1899 / 189 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

__Altionäre erfo einmalige Bekanntmachung im Deutschen Y er, welche mindestens 3 Wochen vor dem Versammlungstermine erfolgen und die zux Verhandlung bestimmten Gegenstände enthalten muß.

J. Die Mitalieder des Aufsichtsrathes sind :

1) E Richard Erkens zu Aachen- Burtscheid, h

2) Sparkafsenrendant Gustav Bali zu Bochum,

3) Kaufmann Wilhelm Julius Brenken daselbst,

4) Bergwerksdirektor Ferdinand Meyer zu Wattenscheid,

9) Bankdirektor Louis Waller zu Köln.

R. Als Reviforen zur Prüfung des Gründungs- herganges haben fungiert :

1) Kaufmann Wilhelm Seippel, 2) Syndikus Dr. Wiehe, beide zu Bochum.

ist bei N L ie unser Prokurenregister e r. am 21 Sul io eingetragen worden, daß die dem Kaufmann Peter Norpoth für die Aktiengesellschaft P E zu Herne ertheilte Prokura er- loschen ift. erne, den 21. Juli 1899. B __ Königliches Amtsgericht.

Herne. Handelsregister [34013] des Königlichen: Amtsgerichts zu Herne. Die unter Nr. 74 des Firmenregisters eingetragene

ats W. Jrrgang (Firmeninhaber der Kaufmann alther Irrgang zu Bruch) i} gelös{cht am

1. August 1899.

MWildesheim. Befanntmachung. [34015] In das hiesige Handelsregister is zur Firma : Haunoverschec Bodeukredit-Bank zu Hildesheim

heute eingetragen :

Die A en, Cart Doench und

aul Döring ift erloschen. : ben Bankbeamten Heinrich Behrens in Hildes- heim if Prokura dergestalt ertheilt, daß er gemein- \{haftlich mit einem Mitgliede des Vorstandes die Firma zu zeihnen befugt ifl.

Hildesheim, 7. August 1899.

Königliches Amtsgericht. L.

Wildesheim. Befanntmachung, [34016]

Zur Firma Zucerfabrik Hasede—Förfte ist heute eingetragen :

Dur Beschluß der Generalversammlung vom 26. Juni 1899 find der § 34, betr. Wahlzeit und Erneuerung des Aufsichtsraths, und der § 39 der Statuten, betr. Wahlzeit und Erneuerung des Vor- standes, abgeändert. t

Hildesheim, 7. August 1899.

Königliches Amtsgericht. L.

Hirschberg, Schles. [34017] Bekanntmachung.

Im Gesellschaftsregister is heut bei der unter Nr. 240 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft in Firma Czermak & Zander hier vermerkt worden, daß durch das Ausscheiden des Kaufmanns Carl E die Gesellschaft E und der Ingenieur

duard Czermak das eschäft unter bisheriger Firma allein fortführt. 2

Im Firmenregister iff demnächst unter Nr. 946 die Firma Czermak «& Zander zu Hirschberg i, Schles. und als deren Inhaber der Ingenieur Eduard Czermak zu Görlitz eingetragen worden.

Hirschberg i. Schles, den 5. August 1899.

Königli%ves Amtsgericht.

Holzminden. [34018]

In das Handelsregister für den Amtsgerichtsbezirk Holzminden ist bei der Firma: Neue Glashütte Holzminden, Gesellschaft mit beschränkter Hastung, Fol. 145 heute eingetragen :

Laut Beschlusses der Gesellschafter versammlung vom 21 Juni d. I. i} die Kollektivprokura der erge C. J. Gundelach und Wilhelm Sölter er- oschen.

Der Kaufmann Oskar Benzinger hierselbst ift zum Geschäftsführer ernannt.

Die Zeichnung der Firma seitens der Geshäfts- führer D. Benzinger und Dr. Schlieper erfolgt ge- meinschaftlih und ift die Befugniß des Dr. Schlieper, die Firma allein zu zeichnen, erloschen.

Dem Kaufmann Wilhelm Sölter zu Holzminden ist Prokura ertheilt. Derselbe hat die Befugniß, mit einem der obengenannten Geschäftsführer zu- sammen die Firma zu zeichnen.

Holzminden, den 29. Juli 1899.

Herzogliches Amtsgericht. H. Cleve.

Herne.

Jever. [34020]

In das Handelsregister is auf Seite 148 unter Nr. 483 zur Firma Ernst Vater in Neubremen, Gemeinde Bant, heute eingetragen:

Die Firma ist tg der 1893 erfolgten Aufgabe des Geschäfts erloschen.

Jever, 2. August 1899.

Amtsgericht. IIL1. (Unterschrift.)

Jever. [34019]

In das Handelsregister is Heute auf Seite 138 unter Nr. 454 zur Firma T. Gerdes in Neu- bremen (Gemeinde Bant) eingetragen :

Die Firma ist infolge der Aufgabe des Geschäfts nebst der dem Kaufmann Johann Friedrih Emil Gerdes ertheilten Prokura erloschen.

Jever, 2. August 1899.

Amtsgericht. T1. (Unterschrift.)

Jever. i [34021]

In das Handelsregister is auf Seite 108 unter Nr. 377 zur Firma Anton Ouken in Jever heute eingetragen :

9) Nah dem Ableben des Firmeninhabers hat dessen Wittwe Anna Henriette Wilhelmine, geb. ftteln, das Geschäft mit allen Aktiven und Passiven

bernommen und führt dasselbe unter Beibehaltung Firma weiter.

August 1899. mtsgeriht. I.

der bisherigen Jever, E

B

Isruhe. Befkanu eiragen: L In bas Gesell\haftöcealite

ragen: I. In esellshaftsregister zu j; Q-Z, 265 jur Firma Oberrheinise Elektri- citätswerke, Aktien eian in Karlsruhe : Dur Beschluß des Aufsichtsraths vom 25. Juli 1899 sind die Mitgliedex desselben Robert Nicolai und Adolf Schmieder dahier für die Zeitdauer von zwei Monaten in. den Vorstand delegiert worden.

Karlsruhe, den 7. August 1899. Großh. Amtsgericht. III.

Dr. Ettle.

Band IIl

Königsberg, Pr. Sandel8regifter. [24023]

Die Aktiengesellschaft „Norddeutsche Industrie- Gesellschaft“ zu Königsberg i. Pr. hat dem Kaufmann Paul Jart, daselb Kollektiv-Prokura in Gemäßheit ihres Statuts ertheilt.

Dies is} in unser Prokurenregister unter Nr. 1321 am 4. August 1899 eingetragen.

Königsberg, den 29. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 12.

Krefeld. [34025]

Unter Nr. 2034 und 2317 des Gesellschaftsregisters wurde heute etngetragen, daß die Kommanditgelell- (haft Cohen & Pafßmann Nachf. zu Krefeld vom 1. August 1899 ab aufgelöst und das Handels- geshäft mit allen Nehten und Verbindlichkeiten, ein- \chließlich der Firma, auf den Kaufmann Josef Wimmers als alleinigen persönlich haftenden Gesell- schafter übergegangen ist, welher dasselbe vom 1, August ab als Kommanditgesellshaft unter der alten Firma Cohen & Pafßimaunn Nachf. weiterführt.

Krefeld, den 7. August 1899.

Königl. Amtsgericht.

Lage. [34026]

Die Zementwaarenfabrikanten und Brunnenbauer W. Pölkemann und F. Steinhörster haben unter der Firma „Cementwaarenfabrikation und Brunuenbau W. Pölkemaun F. Steinhörster“ hierorts eine ofene Handelsgesellshaft errichtet, und ift diefe Firma unter Nr. 28 in das hiesige Gesellschaftsregister eingetragen. Die FInhaber werden zeihnen, wie oben. Lage, 7. August 1899. i

Fürstlih Lipp. Amtsgericht. Nieländer.

Liegnitz. s [34027] a. In unser Firmenregister ist bei Nr. 383, die ns J. G. Pohley zu Liegnitz betreffend, zu- olge Verfügung vom 5. August 1899 eingetragen worden:

Die Firma if erloschen. Vergl. Nr. 298 des Gesellschaftsregisters.

b. In unser Gesellschaftsregister ist am 5. August 1899 unter Nr. 298 die dur Vertrag vom 1. August 1899 zu Liegnit unter der Firma I. G. Pohley, Gesellschaft mit beschräukter Hastung errichtete Gesellshaft eingetragen worden.

Gegenstand des Unternéhmens ist der kaufmännische Geschäftsbetrieb mit allen Artikeln der Papier- branche und verwandter Zweige en gros und en dotail, Buchdruckerei und Buchbinderei und Fortführung des vom Stadtrath Ewald Pohley bisher unter der Firma I. G. Pohley betriebenen Geschäfts.

Das Stammkapital beträgt 160 000 Æ, i. W. einhundertsechzigtausend Mark, wovon Stadtrath Pohley 120 000 4, i. W. einhundert¡wanzigtausend Mark, als Stammeinlage cinbringt, welche von der Gesellschaft übernommen ist, während die Kaufleute Curt Schade und Richard Weber je 20000 M, i. W. zwanzigtausend Mark, baar als Stammeinlage brahten.

Geschäftsführer der Gesellschaft find: Kaufmann Curt Schade und | beide in Kaufmann Richard Weber Liegnitz,

von denen jeder die Firma zeihnen wird: / J. G. Pohley, Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Die Dauer der Gesellschaft is vorläufig auf 6 Jahre vom 1. Juli 1899 bis 1 Juli 1905 fest- geseßt und gilt als jedesmal um 6 Jahre verlängert, wenn nicht spätestens 6 Monate vor Ablauf des Vertrages seitens des Ewald Pohbley oder seiner Nachfolger im Geschäftsantheilsbesiy das Aufhören der Gesellshaft mit Ablauf der Vertragsdauer aus- gesprochen wird. :

Die von der Firma übergehenden Vermögensstücke betragen 160 000 4, wovon auf beweglihe Sachen Waarenvorräthe, Utensilien u. |. w., 8/10, auf Forderungen 4/10 entfallen.

Liegnitz, den 5. August 1899, :

Königliches Amtsgericht.

Luckenwalde. Befauntmahung. [34028]

In unser Prokurenregister is heute unter Nr. 50 für die unter Nr. 86 des Gesellschaftsregisters ver- zcihnete Firma E. Herzog & zu Lucken- walde Folgendes eingetragen :

Dem Kaufmann Adolf Hoffmann ‘in Friedenau ist Prokura ertheilt.

Luckenwalde, 7. August 1899,

Königliches Amtsgericht.

Marggrabowa. Saudel8regifter. 134031] Die unter Nummer 240 des Firmenregisters ein- getragene Firma W. Kopatz in Gousken ist zu- folge Verfügung von heute gelö\{cht worden. Marggrabowa, den 29. Juli 1899. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 5.

Marggrabowa. Sandelôregifter. [34029] Die unter Nr. 214 des Firmenregisters eingetragene Firma Pauline Mattlatki ist zufolge Verfügung von heute gelös{cht worden. Marggrabowa, den 4. August 1899. Königliches Amtsgericht. - Abtheilung 5.

Marggrabowa. SandelS8register. [34030] Die unter Nummer 229 des Firmenregisters ein- getragene - Firma C. Danielczik is zufolge Ver- fügung von heute gelös{cht worden. Marggrabowa, den 4. August 1899. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 5.

[34163] In unser Gesellshaftsregister wurde heute

Merzig.

Abrahams.

U Nr. 14 „Actienbrauerei Merzig“, Attiengesell- {aft zu Merzig, eingetragen: "

M reter wude n:

Durch Beschluß der Generalversammlurg der Aktionäre BLAO Juli 1899 ist die Au des Grundkapitals von 400 000 A auf 600 000 A durch Ausgabe von 200 auf den Inhaber lautenden Aktien von 1000 A beschlossen worden.

Die neu auszugebenden Aktien sind zum Kurse von 123 9% von den bisherigen Aktionären durch Zeich- nung gedeckt.

Merzig, den 3. August 1899.

Königliches Amtsgericht. 2.

Mühlhausen, Thür. __ [34035]

In unser Firmenregister i heute bei Ne. 561 (Firma J. H. Weiß & zu Mühlhausen i. Th.) vermerkt worden, daß der Chemiker Georg Heinrih Weiß in das Handelsges{äft als Gesell- schafter eingetreten ist, und ist sodann diese Firma im Firmenregister gelösht worden.

Demnächst ist heute in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 281 die Firma J. H. Weiß «& Co als die einer offenen Handeisgejellshaft eingetragen worden mit dem Bemerken, daß die Gesellshaft am 1. August 1899 begonnen hat, daß Gesellschafter derselben die Wittwe Ludewig, Emma, geborene Gens, und der Chemiker Georg Heinri Weiß, beide zu Mühlhausen i. Th., sind, und daß jeder von den Gesellschaftern die Gesellschaft Dritten gegen- über vertritt und felbständig berehtigt ist, für die Gesellshaft Verträge abzuschließen und die Firma zu zeichnen, jedo mit folgenden Ausnahmen:

a, daß er ohne ausdrücklihe Genehmigung des anderen Gesellschafters die Firma wechselmäßig nicht verpflichten darf,

b. daß er ohne Genehmigung des anderen Gesell- schafters Grundstücke weder erwerben, noch veräußern,

„noch belasten darf.

Mühlhausen i. Th., den 5. August 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 4.

Mülheim, Ruhr. [34034] Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Mülheim a. d. Nuhr. i

Die Wittwe Wilhelm Hammann zu Mülheim, Nuhr, hat für ihre zu Mülheim, Ruhr, bestehende, unter Nr. 239 des Gesellschaftsregisters mit der Firma „W, Hammanu‘“/ eingetragene Handels- niederlassung den Kaufmann Karl Hammann zu Mülheim, Ruhr, als Prokuristen bestellt, was am 8. August 1899 unter Nr. 291 des Prokurenregisters vermerkt ist.

Mülheim, Ruhr. Befanntmahung. [34032] In ‘unser Gesellschaftsregister is heute unter Nr. 364 die durch Vertrag vom 22. Juli 1899 zu Mülheim, Ruhr, unter der Ftrma : „Landwirtschaftliche Brennerei, Destillerie und Liqueur-Fabrik, vormals Friedrich Mecckckel, Gesellschaft mit beschräukter Haftpflicht“ errihtete Gesellshaft eingetragen worden. Der Gegenstaud des Unternehmens find: Erwerb und die Fortführung der landwirthshaft- lichen Brennerei, Destillerie und Liqueur- Fabrik des Mitgesellshafters Friedrih Meckel zu Mülheim,

Ruhr. ; j Gesellschaft beträgt

Das Stammkapital 100 000 M Der Geschäftsführer der Gesellschaft ist der Kauf- mannn Hetnrich Poos zu Styrum. Mülheim, Ruhr, den 8. Augufl 1899, Königliches Amtsgericht.

der

Ratibor. [34345]

In unser Firmenregister i Heute bei Nr. 784 eingetragen worden, daß die Firma durch Erbgang auf die verwittwete Kupfershmiedemeister Selma Stocß, geb. Gläser, und deren Kinder Willy, Bruno und Frieda Geschwister Stoeß in Ratibor über- gegangen ist. | :

Demnächst i} unter Nr. 865 des Firmenregisters die Firma Fr. Stoef} mit dem Se in Ratibor neu eingetragen und daselbft vermerkt worden, daß Inhaber der Firma die verwittwete Kupfershmiede- meister Selma Stoeß, geb. Gläser, und deren Kinder Willy, Bruno und Frieda Geschwister Stoeß in Ratibor find.

Natibor, den 5. Auguft 1899,

Königliches Amtsgericht.

Ruhrort. Befauntmachung. [33064] In unser Gesellschaftsregister i heute bei der unter Nr. 340 eingetragenen, zu Holten domizi- lierten offenen Handelsgesellshaft in Firma „J. Spier & C°_“‘ Folgendes vermerkt worden :

An Stelle des verstordenen Kaufmanns Joseph Spier ist dessen Wittwe, Sophie, geb. Isaac, zu Holten, welhe mit ihren Kindern Antonie und Selma in fortgeseßter Gütergemeinschaft lebt, ein- getreten, i

Ruhrort, den 1. August 1899.

Königliches Amtsgericht.

Schneidemühl. Befanntmachung. [34223] In unser Firmenregister is zufolge Verfügung vom 7. August 1899 unter Nr. 392 die Firma: Carl Stoeber und als deren Inhaber der Ziegeleibesißger Carl Stoeber zu Schneidemühl eingetragen worden. Schneidemühl, den 8. August 1899. Königliches Anitsgericht.

Schwerin, Mecklb, [34224] In das vormalige magistratsgerihtlihe Handels- register ist Blatt 55 zu Nr. 157 das Erlöschen der Firma „Hermine Lichtenberg, geb. Schlosser“‘, heute eingetragen worden. Schwerin (Mectlbg.), den 10, August 1899. E. Tiede, Amtsgerichté-Aktuar.

Siegburg. [34225]

In unser Gesellschaftsregister is Folgendes ein- getragen worden:

Bei Nr. 42 Firma Gebrüder Alsberg in Siegburg —:

Der Theilhaber der Handelsgesellschaft Moriß Fried ist durch Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden und sind an dessen Stelle die beiden Söhne desselben, Otto Fried und Karl Jakob Fried, beide Kaufleute in Köln, am 5. Juli 1899 als Theilhaber in die Handelsgesellshaft eingetreten.

Siegburg, den 8. August 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

Stettin. A J In unserm Firmenregister ist heute Nr. 2751 vermerkte Stettin gelöst worden. i Stettin, den 5. August 1899, Königliches Amtsgerit. Abth. 15.

Stuttgart. 1. Einzelfirmen. [33988]

K. A.-G. Stuttgart Stadt. Adolf Löschhorn, Stuttgart. Inhaber: Adolf Löschhorn, Kaufmann in Stuttgart. Import u, Export in Safran, (31. T; 99.) Fe X, Haider, Stuttgart. Das Geschäft ist mit der Firma auf den Sohn des bisherigen Inhabers, Emil Haider Kaufmann in Stuttgart, übergegangen. Spezialität : Herrenwäsche nah Maß. (31. 7. 99) U. Levi, Stuttgart. Auf den Tod des Jy habers Uri Levi führt dessen Wittwe Helene LVvi geb. Sander, das Geschäft unter der bisherigen Firma weiter. Lithogr. Kunstanstalt und Steindruckerei, Dem Sohne der Firmeninhaberin, Lothar Lev, ist Prokura ertheilt. (31. 7. 99, Carl Stock, Stuttgart. Die Firma is erloschen, (31. 7. 99.) S. D. Nördlinger, Stuttgart, Inhaber : Stegfried Nördlinger, Banquier in Stutt, gart. (31. 7. 99.) C. A. Goebel, Stutt, gart. Das Geschäft is mit der Firma auf dey

[34226]

bisherigen Prokuristen Friedrih Wilkelm Bogel,

Kaufmann in Stuttgart, übergegangen. (7. 8, 99,) De Reihing-Schreiber, Stuttgart. Inhaber: Josef Mething, Kaufmann in Stuttgart - Berg, Fabrikation von Weißstickereien u. Hohlsaumnäherel (7. 8. #9.) Sarnität8verlag Stuttgart, 6, A. Schmid, Stuttgart. Juhaber : Gustav Adolf Schmid, Kaufmann in Stuttgart. Versandgeschäft für medizinishe Literatur. (7. 8. 99.) Lenz, Stuttgart. Das Ges@äft ift mit der

gegangen. (7. 8. 99.)

K. A.-G. Eßlingen. Ernst Gueiding, (j lingen. Inhaber: Ernst Friedrih Gneiding, Kue mann in ßlingen. Baamaterialienhandlug, (3. 8. 99.)

K. A.-G. Ravensburg. Andreas Wi, Spezereihandlung in MNavensburg. Inb; Andreas Willi in Ravensburg. Gelöscht inily Aufgabe des Geschäfls. (26. 7. 99) Joh, Geschier, Ravensburg. nbaber: Max Gejschit, Bürsten- u. Pinselfabrikant in Ravensburg. Gelöst infolge Umwandlung der Fiuma in die Firma Marx Geschier \. hienach. (28. 7. 99.) Max Geschier, Navensbura. Inhaber: Derselbe, (28. 7. 99.) Carl Fr. Kayser, Ravensburg, Inhaber: Karl Friedri Kayser, Kaufmann in Ravensburg. Gegenftand des Unternehmens; Kolonial- u. Spezereiwaarengeshäft. (29. 7. 99)

K. A.„G. Tübingen. Anton Berchtenbreiter, Buch-, Kunft- u. Musikalien - Haudlung, Tü- bingen. Inhaber: Anton Berchtenbreiter, Buch- händler in Tübingen. (31. 7. 99.)

K. A-G. Welzheim. G. Schober, gemischtes Waarengeschäft in Welzheim. Inhaber: Gottlob Schober, Kaufmann in Welzheim. (3. 8. 99.) F+ W. Munz, gemischtes Waarengeschäft in Welzheim. Inhaber: Friedrich Munz, Kaufmann in Welzheim. Die Firma ist infolge Verkaufs des Geschäfts erloschen. (3. 8. 99.)

1I. Gesellshaftsfirmen und Firmen juristischer Personen.

K. A.-G. Stuttgart Stadt. Hugo Koch u. Cie., Stuttgart. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Juli 1899. Theilhaber: Hermann Schmidt, Heinri Zeller, Hugo Koh, Buchhändler in Stult- gart. Verlag des „Deutshen Immobilien-Markt,“ (31. 7. 99.) C. Sto u. Cie., Stuttgart. Offene Handelsgesellschaft seit 1. April 1899. Theilhaber; Isaak gen. Carl Stcck, Kaufmann, Salomon Ortne, Kaufmann, beide in Stuttgart. Zigarren-Gesdif en gros & en détail. (31. 7. 98) G4 Nördlinger, Stuttgart. Die offene Handeltge(l- schaft hat si infolge Todes der Theilhaberin Frau Bertha Nördlinger, Banquiers-Wwe,, hier, aufgelöst, das Geschä't ist mit der Firma auf den Theilhaber Siegfried Nördlinger übergegangen, es ift daher die Firma in das Einzelfirmenregister übertragen worden, (31. 7. 99.) Dalaker u. Seeger, Stuttgart, Die Firma ist erloschen. (31. 7, 99.) H, Zeller vorm. E. Rupfer, Stuttgart. Der Wortlaut der Firma ift abgeändert in: Zeller u Schmidt vorm. E. Rupfer. (31. 7. 99.) Grüuiuger u. Herrmaun, Stuttgart. Offene Handelsgesellshaft seit 1. Juli 1899. Theilhaber: Fräulein Elisabeth Grüninger, August Herrmann, Kunstgärtner, beide in Stuttgart. Blumenhalle und Kunstbinderei, (7. 8, 99,) Dietrich u. Fischer, Stuttgart. Offene Handelsgesellschaft jeit 1. August 1899, Theilhaber: Gustav Dietrich, - Kaufmann, Emil Fischer, Kaufmann, beide in Stuttgart. Deli- Fatessen, Kolonialwaaren u. Weinhandlung, (7. s. 99.) Vereinigte Cigaretten-Fabriken. Stutt- gart. In der außerordentlichen Generalversammlung der Aktionäre vom 27. Juli 1899 is die Aufhebung des bisherigen Gesellshaftsftatuts und tie Rana eines neuen Gesellschaftsftatuts mit Rehtéwirksamke von der Eintragung des Beschlusses im anden register an beschlossen worden. Das neue Statu von 19 Paragraphen weiht in der Form dure von dem alten aus 27 Paragrophen bestehenden 4 / hält indessen weseutlihe Beftimmunçen des al i aufrecht. Von den sahlihen Aenderungen sind f i gende hervorzuheben: Gegenstand des Ünternebn ist nunmehr allein: die Herstellung und der Vertr 2 von Rauchtabacken u. Zigaretten, sowie die He stellung von allen Artikeln, welche mit der Zigaretten u. Tabakindustrie im Zusammenhang stehen, und Î Handel mit solhen. Der Vorstand besteht je Or Bestimmung des Aufsichtsraths aus einem 0 mehreren Mitgliedern. Die Bestellung und u Widerruf derselben liezen dem Aufsichtsrath rol Die Bestellung erfolgt zu notariellem Proto pie Alle die Gesellschaft verpflihtenden Erflärunge müssen: a. wenn der Vorstand aus ein Person besteht, entweder von dieser a L oder von zwei Prokuristen, b. wenn der Vorftar aus mehreren Personen besteht, entweder fe S Mitgliedern desselben, oder von einem Mitglie ab einem Prokuriften, odec von zwei Prokuristen gegeben werden. Die Generalversammlungen [ben Aktionäre finden in Stuttgart statt. Diese n werden von dem Aufsichtsrath einberufen, bie behältlih des geseßlichen Rechts des Vorstands B Die Berufung erfolgt dur Veröffentlichung Reichs-An eider und der Frankfurtec Zeitung; s trägt die Unterschrift entweder des Auzsichtsral?/ oder des Vorstands, Die Bekanntmachungen

die unter Firma „Max Müller e

Louis

Firm auf Ernst Theurer, Hutmacher in Stuttgart, übe

ellschaft erfolgen dur den Deutschen Reichs-

j erri die Franksurter Zeitung. (7. 8. 99.) Stuttgarter Straßenbahnen, Stuttgart. In der außerordeutliden Generalversammlung der Aktio- náre vom 20. Jult 1899 is anläßlich der Beschluß- assung über eine weitere Ausdehnung des Straßen- Ae beshlossen worden: das Grundkapital um 1500 000 Æ, fonach auf 4 500 000 4, durch Aus- gabe. von 1500 auf den Inhaber lautenden, nah erhältniß des eingezahlten Nominalbetrags mit den übrigen gleichberechtigten Stamm-Aktien Litt. E. Nr. 2183 bis 3682 zu je 1000 an ein Bank- fonsortium unter bestimmten Bezugsrechten der bis- herigen Aktionäre zum Kurse von 108} %/6, im übrigen zum Kurse von 125 9/0 zu erhöben. (7. 8. 99.) K. A-G. Eßlingen. H. Mayer u. Comp., Altbah, O.-A. Eklingen, Zweigniederlassung in Stuttgart. Nah Auflösung der Gesellschaft am 1. Juli 1899 ist die Firma erloschen. (3. 8. 99.) G. Mayer «& Co., Siß: Altba%. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Juli 1899 zum Zweck des Betriebs einer Lampenfabrik und dec Vertretung der Aktienaesellshaft Glashüttenwerke Adlerhütten in Penzig. Theilhaber sind: 1) Gustav Mayer, Kauf- mann, 2) Carl Mayer, Kaufmann, beide in Altbac. 3, 8, 99.) Greiff & Pieper, Hauptniederla\ung : eutlingen, Zweigniederlassung in Eßlingen. Offene Handelsgesell haft seit 1. Mai 1898. Theihaber : 1) Ernst Greiff, Kaufmann in Tübingen, 2) Bern- hard Pieper, Kaufmain in Reutlingen. Feder Zte ist zur Vertretung der Gesellschaft befugt. 3, 8, 99. ( K. A-G. Geislingen. Stuttgarter Jupons- u, Schürzeufabrik Hayum u. Schwarz in Stuttgart, Zweigniederlaffung in Geislingen. Offene Handel sgesell sha|t. Theilhaber: Adolf Hayum und atk Fabrikanten in Stuttgart. (15. 7./

2, 8. 99. K. A-G. Welzheim. F. W. Munz u, Co., P L a rIe » Siß in Welzheim. ffene Handelsgesellschaft seit 2. August 1899 zum Betriebe einer Holzspielwaarenfabrik. Theilhaber : 1) Friedrich Wilhelm Munz, Kaufmann in Welz- heim, 2) Karl Munz, Seifensieder daselbst. (3. 8. 99.)

Tostedt. Bekanntmachung. [33885] In das hiesige Handelsregister i\t heute eingetragen :

M pu 22 zu der Firma W. H. Holst in orf :

„Die Firma i} erloschen.“

1I. Blatt 37: Die Firma A. Jent mit dem Niederlassuagsorte Elftorf und als deren Fnhaber: Man August Friedrich Carl Julius Jent in

orf.

Tostedt, den 26. Juli 1899. . Königliches Amtsgericht.

Wanzleben. [34227] Im Firmenregister is heute unter Nr. 432 die Firma „Hermann Linke“, Siß in Grofß:-Rodens- leben, Inhaber „der Kaufmann Hermann Linke in Groß-Nodersleben“ eingetragen. Wanzleben, den 29. Zuli 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. II.

Wernigerode, [34229] In das Firmenregister is beute bet Nr. 168 (Firma A. J. Rägtzelk in Wernigerode) vermerkt worden, daß der Kaufmann Adolf Bette in Wernigerode in das Handelsgeschäft als Gesellschafter tingetreten ist. Zugleich ist die dadur entítandene ofene Handelsgesellschaft unter der Firma „Franz Räyel“ zu Weruigerode unter Rr. 103 in das Gesellschaftsregister eingetragen.

Gesel!shafter sind der Ziegeleibesißer Franz Rägel und der Kaufmann Adolf Bette in Wernigerode. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1899 begonnen.

Wernigerode, den 8. August 1899.

Königliches Amtsgericht.

Wesel. Bekanntmachung. [34230]

In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 295 Firma Jfselburger Maschinenfabrik und Eisen- gießerei, Gesellschast mit beschränkter Haftung zu Jfselburg Folgendes vermerkt worden :

n Ergänzung der Eintragung vom 23. Juni

399 wird vermerkt, daß der Gesellshafte. Land- wirth Johann Caninenberg zu Isselburg seine Stammeinlage dadur zum Theil geleistet hat, daß er sein Grundstück Flur 1 Nr. 336/200 der Katastralgemeinde Isselburg, 34 a 57 qm groß, zum Preise von 15 für die Quadratruthe zur Er- bauung der Fabrik in die Gesellschaft eingeschossen hat, während der Rest der Einlage von bai baar zu zablen blieb.

Eingetragen am 9. August 1899.

Der Ge|h{ftsführer Werkmeister Ernst Pieron zu Afselburg ist am 1. August 1899 als solcher aus der irma ausgetreten und der Ingenieur Anne Bleeker aus Bernburg am gleihen Tage als Geschäftsführer in die Firma an Stelle des Aus3geschiedenen ein- getreten.

Eingetragen am 9. August 1899.

Wesel, den 9. August 1899.

Königliches Amtsgericht.

Wesel. Handelsregifter {34231]

des Königlichen Amtsgerichts zu Wesel.

er Kaufmann Otto Krieg zu Wesel hat für seine zu Wesel bestehende, unter Nr. 841 des Firmenregisters mit der Firma Krieg u. Tigler eingetragene Handelsniederlassung den Kaufmann August Tigler zu Wesel als Prokuriften bestellt, l s am 9. August 1899 unter Nr. 254 des Pro- Wenregisters vermerkt ist.

Wiesbnden. Bekanutmachung. [34233] În unser Firmenregister ist beute unter Nr. 1366 eF9h. Georg Mollath“ zu Wies- weigniederlassung der in Mainz domi-

Tbiiriee Qaana und als deren Inhaber

Samenbändler Johann Georg Mollath zu Main etragen worden. t vi t

iedbaden, den 28. Juli 1899. Königliches Amtsgericht. 7.

Wiesbaden. Bekanntmachung. 34232] goeute ist in unser Gesellschaftsregister bei Nr. 390 & heinische Margarine: Gesellschaft Cron «& D Geffel“ zu Biebrich a. Rh. vermerkt worden, wes jj cianiederlafung in Nürnberg aufgehoben

Wiesbaden, 31. t 1899, i Königliches Amtsgericht. 9,

Witten. [84235 Bei der unter Nr. 37 unseres Gesel Sas isters verzeihneten Kommanditgesellschaft untèr der Firma SEengelbau er Sammerwerk Klutmaunn & Cie zu Witten ist heute eingetragen, daß die Ecben eines der Kommanditisten aus der Gesellschaft aus- geschieden sind. Witteu, den 7. August 1899. Kö®önigl. Amtsgericht.

Witten. [34234]

Bei der unter Nr. 41 unseres Gesellschaftsregisters verzeihneten Aktiengesellshaft unter der irma Steinhauser Draht Industrie zu Bommern ist heute Folgendes eingetragen:

Dos Grundkapital i in Gemäßheit der Beschlüsse der außerordentlichen Generalversammlungen vom 20. Juni und 21. Juli 1899 von 300 000 auf eine Million Mark erhöht worden.

Die Paragraphen 4, 17 und 20 des Statuts sind geändert.

Witten, den 7. August 1899.

Königl. Amtsgericht.

Witten. [34236] In unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 156 die Kommanditgesellshaft unter der Firma: Kalk-Judustrie Halle i/W, Barry æ Comp. mit dem Sige zu Bommern eingetragen. Die Gesellshaft besteht aus dem persönlich haftenden Gesellschafter, dem Kaufmann Leonhard Barry sonior zu Bommern, und zwei Komman- ditisten. Witten, den 8. August 1899, Königliches Amtsgericht.

Zabrze. l ne _In unserem Firmenreaister is die unter Nr. 14 eingetragene Firma Richard Kaller zu Zaborze- Coaksplatz heute gelôös{cht worden, Zabrze, am 5. August 1899. Königliches Amtsgericht.

Zabrze. [34238]

In unserem Firmenregister is die unter Nr. 219 eingetragene Firma Wilhelm Eisuer zu Zaborze #8. heute gelös{cht worden.

Zabrze, am 5. August 1899,

Königliches Amtsgericht.

Genofsenschafts- Register.

Ahrweiler. Bekanntmachung. O

In unserem Genossenschaftsregister, woselbst unter Nr. 22 eingetragen steht Winzerverein zu Alten- ahr eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht, ist zufolge Verfügung vom 7. August 1899 heute Folgendes vermerkt worden: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 30. Juli 1899 wurde an Stelle des Theodor Simon

der Winzer Peter Langen zu Altenahr in den Vor- stand gewäblt.

Ahrweiler, den 7. August 1899.

Königliches Amtsgericht. 1. Bayreuth. Bekauntmachung. [34239] 1) Die Bekanntmachungen des Darlehenskassen- vereins Schnabelwaid, e, G. m. u, H., werden künftig in der „Oberfränkischen Zeitung“ zu Bayreuth oder tin der „Berbandskundgabe des Bayerischen Landesverbandes landwirtschaftliher Darlehenskassen- vereine“ zu München veröffentlicht.

2) Füc den aus dem Vorstande des Gärten- rother Spar- und Darlehnskassenvereins, e. G, m. u. H., aus\heidenden Kgl. Pfarrer Hoff- mann wurde der Gastwirth Georg Kern in Gärten- roth als Vereinsvorsteher gewählt. 3) Der Vereinsvorsteher des St. Johanniser Darlehenskafscuvercins, e. G. m. u. H., Kgl. Pfarcer Lipps in St. Johannis is am 2. August 1899 aus dem Vorstande ausgeschieden. 4) Die Bekanntmachungen des Darlehenskassen- vereins Euben, e. G. m. u. H., werden künftig in der ,Verbanetskundgabe“ veröffentlicht. Vayreuth, am 10. August 1899. Königl. Landgeriht. Kammer für Handelssachen. (L. S.) ittmar.

Colmar. [34245] Kaiserliches Landgericht Colmar. Zu Nr. 39 Bd. [Il des n Ge betreffend die Genossenschaft unter der Firma: Konsumverein Eiutracht eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht, in Liquidation, in Sulzmatt, wurde heute eingetragen : : «Die Liquidation ift beendet und die Vollmacht der Liquidatoren erloschen.“ Colmar, den 9. August 1899. Der Gerichtsschreiber : Meyer, Hilfsgerihtsschreiber.

Frankenthal, Prsalz. [34240] Bekanntmachung. Betr.: Spar- und Darlehenskasse, eingetr. F! mit unbeschr. Haftpflicht in Weisenheim a. Berg. Die Vorstandswitglieder Daniel Kohl 11. und Jakob Kirchner V., die statutengemäß aus dem Vor- stande auézusheiden hatten, wurden in der General- versammlung vom 28. Mai 1899 wiedergewählt. Fraukenthal, den 9. August 1899. K. Landgerichts\creiberei. Freihöter, K. Sekretär.

Göppingen. [34049] K. Württ." Amtsgericht Göppingen.

In das hiesige Genossenschaftsregister Bd. T1

Bl. 122 ift heute unter der Firma:

Consum-Verein Eislingen, Ce

Genofsenschast mit beschränkter Haftpflicht

in Großeiölingen

eingetragen worden :

as Vorstandsmitglied Alois Griefer, Schneider-

meister in Großeislingen, ift zum Geschäftsführer,

und das interimistische Vorstandsmitglied Johann

Georg Blind, Metalldrücker daselbst, zum Kontroleur

beftellt worden.

Den 7. u n 1899,

]| Koblenz.

Bekanntmachun E In das hiesige Genosen Peter it dem „Coberner Darlehnsfafsen. Verein, getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Kobern, Nr. 9 des Registers, ein- getragen worden : Durh Beschluß K Ea E E n r aa ausgeschiedenen a Waldecker zu Kobern gewählt So a e

Koblenz, den 9. August 1899. ‘Königl. Amtsgericht. Abtheilung 1.

Mainz. Bekanntmachung, 34349] In der Generalversammlung vom 6. April 1899 des Obstbauvereines zu Vregteunheim, eingetra- gene Genosseuschaft mit beschränkter Haft- pflicht, wurde an Stelle des gus dem Vorstande ausgeschiedenen Direktors Anton Schmitt 1V. D Adam Bender von Bretenheim zum Direktor

gewählt. Eintrag zum Genossenschaftsregister ist heute erfolat. Mainz, den 8. August 1899. ny folgt Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts :

Weller, Hilfsgerihts[{reiber.

Passau. Bekanntmachung.

Für den ausgeschiedenen Josef Pöppel und Max Unfried wurden Martin Pöppel, Oekonom“ und Bürgermeister in Untergriesbach, und Johann Wald-

34241] E /

eitt-

der Generalversammlung vom

[34246]

in den Vorstand des Darlehenskassenvereins Untergriesbah, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Untergries- bach gewählt. Paffau, den 3. August 1899. s Landgericht Passau. Ferien-Kammer für Handelssachen. Der Vorsigende:

(L, S.) Leeb, Kgl. Oberlandesgerichtsrath.

Schöningen. [34242]

Im Genossenschaftsregister für den hiefigen Amts- gerichtsbezirk Band 1 Fol 1 ist bei der daselbst ein- getragenen Genofsenschait: Creditverein zu Schöningen e, G. m. u. N. Nachstehendes:

„Dur Beschluß der Generalversammlung vom 1. August 1899 if § 7 des Gesellschaftsvertrages dahin geändert, daß die Zeichnung des Vorstandes für die Genossen|chaft nur dann Rechtsverbindlichkeit für den Verein Dritten gegenüber hat, wenn sie von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern geschehen ift. An Stelle des verstorbenen Direktors, Buch- druckereibesißzer Jul. Kaminsky, ist der bisherige Kontroleur, Kausmann Carl Bode zu Schöningen, als Direktor, und an Stelle des 2c. Bode der Sattlermeister Carl Mafmann zu Schöningen als Kontroleur in den Vorstand gewählt“ beute eingetragen.

Schöuingenu, den 8. August 1899. Herzogliches Amtsgericht. Reinbeck.

Sehweinsfart. Befkfauntmachung. [34054] Der Darleheuskasseuvercin Waldfenster, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, hat als Vorstandsmitglied Kaspar Markus Kleinhenz in Waldfenfter statt des ver- storbenen Johann Albert jung bestellt. Schweinfurt, 4. August 1899. K. Landgericht. Kammer für Handelssachen. Der Vorsitzende: Zeller.

Straubing. Bekanntmachung. [34247] Die Bekanntmachungen des Darleheuskassea- vereins Pfaffeuberg erfolgen *nunmehr in der Verbandskundgabe des K. Landeéverbands landwirth- schaftlicher Darlehenskassenvereine.

Straubing, 8. August 1899.

Der Kgl. Landgerichts-Präsident beurl.

I. V.: Zimmermann, Kgl. Landgerichts-Direktor.

Thedinghausen. [34243] Im Genossenschaftsregister is bei der daselbst unter Nr. 1 eingetroger en Emtinghausen-Bahlumer Mühlengesellschaft, E. G, m. u. H, zu Emtiung- hausen, Seite 4 vermerkt:

Durch Besbluß der Mitgliederversammlung vom 29. April 1899 is der § 6 Abs. 4 der engen dahin abgeändert, daß nur bei dem Beschlusse über Avflösung der Genossenschaft, niht auch bei Be- {lüfsen über Abänderung oder Ergänzung der

der Mitgliederversammlung vertreten sein müssen, sowie} daß sowohl die Abstimmungen als auch die Wahlen mündlih oder schriftli nah Befchluß der Versammlung erfolgen. Zufolge des genannten Beschlusses is ferner der § 10 der Saßzungen wie folgt abgeändert: „Oeffentliche Bekanntmachungen in Angelegenheiten der Genossenschaft erfolgen unter Unterschrift des Vorstandes dur das Hoya’er Wochenblatt. * Thedinghausen, den 8. August 1899, Herzogliches Amtsgericht. { W. Bode.

Wiesbaden. Befanntmahung.

d Ina unser Genossenschaftéreaister it: unter e

getragene Genofseuschaft mit uubeschränkter

Haftpflicht zu Naurod“ betreffend, folgender Etn- | a

trag gemacht worden :

An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes

Carl Belz ‘zu Naurod if Christian I 5. zum

Mitglied des Vorstands am 18. Juli 189 gewählt

34244 Me, L

Wiesbaden, den 31. Juli 1899. ? Königl. Amtsgericht. 9.

Lauenstein, Hann,

Lauenstein LOANRODEN, 1 versiegeltes Kuvert, énthaltend Abbil

Titurieren (Zermalmen) von Getreidearten dienender Körper mit der neu konstruierten

Muster - Register.

(Die nand ien Muster werden unter 8 Leipzig veröffentlicht.)

das hiesige Musterregister is èinget S n das hiesige Musterr ngetragen :

t. 2, Cimaigee Wilhelm Daues in dung und Beschreibung zweier zum

Vorrichtung,

mtsrihter (Unterschrift).

Muster für plaftishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 h Scene ne au G 1899, Mittacs 14 Uge

bauer, Oekonom und Bürgermeister in Leize8berg, | H

1899, Vormittags 9 Uhr.

Josef Felder wurde am 9, August 1899, Mittags 12,55 Uhr, der Konkurs eröffnet. Firma „Spar und Darlehenökasse ein: | bah in Köln.

Schuhmachers in

Prüfungstermin 9, Septem ittags 8 U , VDen 8. August 1p

uta (Hannover), 1 versiege auen annover), 1 versiege i enthaltend Abbildung und Beschreibung einer Waage um Abwiegen ohne Feder und Gewichtstücke für d : g en un D S, TAE Muster e : astishe Erzeugaisse ußfr ahr, angem am 29. Juli 1899, Mittag 1 Uhr. tue Lauenstein, 29. Juli 1899. :

Königliches Amtsgericht.

Konkurse. [34357]

, K. Württ, Amtsgeriht Backnaug. Konkurseröffnung gegen David Kern, Gerber in Backnang, am Donnerstag, 10. August 1899, Nachmittags 5 Uhr. Konkursverwalter Gerichtsnotar Gimple in Backnang. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 7. September 1899, Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am Donnerôtag, den 14, September 1899, Vormittags 10 Uhr.

Gerichtsshreiber Hummel.

[34285] Bekanutüiachung.

Ueber das Vermögen des Bauunternehmers Wilhelm Arnold in Caffel ist heute, am 8, August 1899, Vormittags 104 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Privatsekretär artwig in Cafsel, Königsîtr. Nr. 78. Anmelde- frist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 9. ODftober 1899, Erste Gläubigerversammlung ist auf Dienstag, den 5, September 1899, Vormittags 10 Uhr, und Prüfungstermin auf Sounabend, den 14, Oktober 1899, Vor- mittags LO Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 21, bestimmt

Cassel, den 8. August 1899.

Königliches Ämteucricet. Abth. IL.

[34265]

Ueber das Vermögen des Zigarrenhäublers Guftav Adolf Oskar Richter bier, Geschäft8- lokal: Martin Lutherstraße 12, is heute, am 10. August 1899, Vormittags §11 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Herr Privatauktionator Camillo Stolle bier, Ge- rihtsstraße 15. Anmeldefrist bis zum 4. September 1899, Wahltermin am 13, September 1899, Vormittags 9{ Uhr. Prüfungstermin am 13. Sep- tember 1899, Vormittags 97 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 4. September 1899. Königliches Amtsgeriht Dresden. Abtheilung Ib. Bekannt gemacht durch den Gerichts\reiber :

Hahner, Sekretär.

[34286] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Gerhard August Kemkes, Inbaber der Ftrma Gustav Sidckel Nachfolger zu Essen, if durch Beschluß vom heutigen Lage der Konkurs eröffnet. Der Kaufmann Robert Schulte zu Essen is zum Konkurs- verwalter ernannt. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 29. August 1899. Anmeldefrist bis 20. Sep- tember 1899, Erfte Gläubigerversammlung am 7. September 1899, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 5. Oktober 1899, Vor- mittags LO0 Uhr, vor dem Königlichen Amts- geriht, Zimmer 43, hierselbst.

Essen, den 9. August 1899.

Habighorst, Gerichtsshreiber des Königl. Amtsgerickhts.

[34267] Bekanntmachung. Beschluß des K. Amtsgerichts Fürth vom 9. August 1899, Nachmittags 3} Uhr, auf Eröffnung des Konkursverfahrens über das Vermögen des Schreiuer- meisters Georg Hösch in Fürth. - Konkurs- verwalter: Agent Daniel Eckart in Fürth. Erste Gläubigerversammlung Samstag, den 26. August / Allgemeiner Prüfungs- termin Samöôtag, deu 9, September 1899,

Vormittags 9 Uhr. Frist zur Anmeldung der

orderungen bis Freitag, den 1. September 1899. ffener Arrest und Anzeigefrist bis Samstag, den

19. August 1899;

Fürth, den 10. August 1899.

(L. S.) Hellerih, Kgl. Ober-Sekretär. {34283]

Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kausmanus Carl

} : Rindfleisch zu Gleiwitz is am 9. August 1899, Statuten, zwei Drittel der sämmtlichen Stimmen in Nachmittags 5&4 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Hermann Fröhlih hierfeltst. Arrest mit Anzeigefrist bis zum 4. September 1899. Anmelde;rrist bis zum 13. September 1899. Erste Gläubigerversammlung den 4. September 1899, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin Zu 22. TONERPEE 1899, Vormittags 1A Uhr, mmer 19.

Offener

Gleiwitz, den 9. August 1899,

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

34272] Ueber das Vermögen des Zigarrenhändlers in Köln, Schildergasse 78/80,

Verwalter: Rechtsanwalt els Offener Arrest mit Anteinefrif l bis

zum 26. September 1899, Ablauf der Anmeldefrist

m selben Tage. Erste Gläubi T am ung8-

6, September 1899 und allgemeiner Prü termin am 9. Oktober 1899, mittags LL Uhr, vor dem unterzeichneten Ge-

rihte, Streitzeuggasse Nr. 21 i Î worden. I. Etage. jeuggaff , Zimmer Nr. 8,

jedesmal Vor-

Kölu, den 9. August 1899, Königliches Amtsgericht. Abth. 26,

GATY / gl. Württ. Amtsgericht Leonber

Veber das Vermögen des Guftav Böhler, : lacht, O.-A. Leonber s « August 1899, Nachmittags 3 Uhr, das Tur

verfahren eröffnet worden. Verwalter ist Gerichts otar Gentner in Leonberg. Arzeielis 1. September 1899. Anmeldefrist 29. fu u . Erste C Agerversammlung, Beschlußfassung

über die in & 198 f. 1 K.-O. bezeichneten Gegenstände und allge einer tember 1899, |

er'chtsscreiber Sgeytt. f