1899 / 209 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Karl Ernst Rudolph Franz, beide in Eisen- | eute eingetragen worden.

M Eisenberg. am es Retter /

| O es Amtsgericht.

Y Vie; H.-R.

Elmshorn. DETARRLMA Ung,

In das hiesige Firmenregister ist am

Tage sub Nr. 139 eingetragen die Firma:

Dr Kuauer

und als deren Inhaber Apotheker Dr. Wilhelm Dis B August 1899 mshorn, den 28. Augu ; Königliches Amtsgericht.

Gollub, MELARRU Ung, [38326] Bei der unter Nr. 6 des Firmenregisters ein- etragenen Firma Leyser Elias Hirs< in

Gollub ist in Spalte Bemerkung eingetragen

A :

orden : „Die Firma ist erloschen. i ta zufolge Verfügung vom 31. August 6 am E ee E abo ollub, den 1. September i Wie de, Erster Gerichtsschreiber.

Gräfenhainchen. [38327] Jn unserm Firmenregister ist die Firma D7, Vité zu PIRIEA Ren Nr. 238 des Registers gelôs<t worden. Gräfenhainchen, den 31. August 1899, I Königliches Amtsgericht.

38325] eutigen

Gräsfenhainchen,. [38328] Jn unserem Firmenregister ist unter Nr. 244 mit dem Sive zu Gräfenhainchen die Firma Paul Zech und als deren Inhaber der Apotheker Paul Zech zu Gräfenhainchen eingetragen worden. Gräfenhagincheu, den 31. August 1899. Königliches Amtsgericht.

Haigerloch. Befanntmachung. [38330] Sn unser Firmenregister is heute unter Nr. 51 die Firma: „Fürstenquelle Jmuau G. J. Stumpf“ in Jmnau und als deren Inhaber der Fabrikant G. I. Stumpf in Stuttgart eingetragen worden, Haigerloch, den 29. August 1899. Königliches Amtsgericht.

Hamburg. [38331] Eintragung in das Handelsregifter. 1899, August 31,

Paulsen & Bohde Nfg. Durch einstweilige Ver- fügung der Fertenkammer für Handelssachen des Landgerichts ift dem Mitinhaber der Firma

riedri Adolph Schroeder untersagt worden, die Tina in irgend einer Weise zu verpflichten. Das Landgericht Hamburg.

WHechingen. [38332] Sn unser Firmenregister is heute unter Nr. 199 die Firma „Mechanische Tricotwaaren- Fabrik Bissingen, Heinrich Maute““ mit dem Siß in Vissingen und als deren Inhaber Kaufmann Heîin- ri< Maute daselbst eingetragen. Hechiugen, den 25. August 1899. Königliches Amtsgericht. Heydekrug. Sandelsregifter. [38333] In unsér Firmenregister ift eingetragen : Sp. 1. Nr. 166. L Sh. 2. Kaufmann Saul Nosin von Kinten, Sp. 3. Kinten. Sp. 4. Saul Rosin. / Sp. 5. Eingetragen zufolge Verfügung 29. August am 30. August 1899. Heydekrug, den 30. August 1899. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

Kempen, Rhein. [38334]

In unser Prokurenregister wurde heute unter Nr. 30 eingetragen, daß der Chefrau Heinrich Thelen, Maria, geb. Böôrs, ohne Geschäft in Hüls, für die unter Nr. 66 des Gesellschaftsregisters eingetragene Firma „Gebrüder Thelen“ zu Hüls Prokura ertheilt ist.

Kempen (Rhein), den 1. September 1899.

Königliches Amtsgericht.

Iíöónigsberg, Pr. Handelsregister. [38336] Der Apotheker Georg Horn in Mittelhufen bei Königsberg hat daselbs ein Handelsgeshäft unter der D R ager is, Apotheker Georg orn errichte. / Grie ist in unser Firmenregister unter Nr. 3916 eingetragen am 30. August 1899. Königsberg i. Pr., den 30. August 1899. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 12.

Königsberg, Pr. Handelsregifter. [38337] Der Kaufmann Max Zion hat am hiesigeu Orte unter der Firma Max Zion ein Handels- ges<äft errihtet. Dies is unter Nr. 3917 in unser Firmenregister eingetragen am 30. August 1899. Königsberg i. Pr., den 30. August 1899. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 12.

Leipzig. [37439] Herr Heinrih Robert Volkmar Paul Köppe, Kaufmann in Leipzig, ist heute als Mitglied des Vorstandes der Aktiengesells<haft in Firma Oxylin- Werke, Aktien - Gesellschaft in Leipzig auf Folium 9916 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzeichneten Amtsgerichts eingetragen und da- selbst verlautbart worden, daß Herr Osbert Flößner aus dem Vorstande ausgeschieden und die Prokura des Herrn Louis Henry Cäsar Thomsen erloschen ist.

Leipzig, den 26. August 1899. K nigliches Age d, Abth. 1IIB,

ohr.

vom

Linz. [38338]

In unser Firmenregister if heute bei Nr. 24 ein- getragen worden, daß das unter der Firma E, Broich & Cie Nachfolger bestehende D auf den Chemilex Dr. Friedri Koehne auf Nolands- mühle bei Honnef übergegangen ist, welcher daëselbe unter der bestehenden Firma E. Broich «& Cie Nachfolger fortführen wird.

Die Firma is} unter Nr. 29 des Firmenregisters mit dem Bemerken neu eingetragen worden, daß deren Inhaber jeyt der Chemiker Dr. Friedrich Ne zu Rolandsmühle bei Honnef ift.

Linz a. Rhein, den 31. August 1899.

Lützen. nit mehr bestehende Handeléfirmen : Kaufmann Ernst Lebereht Voigt),

baber Ziegeleibefißer Peißen),

1888 von Amtswegen gelöscht werden. Die Fnhaber der Firmen oder gefordert, ihren etwaigen

Löschung der Firmen bis zum

: [38339] erem Firmenregister eingetragene

(Inhaber

berger in Peisten (In- Nit Reinhold Ronneberger in

Reichsgesezes vom 30. März

olgende in un a Nr. 357: Ernst Voigt in Lützen

b. Nr. 593: R.

sollen gemäß $ 1 des

Rechtsnachfolger werden auf- E Widerspru<h gegen die 29. Dezember 1899 \{riftli< oder zum Protokoll des Gerichtsschreibers geltend zu machen.

den 23. August 1899. ca Königliches Amtsgericht.

be

Malchow, MeckIb. [38340 Jn unser Handelsregister ist heute unter Nr. a Fol. 44 die Firma Carl Knoch und als deren Snhaber der Kaufmann Ferdinand Friedri Christoph Tarl Kno zu Malchow in Me>lbg. eingetragen. Malchow, den 2. Sevtember 1899, Großherzogliches Amtsgericht.

Mannheim. Sandelêregiftereintrag. [38341] Nr. 37 527. Ero Ges.-Reg. Bd. V1II O.-Z. 283, Firma „Rheinische Kreditbank“ in Mannheim, irde heute eingetragen : 4 Die Generalversammlung vom 21. August 1899 bat die Erhöhung des Grundkapitals um zehn Millionen a<thundert Mark durch Ausgabe weiterer 8334 Stück Inbaber: Aktien im Nominalbetrage von je 1200 X beschlossen mit der Bestimmung, daß

di

irma H. Ls Niderla ung

we des Emilie geb. Seel, zu Nievern neu eingetragen worden.

Nieder-Wüstegiersdorf.

unter der Ger t t Ssclishaît it der Buchhalter Schmidt zu Ober-Tannhausen in unser Prokuren- register unter Nr. 9 heute eingetragen worden.

Nordhausen. und als deren Inhaber der Möbelfabrikant Wilhelm

Oesterreih daselbst eingetragen.

Oberstein.

Nr. 550 eingetragen :

Obertiefenbach.

Nr. 125 des Firmenregisters. die i S Hanaget mit Nievern als den Or und als deren Inhaberin die üllers und Bäkers Heinrich Kurtenaer,

iederlahnstein, 29. August 1899. as P nialiches Amtsgericht.

[38351] k 4 e Tanuhausen

Als Pro er am Orte ,

C ub im Gesellschaftsregister unter Nr. 16

irma Julian Websky eingetragenen Eugen

Nieder-Wüstegiersdorf, den 30. August 1899. Königliches Amtsgericht.

[38352]

unser Firmenregister is beute unter Nr. 1243 Mitta Wilh. Oesterreich Jr. zu Nordhausen

Nordhausen, deú 1. September 1899. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 2.

[38353] Fn das hiesige Handelsregister is heute unter

G S unt iß: ertiefenbach. 1) nhaber: Edelsteinsleifer Ernst Dreher zu

Oberstein, den 31. August 1899. Y Großherzoglihes Amtsgericht.

t | Firma Dn Theilhaber 1) Ern Müller,

kant, und 2)

die Ausgabe niht unter pari erfolgen soll. annheim, 1. September 1899. 7 : Gr. Amtsgericht. 1II. Grosselfinger.

rggrabowa. Befanntmachung. [38342] Me Ne. 967 des Firmenregisters des unterzeih- neten Amtsgerichts is nah Aufgabe des Geschäfts die als J. Kirschning eingetragene Firma zufolge Antrages vom 29, August 1899 gelö\<ht am 31. August 1899.

Marggrabowa, den 30. M 1899,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 5

Minden. andelsregister [38344] des S iglidien Amtsgerichts in Minden. Bei Nr. 327 des Firmenregisters, die Firma „Heinrich Habenicht“ in Minden (Inhaber der Kaufmann Karl ep Q das.) betreffend, hat Eintragung stattgefunden:

O San f fnfolae Todes des Inhabers auf die Wittwe desselben Emilie, geb. Windsch, hier- selbt übergegangen, daher hier gelös{<t und unter Nr. 829 des Firmenregisters neu eingetragen am 31. August 1899. N

itr. 0 des Firmenregisters: die Firma „Hch. Habenicht“ in Minden und als deren Inhaberin die Wittwe Emilie Habenicht, geb. Windsch, in Minden. Eingetragen am 31. August 1899,

Minden, Handelsregifter [38343] des Königlichen Amtsgerichts zu Minden. In unser Firmenregister ist unter Nr. 830 die Firma: L

Bielefelder Wäsche-Lager

C. Fohrmann

und als deren Inhaber der Kaufmann Conrad Fohr“ mann zu Minden am 31. August 1899 eingetragen.

Mülhausen. Handelsregifter [38345] des Kaiserlichen Laudgerichts Mülhausen. Unter Nr. 341 Band 1V des Firmenregisters, be- treffend die Firma: : A. Colombé in Mülhausen, ist heute eingetragen worden, daß dem hier wohnen- den Albert Küpfert Prokura ertheilt ift. Mülhausen, den 2. September 1899.

Der Landgerichts. Ober-Sekretär: Stahl.

Münster, Westf. Befauntmachung. [38346] In das Register zur Eintragung der Ausschließung der ehelichen Gütergemeinschaft ist am 29. August 1899 unter Nr. 46 vermerkt worden, daß der Kauf- mann Carl Filbry zu Münfter für feine mit Fräulein Catharina Meimberg einzugehende Che durh gerichtlihen Vertrag vom 8. August 1899 die Gütergemeinschaft ausgeschlossen hat. Münster, den 29. August 1599. Königl. Amtsgericht. Abth. IL.

Neidenburg. Handelsregister. [38347] In unserem Firmenregister ist unter Nr. 211 heute

Riesebieter.

Papenburg. SBefanntmachung. [37860] Fn das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 270 eingetragen die Firma: H Franz Cremers, Schweinehändler mit dem Niederlassungsorte Lathen und als deren Fnhaber der Kaufmann Franz Cremers in Lathen. Papenburg, den 28. August 1899.

Königliches Amtsgericht. 1.

[38354]

Pforzheim. Handelsregifter, wurde ein-

Nr. 44542. Zum Handelsregister getragen : a. zum Firmenregister Band IT: 1) O.-Z. 673: Firma O. L, Mürrle hier, In- haber is Kausmann Otto Ludwig Mürrle, wohn- haft hier. ; ] 2) O.-Z. 674: Firma G. F. Müller hier. Inhaber ist Kaufmann Georg Friedrich Müller, wohnhaft hier. Derselbe lebt mit feiner Ehefrau Lina, geb. Kay, von hier in völliger Vermögens- absonderung. 5) D-Z 676: Firma Hermann Frisoni hier, Inhaber is Apotheker Hermann Frisoni, wohnhaft hier. Derselbe i ohne Ehevertrag verheiratet mit Johanna, geb. Strelin, von Sindolsheim und lebt als Württemberger in der Errungenschaftsgemeins<aft des Württembergischen Rechts, wonach den Ehegatten auch ander beigebrachten und ererbten Fahrniß Sonder- eigenthum N ohne daß die Fahrnisse verzeichnet u sein brauchen. y g O.-Z. 676: Firma Joh. Wolf hier. In- haber is Kaufmann Johann Wolf, wohnhaft hier. Nach dessen Ehevertrag mit Elise Karoline, geb. Stark, von hier, d. d. Pforzheim, 18. Mai 1885, ist die eheliche Gütergemeinschaft auf einen beiderseitigen Einwrourf von je 50 4 be\<hränkt. b. zum Gesellschaftsregister Band 11, OD.-Z. 1151 (Firma Carl Stief in Nieferu) : Die Gesellschaft hat in Pforzheim eine Zweigniederlassung errichtet. Der Gesellschafter S von Büren hat seinen Wohnsiß hierher verlegt.

orzheim, den 31. August 1899. MIOIIS Gr. Amtsgericht. II.

Dr. Glod>.

uedlinburg. [38356] Lo unser Firmenregister ist heute unter Nr. 704 die Firma „Luise Lüders“ mit dem Sie in Thale und als Inhaberin das Fräulein Luise Lüders in Thale eingetragen.

Quedlinburg, den 28. August 1899. Königliches Amtsgericht.

Remscheid. [38109] n die hiesigen Handelsregister wurde heute ein- getragen : I. Unter Nr. 714 des Firmenregisters zu der Firma C. W. Platte in Remscheid folgender

Bermerk : Der Werkzeugfabrikant Carl Wilhelm Platte zu

Das

9) unter Nr. 429 des Gesellschaftsregisters die , riedri<h Müller in Remscheid und als erkzeugfabri- ermann S, Bee E : beide zu Remscheid, von denen ein Jeder die Gesell- chaft B vertreten bere<htigt ist. Die Gesellschaft hat am 30. August 1899 begonnen. Nemscheid, den 31. August 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. I1.

Saarbrücken, [38113] Unter Nr. 466 des Gesellschaftsregisters wurde heute eingetragen die Firma „Rheinische Jm- mobilien - Gesellschaft, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“ zu Saarbrücken. Der notarielle Gefellshaftsvertrag lautet vom 19. Juli 1899 und befindet s im Beilagebande, auf welchen Bezug genommen wird.

Gegenstand des Unternehmens is der Erwerb und die Veräußerung von Immobilien, insbesondere von Baugeländen. Die Gesellschaft kann sih aber außerdem bei jedem kaufmännishen Unternehmen betheiligen. Das Stammkapital beträgt 180 000 46

Fn Anre<hnung auf dasselbe bringen die Gesell- after: E

Ls 1) Kaufmann Hans Be> in Meß,

2) Kaufmann Max Rohmann daselbst,

3) Kaufmann Alfred Burger in Freiburg,

4) Kaufmann Isaac Bi>kart in St. Johann die folgenden, von thnen dur< Akt vor Notar Mügel in Saarbrü>en vom 18. Juli 1899 von den Ehe- leuten Friedri< Chateau und Therese, geb, Knipper, in Saarbrücken erworbenen Liegenschaften des Ge- meindebezirks Saarbrü>ken in die Gesellschaft ein: 1) Flur 10 Nr. 34, obig der Pulverbah, Wiese, 14,58 a,

9) Flur 10 Nr. 84/14, bei der Weißfels obig der Pulverbach, Wiese, 25,92 a,

3) Flur 10 Nr. 36, daselbst, dto., 14,45 a,

4) Flur 10 Nr. 38, daselbst, dto., 28,58 a,

5) Flur 10 Nr. 39, daselbst, dto., 28,64 a,

6) Flur 10 Nr. 40, obig der Pulverbah, Wiese,

3,82 A,

7) Flur 10 Nr. 41, daselbst, dto., 3,31 a, - 8) Flur 10 Nr. 42, bei der Weisfels obig der Pulverbach, Wiese, 7,87 a, 9) Flur 10 Nr. 43, daselbst, dto., 7,90 a, 10) Flur 10 Nr. 104/26, in der Heuwies, Wiese, 61,88 a, 11) Flur 10 Nr. 108/26, daselbst, dto.,, 2 ha 86,97 a, 12) Flur 10 Nr. 109/26, daselbst, dto., 54,65 a, 13) Flur 10 Nr. 110/26, daselbst, dto., 12,57 a, 14) Flur 10 Nr. 111/26, daselbst, dto., 85,34 a, für den Uebernahmepreis von 180 000 c Als Vergütung für diese Einlage erhalten die Gesellschafter folgende Beträge auf ihre Stammein- lage angerechnet :

1) Hans Be>k 34416 66 M.

2) Max NRohmann . b83,34 , 3) Alfred Burger 5 833,34 , 4) Isaac Bi>kart . . 1166666,

Geschäftsführer if der Kaufmann Hans Be> in M

eb. Die öffentliGen Bekanntmachungen der Gesell- schaft erfolgen dur<h den Deutschen Reichs- Unzeiger. Saarbrücken, den 28. August 1899.

Kgl. Amtsgericht. 1.

Saarbrücken. i [38357]

Unter Nr. 467 des esell [Ga reges wurde heute cingetragen die offene Handelsge ellshaft in Firma Kaufmann « Süsskind zu St. Johann, Die Gesellschaft hat jeßt begonnen und ist zu ihrer Vertretung ein jeder der beiden Gesellschafter: 1) Otto Nathan Kaufmann, 2) Benno Süfskind, i Kaufleute in St. Johann, für sh berechtigt. Saarbrücken, den 31. August 1899.

Königliches Amtsgericht. 1.

Saarbrücken. : [38358] Unter Nr. 468 des Gesellschaftsregisters wurde heute eingetragen ‘die Firma Rohlederbörse im Santo es ULLsGaN mit beschränkter aftung zu Saarbrücken. / Daa Gesellschaftsvertrag lautet vom 14. Juli 1899 mit Nachtrag vom 24. Juli 1899, welche si im Beilagebande befinden, auf wel<hen Bezug ge- nommen wird. :

Gegenstand des Unternehmens is: kommission- weiser Verkauf von Nebenprodukten des Fleischer- gewerbes, insbesondere Lagerung, Konservierung und öffentlihe börsenmäßige Veräußerung der im Saargebiet anerfallenden Häute und Felle.

Das Stammkapital beträgt 32 000 4 i

Die Gesellshaft hat einen oder mehrere Geschäfts

die Firma J. Maretzki, Inhaber Kaufmann Isidor Maretki in Neidenburg, gelös<t worden. Neidenburg, den 30. August 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 6.

e bk, F ister ift Deine In das hiesige Firmenregister am heutigen Tage eingetragen zu Nr. 245, betreffend die Firma L Sia, I + E e Firma ist erloschen. Neumünster, den 31. August 1899, Königliches Amtsgeriht Abth. II[.

Bekanutmachung. [38349]

Neuwied. ; , Sn unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 339 die Firma Renugödorfer - Kettenfabrik H. Rüsch u. Comp. zu Rengsdorf eingetragen. Die cte U eine Kommanditgesellschaft. Gesellschafter find: i / 4 O tenfabrikant Heinrih Rüsch zu Rengsdorf. 2) Rentner Wilhelm Rüsh zu Düsseldorf. 3) Kaufmann Wilhelm Lob zu Duisburg, Ersterer ist persönlih haftender Gesellschafter und allein zur Vertretung der Gesellschaft befugt. Die Gesellshaft hat am 12. August 1899 be- gonnen. Neuwied, den 28. August 1899. Königliches Amtsgericht.

Niederlahnstein. Befanntma<hung. [38350]

In unser Firmenregister is heute unter Nr. 99 bei der Firma H. Kurtena>er zu Nieveru ein- getragen worden, daß das Handelsgeshäft nah dem am 13. Juli 1899 erfolgten Tode des Müllers und Bäckers Heinri<h Kurtena>er zu Nievern defsen Wittwe Emilie, geb. Seel, daselbst als Leibzüchterin

Remscheid ist am 13, August 1899 verstorben. Se egesäit unter der Firma C. W. Platte ist dur< Tod auf die Wittwe Carl Wilhelm Platte, Auguste, geb. Stein, zu Remscheid und auf deren minderjährige Kinder, nämli<h 1) Else, 2) Carl, 3) Rudolf und 4) Hildegard, sorote 5) auf den groß- jährigen Sohn Walter Platte, Kaufmann zu Rem- scheid, übergegangen, welhe das Handelsges<äft unter unveränderter Firma fortseßen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur die Wittwe Carl Wilhelm Platte bere<tigt. IIL. Unter Nr 428 des Gesellschaftsregisters die Firma C. W. Platte in Remscheid und als deren Theilhaber 1) die Wittwe des Werkzeugfabrikanten Carl Wilhelm Platte, Auguste, geborene Stein, in Remscheid, 2) deren Kinder a. Ele, b. Carl, c. Ru- dolf, d. Hildegard und 6, Walter Platte, Kaufmann zu Remscheid. Die Gesellschaft hat am 13. August 1899 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur die Wittwe des Werkzeugfabrikanten Carl Wilhelm Platte, Auguste, geborene Stein, berechtigt. Remscheid, den 31. August 1899. |

Königliches Amtsgericht. Abth. 11.

Remscheid. [38110] úIn die hiesigen Handelsregister wurde heute ein- getragen: 1) unter Nr. 719 des Firmenregisters zu der Kirma Friedri<h Müller in Remscheid folgender Vermerk : ; Das bisher von dem Werkzeugfabrikanten Erie Müller zu Remscheid unter der Firma Friedri Müller geführte Handelsgeschäft is mit dem Firmen- rechte dur< Vertrag auf die L BUGIEAE Lee, Ernst und Hermann Müller zu Remscheid über-

führer, welhe vom Aufsichtsrath gewählt bezw. ab- berufen werden. Im Falle nur ein Geschäftsführer bestellt ist, ist gleihzeitig ein Stellvertreter zu wählen, der bei Verhinderung des Geschäftsführers obne weiteres an dessen Stelle tritt. Der Ge- schäftsführer, im Verhinderungsfalle der Stell vertreter, mehrere Geschäftsführer jeder für L zeihnen für die Gesellshaft dur< ihre Unterschri unter dem Stempel der Firma. M

Die Gesellschaft hat ferner einen aus fünf bi sieben Personen bestehenden Aufsichtsrath. Mitglied desselben sind zur Zeit: y

1) Friedri Jacob, Megtgermeister in Saal

brüden, 2) Philipp Meyer, Meßgermeister in St. Johann, 3) Philipp Closmann, Meggermeister in Saat

brüden, j 4) Ludwig Köhl son, Meygermeister St. Johann, i s 5) Wilhelm Neu, Prokurist in Saarbrücken. tob Geschäftsführer is der Meygermeister Ja i Krämer in St. Iohann, Stellvertreter desselben der Meßhgermeister Wilhelm Winter in Saarbrü Die Gesellshast hat dem Kaufmann Gottfr Be> in St. Johann Prokura ertheilt, was heute un Nr. 468 des Prokurenregisters eingetragen worden Saarbrücken, den 31. August 1899, Kgl. Amtsgericht. 1.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (I. V.: Heidrich) in Qs Dru> der Norddeutshen Buchdrukerei und Des

Königliches Amtsgericht.

seines Nachlasses unter der bisherigen Firma fort]eßt.

egangen, wel<he dasselbe unter unveränderter Firma P rtsetenl

Anstalt Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr.

zum Deulschen Reichs-

M 209.

Vierte

Berlin, Diensta

/ Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, erscheint A

Central-Handels-Register für das

Das Central - Handels - Negister für das

Berlin au< dur die Königliche Expedition des Deutschen NReichs- und Königlich

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels-Register.

Schlawe. Bekanntmachung. [38114] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 213 die Firma „Deutscher Waaren - Bazar Sally Salomon“ und als deren Inhaber der Kaufmann Sally Salomon zu Schlawe eingetragen. Schlawe, den 26. August 1899, Königliches Amtsgericht.

Sinzig. Bekanntmachung. [38359]

In unser Gesellschaftsregister i\t Heute bei der unter Nr. 59 eingetragenen, hier domizilierten offenen Handelsge sellshaft in Firma „Jungen & Fischer“ vermerkt worden:

Die Handelsgesellschaft ift durch e Mer ta o er in

einkunft aufgelö}, Der Kaufmann Neuwied ist zum alleinigen Liquidator bestellt. Sinzig, den 31. August 1899, Königliches Amtsgericht. Stallupönen.

Bekanntmachung. [38360]

In unser Güterrechtsregister is unter Nr. 114 eingetragen, daß der Kausmann Julius Jacobi

aus Stallupönen für seine Ehe mit Fräulein Anna Marcus aus Hermsdorf dur< Vertrag vom 21. August 1899 die Gemeinshaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen hat. Stallupönen, den 21. August 1899. Königl. Amtsgericht. Abth. 2.

Stallupönen. Bekanntmachung. [38361] In unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 89 eingetragen, daß die Firma Otto Kirrinnis und C°_ erloschen ift. Stallupönen, den 25. August 1899. Königl. Amtsgericht. Abth. 2.

Stolp. VBekanutmachung. [38189] Bei der unter Nr. 72 unseres Gesellschaftsregisters verzeihneten „Stettin-Stolper Dampfschiffghrts- Gesellschaft Stenzel & C°- Commandit Gesellschaft auf Aktien“ is heute in Spalte 4 Folgendes eingetragen worden : In der Generalversamlung vom 17. Mai 1899 ist bes<lossen worden, das Aktienkapital dur< Aus- gabe von 175 neuen Aktien von 525 000 M auf 700 000 A zu erhöhen. Sn derselben Versamm- Tung und in der außerordentlichen Generalversamm- lung der Kommandisten erster Emission vom 27. Juni 1899 ift ferner beschlossen, die Aktien der drei bisherigen Emissionen bezüglich der Theilnahme- rehte am ‘Aktienvermögen und bezügli der Theil- nahme am Gewinn und Verlust gleichzustellen, jedoh mit der Maßgabe, daß den Inhabern der Aktien erster Emission zwölf Prozent aus dem

Reservefonds ausgezahlt werden.

Stolp, den 24. August 1899. Königliches Amtsgericht.

Verden. Bekanntmachung. [38363]

Auf Blatt 197 des htesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma:

I. F. Wolff Nachf. in Verden

eingetragen :

„Die Firma ift erloschen.“

Verden, den 30. August 1899.

Königliches Amtsgericht. L.

Verden. Bekanutmachung. [38362] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 281 eingetragen die Firma: : Julius Wiebols mit dem Niederlafsungsorte Verden und als deren Inhaber der Kaufmann Julius Wiebols in Verden. Verden, den 31. August 1899. Königliches Amtsgericht. L.

Waldenburg, Schles. [38365] j Bekanutmachung.

In unserem Gesellshaftêregister is bet der unter Nr. 186 eingetragenen Firma Vogt « Fliegner heute Folzendes vermerkt worden :

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidatoren sind: Tischlermeister Ecnst Vogt und Tapezierer und Dekorateur Carl Fliegner, beide zu Waldenburg.

Waldenburg i. Schl, den 30. August 1899.

Königliches Amtsgericht.

Waldenburg, Schles. [38366] __ Bekanntmachung.

In unser Firmenregister is heute unter Nr. 870 die Firma Erust Vogt mit dem Sitze zu Waldeu- burg i. Schles. und als deren Inhaber der Möbel- sabrifant Ernst Vogt zu Waldenburg eingetragen

orden.

Waldenburg i. Schl., den 30. August 1899.

4 Königliches Amtsgericht.

Waldenburg, Schles. [38364) _ Vekauntmachung.

In unser Timenreglter ist heute unter Nr. 871 die Firma Goldberg mit dem Siße zu Waldenburg i. Schles. und als deren Inhaberin die verehelihte Kaufmann Rofalie Goldberg, geb.

asztan, zu Waldenburg eingetragen worden.

Waldenburg i. Schles, den 30. August 1899.

Königliches Amtsgericht.

Weissensee, Thür.

[38367 Im hiesigen Gesellscha!tsregister i Nr. 1 eingetragene Firma ees st heute die unter

t au Ottenhauseu gelöscht. R S Spe Weißeüsee, den 31. August 1899,

Deutsche Reich kann durch alle Pg für

reußishen Staats-

Wiesbaden. Befauntmachung. In unser Gesellschaftsregister ijt heute bei der unter Nr. 915 eingetragenen, hier domizilierten Cl! mit beschränkter Haftung in Firma ¡„Weingesellschaft zu Wiesbaden, Gesellschaft mit beschräukter Haftung“, vermerkt worden, daß auf Grund des Beschlusses der Generalyer- fammlung vom 31. Mat 1899 unter Abänderung des $ 2 des Gesellschaftsvertrages das Stamm- kapital um 13 500 4, also von 20500 M auf

34 000 46, erhöht worden ift. Wiesbaden, den 31. August 1899. Königl. Amtsgericht. 9.

Genossenschafts - Register.

Amberg. Bekanntmachung. [38369] In das diesgerichtlihe Genossenschaftsregister wurde heute die neue Genossenshast „Darlehens- kafsenverein Arnshwang, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze zu Arnschwang eingetragen. Inhaltlih des unterm 20. August 1899 errichteten Statuts ist Gegenstand des Unternehmens, den Vereins- mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- und Wirth- schaftsbetriebe nöthigen Geldmittel in verzinslichen Darlehen zu beschaffen, sowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder verzinélih anzulegen, dann ein Kapital unter dem Namen „Stiftungsfond“ zur Förderung der Wirthschaftsverhältnisse der Vereinsmitglieder anzusammeln, welches stets, auch na< Auflösung der Genossenschaft, in der fest- geseßten Weise erhalten bleiben sol. Auch kann mit dem Vereine eine Sparkasse verbunden werden. Die Vereinsbekanntmacungen erfolgen unter dessen Firma und gezeichnet: a, wenn sie vom Vorstande ausgehen, dur zwei ù Sen L Eis b . wenn fie vom Aufsihtsrathe ausgehen, dur ; dessen Vorsitzenden, z Y in dem „Bayrischen Bauer". Der Verein wird dur< einen fünfgliedrigen Vor- stand na< Maßgabe des Genossenschafts-Gesetzes gerihtli< und außergerihtli< vertreten ; Vertretung nah $ 40 Absf. T des Genossenschafts-Gefetes ift zulässig. NRechtsverbindlihe Willenserklärung und Zeichnung des Vorstandes für den Verein erfolgen dur drei Vorstandsmitglieder, und zwar die Zeichnung in der Weise, daß der Vereinsfirma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Bei Anlehen von 500 4 und darunter genügt die Unterzeihnung dur ¿wei Vorstandêmitglieder. Die derzeitigen Vorstandsmitglieder sind:

1) Anton Siegl, Söldner in Arnschwang, zu-

gleih Vereinsvorsteher,

2) Xaver Mühlbauer, Biérbrauer dort, zugleich

Stellvertreter des Vereinsvorstehers,

3) Josef Pfeilschifter, Bauer in Grasfilzing,

4) Xayer Rädlinger, Bauer in Walting,

9) Michael Schießl, Söldner in Ränkam. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedermann gestattet. Amberg, 30. August 1899. i

Königl. Landgericht. (L. S.)

(Unterschrift), Präsident. Berlin. [38370]

Unter Nr. 281 unseres Genossenschaftsregisters ift cingetragen: „Berliner Handwerker Genossenschaft für Bau- und Grunderwerb“ Eingetragene Genossenschaft mit bes<ränkter Haftvfliht. Das Statut ift datiert vom 28. August 1899, Siy der Genossenschaft ist Berlin. Gegenstand des Unternehmens ist die Aus- führung von Bauarbeiten jeder Art für fremde oder eigene RNehnung sowie Erwerb von Grund und Boden. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen in der für die Firmenzeihnung vor- geschriebenen Form in der „Vossishen Zeitung“ und, falls dies nit angängig ist, im „Deutschen Reichs- Anzeiger“. Zur Abgabe von Willenserklärungen und zur Zeichnung für die Genossenschaft sind zwei Mitglieder des Vorstandes erforderli<h und aus- reichend. Den Vorstand bilden Gustav Berg, Albert Millenet, Otto Heidelstädt, sämmtli< zu Berlin, Die Haftsumme beträgt 500 6. Jeder Genosse darf hôchffens 10 Geschästsantheile erwerben. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerihts Iedem gestattet. Berlin, den 2, September 1899. Königliches Amtsgericht I. Abtheilung 96.

Bochum. [38371] Eintragung in die Register

des Königlichen Amtsgerichts Vochum :

Am 28. August 1899 bei der Genofsenschafl

Consum-Verein Vorwärts in Sto>um:

Das Statut ift dahin abgeändert:

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt-

machungen find in dem in Bochum erscheinenden

„Volksblatt“ aufzunehmen.

Bojanowo. BSBefanntmachung. _ [384133] In unser Genossenschaftsregister ist heute die dur Statut vom 14. Mai 1899 errichtete Genossenschaft unter der Firma: „Vorschuf;verein zu Punitz, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter B und dem Sitze zu Punitz eingetragen worden.

Geger. stand des Unternehmens ist der Betrieb von Bankgeschäften zum. Zwe>ke der Beschaffung der in Gewerbe und Wirth|haft der Mitglieder nöthigen Geldmittel.

Die Willenserklärungen und Zeichnungen für die

(38368)

andels-, Genossenschafts-, Zeihen-, Muster- in einem besonderen Blatt unter dem Titel

eingetragen worden. 1899.

Produktiv - Genofseuschaft Eintracht, einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haft-

weitert worden, daß die dur eigene Produktion her- gestellten oder veränderten Waaren au<h an Niht- mitglieder abaegeben werden können.

Beilage

g, den 5. September

Das Central - Handels - Register Bezugspreis beträgt y M. Wi

re<tsverbindli< zeihnen und Erklärungen abgeben. Die Zeichnung Rent in der Weise, daß die Zeich- nenden zu der F

unterschrift hinzufügen.

den Generalversammlungen ergehen unter deren Firma und werden mindestens von zwet Vorstands-

Generalversammlung vom Aufsichtsrathe aus,

der Zeichnung versehen : „Der Aufsichtsrath des Vorschußvereins zu Punitz, Eingetragene Genossen- haft: mit M Ente Haftpflicht.

Vorsißender.“ Zur Veröffentlihung ihrer Bekanntmachungen be- dient sih die Genossenschaft des „Lissaer Tageblatts“ und für den Fall, daß die Veröffentlichung in diesem Blatte unmögli< werden sollte, des „Deutschen Reichs-Anzeigers“ so lange, bis für die Veröffent- lichung der Bekanntmachungen der Genossenschaft dur< Beschluß der Generalversammlung ein anderes Blatt bestimmt ist. Die Mitglieder des Vorstandes sind Lehrer Julius Kreußtinger, Rendant Heinrih Kosmahl, Baumeister Leonhard Rau, sämmtlich zu Puniß. Die Einsicht der Liste der Genossen if in den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Bojauowo, den 28. August 1899, Königliches Amtsgericht.

Boppard. Bekanntmachung. [38372] In das Genofsenschaftsregister des hiesigen Amts- gerihts ift bezügli der landwirthschaftlichen Vezugsgenossenschaft eingetragenen Genofssen- schaft mit beschränkter Haftpflicht zu Macken heute eingetragen worden: _ »Der Jacob Pies VI., A>erer zu Dommershausen, ist aus dem Vorstand ausgeschieden, an dessen Stelle ist der A>kerer Jacob Kneip 11. zu Dommers- hausen als Mitglied des Vorstandes gewählt worden.“ Boppard, den 30. August 1899.

Königl. Amtsgericht.

Calw. „Bekanutmachungen [38378] über Einträge im Genofseuschaftsregifter. 1) Gerichts\telle, welhe die Bekanntmachung er- läßt, Oberamtsbezirk, für welhen das Genossenschafts- register geführt wird: K. Amtsgericht Calw. 2) Datum des Eintrags: 28. August 1899. - 3) Wortlaut der Firma, Siß . der Genossenschaft, Ort ihrer Zweigniederlafsungen: Darlehenskassen- verein Liebelsberg, Eingetragene Genossen- Last mit unbeschränkter Haftpflicht Liebels- erg. 4) Rechtsverhältnisse der Genossenschaft: In der Generalversammlung vom 7. April 1899 würde an Stelle des verstorbenen Vorstehers Johann Georg Braun das bisherige Vorstandsmitglied Friedrich Ziegler zum Vorsteher und an Stelle des leßt- genannten das bisherige Vorstandsmitglied Johannes Rometsh zum Stellvertreter des Vorstehers gewählt. Neu gewählt in ben Vorstand wurde: Michael Schroth, Bauer und Gemeinderath in Liebelsberg. Z. B.: Stv. Amtsrichter Dinkelaker.

Calw. Bekanutmachungen [38419] über Einträge im Genossenschaftsregister. 1) Gerichtéftelle, welhe die Bekanntmachung er- läßt, Oberamtsbezirk, für wel<hen das Genofsenschafts- register geführt wird: K. Amtsgeriht Calw.

2) Datum des Eintrags: 28, August 1899.

3) Wortlaut der Firma, Siß der Genossenschaft, Ort ihrer Zweigniederlassungen: Darlehenskassen- verein Zavelftein, Eingetragene “Genossen- schaftmit unbeschränkter Haftpflicht. Zavelstein. 4) Rechtsverhältnisse der Genossenschaft: Fn der Generalversammlung vom 1. Mai 1899 wurde an Stelle des aus dem Vorstand ausscheidenden bis- herigen Vorstehers Johann Georg Nonnemann mit Wirkung vom 30. Junt d. J. ab das bietherige Vor- standsmitglied Iakob Rentshler zum Vorsteher ge- wählt; an Stelle des leßtgenannten wurte in den Vorstand neu gewählt: August Großmann, Scuh- macher in Zavelstein.

Z. B.: Stv. Amtsrichter Dinkelaker.

Crimmitschau. [38139] Auf Folium 1 des Genossenschaftsregisters für den Bezirk des unterzeihneten Gerichts, die Genossen- schaft unter der Firma:

„Konsumverein Eintracht eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ in Crimmitschau

betreffend, ist beute die Abänderung des Statuts

Per Abänderungébes<luß datiert vom 12. August

Hieraus ist Folgendes mitzutheilen: Die Firma lautet künftig: „Konsumverein und

Der Gegenstand des Unternehmens ist dahin er-

Königliches Amtsgericht.

Genoffenschaft erfolgen dur< den Vorstand. Zweit

des einen bis zum 31. Juli des anderen Jahres.

Vas Geschäftsjahr läuft nanmehr vom 1. August

und Börsen-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster,

Vorstandsmitglieder können für die Genossenschaft

rma der Genossenschaft ihre Namens-

Alle Bekanntmachungen und Erlasse in Angelegen- heiten der Genossenschaft, sowie die Einladungen zu

mitgliedern unterzeihnet, Geht die Einladung zur

fo wird sie vom Vorsitzenden des Aufsihtsraths mit

zeihnen die Firma, indem si

Namen schen; im Verhinderungsfalle eines derse ; vertritt do Schriftführer dess iw a e eines derselben

Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

1899,

Konkurse, sowie die Tarif- und

Deutsche Reich, (1. 2093,

für das erlo, 4 erra 50 S für das Viertelja Insertionspreis für den Naum einer Drucfzeile 30 4.

MNeich erscheint in der Regel tägli. r. Einzelne Nummern fosten 20 a 2

ae Sig der Genossenschaft is unverändert ge- eben. Crimmitschau, am 31. August 1899. Königliches Amtsgericht. Eisold.

Eilenburg. i [38373]

Am 30. August 1899 is in unser Genossenschafts- register laufende Nr. 12 eingetragen die Hand- werker-Kreditgenosseuschaft eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Siß in Eilenburg. Statut vom 25. August 1899,

Gegenftand des Unternehmens ift der Betrieb eines Bankgeschäftes zum Zwe>e der Förderung des Er- werbes und der Wirthschaft der Mitglieder, nament- li: 1) dur< Gewährung von Kredit, 2) dur< An- nahme und Verzinsung ihrer verfügbaren Geldvor- räthe, 3) dur< Uebernahme der Einziehung geschäft- licher Forderungen und Regulierung in Konkursfällen, 4) dur< Gewährung eines angemessenen Recht s- \chutes, über den die Generalversammlung bes<ließt, 9) dur< Annahme von Spareinlagen au von Nicht- mitgliedern. Willenserklärungen und die Zeichnung der Firma dur< den Vorstand müssen, um für die Genossenschaft Dritten gegenüber Nechtsverbindlichkeit zu besitzen, stets dur< zwei Vorstandsmitglieder er- folgen. Zur Veröffentlichung ihrer Bekanntmachungen bedient si< die Genossenshaft des Eilenburger Wochenblattes. Die Haftsumme beträgt 300 M Die höchste Zahl der Geschäft3antheile eines Mit- gliedes beträgt 20.

Vorstandsmitglieder sind: Karl Fleischer, Karl Neumann, Adolf Rohr und Hermann Grosch in E Gi i 9

e Einsicht der Liste der Genossen is in den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Eilenburg, den 30. August 1899, Königliches Amt3gericht.

Hameln, [37874] In der Generalversammlung der landwirth- schaftlichen Absatß- u. Bezugsgenofseuschaft, e. G. m. b. S. zu Samelu vom 27. Mai 1899 ist der Hofbesizer Friedrih Raapke in Rohrsen definitiv und für den verstorbenen Rittergutsbesißer Alfred König in Voldagsen der Vollmeier Ludwig Meyer in Wehrbergen als Vorstandsmitglieder, und als Mitglieder des Aufsichtsraths -für den ausge- schiedenen Vollmeier Ludwig Meyer in Wehrbergen der Domänenpähter Gustav Albre<t in Eggesen neu, die bisherigen AuffihtsrathEmitglieder Ludwig Grave und Friedri Echte wieder gewählt. Es ist dies im Genossenschaftsregister bei Nr. 19 eingetragen. Hameln, den 26. August 1899.

Königliches Amtsgericht. IIL,

Heiligenstadt, Eichsfeid. [38374] Die dur Statut vom 3. Juli 1899 unter der Firma: „Ländliche Spar- und Darlehnskafse Pfaffschwende-Volkerode, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschräukter Haftpflicht“ ges gründete Genofsenshaft mit dem Siße zu Pfaff- shwende if heute in das Genofsenschaftsregister eingetragen. Gegenftand des Unternehmens is der Betrieb eines Spar- und Darlehnskafsen-Geschäfts zum Zwe>e 1) der Gewährung von Darlehen an die Genoffen für ihren Gesäfts- und Wirthschafts- betrieb, 2) der Erleichterung der Geldanlage und Förderung des Sparsinns, weshalb au< Nicht- mitglieder Spareinlagen machen können. Zwet Vor- standsmitglieder können für die Genossenschaft Er- klärungen abgeben und unter Beifügung der Firma zeichnen. Bekanntmachungen der Genossenschaft er- folgen in derfelben Form dur< die landwirthschaft- liche Wochenschrift für die Prortxz Sachsen zu Halle a. S,, beim Eingehen dieses Blattes bis zur nächsten Generalversammlung dur den Deutschen Reichs- Anzeiger. Die Haftsumme beträgt 200 ( für jeden erworbenen Geschäftsantheil, die höchst zu- lässige Zahl der Geschäftsantheile beträgt 15. Die Vorstandsmitglieder sind: Xaverius Döring und Franz Döring zu Pfaffshwende, Peter Fey zu Volkerode. Die Einsicht der Liste der Genossen ift während der Dienststunden Jedem gestattet. Heiligenstadt, den 28. August 1899, Königliches Amtsgericht. Abtheilung 5.

Hof. Bekanutmachung. [38375] Na den in den Generalversammlungen vom 6. und 27. August 1899 genehmigten Statuten hat sich mit dem Sitze in Selbitß eine Genossenschaft ge- bildet unter der Firma:

Consum-Verein Selbiß und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter

Haftpflicht,

zu dem Zwecke, ihren Mitgliedern Lebensbedürfnisse möglichst gut und billig zu beshaffen und denselben Ersparungen zu ermöglichen.

as Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr. Beitrittsfähig is jede großjährige Person, jedo e dieselbe einem anderen Konsumvereine nit an- gehören. Die Stammeinlage beträgt zwei Mark. Die Haftung für die Schulden der Genossenschaft ist ‘auf zwanzig Mark beschränkt. Von dem jährlihen Reingewinne wird 4 Prozent dem Tons ugewiesen.

Die Vorstandschaft besteht aus dem Vorstand, dem Kassier und dem Schriftführer. Erste: e beiden 2 unter dieselbe ihre

telle.

Zur Legitimation dient ein beglaubigter Auszug

aus dem enofsenschaftsregister,