1899 / 197 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

e niens : o. Thonröhren do.Waffen u.M. do. Wasserwerke do. Nr. 1276-200 Donnersm. H.kv. Dort.Un.V.-A.C do. î. fr. Verk. Dresd. Bau-Ges. do.MühlenSe> Düss. Chamotte . do. Ebdf.(Wag.) do. Eisenhütte . do. Käimmgarn do. Maschinenb. Duxer Kohlen ky. Dynamite Trust do. ult. August A He B estor}} Galzfb. Eflenb. Kattun . Eintracht Brgw. Elberf. Farbenw. Elb. Leinen-Ind.

10 10 25 6 10 5 15 10 0 18 8 0 122 10 12

4 65 2 10

18 0

Elektra, Dresden

Elektr. Kuminer|10 11

El. Licht u. Kraft do. Liegniß. . Elekt.Unt. Zürich Em.- u. Stanzw. do. Silesia .. Engl.Wllf.St.P.

Eppendorf Ind.| i

Erdmansd.Spin. Eschweiler Brgw do. Eisenwerk.

Ó

5

R R} An mf

pk D

E pi pk

pk O

1000 Fr.

600/1200

1000 195,50G 1000 1335,00bzG 600 1187,90 bz 1000 1312,00bzG 1000 [128,10G . 1124,00G 600 1224,00B 1500 [131 90bz

31,802,908 60à,90bz 1000/300

148,10G

Ea 290,60G 204,00B 52,00G 208 .75G 1000 1149,50G 10 $ 1162,10G

162,80à62,10bz 600 1113 /00bzG 1500 [146,00 bz 300 167,00G 1000 [172.09bzG 1000 1310,00B 1000 163,90B

. 1113 00bz 1000 163,50bzB 1000 |125,60bzG 1000 174,90bz G 145,50G 125,50 bz 157,00 bz G 46,90G 83,00bz 237,00 ebzG 197,10G

1000 1000 1000 1000 1000

1000 1000 1000 500 300

Kaiser-Äl Kaliwk. Aschersl.

Kannengießer . Kapler Maschin. Kattowitz. Brgw. Keula Eis (5 as Keyling u. Thom. Kirchner & Ko. . Klauser, Spinn. Köhlmnn.Stärke M n. Bergwerk.

o. Köln-Müsen. B. do. do. konv. König Wilh. kv. do. do. St.-Pr. König. Marienh. Kgsb.Ms\<.Vorz. do. Walzmühle Königsborn Bgro Königszelt Przll. Körbisdorf. Zuck. Kronpr. Fahrrad Küpperbusch. . .

Kurfürstend.-Ges| i. Lig. Kurf. -Terr.-Ges.| i. Li Lahmeyer & Co.|

Langensalza . Lauchhammer

do. Laurahütte . do. 1, fr. Verk. Lederf.Ey>&Str Leipz. Gummiw. Leopoldsgrube . . Leopoldshall. Ea

Elektr. Anl. }

kv. V8

o: r

| | 09S | E RRRRRRRERZSE

o D r wi

PRRRRRREREREERRERE

D

pak F

ms

Sm

600

1000 1000 1000 600

1000 2000 150 600

450 600

2 A c

1000 600/300

62,75à6 500/1000

323,90 bz 158.00G 122,50G 130,25 bzG 223 90b 178,00 140,00bz G 265,00bz G

287,00G 350,10bzG 113,50G 72,50 bz 129,30et bG 284,.0bzG 340,00G 109 00bzB 59,75G 138,C0bzG 158,75 bzG 208 50B 120,50bzB 240,00bzG 210,00bzG 791,00G

173,50 bzG 63 00G

163,00B 262,25 bz l.75à62,49bz 140,22G 140,10G 101,60G 97,10bzG

Sächs.GußDöhl do. Kmg. V-A do. Na, ky. do. Thür. Brk. do. St. - Pr.

S<s\. Wbst.-Fbr.

Sagän Spinner.

Saline Salzung.

d:

Sangerh. S er &Walk Schalker Gruben S O, do. Borz.-Akt. Sh Cm S SELIE do. do. t.-Pr. do. E ¡ do. Elekt. u.Gasg do. Kohlenwerke do Doe o. Portl.-Zmtf. Schloßf. Schulte Schön. Frid. Terr Sc{hönhaus. Allee Schriftgieß.Hu>k. Schu>kert,Elektr. S Holzind. Schulz-Knaudt Sckiveni [& Co. Se>k.Mühl.V.A. Max Segall …. Sentker Wkz.Vz. Siegen Solingen Siemens, Q Siem. u. Halske Simonius Cell. Sißtendorf. Porz.

¿o N co

t

[0] |%S| |%| %%8

Fac

Ww|S|[|

Age l | wo | Aas |

PARARRRRrREREREERRRERE

+> t

|

l mm F . s . . . . . m iy i i i J é

a O

600 1000 1000 1000 1000 1000

1000 500 1000 300

1000 1000

1000

1200/600

298,5CG Brieg St.Br.(103)/4 87,75G Buder.Eisw.(103)|4 117,50G Centr.Hot. T. 1104 133,00B do. do. IT. (110 4 133,50B Charlot. Wasserw. 236,80G em.Weiler (102|4 —,— Const. d. Gr. (103)|43 30,00bzG Cont.E.Nürnb. 102/4 329,75bzG | Cont.Wasser(103)|4 90.10bz G Dannenbm. (103)/4 (607,00G Dessau Gas (105)/4} 200,00B do. 1892 (105)/4 105,00 bz do. 1898 (105)/4 166,00 bz G DUL N G.(1 340,00 Dts\ch.Kaiser j 340,00B Dtsch. Linol. (103 95,50 bz G Dtsch. Wass. (102 149,25G Donnersmarkh. .|3} 50,50B Drtm.Bergb(105)|41 159 50G Drtm.Union (110)|5 256,00 bz do. 120,50etbzB | Düss. Draht (105 135,00bzG | Elberf. Farb. (105 El. Unt.Zür. (108 Engl.Wollw (103 do. do. (105 Erdmannsd.Spin.|5 do. do. (105) Matten elfenk.Bw.(100)|4 Georg-Mar. (103)/4 Germ.Br.Dt(102) Gef.f. el.Unt.(103)|4 Hag.Text. J. (105)|4 anau Hofbr.(103)|4 arpBrgb1892 ky.|4 Velios elektr.(102)|4

98,70G

1000— ._ [100,00G

3000 u. 1000 1000 u. 500 1000 u. 500 1000 u. 500

P H i i S i >> Þ E L P E E I E E E

N O0

O

G

148,25G 237,25 bz G 135,50bz G 208,10bzG 181,50G 88,00G 128,75 bzG 201,50bzG 191,00bzG 241,00bzG 184,75 bz G 174,00G 106 50G

L _J

OCOO00

BEAARRRRE A

J] t R

500 u. 1000 1000 1000 1000

1000u. 500

O

9900 bz 100,50G

A’ I O

1000 M 4

in Gleiwiß, den Rothen Adler-Orden drittec Klasse mit der Schleife,

zu Bielefeld den Rothen Adler-Orden vierter Klasse,

Deutscher Reichs-Anzeiger

Der Bezugspreis beträgt vierteljäyriih 4 6 50 S.

und

Jusertiongpreis für den Raum einer Drudgeile 30 „$,

Königlich Preußischer Staats-Anzeiger.

Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an;

für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition

3W., Wilhelmstraße Nr. 32. Einzelne Nummern kosten 25 $.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: dem Ober-Bürgermeister a. D. Kreidel zu Berlin, bisher

dem Aichmeister und Fabrikanten Hermann RNede>er

sendungen benußten, in Nr. I[ 5, 6 und 7 der Bundesraths- bestimmungen vom 20. Juni 1886 bezeichneten Geräthschaften, Rampen, Ladebrü>ken, Vieh-Ein- und Ausladepläge und Vieh- hôfe der Eisenbahnverwaltungen sind na<h Nr. Il 4b der ebenbezeihneten e künftighin der ver- [härften Desinfektion zu unterzie

Juserate nimmt an: die Königliche Expedition

des Deutschen Reihs-Anzeigerzx

und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers

Verlin 8W,, Wilhelmftraße Nr. 32,

Berlin, Dienstag, den 22, August, Abends.

en.

Kaiser und König, von dem General-Obersten Grafen

von Nedliß 1 Ankunft im Namen Seiner Hohcit des Herzogs von dem Staats - Minister Dr. vo 1 2

Kreises von dem Kreisdircktor Witting begrüßt.

1899.

Heute früh 7 Uhr trafen Seine Majestät der

in

Sonderzugcs der

mittels C bei

begleitet , und

Walderste Anhalt ein

in wurden im Namen des

vou Koseriß und l Ehren-

Hrrr

Bei festen Rampen 2c. mit durhlassendem Boden jedoch ist die Desinfektion nah Nr. T1 4b nur in sinngemäßer, den bestehenden Bestimmungen für Fälle einer wirklichen Jn- feltion entsprechender Form auszuführen (cfr. $7 des Erlasses des Herrn Ministers der öffentlihen Arbeiten vom 19. No- vember 1886, betreffend die Ausführungsverordnung zu dem Geseße vom 2%. Februar 1876 über die Beseitigung von Anste>ungsstoffen bei Viehbeförderungen auf Eisenbahnen). 2) Zuwiderhandlungen gegen diese landespolizeilihe An- ordnung werden na<h $8 5 des Reichsgeseßes vom 25. Fe- bruar 1876 (Neihs-Gcs\.-Bl. S. 63) bestraft. Breslau, den 11. August 1899.

Der Regierungs-Präsident.

Dr. von Heydebrand und der Lasa.

jungfrauen überreichten Blumen, und die vor dem Bahnhofe aufgestellten Schulen und Kriegerve:cine des Kreises Lerost brahten Seiner Majestät stürmische Huldigungen dar. Seine Majestät fuhren hierauf in einem vierspännigen Wagen nah der Försterei Eichenquast, stiegen dort zu Pferde und be- gaben Sich nah dem Truppen-Uebungsplaÿ bei Altengrabow.

re Majestät die Kaiserin und Königin trafen mit D jüngeren Prinzen Söhnen und der Prinzessin Tochter gestern Nachmittag um 6 Uhr, mittels Ua von Wilhelmshöhe kommend, auf der Station Wildpark ein und begaben Sich von dort nah dem Neuen Palais.

600 1000 600 300 500 1000 1000 .1| 1000 | 1000 600 1500 1000 300 300 600 1000 .1| 1000 1 | 600 T F ADOS La .Z| 2000 [115 00G | 1000 191,25G [1000 s

600 1134,60 bz

) 143,75 bzG 72 00bz 143 50G 130,C0G 195,25G 53,50 bz G 97,00 bz G 90,10bzG

1176. 00G 139,80 bz

117,60G 93, 50G 158,30G 166,75 B 219,00bzG 413,00bzG 155,40B 171,00etbzG 240,50G 240,75G 50,00G 141,50G 119,00bzG 181,50G 125,50 bz 123,75G 145,50G

ugo Henkel (105) and Wisob-(109) l

iberniaHp.O. ky.

DO, 1698. (5 Hörder Brgw.(103) Hösch,Eis.u.Stahl ZlseBrgb.rz.(102) Inowrazlaw Salz Kaliwerke A\<hrsl. KattowißBergbau|: Königsborn (102) König Ludw. (102) König Wilh. O Fried.Krupp(100)| Kullm.u.Ko. (103) Laurahütte A.-G. 313 Louise Tiefbau . . L.Löwe u. Ko.(100) Maff. Brgb. (104) Mend. u. Sch. (103) 41 M.Cenis Obl. (103) NaphtaGold-Anl. 44 Nauh. säurefr. Prd.| Niederl. Kohl. (105) Nolte Gas 1894 ./41 Nordd.Eisw.(103)/4 Oberschl. Eisb.(105)|4 do. Eif,Ind.C.H. 4 do. Kokswerk (193)/4 Oderw. Obl. (105)/44 Oeft.Alp.M.(100) 41 Patenh. Br. (103 4 i 4

600 200 fl. 1000/600

Spinn und Sohn SpinnNenn uKo Stadtberg. Hütte Staßf. Chem.Fb. Stett.Bred.Zem. do. Ch.Didter

do. Elektrizit.

do. Gristow

do. Vulkan B. . do. do. St.-Pr. Stobw. Vrz.-A. Stoewer, Nähm. Stolberger Zink do SL-Pr.

StrlsSpilkSt.-p. SturmFalzziegel Sudenburger M. SüddImm.4009/69 Tarnowiß. Brgb. Terr. SALRE do. G.Nordost| 0

do. G.Südwest|

do. Wißleben ew

ThaleEis.St.-P.| 8 do. Vorz.-Akt.

ThüringerSalin. do. Nadl.u.St. 1

Thiederhall . . .| TillmannWellbl.'1 |

|

dem Generalleutnant z. D. von Janson, bisher Kom- mandeur der 3. Division, den Königlichen Kronen-Orden erster Klasse mit Schwertern am Ringe,

dem Obersten von Groß genannt von Schwarzhoff, Kommandeur des 5. Thüringischen Jnfanterie - Regiments Nr. 94 Großherzog von Sachsen, den Königlichen Kronen- Orden zweiter Klase, s : i

den emeritierten Lehrern Wilhelm zu Sooden im Kreise Witßenhausen, bisher zu Seligenthal im Kreise Schmalkalden, und Breunung zu Schmalkalden den Adler der Jnhaber des Königlichen Haus-Drdens von Hohenzollern, sowie i

dem Qu gendarmen a. D. Johann Massing zu Trier, bisher in der 8. Gendarmerie-Brigade, und dem Herzoglichen Hofjäger Johann Knoop zu Rauden im Kreise Rybnik das Allgemeine Ehrenzeichen zu verleihen.

do. do. St.-Pr. Leyk. Joseft. Pay. Ludw.Löwe & Ko. |: Lothr. Eisen alte do. abg. do. dopp. abg. _do. St.-Pr. Louise Tiefbau ky.

do. St.-Pr. Lüneburg. Wachs Mrk.Masch. Fbr. Mrk.-Westf.Bw.| 0 Magd. Allg. Gas| 6 do. Baubank| 14| do. Bergwerk :

do. Mühlen . .|

Marie, kons. Bw.

Marienh. -Koßn.| 33 Maschin. Breuer| 8 do. Kappel 14 Msch.u.Arm.Str| 5 Masfener Bergb.| 4 Mathildenhütte | 9 Mech. Web. Lind.| 6 do. do. Sorau/13 do. do. Zittau| 7 Mechernich. Bw.| 0 Mend.uS<hw.Pr| 2 Mercur, o L

Milowicer Eisen|10 |12 Mix u.Genest Tl./10 [10 Müller Speisef.|20 [16 |4 Nähmasch. Koch/10 [10 Nauh. säuref. Pr.114 | Neu.Berl.Omnb. 3 |— Neues Hansav.T.| | Neufdt.Metallw.| 0 |0 Neurod. Kunst.A.| 9 | Neuß, Wag.i.Liq.| | Niederl. Kohlenw 7 | 8

1000 1200

aberJoh.Bleist açonschmiede . aconManstaedt GEAT, Eisenach alkenst. Gard.| ?

230,00bzG

1000 [279,25 bz 1000 1215,00bzB 1000 |— 1000 1115, 50B 211000]179,50bzG 1000 1141 50G 1000 [90,56G

1000 |—,— 1000 [130 10G 1000/500 [124,50 bzG 1200/300 [402,50G 1000 1202,50bzG i 1000 60,50 bz G

|

|

106,00 bz

99, 80G 100,75G 100,50G 100,40G 100,30G {lf 99,40G 93,00G fl,

O

64'90G 423 00bzG

bz 10 9 20 72 8 10 10 0 10 3

| | 9 |

I

E fl pl pl jan f p jl j i A S

Nr N E

D O

D p Ç O

46,10G 96,00bzG 82,00bzG 123,30bzG 168,50bzG 143,00bz B 102,50 bz 123,75 B 110,00G 438,00G

300 1000 300/1000 300

500 600 300 300 300 300 1000 1200 600 1000 300 1000 1000 1000 1000 1000 1000 2000 1000 1000 1000 1000 | 1000 1000 .1| 1000 | 1000 . Z| 2000 .1T| 1000 7 | 1000 600 500/1000

ein-Jute Akt. . eldmühle . . löther Masch. . odend. Papierf. rankf. Chaussee do. GlelTtr. raustädt. Zucker reund Masch. k.[18 riedr. Wilh.Vz.[11 rifter &N. neue| 0 | aggenau Borz.| 7 Geisweid. Eisen|14 GelfenkirhBgw.| 9 do. i. fr. Verk. do. Gußstahl/12 Gg.-Mar.-Hütte| 3 do. Éleine| 3 do. neue| do. Stamm-Pr.| 5 | do. fleine D Germ.Vorz.-Akt.|— |— [4 | Gerreshm. Glsh.| 64| 6 4 | Ges. f. elektr. Unt.| 8£/10 |4 Giesel Prtl.-Zm. 10 13 [4 Gladbah.Spinn.| 8 | 43/4 do. abgest.| 8 | 43/4 do. Wollen-Ind.| 3 |4

|

—_—

S PRrRRRREREREERE

I J

Ot

O | RoOwSO | | Rams

f 0 9 4 0 T 9

pi fk fi mi f prumà juni

O

99/90G 101,00G Il, 1000 193,75 bzB 1000 [100,50G 1000u3000/99,60 bz G 1000 199,40G 1000 [101,40G /2000—500/101,40G /5000-1000]99,90G 1000 |[97,90G . [103,00G 1000 u. 500|—,— /2000—200/102,00G 1200 4 1000—500/99/50 bz Bki 1000 [100,75G 1000 E 7 |10100-404 500 / 500

S. . * .

5000—500 2000u1000

| So | EE

p pi i i i j

+— +-

t

8

T

1000 1115,00 bz G 7 1000 1303,90B 0 2100/600 |200,00G 5 200 40à,10bz 0 230,80 bz B 144,00 bz G

144 00bz G 145,50G

115,10G

125,90 bz B 164 50 bz G 201,50bzG

165,00 bz 93,25 bz

123,00G 103,25G 119/00G 269,00 bz G 210.80 bz 117,75G 177,50G 196 75G

L

R A O pmk fri pmk frei

Der Staatssckretär des Auswärtigen Amts, Staats- Minister Graf von Bülow is vom Urlaub na< Berlin zurückgekehrt und hat die Leitung des Auswärtigen Amts wieder übernommen.

Der Kaiserli<h und Königlich österreichish - ungarische Botshafigrath s Velics ist vom Urlaub nach Berlin urücgekehrt und hat die interimistishe Leitung der Geschäfte Ger Botschaft übernommen.

pmk O

L 2

Das im Jahre 1877 in West Hartlepool aus Eisen erbaute, bisher unter britischer Flagge gefahrene Doppelschraubens Dampfschiff „Horden von 996 Registertons Netto-Raumgehalt hat dur<h den Uebergang in das ausschließliche Eigenthum der Firma Zerssen u. Co. in Tönning unter dem Namen „Käthe“ das Recht zur Führung der deutshen Flagge erlangt. Dem Schiffe, für welches die Eigenthümerin Tönning zum Heimathshasen genau hat, ist von dem Kaiserlichen Konsulat in Hartlepool unter dem 25. Juli d. J. ein Flaggen- attest ertheilt worden.

Am

156,29G

114,00G 168,00bz G 183,50B 146 50G 194,00G 150,50G 1495 bz 100, 50bzB 117,50:t.bG 199,50bzG 198,00bz G 191,25G 158,25G 217,00bzG 128,00bz G 102,25G

146,00G 425,00G 127,00bzG

1000 1000 750

1500 300 900 1000 1000 1000 600 600 1000 1000 600 1500 1000 600 600 300 1000 1000

Seine Majestät der Kaiser und König haben Aller- gnädigst geruht :

dem Geheimen Admiralitätsrath Nechtern, vortragendem Rath im Reichs-Marineamt, die Erlaubniß zur Anlegung des ihm verlichenen Ehren-Komthurkreuzes des Großherzoglich oldenburgischen Haus- und Verdienst-Ordens des Herzogs Peter Friedrih Ludwig zu ertheilen.

L i L

GOS

E E

«4. «Ae

ov

Sf L F E

PRRRRRRRRRRRE RE EERE

bmi pmk pmk fmd r, Ge fm: frem fred: jemmme ermm

pk

[r jak E i i i

Laut Meldung des „W. T. B.“ ist S. M. S. „Kaiser“, Kommandant: Kapitän zur See Stubenrauch, am 20. August in Port Said eingetroffen und am 21. Avgust nah Palermo in See gegangen. Z

G S. M S. „Charlotte“, Kommandant: Kapitän zur See Vüllers, ist am 21. August in Funchal angekommen und will am 28. August na< Porto Grande in See gehen.

S. M. S. „Moltke“, Kommandant: Kapitän zur See Schröder, ist am 21. August in Horta (Azoren) einge- - troffen und beabsichtigt, am 24. August wieder in See

(02,10G [02,10G 100,00G 98,90G

101,00G 105,10G

102,00G

®_ jk DD

Titel, Rg cie I Trachenbg. Zuer| Tuchf. Aachen ky. Ung. Asphalt . 11 D: Sud, Union, Bauges. do. Chem.Fabr.|10 do. Elektr.-Ges./12 |1 U. d. Lind.,Bauv.| 0 | do. Vorz.-A. A.| 0 do. bo, B40! VarzinerPapierf.|121/1

unnd pmk Pi Seid

.

a A s * _—J i i i J J

Dentsches Neich.

Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht : zum Präsidenten der Disziplinarkammer in Schleswig: den Königlich preußischen Landgerichts-Präsidenten Freiherrn von Brockdorff in Flensburg, zu Mitgliedern der Disziplinarkammern: in Frankfurt a. O.:

GomOoOOnNOo

aal o

)

bo L O8 : pfefterbg: Dr. (15) Königreich Preußen.

) Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht :

dem Rittergutsbesißer, Hauptmann a. D. von Bers-

wordt-Wallrabe zu Haus Weitmar im Landkreise Bohum

die Kammerherrnwürde zu verleihen.

Gladb. &S. Bg.| 0 Glauzig. Zukerf.| 65 Glückauf Vorz. .| 5 | Göppinger Web.| 8

örl. Eisenbhnb. 17 | Görl. Maschfb.k.| 8 |— | Greppiner Werke| 5t| 6: Grevenbr.Masch./127

|1000—500/- 1000—500 1000 1000 1000 1000

1000

fork pi pel O dD D

S |

).Zuck.Ankl.(100 182,50bzG | P.-Z. Germ. (100)|4 169,75bzG | Nh.Metallw.(105)/4 —,— Rh. Wstf.Klkw.(105)/4

do. 1897 (103)4 Romb. Hütt. (105)|4 Schalker Gruben .|4

0 9

do |

4 +4 1 A + 4

L L Her RE, vir L 2

69,00 bz G 206,00 bz G

GGRRRERRR

© A’

Grißner Masch. 18

Gr.Licht.B.u.Zg.| do. do. err.G.|

Guttsm. Masch.

"ei Gußst.| 65 alle Maschinfb./35 |:

)ambg.Elekt.W.

d. Bellealliance| |

G «0

0

5

8

8

ann.BauStPr| 33| 4

do. Immobil.| 6{| 63 do. Masch.Pr.|20

parburg Mühlen, arb.-W. Gum. 2

arkort Brückb.k.| do. St.-Pr. do. Brgw. do. Harp.Brgb.-Ges. do. i. fr. Verk.

artung Gußst. arz.W.St.P. kv| do. St.-A.A. fy. do. do. B.ky. asper, Eisen „| ein. Lehm. abg.| einrihshall . .| elios, El. Gesf.| emmoorPrtl Z.| do. neue| engstenb.Masch erbrand Wagg. ess.-Rh. Brgw. ibern.Bgw.Gef do. i. fr. Verk. ildebrand Mh. ilpert, NEUG: irshberg. Leder do. Masch. S, öchst. Farbwerk. örderhütte alte do. alte fonv. do. neue do. do. St.-Pr. do. St.Pr.Litt A oes<, Eis.u.St. öxter - Godelh. offmannStärke ofm.Wagenbau owaldt - Werke üttenh. Spinn. ldschinsky .. umboldt lse, Bergbau . nowrazl. Salz nt.Baug.StPr

dartung Gust 1

ash|

E E E E E E

T 8 6 9 0 F,

D

63 64 10 | 12 | 6 11 11 6 11 0 2

pk

L E

—_ R Ci

p

u

pad

N N Don

[S] wo] |

[ry

Jeserich, Asphalt

pk pumk

S

e E A

dD E441 S1

0d O

| o |

PRRRRRRERRRRERZE

do O wr

> > Þ> 6 f f þ> f

> R REREE

AQ'RRRREE PRRRRRERRRRAREA|

R R R

D S6 adi Di Me M S2.

=—J

pi jk A fi

O

i p p i j i R R

1.1] 500

Hmm N S

.‘

L

O

|

J J

1

R Nag A

-—

S: 2% damik m5

Mm

s S Zas

aan Am

| 400 /1200/300

1000 1000

| 1000

1000

600/1200

900 500 400 1000 900 600 1000

69,25G 105,50 bz G 300,00G 137,25B 135,00 bz B 419,C0 bz 126 75B 120,00G 114,60G 384,00bz G 42,75G

1000 500 1000

/ 1500/300 /292,25 G

400 ¡—,—

126 ,.10bzG

600 1196 25 bz

6,40à,50296A96,25 bz 600

154,25G 116,50G

218 00 bz 216 50bzG 385,00G 253,00bzG 1537,29G 168,75 bz G 240,25 bz G 229,50 bz 110 25G 184 50bzG

1000 300 300 300 1000

300 900 1000

300 I, 600 1212.10bzG 212,75à,30 bz 1000 |—,— 130 10bzG 152,76G 12050G 228 29 bz G

14,50bz G 24,50bzB 160,00bzG 91,.0G 225,C0bzG 224,50 e bz B 146,50bz 176,00bzG 269,50 bz 143 80G 95,25G 171,50 bz G 125,00bzG 148 50G 78,60 bz G 200,00G 178,00bzG

1000 1200 1000 600

300

1200 1000 1000 1000

1000 300 1000 500 1000

1000 400 300 1000

Nienb. Vorz. A.| Nolte,N.Gas-G.| Ndd.Eisw. Bolle| do. Vorz. do. Gummi . .| do. Jute-Spin.| do. Lagerh.Br[.| do. Wllk. Brm.| Nordhaus. Tapet.|

0 5 3 72 o z 10 4

Nordstern Brgw./|10

do. 21826-24741

Nürnb. Velocip. 16

Oberschl.Chamot do. lea B do. do. neue| do.G.-J.Car.H.| do. Kokswerke| do. Portl. Zem. Oldenbg. Eisenh. Opp.Portl. Zem. Orenst. & Koppel Osnabr. Kupfer Ottensen. Eisnw. pass.-Ges. konv. Pauck\{<, Masch. do. Vorz.-A. eniger Maschin. etersb. elft.Bel. etrol.W.Vrz.A. Phön. Bw. Lit. A do. B. Bezsch. Pluto Steinkhlb. do. St.-Pr. omm. Masch.F. ongs, Spinner. osen. Sprit-Bk reßspanfabrik . tathenow. opt.F Rauchw. Walter Navensb. Spinn. Nedenh. A. u. B. Reiß u. Martin Nhein.-N}\. Bw. do. Anthrazit do. Bergbau do. Shamotte do. etallw. do. neue do. Stahlrwrk. Rh.-Westf. Ind. Rh. Wstf. Kalkw. Niebe>Montnw. Rolandshütte . . Rombach. Hütten Rosi. Brnk.-W.

do. Zukerfabr. Rothe Eten:

11 11

| So

2 DD 0D

Do

11

62 9

O

| Bon | A

G2 f Co too

|

i S i Ip I] | | æS | o | R ERE E REE

| RoSAA t

S | œ& |=— | |

1 |

r R E | E

D 2E a L M D . R

[alle

|

E

. .

lle SSS]loli| S [Ses

tor

A O

R R

. m B S W-M

m E De Q-S D A G De E Ae E De 1

1200 1200/600 600

300 1000 1500 1000 300 300

1000 1000 600 1000 1000 1000

400 1500/300

1000 1000 300 1000 1000 1000 500N 1000 600

1500/300 300 300 1000 300 1000 600 1000 600 300

300 1000 1500 1000 1000 1000

| Ventki, Masch.| 7 | V. Brl.-Fr.Gum| 8 V.Brl.Mörtelw.| 7 Ver. Hnfsl.Fbr.| 8

82,00 bz G 102,25G 91,00 bz G 105,50 bz G 99,50 bz B 111,25G 97,50G 184,50bzG

236,10bzG 226,75G 158,75 bz G 179,25G 131,80bzB 126,00B 183,25 bz G 173,2bet.bB 199,50 bz G 174,00ebzG 201 0 ‘bzG 298,00 bz 90,00G

195 50G 83,00G 115,00 bz

135,60bzG

Vr. Köln-Rottw. 15 | Ver. Met. Haller|123 Verein. Pinselfb.|10 | do.Smyrna Tepp Viktoria Fahrrad Vikt.-Speich.-G. Vogel, Telegraph Vogtländ Masch. Vogt u. Wolf . Voigt u. Winde Volpi u. Schlüt. Vorw. Biel. Sp. Bulk. Duisb. kv. Warstein. Grub. Wafsrw.Gelsenk. Wenderoth Welle: Ie. i Westeregeln Alk. 1: do. Borz.-Akt. Wels R 4 WestfDrht-Ind. do. Stahlwerke 79,90 bz G Weyersberg . 31,00bzG Wicking Portl. . 190,00bzB S Leder . —— WiedeMaschinen Wilhelmj Weinb do. Vorz.-Akt. Wüihelmshütte . do. fonv. Wiss. Bergw. Vz. Witt. Gußsthlw. Wrede, Mälz. C. Wurmrevier

: er Maschin.

130 00 bzkT.f. 92,75B 179,30 bzG 82,00B 117,50G 85.00G 149,00 bz B 110,25 bz G 126,50 bz 240 00bzG 124 50G 167,75 bz 148,50bzG 225,50 bz G 216,75 bz 236,25 bz G 316,75 bz 131,00bzG 200 80G 150,75G 296,00bzG 185,30

170 20G

ellstoffverein . . ellft.-¿Fb. Wldh. u>erf. Krushw.

A.G. f.Mt.J. (102) Allg. Elektr.-Ges. Anhalt. Kohlenw.

Berl Jd (108) erl. Zich.F.

Berl E do.Hot.G.Kaiserh. do. do. 890

4 4 4 4 4 4 ul

Bresl.Oelfb.(103

Bol Dram 4 Bo Oels. 03) 4

187,00 bz do. Wagenbau 10

Obligationen ind

“mm O

8

d 2 | c Ver. Kammerich|20 20

15

Ll 1A 40S |

HRRRGRCARARe E

[I

PRRRRRRRRREREEEEEEE

“J P SDS L ==t

pi fi fi pi i j i i i i j È

p S p pet Pr L Lr E R e e e S S D a2 e I T S7: @ M SEAT O omm mm

1000 1000 1000 600 1000 1000

1000 1000 1000 1000

1000

1000 600 300 1000 1000 900

Nom

1000 1000—500 1000 500 u. 200 1000 u. 500 1000 u. 500

00 u. 200

1200/300 1200/300

1000/500

eller Gesellschaften.

OOD

do. 1898 (102) 4 do. 1899 54 Schu>kertElk.(102)/4 | S ulth.Br.(105)4 do. v.92 (105)/4 Siem.u.Hls. (103)|4 | ThaleEisenh(102)|4 Thiederh.Hyp.Ob. 43 Ung. Lokalb.-Obl.|4 |l.

| 24 |

118,25bzG 122 00G 149 25G 140,75G 290,75 bz G 214,00 bzG 169,50 bz G 171 00bzG 13250G 103,80G 93,00bz G 196,80G 104 00bzG 184 75G 119,50G 53 5G 124,50G

141,60 bz

1000 —_,— ¿ 94,00G 1000 1100, 50B 500 u. 200|—,— 900—200 |—,— |[2000—500|—,— ¿ 101,10B 1000 1101,75G 10000-200 Kr.197,00 bz Gll,f, 1000 1100,70G 1000 u.500/103,60G IU.f. 600 u. 300/100,50 bz

A

bl bk ful pmk fremd pmk pm pre pmk prak fend pmk funk pern frem fen prnn jk _®D

R

[J

ps pla

-7,10

J

Westf.Draht(103)/4 Wilhelmshall (103)/43 Zoolog. Garten .|4

pi A —_—— J

0

Versicherungs - Aktien. Heute wurden notiert (Mark y. St.): Preuß. Lebens-Versicher. 850 bz, Die Union, Hagel-Versicherung Weimar 890 bzB,, Wilhelma, Magdeb. Allg. 1055 bz.

Berichtigung. Am 18.: Kronpr.-Nudolfsb. (Sal¡k.) 100,40bz. ODonnersmar>h. Obl. 93,25bz. Vorgestern: Bad. Eis.-Anl. —,—. Chinesische Staats-Anl. v. 1896 97,60G.

Fonds- und Aktien-Börse.

Berlin, 21. Augrst. Die heutige Börse eröffnete in matter Haltung. Die Kurse seßten auf speku- lativem Gebiet dur<weg niedriger ein und gaben au später vereinzelt nah. :

Die von den fremden Börsenpläßen vorliegenden Meldungen lauteten meist ungünstig,

Hier entwid>elte si< das Geschäft bei Beginn rc<t lebhaft zu bedeutend herabgeseßten Kursez Später erlitten die einzelnen Papiere weitere Rü>- gänge; am Börsenshluß war es aber ruhiger und etwas fester.

Der Kapitalsmarkt für solide heimishe Werthe zäigte schwache Tendenz, sämmtliche Anleihen stellten sib niedriger.

Fremde, festen Zins tragende Papiere haben ohne Auënahme Kursverluste erlitten, namentli Spanier, Türkenloose und Buenos Aires.

Auf internationalem Gebiet waren bsterreihise Kredit-Aktien glei<h bei Beginn angeboten un shwächer. Sie konnten si auch später nit erholen, Fremde Transportwerthe erlitten gleihfalls Kurs- abs<hwähungen, nur Prinz Henri und Canada Pacific waren weiterhin etwas fester. as doll

In inländishen Bahnen \to>te das Geschäft vou- ständig und die Kurse behaupteten ihren Stand von Sonnabend. iben

Bank-Aktien hatten stark unter Angebot zu leide upd erfuhren dur<weg ansehnliche Kursrück gänge. 4

Montanwerthe lagen gleihfalls matt, namen f D O waren E und rudgängig: (Sch fahris- Aktien hatten ebenfalls unter Angebot eiden.

Privatdiskont 4# 0/6.

214,50bzG 105 60G 310.00bzB 172 75 bz 232,00bz G 139,00 216,00bz G 210 50G 41,60G

52'25B 132,25 e bz G 204,90 bz 273,50 bzG 106,50 bz

134 00 bz G 291,50bzG

243.75 bzB

100 00G 97,30G 102,40G

160,10bz

den Königlih preußishen Landgerichtsrath Dr. Ziehe daselbst, in Königsberg i. Pr.: den Königlich Srcikiihen L Gubéäocctairaib Frit\< daselbst, in Trier: j den Königlich preußishen Landgerichhtsrath van Ham daselbst auf die Dauer der von ihnen zur Zeit bekleideten Staats- ämter zu ernennen.

Auf Grund des 8 4 des Geseßes, betreffend die Nechts- verbältnine der deutshen Schußgebicte (R.-G.-Bl. 1888 S. 75), und des Geseyzes, betreffend die Eheschließung und die Beur- kundung des Rerinenstandés von Reichsangehörigen im Aus- lande, vom 4. Mai 1870 (B.-G.-Bl. 1870 S. 599), ist den nachbenannten Beamten beim Kaiserlichen Gouvernement von Deutsch-Ostafrika : i

h pel Großherzoglih badishen Referendär Vortisch,

2) dem Bureau-Assistenten Alt die allgemeine Ermächtigung erthcilt, innerhalb des Schuß- ebietes bürgerlich que Eheschließungen bezüglih aller Per- arke, die niht Eingeborene sind, vorzunehmen und dere Geburten und Sterbefälle zu beurkunden. j

Den bisherigen spanis<hen Vize - Konsuln Wilhelm Kunstmann in Swinemünde und Hermann Frommer in Königsberg ist, nahdem sie zu spanischen Honorar-Konsuln an den genannten Orten ernannt worden sino, namens des Reichs das Exequatur ertheilt worden.

Landespolizeilihe Anordnung.

Auf Grund der durch den Herrn Reichskanzler unter dem . Juni 1886 bekannt gemachten Bundesraths-Bestimmungen, betreffend die Ausführung des Gesehes vom 25. Februar 1876 über die Beseitigung von Anste>ungsstoffen bei Vichbeförde- rungen auf Eisenbahnen (Centr.-Bl. f. d. D. N. 1886, S. 200) wird mit Genehmigung des Herrn Ministers für t r A haft, Domänen und Forsten zur Bekämpfung der Maul- und Klauenseuche hiermit Folgendes bestimmt:

1) Alle Eisenbahnwagen mit Klauenviehsendungen aus

olchen Verladestaiionen, in deren Umkreis von 20 km die Me und Dlaueriscuae herrsht oder no< niht nah $ 69

20

Seine Majestät der König haben Allerhöchst zu ge- nehmigen geruht, daß die Namensunterschrift des Stadtrentmeisters unter den Zinsscheinen und Zinsschein- Anweisungen, welhe den von der Stadt Elberfeld auf Grund des ihr am 9. Mai d. J. ertheilten Allerhöchsten Privilegiums auszugebenden Anleihesheinen beizugeben sind, dur<h Faksimiledru> hergestellt werde.

Angekommen:

Seine Excellenz der Staats-Minister und Minister der geistlichen, Unterrihts- und Medizinal-Angelegenheiten D. Dr. Bosse, aus Vorarlberg.

Nichtamlliches. Deutsches Neid. Preußen, Berlin, 22. August.

Ucber den genriam Besuh Seiner Majestät des Kaisers und Königs in Mainz berichtet „W. T. Bi Die Begrnuung Seiner Majestät 'des Kaisers mit Seiner Königlichen P em Lea von Hessen bei der Ankunft war überaus herzlih. Seine Majestät trugen die Uniform des Jnfanterie-Regiments Kaiser Wilhelm (2. 4 lih Hessischen) Nr. 116, der Großherzog die des 1. Gro herzogliÞh Hessischen Ánfanterie- (Leibgarde-) Regiments Nr. 115, Ihre Majestät die A Friedrih wurde von Jhrer Königlichen Hoheit. der Großherzogin auf dem Bahnho Kastel empfangen und begab Sich sodann mit Höchstderselben na dem Patabefeid a dem „GroßenSande“. Beider Parade führten Seine Majestät der Kaiser das Jafanterie-Regiment Kaiser Wilhelm, N Chef Seine Majestät sind, Seiner Königlichen oheit dem Großherzog und hierauf der Droberyo dem Kaiser Déchstsein Jnfanterie-Regiment Nr. 115 und Höchstsein Garde- Dragoner-Regiment Nr. 23 vor. NahBeendigung der Paraderitten Seine Majestät der Kaiser an der Spiße der Fahnen-Kompagnie, überall von der S enthusiastis<h begrüßt, in Mainz ein und hierauf mit dem Großherzog nah dem Palais, wo cin Gabelfrüßstü> stattfand. Zu dieiem waren der Staats-Mi- nister Nothe, der Provinzial-Direktor Freiherr von Gagern und der Ober-Bürgermeister Dx. Maßmann geladen, Die Gesang- vereine brachten Seiner Majestät cine Ovation dar. Na mittags um 4 Uhr reisten Seine Majestät der Kaiser und

E c

en. D a M. S. „Gneisenau“, Kommandant: Korvetten-

Kapitän Kretschmann, is am 10. August in Reykjavik (Island) eingetroffen und am 21. August nah Cadiz in See gegangen.

In der Ersten und Zweiten Beilage zur heutigen Nummer des „Reichs- und Staats - Anzeigers“ wird die vom Reichs- - Fisenbahnamt aufgestellte tabellarishe Uebersicht der Be- tetebs ErgeRniis deutsher Eisenbahnen für den Monat Juli d. J. veröffentlicht , auf welhe am Sonnabend v. W. an dieser Stelle auszüglich hingewiesen worden ist.

Köln, 21. Auguft. Der Weihbishof Dr. Shmiht ist, wie „W. T. B.“ meldet, gestern Nachmittag gestorben.

Oldenburg,

Seine Königliche Hoheit der Großherzo 19, d. M. zum Besu<h Jhrer Königlichen Hohe Großherzogs und der Großherzogin von Oldenburg nah der Mainau abgereist.

Sc<hwarzburg-Rudolstadt.

Der Geburtstag Seiner Durchlaucht des Fürsten ist, -

wie die „Schwarzb.-Rudolst. O meldet, gestern im - ganzen Lande in der herkömmlichen Weise festli<h begangen - worden.

ist am iten des aden von

«Elsasz-Lothringen.

Seine Königliche Hohett der Großherzog von Baden

ist zur Vornahme von Besichtigungen bei dem XV. Armee-- Korps am Sonntag in Straßburg ‘eingetroffen. !

Oefterreich-Ungarn.

Die „Wiener Zeitung“ veröffentlicht eine Kaiserlihe Ver- ordnung auf Grund des 8 14, betreffend Gebühren bei Vermögensübertragung, sowie eine Kaiserlihe Verord- nung ut Grund deéselben Betaa ade durch welche die Be- züge der in die Kategorie „Dienerschaft“ gehörigen aktiven Staatsdiener für die Zeit vom 1. September bis 31. Dezember 1899 festgeseßt werden.

In Grasliß is gestern weiteres Militär ein n Einer der bei den Ruhestörungen {wer Verwundeten it

der Bundesrathsinsiruktion vom 30. Mai/27. Juni 1895 für erloschen Trt Whtden ist, sowie die dur solche Klauenvich-

Seine Königliche Hoheit der Großherzog nah Wolfsgarten ab.

gestorben. Die Ruhe ist heute wieder vollständig hergestellt.