1899 / 213 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

t m 4

ls

a A 1302677 E [39046] f O 39334] | B diesjährige ordentliche Generalbersamm- | Wir laden hiermit unsere Aktionäre zur ordent- | Die geehrten Aktionäre de Vereinsbank 3 ätô- 3 w der Actien Zuckerfabrik Graeben findet | lichen Generalversammlung auf Dienstag, den | Colditz werden bierdurch ju der Freitag, den E as E C Deutsch-Keone E : E î t E E î [ a g E ;

i m 26, September cr., Nachmittags 3 Uhr, | 26. September 1899, Nachmittags ©2 Uhr, | 29. September 1899 Nachmittags 4A Uhr, i : unserem e ivi n ata apt Series s Köber zu Kalau Ie Ae S pie jim weisen Haus & Colditz a0 Ecviobee 1200, Gard o ‘Uhr Un Deutsch en Reichs-An ei (! und Kôni lich Preußischen Slaats-An ci (I 0 : mit folgender Tagesorduung ein: avzuhallenden achten ordentlichen eneral- | i äf S E j us Î Q Q j Q 1) Erledigung der im $ 12 unserer Statuten 1) Bottnge des Geschäftsberihts und der Bilanz versammluug ergebenst eingeladen. ftraße 112/116, stalifiavenken ordert Le Q, La n Ö 4 vorgesehenen Bestiramungen, mit Gewinn- und Verlustrehnung pro | Die an der Generalversammlung Theilnehmenden versammluug ergebenst eingeladen. O [99 ) Aenderung des $ 31 Abfaßz 1 unserer Statuten, 1898/99. haben \ich vor Eröffnung der Generalversammlung Tagesordnung: M B13. Berlin, Sonnabend, den 9. September fl G und werden die Herren Aktionäre dazu ergebenst ein- 2) Oos des Vorftandes und Aufsichtsraths | dur Vorlegung der Aktien zu legitimieren. 1) Vorlage und Genehmigung der Bilanz und (da G D R R T S E i geladen. Gräben b. Striegau, den 7. September 1899. für das abgelaufene Geschäftsjahr. Tagesordnung : Gewinn- und Verlust-Rechnung. E 6. K dit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch Actien-Zuckerfabrik Graebeu. 3) Beschlußfassung über Aenderungen der $8 1 1) Vorlage des eshäftsberichts und der Bilanz 2) Entlastung des Vorstandes und Aufsichtörats 1. Untersuhungs-Sachen. ley 7. Sriverba id Witt afts-( Mio enschaften. bs [34200] Diejenigen, Artiongen E 4 der General 50. Junt gge iahr E ea 4) in t eh L E 3. Unfall i R oaliliAts V Msl@icrims Se entlich én An 4 én s. S 1 0ON Er te L , v . L j enderung der Statuten. . 4 ; i +* 9, Bank-Ausweise. e - verfammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien 2) Beschlußfassung über Justifikation der Jahres- 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. Zuck rfabrik Alt Jauer, bis spätestens zum 21. dieses Monats bei Se s has e 'Beibütted t Us e 0 S a einschl bex N Ah A x. von Werthpapieren. ' / 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

L D t it E Qt Perben unserer Gesellschaftskasse in Kalau zu hinter- Sag des Vorstandes und des Aufsichts- | Bürgermeisteramt in Deutsch-Kronue oder den n

der am Freitag, den 15, September cr,, Nach- E - Vin 3 Soviauber 1899 3 B \ ; , | Herren I. Schule & Wolde in Bremen hinter | 6) ommandit-Ge ell asten au Aktien U. Aktien-Ge ell . E mittags & Uhr, in den Geschäftsräumen zu Alt- Niederlausißer Holzwollefabriken geW Ines Unt Velen Bee D u i us Der Aufsichtsrath. | b) K | [h stl | 21 | 10 Hypotheken-Bauk Im Hamburg.

E A R On M TAM Gen das abgelaufene Geschäftejahr G. Grimmert, Vorsiger [39265] S abei wit infere Ali b Min tag, den 25. Sept. d, J., V S Let eingeladen, - f , s ierdurch laden wir unsere Aktionäre zu der am Mon ag- den + Sept. d. J.- Vorm. A anae Actien-Gesellschaft. n Beschluß fafsunee üer teen tvertra 0es und | 239 ia L uhr, 19 Komtor unserer Fabri ia Felteafltia i G. statifindenden elften ordentlichen General. Die Einlösung der am L, Oktober 1899 fälligen Zinsscheine unserer Hypotheken-

| Í j Pfaudbriefe erfolgt vom 15, September 1899 ab kostenfrei außer

1) Vorlegung der Bilanz für das Geschäftsjahr Der Vorstand. mmlung ein. 1898/99 d B \chlußfa ng üb die Ver- W l. B l 5) Er aßwahl zweiter Aufsihtsrathsmitglieder an - versa T 8ord : D RIE sfung über die Ver ay ergerhoff Stelle der zwei Verstorbenen. Me Ren S 1) Jahresbericht, Bilanz, Svinn und Verlust-Konto, Entlastung des Vorstandes und des an unserer Rasse, Hamburg, Hohe Bleicheu 18,

theilung des erzielten Gewinns. 39264 6) Wahl der Ney sionsko umission. 1 A p: 9 Bes, in Verlin bei der Deutschen Vank,

2) Antrag auf Ertheilung der Decharge an den e 4 Vorstand. Lüdenscheider Volksbauk Colditz, den Ver Gan L Vilanz-Konto pro 1898/99. 2) Beschlußfaffung über die Vertheilung des Reingewinnes, B li dels sellschaft D . . | 00 Eriner Han eiSge , fünf Jahre an Stelle des \tatut ä go ; Ï tsrathes. y 4 ° es Gegen au Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hier- Vereinsbank zu Co ldiß, An Immobilien o 452 cor Falfenstein i, B. den 8 September 1899. , , Nationalbank für Deutschland V

3) Wahl eines Aufsihtsraths-Mitgliedes auf Lüdenscheid. 3) Abänderung des Statuts. scheidenden Herrn Landschafts-Direktors Fret- : 4 berrn von Czettrißz-Neuhaus zu Kolbnitz. dur zu der am Dienstag, den 3. Oktober Carl Weise. Maschinen- u. Utensilien-Konto . | 353 915 Der Auffichtsrath der und bei den fonstigen bekannten Zahlstellen.

d. I., Nachmittags 5 Uhr, im Hotel t inen- 1 f / R Serb 10 R 1908 blerfelbf fialtfindendenaufierordenmie e [38600] E e Rai E e ol O Fallkensteiner Gardinen-Weberei und Bleicherei. Die Direktion.

Der Aufsichtörath. E S Norddeutsche Iute-Spinnerei und Weberei. 196 863 43 en Seiner, Dorsibender, [38627] Velocitan“ in Colmar i. E P N

[39271] 1) Genehmigung des neuen Statuts nah Vor- | In Gemäßheit der Tilgungsbedingungen sind unter Geschirr. K 9 662/85 9218 Moabiter Terraingesellschaft. Hôtel zum König von England chrift des neuen Handelsgeseßbuhs. Leitung eines öffentlihen Notars von den von uns ausß- C V6 240 000/— Pa Liquidations-Bilanz. Passiva. Activ. Bilanz vom 30. April 1899, Passiív. 2) Aenderung der Firma in „Lüdenschetder Bank“. | gegebenen 4°/igen Prioritäts-Obligationen die assa-Konto 21 612 58

vorm. Gerbaulet A.-G. Münster i/W. Aktionäre, welhe an der Generalversammlung | nachstehend verzeihneten 40 Stück im Betrage von | 60 420 30 O 9 ; 0 a L | / # 3 Am Mittwoch, den 27. September d. J., theilnehmen wollen, haben thre Aktien sechs Tage | 49000 ( Nominal zum 31. Dezember dieses Assekuranz-Konto : 14 081/40 An Hypotheken-Konto: Per Aktien-Kapital-Konto : Mobiliar 500'—} Aktienkapital 240 000|— Nachmittags 5 Uhr, findet in einem Saale des | gx derselben bei der Gesellschaft niederzulegen. | Iahres du: das Loos zur Rückzahlung bestimmt, Farbwaaren- und Chemikalien- NRestkaufgelderhypothck , , , } 1150 000/— E tio so, ep L800 000 Debitoren . . 103 804/04] Kreditoren 6 944/32 Hotels die diesjährige ordentlihe Geueralver- ($S 34 und 33 des Statuts.) [und zwar: Konto 23 609 95 Effekten-Konto: « Konto-Korrent-Konto : 951 295/58 24 000|— Ung statt, zu welchcr die Herren Aktionäre Der Entwurf des neuen Statuts liegt im Ge- | Nr. 17 48 71 74 75 94 127 128 166 953 954 Peerun@BRonto 450 40 Rentenpapiere 9 561/68 Diverse Kreditores A 1283 336 Kass 1 590/04 20 000|— terdurch eingeladen werden, {häftehause der Gesellshaft zur Einsicht auf. 299 293 296 338 441 445 492 497 533 538 540 aaren-Konto . . , 304 868/53 Konto-Korrent-Konto: « Liquidations-Konto: | 66 245/34

L | “e G A Ae L ea Ae F 7 z i 3735 s alter Rehnu s Tagedordnung : Lüdenscheid, den 8. September 1899. 973 610 629 630 638 654 703 728 729 736 775 Konto-Korrent-Konto __283 736 08 Nen f, 2 42nd P e aat O 481,27 357 189/66 357 189/66

1) Vorlage der Bilanz und des Geschäftsberichts. Lüdenscheider Volksbank 836 889 901 906 937 969 977, 2 006 917 81 Debitores , ) elta des Vorstandes und des Aufsichts- Der Vorstand. Die Rückzahlung dieser Prioritäts-Obligationen ——— m Merigig bede 676 804,81 | 793 286 Be A

rary2. ¿ erfolgt zum Kurse von L083 0°/% gegen Einliefer Passiva, o 3) BescGlufafsung über Abänderung der Statuten [39266 D es Los une 900 000. 2 246 622/13 2 246 622

J der Vriginalstüke mit dazu gehörenden Talons und | Per Aktienkapital-Konto | aus Anlaß des neuen Handelsgesezbucs. Die Aktionäre der Aktiengesellschaft für Carton- | sämmtlihen nicht fälligen Zinsscheinen vom ypotheken-Konto 300 009/— Berlin, 15. August 1899. [39225] Bilanz am 831. Juli 1899. Wegen Theilnahme an der Generalversammlung nagenindustrie werden hiermit zu der am Mitt- | 31. Dezember d. J. ab: 91 915 45 Der Liquidator: Der Auffichtsrath. F verweisen wir auf $ 19 der Statuten; als Hinter- | woh, den 4, Oktober 1899, Nachmittags bei unserer Gesellschaftskasse é 43 000|— S. Rolenste La Eugen Gutmann, Vorsigender. Debet. K z legunasftelle wird die Münfterische Bauk, Filiale | 5 Uhr, in Dresden im Sizungsfaale der Dresdner oder der Filiale der Dresdner L - - 21 1263 der Osnabrücker Bauk, hierselbft bezeichnet. Bank, König Johannstraße 3, stattfindenden ordent- auk Hamburg, Der Vorsitzende des Auffichtsraths : lichen Generalversammluug eingeladen. Vom 1. Januar 1900 ab werden diese Prioritäts-

526 339/62 39222 ;: Actien - Gesell t A C M 241 068,30 Konto-Korrent-Konto 127 303/37 (92 Münchener Trambahn- Actien - Gesellschaft. - Gebludeeowo n 4 M1 06820 1 E Fretherr von Landsberg. Die Gegenstände der Tagesorduung sind: Obligationen nicht mehr verzinst. Dividenden-Konto 492|— | Vilauz, sowie Verlust- und Gewinurechnung für das XVIL. Betriebsjahr S E —s WIILIT:

: Î Vorlegung der Jahresrechnung, sowie der Hamburg, den 4. September 1899. 17 867 37 Activa. per 30. Juni 1899, Passiva. ú [39238] Ferdinand Bendix Söhne Gewinn- und Verlustrehnung nebst Jahres- | Norddeutsche Jute-Spinuerei und Weberei. 2 006 917/81 M da K Ertra Ms eie ung ; S770 41 336/61 1 821,2

Aktiengesellschast für Holzbearbeitung. r ves L Sul 1898 Bie go O Die L Dee Borstaus, Gewinn- u, Verlust-Konto pro 1898/99. Konzessions- und Anlage- Aktien-Kapital-Konto 4 000 000 Utensilien-Konto Am 28, September a. e., Mittags L Uhr, foroie des Berich1s des Aufsichtsraths hierüber. 39010 as es A Konto 2 119 438/10} Aktien-Dividenden-Kupons-Konto"* 9 824 Statutar. Abschreibung findet in Berlin im Bureau des Herrn Justizrath 2) Beschlußfassung über Gewinnvertheil “Il ] i Debet. “M 9 Rekonstruktions-Konto 113 303/04} 5 %/ Schuldverschreibung8-Kapital-Konto . . . | 1009 200 Extra-Abshreibug «1 12749 69374 Dr. Alexander-Kaß, Mohrenst die biegjähri i Daa bex GUttane ae R Sebuigzer Papierfabrik Actien-Gesellschaft. | 3, Fabrikationskoften 412 363 60 bilien-Konto . . . . | 555 292/77|| 50/6 Schuldverschreibungs-Ausloosungs-Konto 92 800 ; Os ordeutliche Generalversaulung ftatt, S A une Bora B lia dieses Jabres bat tes@ilofsen tete ee; August Hypotheken- Zinsen 2 700 Beo ea G 331 800|— 5 0/0 Schuldvershreibungs-Zinskupons-Konto . 95 910 SAOHNIA Abfchreibung . Ee ' die „Herren Aktionäre hiermit ergebenst eingeladen | 4) Abänderung der 129 der Statuten in | welche eine Nachzahlung von 100,— pro Aktie Mono M Dad Plerdegeldhirr-Konto A f E Mas add E Tie Rau IT 170 532 E S Se ia R E = A iat Tagesorduung : Dandelgesegbuches vom 7, Wel Leg7, "fn | erfolat 300, umuwandem eminalwerthe | 7 Tantidme-Konto 3 161/30 Mer, Fink & Co. e: Merck, Find & Co, hier, Konto 1 . 866 443 E i O “E Ee j . , von M „— umzuwandeln. ti E 3 500!— ; e U 4 R 045 Tat atutar. s ; 1) 1898/08 vet E für Is Geschäftsjahr Veber Punkt 4 der Tagesordnung kann nah $ 22 Die Vorzugs-Aktien erhalten vom 1. April dieses eb ieg Sa rbeit 13 ree P Stnortisationse o S I E mnd ¿a8 4 Extra-Abschreibung A , 2358,59 11 984 Bou E anz und Gewinn- und | des Statuts nur beschlossen werden, wenn in der | Jahres ab aus dem Jahresreingewinn eine Borzugs- i a on E on g i ge on S elepl iner Meserue-Fondt 5 CiémfanSrits e U 9) e - s Dibideat Generalversammlung mindestens zwei Drittel des | Dividende von 6 9/0 dergestalt, daß, wenn der Rein- 450 449/74 o yrmaterialKon rtisatic ¿ Sautioizde Sazto 71 200 Statutar. Abschreibung 3) étleiling der Entlastung an Aufsichtsrath V Diejenigen Amn ‘melde an dieser Genera, | Svinn des einen Jahres hierzu nit ausreicht, der Fonds. Effekten-Fortto l 38658 ferde-Rückzahlungs-Konto . 54 225 Extra-Abschreibung 4 776/88 : jenig re, ¡ejer Seneral- | Reingewinn des nächstfolgenden Jahres zur Nachzah- Per Saldo-Vortrag 304/62 Merck, Finck & Co., Fahr- Sen München, Ausgaben- und Ein- Erweiterungsbau-Konto t U 20 15 60

T9 Q T.

870177

und Vorftand. versammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien lung rüdständiaer S ivi i 2 , g rüdständiger Vorzugs-Dividenden zu verwenden z F 16 h T 767246 : 4) Srlebung des Statuts dur ein neues, den | bis spätestens am dritteu Tage vor der | ist, Der danach verbleibende Rest des Reingewinns | » Betriebs-Gewinn Ee : Ee Maus 43 815: Sen cin Münben fontraktliches Straßen- M onto 149 286 E Non des Geseßes vom 10. Mai 1897 Generalversammlung den Tag derselben niht ist gleichmäßig unter die Vorzugs-Aktien und nicht 450 449/74 D Each b T ° Fah ? pflaster-Konto Granitpflafter 3 276 Abfall-Gerste-Konto j 272 5 A f ichtsr the hl R ‘bei dee Daldince Gut l Bd jugezaien Altien (Stamm-Aïtien) nah Verhältniß Eileuburg, den 31. Mai 1899. [h in Ko t ¿a 6 983 Verlust: und Gewinn-Konto: Konto-Korrent-Konto 72 066 4 De, L i i Le Akti lgt ä ie Barre Q TNOANEE A Gee T ihres Nennwerths zu vertheilen. Der Auffichtsrath, Akti “a “Ar tisations- Betriebs-Einnahmen Bankguthaben } Debitoren S 93 377/64 E e E en erfo 87 gemäß S 24 | oder Herren Braun «& Co. in Berlin W., | Fm Falle der Liquidation erhalten nach Tilgung Emil Steckner, E EF S On i din da Betriebs-Ausgaben V api rei E E 9 300 de atuts in Landsberg a. W. bei der Kasse | Linkstraße 2, oder der Dresduer Bauk in Dresden, | dex Schulden zunächst die Vorzugs-Aktien den vollen Die Direktion. anon A, ti t 893 s 2 143 316,59 639 518 er Gesellschaft, in Verlin und Breslau bei | oder unserer Gesellschaftskasse zu hinterlegen. Nennwerth sowie #& 109,— Éxtravergütung pro Crohn. Russina. O e fations-Baar- 367 Ücberivan düf bén ' Ÿ E De E L. T Teeger, in Posen | Loschwit b. Dresden, den 6. September 1899. | Aktie, von dem etwa verbleibenden Rest erhalten die | Geprüft und mit den ordnun gsmäßig geführten | L r pa Go. Ge; Stadtzemeinde d 000 ERERR 6 E A eff L für Cartonnagenindustrie etwa noh verbleibende Uebershuß wird unter die | Eilenburg, den 21. August 1899. Stadtae e B München, cabevck und Ein: ypotheken-Konto Se Bas NiSard Debeeettttb Heinr Wollheim / bältaig ihres N a cs alis m theilt a H. B dey T R De, Ff Betriebömittel - Konto nahmen-Konto . _ 811 531,60 2 954 848,19 Erler eservitoidestonto 1 000 s f 9 aitin re! ennwer gletWmaäßtg verthei . j raun n. L uaa orff. | B - s ldi D R s u 06 M S E E ooo. [39221] Nachdem dieser Beschluß handelsgerihtlih einge- Albert Brand, eo a EEE Von der SNnante aran C Goch Konto-Korrent-Konto, Kreditoren e lis 34 518 Bil der Actien-Gefell D i tragen worden ist, fordern wir hiermit diejenigen Die auf 11% oder A 4,50 - pro Aktie fest- Gewi R ferv L Éffekte A reer etriebs8-Ueber j 19 797 04 Gewinn-Vortrag l R S 86 387 70 Mat er Zlctien-Gesellschaft olvausee N ngofen-Ziegelei in Dahlhausen a. d. N. Aktionäre, wele von diesem Net der Zuzahlung geseßte Dividende kann gegen Einlieferung des K im E 975 438 Ab : Steuern ———— Rohgewinn 1898/99 L 2 Be E D assiva. | Gebrauh maden wollen, auf, ihre Aktien mit Divi- Dividendenscheines Nr. 27 bet der Gesellschafts- Merck ind & Cs,” Ge: Betriebs8-Gewinn . 873 492,01 Z ; 6 88 903,83 2 Fol dendenbogen in der Zeit vom 11, September bis | kasse in Eilenburg, bei Herrn Reinhold Steckaer winn eserve-Konto A. 508 673 + Antheil am Gewinn-Rest des Hiervon gehen ab für Abschreibungen wie vorftehend : 0% 76 Grundbesiß-Kont 38 000 M Aktien-Kavital.@ M 8 | einschl. 5. Oktober d. J. bei unserem Bankhause | in Halle a. S,, bei Herrn S. Bleichröder in Merck, Finck & Co., Ge. gemeindl., Unternehmens pro 8 An Gebäude-Konto t ‘6 026, bie dA : E A SERDO L en-Kapital-Konto .. 35 000— | Eduard Roeksch Nachfolger in Dresden einzu- Berlin oder bei der Allgem, Deutscheu Credit- se li her Reserv Fo dd: 1897/98 48 451,4 Maschinen-Konto . . . 8487,70 onto Eiseoo G L u 116] Hypotheken-Kapital-Schuld 39 875/— | reichen und & 100,— pro Attie baar zu bezahlen. | Anstalt in Leipzig erhoben werden. o t NE I E 126 091 Utensilien-Konto . e 1127,49 " T1 t g f n{chluß ...., 1 400 iverse Kreditoren. . . , 82 262/003 | Sebnitz, den 5. September 1899. Eilenburg, den 5. September 1899. V orrätbe dts “1 219 267 Fonds , C A « 1140,81 2 Marbeitang: 540 Peti Suite O 6 302/58 Der Bulfichtörath, „Der Vorftand, Die Direktion, Kassa-Konto 11 254 P beablier D n S 28 525,71 Be C 116 A 1 brden B e e. . $ j e. o. , - 0 p o ? Maschinen-Reservetheile - 750 Justizrath G. Schubert, Heymann. Crohn. Nussina. Kautions-Effekten-Konto . | 71 200 COAMESEE RNTIGSIN s 2:8 d e A ; Brunnen-Konto bleiben 65 I

E D - . . 11 1 007 152,43 Pferde- u. E Mee Monts E 100 [89287] Eschweiler Vergwerks - Verein. “Pmeinde BUEE 27 060|—/| A Ferner ab von 86 387,70 ftatutar. Abschreibung 4 10 289,41

Geleise-Konto . . 3 850 ee b: Tien, e A : Wir beehren uns hierdurch, die Aktionäre unseres Vereins zu der am Diensta - deu ür Aktien-Kapital-Amortisation = M 76 098, Mobilien-Konto . - . f 4300 i n e A E Pa 1196 683,23 6 0% beni Vorftand, M 3 804,91

S S ai j; 26, September d. J., Nachmittags 3 Uhr, in unserem Geschäftslokale hierselbst stattfindenden D s

Sat idine ] ae e ordentlicheu Generalversammlung ergebenst einzuladen. (Debitor) Zinsen und cute L va Reats , 2 Ada:

- j; E L 6 ageSorduung : ' oosungs - Quote o dem Nelervefon G a E E ' Ss Du ¿on 1) Erledigung der in Art. 20 des Statuts vorgesehenen Geschäfte. derSchuldverschrei- 1000— , 12414,73 Ziegelei-Fabrik-Konto per Vorrath . 4 941 2) S etinigung des Verkaufs verschiedener Parzellen. bungen . .. . , 142 060,— i bleiben „#4 56 199,69 Gewinn- und Verlust-Konto , . .| 3758 N f E E O iee E E A S Fei . N leiben 6 159 439/61 159 439 s : ions- : Dahlhausen a. d, R, 6. September 1A O d Gas-Austalt Kirchheimbolanden. Wu Le. 18 826,80 Scatilfain an G E

Actien-Gesellschaft Dahlhauser-Ringofeu-Ziegelei. Activa. Vilanz vom 30. Juni 1899, Passîiva. E ader Vortrag auf neue Rehnung .. , 09659284 , 8199,69

F. Grimmelt. aua S ti 8-R 1 A L 756 98 639 518

- Debet. Gewinn- und Verlust-Konto pro 31. Dezember 1898. Credit. M S I, Srunbsiade vie S S p E R Ee l Tos N D Al Effekten 10 328/95 Debet. Gewinu- und Verlust-Konto ver 31. Juli 1899. Credt. K S A Gasuhren-, Utensilien-, Material- » Speztial-Neservefond. . . . 9 1A0I0s S ide Bde 61 100,65 f Ä p Ae in Wesel Konto 1774/69 per siegelstein-Fabrik-Konto, M a 20 p Vorräthe ân Koblen, us, Theer, R j Ra E A 288 60 Stadtgemeinde, kon- : An Löhne und Gehälter... 222485 Per Gewinn-Vortrag Den Ao, 2516113 : | n N C E * ; : 2 Mee E Eme malasser S ; S 0 1 CMNGANAA ; O g E n h pflaster Veit a t T U O / : 15 666 20 4 Eb EA e e e 4. l . e. 153 172 25 p

56 683,23

E EELC

O fa S i E ————

« Verwaltungskosten-Konto , ,— [10 930 63 ¿ Kassenbestand - 77/14 after... . ._14507,27 372 263,88 | 634888 Abichreibungen........e-cch ch4. U o E 257|—

Per Abschreibung auf: Debitoren . 5 226/36 ——— As Grundbesit-Konto 1 % . E 500 Werthpapiere 15 178 37 9 025 952 Gewinn dle ata 9 025 952|37 155 945/38 155 945/38

Konto Ringofen 3 9% T 902/54 Vorschußverein , . 3 819/70 j O hen D. Qu TONV Roßleben a. U., den 4. August 1899.

an r die Richtigkeit der Auszüge aus den Büchern : Müinchen, den 22. Ju ÿ L i: Der Aufsihtsrath. Th. Reinbrecht.

Wasserleitung . 36/30 Gewinu- und Verlust-Konto. Die Revifions. Kommission. Hippe, Direktor. Die in der heutigen Generalversammlung auf UD 9/6 pro Aktie festgeseßte Dividende gat

rde- und 6 A us Kirchdoerfer. A, 20 I egn A 94 An Effekten-Kursverlust .„ .,, 982|— Per Zinsen und Dividenden . . . á 971/06

Mobilien-Konto 10 % . . s 504/65 / « Verwaltungskosten . . „, 2567/46] , Installation und Materialwaaren . | 1 638/23 (90298) Münchener Trambahn - Actien - Gesellschaft. an der Kasse des Bankvereins Artern, Spröngerts, Büchner & Co., Artern a. U., oder

Konto Neue Maschine 10 % ; 2 308/45 Unterhaltungs-Konto . . ., l 472 F « FHabrikation. [1010456 Gemäß Beschluß der heutigen Generalversammlung is die Divideude für das Betriebsjahr Kafse unserer Gesellschaft in Rofleben gegen Vorlegung des entsprehenden Dividendenscheins

763/54 s Uneinbringlihe Forderungen . 1122 18 e Gat, 6 302/58 «V , 4 as de _2 27942 Loni lien s V werber babe vie Kupons Nr. 17 unserer Aktien aid as Die n diesem Zahre gur Aus ahe Fondinenden Pividentinescdeines für die zweite Folge sind l2: 93 85 i; . 8250 42,-— pro Stück inreihung der Talons bei uns in Roßleben zu beztehen.

283 228/93 e A A a D 8600 N O N "Roßleben a. U., den 6. September 1899.

Dahlhausen a. d. R,, den 6. September 1899. Kirchheimbolanden, den 6. September 1899. E " " i j 9 u “M 9 6 [lt Ki j ab heute bei unserem Bankhause Merck, Finck & Co. hier eingelöst. ctien-M brik „Goldene Aue Actien-Gesellschaft Dahlhauser-Ringofen-Ziegelei., GREAR E U A lrimbolaubon Rades, ben 7. R E io ve, Oteltor, A T oes. baid Wilb. Kinder. \

F. Grimmelt. L, Ch. Lucae. Der Vorstand.

Gebäude-Konto 2 0/ E Bilanz-Konto per Netto-Gewinn . Ï