1921 / 134 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

f

Biíierte Beilage

Aktienkapitalkonto 370 000|— Bad Mergen i : un

Reservefondskonto 30 360/94 ¿ h : lo en worden das Die Dividende unjerer esellschaft : \ ï 030 auf A3 dur Au de vos 1000 Stî da uf den Jubaber a an ende teil j ñ Nr. 134.

Vacetiva: Bilanz pér 28. Februar 1921. _Passiva. Bad Merge ntheim As Actien-Gesellschast für automatischen Verkauf, Berlin. Cin. In der Generalver)jamm unser näre vom 30. Bi 921 ft be- iz P EO e S m Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

1. Grundstüdsfonto . 109 808,42

Á Den 1700,— 4 108 108/42 9. Gebäudekonto - - “92T9T7, | 9 E p N D 6% = Æ 60 pro Ae | autenden Aktien zu je # 1000, welhe ab !- j lichen Bezugsrechts der Aktionäre zu erhöhen.

Abschreibungen 2 500,— 50 257149 fondsfkonto . 6 800 Mrs 2 d estgesezt. Die Dividendenscheine sind zur Muss@luß des gesey hend aus der Vereinébank

L 2. 3. ( 4, Grundschuldkonto 50 000 ; A nebmen, unter E a eiogen” 10 dts 99 335/681] 2 Dividendenkonto 1 76 7 Vei S A Da Satt: Die neuen Aktien sind von einem Konsortium, beste i 6 Kreditorenkonto . | 147 482/30 | nd Vorschnßbank, Mergentheim, in Hamburg und der Hildesbeitner Bank, Hildesheim, mit der Ver N ‘ftbet- 1 ünterjuhungsiachen. T —— 7. nommen, sie den alten Aktionären anzubieten, derart, han «s le fn! 6 d Ms zu 2 Aufgebote. Verlust- a. Fundjachen, Zustellungen a. dergl. : L # L allen, 3 Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. ffentlich er Oln d Erwerbs- und Wirticbattögen fenichaft Ci Niederlassung 2c. von Ne tsar 3 Ger. Unfal and Zuvalivitäts, x. Versuberung,

5

Spezialreserve-

E C H MOOR B TTLRAE V I ————

4. Eisenbahnanlage- Wewinnver eds einzureichen. L 148 Æ1 n E Äftien zu je -# 1000 und zum Fay es s orf 29 Mos 3 “Die Zut zum Handel und zur amtlichen Notierung 4 Verlosung x. von Wertpapieren. 6 Kommanditgesell chaften auf Aktien u. Aktiengesellshaften. | Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen E Bankauswei et T eitNtetle # S, Azshep- . Mildeze Bescentutaiiniióen 11. Privatanzeigen.

Gewinn der b. Meinbahnkonto 1920/21 452%2,44| 50561 p an der Hau urger B k wird beantragt werden. g vom 30. Mürz_1921 \ reibungen [30533] áchdem : U eneralversamm om 30, Pr owie

¡ T TOEEO i ; die dur@geführte Kapitalerhöhung in das ister eingetragen sind, A nen UES i uppenkonto ¡Bad Mergentheim A -G., Wir anftee Atfionne n aen tel rens chmeonfortiums hierdurch M R i M auf den Anzeigenpreis ein Teuerungszuschlag von 80 v. H. erhoben

Bed zuüben: Be —— E Begng reNe Geltendma un hat bei Vermeidung des Aut, fristete Anzeigen müffen d r e i Tage vor dem Einrückungstermin bei der G “SRSRAR

er Geschäftsftelle eingegan gen sein. “F

bs{reibungen 5 800,— B ad M th . ergentheim. tenbmacung des r i "ver Zeit vom a tai bis 15. Juni 1921 einshließ-

T. Utenslienteqw: s 760350 [Tenge T In den Auffichtsrat unserer Gesell- susses in 8. ag game * Se T7 saft Er S e die Dei 5 s q erfolgen. Datselbe ann ansgeübt eren R onju uar arrer, oßgu E us ur Hamburg, K it o. L und Kast 7] Bernried-Adelsried, jx Hildesh m bei der Hildesheimer Bank, 5) ommand s Eisenwerk Kraft Aktien-Gesellschaft [30980] j nl bgrelbungen 1 O0 game ent Di: Kurt von Mr: | d, gor Ver Dad ania mt cem Apel de gesellschaften auf Bilanz per 81. Dezember 1920 ; Bilanz am 81. Dezember 1920. j E t Ï i eorbnel -— ) « 10. Vorrätekonto - - + Bad Mergenthe n den 30. Mai 1921. ormulare fi den Stellen erhält find, am Shalter während x % ° G 2 Aktiva. Z Saldo am Saldo nach 19. Voritelonto 0e ; er Vorstand. übliGen Geschäftsstunden eingere cht werden. qiitien und Aktien- rundstücksfkonto : i 4 e Aktiva. 31 Beidubea h A Saldo ns . Debi to Se e : ung ugsrechts vom Beziehenden | ie in e s M f 13. Debitorenkonto «A Bad Mergentheim A-G. Bezugs A Ens ihre Mühßewaltung die übliche Provision berehnen. gesellschaften. ' . .| 366 097 Bergwerksgerehtsame ; E Sin Le j 856 949 656 949/61 4 , 2, Aus je 4 6000 alte Aktièn were iwei feue ktien zu je 4 1000 zum 130968) abzüglih Abschreibungen für 1920 2 996 09 Grundstüle .. 24 658/15] 1007316) 493 584/99 Debet. Gewinn- und Verlustrechnung per 28. Februar 1921. Kredit. +4 Bad Mergentheim. cin: urse von /o gern. : Benn en sind bereit, die Verweriung d Carl Lindstroem Aktien- s B cibt Bu Hwert Ce A / | 1 097 P em s 705 437 13 16 p Ñ e ‘adl L Abl Gertqugen R e] L Dort 1919/20 d 308/93 | bogen 1921/30 zu unseren Aktien Nr. 301 3. Dun Da ist der volle Gegenwert zuzügli Shlufßinotenstempel zu esellschaft. Bubwe r E S Berawertögebäute ¿ 666 706 13 B 335 71) 634 e 3. Sen a 4 erathnis - . } 198790116 vis O nfhaus Albert "Schwarz n Beider Einzahlung werden von der Betngsstelle Quittungen augegeben Kir laden biermit unsere Aktionäre zu Sugang in 1920 . « . . . 2: [2041801 Srlinengebäute e 133 807/20 483 3807 90 426 18 4. Skonto, Provision und & ujen Stuttgart gegen Rüdtgabe des Grneue- gegen deren die néuen Aktien ri Fertigstellung des Dres X q De Pie in Stu Me abzüglichß Abschreibungen für 1920 22 041 801 Ce in Halle (Saale) 5 a A Y S 731 160 698 N rungs\cheins in | saal der Nationalbank für Deuts land, bleibt Buchw f « « |_4 041 801 ergwerktsmalchinen und Apparate e i 29/424 71 364 j ; j t : B E 174 506/06 901 h z Berlin, Behrenstraße 68/69, stattfindenden Inventarkonto : E E els * Ss 18 000 000 Ea e ta E at 927 (07 il 905 42 167 S 5 Bergwerksinventarie R 38 199/91 7 639/98) 30559 n .| 18493564 86987 12| 147948:

b, Gewinn . «ch - - . - | mpfang genommen werden. \ 504 099 204 099/09 | Bad Mergentheim, den 30, Mai 1921. Berlin, im Zu! : er Vorstand. Actien-Gesellschaft für automatischen Verkauf. ordentlichen Generalversammlung Buchwert Ende 1919 unserer ls Zugang in 190... ‘T 175 aus Lege ¿ 25 S : A alineninventarien - » , « E N 34 175 242/8 Büroinventarien A A Lei 07 ¿s Ce 290/07

Merklinde, den 30. Mai 191. Mertklinder Ziegelei, Aktien-Gesellschaft. 0) F, W. Busch (30675) 1. Vorlegung d Der Auffichtsrat besteht 008 folgenden Mitgliedern: Aktiengesellschaft in Lüdenscheid. Theodor Teichgraeber Aktiengesellschaft, vine und Sertustzecnung its be A N 1920 43242 Anschlußgleis V ; Einladung zur Generalversammlung VBerlin S. 59, Ca 1PHY 96, E E für das Geschäfts: | Kassakonto : Barbestand nde 1920 . „. N 132 000 Vasserversorgungsan!age E E : Bilauz 31. Dezember 2, Beshlußfassung über die Genehmi- ine L | M Materialien, Reserveteile und Säck ae gung des Abschlusses, der Gewinn- sonstige Außenstände . . . ..... ; 63 149 568 83 712 730 L E 19 86 n 7 386 0 049 311/49 19 049 311

ans Mühlendyck, Gie Î rsißender, auf Diensíag, den 19. JFuli, Näch- 4 uhr, in der Gesellschaft | m E E | s und Verlustrechnung und der Ge- Effekten- und Beteiligungskonto : Effektenbestand us Wertpapiere und Sparkassenei 2

Stammeinlagen bei Ven Bertaufof adi ten S At 331 405

nditaten 9 875 : ¿

39 875

riß Wendel, Éssen, stellvertr. ri Heidemeyer, Essen. mittags Erholung in Lüdenscheid. | winnverteilung. 2 846 21231 3, Beschlußfassung über die Entlastu Beteiligung bei anderen Un 1g |Materialienkonto : Wert d 1 Mt N R : er Materialienbestände 8 394 302/— | Kassenbestand 49 ; 43 265 519/43 | Debitoren: 93 891/49 : 53 851 s0l 18

b1 041

(80497) / Tage8ordnung: Ortelsburger Kleinbahn-Aktien-Gesellschaft. 1. Vorlage der Bilanz und des Gewinn. Eng S Abschluß am 81. Dezember 1920. ne M. erufen 1s M Battands ,_ Kassakonto: Bestand in bar . L i 184758 66 des Vorstands und des Aufsichtsrats. Vermögen. und des Aufsichtsrats y ita: ae vie o E ti ) as M R L L um L Meng net Ac Es j A, der Produktenbestände 9 977 93 Qi 6 \ 5 ; eftenton e oh (05 aßun r, nto : voraus 0 38 439 728 Â 2. Genehmigung der Bilanz, Verteilung Kontokorrentkonto: Ern bsuldner E 10 429 203/10 nahme an der eneralver amilag B Avalkonto: Avaldebitoren eigen N “. 117 756 e aen S C . | 7 678 649 Warenkonto: Bestand R 10 660 434 jenigen Aktionäre berechtigt, welhe \pä- S Gestellte Kautio C L 4 137 407 testens am zweiten Werktage vor der 166 497 003/54 | Avale 634 468 - E | Sicherheitshypotheken „4 4 770 250,—

Eisenbabnbaukonto E Ce : des Reingewinns. 3. Entlastung des Vorstands und des Maschinen- und pparateklono . --- + h P 369 080/71 anberaumten Generalv bis 6 Uhr Abends ersammlung | oetienkapitalkonto . N E l 99 500 000 35 987 222/34 35 629 461

SGuuer Landesbank Königsb 4 150 365 a) Landesbank Königsberg .- - + e eo o 365,— & 1705,45 | 152 070/45 S i ; Qugang . «o o/# 6 des Aktienkapitals um SET O T | bei der Gesellschaftskasse oder Obligationskonto : Aftienkabitak 2 M

b) Landschaftsbank Mera e s e a 4. Erhöhun Bürgschaftskonto s 10 000|— * gar Gewinu und Verlustkonto . « « + + C C 85 60711 22000) _Fnhaders e Abgang. . - ch +5 94 465|— : E STROGlRA A R ménéboczagtaen Aer je —BETGTGITT | bei der Nationalbank für Deutsch: Anleihe zu 5 % : i 4 S TP L BION 100 laud, Berlin, Behrenstraße 68/69 abzüglih in 1920 au a « L1 000 000 Verbindlichkeiten. 900.4. Das Bezugsrecht der Aktionäre Abschreibung - . *+ | 71] oder (69, ausgeloster 500 000 i Anlei | tammaktienkonto . - ch S 640 000|— ist ausgeschlossen. , Mobilienkonto .. t L A ¡(f bei der Deutschen Bauk Reservefondskonto . i 10 500 000/— | S. eiben Ï l ° 14 000 000 fügungsfond8kont e los | 5. Umwandlung der 300000 6 le Zugang - - - i: 80 329111 | Beh auk, Berliu, | Sonderrückstellungskonto . . 2 345 60 esegliher Reservefonds. « « - - S 2 701 175/— gungsfond8tonio Ñ ftien fb 1000 .% mit ug : Behrenstraße 9/13, oder g -. 5/93 | Rückstellung für Talonst y 6 638 804! Þ 79 369159 orzugsaftien über je 1( m T0 330 bei dem Bankhause Schw ohofencrneuerungskonto . 2 000 000|— | f onsteuer 04/78 ' fün em Stimmrecht in 6/0 auf Abschreibung : Su a bir 80 329 chmidt & Co., Berl va a A L 75 000 00e für Erneuerung der Anlagen, für Aus- und 134 400/— über | 1 inden 12/13, Aba ck» Unter den TalonstenerrüSstellungsfonto : 75 070 Rie far Q erin derung 35 ontoforrentkonto : Schulden A % 1001 “o e oos d 55 482 71

678 649 1

7 4 137 407

= 4

e e o...

116 048 941/60 | No nicht abgehobene Dividenden . . . P 0 » 99470

läubiger : Ostdeutsh men lautende Vorzugsaktien Patentkonto Uo fals O Et 37 931 bei der Dresdener Bauk, n 8H o Behrenstraße 35/39, nk, Verliu, | Obligationstilgungskonto : ausgelost und nicht ab- Ausgeloste, noh einzulösende Obligationen . : 394 . . 309

euerungsfondSfonto s Firma Lenz "Mm Í 7 je 200.4 mit einfy em Stimmrecht. 6. Aenderung des Ge F MAMMerags M a tat O 55 “81 932 a) ein Nummernverzeichnis der zur Teil bi an - | Obligationszinsenkonto : zurüktgestellt und nitt ab- 114 750/— | Beamtenpensionsfonds Kreditoren: Í 200 000

d b, betr. Aktienkapital. ibu 37 931 s Wo M taten A ferTcaunae ber Rade O L N A abohoben / 156 862 a) in laufender Ne : s : : o o o o t 7 enu wte onto : Avalkreditornn «ooo {107 000|— at 9 Rückftellun Hr B n enosse s ‘18 58487 tram erie ung für Berufsgenossenschaftsbeiträge . 16 500

Verlust, Ehatriet on: b für 1990 E ouis E E 12 n Gelel afts sre triebs8einnahmen L ON ¿ vertra ebeten, ihre ien zum : 4A Betriebsausgaben T I a O 13. Fu! bei der Gesellschaftökaffe, ' BVasotongber ute ngisónto S e Dem Erforbernis Gewi NBetriebsfehlbetrag für 1920 | dem Barmer Bankverein n Barmen, 7 g : : | interlegung der Aktio b kann auch dur inn- und Verlustkonto : _— | Sldensei ee ber er foustigen | - Beteili ggrweo l tr Eaf fiber ute, E Scialih n enst L Me 991 a15ia8 d) Steuern einshl. Salzsteuer , 814 701/60] 3 823 e er . l rden. : ; i S 200 aleu e N Faros | Berlin, den 10. Juni 1921. chender Abschreibungen .. . | 4086 14115] 12305 174/20 E O M 74 000,— 2A 389 166 497 003/54 | Sicherheitshypotheken „A 4 770 250;—

Entschädigung der Firma Len ee bring 090 an 79 a Hardy ugang - - « - : : # trie M E V Etn “ie Eintritts- Abschreibung E s ss Vorsitzende des Auffichtsrats ß : j auememrmn Ser m - R DIRENI 1B Gewinn- und Verluftkonto. Gewinn: : a E Bortrag aus 1919 Debet, a Gewinn in 1920 N 5 634 4196 413 y 3 329

Gee Eee MIEE eunfosión 1906 . 1, 1237 ungsunkostenkonto: Handlungsunlotlen E, bescheinigung in Empfang zu nebmen. 55 507 Lüidensczeid, Sa (Gesu E M nr er Au ra Gewinn. S ; t | f unkosten und Steuern S M E E 4 E 85 507 Arioni, Vorsipender. z „Mlrelhung e A “nale Amen Gesetz sen sür Lie Anleihe N 543 750 IAOLOEUS Halle (Saale), den 3. März 1921 2 x utomo U E E A a . Ï | Î eDttoren E Kali . . j 35 Insterburg, M 90. April 1921. E i ; 8b 607 N eén Aktionäre werden bierdur Zugang S L S S C A E EIE : é è | Verliv-Obéihoneweide. Fuigetd Ie ausgeloste Obligationen A ' / 4014 608 E 2 aliwer®t Per Gotba llschaft, 629 461 Der Vorstand der Oxtelébur ex Kleinbahn-Aktien-Gesellschaft, Mari A Jun Se Lt Rep a a ; uh außerordentlihe Generalversamm- welcher sich wie folgt verteilt : N 16 391 31s Die Uebereinfilnt ae 8 gowsira " 10 (08 faltfindenden S E d 120 g u Mai 1921 hat bes{los}sen, Abschreibungen auf Grundstücke . führten, von mir Wr L Een Bilanz mit den ordnungsmäßi Gens E t Sueate e o E A M S E PRUTScf, balle (Bade), Feldcialge if Labes, E Mrügerdhall, ls (tes Mhebungen af Me. 11 E a , elsfammer zu Halle (Saale) öffentlich

roeder. ender Vormögensaufstellung nebst Gewinn-_ und | schaft, \ts- | außerordentlichen eneralversamm- E A n 000 uf den Jnhaber lautenden Aktien über 4 086 141 angestellter und beeidigter Bücherrevisor.

Die Uebereinstimmung vorstehender, 1 Verluftrechnung mit den von mir geprüften, ordnungsmäßig g häfts- ige i lung eingeladen u e

beschei j J

uhe bela gerihtl. beeid. Sachverständiger für kaufm. Buchführung Sagesordnung: für di rihtsbezirks Insterburg. 1 Beschlußfasfung über Erhöhung des

Weheimer Baurat Grundkapitals um 8 000 000 Á# auf ' Hypotheken Mrs

Per attent talkonto : je 1 rdentliche Rüklage A 1000 Æ zu erhöhen, welche für 1921 | 15 9/ Divi * üdlagé für Auslandsforderu a ebenleradtiee ihres Nennbetrags divi- Entschädigung pro eus a io - - | 3875 000 wi eee gal nid E Eee Z \ . übrigen mit den | Tantiemen R N .. 000 L s erluftfonto i 000 elten Aktien gl ; - . L Î þro 1920. lemabtietorteettue ile Berpilibtung ae f Doiauser E ; 2 250 000 Handlungs- und G L Dan 150 000 an den Aufsichtsrat alunkosten, Steuern und Vergütung Æ ; 1461 954

für die Gerichte des Landge An Stelle des Aufsichtsratömitglieos, Regierungs- und ] Bauïat Lüttmann zum 9 000 4 zwed3 Angliederung Tal L N eines anderweitigen bestehenden Unter- ted g «A Ae L lern ontotorren C S in Be, oes den bisherigen Aktionären | Zuweisung zum Fonds zur Verfügung des V

b e O ergestalt anzubieten, dab für Wohltätigkeitszwecke . g orstands Anleibezinsen c ee ea ooo se « | 200000 Abschreibungen . . . 181 152 357 761

¡Gaelis, der sein Amt nieder elegt hat, ist Regierungs- und Auffichtsratsmitglied gewählt. nehmens bur Gusgede agd bab r bgläub (20591) n E R t U ADOO | L 006/23 ] C E en gtouts 6 24 Tugend A208 r Mi B A Sit 9 Be init lokiaat Gle Gh 150 0A m0 f m di Ani due nete ge 180 9 Bert auf nete Vabung “ind Dividendenberechtigung ab 1. Juli Vor dem Kriege im feindl. Ausland begebene Akzepte i Vir ford N A eo ooooo ou e f 290 700 Nüdlage für E . Dividendenkonto: Nod nicht vorgekommètié Dividende Ytionire auf, g A bie biaberiges 16391315 ga Borrichtung S für Aus- und «Juni ds, Js. einschließli unter 7777071 64 | Gewinn: für den Beamtenpensionsfonds . . .,.,. 2 Oa Kredit: Vortrag aus 1919 1 498 90 e 040 0020 0D, d A Qa Sr 3

Grundstück- und Ge- Aktienkapitalkonto . ( 1921. | bäudekonto . - 180% 403,57 Obligationenkonto . B 7000 Stüdck auf den SFnhaber undstückzérneuerungsfonds. T A L Abschreibung 1540397 pothekenkonto . - lautender Aktien zu je 1000 4 mit | winn- und Verlustkonto: Saldogewiun . . - - 1 Vorlegung der Mg : Nadehausneubaukonto Î agen 1 Dividendenberechtigung ab 1. Januar | anzumelden, ob (äntel der alten Aktien | Gewinnvortr Quellenkonto i 921. : L ais A deinen Bezugsre Gtratt nan L Ca olgende L I , 65 696/50 Gewinn in 1920 . - Einrichtungskonto - 492 911,40 ditorenkonio i esisepung M Modalliäten vas, Gewinn- und V ustrech! üunng ami 31. Dezent Es g ndernfa 3 ist D A Aus verkauften Beteiligungen . 25 845 455/35 ooooooooo 5892187 i s j ats 4 T ei i A . D -. U : T3OT 0ST 0D) Laqe! ung S (p : Aktionäre wird audgesclo en. Die Debet : j 1300 für M der Bezugspreis von Berliu W. 9, den 4. April 1921. 6 862 88979 O M 357 761,21 inna Fuhrparkkonto . . - , Vorzugsaktien sollen eine Vorzugs- An Ab ugen : des Sihlußs jede neue Aktie zuzüglich Ei 32 774 041/04 üdlage für Erneucrung der An- / Abschreibung 4 2 23 44 dividende mit Nachzahlungsver- schinen- und Apparátekoûto . tidten, heinstempels in bar zu ent- "n werk Kraft, lagen, für Aus- und Vorrichtung Maschinenkonto . - 161 771,60 pflichtung von 6 9/6 ohne weitere Ge- obilienkonto - -. +* Ô Die Mäntel dex 1 i R N E. O S700 00S Abschreibuna „1477460 M 148 684,77 | 170 02766 winnbete ligung erhalten und bei Mun t v A eugêrecht I mie meen mit G A Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto haben wi penstonsfouts a E T o . o 1 nu 7 - - "e E R 9 E n | | Ens has e enan evorzugt sein : i Alien fac Und zurü ge eben. Die neuen | gefunden. ngsmäßig gefüherten Geschäftsbüchern der Gesellschaft r 00 000,— } 3 257 761/21] 4 133 329/88 ° fedrudte Ouittaao zin Cs A ee Neunkirchen-Saar, den 29. April 1921 : 9 034 197 74 | er Vorlegung Treuhandgesellshaft Saar m. b. H. Vortrag aus 1919 | E Ausbeuten, Mieten und Zinsen usw L \ 1 498 903/24

7

ins Heinkonto L

Kassakonto S egung der Modalitäten dafür. Beteiligungskonto . 480 Prifu e deblattó hiben werden. Fu Verony And e n der Einreicher Die Dividende von 15% = # 150— A 250— Entschä Uebershuß aus Rohsal : s 3 054 632 | chädigung, zen und Fabrikaten 2c. . . i: 22 R 9 034 197/74

6 0. 4:0 e D D e S M O -.® m 0. P . ooo e. S o A Q. 0 D S8

io und Debitorenkonto - - A. J dais eteiligungen _ Abânderüng des Gesellscha svertrags

; z 1 \pannkonto

in Gemäßheit der Des lose zu Gelpanif D

Vorräte und Bestände . . - j O Ss 5 315 235181 nsbesondere der

3. Auffichtsratswahlen. „_ Handlungsunkostenkonto: Gehälter, Löhne

Zinsen, Reklame, -seisepes

Soll. Gewinn- und Verlu J atn alftionáre, welhe an der Generalver- Tantiéme, E E / i S | sammlung teilnehmen wollen, müssen ihre und Betti unkoste usw. « +... iber diese lautende Hintéêr- | Bilanzkónto: innsaldo » « «e.

borgelegter Qui „M stellen i Quittungen sind die Bezugs- : 6 982 31 n berechtigt aber nicht 68: | zusammen .# 400, ‘pro Aftie, abzügli j 1 1 568 56 hig Anmeldungen fins TAUOA j Aushändigung der Dividendecoupons Bie Aa M Aera oten find gegen ktien oder Mer M ieb ober einos 7799 0 bie Ml e doppelten Azimeldesdèin a , [und Serie I (6 M0 p Ri aft Nr. 7001—22500 für die Aftien Nr. 1—7000 S Halle (Saale), den 3. März 1921. wihrent s crDältlih sind, am Schalter en Gesellschaftskafsen in Verlin, D ¿ M nend der üblidjen Geschäftöftunden v; Wesel, | uisburg-Hochfetd mz | Kaliwerk Krlgershall Aktiengesell ei der Dresdner Bank in Berlin und deren Filialen Der Vorstand. aft. , Schweis8gut.

C 7 * "F KMIBOD—} - 1919 23 442/89 | legungss{heine 42h 322/98 | deutshen Notars bis 28. Juni a. €-- Kredi aus

U

L

so L

af + « SS

E E ands 6 Uhr, bei dem Bankhaus t Reparaturen M S 2D e en , e n e V rt i 9 9 Ls , 0 erden. Erfol t di A j i ¿M u8 1919 93 442,89 ; S, Simonusfon, otsdamer Str. 23 oder Per orirag aus ahre 1 Ü A 77181 , Wege des j te nmeldung bei de ( L V 46 584,77 | 170 027/66 bei der Gesellschaftskaffe, yow- « Warenkoits: vegeodina ndel und Fabrik. 7799 ut gfblie Baut sels, : Jo Ferben U für Handel und Judustrie in Berlin und deren Vorstehenden Geshä i Lis 16611 146 165 straße 107/8, hinterlegen. nrechnung gebracht. pesen bei der Diveciion der Dis VerlustreGnung babe eschäftsberiht des Vorstands sowie Bilanz und Gewi erliu, den 10, Juni 1921. Der Aufsichtsrat. Der BVorftan, T Benermittlung des An- und Verkaufs “deren Filialen, eonto-Gesellschaft in Berlin und Halle (S R L L A U HEg befunden. ¿ und Gewinn- und Frit Lands. Dr. cpôrigen Bert gerechten erklären wir uns bereit. bei N T, Mvaaigausen Gen Bankverein in Kölu und desen Der Auffichtsrat Le Kaliwerks Krügershall Aktiengesellschaft , ¿ LOR Berhard Korte, Vorsitzend era. Die Uebereinstimmung des vorstehenden Bee nad Verlustkontos mit d en

Fa für Blechemballage leeman n, Vorsigender brik ] IDEL. 2 und der dazu (7 18h - am 10. Juni muúng déx vaesleBnves Bilanz und der Hand ung Hardy & Co. Geselsshatt A ab pom zahlbar. erlin W. 9, den 8. Juni 1921, ordnungsmäßig geführten, von mir geprüften Geschäftsbüchern des Kal üchern aliwer?s Krügershall,

Bad Mergen eim A-G. 9. F. Schaef | Die ic . F. er Nach. Ne s ut E O i fe oriuftabrein e Dur heseiniot. S Aktiengesellscha|t, Halle (Saale), bescheinige ih bierdur

ies wing- ü j wb A fuftabres beschränkter Haftung. î Eisenwerk Kraft, Hall Halle (Saale), den 3. März 1921

/ odck. lanz nebft Gewinn- umd Verlustrehnung h wir an resdner

Die vorstehende Bi ; en und richtig befunden. esellschaft Hand der Bücher und Beloge einex gelänen j Imortes un ig bef Dex Anflichtorat. ' tSeelin den 19. März B Hüchertevisor Delbri anf. lumpp- Georg Bey ex, stellvertr. Vorsihender. Reinhold Sh ulz, öffentlich angestellter heeideter rück Schickler & Co, Der Vorstand, : s A Hermann Knauth, von der Handels Rev o [30976] angestellter Ub Laieiaie Lade Es (Saale) öffentlich