1921 / 138 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

3. ain 9. Juni 1921 auf dem Blatt 572, die Firma Arthur Hoch in Schwarzen- berg betr., daß der Bautechniker Nudolf Hranz Hoch daselbst als Gesellschafter ein- getreten ist, die dadur entstandene offene Handelsnesellshaft am 1. Januar 1921 begonnen und thren Sig in Schwarzen- berg hat, sowie daß die dem leßteren er- teilte Prokuxa erloschen ist. 4. an demselben Tage auf dem Blatt 586, die Firma Korfkgesellshaft „Alsa““, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Naschau i. Erzgeb. betr., daß durch Beschluß der Gesellschafterversammlun vom 4. Juni 1921 die Gesellschaft si aufgelöst hat und der Fabrikdirektor Martin Sieber in Naschau zum Liquidator bestellt worden ist.

Amtsgericht Schwarzenberg, am 10. Juni 1921.

Schwedt. [32016 Fn das Handelsregister A Nr. 218 i die Firma Ewald Harnisch mit dem Sitze zu Schwedt und als deren In- haber der Kaufmann Ewald Harnisch ein-

getragen worden. Schwedt, den 7. Mai 1921. Das Amtsgericht.

Schwedt. [32016] In das Handelsregister A Nr, 34 ist

bei der Firma C. L, Köppen Nach-

folger mit dem Size in Schwedt ag, O.

folgendes eingetragen worden: Inhaberin

der Firma ist die Witwe Luise Paage,

geborene Reimer, in S({wedt a. O. Shwedt a. D., den 6. Juni 1921.

Das Amtsgericht.

Schwedt. J0n017) Handelsregister A Nr, 169 bei der Firma MaxMeyer, Siß Shwedta,.O,., ist eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Schwedt, den 6. Juni 1921, Das Amtsgericht.

Schwedt. {32018]

Handelsregister A Nr. 214. Bei der Firma Friz Böttcher, Siß Schwedt a, O., ist eingetragen worden :

Die Firma lautet jest: riß Böttcher Nachfolger, Jnhaber Wil- helm Franke, Shwædt a. O.

Schwedt, den 6. Juni 1921.

Das Amtsgericht.

Schwiebus. [89012]

In unserem Handelsregister Abt, A is beute unter Nr. 177 die Firma „Otto Eugler, Pantoffelfabrik, Schwiebus, Fraukfurterstraße 54“ mit dem Sig in Schwiebus und als deren In- haber der Pantoffelfabrikant Otto Engler in Schwiebus eingetragen worden.

Schwiebus, den 7. Juni 1921.

Das Amtsgericht.

S0rAau, N. L, 32019] A ist

[

Jn das Handelsregister Abteilung

unter Nr. 329 die Firma „Hermann

Neuke‘“ mit dem Siß in Sorau und

als Inhaber der Kohlenhändler Hermann Peuke in Sorau eingetragen worden.

Sorau, den 7. Juni 1921. Das Amtsgericht. Sprottau. [32020] Im Handelsregister A ist heute die unter Nr. 114 eingetragene Firma Richard Scholz, Sprottau, gelö\{cht worden, Amtsgericht Svrottau, den 8. Juni 1921.

Sprotiamn, [32021]

In unser Handelsregister B is heute untex Nr. 17 die Firma: „Herzogliche Eisen- und Emaillier-Werke, Aktien- gz{elschast“ mit dem Size in Prim- kenan eingetragen worden, Der Gesell- schaftsvertrag ist am 9. April 1921 fest- gestellt. (Gegenstand des Unternehmens ist: Der Handel mit Eisen- und Emaille- waren jeder Art mit Roh- und Fertig- produkten, die Fabrikation sol{cher Waren, die Vlebernaime und Fortführung der in Primkenau betriebenen Eisen- und Emaille- Hüttenwerke, der Erwerb der zur Er- reichung des vorgenannten Zwedcks dien- lichen Anlagen und Grundstücke. Das Grundkapital beträgt 7 200 000 4 und ist zerlegt in 7200 auf den Inhaber Tlautende Aktien zu je 1000 M. Die Alloderben des am 22. Februar 1921 ge- storbenen Pee Ernst Günther zu Schleswig - Holstein, seine Witwe, die Herzogin Dorothea zu Schleswig-Holstein und fein Sohn Prinz Iohann Georg zu Schleswig-Holstein, machen auf das Grund- kapital folgende Einlagen: Die im Grund- buch von Lauterbach Blatt Nr. 162 ein- getragenen beiden Hüttenwerke „Dorotheen- hütte und Christianshütte“ mit allen Aktiven, insbesondere quch allen Waren- vorräten, Patenten, Gebrauchsmustern, Geschäftsgeheimnissen sowie den qus dem Grundbuch ersichtlichen Jrhmobilien, ferner mit allen Passiven, gemäß der Bilanz vom 31. März 1920, die die Vermögenswerte auf 11 629 093,18 Æ, die Verbindlich- feiten auf 8 429 093,18 4 angibt, so daß ein Ueberschuß der Vermögenswerte von 3 200 000 4 bleibt. Hierfür gewährt die Gesellshaft 3200 Stück als vollbezahlt geltende Aktien zum Nennwerte. Der (Gesamtaufwand, der zu Lasten der Gesell- aft für die Kosten der Gründung ein- \chließlid der Stempelabgaben gewährt wird, beträgt 700 000 M. Der Vorstand der Gesellschaft besteht aus einer oder mebreren Personen, die vom Aufsichtsrat bestellt werden. Besteht der Vorstand aus suéhnern Pen so wird die Ge- sellschaft durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied in Ge- meinshaft mit einem Prokuristen ver- roten. Sind mehrere Prokuristen be- stellt, so kann die Gesellshaft auch dur zwei Prokuristen gemeinschaftlich vertreten werden. Der Aufsichtsrat fann einzelnen Mitgliedern des Vorstands die Ermäch-

oder mit Beschränkung auf bestimmte Ge- schäftszweige allein zu vertreten, Die Be- kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur den Deutschen Reichsanzeiger. ie Berufung der Generalversammlung der Aktionäre erfolgt durch den Vorsißenden des Aufsichtsrats in dem Gesellschaftsblatte mindestens 18 Tage vor dem anberaumten Termine unter Angabe der Tagesordnung. Die Gründer der Gesellschaft sind: 1. der Graf Stanislaus Hoyos in Hermsdorf, Kreis Glogau, ais Generalbevollmächtigter der Herzogin Dorothea zu S{hleswig- Holstein und ihres minderjährigen Sohnes, des Prinzen Iohann Georg zu T Sik Holstein, 2, der Kaufmann Emil Friedri in Berlin-Südende, Lindenstraße 6, 3. der Kaufmann Waldemar poriy in Berlin, Halleshe Straße 15, 4. der Kaufmann Albert Schumater in Berlin, Claudius- straße 15, 5. der Kaufmann Kurt Bauer in Berlin - Friedenqu, Cranachstraße 3, 6. der Kaufmann Reinhold Kämmerer in Berlin, Steglizer‘ Straße 90. Die Gründer haben sämtlihe Aktien zum Nennwert übernommen. Vorstand ist der Generaldirektor Wilhelm Benteler in Lauterbach. Die Mitglieder des Aufsichts- rats find: 1. Justizrat Leo Katz in Berlin, Mohrenstraße 7/8, 2. der Graf Stanislaus oyos in Hermsdorf, 3, der Bankdirektor rbert M. Gutmann in Berlin, Behren- traße 35/39, 4. der Bankier Ernt Walla in Berlin, Taubenstraße 16/18. Die bei der Anmeldung eingereichten Schriftstücke, insbesondere L L des Vor- stands und Aufsi können auf der Gerichts\@(reiberei des unter- zeichneten Gerichts eingesehen werden. Von dem Prüfungsberiht der Revisoren kann auch bei dex Handelskammer in Sagan Einsicht genommen werden. Amtsgericht Sprottau, den 8. Juni 1921.

Stade, [32022] In das hiesige Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 237 die Firma „Fr. Grothmann Nachf., Juhaber Bexnard Dycthoff““ mit dem Nieder- lasungsort Stade und als deren Jn- haber Ingenieur Bernard Dyckhoff in Stade eingetragen worden. j Amtsgericht Stade, den 7. Juni 1921,

Stallupönen, [32023]

Jn unfer Handelsregister B Nr. b, betr. „Hansa Transport Aktieungesell- schaft“ zu Breslau, ist eingetragen;

Die Kaufleute Arthur Bestmann in Danzig und Otto Gebler in Breslau sind zu stellvertretenden Vorstandsmitgliedern bestellt mit der Ermächtigung, die Firma in Gemeinschaft mit einem ordentlichen oder einem stellvertretenden Vorstand8mit- glied oder einem Prokuristen zu zeichnen. Amtsgericht Stallupönen,

den 3. Juni 1921.

Stallupönen. [32024] Jn unser Handelsregister A 242 ist bei der Firma Burger Schuhfabrik A. Krojankerx in Burg a. M., Zweig- e assung Stallupönen, einge- ragen: ie Firma in Stallupöuen is erloschen. Amtsgericht Stallupönen, den 4. Juni 1921,

StallupSÏnen. [32026]

Sn unser Handelsregister A 422 ist die ofene Handelsgesellschaft Gurwitsch & Kaß in Eydtkuhnen eingetragen. Persönlich haftende Gefellscha|ter find die Spediteure Abraham Gurwitsch in Eydtkuhnen und Benjamin Jacob Kaß in Königsberg, Pr. Die Gesellschaft hat am 1. Fanyar 1921 begonnen. Amtsgeri®t Stalup önen,

den Juni 1921.

pm d

Stolp, Pounmn. [32027] Fn unserem Handelsregister A ist heute unter Nr. 533 die Kommanditgesellschaft „„Grohmaun _& Co., Baugeschäft, Stolp“ haftender Gesellshafter der Bauunter- nehmer Ernst Grohmann in Stolp ein- (ragen worden. Kommanditist ist der Malermeister Otto Skubash in Stolp mit einer Vermögenseinlage von 20000 4. Die Gesellschaft hat am 23. März 1921 begonnen, Stolp, den 9. Juni 1921, Das Amtsgericht,

Straubing. Sandel8regifter. [32028] a) „Fosef Pleyer‘‘, Siz Straubing. Maria Pleyer als Inhaberin gelö|cht ; nunmehriger Inhaber der Firma: Georg Pleyer, Tuchhändler in Straubing.

b) Neueintrag: „Louise Sichart“‘, Siß Landau a. F. Inhaberin: Louise Sichart, Maurermeisterêgattin in Landau a. F. Handel mit Baumaterialien engros und detail.

c) „Bayerischeßandelsbank, Filiale Straubing“‘, Aktiengesellschaft, Sitz der Hauptniederlassung; München, der Zweigniederlassung: Straubing. Die Generalverjammlung vom 31. März 1921 hat Aenderungen des Gesellschafts- vertrags nah näherer Maßgabe des ein- gereihten Protokolls beschlossen. Vor- standsmitglied Ludwig Hammon gelöscht. Straubing, den 8, Juni 1921.

Das Amtsgericht.

Suhl. [32029] Bei der unter Nr. 119 des Handels- registers Abteilung A eingetragenen Firma V. Chr. Schilling in Suhl ist heute eingetragen wordeu: Dem Buchhalter Hugo Fischer in Suhl ist Prokura erteilt.

Amtsgericht Suhl, den 3. Juni 1921. [32030]

Suhl,

In das hiesige Handelsregister Abtei- lung A ift heute bei der Firma Brückner und Pradella in Suhl eingetragen worden: Die Gesellschaft ist ausgelöst. Die Firma ist erloschen.

d Trier eingetragen.

tsrats sowie der Nevisoren b

und als ihr allein persönlich | §

Teterow. 182050]

In unser Handelsregister ist heute zur „Molkerei Jördenstorf, Gesellschaft mit beschränkter Haftung““ eingetragen, daß in der neralpersammlung vom 29. Dezember 1920 gan Stelle des vere storbenen Schulzen Rudolf Sch{warz in Föórdenstorf - der Hofbesizer und Schulze Frit Ahrendt in Jördenstorf als Geschäfts- führer gewählt ift. )

Teterow, den 10. Juni 1921,

Mecklenburgishes Amtsgericht.

Trier. [32032]

In das Handelsregister Abteilung A wurde heute bei der Firma „Leo Söhl““ in Trier Nr. 1243 eingetragen :

Dem Apotheker Franz Werner Rick aus Bollendorf und dem Kaufmann Osfar Haltner in Trier ist Gesamtprokura erteilt derart, daß jeder von ihnen beretigt ift, die Firma gemeinsam mit einem anderen Rrogurten u zeichnen und zu vertreten.

iese Einschränkung gilt auch für die Prokura des Restaurateurs Ferdinand Höhl in Trier.

Trier, den 6, Juni 1921.

Das Amtsgericht. Abteilung 7.

Trier. [32033]

In das Handelsregister Abteilung A wurde heute unter Nr. 1411 die offene Handelsgesellshaft in Firma „Metdorf & Germeshausen““ mit dem Sige in

Persönlich haftende Gesellshafter sind: Theodor Megdorf, Kaufmann in Bitburg, August Germeshgusen, Kaufmann in Bit-

urg. Die Gesellschaft hat am 1. Juni 1921 begonnen. Trier, den 7. Juni 1921.

Das Amtsgericht. Abteilung 7,

Ueckermünde. [32034] In unser Mente A ift heute

bei der unter Nr. 150 eingetragenen Firma

Fr. Zänkert & Comp. in Uecker-

münde folgendes eingetragen worden :

Franz Zänkert ist ebenfalls zur Vertretung

der Gesellschaft für sich allein befugt. Ueckermünde, den 21. Mai 1921.

Das Amtsgericht.

Uelzen, Bz. Hann. [32035] -“ In das hiesige Handelsregister i} ein- getragen :

a) in Abt. B Nr. 25 zu der dort ein- etragenen Firma „Westholfteinische

anf, Abteilung Uelzen“: Dem im Dienste der Bank stehenden Filialdirektor Karl Klinker in Harburg ist sür die Zweig- niederlassung in Uelzen Prokura erteilt.

b) in Abt. B Nr. 23 zu der dort ein- getragenen Firma „Samburger Engros Lagex Bernhard Meyer & Co., G. m. b. H, Zweigniederlassung Uelzen“: Die Geschäftsführung des Ge- \chäftöführers Walter Haurand ist beendigt. An Stelle des Kaufmanns Walter Haurxand in Lneburg ist der Kaufmann Hermann Schötteldreyer in Uelzen als Geshäfts-

führer der Firma beledE, c) in Abt. A Nr. 280 die Firma Otto in Uelzen und

Rusche mit dem Lie rogist Otto Rusche

als deren Inhaber der in Uelzen,

a) in Abt. A Nr, 13 zu der dort ein- getragenen Firma „Gerhard Becker AdDolf Becker Nachf. in Uelzen“; Offene Handelsgesellshaft, Die Gesell- schaft hat am 1. Januar 1921 begonnen. Die Witwe des Landgerichtspräsidenten Ludwig Schmidt, Else geb. Bedcker, in Hildesheim, der Oberamtmann Georg a Domîâne Neuhaus bei Vorsfelde, die Chefrau des Landesökonomierats Rolf Becker, Frieda geb. Becker, in Münster i. Westf., die Ehefrau des Regierungsrats Ludwig v. Kusserow, Karla geb. Beer, in Hildesheim, der Kaufmann Hans Becker in Velzen und der Nehtsanwalt Gerhard Becker in Hannover sind in die Gesellschaft als persönlich hastende Gesellshafter ein- etreten. Zur Vertretung der Gesellschaft ist die bisherige Inhaberin Witwe Elisg- beth Becker, geb. Keitel, in Uelzen und der Gesells(after Georg Becker berechtigt, und zwar jeder allein, während die übrigen Gesellshafter von der Vertretung aus- ea sind,

mtsgericht Uelzen, den 7. Juni 1921.

Tetersen. [32036] Eintragung in das Handelsregister Abt. B Nr. 7: „Lederfabrik Atlas, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung““ in Moorrege. Der Gesellschaftsvertrag ist am 19. Mai 1921 festgestellt, Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung von Leder aller Art. Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 375 000 4.

Die Gs ührer sind: Gerberei- techniker Christoph Stumpf, Moorrege, und Kaufmann Max Albert Ernst Günther in Hamburg, Uhlandstraße 6». Jeder Ge- schäftsführer vertritt für sich allein die Gesellshaft und ist berechtigt, allein die Firma zu zeichnen.

Uetersen, den 8. Juni 1921. Das Amtsgericht.

Vorsfelde. [32037] Fi unser Landelregister ist eingetragen : irma: Ch. E. Karweil, Bnha er: Kaufmann Christian Erih Karweil in Vorsfelde. / Geschäftszweig: Vertrieb von Bieren, Weinen und Spirituosen. Sitz der Gesellschaft : Vorsfelde, Vorsfelde, den 30. Mai 1921. - Das Amtsgericht.

Warendorf, : 32038] _In unser Handelsregister Abteilung B ist bei der unter Nr. 16 eingetragenen Kommanditgesellshafî „Barmer Bank- Verein Hinsberg, Fischer & Comp. Commanditgesellschaft auf Aktien Warendvorf““ heute folgendes eingetragen :

198 964 200 4 erhöht worden. Die be- \{lossene Erhöhung ist durchgeführt. § 4 Abs. 1 des Gesellschaftsvertrags ist wie folgt abacändert: Das Gesamtfapital der Kommanditisten beträgt 198964 200 „# und ist in auf den Inhaber lautende Aktien eingeteilt, und zwar in 13 183 Aktien pon je 600 4 und in 159212 Aktien von je 1200 M. Warendorf, den 7, Juni 1921. Das Amtsgericht.

Werden, Ruhr, [32039

In unser Handelsregister Abteilung B untex Nr. 62 i} folgendes eingetragen worden :

Die Zünvmeta!ll- und Feuerzeug- Gesellschaftmit beschränkter Haftung, früher in Essen, jeßt in Werden. Gegenstand des Unternehmens ift die ge- werbliche Verwertung des englischen Pa- tentes Nummer 16853 vom Jahre 1903 auf pyrophore Metalle, namentlich die Anfertigung von pyrophoren und damit qrmierten Feuerzeugen in England und in anderen Ländern. Der Vertrieb dieser Metalle und Feuerzeuge, die Errichtung yon Zweigstellen im Auslande, insbesondere in England.

Das Stammkapital beträgt 60 000 4.

Geschäftsführer ist der Kaufmann Max Vester in Essen. i :

Dem Wilhelm Antweiler in Köln ist Prokura erteilt. ;

Der Gesellschaftsvertrag ist am 9. März 1911 festgestellt, Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so ist jeder Geschäftsführer allein vertretungsberechtigt. Der Siß der Gesellschaft ist von Essen nach Werden verlegt.

Amtsgerihßt Werden-Ruhr.

Werden, Ruhr. [32040 In unser Handelsregister Abteilung ist bei der unter Nr. 62 eingetragenen Firma Zündmetall- und Feuerzeug- gesellschaft, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Werden-Ruÿr, eingetragen, daß durch Gesellschaster- beschluß vom 7. Mai 1921 die Firma in „Chemiacompagnie, Gesellschaft mit beschränkter Haftung““ geändert und der Gegenstand des Unternehmens insofern erweitert is als fernerhin die Herstellung und der Vertrieb chemis{ch-technis{-phar- mazeutisGer Artikel, die Errichtung von Zweigstellen im In- und Ausland sowte die Beteiligung an Unternehmungen, die [eiche oder ähnliße Zwecke verfolgen,

hinzutritt. Amtsgerißt Werden-Ruhr.

Werden, Ruhr. [32041] Sn unser Handelsregister Abt. À ist am 31. Mai 1921 untex Nr. 273 eingetragen worden die Firma Carl Fingscheidt in Werden-Ruhr und als deren Jnhaber der Kaufmann Carl Fingscheidt daselbst. Amtsgericht Werden-Ruhr.

Werden, Ruhr, [32042]

In unser Handelsregister Abt. A ist am 31. Mai 1921 unter Nr. 274 ein- getragen worden die Firma Richard Bovenfiepen, Wein- undvSpirituosen- Handlung & Agenturen in Kupbpfer- dreh, und als deren Inhaber der Kauf- mann Richard Bovensiepen in Kupferdreh.

Amtsgericht Werden-Ruhr.

Werden, Ruhr. [32043] In unser Handelsregister Abt. B ift heute bei der unter Nr. 58 eingetragenen Firma ge Bemeinntige VBaugesell-: schaft Rheinstrom, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Werden“ ein- getragen, daß der Siß der Gesellschaft nah Köln a. Rhein verlegt ist. (Gesell- \chaftsbeschluß vom 10. April 1921.) Werden, Nuhr, den 31. Mai 1921, Das Amtsgericht.

Wernigerode. [32044] Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 87 ist heute bei der Firma Max Megÿer Nachf. in Wernigerode ein- getragen: Dem Kaufmann Johannes Klaus in Wernigerode ist Prokura erteilt. Wernigerode, den 7. Juni 1921. Preußisches Amtsgericht.

Wesel. [32045]

In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 510 die offene Handelsgesell- schaft in Firma Buchmann & Schulte mit dem Siß in Gahlen-Sardt, Post Dorsten, eingetragen worden.

Die Gesellschafter sind: 1, der Kauf- mann Johann Buchmann, 2. der Kauf- mann Gerhard Schulte zu Gahlen-Hardt,

Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1921 begonnen.

Wesel, den 28. Mai 1921.

Das Amtsgericht.

Wiesbaden. [32046]

In unser Handelsregister B wurde heute unter Nummer 443 eine Gesellschaft mit beshränkter Haftung unter der Firma ¿Sieg - Rheinische Lokomotiv- Maschinenfabrik, Gesellschaft mit be- scchräukter Haftung“ mit dem Sigze in Kirchen und einer Zweigniederlassung in Wiesbaden, eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ift der Bau und die Reparatur von Lokomotiven sowie von Maschinen und Apparaten aller Art. Dex Gesellschaftsvertrag ist am 22. April 1913 festgestellt und am 20. Januar 1917 ab- iy 49 Das Stammkapita] beträgt 00,000 Æ Zum alleinigen Geschäfts- führer ist der Piplamingenieue Karl Nichard Müller in Siegburg bestellt worden.

Wiesbaden, den 4. Juni 1921.

Das Amtsgericht. Abteilung 17.

Wiesbaden.

tigung erteilen, die Gesellschaft allgemein

Amtsgericht Suhl, den 8. Juni 1921,

Durch Beschluß der Generalversammlun vom 7. April 1921 ist das Grundkapital

In unser Handelsregister A Nr. 1625 wurde heute bei der Firma „Kleber

und ||

[32047] | b

der GesellsGaft um 49 741 200 .4 auf 1 & Co. Chemisch Technische Produkte

in Wiesbaden eingetragen, daß der fj, herige Gesellschafter Kaufmann Wilßssy Alfred Christian in Wiesbaden allein; Inhaber der Firma ist. Die Geselläjt it aufgelöst, stt Wiesbaden, den 6. Juni 1991. Das Amtsgericht. Abteilung 17.

Wiesbaden, g [32045]

In unser Handelsregister B Nr, 39 wurde heute bei der Firma „Chemische Jndustrie-Anlagen, Gesellschaft mit beschränkter Saftung“ mit dem Si, in Bieberich a. Rh., eingetragen, daj durch Beschluß der Gesellshafterversamn, lung vom 2. Mai 1921 der Kaufmany Nathan Schack zu Frankfurt am Majy zum weiteren Geschäftsführer beste; worden ist.

Wiesbaden, den 6. Zuni 1921,

Das Amtsgericht. Abteilung 17,

Wiesbaden. | [3209

In unser DIeR ister B Nr. 9 wurde heute bei der Äfema: e¡Mitiel: deutsche Creditbank Aktiengesel, schaft Filiale Wiesbaden“ eingetrage daß dem Beamten Erich Burger in Berlin Prokura dergestalt erteilt ift, daß er i Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglig oder stellvertretenden Vorstandsmitglie vertretungsberechtigt ist. Die PM dei Bernhacd Andreae is erloschen. D Freruvisi Friß Temme wohnt jeßt München.

Wiesbaden, den 7. Juni 1921,

Das Amtsgericht. Abteilung 17,

Wiesbaden. ot In unser Handelsregister B e ü wurde heute bei der Firma „Flottman Treuhandgesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze in Wiesbaden eingetragen, daß dem Kaufmann Theodor Kegler in Recklinghausen-Süd und der Frau Witwe Anna Luise Hosenfeldt, Ql borene Culmey, Gesamtprokura erieilt worden ist, Die Einzelprokura der Fra Hosenteldt ist erloschen. Wiesbaden, den 7. Juni 1921, Das Amtsgericht. Abteilung 17.

Wiesbaden. [3206 In unser Handelsregister B wurde heute unter Nummer 444 eine Gesellschaft mit bes{chränkter Haftung unter der Firm „Nassauische Lebensmittelzentrale Gesellschaft mit beschränktex Haf tung“ wit dem Siy in Wiesbaden eingetragen, egenstand des Unter nehmens ist der Handel mit Lebens- und Futtermitteln aller Art wie der Beirizh aller damit zusammenhängenden oder äh lihen Handelsgeschäfte. Das Stamu- fapital beträgt 20 000 4. Zu Geschäfts führern sind der Kaufmann Wilhelm Jaeger und der Kaufmann Heinrich Löhr, beide in Wiesbaden, bestellt. Der Gesellschafts vertrag ist am 3. Juni 1921 festgestellt. Die Gesellschaft wird durch mindestens zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Die Dauer der Gesellscha\t ist auf fünf Jahre bestimut. Erfolgt bis zu diesem Zeitpunkt von Jeinem der Gefellichafter eine Wndigens welche mindestens sechs Monate vor Ab- lauf des fünften Jahres erfolgen muß, [0 verlängert ih der Vertrag jeweils uin weitere fünf Jahre. Falls einer der Ge sellshafter stirbt, kann jederzeit von de Erben oder vom anderen Gesellschafter dit Liquidation der Gesellschaft verlangt werden. Die Bekanntmachungen der Ge sellshaft erfolgen nur dur den Deutschen NeichEanzeiger. i Wiesbaden, den 7. Juni 1921, Das Amtsgericht. Abteilung 17,

Wiesbaden. [32052] Ju unser Handelsregister B wurde heul! unter Nummer 445 eine Gesellschaft nuit beschränkter Haftung unter der Fina „Gesellschaft für Unternehmungen des Handels und der Landwirtl schaft, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, mit dem Siße in Wied baden eingetragen. Gegenstand d Unternehmens is der Erwerb, die Be wertung und Veräußerung aler M werte, die zum Gegenstand des gane gemacht werden können, sowie die teiligung an anderen Gesellschaften, d kinlidhe Zwecke verfolgen, ferner der x werb und Betrieb land- und forslwil schastlicher Unternehmungen in Deuts land und anderen Undern sowie dié werbung von Anteilen an solchen Nntey nehmungen und der Vertrieb der wonnenen Erzeugnisse, Das cue apital beträgt 100 000 4. G ührer sind der Kaufmann Dr. e Stinnes und der Negierungêrat l, Welter, beide in Wiesbaden. „Der Ge À schaftsvertrag ift am 20. April 192 foi estellt. Zur Vertretung der Gesel Ge! it die Willenserklärung von fe e bres chäftsführern oder eines Geshä q in Gemeinschaft mit einem Ip: ti z erforderlih. . Die Bekanntma ada Gesellschaft erfolgen dur den Del Neichsanzeiger. 1 Wiesbaden, den 7. Juni 0, Das Amtsgericht. Abtetlung !/ (32063)

Wildeshausen. 4 if Jn das Handelsregister Abl. Fiens unter Nr. 130 heute eingetragen di ies. Méyer & Segelken, Wildesh le, Deronlie haftende Gesea ile

ohann Hinrich, Viehhändler m (au hausen, b) Segelken, Friedrich Nico d Viehhändler in Wildeshausen. da verhältnisse: Offene Handelsgest 1921 Die Gesellschaft hat am 1. Januat * egonnen.

Wi , den 26, Mai 198 10e e iégreidt

N. 1 0 zur Firma 2 Mildeshausen heute Mie Firma

Gn unserem u Steinz N Wismar zei werk Wismar, Wismar.

Wismar,

witte

e L jebman, n eingetragen , ito Liebmann in d

verzeichneten

L id haftender Gel]ellschafter ein- E per Die nunmehr aus der Frau

getreten Ja Otto Liebmann,

derselben Firma fortge Wittenberg, den

Worms,

Die Firma Worms, ( Haftung -

94, Januar abgeschlossen.

Gegenstand des Unternehmens ist die Gridiung eines Fabrikarbeiterheims zu

insbesondere

Worms, d Nerwatltung

und die Speyerer

und der Abschluß aller Gesellihaftszweck z1

Das Stammkapital Geschäftsführer

¡wei Geschäftsführer

mehrere

Worms, den 10. J

Hessisches Amtsgericht,

Wriezen.

Die in unserem Handelsregister Abt. A Nr, 180 eingetragene Firma „Agentur und Handelsvermitilung en §708 Alexander Bahn“, Wriezen, ist heute

gelöiht worden. Wriezen, den 2. I Das Amts

würzburg. : Bezold & Axiuge a. M. Durch

Gesellschafterin Ottilie

eingeleiteten Hauptsacheprozesses hinsicht- Fabrikbetriebes

lich des Fabri Handelsgesellschaft die

und Vertretungsbefugnis entzogen.

Würzburg, den 7.

Das Amtsgericht Registergericht.

Wüsteglersdortf,

Jn unser Handelsregister Abt. B ist

beute bei der unter

Gesellschaft m. b. H. in Firma Websky, Giesen

Hartmann & waltersdorf worden :

Jn Blumenau lassung erridtet. durh Beschluß der Ge

folge ist

lung vom 19. Mai 1921 um 1 260 000 4 erhöht und beträgt jeßt 7260000 M. Kommerzienrat (Ernst Websky in Blumenau ist zum Geshäftöführer bestellt.

ax

Spinnereidirektor Kassierer Eugen Bar

ist Prokura mit der Maßgabe erteilt, daß zur Zeichnung der

Wüstegiersvorf, den 8. Juni 1921. Das Amtsgericht.

gemeinschaftli irma O \ es

Wyk, Föhr. Bei der untex Nr. 9

Arnold HSubo in Wyk ist am 7. Juni l im hiesigen Handelsregister ein-

getragen worden : Nah dem Tode des

inhabers führt seine Witwe in fortgesegter f emeinschaft mit ihren Kindern das

eft fort.

Dem Kaufmann Wilhelm Hermann ubo in Wyk und dem Kaufmann l Otto Hubo in Wyk ist Prokura

Amtsgeriht Wyk,

Arnold

Gal f

erteilt,

Zabrze, m Hand

» Su 1921 B Rer

akubowski iy, in das

fingetzagen, n

haftender Gesells@after eingetre

t if seyt per ; n drddlittcien qu fenene 3 péeänderten

irm

(rnold Gerloff in

ß ijt O hi a V shausen, den 6. Juni i Wilde 6s Amtsgericht.

[ Handelsregister ist heute die

„Norddeutsche eugwerke Wismar G. m. b, H.“ in Mecklenburg geändert in

NorddeutscheSs Ton-

den 9. Juni 1921. Das Amtsgericht.

nbers, Ez. Halle. [32056] ndelôregister A ist bei der unter

Tiefbaugeschäft in Zahna, daß

Martha Liebmann und dem

offene Handelsgesellschast hat besedenNe 1921 begonnen und wird unter i ats as Amtsgericht.

„„Fabrikarbeiterheim Gesellschaft mit beshränkter Siß Worms, wurde heute in unserem Handelsregister eingetragen, Oer Gesellschaftsvertrag 1921 bezw. 9.

Straße Nr. 28, gelegenen Wohn- hauses, welches Grundstück eingetragen ift im Grundbuch für Worms Flur I Nr. 121 302 qm Hotreite Speyerer Straße

zu fördern geeignet sind.

sind: 1. Johann Wilhelm Amadori in Worms, 2, Heinrich Beyer, daselbst. Die Gesellschaft kann bis zu

Geschäftsführer vorhanden, fo wird die Gesellschaft durch zwei Geschäfts- führer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten.

Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen im Reichsanzeiger.

einstweilige Versügung des Landgerichts Würzburg I. Zivil- fammer vom 25. Mai 1921 wurde dem Gesellschafter Fosevh Anton Bezold bis zur redtéfräftigen Entscheidung des von

Das Stammkapital ist

Die am 1. Juni 1921 be- offene Handelsgesellschaft unter

(®dindeuburg

54]

[320 ster Abt. A ist zu

eingetragen worden :

32055]

Ton- und

und Stein:

+ m. b. S.“ zu

Firma Hermann

der Kaufmann

as Handelsgeschäft

_Kauf- beide în Zahna,

Juni 1921.

[32057]

wurde am unt 1921

auch der Erwerb

des zu Worms,

Geschäfte, die den beträgt 22 000 A.

bestellen. Sind

uni 1921.

[32058]

uni 1921. gericht.

[32059] r, Siß Kitzingen

er Bezold gegen ihn

der offenen

Geschäftsführungs8- Juni 1921.

[32060] r. 1 eingetragenen

in Wüste- ndes eingetragen eine Zwetignieder-

sellschafterversamm-

Dem Nadius und tch in Blumenau

[32061] verzeichneten Firma

bisherigen Firmen-

[31930]

A Nr. 350 ist am Firma Carl Leder daß der Landwirt Karchowitz, Kreis Geschäft als perlèy en ift.

n dem Betriebe des orderungen und die Gesellschaft ist

3. Juni 1921 unter Nr. 463 der Ab- teilung A des Handeléregisters eingetragen. Zur Vertretung der Gejellichaft ist jeder Gesellschafter einzeln ermächtigt. Amts- gericht Zabrze (Sindenburg O. S.).

Zeitz. [32082] _JIn unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei der unter Nr. 472 verzeich- neten Firma Franz A. Heilmann, Zeitz, folgendes eingetragen worden: Offene Handelsgesellschaft. . Die Firma lautet jeßt: Seilmann & Steinbrück, Zeitz. Der Kaufmann Georg Steinbrück in Zeitz ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1921 be- gonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft sind beide Gesellschafter einzeln ermächtigt. Zeitz, den 8. Juni 1921. Das Amtsgericht.

Zeitz. [32063] Im Handelsregister Abteilung A sind beute eingetragen worden:

Nr. 589: Firma Ewald Hahn in der Sehueidemühle bei Zeiß und als deren Inhaber der Schneidemühlenbesizer Ewald Hahn in der Schneidemühle bei Zeiß. Angegebener Geschäftszweig: Betrieb eines Dampfsägewerks mit Holzhandel.

Nr. 586: Firma Emilie Altmeyer, geb. Weide, Hagndels- und Versandhaus „Hermes“, Zeit, und als deren In- haber Frau Emilie Altmeyer, geborene

Weide, in eig, Zeitz, den 8. Juni 1921.

Das Amtsgericht.

Zeitz. [32064] Im Handelsregister Abteilung B ist heute bei der unter Nr. 42 eingetragenen Firma Martin Fiedler, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Zeitz, folgendes eingetragen worden: Der bis- herige Geschäftsführer Mar Nupreht in Aue bei Zeitz ist aus der Gesellschaft aus- geschieden und an seine Stelle der Kauf- mann Erwin Barth in Zeitz getreten. Zeitz, den 8. Juni 1921. Das Amtsgericht.

Zeitz. [32065] Im Handelsregister Abteilung B ist heute bei der unter Nr. 46 eingetragenen Firma Bank für Handel und JFn- dustrie, Niederlassung Zeit, vormals F, M. Müller in Zeit, eingetragen worden: Die Prokura des Friß Thöricht ist erloschen.

Zeitz, den 9. Juni 1921.

Das Amtsgericht.

Zell, Mosel. [82066] Fm hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 32 ist heute zu der Firma „Hirsch: apothefe Leonhard NRütten in Zell“ als jetziger Inhaber Apotheker Emil Hescheler in Zell (Mosel) auf Grund Pacht- vertrags eingetragen.

Zell (Mosel), den 6. Juni 1921.

Das Amtsgericht.

Zohten, Bz. Bresiau. [32067] Fn das Handelsregister B Nr, 1 Aktiengesellschaft Gorkauer Sozie- tätsbrauerei in Gorkau, Kreis Schweidnitz, i heute eingetragen worden : l Direktor Paul Treutler und Direktor Hugo Moebis sind aus dem Vorstand ausgeschieden. n ihrer Stelle sind Direktor Gustay Winkler in Croishwiß und Direktor Eduard Mündlein in Waldenburg in den Vorstand gewählt mit der Maßgabe, daß beide berechtigt sind, miteinander, mit einem anderen Vor- standsmitglied oder einem anderen Pro: kuristen die Firma zu zeihnen. Die Pro- fura des Direktors Gustav Winkler ist infolge seiner Wahl zum Vorstandsmit- glied gegenstandslos geworden, Die Satzungen sind durch Beschluß der Ge- neralversammlung - vom 20. Mai 1921 geändert. Amtsgericht Zobten am Berge, den 9. Juni 1921.

T

Zwenkau. fers if Auf Blatt 168 des Handelsregisters ist jeute eingetragen worden : ; Die Firma Otto Thäle & Sohn in Zwenkau. Gesellschafter sind Bau- eschäftsinhaber Friedrich Otto Thäle in Mena und Maurer- und Zimmermeister Es Albert Thäle in Zwenkau. Die esellschaft ist am 1. Mai 1921 errichtet worden. : i J Angegebener Geschäftszweig: Baugeschäft und Handel mit Baustoffen. ; Amtsgericht Zwenkau, den 10. Juni 1921,

7) Genossenschafts- register.

Ahrweiler, [31657]

Bei der unter Nr. 23 des Genossen- \chaftsregisters eingetragenen Molkerei- genoseusGoaf! der Ahrweiler Graf- schaft, e. G. m. þ. S. zu Vettelhoven,

wurde heute folgendes eingetragen : Die e 8 i 28 der Statuten wurden

AuberT Abr den 31. Mai 1921.

Ahrweiler, | Das Amtsgericht.

Hessen. [31658] und Kreditverein Eudorf e. G. m. u. H. hat in seiner Mitaliederversammlung vom 1, bezw. 13. Mai 1921 seine Auflösung besch!lossen. U Liquidatoren sind bestellt Georg

ebauer und die Vorstandmitglieder Anne Hainbuh und Heinrih Dieß. \ämtlih von Eudorf, L

Eintrag zum Genossenschaftsregister ist heute erfolgt.

Alsfeld, den 6. Juni 1921.

Alsfeld, Der sFonsum-

a „Leder & Co.“ B S,) ist am

Hessisches Amtsgericht.

Alíiona, Elbe. Eintragung [31660] ins Genofsenschaftöregister. 26. Mai 1921.

Gen. 53: Tischlereigenossenschaft, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht. Dur Beschluß der augerordentlaen Generalversammlung vom 30. April 1921 ist die Haftsumme auf 500 4 erhöht.

peinrih Büttner und Max Scchüler sind aus dem Vorstand ausgeschieden ; der Tischlermeister Theodor Oelkers jun., Al- tona, und der Tischlermeister Johannes Dellin, Ottensen, sind in den Vorstand gewählt. Durch Beschluß der General- versammlung vom 23. März bezw. 30. April 1921 find die 88 30, 33 und 42 des Statuts, betr. Höhe des Geschäftsanteils und der Haftsummen bezw. Bekannt- machungen der Genossenschaft geändert. Die Bekanntmachungen erfolgen von nun ab in den Altonaer Nachrichten.

Altona, Amtsgericht. Abt. 6.

Amndernaci,.

In das Penolensasttregislex wurd? am 16. September 1920 bei dem Wehrer Spar- und Darlehnskassenverein, eingetragene Genossenschaët mit un- beschränkter Haftpflicht ia £KG-Lr, ein- getragen: Jn den Borstanv wurde gn Stelle des Josef Nitzvorf, Wehr, der Ma Beu, Wehr, gewählt.

udernach, den 8. Juni 1921. Das Amtsgericht.

Balingen. [31662] In das Genossenschaftsregister wurde beute bei dem Darlehenskassenverein Ostdorf, e. G. m. u. H. in Ostdorf, is idi, +4 n der Generalversammlung vom 16. April 1921 wurde an Stelle des aus- E SFohann Martin Haug Jakob euthardt jr., Jak. Enkel, Bauer, in Ostdorf in den Vorstand gewählt. Den 10. Juni 1921. Amtsgerichi Balingen. Not.-Prakt. Wagner.

Berlin. (1062) _In das Genossenschaftsregister it heute eingetragen : Bei Nr. 816 Einkaufs- und Berteilungs-Genossenschaft der Lack- und S Deutschlands, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter pafl licht : Bekanntmachungsblatt ist nur der Reichs- anzeiger. Die Genossenschaft ist aufgelöst durch Beschluß der Generalversammlung vom 4. Mai 1921. Liquidatoren sind : 1, Paul Steinert, Breslau ; 2. Rudolf Meornhinweg Berlin - Friedenau; und 3. Otto Müller, Berlin. fe zwei Ligut- datoren gea H onnen rechts verbindlich vertreten, erlin, den 1. Juni 1921, Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 88 a.

Berlin. 31664)

Sn das Genossenschaftsregister ist heute eingetragen: Bei Nr. 1111 E. D. B. Ein- faufsgenossenshaft der Drogenhändler, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Sp t: Georg Berger ist aus dem

orstand ausgeschiceden, Franz Elliger, Charlottenburg, ist in den Vorstand ge- wählt. Berlin, den 1. Juni 1921. Amts- gericht Berlin-Mitte, Abt. 88 a.

Berlin. O

In das Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 1170 eingetragen die dur Satzung vom 27. T b. Mai 192 errifite e Deutscher Ansiedlerbund für Mexiko eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpfliht mit dem Siß zu Berlin. Gegenstand des* Unternehmens ist die gemetinschaftliße Vorbereitung einer Siedlung in Mexiko zu möglichst günstigen wirtshaftlihen Bedingungen. Die Haft- summe beträgt 100 #4. Die Bekannt- machungen erfolgen unter der Firma, ge- zeihnet von mindestens zwei Vorstands mitgliedern, in der Berliner Morgenpost. Zur Abgabe von rehtsverbindlichen Zeich- nungen oder Erklärungen für die Ge- nossenschaft ist die Unterschrift von zwei Norstandsmitgliedern erforderlich. Die Vorstandsmitglieder sind: Max Bren, Wilhelm Jüttner und Gustay Nadolny in Berlin. Die Einsicht der Liste der Ge- nossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Berlin, den 1, Juni 1921. Amtsgericht Berlin-‘Mitte, Abteilung 88 a.

Berlin. A In das GenoslensGaftoregier ist heute eingetragen bei Nr. 121, Deutsche Central- (Venofenigal eingetragene Geno ensdast mit beschränkter astpfliht: Bekannt- machungsblatt ist die Märkische Volks- zeitung. Berlin, den. 2. Juni 1921. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt, 88 a.

E, das Genofsenschaftbregist if heute n das Genofsenscha\{tsregtler iff heu bei Nr. 1048 eee Eisenwerk & Modellplatten-Fabrik, eingetragene Ge- nossenshast mit bes{Gränkter Haftpflicht, eingetragen: Georg Mögelin ist aus dem Borstand ausgeschieden, ga YNöstel in Berlin is in den Vorstand gewählt. Berlin, den 2. Juni 1921. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 88a, Berlin. _„__ ,[81668) n das Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 1173 eingetragen die dur Sagzungen vom 29. Dezember 1920/9.März 1921 erridhtete Genossenshaftsbank der Polizeibeamten, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, mit dem Siß zu Berlin. (Bezirk des Amtsgerichts Berlin-Mitte.) Gegenstand des Unter- nehmens ist: 1. der Betrieb einer Spar- und Darlehnskasse, 2, die Unterstützung der Mitglieder bei der Durchführung threr Geschäfte, die Megelung des Geldverkehrs und die Beschaffung der erforderlichen Mittel, insbesondere des Betriebskapitals, 3. der gemeinsame Bezug von Wirtschafts- bedürfnissen, Ausrüstungögegenständen und

[31661] |

deren Abgabe an die Mitglieder. Die | Haftsumme beträgt 50 4. Die Bekaunnt- | machungen erfolgen unter der Firma, | ezeichnet von ¿wei Vorstandsmitgliedern, | in den Zeitschriften „Der Polizeibeamte“ und „Die preußische Epe Zur Zeichnung für die Genossenschaft i} die ntershrift von“zwei Vorstandsmitgliedern erforderli}. Die Vorstandsmitglieder sind: Dr. Hugo id Berlin, Otto Biella, Berlin, Eugen Graske in Bies- dorf bei Berlin, Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienst- stunden des Gerichts jedem gestattet. Berlin, den 6. Juni 1921. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 88a.

Beuthen, O. S. D

In das Genossenschaftsregister ist heute bei der Spar- und Darlehnskaffe, eingetragene Genoffenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht in Schlesien- rube, eingetragen worden: Johann C heliga, Franz Rydzek und Bernhard Spruß sind aus dem Vorstand aus- geihie en; an ihre Stelle sind Wilhelm Male*!, Adam Dana und Valentin Spruß in Schlesiengrube in den Vorstand gewählt. Umtsgeriht Beuthen O. S,,

den 7. Mai 1921.

Breslau, [31670]

Jn uzser Genossenschaftsregister, Nr. 26, ist bei dem Borussia Corpshaus, ein- getragene Genossenschaft mit be- E Haftpflicht, in Breslau, eute folgendes eingetragen worden: Der Kommerzienrat Dr. Georg Heimann in Breslau ist aus dem Vorstande ausge- schieden, an seiner Stelle is Regierungsrat A Oelrichs in Breslau in den Vor- tand gewählt, Das bisherige stellver- tretende Vorstandsmitglied Geh. Sani- tätsrat Dr. Alfred Methner in Pfaffen- dorf ist zum ordentlichen Vorstandsmit- liede gewählt, ebenso Kaufmann Erich

rund zu Breslau. Sanitätsrat Dr. Her: mann Biermer in Breslau vnd Landesrat Dr. Hans Bechmeier in Breslau sind zu stellvertretenden Vorstandsmitgliedern ge- wählt. Curt Firle und Walter Olîto sind aus dem Vorstande ausgeschieden.

Breslau, den 6. Juni 1921.

Das Amtsgericht.

Breslau. In unser Genossenschaftsregister Nr. 25 ist bei der Gemeinnüßigen Heim- stätten-Genossenschaft Wilhelmsruh, eingetragene Genossenschaft mit be- {räukter Haftpflicht, in Breslan beute folgendes eingetragen worden: Bau- ingenieur Wilhelm Nöll und Oberschleusen- meister Paul Hartmann find aus dem Vorstande ausgeschieden und an ihrer Stelle Kaufmann Max Lischka und Privat- lehrer Nikodemus Lane er beide in Breslau, zu Vorstandsmitgliedern bestellt worden. Dur Beschluß der General- versammlung vom 29. April 1921 ist das Statut geändert. Breslau, den 6. Juni 1921, Das Amtsgericht.

FBrealanu, Sn unser Genossens(aftsregister ist bei der Gemeinnüßkigen Eigen-

h

31672] r. 262

Ÿ heim-Genofsenschaft der Beamten

und Angestellten der Landwirtschafts- fammex für die Provinz Sehlefien, eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht, in Breslan heute folgendes eingetragen worden: Colmar Habernoll ist aus dem Vorstande ausgeschieden, an seine Stelle ist der Sekretär Paul Wenzel in Breslau in den Vorstand Lee worden. Dr. Karl Krannich ist A Ablaufs der Ver- tretungézeit aus dem Vorstande geschieden. Breslan, den 6. Zuni 1921. Das Amtsgericht.

Breslau. 31673]

Fn unfer Genossenschaftsregister Nr. 253 ist bei der Creditbank Schlesischer Gewerbetreibender, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haft: pflicht in Breslau, heute folgendes ein- getragen worden: Die Vertretungsbefugnis des Vorstandsmitglieds Julius Bienert in Breslau ist kis auf weiteres erloschen.

Breslau, den s. Juni 1921,

Das Amtsgericht.

Breslau. 31674)

Fn unser Genossenschaftsregister Nr. 296 ist bei der Elektrizitäts-Genofsenschaft, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, in Zaumgarten, Kreis Breslau, heute folgendes einge- tragen worden: Der Gutsbesißer Conrad Vogel ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der S Erwin Neumann ‘tin Zaumgarten gewählt worden.

Breslau, den 8. Juni 1921.

Das Amtsgericht.

Bretten. [31675] Zu O.-Z, 31 des Genossenshaftsregisters, betr. die Landwirtschaftliche Ein- ck& Verkaufsgenofsens{chagft Flehingen, e. G. m. b. §., wurde heute eingetragen : Dur Beseptuh der Sapevalversamm lung vom 6. März 1921 wurden 88 14 Abs. und 37 des Statuts abgeändert. Die Haftsumme eines jeden Genoffen beträgt je 300 Æ für jeden erworbenen Geshäfts- anteil. : Bretten, den 2, Juni 1921. Das Aintsgericht.

Ae arer ir t ame Me

Bruchsal. [31676]

Gensffen]Vasteregisteneintrag O.-Z. 44, betr. Le T Le Ein- u. Ver: Faufsgenossenfschaft Stettfeld e, G, m. b. H.¿ Haftsumme 300 .4.

Bruchsal, den 8. Juni 1921. vf Das Amtsgericht,

Gegenständen des täglißen Bedarfs und | Vrmzlaun.

aus-

n [31677] _Im Genossens{afts3register Nr. 63 bei der Nohstoff- und Magazin-Genofssen- schaft der Tischler und verwandten Berufe von Bunzlau uud Umgegend, e. G. m. b. S. in Bunzlau, ist heute eingetragen worden, daß der Tischler- meister Karl Nudolph in Bunzlau aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Dreckislermeister Bruno Stein- brecher in Bunzlau gewählt ift. Amts- geriht Bunzlau, den 7. Juni 1921,

Cassel, [31678] Genossenschaftsregister Caffel. Am 10. Juni 1921 ist eingetragen : G.-Reg. 119: Spar und Darlehus- fasse eingetragene Genossenschaft mit unbveschräunkter Haftpflicht zu Knick- hagen, Gegenstand des Unternehmens : Betrieb einer Spar- und Darlehnskafse zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs sowie zur Förderung des Sparsinns. An- und Verkauf landwtrtschaftliher Bedarfs- artikel, Verstand: 1. Ferdinand Flöther, Weißbinder, 2, Carl Hobein, Arbeiter, beide in Knickhagen. Statut vom 21. Mai 1921. Die von der Genossenschaft aus- gehenden öffentlißen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossen- schaft, gezeihnet von zwei Vorstandsmit- gliedern. Sie sind in das Monatsblatt des Verbandes der landwirtschaftlichen Genossenschaften des Negierungsbezirks Cassel und angrenzender Gebiete aufzu- nehmen. Beim Eingehen dieses Blattes tritt an dessen Stelle bis zur nächsten Generalversammlung, in welcher ein an- deres Veröffentlichungsblatt zu bestimmen ist, der Deutsche Reichsanzeiger. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß durch zwei Vorstands- mitglieder erfolgen, wenn fie Dritten gegenüber Rechtsverbindlihkeit haben soll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- nossenschaft ihre Namensunterschrift bei- fügen. Die Einsicht in die Liste der Ge- nossen ist während dex Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Das Amtsgericht. Abteilung 13.

Cöthen, Anhalt. [31679]

Unter Nr. 11 des Genossenshaftsregisters ist bei der Genossenschaft in M „Consum-Genofsenschaft des Eisen- bahnverein®s in Cöthen, e.G. m, b, H.“ in Cöthen, folgendes etngetragen worden:

Nach L des Genossenschafts vermögens ist die Vollmacht der Ligquida- toren erloschen.

Cöthen, den 8, Sunt 1921.

Anhalt. Amtsgericht. 3.

Denunin. [31680] In unser Genossenschaftsregister unter Nr. 57 ift beute die „Ländliche Syar- nnv Darlehnskasse zu Zettemin““ eingetrageue Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht mit dem Sitze in Nottmaun8hagen eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Be- trieb einer Spar- und Darlehnskasse :um Zwede: 1. e Ce von Darlehen an die Mitglieder für ihren Geshäfts- und Wirtschaftsbetrieb ; 2. der Erleichterung der Geldanlage und Förderung des Spar- sinns; 3. nebenbei der gemeinschaftlichen Beschaffung landwirtschastlicher Betriebs- mittel, Vorstandsmitglieder find: Ad- ministrator Karl Schulze in Nottmanns- hagen, Lehrer Johannes Netmer in Rott- mannshagen, Schmiedemeister Johannes Thürk in Zettemin. Die Haftsumme be- trägt für jeden Geschäftsanteil 250 M, die öchste yaNl der Geschäftsanteile ist 200. ie Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma der Genossen- schaft mit Unterzeichnung von wenigstens ¡wei Vorstandsmitgliedern. HBefkannt- machungen des Aufsichtsrats runter Be- nennung ‘desselben, von dem Vorsizenden unterzeihnet, im „Pommerschen Ge- nossenschaftsblatt“, Stettin, und beim Eingehen dieses Blattes bis zur nä&ften V durch den „Deutschen Netchsanzeiger". illenserklärungen des Vorstands erfolgen in der Form, daß mindestens zwei Vorstandsmitglieder zu der Firma der Genossenschaft ihre Namens- unterschrift beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Diensts stunden jedem gestattet. Demmin, den 1. Juni 1921. Das Amtsgericht. Detmold. [81681] Zu der unter Nr. 19 unseres Genossen- \haftsregisters eingetragenen Genossenschaft Wirtschaftsamt des Lippischen Hand- werks, e. G. m, b. H. in Detmold, ist eingetragen : Durch Beschluß der Generalversamnt- lung vom 6. Mat 1921 ist die Auflösung der Miel beschlossen. Die Liqui- ' dation erfolgt durch den Vorstand. Detmold, den 9. Mai 1921. ‘Lippishes Amtsgericht. L.

Detmold. [31682]

Zu der unter Nr. 8 unseres Geuossen- [ges ters eingetragenen Genossen- [haft emeiunütziger Vauverein e, G. m, b, S, in molb ist eine getragen :

Durch Beshrusi der Generalversamm- lung am 23. Mai 1921 ist die Auflösung der Genossenschaft bes{lossen. Der Nech- nungorat Burre etmold und der Rentner Schulz dafelbft sind zu Liquida- toren bestellt.

Detmold, den 7. Juni 1921.

Lippesches Amtsgericht. L.

Döhlen. Fn das Genossens

31683] ftisregister ift heute auf dem für die Baugenossenschaft

Dresden-Land eingetragenen Ge- nossenschaft mit beschränkter Hasft-