1921 / 150 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gusiav Adolf Hartenstein is infolge aus8gescieden ; Clara Lina verw. Hartenstein, geb. Kollert, in Plauen ift in die Gesellschaft eingetreten: sie ist von der Vertretang der Gesellschaft aus-

gesGloßfen.

e) auf Blatt 1603: Die Firma Wilßelm Anunrih in Plauen it er- loschen.

f) auf Blatt 1720: Die Firma Oscar Jacob in YVlauen ift erloschen.

s) auf Blatt 3140: Die Firma Ernft VeeŒ(ler in Plauen ist erloschen.

k) auf dem Blatte der Firma SäcSfische Glühlichtfabrik „Harta- liu‘“‘ Fn. Max Weickert in Plauen. Nr. 1385: Gerhard Max Adolf Wei>ert ift außgesKieden ; Else Maraarete verebel. Wei>ert, geb. Stölzel, in Plauen ist In- haberin: die Prokura des Kaufmanns Richard Alfred Strobel in Plauen bleibt bestehen.

i) anf Biatt 3846: Die Firma Ge- brüver S{malfnf in Pianen und weiter, daß die Kaufleute Helics Wolde- mar S<malfuß und Platon Johannes Sánalfuß, beide in Plauen, die Gesell- jdafier sind und die Gesellschaft am 1. Oftober 1920 begonnen bat.

Angegebener Geschäftszweig : Fabrikation von Schokolade, Kakao und Zu>erwaren und Handel damit.

Amtsgericht Plauen, den 22. Juni 1921.

P olrimn. [37028]

In das Handelsregister A ist unter Nr. 194 eingetragen :

Benc>e und Röhr in Polzin. Persönlich baftende Gesellschafter: Kauf- mann Erih Bene>e, Kaufmann Alfred Röhr und Kauftnann Max Bene>e in

: Handelsgesellschaft. Die Gee sellsdaft bat am 1. Januar 1921 be- gounen., Polzitt, den M. Juni 1924. Das Amtsgericót.

Ablebens

P otydnte. [37023]

Der Geschäftsbetrieb der in unsecut E A Nr. 96 eingetragenen firma „A. Grubigtz“‘ in otsdam ist auf den Kaufmann Ernst Grubitz in Potsdam übergegangen, welcher das Ge- saft unter unveränderter Firma weiter- hrt. Die Prokura des Ernst Grubig ift gelösdt. Dem Fräulein Anna Grubitz in Potsdam ist Protura erteilt.

Pot3dam, den 4. Juni 1921.

Das Amtsgericht. Abteilung 1.

Pal«attz, Sachsen. [37030]

Auf Blatt 336 des hiesigen Handels- die Firma Paul Forke in Großröhßr8dorf betreffend, ist heute ein- getragen worden :

Marie Margarete verw. Forke, geb. Schade, in Großröhrsd orf ist ausgeschieden.

Der Kanfmann Oswald Walter in Großröhßrsdorf ist Inhaber. Er haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bisherigen inhabers; die in dem Betriebe begründeten Forderungen gehen ni<t auf ihn über. Amtsgericht Pulsnitz, am 15. Juni 1921, Pulamitiz, Sachsen. [37031]

Auf Blatt 48 des Vielen Handel8- registers, die Firma C. G. Großmann Sesellschaft mit bes<ränkter Saftung ia Großröhrsdorf betreffend, ist heute eingetragen worden :

oum Prokuristen ift bestellt der Buh- halter Otto Oskar Nißsche in Groß- röhrsdorf. Er darf die Gesellschaft nur in Gemeinschaft mit einem Ges>äftsführer vertreten. Amitsgeriht Puls8untt, den 23. Juni 1921.

Queilinbuaurg. [37032] Sn unfer Handelsregister A ist beute unter Nr. 596 die Firma Gebr. Schmidt in Quedlinburg und als deren Inhaber der Fabrikant Otto Schmidt in Quedlin- burg eingetragen, Quedlinburg, den 17. Irmi 1921, Das Amtsgericht.

Radeberg. {36600]

Im Handelsregister ist heute eingetragen worden:

») anf Blatt 203 die Firma W. Hirs, WUtiengesellschaft für Tafelglas- fabrikation in Nadeberg betr. :

I. Die von der Generalversammkung vom 12. Mat bezw. 18, Juni 1921 be- [{lofene Erhöhung des Grundkapitals von zwei Millionen s

relisters,

vierbhunderttausend Mark auf drei Millionen se<shundert- tausend Mark ist dur< Zeichnung von eintausendzweißundert auf den Inhaber lautende Stammattien über je eintausend Mark erfolgt.

Dur den gleichen Generalversauim- Tungsbes<luß vom 12. Mai 1921 sind die Vertragsbesttmmungen über die Höbe des Grundkapitals ($ 5), das Stattfinden der Aufficht8ratsfigungen sowie die Beschluß, fähigkeit des Aussichtärats ($ 18) nah nkalt der Nieder\sMrift geändert worden. Weiter ist folgendes bekanntzumachen : Die neuen 1200 Stü>k Stammaktien zum Kurse von 200 % ausge-

Werden geben.

11. Prokura ift erteilt: a) dem Bucbs balter Otto Rother, b) dem Kassierer Max Scburig, c) dem Buchhalter Ludwig Kühn, sämtlih in Radeberg. Ein jeder von ibnen ift bereDtigt, die Firma nur zusammen mit einem Vorstandsmitgliede oder einem anderen Prokuristen zu ver- treten.

2um weiteren Mitgliede des Vorstands Ht bestellt: der Glastabrikbesitzer Georg

Langebrü>. Wegen feiner Vertretungsbefugnis bewendet es bei den Bestimmungen über die Vertretungsuacht dex bereits vorhandenen béiden Vorstands- mitglieder,

‘ar Hirsch in

[

b) auf Blatt 394 die Firma Paul Rink in Radeberg betr. : Der Kauf- mann Paul Karl Rink in Radeberg ist |

ausgeschieden. Inbaber ist die Kaufmanns- |

ebefrau Martha Marximiliane Rink, geb. | ha

Radis(, in Nadeberg. Sie haftet nit | für die im Betriebe des Geschäfts be- gründeten Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers, auch geben die in dem Betriebe En Forderungen nicht auf sie über.

Die Firma lautet künftig: Pank Rink Nachf.

Prokura ift erteilt demn Kaufmann Paul Karl Rink in NRadebergs.

Amtsgericht Nadeberg. am 23. Juni 1921.

Mavensburg. [37033]

Im Handelsregister, Abt. für Gesell- \chaftsfirmen, wurde heute eingetragen:

Die Firma Wirth, Baier n. Cie. Komnrandvitgejsellshaft in Ravens- burg. Kommanditge|ellshaft feit 1. Juni 1921. Persönlich haftende Gesellschafter : úIosef Wirth, Kaufmann in Navensburg, Otto Baier, Kaufmann îin Weingarten. Ein Kommanditist.

Den 18. Juni 1921.

Amtsgericht Ravensburg. Oberfekretär Welte.

Ravensbnrg. [37034] Im Handelsregister, Abteilung für Cinzel- firmen, wurde heute eingetragen : Die Firma Franz Nold in Wein- arien. Inhaber: Franz Nold, Vieh- ändler in Weingarten. Viehhandel. Die Firma August Lis in Raveus- burg. Inhaber: August Lit, Pferde- bändler in Ravensburg. Pferdehandel. Den 20. Juni 1921. Amtsgericht Navensburg. Obersekretär Welte.

C S L t M-M O MAR LLEAELA 14A I A A O:

Regensburg. [37035]

In das Handelsregister wurde heute ein- getragen :

I. Bei der Firma „Fnternationale Transvport-Gesells<haftA.G.““,Zweig- niederlassung in Regensburg: Nudolf Kraus ist aus dem Vorstand ausge-

schieden.

11 Die ofene Handel3gesellschaft „Prowek chem. te<u. Produkte, Farben u. Metallivaren en gros Genewsty & Co.“ in Regensburg ist infolge Ausscheidens des Gesellschafters Mar Rettenberger aufgelöst. Das Geschäft wird von dem weiteren Gesellschafter Alfred Genewsky unter der bisherigen Firma fortgeführt.

Regen8burg, den 22, Juni 1921, Amtsgericht Regensburg. Relechennaz, Sachsen. 136601) Auf Blatt 167 des Handelsregisters ist am 21. Juni 1921 die offene Handels- gesellschaft in Firrna Müller, RieHter & Co. in Reichenan eingetragen worden. Gesellschafter sind: der Tischlermeister Karl Friedri Wilhelm Müller, der Kaufinann Karl Rudolf Richter, der Techniker Karl Oito Felix Steinbauer und der Kaufmann NVNaul Alsted Seefeld,

sämtlich in Neichenau, Sa.

Die Gesellschaft ist am 15. Juni 1921 errihtet. Zu ihrer Vertretung ist jeder Gesellschafter allein bere<tigt.. Ange- gebener Geschäftszweig: Bearbeitung und Pflege von Holz sowie Handel mit be- arbeitetem Holz.

Amtsgericht Neichenau, Sa., am 21, Junt 1921. Reickenbach, Vogti. [37036]

n das Handelsregister für den Amts- gerihtsbezirk Reichenbach ijt eingetragen worden :

Am 9. Zuni 1921:

1. auf Blatt 1327 die Firma Hermaun Roßbach in Mylau i. V. und als In- baber der inzwis@en au3geshicdene Muster- einer und Sacguardkartenbersteller

riedri Hermann Roßbach in Myvlan i. V. Neuer Inbaber ist der Kauftnann Ernst Albert NRoßba< in Mylau i. V. Angegebener Geschäftszweig: Herstellung von Facquardkarten und Handel damit.

2. auf Blatt 1204 die Firrna Shraunstlerx & Oreb in Reichenbach i. V. betr. : Die Firma ist erloschen.

Nrn 20. Juni 1921 :

3, auf Blatt 1329 die Firnia Vogt- ländisGe Wurst n. Fleishkonserven- fabrik Nobert Dietßsc<h, Nevschkau i. V., und als Inhaber der Fleifcher- meister Friß Robert Dießs< in Neyschkau L: 205,

4, auf Blatt 1330 die Firma Alfred Wegerdt in Reichenbach i. V. und als Inbaber der Kaufmann Friedrich Alfred Wegerdt in NeichenbaÆ i. V.

rokura ift erteilt der verehel. Marie Slara Wegerdt, geb. Sprenger, in Netchen- bah i. V. Angegebener Geschäftszweig : Fabrikation von Korsetts und Handel mit diesen und eins{lagenden Artikeln.

5 auf Blatt 1239 die Firma Hermann Meyer, Aktiengesellchaft Zweigniederlaffung Obermyiau betr.: Die Generalversammlung vom 3. Januar 1921 bat die Erhöhung des Grundkapitals um 2 500 000 #, in 2500 Stü> Aktien zu je 1000 M zerfallend, mithin auf 4 000 000 4 (vier Millionen Mark) be- \<{lofsen.

Die Erhöhung des Grundkapitals ist erfolgt. ;

Der Gesellschaftsverirag ist dur< Be- \<luß von demselben Tage laut Notariats- urfunde vom 8. Januar 1921 n $ 3 Abs, 1 abgeändert worden. Die neuen

Aktien werden zum Kurse von 110 9/9 zu- ¿figlid 5% Stücfzinsen vom 1. Dezember i 1920 ab plus ;

balbem Sclunnotientteimpel | |

| ausgegeben, i Zum weiteren Vorstandsmitglied ift be- |

ftellt Dr. Walter Ba>hausen in Köln.

Am 22. Juni 1921:

6. auf Blatt 1331 die Firma Scheuer & ECo., Berlin, Zweigniederlassung Neichenbach i. Vogtl. Die Gesellschaft t am 2, Juli 1919 begonnen. Zur Ver- tretung dex Gesellschaft sind nur die Kauf leute a) Emil Karpeles Schenker in Wien, b) Marcell Moriß Holzer in Berlin, ein jeder von ibnen selbständig, ermächtigt.

Prokura ist erteilt den Kaufleuten:

a) Fritz Kollinsky in Berlin-Hallenfee,

b) Georg Stephan in Berlin,

c) Iosef Karxpeles,

d) Jacob Spielmann,

e) Gduard VNeuhera, /

f) Ottomar Paudler in DreS8den,

») Hj Cat 4 ORSCL A U

E Alfred E in Reichenbach i. V.

eder darf die Gesellschaft nur gemein- s<aftli<h mit einem anderen Prokuristen vertreten. Die Vertretungsbefugnis der unter f, g und h Genannten bes<ränft #< außerdem auf den Betrieb der Zroeig- niederlassung in Neichenbvach.

Amtsgericht Reichenbach, am 22. Juni 1921.

a a er

Rostock, Mecklb, [37037] In unser Handelsregister ist heute zur Firma Chemische Fabrik Warnow {potheter Linde u. Co. zu Rosto> das Ausscheiden des Apothekers Carl Linde zu Nibntg aus der Firma und da3 Er- löschen der Prokura des Kaufmanns Franz Zhamya in Geblsdorf eingetragen. Die Firma lautet jeßt: Nofto>ker Chemische Werle Paul Richard Lembeke vorm. ChemischeFabrik Warnow Apotheker Linde u. Co. zu Rosto. Nosto>, den 20. Juni 1921, Das Amtsgericht.

ROTtWoil, [3660

Im Handelsregister wurde heute eit geiragen :

Abteiluna für Gesellshaftsfirmen :

Gemeinnüßige Baugesellschaft mit bes<zränkter Haftung in Rottweil. Gesellschaft im Sinne des Neichsgeseßes vom ‘20. April 1892/20. Mai 1898. Gegenstand des Unternehmens: Erstellung und Veräußerung von Wohnhäusern. Der Gesellschaftsvertrag ist am 11, Februar 1921 erridhtet. Das Stammkapital be- trägt 75 000 #. Geschäftsführer sind: Albert Maier, Stadtbaumeister, Cugen Seitter, Kaufmann, beide in Rottweil. Jeder von ihnen ist für fich allein zeich- nungs- und vertretungsberechtigt.

Abteilung für Einzelfirtnen:

Bei der Firma Josef Pla Nachfg. JFnh. Konrad Zepf in Nottweil; Vie Firma ist erlofchen.

Den 22. Juni 1921.

Amtsgericht Rotttweil. Oberjekretär Hailer. KRandoelstadt. [36603]

Im Handelsregister Abt. A Nr. 443 ist bente zur Firma Ernst Svitzbarth in Rudolstadt eingetragen worden: Dex Leutnant a. D. Fri Spitbarth in Rudolstadt ist in die Gesellschaft als persönlih haftender GeseUschaster ein-

sämtlich in Wien,

| getreten.

Zur Vertretung der Gesellschaft is ein jeder der Gesellshafter allein ermächtigt. Die bisherige Beschränkung ist auf- gehoben. MNudolsiadt, den 22. Juni 1921. Thüringisches Amtsgericht.

Rummelsburg, Pomm. [36604]

In unser Handelsregister Abteilung A ist beute unter Nr. 147 die Firma „Bernu- harò S<hwolow‘/ zu Rummelsburg und als deren Inhaber der Restaurateur und Holzhändler Bernhard S<hwolow, ebenda, cingetragen. Rummelsburg t, Pom, - den! 15, Junt 1921, - Vas Amtsgericht. Rybwik. 36606]

Im Handelsregister A 143 ift am 30. April 1921 bei der biesigen Zweig- niederlassung der Firma Pachuntke & Stange eingetragen worden :

„Der bisherige Gesellscha{ter: Kaufmann Paul Pachuntike in Breslau ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist

aufgelöst.“ . Aratsgericßt RNybuik, Rybnik. h

[D Ç Solaron: Im HDandeisSTegi!

[36605] egister B ift am 14. Mai 1921 bei Nr. 23 „Oberschlesiscßer Bankverein, Aktiengesellschaft in Kattowiß mit Zweigniederlassung in Rybnik“ eingetragen worden: Durch Be- {luß der Generalversammlung vom 4. März 1921 ift der Siy der _Gesell- (haft na< Pleß O. S. verlegt. Amtsgericht Rybnik.

Saalfeld, OStDrE. [36607]

In unser Handelsregister Abteilung À

ist beute unter Nr. 87 die Firma Alfred

Warsow in Kuypen und als deren In-

haber der Pferdehändler Alfred Warsow

in Kupven eingetragen worden. Saalfeld, Oftpr., den 17. Funi 1921.

Das Amtsgericht.

Saulsecld, OsSipr. [36608] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nummer 88 die Firma Ferdinand Ssczepanski in Saalfeld, Oftpr., und als deren Inhaber der Spe- diteur Ferdinand Ssczepanskt in Saal- feld, Ofipr., eingetragen worden. Saaiïfeld, Oftpr., den 17. Juni 1921, Das Amisgericht. Saalfeld, Csipr. [36609] In unser Handelsregister Abteilung A ist beute unter Nummer 89 die Firma Naut Schramke in Ber8walve, Ofipr., und als deren Inhaber der Gafihofbestizer Paul Schratnke C¿eiragen worden. Saalfeld, Ostpr., den 18. Juni 1921. Das Amtsgericht.

49 Cor Erna C Tan in WVerémnmatde, X

Sol W Cin, TCcI i,

Schnefdeznfihl. [3661111 In unser Handelsregister A ist untér

Nr. - 363 Firma Anton Klemp in

ScZneidemühl, Inhaber: Kausmann

Anton Klemp in Schneidemühl, eingetragen

roorden, Schneivemühl, den 21. Juni 1921,

Das Amtsgericht.

1 r aRIELR 2ER Bd L Bu A2 1

die

Schneidemühl. [36612] In unser Handelsregister A Nr. 364 ist die Firma Franz Nadach in Schneide- mühl, Inhaber Kaufmann Franz Nadach in Schneidemühl, eingetragen worden. Schneidemühl, den 21. Juni 1921. Das Amtsgericht.

Schneidemühl, [36613] In unser Handelsregister A i} unter Nr. 365 die Firma Theodor Hinte und als deren Juhaber der Kaufmann Theodor Hinte in Scneidemühl eingetragen. SchneidemüßHl, den 21. Juni 1921, Das Amtsgericht.

Schneidemühl, [36614] - Sn unfer Handelsregister A ift unter Nr. 366 die Firma Karl Stephan in Schneidemühl, Inhaber: Kaufmann Karl Stephan in Schneidemühl einge- tragen worden. j Schneidemühl, den 22. Juni 1921, Das Amtsgericht.

Sehönmebeel, Elbe. 36615] In das Handelsregister A ist bei der unter Nr. 63 vermerkten Firma S. Molden- hauer, S<hönebeæŒ, als Inhaber ein- getragen worden: 2 der Klempner- und Jnfstallateurmeister Rudolf Moldenhauer in Schönebe>. Dem Fräulein Gertrud Moldenhauer in Schönebe> ist Prokura erteilt. Schöneveæ> a. E., den 6. Juni 1921, Das Amtsgericht. SehSumcck, Vogtt. [37038] Auf Blatt 55 des HandelLgregisters ist Leute cingetragen worden die Firma Max Lorenz Maschinenziegelci Tannen- haus3-Nevier in Muldenberg und als deren Fnhaber der Ziegeleibesizer Karl Marx Lorenz daselbst. (Ängeaebener Ge- {<ä}tszweig: Herstellung und Vertrieb von Ziegeln.) Schönee> i. V., den 16. Juni 1921. Das Amtsgericht.

Schwarzenberg. Sachsem. [36616]

Im Handelsregister des unterzeichneten Amtsgerichts ist eingetragen worden :

1. am 13. Juni 1921 auf dem Blatt 459, die Firma C. W. Breitfeld in Avrnold2hammer - Nitter8sgrün betr., daß dem Kaufmann Franz Wollner daselbst Prokura erteilt worden ist,

9%. am 14. Juni 1921 auf dem Blatt 732, die Firma Séherfig & Kreutel vorm. Ernst Herm. Schersig tin Bernsbach und als deren Gefellschafter der Klempner Paul Marx Scerfig und der Klempnermeister Max Oskar Kreutel, beide in Bernsbach.

Die Gesellschaft ist am 17. März 1921 erriGiet worden. Gegenstand des Unier- nehmens: Betrieb einer Bleh-, Draht- und La>ierwarenfabrik.

3, an demselben Tage auf dem Blatt 733 die Firma Gas8versorgung Erz: gebirge-West, GesellsGßaft mit be- {chränkter Haftung. Der -Sitz der Gesellschaft ist Schwarzenberg.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 28. April 1921 abges{lossen worden.

Gegenstand des Unternehmens sind die Erzeugung, der Bezug und die Lieferung von Lit-, Heiz- und Kraftmitteln, die Errichturg der hierzu erforderlichen Werke un>-“Anlagen, die Pachtung und Ver- pachtung, der Erwerb und die Veräuße- rung derartiger Unternelmungen, die Ves- teiligung an anderen Unternehmungen dieser Art und der Betrieb aller mit dem Gegenstande des Unternehmens zusammen- hängenden Ge\c<äfte.

Das Stammkapital beträgt 200 000 4.

Zum Geschäftéführer ist der Gasdirektor Ingenieur Franz Topper in Schwarzen- berg bestellt.

Die Gesellschaft wird dur< einen oder mebrere Gesc{äftsführer vertreten. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so ift zur Zoichnung der Firma die Unterschrift ¿weier BefPäftsführer und, wenn Proku- risten bestellt sind, die Unterschrift zweier Geschäftsführer oder cines Geschäftsführers und eines Prokuristen oder zweier Proku- risten erforderli.

4. am 17. Juni 1921 auf dem Blatte 599 die Firma Chemnizer Bank - Verein Zweigstelle Schwarzenberg, Zweig- anstalt der AktiengesellsGaft tin Firma Chemnitzer Bank-Verein in Ehernnitz, daß die Bestimmungen in $ 19 des Ge- fellshaftsvertrags dur Bes{bluß der Ge- neralversfammlung vom 7. Mai 1921 laut Notariat8protokolls von diesem Tage er- gänzt worden find.

Amttgericht Schwarzenberg, am 18. Juni 1921. Schwelm. [37039]

In unser Handeléregister Abteilung B Nr. 109 it beute bei der Firma „Eisen und Stahl Gesellschaft mit be- s<ränkter Saftung““ mit dem Siß in Gevelêberg cingetragen worden, daß der Zig der Geellschaft dur< Beschluß der Gelells@aiterversammlung vom 1. Juni 1921 na< Düsseldorf verlegt ist unter Aufbebung der Zweigniederlassung daselbst. Die Firma ist hier gelöscht worden.

S<welm, den 20. Juni 1921.

Das Amtsgericht.

raume.

S in

3 ] | A [37040] In das Handelsregister ist heute ein- getragen die Firma Landwirtschaftliche

Maschinenhandlung Friedrich Dahl,

Sih: Séhwerin 1. M. nbaber: aufs mann Friedri<h Dahl zu Schwerin i. M, Sehwerin, den 15. Juni 1921,

Das Amtsgericht.

Schwerin, Mecklb. [37041] In das Handelsregister ist Heute ein. getragen die Firma Wein- þp. Vertrieh Theodor Arnold „Pug““. Siz: Schwerin i. M. Inhaber: Weinhändler Theodor „Arnold zu Schwerin i. M. Schwerin, den 15. Juni 1921. Das Amtsgericht. 3704

Siegburg.

n das Handelsregister ist eingetragen:

Äm 14. Juni 1921 die Firma Jofef Nörig in Troisdorf und deren Jy: haber Josef Rörig, Inhaber eines Spedi- tionsges<häfts in Troisdorf. Der Ghefrau Josef Rörig, Barbara geborene Meurer, in Troisdorf ist Prokura erteilt.

Am 20. Juni 1921 bei der Firma Rheinisches Kachelofentver® Gusiav Steffens & Comp. Kommandit. gesellschaft in Siegburg : (Lin weiterer Kommanditist ist in die Gesells<aft ein-

etreten. Dem Rentner Jotef Engels in Beuel und dem Kaufmann Albert Mayer in Düsseldorf ist Einzelprokura erteilt,

Amisgericht Siegburg.

SO0nderSHhauSeR. [36617] In das Handelsregister B. Nr. 11 Gewerkschaft Glückanf Ebeleben in Sondershausen und B. Nr. 12 Gewerk, schaft Glückauf West in Sonders: Hhaujen ist heute eingetragen worden, daß der Geh. Negierungsrat Dr. Karl Brüg- mann in Honnef und der Baukier Baron S. Alfred von Oppenheim in Köln zu Mitgliedern des Grubenvorstands gewählt ind. ! Sondvershausfen, den 18. Juni 1921, Thüringishes Amtsgericht. Abteilung 2,

Sonnecherz, S.-FMein. [37043] Sn das Handelsregister A Uit unter Nr. 526 heute eingetragen worden die offene Handelsgesellschaft in Firma Max & Carl Drexel mit dem Sitz in Ober: lind. Die Gesellschaft hat am 1. Sep temher 1919 begonnen. Persönlich haftende Gesellshafter sind: Kaufmann Max Drexel und Modelleur Karl Drerel, beide in Oberlind. Geschäftszweig: Fabrikation und Versand von Spielwaren. Sonneberg, den 21. Juni 1921. Thüringises AmtsgeriGßt. Abteilung I, (WiUfDTLiaT 13257 3% Q 5M D: 2. dMIRA e Sind. [37044] m hiesigen Handelsregister AbteilungA ist heute unter Nr. 154 die offene Han delsgesellsellshaft Maschinen - Metall Sägewerk Hosmaun & Co, in Dört- feld a. Flm und als deren persönlid haftender Gesellschafter der Kaufman Arthur Hofmann in Dörnfeld a. Îlu und der Geschäftsführer Ernst Schieblid in Arnstadt eingetragen worden. M Gesellschaft hat am 15. März 1921 be gonnen. Zur Vertretung derselben ist nur der Gesells{after Arthur Hofmann t mächtigt. Stadtilm, den 9. Juni 1921. Thüringi\<es Amtsgericht.

s S175 ame MAMGES PIE WOETHEL A

Stadtilm. i [3708] Sm hiesigen Handelsregister Abteilung 4 Nr. 136 ift heute bei der Firma Krieger & Knöchel, Nohßprovukten- und Eisen warengesc<häst in Stadtilm, folgendes eingetragen worden : :

Die Gesellschaft ist aufgelöst. s bisherige Gesellschafter Wil Knöchel ist alleiniger Inhaber der Firwa.

Stadtilm, den 9. Juni 1921.

Thüringisches Amtsgericht.

Stadtilm

Der

[37046] Jin hiesigen Handelsregister Abteilung B Nr. 7 ist heute bei der Firma Thüringer Elektrowerle Aktiengesellschaft l! Dörnfeld a. Jl eingetragen worden: Durch Beschluß der Generalver]anit- lung vom 17. Februar 1921 ist dos Grundkapital um 300000 M erhoy worden und beträgt jet 600 000 #. Stadtilm, den 9. Junt 1921. Thüringisches Amtagericht.

Stadtilm. [37047] Im hiesigen Handelsregister Abteilung À Nr. 77 ist heute bei der Firma Edmund Nothnagel, Hoizbildhauerei in Stadi- ilin eingetragen worden : E Der Bildhauer Günther Nothnagel it Stadtilm ist Inhaber der Firma. Stadtilm, den 18. Juni 1921, Thüringisches Amtsgericht.

oi

Steinach, S.-Mein. [36618 Untex Nr. 215 der Abteilung ‘Ae hiesigen Handelsregisters ist der Fabritan! Nichard Hartmann in Lauscha als F" haber der Firma Richard Hartmann? in Lauscha eingetragen. S In das unter dieser Firma betrievent Geschäft ist der Kaufmann Bernha® Hartinann in Plauen i. V. als perjonus haftender Gesellschafter eingetreten. Die offene Handelsgesellschaft führt Jes die Bezeichnung: Richard Hartmann" & Co. Sie hat ihren Sig in Laus® und hat am 1. Juni 1921 begonnen. Steinach, S.-M., den 15, Juni 192? Thüringisches Amtsgericht. Abteilung #

Sülze, MeckIb. [36620 Fn das Handelsregister für Sülze I zur Firma „Henny Schmide>e 2 Dettmannsdorf - Kölzow““ eingetrage?" Die Firma \autet jezt: „Henn? Schmidee Nachf. Jnhaber H. Lüb® : Das Geschäft ist durch Verpachtung a den Kaufmann Heinrih Lübs zu V mannsdorf-Kölzow übergegangen. Au! def neuen Inhaber sind die im Gesa! betricb begründeten Verbindlichkeiten, n aber die Forderungen übergegangen. ® Sülze, den 16. Funt 1921.

Me>sguburg-Séhwerinsches Amtsgerichl

Vierte Zentral-HandelS8register-Beilage zum Deutschen NeichSanzeiger und Breußischen Staatsanzeiger

Berlin, Donnersíag, den 30. Funi

Ièr. 150.

221

E Befristete Anzeigen müssen dr ei Tage vor dem Einrückungstermin

bei ber Geschäftsftelle eingegangen fein.

4) Handelsregifter.

Stmtig art. [36619

In das Handelsregister wurde peut: cingetragen:

8) Abteilung für Einzelfirmen:

‘Neu folgende Firmen:

Georg Mann “* (Kernerstr. 19b)®. Snhaber: Georg Mann, Kaufmann. Bau- maschinen und Nollbahnen.

Otto Clement (Notenbergstr. 86, 33, 92). Jnh.: Otto Clement, Hut- abrikant. Einzelprokurist: Theodor Nuyter, Kaufmann. Hutfabrik.

Nichard Gayler (Landhausstr. 6). Fnh.: Richard Gayler, Kaufmann in Feuerbach. Vertretung elektrotehn. Speztalfabriken. j

Fris Härtel (Silberburgstr. 178). Fnh.: Friy Härtel, Kaufmann. Ver- ¿retungen. :

Fris Mandel, Siß in Wien, Zweig- niederlassung in Stuttgart (Marien- straße 14). áúInh.: Fritz Mandel, Kunst- verleger in Wien. Kunstverlag.

Carmen-Veriag Hermann Gerst- mayer (Immenhoferstr. 12A). Inh.: Hermann Gerstmayer, Buchhändler.

Emil Meier (Reinsburger 116 A a). Inh.: Emil Meier, Kaufmann. Fabrifation von Nährmitteln, cem.- pharmaz. Präparaten und landwirtschaftl. Bedarfsartikeln. Der Chefrau des Jn- habers, Margarete Meier, geb, Seifert, ist Einzelprokura erieilt.

Egon Kahlmann & Co., Siß in Stuttgart, Zweigniederlassung in Char- lottenburg. Jnh.: Egon Kahlmann, Kaufmann. Den Kaufleuten Ewald Kahl- maun und Gustav Dreher is Gesamt- prokura erteilt derart, daß dieselben ge- meinsam vertretungsberechtigt sind. S. Ge- fellschaftsf.

L. Gerlah & Fritz. Inh.: Leopold Gerlach, Kaufmann. S. Gesellschafisf. Folgende Veränderungen bei den Firmen:

Georg Weigo!d: Das Geschäft ist mit der Firma anf Frau Frida Weigold, geb. Sauer, Chef!au des seitherigen In- babers, übergegangen. Die in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten des bisherigen Snhabers sind auf den neuen Inhaber niht übergegangen.

Loewes Verlag Ferdinand Carl: In das Geschäft ist unterm 1. Januar 1920 Frit Carl, Verlagëbuchhändler, als E eingetreten. S. Gesell-

asts.

S. Bloch jr.: In das Gefchäft ist Oskar Bloch, Kaufmann, als Gesellschafter eingetreten. S. Gesellshaftsf.

Stuttgarter Möbelgroßhandlung und Agenturen Richard Wagner: Der Wort- laut der Firma ist geändert in Stutt- garter Mösöbelwerkstätten Nichard Wagner. :

Alfons Schweizer: Dem Ludwig E Ras Kaufmann, ift Einzelprokura erteilt.

Otto Speidel fsen.: Die Einzelpro- fura des Kaufmanns Franz Wochowsky ist erloschen. N |

Margarete Meier: Die Firma ist erloschen.

Fabrik feiner Fleis<h- und Wurst- waren Casimir Spielmann, König- lorter Hoflieferant: Die Firma ist er- oschen.

Kartonagenfabrik Eduard Schalk; Die Firma ist erloschen.

b) Abteilung für Gesellschaftsfirmen:

Neu folgende Firmen:

Loewes Verlag Ferdinand Carl, Sig in Stuttgart. Offene Handels gesellschaft seit 1. Januar 1920. Gesell- schafter : Ferdinand Carl und QuiB Carl, beide Verlagsbuhhändler. S. Einzelf.

S. Blo< jr., Siß in Stuttgart. Tertilagenturen. Offene Handelsgefell- schaft seit 14. Juni 1921. Gesellschafter: Sally Blo und Oskar Bloch, Kaufleute. S. Einzelf.

Wolf & Co., Sitz in Stuttgart (Neue Brücke 1). Großhandlung in Tepxtil- waren und Schneiderbedarfsartikeln. Dffene Handelsgesellschaft seit 12. Juni 1921.

jesellschaster: Jakob Wolf, Kaufmann, und Rudolf Schneider, Schneidermeister.

Württembergische Verkehrs- und Eisenbahnzeitung Ruoff & Co., Sig n Stuttgart (Biämar>str. 88). Offene

andel8gejéllschaft seit 1. Mai 1921. Ge- ‘llishafter: Robert Ruoff, Kaufmann vier, und Josef Weingärtner, Kaufmann in Karlsruhe.

G. Beißtwenger Kommanditgesell- saft, Sig in Stuttgart. Kommandit- ejellshaft seit 1. April 1921, Persönlich haftender Gejellshafter: Bankier Samuel Zacobowiß. Zwei Kommanditisten. Dem Paul Georg Pflüger, Kautmann, ist Einzelprokura erteilt. Die Kommandit- gesellschaft hat von der Firma G. Beiß- wenger, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, deren Geschäft nebst dem Recht zur Fortführung der Firma G. Beißwenger init Aktiven und Passiven übernommen.

Veränderungen bei den Firmen:

Egon Kahlmaun & Co. : Die offene Handelsgesellschaft hat fih aufgelöst, das Geschäft ist mit dec Firma auf den Ge- sellschafter Egon Kahlmann allein über- gangen. S. Einzelf-

Straße Ô

L. Gerla<h «& Fritz: Die ofene Hamdelsgefellschaft hat sich aufgelöst, das Geschäft ist mit der Firma auf den Ge- sellschafter Leopold Gerlach allein über- gegangen. S. Einzelf. : :

A, und Th. Weber: Mit Wirkung vom 1. Juli 1920 ist die Erbengemein- schaft des verst. Theodor aus der Gesellshaft ausgeshicden; gleih- zeitig sind neu eingetreten: 1. Frau Jda Weber, geb. Neustadt, Witwe des Theodor Weber, Fabrikanten, 2. Paul Mayer, Fa- brikant, beide als persônli<h haftende Ge- sellschafter. Zwei Kommanditisten. Die der Vertretung der Gesellschaft aus- geschlossen. i:

Gebr. Rosenfeld: Als weitere Ge-

sellschafter sind die seitherigen Prokuristen Edgar Einstein, Bankier, und Helmuth Frank, Bankier, eingetreten. Die Prokuren derselben find erloschen. __ Greiner & Pfeiffer: Dem Hellmut Hailer ist Gesamtprokura in der Art er- teilt, daß er in Gemeinschaft mit einem een Prokuristen vertretungsbere<- igt ist.

Birmelin & Selfferih+ Die offene

Rd eli L hat sih aufgelöst, die &irma ist erloschen.

Saria & Cie. : Die ofene Handels- gesellshaft hat ih aufgelöst, die Firma ist erloschen.

Robert Ruoff & Co, : Die offene A hat fi< aufgelöst, die

irma ist erloschen.

Neue Firmen:

atl Pa Verlags8gesekll- schaft mit beschränkter Haftung, Siß in Stuttgart ( Flor Straße 57). Vertrag vom 9. Juni 1921. Verlag von Zeitschriften und Werken. Zur Erreichung dieses Zweckes ist die Gesellschaft befugt, gleichartige oder ähnliche Unternehmungen zu erwerben 1nd si<h an folhen Unter- nehmungen in irgend einer Form zu be- teiligen. Stammkapital 20 000 4. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, fo wird die Gesellschaft dur zwei Geschäftsführer oder dur< einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten, Geschäfts- führer: Emil Reinecke, Kaufmann. (Be- kanntmachungen erfolgen dur den Württ. StactsanzKicor _Jnwvalidendank - Annoncenexpedi- tion Gesellshaft mit beschränkter Haftung, Sig in Berlin, Zweig- uiederlafsung in Stuttgart (König- straße 41). Vertrag vom 11. Juli 1918 mit Abänderung vom 8. Oktober 1920. Betrieb einer Annoncenerxpedition sowie Verlag und Vertrieb von Büchern, Zeit- schriften, Zeitungen und sonstigen Druk- erzeugnissen. Stammkapital 20 000 46. Geschäftsführer: Direktor Julius Szymke- wit in Berlin. :

Lorch & Schüle, Gesellschaft mit beschräukter Haftung, Sitz in Stutt- gart (Neuffenstr. 31, Stuttgart-Ostheim). Vertrag vom 11. Juni 1921. Herstellung, Vertrieh und Reparatur von Wtikolben und Apparaten technischer, elektrotehnischer und emis{er ct. Stammkapital 25 000 .#. Wenn mehrere Geschäftsführer bestellt sind, wird die Getellschaft entweder durch zwei Geschäftsführer oder durch einen solchen zusammen mit einem Prokuristen vertreten. Alleiniger Geschäftsführer : Emil Schüle, Ingenieur. Stellvertreten- der Geschäftsführer: Jaroslaw Lorch, Mechaniker. (Der Gesellschaftew Lorch leistet seine Stammeinlage von 10000 .# dadurch, daß er als Sacheinlage einbringt die gesamte Einrichtung seines Geschäfts auf Betrieb einer mechanishen Werkstätte in Stuttgart, Noßbergstr. 37, samt Ge- s{äftsausftänden, belastet mit allen Ge- \häftsperbindlihkeiten, und si< ver- pflichtet, die ihm bis heute zustehenden Schutrechte und Erfindungen der Gesell- schast, sowohl zur direkten Ausnützung als zur Erteilung von Lizenzen, infolange zu belassen, als er Gesellschafter sein wird. Soweit er derzeit Erfindungen und Ver- besserungen auf dem Gebiet des Geshäfts- unternehmens der Gefells<haft gemacht hat, ist er verpflichtet, die Gesellshaft zur Er- langung von Schugzrechten hierauf in un- widerruflicher Weise zu bevollmädl tigen. Für diese Verbesserungen und Erfindungen sowie für die zu erstrebenden Ste gelten die obigen Bestimmungen. Soweit Herr Lr künftighin Erfindungen und Berbcsserungen macht, und zwar jeder Art, also niht nur auf dem Geschäftsgebiet der Gesellschaft, hat er solche der Gesellschaft auf thr Verlangen gegen eine angemessene Vergütung, je zu demselben Zwe> wie oben bestimmt, z1 überlassen, Bekanntmachungen der Gesellichaft erfolgen im Deutschen Neichéanzeiger. ) i

Handels-Lloyd-Vesellschaft mit be- s<Hräukter Haftung, Siß in Stuttgar: Ge 4). Vertiag vom 13. Juni 1921.

eschaffung des gesamten zur Warenher- stellung dienenden Jndustriebedarfs, ins- besondere der Handel mit solhem, sowie die Uebernahme der Alléinvertretung tn

Weber |

Gefellshafterin Frau Ida Weber ist von |

spätestens am 30. Juni 1926 zur Post ge- geben sein muß, gekündigt werden. Er- folgt feine Kündigung, jo fezt ih die Gesellsihaft jeweils um ein Jahr mit gleiher Kündigungsfrist und Form fort. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, fo ist jeder allein vertretungsbere<tigt, Ge- schäftsführer: Walter Grunzig, Kaufmann. (Bekanntmachungen erfolgen üm Deutschen O Veränderungen bei den Firmen:

Gebrüder Koch, Zündkerzenfabrik, | Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Der Wortlaut der Firma ift ge- ändert in Metallwaren- und Zünd- Ferzenfabrik vorm. Gebr. Koch, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. Durch Beschluß der Gefellschafterversamm- lung vom 190. Verrgar 1921 wurden SS 1 und 2 des Gesellschaftsvertrags geändert. Se des Unternehmens ist nun die Herstellung von Zündkerzen, Bestandteilen zu Zündkerzen sowie bon Metallwaren all- gemeiner Art und der Vertrieb diefer Gr- zeugnisse. Die beiden Geschäftsführer Otto Reiner und Gotthold Koch sind ab- berufen. Als alleiniger Geschäftsführer ist Georg Dillmann, E er, bestellt. Dem Theodor Müller, Bücher- revijor, ist Einzelprokura erteilt.

Lehmfstampf- und Holzbau-Gesell- [Gar mit bes<ränkter Haftung: Der

ortlaut der Firma if geändert in: mit be-

„„Lehos‘’ Vaugesellschaft s<ränkter Haftung.

Union Svecialmaschinenfabrik Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Der Geichäftsführer rig Wever hat fein Amt niedergelegt. An dessen Stelle ist Carl Thobroe, Fabrikdirektor, zum Ge- \cäftsführer bestellt.

Stuttgarter Bangesellschaft der unteren Stadt mit bes<hränkter Haf- tung: Durch Beschluß der Gesellschafter- verscemmlung vom 31, Mai 1921 ift die Bestellung des Otto Fezer, Kaufmanns, zum Geschäftsführer der Gesellschaft wider- rufen, Als Geschäftsführer wurden be- stellt: 1. August Sommer, Sthreiner- meister, 2. Karl Odenwälder, Straßen- Ener 3, Theodor Wörner, Schlossermeister.

Kunstmarmorwerke Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Zufolge Be- \{;lufses der Gefellshafterversammlung vom

3. Juni 1921 ist die Vertretungsbefugnis der bisherigen Geschäftsführer Philipp Sulz, Kaufmann in Karlsruhe, und Erich FErauß, Kaufmann in Mannheim, beendigt.

Schwäbische Gipsverkaufsstelle Stuttgart, Gesellshaft mit bes<hränuk- ter Haftung: Der stellvertretende Ge- schäftsführer Hugo Klein, Kausmann in Obertürkheim, ist ausgeschieden.

Mocllmann & Sonnet Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Den Kauf- leuten Max Arnoldt in Saalfeld a. d. Saale und Albre<t Grieser in Sluttgart ist Ge- samtprokura derart erteilt, daß fie gemein- \chaftlih zur Vertreiung der Gesellschaft bere<tigt find. |

„Wohn- und Siedelungsbau - Ge- selis<hafst mit bes<hränkier Hastung“: Durch Beschluß der Gejellschafterver- fammlung vom 13. Juni 1921 wurde das Stammkapital der Gesellschaft von 950 000 A um 40 000 4 auf 290 000 4 erhöht. ;

Landesverdingungsstelle für das Württ. Handwerk Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Gesellschaft bat si< statutengemäß am 31. Dezember 1919 aufgelöst; die Liquidation ist durch den Geschäftsführer Julius Siglo< hier erfolgt und beendigt. Die Firma ist er- losen.

Franz Roth, Ex- und Juport, Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Durch Gesellshafterbes<luß vom 14. Juni 1921 hat si die Gesellschaft aufgelöst.

um Liquidator ift der bisherige Ge- <äftsführer Josef Hemmerich, Kauftnann in Nürtingen, bestellt. S

StuttgarterKohlengeschäftChristian Göckelmanu & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquid.: Die Liquidation ist beendigt. Die Firma ist erloschen.

Emil Bandell AktiengesellsGaft: In der Generalversammlung vom 10. Mai 1921 wurde die Erhöhung des Grund- kapitals um 1 500 000 4 sowie die ent- sprechende Abänderung von $ 3 des Gefell- schaftsvertrags bes<lossen. Die Erhöbung ist erfolgt. Das Grundkapital der Gefell- schaft beträgt nun 5 000000 .4. (Die neuen 1500 Stück auf den Inhaber lautenden Aktien über je 1000 .46 werden zum Nennbetrag ausgegeben.)

Den 20. Juni 1921 *

Amtsgericht Stuttgart-Stadt.

Obersekretär Kellhammer.

Anmerkung. ** Drt stets Stuttgart, sonst vermerkt.

* Die Klammern bedeuten „ni<t ein- getragen“.

Tarnowitz. [37048]

diesen und ähnlichen Artikeln für das Jn- und Auélanz. Staumdéapital 30 000 .4. Die Gesellschaft ist bis zum 31. Dezems- | ber 1926 .fest eingegangen. Auf diesen Zeitpunkt kann fie von jedem Gesellschafter

Fn 1tnser Handelsregister ist beute bei dex unter Nx. 173 eingetragenen Firma S. Noher, Tarnowit, Inhaber Sigis- mund Nober ebenda, eingetragen worden : Die Prokuxa des Kaufmanns Heinrich

| mittels eingeshriebenen Briefs, der

Noher ist exloschen ; diefer ist in das Ge-

C4 schäft als perfönlih haftender Gesellschafter eingetreten. Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. Januar 1921 begonnen. Amtsgericht Tarnow, den 4. Juni 1921.

Tilsît. [36621]

In unser Handelsregister A is am 18. Juni 1921 unter Nr. 1130 die Firma Ernst Schiemann mit dem Sitze in Tilsit und als deren Inhaber der Kauf- mann Ernst Schiemann in Tilfit ein- getragen worden.

Tilfit, den 18. Juni 1921.

Das Amtsgericht. Abteilung 6.

Trier. . [36622] In das Handelsregister Abteilung A wurde heute bei der offenen Handelsgefell- schast in Firma „Joseph Fris & Co.“ in Trier Nr. 1170 eingetragen : Der Buchhalterin Emilie Kluthe in Trier ist Prokura erteilt. Trier, den 18. Juni 1921.

Das Amtsgericht. Abteilung 7. [36623]

Trier. 1 |

In das Handelsregister Abteilung A ¡ourde heute bei der Firma „D. Wengel jr.“ in Trier Nr. 328 eingetragen :

Die Firma ist in eine Kommanditaesell- \haft umgewandelt. Persönlich haftender Gesellschaftec ist Heinrihß Wengel, Kauf- mann zu Trier. Die Gesellschaft hat am 15. Mai 1921 begonnen. Es sind zwet Kommanditisten vorhanden.

Dem Kauftnann Heinri genannt Harry Wentzel und dem Kaufmann Franz

erteilt. Trier, den 20. Funt 1921. Das Amtsgericht. Abteilung 7.

Trier. i: [36624] In das Handelsregister Abteilung A wurde beute unter Nr. 1414 die Firma e-Ludwig Broctmeyer“‘‘ mit dem Sitze in Trier und als deren Inhaber Ludwig Bro>meyer, Kaufmann, in Trier, ein- getragen. i; Trier, den 21. Juni 1921. Das Amtsgericht. . Abteilung 7. [37049]

Urach. : : Im Handelsregister wurde heute ein-

getragen : : S

D B der Abteilung für Gefellscaftsfirmen : Bei der Firma Rudolf Bühler,

Tuchfabrik în Metzingen: An die

Stelle des verstorbenen Gesellschafters

Eugen Bühler sind dessen Erben ge-

geb. Piston, in Mebingen, folgende Kinder : 2. Hedwig, ledig, volliährig, in Megzingen, 3. Oskar, ledig, volljährig, Techniker da- selbst, 4. Dora, ledig, volljährig, z. Zt. in Halberstadt, 5. Erwin, geb. 26. Dezember 1900, stud. mna<. in Mebtingen. Dié Gesellschafter Hedwig, Oskar, Dora und Erwin Bühlec sind von der Geschäfts- führung ausges{lofsen.

Bei der Firma Thüringer u. Pfeiffer, offene Handelsgesellschaft zum Betrieb einer Steinquetscherei tn Sülben: Die Gesellschaft ist aufgelöst, die Firma ift erloschen, | IT. In der Abteilung für Einzelfirmen :

Bei der Firma Walther Schödel, Lager in Vhrenwaren und optishen Jn- sirumenten in Ura<h: Die Firma ist erloschen.

Urach, den 18. Juni 1921.

Das Amtsgericht.

37050?

Vacha. ] Nr. i

Fn unser Handelsregister Abt.

Ziegelcien der Vorderrhön G. m. b. H. in Vacha heute eingetragen tvorden :

Generalversammlung vom 21. März 192k

Friedri Bornemann in Eisena, Kauf- mann August Sperber in Philippsthal. Vacha, den 18. Juni 1921. Thüringisches Amtsgericht.

Vöhl. [36625]

In das hiesige Handelsregister B ist beute unter Nr. 1 eingetragen worden:

Nr. 1. F. Ad. Richter & Cie., Kalzitwerk, Thalitter, Gesellschaft mit ild. mers vater Sitz: Tha- litte. Gegenstand des Ünternehmens: Der Erwerb und die Fortführung des unter der Firma F. Ad. Nichter & Cie., Ziveigniederlafung Thalitter, Kreis Fran- enberg, betriebenen Gefhäft8unternehmens. Stammftapital 150000 Æ#. Gescäfts- tührer: Edwin Degen, Berlin, Unter den Linden 56/ Kurt Plöger, Berlin N. 39, Südufer 24. _

Der Gesellschaftsvertrag ist am 25. Fe- bruar 1921 abgeschlossen. Das Geschäfts- jahr ist das Kalenderjahr. Jeder Ge- \<Gäftsführer ist bereWtigt, die Gesellschaft allein zu vertreten.

Als nicht eingetragen wird veröffent- liht: Die Firma F. Ad. Richter & Cie. in Rudolstadt bringt das ihr gehörige, pon ihr untex der Firma F. Ad. Richter & Cie. Zweigniederlassung Thalitter, Kreis Frankenberg, betriebene Geshäfts- unternebmen mit allen Aktiven uud Passiven na dem Stande vom 31. Dez. 1920 derart in die Gefellshaft ein, daß

an. 1921 ab als

das Geschäft vom 1. auf N Be geführt angesehen wird.

Nigort, beide in Trier, ist Gesamtprokura !

treten, nämli: 1. die Witwe Karoline, |

ist bei der Firma Verkaufsvercin der |

Die Gesellschaft ist durh Beschluß der |

aufgelöst. Liquidatoren sind: Ingenieur |

Im einzelnen werden insbesondere ein- gebra<ht und von der Gefellshaft über-

nommen:

1. Das zu Thalitter belegene, im

Grundbuche des Amti3gerichts Vöhl Grund- bu< von Thalitter Bd. IT Art. 73 ein- getragene Fabrikgrundstü> nebst Zubehör, inébesondere alle auf dem Grundstü>F stehenden Gebäude, fämtlihe mit vem Grundstü> fest verbundenen Masinen, elektrische Kraftanlage usw. __2. Alle vorhandenen fertigen und halb- fertigen Waren, die ni<ht mit den Grund- stü>en verbundenen Maschinen, Gerät- schaften, Werkzeuge und fonsligen Uten- filien sowie alle vorhandenen Rohstoffe.

3. Die ausftehenden Forderungen

4. Alle sonstigen, der Firma F. Ad. Nichter & Cie., Zweigniederlafsung Tha- litter, etwa no< zustehenden Vermögens- werte.

Der Gesamtwert dieser Einlagen wtrd nah Abzug der Hypothekens{hulden von 46 30 000,— (in Worten: Dreißigtausend Mark) und der fonstigen von der Gesell- schaft übernommenen Passiven auf 4 113 000,— (in Worten: Hundert- dreizehntausend Mark) festgesezt. Dieser Gesamtbetrag von 4 113 000,— wird auf die Stamnieinlage der Firma F. Ad. Richter & Cie. in Nudolstadt angerechnet, so daß die Stammeinlage damit ge- leistet ift.

Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen nur dur<h den „Neichäanzeiger“.

Vöhl, den 23. März 1921.

Das Amtsgericht.

4 2 Er R <m R R A E L

Waldenburg, Schles. [36626] In unser Handelsregister A4 Bd. T1 Nr. 701 ist am 16. Juat 1921 die Firma Alfred Michalik, Waldenburg, und als deren Inhaber der Kaufmann Alfred Michalik in Waldenburg eingetragen. Geschäftszweig: Spezialgeshäft für Ubren, Gold- und Silberwaren, optische Artikel. Amitsgeriht Waldenburg, Schles.

Waldäsee. 136627) In das Handelsregister Abteilung für Gesellschaftsfirmen wurde heute einge- tragen die Firma Waldsee'r Holz- industrie E. Mezoer Co., Sit ini Waldsee, Holzwarenfabrik mit Sägercei- betrieb. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Juni 1921 Gejellshafter: 1. Eugen Mezger, Bauwerkmeister, 2. Paul Gree, Kaufmann, beide in Waldsee. Prokuriît: Hans Maucher, Privatmann in Waldsee. i Den 21. Sanuar 1921. j Amts3geriht. TWaldsee. | Obersekretär Mükler.

Wangen, Allgäu.

In das Handelsregister wurde beute eingetragen die Firma Karl Seinzei- mann z. Sirs< in JFs8ny, Inhaber Karl Heinzelmann, Koch in Jany (Betrieb eines Gasthofs).

Den 18. Juni 1921.

Amtsgeriht Wangen i. Allg. Obersekretär Re i 6.

Wangen, [36629]

JIn- unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 25 bei der Firma „Mracek u. Nother Maschinenfabrik u. Mo: torenvertrieb in Wansen Kr. Ohlan““ folgendes eingetragen worden :

Der Sglofsermeister Kar! Rother tit aus der Gesellschaft ausgeschieden. Die E ist in „Wenzel Mracek Wan- en Schlefien“ geändert und unter Nr. 32 neu eingetragen worden.

Wansen, den 17. Juni 1921.

Preußisches Amts3gericht.

Weilburg. : [37053]

In unser Handelsregister Abteilung A ist atn 21. Juni 1921 bei Nr. 98 (Firma | Heinri<h Ni>el in Weilburg) | getragen worden, daß der Kausmann Willy Löwenberg in Frankfurt a. M. in das Handel8geschäft als persönlich haftende: Gesellschafter eingetreten ift. | Die nunmehr aus den Kaufleuten | Heinrih Ni>el in Weilburg und Willy | Löwenberg in Frankfurt a. M. bestehende | offene Handelsgesellschaft hat am 1. Juni | 1921 begonnen und wird unter un- veränderter Firma fortgeführt. Zur Ver- tretung der Gesellshaft ist ieder der Ge-= | sellschafter berechtigt. Eine Zweianieder- ' Tafsung besteht in Frankfurt a. Main. Weilburg, den 21. Juni 1921.

Dgs Amts3gericht.

E E R R R E

[366287

Cine

| Werdau. [37051] Auf Blatt 92 des Handelsregisters, betr. die Firma Otto Ullri<h în Werdan, ift heute eingetragen worden: Die Vertretungsbefugnis der Gesell- schafter Kaufmann Werner Bruno Ullrich und Kaufmann Otto Adolf Walter Ullrich, beide îin Werdau, if dahin abgeändert | tvorden, daß fortan ein jeder ohne Mit | wirkung eines anderen Gesellschafters vder | eines Prokuristen zur Vertretung der Ge- sells<aft ermächtigt ift. Amtsgericht Werdaw den 22. Juni 1221.

Wermelskirchen. [36630] In unser Handelsregister Abteilung B ist beì Firma Varmer Vank: verein, Hinsberg; Fischer & Con. Kommanditgesellschaft auf Aktien 1n

Na Li

Barmen, weigniederlaffun in edie: N pt e 10 des Registers)