1921 / 133 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

iraße

29. Juni 1921, um 12 Uhr, auf | Antrag gestellt worden, è beshränkter Haftung, dem Bürd der GesellGaft in Stockholm | X 6600000 neue Aktien, Nr. 8001| Ollowerke Rich. Weber G. m. b. Hes Saiten, Alle Gu ang Der Aufsichtsrat. y , d sid z , : tober 1926 ab zu 102°/o rückzahl-| qufgelöst. Wir fordern die Gläubiger auf, ihre Forde- Fabrikbef. Max Bahr r 133. Berlin, Freitag, den 10. Funi 1925 ( * üs L Gee E O A T R R T a: r f, Wo ; tettin : umelden. [27103] Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen über 1. Eintragung 2c. von Patentanwälten, 2. Patente, 3. Gebrauchsmuster, 4. aus dem Handels-, 5. Güter- Sonnabend, den D. Juli 1921, | zum Börsenhandel an der biesigen Börse | J i haus Steiniger in Erfurt die diesjährige| Berlin, den 7. Juni 1921. ilija Maksimovit. Hellbrook bei Hamburg is Saftu E Aug. Held. Ï fgel agesordnung: des | [30114] E E [30106] Der M E elm Sisder, Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Der Bezugspreis 2. Gntlastung des Vorstands und Auf- | Kommanditgesellshaft auf Aktien, Hier, [24816] Bekanntmachung. E

[2101 : : o o [30111] (30113) [28117] Bekanntmachung. Durb Bestß bom 1 J G d [-SF andels reaiîter-Beila Gg E Ordentliche Generalversammlun Von der Berliner Handels-Gesellshaft i ; ie list die Firma: Verein Lar 1 r e en ra s a o la Ver ‘Brfla Grube-Aktiebolag wird | und der Deutschen Bank, hier, is der Durch Gesellschafterbeschluß uom 9. Mai wurden M spinner von 1917, Gesele | : F î d U i en StaatZanzeiger i L a0 2e Mer i M Sunbiee 1M n Deutschen NReichSanzeiger und Preußisch Wahrendorffsgatau 1, stattfinden W 1g Lon e Tel vom L Die Reichertshaufsen a. Ilm schaft 1 werden hiermit aufgefordert, zul 30110 A l v 1920 de „Union“‘, 7 t wt f : . Srsurier Viehversicherungs- Verein Fabrik ee Frcher Produkte zu| rungen bei den unterzeichneten Liquidatoren an-| in Landsberg a. W., Liquidaty, Die Fischindustrie 2, 7. Genofsenschafts-, 8. Zeichen-, 9. Musterregister, 10. der Urheberrechtseintragsrolle sowie 11. über Konkurse und 12. die Tarif- und Fahrplanbekanuntmachungen Vormittags 10 Uhr, findet im Gast- | zuzulassen. München, Adelgundenstraße 19. sellschaft mit beschräntiee “20k a dit 6 Ernen enthalten fins, \eescoetnt nebst, der Warenzeichenbeilage in cinem besonderen Blatt unter dem Titel . s ® ordentliche Generalversammlung Zulassungsstelle worden. Die Gläubiger werdey au vit F taté, z l die Vereinsmitglieder der Börse zu Berlin. efordert, ihre Forderungen he; \" s G Cl @ 4 S etri eingeladen iden, O Tour Gf v. Wauidator \{riftlich anzumelder den en La an E LE Î EL L Ql 1. Vorlegung und Genehmigung i z T k ktiebola et Grän esber -Drelösund Stockholm. amburg, i äftsstelle des Reichs- und Staatsanzeigers, SW. 48, Wilhelm- | beträgt 12 .4 f. d. Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 50 Pf. Anzeigenpreis 1. d. Raum einer x ; Lera & Co. rata g g q er au durch die Geschäftsstelle des Neichs- un aatsanzeigers, , ag M \. d. 1 l | I P, h: E age) e für das Ge Bos dee ¿Mema, egr Fron e. Ses fi Bilanz per 31. Dezember 19 20. Hamburger Straße 17/18, G Gta H | : : 5 gespalt. Einheitszeile 2.4. Außerdem wird auf den Anzeigenpréis ein Teyerungözuschlag v. 8O v. H. erhoben. chtsrats. ist der Antrag gestellt worden, Aktiva. . Wir machen hierdurch bekannt Bom „Zentral-Handel8Sregister für das Deutsche Reich“ werden Heute die Itrn. 133A, 133B und 133C ausgegeben. Zi Beitußtañung über Aenderung des| „H 13 500 000 ueue Aktien der | 39 996 Stammaktien der Luossavaara-Kiirunavaara A.-B.. . unsere Gesellichaft aufgelöst und in Lis

ti treten ist. W y äftsstelle eingegangen sein. E ee vas Gegr A „iten iu zŒ& Befristete Anzeigen müssen d rei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “Fz

uns zu melden und ihre Forderun : : E E geltend zu machen. 3. Gerhart Hirshberg, Kaufmann, Berlin- | Stimmret, wie die Stammaktien; diese | Siß: Berlin. Gegenstand des Unter- | Gesellschaft mit beschränkter Haf- Essen, den 27. Mai 1921. j) Handelsre ter.

39 der Saßung. Hannovershe _ Waggonfabrik | 5 996 Aktien der A.-B. Gellivare Malmfält 4. esSlußfassung über Verwendung des Aktiengesellschaft in Ricklingen 556 Grängesbergs Grufve Aktiebolag . - Reingewinns und der Dividenden- bei Hannover, Nr. 12 501—26 000/9496 , A.-B. Nordsvenska Malmfält rúdcklage des Vorjahres. zu je M 1000, / 29675 2 A.-B. Mellansvenska Malmfälten ._ 5. Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern. | zum Börsenhandel an der biesigen Börse 59763 , Orelösund-Flen-Vestmanlands Jernvägs A.-B. .

C UKN

L118

N Js O 7 Grunewald, stellvertretendes Vorstands- | neu auszugebenden Stammaktien und die | nehmens: Die Fabrikation und Her- | tung. Siß: Berlin. Gegenstand des Der Jahresbericht liegt bei der Direktion | zuzulassen. : 1921 7990 Orebro-Köpings Jernvägs A.-B Kohle und Erz G. m. b. §, mitglied, Promischliansky und Kreuen | zu diesem Zweck von den iebigen Besißern | stellung sowie der Vertrieb technischer Unternehmens: Der : Einkauf, Verkauf zur Einsichtnahme für die Mitglieder aus. | Berlin, den 7. Juni L 16 493 Stammaktien | der Swedish Central-Railway Co. Ld. in Liquidation, aberg, Erzgeb, [28945] | je zum ordentlichen, Hirschberg zum stell- | zu überlassenden, in Stammaktien um- | Dele und Fette. Das von der Gesell- und fommissionêweise Vertrieb von Oelen, Versammlungsteilnehmer haben sich als Zulafsungsftelle 3 477 Vorzugsaktien 5 Der Liquidator: Sommer, “Juf Blatt 1542 des Handelsregisters | vertretenden Vorstandömitalied. Als nicht | aewandelten 1 000 000 Vorzugsaktien sind Ler gleihfalls hergestellte Treibriemen- Fetten und anderen landwirtschaftlichen Vereinsmitglieder auszuweisen; es emp- an der Börse zu Berlin. 471 Aktien der Strässa-Storà Jernvägs A.-B : B je Firma Zimmermann « | einzutragen wird veröffentlicht: Die Ge- sofort nah Eintragung der durchgeführten | fett sowie das gleichfalls hergestellte Ma- | Artikeln. Das Stammkapital beträgt fieblt sich, dazu den Versicherungs\chein Kopeßtky. 150 „, y Silfverhöfden-Mossgrufvans Transport A.-B. . Be Bekanntmachung. Pebentish, Gesellschaft mit be: | shäfts\telle befindet sich Charlottenstr. 56. Kapitalserhöhung den alten Stamm- | [hinenfett sind unter dem Namen „Gri- 30 000 Æ. Geschäftsführer: Graf von mitzubringen. L [30117] 1230 » » A.-B. Cpres e enaiai Durch Gesellschafterbeschluß vom 3. y ränkter Haftung in Bärensteiu, | Das Grundkapital zerfällt in 1000 Stü | aktionären derartig anzubieten, daß sie | pitol“ sowohl hinsichtlih des Wortes | Shlieffen in Berlin, Hans Georg von Erfurt, den 4. Juri 1921. Von dex Commerz- und Privat-Bank 2200+ # Vesterdalelfvens Kraft A.-B Kraïtfs 1921 ist die unten bezeichnete Gesellsß; d weiter folgendes ein n worden: | je auf den Inhaber und über 1000 4 | binnen einer noh O selbst als auch hinsichtlih des Verfahrens | Stuckrad in Berlin. Die Gesellschaft ist Der Aufsichtsrat des Aktiengesellschaft Filiale Dresden, Dresden 3620 , « A.-B. Bergslagens Gemensamma Krasftför- aufgeton worden. Die Gläubiger Gesellschaft ist am | lautende Aktien, die zum Betrage von | Frist von mindestens vierzehn Tagen au gejeplid geshüßt, Das Stammkapital eine Gesellshaft mit beschränkter Haf- Sefurten B Ber IELRRg Lein ist dée Nutea estellt worden, : : valtning : Ge]ellschaft werden aufgefordert, sd y il 1921 abgeschlossen worden. | 110 Vonhundert ausgegeben werden. Der | nominal dreitausendfünfhundert Mark | betragt 30 000 4. Geschäftsführer: | tung. Der Gesellschaftsvertrag ist am U a 6 / 1 Aktie Kiruna-Gellivare Fastighets A.-B derselben zu melden. p vistand des Unternehmens ist die | Vorstand besteht aus mindestens zwei | alte Stammaktien drei neue Stammaktien A etesive Gustav Gemberg zu Berlin. | 11. und 27, Mai 1921 abgeschlossen.

a. . fn y Hugo Rudolph, Vorsigender. R Rie N 5 Aktien K O S La Kolfält . Gröba, den 6. Juni 1921. t ische Herstellung und der Vertrieb | Mitgliedern. Auch können stellvertretende | zum Kurse von 112 % unter sofortiger | Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit | Jeder Gesellschafter ist berehtigt, die Ge- 4 Vf orrbotten a E S6

O

L S

i il i ü z Die Liquidatoren der Gesell i aller Art und ähnlicher | Mitglieder ernannt werden. Der Auf- | Einzahlung von 25 % und des Agios von | beshränkter Haftung. Der Ge ellshafts- | sellshaft mit se{smonatiger Frist dur O e i 1000 ie 46 1000 Ne. Bol 3550, O Zei, ZUIoA Dare A Bert iden, Knisse & Bulir, G. m. b. H. in Gui U Tae der Erwerb von und die sichtsrat ernennt die Mitglieder und die | 12 % und Entrichtung der übrigen Ein- | vertrag ist am 8. April und 28. Mai 1921 | eingeschriebenen Brief zu kündigen. Die 9. ordentliche Hauptversammlung N dil A zur Notis an der Bêcsei - 290 OÖstra Sveriges Skolskepps A.-B ReinholdKnisse. GrnstOtt oKnisMWi-liung an gleichen oder ähnlichen | stellvertretenden Mitalieder des Vor- | zahlungen zu den oben genannten Terminen | abgeschlossen. Sind mehrere Geschäfts- Kündigung ist aber nit früher als zum

der Brand- und CEinbruchshaden- Ore O Fen s 0 « » Vesterbergslagens Stuteri A.-B 99261 ntenchmen. Das Stammkapital be- | standes, bestimmt die Zahl der jeweiligen | und Bedingungen s\tempelfrei beziehen | führer bestellt, so erfclgt die Vertretung | 30. Juni 1931 zulässig, Erfolgt eine kasse Deutscher Postverband“ " Dvesde: A H Zuni 1921 1 000 Vorzugsaktien der Trollhättans Clektriska Kraft A.-B. . Les M llschaft der ¡et fünfzigtausend Mark. Vorstandsmitglieder und die Verteilung | können. Das gejamte Grundkapital zerfällt | durch jeden Geschäftsführer oder dur Kündigung zu diesem Zeitounkt nit,

N j ; i Die Îi läfsun t8stelle 100 - « Spenska Teknologföreningens Fastig- e Ge 4 Sig Eschweil Geldäftöführern sind bestellt der | der Geschäfte. Bekanntmachungen der | nunmehr in 131 000 000 A Stamm- und einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit | dann verlängert ih der Gesellschafts:

G. V. a. G. in Berlin. D Börse u Dresden. hets A.-B. L Wetro C E s Ÿ ‘Be b, § dufinam Friedrich Zimmermann jun. | Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichs- | 10 000 000 4 Vorzugsaktien und erstere | einem Prokuristen oder durch zwei Pro- | vertrag um fünf Jahre, d. h. bis zum

Die 9. ordentliche Hauptversamm- Rich d Matterbvoris 89 478 454 S E fter Le d 5 M ¿ciu E der Kaufmann William Bertram | anzeiger und Preußishen Staatsanzeiger. | in 5200 Stück über je 500 M, 128 400 kuristen gemeinshaftlich. Als nicht ein- | 30. Juni 1936. Die Kündigung is dann

sung der Vrand- und Einbruch- A | Obligationen 1 506 280/93 | Sele [Ra r Die Nl 10 febentish, beide in Bärenstein. Die | Zur Gültigkeit der Bekanntmachungen | Stück über je 1000 4. Bei Nr. 1453 | getragen wird veröffentliht: Oeffentliche | erst sechs Monate vor diesem Zeitpunkt chadenkaffe,DeutscherPostverband““| 30116) Vek D era d Fahrzeugsneubazuten : | 26 547 068/78 | 30. Juni 1921 aufge Me ie Gläubige Pertreiung der Gesellschaft steht jedem | genügt ihre einmalige Veröffentlihung | Germania, Actien - Gesellschaft für A der Gesellschaft er- | wieder zulässig, widrigenfalls weitere Ver- B. V. a. G. in Berlin findet am [ ] E E Mal k S n 3 t S f 19 264 846/10 | der aufgelösten Gefell] haft werden ai „x Geschastsführer jelbständig zu. im Reichsanzeiger, soweit nicht das Gese | Verlag und Drukerei mit dem Siße | folgen nur durch den Deutschen Reichs | längerung eintritt, und zwar immer mit 20. September 1921, 11 Uhr Vor- Don der Deiut!Pen Bank Filiale Frank» | Guiha e As Maat ei it mit d isen Staate 1 250 000 gefordert, sich bei der Gesellschaft Die Meoftentlichungen Der Gesellschaft oder der Gesellschaftsvertrag oder ein | zu Berlin: Die am 1. Dezember 1920 | anzeiger. Nr. 20841 Otto Gie- | den gleihen Wirkungen und Folgen. Als mittags, im Lehrerbereinshaus" U furt, der Fa. M. Hobenemser, Fa. G. | Deposition als Nag eri Aa N M 59 335 805!81 | Melden. ; lgen nur im Deutschen Reichsanzeiger. | Generalversammlungsbeschluß etwas | beshlossene Erhöhung des Grundkapitals | seler «& Co. Gesellschaft mit be- |nibt eingetragen wird veröffentlicht: Berlin, leranderstraße in as i furt a M dw us N A ai E Gn Got M 3 200 790/76 | EUGIELEN, Lait 2 Au IURN N Amtsgeriht Annaberg, anderes bestimmen. Die des Aufsichts- | um 1 700000 4 ist erfolat; das Grund- | schränkter Haftung. Siß: Berlin. | Oeffentlihe Bekanntmachunaen der Go, Tagesordnung : me a. HL., Ul bel uns der 6 G B elb unD: len-Vestmanlands JIernvägs A.-B. 2316 089 Eschweiler Petroleum-Fmpoti den 28. Mai 1921. rats tragen die Firma der Gesellschaft, | kapital beträgt jeßt 2000 000 M. Ferner | Gegenstand des Unternehmens: Der Gan erfolgen nur durch den Deutschen

1. Geschäft8beriht für das Geschäftsjahr Zu Lng N 4134006000 6 v R i Gellivare Fastighets A-B 398 250 G esells aft m. b Ÿ E die Worte „Der Aufsichtsrat“ und die | die von der Aktionärversammlung am | Vertrieb von Feuerlöschapparaten und | Netchsanzeiger. Nr. 20844, „Das E 4 15 600 000, zus. .4 33 600 000 A.-S. Taraldsvik e 826 512 a ————— maberg, Erzgeb. [28946] | Unterschrift des Vorsißenden oder seines | 26. Januar 1921 noch beschlossene Ab- | anderen Apparaten sowie die Ver- | antiquarishe Buch-Kabinett“ mit

2. Bericht des Rechnungsaus\{usses. -B. almfält . . . 1 144 000|— | [24819] Uf Blatt 1335 des Handelsregisters, | Stellvertreters. Die Aktionärversammlung | änderung der Sabung. Als nicht ein- | wertung von Lizenzverträgen und der | beschränkter Haftung. Siß: Char- 3. Genehmigung der Gewinn- und Ver- E o Bauanleihen in dus L as 316 623 Die Firma Julius Müller, Gese Erzgebirgisch - Bogtländische wird von dem Vorstand oder dem Vor- | zutragen wird veröffentliht: Auf diese Betrieb damit zusammenhängender Ge- | lottenburg. Gegenstand des Unter lustreGnung fowie der Bilanz für} 19001—36000 der Zucerfabrik | Nicht diskontierte Wechjel « « «4 11714243/50 | schaft mit beschränkter Haftung, Mehr: und Elektrizitätsgesellschaft, | sißenden des Aufsichtörats mittels Be- | Grundkapitalserhöhung werden ausgegeben schäfte. Fur Erreichung dieser Zwede ist | nehmens: Der Handel und Vertrieb von den 31. März 1921; Entlastung des Frankenthal in Frankenthal, | Forderungen für Erze s 7 528 88ó/60 | Gelsenfkirhên hat dur Gesellscha esellschaft mit beschränkter Haf- | kanntmachung in dem Reichsanzeiger ein- | 1700 Stück je auf den Namen und über ie Gesellschaft befugt, gleihe oder ähn- Antiquarien der Weltliteratur sowie die Vorstands und Aufsichtsrats. Nheinpfalz h eren Forderungen E 4 363 433/66 | beschluß vom 13. Mai 1921 bes{losckung in Annaberg betreffend, ist ein- berufen. Die Gründer der Gesellschaft, | 1000 4 lautende Vorzugsaktien, die | liche Unternehmungen zu erwerben, sih an | Beteiligung an gleichartigen oder ähn- 4. Anträge auf Aenderung der Saßung. zum Handel E zur Notierung an der | Erzinventarium e 4 657 317/30 | das Stammkapital der Gesellschaft uMkttragen worden, daß der ell die sämtlihe Aktien übernommen haben, | seit 1. Januar 1921 gewinnberehtiat sein solchen zu beteiligen oder deren Vertretung | lihen Unternehmen. Das Stammkapital 9. Wahl des Aufsichtsrats und des hiesigen Börse eingereicht worden. Anlagen in Grängesberg V 3 864 000|— | 80 000 6 auf 20 000 M4 herabzuseMMerirag durch Beschluß der Gejell\chafter | sind: 1. Kaufmann Friß Wolff in Pots- | sollen, im übrigen den bisherigen Vor- zu übernehmen. Das Stammkapital be- | beträgt 20 000 #. Geschäftsführer: Ver- Renungsaus\cu}es. Frankfurt a. M-., den 7. Juni 1921. | Strässa Erzgruben E 8 895 600/— | Unter Bezugnahme auf § 58 des Gesehen 18. Mai 1921 laut Notariats- | dam, 2. Kaufmann Robert Behrens in | zuasattien gleichgestellt und berechtiat sind, | trägt 30 000 Æ. Geschäftsführer: Kauf- | lagsbuhhändler Rolf Heise in Char- 6. Ver!chiedenes. ; Die Kommission Grundstücke und Anlagen in Strässa e 3 144 000/— | vom 20. Mai 1898 werden dic Gläubizerotfolls von diesem Tage hinsichtlich | Berlin, 3. Kaufmann Arnold Mielen- | zum Betrage von 105 Vonhundert. Das | mann Dito Gieseler in Berlin-Grune- | lottenburg. Die Gesellshaft ist eine Ge- ait N a: t las für Zulassung von Wertpapieren | Diverse Inventarien und Materiaivorräte . . 3 459 803/01 | der Gesellschaft aufgefordert, sh e: 9 7, 15, 16 und 17 weiter ab- | hausen in Berlin-Wilmersdorf, 4. Kauf- | gesamte Grundkapital zerfällt nunmehr in | wald. Die Gesellschaft ist eine Gesell- | sellschaft mit beschränkter Haftung. Der Der Vorftand. an der Vörse zu Frankfurt a. M. | Ungezahlte Frachten 2c. bei Frövi-:Udvika Eisenbahn . 356 807/61 | derselben zu melden. indert worden ist. j mann Friedrih Kuphal in Berlin, | Namenaktien, 172 Stück Stamm- Sa je scha mit beschränkter Haftung. e- | Gesellschaftsvertrag ist am 11. Mai 1921 Gelsenkirchen, den 20, Mai 1921, arotiE nee Micde c ies 9. Kaufmann Adolf pan De thne in #500 4, 4100 Vorzugsaktien über je 250 # | selshaftsvertrag ist am 8. April 1921 ab- | abgeschlossen. Die Geschäftsführer sind Anträge zur 9. ordentlichen HSaupt- : 53 788 Julins Müller, den 1. Juni 1921. Charlottenburg. Den étsten Aufsichtsrat | und 1814 Stück über je 1000 Æ. Bei | ges{lossen. Die Gesellschaft wird dur | von der Vorschrift des § 181 B. G-B. versammlung der Brand- und Ein-| Die Bauwens Bauunternehmung 209 603/54 | Gesellschaft mit beschränkter Haftu Ca bilden: 1. Generaldirektor Hans Wolf- | Nr. 1523 Kölu - Rottweil Ati einen oder mehrere Cette ver- | befreit. Als nicht eingetragen wirb ver- bruchschadenkafse „Deutscher Post-| Argenthal Gesellschaft mit be- 298 Der Geschäftsführer ; nnaberg, Erzgeb. [28947] | Zitelmann in Berlin, 2. Dr. Eugen | gesellschaft mit dem Sive zu Berlin | treten. Falls mehrere Geschäftsführer be- | öffentlicht: Oeffentliche Bekanntmachungen verband‘“ V. V. a. G. in Berlin, | schränkter Haftung ist aufgelöst. Die Carl Klein. Auf tem die Firma Felix Illing in Dire in Berlin-Grunewald, 3. Al- | und mehreren Zweianiederlassungen: Die | stellt find, wird die Gesellschaft vertreten: | der GesellschGaft erfolgen nur dur den

E e e é

Co. G

SABZ|I I ERESZ| | 28

Ullr. Funk. [27143] F S E | pad und vorbereitende Arbeiten in Luossavaara . « « « ¿ 4 487 951

n ck

9 Gläubiger der Gesellshaft werden auf-| e, v : lmaberg betreffenden Blatt 695 des r, Geschäftsführer der Hardy | Prokura des Hans Flohr ist erloschen. | 1, durch einen Geschäftsführer, falls ibm | Deutshen Reichsanzei er. Nr. 2

Der Bersinut baren: ‘ordent. | gefordert, sich bei derselben zu melden, e N [29712] V0 R f heute eingetragen | & . m. b. H. Charlottenburg, | Bei Nr. 3684 Semmler & Bley- | die Ge N ere NN Ai v Bet „| Ein- und Ausfuhr.» Vereinigung liche Hauytversammlung wolle beschließen : | Und ¿war nach Köln, Hohenzollernring 69. Ünteria cs dias 1537 230 Die Firma Mcden, daß Bernhard Wilhelm Back- | 4. Dr. jur. h. c. Otto Liebmann in | berg Aktiengesellschaft mit dem Sibe | nis zur Einzelvertretung beilegt, 2. durch | Schweiz Gesellsckaft mit beschränkter Die Satzung der Brand- und Einbruch- Otto Feller, als Liquidator. Unt rstû iniast ds der Reedereiabteilun 91 272/33 | Grdölwerte Clemens G. m. b.) us der Gesellschaft ausgeschieden | Berlin; Wolf-Zitelmann als Vorsibender, zu Berlin: Die von der Aktionärver- | zwei O tsführer, 3. durch einen Ge- | Haftung. Siß: Berlin. Gegenstand schadentafse „Deutscher Postverband“ V. V. | [26694] Obli t Ae riloihe von 1903 ‘davon b nd diese damit aufgelöst ist. Dr. Eugen Hirschberg als ftellvertretender | sammlung am 15. März 1921 beschlossene | {äftsführer und einen Prokuristen. Die | des Unternehmens: Die Vermittlung a. G. in Berlin wird wie folgt geändert: | Die Firma Gummi Regeuerir Werk Fr. 96 340 =) ; 12 941 673 „Ham urg, Ner zeitherige Mitin Felix Walter | Vorsibender. Von den mit der An- | Abänderung der Sabuna. Bei Nr. 6707 | Gesellschaft kann au durch Prokuristen | von Handelsgeshäften zwischen den 1. § 1 II[ erbält folgenden Wort-| G. m. b. H., Elber eld, ist laut Auf- | Obligati leth 1917 (dav n 1e Q Möncebergstraye 22, bling führt bas Geschäft unter unver- | meldung der Gesellshaft eingereichten | Thermos - Aktiengesellschaft mit dem | vertreten werden. Zur Vertretung ist ein | Gesellschaftern und \{chweizerishen Firmen laut: „Ihr Wirkungskreis erstreckt sich Iöf1 nb {luß d Ge llschaft i Gen f 338 020 83 4 A 29 838 020/83 | ist in Liquidation getreten. erter Firma fort. Schriftstücken, insbesondere dem Prüfungs- | Siße zu Berlin: Prokurist: Max Wedel Einzelprokurist. befugt, wenn ihm die Ge- | und Tätigung von Geschäften für eiaene auf das Deutsche Reich und das Gebiet | 24. Februar 1921 in Li uidation getreten. Aftiebolaget Gellivare Malmfält : . .| 7000000— | 1 Otiober 1021 an ten qui M E G ENS e O A E aufe Na n Ca E selscafterversammlung diese Befugnis Rechnung, im ¿Verkehr mit inländischen ‘reiten S iq. ; “Di of E LZS Sa N . : ; : ihtsrates, fann bei Geri Finsi l \ Pro- ird ei is ei und ausländisben, insbesonde E 5 Pes erbelt het Fassung : Mit- naer L N a Orebro-Köpings Jernvägs „A.-B S 8 E 1 Julius Schindler, Hamburg, Mönti A genommen werden. Bei Nr. 24 | kuristen Karl Hartwig zu vertreten. Prokuristen A ee R rischen Ses s O ia Ce Ls glieder der Kafse fönnen werden: vert au E melden, B N ie E Cr E e é 4 31718 | berastraße 22, geltend zu maden. Bad Pyrmont. Een S. Verihold Mesfinglinienfabrik und | Bei Nr. 7765 Hartwig Kantorowicz | Zei Prokuristen zur gemeinschaftlihen | Ausfuhr von Waren, insbesondere von 1. Beamte der Reichspost- und Tele- Der Liquidator. Aktie if 4 E O l C 930 018/89 | [24817] N dos hiesige Handelsregister A is | Schriftgießerei, Aktien-Gesellschaft | mit dem Sibe zu Berlin: Die Kauf- Vertretung der Gesellschaft befugt. Als | Schokolade und Kakaoerzeugnissen, ferner graphenverwaltung, soweit der Fach- E Best dalolf erft fti bol x 193 817|25| Die Firma Hannoversche Sch offene Handelsgesellschaft, Firma | mit dem Sibe zu Berlin und Zweig- | leute Anton Barciszewski und Bruno niht eingetragen wird veröffentlicht: | Beteiligung an ähnlichen Unternehmungen. verband, dem sie etwa angehören, | [27144] Bekanntmach rwe a8 S as vit Eisenb dere B 254 416/38 | versaudhaus G. m. b. H. ist ausPhrnonter Zeitung, Schnelle « | niederlassung zu Stuttgart und Pauns- | Kuhn sind niht mehr stellvertretende Vor- Oeffentliche Bekanntmachungen der Ge. | Das Stammkapital beträgt 20 000 4 eine Brand- und Einbruchschaden- Di Westfalen- “7e po d L E 7 Dot BdplEa, Gisenbaßn an gubevs Bahnen. - 7 442719163 | Löft, die Gläubiger werden auf(eirhardt, Bad Pyrmont, und als | dorf: Gemäß dem chon durchgeführten | standsmitalieder. Der Paula Gilda in sellshaft . erfolgen nur durch den | Geschäftsführer: Kaufmann Otto Georg ese nid trafe R E E Bin 192 767144 forberi, f bei der Gelde U Die dey Bou ber Gu | 2! d a1 ia G n [Lf Cen brtrt eri | Dou her Meichbmcioer, Me. 20 02 | Que in Bertin-Scenterg (Gel Le \ Y @ i ; s S M7 U vOnele rmont un r U j Tt 21 f da run t Me ) i, Srn anse, vorm. Haa Z Ï e), : Heck in Berlin- 3 F E A Le ate Sal n elósE Die Gläubiger tes Geleit C 17 664 069 90 32 471 664/21 i v R Celler Straße 5), ider E Keinkenot daselbst ein- 2 e d v E 6A s Me On M N Gesellfehast_ mit beschränkter Haf: Sbönebery, | (ffellvertreterber, 'Vesbéftg, E E UgEL D o v o " , L tragen worden. erner die tin derjelben ran: h * tung. iß: Verlin. egenstand des | führer). Die Gefellschaft ist ei Ses» die O Welche Vergünstigungen Ven G s A O, : 258 209 603/54 | [26695] ; Wid Pyrmout, den 3. Juni 1921. Versammlung noch beschlossene Abe | tretung befugt ist. Bei Nr. 15 693 nheiirele: Die Tat und der | sellschaft mit beschränkte Pee Der hinsichtlih der Beitragszahlung der Ver- Der Liquidator / Gewinn- und Veriustkonto. Die Firma Atleta Gummitwatl! Das Amtsgericht. änderung der Fassung der Sabung. Als | Gemeinnüßige Aktien - Gesellschaft | Zjrieb des in Berlin, Potsdamer | Gesellschaftsvertrag ist am 28. Mai und band diesen Witwen zuteil werden lassen | der „Westfalen“ Werkzeug: und |— : e —— Fndustrie G. m. b. H. Barmen niht einzutragen wird veröffentliht: Auf | für Angestellten-Heimstätten mit dem Straße 116 a, befindlichen, bisher von dem | 1. Juni 1921 abge\{lossen. Sind mebrere fann, ist durch § 50 11 der Verbands-| Maschinen-Gesellschaft mit be, Einnahmen. Kr. Kr Jaut Auflösungsbeshluß der Gesell! kerfelden, [28952] | diese Grundkapitalserhöhuna werden aus- | Siße zu Berlin - Stegliß: Direktor | Gesellschafter Karl Bernau geführten Ge- | Geschäftsführer beslellt, so erfolat die Ver- saßung geregelt. Diese Regelung auch in schränkter Haftung i. Liqu. : Undisponierter Gewinn aus 1919 14 807 594/31 | in Liquidation getreten. Dice GUIRE Ne ofene Handelsgesell\ irma | gegeben 2000 Stück je auf den Inhaber | Gustav Fick in Berlin-Friedenau, bisher schäfts in Firma Ernst Haase, vorm. | tretung dur jeden Geschäftsführer. Als var Kallensahung zum Autbruc zu bring | Ca Baba qu. : Dividenden für 1919 von: L E 6 biger der Gesellshaft werden hierdut irt, Uhrig, Falken-Gesäß, ist in-|und über 1000 X lautende Aktien, | Prokurist der Gesellschaft, ist _noch zum Haase & Mues. Das Stammkapital be: | niht eingetragen wird veröffentlidt: ist nickt erforderltch. : [27567] Luossavaara-Kiirunavaara A.-B 10 758 924 ARLLE(EREEE Me mes E tens s S i e R S S fu D Bee e. R an on 20 000 M. Geschäftsführer: Frau e Bekanntmachungen der Ge- 4. 71 Zeile 4 ift hinter „Ver- s L 5 Ó - ä A. 5 armen, den 28. L dLe eorg Peter rig aufgeloit. - | vereMmttat Jetn en, au 1 ¿ s Aa s ecdda Jacobsen in Cha enbur 1ch- | sellschaft erfo gen nur durc 1 Deutsche aa Giébe r (8 20 4) “| Wir fordern biermit unter Hinweis Sr maetaa Sernvags A E S s 479 760 Der Liquidator, anan leiferti) wird von dem | 15214 Vonhundert; diese sind den bis-| Jnteruationale Judustrie- und 2 Jacobsen in Charlottenburg, Buch schaf ch den Deutschen h

E | |

Co ckck

h t i i i le | Reichsanzeiger. Bei Nr. 594? Düssel-

5. Im § 7 I sind in der 5. Zeile die | auf die Liquidation der Gesellschaft die| Swedish Central Railway Co. Ltt 125 233 25700 N ja ter Johann Peter | herigen Aktionären zum Kurse von 160 | Handelsbank Aktiengesellschaft mit Gesellscaft ist “cine Gese uit Le dorferstraße Varcetis 28 Grein Worte „einen Monat“ durch „drei Mo- | Gläubiger der Gesellschaft auf, ihre An- A.-B. Expreß-Dynamit A 92 950 [257 L Co., G. m. b, § rg m Fal cncefet unter der Firma | Vonhundert so anzubieten, daß auf je | dem Siße zu Berlin: Gemäß dem {on schränkter Haftung, Der Gesellschaftsver- | stücks8gesellschaft mit beschränkter nate“ zu ersegen. sprüche bei uns anzumelden. ; Vesterdalelfvens Krast A.-B 60 000 Düsaiboet A gelöst, “Der Unier Uhrig daselbst als Einzelkauf- | 3000 4 alte Aktien eine neue bezogen en R e T0 R Ln trag ist am 12. April und am 25. Mai | Haftung: Kaufmann Alfred Henze ist 6, Im § 20 hat vie Ion zu „Vio s s e A d. A.-B. Lules Varf & Verkitäder L 3 300/—11 758 519/80 | ¿eichnete ist Liquidator. Gläubie weitergeführt. werden kann. Das gesamte Grundkapital | fammlung vom 31. Dezember 1920 ist da 1991 abgeschlossen. Die Gesellschaft wird |nicht mehr Geschäftsführer. Direktor

N: ; fta m ; i 5 j Ztüd f Grundkapital um 700 000 M erhöht und t i L A E : i: N lauten : „Versicherungsjahr. Geschäftsjahr. Gewinn auf die Grängesberg V A , , Ginkagung im Handelsregister ist er- | zerfällt nunmehr in 8000 Stück je auf | Grundka t (auf fünf Jahre, also bis zum 31. März | Paul Dobrinowicz in Berlin ist zum A i i d Bevalt, . « 12487 981 wollen sich bei mir melden Mi den Inhab d über 1000 4, die seit | beträat ießt 1000000 M. Ferner die in i m 91 O) | S E E EaO N U L 50 Ab 1 erhält folgende Fassung: ei Serrnn auf Me Sa Menval, N dorf, 15. Mai 1921, W, F E trfelden, den 31 Mai 1921. L F 1921 aleiinewinnbetoGtiai derselben Versammluna noch beschlossene 1026 errichtet. Zeder Geschäftsführer ist | Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 15 680

] Elektrizitätsgesellschaft inter- ; ; ; - var, y » | von der Beschränkung des § 181 B. G.-B. | Valkan-Jm- und Export-Gesell- „Das Versicherungsjahr fällt mit dem | zarten (S Eta S IO G. E S. Ss m Me I N Eisenbahn 1208 a8 Hüttenstraße A Hessishes Amisgericht. sind. Æ Bei Ut Me A M Ra, u gie en befreit. Als nit eingetragen wird ver- | schaft mit beschränkter Haftung: reicht vom L April bis Gude Mrgs bal fd lung vom La Sebriae 1921 Sus A auf diverse Ai ee esl l: MSBSOID 601277 Die GesellsHaft Vereinigte Deuti\ertin 5050| mit ben Caen Ba ut Mundiee | Eustabitalderbäbung werben auäcenbes Eopital wird in die Gieiitaft cite | 2 Mär (Ta e CelcUsdafter vom re om 1. vil bt arz. versammlung vom 14. Februar auf: | 5: | | ° iy : ; \ v Er Cy BE1 e apital wird tn die We}ell]|chaft eingebra 2%. arg 1921 1 as Stammkapita B. Aenderung der Versicherungsordnung. | gelöst R Herrn DL Federer, (Berat Binfensaldo . 3 609 309 Sartpapierwerke Lengefeld G M „N Mer Handelsregister AMeiuns E Beau B E Dios a fr Seri 8 vg Bct O R vom Gesellschafter Karl Bernau die von um 700000 M auf 1000 000 er-

Der Vorstand beantragt: zarten, zum Liquidator ernannt. Derselbe 36 188 198 H. in Lengefeld ist an A êule eingctragen worden: gur Res B rfndei A8 T Gesellfchaft, | 1921 gewinnanteilsberechtiat nb, zur ihm unter der Firma Ernst Haase, vorm. höht. Durch Beschluß vom 24. Mär

Ln L N N. 1. N als | fordert Gläubiger auf, ihm ihre An- g nie ges ver QULA melde elch G a N 1E Bei Nr 180 Actien - Gesellschaft.| Nennbetrage. Das gesamte Grundkapital Ee & ¡piues in Berlin, Potsdamer | 1921 ist der Gesell[chaftsvertrag „R 2. Saß nachzutragen : „Von der Außen- sprüche anzumelden. Löhnungen und diverse Kosten 642 934 mit aufgefordert, sich bei ihr zu [hast Aktiengesellschaft mit dem für Anilin:Fabrikation mit dem Site | zerfällt nunmehr in 1000 Stüdck je auf den traße 116 a, betriebene Buchhandlung | sonst abgeändert. Bei Nr. 15 907 versicherung ausgeshlofsen sind jedo solche 30119 E mem or EZAr A Steuern: Staatssteuer . Sr. 2 351.095,08 Lengefeld, Erzgeb. i E l Berlin: Gegenstand des e a A B ta: G ers dem | Inhaber und über 1000 46 lautende Aktien, | mit sämtlichen Aktiven, insbesondere den Elmag Gesellschaft zur Verwertung Räumlichkeiten, für die wegen der erhöhten | [20119] Wonne 710 504.61 3 061 599|69 Vereinigte Deutsche Hartpap tio De nedmens: Betrieb von Bank- und | zu id fübrt Beschl ß der Aktio- die seit 1. Januar 1921 gleihgewinn- | Seshäftsutensilien, den Warenvorräten | demobilisierter EÉlektromaschinen Gefahr besondere Zuschläge erhoben werden, | Die Esck weiler Petroleum- Beit Beklämpfüna d ——ck 1 Lengefeld G. m. b. H. in Liqu p äften aller Art, insbesondere | sGon fn luna vom 13. Mai 1921 sind berechtiat sind. Bei Nr. 19519 | und den ausstehenden Forderungen sowie | mit beschränkter Hastung: Zufolge sofern der Versicherte für die in solchen | Import- Gesellschaft m. b. H. Disponibler Sagan 8 191 14 807 594/31 2 000|— A. Otto. W. Otto. Vin (e andstaaten und dem ortan Er 000 Sti Vorkuadaltien in | Berliner Transport - Versicherung, | mit sämtlichen Passiven nah dem Stande | Beschlusses vom 11. April 1921 “ist die Räumlichkeiten untergebrachten Sachen eine in Eschweiler ist durch Beschluß 117664069 90]32 471 664/21 A E dat f n Nie ee e Sitciren- (nb Anhabéraktien Umaerüandell Aktien-Gesellschaft mit dem Sitbe zu des für den 10. April 1921 aufgenomme- Firma geändert in e-Elmag“ Elektro-

pr gr s nicht abgeschlossen hat.“ der Gesell 9 ? | Jahresgewinn Pas : : Berlin: Dem Karl Zehrmann in Berlin | nen Inventars dergestalt, daß das Geschäft | material-Gefellshaft mit beschränk- 9. Im 2. Absatz des Artikels 20 ist das | DEV ese schafter vom 24. Mai 36 188 ï sand im Zusammenhang stehenden b) und ferner ist das Grundkapital H Pren R E O Borsto Fe | vom 10. April 1921 ab als auf Rechnung | ter Haftung. Zufolge Beschlusses vom Wort „jedoch“ dur „ferner“ zu ersezen. (1921 aufgelö} worden. Die Die am 30. Mat dies | 19814 li: 000 4 Stammaktien erhöht; das | und dem Friedrih Klemke in Berlin ist S o

wt

j Ÿ 7b * meomungen in jeder zulässiaen Form | 53 000 amr n de | der Gesellschaft übrt ; ird. | 19. Mai 1921 if Gegenstand des U haltene Generalversammlung beschloß d )B | U bobot: Q ; : 4. | Gesamtprokura erteilt derart, daß beide | der Gesellshaft geführt angesehen wird. | 12, 2 u 1921 ist Gegenstand des Unter- [30113] | Gläubiger der aufgelösten Ge- Betrag wie folgt zu verwenden : E E O08: D V 11 rivatanzeig n i G P Dep aer Betelte e "Berfemmsung gemeinschaftliG zur Vertretuna der Ge- | Der Gesamtwert dieser Einlage des Ge- | nehmens: Der, Ankauf von Maschinen Von der Dresdner Bank, ‘hier, ijt | sellshaft werden aufgefordert, eine Dividende von Kr. 18 pro Aktie mit . Kr. 21 420 000,— fifätetrag ift am 30, April 1921 fest- | noh weiter beschlossene Abänderung der | sellschaft berechtigt sind. Dur Beschluß Ee Karl Bernau nach Abzug der | und Materialien, insbesondere von Antr stellt word w | sich bei der Gesellschaft zu | auszuzahlen und : Ho) ufforderung. hilt, Na M Nt y Sab Als nicht einzutragen wird ver- | der Generalversammlung vom 4. Mai | Geschäftsschulden wird auf 20 000 fest- | Elektromashinen und Elektromaterialien R E me 00 Tee Biávanabién melden. Ö dem Gewinn- und Verlustkonto den Rest . ,„ 11051 664,21 (Frau Großtämper; Ju Inte nee (0 ERL zffentlidit: Auf diese Grundkapitals- G k 28 der „SaBuna (Höhe des oige e. r S E Den erung, | m i S, r . - C N pa É Mart, : d Ati O 8 L ) L e. el Bt. 19 920 E Et “Nanuis E K gr ESschweiler, den 8. Juni 1921. j Kr. 32 471 664,21 boreneClaraSchäffer,for : sim eDeN oder von einem Vor- O Del Ene O d Berlin, den 98. Mai 1921. Herrn Karl Bernau angerenet so daß | Carl Heinemann, Vautischlerei Br j Wie A 1000, ü Eshweiler E eéord im Mai 1921 ich hiermit auf sofort die Eh Minis, Stel thei, Borstands: P utende Stammaktien zum Betrage von | Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89. Me E Ee Ne E Ee S At Sl TAN mit Börs i - ; elo g f ) , J B i N Sd Mi A Mehrbetrag von zehntause i Hc g: Laut Be- d O 0 M engen. Borse Petroleum-Fmport-Gefellshaft Trafikaktiebolaget Grängesberg-Oxelösund, wieder aufzunehmen, 2!" ini „teben in der Vertretungs e oa a R Al Mon Wiss Berlin. . [28956] | Mark hat die Gesellschaft an Herrn | {luß vom 7. April 1921 is das as t, den 7. Juni 1921 b H in Liquidation Gunnar. Dillneéer. renfalls wird Ehescheid d l iden standsmitalieb aktien geshaffenen Stammaktien sind für | Jn das Handelsregister B des unter- | Karl Bernau zu zahlen. Oeffentlibe Be- | Stammkapital um 40 000 auf 60 000 fs Zula, ungsftelle Me S q n N ment 1 Wn Promiscbliansky das ganze Geschäftsjahr 1921 voll gewinn- | ¿eichneten Gerichts ist heute eingetragen | kanntmahungen der Gesellschaft erfolgen | Mark erhöht. Bei Nr. 16 017 W. E. an ver Börse zu Verlin, Christian Feter, Eschweiler, beantragt. jen, Berlin-Grunewald, 9 Wilhelm | anteilsberehtigt; die verbliebenen 10 000 | worden: Nr 20840. Gripitol Ge: |nur durch den Deutschen Reichsanzeiger. | P. Film Gesellschaft mit beshränk-

Kopetz ky. | Liquidator. Willi Großktämper , Kaufmann, Charlottenburg, * Vorzugsaktien haben ein zehnfaches ' sellschaft mit beschräukter Haftung. !— Nr. 20843, Fett-Oel-Versand | ter Haftung: Kaufmann Dave Eisner