1921 / 149 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S D R T E T [37063]

B. Ausgaben. j den Aufsichi8rat der I. Rüdversicherungsprämien : # I. Zahlungen Fr Verst erungsfälle aus selbst m if “an Stelle des auggesSiedenen Hus B î r É £ B e ï l a g E

. Feuer . 142 281 481 ef l rutngen : Kommerzienrais Dr. jur. Max Geg . Einbruchdiebstaßl .. « HL1 781 420 S F ens AIRerIY Stuttgart, Herr Cre ea om j

s Ra e amb iee roe q zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeige:

Wasserleitungsshaden Glas 4. Prämienrückgewährbeträge - 3 Stuttgart, den 15. Juni 1921.

[3 O

s e ooo e ooo.

2, i; Sturmschaden . Wasserleitungsshaden . Glas . Wertgegenstände . i Masigeniclabot . Fliegershaden . 9 Aue 10; Kaution 6 E Veruntreuung 12, Ppoitelen Lde

69-6. S

i: Wert egenstände ... | Masdinenschaden B Pes Nngen ffe in Rückdeckung übernommene j Stuttgart-Berliner : Fr. 1 49. _Verlin, Mittwoch, den 29. Zuni 1921 Aufruhr E z0 Bersicherungs -Aktiengesellscha| E S E A T R Kaution . Cs, Deierun Nun 3 Thom. ? s e S 6. Erwerbs- und Wirts enschaften 11 QMzuung m F zul. R . | 293 465 (37675) Bekanntmachung L Aufgebote, Verluft u. Fundfaen, Zustellungen u. dergl. D entlí CL nzeiger 7. Niederlassung x. von vg r 12 j Fahrzeug D C s .| 213 385 i Bei der beute h unserem Ges&è L L DI A Bes tungen Verdingungen 2c. S S Sei E 2c. Versicherung. + Juwelen «… «4-1 549 299 okal zu Kulmbach in ABbeit bes TINEPIET den Nanm einer 5 gespaltenen Einheitszeile 2 4. Außer- | 10, iedene Bekanntmachungen. 11. Privatanzeigen. L 14. Transport . | 8694 314 84 392 825 8) Lebäctgesteilt 4 635 776 unseren Primiitten aufgedrudien Ül: s. KommanditgeseUshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. ag i arg] ee Anzeigenpreis ein Tenerungszuschlag von 80 v. S. erhoben. | - t A c aa Ee R und Rülagen : s ad 2, sona DEESNR ge Listungen : E Verlosung, E dur das R t A ——— A E s E b) Haftpflicht. . . - 849 037 25 or Ama. lo ee s Aummern unse t: De Befristete Anzeigen müssen d r e i Tage vor dem Einrlickungstermin bei der Geschäftsstelle liiizegotgen fein. Da 320 685 n 1 oge zafgelófn, felóf t Ei A IOSO | 2188 352 : Rückversiherungsprämien 49 i Aktiva. Bilanzkonto per 31. Dezember 1920. Passiva. : t 191 203 247 294 377 410 420 457 E: amin L s i 18 588 2. Haftpslißt ; i i 297 1 707 740 765 781 782 795 898 du iu 5) Kommanditgesellschasten a. Aktien U. Aktiengesellschasten. An 886 216 Ñ Per Aktienkapitalkonto . . 250 0002 Z - Verwaltungskosten : 974 978. en befinde aus\cchließlich in Unterabteilung 2-| , Kassakonto 182 Hypothekenkonto. . . | 650 00&— 3 2 rf | L Agenturprovisionen L 12 22% 39 Stück Lit. V ò #4 500: Nr, 103) Die BekannimaGungen über: den Verlust von Wertpapieren befinden sh ins iz Kt prm s 7 e 1 4 Reservefondskonto s Æ E 344 560195 sonstige Iralimnatfotien ¡ 33 155 1061 1208 1228 1232 1317 1323 134 : »« Heizungsanlagekonto . ¿ Gewinn, und Borlust |

. Prämie ptap : 1344 1354 1375 1395 1398 1427 14 [37690] h A 14 Suwelen 15 117 a) ) Unfall oed 8 302 1591 1613 1665 1669 1670 1673 17h : Z 0s, Divi E A ‘a

ers L O : DA s 95 210 | 1ò. Transport . 12 314 509/04] 40328 498 b) Haftpflichtrenten 151 499 28 E ff 1822 1826 1840 184 An Rübenkonto 9 717030 Per Zuckerkonto D O EAA r Pai 176/07

eberträae 2. Prämienrückgewährrüdlag L 98 444) Geschästs- und Betriebzunkostenkonto . 1 3740 329/37 j elassefonto M ic äftaj ale ‘fie nos abde vecblènié Acdimins 3. sonstige rechnungsmäßige Rülage ° . __185 287 403 532 wil rar a i ab L, Q Werkerhaltungskonto .……-.° 1 000000— | , Effektendividende . « «ooooo 3 000 939 731 939 731/07 ae, Ce ar

Y : bert Amortisationskonto ..-.,° veran 146 312/90 : winn- und lustfouto. aben. S S O 0 4 E S E 543 186 . durch UUee Gesellschaftskafen i Bilanzkonto . . « «. Ta 4 2924561 E Nied blie eia S a Lad m d-o DORINNINONE, a. I 7

[Prämienüberträge]): « Kulmbach und Dresden, Lur | 24/96 es : Ca E . 15 475 47719 2. Haftpflicht i «900087 1443274 lmbach un - Wautin e) 17 598-917/88 17598 917/88 qn Handlungsunkosten- 1. Ner, Potirag, aug L009: L

U a as e ° Einbruchdiebstahl 3 t 20 Sonstige Ausgaben . 1545 dics Ras Bankhaus Albert Kuni Aktiva. R a A Bilanzkonto per 30. April 1921. __ Passiva. Ainsenkonto 59 8862 7 Bruttoû bershuß . 67 437138 : 10 690 971 & Co., Dresden, N ï x A [A Bilankoito 7 676

. Sturmschaden }erleitungs 96 27 *7V ana atte 1 28 G58 C) Abschluß durch das Bankhaus Dresdner Beit M gn Grundstückonto . . ....}“ Al 66 Per Aktienkapitalkonto 67 562 67 562/34 Wertgegenstände . 12 781/80 | Gesamteinnabmen 8 254 364 resden, Gebäudekonto . .- 11015371 | Anleibekonto 1 234 000 Die Dividendenscheine Nummer 9 werden mit # 30 an der Kassc Maschinenschaden - 77 24290 j Gesamtausgaben 10 690 971 dur Dae U “vet: echt: Maschinenkonto . . J] 881 623/34] „__ Reservefondskonto unserer Gesellschaft eingelöst. Fliegershaden 30 000,— | 2 436 607 15 | durdh das Bankhaus Ba erische Di oe ton Dispositionsfondskonto . Bei der stattgefundenen Neuwahl des Anffichtsrats wurden sämtliche Mit: 1543-7916 | —| conto- & Wechsel-Bank, A6. Gffefteutordo «T WEGZIQ ‘* - Amortifationskonio . . glieder des Aufsichtsrats wiedergewählt. Op, 6 ‘6; Kassakonto. _…. „..] * " 2660/89 - . Kriegssteuerrücklagekonto . anal Mannheim, den 24. Juni 1921.

Aufruhr . Katto 1546 498/21 | ITV. Sdtmeiues. ilí ale’ Kulmbach. B ° E 440-8475! | A4) Eiunahmen. ar os a2 früheren Verlosungen sind uh Inventurbestände . . „4 b 248 19148] s 557 476 Werkerbaltungskonto . Hansa-Haus Aktien esellschaft. u

. Veruntreuung - . Hypotheken . . 6925/84 Kapitaleriräge (Zinsen und Mieten) . : 83 ; ; T E E, 77 229 Kreditoren j 3 471 550 2 449 248/97 Gew winn aus Ka e 455 259/18 co f ge 9 ld C CT a Gewinn- und Verlustkonto . 2 995 245 Hans Wolff. euter. [37364]

x Belle Ed i

. Fahrzeug .

I. 2A J. ° Transpo IS8470] - tobar arajoo | A Gange Munagmn s a E | 1: Dftober 1918. | 0293 67U 9292674138 Maschinenbau - Anstalt und Dampskesselfabrik, Aktien-

rv. abiäraungen “n rdfiänbigen Prämien: Be erar A O l Obernjesa, den. 30. April 1921, | gesellschaft, Darmstadt, vormals Venuleth & Ellenberger 80 792/03 B) Aus Nr. | T E , Zucterfabrik Obernjesa. und Göhrig & Leuchs.

1. Einbruchdiebstahl j . ‘Ll ä 1 7394 i T. Steuern und öffentl 1 586 090/63 \ j ; s [37691] Bilanz per 14. Februar 1921. R R D

2. St P

3. Basserloitungsiaden, 3 641/12 Æ Verwaltungskosten 2 080 519/75

4 R: lien ied tener) e A Continentale Wasserwerks-Gesellschaft, Berlin, Debet. A Aktiva. Bilanz vom 31. Dezember 1920 Pasfiva. L: Siuniobilientoito T

Glas, , ck Maschinensehaden .4 197/23 Drucksachen und Inventar) 1757 285/91 R E) A D 2) Grund und Boden B 142 768

S

S558

E E R E S

S

nein Ä

M M Á M M M E h M

S R

ô Uft ed 9916/31 TY. Pie: Talonsteuer: und Gârantie- / ; Bi 7. Raution O S See P istungsrücklage 24 16674 i: z S. Fahrzeug « « » : i 5 398 063/03 gelost‘per 1. Oktober 1920, Anlagekonten der eigenen er Aktienkapitalkonto ó 000 000 + 8 64 740 v. V 9. Transport . . e ? 2 242165 / welde peloft’per 1 einzulösen find. g Werte u vis 7 270 586108 ? Obligationskapitalkonto 4 968 000 —307508 erwaltungskosten für eigene nung : V C) Absechluß. Kulmbach, den 94. Juni 1921, Neubaukonto .8Q 792 abzügl. der per 2. Januar 1921 aus- b) Gebäude O - Feuer L aa 5 038 449|1 tro mol » 55980608| Grste Kulmbacher - Vorarbeitenkonio für shwe-| gelosten Stücke Sool 4814500—| " ab Abschreibung 3 o%o #3 549,43 L bende und neue Projelte. . 53 161183 Obli ationsamortisations!onto b besondere Abschrei- / Ginbrucsdicbitahl l N eE s 3261 22908 | Actien-Cxportbier-Brauetii, n Beteiligungskonto «ec o} 1068109 cinchl. Aufgeld auf ausgeloste Obli | || 171495 Y e a0 Pre 49,43 , 709886] 111215 . Wasserleitungsschaden 317 790/93 der Gewinn: und Verlust- : e Effektenkonto . i s gationen N c) Fabrik und Anshlußgleise 1 ias E i E B t i vin st (37370) Davon sind nom. X99 500 Obligationszinsenkonto 112 193108 | 2. Belriebs- und Wertzeugmasßinenkonto t . Wer egen ände

665 813 übers E ‘rechnuuregen. —Bilans ber 31. März 1921, e as Sichex- Abichreibungs- und d afitafvnt 82 5 f ab Abschreibung 15 9% j: Maf 21 196 a- und Vermögens bäveifiäßerung 1 azgi-i M, Abschreibungs- un en fondsfonto 1241 (6 O 9 087 P 2 TEeises a B ie ae. Ca S T E a0 —| 3. 0 ett Setne ; 0707 Kaution h An Kassakonto 14 319 688 Dividenden aus 1916 und 1 t 2E A reibung 15 oh M 1606,11

435 815 Mebraungaton in v 2 de 370— Materialvorräte 118 431/88 L Laien +16 1432072 y IV. Allgemei d aftpfchtverfherung 08| 5 69783623 | - S oRE 2018 708 Kassenbestand dke al dla 9 9109957579 uiminnbtin 91180/07| ab besondere Abschreibung 5% 2141 j Juwel en di N « Allgemeinen Moyuung Betriebs- und Bate Vorausbezahlte ‘Steuern und Gratifikations- u. Unterstüßungéfondskonto 47 670/97 | 4, Modellekonto : : ZTuransporî .

; 59 Loi 3 960|Li 164281/61| Bestand am 15. 2. 1920 abzüglich : 15 888 002 Verwendung des Reingewinns: of

r Es

S

00000 00 9. S 6e ®.0- M20 E D U @

9 S S. S-M G Wi

2 759 621 verbleibt Reingewinn . 635 041/49 inventar E | V Á 9399/09. “| Amortisationshypothekenkonto Stommeln . Pa . T aan ¿STiegetiMadéit . «oa 96 j 5 M 0e e E uhe 3 Rücklage 5 %

_Projektekonto e Kautionen .4 9329,09 T5 587 990 Cours 21 A Diverse . 582 454,171 4 103 27 ab besondere Abschreibung 16973,081 199685 Q ins- : . Leistungen zu gemeinnüßi 352 948 an die Aktionäre aus dem eingezahlten Sparkassen i —— E YYN Se Anapa 7

a A

1 ; otschußkönto. . .. 1 Debitoren: M , ff Diverse Kreditoren 1 433 531187 19 969

Tomo neue Nebnung | 008 Bankguthaben 521 473,72 | 392789» Gewinnsaldo 293 200/70 | ab Abschreibung 15 0% M 2995,42 b) sonstige Verwaltungskosten 5 970 371/724 21 858 368 an t außerordentliche Shadenrüklage . Fremde Sicher- 13 091 990/76 13 091 990|76 | - Mobilienkonto T für Beamtenwohlfahrtszwede pee Sie 962,96 ui Gewin und Verlustrechnung vom 31. Dezember 1920. Kredit. 550

besondere für das Feuerlö\chwe xa —TEEZOSTO3T pital von #4 3.750 000: : Gesamiauaben. 8 2: 4 9/6 Grunddividende ; buhderUnter- A h 88 3 st Per Einnahmen aus eigenen Werken: Erträg- ab Abschreibung 15 9/9 ' Gai C) Abshluf. E: 6) ß) 6 9% Zusagdividende «e T4 ftügungeL i An P, o E : Per nisse aus Beteiligungen und Werksverkauf 24 ab besondere Abschreibung 00 1 Glan, i 166 598 224 4 Tee E 15 os aus der Zusaß : o as i E E O Pepe 2984 : s. i o . . . « on Ueberschuß der Einnahmen dividende von .4 225 000 . . a P asfiva. Rbcreibunas: T Erneuerungsfonds - ostscheckfonto 497 il

8) an Vorstandsm A künfti lonsteuexn. .. - echselkonto L. Lebensrückversicherung. 2) Rest an die Ausglei ¿ 57 635 041 Per Aktienkapitalkonto . E Rückstellung auf künftige Ta . Kenkonto 996 202 A) Einnahmen. N - E np ervesrts Gewinufaldo ; Kontokorrentfonto: Diverse Debitoren einf{chließlich

teuer Bankguthaben 1618 779

. Ueberträge aus dem Vorjahre : 8 | ä , i“ j ¿iz 2 1. Schadenrüdlage fi S Ta E Kreditoren (eins. Die Dividende. ist auf 59/9 =, 50 für jede Aktie festgesezt und gegen Einréichung des Dipidendenscheins Nr. 20/15 Fabrikationskonto :

rämienrüdcklage für eigene Rechnang E A) Werte. M' Lombarddarlehen) . . : ) s é : Prüniencinnaüme 1 Forderungen an - die Aktionäre für noch Ge ein- Konto neue Rechnung 8 A Pan Herr für Pandel und Jnkuirie, Berlin, W. 56, Schinkelplay 1—4, : V lou ad Falbfertige Étrengnisse 3 982 217 Vermögenserträge (Zinsen und Mieten) . bites Grundkapital ; 11 250 000|— Ünterstüßungs- 2 Deutsche Bank, Berlin W. 8, Behrenstraße 9-13, 3 Avalkonto | 26000 Geésainièhtinchtnek . dbesig . Fs 2 409 000|— | E rhei ú ¿ « 268,92 i Natioualbank für Deutschland, Berlin W. 8, Behrenstraße 68—69, . Apvalkon : T B) Ausgaben, Sagen O 36 134 660/88 went E 4. Bergisch-Märkische Bank, Filiale der Dentschen Bank, Elberfeld, 33 MWeiterrückversiherungsprämien . . . 88 Guthaben E N 45 305 160/89 vom 1, Juli ‘v. J. ab zu erheben.

. Zahlungen für Rückäufe auf eigene Rechnung 83 Später fällige Zinsen und Mieten 315 775/02 Berlin, den 27. Juni 1921. i favitalkont 850 000 , Verwal dlhinthdtofien : Rattoptororen g ftundete Prämien in der feferoridverfifering . 43 178/99 sowie S Die Direktion. | E E 100 000

Ge sonstige Verwaltungskosten 645 512/41 Kassenbestand . - - 84 875 fassenbücher) 24 263,96 3. Spezialreservefondskonto 70 000

. Invent 650 000|— S7 51,58 7 . Zahlungen aus Versicherungsfällen für eigene Srrtiee E l 958 397 ti N [87363] Attiengefsellschaft für Brennstoffvergasung. ; An: Diverse Kreditoren und An- Tad d

Rechnun 151 355/90 Ge | . Schadenrüdklage 30 300|— d [96 451 049/12/ - . Vortrag N Aktiva. Vermögenösaufstellung am 31. Dezember 1920. —— | 5. Dividendenkonto: Für nit erhobene Dividende | 5 100

. Prâmienrüdcklage für eigene Rechnung . . «. 4 090 757/68 54,38 L L Avalkonto | 85 000

M aaren E ck Geseglie Rie dr ‘A-G, $ 262 $.G.-B. Las! L 2165,07) S 7 Efutaie geaeengue s S MPGR Sie T L Olfublge A © Gewinnvortrag per 19. 2 19: „15 22 o) Aa

Be R 256 p . Ueberträge auf das ahr (zu a und b n A a Lis Modelle und Wer E O E e q E Y Reingewinn per 1920/ | —— Ueberschuß der Einnahmen . . 23 339/82 Ag ies Futils der Mert n 20 970 651/3 ver 31. März 1921. E feitiuete Ra end nofe 3 985 770/91 Gewinn- und Verlustkonto per 14. Februar 1921.

LIX. Unfall- und Haftpflichtverficherung. b) ür gun eis, hee n noch nicht bezahlte Schäden A a I. Schuldner t LOaN E Es B E.

Debet. Ó IV. Kassenbestand und Bankguthaben L Ueberträge ga Hem Vorjahre: : c) fige Verbindli M « . . | 4 494 289 "n 817 419/85 | An ablurghunkösten ° L V. n ly eingeforderte Einzahlung ‘auf (o) (30 A 1+ Genexralunktostenkonto 1 049 979 . Sonstige Verbindlichkeiten . . i |

Gewinn . . - s) lerhöhung 9 290 000|—— 1. Abschreibungen:

1. Prämienrüdlagen s 30 276 827/09] ' Aktienkapita rie Pefanien 5 136 Sinmokilientonto 1 7 098/86 8) ‘Decungskapital füx laufende Renten: - MSetgeaeors / N U TL. BersiGerungen voran beI 300 1 689 911,72 | Betriebs, und Werkzeugmaschinenkonto . . . .| 9087/32 4 s S 2 387 : Garmtieleitungorüiage - - - 15 161 82880 gs E t e 19 __…_1 244 383, 48 | 2 934 29% Werkzeug- und Gerätekonto 2 141/48

Kredit. n Ja re 1920 B) Hastpflihtrenten », N C 102 287 161 828/89 im e 19 9685 b) Prämienrückgewäh 58 168 Autgleitarii lage Per Gewinnvortragaus 1919/20 Ma 15 769 581 15 769 581 Modellekonto R 5B0 in

i ï 15 000|— bs t ä 0 408 822190 Zinsen, dn E E s : / 31. D ember 1920. Mobilienkonto 2. Prémientbere dee Madai 2 ge 10. Hypothekenshulden 0 | Gewinn u e ——— [TT: Bilanzkonto: A a) Unfall 218 117 11. autionen . . -

ti pak D ROLIIPR

—_—

LD:00AD Tds

E S E

e ee 2. 2îW oe

D S D Q D

I 9 098 58 47 1]. Kursgewinn auf Effekten 1 052 Verteilun “avs LAH6OT und 2 des Geseyes über die privaten Versicherungsunternehinungen vom 12, Mai 1 01 Brivke. L a Tantieme 2. Haftpflicht: L selbst abge fet eia ¿ut ens ¿168 vaolas Stuttgart, den 31. Dezember 1920. mann Emil Dis, Mainz, in den Der Auffichtsrat. b éprüft A P den orduungsmäßig geführten Verlustrechnung -haben wir gèpt y : I. Bilanzkonto: Gewinnvortrag per 1. 2. 1920. . 15 223/46

534 000|— | N ; Soll. 1ò. 2. 1920 15 223 10 957/49 7 t G Gewinnvortrag per 19. E E 192234081 ui b) dage flicht tale , 453 033 12. Gewinn . .. . | Saldovortrag I. Zinsen 15 010 Reingewinn pro a 528 535 57f 543 758 3. Rüdlagen für schwebende Versiherungskälle : Ge «bie j 96 451049 2 Aktiengesellschaft eneraluntosien I. winn 1 126 394 s i “90 z 97 500! as Zi Segen 1 GLASIALMOEN: Berluftsaldo am 1. Januar 1920 # 1 68 911,72 15 0/9 Dividende für i P 187:500|— IT. ränilentiimahme: berednet wurde. : 9 [37371] 44H a Gewinnvortrag . o] 2 6263 . Unfall : s selbst abges{lossen 23 083 Stuttgart, den 2. Mai 1921. In der ordentli 7076 751196 1076 751 T ) in Rükdeckung übernommen Der V orstand. fichtsrat gewählt. 1, L. Kapitalerträge id und. Mieten) . 165 849/60 V : im Juni 19 Borslebende' Bilanz üebst ‘Gewinn- und V. Vergütungen der Rückversicherer 365 167/87 | MARM, M dees Berlin Attica ace haf nien: Bikhern der Gesellschaft ABe R Uen befunden, IL. Fabrikationskonto: Bruttogewinn pro 1920/21 Ï | 1617 361 Gesfamieinuahmen , | | i für Bahnen und T Verlin, den 20, Juni 19 Allgemeine Nevisions- und Verwaltungs-A.G, 1632 584/75 PD8«

4e: j [635 041 7s Berlin-Shöneberg, im Mai 19l/ . Saldovortrag am 1. Januar 1920 1689 911/72 197 501 nd, Tiefbautetn- | | 04 Gesehes Ube bie Pritalezi VeriVertitbiltecnehtungen von 1A Mil M Ae im Jahre 1920. . „, 1244 383,48 | 2 934 295 Werkerhaltungskonto E ‘93 63267 in Rückdeckung übernomunen . . | 1522 457 Fr. Hornig, Mathematiker. lung vom 23. d. M. Herr Kal Aktiengesellschaft für Brest ank eater órschudck.