1921 / 137 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L E A L E Ü E Li

Guben. [30832]

Fn unser Handelsregister Abteilung A it bei Nr. 390, Firma Reinhold Endler in Guben, eingetragen: Die Firma ist erloschen.

Guben, den 7. Juni 1921.

Das Amtsgericht.

Güterslob. [31317]

Jn unser Handelsregister B Nr. 40 ijt am 2%. Mai 1N1 die Firma Nellifsen «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Saftung mit dem Siß in Gütersloh

einae and des Unternehs- | der Gefellschafterversammlung vom |1 [getragen Eo d n . März 1921 um 136 000 erhöht und

mens ist Herstellung und Vertrieb von Metallwaren, Matraßen sowie Industrie» bedarfsartifeln jeder Art. Stammkapital beträgt 100 000 M. Geschäftsführer sind: 1. Ingenieur Willy Nellissen aus Biele- feld, 2. Kaufmann Heinrih Hillenkötter aus Porta. Der Gesellschaftsvertrag ist am 4. März 1921 festgestellt. Die Ge- Bel wird durh etnen oder mehrere Ge Dättsführer vertreten. Sind mehrere ordentliche oder L Geschäfts- führer bestellt, jo wird die O ft dur zwei Geschäftsführer oder durc einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Proêaristén oder durch zwet Pro- furisten gemeinschaftli> vertreten. Die erst- malig bestellten Geschäftsführer Nellissen und Hillenkötter sind einzeln berechtigt, die Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu zeihnen. Als nicht eingetragen wird veröffentliht, daß alle Bekannt- machungen der Gesellshaft dur<h den Deutshen Reichsanzeiger erfolgen, Amtsgericht Gütersloh.

ummersbach. [31318] Handelsregister-Cintragung vom 3. Jun! Die Firma „Gummersbacher gemeinnüßzige Siedlungsgesellschaft mit beschränkter Haftung“ m Gummersbach. Gesellschaftsvertrag vom 23. Marz 1921. ur Gesellschafts- bes<hluß vom 13. Mai 1921 sind die $F 2 und 17 des Gesellschaftsvertrages geändert und das Stammkapital bis zu einem Be- trage von 200000 4 erhöht worden. Gegenstand des Unternehmens: Ver- minderung der WohnungsMmot, die iee rung der Seßhaftmahung von Ange- itellten, Arbeitern und Gewerbetreibenden in der Stadtgemeinde Gummersbach. Stammkapital: 800 000 #. Geschäfts- führer: Carl Krißler, Rentner, Wilhelm Heidt, Buchhalter, beide in Gummersbach. Sind mehrere Geschäftsführer vorhanden, so wird die Gesellschaft dur< mindestens 2 Geschäftsführer oder dur< einen Ge- \chäftsführer und einen Prokuristen ver- treten. Ferner wird bekanntgemacht: Veröffentlichungen der Gesellschaft er- folgen im Reichsanzeiger, in der „Gum- mersbacher Zeitung“ und im „Gummers- bacher Tageblatt“. A Amtsgericht Gummersbach.

Haspe. : : , [31319]

Jn unser Handelsregister B ist bei der unter Nr. 3 eingetragenen Firma Hasper Eisen: und Stahlwerk Aktiengesell- fchaft in Haspe cingetragen:

Auf Grund des Beschlusses der Ge- neralversammlung vom 26. Mai 1921 ist das Grundkapital um 11 000 000 #4 durch Ausgabe von 11 000 neuen auf den In- haber lautenden Aktien zum Nennbetrage von je 1000 M erhöht. Die Ausgabe der Aktien erfolgt zum Kurse von 100 %.

Das Grundkapital beträgt jeßt 24 000 000 A.

Durh Bes{luß der Generalversamms- lung vom gleichen Tage sind folgende Paragraphen der Statuten geändert:

4 (Pöhe des Grundkapitals), $ 21 (Ort der Generalversammlung), $ 26 (Mehr- beit bei den Beschlüssen in den General- versammlungen).

Haspe, den 3. Juni 1921.

Da3 Amtsgericht.

Weide, Holstein. [ [31320] In das Handelsregister Abt. A ist beute unter Ir. 229 eingetragen die Fn Rühmann u. Nottelmaun, Heide, und alé deren Inhaber die Kaufleute Johannes Rühmann, Burg i.Dithm., und Heinrih Nottelmann, Heide, Die Gesellschaft hot am 20. Mai 1921 begonnen. Í Gegenstand der Gesellschaft bildet der Abschluß von Handelégeschäften aller Art. Zur Vertretung der Gesellschaft ift jeder Gesellshafter allein ermächtigt. Er bedarf nur der Zustimmung des anderen Gesellschafiers zur Uebernahme einer Bürgschaft, zur Einr, einer Wechselverbindlihkeit und zur Vornahme von ekfulation8geschäften. Heide, den 4. Zuni 1921, Das Amtsgericht. Abteilung T. Heidenheim, Brenz. [31321] Im Handelsregister ist am 8. Juni 1921 eingetragen worden: a) in der Abteilung für Gefsellshafts- firmen bei der Aa C. Kaufmann und Söhne in Heidenheim: Die Ge- sellshaft hat si< dur<h den Tod des Ge- sellhafters Konrad Kaufmann aufgelöst. Das Geschäft ist mit Firma auf den bis- herigen Gesellshafter Karl Kaufmann übergegangen. J E v ; b) in der Abteilung für Einzelfirmen: Die ge C. Kaufmann und Söhne in Heidenheim a. Brz. Inhaber: Karl Kaufmann, Zigarrenfabrikant in Heidenheim. / Amtsgeriht Heidenheim, Brz. ersekretär Goeser.

Wof. Handelsregister betr. (31322) „A. Meinel & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung, in Liqui-

Hohenlimburg. [31323] N In unser Handelsregister Abteilung B | 4 giserslautern,. 151330) ist bei der unter Nr. 6 cingetragenen i Firma Hohenlimburger Kalkwerke | ¡,, Kaiserslautern is erloschen. Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Hohenlimburg, am 18. Mai 1921 folgendes eingetragen:

9

FHohenstein-Ernstthal. [31324] In das hiesige Handelsreaister für die | „ragen: Dorfer ist heute auf Blatt 170 die Lene E

| teierhof mit Um in N owie weiter eingetragen "worden, daß | & aiser T deren Gesellschafter sind die Architekten Kaiserslautern, Hauptniederlassung 1n Emil Willi Meierhof in Lugau und Emil Arthur Meierhof in Gersdorf und daß die Gesellshaft am 1. Juni 1921 erridtet Worden (Angegebener Geschäftszweig: Bau- | ift die Uebernahme der bisher vom V taatlichen Lastkraftwagen-Verkehr Bayern Amtsgericht Hohenstein-Ernstthal, rsabrenen Castfraftwazen, Perfonenkraft- wagen ra

agcshäft mit Baumaterialienhandlung.)

eines

Womburg v. d. Höhe. [32069]

Handelsregister - Beilage dieses Blattes unter Nr. 26 820 veröffentlihten Bekannt- machung des Amtsgerichts Bad Honmt- burg v. d. H. heißt die Firma nit Parnike & Hempe sondern Pani>ke & Hempe.

Woyerswerda. [31327]

unter Apotheke - Bernsdorf (Oberlausitz) Max Seivel und als deren Inhaber der Apotheker Max Seidel in Bernsdorf ein-

getragen worden.

Hoyerswerda. [31328]

vom 26. Mai 1921 find die Saßungen dahin geändert worden, daß die Firma der Gesellshaft künftig lautet: Sankt | 3 Barbara Aktiengesellschaft.

Tnsterburg. [31329]

getragen am 1. 6. 21 Firma Ehmer «& Co. hier, Inh. Kaufleute Leopold Hirsch- bera und Franz Ehmer hier, offene Handelsgesellschaft, begonnen am 10. 5. 21; Firma Elektrophor Arthur Wiese- mann hier, Inh. Kaufmann Arthur Wiesemann hier; am 7. 5, 21 bei der Firma Hermann Borke hier, daß dem Möbelarchitekten Friß Borke hier Prokura erteilt ist; bei der Firma Fri Haschs hier, daß sie jeßt Hasch6 & Neuhaus lautet und offene Handels- gesellshaft ist, die am 15. 4, 21 begonnen hat; am 9, 5. 21 bei der Firma F. W. Schulz Nachfl., daß Witwe Gertrud Big b. Krüger, hier, Inhaberin und der :

feiten bei dem Erwerbe ausges{lossen ift; am 12. 5,21 bei der Firma Erich Hesse

Kommanditist Rudolf Raabe in Königs-

dation“ in Holenbrunn, A. - G. Wunsicdel: Liquidation und Ver

tretungsbefugnis des Liquidators beendigt; | wie bisber bestchengeblicben sind; am Firma erloschen.

Hof, den 8. Juni 1921. Nachfl. hier, daß Kaufmann Otto Das Amtsgericht. Konicbko jeßt Alleininhaber it.

R

Hohenlimburg, den 18. Mai 1921. Das Amtsgericht.

andelsgesellshaft in Firma Gebr

den 9, Juni 1921.

ndeläregifier.

geschieden. n Homburg, Saar, den 9. Zuni 1921. Wa en im öffentlichen Interesse und zur Das Amtsgericht. Registergericht. Stauetüna b Verkehrsnot, insbesondere

G J zur Beförderung von Gütern aller Art Dn Aa ifies I ReO) (Lebensmittel, Kohlen, Holz, Bau- g e materialien, dit néetia ftlide Erzeug-

Firma „Karl Kief

rüden

Homburg, Saar, den 9. Juni 1921.

Das Amtsageriht, ReaistergeriGßt. | pier Millionen fünfhunderttausend ‘Mark

Berichtigung. Jn der in Nr. 128 a Zentral-

In unser Handelsregister A ist heute

Hoyerswerda, den 8. Junt 1921. Das Amts3gericht.

In unser Handelsregister B ist heute

bei der Firma Sankt Barbara | !n Kellereien Aktiengesellschaft, Uhyft, folgendes eintragen worden:

Dur Bes<luß der Generalversammlung

Hoyerswerda, den 8. Juni 1921. Das Amtsgericht.

In das hiesige Handelsregister ist ein-

rgang von Ges<aäftsverbindlich-

hier, daß sie jeßt Elektrowerke Erich Hesse & Co., Kommanditgesellschaft Infterburg - Königsberg lautet, als Kommanditgesellshaft am 1. 4, 21 be- gonnen hat und zur Vertretung sowohl der persönlih haftende Gesellschafter Grih Hesse hier als au< der alleinige

berg ermähtigt ist; am 13. 5. 21 bei der Firma ermann Torner, Hotel Dessauer Hof und Weingroßhand- lung hier, daß dem Hoteldirektor Otto Schröder hier und dem Kaufmann Leo Neumann hier zur gemeinsamen Zeih- nung Gesamtprokura erteilt ist; am 21. 5, 21 bei der Firma Seinrih Mendelsohn hier, daß sie seit 1, 7. 1920 offene S <aft ist, der Kauf- mann Johannes Mendelsohn und stud. jur. Martin Mendelsohn hier in das Ges<äft als persönlih haftende Gesell- schafter eingetreten und zur Vertretung nur die Kaufleute Heinrich und Johannes Mendelsohn, teder allein, ermächtigt, so-

etragen: Firma „H. Elsenbast Md getrag _ _|Co.“ mit dem Sitze zu Kaiserslautern; Das Stammkapital ist dur< Beschluß | offene Handelsgesellhaft, begonnen am

O U N 1 Kolonialwaren - Großhandlung. Gesell- beträgt jeßt 272000 Æ. Ver Gesell- schafter: 1, Heinri Elsenbast, Kauf- schaftsvertrag ($ 3) ist dur< den vor- genannten Gesells<afterbes<luß ent- | mann, beide in Kaiserslautern. \prebend abgeändert. l

mann, 2. Ludwig Mergenthaler, Kauf-

Kaiserslautern. [31331]

D sellschaft mit beschränkter Haftung, er | Geschäftsstelle Kaiserslautern““, Zweigniederlassung mit dem Siße zu

München unter der Firma --Kraft- edin Bever Gesellschaft mit

ränkter ng““. schaftsvertrag ist am 5. Septèmber 1920 erritet. Ge

Werkstätten und sonstigen Kraftfahrgeräts

Mombars, Pfalz. [31325] pom Deutschen y ei bezw. vom reie Si L L , aat Bayern; ferner dre Uebernahme a I a weiterer Lastkraftwagen und Personen- ines Ingenieurbüros Siß Hombuzg kraftwagen aus ur Verwertung e (Pfalz). Josef Meyer, ElekttoteGniker werdenden Heeresbeständen vom Deutschen 1: S 7 Uet Reich (Reichs\hatzministerium), Mie sie

in Hombura, ist als Gesellschafter aus- dessen Verfügung unterliegen, e

Zweignieder: | „; :

lassung Homburg, Hauptsit Lud- nisse) jowie gegebenen wig8hasen a. Rh. Der Qs der

Ee LIAIA ist nah Saar verleaf.

Die Gesells 1 gewerbêmäßigen Vertriebs von Kraft- wagen und Kraftwagenzubehör alle Se- schäfte tätigen, die den Gesellschaftêzwe> zu fördern geeignet fp Stammkapital:

nur ein Geschäftsführer bestellt it, durch diesen allein oder durh zwei Prokuristen, wenn mehrere Geschäftsführer bestellt f, Is durh zwei Geschäft3-

und einen Prokuristen, Geschäftsführer: 1. Albert Münzer, Direktor, 2. Robert rath Kaufmann, beide in München.

mann in München, 2. Jose e i Va gi n n-

; : i - | re<nung auf ihre Stammeinlagen bringen Nr. 166 die Firma Freya in die Gesellshaft ein: 1. das Deutsche Reih als Sacheinlage gebrauchsfähiges Krassahrgert in Höhe von 1500 000 M feines staatlihen E mit allen Aktiven und Passiven im Werte von 3 000 000 4. Die Bekanntmachungen

der Gesellschaft erfolgen dur< einmalige Anzeige im Deutshen Reichsanzeiger und

Kehl. [31332]

Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Kehl, eingetragen: Dur< Be- I der Geseltschafterversammlun vom

Direktor in Kehl, zum weiteren Geschäfts-

Der Gerichts\shreïber des Amtsgerichts. Kempten, Allgäu. [31333]

[al mit beshränkter Haftung in K

wie daß die Prokuren von Fanny Mendel- sohn, Otto Gebauer und Albert Kleinke

6, 21 bei der Firma C. R. Hirsch

Amtsgericht Jufterburg.

1. Die Firma „„Heinrich Elsenbast““ 2. Im Gesellschaftsregister wurde ein-

Juni 1921 zum Betriebe einer

Kaiserslautern, den 6. Junt 1921. Das Amtsgericht Registergericht.

Sm Gesellschaftsregister wurde etn- F Krastverkehr Bayern, Ge-

Der Gesell-

genstand des Unternehnfens

tzuamashinen, Anhänger,

orie die

betriebnahme bezw. Weiterbetrieb dieser

alls von Personen. t darf mit Ausnahme des

4 500 000 M). ie re<tsverbindliche eihnung der Gesfellshaft erfolgt, wenn

ührer oder dur< einen Geschäftsführer

rokuristen: 1. Eugen E ramp,

er Freistaat Bayern den Betrieb

er Bayerischen Staatszeitung. Kaiserslautern, den 6, Juni 191. Das Amtsgeriht Registergericht.

W das Handelsregister Abt. B wurde u D.-Z. 28, Firma Kehler Wollfabrik

ai 1921 wurde Artur Römer, ührer bestellt. Gr ist bere<tigt, die irma allein ju einen

Kehl, den 8. Juni 1921.

N

Handels8registereiutrag. Gesellschaft für Verbreitung zeit- gemäßer Sprachmethoden, esell-

empten. Dem Kaufmann Be

Reiner in Kempten is Prokura erkeilt. Kempten, den 4. un 1921

Das Amtsgericht (Registergericht).

IAfel. [30385] Eingetragen in das Handelsregister Abt. À am 3. Juni 1921 bei der Firma Nr. 1781: Wilhelm Albrecht, Kiel. Die Prokura des Buchhalters Albert

Löffler in Kiel ift erlosGen. Das Amtsgericht Kiel.

Kreuznach, [31335] m Handelsregister L bei der Firma Joh. uhaus «& Co., hier, fol-

gendes eingetragen worden : Der bisherige Gesellschafter Martin Neuhaus, Kaufmann, hier, ift alleiniger Inhaber der R Der Jakobine Neu- haus ist Prokura erteilt. Kreuznach, den 24. Mai 1921. Das Amtsgericht.

e

Kreuznach. E [31336] Im Handelsregister ist bei der Firma

Wilhelm Zehender, Großhandlung zu A folgendes eingetragen Worden :

__ Den Kaufleuten Ludwig Böhm und Friedrih Hermann Zehender, beide zu

Kreuznach, 1st Gesamtprokuta erteilt. Kreuzinah, den 25. Mai 1921.

Firma Ehrhard

Kaufleute Phil

Kreuznach. E Im Handelsregister ist die von der üller & Co., hier, dem Kaufmann Heinrih Bauer, hier, er- teilte Prokura eingetragen worden. Krenznach, den 27. Mai 1921,

Das Amtsgericht.

Kreuznach. Im Handelsregister ist bei d Johann Konradt, hier, folgendes ein- getragen worden: Die Firma it erloschen. Kreuznach, den 7. Juni 1921.

Das Amtsgericht.

Kreuznach. f 1339 Im Handelsregister A Nr. 576 sind die

pp Fakob Thon und Georg Hoenes als Inhaber der offenen Handels- gesellshaft Thon «& H i Beginn der Gesfell- S 15. August 1920,

reuznach, den 7. Juni 1921, Das Amtsgericht.

eingetragen worden.

Küistrin.

Memleb und die erloschen.

Das Ar

Landshut.

Froutenhausen.

Leonberg.

firmen Band _I det der Firma

arf beträgt.

Leutkireh.

O/A. Leutkirch,

Lippstadt. fers en worden.

mann

begonnen.

Lippstadt.

loschen ist.

Lipps

getragen worden.

beide Kaufleute in

Das Amtsgericht.

E m

Sacheinlage

S Si L, Go! ‘<7 | Unternehmens In das Handelsregister Abteilung B ift Ï bei der Firma A. Wagener, Il En \chaft mit beschränkter Haftung in Küstrin (Nr. 15 des Registers), heute folgendes eingetragen worden:

Dem Oberingenieur Oskar Reinke und dem Ingenieuer Max Klöpfel in Küstrin ist Gesamtprokura erteilt mit der Maß-

abe, daß jeder gemeinschaftlih mit einem Prokuristen zur Zeichnung und Vertretung der Firma berehtigt ist.

Die Prokura des Direktors Bruno Gesamtprokura des

Diplomingenieurs Heinrih Lennemann ist

Küstrin, den 4. Ì n Gesellschaft

Eintragung im Firmenregister. Mathias Brandhuber; Brandhuber, Kaufmann, Frontenhausen. Unterschrift Landshut, den 6. Jur

Das Amtsgericht.

Im Handelöregister für Gesellsc{afts- Ban Blatt 160 wurde beute Wolldectenfabrik Weilderstadt, Aktiengesellschaft Weilderstadt, eingetragen: Sn der Generalverjammlung 22. April 1921 wurde die Erhöhung des Grundkapitals um 1 200 000 4 sowte die Cen Abänderung des $ 4 des Ge- sells<aftévertrags na< L ra notariellen Urkunde beschlossen. ie Erhöhung des Grundkapitals ist er- folat, so daß dasselbe nunmehr 3 000 000

„_ Pfälzische Früchte : Jmport:-: Gesellschaft g Weisenheim am Sand. Geschäftsführer: Großkaufmann Georg Weber, l U ü Der Gesellschaftsvertrag ist am 20. Mai 1921 errichtet. Gegenstand des Unternehmens is der Vertrieb von Lebens- und Genußmitteln aller Art, Die Gesellschaft wird auf unbestimmte Zeit Jeder Gesellschafter - ist be- re<tigt, mit vierteljährlicher Kündigungs ist das Gesellschastsverhältnis zu fündi- llschaft n Liguidation zu treten at. Das Stammkapital beträgt 50000 Mark. Die Geschäftsführer Honaler und Weber sind berechtigt die Gesellschaft allein zu vertreten. | Honaker stellt seine in Weisenheim a, S. bestebenden Geschäftslokale, Lagerräume und Einrichtungsgegenstände der Gesell {aft unentgeltli

aßgabe der ein-

Nicht eingetragen: Die Erhöhung ist er- folgt dur<h Ausgabe von 1200 Aktien über je 1000 M, sie lauten auf den Inhaber und stehen den bisherigen Aktien gleich. Den 6. Juni 1921. Amtsgeriht Leonberg. Obersekretär Büttner.

Im Handelsregister für Einzelfirmen

Band I Blatt 274 wurde heute ein-

getragen die Firma Leonhard Stölzle, andesprodukten in Altmannshofen,

Os __ Inhaber Leonhard

Stölzle, Jnhaber einer Landesprodukten-

handlung in Altmannshofen.

Den /. Juni 1921.

W, Amtsgericht Leutkirch i. Allg.

otar.-Prafkt. Ab t,

LAPPotaae

nter Nr. 257 unseres Handelsregisters

Abt. A i} heute die Firma Heinrich

Kleegraf in Horn und als deren In-

haber der Kaufmann Heinrih Kleegraf

zu Horn eingetragen. Lippstadt, den 4. Juni 1921,

Das Amtsgericht.

der Gesellschaft is

[

n unser Handelsregister A is am

4. Juni 1921 unter Nr. 258 die offene e lsgesellshaft Peter Kaiser Lipp- adt mt dem Siße in Lippstadt ein- Persönlich haftende ese laelter derselben sind der K eter Kaiser und die unverehelichte Therese Kaiser, beide zu Lippstadt. Gesellshaft hat ain 1, November 1917

Lippstadt, den 4. Juni 1921. Das Amtsgericht.

[ n unser Handelsrogister Abt. Nr. 146 ist am 6. Juni 1921 bei der da: | haf selbst eingetragenen Firma Ale eingetragen worden, da Lippstadt, den 6. Juni 1921. leuten Geor Das Amtsgericht.

tadt. In Abt. A Nr. 259 u registers is heute die Naukamp und als deren Jn mann Ernst Raukamp in Lippstadt ein-

irma Ernst nhaber Kauf-

Lippstadt, den 6. Juni 1921, Das Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. HandelSregister.

1, Neu eingetragene Firmen:

1. Elfner & Co. mit beschränkter Haftung in Neustadt a. führer: 1. Georg El Vito Drescher, : eustadt a. H. Die- selben sind in Gemeinschaft zur, Ver«

trekung Ver Gesellschaft BbereGtigk, ebensg jeder von ihnen in cinem Prokuristen. Ge tod fes Uni hmens {i Segenstand ‘des Unternehmen® sind Groß, T und KERmt otedgel äfte Va ichen E a n Erzeugnissen. Die Ge ift befugt, gleichartige oder ie nternehmungen zu erwerben, qn olhen sh zu beteiligen, deren Yer, retung zu übernehmen und Zweignieder. laffungen zu errichten. Das Stammkapital

meinschaft mit

Der Gesell\<afts.

ai 1921 erridtet

arfsartikeln und

Der Gesellschafter

Elfner hat seine Stammeinlage dur Barzahluna und Sacheinlage aeleitel besteht aus einer Screibmaschine im Werte von 2450 4 und aus 950 Stü>k Papiergewebesäten im Werte von 4250 . 2. Gustav Gulde, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Ludwigs: am Nhein. 1, Erwin Gulde, Kaufmann, 2. Julius Gulde, Ingenieur, beide in Ludwigébafen : Der Gesellschaftsvertrag it am 3. Mai 1921 errichtet. Gegenstand des der Betrieb ciner und Mascbinenfabrik, die Fabrikation und der Vertrieb von Ar- Apparaten, Maschinenteilen jeder Art, Die Gesell schaft ist berehtigt, Apparate und Mg- cinen jeder Art anzukaufen und zu ver- aufen, sie ist au< berechtigt, Haudel in ellen verwandten technischen Artikeln zu betreiben. Die Gesellschaft ist endli be- , gleichartige Unternehmungen zu über- men und sich an solchen in irgendeiner zu beteiligen. kann au< Zweigniederlassungen errihten, Das Stammkapital betragt 100 000 , Die Geschäftsführer Erwin und Julius Gulde sind bereHtigt, jeder für f allein zu vertreten. Werden andere Personen als Geschäftsführer be- stellt, so ist zur Zeichnung der Firma, Geschäftsführer b sind, die Unterschrift zweier Geschäfté- führer und wenn Prokuristen bestellt sind, zweier Geschäftsführer Geschäftsführers und eines Prokuristen erforderlih. Die Zeichnung geshieht in der Weise, daß die Zeichnen- geschriebenen oder auf mechanishem Wege hergestellten Firmet- bezeihnung ihre Namensunterschrift bei- 19 Das Geschäftsjahr läuft vom 1, Oktober bis 30. September, die Be- kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen Reichsanzeiger. Lebensmittel: u.

Geschäftsführer:

Maschinen und

Die Gesellschaft

estellt

unr Export:

mit beschränkter Haf-

Jakob Honater,

Weisenhcim a, S,

Großkaufmann in

Der Gesellschafter

zur Verfügung. . Margaretha Baush Wwe. in Ludwigshafen am Nhein. Juhaberin: Margaretha Bausch, geb. Schmidt, Witne von Matthias Bausch, Bierbrauer 1 Ludwigshafen a. Rh. O handlung. Geschäftslokal: Marstraße 7°, . Veränderungen bei eingetragenen

Firmen. ; 1. A. Seitz & Co. mit beschränk: ter Haftung in Hambach. Der Sis nah Neustadt a. H. Beschluß der Gesell rsammlung vom 20. Mai 1921 esellschaftôvertrag in iff. L bs. 2 über den Siß der Gesellschaft ad-

. Carl Lebert Gesellschaft mi! beschränkter Haftung in Ludwigê- hasen am Rhein. Dur Beschluß det Gesfellschafterversammlunag vom

Leben3mittelgroß-

95, Mai Firma geändett

„Schmirgelwerk Ludwigshafet Ln, Carl ee Gesellschaft mit es<hränkter Haftung““.

Schmirgelwerk Ludwigöhafen am Nheim Carl Lebert in Ludwig : hafen am Nhei C die Gesellshaft mit beschrän L Firma Scmirgelwerk Lug, ]| hafen a. Rh. Carl Lebert Geselle mit beschränkter Haftung in Ludwi

ift ist au Race Le Poftunt

afen a. Rh. übergegangen. j 4. Hintmeviaihi «& Weyel Gesel schaft mit beschränkter Haftung f Ludwigshafen am Rhein, Den dfe Siebert in Ludwig . Rh. alentin Müller în Li, eim ist Prokura derart erteilt, dab by R zur Vertretung und,

n Friedrich F. Weinkommissionsae<äft Weinkommissionsge]<a\{t. E . Löschungen eingetragener Firm 6 1. Pfälzische Obsizentrale, Le mittel- und Landesprodukten n ein Jakob Honacker Weise

Guldo vorm. G! Gulde in Ludwigshafen am R Das Amtsgericht Megisterger!@-

Et

Löb in Muti

Geschäftszweig is:

ros in

Nr. 137.

Berlin, Mittwoch, den 15. Funi F Befristete Anzeigen müssen drei Lage ‘vor dem Sinrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “2

um Deutschen NeichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Dritte Zentral-Handelsregister-Beilage

1921

hof Merfeburg Martin Müller mit dem Siße in Merseburg und als In- haber Kaufmann Martin Müller einge-

erseburg, den 31. Mai 1921. Das Amtsgericht. Abteilung 4.

M.-GIadbach. In das Handelsregister ist eingetragen

Abteilung A am 30. Mai 1921: Nr. 165 zu der Firma „Schnieder Zweigniederlassung Giadbach :

4) Handelsregister.

igsbur&, s Handelsregister wur

lung für Gesellschafisfirmen: Mai 1921 die Firma A. G

28465 u. Farbwaren- [40400]

¿bler Mate Hübter ÿ: Ludwigsburg. Of sellschaft seit 1.

Hans Hübler und Theodor de Kaufleute in Ludwigsburg. er für Einzelfirmen,

Kunst Gese

Verghoff,

M. - Eladbach““ Offene Handelsgesellschaft, begonnen am 9. September 1920. Gesellschafter sind:

<nieder, Fabrikant in Elberfeld. Die des | Prokura des Rudolf M.-Gladbach bleibt bestehen. Nr. 1798 zu der Firma „Gusyk & Kober“‘‘ in M.-Gladbach: Die Firma ist erloschen. Nr. 1858 zu der Firma „H. Ludwig Graupner & Co.“ in M.-Gladbach: Die Gesellschaft ist aufgelöst; die Firma ist erloschen. Am 31. Mai 1921 : Nr. 2058 die Firma „Gebr. Klein“ Offene Handelsgesell-

rma Deutsche chaft mit be- Haftung, Siß: Ludwigs- esellschaft mit beschränkter Grund Gesellschaftsvertrags

Persönlich haftende Eugen Schnieder, und Heinrich vol :r4 6 Meininghaus in

ernehmens ift die Nertrieb von

I1veds ist die

künstlerischen Ledererzeug- rreihung dieses

Ba eius, ih an

beteiligen oder solche zu

Stammkapital beträgt Geschäftsführer: Paul Al- und Kaufmann in S

nehmungen zu

000 e. dinger, Architekt gart, Die Dauer der Gefell dis 31, Dezember 1924 fest Vortrag verlängert sich na< Zeit jeweils um ein

in M.-Giadbach. O Die Gesellschaft be 1 21. Persönlich haftende Ge- sellshafter sind: die Kaufleute Josef Klein, Aloys Klein, Aloys Klein, alle in M.-Glad- ba, und Iohann Klein in Nheydt. Vertretung der Gesellschaft ist jeder G sellschafter einzeln ermächtigt. Mechanishe Berufskleider und Wäschefabrik.

M,.-Gladbach, den 31. Mai 1921,

Das Amtsgericht. 4.

Münster, Westf. Handelsregister B

deutsche Büromaschinen-Gesellschaft beschränkter Münster i. W. eingetragen. Gegenstand des Unternehmens i der Vertrieb von Stammkapital beträgt 20 000 A. {äftsführer ist der Kaufmann Julius / Der Gesellschafts- vertrag ist am 18, Mai 1921 abgeschlosjen. Münster, den 2. Juni 1921. Das Amtsgericht,

_—

ahr, wenn er nit am

eshäftsjahrs mit cémonatlicher Frist gekündigt wird. Ils nit cingetragen wird veröffent- iht: Die Bekanntmachungen d sellschaft erfolgen im „Württ. Staats-

1. Juni 1921.

ur - |Neumiüinster.

Eingetragen in das Handelsregister A Nr. 463 am 30. Mai 1921 die Firma Hornborfstel, und als deren Inhaber Kaufmann August Hornborstel, Neumünster.

Amtsgericht Neumünster.

Geschäfts-

bteilung für Einzelfirmen:

Am 23, Mai 1921 die Cementsteinwerk Siß: Ludwigsburg. : elm Winter, Kaufmann in Ludwigsburg.

irma Bau- «& elm Winter, Inhaber: Wil-

\stt heute

Im %, Mai 1921 bei der A. G. Hübler, Materiakl- u. Siß: Ludwigsburg: na<h dem Tode des bis- herigen Inhabers mit sämtlichen Aktiven 1nd Passiven auf den Sohn Hans Kaufmann in Ludwigsburg, erblich Ü cegangen, welcher die Firma im gleichen Vortlaut mit einem Gesell offene Handelsgesellschaft

Val. Reg. f. Gesell schaftsfirm Am 2, Juni bet

corg Tubak, Siß: Ludwigsburg: ist na< Kornwest-

warengeschäft, die Herstellung und üromaschinen.

Hülswitt in weiterführt.

Münster, Westf. \ In unser Handelsregister B ist heute zu der unter Nr. 148 eingetragenen Firma Bankverein

Der Siß der Firma heim verlegt. mnd ! nehmens is nun: Fabrikation <hemis<- und verwandter | B

Am 2. Juni 1921 bei der Firma Emil Ludwigsburg:

Hinsberg,

Zweigniederlassung Münster Kahn, Siß: dirma ist erloschen. Den 8, Juni 1921. Amlsgeriht Ludwigsburg. Notariatspraktikant Haußer.

ah dem in der General- versammlung vom 20. Mai 1920 neu ßten Gesellshaftövertrage lautet irma „Varmer Bankverein Hins-

manditgesellschaft auf Aktien“. Spalte 4. Nah dem Beschlu Generalversammlung vom 7. April 1921 soll das Grundkapital um 49 741 200 erhöht werden. Die beschlossene Erhöhung ist erfolgt. Das Grundkapital beträgt jeßt Es sind ausgegeben 41 451 Aktien zum Nennwerte von je 1200 4 und zum Kurse von 137 vom

Spalte 7. Dur<h Beschluß der Ge- neralversammlung vom 20. Mai 1920 ift Beschluß der General- ril 1921 ift der

Markranstüdt,. Im hiesicen Handelsregister ist heute auf Blatt 85 die Fi Zurichterei u. Färberei, Aktienge- Louis Walters Markranstädt lreffend, eingetragen worden: „Ner Gesellshaftsvertraa ist durG Be- luß der Generalversammlung 18, April 1921 laut Notariatsprotokolls bon demselben Tage in $ 36 abgeändert

Amtsgericht Markranftädt, am 6. Juni 1921.

Nauchwaren-

sellschaft, vorm. 198 964 200

der $ 1 und dur versammlung vom 7. S 4 Abs. 1 des Gesellschaftsvertrages abgeändert.

ünfter, den 6. Juni 1921.

Im Handelsregister hier wurde heute Das Amtsgericht.

Bs Vlatt 507 über die Firma Osk Vhland Nachf. in Meißen einge- agen: Die Inhaberin, die Kaufmanns- / ie Clementine |. Jahn, in Meißen is ausge-

ber ist der Kaufmann örsh in Mei Erben der bisherigen In ¿mndel8geschäft samt der Firma veräußert n er g er M A 4 etriebe des Geschä e- ündeten Verbindlichkeiten

Naumburg, Saale. 31390] Im Handelsregister A Nr. 465 ist bei ] e-Walter Große, Hol handlung“ in Naumburg a. S. ein- | A4 468 getragen: Der Ehefrau Elisabeth Große, | Gustav geborenen Rost, in Naumburg a. S. ist | Neumünster und als deren Jnhaber der | Kaufmann Gustav Harms in Neumünster. Amtsgericht Neumünster.

al Arthur G

aberin das Prokura erteilt.

Naumburg a. S., den 31. Mai 1921. Das Amtsgericht,

E 1

der bisherigen [31359]

Naumburg, Saale. j | Im Handelsregister B Nr. 37 ist heute | i i „Maschinenfabrik | Aktiengesellschaft“ Wethau b, Naumburg a. S

tragen: Dem Kaufmann Georg Schwarz | aumburg a. S. und dem I Hermann Moriß in Stößen ist Gesamt-

S., den 2. Juni 1921. Das Amtsgericht.

\n Betriebe begrü FSrhs ln über aründeten Forderungen auf |

Meißen, den 7. Suni 1921. Das Amts-ericht.

Vemmingen, andel8registereinträge. Anton Baur in Mindel- irma betreibt Anton Baur ortselbsstt eine Bürsten-

sche Handelsbank Filiale

prokura erteilt.

Unter dieser Naumburg a.

nwarenfabrikan

Neumünster.

Eingetragen in das der offenen Wilhelm Schütt «& C

ndelôregister A | andelsgesellshaft | N Giinmon 208, Borstandsmitglied ?mmingen, bin 9. gelöst.

as Amtsgericht.

e E R

f

Nenmünster. ; l Eingetragen in das Handelsregister A 356 am 21. Mai 1921:

oa ndelsregister 23 ilt heute die Firma: Geflügel- Die Firma

A

A 46 Emil Paulsen, in | haber Uhrmacher münster.

Neunkire ande

Im wurde bei der Firma Katholisches Ge-

tand-

August

Nr. 464 Willy Naß, deven

Naß in

Im

P. Heinri<h Schütt in Neumünster ilt erloschen. Amtsgeriht Neumünster.

Neumünster. Eingetragen in das Handelsregister A

Nordischer Wein- und Spirituosen-Vertrieb, Heinrich und Rudolf Ohrts in Neumünster. Persönlih haftende d- und Gastwirt Weinhändler Nudolf Neumünster.

459 am Handelsgesellschaft

Amtsgericht Neumünster.

Neumünster. . _ Eingetragen in das Handelsregister A Nr. 461 am 26. Mai 1921 die Firma Willibald Willnow, und als deren Inhaber der Kaufmann Rudolf Willibald Willnow, Neumünster. Amtsgericht Neumünster.

Neumünster. Eingetragen in das Handelsregister À

Nr. 462 am 26. Mai 1921 die Fi

Rudolf Förster,

als deren Inhaber der Kaufmann Rudolf

Förster, Neumünster.

Amtsgericht Neumünster.

Neumiünster.

Eingetragen in das Handelsregister A

am 31. Mai 1921 die Firma

Neumünster,

AIGa der Kaufmann Willy eumünster.

Amtsgericht Neumünster.

Neumfinster. Eingetragen in das Handelsregister A46 ¿ai 1921 die offene H gesellschaft in Firma Totke und Stein- Siße in Neumünster. Gesellshafter der-

am 31.

früger mit dem Perfönlih haftende selben sind der E d upfers{miede- ichard Toßkke, beide in N Gesellschaft hat

Zur Vertretung

Steinkrüger meister münster. 1, April 1919 begonnen. sind nur beide Gesellschafter gemeinschaft- lich befugt. Amtsgeriht Neumünster.

Neumünster. Eingetragen A 466 am 1. Juni 1 Aurisch, Neumün Inhaber der Kaufmann Paul Aurich in Neumünster.

Amtsgeriht Neumünster.

Neumünster. c Eingetragen in das Handelsregister Junt 1921 di Georg Mertinkat, Neumünster und als deren Jnhaber der Kaufmann Georg Mertinkat in Neumünster.

Amtsgericht Neumünster.

460 am

Neumünster. Eingetragen A 467 am

Neumünster. Eingetragen

Neumünster. Einaetragen - in

am

| Neumiüinster. | Eingetragen A 470 ; | Gustav Hart, Neumünster. Jnhaber | Kaufmann Gustav Hart, Neumünster. Amtsgericht Neumünster.

eunkirechen, Saar. Handelsregister Abt. A Nr, 34 d münster am 21. Mai 1921: Der Kauf- | wurde heute bei der Firma Friß Herr- mann Paul Schütt in Neumünster is in | mann in Neunkirchen eingetragen: Die die Gesellshaft als persönlih Haftender Gesellschafter eingetreten.

Amtsgeriht Neumünster.

rma ist erloschen. Neunkirchen, Saar, 6 Das Amtsgericht.

sellenhaus, Aktiengesellschaft, Neunkirchen heute eingetragen: mann Franz Shwehm und Kaplan Anton l sind aus dem Vorstand ausge- chieden; an deren Stelle sind gewählt: | rofessor Mathias Berg und Eisenbahnassistent Mathias Gepp, beide Neunkirchen, Saar. Neunkirchen, Saar, 7. Juni 1921. Das Amtsgericht.

YVberlehrer

Gesellshafter_ sind inni< Ohrts, hris, beide in

) t Vertretung der

sellschaft ist nur der Weinhändler Rudolf

Ohrts jn Neumünster ermächtigt. Di

Gesellschaft hat am 1. Februar 1921 be-

gonnen.

Neunkirchen Im Handelsregi]ter Abt. A Nr. 404 wurde heute eingetragen: Firma Andreas en, Saar, und als deren Inhaber Kaufmann Andreas Woll in Neunkirchen, Saar. Neunkirchen, Saar, 8. Juni 1921. Das Amtsgericht.

] Nimptsck.

In unserem Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 96 eingetragenen offenen Fellmann & Co., Dirsdorf, Kreis Nimptsh, folgendes eingetragen Konrad Fellmann ist aus der Gesell shaft

Amtsgericht Nimptsch, den 3. Juni 1921.

Norden. [ ]

In das hiesige Handelsregister Ab- teilung B ift h . zu der Firma Norder Bank, Zweiganftalt des Varmer Bank- vereins Hinsberg, Fischer & Comp. in Norden, Kommanditges Aktien, H.-R. B 20,

l in Neunkir

Neumünster, Handelsgesellschaft

Kaufmann

Neumünster,

ellschaft auf

der Firma Norder Bank, Zweiganstalt des Barmer Bank- vereins Hinsberg, Fischer & Comp. y Kommanditgesellschaft auf Aktien, H.-N. B 21, folgendes ein-

_Nach dem Beschluß der Generalver- fammlung vom 7. April 1921 soll das Grundkapital um 49 741 200 4 erhöht werden, die beschlossene Erhöhung ist durh- geführt. Das Grundkapital beträgt jeßt 198 964 200 M. 8 4 Abs. 1 des Gesellschaftsvertrags ist dur< den Beschluß der Generalversamm- lung vom 7. April 1921 abgeändert. Amtsgericht Norden, den 7. Juni 1921.

Nürnberg. Handelsregistereinträge: Am 30. Mai 1921 wurde eingetragen

F

1. Südost Eisenhandelsgesellshaft beschränkter d in Nürnberg, straße 2. Der Gesellschaftsvertrag ist am 7. Mai 1921 festgestellt. Unternehmens is der Ausfuhrhandel mit Rohstoffen und Erzeugnissen der Eisen- 1 Die Gesellschaft kann si<h an gleidhartigen Unternehtnungen beteiligen oder solche erwerben. Das Stammkapital beträgt 100 000 4. Die Gesellschaft wird vertreten von zwei ordentlihen Geschäfts- führern, von denen jeder zur Alleinver- tretung berechtigt ist. lihen Geschäftsführern können no< ein stellvertretende Geshäfts- bestellt werden. tretender Geschäftsführer kann die Gesell- schaft nur in Gemeinschaft mät einem anderen stellvertretenden Geschäftsführer rokuristen vertreten. chäftsführer find bestellt: Lambert essen, Direktor in Nürnberg, und Stefan ir<mair, Direktor in München. öffentlihen Bekanntmachungen der Ge- sellshaft erfolgen im Deutschen Neichs-

2. Emma Kaufmann in Nürnberg. mma Katenstein hat den Geschäftsführer Max Kaufmann in Nürnberg als Gesellschafter in das von ihr unter ‘obiger Firma betriebene Ge- chäft aufgenommen und betreibt es mit i in offener Handelsgesellschaft seit 1. Januar 1921 weiter. Die seitherige Prokura des Max Kaufmann ist erloschen. 3. Aus- u. Einfuhr-Großhandels- esellschaft Meier & Unter dieser Firwa ist in Nürnberg eine Zweigniederlassung der in Hamburg unter der Handelsgesellschaft auptniederla\sung errichtet. Gesellschafter ind die Kaufleute Nichard Meier, Eugen Meier, Ernst Meier und Joseph Schuler, sämtli<h in Nürnberg. der Gesellschaft ist Nichard Meier allein, die übrigen Gesellschafter nur je zu zweien oder ein Gesellschafter mit einem Prokuristen bere<tigt.

4, Frankonia-Film-Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Nürnberg. ert Barth ist "ni<t mehr Geschäfts-

Am 1. Juni 1921 wurde eingetragen

Feuer - Versfiche- rungs-Aktiengesellschaft mit dem Sitze Sulzbacher Straße 4. rtrag ist am 24. Januar 1921 mit Na(trag bierzu vom 30. Mai 1921 erridhtet. G nehmens ist die Ucvernahme von Ver- sicherungen: 1. gegen Feuer-, Blitßz- und

Neumünster,

in Norderney,

dem Sißze Walzwerk -

Gegenstand des

in das Handelsregister 1 die Firma Paul r und als

Neben den ordent-

oder mehrere

A1s ordent-

in das Handelsregister 3. Juni 1921 Wilhelm Düffert, Neumünster und als deren Fnhaber Wilbelm Düffert in Neumünster. Amtsgericht Neumünster.

Die Inhaberin

das Handelsregister am 4. Juni 192 l

Harms, Eisenhandlung,

leihen Firma in

das Handelsregister l bestehenden

0, unt 1921 die Neumünster. Emil Paulsen,

Amtsgeriht Neumünster. Zur Vertretung

das Handelsregister in Gemeinschaft

arn

5, Nürnberger

Juni 1921. | Der Gesellscha

des Unter-

hen, Saar. lsregister Abt. B

trieb8unterbreGung; 2. gegen Einbrucß- diebstahl und Beraubung; 3. gegen Wasserleitungsshäden. Ausgenommen von der Versicherung sind Schäden, welche dur< militäri|<he, auf Anordnung eines Befehlshabers getroffene Maßregeln während eines Krieges entstehen oder durch Aufruhr oder Erdbeben verursa<t werden. Die Gesellschaft kann au<h aus den an- ga Versicherungs8zweigen NRückver- sicherungen gewähren und nehmen. Die Gesellschaft ist bere<tigt, Versicherungs- unternehmen und Unternehmen, deren Gegenstand mit dem Zwecke der Gesell {aft in wirtschaftlihem Zusammenhange steht, zu erwerben oder \ih an solchen zu heteiligen. Mit Genehmigung der Auf- si<htsbehörde fann der Geschäftsbetrieb auch auf andere Versicherungszweige aus- gedehnt werden. Das Grundkapital beträgt 0 000 000 Æ, eingeteilt in 8000 auf Namen lautende Aktien über je 1000 4. Die Aktien werden zum Kurse von 115 % ausgegeben. Der Vorstand besteht aus einer oder mehreren Personen, welhe vom Aufsichtsrat bestellt werden. Der Aufsichtsrat kann au< ftellver- tretende Vorstandsmitglieder ernennen. Die Mitglieder des ersten Vor- stands werden dur die Gründerversamm- lung bestellt. Zu Willenserklärungen der Gesellschaft, insbesondere zur Zeichnung der Firma bedarf es, sofern der Vorstand aus mehreren Mitgliedern besteht, der Mitwirkung von zwei Vorstandsmit- gliedern oder eines Vorstandsmitglieds und eines Prokuristen. Stellvertretende Vor- standsmitglieder stehen den ordentlichen Vorstandsmitgliedern in Ansehung der Vertretungsbefugnis gleih. Der Auf- sichtsrat kann beim Vorhandensein mehrerer Vorstandsmitglieder allen oder einzelnen von ihnen die Befugnis erteilen, die Ge- sellschaft allein zu vertreten. Zum Vor- stand is der Direktor Kurt Siegert in Nürnberg bestellt. Gründer der Gesell- schaft sind: 1. die Firma Baß & Herz, offene ge tial in Frankfurt a. M., 2. Kommerzienrat Paul Wolfrom in Nürnberg, 3. Dr. jur. Karl Leibl, Re- ierungsrat a. D., L. Direktor der Nürn- erger Lebensbersiherungsbank in Nürn- berg, 4. Kommerzienrat Eugen Mayer in Nürnberg, d. die Aktiengesellschaft Agrip- pina See-, Fluß und Landtransport-Ver- sicherungs - Gesellshaft in Köln, welche sämtliche Aktien übernommen haben. Den ersten Aufsichtsrat bilden: 1. Se. Erlaucht Graf Alexander von Faber - Castell in Stein, 2. Kommerzienrat Eugen Mayer in Nürnberg, 3. Kommerzienrat Paul Wolfrom in Nürnberg, 4. Regierungs- rat a. D. Dr. jur. Karl Leibl, ebenda, 5, Konsul und Bankdirektor Leonhard Rupprecht în Nürnberg, 6. Geh. Kom- merzienrat H. Aust in München, 7. Hans Weinschenk jun, Bankier in Frank- furt a. M., 8. Direktor rin Duve in E 9. Stadtrat Georg Zapf in ‘óln-Mülheim a. Rh., 10. General- direktor Philipp Farnsteiner in Köln, 11, Direktor Hermann Schnoy in M.-Glad- bah, 12. Kommerzienrat Leander Streubel in Kulmbach. Die Hauptversammlungen werden vom Vorstande durh einmalige . Bekanntmachung im Deutschen Neichs- anzeiger einberufen. Die Einberufung hat mindestens zwei Wochen vor dem Ver- jammlungstage zu geschehen. Die jähr- lihe Bilanz sowie die Gewinn- und Ver- lustre<nung is im Deutschen Neichs- anzeiger zu veröffentlihen, in welchem au<h alle sonstigen öffentli<hen Bekannt- machungen der Gesellschaft zu erfolgen haben. Von den mit der Anmeldung ein- gereichten Schriftstücken, insbesondere von dem Prüfungsbericht des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Nevisoren, kann beim unterfertigten Gerichte, von dem Prüfungs- berihte der Revisoren auch bei der Handels- kammer Nürnberg Einsicht genommen werden.

6. Nürnberger Kartonnagenfabrik Bek & Hofmann in Nürnberg. Als weiterer vollberehtigter Gesellschafter ift eingetreten der Fabrikant Cugen Ripple in Ilshofen. Gesellschafter Anton Bek ift aus der Gesellschaft ausgetreten.

7. Nicolaus Höhn & Sohn in Nürn- berg, Lichtenhofstraße 8—14. Unter dieser Firma betreiben die Kaufleute Nicolaus Höhn und Adolf Höhn, beide in Nürnberg, ebenda seit 1. Mai 1921 in offener Handelsgesellschaft den Handel mit Alt- eisen, Metall- und obhprodukten für Papier, Kunsiwolle und Glasindustrie.

s. Süddeutsche Vertriebsgesell-

schaft Nürnberg Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in ürnberg. Oberingenieur Johann Peter Feltgen ist niht mehr Geschäftsführer.

Am 2. Juni 1921 wurde eingetragen

die Firma:

9, Elektro Bing Gesellschaft mit

bes<hränkter Haftung mit dem Sige in Nürnberg. Der Gesellschaftsvertrag ist am 4. Mai 1921 festgestellt. Gegen- stand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von elektrishen Appa- raten und sonstigen Gegenständen. Die Gesellschaft ist berehtigt, au<h andere Ge- \<äftszroeige aufzunehmen und si< an fremden Ünternehmungen zu beteiligen.

Explosions\{häden, Mietverlust und Be-

Das Stammkapital beträgt 300 000 .4.

M T E Ao e NL