1921 / 146 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i 1921 mitteilen; an - diesem ] (2584 11 2610, 2638 (7000 1m), 2784, a 6420, 6430, 6437, (6557 7/41), 11523, (1546 4), (1627 7/1), 1708, | 967 2026 284 355 429 671 694 824 977 15// 21 / O,

[36311] Oeffentliche Zustellung. Dr. Wedekind, klagt gegen seine-Ehefrau | mächtigte: Rechtsanwälte Hageutann und ] sei als Gerichtsstand vereinbart/ Sie be- 1909: Nummer 146 zu 2000 M, E @ ür die Umrechnun 89 ! 2899, (2901 6 7315, (7368 7/91), 7461, 7662, | (1922 1/4,), (2006 ?/21), 2183 (2279 ?/4,). | 987 3030 277 505 798 819 :

Die Ehefrau des Bergmanns- Paul | Martha Krüger, geb. Lenagtts, unbe- | von Hugo in Verden, klagt egen ihren | antragt Verurteilung des Beklagten zur | Nummern 94 78 422 423 und 639 zy j de Be in Bilenishe Poss E D à 200 Kr. Nr. (2 a1), | (7679 "/,), (7769 1/16) 7922, (8128 "/,),| Sr. 2000 = .# 2250, &r. 500 ITE. 4 % Rentenbriefe Fritsche, Pauline geb. andhan, | kannten Aufenthalts, auf Grund’der$$ 1565, | Ebemann, den Steward Cénrad Gahu, au von 34 440 M4 40/5 nebst 4 9/0 | 1000 A, Nummer 374 zu 500 4, Nummer “Gesellschaft festgeseßt werden. (109 1/2), 162, (163 1/,,), (166 7 Ÿ 354, (3372 7/0), 8420, 8789, 8897, |= 4 562,50, &K&r. 400 = Á 450, Buchst. AA4—DD. in Langelsheim, Prozeßbevolluy(ähtigter: | 1568 B. G.-B,, mit dem Arttrage, die Che | früher in Lehe, jeßt unkannten Auf- | Zinsen von 670 4 40 9 soit dem 23, Mai | 445 zu 100 4, : p01 es den 23. Juni 1921. 191 1,0) (243 9.) Bb U) Bl 8953, (9040 7/91), 9171, 9220, 9307, | Kr. 200 = H 2253, fMr. 50 =| 14 Stü> Buchst. 44 zu 3000 M Rechtsanwalt Munte, hier, agt gegen | der Parteien zu scheiden unddie Beklagte für | enthalts, mit dem Antrageuf Ehescheidung. | 1921 und von 3377044 feit Klage-| 1911: Zu 2000 „# die Nummern 61 pan eutsche Bank in Hamburg. | (306 7/29), 334, (363 o) (378 1/20), | (9312 o), (9319 20), (9337 1/5), 9367, | 4 56,25. , Nr. 932 1245 2891 371 2184 193 322 thren genannten EGhemann/ früher in | den allein schuldigen Teil zu erklären, i rauch | Die Klägerin ladet dén Beklagten zur | zustellung, das Urteil auch gegen Sicher- |62 71 81 82 86 237 361 567, zu 1000 Por UDEU S remen 392 1/17), (408 1/2), (415 1) (455 ray (9659 M ), 9709, 9712, (9823 7/20), | In Gemäßheit der Statuten des Vereins | 363 373 412 727 763 857 923. e Langelsbeim, jeßt unbekannten Aufenthalts, | die Kosten des Nechtsftreits aufzuerlegen. | mündlihen Verhandlyfig des Rechtsstreits | heitsleistung für vorläufig vollstre>bar zu | die Nummern 411 s 466 662 667 741 15497] : - 2 491 ZA (553 Ly 736, (821 T4): ee 1/999, 9915, 9930, 9965, 9968, | sind vom Notarins Publicus zur Ein-| 8 Stü Buchst, X13 zu 1 500 A wegen Chebru<s mit don Antrage auf Kläger ladet die Beflagte zur mündlichen | vor die 3. Zivilkan#ner des Landgerichts | erkälren. Die Klägerin ladet den Be- | 786 835 849 869 922 969, zu 500 4 mnhenkreditverein für kleinere | (341 1/21), (869 1/,,), 986, 1008, lto 125) | 10015; (10072 91), 10076, (10342 1/41), | lösnng am 1. Januar 1922 die in | Nr. 397 646 693 757 924 1300 329 342 4 Gbescheidung und Grkläxáng des Beklagten | Verhandlung des - techtsstreits bor das | in Verden (Aller) auf den 24, September | klagten zur mündli@en Verhandlung des | die Nummern 98 100 106 264 378 379 goDd F 5 dem Lande in| Lit. E à 50 Kr. Nr. (27/5), 93 | (10347 o, (10403 7/25), (10512 7/91), | obigem Verzeichnis angeführten ODbli- 15 Stü Buchst. CC zu 300 M Í als allein {huldigen Fil. Die Klägerin Landgericht in Hámburg, Zivilkammer 7 | 1921, Vormitzügs 93 Uhr, mit der | Nechtsstreits vor die 4. Zivilkammer des | 554 706 ¡21 728 739 759 820 883 999, Realil0lEn aufs (27 ax), (29 1/29), (33 Tan) 34 P (0979. (10623 1/4), (10662 71s), (10663 | gationen, welche nit in Klammern stehen, Nr. 1151 186 214 269 663 694 890 999 x ladet den Beklagten tr mündlichen Ver- | (Ziviljustizgebäude, Sievekingplaß), auf den | Aufforderung, si durch einen bei diesem | Landgerichts zu Dresden auf den 3. Of- | zu 100 die Nummern 119 140 199 Jütsand. (97 1/ y (114 14 (117 2), 17731), | ao), 10764, 10834, (10856 1/40), (10927 | gezogen worden. Diese Obligationen | 2056 148 201 477 487 526 85 handlung des Rothtsstreits vor die | 26. DAES 1921, Vormittags | Gerichte zugel#ssenen Nechtsanwalt als | tober 1921, ormittags 9 Uhr, mit | 311 553 633 979, L nerzcichnis der zur Einlösuug 193, (194 1), 8), (312 0), 1/0) (10964 1/4), (11137 7/5), 11366, | werden mit dazu gehörenden Zinscouvons| 6 Stü>k Buchst. DDY zu 5 M T. Zivilkfammer/ des Landgerichts in | 94 Uhr, mit /der Aufforderung, einen bei Prozeßbevollm{htigten vertreten zu lassen. der Aufforder 0/440 eurs einen bei | 1920: Zu 500 M die Nummer De L Aen Obligationen. 328 "/%0), (331 7, (3361 q) O2 S (11588 a), 11672, (11897 7/4,), (11928 | hiermit zur Einlösung am genannten Tage | Nr. 386 742 849 1055 324 802 Braunschweig auß den 28, September dem gedahtez Gerichte zugelassenen Anwalt | Verden, dei 20. Funi 1921. diesem Gerich PAOUE e<tsantwalt Pirmasens, den 16. Juni 19291, B o) ige: L. Abteilung. 354 0, (375 4 h (370 i/,,), 0 lau), 12159, (12191 /9y), (12204 /a1), | einberufen. Die ausgelosten Rentenbriefe rbe 1921, Bormi/tags 10 Uhr, mit der | zu bestellen / Zum Zwede der öffentlichen | Der Gerichtsschreiber des Landgerichts. | als Prozeßbvollmächtigten vertreten zu Das Bürgermeisteramt, 4, A à 2000 r. Nr. 78, (160 ?/5;), | (441 /9;), 512, (524 31), 581, (984 7/90), (12834 1/15), (12370 29), (12520 7/99), | Die in Klammern angeführten Obli- | den Inhabern derselben mit der Auf- Aufforderung, A< durch einen bei diesem | Zustellung {vird dieser Auszug aus der Klage [36320] Oeffentliche Zustellu lassen. M (Unterschrift.) M. 732 (G0 L) 871, 1229, | (589 7/51), (861 1/20) (887 1a), (894 1/51), | 12581, (12703 1/9), (12793 1/4), 12817, gationen, die zu dem beigefügten Termine forderung gekündigt, den Kapital betrag Gerichte zuge{ssenen Rechtsanwalt als bekanntgeztacht. q Die Ea Marth Heinrz Ge eb Dresdeu, den 20. Juni 1921. ; [35810] P 1118, 1729, (1932 7/91), 2057, 2076, (897 iy 991. 12836, 13060, E 7/50), 13265, 13604, | gezogen sind, werden ebenso zur Rü>>- | gegen Nückgabe der Rentenbriefe, un? Prozeßbevollny üchtigten vertreten zu lassen. | Samb fe den 20. Juni 1921. O Le U a Bas Der Gerichtsschreiber des Landgerichts. |l Von dai-uleiésleincu bes g 68, 10 ol), (2408 Tho), 2405 A /oige: 2, Abteilung. 13640 ?/91), 13716, (13840 /4,), 14334, | zahlung einberufen. zwar: : L :

Braunfí weig, den 8. Juni 1921. Der Gerichtsschreiber des Landgerichts. MevollinéHaler: VOR A "Slistièrat [35879] Oeffentliche Zuftellur L: A VITL. Aus E Kreises 0 1), 2454, (2470 "/31), 2497, 2677, | Lit. A à 2000 gr. Ver, 18) 261 389, (14383 a1), (14763 /9,), 14830, (14900 | Die Verzinsung der gezogenen Obli-| zu T mit den Zinsscheinen Meihe 9

„Voclemüller, A aus Dr. Müller i V Fl N Die Handwerker- und Handelsbank e. G Ç L bol Si lind Pr a), 2888, 2945, (3262 T/0), | (397 To,), 610 (659 7/1), (661 7/91), Ta, 14961, (15144 7/4), 15324, | gationen hört mit dem Kündigungs- | Nr. 1910, E i, A dite 1B ENlN een Dirie Biel Cbemana, dia VaiEUELAE Ma L Ginzichung im Jahre 1921 ausceti M 12) (2432 m) 3593, 8801, | (668 Hu), (708 u) 8 (008 1a), | 19428, 15561, 15673, 16676, (16139 | termine auf. ¿zu IT mit den Sinsscheinen Reihe rerer le ¡„oiersrau Karoline Deupe!, | SHemann, Ry T Er E Abn » e Y < C10} S 10 3749 7 y 3906, 3995, | (1083 1/0), (11277 , 1233, 1290, 1427, |? V 16591, (16605 7/5), 16611, | Die Rückzahlung erfolgt außer an der | Nr. 13—16, 2E R

r Sat Le A M Lte R E „Belt, S Bio g A i A val Dr PUE n Q E cs vid Eben 4 tio | e ( 1296 lu). (1309 1 V 1428, (1556 u 1363 1, ly R (16819 (1 u U ean (1660s 1/1) Kaffe des Bens U g M it den Zinsscheinen Reihe 2 A E C A Nur S468 (f Chescheidung. Die/Klägerin ladet den | den Clektrotehniker Hejtrich Verfürden, 1000 / die Nummern: 7 9 79 11 gl (1604 1/21), 4537, 21), 1 ( 21); , 91) 21), | 1674, (16 21), 16928, (16: 21), in DeErtin Sul B Not Hahn in Holssel, Klägers und Betufungs- | Zustizrat Dr. Malkmus in Hanau, klagt | auf Ehescheidung. Dis/Kläg edit Far Mw ring D 17 359 368 2 E) (4680 Toy), 4824, 4845, 4999 | 2500, (2255 7/, N gy), | 16983, (17050 41), (17086 o), 17460, | bei Herrn S. Bleichröder, und Erneuerungs\{ein j Ina Su j Cel ge si (fe: | Ma Senel, fre: in Nl, 6! (de Vote f de % Zellpme Grune rofe dgénGefhumointele 40 209 225 5% aua 202 20 un de Dn 000 Qua A an (8 CEE A D Ba (00 1780) (17701 u, 17828, (10690 Jn) | bei der Ditection der Disconto, | vom Lfcover 1921 ab fei unserer frau Dora Gala, geb. Werbe, irikee | unbekannten Aufenthalts auf Grid ber | dés Landaerißis erden (A). auf ven: des Anbactititt G tes 20, Sea 659 683 771 827 841 877 907 1030 I) a) 6183, 6806, (6864 Im), 6914, | 4134 4178, 4305, (4446 !/y), (4451 Va), | (17897 a), 17966, 18218, (18577 5), Besellschaft, E: MERNRU N SIIROMEL S e frau Dora Hahn, geb. Vexndt, früher | unbekannten Aufenthalts, auf Grund der | des Landgerichts Perden (Aller) auf den 1920, 3. O. 383/22; gerihtet auf Zahl », 1084 1096 1123 112 M a), (6990 a1), (7067 m) 7568, | 4679, 4677, 4684 4808" 41945 4948. | (18704 1°) (187d 1/21), 18791, 18820, in Hamburg : straße Nr. 5, bezw. bei der Nenten- A a nt Aal Tie vat nd Mes Er O A De L O DIIIDE 1 a S O A S ftenfestfegungs- | 1154 1163 1202“ 1216 1247 1272 112% I 0 4815, (7857 a), TOBE BOSL | (5168 T9 (Big ee ga49, 4948, | (18704 a), (19161 /%), 19252, (19253 | bei Herren L. Behrens & Söhne, |banktafse in Berlin, Klosterstr. 76, Rlkgee gea pBernfungsbetlagte, hat der | Kb Vene Pr ehrloses, une | it d a usfopperung, P dur einen von 13290 # us des Kostenfestsezungs- | 1154 1163 12021216 1247 1276 1282 M77 (is "lu), (8419 Tad, (8489 m), | (6383 2) (6389 29, (ads 19 | fo) (18S T 19923 De Ta) in Frankfurt a. M.: sowie bei der Preuß. Staatsbank inte leit dea -0aódgerts Verdan |¿fttung eue Bn Le Set i Be Sei fie P M in de lien 1080 18 104 NS N i oi e 10 (8 60 C08 on G8 9a 1g 1ho, lagt dage 2008) T ler Bitioit trafe 58, an den Madhentegen pon 9 bis

M aal 9 MMIDgETICIS DETDE Ao hab hr Dae G as én. i tehenden Betäge die Zwangsvollstre>ung | 500 4 die Nummèêrxn: 43 50 99 11g 1767 r), 9040, (9083 7/91), (9383 7/51), | 5532, ¿D 21), (9732 7/91), | 20072, 20134, , (202 /21)- esellschaft, T E 09s QIE DEN APOMCILIICET LON L Au Berufung eingelegt mit/dem Antrage, unter schuldet hätte, daß ¿hr, der Klägerin, die | treten zu lassén 5 S stehenden 3 A R 25 Ie L E S 210 I D601 10020 Oa 5991 7 6024 7 6100 7 (20285 ?/51), (20428 7/5,), 20450, (20487 in Kopenhagen: 12 Uhr Vorm. in Empfang zu nehmen. Ghe der Parteien/ zu scheiden, Der | werden fnne, mit dem Antrag, die im | Der Gerlthtssgreiber des Landgerichts. getragenen Grundftüde Sine B Parzelle | 122 197 116 181 2021234 297 271 5 Cc U E e O E 2 a O C D | m a Se batte orenz (R n ie u Se or abo bil fr « mndIiEon | Sal ‘ges d / i x T 8$801/175 uyd 8804/175 aus dem Band 136 | 564 579 637 670 696 705 754 763 798 0208, (10318 7/51), j 8 7/91), | (6751 "/a1), 6959, (7050 7/g,), 7147, 7249, / 229, 21239, 21469, 21586, Dypothet-og Vekselbauk. ündiglen Rentenbriefen [teht es aud) rer, Kläger ladet die Beklagte zur mündlichen | Jahre 1913 ges<lossene Ehe zu scheiden | [35874 effffentliche ¿2 i 20 29A t, Lt; : s P Ô (90 P 110873 7 98 7 7 7 216 c 765, 2 9 Die Obl d der Post an die genannlen Bebanb fans Us Rehtsftrcits vor bon | und den Beflagten für den \Puldigen U Vierte Ba u, Blatt 3258 in Abteilung IIT unter Nr. E | 808 813 817 844 846 990 930 932 10838, (10873 ps 10955, (11109 (R (7311 4) (7509 7/9), 7580, T7582, | 21608, 21742, 21765, 21819, 21900, | Die Rückzahlung der Obligationen | diese mit der Post a1 ]

7. Zivilsenat des

auf den E 1921, Vor- | Beklagten zut mlindlichen Verhandlung Straße 11, Prozeßbevollmächtigt Î

s 9 y s 943 v, 9 E 9 c 9c 99 N 9 5 ; ; : 5 h ‘fasse ezo di K fe der

y T: 2 ; e e ( E g L traggnen Sicherheits thek ber O 19 3 S 997 11229 411230 (11337 1/2 7986 1/1), (7625 1/5), 7740, (7791 7/ 22103, 22132, (22220 ?/9,), 22375, | ber dritten Abteilung erfolgt in Samburg Nentenbankfkassen bezw. die Kasse Vberlandesgerihts Celle | Teil zu erklärea. Die Klägerin ladet den | Gt, in Düsseldorf, Wülfrather 15 000 7 L Mart Ine S ladot 964 1042 1150 1286 1341 2908 1433 e 1 1 TLOOT, 12096 A (024 1 7963, $009 14 ) Gia (fo y (22388 "/51), 22627, (22575 M) (22973 | außer j Preuß. Staatsbank portofrei einzusenden

z g 1437 1440 1451 1459 1476 1490 1517 (11599 (15) 4 Le 21 121), 91), s s h R i e L T, : Rehts- flagten zur mündlihen Ver- | 1592 1523 1533 1564 1621 - 1628 1639 (2190 1), (12525 !/41), (12689 7/5), | 8212, 8260, (8284 V), 8299 | 0), (22982. 7/5), (22998 ?/91), (23017 | bei Herren L. Behrens & Söhne auch und den Antrag zu stellen, daß die Ueber- Gu N des Rechtsstreits vor die | 1693 1735 1805 1861 1920 1945 1949 (12693 la, (12694 6 12099, Os gu (8683 ‘l ) 8765, (9036 | ’/21), 23298, (23342 1/4), 23485, (23515 | bei Herren M. M. Warburg & Co., | mittlung des Geldbetrags auf gleichem U qui b 7 08 1 21/ t

mittags 9 Uhr, mit der Aufforderung, | des Rechtsstreits vor die erste Zivilkammer anwalt Dahlau in Bonn, fla B 13813, (9270 la) (9272 7/20), | "/21), 23590, 23701, (23842 '/9), 23846, | der Norddeutschen Vank in Ham- | Wege, jedo auf Gefahr und Koîten des

fich durch einer

E . 2 +8 4 S 3 B E LLA e A bei diesem Gerichte zuge- | des Landgerihts in Hanau auf den 25, OF- Heinrich Braudstätter, Mébger, früher . Fivillammer des Landgerichts in | 1975 1985 1993 1998 2007 2039 9063 (2796 /,), 13040, 13050,

laffenen Neché8anwalt als Prozeßbevoll- | tober 19 k, Vormittags 9 Uhr, mit | jn Bonn, Alexanderstraße 49, jeßt unbe- S C : j 5919 14369, 14380, 14381, (14541 7 9983 7 9305, (9348 7 33932 7/51), 24137, (24266 1/2). (24397 bur Emvfängers erfolae. Vom 1. Oktober mäSHtigten vertreten zu lassen. diesem Gerithte cugetafenen Mecptaciweee annten Aufentbalts, ugtér der Behaup- | Gi litags 9 Uhr, Zimmer 149, mil 2063 2976 2335 2895 2304 uO 220 E 1i84f a), 14882, 12090. 16218 |- 0679 1 G0 1, (10306 29 U) (80 p), (1577 I O ves Manet pak Privat-Bank, |1921 ab bört die Verzinsung ter aus- Celle, de 15. Juni 1921. iesem Gérichte zugelassenen Rechtsanwalt tung, daß der Beklagte/der Vater des von | tex /Auff i inet: Met STIE S2 SuSO R ERA - 0 u, 16980, (16059 7/4), 16071 | (10449 1/20), 10459, - 10519, (11196 1/5) 24719, (24844 l21), (25034 91), (25095 Aalborg, im Mai 1921 gelosten Rentenbriefe auf und wird der Der Gerichtsschreiber als Progeßbevollmächtigten vertreten zu | der Klägerin am 3. Zanuar 1921 außer: dics Goribie A Lg pu techtoammait | 2445 2451 2480. « Me a), (18367 1,9, 18513 (1120, 1611 e) (LTS 1/21), Tay), 25126, 26333, 25399, 25534 Die Verwaltung. Wert der etwa uit miteingelieferten

des Dberlandesgericts. es án, beù 10, Juni 1921 ehelih geborenen Kjdes sei und als solcher | a1s | Prozeßbevollmüchtigten vertreten zu | Die P A N, Qusgesorbert be D) 106 8A TBREL (11746 "/a), 11786, 11909, (11968 7/31), | (29668 ly), 25698, 25889, (26059 o), ä i Zinsscheine bei der Auszahlung vom

[35864] Oeffentliche Zustellung v ch if G, Zustizobersekretär nah $ 1715 B. G4B. verpflichtet sei, der | fen. / / T nit E A Ou M [19588 a), 19965, 20240. (11995, (12191 /,,), 12200, (12344 1/21), | 26066, (207 7/21), 26366, (26397 1/51), | [22519] A R aRanA Kapital in Abzug gebracht. Die Ein- Der Josef Borgs in Crefeld, Dreikönigen- Gerichts\<reiber des Landgerichts. Mutter die Kost der Entbindung fowie | Essen, den 18. Juni 1921. und den hierzu gehörigen Qins\chein- tit, B à 500 Kre. Nr. 3, (16 7/49), | 12433, 12644, 12645, (12785 m), 12911, | 26550, (26847 "/9,), (26861 /9), (27109 | Bei der vah den Bestimmungen der | lösung der Rentenbriefe hat nah den straße 26, Kläger, Prozeßzbevollms tigter : “rater erne erer die Kosten des Unterhalts für die ersten Klaren, Iustizobersekretär, anweisungen vout 1. Oktober 1921 u 4, (153 7/50), 398, 439, (458 T/a1), [ 13101, (13153 T/91), 13199, (13236 T lan), CQULL4 Too), 27163, 27252, (27288 | 88 39, 41 und 47 des Geseges vom | Vorschriften der $$ 1——3 der Verordnung

Rechtsanwalt Justizrat Dr. &imon in | [35870] Oeffentliche Zustellung. (0e Doe

Crefeld, klagt gegen die Ebofrau Iosef |. Die Ehefrau Anna Ülecht, geb. Krüger, Borgs, Emma geb. Kunz früher tin | in Kiel, „Knooperweg 136a, Prozeß- Crefeld, jeßt unbekannten/ Aufenthalts, | bevollmächtigter: Rechtsanwalt Justizrat

: Bochen /na<h dex Entbindung und Gerichtsschreiber des Landaerichts ; dreis 613 Van), 014, (972 T9), 8LL, (876 7/51), | (13237 ?/a1), (13442 7/4), 13483, 13545 ar), 27436, (27584 Tay), (27595 1/91), |2. März 1850 und nat unserer Bekannt- | über Maßnahmen gegen die Kapitalflucht die Kosten f#Æ die infolge der Entbindung (obn) Cette S2 y ! Laité, Verl e Mie amMmunal, Wi (057 iu), 1001, 1002, 1238 | (13576 1/2) 13644 18020, (13728 q), | 21681, (27722 n), 27788, 27897, 279%, | mahuna vom 11. v. M. beute sit, | vom 24. 10, 1919 L S bitatn zu Cliatten, 0 Ven fair dR “Die ita ‘Gustav Seibert ‘#1 Saon einzureichen und den Nennwert der An- 187, (1288 a1), (79s {8 (1689 m), | 13747, (13800 lau), 18975, 14030, 14088, | (28157 /51), Ee As E N gefundenen entlichen Verlosung: pon j fu 1 agi mte ate 3 E Susemihl in Kiel iBD Betlagted kostenfällig zu verurteilen, an | brüden 5, Nofenstraße 26, Gläubjeerin, Pro- | leibesheine dafür in Empfang zu nebmen. [M u), (1745 a1), (1747 Ia), 1807, | (14201 P4864 0366 O LEN |2agOn (008 21) (20027 Ja), 28094 | Rentenbriefen der Provinzen Ost- nt belittigies Stliärericións & 3 Veklagte, auf Grund Ghsbruchs, mit dem eun in K 16, Hoe hen Tren Ghe- die Klägerin 1652,60 4 nebst 40% Zinsen zeßbevollmächtigter: Rechtsanbalt Senß-| Mit dem 1. Oktober 1921 hört die E U A N O E 1/21) A M R Loe qu U a B A isi 71), Dle Lug En, Mi, ium L, Q Res Ver A dg Ls beizufügen. Gleich- E E C zrefcld am 13. Junÿ 1902 geschlossene | U i Ly Ul A Horb otar „| Hol¿bg Fmil ‘h auf. Für fehlende Zinsscheine wird deren Ie S A 2100) MeTSO a) 21/1 : ! ' L S S T Q , : N Le vatts Suhov zudaslofteit ett Ehe der Parteien g sdheiden, die Be: mit hen Ante, A Ube ber D | 104 vollltceWbar f eler Que rata | Cat S Oa E L O can don A eee A 1) (2213 M C086 L O | (4D e 14968, (A676 n), | (212 Im) (226 a), (228 (7), 27 |L, 40%) Reutenbriefe Buchst. 4—B. e S Élagte für den a in schuldigen Teil zu 0 sHeid «Un E t Hl a Parteien R Verhandlung des Rechtsfreits wtuh bhne bekannten Wohn- | Aufenthaltsort, Nestnummern : N u, (3213 2), (4036 /18), 4049, (14976 /31), : (15000 m (15086 7/21), 43, (748 lo), (0, (898 las), e 21), 109 Stück Buchst. A u 3000 Á auger eh os ; a Nentenbriefe id erklären. Der Kläger ladet die Be- | zu [heiden und den Beklagten für den beo! Beflaate* ‘box - bus Amis brit “ini Schuldner, utter bér Meliaubtun ha aus dem Jahre 1918: von dem Buh- Dl (21) (4231 121) 4244 1/91), 15149, (19292 ly), Foo (L03009 9) (1109 lon), 1127, (1928 lay), (15 6 21), (1000 Tir.) Nr. 94 204 206 251 407 | ni<t mehr verzins jen Nenter 18 flagte zur münpfihen Verbandlung des | allein s<uldigen Fil zu erklären. Die Bekla geri / g, daß 1021, von tee Us 1a), (4599 m 6 4867 21), | (15356 a1), (15540 ‘n 15575, 15600, | (1596 2), (1630 T/ay), (1794 T1), | 674 979 1122 223 356 460 537 559 590 | den Fälligfeitsterminen:

n, Zimmer Nr. 63, auf den 22. Sep- | Beklagter für ein géliefertes Automobil, | staben A die Nummer:

Rechtsstreits vox/ die erste Zivilkammer des | Klägerin ladet des Beklagten zur múnd- l L liefer En ie Numméêrn: 852 1934 M2, 5460, 5996, 6004, (6101 ?/2,), | (15605 7/91), 15652, 15805, (15971 7/41), | 1946 (2034 1/9), (2068 */a1), (2195 a1), | 780 798 916 961 2691 783 3153 307 zu 40h: Landgerichts in/ Crefeld auf den 8, No- | lien Verhandlusg des Rechtsstreits vor | ember 1921, Vormittags 9 Uhr, Ea L e N E Ae M s Ne i189, 6452, (8059 21), (8112 a), 8838. | (16047 M), (16099 O 16166, | 2235 (2240 1), (2241 ay), 2807 | 560 673 888 948 4025 100 101 418 524 seit 1. 4, 13 But. © Nr. 156 ACREEs A 9#1, Vormittags 95 Uhr, F 1 Sin Lane pas ete L Bonn den 25. Mai 1921. tausenddreiunda> zig Mark 63 Pt, schulde, aus dem Jahre 1919 : von dem Bud- n f E e a D a T SOS d 1 Cee0 100. odbe E 8 | (2220 0 1 \ r q S845 Uy E a A N E GC 40d 20657 a a E ats nit Der Aufforderung, sih durch „einen Tags ee N il P s M tober , Bib a3 1 La mit dent Anttea auf Babluna von | staben A die Nummern: 313 315 344 106 (113 121), (300 [2), (364 7/51), 388, 16485 7/20) 16562, 16610, (16625 1/2) 2682, : Tol gu), 274 p (284: 1/16) 145 289 299 459 483 928 763 880 7066 | 2 Sol, 15 But. B Nr. 1356 alt g erihte zugelassenen Rehts- Aufford a S bu i 6 di e als Gerichts\hreiber des Amtsgerichts. | 15 083,63 A, fünfzehntausenddreiund- | 442 444 479 484; von dem Buchstaben B O o A / A Lid E laut (16872 ad, (16849 1/9), A (p: G 21) R dv LOBI O8 e i “id S L a os 674 14169 17838 20729, anwalt as Prozeßbevollmächtigten ver- Qu e La L uen ei iesem O f E * T afila Mart /68 Pf., nebst 5 0/9 Zinsen | die Nummern: 349 1466 1467 1830; 0. 21) 999, (049 /21), (597 /2). 697, | 16964, 10 17231, 17458, 17489, (3226 j (21) A lar), (3318 7/2 ), | 9290 522 547 984 10221 229 343 537 |D Nr. 72 e B 161 N Me aos O en: ; S be tecahenen Meciivanwalt als | [35877] Oeffentliche Zustellung. seit dem Klagetage. Die Küigerin | , aus dem Jahre 1920: von dem Buß Mes 2e (B02 Har), 906, 962, 959, | 17518, (17528 /a1), (17621 41), 17672, 28 p: Se (IOLA 91), (3695 "[21) | 736 828 846 O 23 11336 406 466 h 91633 D Nr 2159 7659 8970 Crefeld, den 16. Juni 1921. Prozeßbevofmächtigten vertreten zu lassen. | Die Firma Progreßflm Dresden, | ladet den Mklagten zur mündlidén [staben A die “Nummern: 314 395 458 000 2), (1084 /21), 1121, (1122 ?/9,),| 17721, 17893, 17926, (18024 7/21), | (3680 19), (3929 Ta), (3926 7/31), 978 743 999 12000 096 144 193 268/|13412 21633, D Nr. 2199 aas 19197 L _Somitos, i N def S T A A Nobert Knorr in Drespén-A., Frauen- handlung 3 Nebtsstroits vor dis T Zivil: 462 471 472 492, von dem Buchstaben B (116) a0) 1349, 1442, (1443 "/3,), | (18194 /a), 18584, (18667 7/21), | (2992 Tau), (4029 7/20), (4113 1/21), 1270 293 468 624 689 772 819 979/9181 10842 844 11244 13828 19197 Gerichtsschreiber des Landgerichts. er Gefichtsshreiber des Landgerichts. straße 2 a, Prozeßbevollmächtigter : Nechts- fammer dés Landsgerichts in Saarkes fen | die Nummern: 1052 1832. (1175 0) (1543 Tan), (1609 7/51), | (18824 1/,,), (18938 Too), (18984 7/5), | (4210 7/30), (4358 Tay), (4659 1/1), 13063 109 116 204 477 922 560 682 | 19279 19854, i j 19917 35865] Odfientlime 7 [36318] | anwalt Dr. Pitsh in D esden, lagt gegen | Alleestrage 15, Zimmer 217 auf den| Berlin, den 18. Juni 1921, N 1866 N (1633 3 (1671 a1), 19037, 19166. i: (4699 ao) (4877 7/90), 4929, e au | 137 128 944 888 902 14030 130 146- n p l T 18879 [99265] Oëffentliche Zustellung, Wirt Franz Kirs< in/ Mannheim, den früheren Kinematogéaphentheaterbesißer 19, Qftober “1921, Vormittags Der Kreisausfhuß des Kreises M o lou), (1715 7/91 , 1898, 1962, Lit. B à 500 gr. Nr. 96, (137 1/1), (9076 (ap): 9086, (9091 /20), (9 21) 167 228 379 425. N e: M A SLE DS le esrau Zenni Grinik iy/ Duis- | Prozeßbevollmächtigter: Ne(tsanwalt Dr. Noland Grau, frÿher in Magdeburg, | 10 Uhr, mit der Aufforderung, sich dur Teltow. ry 420), 4000, (2106 429 2209, 2996, | (242 lan), 816, (335 ay), (468 7/21), | (5186 M A „(180/ | „26 Stü>k Buchst. B zu 1500 N O A G burg, Weseler . Straße 26 IV,/ Prozeß- Pfeisfenberger in Mannhgim, klagt gegen | Breiteweg 24, jeßt/ unbekannten Aufent- einen /bei diesem Gerichte zugel v. Achen ba <. M a), (3760 21), 8812, (3819 0) 021, 998, 607, 780, 828, (838 u), 963, | (6413 /a,), (5424 ?/o9), (0437 7/41), 5622, | (500 Zir.) Nr. 90 224 321 413 443 | 8686 10794 18308, Ny 809 bevollmächtigter Rechtsanwalt G ; em Gerichte zugelassenen ( P 4010, 4646, 5173, 5704, 5706, | 974, (1044 ?/,,), 1103, (1111 I 1234, | (9999 7/91), 9697, 5906, 5973, (6048 7/21), | 535 717 958 965 1026 514 542 751 985 | seit 1. 10. 16 Buchst. A Nr. 8024, ), (1348

eboumatigte r. Katen- | seine Ehefrau Lucie Ki ¡ L | halts. Die Klägern behauptet: Der Be- | 55 ¿ "V4! init Ganim e G U e : i j y 192 914 stein in Duisburg, kagt segen ihren [off A O B e A flagte \{<ulde b irma Progreßfilm Ge- pectresanwalt als Prozeßbevollmächtigten [36252] R V) (E O (8636 7827 91), G C10 260, (1280 1/29), (1348 7/91), | (6060 /21), (6176 */%0), (6738 ay A a 22 S 2 28 vet Q: aus R E L288 E SLMAA j lon, (8315 "/a,), (8639 0 81, 1441, (1458 1/2), 1505, 1656 728 1/20), | 7566 3000 270 297 379 716 941 943 990 |D Nr. 13356 14368 15244 19187, z

Ehemann, den Obèrkellner Krierrt \ Zet l nt de I E J | vertreten zu lassen. l } j h i M r 7 a I

Grinif, unbekannten Aufea halts früber in 1907 fn Det A Mi Ebe A O On V Hlms 34 110 A 40 d, bie hs E 9, Juni 1024, l As von E ‘it, B à 200 Kre. Nr. (205 1/9,), | (1683 1/5,), (1938 u), 2046, (2121 7/4), (6801 1,7001 11), s, 7184, 7210, | 4169 363 421 532. seit 1. 4. 17 Buchst. © Nr. 1601 6123

Vuisburg, auf Grund dest 1568 B. G.-B,, sie zur mündlichen Verhandlung vor die | Forderung sei (n fie abgetreten, Dresden eridits\Greiber des Landgerichts Es find ausgelost und werden zur R), 333, (384 Ta), 408, 416, 12128, 2491, (258 T f 7813, 7399, 7414, (7419 7/51), 7450, | 169 Stü>d Buchst. © zu 300 [12548 14331 880, D Nr. 2876 5145 i 5 i;

P au, (908 7/1), 519, 566, (609 7/1), | (2713 1/4), 2730, 2810, u), (3358 | 7644, 7672, (7621 Toy), 7737, 7820, | (100 Ile.) Nr. 170 397 640 1351 2336 7060 9176 625 12720 15637 18087

T | hiermit gekündigt: i a0 a), (21), 3409, 3426, (3428 7/91), | 8028, 8158, (8165 o), (8412 /a1), | 527 727 744 3128 418 634 665 725 802 19278 668, S L d

—]| Buchstabe A4 Nr. 18 33 über je 2 an), 2297, (2318 ay), (2319 a), | (3464 Ta), 8504, (3529 Tau), 3732, 3822, | (8617 Too), (8563 Tau), 8574, 8075, | 842 4021 065 187 574 819 5149 465| feit 1, 10, 17 Buchst. 4 Nr. 11352

2000 M. 0, (3194 7/,.). 3844 3) (3871 7/21), (3885 "/91), (3929 | (8651 T/a1), (8658 1/29), (8774 "/g), | 535 802 936 6010 307 535 589 590 846 | 12629, C Nr. 9888 10899 14345 18190

a<tungen Buchstabe W Nr. 139 152 "162 179 „it E à 50 Ke. Nr. (166 1), |/a,), 3973, (3981 1/51), 4170, (Us “lar), | (8806 Tau), (8813 a), (8840 1/o1), 8898, | 899 7135 284 321 688 906 8306 379|21608, D Nr. 5452 10653 11653 13596 » (211 7/41), 369, (374 7/9,), (605 12) 813 16 7,1), | 404 460 557 563 596 757 953 9195 39 | 17107 19437 20801,

mit dem Antrage auf Klägerin ladet den L lichen Verhandlung die T. Zivilkamme Duisburg, Saa

vember 1921

hescheidung. Die | exste Zivilkammer Rückzahlung auf den 1. Jäunar 1922

M T

( è / j L Landgerichts zu R eere E flagten Zur münd- | Mannheim auf /den 21, Dezember | ———=—— es Vechtsstreits vor | 1921, Vorm. #10 Uhr, mit der Auf-

„des Landgerichts in | forderung, einen/ bei dem Gerichte zuge- 5 178, auf den 18, No- lassenen Anwalt/ zu bestellen.

00 e), 680, 836, 1210, 1840, | 1/2), (3392 7/

Verkäufe,

(8990 1/0), (0218 1,5), (94

: ) Vormittags 9 Uhr, | Mannheim/ den 20. Kuni 1921 183 184 über je 1000 4. - i 4226, 4401, (4462 T1), (475% 91), (4 2 / 2, 9714 9298 Mever Aufforderung, si dur einen bei | Der Gerichts chreiber des Landgerichts. Verdingungen X, Buchstabe © Nr. 264 341 370 38 M 11531215 (1370 1a), 1768, | 91), 6167, (5234 1 5268, (Ad6 Ta) (440 41), (9447 Tas), 9463, 9502, 950%, | 600 723 807 911 10119 176 403 526| seit 1. 4, 18 But. A Nr. 2714 9396 diesem Gericht zugelassenen Rechtsanwalt D N 394 444 über je 500 A. \ U Tan), (2407 7/91), 2513, 2549, (5397 a1), (5465 /9g), (5466 0 9992 | (9606 a) (9689 (a1), 9751, 9892, 9983, | 587 804 805 819 875 11085 094 274| 10217 14242, B Nr. 2457, ( e RS as Prozeßbeyollmächtigten vertreten zu | [35871] Oeffentliche ustellung. [36833] Domänenverpachtung. * Buchstabe K Nr. 525 534 536 563 82% ige: 2, Abteiluug. 91), (5708 91), (5718 a1), 5183, (6068 | (10029 /91), 10074, 10102, 10169, | 386 499 584 725 12168 199 255 592 19575 21331 637 936 22296, D tr. ves aen A A Die Frau Anna Höft, \geb,/Wiesner, Die Domäne Aerzen im Kreise Hameln, an der Bahnstation A der | 208 987 601 609 614 628 667 685 702 B à 500 Kre. Nr. 38. Lit © a) 6101 7/21), 6659, (6724 1), (6800 | (10197 Tau) (10298 Tay 10443, 10463, | 595 684 Tól 781 959 13255 430 717 |7676 8843 10206 325 12697 13529 692 ZUrgEn8, Justizobersekretär. zurzeit in Lenz bei dem Arbeiter Paul | Bahnlinie Hameln—VBielefeld belegen, soll am i n Ee Er 7913 700 734 754 761 782 789 794 8920 à 400 Kr. Nr. 23. 7/91), (6879 731), 7001, 7014, (7015 1/9), | (10618 !/a), (10857 1/2,), 10883, 10938, | 14180 293 327 743 995 15061 067 081 15903 19427, B A D 7 kat Wiesner, Prozeßbevollmächtigter: Rechts- Freitag, den 15, Juli 1921, Vormittags 104 Uhr 830 833 859 925 926 über je 200 M, q, 2#°%/ ige: 1, Abteilung. (7305 1/91), (7639 add (7768 u), 7794, | 11158, 11366, 11419, 11451, (11460 ’la), | 130 214 417 459 483 556 576 581 603| seit 1. 10. 18 Buchst. A Nr. 6470 [92266] Oeffentliche Zuftellung. | anwalt Dr. Hecht in Stettin, klagt gegen | im Geschäftsgebäude der Regierung zu Hannover, Am Archiv 3 für die Zeit Hannover, den 16. Juni 1921. „fb A à 2000 Kre. Nr. (79 7/41), | 7810, 7818, (7839 /a,). 11535, (11667 7/a), 11701, 11754. 731 774 16004 084 510 525 736 828 |8023 14166, B Nr. 776 2224, C Nr. 1735 SEONOU “larie Mayer, geb. Pfeffer, | den Melker Max Höft, zurzeit un- | 1. Juli 1922 bis 30, Juni 1934 meistbietend verpachtet werden. p die Zeil vom Der Magistrat. log 27 296, (398 7/a,), 403, (419 7/91), | Lit, © à 400 Kr. Nr. 5, 83, (210| Lit. © à 400 Kr. Nr. (127/,), | 17002 711 938 979 18013 253 432 523 17315 19215 21842, D Nr. 1586 4923 qu ALntgbberg k. Pr, Sedæfstraße 9, bekannten Aufenthalts / auf Grund des Größe 403 ha, Grundsteuerreinertrag 13 61697 M / i Dr. Bucerius. 29 (29), (408 7/91), 473, 708 (841 a, Too) 223, 227, 292, (490 7/91), B20, | (74/20), 291, (3807/21), 462, 620, (658 7/16), | 643 659 806 819 943 19243 357 372 8473 13863 14463 18869, AA Nr. 979, Prozeßbevollmächtigter : Rec sanwalt Dr. g 1326 V. G.-B, mif dem Antrag auf Grforderlihes Vermögen 3 Millionen Mark. : 1232 10% (1282 1/19), (1273 21) | (525 ai), 683, (829 7/00), 856 (890 7/91), | (693 1/51), (873 7/21), 887, 1094, (11987/2,) | 414 441 444 494 515 636 816 846 seit 2. 1. 19 Buchst. JI Nr. 550, Pn M Srl Hag gegen ihren | Nichtigkeit der Ehe. / Die Klägerin ladet Bisheriger Pachtzins 21 585 4. / [32943] Bekanntmachung. pl (21) 1432, 1529, 1670, (1853 7/51), | (1140 ih, ), (1240 1/91), (1358 ‘/z,), 1359 (1216 7/29), (1244 !/%0), 1409, 1543, 1619, | 20024 332 342 366 369 492 527 560| seit 1. 4. 19 Buchst. A Nr. 4846 8705, Mee Bre 2e Koch odér „Kraftwagen- | den Beklagten zux“ mündlichen Verhand- Nähere Auskunft, au über die Vorausseßungen der Zulass Mi An Stelle der Auslosung eines Betrags ‘ld 1920 1921, (1944 1/5), (1945 R (1400 1%, 1041, (1654 7/51), (1866 1701, 1765, (1876 n), (1896 7/1), 2014, | 682 711 747 750 818 855 21103 150|C Nr. 5607 14162 17324 22085 291 503, Rats fig Ee ündetannien Auf- | lung des Rehtsstteits vor die 4. Zivil- | bieten, erteilt SIANE ute R DObe Von 50% der 250 000 6 a), 2015, 2076, (2128 /a1), | 20), (1871 a1), (1885 /a6), (1910 Tun), 1 (23171/17), (2319/17), (2342/19), (2368 1/31), | 174 226 260 301 534 549 565 705 757|D Nr. 6486 7152 12148 14299 18653 SS 1E Z4 TERE H e auf Grund der kammer des Pandgerihts in Sfettin, Hannover, den 17. Juni 1921 i betragenden Schuldverschreibungen, bes 1/20) (22771 Tay), (2537 Tg), | 2236, (2401 1/5), (2660 191), (2562 T/a1), | (2430 1/4), 2484, 2692, (2684 7/11), | 827 840 863 932 992 22003 108 156|818 19601 716 20371, CC Nr. 136; D D B-G. mit dem An- | Albrectstraße 3% Zimmer 23, unter Auf- Regierung. Abteilung für Domänen und Forsten welhe im Jahre 1920 hätte erfolge pn a, (2676 1), 2691, 2661, | (2616 go), (2630 /a,), (2678 ’/a,), 2701, | (2703 1/11), (2757?/91),(2792/31), (2818/41), | 165 263 469 475 491 655 683. : zu M i bes Bed Poftenvtid e, [heiden | hebung des auf ‘den 2. Juli 1921 an- : müssen, wurden dur freihändigen An- Bla 00S Ta), (2869 a), (2886 7/91), | 2777, (2778 ay), 2807, (3125 Too), | 2914, (2923/1), (2928s), (3025 1/1) | 157 Stüd Buchstabe D_ zu 75 4| seit 1. 10. 16 Buchst. L Nr. 3985, iuldien Dot S Loltenpf itig für den | geseßten Textnins quf den 15. Oktober | [32623] Domänenverpachtung. Anlehen vom Jahre 1909: kanf folgende Stücke getilgt: de (21) (8204 Toy), (3216 hay), | (3249 /5,), 3367, 3494, (3562 lau), 3681, | 3040/3051, (3080 1/2),(3089 ?/21), 31247/4,), | 25 Tlr.)Nr.130 440 950 1272 490 2090 | O Nr. 2657, L O, DR M « at a Klägerin 1921, Vormittags 9 Uhr, mit der Auf- Die Domäne Ziehers im Kreise Fulda, Zu 2000 4 die Nu Á 157 900 | , Lit. A à 1000 4 Nr. 97 98 99 Pes (3496 711), (3627 1) (3547 7/90), | 9941, 4137, (4289 ay), 4361, 4360, | (3131 7/5), 3280, 3466 (3492 1/8), | 278 645 805 920 3581 4189 219 296 seit 1. 4. 17 Buchst. M Nr. 586, “a E A A O A „mündlichen | forderung, sich dur einen bei diesem Ge- | etwa 1 km von der Stadt Fulda entfernt, | 210 241 369 mmern 100 101 102 109 154 155 156 157. Bo lon), (3628 7/90), (3777 1/19), 4381, (4382 7/91), 4490, 4591, (4796 7/91), 3713/01), (8717/51), (3777/18), (3778/21), | 663 753 838 890 5405 478 757 963|N Nr. 333, L E T 5 Dina nten bea Cie, eris t, ee die | richte zugelassenen Rehtsanwalt als Prozeß- | mit dem Vorwerk Ober Gößenhof, soll | Zu 1000 4 die Nu 64 100 |_ Lit. B à 250 4 Nr. 25 26 27 8 o 20), 0933, (4122 a1), 4280, | 4877, (4901 I) (0130 /9,), 5314, | (3779 Ta), (3780 Toy), (3821 1/10), | 6372 471 621 940 7114 167 736 857 seit 1. 10. 17 Buchst. L- Nr. 3664, Met A e LREN L 1 Grfurt, bevollmächtigten vertreten zu lassen. am Mittwoch, den 20. Juli d. J., | 10d 151 180 191 246 45 L BIR de 99 45 nos 2906, 4376, (4440 a1), 4528, | 5347, (5418 /4,), (5442 d ) (bd72 ‘leo) | (8846 7/21), 3921, (3924 !/a1), (3931 1/2,), | 906 935 8199 238 265 319 361 465 551 |0 Nr. 3873, N Sa L2 be L to a j tettin, den 20. Juni 1921. Vormittags 10 Uhr, im Sitzungssaale Zu 500 #4 die Nummern 125 164| Die oben näher bezei<hneten Schuld: (21), 4990, 4979, 5085, 167 U) is 150), (obi N ( B46 (wo) 9767, | 4058, 4341, 4436, 4624, (4866 7/20), | 722 9026 218 468 588 690 862 940| seit 2. 1. 18 Buchst. F Nr. 3112, s E d per S u for E G ugs oedet, / der Negierung für die Zeit vom L. Juli | 283 455 h vershreibungen werden hiermit als ungüllig 19094 "[91), 5395, 5480, 5568! 5983 N 6045, 6053 lay), 6065, 6144, S 7/19), (4952 /29), 5112, (5335 7/40), | 10099 102 312 579 594 608 11039 237|@& Nr. 256, E A gelassenén/Necbtsanwalt 4 F erie ju- Berichtsshreiber des Landgerichts. 1922 bis zum 30. Juni 1934 meistbietend Anlehen vom Jahre 1911: erklärt. 2799 7/1), (0802 a), (5933 m), | 6314, (6354 7), 6511, (6536 u) (6753 | 9341, (9400 1/21), (5601 7/11), 9608, 5637, | 247 458 508 539 669 716 869 12019] feit 1. 4. 18 Buhst. L Nr. 2929 E betde 2 fn OIeN evoll- [25872] Oeffentliche Zhstellu verpachtet werden. Zu 2000 # die Nummern 76 130 | _ Thale a. Harz, den 14. Juni 1921. (o) (9974 Tag), (5986 Tau), | Yai), (6820 ?/a1), 6850, 6967, 710 , 1302, (5694 Tui), 5732, (5757 Inu), (5784 ?/m), | 144 245 299 473 565 79% 13180 455 |3397, O Nr. 2098 954 3142, j “Ertues ven 16 4e i Ta) Die Ebefrau Matthias u rar M Größe etwa 241 ha. 136 139 145 177 239 299 346 396 406 | Gesellschaft für Steinfadrikation u. fo aa, 0145, 6208, (6349 7/9), 7337. 799, 5814, (5815 (n) (9847 ‘/11), 6004, | 740 795 906 14032 096 157 246 272| seit 1. 10. 18 Buchst. N Nr. 3014, Erf er ea 16. Gun a l gebi Ghriitiansi, in Sit ‘ProzeGbeb t Grforderlihes Vermögen 1 000 000 4. | 475 516 532 551 Bergbaubetrieb Thale a. H, m, b, Ÿ, 05) 1/00 6581, (6789 "/4), 6892, | Lit. D à 200 Ar. Nr. s 1/0) (6084 7/21), 6106, (6157 (21), (6221 (1), | 680 745 812 957 959 15031 183 559/0 Nr. 26803, Y Der Gerichtsschreiber des Landgerichts. Slächtia L A A Er Bisheriger DaGtius 12610 Be LOOR N (e Bai 01e Gd Heimes. N Ha), 7004, (7057 4), 7168, (144 u) 223, (252 1/1), 363, (669 7/21), | (6462 8% (6488 1/15), (0979 n), (6598 | 677 731 968 16116 149 166 266 339| seit 2. 1. 19 Bust. & Nr. 1578, 5 n ihren Ghe: | „bere Auskunft, au über die Voraus- | 420 497 491 493 513 598 £60. 268 600 | [36253] a 2), 7978, 8166, (8232 7/91), | 760, (798 B, 1396 1/2), 1499, 1206 (708 A S T) 2008 (B87 2 [22001 033 20 o O DaS gpge read] 4 Nr. ITVT, f

[35867] Oeffentliche Zustellung. Es< in ats kÉlagt ge /21), (8331

‘/90). 932, 1225, 1 62 /20), a n 7226, (7227 ?/21), | 173801 333 707 739 799 860 959 18122| feit 1. 4. 19 Buchst. 0 Nr. 2676

Die Ehefrau des Schlo} iedri den j ‘7s | seBungen der Zulassung zum Mitbie 3 65 5 é ) / ; 1396 7 1499, (1 : i N Breitfeld, Jenny geb Glnpter i Esse Fungblut, Ther tro llen Matthias e durch uns erie O 892 906 926 950 073 919 867 870 881 | Im Auftrage der j B à 500 Kre. Nr. 116, 121, | 7/95), (1506 /»,), (1563 Ia), 1649, (772, 1292, (7474 */m), (7503 1/1), (7b65 1/51), | 131 253 306 335 339 425 443 461 521 | wiederholt aufgefordert, den Nennwert der z Clisenstraße 79, Prozeßbevollmächtigter: ungen Aufenthaltsort, u lor D Me | Caffel, den 10. Juni 1921. Zu 500 4 die Nu Compania Salitrera de Toco- s (242 a1), (350 Tay), (851 1a), | (1784 ay), (1883 91), (1927 T0), (2053 | (7602 T1), (7720 19), 7892, (7905 ade 592 630 676 770 940 956 19008 066|Stüde nah Abzug der inzwischen einge- ¿ Rechtsanwalt Goose ir Cs me ftigier: | bekannten Aufen Haltsoph, unter der Be- Negierung, Abteilung 69" 104 111 192 196 Turn 29 91 67 pilla in Valparaiso ; V 40), 208, Bod (569 a1), | Van, (2008 1), 2 2216 1/21), (2237 | (8079 7/21), 8103, 8148, (8183 /n), 8343, | 143 148 190 292 395 326 340 358 400 | lösten, nit mehr fälligen Zinssheine zur Î ibren Ehemann, früber enn agt pegen | bauptung, daß efloter „während der für Domänen und Forsten 275 296 301 314 350 357 109 168 217 | geben wir hierdur< bekannt, daß dic 131) 088, (828 7/31), 1070, (1073 1/21), | a1), (2385 1/0), 2433, 2445 "la), (2449 | (8561 7/21), (8685 1/41), 8926, 9038, 9069, | 402 405 438 518 524 584 674 780 824 | Vermeidung weiteren Zindverlustes und von $8 1565, 15688 B G-B. mit he Sfter Lad U esorgt, sondern sie Kramer. i: 426 444 455 526 11 395 366 391 393 | Direktion der genannten Gesellschaft be- a, (1109 V), 1218, 1245, | 125), 2468, (2801 7/91), (2616 1/5). 9070 7/21), (9167 11), (9252 7/41), 9281, | 20035 191 202 208 230 421 467 490 |fünftiger Verjährung bei den genannten Antrage auf Ehescheipüng. Die Klägerin vettaffèn Labe, t) Ld Stra, auf 22 S E | 610 626 892 703 770 275 2a L Lee C 208 n O 1/21), 1534, 1591, 1635, (1757 u) Lit. E à 50 Kre. Nr. 30, 79, (122 2282, 9298, (9356 u), 9420, 9467, 9614, | 597 656 8 bri Kassen unverzüglich in Empfang zu nebmen. adet den Beklagten zu f ; b M Mis ¡70a Bag - | 379 907 9: ; Me : as r 21h (1982 7/25), T0), T1), 58 7/5), 9 790, (9816 7/4), 1006 0140 7/z,). Ute. 34% Renten e t. L—O. | Die Verjährung der ausgelosten Nenten- ladet n BVellag#n zur mündlichen scheidung. Die Klägerin ladet den Be- 879 907 939 960 961 986 993 994. \schlagsdividende von 15 s für jede oe 121), (2070 a Sus 206 May P B08 7/29! (363 7 n) 3 2/9! : Li, 1 ä ¿o “A (72 l 181,1 40 hs Buchst, L, ti n f briefe S rad den Shaincrmutgen des

: (47

Verhandlung des /Rechtsstreits vor die lagten zur mündlihen Verhandlung des ) B l ZU 100 4 die Nummern 47 75 78 ie i vet-

11. Zivilkammer s Landgerichts in Essen | Nehtsstreits vor die 2. Zivilkammer des 4 L D Ung M. D vngi18 122 148 169 171 188 200 llen: "Die Auszahlung “fat vont

auf den 19, September 1921, Vor- | Landgerichts in /Wier auf den 5. No- 2394 236 248 261 287 291 300 312 315| 5 JFuli 1921 ab gegen Einreichung 1/4

mittags 9 Uhr, Zimmer 149, mit der | vember 1921 Vormittags 9 Uhr, mit Von Wertvavieren. 318 829 373 375 379 429 465 475 916 des Dividendenscheines

1 1 1/7 R y Mi (20), (2615 1/1), (2616 1/3,), 1919, 1026, (1194 7/51), (1207 Ton), 1219. | (303 7/90), (401 7/91), (450 7/31), 7 1/91), | Nr. 117 231 256 262 278 284 303 563 S 44 a. a. O. binnen 10 Jahren ein

Dis 1/21) 2825, (2877 g), (2890 12% 4°/vige 3. Abteilung. (486 7/91), (487 7/21), (488 7/91), (746 1/99), | 590 738 756 1077 155 164 416 467 968 Hierbei machen wir zugleih darauf auf Qu 191): Lit, 4 à 2000 Kr. Nr. 31, 263, | (806 1/31), (875 7/91), (883 7/91), (1015 1/51), | 993 2543 550 661 694 908 916 959 3292 merksam, daß die Nummern aller ge- , 1648, | 561 594 662 797 901 994 4182 458 465 fündigten bezw. zur Einlösung noG nicht

1

er «G 1 , Kit, © E Â 4‘ [4 » p Aufforderung, Mh durch einen bei die der Aufford ; A 576 578 607 69 D | / 4 1 4 2% 400 Kr. Nr. (107 /41), | (264 "/91), (344 ?/41), 355, 386, (527 1/41), | 1105, (1207 7/14), 1518, 1599 Ti Gerichte zugélassenen Rechtsanwalt s Seid een Aa ct N [35803] Bekanntmachung. 899 933 950 962 989 904 E " olle s A N e Mam L [e 21) (809 Ta), (899 ay), 462 10), | 007, a 854, (928 1/,,), (1328 7/21), (3101 a1), 1716, 1904, 1922, 2081, | 573 5438 844 868 980. vorgelegten Nentenbriefe dur< die von Prozeßbevollfächtigten vertreten zu lassen. Prozeßbevollm tigten vertreten zu lasse "| Von den städtischen Anleihen von Anlehen vom Jahre 1918: : le y Aloemanïa, do A 040, (OBO T), 91 Toy), E 1/1), 1555, 1679, 1695, (1724/51), | (2101 7/o1), (2105 7/2), 2163, (2304 7/4), | 9 Stü Buchst. l zu 1500 4 Nr. | Ulrich Levysohn in Berlin W. 10, Stüber Essen, d(n 18. Junt 1921. Trier, den/ 20. Juni 1921 1jen. 1904, 1909, 1911 und 1918 fommen am Zu 2000 4 die Nummern 5 28 54 87 7 Che S i RO / L O E 4 1 ran U Tages 2015, (23 a "lmd, 9870, A MEU et Ju S4 aa E (20) O Sao L EE Es E E Ds ga D E straße 9 Ba me gebenE G ründer Klaren, Justizobersekr Í hg 30, & 21 ¿ur Einls 9D) g 998 one 21A U j F lu), 1 1 i i : | (2832 7/21), (2889 o), 2948, 2976, 3182 | 32 Stü>k Buchst. % zu 300 # Nr. | i. Sl. erscheinende ,AUgemeine Ver- G A N etär, é ( / Klaß, : a rein E Sue ff TElulbfang 10e A 49 210 308, in 90-Tage-Sichtwechseln auf London. / (1469 7/, t iood (0 o (3938 1 ) 2618 (3944 U) C031 1/2 $203 (3339 5/ ) (Bibr A N Tos 171, 236 G96 08 829 1305 441 449 Eo fenobiabele ‘fs Ua "and Mobeinbee | E RA A A E __ Gerichtsschreiber des Landgerichts. Anlehen vom 8. Juni 1904; | 1,7" 990 4 die Nummern 20 38 132| Diejenigen Aktionäre, welche die er a (1783 Uo), (1882 o), | 4166, (4184 7/ J 4289, 4528, (4555 1/19), | Lit. E à 50 Ar. “Nr. (21 1/,,), | 650 699 754 863 892 961 986 2065 567 j, F. verössentilicht wem. Dor Beamte ves NelesoaueolechanioPaut | Tie eters Fustellung, | gu 2000 4 die Nummer 8 | Zu 500 M die Nummern 61 Kandeowährung wünschen, másen de Int: 7a Sul (218 n), 2268| (8875 io) 4890, 4850, 6080, (6201 1). | (22m), 29, (90 !/y) (A im) (48 1/2) G00 831 989 9926 188 614 041 220 0c |* Aue wer go dli: Zeiin, De nte) Svfeenitel (Fab, ete geb [bo nburg ia Bremen 44) S0 f 9e Jummeen 298 980 | na felSeren Verlojungen finb no| Compunis Ltre de Tocepills f IMER, (Bio 2276 Jn (2207 Yan, 2001, (6088 d, (80 n) O 0, (108, A060) 0h CQUIE (01s Va | 900 30s pr S0 go, Cal 720 402 | Kön Berg, den I e E e ret VULU/ Us | DaDR, Qberele GED. S ornburg, in Bretner: | 443 (0. 2 f L E ; N “404 91), 2447, (2490 1/2), (0689 1/0 1, (5692 T, (837 T, J, (907 720), (914 ‘/a1 ), (1098 ‘/91), 20 WUU T Buchst, Q Zu 75 Æ Nr. 80 Provinzen Ost- und Westpreußen.

(B07 404 1 21), (0805 7/1), 5882, i i: Va (2010 ao), (2563 ag), JO918 u), (b04L Tau), (6134 Ta), (6344 | 1191, (1335 1p), L400, 145%, (1458 /16), | 780 830 971 1156 272 284 597 626 878

A T E Dr /Nrntka) Erd N V L A 2 OAL / uneingelöst: N “ai 08 A aa s anivatle Zrcplin, Vr/Arnthal, Spiegelberg, * haven, Ni>merstraße 99 a, Prozeßbevoll! Zu 500 A4 die Nummern 624 797, | 1904: Nummern 653 775 811 zu 500 A, videnbensceins Ne T pltestens au