1899 / 197 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

und zwar: Tuche, Bekleidungsgegenstände, Verband- stoffe, Flanelle, Merinos, Shirtings, Kleiderstoffe, Strumpfwaaren, Kondensierte Rohstcfffe und Produkte Düngemittel, Konservierungsmittel, mittel, Firnisse, Klebstoffe, Chemikalien für Photo- Appriturfabriken und Fär- bereien. Tinte, Medikamento-, Nadeln.

Nr. 38 943, C. 1828,

Porn, Metall und Glas, \cwie Steinknöpfe. cdlem Metall geferti Tafelgeräthe und derg

arben und Farbstoffe,

Nr. 38 934. H. 5108,

[:EIBNIZ

ür Hanuoversche Cakesfabrik Anmeldung vom 13. 6. 99 am 13. 7. 99. Geschäftsbetrieb: Fabris- kation von Cakes, Biscuits, Waffeln, Marmeladen. Waarenverzeichniß: Biscuits, Waffeln, Marmeladen, sowie Cakes- und Biscuits-Mischungen.

Nr. 38 935.

nPlankfton”

Klase 26 d. Scchmucksachen, und zwar: egenstände, Tressen, Flitter. nsbesondere Anilinfarben. ündbölzer. Lichte, Seife, Parfümerten. Aus Hart- oder Weichgummi hergestellte Waaren, und zw Gummischuhe, Kämme, Sohlen, Schläuche, Bälle. baumwollene, halbwollene, halbseidene Waaren, gewekt, gewirkt und gestrickt, und zwar: Tuche, Bekleidung8gegenstände, Verband- stoffe, Flanelle, Merinos, Shirtings, Kleider stoffe, Strumpfwaaren, Kondenfierte

Unterhemden, Posamenten

Eingetragen

S. Bahlsenu, Desinfekttons-

annover, zufolge

seidene und Gerbereten,

Klasse 42,

Klasse 26 e. Unterhemten,

und * Garne. Rohstoffe und Produkte, Konservierung8mittel, Desinfektions- mittel, Firnisse, Klebstoffe, Chemikalien für Photo- graphen, Gerbereien, Appreturfabriken und Färbe- Tinte, Medikamente, Nadeln

Nr. 38 939, W. 2662.

und zwar: Düngemittel,

Klasse 38,

Eingetragen für Carlowiy & Co., (China); Vertr.: J. Ohmstede, Hamburg, zufolge Anmeldung vom 13. 9. 97 am 14. 7. 99, betrieb: Vertrieb nahbenannter Waaren. V verzet{niß: Metalle, und zwar: Etien, Stahl, Kupfer, Blei, Nickel, Aluminium, Neusilber 2c. in rohem und bearbeitetem Zustande, Barren, Platten, Bleen, Stangen und Draht. Schienen, Träger, Näder, Achsen, Gestelle, Rohre Eisen- und Messinggußrwoaaren, rob, cmailliert und verzinnt, und zwar: Töpfe, Defen, Maschinen und Maschinentheile aus für Handwerker, Fab’ iken, Land- und Forstroir1hschaft, Eijenbabnbau, Messershmiedswaaren Messer, Gabeln,

Eingetragen für Gebrüder Uhde, Harburg a. Elbe, zufolge Anmeldung vom 4. 4 13. 7. 99. Geschäftöbetrieb : Ptèastfutterfabrik. Geflügel-Mastfutter.

Nr. 38 936,

Fish: und Geflügel- Waarenverzeichniß: Fisch-

Klasse 26 e.

und Fagoneifen.

Eingetragen für L. Wolff, Hamburg, zufolge | S®&irmständer. Anmelduna vom 13, 5. 99 am 13. 7. 99. Geschäfts- betrieb: Fabrikation von Zigarren, sowie Handel Nohtaback, Nauch!abacken MWaarenverzeiGniß: NRohtabak, Rauch-, Kau- und

Schnupftaback, Zigarren und Zigacctten. Nr. 38 941,

T. 15838,

Eingetragen für FJoseph Thorley, Limited, Thorleys Mills Rings Groß, County of Middlefex (England); Vertr.: August Rohrbach), Max Meyer u. Wilhelm Bindewald, Œrfurt, zufolge Anmeldung vom 3. 6. 99 am 13, 7. 99. Geschäftsbetrieb: Her- und Vertrieb Waarenverzeihniß : ] Nindvteh, Schafe und Schweine.

Nr. 38 9327, H. 4636.

und Wegebau. und Schneidewerkzcuae, und zwar: S Scheren, Sensen, Sägen, Feilen, Beile Hämmer, Hieb- und Stichwaffen. i Metall und Glas, sowie Steinkaöpfe. Metall gefertigte Shmucksachen, und zwar: Tafel- Gegenstände, Lichte, Seifen, Parfümerten. gummi hergesteüte Waaren, und zwar: Schläucße und Wollene, baumwollene, halbwollene, scidene und halb- seidene Waaren, gewebt, gewirkt und gestrickt, und zwar: Tuche, Beklcivungsgegenftände, Verbandftoffe, Kletderftoffe, Strumpfwaaren, Kondensierte Milch. und Produkte, Konser viecungêmittel, mittel, Klebstoffe, Chemikalien für Photographen, Gerbereien, Apyreturfabriken und Färbereien. Tinte, Nus8geschlossen sind: Farben

und Zigaretten.

Knöpfe aus Horn, Aus edlem

C. 1831, Klasse 42.

Aus Hart- oder Weich- nachgenannter l Nahrungsmittel

Klasse 34,

Unterhemden, Posamenten

R E L Rae Düngemittel, Dedsinfektions- Ceristallia ‘scbmilzt das

Ela vnd hindert ew

krt mun indem man einen EsslóíTel Cristallio in klarem Wasser 10s,

Medikamente, Nadeln.

aller Art, Firnisse und Trockenpräparate. Ne. 868 944, H. 4778.

5 r X D [F #9 6) le g E |

wäscht und mit weicbar

Klafje 42.

Eingetragen für Carlowiß « Co., Shanghai (China); Vertr.: J. Dhmstede, Hambura, zufolge Anmeldung vom 13. 9. 97 am 14. 7. 99. Geichäfts- Bertrieb nachbenannter Waaren. V verzeihniß: Metalle und zwar: Eisen, Stahl, Kupfer, Blei, Nickel, Aluminium, Neusilber 2x. in rohem und theilweise bearbeitetem Zustande, in Form von Blechen, Stangen und Draht. Schienen, Träger, Räder, Achsen, Gestelle, Rohre Messinggußwaaren,

Gingetragen für . Heidmaun, Wandsbecker Chaussee 39, zufolge Anmeldung vom 10: 12. 98- am 13. 7. 99, e me E Fabri- Y g L L nachgenannter 2 C0 M Cie e Reinigen von T N BESIUG HEAS Philipp Hauser, Bleichenbrücke 6—8, zufolge Anmeldung vom 9. 2. 99 Gescäftsbetrieb : Vertrieb der nach- Waarenverzeichniß :

Waarenverzeichniß : Spiegeln, Fenstern und Mamor.

Nr. 38 938,

Æingetragen

T. 1429, Klasse 38.

und Fagçoneisen. 1 rob), emailliert und verzinnt und zwar: Töpfe, O Maschinen und Maschinentheile aus Handwe: ker, Fabriken, Land- und Forstwirthschaft, Eisenbahnbau, Messerschmiedèwaaren

di 14 77 90, bezeichneten Waaren. maschinen, Farben und Farbbänder; Kopiermaschinen ; Bervielfältigungdapparate , , Druckershwärze, Nechenmaschtnen; Hekto- Füllfederhalter,

Schirmständer. Darchdrük- Stifte

Schiffahrt und

E j E Kohlenpopier und Schneidewerkzeuge und zwar: Meffer, hlenpc l

grapheablätter , Negistcatoren, Pulte und Tische für Bureauzweke, Hämmer, Hieb- und Stich-Waffcn. Phosogrephen. Fahrräder, Fahrradtheile, und zwar : edlem Metall gefertigte SWmuclksahen und zwar: Tafelgeräthe und dergleichen Gegenstände, Trefsen, Lichte, Seifen, Parfümerien. oder Weich Gummi hergestel!te Waaren und zwar : Gummischut;e, Kämme, Sohlen, Swhläuche, Bälle baumtrvollene, halbseidene Waaren,

Schmier- und Pußöle für Fahrräder. meldung ift eine Beschreibung beigefügt.

us Hart dp vei A M ¡ j r | Nr, 38 945. W. 2495.

Klafse 42, halbroollene, gewebt, gewirkt und gef und zwar : Tuche, Bekleidungscegenstände, Verband- stoffe, Flarele, Merinos, Shirtings, Kleiderstoffe, Strumpfwaaren, Kondensierte Milch.

Müller und Schulze.

(Fingetragen für Tabak- & Cigarettenfabrik „Sulima“/, F. L. Wolff, Dresden: A, Waisen- hausstraße 11, zufolge Anmeldung vom 14. 1. 99 Geschäftsbetrieb: Vertrieb bezw. Waarenver- Zigarren, Zigaretten

i Unterchemden, Posamenten Konjervierunaësmittel, Desinfektions- mittel, Firnisse, Klebstoffe, Chemikalien für Photo- graphen, Gerbereien und Appreturfabriken. Medifamente.

. 38942, C. 1827,

Düngemittel,

nachbenannter RNauchtabade, Zigaretten-Papiere.

Nr. 38 940, C, 1478,

Herstellung Klasse 42.

Eingetragen für Waaren-Commissions-Bauk, zufolge Anmeldung vom Geschäftsbetrieb: Imprrt und Export Waarenverzeichniß: Getreide, Hülsen s frühte, Sämereten, getrocknetes Obst, Dörr-Gemüse, Pilze, Küchenkräuter, Hopfen, Rohbaumwoolle, Flachs, Farbholz, Gerberlohe, Kork,

Rosenstämme, Treibhausfrüchte ; ] gefrorenes Fleisch,

rohe und gewashene S(afwolle, Klauen, Hörner Knochen, Felle, Häute, Fis@haut, Fischeier ; Muscheln, Thran, Fis{bein, Kaviar, Bernstein ; Steinnü

2/2. 99 - àin

von Waaren.

Pe0 L N s E. A L L/T R S) Zuckerrohr; Nußholz,

Eingetragen für Carlowiß & Co., Shanghai | Baumharz, Bambusroÿr, (China); Vertr.: J. Obmstede, Hamburg, zufolge Anmeldung vom 13, 9. 97 am 14. 7.99, Geschäfts- betrieb: Vertrieb nahbenannter Waaren. verzeidniß: Metalle und zwar: Eisen, Stabl, Kupfer, Blei, Nickel, Aluminium, Neusilber 2c. in rohem und bearbeitetem Zustande, Barren, * Platten, Blechen, Stangen und Draht. S;ienen, Träger, Räder, Achsen, Gefstelle, Nohre Eisen- und Messinggußwaaren, roh, emailliert und. verzinnt und zwar: Töpfe, Oefen, Maschinen und Maschinentheile aus für Handwerker,

Treibzwiebeln , Treibkcime,

Bogelfedern,

in Form von ( 2, Menageriethiere, Schildpott, Arzneimittel für Menschen und Thiere, nämlich: chemisch-pharmazeutische Prävarate und Produkte, Abführmitte), Wurmkuchen, Leberthran, Fieberheil- mittel, Serumpasta, antiseptishe Mittel, Lakri Pastillen, Pillen, Salben, Kokaïnpräpärate, natür und künstlihe Mineralwässer, Brunnen- und Bade- salze, Pflaster,

spensorien, Wasserbetten, Ste medilklo-mechanishe Gliedmaßen und Augen; Rhabarberwurzeln, China- rinde, Camphor, Gummi arabicum, Quaisia® Gall- Aconitin, Agar-Agar, Ambra, Antimerulion, Caraghen-Moos, Condurango- rinde, Angosturorinde, Curate, Curanna, E wurzel, Fenchelôl, Sternanis. - Cassia, Cassiabru, Cassiaflores, - e medizintishe Thecs und Kräuter, Lavenkelöl, Rosenöl, Terpentinöl, Holzessig, Jalape,

Eingetragen für Carsowiß « Co., Shanghai (China); Vertr.: J. Ohmstede, Hamburg. zufolge Anmeldung vom 12. 11. 96 am 13. 7. 99. G

\chäftsbetrieb : Waarenverzeihniß : Metalle, und zwar : Eisen, Stahl, Kupfer, Blei, Nickel, Aluminium, Neusilber 2c in rohem und theilweise bearbeitetem Zustande in Form latten, Blehen, Stangen und Drabt estelle, Rohre

und Fagçoneisen.

Schirmständer. Metallene Werkzeuge Fabrifen, Land- und Forstroirthshaft, Eisenbahnbau, Schiffahrt und Wegebau. und Schneidewerkzeuge und zwar: Messer, Gabeln, Scheren, Sensen, Sägen, F«ilen, Beile, Hämmer, und Stich-Waffen. Lawpen. Kns orn, Metall und Glas sowie Steirknöp edlem Metall gefertigte Shmucksaben und zwar: Gegenstände, insbesondere _Aus Hart- oder Waäaren und Gunwmischuhe, Kämme, Sohlen, Schläuche, Bälle. baumwollène, halbseidene Waaren, gewebt, gewirkt und gestrickt

nachbenannter

Mefsershmiedswaaren Verbandstoffe,

von Barren, hecken, Inhalations- Schienen, Träger, Räder, Achsen, Gisen- und Messing-Gußwaaren, roh, emailliert und verzinnt, und zwar: Töpfe, Oefen, Maschinen und Maschinentheile aus

Metall. Metallene Werk¡euge für Handwerker, F briken, Land- und Forstwirthschaft, Eisenbahnbau, Péessersmieds8waaren und zwar: Messer, Feilen, Beile, Hämmer, Knöpfe aus

und Fagçoneisen. Tafelgeräthe Algarobille,

Anilinfarben.

Schirmständer.

Schiffahrt und chneidewerkze

S h Hieb- und

hergestellte Perubalsam,

halbwollene, seidene und erische Oele,

Carnaubawachs, Crotonrinde, Piment, Quilla

Sonnenblumenöl, Tonkabohnen, Huebraza L Bay-Rum, Sassaparille, Colanÿsse, Veilchenwurze]" Insektenpulver, Rattengift, Parasitenvertilgungs, mittel, Mittel gegen die Netlaus und andere Pflanzenshädlince, Mittel gegen Hausshwamm Kreosot¿l, Karbolineum, Bocax, Salpeter, Mennige Sublimat, Karbol säure; Filzbüte, Seidenhüte, Stroh, bûte, Basthüte, Sparteriehüte, Müßen Helme Damenhüte, Hauben, Schube, Stiefel, Pantoffesy Sandalen, Strümpfe, gestrickte und gewirkte Unte! fleider, Shawls, Leibbinden, fertige Kleider für

Männer, Frauen und Kinder, Pferdedecken, Tisch, f

decken, Läufer, Teppiche, Letb-, Tij- und Bettwäsche Gardinen, Hosenträger, Kravatten, Gürtel, Korsettz Strumpfhalter, Handshube, Lampea und Lampen, theile, Laternen, Gasbrenner, Kronleuchter, Anzünde laternen, Bogenlichtlampen, Glühlichtlampen, JIllumi, nationslampen, Petroleumfackeln, Magnesiumfacke[y

Pechfackeln, Scheinwerfer, Kerzen, Nachtlichte, Oefen M Wärmflaschen, Caloriferen, Rippenheizkörper, ele,

trishe Heizapparate, Kochherde, Kochkessel, Badlköfen Brutapparate, Obste und Malzvarren, Petroleum foher, Gaskocher, eleftrishe Kochapparate, Venti. lation8apparate, Borsten, Bürsten, Besen, Schrubher Pinsel, Quäste, Piassavafaiern, Kratzbürsten, Weber karden, Teppichreinigung6c pparate, Bohnerapparate Kämme, Schwämme, Breanscheren, Haarscneide apparate für Menschen und Thiere, Schaffer Rasiermesser, Nasierpinsel, Puderquäste, Streih, riemen, Kopfwalzen, Frisiermäntel, Lockenwit[ Haarpfetile, Haarnadeln, Bartbinden, Kop!wasse chminke, Hautsalbe, Puder, Zahnpulver, Pomade, Haaröôl, Bartwichse, Harfärbemwmittel, Parfümeriq, Räucherkerzen, Nefraichisseurs, Vienschenhaare, Pt rücken, Flechten, Phosphor, S&wefel, Alaun, Ble, oryd, Bleizucker, Blutlaugensalz, Salmiak, flüssig Kohlensäure, flüssiger Sauerstoff, Aether, Alkohol, Schweselkohlenstof, Holzgeistdestillationeprodult, Zinnchloriry, Härtemittel, Gerbeextrakte, Gerly fette, Collodium, Cyankaliuwm, Pyrogall ucfäm salpetersaures Silberoxyd, unterfchwefligsaures Natrg Goldchlorid, Eisenoxalat, Weinsteinsäure, Zitrong fâure, Oxalsäure, Kaliumbihromat, Quesilberozh Wafsserglas, Wasserstoffsuperoxvd, Salpetersäu Stickstofforydul, Schwefelsäure, Salzsäure, Graphit Knochenkohle, Brom, Jod, Flufsäure, Pottash Salpeter, Kochsalz, Soda, Glaubersalz, Calcimn carbid, Kaolin, Eisenvitriol, Zir:ksulfat, Kupfervitri( Calomel, Pikrinsäure, Pinksalz, Arsenik, Benj chlorsaures Kali, photographishe Trockenplatin photographische Präparate, photographis{he Papi Kesselsteinmittel, Vaseline, Sacharin, Vanill Siccatif, Beizen, Chlorkalk, Katehu, Kieselguh Erze, Marmor, Schiefer, Kohlen, Steinsalz, Thonett Bimftein, Ozokerit, Marienglas, Asphalt, Dichtunz und Packunçsmaterialien, nämlih: Gummiplatty, gewellte Kupferringe, Stopfbücsenschnur, Has pockungen ; A Ne, nämli: Kal steine, Korkschalen, Kieselguhrpräpärate, Schladw wolle, Gla!wolle; Ff\oliermittel für eleltw tehnise Zwedle, Flaschen» und Büchsendw s{lüsse, Asbest, Asbeftpulver , Asbestpapa, Asbestfäden, Asbestgefleht, Asbesitucze, Asbestpadin, Ysbestschnüre, Pußwolle, Puybaumwolle, Gun, Superphoëphat, Kainit, Knochenmehl, Then s{chlackenmebhl, Fishguano, Pflanzennäßrsalze, {h eisen, Eisen nnd Stahl in Barren, Blöcken, Elunet, Platten, Blechen und Nökbren, Eisen- und Sh drabt; Kupfer, Messing, Bronze, Zink, Zinn, Bi, Nickel, Neusilber und Aluminium in rohem ud tbeilweise bearbeitetem Zustande in Fon bt Barren, Rosetten, Rendeclen, Platten, Stange Röhren, Blechen und Orähten ; Bandeisen, Vik blech, Lagermetall, Zinkstaub, Bleischrot, Stall kugeln, Stahlspähne, Stanniol, Bronzepulver, Blatk metall, Quecksilber, Lothmetall, Vellow Metal, Antimon, Magnesium, Palladium, Wismul, Wolfram, Platindraht, Platinschwamm, Plativ blech, Magnesiumdraht, metallene Ketten, Ankt Fisenbahnschienen, Schwellen, Laschen, Nigl Tirefonds, Unterlagsplatten, Unterlagsringe, Dralk stifte, Façonstifte, Façonstülke aus Schmitt eisen, Stabl, shmiedbarem Eisenguß, Mess und Rothguß; eiserne Säulen, Träger, Kandelabt, Konsole, Balluster, Krahnsäulen, Telegraph stangen, Schiffsschrauben, Spanten, Bol Niete, Stifte, Schrauben, Muttern, Splinte, Hakle Klammern, Ambofie, & perrhörner, Steinrammti Sensen, Sicheln, Strobu-esserc, Gßbestecke, Messt Scheren, Heu- und Dunggabeln, Hauer, Plontaget messer, Hieb- und Stic{waffen, Maschinenmestl Aextc, Beile, Sägen, Pflugscaare, Korkzicitl Schaufeln, Blasebälge, metallene Werkzeuge l Schmiede, Schlosser, Mechaniker, Tischler, Zimm leute, Klempner, Schächier, Schuhmacher, Sattltt Landwirthe, Œärtner, Gerber, Müller, Uhrmadt Winzer, Stellmacher, Künstler, Maschinenbau, Böttcher, Maurer, Schiffsbauer, Aerzte, Apsotkekt Drechsler, Küfer, Fnstallateure, Elektrotec;niker, Zv genieure, Optiker, Graveure, Barbiere; Sn V zaundraht, ODrahtgewebe, Drahtkörre, SUI bauer, Näbnadelo, Nähmaschinennateln, E nadeln, Sicherbeitsnadeln , Hestnateln, nadeln, Stricknadeln, Kravattennadeln, Ne für chirurgishe Zweck-, Fischangeln, än jeräthschaften, künftlihe Köder, Nepe, Harpur teusen, Fishkäften, Hufeisen, Hufnägel, n eiserne Gefäße, Kochkessel, cmaillierte, verzinn geschliffene Koh- und Haushaltungsgeschirre al Eisen, Kupfer, Messing, Nickel, Argentan oder a mirium, Badewannen, Wasserklosets, Kaffeem"l u Kaffeemaschinen, Wäschemangeln, Radreifen i Eisen, aus Stahl und aus Gummt, Achsen, Ls / schuhe, Gescüe, Handfeuerwaffen, Geschosse, Gei Blehe, Sprungsedern, Wagenfedern, Roi Möbel- und Baubeschläge, Schlösser, Geldsch1# Kassetten, Ornamente aus Metallguß, Stn Agraffen, Oesen, Karabinerhaken, Bügeleisen, o Steigbügel, Blechdofen, Leuchter, Fingerhüte, sti gefraiste, gebohrte und gestanzte Fagonmeta (ti Metallkapseln, Drahtseile, Schirmgestelle, Ma and Spicknadelu, Sprachrohre, Stockzwingen, Schus Papier- und Blehbuchstaben, Schablonen, S bl bühsen, Buchdrucklettern, Winkelhaken, auto brunnen, Rauchhelme, Taucherapparate, Nähsdre i Kleiderftäbe, Feldshmieden, Faßhähne, A ¡euge und zwar: Wagen eins{l. Kinde Was Krankenwagen, auch ahrräder und Sypeids fahrzeuge, Feuersprißen, Wagenräder, le gab Felgen, Naben, Rahmen, Lenk stangen, Peda A radständer, Fabrradzubehörtheile, Farben, Fr ale Bronzefarben, Farbholzextrakte, Leder, Sättel, Sh peitschen, Zaumzeug, lederne Riemen, aus ij riemen, lederne Möbelbezüge, Feuereimer, F

Bernsteinschmuck, Bern- | Nr, 38 955, C. 2445, : Klasse 16 b.

künstlihe Blumen, Masken, Fahnen, Oeillets, Schirme.

M. 3525,

Sohlen, Gewehrfutterale, Aktenmappen, Schuh-

tu, Ledertuch, Pelzwaaren, Firnisse, Lacke, H ch, Ledertuh, Bernstein

steinmundstücke, * Ambro Ambroidstangen, Flaggen, Fächer,

Nr. 38 946,

Singetragen für H. Murawski, Leipzig, Poniatowskystr. 1 b., ¡zu- folge Anmeldun 28. 12. 93 am 17. 7. 99. Geschäftsbetrieh: stellung und nachgenannter

Waarenverzeichniß :

elastiques, Pelze,

Bohner asse, Degras, Wagenschmiere, Sch freide, Garne (auch Stopf-, Strick-, Hä*el-, Stick-

Näßhgarne), Zwirne, Bindfaden, Waschleinen, Tauwerk, Watte, Wollfilz, Kameelhaare, Hanf, Jute, Bettfedern, Wein, Sch __Ale, Malzextrakt, Malzwein, Fruchtwein, ruchtsäfte, Kumyß, Limonaden, Spirituosen, Liköre, Bitters, Sauczn, Pickles, Marmelade, Fleischextrakte, Kognak, Fruchtätber, Roh- spiritus, Sprit, Preßbefe, Gold- und Silberwaaren nämlich: Ringe, Halsketten, Uhrketten, Armbänder, Fru@tscalen, und Halbedelsteine, [leonische Waaren, Gold- und Silberdrähte, Treffen, Flitter, Bouillons, Brokat, Gold- und Silbergespinnste, Tafelgeräthe und Beschläge aus Alfenide, Neusilber, Britannia, Nickel und Aluminium, Glocken, Schlitten\hellen, Schilder aus Feetall und Gummischuhe, Gummischläuhe, Hanfschläuche, Gummisptelwaaren, Schweißblätter, Badekappen, chirurgische Gammis- l Gummiwaaren, etnshlicßlich Gummitreibriemen; Dosen, Büchsen, Zigarrensptißen, Serviettearinge, Platten aus Hartgummi, Gummischnüre, Gummi- handshube, Gummipfroyfen, Nohgummi, Kautschuk,

Tabasbeutel, Brieftaschen, araphie - Albums,

Eingetragen Cognac-Brennerei Scharlachberg, G,

a. Rh., zufolge An- meldung vom 17.4. 99 am 17. 7 99. \ \häftsbetrieb: Wein- #5: u. Kognak-Brennerei, L Waarenverzeichniß: ; Spirituosen.

Apotheker - Vereins (Ber Amtlicher Theil: Deutsher Apotheker-Verein. Nichtamtlicher Theil : Revision der Berliner Drogen- handlungen. Die Kölnischen Pharmakopöden und ihre Verfasser. Tagesnachrihten. Personal- E Rechtsprehung. Bücherschau. Frage- asten.

arfilz, Pferdehaare, eegras, Nesselfasern, aumwein, Bier,

Punschextrakte, Rum,

Nr. 38 957, R, 3003,

f N S A 2 n i P t E A j Ad [448 V 2: A 74 t A:

Eingetragen für J. Rieken, Jever, zufolge An- meldung vom 25. 5. 99 am 18. 7. 99. Geschäfts- Fabrikation und Vertrieb von landwirth- Waarenverzeichniß : nämlich: Gras8- Dreshmaschinen,

Hemdknöpfe, Klasse 283.

Tuchnadeln, Sch@{muckperlen,

Koch-, Brenn- und Musffelöfen,

und Kochmaschinen, Feuetrungsanlagen,

3 Ventilationsanlagen, Nuß-, Dünste- und Funkenfängzr, Glasuren sowie Theile zu diesen Waaren. Beschreibung beigefügt.

Nv. 38 947, M. 3772,

Eingetragen für Gust. Adolf Maus, Wermelskirchen, zufolge Anmeldung vom 30. 5. 99 am Geschäftsbetrieb : Herstellung und Vertrieb von Werkzeugen. Waarenverzeichniß: ¡Feilen und Raspeln aus Stahl, sowie Werkzeuge

Der Anmeldung is} eine

Negenröke, Klasse 9 b.

Se

zur Bearbeitung von Metall

s Radiergummi, shaftlihen Maschinen,

wirths{aftliche Getreidemähmaschinen, mühlen, Heuwender, Rübenschnetider, Harkmaschinen und Zentrifugen.

Nr. 38 958, D. 2278,

SIegesp

Duisburger Margarine- Fabrik Schmiß « Loh, Duisburg a. Rb., zufolge Anmeldung vom 7. 6. 99 am 18. 7, 99. Geschäfts- und Vertrieb natagenannter Waarenverzeihniß: Margarine, Schmalz, Speisefett und Speisesl.

Nr. 38 959, E, 1910, -

Federhalter Maschinen,

Guttapercka, Reisetaschen,

j Klasse 26 b. Zeitungë£mappen, Bergstcke, Feldflasen,

Anthracit , Petroleum,

Nr. 38 948, E, 1942, Eingetragen für C. Friedr. Ern, Wald b. Solingen, Anmelduna j 4. 9, 99 am 17. 7. 99, Ge» &. {äftsbetrieb : und Vertrieb von Stahlwaaren, verbunden mit und Streichriemen- Rasiermesser,

Klappitühle, Feldstecher ,

Briquetts , ra}finiertes

Klasse 9b.

Taschenbecher , Feueranzünder, leumäther, Brennöl, Mineralöle, Stearin, Paraffin, e; Möbel aus Holz, Rohr und Eisen; Strandkörbe, Leitern, Siiefelknehte, Sarn- Harklea, Kleiderftänder, Holz\ptelwaaren, Käïten, Bilderrahmen, Goldleisten. Thüren, Fenster, bôlzerne Küchengeräthe, Stiefelhölzer, Werkzeugbefte, Flashenkorke, Korkwesten, o:fplatten, Rettung8ringe, Korkmehl, Pulverbörner, Pfeifenspiten, Schildpatt-Haarps eile Elfenbein, Billardbälle, Klavi-rtastenplatten, Falzbeine, Meerschaum, Meerschaumpfeifen, Celluloidbrochen, Zigarrenspizen, Jetuhrketten, Staßlshmuck, Mantel- besäße, Puppenköpfe, gepreßte Ornamente aus Cellu- Treppentraillen, Kegel, Kugeln, Bienenkörbe, Staarkästen, Ahornstifte, Buxbaumplatten, Uhrgehäuse, Maschinenmodelle aus Hgalz, Eisen und Gips, ärztliche und zahnärztliche, vhar- mazeatishe, orthopädische, gymnaftische, physikalische,

Eingetragen

L

Knechenöl, Docbte; Fabrikation Herstellung Wäscheklammern,

Körbe, Kisten, Hohlscleiferci,

Fabrikation.

Kartonnagen- j Waarenverzeichniß: Taschen- und Federmesser, Streichriemen und Scheren

Klasse 26 Þþ.

Korksoblen, Korkbilder,

Nr. 38 949, M. 3744,

Meyer’s Elektra-Lötzinn.

(Eingetragen für A. Meyer, straße 20, zufolge Anmeldung v 17. 7. 99, Geschäftébetrieb: Fabrikation und Vertrieb Waarenverzeihniß: Löthzinn für

Klasse 9 s. Schuhanziokber, Stodqgriffe,

und -Mefierschalen,

Berlin, Steglitzer-

Elfenbein\{mudck, v 16. 0.59 u

Celluloidbälle, Celluloidkapseln,

von Löthzinn. eletrishe Zwee. 8950, E, 1857,

MWIDIMIGITI M UITIE Ii N E Eis

Spinnräder, Scchachfiguren,

Klasse 11,

Eingetragen für Export-Gesellschaft Matheis, Suppanz, Koritschan & Cie., Graz; Vertr. : E. Dalchow, Berlin, Marienstr. 17, zufolge Anmel- dung vom 17. 4. 99 am 18. 7.99. Geschäftsbetrieb : Eierhandlung. Waarenverzeichniß: Eier.

Nr, 38 960. H. 5059, IZIAan

Eingetragen für Heinr. Arthur Hoesch, Düren zufolge Anmeldung vom 20. 5. Geschäftsbetrieb : Papierfabrik. verzeihniß: Billet-, Post-, Kanzlet-, Bücher-, Zeichen-, Paus-, Kopter-, Schreibmaschinen- und Karton-Papier, Papier für Werthpapiere und Briefumschläge. Berlin, den 22. August 1899. Kaiserliches Patentantt, von Huber.

gcodâtische, elektotehnische, pbotozraphishe Instrumente, „Apparate und -Uten- Desinfektionsapparate , Kontrolapparate, Automobilen, einschließli Strickmaschinen

Meßinstrumente,

Dampfkessel, Lokomotiven, Nähmaschinen, und Stickmaschinen ; Pumpen, Eismaschiaen, lithographishe uud Buch- drucpressen, Maschinentheile, Kaminshirme, Reib- eisen, Kartoffelreibemaschinen, Brotschneidemaschinen, Bratpfannen, Siebe, Papierkörbe, Matten, Klingelzüge, Orgeln, Streichinstrumente, instrumente, Trommeln, Zieh- und Mundharmonikas, Pèaultrommeln, Schlaginstrumente, Stimmgabeln, Darmsaiten, Notenpulte,

E ISIG E E E E R EEE

Klasse 27.

Kosserolen, Eis\chränke,

è 42 S E S rass !) Drehorgeln, Se S E E

: für Ferd. Eßer & Co., Hamburg, zufolge Anmeldung vom 16. 2. 99 am 17. 7. Gefchäftsbetrieb: Import und Export von Waaren. Waarenverzeihniß: Ultramarin.

Nr. 38 951, S. 2492,

Eingetragen Musikauto- 1 s 1 Rauchfleisch, öfelfleish, geräuBerte, getrccknete und marinierte

Eier, kondensierte

Spieldosen,

Klasse 11,

Zander's scarina

Eingetragen für Gebrüder Sauder Nachf., Mannheim, zufolge Anmeldung vom 29. 3, 99 am

Baugewerks-Zeitung. Organ des Innungs- verbandes Deutsher Baugewerk3meister, der Bau- gewer?s - Berufsgenossenschaften Arbeitgeberbundes für das Baugewerbe. (Verlag der Gxpedition der Baugewerks- Zeitung (B. Felish] in Berlin.) Nr. 66, Inhalt: Der Deutshe Arbeit- geberbund für das Baugewerbe. Berliner Archi- tektur. Der neue Königlihe Marstall. Bau-

Gâänsebrüfte, und Gemüsekonserven, Gelóes, Milch, Butter, Käse, Schmalz, Kunstbutter, Speise- | i Kaffeesurrogate,

_ Chokolade, Suppentafeln, Zw!ebäcke, Haferpräparate,

Maccaront, Fadennudeln, Bonbons, Zucketrstangen,

Essig, Bickuits, Brot,

Löscher in drehbarer Walzenform. Neuer Falz efter. Sicherheits-Tintenfaß. Neue Kopierpresse mit Hebel. Tuschfläshchen. Telephon-Buchregister „Reform“.

Apotheker - Zeitung. Organ des D en s fin). tr, 63, QUAO

Der Metallarbeiter. Eigenthümer und

Heraudgeher: Carl Pataky. erlag von Carl

ataky, Berlin 8.) Nr. 687, Inhalt: Artikel:

Gewerblide MRundsau. SJahresberiht des Vereins Berliner Kaufleute und Industrieller. Verstellbare Bogenrohre. Ueber die Verwendung pon s{chmiedeeisernen Rohren ftatt Bleirohren, für Bewässerung und Entwässerung der Häuser. Her- stellung konischer Rohre. Jfolierende Hüllen für Kessel- und Dampfrohre, Technische Mittheilungen: Bleihaltige Spielwaaren und Gebrauchegegenstände, Elektrolyse von Metall-Löfungen. Technische Beantwortungen: Anlage einer Warmwasserheizung. Zinn von Kupferbeftandtheilen reinigen Ver- schiedenes. Büchershau. Der Geschäftsmann. Poatentlifte.

DerDeutscheLeinen-Induftrtielle. Wochen-

schrift für die Flahs-, Hanf- und Jute-Industrie, L dhe! A r vom Ver&=nde Deutscher Leinens ndustrie Das Imprägnieren von baumwollenem Segeltuhh. Zur ors des Baumwollhandels. Statistik der österrei lihe Mittheilungen aus den Jahresberichten der Gewerbe, Aufsichtsbeamten für 1897. Aus der Berufsgenossenschaft. Patent-Uebersiht. Jn- dustrielle Notizen. Berichte über den Stand der Flahs- und Hanffelder. Marktberichte.

er, Bielefeld.) Nr. 868. Inhalt:

{hen Flahs- und Leinenprodukte. Amt-

Das Deutsche Wollengewerbe. Zeitschrift

für die gesammte Wollen-Industrie, Baumwollen- ndustrie uad die bezüglihen Geschäftsbranchen (Grünberg t. Schl.). Nr. 67. Inhalt: Neue Farbstoffe. Selbstaufleger mit Waage für Krem- peln 2c Mustervorrihiung für dur Kraftbetrieb angetriebene Jacquard-Strickmaschine. Deutsche Patente. Walzendruckmaschine mit fortschreitenden Druckwalzen, Hervorbringung verschiedenartiger Moiréwirkungen auf demselben Gewebe. Her- stellung von Steppdecken- Einlagen auf Fließ mit Gewebe-Einlagen. Ausl. Patente. Aus österr. Fabrikdistrikten. Pariser Neubeiten in abgefaßten starkes Sei A E

arïes Streihgarn, Wellige s{huppige Tuche. Marktberichte. A G

rbeitseinftellungen. Unegal

Molkerei - Zeitung. Fachblatt für die wissen-

schaftlichen, tehnishen und Handelsbeziehungen der Milchwirthshaft. (Verlag von Th. Mann in Hildes- heim.) Nr. 33. Inhalt: Ueber die Ausbildung von Meiereipersonal im allgemeinen und an der Molkerei-Lehranftalt Stargard i. P. Von Dr. R. CGichloff. Zur Berliner Butternotierung. Mit- theilungen. Die Nothwendigkeit der Salzfütterung bei scklecht geborgenem Heu. Maschinen und Ge- räthe. Tätowier - Automat zum Kennzeichnen von Thieren. Patentliste. Vereine, Verbände und Genossenschaften. Landwirthschaftlihe Genofssen- schaften und landwirthschaftlih benußte Bedenfläche in den deutschen Bundesstaaten. Neue Molkereien. Rundschau. Verbreitung der Maul- und Klauen- feuhe im ersten Quartal 1899 resp. leßten Quartal 1898. Zum Margarineverbrauch in Deutschland. In ein wegen Maul- und Klauenseuche gesperrtes Gehöft dürfen Rinder nit eingeführt werden. Anklage wegen Unterschlagung. Milhfälschung. Perfonalien. Sibirishe Butter. Spre faal. Ausnußzung des Abdampfes für Pasteurisierungs- zwede. Versandkörbe für Briekäse. Briefkasten.

17. 7. 99. Geschäftsbetrieb: Fabrik gistfreier Farben. Waarenverzeichniß : Färbemittel für Spirituosen. Nr. 38 952. Ech. 3451,

CAS1

Eingetragen für Dr. Eugen Schaal, Feuerbach- Stuttgart, zufolge Anmeldung vom 27. 5. 99 am Herstellung und Vers

Waarenverzeiniß :

unfälle. Gerichtlihes. Vereinsangelegenheiten. Deutscher Arbeitoeberbund für das Baugewerbe. Lokales und Vermischtes. Errichtung von Arbeiterwohnungen. Ringofen. Elektrisch betriebenes Schlagwerk. C richten. Bücheranzeigen und Rezensionen. Preis- Auszeihnungen. Fragekasten. Baumaterialien preise. Patentliste. Bau-Submissions-Anzeiger.

Zeitschrift Straßenbau. Straßenreinigung: asphaltierten und der verkehrsreihsten beshotterten

läße von Dresden. Städtebau:

Backpulver, Malz, Honig, Reisfutterwmehl, Erdnuß- kfutenmcehl, Pergamert-, Schmirgel-, Luxus-, Bunt-, Ton- und Zigarettenpapier, Lampenschirme , Popterservietten, Brillenfutterale, Karten, Kalender, Kotillonorden, Düten, Tapeten, Holztapcten, Lumpen, altes Papier, altes Tauwerk, Preßspahn, Zellstoff, photographisWe Druck- Deldruckbilder, Kupferstiche, Radierungen, Bücher, Brocburen, Zeitun- en, Prospekte, Diaphanien, Gß-, ‘Trink-, aschgeschirr und Standgefäße aus Porzellan, Stein- Schmelztiegel, Lampenzylinder, farbiges Glas, optishes G!as, Thonröhren, Glasröhren, Isolatoren, Berblendsteine, Nippfiguren, Kacheln, Mosaikplatten, Tbonorzamente, Glasmosaifken, Prismen, Spiegel, Glasuren, Spar- büchsen, Thonpfeifen, Posamenten, Schnüre, Quasten, Kissen, angefangene Stickereien, Frangen, Borden, Hätkelartikel, ? Malfarben, Radiermesser, Gummigläser, Blei- und arbstifte, Tintenfässer, Gummistempel, Geschäfts- licher, Lineale, Winkel, NReißzeuge, Heftklammern, Siegellack, Oblaten, aletten, Malbretter, Wandtafeln, Globen, Nechen- maschinen, Modelle, Bilder und Karten für den Anschanungsunterricht und Zeichenunterriht, Schul- Zeichenkreide, Zeichenhefte, Wiener Kalk, ßleder, Nostshußmittel, Stärke, Wasch- lau, Seife, Seifenpulver, Brettspiele, Stereoskope, Rasensptele, ] piele, Turngeräthe, Blechspielwaaren, Ringelspiele, Puppentheater, Spren Papier- und Holi-

Klafse 11, Technische Notizen : Ee D, : apierlaternaen,

Briefkuverts , Squlna(h-

ausschreiben. Brief- und Photographien, erzeugnisse, Steinorücke, H Transportwesen Inhalt: gepflasterten,

Geschäftsbetrieb : nachbenannter Waaren.

Nr. 38 952. L, 2778,

Eingetragen für Guftav Langen- hagen , Leipzig, zutolge Anmel- dung vom 16. 5. 99 am 17. 7. 99. Geschäftsbetrieh : Herstellung und Vertrieb nàchbe-

Kiaffe 18, Straßenbespren-

Wienèr monumentale und bauhyzienishe Plaßfragen. 1. Straßenbahnwesen: Die Vereinigung von Beleuchtungs- und Straßen- bahn-Zentralen. Ueber den elektrishen Betrieb auf amerikanischen Sekundärbahnwesen : Lokalbahn Rudolfsheim-Hüttel-

f Straßen-, Sekundär- und Tertiärbahn- Nachrichten. Entscheidungen. Vermischtes.

Das Nheinsch iff, Zentral-Organ für die Inter- essen der Schiffahrt und des Handels auf dem Rhein (Verlag der Dr. H. Haas- hen Buchdruckerei, Mannheim.) Nx. 34. In- halt : Der Kaiser in Dortmund. Die Errichtung eines Uhrenpegels zu Kaub. Die Mainzölle. Kohlenpreise für das Jahr 1900. abgaben, Ein Krefelder Jndustriehafen. Die ndelspolitik im verflossenen Jahre. nvaliditäts- und Alteröversiherung. Die Antwerpener Hafenarbeiter. Schiffffs- und Güterverkehr in den Mannheimer Häfen im Monat Juni. Nheinschiffahrtsverkehr im Hafen zu Strafß- burg vom 1. bis 31. Juli. Die Mainswiffahrt 1842 bis 1858 und ihre Schicksale. Nachrichten und Korrespondenzen.

Straßen und

Neagenzgläser, gung. I.

Fensterglas,

Terrakotten,

Stahlfedern,

Waarenverzeich-

niß: Schuh- macherwad)s. Der Anmeldung ift eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 38 954,

Eingetragen für Friedrich Braunschweig,

nmeldung vom 23. 5. 99 99. Geschäfts- betrieb: Brauerei. Waaren- verzeichniß: Bier.

Malleinwand, und seinen Nebenflüssen.

SGstomypen, Zündbütchen, Puttücher,

Federkfästen

Sciefertafeln, Griffe Klasse 16 a.

J. 1076,

Jürgens, Noulettes, amburgerstr. uppen, Schaukelpferde, n Le A toffe, Zündhölzer (Wachs-, morces, Schwefelfäden, Zündshnüre, Feuerwerks- Lithographiefteine, h D K Nene Zement, eer, Pech, Rohrgewebe, Dachpappen, Kunfststein- je Nohtaback, Rauchtabad, Kautaback, Schnupftabak, n, Webstoffe

ute, Nefsel und aus Ge- tut; Gürtel, Sammete, e, Brokate, Bänder, leinene, halbleinene, baum- wollene, wollene und seidene Wäschestoffe, Wachs-

Knallsignale,

Kontor- und Bureau-Zeitungo.

esammten Interessen der - und Auslande.

. 9. Inhalt : Industrie auf dem Weltmarkt. Ueber Papier und dessen Prüfung. Oelspülung. Ueber neue Gas- sparapparate. Tabelle zur mechanischen Addition. : Schirme und Stockhalter Stahlfedern-

Nr. 38 956, F. 2978.

Sirius

Eingetragen für G, Flügge, Hamburg, zufolge vom 8. 6. 99 am 18. 7. 99. etallwaarenhandlung. Waarenverzeichniß : Klosets, Waschbecken, Urinals, Badewannen und Der Anmeldung

Klasse 23, organ für die

und Bureaux im

Stuckrojetten, uckrojetten Verlag, Berlin.)

inoleum, Rollshuzw und Wirkstoffe aus Woll ; , Seide, Kunstseide, en dieser Stoffe im

Fo die Gefell rma: Zelte, Uhre

Neuheiten-Rund

ift eine Be- | „Magnet“. errollenbehälter.

Spülreserven. und Formulars{hränke.

chreibung beigefügt.

Handels-Register.

Die vandelsregistereinträge über Aktiengesellshaften und Kommanditgesellschaften auf Aktien werden nach Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Nubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Königreich e en, dem Königreih Württemberg und dem

thum Hessen unter der Rubrik Leipzi resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht die beiden ersteren wöchentlih, Mittwochs bezw. S

roßherzog-

onns- abends, die leßteren monatli.

Berlin. Haudelsregister 36018 des Königlichen Amtsgerichts A zu Berlin - Zufolge Verfügung vom 17. Augutt 1899 find am 18. August 1899 folgende Eintragungen erfo gt:

In unfer Gefellshaftsregifter ist unter Nr. 15 616,

woselbst die Aktiengesellschaft :

Hilfsverein deutscher Lehrer

mit dem Siye zu Berlin vermerkt steht, einge- tragen :

Nach näherer Maßgabe des Generalversamms- lungsbeshlusses vom 25. März 1899 ist an Stelle des bisherigen Statuts ein neu redigtertes Statut getreten, und sind insbesondere die 88 6, 7, 8, 9, 10, 13 und 14 des alten Statuts abge- ändert worden. U. a. ift bestimmt:

Der Vorstand hat die Firma dur ein Mit-

pes des Res zu Lie a der rma seine Namensunterschrift hinzuzufügen hat, In unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 16 55,

woselb die Gesellshaft mit beschränkter Haftung

Firma:

Neue Berliner Schuelldampfer-Gesellschaft

Gesellschaft mit beshräukter Haftung

mit dem Sigze zu Berliu und Zweigniederla ; zu Hamburg vermerkt steht, ina ae

Durch Generalversammlungobeschluß vom

7. Juni 1899 ift das t 90 000 erböht S E A In unser Scleuleltoretifter if unter Nr. 18 189 haft mit beschränkter Haftung in

Kastenbier - mit 'veschränteee S

mit dem Size zu Berlin j LaGAÓe ye j vermerkt fteht, ein-

D Bafte 1899 i die ‘Ge e dat E I