai e Stammäktien, 5j °%/o a Lolingen, im, ird anbiadd Geschäftsbüchern übereinstimmend gefunden. h "Slammaltien: Ne. En S5 folgt zur Auszahlung: s Lad vie hans de i ul. Vahlhaus, vereid. Bücherrevisor. : ; r. 10 001—15 000 4 27,50 A fder Giveriveriammlung bom N Mai 1921 uf 15 94 festgelegt 1. el dee Birecign der Disconto-Geselschali, Berlin i oben werden: ann gegen den Dividendenschein 1920 bei folgen en Y 2 der Berliner Handelsgefellf Bat, R eutschen Bank, i : : y ankhaus S. Bleichröder, Be bei Prt cid und Won und deren Zweiganstalten in p pet pn Ar Bai g wre O E l ankhause Oscar Heima l N auf für Deutschland, Berlin, fi der Siegener Sas eun & Co. in Berlin, 7, bei dem A. Schaaffhausen'schen Bankverein A.-G., Köln. X kinem s den Anti  Solingen und Siegen. En e A GLALAE L SLeen U Banks}: em Auffichtsrat ausgeschied j ; N i: ir. M 27,50 , u pirektor Wilbelm osten aus ee hat É Fra a eder, die 1, bei tee Dresdner Bank, Berlin, sowie deren Niederlafsungen in Frankfurt ta j ly T nei Steffen aus W éibanaa find lebeMUv Ab, e aus a. bat E n R E Breda i, B., Fürth und t rot Sia a München, N, vurde gewählt: j O E d N . c V0, eFr M. êalin i gewählt: Herr Bankdirektor Dr. Tectener aus Elingen, den 3, Juni 1921, O ESEE E, 0s EEE gen, den 7. Juni 1921. Der Vorstand Der Vorstand. Vil a

Dr.-JIng. Martin Theusner.

ew ie ei A i