1899 / 200 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

oed Me mit Anzeigefrist bis 2. Oktober 1899. blauf der Anmeldefrist: 2. Oktober 1899. Erste Gläubigerversammlung: 18S. September 1899, Mittags 1D Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin : 16. Oktober 1899, ttags 1S Uhr. Kahla a. S., am 23. August 1899. (L. S.) Rfdr. Dr, Bräutigam, als Gerichtsschreiber des Herzogl. Amtsgerichts.

[36376] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanus, mit Zigarren AREUTaR Georg Johann Christiansen, Schauenburgerstraße 48 in Kiel, wird heute, am 16. August 1899, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter ist der Kaufmann W. C. Langenheim in Kiel, Muhlius\traße 23. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis 11. September 1899. Anmeldefrist bis 230. September 1899. Termin zur Wahl eines andern Verwalters den 12, September 1899, Vormittags Ukl Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin den 10, Oktober 1899, Mittags 12 Uhr.

Kiel, den 16. August 1899.

FongliGes Amtsgericht. Abth. 1.

Veröffentlicht: Sukstorf, Gerichtsschreiber.

[36421] Ueber das Vermögen tes Bäckermeisters Gustav Adolf Bauer in Kirchberg wird heute, am 19. August 1899, Nachmittags 4 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Rechts- anwalt Dr. Bretschneider in Kirhberg. Anmelde- frist bis zum 16. September 1899. Wahl- und Prüfungstermin am 25. September 1899, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 16. September 1899. Königliches Amtsgeriht Kirchberg Sa. Bekannt gemacht durch den Gerihtsfhreiber : J. V, : Akt. Ruffany.

[36374] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Gustav Domian hier, Koggenstraße Nr. 35, ist am 22. August 1899, Vorm. 12 Uhr, der Konkurs er- öffnet. Verwalter is der Kaufmann Lundehn hier, II. Geleoirene Nr. 18. Anmeldefrist für die Konkurs- forderungen bis zum 14. Oktober 1899. Erste Gläu- bigerversammlung den 183. September 1899, Vorm. 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer Nr. 18. Prüfungstermin den D. Novenm- ber 1899, Vorm. 10 Uhr, im Zimmer Nr. 18. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum l. Oktober 1899,

Königsberg, den 22. August 1899,

Königl. Amtsgericht. Abth. 7a.

[36425]

Ueber das Vermögen des Schnittwaarenhändlers Johaun Ernft Gemeinhardt in Möckern, Kirschbergstr. 19, ift heute, am 22. August 1899, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Hauß in Leipzig. Wahltermin am 13. September 1899, Vormittags A4 Uhr. Anmeldefrist bis zum 27. September 1899. Prüfungstermin am 9. Ofk- tober 1899, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 22. September 1899.

Königliches Amtsgericht Leipzig, Abih. I1 A 1,

den 22. August 1899, Bekannt gemacht durch den Gerichts\chreiber : Sekr. Be ck.

Händlers

[36578] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanns A. Or- lowiß zu Löten is beute, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dahms in Lößen. Anmeldefrist bis zum 3, Oktober 1899, erste Gläubiger- versammlung den 19, September 1899, Vorm. 10 Uhr, Prüfungstermin den 14, Okto- ber 1899, Vorm. 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselb|st, Offener Arre| mit An- meldefrist an den Verwalter bis zum 3. Oktober 1899.

Lötzen, den 22. August 1899.

Wisoßtzki, Gerichtsschreiber des Königl, Amtsgerichts. Abtheilung 5.

[36383]

_Das Kal. Amtsgeriht München I, Abtheilung A. für Zivilsachen, hat über das D Ben des Kauf- manns Jakob Weg dahier, Häberlstraße 7 11, Inhabers je eines Ausftattungsgesc{chäfts in Rosenheim, Herzog - Heinrichstraße 5, und in Kempten im Gasthaus zur Krone in der Aitstadt, am 18. d M., Nachmittags 5 Uhr, den Konkurs er- öffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Ferdi- nand Puß in Müncken. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in dieser Richtung und Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 9. September 1899 einschließli bestimmt. Wahltermin zur Be- {lußfaffung über die Wahl eines andern Verwal- ters, Bestellung eines Gläubigeraus\chusses, dann über die in $$ 120, 122 u. 125 d. K.-O. bezeichneten ragen auf Montag, 18. September 1899,

ormittags 10 Uhr, den allgemeinen Prüfungs- termin auf Moutag, 25. September 1899, Vormittags 9 Uhr, beide Termine im Gesch.- Zimmer Nr. 57, Justizpalast, bestimmt.

München, den 21. August 1899,

Der Kgl. Gerichtsschreiber : (L. 8.) Lingg.

[36577 + Württ. Amtsgericht Schorudorf, B EFSETENANag,

Ueber den Nachlaß des am 3. Juli 1899 in Aichelberg verstorbenen Viktor Josef Schwilk, alt Kronenwirths daselbft, wurde heute, Nach- mittags ‘5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und Amtsnotar Weinland in Beutelsbah, bis zu dessen Diensteintritt ee Daiber daselbst zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldetermin bis zum 16. September 1899. Wahl- und Prüfungs- termin: 23, September 1899, Nachmittags 4 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht : 16. Sep- tember 1899.

Den 22. August 1899.

Amtsgerichts\{hreiber Brodbe ck.

[36373] Koukur®verfahren.

Ueber das Vermögen des Molkereipächters Gregor Vamert aus Braunswalde wird heute, am 22. August 1899, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Gerihts-Sekcetär Jankowski aus Stuhm wird zuin Konkursverwalter

lußfaffung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshu}es und eintretenden Falls über die im $ 120 der Konkursordnung be- zeihneten Gegenstände auf den 16. September 1899, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten . Forderungen auf den 14, Of- tober 1899, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerihte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besi haben oder zur Kon-

rsmafse etwas \{chuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sahe uïîd von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruh nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. September 1899 Anzeige zu machen.

Stuhm, den 22. August 1899. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. I.

D etibredt,

[36427] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Abbauers Ludwi Peters in Jmmenbeeck ist heute, am 18. August 1899, Vormittags 11 Uhr 50 Minuten, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Gerichtsvollzieher a. D. Meine in Buxtehude. Anmeldefrist: 18. Sey- tember 1899, Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters sowte über die Be- stellung eines Gläubigerauss{chusses und eintretenden Falls über die im $ 120 der Konkursordnung be- zeihneten Gegenstände: 11, September 1899, Vormittags 10 Uhr. Prüfung der angemeldeten Forderungen: Mittwoch, den 20, September 1899, Vormittags 10 Uhr, auf dem Gerichts- tage in Moisburg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 18. September 1899.

Tostedt, 18. August 1899.

Königliches Amtsgericht.

[35773] Konkursverfahren. , Ueber das Vermögen des Polizeidieners Franz Falter UL. zu Unterschönmattenwag ist am 19. August 1899, Nachmittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Nikolaus Schmitt zu Waldmichelbach. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 12. September 1899. Erste Gläubigerversammlung, Wahl- und Prüfungstermin: Dienstag, 19, September 1899, Vormittags 11 Uhr. Waldmichelbach, 19. August 1899, Großh. Amtsgericht.

(36382] Ueber das Vermögen des Fuhrwerksbesizers Kurt Arthur Thofß in Niederplauit, Haupt- straße Nr. 19, wird heute, am 22, August 1899, Vormittags {12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Rechtsanwalt Dr. Stauß in Zwickau. Anmeldefrist bis zum 16. September 1899. Wabl- und Prüfungstermin am 20. September 1899, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 16. September 1899. Königliches Amtsgericht zu Zwickau. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Aktuar Leichsenring. [36387] Bekauntmachuung. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Möbeltrausporteurs Johann Förtsch in Vamberg wurde mangels Masse durch dies- gerihtliden Beshluß vom Heutigen eingestellt. Bamberg, 21. August 1899. K. Amtsgericht. L. (T8) (Unterschrift.) [36386]

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Wilhelm Mehler hier, Strom- straße 39 (früher in Charlottenburg, Englische- straße 31), Firma Albert Jsrael Mehler, ift nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben worden. Berlin, den 22. August 1899. von Quooß, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abth. 84.

[36422] Nachstehender Beschluß : Konkurs, Das. Konkursverfahren über das Vermögen “des Kaufmanns Ebuard Schwarzenberg hieselbst wird nah erfolgter Abhaltung des S@lußtermins hierdurch aufgehoben. Brauuschweig, den 18. August 1899. Herzogliches Amtsgeriht. IX. i (gez.) Rhamm.

wird damit veröffentlicht.

; W. Sack, Sekretär, Gerichts\{hreiber Herzoglihen Amtsgerichts.

[36561] Konkursverfahren.

Nr. 12882, Jn dem Konkuröóverfahren über das Vermögen des Fabrikauten Johaun Wöhrle von Münzesheim is infolge eines von dem Gemein- s{uldner maten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleihe Vergleihstermin anberaumt auf Samstag, den 2, September 1899, Nachmittags halb 4 Uhr, vor dem Amtsgerichte hier.

Bretten, 22, August 1899.

Sch{chwab, Gerichts\{hreiber des Gr. Amtsgerichts.

(36380] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmachers Eugen Gustav Müller in Dresden, Elisenstraße 62, wird na Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Dresden, den 23. August 1899.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1b. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber :

Sekr. Wolf.

[36381] :

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns und vormaligen Butterhäundlers Friedrich Wilhelm Keiluweit in Dresden

wird nach Abhalt d aufgehoben altung des Schlußtermins hierdurch

Dresden, den 23. August 1899, Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ib. Bekannt gemacht durch den G chtsschreiber : Sekr. Wolf.

“ernannt, Konkursforderungen sind bis zum 2. Oktober 1899 bei dem Grete anzumelden. Es wird zur Be-

[36375]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kleiderhändlers Richard Herschmaun, JFnhabers der Firma R. Herschmaun in Glauchau, wird 0 font des Schlußtermins hierdurh auf- gehoben.

Glauchau, den 22. August 1899,

Königliches Amtsgericht. Bekannt gemaht durch den Gerichtsschreiber : Aktuar Arlt.

[36426] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Franz Lenz zu Halle a. S. ist zur Abnahme der Schlußirehnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- faffung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens\tücke und über die Erstattung der Aus- lagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\husses der Schluß- termin auf den $0. September A899, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlihen Amts3- gerichte hierselbst, kleine Steinstraße Nr. 7, Zimmer Nr. 31, bestimmt.

Halle a. S., den 21. August 1899.

Dülßner, Sekretär,

Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 7.

[36390] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des minderjährigen Johaun Frauz Georg Nunge zu Hannover (Inhabers der Firma Maria Müller zu Haunover) i} infolge eines von dem Gemeinschuldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangsveraleiche Vergleichstermin auf den 18S. Sep- tember 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb, Zimmer 126, anberaumt.

Hauuover, den 22. August 1899.

Königliches Amtsgericht.

[36378] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Ehefrau des Post: Assistenten a. D. Friedrich August Adalbert Gruudmann in Kiel, Wil- helmine Friederike Caroline, geb. Pollow, verw. gew. Hoff in Kiel, Königsweg 113, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben. Kiel, den 16. August 1899,

Königliches Amtsgeriht. Abth, 1. Veröffentliht: S ukstorf, Gerichtsschreiber.

[35999] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Butter-, Eier- und Käschändlers Theodor Müllejans, Inhaber der Firma Theod. Müllejaus zu Kölu, wird, nahdem der in dem Vergleichs- termine vom 22. Juni 1899 angenommene Zwangs- vergleih durch rechtskräftigen Beshluß vom 24, Juni 1899 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Köln, den 19. August 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 26.

4A.

[36429] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeifters August Nobert Adler in Lommaß\{ch wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Lommatzsch, den 22. August 1899. Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber: Akt. Helm. [36420] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Getreide und Materialwaarenhändlers August Spindler in Schkölen is zur Prüfung der nach- träglih angemeldeten Forderungen Termin auf den 19, September 1899, Vorm. 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier, Zimmer 48, an- beraumt. Naumburg a. S., den 22. August 1899, Petsch, Sekretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 4.

[36377] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Väckermeifters Paul Werner zu Neusalz wird nach erfolgter Schlußvertheilung hierdurch aufgehoben. Neusalz a. O., den 21. August 1899, Königliches Anltz3gericht. [36560] Beschluß. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Töpferwittwe Auguste Steegmann wird auf- gehoben, nachdem die Verwerthung der Masse be- endigt und der Schlußtermin abgehalten ist. Neustettin, den 21. August 1899. Königliches Amtsgericht.

[36424] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ce Emil Richard Schmidt in

cithain wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. Riesa, den 19. August 1899,

Könialiches Auztsgericht. Bekannt gemacht dur den Gerichts\creiber : Sekr. Brehm.

[36005] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauus Erich Holst in Schleswig wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur) aufgehoben. Schleswig, den 16. August 1899. Königliches Amtsgeriht. Abtheil. 2.

Veröffent: E Gab &, CLcittosGreib eröffen Í ers, Ger reiber. gg

[36388] Bekauntmachung. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Carl Wegner zu Treptow a. R. ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters Schlußtermin auf den 21, September 1899, Vorm, 97 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier, Zimmer Nr. 7, anberaumt. Treptow a. R., den 21. August 1899,

| Königliches Amtsgericht.

[36391] Bekanntmachung.

Mit diesgerichtlihem Beschluß vom Heutigen wurde das über das Vermögen des julius\pitälischen Mühlpächters Georg Eudres dahier eröffnete Konkursverfahren, Zwangsvergleich beendet, aufgehoben.

irzburg, am 22. August 1899. Die Gerichtsschreiberei des Kal. Amtsgerichts. Der geschäftsleitende Kgl. Ober-Sekretär : (L. S.) Andreae.

Tarif- 2c. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen.

[36432] Preußisch - Heffische Staatsbahnen. ie im Anhang 1 der Staatsbahn-Personen- und Gepäcktarife Theil 11 für die Preußisch-Hessischen Staatsbahnen bezüglih des Shlafwagenkurses Berlin Potsd. Bhf,—Basel über Magdeburg—Nord- hausen—Cassel—Frankfurt a. M.—Ludwiashafen— Straßburg bestehende Bestimmung, daß der Vor- verkauf von S{lafwagenkarten in der Richtung nah Berlin außer in Basel auch in Frankfurt a. M. erfolgt, wird mit Genehmigung der Landetaufsichts- beböôrde aufgehoben. Erfurt, den 19. August 1899. Königliche Eisenbahn-Direktion, namens der Preußisch-Hessishen Staatsbahnen.

[36433] Preufisch-Bayerischer Verkehr.

Tarif für die Beförderung von lebeuden

Thieren vom 1. April 1897,

Am 1. September d. Js. tritt der Nachtrag 1V zu obigem Tarif in Kraft.

Derselbe enthält, außer den seit dem Erscheinen des leßten Nachtrags besonders bekannt gegebenen Ergänzungen der Lariftabellen, Aenderungen des Kilometerzeigers uyd weitere Ergänzungen der Tarif- tabellen hinsihtlich der Abfertigung von einzelnen Stücken Großvieh (aus\{chl. Pferden) im Verkehr zwishen Bamberg, Mellrichstadt, Münnerstadt und Schweinfurt, Zentralbahnhof, einerseits und Schleu- fingen andererfeits.

Näbere Auskunft ertheilen die betheiligten Ab- fertigungsstellen.

Erfurt, den 19, August 1899.

Königliche Eisenbahn-Direktion, als geshäftsführende Verwaltung.

Nheiuisch-Westfälisch-Nordwestdeutscher [36524] Sceehafenverkehr.

Zum Ausnahmetarif vom 1. September 1898 tritt am 1. September d. J. der Nachtrag [Il in Kraft, enthaltend die am 25. Mat d J. eingeführten Frachtsäße“ der Klasse 8 ab Station Emden, ferner Frachtsäße der Klassen 1—12, 14, 15 und 19 der Station Düsseldorf-Reisholz, der Klasse 10 der Station Buldern, der Klasse 12 der Station Esch- weiler Thal und der Klasse 20 der Station Wirges, Aufbebung der Sätze der Station Köln-Deuß sowie Berichtigungen und Ergänzungen. Preis 0,20 4

Essen, den 22. August 1899.

Königliche Eiscabaghn- Direktion namens der betheiligten Verwaltungen.

[36525] Nheinisch-Niederdeutscher Eisenbahn-Verband.

Am 1. September d. Js. ersheint ¡um Gütertarif vom 1. April d. Js. der Nachtrag 11, welcher unter anderm Entfernungen für die Stationen Domsühl, Friedri{sruh i. Véecklb. und Ruthenbeck der Groß- berzoglich Mecklenburgishen Friedri Franz-Bahn, die Staatsbahnustationen Hergershaufen und Wengern und die Stationen Bensheim und Darnstadt Hptbhf. der Main - Neckar-Eisenbahn, ferner Frachtsäße des Ausnahmetarifs 9 8. nach Parchim und solche des Ausnahmetarifs 9 nach Süderbrarup, sowie ab- geänderte Bestimmungen des Ausnahmetarifs 5 enthält. Abdrücke des Nachtrags sind bei den betheiligten Güterabfertigungs\tellen zu haben. Essen, den 22. August 1899.

Königliche Eisenbahn-Direktion. [36526] Bekanutmachuug. Zuw 1. September 1899 wird der Artikel Thee in die Klasse 5 (Kaffee u. |. w.) des Norddeutsch- Hessish-Südwestdeut)hen und in die Klasse 1a, (Kaffee u. st. w.) des Norddeutsh- Bayerischen See- hafentarifs aufgenommen. Haunover, den 23. August 1899. Königliche Eisenbahn. Direktion.

[36434] Bekanntmachuug.

Au@nahme- Tarif für Eisen und Stahl, Eisen-

und Stahlwaaren von südveutschen Stationen

nach deu bayer.-öfterr. Grenzftationeu Eger,

Franzensbad 2c. betr.

Mit Gültigkeit vom L. September 1899

tritt ein neuer Ausnahme- Tarif für Etsen und Stahl,

Eisen- und Stahlwaaren aller Art von süddeutschen

Stationen nah Eger, Franzensbad, Furth i. W,,

Kufstein, Passau, Salzburg und Simbach transit in

Kraft, wodurch der gleihnamige Tarif vom 1. De-

zember 1895 sammt Nachtrag 1 aufgehoben wird.

Exemplare des neuen Tarifs sind bei den be-

theiligten Eisenbahnverwaltungen und Stationen

unentgeltlih zu beziehen.

München, den 22. August 1899, General-Direktion

der K. B. Staatseisenbahnen.

[36431] Ostdeutscher Privatbahn : Güterverkehr. Die durch Nachtrag 10 zum Gruppentarif II in- folge Eröffnung der Linie Bolkenhein—Merzdorf zum 1, August d. J. eingeführten Entfernungs- abkürzungen für Zillerthal—Erdmannsdorf sind mit Gültigkeit vom 25. d. Mts. ab auch den Fraht- berehnungen im Verkehre mit der Riesengebirgsbahn

Zillerthal—Krummhübel zu Grunde zu legen. Ueber die Höhe der RraGuage ertheilen die be- theiligten Dienststellen Auskunft. Stettin, den 21. August 1899. Königliche M eten im Namen der betheiligten Verwaltungen.

Verantwortliher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (J. V.: Heidrich) in Berlin-

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlag#- Anstalt Berlin 8W. Wilbelmitraße Nr. 32.

als durch rechtskräftig bestätigten.

Börs en-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

„M 200. - Berlin, Freitag, den 25. August

HallesheSt.-A.86 .4.10/1000—200]|—,— Posensche Ser. C. do. do. 1892/34| 1.1.7 |5000—100|— do. » A3 E do. 1898 |[3000—500|—,— an.Prov. 19.S.\ll. 0 5000—200|— do. S. VIII. .. 0/5000—200|— G 1 z do. St.-A. 1895 5000—200|— Hildesh. do. 89 2000—200|— do. do. 95 2000—200|— ore Do, 97 [9000—500 Inowrazlaw do. /2000—200 Karlsruher do. 86 2000—200 do. Bo B 2000—200 Kieler do. 89 2000—500 do. do. 98 2000—500 Kölner do. 94 1000 u. 500|—, do. do. 96 1000 u. 500/95,70G _do. do. 98 : 95,70G Königsb. 91 1-111 2000—500|—,— do. 1893 T-1ITI 2000—500|—,— do, 1893 IV 2000—500|—,— do, 18D A 2000—500|—,— Landsb. do. 90 u.96 2000—200|—,— Laubaner do. II. : —— Liegnitz do. 1892 2000—200| —,— Ludwgsh. do.92,94 j —,— Lübecker do. 1895 1.7 |2000—500]—,— Magdb. do. 91, 19 [ch./5000—100|—,— Mainzer do. 91| .6.12/2000—200|—,— do. do. 88: 3.0 /1000—200|—,— do. do. 94/34 10/2000—200|—,— Mannh. do. 1888/34| 1.1.7 (2000—100/94,60B do. do. 1897|: i A 94,60B 1

9000—200194,80 bz 9000—-200 - R T Argentinische Gold-Anl. z A A PFA do. do. abg. 9000—75 196,40B do do. kleine 59000—75 [85,40 bz do: do. abg. 3000—60 |96,10G do. do. innere R E do. do. kleine 3000—1 0 D do. äußere von 88

T do. do. 500L 5000—100/96,10G do do. 100 ©

3000—100|— : 5000—100|85,50G O E

5000—100/96,10G Barlettaloose i. K. 20.5.95

O Ae S0 Bern. Kant.-Anl 5000—100/85,50G ern. Kant.-Anl. 5000—100/96,10G Bosnische Landes Anl.

do, 2

5000—100|—,— Bo | ' zenu.Mer.St.-A.1897/4

a0 L NGE Bukarester St.-A. v. 1884/45 O L , do. do. fleine/4F E N TAON v. 1888 konv. 45 9000—200|—,— do. fkleine|45 5000—100/101,80B do. v. 1895/41 5000—100/95,20G do. lfleine|/41 9000—200 N do. 1898/41 5000—200]95,20G do. fleine/41

do. 9000—200|—,— Budapester Stadt - Anl. 4 9000—200/96,40bz G do. Nauptitidt.Sbartis i

5000—200/96,10 bz j | 1000 gn | Buer Gols Anl D

5000—60 |96,10bz | O 9000—200186,30 bz do. Stadt-Anl. 60/6 916 5000—60 [85,50G do: du, fleine|6 do. do. pr. ult. Aug. | Bulg. Gold-Hyp.-Anl. 92/6

Renteubriefe. do. National ankPfdbr.1.'6 j II./6

annoversche . . .|4 |1.4.10/3000—30 [100,90G do. o Y do. is . . ./3F| versh./3000—30 |—,— C ilen.Gold-Anl.1889 kl. |4 do. 1899/3) 1.6.12| Hessen-Nafsau M. Gladbacher do./3L| 1.1.7 | do 31 f

Ausländische Fonds.

Ott qn anni p =—I

Pp Rit

87,50B 83,75 bz 87,50 bz 84,00 bz 74,70bzG 75,00 bz 75,50bzG 76,10 bz 77,30bz

67,80 bz 25,00G

9275G 11.f. 100,00 bz 98,10bzG 98,10bzG

98,00 bz G 98,00 bz G

95/00 bzGl1rf.

R:

Amllih festgestellte Kurse. Berliner Börse vom 25. August 1899.

1 Frank, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,80 #4 1 ósterr. Gold- Elb. = 2,00 4 1 Gl. österr. W. = 1,70 & 1 Krone österr.- ung. W. = 0,85 4 7 Gld. südd. W. = 12,00 4 1 Gld. holl. W, = 1,70 4 1 Mark Banco = 1,50 4- 1 skand. Krone = 1,125 1 (alter) Goldrubel = 83,20 4 1 Rubel = 2,16 Æ 1 Peso = 4,00 M 1 Dollar = 4,20 M 1 Livre Sterling = 20,40

7 7 1 1 1

…—_——

do. do. E. Schles. altlandsch. do. do. do. landsch. neue do. do. do. do. ldsch. Lit. A. y ¿Tit A. E A H ¿Lab O. a LiO, O. ¿Lit C. G T ED. do. do. Lit. D. Schlsw.Hlst.L.Kr. do. do.

_—_—— ——

t

Ot D D I AAA A A A S

de] US US US US US LS S S S VS V5 S S —mOO S - - P E SITEP tot Ä

¡ba G9 | P ck Àck ck fck ck mm OOA=-Y

OOO000

tor

Wechsel. 100 fl. 18 T. 100 fl. |2M. 100 Frs. |8 T.Þ 100 ¿Frs. 2M. 100 Kr. |10T.]- 100 Kr. |8 T.

18S 8T.

H Co S fck C ck C E O or Q _-

ASE S

:)

schau 5. Norweg

N 0. E Brüssel u. Antwp.

do. do. Skandin. Plätze . Kopenhagen . 12 3M.

SEN L N Lissab. u. Oporto| 1 Milreis 14T.]- do. do. |1 Milreis 13M.|- Madrid u. Barc.| 100 Pes. [14T. . (2M. vista 2M. d. . |2M. USEELE M [8 T.[169,50bz

2M.

00 J

C rf

J ck

7 L z

(Lombard 6

etersb. u. War 5t,

-

r

-_

D R O

ed. Pl. abon 4. M I U ck LO E O S

w oSSSASD

do. do. Westfälische . .. do. U do. ea do. II. Folge do. II. Folge Wstpr. rittersch. I. do. Doe L; do. Do, T: do. neulnd\ch.II. do. ritts. I.

do. do. II. do. neulnd\ch.II.

if

Ott Ot -

D e 2E G E D pk permnk pmk prnn frei erme

Berlin 5.

S

-

- tor

c S L

chweiz 43.

95/90G Il.f. 93,75 bz 77 60 bz

-

tor

L

-

H S I H S I I I I US US UO S E S S

Madrid 4. L

[E

Drt

C

Co Ott

t

Amsterd. 43. Paris 3 DO DO DO O S

ck ck ck Ott

78,90 bz 43,10b

43,40

43,10bz 93,50bz Lf. 94,50 bz500rf. 94,90bz y 85,40 bz G 85,00bz G

103,20G

105,10bzG 97,50G 2örf.

82.70bz 2örf.

s

[4

r

S

S

U U U U I V V V O

Pl. 5. S L

D s Wien, öft. Währ. do i | 100 fl.

Schweiz. Pläße .| 100 Frs. |8 T.|—, do. do. .| 100 Frs. 2M.|—,— Jtalien. Pläge .| 100 Lire [10T.|—,— do. do, .| 100 Lire 2 M.|—,— St. Petersburg .1100 N. S.|8 T.|215,70bz do. ./100 N. S.|3 M.[212,80B Warschau ... .[100R.S.|8 T.|—,—

do. do. 1898/34 1.5. 1/2000—100/94,60B* Mindener do. .. Mühlh. Rhr. do. do. do. 1897/31 München do.86-88/31

_—

.4.10/1000—300|—,—

4.10 1000—200|—,—

.4,10/5000—500|—,—

| versch./5000—200] —,—

do. 90 u. 94/33 versch./5000—200|]—,—

do. 1897/3T| 1.3.9 |5000—200|—,— 94,25G

ondon 3X,

Uo Go

Ott

Q Jtalien.

i i i i R A R E R A i i j T e R L E

Bank-Diskonto.

Brüssel 33.

S

Kopenhagen 5è.

s

Oft90TTOT 166

——1=2—I —_

L 9 L N 5 2

Wien 4X. Pl 6K

A 3000—30 |—,— E n feld 7 lon. ; ._.13F| versch./3000—30 |—,— 0. o. große! Münster do, 1897 32 1.1.7 5000—200|— P O0 S Pn Nr: T LORIS T T E oan S E o. o. . ./34| versch./3000— o o. Geld-Sorten, Banknoten und Kupons. ) aas zen Grat S E Lauenburger Münz-Duk [#|—,— Engl.Bankn. 1£|20,445G do. C l L E J.

|

J =J s

; 95,80G i 4 1.1.7 (3000—30 |—,— do. do. fleine/6 ois 1.4.10/3000—30 [100,90G 0. o. [5 S. 11. 98/34 1.5.11/2000—200|—,— F: 95,5 V WE Aug Rand-Duk. | &\—,— Frz. Bkn. 100 F. 81,00 bz do. S. 111. 98/34| 1.5.11/2000—200 verfch./3000—30 195,50 bz do p. ult. Aug | Sovergs. St.|—,— Holländ. Noten .|168,95 bz do. 99 S, TI4 | | 20Frs.-Stücke/16,20bz Italien. Noten .|75,60 bz |

1.4.10/3000—30 |100,90G do. von 1898/43 Offenburger do. 95/3 | versch.|3000—30 195,60G Christiania Stadt - Anl. /| 8 Guld. -Stck.|—,— Nordische Noten|112,20G Do O Gold-Dollars/4,1875G |Dest.Bkn.p100fl|/169,85 bzkf

1.4.10/3000—30 |101,00B Dânische St.- Anl. 1897/3 Oftpreuß. Prv.-O 91 versch.|/3000—30 |95,50G Dän. Landm.-B.-Obl. TV 4 ck/ILP 3. 2. O6 Imperial St.|—,— do. 1000 fl./169,85bz | Pforzheim St.-A. 31 do. pr. 500 g f.|—,—

1.4.10/3000—30 1100,90G Ï f by va IV 3 | Russ.do. p.100R/216,55bz | Pirmasens do. 99/4 | vers. /3000—30 Es Dän. Bodkredpfdbr. E do. neue. . «.16,22B do. do. 500R, 216,55 bz Bo Prov.-A. ' do. do. 500 g|—,—

i 1.4.10/3000—30 Donau-Regulier.-Loose . ult. August —,—, Posen. Prov.-Anl.|3L\ 1. 100,90G Amer. Not. gr./4,1875G ;

. [102,00bz 2000—200|—,— 0/2000-—200|—,— /3000——100|—,— 1/2000—100|—,—

El

.

do. Os Rhein. u. Westfäl. 7 do ¿M

wr Pro R RE N Ls Ls Ls O O U E N ja bo

0A’ O0

E M:

10l5000 Ron Sälhsishe .10/5000—200/96 90B Xl.f. | Sih

5000—100|94,50bs » Sdlesiche “es

7| 94/50 bz |

T

1

7

1

1

7 D. ‘6.0 7 [5 000-—100 p Schlsw.- D : ( L A 7

1

O

vers. /3000—30 |—,— Do, Pr: Al ¿1 » blt 1.4,10/3000—30 |—,— do. do. versch./3000—30 [95,80G da: ‘da | S E E E do. do. pr. ult. Aug. | verfch.|2000—200|—,— do. Daïra San.-Anl./4 | 1.5.11/2000—200/96,10bzG Finnländ. Hyp.-Ver.-Anl. |4 | 1.2.8 /3000—200|—,— do. fund. Hyp. Anl. .|32| 10000-200/95,80G do. 10 Thkr.-Loose . .| 2000—200|—,— do. St.-E.-Anl. . . 134 2000—200|—,— Freiburger 15 A P 9000—200|—,— Galizische Landes-Anleihe|/4 | 9000—500|—,— Galiz. Propinations-Anl. |4 9000—500|—,— Genua 150 Lire-Loose. .|— 5000—500|—,— Gothenb. St. v. 91 S. A. 33 9000—500|—,— Grieh.Anl.81-84 m. lf. K.|— 9000—500|—,— do. mit lauf. Kup. kl.|— 10000-200|—,— do. 40/0 kons. Gold-Rente|— do. do. mittel|— do, do. Tleine|—| do. Mon.-Anl. m. lf. K.|— do. mit lauf. 2 Él. do. Gold-Anl. m. lf. K.|— do. m. lauf. Kup. mitt.|— do. m. lauf. Kup. kl. Be ngfors Stadt - Anl. olländ. Staats-Anl. 96 do. Komm.-Kred.-L. Ital. Gat i. K. 1,4,96

1,4.10/3000—30 Egyptische Anleihe gar. .|: - gr.) ult. Sept. —,— do. do. fkleine/4,175G

: 1898 \: Schweiz. Noten|80,85B do. O Nuss. Zollkupons|/32420G | do.St.-Anl.1.u.T1. do. kÉleine|324,00 bz O O T Potsdam.St-A.92| Negensb. St.-A.|: do. bv. (D41 E Rheinprov. Oblig.|3F/ Do. V VITLI94|

ms

5000—200—— O A E |5000—200|—,— Badische Eisb.-A.|: 10/2000—200|—,— do. Anl. 1892 u. 94 2.8 5000 —500|—,— do, do: 96 7 |2400—200]|—,— Bay.St.EisbAnl.|33| 1.2 10/5000—200 do. Eisbh. Obl. .|3 |1. l do.Ldsk.Nentensc.|32| ( X

do. Cp. z. N.Y.|—,— i Belg. Noten .|30,95B

L « « «

pad cen

_— A C D

bi S O

63/25 bz 26,10bz

Fonds und Staats- Papiere.

Dt. Nchs.-Anl, kv.|3X| 1.4. E 9000—200 E do, do, 33) vers. 5000—200/98,90G XVI |(2l do, do. 3 |versch. 5000—200|88,70bzB e T do. ult. Aug.| : —,— do. XVUIL.

Prenß.Kons. A. kv. |3X| versh.|[5000—150/99,10B do. UL.ut.1909 do do. do. 3 |1.4.10/5000—100|88,70bz Rirdorf. Gem-A. o. do. ult. Aug. | e ckt Anl.(31

do. St.-Schuldsch. 34 E L

AahhenerSt.-A.93/32

Alton.St.A.87.89/33 do. do. 1894/33

Apolda St.-Anl. 33

Augsb. do. v. 1889/3X/1. do. do. v. 1897/3F| 1.

Baden-Bad. do.98/32| versch.

Barmer St.-Anl. 32] versch. /56000—5007-

do. do. 1899/4 |1.1.7 Y ¿ Berl. Stadt-Obl. |3 0/5000—75 197,80G N 5000—100/97,90B

10

do. 1876—92/34| v |

Bielefelder St.-A./4 |1 . [101,00B

Bonner St.-Anl.|3 |1 9000—b00|—,—

Borh. Rummelsb.|34/| 1 ; 94,70G

Breslau St.-A.80/3L| 1 5000—200 5000—200 1000—100

do. do. 91: Bromberg do. 95|:

3000-——200 2000—100

do. do. 99/3 Casseler do. 68/87/3 Charltb.St.-A.89|4 92000—100 /2000—-100 /5000—100

do. 1885|:

do, 1889|:

do. I. ITI. 1895|: 1000—200 5000—200 5000—100

do. I. 1899|

Coblenz. St.-A.86 5000—100|—, .15000—200|—,—

do. do. 1898 Cottbus.St.-A.89

2000—200|—,— 5000—200|—,—

do. Do 06 5000 —200/96,50G

Crefelder do. .. Darmst.St.-A. 97 3000—500|—,— 3000—500|—,— i N 4

Dessauer do. 91 do, do. 96 5000—200/97,00B do. 33 —,— do. 04

Dortmunderdo.91 10000-200|—,— neue . ./3

do. do. 98 Dresdner do. 1893 do. 10000 -200|—,— Landschftl. Zentral / 2000—500|— e do. 33 o.

O dO Q do fj

pre jnek

7 |5000—200/96,00bzB 7 |5000—200/85,50 bz 7 |13000—300/94,00 bz T : 97,50 bz 7 [1000 1.500 10/1000 1.500 7 |13000—200 [3000—500 0/5000-1000 |2000—200|—,— L 0| ä 96,40B [kl.f. 0/1000—100|—,— 95,80G

101,10G

0/5000—500/95,75bz TI.f. 31 Brschw. Lün. Sch 13

[Ey

Bremer1887 . . 38] 1888 ¿G Jos 3 3

t

,

41,60bzG 41,60bzG 35,10bzG 35,20G

35,60bz G 50,10G

50,80 bz B 41,10bzB 41,10bzB 41,30bzG

P E

2 —+

1890

LBOO i

1890

1896 ¿4

1808S ¿e

L T d Gr.Hess.St A.93/91 Vos De O TIE D ata val do, L e Verl, do. St.-Anl. 99 Hambrg.St.-Rnt. |:

Éa aaa o G SOSS t

Ort Ot

1.7 13000—75 199,80G ibres .4.10/5000 —500|—,— ersch. 5000 —500|—,— 4.10/5000—b00|—, .1.7 |1000—100 4.1

1.7

Uo L O US US U C

Or O Ö

St.Johann St.A. Schl.-H.Prv.A.99 Schöneb. Gem.-A. 4 | do. do. 96/3] SchwerinSt.A.97/3| 1. Solinger do. - 99| Spandau do. 91/4 do. St.-Anl.86/: do. do. 1895|: [1000—200 do. amort.87|: Stargard St.-A.|3¿ /0000—200 do. do. 91: Stettiner do.1889/34| 1.1.7 [5000—200 do. do. 93 do. do. 94 Litt.O.|34| 1.1.7 |5000—200 do. do. 97|: do. do. 99 Litt.P./34| 1.1.7 | 4 do... do, 99 Stralsund. St.-A. T Lüb. Staats-A. 95: Teltower Kr.-Anl./35| 1.4.10/1000 u.500/ do. do. 99: Thorner St.-Anl. 3] 1.4.10/5000—200 Medckl.Eisb.Schld. Wandsbeck. do. 91 .10/2000—200|—, do. font Anl. 86: Weimarer St.-A. 33 /1000—200|—,— do. do. 90-94: Westf. Prov.-A. 11: 0/5000—200|—,— Sidi St-Anl.09 i

5000—200/97,00B 5000—200|—,— 5000—200/[85,50bzG

l

[1 V 1 1 | |1.4.10/2000—100

3

3

3

3

4

3

Saarbr. St.A. 96 31 3

3

4

5000—200 2

|

omm R Ps bO DO O

t

o B LLLAA

[9000—500|—,— /9000—500|—,—

t oNng ——,

E . UOLO LS

D 7

e

i ck S

| 5000—500|-—,— do ertif.

5000—500]36,40bzG do. sfr. Nat.-Bk.-Pfdb. . do. do. do. kTleine do. Rente alte (209/96 St.) do. do. kleine do. do. pr. ult. Aug do. do. neue do. amort. 59/9 TII.IV. Jütl. Kred.-V.-ObLl. . do. do. Gs Karlsbader Stadt - Anl. Kopenhagener do. do. do. 1892 Lissab. St.-Anl. 86 I. T1. do. do. kleine Luremb.Staats-Anl. y. 82 Mailänder 45 S do. 10 Lire-Loofe L Q O E o. do. 96,10bzG (2 boi 20L 96,10bzG . do. pr. ult. Aug. do. 1890 do. 100er do. Wer do. pr. ult. Aug. ¿i VOi 1899 ‘do. Staats-Eifb.-Obl. do, do. kleine Neufchatel 10 Fr.-Loose . Î New YVorker Gold-Anl. 1 36,60G E E L akn Norwegische Hypk. - Obl. E do. Staats; nleihe 88 ( do. mittel u. kl. 129,90 bz do. do.

2 1892

24,75 bz di bs 1894 Oeft, MOLEE j

9.

Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften. | 7 do e urt une D. - Ostafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 |1000—300]—,— do, Papier-Rente

Go ck O

2 [S p:

Öt

92 7het. bzB 92,75et. bz B

92/25G 95/40bz 99/50G

922 5B [kl.f. 69,25 bzG 89,30bzG 48/00bz 13/00G 100,50 bz B

100, 50bzB 100,50bzB

100,50 bzB 100,50bz B 100,50bzB

99/406bzG

O

_—

j

Ott * * . E 72M - .

j j

PRRRREE C R A

G.

V5 Pr P f

wr

o P T Po Po Ib b R O

=IQ« L =—=

pmk LS juni n W do dO

pk pmk brem jarmeá

do. do. 11/34 1.4.10/5000—200]96,50bz Tl.f. | S¿ä.St.-Anl.69|: %6,50bz | Sä. St.-Rent.|: 95,00bz | do.Ldw.Crd. lla, X do. do. la, Va, Va, VI, VIlL, IXa, X-XMI do. Me V LTEL do.do.Pfdb.Cl.lla do. do. Cl. Ta, Ser. la-Xa, X-XIL, XV-XTI u. Xb, X u. XMN do.do.Pfdb. XB u Xlll do, AKI do.do. Crd. IXB u. 1B Schw.-Nud. Sch. Weimar Schuldv. do. do. konv. Württmb. 81—83

Ansb.-Gunz. 7fl.L.

Augsburger 7 fl.-L. Bad, Pr.Anl. v.67

-_— -]—

Grdb Q fi Verd. pu o _ b

do. do. ITT/32 Westpr.Prov. Anl. 33 Wiesbad. St. Anl. 33 do. do. 1896/31 do. do. 1898: Wittener do. 1882/3è Wormser do. 1899

O

V i S

- tr

W

Ott O

«Le

R O mm R

m1

pi p J J i i e

c ._— I Lac] - S —ckz E)

Ot R’

Pfandbriefe.

3000—150]119,50 bz 3000—300}111,00b 3000—150]108,70 3000—150/100,40G 3000—150/96,80B 3000—150/86,25bz 10000-150|—,— 5000—150]96,75G e des 3000—150199, “vin: 3000—150/99,90G ever fwg-keose 300075 |95.80G Cöôln-Md.Pr:Sth. 5000—100|85 00B Huter Loose. ' Meininger 7 fl.-L.

3000—75 |86,50G Oldenburg. Loose .

3000—75 |—— 3000—75 195,50 G Pappenhm. 7fl.-L.

3000—100]/96,80 3000—100]86,20bz 3000—200]101,20 bz 5000—200]9%5,90 bz

pk a J O p SSS S

N N N’ I’ A A0 l a i Af

Berliner do. 41

O tOr- O Ot O O

P V5 I U I V I S LEEEEE e pk pk

c

D

O

E REE REROO

i 245020; ASA

_—-

Urener do. ky.93 Düsseldorfer do.76 do. do. 1888 o. O0 is do, 3 00d Kur- u. Neumärk. 35 1000 do Nee,

do. 1890 do. do. 1894 Duisb.do.82,85,89 50 900|— N 4 s Ostpreußische. . .|: 1000—200|—,— d E 3000—200|—,— E U 7 ARTAIOE 0, 60G 3000—200|—, do. Land.-Kr. do. do. do. neuland\{. z

2000—200|—,— do. do. Posenshe SVI-X do. VieD 18

-

g [29

Hor S R Om

-

A O N DRP || Pi P J

5 i pen pmk fei mes ferm feme: Prm prr Jrl pes pri D ems fk fk eman mk k fre

e Bb |

= =ck gad S

[Ag

S

pi O O0

o. d Erfurter 4 Essener do. I1V.V.

do. do. 1898

sbg. St.-A.97

raust, St.-A. 98

lauhauer do. 94 Grti terf.Ldg.A.

üstrower St.-A.

erst. do. 1897

S, tor wor S Bs T pi jt pi E pi pi E E | er j pra jr S

———

ri V H je bes pes 20 Jaa jens

bo Q b ms

©

[1E 1]

T0000

Q

e pak O

O

Lian

pad D: E S 1 ip P DO DO Fs 1 f bt

ded ©

1000 u. 500|—,—

Mr f S 1 G5 S S

Go V U I L L U S U H U I US I US UI I UIS CO US US US f US US US US US US US

Wn Ä

aaa ap ti

é 96,60G

ss O