1921 / 150 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Breslauer = Viehmarkts- u. Handels - [38120 E Aktien ant Afsecuranz-Co : Gi: 2 gesellschaft. Aktiva. z-S mpagnie Hansa in Bremen. , di Cer P20. Passiva E ilanz am 31. Dezember 1920. E: i Kassakonto . . . . 205 521,68 | N ——— | Verpflichtungen der Aktionä S B Gouponkonto . . 362168] 211 392 60h Mtienkapital 9 000 000|— { Kassakonto : Pt aid a Gd N o p E T Aktienkapitalkonto : Er t E B E i l a g e Gnikaben b. Pose M M, - 25518 519/67 Dien und Kasse . . . . 106 359,35 N eet C A h zum Deutschen R í : 312: j. 14895 17 Deutsche Rei ee» BELEE N! cuiigaian it 25 9% Ei A cui t mate LUON| cum Ne 12 1298| Devi: MelsGagarmafoce. O08 | 606 2012» | unt hee: She r. 150 n ReichSanzeiger und Preußischen Staat3an ; e ellonts L Ip E | 9 d 7 Ungen | 349% Preußische Konfolé 4100 000 d E pE o P 73 5 s n erechen onto S 00.0.0 9E S9 E + O S S, E a 17 550/55 ne 000,— | 1370/6 Deutsche Reichsanleih "43 à 53,40%] 93 400— Reservefondékonto . « .- - « »# L pre meren 9 Berli ZE Cer j E O p 244 414/90 No zu zahlende | 159/ Deutsche Reichéa eibe M 30 000 à 58,70%} 17610/— Prämienkonto : S - erin, Donnersta r % au i. la! E, A, ¿ | g ienen A 73 629/62 44% Deutsche Reichsschaganwcisungen 77,5% | 368 12%5|—} Kreditoren für Rúüeversicherungsprämie «46 L uter pannagen. Sine S, den 30. guni 1921 Ÿ Debitoren a. Vieh- G O | A Ca Le ende : | - 20 000 B A ¿A ISEA i 761 216,58 L erlust- u. Fundsachen, Zustellungen L einkaufskonto . . 3026 102,85 [24 755 341/69} No m S 60 000/— (Bim Deutsche Shhiffshebungs - Gesellschaft N S C 570 000,— T Res, Veryas lungen Verdingungen E R, entúslî er B. - 6. Erwerbs- und Wirts E as j Grundstü>skonto Kohlen Provisionen « , f 50000. |% Akti D R MLDLLERAS e (4 L Ls» 15 000!— N Ünfo ensfonto : Referve für s<webende SHäden 6. Kommanditgesell E n 7. Niederlassung 2c. von Marien. Î ¡lenstraße 21 75 000|— C 000! Aktien d : | Unkost gesellshaften auf A h 9 t8anwä vpothbekenkonto 000 Delkrederekonto 19 500! Eo der Deutschen Seeversicherungs- | stenkonto . . Es ftien u, Aktiengesellschaften. | Anzeigenpreis für d S 8. Unfall- und Fnvaliditäts- [ten # Warenkonto R N 8 000— 2 ‘9 500|— E J A-G. M 25 000, j par g Eg: va van pat Gewinn für 1920 ERS E dem wird auf den L Tati Mabortbgeate 2 4. Außer R Bankausweise 2c. Versicherung. x Avaldebitoren 125 000— | | Vorau 207/0 Saug.» 6 ddo e s 6 250|— 5 ewinns : k E E E Ie lag von 80 v. H. : . Verschiedene Bekanntm 5 Autómobilkonto E 45 000! Lo R, Perm eres! - e A 040/14 Ser inan anf E E E E F Befristete Anzeigen mlissen drei T v. H. erhoben ntmacungen. 11. Privatanzeigen. Y rig R N ° Ga ta lo P TSS e R K 11 ; / en quzanes age vor dem Einrüctu E F Versicherun sf t 9D A 15 932|— | g @ H 29,-— 60 E O O É nagstermin bei Der äfts s Garantiekonto . S S gh N j | Avf neue Rechnung vorzutragen 17 500,— 5 A S Geschäftsstelle eingegangen sein. “E : Gener Attiriefy” : : : : : :| 189 99— | Gremen, hen 5, Juni 191. [TTEERD S ommanditgesells<hafsten auf Aktien "m 38233) n O E | _ Der Auffichtsrat. "n De i i i 39 716 819/59 ran Nebitiert Und mit de Ges Tbat E Der Vorstand. 4 und Aktiengesell Maschinenfabrik A.-G., |—— Vilanz vom 1. April 1921 Breslau, den 12, Mai 1921. | 32716 819/59 Da E und mit den Gesastsbüchern übercinstimmend gefunden here G N euer. Die B : d Cn. Geissingen-Síg. Grubenfelder | S E Passiva. « Der Vorstand. L Bld e g rob 0s folgenden Herren : / . S<hrsöder, beeidigter Bücherrevisor. ie e ae s den Verlust von Wertpapieren befinden E heile siatigehabten ordentlichen | Preuß. Bergfiskus . . . „| 170 aid Siegen W A... 9 000| L U EMAUN, E : Albrecht, in Firma Joh. Lange Sohn' ; | auss\<ließli< i ralversamml»ng wurde die Bil 0 ¡V2}] Jlelervetond8 . . . . .. 70 900|— Vorstehenden Bér Mtatdaddnai Knoblo<. Everhard Gruner, in Firma 2 nge Sohn's Wwe. & Co. in B ¡lich in Unterabteilung 2 Gewinn- Las AR 70 900|— f 1 1 8 : A ( iner, in Firma A. W. Sans i remei, V h j g 2 winn- und Verlustre ; | estguthaben | wis abge\Slofenen Weid tiren vergüben und ferinftimined gefurten. U E H Ss E an dem usstorat und, Berslns, Ent: | Mleevforts “+. «(mrn « Mei Loe, | E Bernb jau, in Firma Gebrüder Kulenkampff in Bremen, [37676] A lastung erteil ine Dividende konnte | 170 671/02 p n @ i _ Emil Grunds\<o! Bernhard Schmidt in Bremen. | Ey / i j infolge des im April v. I. ei Debet. c : 170 671/02 G notritiiair Breslau bebidetet Spverständiger und Bü@errevif Vermögen. Hauptvermöòö i E A EERT aura Zum H M P A G leeren Brandunglüks Be verteilt Ausgaben T —— Kredtt. nte inn- und Verlustkonto ant 31. De L JerreDIlor. —— ermögens8ausweis am 31. D pra] S e do E E H e nd feine Ei E anonen ent eo m 31, Dezember 1920. Haben : = i . Dezember 1920. Rees : Der Beschäftigungsgrad ist in Anbe Banutorf, den 1. Mai 1921 Sale e iw d kein (Srundstü>skfonts Koblen S 7 ema + L Kassenstand A 9 eile eerdeizomaäctzulenä gutes ften, ; traht der Zeitverhältnisse befriedi nbe- „den 1. Mgi 1921. eine G i o We G O O ie T » j ; x e befriedigend. B N 7 192/60f Efettenkento . - . "1 807/90 | 7 Wertpapiere: L 1767475 | T. Aftienkapital : A Î Hamburg-Amerilanishe Pacetfahrt-Actien-Gesellschast R A eaalb ets antorfer Kohlenzechen Aktiengesellschaft. ta Hint E . 1 1109 448 rovisionskonto ee ee _37 866/23 b) Eise be a ae 11 341,83 | N Vorzugsaktien ._.. + 4822 000,— (Hainburg-Amcerika Lin). : Geisli Lat auege Gen. Der Vorstand. af Haniblengaakoitenkonto ¡8 410 1980 Depotsorsenkonto E s 48 2 Sloman E a 3 723 44: | II n S S N 000— 5 000 Einló i aa i [38476 (s atio, d nd ia doe Pin Qt Zinseikonto 6 4: 86 999: : T A SAREnd 65 809/56 | ILL Beteiligung an O ae—— 3734 784/41 N 1TL ane C2208 d su A von Mligátionen und Zinsscheinen 9% ] ; Handelsftätte Spittelm F Bau Sé{hwerin- Vertre 10 e S —| wv. B ate N 9E i V auf feste Termine 279 5 er 4!/; 9%, I. Prioritäts-Anleihe von 1906 Oeste a6 Bilanz per 31 Ee A. G. K R 62 479 E 7755 . Baugeräte, Stoffe und Eisenbahnwagen S b) Verschiedene . . . . 7 "31 Die am 1. Juli ¿lligi . î rener : Af ens N 2 307 Ra Bürgschaften . . « . . aht dagen 136 185189 IV. Nicht erhobene Sl T 107298531 F 1, Juli d. J. elei F gingen Zinsscheine sowie die per I Die Kohleneisenbahn. Grunbfitäekouls 2 S ngen a. Debitoren } 235 187 L S 1 e -—- V. Bürgschaften igattonszinsen . 37 788/75 Anleihe unserer Gesellschaft L L Prioritäts- sammlung Li M oniNa A Lira ver: Hypothekenkonto 11. "4 141 O uo i 3 000 000) ) aben S " R L o e es I 8 i ; el 2 - DEN 15, il K j A E A 1939 151 Eisenbahngesellschaft 274 299, V, Rüditellung für Weriverminderungen : : | 14857 in Hamburg bei der Norddeutschen Bank in Hamb VOE L, Mainintans L lbe, im Gaste Anvelialeno 1 ae [000 Breslau, den 12, Mai 1921. 1939 151/27 b) Verschiedene O n t od eingelöst. erlin bei der Direction der Disconto-Gesellschaft haus zum Greif in Zwi>kau abgehalten Bani O 1—|| fonds s|pezialreserve- F Der Vorftand. VII. Verlust us °: 9 fiat B ZA 996 DOODE Í : MELOE, Bankgut L o 99|—} Reservefonds I... 99 141 Bis Wow E t E R nn. Knobloch. A R Per 1. O U id e ndet} De as, L 109 273 Ae Wi 1 752 dul C S Verlusire<nung habe i ‘e ; i : 8 594 349 . > zu f 1000. nden Herrn N L O 57 le A abges{los}senen Geschäftsbüchern l “d n d bepenf, uit bei Ausgaben. M Gewinn- und A für 1920. 8 594 349 69 646 E M E a R UOE f 6a a „2 359 361 454 Wes ia Tee gesegliG “ligen N 11 495 70798 GEPIRAE, WAD, Us 190 01983 Breslau, den 18. Mai 192 j T = mereaeemiee z Einn 1177 1180 1226 1237 129: 55 1098 1119 1146 interlegungsscheine. Die V : os S Soz , . L L. Vortrag des L ÆA H ahmen, 292 1339 1421 1427 1442 1485 j . Die Verhandlungen Gewiun- und Verl 11 495 707/98 far ben LandarciGe E Dee Ca E au Obligaltongzinsen, Unkosten 1919 . . , | 4068 066/09 L. Zinsen auf Wertpapi E E A L S 2 2 N 2028 2036 2082 Gegenstände der Tagesord rlustkonto per 31. Dezember 1920. [38457] zirk Breslau beeideter Sachverständiger und Bücherrevisor T Geschäfts ai A e s 70 118(50 L Erträgnisse ARapIETE D, TORIEOS 623 245 2E: 2918 2949 2566 2580 2660 2663 2ila 25 E44 2220 Aae M L ung des eswäftöberihts für : e eimen O 346 843 Ñ Vort 4s [38457 Ab | : * Ges&äfäunkosten in Berlin und Wien ] 98 S 6 964 2992 300: R Aa S 9820 29 920/21. Beri : L R 22} Vortrag aus 1919 . 249 6e) mbltah ver 01. Dezember 1990. T A A E N R e Ba i: L E i : . 9 0 P@ c ¿ C 1 4 an u s 1E E A Un s eingezahltes Aftienfapital O M i M 14 L bu H 4 646 927104 4601 1688 08 f if 2 Bas r e Me l 671 N e aas an Ea von D 84 330/74 Grunbstid und Gebarte SUN Se n 8162720 Vereinigte Eisenb A 600 3098 6203 524 5278 S281 2299 3402 3926 5888 8408 5128 (I » Beschlußfassung über Verwendung des | Gewinn 1920- . . - 78 770.41 | E E Mente SiqiiGe Stral N. - -] L000 a d enbahnbau- und Betri Bb4 5457 bars SGAI D642 5765 5789 5830 5081 5946 6028 60O2 3. Neufestsegung der Bezü s E S E wae a E T O ena Der Anfficbébrat etriebs-Gesellschaft. E N G E: C3 01e co E R N E reftors. eaûge des Dis 353 23612 baus Fabrikationsanlage : e Boucestraße E | 494.700! “Norsi s Kriet\>%. Der Vorftand, 7152 7164 7258 7326 6862 6915 6961 6967 7090 7100 7135 4. Aufsichtsratswoahl Berlin, den 31. Dezember 1920 853 256|12 tionganlagen und Maschinen usw. . . . 8124 Pole) BLWO | nase oefften BiSen Seccieat ch O Jung. B C e Gesheftöberichte können vom 4, Juli Der Aufsichtsrat. : Matrizen . . oe rae a vi ALSBd 270/60 1600000] - - -- Meuiin S s oi kana Oa TNETIDO “DODe- I) GUPTOTE E E S I P 78 2 258 2508 8410 8424 8475 8710 8730 s M O unserem Geschäfts: Die Urbes M R: Der Geis Le E E E A L S S S 2 m | was P « Ï i Ì Va p 5 s (f N; „olle . ues C 35 n Sn dis bend I. Herrmann, öffentlich angestellter, beeidi [34477] 9100 9181 9341 9350 9377 9385 21.1 215% A0 ate 9079 9086 8 fenen unserer Geselischaft in Empfang re<nung mit ben ma Ver S Sus Do nebst Gewinn- und Verlust- E Saa ee m —— 690 999/82 | bret gs, Ans figen Generalversammlung der Aktionäre wurde és, eiger Bücherrevisor. 9631 9672 9689 9742 9803 9809 981 ¿ E 9538 9554 9567 9599 [sf j genommen werbe ¡mpfang | Büchern der Handelsstätte Spittelmarkt Aktien A áßiger Buchführung geführten —- Abschreibnng . * « - - 9 T E | B <, in den Auffichtsrat wieder gewä n dic Herren Bankdirektor Karl Krietf 10022 10046 10050 101 879 9903 9946 9961 9985 Schedewig, den 27. Juni bescheinigt. Aktiengesellschaft zu Berlin wird biermit E O E erlín, den 25. Juni 1921. eder gewählt. <, Rathenow, m N Be a A0EAS 10179 10266 10278 10909 10240 10868 Oberhohndorf Mauer Fri ¿Deni den 23. Juni 1921 R A TTTBT - . Laer Vereinigte Ei ; 10892 10896 1092 9 0806 10819 10822 ohleneis riedri Griebel, gerihtliher Bücherrevisor für die Bezi E ae} Tel (88118) Bilanz der senbahnbau- und Betriebs-Geselschaft. 11202 11267 11273 11985 11812 11855 11429 11456 11504 11831 - [M Ernst Se ofuer, Direktor Oeffentlich an L und ft ju M s E Ste 3, e M 0 D S des ( Â N d T . D elte ; idiater Bücherrevisor im Bezi t euie dana dees oi D O Le Zentral-Bank, Aktiengesellschaft, 11898 11912 11923 11928 11936 11961 11G 1186 (0 4 13816) Deutscher Phönix V fi L eeidigter Bücherrevisor im Bezirk der Handelskammer zu Berlin. S E Ce EE L Lit, us 50 Stü ; S || A4) Einn : : erficherungs-Attien- Wertpapiere A Dedeiliaunéen A 106 L, Sei Geldsorten und t 4 Æ# 8 a iee P er 12145 1218C 12258 tro O A ahmen. Gewinn: und Verlustre<hnung g ai Attien-Gefellschaft. Î E E E | 9 58 i _inêldyelne . . . C z è i t zl 1245 s C : 7; Ï m na _Ausc O 586 639/60 | 2. Guthaben bei Noten- und 139 861/75 | 2. Mee S 1 500 000 E O L R A E T0 122 L 10 1. Gewinnvortrag aus 1919 A E net art Bankguthaben S E 244.2349 | .3. West nten - : 4971263 | Kredi G 13308 13380 13482 13540 13664 13568 13572 13592 13665 13673 [Q f E E E: A E Saa E 0:0 2: 81/0: 97/9. % 0 0:0: 6 S Q ( «De 5e Ba 9 0:1 M. S 63 - C , 36 3 7 e 2 D » D 1 3 TFEUEL « <0 : M 5 2 ¿Feuer R M E M E M 7 | S Außenstände i S D 0STD 5 SEA E P artveclel N 367 205 76) B Banken und 366 7 13929. M des 0 E 13892 13860 13867 13888 13895 Ginbruchdiebstahl Mis ; E14 Lol e 2 As und Aufr A E 76e O Aval 4 40 000,— E E j K L Figene Akzepte . 2 y ip Sia s 50! N ; / Wasserleitungs\haden , SENAZ Wasserleitungsshaden S D 762 989/95 Warenbestand. . . N Ep Etne Seine T O o E Pee Fes | 810 900A 40D E L ne Ünfallhaftpfliht T Ne eg nfallbaftwfG 8 gûl 762/72 E E Ai ¡ 18 L Ü N L : E) Gli H r, D ú Bj N p od 9: ¡Ut s unc ir A f 267 R S 281 7434 20 966 294/95 { Nostroquthaben bei Banken 576 Bis zu P Monaten fällig 6 179 rie u A 1000 anon der Tilgung per 1. Juli 1915: J: Lebensrüdversiherung L „27 709/05 Feuer I Berficherungöfäße : : ( 56 753 333 Ls ntsirmen. . . : onaten fällig .1 8 : Í ; N M | 3. Prämienei T NuEaston 97 827/39 Sinb a os ah CEDSTT D907 attiiotabitar O L 4 Gene Saa M ao | | 8271980 4 1000 g CTNENN der Atlaung Vér 1, Auli 1017: E R O E N e T2: (0 1/1094 107/68 Sefesli e Rücklage L147 L 195 000.000!|— Neich8- un Bundesftaats- Ö Tatnfteuerk Eee j 1 431 119/% zu Á 900 1A 1208. ; | inbrudiebstahl S ROGLE 774/01 | E und Auto » as. a8 S j auf Ne is L Ce Se a : E ä » De s 28 estant T: Ô i O E KEE ai Alo A E L N S E E Deltredetefendé für spätere Berrenmg | [1100000] Bd der Bieihdbant e) 6. Dividendenkonto 1917 . . .| 990 E | u f 1900 Îe 459 E L Aufruhr 14545 75616 | L Lebenörüdversherma ann 78 65297 | mpiiar f gt R E e s o e a M 459 248109 leibbar : f j s. Divi ats 570|— zu r. 12046, eitung E 181 65568 .: Zahlungen für Rücfänfe .…. ......., é 9528/3 Di Lt oinas a R ee A S | Si eil G E e 24 050/¡— . Dividendenkonto 1919 c : Unfallhasft / 95/68 } 4. Steuern, il A a 1 958/04 B Se Gewinnanteilsheine . „… j | 3835 000/— Saule M aaplere 375 816 9, Dividendenkonto 1920 0 1210 2770- zu M 1000 E per 1. Juli 1919: Glas iitbigs O E D i und Leistungen zu el die geg T E | | 3782620031] 7. D ebilbres: ertpapiere , | 1460|] 491 267l10 | Nüdstellung für Debitores prt ¡u M 500 Nr. 12048 12116 12441 12750 (8 Lebensrüversiherung . . . . 630 439168 || a 704 750/36 N 32 ' S 11, Vortrag auf 1921 . . 2 180116 : Restanten der. Tilgung per 1. Juli 1 Ÿ Pein L 958 95115 ee C Ua 7 726 584/78 Rüdftelunn A | | 762293996 are 7 655 962/22 in O E E Sre Mid 3059 eran E 579 006/57 A a tes 11 D) 1 809 486169 Kúdlage füx Neuanfertigung von Matren. - ¿ . | [60 TeGSE S LOLE O 7860754 ¡u 600 Nr. 12043 12086 12320 12369 12430 (674 5924 |YY 7 Mieldere n: | 98 De R ans mútoiakes * °7 7): | ao ; S ede N j 2149/70f 8, S —_— [1 N \ 69 1 8. E T G : O o S es E Gs M a a a A | 1 248 08780 9 Grundstüsfonio I I L M Ld E Der beta 9. Shosllge Etanabmen' E N 448 E Lebenrüver serung P A S 104 962 48 .. | c - e | 150 322/73 : . C C L Hauptverwaltung Ee A 143 081174 ; 5 S7 : 2 E Ss 295 3283 2 Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember Medi E -Samburag, den 31. Dezernbe bal 11 489 309/34 I E A 5 / | h B E. A General Soll S T —— Adolf Glü Zee Anffichtsrat: \ 11 489 309 (38478) D | Einbruchdiebstab1 R L A 5918 029,54 Seneralunkosten (Gehälter, Miete, Steuern, Betri H S f M E ein, Hermann S Der V d< | Wasserleitungsschaden . . . , S 390 QU1 S unkosten und Al r, Miete, Steuern, Betriebs- S o S Vorsißender. tell Sanders, Zetiler. i : N ; | Unfallhaftpflicht T as E arin o 112 133/60 Des fie tf nte omg [on B u Se I ee O „MAG“ Maschinenfabrik A.-G. Geisli Lat enge S 16 647/08 L Hamburg, den 3. Juni 1921. Z nungômäßig geführten Büchern der Zentral-Bank Aktie in Geislkingen-Stg. en S Abschreibungen iy Ba N E 004/87 - Fabrikationsanlagen e E T 1 1 624270668 —————— ting der e I I L Le e D Vermögen. O RL Sen I | } & Kursverlust I 1 o “E 503 245/91 | ita Gelricbéfostra, Gehälter, Bücher, 4 ——————— Aktiengesellschaft für 1920. Kredit Gruatitte t Dezember 1920. e erbindlichkeiten. | 4). Aktiva. 48 251 663/51 tet E M Patente . L H 74218 T aden Stbubra Miete , Ee Dru>k- n | Pet Norieac and 196 E Maschinen und Gebäude ate Ol A e S T OOO Ol | e a Bilanz am 31. Dezember 1920 N 291 663,91 Reingewinn . E N 119] 2 110 307/89 Nüstellung für Tal E 320 406) Gewi I 12 759 Elektrische ile A eschäftsshulden . . . .| 22292 T) 1. Ei H K = ) Pasfiva. 00D T [ 29 c Nein ewinn 19 ; M E S 1 500 s nuit aus Zinsenkonto M 229 330, 46 2 ge eas 4316 v. Akzepte C0 N 30 96 7 Einlageverpflihtung der Aktio ä < 5 D : | |_3 216 242/65 Lerngewinu jx C E A Prov , Werkzeuge und Vorrich- Ç e E 12 862/50 | 2. Grundbefi näre . . . . 7542 850/— } 1. Aktienkapi i K i | —| Hicrvon entfallen auf: «122180 M O inden 1) G S 279 601/52 3. E 1809 113/09 | 2. Reservefonds - a e a E O Seiriunvone aus ane | ——— 40) Di E RAR | / Wediet, Pa y E E und Banken 91 149 3 S S Â dl 08 4 Beripapiere und Wesel L S aus " 3 B iltirade E . 1 77 045 10 s . - 5 = . e R E L \ 4 24 on S D A 5 2 S ; L ä e S 69 S S t SE Id Red 5 Ï L 14 Cs. C D M Sr Y 3c Ee R v: 54 d a E a 4 R 80 88 S E T | "n 2566/81 Vortrag für 1921 s 29 180 16 j i So « ¿4E 131 330 | Na die. S E 2 Mee L: 1%0|—| * n E N und Versicherungs- | ph oviav ia für s<hwebende Versiche- E E E | [17 649 838/67 | & 122 150,16 | | l A iee O T O E Se lei Gent ei E E anderer Verfiherungduntèr P E : | - E e ; Na: e bei Generalagenten und Agenten . | 3 7g „nehmungen . . - : Cacils Die auf W0°/6 = i | 18 280 069 3 786 293 8. Ka g genten . | 3 739 599/78 | 6. ¡llige N R L ESIERIORO aen b B D ia Nee M teends pongi pt BrERE| - uvor qute E, O i] atun Sevi an Vezu E E o Ao S E E R er Dresdner Bank ind bei bei der Dentschen 9 e ava er Zu tsrat: O : A8 Ee Er A S T A EZEEEETT S EGTEE T e E T Ie E E O e 14 226,07 hier, zur Auszahlung. T0 bei dem Bankhause Schwarz, Goldschmidt & Co-- "o Aae stein, Hermann Sanders Dex Vorstgnd: e E ada ¿e 4 Die für das Jahr 1920 ausgegebenen Aawbannnioits@ ine der Akti 30 312 742/73 erli, ! 4 L: Juni 1921. L Die Uebereinstimmung der „fellpertretender Vorsigender, Zettler. Fuhrmann. AbsPreibungen T L4G gge 3 587 495 44 von Ut. Ê mit .4 75,— | Laa O des Deutschen Phönix werden für jeden Schein Ga 4 - Sentral-D Atti ATO ris s Betwwinn- N ingen vU es e oe | i ; E, R ¡ C 1d /o Kapi i ri Lindström Aktiengesellschaft Samburg, den 3, Junt 1921 n- und Verlustrechnung mit den vrdunngömäßig geführten Büchern de P [selbt ober bei der Zweigniederlassung des Da V dio Ll Uge en. der Gese Gal o . Sn der Lun Sun E O Fo b : : I 4 : i ja ; 4 niederlassung des Deutschen ; schaftskaffe (Kl. Hirs<hgrab è dit, M. Sirans. Thomas, Bodansky. Seli fúx das Jahr 1920 au aa den 29. d, M., slaligefundenei Generai es von Bargen, beeidigter Bücherrevisor. ; Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz und Gewi 3 Ms 379/44 | fut de A, N aiieullGene werden nur unter PIeR A A m Ls eingelöst. Faraben 14) hier gjohu, F o festgesezt. Herr ersammlung unserer Bauk T ividendc re<nung, mit den ord amer, O R LTL A Gewinn- und Verlust- tober 1919 eingelöst j g der Verordnung über die M j g C Hermann Sanders wurde wicber in den Aufsichtörat „rurde die D ggmit den ordnungömäßig acihrten GesPäftsbüdhern bestätige ih hiermit ust- | versehen fein. gelóst und müssen auf der dilukseite mit dem Namen (bezw. der Fiema) bes Einreichers AxXtiengesell } - + ri 1; : ki a s 100%, CRMPRIS, J. Kohn, Bücherrevisor. Frankfurt a. M., den 27. Juni 1921. Ginreichers Der Vorstand. \' Dr. Giesler.