1921 / 149 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

. gum Parikurse erhöht werden. apitalserhöhung ist dur<geführt. Das Stammkapital beträgt jeßt 574 000 M. Von den mit der Anmeldung der Abände- rung des Mei eDeRrags ein» reichten Schriftstücken kann bei Gericht Einsicht genommen werden. Eisenach, den 15, Juni 1921. Thüringisches Amtsgericht. IV,

In das pa S.=-A, T

/ [36055] In das ndelsregister Abt. A ist heute bei Nr. 159 betreffend die Firma Rudolf Nielsen in Eisenberg eingetragen worden, daß die Prokura des Kaufmanns fans Willy Hoffmann in Eisenberg erloschen ist.

Eisenberg, am 20. Juni 1921. Das Amtsgericht. teilung 3. EFisleben. [36056] In unser Handelsregister Abteilung B M bei der unter Nr. 5 eingetragenen Ttienbierbrauerei Eisleben, Aktien- gesellschaft in Eisleben, eingetragen worden, vos der Brauereidirektor Oskar Oxeler zu Kelbra und der Fabrikbesißer Heinrih Weber zu Osterode a. Harz aus dem Vorstand ausgeschieden sind und daß Jer der Buchhalter Max Friedri zu erode a. Harz als alleiniges Vorstands- R der Gesellschaft bestellt ist. i8leben, den 3. Juni 1921,

Das Amtsgericht.

Elbing. [36057 In unsér Anderen or A. ist heute unter Nr. 730 die Firma Havana- Haus Alfred Dziedzek in Elbing und als deren Inhaber der Kaufmann Alfred Dziedzek in Elbing eingetragen. Ibing, den 17. Juni 1921, Das Amtsgericht.

Elbing. : [36058] In unser Handelsregister Abteilung B ist zu Nr. 2 bei der Pilina Aktiengesell- saft ,,Brauerei er ed Brunnen“ in Elbing eingetragen, daß nah dem Be- {luß der außerordentliben General- versammlung vom 28. Mai 1921 das Grundkapitals um diese Summe erfolgt ist, werden soll, E die Erhöhung des Grundkapital um diese Summe erfolgt ist und daß das Grundkapital jet 2 000 000 Mark Stammaktien und 262000 Vorzugsaktien beträgt, ferner, daß $8 4 der Saßung Höhe des Grundkapitals geändert worden i}. Die neuen Aktien Tauten über je 1000 A auf den Fnhaber und werden zum Parikurse Age deven, Elbing, den 20. Juni 1921, Das Amtsgericht,

Ellwangen. | [36059]

In das Handelsregister Abt, für Ge- fellshaftsfirmen wurde heute bei der Firma M. Droßbah u. Co., Leinen- spinnerei u. Weberei in Bäumen- heim, Zweigniederlassung Els: Wwaitgett, eingetragen:

Die Zweigniederlassung in Ellwangen wurde durh Vertrag vom 14. Juni 1921 unter Auss<luß der Uebernahme der Außenstärde und Verbindlichkeiten mit dem Rechte zur Fortführung der bis- herigen Fen an die Kommanditgesell» schaft _„Flachsfabrik Ellwangen Mey & Co." in Ellwangen verpachtet.

Den 18. Juni 1921. Amtsgeriht Ellwangen. Not.-Prakt. Bühner.

Emmerich, [35635] Im hiesigen Handelsregister Abt. A tr. 278 ist am 7. Zuni 1921 bei der

Firma Wilhelm Jmkamp in Emmerich

nagetragen: Die Firma ist geändert in

Niederrheinische - Sport - Centrale

Wilhelm Jmkamp. ;

Amtsgericht Emmerich.

Falkenberg, O. S. [35636] Im Dande ister Br, LOUT bet der ea Oberschlesishe Tondach-: fteinfabrik Wiesner & Co. Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Falkenberg, O. S., folgendes einge- tragen worden: Das Stammkapital ist bur< Bes gt thes Gesellschafterversamm- lung vom 4. Mai 1921 um 20 000 #4 auf 150 000 M erhöht. Amtsgericht Falkenberg, O. S., den 11, Juni 1921.

Fehrbellin. | [35637] In das Handelsregister A is unter Nr. 29 die Firma Ferdiuand Wieneke, Pp ein, und als deren Inhaber der aufmann Ferdinand Wieneke, Fehr- llin, eingetragen. Fehrbellin, den 16. Juni 1921. Das Amtsgericht.

Finsterwalde, N. L. {35638] In das Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 29 die Firma „Jnter- nationale Glashandels - Gesellschast mit beschränkter Haftung zu Maßen bei Finsterwalde“ mit dem Siß in Mafen eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ift der Einkauf und Verkauf, Import und Export von Glas- waren. Das Stammkapital beträgt 20 000 Æ. Geschäftsführer ist der Glas- mach rge Ernst Jusel in Maßen. Der Gesellschaftsvertrag ist am 8. Fe- bruar 1921 abgeschlossen. Finsterwalde, den 13. Juni 1921, Das Amtsgericht.

Frankenstein, Schles. [35639] Die ‘im Handelsregister Abt. A unter Nr. 70 eingetragene Firma „„Zucker- fabrik Frankenstein in Schlesien“ zu Zadel it heute gelö\{t worten. Frankenstein, den 11. Juni 1921.

Die

Frankfari, Oder. [36060 In unser Handelsregister Abt. A n heute unter Nr. 944 die Firma Wilhelm Powidzer, Frankfurt (Ode), ein- getragen worden. Inhaber ist der Kauf- mann Wilhelm Powidzer in lin. Gesch lpveig: SroR atung mit Ge- treide, Kartoffeln und ligen landwoirt- Halt ichen Produkten und Bedarfsartikeln. jrankffurt a. Oder, den 14. Juni 1921. Amtsgericht.

Freiberg, Sachsen. [35640]

Auf Blatt 1233 des Handelsregisters

ist heute die Firma Otto Schmidt in

Srotberg und als deren Inhaber der aufmann Franz Otto Schmidt in Frei-

berg eingetragen worden.

Amtsgericht Freiberg, am 20. Juni 1921,

Freiberg, Sachsen. e) Auf Blatt 1234 des Handelsregisters ist heute die Firma Paul Hegewald in Colmnitß und als deren Inhaber der Tau Robert Paul Hegewald in Solmniß eingetragen worden. genstand des Unternehmens: Fabrikation feiner lzwaren, Oelmalerei, Spezialität: Holz- randwandsprüche; Brennerei mit clet trischem Betrieb. i Amtsgericht Freiberg,

am 22. Juni 1921.

Sehles,. [35641] andelsregister A Nr, 216 ist

e

Freiburg. In unser H

] Lene die offene Handelsgesellschaft Gebr.

ürsher, Bankgeschäft, Nieder Salzbrunn, eingetragen worden. Per- söonlih haftende Gesellschafter sind die Bauunternehmer Paul und Wilhelm Würscher in Nieder Salzbrunn. Die Ge-

Freiburg i. Schl, den 11. Juni 1921. Das Amtsgericht.

Friedeberg, N. M. [35642] Die in unjerem Handelsregister A unter Nr. 120 eingetragene C „Paul Vok Nachfolger Gg. Uhlemann“ ist auf den Kaufmann Bernhard Müller in Friedeberg, unter der Firma „Paul Vock N<<f. Vernhard Müller“ weiterführt. Der Uebergang der in dem Betriebe des Ge- Phare begründeten Forderungen und Ver- indlihkeiten ist bei dem Erwerbe des Ge- S dur< Bernhard Müller ausge- ossen. ¡riedeberg, N. M., den 13. Juni 1921, Das Amtsgericht.

Friedeberg, N. M. [35643] In unserem Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 135 die Firma „Alexandver Teichmann, Törf- und Holzvertrieb in Hohenkarzig“‘ und als deren Inhaber der Kaufmann Alexander Teichmann in Hohenkarzig Kng En worden. Friedeberg, N. M., den 15. Juni 1921. Das Amtsgericht.

Fiirstenwalde, Spree. [36062] In unser O Ee Abt. A ist bei der unter Nr. 114 eingetragenen Firma Ferd. Franke Großdestillation und brute Lieg Tei zu Fürstenwalde heute folgendes eingetragen worden: Das Geschäft nebst Firma ist durch E LG auf die Witwe Gertrud Franke, geb. onens- berg, in Fürstenwalde als befreite Vor- erbin des Nachlasses des Großdestillateurs Ferdinand Franke übergegangen. Fürstenwalde, den 17. Juni 1921. Das Amtsgerich?, Gelsenkirchen. | [36064] In unserem Handelsregister is die Loschung folgender Firmen von Amts wegen erfolgt: m 11. Juni 1921: Abt, A Nr. 322, Firma Ludwig Maatz, Drogerie zur Neustadt, Abt. A Nr. 763, Firma Bertha Liborius, Abt. A Nr. 813, Firma Mittrop «& Comp., Kommanditgesellschaft, wZ0E A Nr. 815, Firma Eveu «& Somp., Abt. A“ Nr, 960, Firma Frauz Grolla, Westdeutscher Straußsederun- Vertrieb, Abt. A Nr. 1158 Firma Heinrich Bongarßtz, Lastkraftwagenbetriecb, sämtlih zu Gelsenkirchen. m 16. Juni 1921: Abt, A Nr. 866, Firma Hötte «& Grabbe, Abt. A Nr. 891, Firma Westfälische Nährmittel-Jndustrie Carl Brämer, ebenfalls zu Gelsenkir<hen. Am 11. Juni 1921: Abt. B Nr. 99, Firma Veltgens und Josef Lüke, schränkter Haftung, f Gelsenkirchen.

Amtsgericht Gelsenkirchen.

GelsenkKirchen, [36065] Handelsregister Abt. B des Amîtsgerichts. Gelsenkirchen. Bei der unter Nr, 34 eingetragenen irma Landwirtschaftliche Brennerei E G R Gesellschast mit beschränkter Haftung in Gelsen- kirchen ist am 16. Juni 1921 folgendes eingetragen worden: Der bisherige Ge- {äftsführer Heinrich Laink ist abberufen; an jeine Stelle ist die Witwe Brennerei- besißer Wilhelm Vollminghoff genannt [mann, Johanna geb. Kreul, zu Gel- senkirhen bejtellx

GeIsenkirchen. / [36067] Handelsregifter Abt. B des Amtsgerichts Gelsenkirchen. Bei der unter Nr. 115 eingetragenen Firma „JFndustrie - Kinematograph, Gesellschaft mit bes<ränkter Haf-

Das - Amtsgericht.

tung Kammerlichispiele“ ¡n Gelsen-

sellschaft hat am 1. Jum 1921 begonnen. | 195}

. M., übergegangen, der sie 1

Gesellschaft mit be: |.

kirchen is am 16. Juni 1921 folgendes ringe NAeS wörden: Durch Gesellschafter- bes<luß vom 9. Juni 1921 ist der $ 8 des Gesellschaftsvertrages aufgehobea, An seine Stelle tritt folgende Bestimmun „Das Geschäftsjahr der Gesellschaft läuft vom 1. Juni bis 31. Mai, Die Zeit vom 1. Januar 1920 bis 31, Mai 190 ist als besonderes Geschäftsjahr zu behandeln,“ Gera, Reuss,

[36068] _____ Handelsregister.

Hier ist heute unter B Nr. 114 die

irma HSolzfohlen-Gesellshaft mit eschránkter Saftung mit dem Sih in Gera eingetragen worden,

Gegenstand des Unternehmens ist der An- und Verkauf von Holzkohle und da- mit verwandter Waren.

Stammkapital: 20 000 M.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 26. Mai 1921 festgestellt.

_Geschafts orer ist der Kaufmann Willy Schmidt in Gera.

Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen nur dur< den Deutschen Reichs- anzeiger.

Gera, den 20. Juni 1921.

Thüringishes Amtsgericht,

Gera, Reuss,. [36069] A andelsregister. Wi ist heute eingetragen worden: Nr. 317, betr. die offene Handels- Aa t M. Rudolf Jahr in Gera: em Vberingenieir August Scnitßler in Gera ist Prokura erteilt. Gera, den 21. Juni 1921. Thüringishes Amtsgericht.

Gerdauen. 36070 Im Handelsregister A ist am 16, Juni die Firma Dampfsäge- und Hobelwerk Gerdauen Alfred von Je SASA Nittergutsbesißer

lfred bon Janson in Schloß Gerdauen) gelösht worden.

Amtsgericht Gerdauen.

Gerdauen. [36071]

Im Handelsregister A ist am 14. Zuni 921 neu als Mena das Dampfsäge- und Hobelwerk Gerdauen Schulz und Maaß (Inhaber Kaufleute Her- mann Schulz in Königsberg i. Pr. Walter Maaß in Gerdauen) eingetragen worden,

Amtsgericht Gerdauen.

Gerdauen. 36072 Im hiesigen Handelsregister B E 2 15. Juni 1921 bei der Firma Heinz Eggers, Vaugesellschaft m. b. H., in Gerdauen eingetragen worden, daß die Zweigniederlassung in Danzig auf- gehoben ist. mtsgeriht Gerdauen. S AE, L [36073] us dem für die Firma Cement: ton ei Gebrüder Sa aden 2 Glauchau geführten Blatt 648 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden: ie Handelsniederlassung ist nach Herrnédorf b, Wolkenburg verlegt worden, Amtsgericht G mtsgeri slauchau, den 21. Juni 1921,

A del n das Handelsregister ist die Firma Hutstoffwerk erkur, ima Riedel in Glogau und als deren In- haber der Kaufmann Artur Riedel hier eingetragen worden.

Zuni 1921, Amtsgericht Glogau.

[35645] Abteilung für heute ein-

[35644]

Göppingen.

M bas Handelsregister, Gesellshaftsfirmen, wurde getragen:

a) Staufengarnfabrik Müller «& Co. in Uhingen. Herstellung von Garnen und Handel mit Te tilcabltorfen und -erzeugnissen, Offene

aft seit 1. Juni 1921. ithelm Müller, Kaufmann, und Alfred Bossert, Kaufmann, beide in Krlein- eiélingen.

b) Brüder Krämer «& Co. in Kleineislingen. perféllung und Ver- trieb von Erzeugnissen der Tertilbranche. Offene N L seit 1, Juni 1921. esellshaster: Simon Krämer, Atuliann in G:

Kaufmann in Göppingen, und Marx Pik, E in Stuttgart. EO Den E Des A Amtsgeri öppiugeu. Obersekretär Wieser.

————_——-

Görlitz. (EES In unser Handelsregister Abteilung B ist am 16, Juni 1921 unter Nr. 146 bei der Firma Braunkohlen- und Brikett- vertrieb Oberlausitz, Gesellschaft mit bes<hränkter Haftung, in Görlitz folgendes eingetragen worden: Das Stammkapital ist dur<h Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 4. De- zember 1920 um 80 000 46 erhöht worden und beträgt fett 100 000 M. Durch den gleichen <luß ist der Gesellschafts- vertrag nah Maßgabe der Nieder\<rift neu gefaßt und abgeändert worden. Gegen- stand des Unternehmens ist der Betrieb eines Handelsgeschäfts mit Bene aller Art, insbesondere mit Rohkohlen und Briketts. Die Gesellshaft kann Zweigniederlassungen errichten und si an anderen Unternehmungen beteiligen, die obigen Zwet verfolgen. Amtsgeriht Görlitz.

[lwangen, Karl Krämer

Görlitz. [36075] In unser Handelsregister Abteilung A

und |M

andelsgejel- | & Gesellschafter: | \{<

Béi Nr. 1144, Firma. C. Beensch: in Moys: Dem Fräulein (lse Cohn in Görliß ist Prokura erteilt. :

Bei Nr. 1477, Firma Zum Spani- schen Garten JFaime Valeut ¡n Görlitz: Die Firma ift erloschen.

Amtsgeriht Görliß.

GräfenthaL [35646] In unser P Aeallter A wurde eute unter Vir. 162 eingetragen die irma Dampfmolkerei u. Käsere

Richard Schipporeit mit dem Siß in

Leheften und dem Kaufmann Richard

Schipporeit, daselbst, als Jnhaber. Gräfenthal, den 17. Juni 1921.

__ Der Gerichtsschreiber des Thüringischen Amtsgerichts, Abt. 111.

Gronau, : [35647] In unser Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 35 eingetragenen Firma Gerrit van Delden und Comp., Gronau i. Westf., eingetragen, daß die Firma nah Ausscheiden der beiden Koms- manditisten mit Wirkung vom 31. De- ember 1920 in eine offene Handelsgesell- {aft umgewandelt ift. / Gronau i. Weftf., den 14. Juni 1921, Das Amtsgericht,

Güstrow. p Adi ODOZA] In unser Handelsregister is heute die Auflösung der offenen Handelsgesellshaft Paul Thiecssen o.““, hierselbst, infolge O des bisherigen Ge- sellshafters Hans Góöllner eingetragen. Alleiniger Inhaber ist jeßt der fa<mann Paul Thiessen. üstrow, den 21. Juni 1921, Das Amtsgericht.

(olkerei-

Habelschwerdt. [35649] In unser Handelsregister B ist am

worden: &

Kurverwaltung Bad Langenau, Gesells<aft mit beshränkter Haf- tung. Gesellschaftsvertrag vom 2. Mai 1921, Gegenstand des Unternehmens ist: Betrieb des Bades Langenau, Kreis ae ETD!, Stammkapital: 20 000 4.

schäftsführer sind: Bauunternehmer ax Schor in Langenau und der Kauf- mann Walter Feig -in Breslau, Lands- berger Str. 1. Jeder von ihnen ist be- rehtigt, die Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen.

Amtsgericht Habelschwerdt. Hagen, Westf. Pn

In unser - Handelsregister ist ein- getragen:

._ Abt. A am 14. Juni 1921:

Bei Nr. 957, offene Handelsgesellschaft Schmacte Kumpmaaätn zu Hagen: Den Kaufleuten Emil Paul und Karl S beide zu Hagen, ist Gesamtprokura

eilt,

._ Am 15. Juni 1921:

Bei Nr. 299, Firma Rosenberg «& Co. zu Hagen mit Ineigniederlassung in Dortmund: Der Kaufmann Kar Magnus zu Hagen ist in das Geschäft als persónlih hafiender Gesellschafter ein- aen. e os eig ; Lu be- ründeté offene Handelsgesells<haft hat am F Januar 1921 begonnen. Die der Che- frau Kaufmann Louts Rosenberg, Minchen eb. Rosenbaum, zu Hagen bisher erteilte Profura ist von der offenen Handelsgesell- haft von neuem erteilt.

b Am 18. Juni. 1921:

Bei Nr. 1013, Westdeutsche Draht: & Kabel-Judustrie Junhaber Wil-

Im Gleichmaun zu Hagen: Der Siß der Firma ist nah Due orf verlegt. Bei Nr. 1081, offene Handelsgesellschaft Automobil-Centrale Franz Cremer zu Hagen: Die Firma is geändert in Opel - Automobil - Verkauf Franz Cremer & Co. Hagen.

Abt. B am 18. Juni 1921:

Unter Nr. 323 die Firma Hackenberg Väumer Gesellschaft mit be- ränkter Haftung zu Hagen. Gegen- stand: Han delsgeshätte aller Art, ins- besondere entur- und Kommissions- ge GUS tammkapital: 20000 M. Gele schaftsvertrag vom 1. Juni 1921. Geschäftsführer: Kaufmann Wilhelm Bâumer, Siegen, und Kaufmann Ernst

adenberg ir. zu Hagen. Jeder Ge- äftsführer ist zur Vertretung berechtigt. Bekanntmachungen der Gesell haft er-

# | folgen dur< den Deutschen Rei fanzeioer, a

Ünter Nr. 321 die Firma L. « Co. Metall- und Erzverwer- iungs-Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Hagen. genstand: Handel mit Metallen und Metallwaren und Mutung von Erzen sowie alle damit im Zusammenhang stehenden Geschäfte. Stammkapital: 30000 A. Gesell{chafts- vertrag bom 31. Mai 1921. Geschäfts- führer: Kaufmann Ludwig Bals in Hagen und Kaufmann Karl Sattler zu Crefeld. Die Geschäftsführer Bals und Sattler ind Led für fih zur Vertretung der Ge- ellshaft berechtigt, Werden andere Ge- <häftéführer bestellt, so erfolgt die Ver- tretung dur< zwei dur< cinen Geschäftsführer und einen rokuristen, Bekanntmachungen der Ge- lge erfolgen dur< den Deutschen 1<Sanzeiger. Unter Nr. 322 die Firma Sensen: Verkaufsstelle Gesellschaft mit be- a Haftung zu Hagen. Gegen- tand: Verkauf und Lieterung bon Sensen, Sichten, Strohmessern und Zubehör und alle damit direkt oder indirekt in Ver- bindung stehenden Geschäfte. Stamm- apital: 20 000 M. R BALe rag vom 16, November 1920. Die Dauer der Gel ist auf 10 Jahre festgeseßt. Erfolot mindestens ein Jahr vor Ablauf

ist am 17. Juni 1921 folgendes ein- getragen worden:

des Geschäftsjahres von feiner Seite Kündigung, so ist die Dauer der Gesell-

18, Juni 1921 unter Nr. 12 eingetragen

s<äftsführer oder | *

haft jeweils weiter um 5 Jahre ber längert. Geschäftsführer: Handelskammo-, sekretär Dr. Ernst Voye und Direktor Julius Fischer, beide ju agen. Bekannt- machunaen der Gesellschaft erfolgen dur< den Deutschen Reichsanzeiger. | Amtêgeriht Hagen (LVLestf.Z, Halberstadt. Bei der unter

356 Handelsregister 7 2e verzoichneten Firma F

H. Westendorf

i [in Dingelstedt ist ‘heute eingetragen;

Die Firma ist erloshen. Halberstadt, den 8, uni 1921, Das Amtsgericht. Abteilung 6.

HWalberstadt. y 35651] Bei der im Handelsregister A Nr. 673 verzeichneten Firma Bülow «& Reverz in Halberstadt ist heute cingetragen; Die Firma ist erloschen. | Halberstadt, den 10. Juni 1921. Das Amtsgericht. Abteilung 6,

Walberstadt. [35659] In das Handelsregister A Nr. 1178 ist heute eingetragen: Firma Zigaretten: und Tabakfabrik Orphir, Alfred Schrader in Halberstadt. Inhaber ist der Kaufmann Alfred Schrader in albersbadt. Der Ehefrau Helene Schrader, geborene Ebert, in Halber stadt, ist Prokura erteilt. Halberstadt, den 12. Juni 1921, Das Amtsgericht. Abteilung 6.

MWalberstadt. [35653] In das Handelsregister A Nr. 117ÿ ist heute eingetragen: Firma Sporthaus Brachat, August Vrachat in Halber: ftadt. Jnhaber ist der Kaufmann August Brachat in Halberstadt. | Halberstadt, den 12. Juni 1921. Das Amtsgericht. Abteilung 6.

Malberstadt. l [35654] Bei der im Handelsregister À Nr. 1043 verzeihneten offenen Handelsgesellschaft Heine «& Hoffmann in Halberstadt ist heute eingetragen: Die Gesellschaft if aufgelöst, die Firma ist erloschen. Halberstadt, den 17, Juni 1921, Das Amtsgericht. Abteilung 6.

Walberstadt. j [35650] Bei der im Handelsregister B Nr. 6 ver- zeichneten Kleinbahn Aktiengesellschaft Heudeber-Mattierzoll ist heute ein- getragen: An Stelle des aus dem Vor- stand ausgeschiedenen Landesbaurat Wil- helm Linsenhoff sind in den Votstand aewählt der Provinzialbaurat Otto VDhlendorf in Merseburg als Vorsikender und der Landeskleinbahndirektor August Se in Merseburg als dessen Stell: vertreter. Halberstadt, den 17. Juni 1921, Das Amtsgericht. Abteilung 6.

Halberstadt. y [3565| Bei der im Handelsregister À Nr. 216 verzeichneten Firma Carl Weißenborn, Engel - Drogerie in Halberstadt, ist heute eingetragen: Die Firma lautet jeßt Carl Weisfjenborn Nachf. Enoel: Drogerie in Halberstadt. Offene Handelsaesells<aft. Die Gesellschaft hat am 6. Juni 1921 begonnen. Persönlidh haftende Gesellschafter sind der Drogist Meinhold Schneider und der Kaufmann Carl Shrapel, beide in Halberstadt. Halberstadt, den 18. Juni 1921. Das Amtsgericht. Abteilung 6,

Walle, Saale. [35657] In das hiesige Handelsregister Ab- teilung A ist heute unter Nr. 3097 die offene Handelsgesellshaft Kaiser & Koch in Halle und als deren persönlid baftende Gesellschafter Kaufmann Richard Koh und Kaufmann Robert Kaiser, beide in Halle, einaetragen. Die Gesell- haft hat am 13. Juni 1921 beaonnen. Halle, S., den 18. Juni 1921. Das Amtsgericht. Abteilung 19.

Halle, Saale. i [35658]

In das hiesige Handelsregister Ab- teilung A ist Heute unter Nr. 3098 dic offene Handelsgesellshaft Vöhlert Co. in Halle, S., und als deren persón- lih haftende Gesellschafter Kaufmann Karl Böhlert und Kaufmann Ludwia Kreisel, beide in Halle, S., einaetragen, Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1921 begonnen, :

Halle, S., den 18. Juni 1921.

Das Amtsgericht. Abteilung 19.

Halle, Saale. j [35659] In das hiesige Handelsregister Ab- teilung A ist heute unter Nr. 3099 die offene Handelsoesellschaft Deutsche Bahnhofs: und Büäver-Film-Re- klame-Gesellschaft Dr. Stahlberg & Schröder in Halle, S., und als deren persönlih haftende Gesellshafter Presse- vertreter Dr. phil. Reinhard Stahlbera und Kaufmann Georg Schröder, beide g Halle, S, eingetracen. Die Gesellscha! hat am 18. Mai 1921 beaonnen. Halle, S., den 18. Juni 1921. Das Amtsgericht. Abteilung 19.

Halle, Saale. _ [356601 In das hiesiae Handelsregister Ab- teilung B Nr. 176 ist heute bei der Aktiengesells<aft Anhaltische Kohlen: werfe. in Halle eingetragen: Durh De {luß der Generalversammlung var 24, Mai 1921 sind die 88 2 und è lebter Absahß des Gesellshaftsvertran entsprehend der Niederschrift geänder!. Gegenstand des Unternehmens ist die T werbung, Ausbeutung und der Beir von *Braunkohlenwerken, die Herstellung und Verwertung von Erzeugnissen au

Braunkohlen sowie der Erwerb, die F1- ridhtung und der Betrieb von industriellen

Anlagen und Handelsges{äften jeder Art. die sh an den Betrieb von Braunkohlen- werken anlehnen ober die mit der Ver- arbeitung von Braunkohlen oder von Pro- dukten von solhen im Zusammenhang stehen, desaleihen die Pachtung und Ver- pahtunn von Obiekten und. Unter- nehmungen und die Beteiligung an solchen in jeder beliebigen Form, die die vor- gedachten Zwee, gleichartige oder ver- wandte, verfolgen. i

Halle, S., den 18. Juni 1921.

Das Amtsgericht. Abteilung 19.

amburg. [36076] Ae ungen in bas Handelsregister. 18. SFuni 1921.

C. Görg, Zweigniederlassung der M lautenden Firma zu Bremen. esell- schafter: Carl Theodor Hermann Görag, zu Hamburg, Diedri<h Windeler En- gelken, zu Bremen, und Richard Geora

Encelken, zu Hamburg, Kaufleute. Die offene Handelsgesellschaft hat am 94 März 1919 begonnen. Í

W. Grüßmann «& Co. Prokura ist erteilt an Alwin Harri Emil Grüß- mann.

Misch «& Trautvetter. Diese offene

Handel8aesellshaft is aufaelöst worden.

Die Liquidation ist beendigt und die Firma erloschen.

Reinhold Trautveiter. Inhaber: Reinhold Karl Hermann Trautvetter, Kaufmann, zu Hambura. j

Bezüglich des JInhabers ist dur< einen Vermerk auf eine am 8. März 1920 erfolgte Eintragyna in das Güter- re<tsreaister hingewiesen worden.

S. E. L. Grimm «& Co. fell- hafter: HeinriG Emil Louis Grimm und Ernst Harry Rudolf Petersen, Kaufleute, zuu Hambura.

Die offene Handelsgesellschaft hat am 16. Juni 1921 beaonnen. i

Wetterhahn & Eckhoff. Diese Firma ist erloschen.

Gladow «& Lechner. Gesellschafter: Theodor Martin Max Gladow und

Kaufleute, zu

Georg Josef Lechner, Hambura.

Die offene Handels8gesellshaft hat am 16, Funi 1921 begonnen.

Bezüglich des Gesellschafters Lehner i dur< einen Vermerk auf eine am 97, Januar 1921 erfolate Eintragung in das Güterre<tsreaister hingewiesen

worden.

Alfred Nob. Müller. Jnhaber: Alfred le Müller, Kaufmann, zu Ham- urg.

Mario Pereira Rosa. Jnhaber: Mario Pereira Rosa, Kaufmann, Zu Lissabon.

Prokura ist erteilt an Oskar Rudolf Alfred Borgert.

Kapp & Winberg MWMaschinen- fabrik. Diese offeno Handelsgesell- schaft ist aufgelöst worden: das Geschäft ist von dem Gesellschafter Klapp mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von thm unter un- beränderter-Firma fortgeseßt.

Münchmeyer & Co. Die Vermögens- einlage eines Kommanditisten ist herab- aeseßt worden. O

Drei Kommanditisien sind in die Gesellschaft eingetreten.

Metallwerk Hamburg. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Ge- amtprokura ist erteilt an Robert Carl

ertheim und Maier Max Flörsheim.

„Alsterhalle‘““ Wilhelm Haertl. Die an E. F. Schmid, Chefrau M. Schmid und H. C. W. Schwarting erteilten Prokuren find erloschen.

„Jorssado‘’ - Handels Gesellschast mit beschränkter Hastung. Ge- samtprokura ist erteilt an Gustav Adolf

erdinand Jörss und Emil Robert ustav Koch.

Otto Brüder. Die Gesamtprokura des C. J, Cords ist erloschen.

Gartje M u mes, Aue

offene Handelsaesellshaft ist aufgelöst werden; das Gei ist von dem Ge- Yeshaster Ohlen mit Aktiven und

assiven übernommen worden-und wird von ihm untèr unveränderter Firma

_ fortgesekt.

Hartje. Müller Zweigniederlassung Hamburg, Zweigniederlassung der Firma Hartje Müller, zu Bremen. Die hiesige Zweigniederlassung ist auf- ehoben worden und die Firma hier jowie die an E. E. H. Duhnkra>k für hie weigniederlaffung erteilte Pro- ura sind erloschen.

Martin Schröder «& Co. Prokura ist erteilt an Adolf Lüdemann.

P. H, Otto Kühl. Bezüglich des In- habers P. O. H. Kühl ist dur einen Vermerk auf eine am 10. Juni 1921 erfolgte Gintragung in das Güterrehts- registèr hingewiesen worden. tto Menze. Bezüglich des Inhabers E. O. Menze ist dur einen Vermerk auf eine am 10. Juni 1921 erfolate Eintragung in das Güterrechtsregister hinaewiesen worden. 4

Rudolf Meyerkort, zu Bremen, mit Zweigniederlassung zu Hamburg. Aus dieser Kommanditgesellshaft ift ein Kommanditist ausgeschieden.

Zwei Kommanditisten find eîin- getreten. Die Vermögenseinlagen zweier Kommanditisten sind erhöht worden. A

Christian Larsen. Inhaber: Christian Balthasar Larsen, Kaufmann, zu Hanti-

ura, Costa r Rica - Bananen - Plantagen: gesellschaft mit beschränkter Haf- Rk E, ist beendigt und WaiteL MeeL Sanbaber: Carl „Ed- mund alter Feyer, Kaufmann zu

Feau Sissle. Die Prokura des A, R. Buséfe ist erluschen. / Carl E. Bohn. Prokura ist erteilt an Franz Carl Hans Nieden. Wilhelm Wieger. Jnhaber: Wilhelm Heinrih Friß Wieger, Malermeister, zu Hamburg. M. Alwert «& Co. Das Geschäft ist von Karl August Heinri<h Knapp, Kaufmann, zu Hamburg, übernommen worden und wird von ihm unter unver- änderter Firma fortgeseßt. 4

Die im Geschäftsbetriebe begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen des bisherigen Inhabers sind niht über- nommen worden. Hôtel & Weinrestaurant Phönix «& Savoy-Hôtel Heinri) Böcen- hauer. Diese Firma ist erloschen. Hubert Bode. Inhaber: Hubert Bode, O zu Schwiederstorf, Kreis

arburg. Dr. Böhm «& Co. Das Geschäft ist von Friß Adolf Meyer, Kaufmann, zu Hamburg, übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter

Firma ortgelevt W. A. F. ieghorsff «& Sohn Ge- sellschaft mit beschränkter Haf-

tung. Die Frei gEefugnts des

Ge Bäftsführers H. Volk ist beendigt. de” fi ; TeA E u ee

erfügung des Landgert amburg vom 13. Juni 1921 ist dem Gesell- schafter Lemdke die Vertretungsbefugnis entzogen. /

Nichard Klippgen & Co., zu Dres- - den, mit Zweigniederlassung zu

Dae: Einzelprokura it erteilt

an Rolf Richard A lppgen Norddeutsche Chemische Werke Ge- sellshast mit beschränkter Haf: tung. Durch Beschluß der Gesell- alter vom 1. Juni 1921 is das

ammfkapital der Gesellshaft um 80 000 4 auf 100 000 M erbobt fec- wie die S8 3, 5, 6 und 7 des Gesell- schaftsvertrages in Gemäßheit der nota- riellen Beurkundung geändert und u. a. bestimmt worden: Diè Vertretung der e lee erfolgt dur je zwei Geschäftsführer èmeinfSafili@ oder dur einen Ge- chäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen.

Arthur Löwbeer, Fauna zu Wien, ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt worden, Deutsche Oel- und Faktisfabrik Dr. Alexander, Dr. Bünz u. Richard R mit beschränkter Haftung.

ie Liquidation ist beendigt und die

.

Firma erloschen. Dr. W. Abelsdorff & Co. Gesell: <aft mit beschränkter Haftung ieigniederlassung Hamburg, Precignledectalluna der Firma Dr. W.

bels8dorff « Co. Gesellschaft mit beschränkter N W Berlin-Tempelhof. Die an W. V. K. Breuer für die Zweigniederlassung erteilte Prokura ist erloschen.

Prokura für die Zweigniederlassung ist erteilt an Paul Johannes Klein. The General Steam Navi- ation Om Pn Lta, Sam- urger Agentur Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Prokura ist erteilt an Adam Wood Macmillan; je zwei aller Prokuristen sind zusammen

zeihnun et,

Julius Freund Gesellschaft mit be- <ränkter atur er Siß der eia ist Hamburg.

er esellshaftsvertrag ist 20. Mai 1921 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit rohen Schmu>federn und verwandten Artikeln. Das Stammkapital der, Gesellschaft beträgt 30000 K Sind mehrere Geschäftsführer be- stellt, so eto die O der Gesells baft durh je zwet Wesbäfts führer gemeinschaftlich. Geschäftsführer: Nichard Gans, Egon okorny, beide zu Hamburg, und ulius Freund, ju Wien, Kausleute. Der Geschäftsführer Freund ist allein vertretungsbere<tigt. i Ferner wird bekanntgemaht: Die bffentlihen Bekanntmachungen der Ge- ellschaft erfolgen im „Hamburger remdenblatt“. Holland - Hamburg HandDdel®sgesell- schaft mit beschränkter Haftung. Der Siß der Gesellschaft ist Hamburg. Der Gesellschaftsvertrag ist am 10. Juni 1921 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Handelsgeshäften in ge- iro>neten Früchten ülsenfrüchten, Neis, Mühlenfabrikaten, ewürzen un allen anderen Artikeln mit Ausnahme des Handels in frischen Südfrüchten. Soweit zum Betrieb der Handels- chäfte eine besondere Erlaubnis er- orderlih ist, dürfen sie nur betrieben werden, wenn diese: Erlaubnis rorliegt. Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 1000000 W& Sind mehrere Geschäftsführer be- ent, fo i jeder von ihnen bere<tigt, ie Gesell\haft allein zu vertreten. Geschäftsführer: Louis Groen, Kauf- mann, zu Amsterdam. j Prokura ist erteilt an Joseph Gustav Ludwig Theodor Frese. L Ferner wird bekanntgemaht: Die öffentlihen Bekanntmachungen det Ge- sellschaft erfolgen im Deutschen Reichs-

anzeiger. Grunbftücksgesellschaft Rübenkamp mit bes<hränkter Saftung. Der Siß der Gesellschaft ist Hamburg. Der Ge- sellshaftsvertrag is am 6. Juni 1921 abaes<hlossen worden.

am

Grun

d| Dr. Hauser & Co.

Bebautng von Grundstü>ken, insbe- \ sondere an dem NRübenkamp und der | Hermann-Kauffmannstraße iu L aon f owie die Vornahme von allen Ge- lféflen, die hiermit in Zusammenhang tehen a. diesen Zweck zu fördern ge- êlgn2t nnd.

‘Das Stammkapital der Gesellschaft betxägt 24 000 M. e

Sind mehrere Geschäftsführer be- tellt, so ist jeder von ihnen bere<tigt, die Gesellschaft allein zu vertreten. Geschäftsführe:: Hermann Georg Doss, Maurermeister, zu Harburg.

Ferner wird befkanntgemaht: Die öffentlihen Bekanntmachungen der Ge- Fe, erfolgen in den „Hamburger achrichten“.

ori >sgesellschaft Oldachstraße mit beschränkter Haftung. Der Siß der Gesellschaft ist Hamburg. Der Gesellschaftsvertrag ist am 6 Juni 1921 abge plolten worden.

Gegenstand des Unternehmens sind der Erwerb, die Verwertung und die Bebauung von Grundstü>ken, insbe- sondere an der Oldachstraße und ermantnt-Kauffmannstraße in Ham- urg sowie die Vornahme von allen Geschäften die hiermit in Zusammen- hang stehen und diesen Zwe>k zu fördern igues sind.

Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 30 000 M, ce

Sind mchrere Geschäftsführer be- stellt, so ist jeder von ihnen bere<tigt, die Gesellschaft allein zu vertreten.

S rer: Eduard Friedrich Garl ódeder, Zimmermeister, zu Hamburg. j Ferner wird bekanntgemaht: Die öffentlichen Bekanntmachungen der Ge- ellschaft erfolgen in den „Hamburger achri<ten“. i

20, Jum.

Sigismund von Kottwiß. Ju das Geschäft ist Wilhelm Ebert, Kauf- mann, zu Hamburg, als Gesellschafter

eingetreten.

Die offene Handelsgesellshaft Hat am 17. Juni 1921 begonnen und seßt unter unveränderter

das Geschäft Firma fort.

Bezüglich des Gesellschafters Ebert ist dur<h einen Vermerk auf eine am 21. März 1917 erfolgte Eintragung in das Güterrechtsregister hingewiesen worden, ; von Kotiwiz & Ebert. Diese ee

Handel3gesellshaft ist aufgelöst worden.

Die Liquidation ist beendigt und die

Firma erloschen. i ; Haus Kiehn. Prokura ist ecteill an

Ludwig Hans“ Christian Max Hoff-

mann, zu Altona. Norddeutsche Fett- & Wachsfabrik Adolf E. Stier. Inhaber: Adolf Eduard Stier, Kaufmann, zu Ham-

burg. | Prokura ist erieilt an Berthold Willi Evers. i: i Otto Eising. Prokuva ist erteilt an Friedrich N, : H. C. Növer. Einzelprokura ist er- teilt dem bisherigen Gesamtprokuristen Johannes Paul Silberbauer, Gesamtprokura ist erteilt an Jürgen Nicolaus Dietrich Langbehn; ft zwei aller Gesamtprokuristen sind zu

anmen

i<hnungsberechtigt. L N avi, Prokura ist esl ilhelm Paul

Hans Waldschlägel. teilt an Hermann l Schulz und an Ehefrau Elli Martha Alwine Zimmermann, geb. Schulz. Gehlsen-Lorenzen «& Mühlenroth. Gesellschafter: Claus Johannes Gehlsen-Lorenzgen und Paul Friedrich Mühblenroth, Hausmakler, zu Ham-

burg. Die offene Handelsgesellschaft hat am 15. Juni 1921 begonnen. Versandbuchhandlung GustavMüller: Inhaber: Gustav Müller, Kaufmann und Buchhändler, zu Hamburg. i A. Liebenschüß. Prokura ist erteilt an Albert August Evih Liebenshüß. Wilhelm Dirks. Inhaber: Wilhelm ermann Adolf Dirks, Kaufmann, zu

amburg, ; \ i Arthur Gieseke. Diese ga sowie die an A. P. N. Lehrs ¿erteilte Prokura sind erloschen. ; Gieseke & Lehrs. Diese ! Handelsgesellsha|t ist. aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem Gesellshafter Lehrs mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter

irma fortgeseßt. : S RNatilcbes, Diese Firma ist Zweiguieder-

erloschen.

lassung Hamburg, Zweignieder-

lassung der Firma Dr. Haufer &

Co., zu Köln. N j Die hiesige Zweigniederlassung ist

aufgehoben worden und die Firma

hier teioigen: :

Rohstoff Einfuhr Gesellschaft. Die an O. P. C. H. Lange erteilte Gesamtprokura ist erloschen.

Herold Mottek. Die Prokura des A. H. J. Henze is erloschen.

A Place n ¿Fl offene Handel8gese t: nry Martin Nicolaus Lindemann, Kauf- mann, zu Altona, als Gesellschafter eingetreten.

: Die gal wird unter unver- änderter Firma fortgeseßt.

Liecker Goos. Diese offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst worden; das Geschäft ist bon dem Gesellschafter Goos8 mit Aktiven und Passiven über- nommen worden und wird von ihm al unveränderter Firma fort- gesckt.

offene

Bremen. / Prokura ist érteilt an Ludwig Klehr.

Gegenstand des Unternehmens sind der Erwerb, die Verwertung und die

+— euds<lag & Pohl Zweignieder-

Max Ferd.

Simon. i Nohkrämer «& Co. Diese

S

American Commercial Com-

W. Ludolph,

Warming, Wtoka & Co. mit be-

Hartwig Kantorowicz

geschäfte. i : : i Ernst Glan. Diese Firma is} er- Mercur Aktiengesells<aft Hamburg.

Mercator Handelsgesellschaft mit be-

Samburger Lebensmittel-Vertriebs-

C. Jllies & Co. Gesamtprokura ist

erteilt an Rudolf Ludwig Hillmann; je zwei aller Gesamtprofuristen sind aemeins<aftlid zeihaungsbere<tigt.

Kaufmann,

lassung Hamburg, Zweignieder- lassung der Firma E mad & Pohl, zu Berlin. Inhaber: Johannes Nitschke, zut Berlin-Wilmersdorf, Prokura ist erteilt an Hans Trt die. Iweign iederlass rokura für die iederlassun ist erteilt an Heinrih Ferdinan ermann ón, Fal. Die Prokura des A. K e F. Kappenberg ist erloschen. enfler. Prokura ist erteilt an Ehefrau Adele Elsa Abeles, geb.

Kom- manditgesellshaft ist aufgelö!t word2a; das Geschäft s von dem persönlich haftenden Gesellshafter Rohkrämer mit Aktiven und Passiven über- nommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fortge ene

Die Prokura der Ebefrau L. H. H, E. Hinrichs, geb. Schneemilc, ist erloschen. ._ F. Ne L Co. rokura ist erteilt an Carl August Adolf Jüne- mann.

pany Branch Office Ham-

burg, Zweigniederlassung der Firma

American Commercial Com-

any, zu Schanghai. Gesell-

tir Älbert Bernard ele

Cas Nosenfeld, Kaufleute, zu ghai.

Die offene r actenen hat am 1. April 1921 begonnen. Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, zu Vremer- haven, mit Zweigniederlassung zu Hamburg. j f

Die Gesellschaft is aufgelöst worden. Liquidator ist Johann Joît Georg Becker, zu Bremen,

s<ränkter Haftung. Dur< Be- {luß der Gesellshafter vom 6. Juni 1921 ist der $ 7 des Gesellschafts- geändert und bestimmt

J

vertrages VeDer Gescäftsfüh r Ge ührer Wtoka ist berechtigt, die allein zu vertreten,

G M Gesellshaft Aktienge- sellschaft Filiale Hamburg, Zweig- niederlassung der Firma Hartwig Kantorowicz Aktiengesellschaft, zu Poséên. In der B der Aktionäre vom 7. Dezember 1920 ift die Aenderung dér $$ 1, 2 und 11 des Gesellschaftsvertrages in Gemäßheit der notariellen Beurkundung besclossen u. a, bestimmt worden: k, Der Siß der GesellsGaft is von T na< Berlin verlegt worden. egenstand des Unternehmens ist der Betrieb bder Likör- und Fruchtsafi- fabrikation eins{ließlih aller hiermit mittelbar oder unmittelbar in Ver- bindung stehenden Hilfs- und Neben-

loschen

In der Generalversammlung der Aktio- näre vom 25. Mai 1921 ift die Aende- rung der 88 3, 13, 17, 19, 24 und 29 des Gefell aues in Gemäßheit der notariellen Beurkundung beschlossen

worden. und Zwei auhe Ja- nuar 1921 find die SS 8, 11, 18, 24, 26. 30 des Gesellschaftsvertrages geändert und die 2 strichen. f L beide în Geno, find als Geschäfts- führer ausge

erner wird bekannigemaht: Die öffentlihen Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen au<h im Hamburgischen Correspondenten. : Die Vertretungsbefugnis des Vor- \standsmifgliedes A. Lüders ist beendigt.

schränkter Haftung. Der Siß der Via ist Hamburg.

Der ela ftorertres ist am 31. Mai 1921 abges{lossen und am 8. Juni 1921 geändert worden.

Gegenstand des Unternehmens sind der Betrieb von Agenturgeschäften, ins- besondere die Vertretung deutscher E briken, und der Betrieb aller mit diejem Gegenstande im Zusammenhang stehen- den Rechts- und Handelsgeschäfte.

Soweit Pande gela lte in Frage Fommen, welche einer besonderen Han-

delserlaubnis bedürfen, sollen dieselben E werden, sobald dieselbe er- ilt ist.

Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 20 000 M. i

Geschäftsführer: Harro Ernst Hein- de gaganns Heinz With, Kaufmann, zu

amburg.

Ferner wird bekanntgema<t: Die öffentlihèn Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen im Deutschen Reichs- anzeiger.

Gesellschaft mit beschränkter Pak tung. Der Siß der Gesellschaft ift A

Der Gesellschaftsvertrag is am 25, Mai +1921 abgeschlossen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit ren aller Art, ins- besondere die Belieferung des Klein- handels mit Lebensmitteln aller Art, und/oder Beteili une an aybderen Unter- nehmungen gleicher rt. -

Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 500 000 6.

Sind mehrere Geschäftsführer be- Le so erfolgt die Vertretung der Ge- ellschaft dur< mindestens zwei Ge- \häftsführer gemeinschaftli< oder dur< einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen.

Geschäftsführer: HeinriGh Eduard Shristlieb, Kaufmann, zu Blankenese.

öffentlihte Firma Klopoter beißt rihtig M. Klopoter & Co.

anan. Sandel8register.

schaft „bef mit dem Sibe in Frankfurt a. M.

Cilenos ist erloschen.

Hanau. Sandvel8

vertretenden Vorstandsmitgliede

Ferner wird bekanntgemabt: Di-

öffentlihen Bekanntmachungen der Ge-

sellschaft erfolgen im Deutschen Reichs anzeiger.

Neimler, Miney & Co. Gesellschaft

mit beschränkter Haftung. Der Sit der Gesellschaft ist Hamburg.

Der Gesellschaftsvertrag ist 14. Juni 1921 abgeschlossen worden.

Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb von Handels- und Vermiti- lungsgeshäften aller Art, Bankgeschäfte ausgeschlossen. Geschäfte, zu denen eine Handelserlaubnis erforderlich ist, werden erst getätigt werden, nachdem die Han- delserlaubnis erteilt ist.

Die Dauer der Gesellschaft is bis zum 31. Dezember 1931 bestimmr. Sollte bis zum 30. Juni 1931 ein An- trag auf Auflösung der Gesellschaft nit S sein, so läuft die Gesellshaft um rei Jahre weiter. Das gleiche gilt für die fölgenden Zeiträume.

Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 1000000 Æ

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, 0 erfolgt die Vertretung der Gesellschaft ur<h je zwei Geschäftsführer gemein- \caftli<h oder dur<h einen Geschäfts führer in Gemeinschaft mit einem Pro- kuristen. j

Geschäftsführer: Albert Schneider, zu Berlin-Treptow, und Christian Reimler, za Groß Flottbek, Kaufleute.

erner wird bekanntgemaht: Dice öffentlichen Bekanntmachungen der Ge sellschaft erfolgen im Deutschen Reichs- anzeiger.

am

Frieomann «& Abt Gesellschaft mit

beschränkter Haftung. Der Siß de: Gesellschaft ist Hamburg.

Der Gefsellschaftsverirag ist 9, Juni 1921 abges{lossen worden.

Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb von Makler-, Agentur- und Kommissionsgeschäften. Der Betrieb von Bank- und Grundstücksgeshäften ift ausdrü>lih ausgeshlossen. Der Gesell- schaft ist ferner der Betrieb solcher Geschäfte nicht gestattet, für die einc a Handelserlaubnis vorge- rieben ist, solange eine sol<he nicht vorliegt.

Jeder Gesellschafter kann ben Vertrag unter Einhaltung einer se{<8monatlichen Kündigungsfrist auf den 31. Dezember 1923 zur Auflösung kündigen. Erfolg: eine sol<he Kündigung nit, so gilt der Vertrag als auf unbestimmte Zeit ver- längert. : :

Das Stammkapital der Gesellscha beträgt 20000 :

Sind mehrere Geschäftsführer bestell: so ist jeder von ihnen bere<htigt, d. Gesellschaft allein zu vertreten.

Geschäftsführer: Wilhelm Franz Anton Josef Fricdmann und Georg Lud- wig Friedrih Abt, Kaufleute, zu Ham-

burg.

Eier wird bekannigemabt: Die öffentliden Bekanntmachungen der Ge- Jenlhatt erfolgen in den Hamburger

achrichten.

Berichtigung. Die unter dem 13, Juni 1921 ver- «& Co.

am

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts in Samburg. Abteilung für_ das Handelsregister.

36077] Firma „Fahrzeugfabrik Gesell: mit bes<hränkter Haftung“ iederlassung in Groß-

im. r< Beschluß vom 31.

10 12 13. 14 15 18 17 de- Álfred Nauh und Erich Maey,

chieden.

Ernst Damme in Hanau a. M. und

Dr. Heinrich Mayer in Frankfurt a. M. sind zu Geschäftsführern bestellt.

Die Prokura des Martin Hüpeden in

intrag des Amtsgerihts, IV, in Hanau, vom 7. Juni 1921.

ister. [38078] Firma „Mitteldeutshe Creditbank, Filiale Hanau““. Dem Beamten Erich TUUr in Berlin ist Prokura dergestalt erteilt worden, daß er in GemeinsBaft mit einem Vorstandsmitgliede oder \tell- ver- tretungsbere<tigt ist. Die Prokura des Bernhard Andreae is erlos{en. Der Ee Friß * Temme wohnt jeßt in ünden. Eintrag des Amtsgeribts, TV, in Hanau, vom 7. Juni 1921. Hannover. [35661] Im Handelsregister des hiesigen Amts- gerichts ist heute eingetragen worden in Abteilúna B unter Nr. 1407 die Firma Niedersächsishe Verfiche- rung8-Aktiengefellshaft mit Siß in Hannover, Köniastraße 53 A, Gegen- stand des Unternehmens ist der Betrieb der - Transport- und Rückversicherung. Der Betrieb anderer Versicherunaszweigqe kann dur<h Beschluß des Aufsichtsrats und na< Einholung der Genehmigung seitens des Neich8aufsichtsamtes aufge- nommen werden. Das Grundkapital be- trägt 10 000 000 Æ, eingeteilt in 10 000 auf den Namen lautende Aktien zu jc 1000 Æ. Generaldirektor Nobert Ger- ling zu Köln ist zum alleinigen Vor- standsmitgliede bestellt. Dem Versiche- runas8ageneralbevollmächtiaten ‘A. Offierski in Hannover is Prokura erteilt. Der Gesellschaftsvertrag ist am 20, Novembe: 1920 errichtet. Die Gesellschaft wird, in- een der Vorstand aus etner Person be- teht, von dieser oder zwei Prokuristen,