1921 / 150 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[33559] [31080] 1. Graßl, zuleßt belegt am 6. 2. 1872,

[38251] [38451] i [38240] [35396] 9 ¿ L j wr de i

: u Cnt : : G 975] E T f ; rmaceutis@e Vrä- Die Oberrheinische BaeÆstein-Ver-| 2. Feister, zuletzt belegt am 18. 1. 1861,

Dae vi revi rent, G Infolge der in der außerorbentlidhen Zentral-Genofsenschaft Terraingesellschaft BVorsteler Fäger, P Webwarenkleinhändler- A Art él M. tem dan N “beschr äntter taufósielle G. m. b. H. in Mannheim | don Meimai an qu 18, 1 IEOS V., YaSpe 1. 29. stattgehabten Aufsichtêrat8wahl besteht der für wirtshaftlihe Erneuerung e. G. m. H 5 ín Hamöburg. it e. G. m. b. Ÿ i Haftuug in Berlin-Lichterfcide ist | ist , in Liquidation getceten und der E

iz 68 28 Sur li Mae f E E Ke T. e , * ° + . * genossenscchas p” P E N ¿îft. Die Gläubiger der Geiell- | Unterzeichnete zum Liquidator bestellt. . Steinkopf, zuleßt belegt am 1. 7. 1840,

Die Eiülösung der am 1. Juli d. J. | Aufsichtsrat unserer Gesell shaft aus e. O. m. b. Ÿ., Bexlin N. 4. Aktiva. Bilanz am 1. Fanuar 1921. Paifiva. H die Haudelskammerbe;.r e von Ne anwd ° Tg S brbert, d bei ihr zu | Die Gläubiger dei Firma nwllen sib : von Sydow, zuletzt belegt am 15. 8.

fälligen Zinsscheine zu unseren 4}%igen | nachfolgenden Mitgliedern: Tamms [38 ti Teilfs! ichreibu Bidet V R R Mina Vermögensü t m î im in | (38231] efriad t L bei ihm melden. : 1843, Teilsehuldverschreibungen findet vom | 1. Herr Kommerzienrat Paul Millington ögensübersfich M D [d atinover und Hildesheim in NRechteanwalt Christlieb in Stuttgart "Tin Liquidator: Josef Mann. ¡Adolph Lichtenstein, Liquidator, Naumann, zuleßt belegt am 3.10. 1870,

1. Juli d. J. ab statt bei Herrmann, Vorsigender, Direktor der vom 31. Dezember 1920. An Einzahblungskonto . . 9 075 Per Geichäftsanteilkonto . 32 134 ; 74 L hi Gie toBfoi Z ; ; 7 S4:

dem A. Schaaffhausen’schen Bank- Deutschen Bank, Berlin, N “4. Bankkonto 5406/51] Kreditorenkonto . . , 240 62 Liquidation zu Hannover. f Jae n R x L de di apo SEASE en, CELMTIENE, verlegt Gu Al, N

verein, A.-G., Köln, 2. Herr Siegfried Bieber, stellv. Vor- Kassak Aktiva. T 78/64 | « Konto pr. Dubiose . 1 « Hypothekenkonto. . .| 42 500|— aut Be [Mas Pri E a Me d echtsanwälte eingetragen [33994] S d 4 a Ea e, zulegt belegt am dem Bakikhaus von der Heydt-Kersten ißender, Geschäftsinhaber der Berli afakonto 478 Grundstückonto .. . 60 000 „n 21. April 1921 befindet sih die Ge: |w . GONC - Ire : s & D y

& Söhne, Set, LDenEs Seel a ois Berlin, Eer | Sontokorrentfonto . . 7 393 - Dabitaoreakauto E r, 362 enschaft in Liquidation. i Stuttgart, den 24. Juni 1921. E trma Killermann & Co. G. m. | Wirtschaftsgesellschaft für den Reg.- . von Jagow, zulegt belegt am 26. 3. 184

der Direction der Disconto-:Gesell- . Herr August Bauch, Direktor der | Kautionskonto, Gaswerke . 200 Inventar . 30 “ille diejenigen, die Forderungen an die Das Dberlandesgericht. b S Herstellung und Versand Ober: Bez. Köln m. b. H. in Köln a. Rhein, | 10. von Jagow, zulegt belegt am 3. 8. 185

schaft, Berlin, Bayerischen Vereinsbank, München | 71 / 2 - E a genossenschaft oder an das Reichékleider- Mandry. fälzer Wurst- und Fleishwaren,| Gewerbehaus, Johanniésiraße (2/30. L. Flei\hinger, zulegt belegt am 25.

der Commerz- und Privatbank Herr Dr. Bonn, stellv. Direktor der L ELR 74 87% 74 87501 “r 16 haben, werden aufge}ordert, die- R ie O Obecrpf., ist aufgelöst. Die] Durh Beschluß der Gesellshatterver-| 1838,

Serlin, “| Deutschen Bank, Berlin, Neservef Passiva. 23 059 E M eL B 4 236 ia pt Die Haft s I bl bin A fen res dler-G E Eintragung des Rechtéanwalts Gläubiger der Gesellschaft werden auf- aag Dent L 1921 ist die Ge- I Éin Ce! gu n I

Nefervefonds 180 23 059,39 4, also um 3544,22 erhöht. ie tsumme blieb unveränd fleinhändler - Genoffen- le & ng des anwa } e i : [leulhasl aufge}. f J. Dell, zule egi am 12. 12. )

i Een eh va Les h f Emil Kraemer dahier in den Listen der | gefordert, S sel derieiben zu molden Zu Liquidatoren sind bestellt: Direktor | Alle diejenigen, welhe an die vorstehent

ber Beriiker Danvelögeien{dask1 Lira bee M E I Belt lioauie( 2 145/— | 137 500 Æ. Die Zahl der Genossen blieb 31, da niemand ein- oder auêtrat. G. m. b. H. für die Liquid er Berliner Handelsgesellschaft, Direft r bergischen Ver- | Veichattêan 2 149 è. A / f ra st c. G. m. bd. P. e , h idatox. 0 A 2 ;

E 8gef f nt C R Ges B Kontokorrentkonto .… .. 10 350 Der Anfsichtsrat. Der Vorstand. P delskammerbezirke Hannover | bei den Landgerihten München T und I] aa Josef Seul und, Rechnungsrat Johann | aufgeführten Erbbegräbnisse Rechte zy : und Hitdeshcim in Liquidation zugelassenen Nechtsanwälte ist am heutigen Wexel, beide in Köln. haben glauben, werden aufgefordert, si

u Kasse in Sas 5 j ; i Bilanzkonto, Ueberschu E 1 396 L L F i ; ; E e pe. : Drt schen C O der Ö [uß YYN O zu Hannover. e K gen Aufgebung der Zulassung ge- |{38223] s N N E IRE ar E, u zu L E ends nachzu Dex Vorstand. Boer Bias S D ; & 2 1 ; Die Liguidatoren: ost worden. i ie Firma Lichtspiel-Theater Ne: | gefordert, etwaige n}pruche |osort | weiten und threr BVerpflihtung zur In- Der Vorstan a aue as L Beta 1e GUEt e Gründung 7 Aktiva. Vilanz am 31. Dezember 1929. Passiva. G1 Den Dantigalo e Müncheu, den 22. Juni 1921. : e Weiner & Co. Gesell- | geltend zu machen. standsezung ver Erbbegräbnisse bis zun Basalt-Actien-Gesellschaft « Herr Josevh Hohenemser, Direktor i Kassenbestand 761/35}| Kreditoren 153 763|57 tir Der Prásident Ci Epe an [Oa e ZIOR E Ee Liguid ote died “vidht e Leb actes v ; G y Nheini Toni ; i 107» ou is f di id toe: o l 969A 5 i ayer. G ift aufgelöst. Die Liquidatoren : ies mcht, so wird angenommen, daß in Linz am Rhein. Lis T E P D / Sr Bankbestand . 1 429/—}| Geschäftsguthaben der Mit- \ 16249] Kleiderverorgungs- Der Präsident des Landgerichts München T : E la ist der Bücherrevisor Seul. Were l. niemand Ansprüche auf fie erheben kann, 2 i H : : Debitoren L Cl G s oa A enojjenschaft G. G. m. b. H. Burkhardt. Bela Weisz zu N g calenses, Karls- 7382309 E PROS T éer E E Kirche anderweit In der ordentlichen Generalversamm- Halleschen Bankvereins von Kulisch, WVétgliederguthaben . : 1920 fertiggestellte, noch Nücklagen . E, 15 000 Reichskleiderlager ae A de Ala find bei demselben | Auf dem Begräbnisplatz ber Dreifaltig-| Berlin, ben 27. Juni 1921 lung unserer Gesellshaft vom 10, Juni Kaempf & Co., Halle, Hafifumme aller Genossen 14 400 nit abgerehnete Ar- Yeingewinn. « o o o. 15 246 Hagen i, W BUO: Enns feitsfirhengemeinde an der Bergmann- Gemeindekirchenurat E ti Loues L R E 10. Pliveabéiner Bent, Di E der E O Ä R beiten) E 146 248/73 Einladung 7 8 11 l d A Dle Theater Reklame - Verlag straße befinden si die fast gänzlich yer- der Ms A n 000 000 unter Ausichluß des | 11. ent A S der Lübecker H. Aghilles. Vorfiteiider. ae ae R “os e M zur Galblau L E ) nfa L un Weiner & Co. G. m. b. H. in Liqu. | fallenen Erbbegräbnifse der Familien: Burghart. esetßlihen Bezugsrechts der Aktionäre zu Privatbank, Lübe, 900/6 Abicbreibu, 9 j (ag, den 8. Juli, ? : 4 f Sesbbea durch O Aan, alf 12. Herr Karl Sommerfeld, Direktor der inan 20/0 Abichreibung 352,40 1 409/60 in Dotel Bornemann (vorm. Gliß), Hagen Jnvaliditäts- X. 38247 | den Jnhaber lautenden Stammaktien, Essener Creditanstalt, Essen, (36349) Geschäftsguthaben bei and. | i W, Elberfelder Straße. o l Aktiva Bilanz vom 31. Dezember 1920. Passiva. welhe für das Geschäftsjahr 1921 voll | 13. Herr Friy Wintermantel, stellv. Di-| Bilauz per 31. Dezember 1920. Genossenschaften. . 500 Tagesordnung: Versicherung tan E A N e 4 a8 A 1, Bericht des Vorstands über das ver- * : i; d S Grundkapital E ai

innberedtigt sind und im übri t eutschen * in, Tei gewinnberehtigt sind und im übrigen den rektor der Deutschen Bank, Berlin 193 815/801] 193 815/80 flossene Halbjahr. (38520) Kasse i „3 981 2 : 6 552 668: (davon durch Auslosung getilgt : |

on Aktien völliqa aleicbsteben. Berlin, den 22. Juni 1921. Aktiva. | a g v i e ale N sind Deuti ch e Treuhand-Aktien- Kassenbestand 255/19 Am 3. September 1920 wurde die Genossenschaft von i 9, Nehnungslegung. & Süddeutsche Cisen- und Stahl- Effekten O Y | 12 500 000, eingeteilt in 12 500 Stüd f Rohmaterialien 16 161/60 7 20 Mitgliedern gegründet, 3, Mitteilung über veränderte Be- Beteiligung an der Ostafrikanischen z g, 8 1 344 000,—) al über je .# 1000 Nennwert, von einer gesellschaft für Warenverkehr. Buchforderungen . 3 496/60 Neu eingetragen wurden am 30, Dezember 1920 _6 Mitglieder ziehungen zur Textilnotstands - Ver- Verufsgenofsfenschaft. AeelUMa E M O e 40 000 Schußgebietsdarlehn 110004 12511 Bankengemeinschaft mit der Verpflichtung Schwoon. Mankiewißt. Beteiligung beim Lieferungs- zusammen . . 26 Mitglieder sorgung i. L. x ; Einladung. , [Bankguthaben 2 L 00 00 Kreditoren 1 es L122 übernommen worden, sie den alten Aktio- ( verband 6 300 L L „1 Mitglied, sodaß am31 De- 4. Beschlußfassung über das Weiter- Gemäß § 9 der Sagung werden die | Debitoren , ¿ 1397 060 e „36 287187 nären zum Bezuge anzubieten. 96 213 zember 1920 ein eingetragener Mitgliederbestand von . 25 Mitgliedern bestehen oder Auflösung der Genossen- | Mitglieder der Genossenschaft hierdurch | Z3ahnanlage und Ausrüstung . . E 129 a Het Genen a * o . fit N 93

Nachdem die erfolgte Erhöhung des —— | zu verzeichnen ist. schaft. zu deram Dienstag, den 19. Juli 1921, | Materialien E 4 99 Been q T E Vi E 128 U Geundfkapitals in das Handelsregister ein- _ Paffiva. Geschäftsanteile 12500 s, Haftsumme 12 500 4 5, Verschiedenes. Nachmittags 1 Uhr, in München, Ersazansprüche i 42 999 E onds abora-Kigoma 90 0 M getragen worden ift, fordern wir die Aktio- G E f Geschäftsguthaben der Mit- Halle a. S., den 20. März 1921 : Wegen -der Wichtigkeit der Tageordnung | Haus der Gesellscha|t, Museum, Pro- Beamtenunterstügungsfonds 43 S nâre auf, das Bezugsrecht unter fol- l'WerhSs glieder . 3 000 Dachdeker-Genofsenschaft E. G. m. b. H. zu Halle a. d. S (P. 4, Weiterbestehen oder Auflösung det | menadenstraße 12, stattfindenden Ge- Nüklage für Talonsteuer it EREZIS genden Bedingungen auszuüben: 9 Kapitaldividende eee 300 Der Vorstand. Friedr. Wolf. Wilhelm Kühne. Willy 26 Genossenschaft) ist das Erscheinea jedes | nossenschaftsversammlung ergebenst 139 266 805/26 139 266 805/26

Die Anmeldung muß bei Vermeidung und Wirtschafts- Bank)culden 21 513 Der Aufsichtsrat. Theodor Köhler, Vorsigender. Mitglieds E O una L Gia tE Sénel Gewinn- und Verlustrechnung am 31. Dezember 1920. Kredit.

des Ausschlusses bis zum 16, Juli Für Geschättsführung . 900 {11} l : L. _—_— M. Löwenstein, Votsißender. Verwaltungsberihts für 1920, 2. Prüfung Á A e M r) di a 169 352/50 } Betriebseinnahmen Daresfalam 2 305/59

1921 einschließlich Sönstige Shuld 145|— 1 dil Köln bei dem Lantbause Sal. 4H en d ien, Mefervesonds L C 6 399/36 | [36225] 138460] 58 E. Ae R e Berwaltungskosten Berlin 142 198|65 | Rurêgewi f Effekt 63 350! Oppenheim jr. & Cieg P O1: U ; 20. 3. Aufstellung des Voranschlags | J, tua lam 42 5 } Kursgewinne auf Effekten 63 350|— E N Dankge]Güt N Wevdie l Gti aas {luß v iviallib bid Bade Cín- u. Verkaufsgenofsenschaft Deutsch freier Dia E Ao: für 1922. 4. Wahl e ee N bilee Aauspreis, auf Landverkäufe . fra li R auf Du G j 1184 453/85 in Berli ei der Directi 2 h 1 SdeIMluß vom C . . f E aus [es I D SABUnggz v1 / ck ; N 512 043/77 innahmen aus verkauften Einrichtungsgegen- | n R De ee ITNEA Men 207 März 1921 ist die Gesellschaft auf-| Die Mitgliederzahl betrug am Anfang Schuhmacher-Bund, Nürnberg, e, G. mm. b, H. Kassenbestand . 7 R E A Veh Bisterlen: Verzinjung des Schupgebietsdarlehn8 ständen , As 7 100/— ì Zinsen 567 135/48

Disconto-Gesellschaft, f a 6 y : f in Hamburg bei M. M. Warburg | gelöst, Die Liquidation wurde dèn bis- | des Jahres 10. Aooang 0. Zugang 09. | Aktiva. Vilanz am 31. Dezember 1920. Pasfiva. orderungen, 2 vertretern zur Entschädigungsfestseßung ; R o aer Schulden b) Vergütung für Reisekosten und Tage- 1824 344/92 1 824 3441/92 M 1 Grundbesiß (+ * gelder an ehrenamiliche Organe und Ver- E

& Co. herigen Vorstandsmitgliedern übertragen. | Das Geschäftéguthaben sowie die Haft- ypotheten . . . « sichertenvertreter; c) Erhebung von Bei- Ostafrikanische Eisenbahngesellschaft. î Fi

Etwaige Gläubiger wollen si wenden | summe sind im Geschäftsjahr nicht ver- An Per Inteile. P tragêvorschüssen; d) Umlegung der Bei- eer

unter Einreichung eines mit zablenmäßig | & / y ; É j ä n

eordnetem D ora tnDe Ea D bis zum 31. Dezember 192! an Gen. | ändert. Die Gefamthaftsumme beträgt Kassabestand . . 49] Gingezahlte Geschäftsanteile | 13 400/—

Hlnumeldescheins, der bei den Bezugéstellen A Furisch, Görlitz, Rauschwalder | am Schluß des Jahres 3000 4. e Sea M B (225 ade s 48 eschäfts- i Zt

: A ; 7 D Straße ch N C...) 2: ren | C F an ei o a i E Di: _" Uy ° . . ) . z Ee

in Empfang genonmmen werden fann, ß Husum, den 10. Juni 1921. b É S1 600-— Saldo träge auf Grund des wirkli verdienten Wir baben vorstehende Bilanz nebst Beate und Verlustrechnung per 31. Dezember 1920 geprüft und bestätigen

wäbrend der bei jeder Stelle üblichen Zeitung8genossenschaft Sattler-Genofsenschaft Husum Utenfilienwert .-. . Æ 1637,50 7 A Entgelts; 6) Aenderung der 88 47 und 48, : | K E L L k Geschäftsstunden erfolgen. Freies Wort“. e. G. m. b. S Abschreibungen . , 90 Nechnungsmäßiger Ueber- E Genossénzabl 9, Zugang —, Abgang befreffend freiwillige Versicherungen nach | ihre Uebereinstimmung h E uns ebenfalls geprüften, ordnungsgemäß geführten Büchern der Gesellschaft. R / Maßgabe des Gesetzes, betreffend Aende- Berlin, im Zuni ° Deutsche Treuhand-Gefellschaft.

7 ,” ï . Auf je zwei ohne Gewinnanteilsein- | A. Ullrich. H. Jurisch. P. Grosser. &. Hennedcke. G. Helbig. Warenbestände ¡ 77h {uß 1 295/61 \ z ; \hâ FN L , ° L 20: Ha!tsumme unverändert 180 .4. Geschäft8- Caen es _ ngen in der Unfallversicherung. 6. Neue Dr. Bro ckhage George.

bogen einzureihende alte Stammaktien : | e L : im Nennwert von 4 2000 wird eine 76 2956! t oborfes QIUbI Rit, eie Üntallverhütungévorschritten für Dresche- Soll. Haben. s f reien. 7. Unfallverhütungsvorschriften für

neue Aktie im Nennwert von (6 1000 [38507] Î f i R | fe bah TSO N Aa O0 6) ———— etragene _ Genossenschaft mit be- | je nit verdichteten G ‘beit Ï n I Moa Sid M 24 9/0 L Vilanzaufstellung der Heitungsgenoffenschaft « Un L P F T0 \hränfter Haftpflich. Der Vor- C R Eci b teh Es [37803] Getwvinn- und Verlustrechnung für das Jahr 1920. L L Me 8e M E G Freies Wort E, G. m. h, H. in Liquidation, zu Görliß en Für AbsSreib Waren ._ E C028 staud. Schröder. Gast. i e nivfeieGB ld Mentenbéträge. a G B An geg ¿ L Bebes vom 30. Avril 1921. Kredit. Nüdlage füt Sieutr ungen . S 14 Eintrittsgelder . , . .]| 350/— 136348] R S E I 9. Laufende Verwaltungsangelegenheiten Beträge in Mark E Beträge in Mark Der Bezug ist provisionsfrei, sofern er : M [B M T Zinsen . L F ‘Vilätis am 31. Dezember 1920 [1nd Anträge aus der Mitte der Ver- Gegenstand im S i Medi am E E M E An Mint Gduiäia S 14 Per Geschäftsanteilkonto. . . | 4415|— | Vergütung für Leistungen. . . .| : per E n S ORI o eni E a Punkt 1 génannte Vers einzelnen S e els Natlsindet, wird ‘die, Verlust» 1 innkonto . |_2 268/26 5 ankwizer Str. eingetragene L e - ] übliche Bezugsprovision in Anrechnung 44M 4415|— | Rechnungsmäßiger Ueberschuß f Genossenschaft mit beschränkter Haft- | waltungsbericht O S e E A) Einnahmen, 1) Ausgaben, | gebracht. | 9|— g . : erat aan pflicht, Berlin-Mariendorf. He N “E s a8 ibe sa! T4 b \ ; | Ueberträge aus dem Vorjahre: Zahlungen an fällig gewordene E bie Entwîrfe der unter Punkt 6 und 7 | Prämienreserven 61 181 972 Pensionen A 207 890/76 die Entiríirfe der unter Pun un ) Zahlungen für eingeleitete Heil- 799 909 17 Lu « | 4

0 i L F

[37891] Bezugsaufforderung. 9. Herr A. Aotges Geschäftsinhaber des | Bestand am Ende des Geschäftsjabrs 21 | Soustige (bis 31. Dezember Rit Le 214 f

—————————————————————S

in

; : i en im ganzen einzelnen im ganz

g eon Dablung des Bezugspreises werden H ta Zahl s nen betrug am 30. April 1921 124 Personen mit einer 23 7 423133 ajjenquiffungen ausgegeben. Vie neuen | Vasllumme von 6: M. s S t H : | : n Aktien werden nah Fertigstellung, welche iqui i Mitgliederstand. i Aktiva. M S | genannte tungs isten. Sonstige Rejerven und Rük- Rel oubers befatkte cdcbn wird, Mb Gn A. Ullri@ De a Vibasprent : Am Tage der Eintragung . 8, Geschästsanteile .4 40 000, Haftsummen 4 40 000 Debitoren «e s aw 0M 077087 E R r R 8 099 607 D A a e Wu Nückgabe dieter Quittungen GeBaM iat / : I E MEODOS Vis 31. Dezember 1920: 77017 A Lan die t der Mitgliedsschein Zahlungen für freiwillig auf- | Die Bezugsstellen sind berechtigt, aber Zugang 6, ° - 30 000, x 30 000 Gassen fich Mitglieder durh Bevoll. | des Vorjahrs 132 39974 7967 208 G Mee Oges de M niht verpflichtet, die Legitimation des | [38109] Y Mit einem zweiten Geschäfts- / ; | mächtigte Leiter des Betriebs oder | Beiträge s 29 30H 493 Verwaltungskosten : / | Vorzeigers d er Kassenquittungen zu prüfen. | Aktiva. Vilanz am 31. Dezember 1920, Passiva. anteil: Zugang . . 1, y „5 000, N «5000 Lans A A 90 | andere stimmberechtigte Mitglieder | Kapitalerträge : 1-399 621 Es 591 390 L Y E it [lu des 9 8 D YBe ‘( 8 E i î ; i o 2 c e - .. D: L 4 E ‘D 7 i I Nf i? . C P - l L , D N L l t E T rl A Rassenbestand 1 292/50] @reditoren d 206 aa inithin 15, Geschäftsanteile .4 75 000, Haftsummen .4 75 000 Gewinn n E Rol hrifilide L ada durch N e ‘vas lia ._.| 2284 497 Druckkosten, Porti, Mieten, meldestellen. s 7-1 Bankbestand (. »« +481 —} Geschättéguthaben der Mit- S er UNGERa 2 J A Ma 9 770|47 | Mainz, den 27. Junt 1921. , Zinsen für vorübergehend be- S dus ¿v0 A u Bra naa 190 20004 1 mann. G f 45 84 2 nlosten vet D f | Der Genossenschaftsvorstand, legte Gelder T Vitant v, WMeribabieren O 710 671 27 H M

Linz am Rhein, den 29, Juni 1921. | Debitoren ..... . . , [10108|/70] glieder 19 200|— i ; Nelérbên / Bd Hans Oerter. Georg Zottmann. Gewinn: und Verlustkonto Richard Blümdcke, ; ¿ j 315 743 2 am 31, Dezember 1920. 1. stellvertr. Vorsitzender. Gewinn aus. Kanzalaniggen Abschreibungen

_Endriß. Di: Barkhaus en Sonne e 31. E Mrs MRücklägen 4, . | 1 000 Berlust Kapitalanl B} TCLRGGNNUS ¿a VRE SOlab Reingewinn .| 1112/42 | (35433 p06 daten d f ( J Debet. Mt Kursverlust ch |

x - , rechnete Arbeiten 7500| / Mech 8 Nees Atl, Ges. | Wäh tei ad. | "0 Lijcchler-Werkgenofsenschast e. G. m. b, H., Paderborn. Pw) fg s Cu il Gewi E des Geschäftsjahrs . .. 14 287

für Beton & Eisendeionbauten | nossenshaften 900 Aktiva Bilan i f ' |— + à am 31. Dezember 1920. Passiva. Gewinn «1 1829 ) {h Sonstige Reserven u. Nüklagen : | E AE 10 Ber iedene Si Gerheitsfonds 1326 413/55

im Hoch & Tiefbau in Liquidation 20 578/40 20 578/40 0 578) 2 : 5 334 r {2 Am 20. Oktober 1920 wurde die Genossenschaft 22 Mitgli 91 Dybr, 1920. : 91. Dzbr. 1920 # 18 U g ü ilverf 1 200 00|— in Karlsruhe á J. D ojjen}chait von 22 Mitgliedern gegründet. | An K ssakont : L é i Reserve für Heilverfahren . . VUVj . Neu eingetragen wurden am 31. Dezember 1920 . 2 Mitgli IOnES e Per Geschäftsanteilkonto der 2 ; 5 9603. gelrag ezember 1920 Mitglieder. : Bruttogewinu ! aus Werkver- *Tanniíma Ungen. __ | Sonstige Reserven | A es ; 5 334/80 | [35515] n Gesamteinnahmen . . 103 004 278/57 Gesamtausgabe . . | | 100 445 725 @8

Schluft{bilanz per 20. Mai 1921, e i Maschinenkonto . .. 56 Mitali f H T e zusammen . . 24 Le: o daß Fnventarfonto A S M Le u Aktiva. M L L …_— Mitglieder, so daß am Werkzeugkonto . Darl n Sl Vie Qi bus, l L t | An Debitorenkonto E 28 695/07 D E E eingetragener Mitgliederbestand von . . 24 Genossen Warenkonto . O «l énalti 4 | 5 33480 e e R Pas E Bilanz für den Schluß des Geschäftsjahrs 1920 Q \ 4 Oh S 98/18 | d * Gefsbaftóg teile 12000 A 5 Gffektenkonto . . eservefondskonto . 3 608/42 Mitgliederzahl am Beginn des Geschäf ts- treten. Es werden die Gläubiger auf- Beträge in Mark Beträge in Mark é editorenabfindungs- | Seschäftsanteile 00 M. Haftsumme 12 000 .#. Geschäftsanteil bei der Werkerhaltungskonto jahres 55, am Ende des Geschäftsjahres 99. | getordert, ich zu melden 2 konto 96 636/66 Halie a. S., den 20. Mai 1921. Gewerbebank . . ., (Erneu sfond 15 000|— (Keine Veränderung.) R E ant 1091 Gegenständ : Gegenstand Bn Gewinn- und Verlust- Malerei-Geuossenschaft E. G. m. b. H., Hall Geschäftsanteil bei CAETUNYSIONDO) V R l E ¡Ai im ganzen i ewinn- und Verlus : | 2 c ( z + H., Halle a. d. S. ejastéanteil beim Kreditoren 91 114107 Der Vorstand Der Liquidator: eiielnén g einzelnen fonto 370 000— Der Vorstand. Paul Haufe. Franz Dettmar. Franz Krabel. Vorschußverein . Gewinn- und Verlust- Karl Lange. Oscar Hilbig. August Stoffregen. 905 38991 Der Aufsichtsrat, Hermann König, Vorsitzender. Geschäftsanteil beim T. e 16 993/81 Mar Hammann. A4) Aktiva. B) Pasfiva. | Passiva | M BAolS E eret Lebrun A0 Bil Am 5. d. M. ift unsere Geselshaft in | Wvotheken 41232086175 | Serand am Sglusse des | O 4101 7 Cs | : p ; A 20. m 9. d. M. unsere ele aff tn : | g estand c ais T O os ad : / ; As» od of d 8A —— am Ml. Dezember X | Liquidation getreten, etwaige Forbe- | ReirerEnabige Wedsel : . 14 000 000 Voriahrs —. i Bt u E E e ¡lanz am 31. Dezember 1920. Verbindlichkeiten. Debitoren . « « . .|__34340 ; rungen find bei uns anzumelden. | Guthaben bei Bankhäusern | 1950 310 Abnahme im Geschäftsjahre « Konto Nuovo . f 33%—|® i nis g —T00 756 e Oupotk Vermögen. 1 060 ooo 2 | Duisburg, 16. Juli 1920. ostscheckonto | 53 597 aus dem Verlust des Vor- | 995 389/91 Kassenbestand 2 413/82} Warenschulden 9 823 1007569 dypo Aa, Rhein-Ems Getreide und Futter- Ba dite Aiksen u Mitten iahrs 132 399 72 1326 413/55 ; V | Forderungen 23 43476 Debet. Kredit Bankguthaben 9 902|— | mittel Gefell : L üdständige : 1a 14 7 a Gewinn- nund Verlustkonto Ds L N; ; 0 A (V É , «d L B80 redit. Spark thal 41 38945 mitte esellschaft mit beschränkter Hypotheken- und Effekten- rämienresérven 94 214 287/59 ph G Kohlen und Shhmiermaterial . | 1 378/50} Hypothekenshulden . . . . . [38000 / rkassenguthaben . .. 89/45 Haftung i/L. : L A / n P, «Uo ber 20, Mai 1921 B 31. Dzbr. 1920 zinsen pro 1 Q Reserve f h —— Sei 13 0220980 Rapitalschulden 30 000/— | An iMai@inenkonto Abschreibun 2h „21. Dzbr. 1920 s 2 1047 2914 1920, zahlbar 1921 . . 907 945/89 | Sonstige 2B puienk 1815 96034 Soll. i ly Cn S eservefonds 552 Srventarfonto ‘abs lnd inie g 171 Per Warenkonto . 63 092/28 Verbindlichreiten [28629] Barer Kassenbestand . . 23 732/05 | Sonstige Passiva... 805/50 An Verlustvortrag von 1919] 870 000|— R Nu.» . 1248790} Betriebsrücklage 2620 - Werkzeugkonto, 4a Kavi iftun ; 1 000 000|— | Bruchof & Gremmels G. m. b. H. |Jnyentar und Drucksahen . . 1— } Gewinn 2 558 552199 Haus Sofiensttaß)e, | | | Goungediude *, « |/7 118/04] Gebäude- und Maschinen- Bea B : E a 840 Die Gefellshaft ist aufgelöst; Als Sonsti e Aktiva 1 275|— i farlacube L 24/95, | Srundstüde . , - 1208067} erneuerungsfonds . . . . .| 6000 Lo, BN R s ehäftsanteile Liguidator fordere ih die Gläubiger auf, 9 97 Karleruhe E 2 734/25 | Inventar e 10|— Geschäftsguthaben d. Genossen | 4500|— Zinsenkonto. . Reingewinn 464514 f zu melden. Gesamtbetrag . . 101 116 019/97 Gesamtbetrag . . 101 116 0199 zu P Laden. 1414/11 | Maschinen 11 623/87}| Gewinn j : 3283/10 C OnLO A 4 d 1 047 291 Karlsruhe, den 31. Mai 1921. i Der Gewinn in Höhe von 2558 552,99 4 fließt bis zur ile bon 673 586,45 4 dem Sicherheitsfonds zu, der als: ete) Ha@ A ,262/— | Geschäftsguthaben «e «4 1500| T Lohnkonto «e italieber: Johann Bruchof. dann den saßzung8gemäßen Sblietras von 2000 000 .4 erreit. on dem Reste werden 942 483,27 4 dem Hilfsfonds cs a l96 109'54 I 1 E —- erteryaltungsfonto S Zu M s ilg O 331 E | überwiesen, weitere 942 483,27 4 werden lt. Beschuuß der Generalversammlung dazu verwandt, die bis zum 31. Dezember 881 42 E A e. ; G 96 109/54 Reingewinn. .. „. .., I Nota S [15789] Vekauntmachung. " 11920 zugebilligten sowie bis zur nähsten Generalversammlung noch festzusezenden sagungsgemäßen Renten für die Zeit vom i | L s ne Mit E Ï j i A ie . H., Osnabrüek, ist am 1. Mai ir Snvalid Per Interimskonto. . Die Gesamthaftsumme aller Mitglieder betrug am 31. Dezember 1920 Geschäftsguthaben der Mitglieder am 31. Dezember 1920 .4 41 656,24. Sacran, Kreis Oels, den 10. März 1521 in Liquidation getreten: ‘Alle {N Si 480 , Die Zahl der Mitglieder betrug am 1. Januar 1920 . . , . . , 10 1921, Gläubiger, welche Forderungen an die e Maisea f

Nückstellungskonto | H 30 000, : Igiesbaben 74775 Serringhausen, den 6. Juni 1921. ugang n es» 4 +62 L Pensions-, Unterstühungs- und | Gesellichaft haben, werden ersucht, dieselben Berlin, den 27, Mai 1921.

BVellustsälbol 4 870 000|— Maia Un Se 1020 C K C | T INK kat R 4 : : e T5 E Bezugs-, Absagz- und Hafen-Genofsenschaft Mitbin Zab1 der Mitglieder am 31, Dezember 1920 Il “annte der u lags erg i ga ator anzumeben. CSeamtenversicherung8verein des Deutschen Bank- und Bankier- Karlsruhe, 97. : 199 i : Gesamthaftsumme der Mitalicder am 31. De; c Eh acrau G. m. d. H. Hafeuwagcu-Gesellschaft m. b. H. i. L, B n Karlsruhe, den 27, Juni 1921, Leckermiikle, e. G. m. b. H. Vér Vorstane 24 LA Eingetragene Genossenschaft mit be-| Her Liquidator: T O Me \

Der Liquidator: I. Wedekind. W. Ostendortf H. Precwinke[. i i : | Lte W. Of : H. Fr. Wittrockl. Anton Wippe ränkt tpflicht. B. Hammermeister, Osnabrück Wilhelm Fries. L U E dn NAEFMO R V ilbelD Gs er Al red De mmig. Klosterstraße 29. :

Basalt-Actien-Gesellschaft. Geräte 696/20

im ganzen

j l t

1 458 813/27