1921 / 139 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T, Q Drítte Beílage

um Deutschen Reichsanzeiger unò Preußischen Staat2anzeiger Ne 139, | Berlin, Freitag, den 17. Funi | 1921

[28087] 1921 aufgelöst worden. Wir fordern ] [33353] : Deutsche Wollindustrie A.-G., | biermit gem. Z 297 H.-G.-B. alle uns | Aktiva. Bilanz am 30. April 1921. : =** | unbekannten Gläubiger auf, ihre An- E S Freibur (Vreisgau). sprüche unverzüglich bei uns anzumelden. Grundstüdskonto M O 70002 A 1 mftienfavitalfouto : a 6 Unsere Gesellschaft is dur General-| Freiburg, den 31. Mai 1921. G E t A La) M veotes pital vie r R LREIALRQIETENE vois 06, VOIRAE Der Liquivator. : Abschreibung e t 2 500 81 500|— | 3. Kontokorrentkonto . . . « f 4, Dividendenkonto 1918/19 . D 6 fi

d

S SI 11S 1

E 3 Ma E S pparmteae U Gre es Dividendenkonto 1919 a Saarländishe Kalk- & Cementwerke A. G. Gaarbrüdcken. ; Guventare uld Werkzeugkonto » + | 60 - Wertberich igungsfonto - - : T afiibs 21 —_ E (Société des Chaux et Ciments de la Sarre.) 5. Wasserpumpstationskonto . 18 1400| 9, Aufgebote, Verlust- u. Fundsachen, Zustellungen u. dergl. Bs D E E Grwerbs- und Wirtichaftsgenosjenchattea. Vilanz für das Geschäftsjahr 1920. Abschreibung . . « + + as 3 Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. Ê L L w F 0 1 E el Niederlassung 2c.- von Rechtsanwälten S == 3. Eisenbahnanlagekonto . « + + S S ° p . Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung.

= : E 0 4 Verlosung 26. A Sertpaplaren. vis Á L ; R i i: ; Abschrei E Es C Mao Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengefellf ; nzeigenpreis für den 2 i » inheit8zei / 9. Dantauspelle. Terrain, Maschinen und Aktienkapital ain U 934 844/85 d gelellidaften Jen 1e n Naum einer 5 gespalicnen Einheitszeile 2 4, Außer- . Verichiedene Bekanntmachungen. 11. Privatanzeigen

: y dem wirv auf den Anzeigenpreis ein Teuerungszuschlag von 80 v. H. erh 7 F aae . ac S L - . De joben. Geräte i e ave; dgie ORORER . Gespannkonto: Buchwert desfelben . 2224/90 aa

Inventar . .…. ais 1¡—} Kreditoren f Fs v e 25 5 N apt . Wertpapiere E Be ß j | G n T 60000 ns, und Beclusilólito - Kontokorrentkonto: Außenstände . 8 472 45449 F friftete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsftelle eingegangen sein. “25 Schiffe 1 620 000 . Kassakontobarbestand 5 618/85 L

Pferde, Wagen, Auto . . | 320 000 8 940 450/59 8 940 45059 i e ; Pferde, agen, Bats o E L e B, au 5) Kommanditgesellschaften auf Aktien „Soll. i Bilanz vom 1. Juli 1916 bis 30. Zuni 1917.

. t : “E

D enbestand b U A N T E Debitoren. e di 54 405 i N j m : O Wohngebäude und Grundstück d na tta) Let e Magazinvorräte . « «„ 2205 457 N A ouis und Gesamikonto der Loos G00 S Siuntinio ia a E 30 und Aktiengesellschaften. A E A Sea Belau der Gieai Î004 Ms, A, 1 028 000/— Sakonto 1 277 845/20 | etriebsausgaben j E be Dol ucer- ¡TUPTO? N 99 421/91 i É Geschäftshaus Marktstraße 87 und Grund- i 2 A A 28 000/— Fertig- und Halbfabrikate . | 4 492 173 Abschreibungen und Kursverlust . «ee o. 6 002/50 Zinsenkonto. «e e «eo ooo 45 178/36 Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wertpapieren befinden ride an det Wörlh: und Front Hypotheken auf Geshäftshäusern. . .. | 13 073 909 Bilanzkonto. «C Go ed ao oon 47 409/26 9 sich ausschließlich in Unterabteilung 2. Rae. E l. 197488 108 Bit erhobene Kapitalrückzahlung I | Gewinn- und Verlustkonto i 14 782 033/96 14782 033/05 Kronprinzenstraße . . -- -.- | 2046497 | Noch nit erhobene Kapitalrückzahlung I1T —— e —ck Markranstädt, den 24. Mai 1921. 32992] Geschäftshaus Marktftraße 94 und Kron- A Ui ALEDAe Sinfen! bon RieliaL V - L r Vorstand ver ° E Ln 270 8345/4 idzal E | Der Vorf Gersdorfer Steinktohlenbau-Berein Geschäftshaus Kronprinzenstraße 52. . 79 3165 O TEL | A. / j d Ó L |

Fabrikationsfosten . . . . JL1 466 812 6) Verkäufe e MILZONI 208108 s Q hätts deu 4 P R f s Me Ea ns A b G. Otto. GercSdorf (Bezirk SHhemnigz). Bankguthaben und fonstige Forderungen |. - 91 iele Liquidationévermögen 1. Juli 1916

|

13 073 909

Gewinn . «v a O2L 0912 O. Seidler. Dr. O. Koch. R. Haberland. W. Refardtk. C A E T E N / / V E La TZ 031 258/58 und Verlustkonto mit den ordnungsmäßig geführten Die Herren Aïttionäre werden hierdurch zu einer außerordentlichen General- | Kassa 355/96 N aus der Liquidationsjahres-

58 Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz nebst Gewinn- R A l t a i Me A von mir geprüften Bera det Zuckerfabrik Markranstädt bescheinige ih hierdurch. versammlung, welche Mittwoch, den 13. Juli 1921, Nachmittags 3,30 Uhr | Wertpapiere Markranstädt, den 24. Mai 1921. (Anmeldung E 3 Uhr uy im Sitzungssaal der Allgemeinen Deutschen Credit- | Hypotheken auf verk. Grund- 133338 Enzinger-Werke Aktien-Gesellschaft Worms 1, Pes manu, beeidigter Bichereepüor t und richtig bef E ae ea 7 i : ilanz ie Gewinn- treGnung sind vom Aufsichtsrat geprüft und richtig befunden. emu: Ege, ; ; Hypotheken h, i Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlustrechnung find S dep! 9 Der Ausweis ist bei dem in der Generalversammlung anwesenden Notar durch| hausen 12 5: 427 144/50

Bi 31. 921. ä 28. Mai y j E43 : : 001 Vilanz ver Januar 1 Markranstädt, den 28. Mai 1921 Der Auffichtsrat. Hinterlegung der Aktien oder einer Bescheinigung über Hinterlegung der Aktien bei DAT Ia Ac Aktiva. E O M A. Pagen steher, Vorsizender. Ï der Gesellschaftskasse, ciner Behörde, cinem Bankhause, einem Notar oder| x 494 (08/02 Grundstü: M einer der nachgenannten Zahlstellen: Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt, Ab- Soll. Gewinn: und Verlustrechnung. Pfeddersheim . . 69 100,— E i Lein Credib-Ansitit, Ula Ali ens Tel, Be l : C A p S ; O 76 . : enmteinen z -X41sia tickau, 2 emeine Deut Î it- | Steuer E | ou: j era Ge —— (3336) SGnternationale Unfall- und Schadensverficherungs-Gesellschast. srfalt, Abteilung Beer & Co., Leipzig, Sächsische Bank. Dresden, | Ce Unkosten N Dies rafe Abschreibung u A0 20000 | Getwinn- und Verlustrechnung 1919. Bilanz 1919, A zu bewirken. Shgesvrbuntis: Saldoübertrag der Liquidationsjahresrechnung. -| 1246571 | A Gebäude: ; Einnahmen. K. i Aktiva. O 1. Erhöhung des Grundkapitals von A 2763000 um Æ 3237 000 auf i 37 85969 S Belaas i E p 0 00a 569 000 . Ueberträge aus n Vorjahre . . . « . [16 576 062 Ñ I. Hypotheken 2 a M E e N O E über je Á 1200 S Oberhausen, im September 1917. : S S E Ad Prämien C G A0 202.282/00 11. Wertpapiere | 49 324 einer Stammaktie über (6 1800 und von 250 Vorzugsaktien über je Sd F h ç K Ée Breslau u R 2 QUO E O P 465234/21 | III. Vorauszahlungen und Darleheu- auf M 1200, welch legtere außer im Falle des § 22d. der Saßung mit A, Styrumer Sifenindufstrie in Siquidation. Abschreibung «... 4000,— | 168000 Rapitalerträge 935 808/92 Policen mit Prämienrückgewähr . 4455 fachem Stimmrecht. ausgestattet sind, 6% Vorzugsdividende genießen und Soll ; O UERE 7: Jag Maschinen und Geräte 4. . . « c T O80 . Gewinn aus Kapitalanlagen 938 215/88 | IV. Guthaben bei Banken und anderen Ver- ein Vorzugsreht hei der Liquidation. der Gesellschaft haben. Beschluß- | ummern Bilanz vom 1. Juli 1917 bis 30. Juni 1918. Haben. Zugang O O00000 . Vergütungen der Rückversicherer . . . . |_ 1338 810/84 } siherungsunternehmungen. 2 313 45613 fassung über die Ginzelheiten der Begebung und der Rechte der einelnen | 2 A E N E D ¿ Gesaintoinüalimes 30 506 414/86 Y. Rückständige Zinsen und Mieten 632 565 Attiengattungen (die neuen Aktien sollen unter Aus\{hluß des geseßlichen | Wohngebäude und Grundstücke an der | Aktienkapital ga alf Abaan Too. \ esamteinnahmen . . 30‘ 29 VI. Ausstände bei Generalagenturen Bezugsrechts der Aktionäre einem Konsortium zum Nennbetrage überlassen | Wörth-, Zechen- und Waghalsstraße .| 153 637/80 | 100% Nückzahlung 1 028 “0E ana 6 « «20299 | Ausgaben. / Filialen 1 714498 werden, das den bisherigen Aktionären binnen angemessener Frist die neuen | Geschäftshaus Marftstraße 87 und Grund- | Q tl en anf Gef AZFHaRZuf E Zahlungen f. Versicherungsfälle d. Vorjahre VII. Barer Kassenbestand . « « « - h 621 972/19 Stammaktien in der Weise anzubieten hat, daß auf 4 1200 alte Aktien| stücke an der Wörth- und Kronprinzen- | R Mde L C Lina T. | Iod) erhobene Ka rüczahlung I,

67 147

Abschreibung __217701—| 217701 us selbst abgeschlossenen Versicherungen . | 2 360 761 ITI. Sonstige Aktiva. . . . « - __244 07926 eine neue Aktie zu .46 1200 bezo en werden kann). straße 127 48879 IL und I1I | O 1 Zahlungen f. Versicherungsfälle im Ge- 24 499 19759 , Entsprechende Aenderung der §8 3, 21 und 29 der Satzung sowie ver- | Kronprinzenstraße 20 464/97 Noch nicht erhobene Kavitalrückzahlung LV | / ) L L L bene KaPpttalructzahlun- | |

Noch nicht erhobene Zinfen von Kapital- |

Mobilien : : 159 n n Fuhrpark: ihâstsjahre aus jelbst abges{lossenen Ver- | i jus schiedene andere Saßzungsändverungen : - O Geschäftshaus Marktstraße 94 und Kron- | Pfeddersheim h sicherungen E j i 2 496 630/11 P | uSl1. Die Gesfellshaft soll. berechtigt sein, sich auch an anderen | Prinzenstraße 54 » 970 845/49 Breslau . Vergütungen für in Rückdeckung über- 1. Aktienkapital 1 9.000 000|— Unternehmungen zu beteiligen und solche zu erwerben. Geschäftshaus Krouprinzenstraßè 52 ¿ (f '79316/50 nômméne Versicherungen 2 649 1915 E R 07 * “19 000 000|— Zu §8 3 und 21. gemäß der Beschlußfassung zu Punkt 1 der Tages- | Mobilien 8

I

1

rüdckzahlung IIL | j

M A

Liquidationsvermbgen 1. Juli 1917 ..

Vebertrag aus der Liquidativnsjahres- rechnung

|

908 3885

a) Q 9j

| | i

ee Licht- und Kraftanlage . Zählungen für vorzeitig aufgelöste felbst 1IIL. Prâmienreserveu . «. - 4 24 366187 ordnung. N E : Bankguthaben und fonstige Forderungen 81 365/09 Tasserkraftanlage | abgeschlossene Versicherungen 2 U A f IV. Prämienüberträge 3 800 179199 Zu d m Absatz l Graß des Wortes „zwei“ durch das Wort „drei“. | Kassa 323/82 (Fisenbahnanschluß . . . Rückversicherungsprämien . . 916106 V. Reserve für schwebende Versicherungsfälle | 4533 68489 zu § 21 Absaß A Abänderung dêr Bestimmung über die Hinter- | Wertpapiere A 64 547/50 . Steuern und Verwaltungskosten . . . . | 71602160 VI. Sonstige Reserven 9 910 97091 legung Der Aktien zwècks Teilnahiné an der Generalversammlung. Hypotheken auf verk. Grundstücke . 14 593/50 a - Wshrelbungen e d VIT. Guthaben anderer Versicherungsunter- Wort M V Abfay 1. Die Worte „350 000 4“ follen dur die Sa A 485 758/58 Verlust aus Kapi acamnagen 4 254 366187 nehmungen R S R IRE Ce 1 702 160/42 orie at 98 4 es A erseßt werden. 812 784/46 | 219 78446 . Prämienreserven 3 800 179129 || VIIL. Sonstige Maia ee C T 2 000 I0NIO J 29, U N fa len weg. : N Soll. Gew?nn- und Verlustrechnung e 4] - Prämienüberträge : IX. Gewinn e 800 20101 DILY saß 2. Gewinnverteilung betr., gemäß der Beschluß- |= O E T Tr T ZET E Ms riu E A Saben. . Sonstige Reserven und Rücklagen . . . | 4910 970/91 j ——— fassung zu Punkt 1 der Tagesordnung. J Ee Epr Mao Sonstige Ausgaben 148 630/58 24 492 72100 O 8 33. Fassung gemäß des Beschlusses des Punkt 2 der Tages- N Unkosten Gefamtausgaben Bch 30 147 213 39 Verweudung Des Ueberfschusses: / Aüfbebuña Se S8 15 u 34. Zinsen S T0210 U S LEL E S T 13 682 357 Abs{luß: An die Aktionäre ¡ M Gersdorf (Bezirk Chemnitz), am 14. Juni 1921. Verlust auf Wertpapiere “u Gesfamteinnahmen . 130 506 414/86 Tantiemen an den Verwaltungsrat 9d V0) Gersdorfer Steinkohlenbau-Verein.

R f 2 1179 :

Aktienkapital ; I 3 000 000 Gesamtausgaben + + « « [80 147 213/35 Vortrag auf neue Rechnung L Der Vorstand. Lei A ;

S Ee : ß zausen, im Dezember 1918. . i

Teilshuldverschreibungen e ONODOO Veberschuß der Einnahmen. . | 359 201/51 Gesamtbetrag . . | 8692011 E. Job ft. Ackermann. a S S L ¿

ausgelost und gekündigt Sre Wien, den 31. Dezember 1919. 57 Styrumer Eisenindustrie in Liquidation. [33142] 166 000 fs E ) h

ilh. , Präs. , | Reis ; ldirektor. ; ; As l f due Uhleibée und Auftols i _| 9053980 Wilh. Erner, Präs. des Verwaltungsrats Dr. Marx Reismann, Generaldirektor Chemische Fabríken Yfer & Braunschweig A-G. a YA R H E RA A R P Ten

Spezialrefervefords R do 350 t Tüllfabrik Flöha A.-G., Plaue b Flöha. Aftiva alen e r am Harz. Nafsi Wohngebäude und Grundstücke U der E e ah f Spezialreservefonds IT : «+ « |__170 000|—j 1 466 903 L S 5 v I E j ¿ Paffiva. Wörth-, Zechen- und Waghalsstraße .| 153 637/80 | 100 0/0 Nüctzahlung T L

T t Aktiva. ilanz am 31. März 1921. assiva, h E „Wö! „und Wa Gläubiger E 4 976 690 Aktiva Bilanz am Mär3 E —— Grundstükkonto : = Aktienkonto 92 000 0 Geschäftshaus Marktstraße 37 und Grund- Hypotleken auf Geschäftshäuser . . . .| | 965 315/30

aalegl 7 48331 E 900 959/28] Beteili E | Ab IV. Liquidationsrate 411 200— Beteiligungen . as s E 1 n Kasse s M 44 870 { IBeCrtPabtere , s x 60 495 Außenstände 4 4 625 061 Hypotheken C A 390 000 arenbestände 7 337 620

Avale

nam: me 2

A #. [A U 26 001/70 Saldoübertrag der Liquidationsjahresrehnung . 7 433131

S S

Sl 2B I T H TI T0 L005 E S

c E)

4)

33 435/01

S

29519 980

[1 SA| (l

Nicht erhobene Zinsen von Teilshuldvershreibungen . . 96 045 M M T # d Mhianlagekonto U_MN af 9 —} stüde an der Wörth- und Kronprinzen- | 1 ; R R O A L R L Nicht erhobene ausgeloste bezw. getündigte Teilshuld- An Grundstücks- und Zweiggleiskonto 34 000 Stammaktien, Serie A. 4 9 500 000 | Bobnhäuserkonto U 60 000/— Beleiebdlenitaltento N 109 O straße A . 127 483/79 E E 0 bib N 360 , verschreibungen E 67 654/87 Abschreibung 2 000 32 000/— Vorzugsaktien, Serie B_, 500 000 Gebäudekonto . 50 000/—#| Wertsarhaltungskonto ….. } 100 000|— E eifivce 91 Sud Gem es 220 W897} Noch-nicht erhobene Kapitalrück zahlung 1V 8 400 Nicht erhobene Dividende 6 D 18 270|—| 141 970/69 | Gebäudekonto ._. [T560000 Per Aktienkapitalkonto . „o 10 000 B Vasserleitungskonto E 1 —} Inventurausgleichskonto . 90 000/|— S A ae 94 und Kron«|. „_. : «x 1 Nod idé erbobentSinsen von Kavital 3 40C Zinsbogensteuerrücklage. . . « «« i: 20 030 Zugang... E 17 559 Hypothekenkonto . . ¿0A A 34 1844 dabrikutensiltenkonto . .. 1|—{} Delkrederekonto 30 000|— O S O25 200 849/49} - rüdzablung IIL 580|— Unterstüßungsfonds L O 104 596 7755996 Reservefondskonto . jeschästshaus Kronprinzenstraße 92. . (9316/50 |} Buchschulden 44 493/48 j

Fürsorgestift i V N A serutensilienkonto R od Dividendenkonto. . . 270 | Mobilien /

Sellenscheidt-Kriegsfürsorgeskiftung . « . 22 722 9 ibun 67 559 510 000 JInterimskonto M -(\inenkonto 5 —} Hypothekenkonto 15 000|— U o a ar 277 f Liquidationsvermögen 1. Juli 1918 . .| 489 755/28

Kriegsrückstelungen ° ° 45 000/— M a Utensilien- u Kreditoren . . | 2 193 678/60 Kasakonto 8 561/23} Kreditorenkonto 1038 134/19 C des v und sonstige Forderungen 69 994/53 Nébértrag aus der Liquidationsjahres- is |

Rückstellungen für fällige Forderungen . « « « . « {483 638/97] 528638 « Merkzeu Lts ( A 90 000 Nükstellungskonto . . . N L efettenkonto E 1 200/—} Bürgschaften 4 40 000-— A ibeken L) vere Gouibiins 93 462/90 renuna E 90 138/98] 469 616/30

Avale . . _. # 20 000, Zu 8 C 75 520 Delkrederekonto 4 attc Æteiligungskonto «e «f 33 666/83) Gewinn- und Verlustkonto | 395 861/37 Hypotheken auf verk. Grundstücke . . .|__14593/50 4 FERANEUETN Si |

Reingewinn: gang He run: Unterstützungsfondskonto 50 00 | Abitorenkonto E l e O TAOLITIDS | 789 765/08 | T Bos AR 08 169 920 Dividendenkonto (nicht Bürgschaften „X 40/000, 789 765/08

Gewinnvortrag aus 1919/20 . . .| 121 414/16 ; i 360 U Gen: Zas Soll. §ewinn- / ître L Beil für A 90/21 / 779 410l52| 900 824 Abschreibung / 65 520 100 000/— _ Dividende) r YNneralwarenkonto 482 636/26 | Soll : Gewinn- und Verlusirechnung. Le Haben.

E: Warenkonto: M an Tüll, Garn N Talonsteuerkonto E 000 3 S599 365156 F590 365/56 Si M E A A

239 ì tali 22 i ü j f i ¿ . ; O N Steuern 3974|: 99 599 |1É

und sonstigen Materialien . « Kriegssteuerrüclagelonto | „Debet. Gewinn- und Verlustkonto per 30. April 1921. Kredit. Laufende Unkosten A 95 299/52 z 2 E R

Soll. Gewinn- und Verlustrechnung am 31. Januar 1921. Haben. | -, Kassakonto: Bestand i 97 352/60 Gewinn- und Verlustkonto + « . . | 40710127 h - auf S f M Wechselkonto: Bestand . : 62 20461 | Generalwarenkfonto . . . | 8203 454/79} Vortrag . o M Le (28/90 Verlust auf Weripapiere 27 5! Lt S

Î A . | 9 di Ä (t .- . Handlungsunkosten : . . | 4548 172/71f Vortrag bus 1919/20 . „| 191414 S «P E S M ce und Handlungs. | 499 gg Seneralwarenkonto . . - [10 668 532/68 B . . - . . . . Z, 0 2 L x J : j

Äbschreibungen 75 500|—|}| Bruttogewinn 5 302 533 : As : eingewinn: Cinnahme ausBeteiligungen| 98 550 O ; 3 315 46298 | A geuernkonto 171 169/77 Oberhausen, im Dezember 1919. N L E | Styrumer Eisenindustrie in Liquidation [33143] | ? P [33143

Gewinnvortrag Wide 207 5 aus A 121 414,16 Soll. Gewinn- und Verlustkonto. Haben. _ on L 3950/86087 | 1920/21 - 5 10 GSG 26110 [Me & : | | An . E g E Soll. Vilanz vo S D bis d tTuni 192 E den Büchern verglichen und richtig Nachgesehen und mit den Büchern | = a dic L. x Zul 191: ) bis 30. Juni 1920. Le _Haben. H Ae

Co dD

| 49 661/13

r 1920/21 . . 779 410,52 }__900 824/68 M un Fabri G » Cudl l 44 s pa B: s le 4 Mt s 5 922 497/39 5 522 497/39 | An Fabrikations- und Handlungsunlosten er Vortrag vom vorigen 034 E übereinstimmend befunden. Ä : 4 7 Â K ; aus i , Delkrederekonto: Rückstellung auf Debitoren .«..... .} 150000 ahre 100 008 Lebbenjoh 3, Nehring. i Hi S Brgerrevifor | Wohngebäude und Grundstüde an der | Aktienkapital 1028 000/— K wit Es E n d e L Ae Dfinbe Die] » ¿Ab[GrebUngn: ¿ Fobrifationsfonto “47841228 eve ried Wilhelm Hirte, beeid. Bücherrevisor. | Wörth-, Zechen- und Waghalsstraße - | 131 637/80 | 100% Rüchahlung 1 028 000 ÜnietladA bilbeten ceprlifte Bisusgen särntlicher Abteilungen. Die Bilanz a Q und Zweiggleiskonto . . ; 2 a ; Buy a sonstigen 2 164163- Gebet aue flaugefundenen v, rtentlien Generalversammlung unserer A Moa Ie P 79 318150 Hypotheken auf Geschäftshäufern . . N 34595135 S | : Ï : ir mi Ï CUAUDELON E , rirägnissen « - - *eUdaft wurde die Verteilung einer Dividende von Jelchaft8haus Kronprinzenst O g N ; E Klaae | S Stamm haue Ee Hecliben und richtig befunden, Die Bilanzen von Berlin —_ Moschinene, Mobilien-, Utenfilien u, Werkzeugkonto 65 520,52 | 185 080 : 4 375 für die Aktie zu A 1500 (Nr. 1—200), M auv orie Fertermzez | 97 161176 ( Dubsdulm a A s S h h r I E : O L T U 250 fr Si ; 201 _—S50' s ( ind fonstige Ford 97 168/46 R N O A i fdie) TEN und Breslau waren dur elo Le E T Rg am Plate geprüst. vin aaa a O E L eda V e E O OLZ i | 6 A 8A i E e D v 10 Ge Po Wertpapiere A oustige Forderungen Á 462/50 Mons erin dgen L. 18g f 616 O Lal Maing-LBoLrms, bl. Mat. Ax, Adolf Wi 7 348 589/43 7 34868 losen. Die Auszahlung erfolgt von heute ab gegen Einlieferung der Gewinn- | Wpotheken auf verk. Grundstücke . . .} 1459350 N —- P \ mie A E AS 0 T O Bo, ua pr 180 pn Siems t der Braunschweigischen Bank und Kreditanstalt, A.-G., Braun- | 397 353/89 : 397 393189 versammlung mit 12 °%/%9 = _ ) Zl Ür ¿ O . M 9, i L : * Aboroitt, Í Wey x 3593| | 397 353189 jede e E hente ab gegen des een E l! ina an are bel Ag Kern anne M Verlustkonto stimmen mit den ordnungsgemäß geführten Büchern uübere! dem dweig und G L REN D eien, G M a A I ots Lud Iudüscrie, i Verlin und deren Niederlassungen, bei der Süddeutschen : Carl Fuchs, vereidigter öffentli angestellter Bücherrevisor in Chemnig. afte N dem Bankhause Ephraim Meyer & Sohn, Hannover. S [A E A Disconto-Gesellschaft A.-G. in R und deren Niederlafsungen Serie B v Dun S D Pa von fi T ail 41 Tele Serie A uy von p 4 100 e die Deresden Gese Ae ai A Neuwahl besteht der Aufsichtsrat unserer Ca Unkosten . “e aao 4 Gewinn a MUE Marktstraße 94 und Kron- . M. Serie B erfo om 11. Juni ab bei der Kasse der Gesellschaft sowie bei x Van H n Mitgliedern: 1 . s 50/ rinzenstraf 99 1545 raukfurt a. M g sellschaft sowie bei O s Rentner August Kloß, Braunschweig, Vorsitzender, Straßenbauvertragablösung « «-+ « « e « « «} 200 000/— eie EuE Laus Matklitraße S0 etc 2 511/21

—T-

fowie bei dem Bankhause Baß & Herz in : V ; ; é

Das ausscheidende Mitglied des Aufsichtsrats, Herr Direktor E. Ehrich in | Berlin, Leipzig und deren Filialen in Chemnit und Plauen i. V. Sivilinaont e Iron! Mi

Worms, wurde ‘Vlebordewkit An Stelle e Herrn Direktor J. Andreae in Bait Plaue bei Flöha, den 10. Juni 1921, s Bann E A MMERaES Braun|wet@, stellvertretender Vorsigender, | S E A A BAN

wurde Herr Direktor Dr. H. Bernheim in Mannheim neu in den Aufsichtsrat ge- Tüllfabrifk Flöha A.-G. Banki ges s Tebbenjohanus, Braunschweig, | Q ; i L

wählt. Herr Rechtsanwalt A. Lindeck wurde zum stellvertretenden Vorsißenden des Der Vorstand. Dr er Berthold Meyersfeld, Braunschweig, s | Saldoübertrag der Liquidationsfahresrechnung . | 122 230/76 ablt H C. Steins « phil, Paul Nehring, Braunschweig. 218 367 68 | : 218 367/68

h - C ¡DC P} D (l O

Aufsichtsrats gewählt. i: g i h ker a. Harz, den 14. Juni 1921. Oberhausen, im November 1920.

Worms, den 13. Juni 1921. Chemische Fabriken Oker & Brauuschweig A.-G - V t d. g Wes E. Thrih! Vorsigenes. Karl Enzîngez. Hugo Lucius Bente. ppa, Klos. Styrumer Eisenindustrie in Liquidation. [33144]

/ 2 “G a : f 1 A E « » N N N 1 G b N i L. E N S U s S q N N « y s ici E 2 N C S R A5 s f J A J Î j Í F J J Y R T E A / (4 E D « S K p. Z A ius mi „garn ¿4 Y i G [8 Y od B Ix | En, R E Aas V TLAAN Jl, e, LATRA, L N 1ER P B R Tae M R Ep R G N E E F A l Er i R TE e f E N

L)