1899 / 194 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

8 : 2000 |—, 1 Sächs.Kmg. V-A

do. Nähf. kv. do. Thür. Brk. do. St. - ns S<\. Wbst.-Fbr. Sagan Spinner. Saline C uN ; Sangerh. Masch. Schäffer &Walk. ; Scalker Gruben 3,75 bz Scherin B: 112,90bzB do. Vorz.-Akt. 72,40 bz Schimishow Cm 121,50 bz Schles. Link 285,00bzG | do. do. St.-Pr. 341,50G do. A j 110,00 bz do. Elekt. u.Gasg 09,70G | do. Kohlenwerke 135,75bzG | do. Lein.Kramsta 158,60bzG | do. oge CRUE, 210,1c G e ulte

O

95,70G

338,( 0G Kaliwk. Aschers

188,90 bz N A

310,00 bz Kapler Maschin.

128,25 b Kattowiß. Brgw.

124,00 Keula Eis Ee Keyling u. Thom.

I

. ( . 10 do. Thortröbren 10 do.Waffen u.M.|2 do. Wasserwerke| 6 do. Nr. 1276-20)0| Donnersm. H.ky.|10 Dort.Un.V.-A.C| 5 do. i. fr. Verk. Dresd. Bau-Ges. |15 do.MühlenSe>|10 Düss. Chamotte .| 0 do. Ebdf.(Wag.)/18 do. Eisenhütte .| 8 do. Kammgarn| 0 do. Maschinenb. 125 Duxer Kohlen kv. 10 Dynamite Trust/12 do. ult. August Get l at M i estorff Salzfb.| 63 Eilenb. Kattun .| 2 Eintracht Brgw. 10 Elberf. Farbenw. 18 Elb. Leinen-Ind.| 0 “_ Elektra, Dresden| Elektr, Kummers|10 [1 El. Licht u. Kraft| 5 do. Liegniß. .| Elekt.Unt. Zürich Em.- u. Stanzw. do. Silesia . .|- e a E! ( Eppendorf Ind. Erdmansd.Spin. Eschweiler Brgw|15 do. Eisenwerk .| 6 aber Ioh.Bleist|16 açonshmiede .| 8 açconManstacdt|15 ahrzg. Cifenach| 8 alkenst. Gard.| 5 ein-Jute Akt. .| 7 eldmühle . 18 814 4

Buder.Cisw.(103) 4

Centr.Hot.1.(110 4

do. do. II. (110 pi Charlot. Wasserw. 4

em.Weiler (102 4 Const. d. Gr. (103)'4} Cont.E.Nürnb. 102 Dante Dannenbm. (103 Dessau Gas (105 do. 1892 (105

,00bz do. 1898 8 172,76 bz G BODN G.(106 346 00G Dts<.Kaiser Gew. —,— Dt “x Linol. (102) 97,26G Dtsch. Was. (102 149,25G Donnersmar>kh. . 50,90bz Drtm.Bergb(105) 160 C0G Drtm.Union (110) 257,40 bz G do 199

E =3=I

a

t

a a

v

[100,10G

3000 u. 1000 [97,70G Und 1000u. 500/106,90G n; M

1000 u. 500/106/90G

1000u. 500/103,90G *

| Königlich Preußischer Staats-Anzeiger.

Deutscher Reichs-Anzeiger

O

b O O

j Kirchner & Ko. .11 134à3,75à4à3,75bz | Klauser, Spinn. 1000/300 |—, Köhlmnn.Stärke

._ [148,50G Köln. Bergwerk. ——, do. Elektr. Anl. 293,00bzG | Köln-Müsen. B. 203,00 bz G do. do. konv. 55,00 bz König Wilh. kv. 203,00bzG | do. do. St.-Pr. 150,25G König. Marienh. 163,10bzG | Kgsb.M\{{.Vorz. 163,60 bz do. Walzmühle 111,00bzG | Königsborn Bgw 147,90bzG | Königszelt Przll. 67,0CG Körbisdorf. Zuck. 172,06G Kronpr. Fahrrat

Hmm | ©s | No | mA©

i O mi Es

- JA pi prak S P IEE

R mir [A íUíUe

R m

fk D O0

| 50]

O

1000 193,25G

1000u. 500/111,75G H, j E 1000 u. 500/99,25G : Der Bezugspreis beträgt vierteljäÿyrlih 4% 50 S. A N S Insertionspreiz für den Raum einer Drudgeile 30 4. | D

A E E I

Om R T

s > oi

1000 |121,50bzG | Düff. Draht (105 1000 |—,— Elberf. Farb. (105 1000 |— Grat. Wali 199)

2 1000 [103,7v«G Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; Ce Si i Q ‘1000 E O : sür Berlin anßer den Post-Anstalten auh die Expedition 0a T E! E ‘des Rentshen Reli Als S ' Á: Ae Wilhelmstraße Nr. 32. | A : unnd Königlich Prenßischen Staats-Anzeigers nzelne Uummern kosten 25 Ae f d A Ê Berlin 8W., Wilhelmftraße Nr. 32. L ' ea ad

3000 u. 300|—,— 1000u.500/99,90G n 2 Berlin, Freitag, den 18. August, Abends. 500 u. 1000|101,50G E F GSOW a GSDUG, E ea

D |

E R

120,50G Schön. Frid. Terr

4 4 4 238 50G S ritgies. Due. 7

Ii i f pi i S S-W S: a: a “Ur Ba n r E

00 DO

1000 1148,25G Engl.Wollw (103

1000 1239,00 bz do. do. (105)41

. 135,95bzG | Erdmannsd.Spin.|5

1000 |207,25G do. do. (105)/4

500 [181,50G A t&Noßm.(105)/43 G

1000 |—,— Küpperbusch. . . « [210 00bzG | Schriftgieß.Huk. 1000 |63,90B Kurfürstend.-Gef . 8t./ 1000 |791,C0G Schuckert ,Elektr. . [115 00bzG | Kurf. -Terr.-Ges. . $t./ 2000 |[—,— Schütt, Holzind. 1000 [163.75G Lahmeyer & Co. ; .11723,90B Schulz-Knaudt 1000 |125,80G Langensalza . . .| ( 1 150 163,1CG Schwanißtz & Co. 1000 176 00G Lauchhammer 7/600 |—,— __| Se>.Mühl.V.A. 1000 Fr.¡146 00G do. kv. .7| 450 [163,75bzB | Max Segall 1000 1125,75B Laurahütte . . 1: .7| 600 [264,00 bz Sentker Wkz.Vz. . 1160,20bzG do. 1. fr. Verk. 264à64,3?à64bz | Siegen Solingen 1000 147,1CG Lederf.Ey>&Str . [139,50bz Siemens, Glash. 1000 |—,— Leipz. Gummiw. 500/1000/140,00G Siem. u. Halske 900 181,20bzG | Leopoldsgrube . .| 51 .1// 1000 1101 00G Simonius Cell. 300 1237,00? bzB Leopoldshall, u 7 | 600/300 197,75 bz Sigzerdorf. Porz 600/1200 /199,75bzB | do. do. St.-Pr. i S Spinn und Sohn 1000 |231,0.bzG | Leyk. Joseft. Pap.| : .1 200 fl. 167 00B SpinnNenn uKc 1200 |—,— Ludwo.Löwe & Ko. |: 424 00bzG | Stadtberg. Hütte 1000 [280 00bzG | Lothr. Eisen alte| S Staßf. Chem.Fb.|1 1000 1216,00bz G do. abg.| —,— Stett.Bred.Zem. 1000 [137,75bzB | do. dopyp. abg.| 0 M 46,:0bzG do. Ch.Didie1/: 1000 1116,00B do. r 3 d 97,90 bz do. Elektrizit. 211000/179,00bzG | Louise Tiefbaukv.| 0 .7 1300/1006 [80,30 bz do. Gristow 4 9

E E Lemm

—>

| R

1000 188,00G elsenk.Bw.(100)|4 . {129,00bz eorg-Mar. (103)/4 300 1203,80bzG | Germ.Br.Dt(102)|4

1200/6001192 00bzG | Ges.f. el.Unt.(103)/4 1000 |243,€0G Hag.Tert. J. (105) 4 1000 1183,50bzG Hanau Hofbr.(103)|4 . 1176,00G arpBrgb1892ky.|4

1000 [106 25G elios eleftr.(102)|4

O S1 S115

600 [117,50G ugo Henkel (105)|4 1000 194,75B en> Wlfsb.(105) 414 600 [158,22bzG | Hibernia Hp.O. kv.|4 300 1[167,00G do. 1898 . 4 500 [225,590bzG HörderBrgw.(103) 4 1000 |415,00bz Los Eis.u Stahl 4 1000 156,25 bz G lseBrgb.rz.(102)/4 1000 1174,90bzG Inowrazlaw, Salz|4 1000 [240,10G Kaliwerke Aschrsl. |4 600 1240,00 bzG KattowißBergbau!|314 1500 |50,00bzG | Königsborn (102)|4 1000 |14%,00B König Ludw. (102)[4 300 [119,00bzG Fee Sto, 300 |[181,50bzG | Fried.Krupp Os 600 1126,50 bz Kullm.u.Ko. (103)|4 1000 |123,75G Laurahütte" A.-G.|34/- 1000 /145,75bzG | Louise Tiefbau . 45 600 |—,— Daf Br C004 1500 |—,— Maff. Brgb. (104) 4 2000 1115,25G Mend. u. Sth. (103) /43 1000 19!,00bzG M.Cenis Obl.(103)|4 1000 |—,— NaphtaGold-Anl. 44

.|—— Nauh. säurefr. Prd. 4 600 [136,9 bzG | Niederl. Kohl.(105)|4 600 |146,00bzG | Nolte Gas 1894 .|41 200 75 00bzG Nordd.Eisw.(103)/4 1000 |142,Cc0G Oberschl. Eisb.(105)|4 |. /129,006zG | do. Eis.Jnd.C.H.|4 1000 1198,7>G do. Kokswerk (103) 4 1000 |53,75bz | Oderw. Obl. (105)/4 1000 E Oest.Alp.M.(100)/4 | 1000 [90,75 L Patenh. Br. (103) 4 [100 fl. |—,— do. 11. (103)|4 . [17550G | Pfefferbg. Br. (105)/4 .1| 600 1139,75G P.Zuk.ÄAnkl.(100)/4 | .10| 600 [180,80bz .-3. Germ. (100) /4 «1 | 1000 [1€9,75bzG | Rh.Metallw.(105)|4 600: [=—,— Rh. Wstf. Klkw.(i05)/44 1200 |—,— do. 1897 (103)/47 1200 159,50bz G Nomb. Hütt. (105)|4 1000 1207,00bzG | Sgalker Gruben .|4 . 1117,50bzG do. 1898 (102) 4 1000 1122 00G do, L800 46 1000 [149,90 bz S Ce 1000 [141,756G | Sthulth.Br. (105)/4 1000 |292,00bzG do. Os 4 1000 1215,50bzG | Siem.u.Hls. (103)|4 1000 [167,00bzG | ThaleEifenh(102)|4 1000 1171,.75G Thiederh. Hyp. Ob. 43 1000 1!31,00G Ung. Lokalb.-Obl.|4

R bi P ft pi pk pmk pmk pmk pk fk j jk pur jd pmk

Dea Se ata

m-a d l am an T T U Ammon mt A’

I FLELES

——

O

S E L LEE h Q R >

O’ R

[J

[uy D T

1000 1141 60G do. St.-Pr.| 300 1120,30 bzG | do. Vulkan B. 1000 190,00G Lüneburg. S 1000 |—,— Mrk.Masch. Fbr. 1000 1130 10G Mrk.-Westf.Bw.| 0 1000/500 1125,00bzG | Magd. Allg. Gas! 6 1200/300 1401,00G do. Baubank| 1} 1000 1206,50 bz G do. Bergwerk 32 |2 1000/300 [61,00G do. do. St.-Pr. 32 | 1000 1117,00bzG do. Mühlen . .| 8 | Geisweid. Eisen|14 1000 1307,46B Marie, kons. Bw.) | GelfenkirhBgw.| 9 „1 (2100/600 |201,90B Marienh. -Kotn.! 31 do. i. fr. Verk. 202,20à201,50à 75 bz | Maschin. Breuer] 8 do. Gußstahl|/12 1000 [230,25bzG | do. Kappel/14 Gg.-Mar.-Hütte| 3 1000 1145 00G Ms\ch.u.Arm.Str 5) do. Tleine| 3 750 1145 00G Massener Bergb.| 4 do. neue! ._ 1139,80bz Mathildenhütte | 9 do. Stamm-Pr.| 5 | 1500 1148,80G Mech. Web. Lind.| 6 do. kleine| 5 300 [148 80G do. do. Sorau|13 Germ.Vorz.-Aft.| 500 1115,10G do. do. Zittau 4 2

löther Masch. .

odend. Papierf.

rankf. Chaussee| 0 do. Elektr. .| 7 raustädt. Zucker) reund Masch. k.|18 riedr. Wilh.Vz.|11 rister &N. neue| 0 aggenau Vorz.| 7

O dD

. 11/000bzG }do. do. St.-Pr. 900 [143,00bzG | Stobw. Vrz.-A. 600 [103,30bzG | Stoewer, Nähm. 300 [123 50G Stolberger Zink 300 [110,25G do. St.-Pr. 300 1438,00G StrlsSpilkSt.-p. 300 —,— SturmFalzziegel 1000 [136 00G Sudenburger M. 1200 186,75 bz B SüddImm.40%9/ 600 [103,00bzB | Tarnowitz. Brgb. 1000 [155,75bzB | Terr. Berl.-Hal.| 300 1230,29 B do. G.Nordofst| 0 1000 1114 30bzG | do. G.Südwest| 1000 165,25bzG | do. Wißleben .|

1000 1181,10G ThaleEijs.St.-P.

1000 |149,25B do. Vorz.-Akt.

1000 /194,00G ThüringerSalin.

1000 [150,50G do. Nadl.u.St./10 | 2000 11452G Thiederhall . . | ( 1000 [700,00bzG | TillmannWellbl.|15 | 1000 |206,50bzB | Mercur, Wollw.| 94| 1000 [117,90G Titel, Kunsttöpf, 0| 600 |—,— Milowicer Eisen|10 112 .1| 1000 |201,25bzG Trachenbg.Zu>ker| 0 | 600 [165,50G Mix u.Genest Tl./10 [10 .1| 1000 /196,75bzG | Tuthf. AaGen kv.| 5 | 1000 [97,00G Müller Speisef.|20 16 .1| 1000 1191 29G Ung. Asphalt . .|15 [15 4 1000 |—,— Nähmasch. Koch/10 [10 1 1000 |158,25G do. Zudker . . .|— [12 4 600 [123,C0G Nauh. säuref. Pr./14 |— | 1000 |223,00bzG | Union, Bauges. /10 [1073/4 1500 1103,00bzG | Neu.Berl.Omnb.| 3 |— |4 1000 1128 6) bz do. Chem.Fabr.[10 | 4 1000 [1120,00G Neues Hansav.T.| | | 2000 1101,50G do. Elektr.-Ges./12 12

600 1272,50bzG | Neufdt.Metallw.| 0 | 0 1000 |- U. d. Lind., Bauv.| 0 | 0 |

1

1

EPST F

«4

1 A bi O pi pi i i jd

p—ò

Aw —J

pk [S Om

DD H L]

Be o m E E O!

S ILESI

_- S

tor

ONOAAYo T E fi p fl pi fri pi pi pk pk pri jd jd jd

A O

D |<

B

pk pr pri pk pri prá pm jm S D: c Ee .

1899, 1000 R Dc i 1000 199,40G Deutsches Reich, Straßenbau in Anspruch zu nehmenden Grundeigenthums Ministerium der geistlihen, Unterrichts- und

1000 |—,— é : verleihen. Die eingereichte Karte erfolgt anbei zurü. edizinal-Angelegenheit 1000 u. 500|—,— Dem Kaiserlihen Gesandten Freiherrn von Ketteler Kiel, den 2. August 1899 Ï Ae R

1000 0975 n Geting is auf Grund des $ 1 es. Gesehes vom 4. Mai T Procet provinzial-Shulrath, Professor Dr. Beyer ist dem

i 0, in Verbindung mit $ 85 ‘des Gescyes vom 6. Februar s N 9 o E rovinzial-Schulkollegium in Magdeburg und v0 ola M fige Gneldehunge, nog Meere t worden, biger oe apnehere won Der Med | el NPME a0 Edu) Pr Jul WiChetm ' cho 1 - E z L j ; ü i 1000u.600 a9 G t ofen, mit Eins{luß der unter deuishem S Gitkis N An den Minister der öffentlichen Arbeiten. u er Heglerung zu Düsseldorf überwiesen worden.

1000 100.008 Seite N e Due Meier C und Finanz-Ministerium. Ministerium für Landwirthschaft, Domänen

1000 100,40G1l Jn einem Spezialfalle, in welchem in dem Jahresabschluß i: ti Forsten.

1000 Laas der Regierungs-Hauptkasse die Ausgabereste irrthümlih zu hoh „Dem Gärtnereibesiger Nobert Moncorps zu Hohen- 1000 u. 500/99,50G BekanuimaGüun angegeben, demnächst aber auf Anordnung der Zentralbehörde | Schönhausen ist der Titel „Garten - Znspektor“ verliehen 1000 u. 500/92,90 bz Bli, E / 9. durch Abseßung des Mehrbetrages von der in der Rechnung der | worden. ¿

1000 —,— ¿ Ea 1090 n ry E S: e A now N ogen Summe der bei den Pro-

S N.-G.-B. Nr. D n auf Brund | vinzialkassen verbliebenen Ausgaberesterichti estellt waren, hat die ; A 00S i des 28 des Reichs-Viehscuchengeseßes vom 23. Juni 1880/ | Regierungs- Hauptkasse in dit Sinalabs<luf. und die Nelan i (e p: 000|—-- ' L a tee I s M ee Mae E A d 6 nôctfolgenden Les O die E höhere Abgereist:

1000 [93 75G ] - en]eu<he Hiermit | Zahl übernommen ‘und den zu viel nachgewiesenen Betrag der Direktor im Justiz-Ministerium Viet , mit Urlaub.

1000 [100,50G Folgendes an: h: ; : Pee durch Znabgangstellung berichtigt. Die eneral-Staatskasse N | s 1000u3000/99,75G 1) Der Handel im Umherziehen mit Rindoich, hat demgemäß zur Erhaltung der Uebereinstimmung mit der

1000 2940E von Mind egnen und Geslügel, sowie die Ms Quas Hrovinzialre<nung den in der Rehnung des Vorjahres

,40C vieHh-, af- un weinemarkten in ; i i Ti 5000-1000/09,00B sämmtlichen Kreisen des Regierungsbezirks wird / ia A Van a OberMechnt nett O U Nicfamlfliches. SOELIOOO O hiermit bis einshließlih den 15. September 1899 stimme ih, daß in- solhen Fällen von der Negierungs-Haupt- Deutsches Reich. 103 006 untersagt; nur die Kreise Birnbaum, Neutomischel und kasse der dur<h die Hentalrechnung berichtigte Betrag Posen-S tadt sind hiervon ausgeschlossen. in die Bücher und die Rechnung des neuen Jahres über- Preufszen, Berlin, 18. August.

[1000 u. 500 101,90G 2) Zuwiderk d di d 4 é

/2000—200/[102,00G / han lungen gegen die vorstehende Bestimmung nommen wird. s L ; E

ees unterliegen, sofern nicht „nach den bestehenden Geseßen eine __ Ein für die Negierungs-Hauptkasse bestimmter Abdru> Sid me E LeT ire A M 10 R ea yohere Strafe verwirkt ist, der Strafoorschrift des Z 66 | dieser Verfügung liegt bei. Cassel nah Met begeben.

101,00bzB Ziffer 4 ‘des Reichs - Viehseuchengeseßkes vom 23. Zuni Berlin, den 11. August 1899: E 104,75G t.f. A 1880/1. Mai 1894. Der Finanz-Minister.

:7 [10100-404 3) Diese Anordnung tritt mit ihrer Bekanntmachung Jn Vertretung : Bei der heutigen Enthüllung des Denkmals bes 1. ia

. D 102,10B in Kraft. E Lehnert. Negit ts Q d ; : 1a E 104,25G Wedkas 4E AelcrutaEPräsidéni. An sämmtliche Königliche Regierungen. Seis, e Maieité t i de: Rae eee Anspru MORE 200 198,90G von Jagow. ; : " „Ernste und weihevolle Erinnerungen umgeben den beutigen 1000 Ministerium für Handel und Gewerbe. Festtag und lassen unsere Herzen höher s{<lagen. Mein 1. Garde-

1000 101,00B : Bef i 1000 |105,10G Bs N p machung. L Regiment z. F., vertreten dur Meine Leib-Kwupagnie, seine ruhm- Vei den Schieds gerichten der Arbeit erversiherung reihen Fahnen und viele alte Kameraten, die einstmals an dieser

1000. —,—

2, L: ind lgend i j; s 4 S Königreih Preußen. Borse Ute An o Derven bezw. stellvertretenden G gefohten uad geblutiet haben, wird heute das Denkmal für setne 1000 der Amisrichter Pükel in Wetzlar zum stellvertretenden | Sefallenen enthüllen. Es geschieht dies unter Theilnahme Meines jüngsten

94/40bzG Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : Vorsißenden der Schiedsgerichte daselbst; Regiments und gleichsam der gesammten deut sen Armee, vertreten

1000. den Direktor des von Saldern’schen Realgymnasiums in der Regierungs-Assessor Dr. Abicht hier zum stellver- | dur die Truppen des XVI. Armee-Korps. Es ist fast das einzige me e, e Brandenburg a. H., Professor Dr. Hermann Gustav | tretenden Vorsißenden der hiesigen Schiedsgerichte. l Regiment gewesen, welches an dieser blutgetränkten Stelle durch ein 0/2000— 5001 —— Veyer zum Provinzial-Schulrath und i ; der Amtsrichter Folleher in Kosten zum stellvertretenden | Denkmal bisher no<h unvertreten «war. Und doch hat es den vollen

: 101,00G den bisherigen Seminar - Direktor Dr. phil. Wilhelm Vorsißenden der Schiedsgerichte daselbst ; ferner Anspruch darauf! Obwohl es, dur seine Geschichte eng an Mein 1000 [102/00bzG Quehl zu Rheydt zum Regierungs- und Schulrath zu er- die in dem nachfolgenden Verzeichniß aufgeführten Beamten Haus gegliedert, zur Erziehung der Prinzen und Kênige desfelben bes 10000-200 Kr.|97,00G Ul.f, nennen, sowie 0 : : zu Vorsißenden bezw. stellvertretenden Vorsißenden der daselbst rufen, so re<t eigentlih als ein Familien- und Haus-Regiment 1000 [102,25 bzG | Westf.Draht e 1000 |100,70G q „dem Direktor der städtishen höheren Mädchenschule und | näher bezeichneten Schiedsgerichte in Frankfurt a. M, soweit febe erden darf E L; remer n 500 152 5G Wilhelmshall (103) 43 1000 u. 500/103,80G fl. Lehrerinnen - Bildungsanstalt Friedri<h Wenzel zu Hagen sie diese Aemter nicht bereits bekleideten. Le estät Fe 7 10 hat do Meines Großvaters Kaiserliche 1000 [196 80bzG | Zoolog. Garten „4 600 u. 300[101,75G i. W. den Charakter als Schulrath mit dem Range eines “T lajestät keinen Augenbli> gezaudert, diese Ihm so theuere Truppe voll 1000 181 75G Raths vierter Klasse zu verleihen, ferner Vi Gli dus für des Vaterlandes Wohl cinzuseßen. Wie das Regiment gekämpft und 1000.19 0B L ¿d infolge der von der A S IO4 Dérsammlung T, Bezeichnung Sig Wohnort geblutet und feinenFahneneid gelöst, wie seinVerhbalten des GroßenKaisers 300 (62 %5G Mart P Se De. Deus, Bors 1999 G l urs getroffenen Wahl den Stadtrath Zehender da elbst Lob, fein Leiden und seine Verlufte Seine Thränen ihm verdient (Mark p. St.): Deutsche Transport-Vers. y als unbesoldeten Beigeordneten der Stadt M.-seburg auf | s der ftell- haben, lehrt die Geschichte! Seinen unter dem grünen Rasen

600 [125,00G Schles. „V . 1630 G., Wilhelma, N O0 L Meertieb. Mer 10S - j fernere se<s Jahre zu bestätigen. der Schiedogerihte | 9 rsbonden | vertretenden | ruhenden Helden seyt das Regiment mit Mir, als feinem ältesten 1000 |142,006zG i Vorsißenden | Kameraden, den Erinnerungéstein. Die gewählte Form des Denk-

1000 E ] i 8 1 114,60€ iti . Vorgestern: Anhalter Kohlen 4 ( O e : mals ift abweichend von dem sonst auf dem Schladtfelde üblichen, 1000 —— s 10920B. Gestern: Mcaed Ulobe Taba i Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : Sciedsgeriht für die Der gepanzerte Erzengel ftügt sich, friedlih ruhend, auf sein Shwetrt, 1000 1213,75 bzB | Salvator- Brauerei 112,25bzG. Köln. Bergwerk C dem Kaufmann Gottfried Bansi in Bielefeld den Ha wen La Qa geziert mit dem stolzen Motto des Regiments: semper talis, Lat Ne 2ON 391,00G., Deutsche Tranetport- Vers. 1910G. y harakter als Kommerzienrath zu verleihen. Berufsgenossen{<aft E Loesener, | Kayser, Ih will daher, daß dieser Figur au cine „allgemeine Bedeutung 600 173,00G Regterungs- | Landgerichis- | verlichen werde. Er steht auf diesem blutgetränkten Felde glei<sam .+ M. | rath inFrank- | rath inFrank- | als Wächter für alle hier gefallenen braven Soldaten beider

1000 [230,00 bz G s i / 1000 |141,10G Fonds- und Aktien-Vörse. Auf den Bericht- vom 826. Juni d. J. will Z< der furt a. M. } furt nl M. | Heere, sowohl des französis<hen wie unsercs. Denn tapfer und helden- 219 50 bz G Berlin, 17. Augvst, Die heutige Börse eröffnete Stadtgemeinde ildesheim auf Grund des Geseges E müthig für ihren Kaiser und ihr Vaterland sind auch die französi«

1000 1210 25G in etwas festerer Haltung. Die Kurse setzten auf vom 11. Juni 1874 (Geseß - Sammlung Seite 221) hiermit Gen Soldaten in thr ruhmvolles Grab : Ñ i; 4 esunken. 1000 141,75G spekulativem Gebiet vorwiegend etwas {wäer ein das Recht verlciben, an dem Grundstü>k ber katholishen Pfarre Schted8geriht für die tat vafelans R fi grüßend vor dem rier Et A ain

1000 |—,— und konnten si< weiterhin gut behaupten, oder noh u age 4 Y )

1000 |52,80bz um einiges anziehen. ' / arzele 16g enen in Gilbegheim, A O, O B. 10h Ae wehmuthsvoll über den Gräbern unserer lieben Kameradèn rauschen, 120/300 (139,0 R e N lid ete hen De baltung des dur dasselbe Uefübrten städtischen Entwässerun ide schaft : Unie Kayser Jrmler so mögen sie au über den Gräbern unserer Gegner wehen, ihnen ‘1000. 20790b. G Volee Mewiielte fe Aud Geschäft onfangs etwas kanals nebst Nebenanlagen, sowie auf entsprechende Staubide Schiedsgeriht für Landgerichts- | Landgerichts- | raunen, daß wir der tapferen Todten in wehmuthsvoller Achtung 1000/500/277,00 e bzB | lebhafter bei leiht anziehenden Kursen ; später gestaltete des Grundstücks im Wege der Enteignung zu erwerben. Die B e R “g E gedenken. Mit tiefem Danke und Aufbli> gegen den Herrn der

107,80 bz sih der Verkehr ruhiger und der Börsenschluß war vorgelegten Zeichnungen folgen zurü Stiedögeri@t für bie Lötfeube Heershaaren , für seine unserm Großen Kaiser gnädig bewährte

13300b: G E, Merok i / h S Führung wollen .wir uns bergegenwärtigen, daß auf den heutigen T ; : the of im Geiranger Fjord an Bord M. Y. „Hohen- Sektion XIX der Fuhr- Regierungs- O N 13G i heute feste Seibiti: baîte U Anlethen F} dollern“, den 13. Juli 1899. i werks - Berufsgenossen- rath daselbst, | de um des höchsten Richters Thron geschaarten Seelen aller H Wilhelm R. aft Derer, die einst in keißem Ringen si auf diesem Felde gegenüber-

300 [111,10G ellstoffverein . .| 8 126,00bzG ll\t.-Fb. Wldh.|15 267,50 bz tellten ih wesentli< höher. schaft, z E j 239,75 bz G | Fremde, festverzinsliche Papiere hatten meist kleine Thielen. Bosse. Freiherr von Hammerstein. Schiedsgeriht für die } standen, im ewigen Gottesfxieden vereint auf uns herabsehen !“

| | f

U

mm dm

Sm RA

—— .

[0| [202] | e] ||

Gerreshm. Glsh.| 61 1000 [115,/25G | Mechernich, Bw. 1000 1165 00bzG | Mend.uSchw.Pr

=|[oFo|amlllI[]]

Zan n bk bf pf pak pn Pk jed fend fmd b

Ges. f. elektr. Unt.| 84) Giesel Prtl.-Zm./10 Gladbah.Spinn.| 8 do, abgest.| 8 | do. Wollen-Ind.| 3 Gladb. & S. Bg.| 0 Glauzig. Zukerf. 65 Glückauf Vorz. .| 5 Göppinger Web.| 8 Görl. Eisenbhnb. 17 —,— Görl. Mcschfb. k.| 8 «7 | 600 |2907.50bzG | Neurod. Kunst.A.| 9 | 4 |1.7 | 1000 [147,00G do. Vorz.-A. A.| 0 Greppiner Werke 53| 682 1} 300 [118 00G Neuß, Wag.i.Liq.| 4 600 1425,00G do. 2D, 0/41 Grevenbr.Masch./12X/10 .1 | 1000 1177,0G Niederl. Kohlenw] 7 500/1000 [127,00 bz G VarzinerPapierf. 124/14 Grißner Mal\ch./18 [13 1000 1197,25 bz Nienb. Vorz. A.| 0 1200 1[80,25G Ventki, Masch. 7 | 7 Gr.Licht.B.u.Zg. 500 |69,25G Nolte,N.Gas-G.| 5 1200/600 [102,26 G V. Brl.-Fr.Gum| 8 | d 500 [105,50G | Ndd.Eisw. Bolle| 3 600 192,50G V.Brl.Mörtelw.| L 400 [300 00B do. Vorz. | . 1105,590G Ver. Hnfschl.Fbr.| 8 | 8 1000 [137,25B do. Gummi . .| 74 : 300 /102,00G Ver. Kammerich/20 20 500 |137,00G | do. Jute-Spin.| 6 1000 [112,30bz | Vr. Köln-Rottw. 15 |15 600 [412,C00G do. Lagerh.Brl.| 5 | 1500 197,75G | Ver. Met. Haller 124| 1000 [169,5CG do. WUk. Brm. 10 | 1000 1184,75bzG | Verein. Pintelsb. 10 |— ._ 1127,00G Zordhaus. Tapet. 4 J00 F do.Smyrna Tepp| 74| 8 900 1125,00bzG | Nordstern Brgw. 10 300 1237,00bzG | Viktoria Fahrrad| 6 Ee 114,60G do. 21826-24741| . 1227,80 bz Vikt.-Speich.-G.| 0 0 388,00bzG | Nürnb. Velocip. |16 1000 1160,00bz G Na E eArapY [12 43,25G Obers{<l.Chamot|11 1000 [179,00G Vogtländ Masch. do. Etsenb.Bed.| 63 600 1132,80bzG | Vogt u. Wolf . 400 |—,— do. do. neue| | . 1126,80bzG | Voigt u. Winde 400 |—,— do.E.-J.Car.H.| 9 1000 [184,30bzG | Volpi u. Schlüt. 1200/3001126 00bzG | do. Kokswerke|11 1000 [172,50bzG | Vorw. Biel. Sp. 600 1197,50 bz do. Portl. Zem. 11 1000 1209,75 bz Bulk. Duisb. ky. 97,60à,10bz | Oldenbg. Eisenh.| 8 400 [175,00bzG | Warstein. Grub. 600 [155,90bz Opp.Portl. Zem. 11 1500/300204 50bz G | Wassrw.Gelsenk. 1000 [117,75G Orenst. & Koppel 260,00bzG | Wenderoth . .. 300 |—,— Osnabr. Kupfer

: 1000 190,00G Rehe: Zutesp. ¿ 300 [215 50 bz Ottensen. Eisnw. I

1000 1195 50bz Westeregeln 300 [215 50G Pa el, fonv. 300 182,00bzG do. Vorz.-Akt. 1000 [390,09 bzG au>s<, Masch. 1000 251 00bzG do. Borz.-A. 300 113s6,00G O

dD

be Hm R

R

2 L 2

Ot

bi pi pri pi j i j A a R R 00 00

©

. . . .

| 4.1 4.1 T 7 F

. *

—_— A i R R j j A

__ E

IIlelolpgeeSalll1l1l [i]

P f s

A D

0 obs 0 do. Terr. G. 5 Guttsm. Masch.| 8 agener Gußst.| 64| alle Maschinfb./35 3 ambg.Elekt.W.| 8 |— d. Bellealliance| ann.BauStPr| 34 do. Immobil.| 61 do. Masch.Pr./20 arb Mühlen|

Ri m R . D: .

dic - d. 0 S Oi

J

p p i —À © Pi pmk pi pri pk pri fk fri pi fri jrá S: “as Wr D S S5 D

e Se Mr S .

D D —_— =] a =

pk pi pi pri pri pi A i i j * D Sri D S

Js

T N S2

b =J O

i *

era i m et N

—_ On

arb.-W. Gum. /24 arkortBrückb.k.| 7 do. St.-Pr. do. Brgw. do. Harp.Brgb.-Ges. do. i. fr. Verk. Bartung Out

RRRRRRRERREA A Er RE

Il œ=| | | P]

1-5

en

SSElIlI Tee S1 [8 0 —I> J

artung Gußst. arz.W.St.P. ky do. St.-A.A. ky. do. do. B. ky. asper, Eisen . ein. Lehm. abg. einrihshall . . elios, El. Ges. emmoorPrtl 3. engstenb.Masf

erbrand Wagg.

[ry > O

_—— > Go o

mm mo

| —>

1000 [112,00 bz eia N 1000 |—,— WestfDrht-Ind. 1000 1136,40bz G do. Stahlwerke|15 900R [76,90et. bz B | Weyersberg . . .|12 1000 |29,00bzG | Wiing Portl. . 600 1189,10bzG ira Fer 199 [—,— iedeMaschinen 1500/300 |372,00bzG | Wilhelmj Weinb| 0 300 1—,— do. Vorz.-Akt.| 0 300 [13100GILf, | Wilhelmshütte .| 12 1000 192,75B do. fkonv.| 300 1178,25G Wiss. Bergw. Vz.|13 1000 |84,75B Witt. Gußsthlw. 16 600 1117,50G Wrede, Mälz. C.| 54 1000 185,00G Wurmrevier , .| 71 600 [149,90B : er Maschin. 20

gm

1000 1166,00G etersb. elft.Bel. 500 1247,00 bz etrol.W.Vrz.A. 1000 1110 C0G hôn. Bw.Lit. A 1000 [183,50 bzG do. B. Bezsch. effs.-Rh. Brgw. 300 |—,— Pluto Steinkhlb. ibern.Bgw. L | 600 1213,60bzG do. St.-Pr. do. i, fr. Verk. 14,30à214bz | Pomm. Masch.F. ildebrand Mhl. : —,— ongs, Spinner. ilpert, O, 8 129 75bzG osen. Sprit-Bk irs<berg. Le 152 76G reslpansabrik s do. Masch. —,— athenow. opt. J o<d.Vorz.A.ky. 230 00bzG | Rauchw. Walter ö Anfra E Ravensb. Spinn. örderhütte alte 14,50G Redenh. A. u. B. do. alte fonv. 24,00G Reiß u. Martin do. neue 157,50bz NRhein.-N}\. Bw. do. do. St.-Pr. 91,00B do. Anthrazit do. St.Pr.[ittA 229,25 bz G . Berghau oes, Eis.u.St. 226,75 bz G . Chamotte ötter - EL 153,75 bz . Metallw. offfmannStärke

ofm.Wagenbau owaldt - Werke üttenh. Spinn. uldschinsky umboldt Masch lse, Bergbau . nowrazl. Salz/- nt.Baug.StPr ere sphalt

la Porzellan|224

wll ASTFITHH1 Ov SE | Lo mig

i O

i O90

er

Co H> Go O D

|

Raa pa ait J RUUII R NRRN

E E

E T EFESS/

=

300 |248.00bzG | Zuderf. Kruschw. [14 ) : 3,90 : ü ose, Sektion VII der Berufs- 123,90G Avancen zu verzeichnen Äcgoraudt waren Türkenloos Freiherr von der Ne >e. prnofsensdaft N

166,10bzG Obligationen industrieller Gesellschaften. - Spanier und. Buenos Aires. An die Minister der s i ; i: ) er offentlihen Arbeiten, der geist- dustri : ler, | Kayser,

O Alg: R O A: | LAIMIO Pbol1Od ¿0G KredllMBien dera Bii eis U N Heute ligen xe. Angelegenheiten, für Landwirthschaft 2c. Sdiedgerit ir die Cabgeridis Bandgeridls e S i A - 218,75 bz alt. Koblenw.|4 | 1. 1 98,30 5 igten gleichfalls feste Tendenz, bei etwas ¡ des Fnnern. ektion er Berufs rath inFrank- | rath tnFrank- er Aaijerlihe Botschafter, Wirkli<he Geheime Ra

Anf ae en a de Lebhafte E Bit or Bai Canada acific genossenshaft der Gas- furt a. M. | furt a. M. Br zu Eulenburg-Hertefeld ist na ien. e

4

7 240,50bzG | Anil.-Fäbr. (105) 4 500 u. 200/102,40G lebbafterem Ges 320,00bzG | Berl. Zich.F.(103 4

[in . S S S . .

EFLIA LSf|

PRRARRERRRRRRRTRS E REE O-A mm oh o

pmk O f O

174,00b;B 271,50G

141,80bzG 95,50B . Wstf. Kalkw. 172,00bzG - | Riebe>Montnw. 600/1200124 00bzG - | Rolandshütte . 1000 [148 50G Nombach. Hütten 400 [79,C0G Nosiß. Brnk.-W. 300 1200,00G do. E abr. 1000 [178 10G Nothe ErdeEisen 1000 [324,25 bz Sächf.Guß Döhl

0d S O

m I

13200B | Berl Sihl 1000 u. 500|—,— und Trantvaal waren anziehend; inländische Bahnen T Sia A e die Bua gee M und hat die Geschäfte der Botschaft wieder über- 202 76G do.Hot.G.Kaiserb. rath daselbst. :

O

; f t- 100 u O | mund Cron iee I s E uf Ihren Bericht vom 27. Zuli d. J. wil Z< dem Sektiou X1 dêr Müllerei- 151,00 do. do. 1890

500 u. 200] —,— mund-Gronau war leiht abges<hwächt. j Krei 1 ° L i ; N Bank-Akti den inge Umsäge statt; se Winsen im Ne ierungsbezirk Lüneburg, welcher im Verufsgenossenschaft. , Der Bevollmächtigte zum Bundesrath, Königlich bayerische-

S Bog Brawk: dic Kurse éefubeen aber durchweg Aufbesserugen. RnsGluß an die Sändsträke g Winsen a. d. Luhe über Berlin, den 7. August 1899. Ministerial-Direktor von Herrmann ift vom Urlaub a

17000G Bresi-Delss (108) u

187,256G do. Wagenbau 10

1590 102,50G In Montanpapieren fanden große De>ungskä telberg nah Drage die Landstraßenstre>e von Drage bis Der Es N gHandel und Gewerbe. Berlin zurüdgekehrt. | m 300,25B BriegSt.Br.(103)

O | l %| ©

o statt. Die tonangebenden Effekten weisen denn auh F Stove auszubauen beabsichtigt, das Enteignungsrecht zur Ent- uftrage: . [101,60B um theil bedeutende Preiserhöhungen auf. g dichun ; 1000 |98,80G s Privatdiskont V h J 8 und zur dauernden Beschränkung des für diesen | Hoeter.

pad D >=

I IIIIITINSI I I oS| Rel æœl 11] PRRRRRRRRRRRERRRRREEREERE

Ct [Qm my S E

AíIUYíUíUR I

4 4 4 4 4

e E