1899 / 183 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

H | n Vierte Beilage E zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger.

M 183. Berlin, Sonnabend, den 5, August 1899,

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen, Mufier- und Börsen- 7 tente, Gebrauhs : kurse, sowte die Tarif- iirvtan S G En der deutidben Eisenbahnen enthalten une ersheint LE in einem besonderen Blatt unter dem Titel Flen-Méaistern, fee Palekte, Gebrausamuster, Fon n f

i ken-Actien-B Aftten und bez: Belm bt “foitestens ave mal 11) Leipziger Vank. d [tend zu machen, widrigenfalls die Urk - 7 en und bezw. Bollmalhten spätestens achtma (3 aran geltend zu machen, widrigenfalls die Urkund i B Dee a Oopolgeken-Actien-Bank bén vierundzwanzig Stunden vor der Stunde der | Der gegenwärtige Jnhaber des von uns ausgestellfen | für kraftlos und die Rechte daraus für alofden “am Sonnabend, den 2. September 1899, | Generalversammlung der Direktion einzureichen. | Pfandscheins Nr. 79564 vom 1. Februar 1899, | esten, Vormittags 11 Uhr, im Sigungssaale der Bank, Tagesorduung : dessen Verlust die gten bei uns angezeigt | Leipzig, den 2. Auguft 1899, Charlottenstraße Nr. 42, stattfindenden außer- "Gele eVobUng des Weundfapltals | baben, wirb Viérmit aufgeförbeit, Feipziger Vank, ird r. Genbs\ch.

ordentlichen Generalversammlung ergebenst ein- e T D bezügliche Abänderung des bis zum 16, Oktober 1899 A. H. Exner.

[32939] : diese Urkunde bei uns vorzulegen und etwaige Rechte

él Y F

31 x 1

p

;

j

[j

Ï

i

H

/

f

[*|

h

2 E 2 t

SEEEm N m T I E R e Car:27 "T

E E EELT E

geladen. y Berlin, den 2. August 1899. Aktionäre, welhe an der Generalversammlung Die Direktion.

theilnehmen wollen, desgleichen Bevollmächtigte der- Sanden.

Schmidt.

[32340] Vilanz der A. G. Hohenzollern-Zeche Liebenwerda Activa. pr. 31. Dezember 1898, )

P assiva.

t |9 7 735|—]} Aktien-Kapital-Konto . 755 000|—} Hypothek {ifip-Konto 1 036 427/20} Partial-O Kreditoren . .

mmobilien-Konto Eb Obligation Aktiv-Konto

T 799 162/30 Gewinn- und Verlust-Konto.

ligation Passiv-Konto ._.

S

M 200 000|— 6 625 |— 1 252 500|— 340 037/20 1 799 162/20 Credit.

M |

1020 39453} Per Saldo 16 032/67

1 036 427/20]

Hohenzollern-Zeche Liebenwerda.

Die Direktion. Iwan Satlow, Vorstand.

An Saldo per 1896 « Zinsen-Konto

133146) Activa.

mama:

v. 30. April 1899,

Rechtsanwalt a. D. R. Schanz, Gen.-Bey. Vilauz der Papier- «& Zellstoff-Fabriken Act. Ges. Unterkochen-Wolfach

M. S 1036 427/20

| 1036 427/30

Passiva.

Immobilien-Konto Gelände- Konto 47 144/80} Obligations-Konto 1017 988/48} Kreditoren-Konto 9 874/—|| Amortisations-Konto 148 456/99 hierzu Abschreibungen ite: pro 1898/99 .. | MNeservé-Konlo 6 867/60 Spezial-Reserve-Konto . 267780 Tap nd Pro

at A Außerordentliher Reserve-

15 829/35 Konto

M S 986 d Aktien-Kapital-Konto

1 021 620,90

41 787,74 Utensilien-Konto Pferde- und Wagen-Konto ourage- und Fubrwesen-Konto , . . teuer- und Versicherungs-Konto . , Kassa-Konto A Wechsel-Konto Effekten-Konto Debitoren-Konto 417 734/21 Bank-Guthaben 235 645/48 Vorräthe an Rohstoffen und Ma- Delkredere-Konto terialien 398 357/26]} Liquidations-Konto Unterkochen . , . 10 994/84/| Fond für die Arbeiter Tanttème- Konto Dividenden-Konto: unerhobene Dividende b. vorig. Jahr 9 9% Verzinsung pro | 1898/99 .

"14 958,65 19 143,35

10 000,— 101 217.20

2 959 996/68

‘Gewinn- und Verlust-Konto der Papier- & Zellstoff Fabriken Act. Ges. Unterkochen-Wolfach

Soll. Þpro 30, April 1899,

M.

1 200 000 280 000 60 190

1 063 408 120 000

34 102

111 217‘

61/:

7 245 3 000 18 171

62 600|— 2 959 996/68

Haben.

E 13 112 93} Per Saldo - Vortrag vom Jahre 16 419 77 O/S ; NE 1105701] Fabrikattons-Konti Unterkochen . 41 787/74) , Fabrikations-Konto Wolfah . . 19 143/35 101 217/20 60 000 18 171/80

3 000|—

283 909/80 Unterkochen (Württbg.), 1. August 1899. j Papier- § Zellsto}f - Fabriken - Act.- G.

Der Vorftand. H. Schnurmann.

‘An Generalunkosten-Konto Interessen-Konto Schachtbau-Konto Amortisations-Konto Spezial-Reserve-Konto . .,, Außerordentl. Reserve-Konto . . Dividenden-Konto Tantième-Konto

bannt

M S

10 099 95 96 845/80 176 964/05

283 909/80

[33135]

Activa. Vilanz pro 30, Juni 1899.

Passiva.

M d 262 843/34] Per Aktien-Kapital-Konto 183 894/75 Reservefonds-Konto . , 24 131/25 Accepten-Konto 1815/80 49%/gige Prioritäts-Anleihe-Konto 24 280 97 Nicht eingelöste Dividenden-Konto 66 416 * Filiale C Beonto b ale der Vank für Handel un Rübenabnahmestelle Berstadt- Kto. 1 296 10 Industrie, Fraue a. M., Weißzuker-Anlage-Konto . 34 677/52 Melafsefutter-Station-Konto . 2 924/01 Inventur-Bestände . …. ., 99 426/55 Unbegebene Aktien-Konto . , 667 100 Drillgebühren-Verrehnung-Konto 119/06 Dünger-Verrehnung- Konto 32 389 53 Zugochsen-Konto 1 180|— Disagio-Konto és 16 200 Kassa-Konto 1655/93 Großh. Hauptsteuerämt Gießen, Depot-Konto. . 150 000 20 507|—

An aer Anlage-Konto ¿Ur j ashinen- und Apparate-Konto Fabrif-Utensilien-Konto , . ., Mobilien-Konto , Eisenbahn-Konto Drillmaschinen-Konto

Schnitzeltrocknungs-Anlage-Konto

Aval-Konto

Kommerz- und Diskonto - Bank Frankfurt a. M., gestellte Depot-Konto

Kreditoren

Lu Uu É hu unn Lagú

Depot bei Königl. Eisenbahn- Hauptkasse, Frankfurta. M -Kto. Separat-Steuer- Konto bei Filiale der Bank für Handel und In- dustrie, Frankfurt a. M. . Debitoren ,

14 856/15 29 516/85

1524 726/24] Gewinn- und Verlust-Konto.

__Veérlusft.

M S

1 000 000/— 15/20 22311 300 000) 136

32

150 000

20 000 31 931 298

1 524 726/24 Gewinu.

M. Verlust-Vortrag aus 1897/98 22 614 Zucker ¿ Nüben und Betriebskosten 396 416/591 Scheideshlamm Finfen Fi Nénbeiträ Ÿ Rue 28 g chnißel rankentafsenbeiträge 346/4?1 Zugodsen Invaliditäts- und go beiträge 358/48 Gehalt und Löhne 62 951/32 Feuerversicherung . 2 457/80 a 6 « 4007/90 Uafallversiherung. .. . j 131451 Prioritäten-Zinsen Lem 12 000|— Disagio ; i 1 500|— Kont10o-Korrent-Konto A 184/66 Konto pro Diverse C 27130 Amortisation ,., 28 709/65

Gewinn... 29 298/44 494 263/62]

Stockheim, 6, Juli 1899, Vorstand

M 489 493/21 913/92

3 650/29 206/20

494 263

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

[33136] Vilanz für das Geschäftsjahr v. L, Januar bis 31, Dezember 1898.

Activa. M s An Kassa-Konto . .,, 50 « Debitoren-Korto . 3810 « Inventar-Konto 2190

Waaren-Konto 2 500 Antheil-Konto bei der Märk. Spar-

u. Leihgenossenschaft 500

Gewinn- und Verlust-Konto, , , ,| 1106

10 157

Passiva. j Per Acceptations-Konto 3 300 Anleihe-Konto 6 355 Kreditoren-Konto 298 « Ge|chäftsantheil. Konto 113 Eintrittsgelder-Konto 90

rent m r A

10 157

Gewinn- und Verlust-Konto.

Debet. p An Saldo-Vortrag 21 « Unkosten-Konto 75 « Inbventar-Abschreibung 388/65 Waaren-Konto Pil 836|—

Et er eem

2 037/61

Credit. Per Konto für Verschiedenes 931|— - Bilanz Konto 1106/61

2 037/61

In der Generalversammlung v, 30. Juni a. cer. erfolgte die Genehmigung obiger Bilanz. Aus- geshieden dur Tod 2 Mitglieder. Es verbleiben tür 1899 30 Mitglieder mit einer Haftsumme von Á 18 000, Haftsumme verringerte fich somit um é 1200. Geschäftsguthaben verringerten sich um M 736,64. Verkaufsgenofsenschaft der Dameumänutel- Schneider Jnuung eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hastpflicht. Der Vorftaud. A. Witte. F. Bach.

[897 Consumgenossenschaft, Volkswirthshaftlihe Gesellschaft.

Eiugetragene Genofsenschaft mit beschränkter Haftung zu Charlottenburg, Marcßstr. 24 a. Sountag, den 20, August, Vormittags 11 Uhr, im Gescäftslokale, Marchstr. 24 g.: Außerordentliche Generalversammlung. Tagesordnung: a. Statutenänderung. b. Geschäftliches. Consumgenofsenschaft Volkswirthschaf:liche Gesellschaft Eingetragene Geuossenschast mit beschränkter : Haftpflicht. Louis Cunow, Willy Kersten, General-Direktor. Direktor.

E E L e A

s) Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

[32995] Vekanutmachung. „7, Der Rechtsanwalt Dr. Karl Werner in München ist heute in die Rehtsanwaltsliste des K. Land- gerihts München 11 eingetragen worden. München, den 2. August 1899.

Der Präsident . des K. Landgerichts München I. beurlaubt : I. V.: (L. 8.) Bogner, K. Landgerichts-Direktor.

Sa OSD S NLES SENOD E I A I 9) Bank - Ausweise,

[33114] Uebersicht

Sächsischen Vank zu Dresden

am 31. Juli 1899,

Activa. Kursfähiges Deutsches Geld. . M 27 449 501. 936 480.

Reichskafsenshene .....,

Noten anderer Deutscher 8 431 000. 1150 546.

Banken . i « 80 900 078.

eomige Kassez-Bestände Wechsel-Bestände . Lombard-Bestände . 3 300 160. Effekten-Bestände . . .., 622 111. Debitoren und fonstige Aktiva . 10 244 191. Passiva.

Eingezahltes Aktienkapital . 6 30 000 000. Reservefonds... , , 5276917, Banknoten im Umlauf . . , » 49 055 800, Täglih fällige Verbindlich-

L « 30412576.

eiten , T f An Aundigungofrift gebundene Verbindlichkeiten. . - 17610848, Sonstige Pa E d “Bl Li “s M “ädi on im Inlande zahlbaren, noch n en Wechseln sind weiter Fageben worden: s M 1 457 458. 58,

f A Ot R e 6E t. I N EN E E E E M O CS C Rd Ie S

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

Von der Deutschen Bauk hier ist der Antrag gestellt worden : nom. Kronen 10 900 000 4 °%ige Obli- gationen Serie V des Kreditvereins Jütländischer Laudeigenthümer in Viborg zum Börsenhaudel au der hiefigeu Börse zuzulasseu. Berlin, den 2. August 1899.

Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin. Kaempf. [33116] Vekauntmachung. Von dem Württ. Kreditverein hier ist bei uns der Antrag auf Zulassung von: 4 19 400 000,— 4% Schuldverschrei- Ungen des Württ, Kreditvereins, Stutt- gart, zum Handel und zur Notierung at der hi Börse eingereicht ria, G LEA Stuttgart, den 3. August 1899,

Bulassungsstells der Stuttgarter Effekti.. 1

[25485]

Hülfskasse für deutsche Rehtsanwälte.

Die fünfzehute ordeutliche Genere" - 1110t- lung wird auf den 9, September *, 4 mittags 9 Uhr, nah Mainz daselbft beruren.

Die Tage®sorduung ist:

1) der vom Vorftande zu erstattende Geschäfts-

beriht für das mit dem 30. Junt 1899 ab- gelaufene Geschäftsjahr.

2) die Justifikation der Jahresre{nung.

3) die Wahl von Vorstandsmitgliedern in Ge-

_ máäßbeit des § 9 der Satzungen.

4) die Wahk von NRechnunasrevisoren

9) die Wahl des nächsten Versammlungsortes.

Leipzig, den 1. Juni 1899.

Hülfskaffe für deutsche Nechtsanwälte. Fenner, Geheimer Justizrath, Vorsitzender.

E

[33104]

Preußische Boden-Credit-Actien-Bank, Status am 30. Juni 1899, Activa. Kassa- und Wechsel-Bestand . Erworbene Hypotheken . . Darlehen gegen Effekten - Be- deur R Effekten-Besband . . . Eigenes Bankgebäude, Voßs E Sa pie Grundstücks-Konto E t Kautions-Effekten-Depot . Anlage des Pensions - Reserve- O

M 2800855. 44 , 240 327 965. 57

C TOL 36 ú 64 169. 31

500 000. 1 475 000. 1498 179, 31

132 000,

ü 530 500. Á. 290 068 370, 99

Passiva, Aktien-Kapital... 30000 000. E N «„ 6 000 000. H eoltone-Reserve-Fonds Í B 539 500,

xtra-Reserve-Fonds. . . . , 100 000. Amortisations-Zuschlags-Fonds Ï 450 000. Unkündbare Hypothekenbriefe,

e (4041 E 212 315 025. Sa e e 132 000. Dividenden und Kupons 2 178 344, A 2 001 680. Diverse Passiva 1 360 820.

M. 255 068 370. 99

Berlin, den 30. Juni 1899. Die Direktion.

[33115]

Mecklenburgische Bauk

in Schwerin i. M, Status ultimo Juli 1899. Activa.

Kassenbestand, Bankguthaben und T C R 2 140 792,68 Darlehen gegen Unterpfand und Konto-Korrent-Debitoren. . . , 10059 533,37 Eigene Effekten u. Betheiligungen , 1 496 205,73 Nicht f gelotdelte 6009/6 des irt en-

S 3 000 000,— Bankgebäude Ca e AMOOFG 81 D a o E R 138 258,49

A T6 982 867,08 M 5 000 000,—

L t 144 059,91 Kapital-Einlagen, Sparbücher u.

MLEPITOT N L L « 11 469 154,86

E A 369 652,31

4 16 952 867,08

Passîiva. Aktien-Kapital . Reservefonds .

[33140]

Militärgewehre (8yst. Manser) M. 11 für Scheibenschiessen 15

agdgew., Scheibenbüchs, Da i Dee Pre f 4 Schuß

W. Peting, fal. pral. bayr. ief., Gewebrk. Berlin, Költisch.Fishin S,

Jagdgeräthe

Die Direktion.

»

i Berent.

„Nr. 16617, das f de

Central-Handels-Register für das Deut

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann dur alle Poft - Anstalten, c oa A iti, hen Reich8- und Königlich Preußishen Staats:

Berlin auch dur

Anzeigers, SW. Wilhelmftraße 32, bezogen werden,

die Königliche Expedition des Deut

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich‘““ werden heut die Nrn. 183A. und 183B.

Handels-Negister.

Ÿ Hie Handelsregistereinträge über Aktiengesellshaften 2 ommanditgesellshaften auf Aktien werden nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes lies Gerichte, die übrigen Handels8- registereinträge aus dem Königreich P dem Königreih Württemberg und dem roßherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentliht, die beiden ersteren wöchentlih, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatlich.

Aken. [33021]

In unser Prokurenregister is heute unter Nr. 5 eingetragen worder? daß dem Buchhalter Ludwig S@walenberg in Aken für die unter Nr. 106 des hiesigen Firmenregisters eingetragene Firma: Bauholz- #—Sohk]euhandlung K. Merseburg,

® [33142] „¿l-Merseburg in Aken

Prot *7den ift.

Aken, den 1. „ugust 1899.

Königliches Amtsgericht.

Al * pf [33022]

nahme en geführte Gesellschaftsregister ift heu ju e. 2 go “fiend die Kommanditgesellschaft Vöttcher & Ge ner „in Altona, Folgendes ein- getragen worden :

Vom 1. Juli 1899 ab, ist ein Kommanditist in die Kommanditgesellschaft eingetreten und von demselben Tage an die Vermögenseinlage eines Kommanditisten erhöht worden.

?stona, den 2. August 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. Ila.

Ballenmstedt. [33023] Handelsrichterliche Bekanntmachung.

Auf Fol. 376 des Handelsregisters ist Folgendes eingetragen worden :

Das unter der Firma F. Fischmaun zu Gern- rode geführte Geschäft ist auf die Ehefrau des Mi- litärinvaliden, vormaligen Mühlenbauers Christian Strauhmann, Luise, geb. Fishmann, in Gernrode übergegangen.

Ballenstedt, den 1. August 1899.

Herzoglich Anhaltisches Amtsgericht. Klinghammer.

Bekanntmachung. O Ju unser Firmenregister i am 29. Juli 1899 eingetragen worden, daß die unter Nr. 94 registrierte Firma „B. Mechlin“ erloschen ift.

Die Firma i} demzufolge im Firmenregister ge- [ôscht worden,

Berent, den 29. Juli 1899,

Königliches Amtsgericht.

Berlin. Handelsregister [33201] des Königlichen Amtsgerichts A zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 1. August 1899 sind am

2, August 1899 folgende Eintragungen erfolgt:

In unser Gesell chaftêregifter ist unter Nr. 3269, woselbst die Aktiengesellschaft :

Deutsche Trausport-Verficherungs-Gesellschaft

ai dem Siye zu Berliu vermerkt steht, einge- ragen :

Nach näherer Maßgabe des Generalversammlungs8- bes{lusses vom 18. Apuil 1899 sind die 88 3, 5, 9, 28, 35, 37, 39, 41, 42, 44, 48, 49, 51, 52 des Ge- sellshaftsvertrages abgeändert worden, u. a. ift bestimmt:

Die Dauer der Gesellschaft is auf eine bestimmte Zeit niht beschränkt. :

In unser Gesellsha#tsregister ist unter Rr. 9514, woselbst die Aktiengesell?thaft :

Deutsche Rück- und Mitversicherungs- Gesellschaft

M dem Siye zu Berlin vermerkt steht, ein-

getragen :

Nach näherer anae des Genera[versammlungs- beshlusses vom 18. April 1899 sind die S8 3, 5, 9, 39, 37, 39, 41, 42, 44, 48, 49 und 52 abgeändert worden; u. a. ist beftimmt:

Die Dauer der Gesellshaft if auf eine be- stimmte Zeit nicht besckzränkt.

In unser Gesell shaftsregistor ist eingetragen :

Spalte 1. Laufende Nummer: 19 135.

Spalte 2, Firma der Geselischaft:

Gesellschaft mit beschränkter Hastu e aft mit beschränkter Haftung.

Spalte 3. Sit der Gesellsckaft: Berlin.

Spalte 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : o e Gesellschaft ift eine Gesellschaft mit bes{ränkter

aftung.

Der Gesell \haftsvertrag datiert vom 19. Juli 1899.

Gegenstand des Unternehmens ift :

a, die Fabrikation und der Vertrieb von Gegen- ständen der BeleuWtungsbranche jeder Art,

b, jede Art der Verwerthung des dem Chemiker Adolf Martini für einen Gat-Sündopparat ertheilten \{weizerishen Patentes Nr. 16 617, des für die gleiche Erfindung ertheilten (Ben Patentes Nr. 9475 und des Deutschen Neics-Gebrauhèmusters Nr. 98 957 für die gleihe Erfindung.

Das Stammkapital beträgt 2b 000 M

Der Gesellschafter Chemiker Adolf Martini hter

aesidf au eine Gamen lage as gehörige,

etnen Nâmen ertheilte \{chweizerisGe Paten atent Die DaTO und

Deutsche Reichs-Gebrauhsmuster Nr. 98 957,

alle drei für einen Anzünder für Gaslampen ertheilt, ein.

Der Werth für diese Einlage is auf 20 000 M4 festgeseßt. i Seidäftoführer ist dec Kaufmann Paul Doß in

erlin.

Prokurenregister bei Nr. 11415 die Kollektiv- prokura des Karl Mainzhausen zu Remscheid für die Gesellschaft mit bes{ränkter Haftung :

Bergische Stahl-Judustrie- Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Berlin, den 2. August 1899.

Königliches Amtsgeriht T1. Abtheilung 89.

Berlin. Handelsregister [33202] des Königlichen Amtsgerichts ä zu Berlin. Laut Verfügung vom 1. Auçust 1899 ist am 2. August 1899 Folgendes vermerkt: Die Gesellschafter der hierselb am 17. Juli 1899 begründeten offenen Handelsgesellschaft f Ernst Krause nd:

3 Kaufmann Richard Wolfgramm, 2) Pianofabrikant Johann Sapper, beide zu Berlin. i

Zur Vertretung is nur Kaufmann Richard Wolf- gramm befugt.

Dies ift unter Nr, 19 134 des Gesellshaftsregisters cingetragen.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 12 410, woselbst die Handelsgesellschaft :

F. Noé & Schulze :

mit dem Sitze zu Potsdam und Zweigniederlassungen zu Berlin und Koblenz vermerkt steht, ein- getragen :

Die Gesellshaft ist durch Tod des Gefell- at ers Schneidermeisters Gustav Schulze auf- gelöft.

Der Gesellshafter Kaufmann Johannes Schulze zu Potsdam seßt das Handelsges{äft unter unveränderter Firma fort. Veragl. Nr. 33 259 des Firmenregisters.

Demnächst i in unser Firmenregister unter Nr. 33 259 die Firma: F. Noé «& Schulze mit dem Sitze zu Potsdam und Zweigniederlassungen ¿u Berlin und Koblenz und als deren Inhaber der Kaufmann Johannes Schulze zu Potsdam ein- getragen. In unser Firmenregister find je mit dem Sige zu Berlin: unter Nr. 33 260 die Firma: O. E. Arudt und als deren Inhaber der Agent Otto Arndt zu Berlin, unter Nr. 33 261 die Firma: C. Filius und als deren Inhaber Kaufmann Carl Filius zu Berlin, | unter Nr. 33 262 die Firma: Ernft Herzfeld und als deren Jnhaber der Agent Ernft Herz- feld zu Berlin, unter Nr. 33 263 die Firma: Courad Paris und als deren Inhaber Steindruckter Conrad Paris zu Berlin, unter Nr. 33 264 die Firma : Ernft Rolle und als deren Inhaber der Agent Ernst Rolle zu Berlin, E unter Nr. 33 265 die Firma: Nudolph Schachmann und als deren Inhaber Kaufmann Rudolph Schahmann zu Berlin, unter Nr. 33 266 die Firma:

F. Haase y und als deren Inhaber der Fouragehändler Friedrich Julius Haase zu Berlin, unter Nr. 33 267 die Firma : Max Lauteubahch und als deren Inhaber der Kolonialwaarenbändler Max Reinhold Bruno Lautenbach zu Berlin, unter Nr. 33 268 die Firma: P. v. Richter und als deren Inhaber Kaufmann Paul von Nichter zu Berlin, unter tr. 33 269 die Firma: E. Komufin 4 und “als deren Inhaber der Fouvagehändler Eduard Komusin zu Berlin, unter Nr. 33 270 die Firma: Carl Triebel und als deren Inhaber Kaufmann Carl Georg Triebel zu Berlin, : unter Nr. 33 271 die Firma: Ludwig Hawemann und als deren Inhaber der Fouragehändler Franz Ludwig Powemann zu Berlin, unter Nr. 33 272 die Firma: Au un Grothe und als deren S aber der Fuhrherr Johann Wilhelm Avgust Grothe zu Berlin, unter Nr. 33 273 die Firma: L. Borrmanu und als deren Inhaber Fleischwaarenhändler Reinhold Louis Borrmann zu Berlin, unter Nr. 33 274 die Firma: ax Müller Uhrmacher und als deren Inhaber Kaufmann Ferdinand August Max Müller zu Berlin, unter Nr. 33 275 die Firma: Carl Liebe

für

be Reich. (Nr. 183 A,)

Das Central - Handels - Register für das Deutse Reih erscheint in der Regel täglich, Der Bezugsprets beträgt L 46 50 4 für das Vierteljahr, Einzelne Nummern kosten 20 Z, Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 „4. y

und als deren Inhaber Kolonialwaarenbändler Iohann Friedrih Carl Liebe zu Berlin,

eingetragen. Gelö\ch{@t sind: Firmenregister Nr. 15 920 die Firma: R. Abt

Prokurenregister Nr. 10 578 die Prokura der Frau Helene Meyer, geb. Behrendt, für die Firma: Max Meyer «& Comp. Prokurenregister Nr. 10 558 die Prokura der Frau Helene Meyer für die Firma: Georg Flatow «& Co, Prokurenregister Nr. 3327 und Nr. 8060 die Prokura des Otto Niyschke und des Fritz Seeligsberg für die

Firma: August J. Meyer. Berlin, den 2. August 1899, Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 99.

Boizenburg. [33025] In das hiesige Handelsregister is heute zur Firma F. H. Topp in Boizeuburg Fol. 33 Ne. 50 eingetragen: Sp. 3, Die Firma ift erloschen. Boizenburg, 2. August 1899. Großherzoglihes Amtsgericht.

Briesen, Westpr. Vekanutmachuug. [33026]

Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in un- serem Firmenregister eingetragen, daß die unter Nr. 45 eingetragene Firma Kaufmann Moritz Pott- lißer zu Briesen auf Grund des wechselseitigen Testamentes vom 21. Juli 1898, verkündet am 29. Juli 1899, auf die Wittwe Rosa Pottliger übergegangen und unter Nr. 119 L, Joelsohn, Inh. Moritz Pottlizer Ww. neu eingetragen ist.

Briesen, den 1. August 1899.

Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Befanntmachung. [33028] In unserem Firmenregister ist am 12. Juli d. I. unter Nr. 1452 die Firma „Oskar Sauer“ mit dem Sihe in Bromberg und als deren In- haber- der Kaufmann Oskar Sauer daselbst, Dan- zigerstr. Nr. 6, eingetragen worden. Bromberg, den 1. August 1899, Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Bekanntmachung. [33027]

In unserem Firmenregister ift am 12. Juli d. F. unter Nr. 1453 die Firma

„Eduard Cont“

mit dem Sitze in Bromberg und als deren Jn- haber der Kaufmann Eduard Cont daselbst, Elisabeth- straße Nr. 39, eingetragen worden.

Bromberg, den 1. August 1899.

Königliches Amisgericht.

Danzig. Vekauntmachunug. [33029]

I. In unser Gesellschaftsregister is beute unter Nr. 296 bei der Kommanditgesell {aft auf Aktien: „Danziger Oelmüähle Petter, Patzig & Co“ Folgendes eingetragen :

Die Firma ift durch Beschluß der Generalver- fammlung vom 26. Juli 1899 in „Danziger Oel- mühle, Commanditgesellschaft auf Actien, Patzig « C°_“‘ geändert.

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 26. Juli 1899 sind die sämmtlichen Bestimmungen des Status in der in der notariellen Verhandlung von demselben Tage, welhe sih in dem Beilage- bande Vol, LIT Fol. 13 befinden, erskhtlihen Weise abgeändert worden. Hervorzuheben ift:

Die von ver Gesellschaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen durch den Deutschen Reichs- Anzeiger.

Die Bekanntmachungen ergehen unter der Gefell. [Ge und tragen die Namen des oder der persönlih haftenden Gesellshafter oder, wenn der Aufsihts&th die Bekanntmachungen erläßt,“ die Worte: „Der Aufsichtsrath“ und die Namen des Vorsizenden oder dessen Stellvertreters,

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur) einmalige Bekanntmachung dergestalt, daß zwischen dor Bekanntmachung und der Generalver- sammlung oine Frist von mindestens 20 Tagen liegen muß. : i

II. In unser Prokurenregister if Heute unter Nr. 1096 vermerkt worden, daß den Kausleuten Paul Wendt und Arthur Siebers zu Danzig für die unter Nr. 294 unseres Gesellschaftsregisters einge» tragene Kommanditgesellchaft auf Aktien in Firma: Danziger Oelmühle, Commanditgesellschaft auf Actieu, Patzig & “‘, Kollektivprokura er- theilt ift.

Danzig, den 1. August 1899.

Königliches Amtsgericht. X.

DüsseldorLs. [33002] Bei der unter Nr. 2035 des Gefellschastöregisters eingetragenen Firma: Alphons Custodis, Afktien- esellschaft für Efsen- und Ofeuvau hier wurde eute vermerkt :

In der Generalversammlung vom d. Junt 1899 ift e g worden:

a. das Grundkapital um 200000 #4, also von 660 000 „M auf 860000 A zu erböhen und zwar dur Ausgabe von 200 auf den Namen lautenden Aktien à 1000 4 zum Mindestkurs von 10149%,

b. die Statuten folgendermaßen zu ändern, mit

der Maßgabe, daß die Aenderungen am 1. Januar 1900 in Kraft treten:

ausgegeben.

1) im § 13 nah den Worten „entspringenden Aus- lagen“ sun leben: „als Entschädigung für thre Mühe- waltung jährli je 1000 G zu Lasten des Geschäfts- unkostenkontos und gemeinscaftlich“ ,

2) im § 16 unter e. an Stelle des Wortes «Artikel 225 des Handelsgeseßbuches* zu seyen «S 248 des Handelsgeseßbuhes vom 10. Mai 1897“,

3) im § 18 olinea 1 nah dem Worte „einmalige“ zuzufügen: „von ihm zu unterzeihnende“ und die Worte „Art. 238 des Handelsgefeßbuhes*“ in alinea 2 zu streichen,

4) im § 19 alinea 1 nach den Worten „ihre Aktien“ zuzufügen: „oder den notariellen Hinter- icgungsshein oder von der Reichsbank ausgestellte Depotscheine“ und das zweite alinea zu streichen,

9) im § 23 das alinoea 1 zu streichen,

6) den § 27 zu ftreichen und statt desselben folgens- den Paragraphen einzuseßen: „Bei Feststellung der Bilanz erhält der Aufsichtsrath außer der im 8 13 bestimmten Entshädigung etne Tantidme von 60/0 vom Reingewinn. Ueber die Vertheilung diefer Tantième unter seine Mitglieder beschließt der Auf- - siht3rath.

Düsseldorf, den 27. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht.

Düsseldorrs. [33009] Die Kommanditgesellshaft in Firma Düssel- dorfer Bauk, Broix, Spickeruagel & Co, Gesellschaftsregister Nr. 2167 hier if aufgelöt und die Firma erloschen. j Düsseldorf, den 27. Juli 1899. Königliches Amtsgericht.

Düsseldorfs. [33008]

In das hiesige Firmenregister if heute bei der untet Nr. 888 eingetragenen, hier domizilierten Aktiengesellshaft Düsseldorfer Volks8baufk folgender

ermerk eingetragen worden: Die Firma der Aktien- gesellshaft Düsseldorfer Volksbank if in Düfssel- dorfer Bauk vorm. Düsseldorfer Volksbank verändert.

Düsseldorf, den 27. Juli 1899,

Königliches Amtsgericht.

Düsseldorf. [33007] Bei der unter Nr. 1836 des Gesellschaftsregisters cingetragenen offenen Handelsgefellschaft in Firma Eduard Meyer her wurde heute vermerkt: Die Witiwe Eduard Meyer, Dina, geb. Mergentheim, hier ift aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden. Düsseldorf, den 29. Jzli 1899. Königliches Amtsgericht.

Düsseldorf. [33004]

Bei ber unter Nr. 1713 des Gesellschaftsregisters eingetragenen Firma: Oberbilker Blechwalzwerk, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, hier, wurde heute nachgetragen: Dur VBeschluß der Ge- sellshafter vom 11. Fuli 1899 ist zum Geschäfts führer bestellt Paul Piedbocuf in Düfseldorf.

Düfseldorf, den 29. Juli 1899,

Königliches Amtsgericht.

DüsseIldorf. [33006] Bei der Firma J. Silberpfennig Nachf. hier Firmenregister Nr. 3782 wurde heute nah- detragen. In Duisburg ist eine Zweigniederlassung errichtet. Düsseldorf, den 29. Juli 1899. Königliches Amtsgericht.

DüisseldorLs. A [33003] Die von der Aktiengeselshaft in Firma: Rhei- nische Mectallwaren- und Maschineufabrik hier f. Zt. dem Overingeniewr Carl Wächtler in Nath ertheilte Prokura ist erloschen. Düsseldorf, den 29. Juli 1899. Königliches Amtsgericht.

Düisseldorf. [33005]

Unter Nr. 1448 des Prokurenregisters wurde beute eingetragen die von der Kommanditgesellschaft in Firma: Dortmund - Düfseldorser Eisenwerke Gerlach «& Comp. Hier mit Zweigniederlassung in Dortmund dem Dr. Adolf Kolkmann hier ers theilte Prokura.

Düsseldorf, den 29. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht.

Elmshorn. Bekanntmachung. [33030 In unser Gesellschaftsregister ift am 27. Juli 18 bei Nr. 50 die Auflösung der offenes Handelsgesell- {haft in Firma Bremer & Meier in Elmshorn

eingetragen. Elmshorn, den 27. Juli 1899. Königliches Amtsgericht.

Emmeräich. i [33031] Unter Nr. 283 des Gesells{aftsregisters ist die am 24. Juli 1899 unker der T „Böker @ C°“ errichtete offene Handelsgesellschaft zu Emmerich am 29, Juli 1899 eingetragen und find als Geselle s\cafter vermerkt: 1) der Kaufmann Jan Bartholomeus van Bork zu Emmerich, 2) der Kaufmann Willem van Bock 2 Laarlem, 3) der Kaufmann Lodewyk Böker zu Amsterdam. Die Befugniß, die Gefellshaft zu vertreten, ht jedem Gesellschafter ju | Emmerich, 29. Juli 1899. Königliches Amtsgericht.

f der Aktien-Zuekerfabrik Büdingen in Stockheim. L, Wrede,

(00) Helmstedt, bübscher, billiger Wohnort,

nasium, Landwirthschasts- und Realschule, ôcht le, enen Roflrfeft Hude ave? Mae

Gym F. Ruppert. schule, Wald, nahes Bad, 4 Etsenba oftenlose Auskunft dur den