1899 / 192 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4) Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2. [31480] Bekanntmachung.

Am 23. An 1899, Vormittags 11 Uhr, ver- kauft die Direktion in öffentlicher Verdingung die e EeGnungsjahre 1899 entitehenden alten Materialien Und zwar:

Flußstahl - Dreh- und Bohrspähne, Frais- spähne, altes Flußeisen, altes Stahlblech, altes Gußeisen, altes Blei, Messingabfälle und Spâähne 2c.

Die Bedingungen liegen zur Einsicht hier aus und können au gegen Erstattung von 75 S abschriftlich bezogen werden.

Danzig, den 25. Juli 1899.

Königliche Direktion der Gewchrfabrik.

5) Verloosung 2c. von Werth- papieren.

Keine.

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aklien u. Aktien-Gesellsh.

135030 Mainzer Straßenbahn-Aktien-Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre der Mainzer Straßen- bahn - Aktien - Geselischaft werden hierdur< zur ordeutlichen Generalversammlung gemäß $ 22 des Statuts auf den 5, September cr., Nach- mittags 337 Uhr, in das Verwaltungs-Gebäude, Rbeinallee Nr. 3, zu Mainz eingeladen.

Zur Berathung und Beschlußfassung kommen die im $ 26 des Statuts vorgesehenen Gegenstände.

Diejenigen Aktionäte, welche sih an der General- versammlung betheiligen wollen, haben ihre Aktien nebst einem doppelten Verzeichniß derselben und außerdem, wenn sie nit persönlich erscheinen, die Vollmachten und sonstigen Legitimationsurkunden ibrer Vertreter in den üblichen Geschäftsftunden längstens bis 3. September cr. bei*der Direk- tion oder bei der Bank für Handel uud Judustrie zu Darmstadt zu deponieren.

Mainz, den 14. August 1899.

Der Auffichtsrath.

[34933] i Berliner Tattersall Actien Gesellschaft. Die Ausgabe der Dividendeuscheine Nr. 11

bis 15, sowie der Talons zur Serie I1V der

Dividendenscheine zu den Aktien unserer Gesellschaft

erfolgt gegen Einlieferung der bezüglichen Talons

mit arithmetis<h geordnetem Nummern: verzeichnis; vom 16, August cr. ab in den

Vormittagsftunden au unserer Gesellschafts-

kafse Berlin NW., Schiffbauerdamm Nr. 28, Berlin, 15. August 1899.

Die Direktion.

[34963] # Vankverein zu Werther.

Ordentliche und gleichzeitig außerordentliche Generalversammlung Montag, den 4. Sep- tember 1899, Nachmittags 37 Uhr, im Gast- hofe des Herrn Ei>khoff in Wecther.

Tagesorduung :

1) Geshäftsberiht des Vorstan!s und Mit- theilung der Jahresrehnung und Geschäfts- bilanz pro 1898.

2) Beschlußfassung über die Gewinnvertheilung und die dem Vorstand und dem Aufsichtsrath zu ertheilende Entlastung.

3) Ergänzungswahl des Aufsichtsraths nah $ 18 des Statuts.

4) Wahl der Recnurgs-Repvisions-Kommission nah $ 26 des Statuts.

5) Genehmigung zur Uebertragung von Aktien auf neue Erwerber nah $ 4 des Statuts.

Die Rechnung und Geschäftsbilanz liegt vom 18, Auguft 1899 ab 14 Tage lang im Geschäftslokal zur Einsicht aus. Abänderung bezw. Ergänzung des Statuts mit Rücksicht auf das Inkrafttreten des neuen Handelsgeseßbu<hs vom 1. Januar 1900 ab, insbesondere des $ 8, Ergänzung nah Maß- gabe des Bürgerlichen Geseybuchs.

$ 21. Minoritätöreht zur Berufung der Generalversammlung.

$ 31. Erhöhung der jährlihen Einlagen in den Reservefond.

è 32, Erhöhung des Spezial-Reservefonds. , $34. Abänderung nah Maßgabe der ver-

änderten 88 31 u. 32.

Werther, den 15, August 1899. Bankverein zu Werther. Der Auffichtörath.

G. Woltmayun, Vorsitzender.

E SI Zimmau, Aclien-Gesellschast für Biegeleibetrieb. Die diesjährige ordentliche Generalversamm-

lung unserer Aktionäre wird Sonnabeud, den

9. September cr., 7 Uhr Abeuds, im Konferenz-

u der Börsenhalle, Magisterstraße 67/69, statt- nden.

Tagesorduung : 1) Vorlage tes Geschäftsberichtes, der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<nung. 3 Bericht des Revisors. 3) Beschlußfassung über die Vertheilung des Reingewinnes und Ertheilung der Decharge. 4) Wahlen zum Aufsichtsrath. 5) Statuten- Abänderungen.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind laut $ 24 des Statuts nur diejenigen Aktionäre be- rehtigt, welhe ihre Aktien bis spätesteus einen Tag vor der Generalversammlung, Abends 6 Uhr, in unserem Bureau, Magisterstraße 64, oder bei der Ostdeutschen Bauk Act. Ges. vor- Me J, Simon Wwe. « Söhne, hier hinter- egt haben.

Ueber die Niederlegung werden Empfangsscheine ausgegeben, wel<he als Einlaßkarten zur General- ver aua dienen und in welchen die Stimmzahl ange eben ift,

nigsberg i. Pr., den 14. August 1899. Der Auffichtsrath: August Shwanfelder.

(34958) 4 Rheinische Hypothekenbank

in Mannheim.

Auf Grund des $ 14 der Statuten hat der Auf- sihtórath" beschlossen:

29 9/0 des Aktienkapitals auf die am 1. April 1897 ausgegebenen Interimsscheine Nr. 1—4167 à 1200 4 Nennwerth auf den 1. Oktober 1899 einzufordern. Die einbezahlten Beträge nehmen von diesem Zeit- punkt an den Erträgnissen der Bank theil.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden demgemäß ersucht, auf jeden Juterimsschein die Gluga iung mit 300 per 1. Oktober 1899 zu leisten.

Dieselbe kann geschehen :

in Mannheim bei der Kasse unserer Bauk, bei der Rheinischen Creditbauk; in Heidelberg, Karlsruhe, Baden-Baden, Offenburg, Lahr, Freiburg, Koustanz, Kaiserslautern, Straf;burg i. E. bei den Filialen der Rheinischen Creditbauk; in Frankfurt a. .M. bet Herren M. A. von Nothschild & Sögue, bei der Deutschen Vereinsbank, bei der Filiale der Bank für Handel uud Judustriez; in Hildesheim bei der Hildesheimer Bauk; in Berlin bei Herrn S. Bleichröder, bei v Direction der Disconto: Gesell- <aft; in Darmstadt bei der Bank für Handel und ._ Industrie; in Stuttgart bei der Württembergischen Vereinöbank; in Basel bci der Basler Haudelsbank.

Die Quittung erfolgt auf den Interimsscheinen.

Dieselben find zu diesem Zwe>k (vhne Dividende- sheinbogen) bei der Einzahlungsstelle einzureichen, die zur Quittungsertheilung ermächtigt ist. Mannheim, den 15. August 1899.

Die Direktion.

[34779] Swinemünder Damvfschifffahrts-Actien-Gesellschaft. Die Aktionäre obiger Gesellschaft werden hiermit zu einer auf Montag, den 4. September, Abends S Uhr, in Swinemünde im Restaurant Elysium auf Beranlassung des Vorstandes und des Aufsichts- rathes anberaumten außerordeutlichen Genueral- versammlung eingeladen. :

Tagesordnung :

1) Geschäftlihe Mittheilungen. 2) Wahl eines Vorstandsmitgliedes. 3) Wahl eines Auf- sihtsrathsmitgliedes. 4) Ein Antrag der Kapitäne Kroll und Böhm auf Ersaßleistung des ihnen durch das bisherige Vorstandsmitglied E. A. Scherenberg entstandenen Verlustes.

Zutrittskarten werden aegen Vorlegung der Aktien in den Tagen vom 29. August bis einschließlich den L. September, Vormittags von 10 bis 12 Uhr, im Komtor der Gesellschaft, Rathhaus- play 2, verabfolgt.

Der Vorstaud. H. Dudy. Emil Müller, i. V.

Bahnhofs-Brüden-Gesellshaft zu Weißenfels a. S.

Zu der auf Sonnabend, den 30. September

d. J., Abeuds 6 Uhr, im Hotel „Zum Schüßen“

hierjelbft anberaumten aufterordentlichen General-

versammlung der Bahnhofs - Brücken - Gesell- schaft zu Weißenfels a. S. laden wir hiermit die Herren Aktionäre ein, indem wir nachstehende

Tagesorduung bekannt machen :

1) Aufhebung der in der Generalversammlung vom 25. März cr. erfolgten Wiederwahl des Herrn Stadtrath H. Boeters, dessen Wahl- periode erst mit der ordentlihen General- versammlung im März 1901 abläuft.

2) Neuwahl an Stelle des in diesem Frühjahre nah Ablauf der Wahlzeit ausgeschiedenen Herrn Justtzrath Wilde.

3) Revifion der Statuten und Beschlußfassung über erforderlihe Abänderungen.

Wir bemerken, daß nah Artikel 13 unseres

Statuts jeder Aktionär, welcher in der General-

versammlung fein Stimmreht au۟ben will, seine

Aktien spätestens bis zum 29. September cr.

bei dem Vorstande der Gesellschaft, Herrn F.

Prange hier, niederzulegen hat.

Weifstenfels a. S., den 14. August 1899, Bahuhofs - Brücken - Gesellschaft

zu Weißenfels a. S. Der Aufsichtsrath. Boeters.

[35031]

Gas- Ansialt Kirhheimbolanden.

Die fatßungszemäße Geueralversammlung findet am 31. August, Abends ¿9 Uhr, im Lokal von Giuliani mit nachfolgender Tagesordnung statt:

1) Bericht * des Vorstands und Vorlage der Bilanz. i

2) Antrag auf Decharge-Ertheilung.

3) Verwendung des Reingewinnes. /

4) Ersaßwabl für die ausscheidenden Mitglieder des Aufsichlsraths.

5) Neuwahl der Revisoren. :

Hierzu wird mit dem Bemerken eingeladen, daß die Bücher für die P. T. Aktionäre vom 16. bis 30, August während der Bureauftunden auf unserem Komtor zur Einsicht offen liegen.

Gas-Anstalt Kirhheimbolauden. Der Vorftand. L. Ch. Lucae.

aimgara Spinnerei iss in Düsseldorf. \

Nachdem die am 12. cr. abgehaltene außerordent- lihe Generalversammlung unserer Gefellshajt davon Kenntniß genommen hat, daß M 1500 000,— 5 0/6 Vorzugs-Aktien gezeihnet worden sind, fordern wir die betreffenden Zeichner hiermit auf, die Voll- zahlung auf diese Aktien zum Kurse von 100 0/ zuzüglih 10/6 für Stempel am 28. August a. c. as gewählter Zeichnungsstelle gütigst leisten zu

ollen.

Düsseldorf, 15. August 1899.

Kammgarn Spinnerei Düsseldorf. Der Auffichtsrath. Der Vorstand.

Wülfing, Vorsitzender. Noth.

Leipzig.

[8473 Sächsische Kammgarn-Spinnerei

Die Ausgabe neuer Dividendenbogen für unsere 4A 1000 reihung der alten Lalons unter doppelten Nummernverzeihnissen entweder direkt Erzgebirge, oder dur Vermittelung der Deutschen Bank in Berlin,

arthau, Erzgeb., 11. August 1899. 9 Die Direktion.

zu Harthau. ktien e ab heute gegen Ein- ei uns in Harthau, oder der Leipziger Bauk in

[34949] Activa.

Vendorfer Gasactiengesellschaft.

Bilanz am 315. Dezember 1898.

Kassa-Konto Kautions-Konto Gasuhren-Konto Materialien-Konto Bau-Konto . . Koblen-Konto Koks-Konto Theer-Konto Utensilien-Konto Debitoren …. Installations. Konto . Verlust-Konto

Folio 49 C, 50

91 H3 59 58

0) 64

61. 52

38 300

11 601

M S 1067/70 320/35 1 740/62 60|— 09

50 92 74

26 94

86 127 200 706

2185 1 003

Summa

57 399 Gewinn- und Verlust-Kouto am 31. Dezember 1898.

72

Folio 13 | Aktien-Kapital-Konto 10 | Reservefonds-Konto « 094 | Dividenden-Konto

Kreditoren

Folio 57 402 n 109 A OL

Handlungs-Unkosten-Konto

Lobn-Konto

Kohlen-Konto

Materialien-Konto

Abschreibungen : Nestanten-Konto, zweifelhaft,

M. 2 066,88 Bau-Konto . . ,„ 1028,35 Gasuhren-Konto , 483,56 Utensilien-Konto ,

78,55 Erneuerungs-Kt. , 111.24

S 03 39 94 24

M.

2 998

2 336

3 842 764

3 768

Summa

Beudorf am Rhein, im Juni 1899.

13 712

Vendorfer Gas-Actien-Gesellschaft.

Der Vorstand. C. Seeger.

Saldo von 1897 Gaseinnahme : öffentlihe Beleuchtun

M 2 473,64 «Privat - Be- | leuhtung . ,„ 8505,60 |10 979/94 Koks- und Theer-Konto 734133 insen-Konto 39/53 3549 1 005d

——_

13 71%

Folio 39

98 46 48 92

Summa

Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verluß Nechnung habe i< geprüft! und mit den Büchern a Sn Lorter Gasactien-Gesellshaft übereinstimmend gefunden.

Bendorf, 29. Juni 1899, Der Rechnungs-Nevisor :

Ti elemann.

[34948] Activa.

An Grundstü>k- und Gebäude-Konto:

Buchwerth am 2. Juli 1898 4 390 000,— 44,425,58

A. 434 425,58

8 688,51

ab Abschreibung 2% . ., Maschinen-Konto :

Buchwerth am 2. Juli 1898 270 187,—

78 14

M 348 33

ab Abschreibung 10% . , , 3483

Werkzeug- u. Utensilien-Kto. :

Buchwerth am 2. Juli 1898 A 60 720,

9.79

M 66 513,61

ab Abschreibung 10% .., 665

Inventar-Konto: Buchwerth am 2. Juli 1898 46

239,— 240,— 24,—

M. ab Abschreibung 10% . . , Pferde- und Wagen-Konto: Buchwerth

Bucwerth am 2. Juli 1898 A 30 000,—

26 07

7,10

7,10

340| 31

361 1,36

1L,—

S.

M 96 07 ab Abschreibung SetE g Sonto, Buchwerth euer-Versicherungs-Prämien-Konto Konto-Korrent-Konto, Debitoren Bank-Konto

Kassa-Konto, Bestand Wechsel-Konto, ¿ Effekten-Konto

Hamm i. W., 20. Juli 1899. Der Aufsichtsrath. Der Vorsta

Felix Banning, Vorsitzender.

Debet.

Fabrik. Unkosten-Konto Neisekosten-Konto Lohn-Konto ÆWbschreibungen : a Maschinen-Konto . . . M 3483 b. Werkzeug- u. Utensilien- Konto 6 65 c. Inventar-Konto . d. Modelle-Konto . . .. 6. Grunbdstü>s- u. Gebäude- Konto ¡

Bilanz-Konto

Hamm i, W., 20. Juli 1899.

Waaren-Konto, Vorräthe lt. Inventur . ,

24,— « 26 072,—

8688,51

4 3

21

nd.

H. Banning.

Gewiun- und Verluft. Konto pro 30. Juni 1899.

M

46 400 33 173 45 426

3,40 1,36

M.

425 737

169 500 149 133

| 1382 347

135 430

76 269 113 414 456 294

J: Vanning Actien-Gesellschaft Hamm i/W.

Bilanz pro 30. Juni 1899.

E) Per Aktien - Kapital - Konto | 1 100 000|— « Konto-Korrent-Konto : Kreditoren in laufender Rechnung M. 64 846,21 Kreditoren für Anzah- lungen auf Bestellunag 104 087,17

Gewinn- und Verlust- Konto : M. Gewinn . 189 683,85

an Abschrei- bungen 76 269,27 |

168 933/38 3 500

113 414

0 000

1 666

67 78 85 29 73 66

9 065

1 898 6 964 5 800

96 1 382 347/96

Die Nichtigkeit vorstehender Bilanz, sowie des Gewinn- und Verlust - Kontos und deren Ueberein- mung mit den von mir geprüften Geschäfts: büchern bescheinigt hierdurh

Hamm i. W., 20. Juli 1899.

L. Winter aus gerihtii<h vereideter

annover, ücherrevisor.

Credit.

M d

d 78 02 70 31

Per Waaren-Konto: Saldo am 30.Juni 1899

M. 304 890,87 Vorräthe lt. Inventar 149 133,25

Interessen-Konto

6 186

454 024 2 270

27 98 66

456 294

Der Vorstand.

H. Bai

ning.

Die in der heutigen Generalversammlung für bas Geschäftsjahr ao auf 8 9/0 festgeseßte Dividende gelangt vom 15, August ab mit &( 80,— gegen Aushänd gung des Dividenden“

bei der Gesellschaftskasse in Hamm i. W,

scheins Nr. 1

beim Bankhause Ma j bei der Breslauer zur Auszahlung. Hamm, den 14. August 1899.

Gerson & Co. Kommandit-Gesellshaft in Hamm i. W-.- isconto Bank Berlin

Der Vorstand.

M 192.

1. Untersuhungs-Sachen. 9, Aufgebote, Zustellungen u. dergl. 3, Unfall- und Invaliditäts- 2c. 4. B 5, Verloosung 2c. von

ersiherung. Verpachtungen, Sd A. erthpapieren.

Zweite Beilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 16. August

Defsfentlicher Anzeiger.

6. Kommandit-Gesellshaften au 7. Erwerbs- und 8. Niederlassung 2c. von Nechtsanwälten. 9. Bank-Ausweise.

10. Verschiedene

1899.

Aktien u, Aktien-Gesells<. irthshafts-Geno iensébatten S

ekanntmachungen.

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesels6.

(34969) Auf Grund tes $ 29 unseres

ordentli<hen Generalversammlung auf Mittwoch,

Vernburger Saalmühlen. Aktionäre unserer Gesells<aft zur dreizehnten

Statuts laden wir die

den 183, September 18998,

40 Uhr, nah dem Hotel „Kaiserhof“ in Bernburg ergebenst etn.

Vorlage des Berichtes über das Geschäftsjahr vom 1. Vilanz und der Gewinn- und Verlustre<hnung und G

Tagesordnung:

Beschluß über die Vertheilung des Neingewinnes.

Ertheilung der Entlastung an den

Aufsichtsrath und Vorstand.

Ersatzwahl zum Aufsichtsrath. Vorlage des na< Borschrift des neuen Handelsgeseßbuhes umgearbeiteten vertrages und Beschlußfassung über denselben.

Auf Grund von $ 30 des Statuts sind die jersammlung beiwohnen wollen, nebst einem dopp

| jer Gesellschaft in Bernburg, oder

R, H, Kaemp, Hamburg, spätestens am 8, September

Bernburg, den 15. August

bet dem ftellvertretenden er. zu hinterlegen. 1899,

Der Auffichtsrath.

H. L

Lange, Borsigzender.

Vormittags

Juli 1898 bis 30. Junt 1899, der enehmigung derselben.

Gesellschafts-

Aktien derjenigen Aktionäre, welhe der General- elten Verzeichnisse derselben, entweder in dem Bureau Vorsißenden des Aufsichtsraths, Herrn

(3405 Kellinghusener Dampfmühle, Actien

Vilanz für das Geschäftsjahr 1898/99,

Activa.

Status pro A. Juni 1899,

gesellschaft.

PasSsiva.

mnobilien- und Maschinen-Konto S onto

Ütensiliens

Effekten-

Banl-

Kassa-

Waaren-

Kohlen- ú

Konto pro Diverse Kontokorrent-Konto

Debet.

An Unkosten-Konto

Kellinghusen, den 9. August 1899.

Gewinn- und Verlust-Konto.

f M . 40 174/05 2 471/80 100|—, 22 020|— 8 076/94 1 530/66! 2 350 70|—, 160 4 668/57 81 622/02

Aktien-Kapital-Konto Hypotheken-Konto Interims-Konto

M 65 400/- 15 300

600|— 32210

81 622/02

redit.

[ M |S 10 159/04] Per Kornmühlen-Konto Waaren-Konto Mahllohn- Konto » Konto pro Diverse Rescrvefond-Konto

| "

10 159/04

MNevidiert und ri>tig befunden.

C, Burmester. Hs. Delfs.

Der Auffichtsrath. H. Runge. H. Kloppenburg.

“M 9 1 062/75 6 720007

429/27

222/31 1724/64 10 159/04

Der Vorstand. Chr. Mösller.

JIohs. Burmester.

{34964] Soll,

——— E E E T E E n

A O:

Oberpfälzer Gruben mit Tiefbau und aschinen .

Auerbaher Gruben v Drahtseilbahn Rosenberg, Hohofenanlage f Thomashütte s Sc<hla>kenmühle Ï Walzwerk Marhütte, Gebäude und Gründe . v Maschinen und Material Ï Zweigbahn Haidhof . Fronberg, Gießerei und Werkstätte . Thüringer Gruben, Kamsdorf mit Tiefbauten und Maschinen, Könit, Eisenberg, Lobenstein, FJlmenau, Schmiedefeld 2c. Unterwellenborn, Hohofenanlage " Erzbahn ú Zementfabrik und i B gzvidau, «König Albert Werk“ . orräthe auf den Gruben und Hütten Debitoren Guthaben bei den Banken autionen . bligationen-Konto: a der Gesellschaft b, der Invaliden-, Wittwen- und ¿ det Bui nee Mat , der Deamten-Pensionskasse , Kassa-Bestand

1 Soll

“ma .

Generalkosten

eitrcg zur Arbeiter-Kranken-, ensionss, NReichsinvaliden- und tamten-Pensions- Kasse

PinsewKonto E Les bshreibungen (Art. 18 der Statuten)

M 991 770,75

Gewinn-Saldo 2483 856,43

Müncheu, den 14. August 1

bes{l In der am 14. August 1899 I8gg en an der F

Vereinsba

3 920 260/25 Gewinn- und Verlust-Konto vom 31, März 1899,

eine Dividende von 700 M pro Aktie zu vertheilen, av gegen Einlieferung der Dividenden-Kuyons Nr. 41 un asse unseres Zentralbureaus in Rosenberg, uk und dem Bankhause Merk, Fin und

Eisenwerk Gesellschaft Maximilianshütte.

Vilanz vom 31, März 1899.

M Gesells<hafts-Kapital Hypotheken-Konto Kreditoren

Dispositionsfond Unfall-Konto E A Invaliden-, Wittwen- und Waisen- Pensionskasse Beamten-Pensionskasse Dividenden-Konto: unerhobene Dividende pro 1894/95 M, 385,— unerhobene Dividende Veo. 1890/96 430,— unerhobene Dividende pro 1896/97 ., . 4200,— unerhobene Dividende | pro 1897/98 , n : Gewinn- und Verlust-Konto: 3 846 580751 Reingewinn . . . M 3 475 627,18 1269 349/580 ab: Abschreibungen 543 0295/28 200 000/—

2 300 elk 305 329/10

200 271/90 49 051/29

1 5 206 302/85

auf Neubauten . ,„

M, A

183 232 A Vortrag von Nechnung 1897/98 Kapital- und Banquterzinsen . . Betriebs-Konto

84 402/46 164 923/54

3 475 62718 3 908 185/58

899, Der Vorftand.

991 770,75

13 920 260

3 908 185

Haben.

M. 3013 721 2 474 239 2 099 257 1 506 860

510 380/28 920 000|— 231 519/65 120 0090|— 11 873/05 17 426121

318 661/73 202 547/90

H 82 95 32 91

2 483 8564:

25 Haben.

M S

50 234/47 139 834/35 3718 116/76

E. Fromm. in München stattgehabten ordentlihen Generalversammlung wurde

(Nachdru>k wird nicht honoriert.)

und gelangt dieselbe vom 14. d 42 (1. Mai und 1. November 1899) Oberpfalz, sowie bei der Bayerischen omp, in München zur Auszahlung.

ugust

[34951]

Debet. 1899 Mai | An Amortisation öl « MNüben A » Fabrikationsunkosten . , «„ Bilanz-Konto

M A 49 893/50 536 082/21 217 385|—

5 014/82

808 375 (53

Bilanz M, 3 697 416/85 167 070/76

1 200|— 4401/63 40 000 2 986/69

Activa.

Fabrikanlage-Konto Inventur-Bestände Versicherungs-Konto, im voraus bezahlte Prämien R A Cffekten-Konto

Debitoren

An

Nhstedt Schellerter Zuckerfabrik.

Getoinn- und Verlust-Konto.

[f

Credit.

M. H 1 506/59

808 868/98

1899 Mai DLi

Per Gewinn-Vortrag . .. «„ Erlós aus Fabrikaten und Rü>kständen

808 375/93

-Konto. Passiva.

M 495 000 95 000 105 397 212 663 5 014

Per Aktienkapital-Konto Amortisations-Konto ., Referve Betr. Kapital-Konto , . Kreditoren Gewinn- und Verlust-Konto .

s 25

86 82

Schellerten, den 31, Mai 1899.

Der Auffichtsrath. Deer.

W. Nosfe. Revidiert und mit den Geschäftsbüchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung gefunden. Herm. Heyne, gerihtlih vereideter Bücherrevisör.

913 075/93

Ahstedt Schellerter Zuckerfabrik.

Der Vorstand. C. Behrens.

[34200]

Zuckerfabrik Alt - Jauer.

Die s. T. Altionäre hiesiger Gesellshaft werden hiermit unter Hinweis auf $ 20 der Statuten zu der am Freitag, den 15, September cr., Nach: mittags 4 Uhr, in den Geschäftsräumen zu Alt- Jauer stattfindenden alljährlihen ordentlichen Generalversammlung ergebenst cingeladen.

Tagesordnung :

1) Vorlegung der Bilanz für das Geschäftsjahr 1898/99 und Beschlußfassung über die Ver- theilung des erzielten Gewinns.

2) Antrag auf Ertheilung der Decharge an den Vorstand. i

3) Wahl eines Aussichtsraths-Mitgliedes auf fünf Jahre an Stelle des statutengemäß aus- scheidenden Herrn Landschafts-Direktors, Fret- herrn von Czettritz-Neuhaus zu Kolbniß. Wiederwahl zulässig.

UAlt-Jauer, den 10. August 1899.

Der Auffichtsrath. [34966]

Shleswiger Straßenbahn A. G.

Die Aktionäre werden hierdur< zu einer ordent- lichen Geueralversammlung auf den L, Sep- tember 1899, Abends S8Ì Uhr, Hotel Stadt Hamburg in Schleswig einberufen.

1) Berit des Aussichtsraths über die Geschäfts- lage und Vorlegung der Bilance für das ver- flossene Betriebsjahr.

2) Wahl von 1 Mitglied des Aufsichtsraths, Wahl von 1 Ersaßmann.

3) Aenderung des Statuts.

| Wegen des Rechts zur Theilnahme « an ‘der Generalversammmlung wird auf $ 27 der Stututen

verwiesen. Der Auffichtsrath.

[34970]

Generalversammlung Montag, den 4, Sep- tember 1899, Nachmittags 6 Uhr, im Bor- standszimmer der Gefellshaft zu Weimar.

Tagesordnung: 1) Abänderung des Statuts $$ 1—49, 2) Erhöhung des Aktienkapitals. 3) Wahlen zum Aufsichtsrath.

Nur diejenigen Aktionäre sind stimmberechtigt, welche ihre Aktien spätestens drei Tage vor dem Zusammentreten der Generalversammlung, und wenn sie niht persönlich erscheinen, ‘die Voll- machten oder fonstigen Legitimationspapiere ihres Vertreters, bei der Gesellschaftskasse in Weimar hinterlegt haben.

Weimar, den 15. August 1899.

Römhildt-Pianofortefabrik A.-G.

Weimar.

Der Auffichtsrath. Richard Fri>ke, Vorsißender.

[34967]

Spinnerei & Weberei Kottern.

Die se<sundzwanzigste ordentliche Geueral- versammlung findet am Samstag, den 2. Sep- tember l. J., Vormittags 11 Uhr, in unserem Geschäftslokale in Kottern statt.

Ebendafelbst sind bis zum 29, August die Aktien nah $ 18 des Statuts anzumelden und die Bescheinigungen hierüber entgegenzunehmen. Ver- tretungsvollmaten sind spätestens vor Beginn der Versammlung dem Vorstand vorzulegen.

Tagesorduung :

1) Entgegennahme des jrrnnngtabshlu es pro 30. Sani 1899, sowie des Vorstandsberichts Bio der Bemerkungen des Aufsichtsraths

erzu.

2) Genehmigung der Bilanz und des Gewinn- Vertheilungsplanes.

3) Entlastung des Mae und Aufsichtsraths.

Die ad 1 und 2 bezeichneten Vorlagen können vom 18. August an in gedru>ter Ausfertigung bet dem Vorstand in Empfang genommen werden.

Kotteru, den 16. August 1899.

Der Vorfitende des Der Vorstand.

Auffichtsraths: A. Schulz.

I. H. Bühler-Honegger.

[34955] Königsberg - Cranzer Eisenbahu - Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre werden hierdur< zur ordeuntlihen Geueralversammlung auf Sonn- abend, den 9. September 1899, Vormittags 11 Uhr, im Lokal der Deutschen Genossenschafts- Bank von Soergel, Parrisius & Co. zu Berlin, Charlottenstraße 35 a.,, 2 Treppen hoch, ergebznst eingeladen. i

Tagesordnung :

1)- Vortrag des Berichts der Direktion über den Vermögenszustand und die Verhältnifse der Gesellshaft, Vorlegung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<nung pro 1898/99.

2) Vortrag der Revisionsbemerkungen des Auf- sichtsraths.

3) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz, eststelung der Dividende pro 1898/99, Entlastung der Direktion.

3) Abänderung des Gesellschaftsstatuts nah Maß- gabe der Vorschuiften des neuen Handels- geseßbuhes, e:atsprehend dem Normalstatut des Herrn Ministers der öffentlihen Arbeiten.

5) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsraths.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind nur diejenigen Aktionäre berechtigt, welhe spätestens 24 Stuuden vor der Generalversammlung ihre Aktien bei der Gesellschaftskasse zu Königs- berg i. Pr., Steindamm 8, oder bei der Deutschen Genoffenschafts: Bank in Berlin, Charlotten- straße 35 a, hinterlegen.

Berlin, den 12. August 1899.

Der Vorfißende des Auffichtsraths: N. Parrisius.

(34507] ‘Actiengesellschaft für Fuhrwesen zu Leipzig.

Die Herren Aktionäre werden zu der Freitag, den 22. September 3. €e,, Nahm. 4 Uhr, im Sißungsfaale der Credit- u. Sparbank zu Leipzig stattfindenden zehuten ordentlichen Generalver- sammlung hiermit erzebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Vorlegung des Geschäftsberichtes und des Nechnungsabschlusses auf das Geschäftsjahr 1898/99.

Entlastung der Verwaltung.

Beschlußfassung über Vertheilung des Rein- gewinnes,

4) Aenderung der Statuten.

5) Ersaßwahl zum Aufsichtsrath

desfelben.

Leipzig, den 11. August 1899.

Der Auffichtsrath. Zehler, stellvertr. Borsigender.

Unser Geschäftsbericht, sowie die NRechnungs- abshlüsse unserer beiden Spezialgeshäfte liegen in unserem Komtor, Leipzig, Matthäikirhhof 32, zur Einsicht aus.

[34956 i Neubrandenburg-Friedländer Eisenbahn-Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am Freitag, den 15. September 1899, Vor- mittags LA Uhr, in Neubrandenburg, Hotel zur goldnen Kugel stattfindenden Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Festsezung der Dividende und Genehmigung

er Fs

5 Wahl zweier Aufsichtsrathsmitglieder.

3) Statutenänderung. ; ét Zur Theilnahme an der Generalversammlung nd nur diejenigen Aktionäre berehtigt, welche ihre ktien zwei Stunden vor der ‘Pio rang

bei dem Vorstande deponieren, oder bis spätesten den 13, September 1899 ihre Aktien bei der Hauptkasse der Zentralverwaltung sür Se- ?kundärbahnen Herrmaun Bachstein, Berlin, Großbeerenstr. Nr. 88/89, hinterlegt haben. Friedland i. M., den 14. August 1899.

Der Vorsitzende des Aufsichtsraths: Raspe.

2) 3)

bezw,

Neuwahl