1899 / 217 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E

Württemb. Vereinsbank hier, [ i : B LREN ‘pianfanstalt vormals F : Ñ ] au « Yier, ' videude-Kupons-Bogen. bei den Herren Stahl «& Federer hier “Süden v1 Zuli 1899 b 1913 nebft Talon ju | abend dee Lien Gesßäftbstunten gegen Nis “den St. 400 G j e L Vie Sia Sri R eaitfón Lowe

i i: Aktien vom Jahre 1884 Die Di 2 4 500 bönnen vou heute ab Stuttgart, den 12. Eepreón 1899. 2e Fanuar 1884 Litt. ©. Nr. 5692 über

Wurzener Dampfmühlen Aktien-Gesellschaft

el Berli Bauk hier ift J

j on der Berliner Ban er ift der R

geftellt worden, Antrag nom. 12 000 000 neue Aktien dex Verliner Bauk in Berlin Nr. 30 001 big 2000 glei 12000 Stü à 4 1000 mit halber D bvidendenberechtigung für das Geschäfts,

Vierte Beilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

| : ) ; ; : = zinslos seit 1, April 1895 —, zum Vörsenhandel an der hiesigen Vörse zu: M 217 D S lin, Donnerstag, Ie d L andau n

lassen. a EIAA A i ————— G C E f b. die 8¿%igen Obligationen LV. Emisfion | ?! E, X dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts Zeichen, Muster. und Börsen Ner über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und L. Theil vom L. Juli 1890 Witt. B. Nr. 653 Y Berlin, den 11. September 1899. peheplan-Öefannfmachungen dée. déiticben Citaten entbaltta h / x in einem besonderen Blatt unter dem Titel -

vorm. Gust. Schönert. über 500 Á und Litt. ©. Nr. 400, 536 und 537 | Bulassungsstelle an der Börse zu Berlin, ind, erscheint au O la Die Aktionäre der Gesellschaft werden hierdurch zu der Dienstag, den 8. Oktober 1899, | Wer je 100 lid CEentral-Hand els 5 Register Fur i as Deutsche Reich. (Nr. 217A.) Das Central - Handels - Negister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der

Vormittags 114 Uhr, in Leipzig, Klostergafse Nr. 3 1, abzuhaltenden Generalversammlung mit dem “gFinôlos seit L. Januar 1896 —, emerken eingeladen, daß zur Theilnahme e diejenigen Aktionäre berehtigt sind, t ihre Aktien vorher Die Inhaber dieser Prioritäts-Obligationen werden Handels - Register für das Deutsche Reich k dur - all st - Anstalten, Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann ur - alle Post - Anstalten, für l r É ‘Veul C j ie Köntali Frpyediti Z ihs- und Königl ‘ußishen Staats- | Bezugspreis beträgt L 4 50 H für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. Herlin auh dur die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und König ih Preußischen H S4 N Drs für den Raum iner Drucheile 30,

ia Leipziger Vank deponiert haben und sih durch die hierüber ausgeftellten Niederlegungsscheine »wiederholt aufgefordert, die Obligationen nebst zu- eren. / Jyeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

[40069] : Die nachstehenden gekündigten und bisher erfolg- los aufgerufenen Prioritäts-Obligationen der

Werra - Eisenbahn - Gesellschaft fins

noch nicht zur Rückzahlung gelangt:

i [40141]

een der Berli

on der Berliner Haudels-Gesellsckaft

ist der Antrag gestellt anne sellsGafé hiex nom. G 1100000 neue Uktien der

leg gehörigen Zinsscheinen und Zinsleisten entweder bei i Tagesorduung : Karlsruher Straßenbahn - Gesellschaft,

der hiesigen Königlicheu Eisenbahn-Hauptkasse, oder bei einer der übrigen bereits früher bekannt

4 é j & [f F H] d 1 H 4

S E E D T E T S R O E

1) Beschlußfassung über. den Geschüftsbericht und Rechnungsabschluß pro 1898/99.

2) Entlastung der Verwaltung. 3) Vertheilung des Reingewinnes. 5 Neuwahl des Aufsichtsrathes. 9) Abänderung der §8 2, 12, 13, 15, 17, 21, 22, 24, 25 und 29 bes Die Vorlagen zur Generalversammlung liegen Wochen vorher im Gesellschaft zur Einsiht aus. rzett, im September 1899,

Auffichtsrath der Wurzener Dampfmühlen-Actieu-Gesellschaft

vorm. Gust, Schönert. Paul Schröder, Vorsitzender.

Statuts. Geschäftêlokale der

[39862]

_ Activa. Vilanz vom 30. Juni 1899.

Thüringer Vleiweißfabriken Aktien-Gesellschaft

vorm. Anton Greiner Wwe. und Max Vucholz ®& Co.

Passiíva.

M S

R k ug Grundftück und Gebäude-Konto 1. Juli 1898

M. 130 411,—

20/0 Abschreibung , 2608,20

Hypotheken-Konto .

hobene Dividende Neservefonds-Konto

Gewinn- u. Verlust

M 127 802,50 M e 20.907,88 133 760 h Maschinen-Konto 1. Juli 1898 . #6 38 983,90

10% Abschreibung , 3 898,40

4 Utenfilien-Konto 1. Juli 1899 5 890,83

15% Abschreibung , 883,63

A 9 007,20

+ Neuanschaffungen . , 3613/29

Pferde- und Wagen-Konto 1. Juli T5958 4 3 528,—

-+ Neuanschaffungen . , 996,50 Wechsel-Konto O E C Werthpapier-Konto .,. Swhuldner lt. Auszug

#6 39 085,50 + Neuanschaffungen . , 4 185,36 M 3 920,— 10 0/4 Abschreibung 392, Waarenbestände und B Auszug

4524 50)

28 794/85 9 782/50 98)

370 747

99 908 - 695 911/85

Soll. Gewinu- und Verlust-Kouto. 7 E R T R E R D

Per Bortrag aus 1898 . ,

M S An Reise-Unkosten-Konto , ., E 6 486/90 E s 4241270 rahten-Konto . _„,,, L 7 17 674/66 rennmaterial-Konto . 8 983/49 E ä EA 32 046/29 abrikations-Unkoften-Konto . Ci 871778 c A 13 489/18 abrik-Krankenkasse-Kontno .,, O 672/54 nvaliditäts- und Altersverfihherungs-Konto 593/86 insen- und Dekort-Konto . , , Ra 6 102/54 ndlungs-Unkoften-Konto . , ..: R 36 271/04 fffekten-Konto . ¡ L 120|— Lob-Konto C E S 595/50 Schuldner für Abschreibungen . . ..., 3 080/25 S en auf: rundstück u. Geb.-Kto. 130411,—, 2% é 2 608,20

Waaren-Konto :

L. E

Maschinen-Konto 38 983,90 e U B R w 3 898,40 Utensilien - Konto 5891,— 15 9%

e op 888/68 Pferde- und Wagen - Konto O E 9099

Gewinn-Vertheilung :

Zum Reservefonds 59% v. 55 327,36 é 2766,36

R o o: 0410870 D 20 000,— An den Auffichtsrath : | 109% von 29 O L « 2940,70 do. p. 1897/98 3 419,60 Delkrederefonds 4 000,— Gratifikation an Beamte und | 0... * 2 000,— e e. 22 500,— 61 223 4

7782 146 857

Pertragtmäßige Tantième von 52 561,

Super-Dividende 44 0/6 Saldo auf neue Rehnung ü

Arbeiter Ï 443,— 36

208 080,89 Oberilm, 15. Juli 1899.

Thüringer Vleiweißfabriken Aktien-Gesell vorm. Antou Greiner Tos. ns Max Bucholz «& Co, Buchholz.

Z ax Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz nebft Gewinn- und Verlustrechnung mit den von

mir geprüften und rihtig befundenen Geschäftsbüchern besheintae ih biermit / Ebe 22. Juli 1899. heinige ich hierm Nordmann,

Emil S Ui erihtl. vereid. Sachverständiger für Buchführung, Magdeburg. er Au Verlust-Konto, sowie dem Jahresber vollinhaltlih einverstanden.

er Auffichtsrath

D der Thüringer Bleiweißfabriken Aktien-Gesellschaft

vorm. Autou Greiner Wwe. und Max Bucholz « Co, G. Unger, Vorsitzender. Die für das Jahr 1898/99 auf 8X 9% festgeseßte Dividende ist vom 11. gegen Auslieferung des Dividendenscheines Nr. 2 mit M S5,— pro Aktie in Magdeburg bei der Magdeburger Privatbauk, in Erfurt bei der Firma F. Unger, in Oberilm und Königsee bei den Gesellschaftskassen

Thüringer Bleiweißfabriken Aktien-Gesell vorm, Anton BEEE 27ER Se BVucholz « Co,

zahlbar.

Aktien-Kapital-Konto . , .

Gläubiger lt. Auszug . , Dividenden-Konto, nicht er-

Delkrederefonds-Konto . ,

Brutto-Gewinn .

tsrath erklärt [8 mit der von der Direktion vorgelegten Bilanz nebst Gewinn- und e

M6. 500 000 . . «} 100 000 27 568

U E 85 E ü 3 034 4 000|—

«Konto 61 223:

695 911/85 Haben. m Ram

M 5 896 202 184

gegebenen Zahlstellen einzulösen.

er Betrag für dem Kapitale zurückbehalten.

Erfurt, den 8. September 1899.

Actien - Gesellschaft, Karlôkuhe, Nr. 1101 bis 2200, glei 1100 Stück à A 1000, welde für das Geschäftsjahr 1899 nur die Hälfte der auf die vollberedtigten Aktien von gleichem Nennwerth entfallenden Dividende erhalten,

fehlende Zinsscheine wird von

Königliche Eiseubahn- Direktion.

2208

572 à

Die

Mit

die Verzinsung der hiermit gekündigten Pfandbriefe bezw. Hypothekenbriefe auf. Verlin, den 11. September 1899.

E 1) Erwerbs- und Wirthschafts-

——

[40063]

Bei der am 7. September 1899 in Gegenwart cines Notars erfolgten prozentigen Pfandbriefe sind folgende, noch umlaufende Stücke worden :

Líïtt. Litt. B. Nr. 193 408 à 1500 Litt. C. Nr. 137 533 792 à 600 A _Lítt. D. Nr. 173 560 653 687 688 766 781 829 1156 1344 1345 1399 1578 2 300 M. Litt. E. Nr. 200 à 200 M

Lítt. A. Nr. 149 à 3000 (4

Litt. B. Nr. 282 751 à 1500 A Litt. C. Nr. 284 346 347 826 979 980 989 1650 2288 à 600 A Litt. D. Nr. 4

à 300 Lütt. E.

Litt. C. Nr. 1100 Litt. D. Nr. 115 390 492 683 762 à 300 M

(Hypothekenbriefe) und zwar die Serien IV und VI werden vom L. April 1900 ab, die der Serie J vom L. Juli 1900 gab gegen Stüdcke mit Zinsscheinen schaftskasse, Hegelplat 2, eingelöst.

8) Niederlassung 2c. von

zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zu- zulassen. Verlin, den 12. September 1899.

Bulassungsstelle an der Börse zu Berlin, Schwarß.

[39427] Af L ahulng, Gemäß § 59 Abs. 1, Ziffer 1 des Meichsge\eßzes,

betreffend die Gesellshaften mit beschränkter Haftung,

vom 20. April 1892 wird bekannt gemacht, was

folgt :

Die Gesellschafter der Industriewerke, Metall: fabrikation G. m. b, H. mit dem Sitze zu Kaiserslautern, faßten unterm 19, Juli ds. J, einstimmig den Beshluß: Das Stammkapital der Gefellshaft wird um Mark: Neunundvierzig tausend fünfhundert herabgesett.

ugleich wird es den Gläubigern der Gesellschaft anheimgestellt, bei der Gefell schast ihre Forderungen

anzumelden. Die Geschäftsführer. Kaiserslautern, den 8. September 18899.

[40101] Verficherungs-Gesellschaft zu Greifswald,

Die Gesammtversicherungssumme egen Hagel beträgt 34 623 400 « An Schäden E ed Jahre 1899 zu vergüten 364 039 4M Zur Deckung dieses Vedarfes, einshließlich der Regulierungs- und Verwaltungskosten, sind an Beiträgen L 4 8 M) meme Hundert der obigen Versicherungssumme auf- zubringen.

Der Jahresbeitrag ift ein einmaliger und ein- heitliher, da es bei uns keine Vorprämie noch Nach- Vie Ferth lung obi

Vie Vertheilung obigen Bedarfs auf die ein elnen Mitglieder erfolgt nah der in der Police ie nah der Gefahr festgeseßten beitragspflihtigen Summe. Auf die Versicherungs\ummen derjenigen Mit- glieder berechnet, denen die Bergünstigungen au! hagelfreier Feldmark und Ahtelversicherung voll {u 9 HRMEN, ermäßigt sih obiger Beitrag auf Der Reservefonds beträgt 327 979 Á und mir Abs{luß von 1899 U (a, 350 000 A Vit Greifswald, 11. September 1899.

Die Haupt- Direktion.

Deutsche Hypothekenbank

(Actien-Gesellschaft).

Verloosung unserer fünf- (Hypothekenbriefe) gezogen

Serie V (Hypothekenbriefe). « Nr. 117 à 3000 (4

Serie V (Pfaudbriefe),

288 576 698 891 1588 1750 2703 2718 2856 2857 3108

Nr. 83 448 464 524 563 569 571

M

Serie VI (Pfandbriefe). à 600 k

2648 2702

200

oben bezeihneten gezogenen Pfandbriefe

Nückgabe der den Talons und den noch niht fälligen zum Nennwerthe an unserer Gesell-

dem 1. April 1900 be¡w. 1. Juli 1900 hört

Die Direktion.

Genossenschaften.

Keine.

E

[39875]

Unterzeichnete Gescllschaft liquidiect. Etwaige Gläubiger werden aufgefordert, sih zu melden. RNeichskrug

Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Berlin W., Potsdamerstr. 121 d., 1. Sept. 1899,

(40075] T Schlesische Bodçez - Credit - Actien - Bank.

Nechtsantivälten.

Keine.

9) Bank-Ausweise,

j Keine.

208 080

September cer. an

schaft

10) Verschiedene Bekaunt-

[40061]

Die

Vernhd. Loose «& Co., E Deutsche Nationalbank hierselbst haben bei uns den Antrag gestellt,

M.

[40078] Die Firma L. Behreus «& Söhne,

schaft Fil

urger

nom.

Nr. 60 000 bis 80 000, dividendenberechtigt ab 1. Ja- nuar 1899, des Norddeutschen Lloyd in Bremen zum Börsenhandel an der hiefigeu Börse zuzulassen.

Hamburg, den 12. September 1899.

Die Bulossungsstelle an der Börse

deutscheu Lloyd Nr. 60001—80000) zum Handel und Vörse zuzulassen. Bremen, 12. September 1899.

Die Sachverständigen-Kommisfion

ale der Dresduer Bauk in Hamburg haben den Antrag gestellt,

Status a ¿ugust 1899,

V

Kassen- und Wechselbestände . Effekten nah 2 12 des Statuts Unkündbare ypotheken « Forde- TUNER E «183 975 201, 25 Künd are Hypotheken-Forderungen « 9012092, 56 ypotheken der Reservefonds . « 2580 600, arlehen an Kommunen und n A D orgtionen A 3 230 320, omvbard-Forderungen , , 1 039 007, Grundstü -Konto: Bankgebäude Schloßstraße 4

M 345 000.

5 414. 56

. M 3250 241, 15 3934534, 39

machungen.

Bekanutmachung. Bankhäuser J. Schulyve «& Wolde,

. C. Weyhausen und

20 000 000 neue Aktien des Nord-

(20000 Stück à A 1000 zur Notiz an der hiefigen

Sonstiger Grundbesitz Pfandbriefs ¡insen t 2 268 269, 30

Davonnohh nicht abgehoben , ,„ 169992. 13 « ‘2098277. 17

Guthaben bei Banken und Bank:

häusern, verschiedene Aktiva . «e 1041577. 92

4206 512 266. 60

Passíva, M. 15 000 000. «178 646 350,

1825 400.

989 905, 3 700 594, 64 1510 471. 47

4 049 545, 56

350 414.

der Foudöbörfe. F. Th. Lürman, BVorsitzer.

Bekanntmachung.

die Ham-

und die | Aktien-Kapital .

W otheken-Pfandbriefe imUmlauf lesishe Kommunal - Obliga- tionen im Umlauf. .. Valuta gelooster P andbriefe. , VtefervetonA ezen Amortisations onds , ypothekenzinsen und VBerwal- tungs-Einnahmen . . , ,, Kreditoren im Konto-Korrent . » T35 427, 26 Verschiedene Passiva . . , e 458 572. 67 4.206 512 266. 60 Breslau, den 8. September 1899. Der Vorftaud.

Filiale der Deutschen Bank

6 20 000 000,— neue Aktien

zu Hamburg. E. C. Hamberg, Vorfißender.

ï

1Auswahl12Fed. m. Halter: 50 Pf

1 Gros Nr 106:

Soënnecken's Eilfedern verschönern die Sahriftu. spritzen nie

M 3.— Ueberall vorrätig, wo

üicht, liefern wir direkt

Berlin F. SOENNECKEN #* BONN * Leipzig

12, W. 14 849,

Vom ,-Central-Handel

Patente.

1) Anmeldungen.

îr die angegebenen Gegenstände haben die Nach- iten an ite bezeihneten Tage die Ertheilung

(nes Patentes nahgesucht. Der Gegenstand der

Anmeldung ist einflweilen gegen unbefugte Benußung

echüßt.

se 6316. Dowtstellvorribtung für Lampen. Petroleum-Glühlicht- und Beleuchtungs- Mee ms h b, S, (Patent Albrecht), Berlin. O E

4, E. 6205. Spiritus - Glühlichtlampe. Hermann Erdmann, Berlin, Frankfurter Allee 69. 9, 12. 98.

F G. 13107. Vorrichtung zur Abführung der Verbrennungsluft an Laternen. Louts Adolph Goldschmidt, Kopenhagen; Vertr. : Fr. Meffert u. Dr. L. Sell, Berlin, Dorotheenstr. 22. 97, 1. 99. /

5, M. 16 578. SqMutglocke für die Arbeiter beim Graben eines Schachtes. Ed. Menge, Schwabmünchen. 27. 3 99.

8, G. 12887. Verfabren zur Herstellung von weißen oder farbigen Neserven unter Para- ritranilinrotb mittels fkaustisher Alkalien. Woldemar Gandourine, Mülhausen i. E., Nordfeldstr. 33. 9. 11.498.

12, E. 5980. Mittel zur Verhütung der Ke}el- steinbildung. Willi Kunert, Köln a. Rh., Salier1ing 38. 11. 6, 98. i

Verfahren zum Scheiden von in einer Flüssigkeit enthaltexen fein vertheilten, biw. fein vertheilten und gelösten Substanzen von vershiedenem \pezifisGem Gewicht. Franz Henrik Aubert Wie1golaski, Christiania ; Vertr. : Carl Pieper, Heinrih Springmann u. Th. Stort, Berlin, Hindersinstr. 3. 2. 2. 99.

14. G. 12683, Ventilausklinksteuerung für Dampfmaschinen mit Excenterantrieb, M. F. Gutermuth, Darmstadt. 18. 8. 98.

19, P. 9766. Schienennagel. Van Renfssellear Paige, Hopkinton, New Hampshire, V. St. A. ; Vertr. : Alexander Specht u. F. D Petersen, Ham- bura. 25, 4. 98,

0, B, 24400, Befestigung für A@&sHalter- Verbindurgsftücke an Cisenbahnfahrzeugen. E. Breidsprecher, Danzig. 11. 3. 99.

0, B. 24 596. Bremse für Fahrzeuge. Josef Böltner, Dortmund, Bornstr. 69. 17 4. 99,

#0. C. 8232. Selbstthätige Seilklemme für Förterwagen. Carlshütte, Aktien-GeseUl“- schaft für Eisengießerei und Maschinen- bau, Altwasser i. Schl. 29. 4. 99 |

20, F. 11 425, Eisenbahn-Fahrrad mit aus- bebbaren Führungsrädern. Alwin Oswin Fleck, Czernowitz; Vertr.: August Robrbach, Max Meyer u. Wilhelm Bindewald, Erfurt.

10/19: 98;

21. A, 6352. Vielfahumfchalter obne be- sondere Abtrageklinken. Aktiengesellschaft Mix & Genest, Berlin, Bülowstr 67. 1. 4. 99.

21, B. 23 532. Erregerflüssigkeit für gal- banishe Batterien. Hemy Blumeuberg jx, Wakefield, V. St. A.; Vertr,: C. H Dresden, 11. 10, 98,

21, S. 11155. Elektrische Grubenlampe mit mehreren Glühsäden und Selkstsyeirrung. Ln Verlincr Akkumulatoren- u. Elektrizitäts- Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Verlin, Andreasftr. 32. 925. 2. 98.

26, B. 23755. Unter Wasser zu doffnender Carbidbrhälter. Albert Schwaß «& Co., Verlin, Kaiser Wilhelmstr. 1. 21. 11, 98.

26, K. 17321, Carbitzusührungsvorrihtung sür Acetylenentwickler. Hans von Krohn, Vien ; Bertr, : Dagobert Timar, Berlin, Luisen- straße 27/28. 23. 11. 898.

6, K, 18089, Aceiy!enentwiler mit dem

asser sib entgegen tewegendem Carbidbehbälter. E. A. Kraus, Ksöln a. Rh. 10. 5, 99.

8%, 3. 2612. Ausweselbarer Einsatz für

tas: einiger, G. Zschocke, Kaiserslautern. 7.98

V, N, 4596. Rotierender Formenträger mit selbstthätiger Entleorung der Fornien für Glas- bressen. Frank O’ Neill, Cicero, V. St. A. ; Vertr. : A, du Bois-Reymond u. Mox Wagner, Verlin, Schiffbauerdamm 29 a. 14. 6. 98.

M, B. 24820, Stuhl mit selbsithätig wechfelnder Sißflähe. Franz Beil, Wan nd dorf de Böhmen ; Vertr. : Richard Lüders, Görlig.

9. 99,

26, P. 10 641, Trommelwinde mit wet auf derselben Welle gelagerten Trommeln. F. 3 Pohlig, Köln. 8. 5, 99, s, Sch. 14275, Tronsport- und Aufzugs- vorrichtung mit endlofer Kctte für Baumaterialien v dgl. Niels Christian Schouboe, Kopen- bagen ; Verttr.: Hugo Pataky u. Wilhelm Pataly, ag lin, Luisenstr. 25, 12, 12. 98, : 8, T. 5959, Maschine zum Auf- oder Ein- pressen von Mustern auf Holz, Paptermasse u. dgl. ck Eduard Sylvester de Tamble, Indfanapolis, Indiana, V. St, A.; Vertr.: Dr. W-Häberlein, 4x Letlin, Karlstr. 7, 28, 6. 98, _W. 14 909, Milchtranspo1tkanne mit Swußrippen. W. Wasielewséki, Ostrowo, 462!ov. Posen, Kalischerstr. 20. 2, 99. * V, 24017, Einfach wirkende Explosions-

Knoop,

fraftmashine, Albert Bluhm, München.

21/99.

Klasse.

47, G. 13221, Vereinigte Netibungs- und Klauenkupplung. Georg Gieler, Weida, Rothemühble. 28. 2. 99.

47. O, 3154, Druckminderer mit einem vom Eintrittsdrucke und von Gewichten beeinflußten ar n Karl Oberkircher, Schnappach. 13, 5, 99;

48. M. 16 166. Verfahren zum Niederschlagen von Metallen auf Aluminium. Eduard Mies, Büdesheim, Nheiphessen. 15. 12. 98.

49. N. 4543, Gewindeschneidkluppe. Hans Osfar Nienstädt, Kopenhagen, Dronntng Olgas Veji 37 ; Vertr. : E. Hoffmann, Berlin, #Friedrih- straße 64, 5. 9, 98.

49. S. 11732, Werkzeugmaschine zum Ho» beln, Drehen, Fräsen, Bobren u. dl. Mons- ta¡ue Herb-rt Churchill Shann, Sho- cham, Sussix, Engl. ; V-rtr.: I, P. Schmidt, Berlin, Charitéstr. 6. 1. 9, 98.

49. W. 14398, Einseitig si öffnende Ge- windeschneidkluppe. Theodor Westphal, Köln à. Rh. 5. 9, 98, j t

52, N. 4581, Kurbelstikmaschine mit mechani- hem Antrieb der Kurbel; Zus. z. Pat. 103 547. David Nadel u. Heinrich Herzberg, Berlin, Seydelstr., Spindlershof 4. 25. 10. 98.

53, T. 6340, Verfahren zur Entbitterung von Lupinen und zur Gewinnung bitterstofffceier Eiweißstoffe aus den Lupinen,. ,„Tropon'‘“ G, m. b, H,, Bvnn a. Rh., Franziskanerstr. 8. 29, 0,99.

54, Sch. 14221. Vorrihtung zum Vorfübren von Aufichriften, Neklamen u. s. w. Frl. Josepha Schiele, Brüssel, Parvis Ste. Gudule 2; Vertr.: Paul Brögelmann, Berlin, Leipziger- tral 26. 22, 11.98. : R

63, P. 10 446, Zusammen!egbarer Schmuy- fänger für Fabrräder. Joseph Prem, München, Baldstr. 4. 27. 2. 99, |

63. W, 14213, Federnder Sattelträger, welcher die Verstell’ung des Sattels in der Längs- und Höhenrichtung ermöglicht. Charles Franklin Webber, 245 Tremont Street, Boston, Grfsch. Suffoik, V. St. A.; Vertr. : E. Dalchow u. F. v. Keller, Berlin, Marienstr. 1717,98,

63, W. 14 918, Selbstdichtender Luftradreifen. William Raglan Waghorne, Four Elms, Œdenbrigde, Grfsch. Kent, Engl.; Vertr. : R, Deißler, J. Maemecke u. Fr. Deißler, Berlin, Luisenstr. 31a. 21. 2. 99. /

64, P. 9876. Flaschenvershluß zur Verbütung des Wiederfüllens. John Henry Poole, Kandolph, Norfolk Country, Moss., V. St. A. ; BVertr.: F. C. Glaser u. L. Glaser, Berlin, Lindenstr. 80. 21. 6. 98, |

66. Sh, 12582, Schla®tspreize mit durch die Windenseile ausgeübtem [chrägen Zug auf die Flehfen der Hintierbcine des Schlachtviebes. Gottfried Scheld, Cassel, Orleansstr. 32. 6,5. 90 :

66. Sch. 13672, Shlachtspreize nit Um- hängevorrihtung. Franz Schnell, Cassel, Rothenditmoldcrstr, 11, 16, 5, 98.

72. D. 9447, Kinterrevolver. Richard Dahlmauu, Gevelsberg i, W. 1. 12. 98.

72, K, 17 729, Munitionsaufzug für Kriegs- s{ife, Panzerthürme u. dgl.; Zuf, z. Anm. K. 17 272. Fried. Krupp, Efsen. 20. 2. 99.

76, O. 3164, Schraubenstrecke, Leopold Offermaun, Leipzig. 19. 5. 99. j

77. G, 12352, Sglittshuh mit zwei neben- einander liegenden, je eine Sohlen- und eine Abfaßklamner tragenden Schienen. Theodor Greve, Viünster i. W., Urbanstir. 11. 17. 4. 99,

47. Sch, 14 525. Wasserstandsanzeiger für Spiel,eug - Dampskesse1. Firma Jean Schoeunner, Nürnbera, Dammstr. 7, 28. 2. 99,

80, H. 21 694, Vorrichtung zum Zaführea von Sand zu den Sägeblättern von Steinsägen, Franz Hochmuth, Dresden, Papiermühien- gasse d T 99, k D

S4. N. 12363. Augseinandernehnbare Kiste. La Société Henry Reboui d& Cie., Paris, 9 Rue Jules Cesar; Vertr.: F. Haß- lacher, Frankfurt a. M. 6. 3 98. i

85, N. 4672. Abflußrohr mit Schlitrinne. J. Nebendahl, Hildesheim. 21. 1. 99.

86, S. 10 212. Vorridtung zum Oeffnen der Balken von Greiferwebsch{ühßen, Daniel Munson Seaton u. John Ambrose Ledden, San Francisco, Californien; ertr. : U, Mühle u. W. Ziolecki, Berlin, Friedrichstr. 78. 23. 3. 97.

86, S, 11058, Zuführurngs- und Abschreide- Vorrichtung für die Füllfäden bet mit Greifer- s{üßen arbeitenden Webstühlen, Daniel Munson Seaton u. John Ambrose Ledden, San Franciéco, Kalifornien; Vertr: A, Müble u. W. Ziolecki, Berlin, Friedrichstr. 78. 23, 3, 97.

86, S. 14. 282, Auffangrorrihtung für Greifer- schügen. Daniel Munfon Seaton, San Froncisco, Kalifocnien; Vertr.: C. y. Ofsowéki, Berlin, Potsdamerstr. 3. 5, 4, 98, A

S6. S. 11 8183, Schußfadenzuführvorritung für Webstühle mit verschiedenfarbigen Schuß- fäden, Daniel Munson Seatou, San Fran- cisco, Kalifornien; Vertr.: C. v. Ofsowski, Berlin, Potsdamerstr. 3, 3. 10. 98. j

86, Sch, 13 664, Vorrichtung zur Kontrole und zum selbstthäiigen Regulieren der Schuß- dichte auf Webstühlen. F, Albert Schgufel-

217 A. und 217 B. ausgegeben.

berger, Winterthur, Schweiz; Vertr. : Hugo Pataky u. Wilhelm Pataky, Berlin, Luisenstr. 25. 12 5, 98,

Klasse. j

86, W. 14572, ODoppelthebende Stasft- maschine. William Bell White jr., Colne, Lancaster, Engl. ; Vertr. : R. Deißler, F. Mae- mecke u. Fr. Veißler, Berlin, Luisenstr. 31 a. 4. 11. 98.

89. Sch, 14 407, Vorrihlung zur Regelung der Dampf-Einströmung an Verdampfapvaraten. Friedrich Schoof, Magdeburg-Wilhelmstadt, Annastr. 28. 28. 1. 99,

2) Zurücknahme von Anmeldungen.

Wegen Nichtzahlung der vor der Erth: ilung zu entrichtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als zurückgenommen.

Klasse, l | : 21. N. 11970, Wasfserspülung bei Ziveis-

flüssigkeits-Batterien. 15. 6. 99, l 63. L. 12173, Trethebelmechanismus für

Fahrräder und ähnliche Fahrzeuge. 29, 6. 99. 63. Sch, 14 542, Festitellvorrihtung für einen

als Stuhl zu btenußenden Fahrradsattel mit dret-

theiliger Sattelstüße. 19. 6. 99,

26, S, 12 263. Auf einer Spinnmaschine her- gestellte Fadenspule für Flechtmaschinen ; 2. Zuf.

¿. Pat. 101 003. 12. 6 99,

Das Datum bédeutet den Tag der Bekanntmachung der Anmeldung im Reichs-Anzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen Schußes gelten als nit eingetreten.

3) Versagung.

Auf die nachstehend bezeichnete, ira Reichs-Anzeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemachte Ar- meldung ist ein Patent versagt. Die Wirkungen dez einstweiligen Schußes gelten als nit eingetreten, Klafse. K E 6, B. 20 281. Filtrierappzrat für gashaltige

Flüssigkeiten, mit emer Botrrichtung zur Schräg-

\tellung der " vertikalen Filterflähen. 20. 12. 97.

4) Aenderungen in der Person

des Inhabers.

Eingetragene Inhaber der folgenden Patente sind

nunmehr die nahbenannten Personen.

Klasse, L ; j

5, 105 607, Steinbohrer mit auswechselbarer Schneite Har: y Brooke Aylmer, Melbourne, Grfsh. Richmo! d, Prov. Quebec, u. James Hem y Plummer, Toronto, Ontario, Canada; Vertr.: Arthur Baermann, Berlin, Karl- straße 49. i

6, 103978, Pechspritrohr. Firma S, Lion: Levy, Hamburg, Grindel- Allee 23/24,

6. 104620, Einrichtung zur Herstellung von Filterelementen. C. Selleuscheidt, Berlin, Blücherpl. 2.

9. ST1022. Ver‘ahren zur Herstellung von Xederfielen mit umgestülptem Ende. Marx Schmiedeknecht, Egelsdorf b, Königsee i. Th.

9, 99081. Verfahren zuc Herstellung von Federkielen mit umgestülptem Ende; Zus. z. Pat. 81 022, Max Sechmiedeknecht, Egclsdorr b, Köntgsee i, Th, Î

13, 32241, Neuerung an Wasserröhrenkesseln, Deutsche Vabcok & Wilcox : Dampf: kesselwer?e Akticugesellschaft, Berlin, Kaiser Wilhelmiste. 1, i

13, 43 061. Neuerung an Wasserröhrenkesseln ; Zuf. z. Pat. 32241, Deutswe Babceeck & Wilcox - Dampfkesselwerke Aktiengesell- schaft, Berlin, Kaiser Wilhelmstr. 1.

13. 61168, Wasserröhrenkessel mit mehreren übereinanterlicgenden Nöhrezgruppen.— Deutsche Vabcock «& Wilcox - Dampfkesselwerke Aktiengeseüschaft, Berlin, Kaiser Wilhelmstr. 1.

34. 102470, Borhangstanze. Eduard Vufsse, Berlin, Werdeisher Markt 9.

40. 105 502, Auminium-Magnesium-Legterung. Deutsche Magualium Gesellschaft mit be- schräukter Haftung, Berlin, Uäter den Linden 29,

42, 87 959, Fahbrpreisanzeiger, Fahr- preisanzeiger, Gesellschaft mit beschräukter Haftung,- Berlin, Bülowstr. 67, _

48, 85304, Verfabren zur Herstellung gc- fleckier Emailroaare. Emaillirwerk und Metallwaarenfabrik Silefia Actien-Gesell- \chaft, Paruschowihz, D.-S. :

48. 1041117, Verfahren zur Herstellung elcktrolytisher Bäder. Berrhard Hoffmanu, Paris, 23 Nue le Peletier; Vertr. : Hugo Pataky u. Wilhelm PataldBerlin, Luisenstr. 25.

73, 94249, Vorkichtung zur Herstellung halt- barer Drahtverbindungen an mehrlißigen Draht- feilen, Kabeln c. Dr. Schmidmer & Co,, Nürnberg-Schweinau. / /

80, 108 522. Einrictung an S@hlagpressen für Dachfalzziegel zur He: st-lluog des Falzes.

Ludwig Nicol, München, St. Paulepl. 7.

80, 105 013. Sdwha#tofen zum Brennen von Zement, Eug. Lion, Hamburg, Bleichen- brüde 12.

5) Löschungen.

2 JIufolge Nichtzahlung der Gebühren.

4; V 849, 104 s 7: 49959, 8: 79657 91 809. 11: 41804, 12: 77356 84 230 90 307. 13: 50237 93199 93964 96 086. 14: 70 823 89 148 90 079 90 249 91 620, 19; 68 358, 20: 65181 96716 10375. 21: 96212 99271 102 592 103706. 22: 75674 105348, 24:

S7:

89 449. 27: 94751, 30: 101 637, 31: 92 970. 32: 91144 94505 96466 97717. 34: 81117 87 896 90 947 97 832 101493 101553 105 802, 35: 103656. 836: 91576 95501 95875, 91270 92732. 42: 8513 99843 101497. 45: 84358 85746 90901. 46: 99 097. 47: 49761 94755 100898. 50: 73 299 84883, 51: 104585. 55: 104484. 57: 97247, 58: 91753. 61: 90731 91863, 63: 89576 90239 95403 96 338 97195 99 649 101 635 102217. 64: 100765. 6%: 78818. 68: 97741. 72: 90203 101125. 76: 94895. 77: 95 639 99432. SL: 90331, 84: 104687. S5: 90579 91331 95527, S6: 97311 101825. 89: 91 904. b. Jufolge Ablaufs der gesctlichen Dauer.

35: 37108. 49: 31 975.

Berlin, den 14. September 1899,

Kaiserliches Patentamt.

von Huber. [40105]

Centralblatt für die Zuckerindustrie. Wochenschrift für Fabrikation, Landwirißschaft und Handel. Organ des Vereins Deutscher Zuer- techniker. (Verlag: Verlagsanstalt für Zuckerindustrie, G. m. b. H., Magdebura.) Nr. 49. Inhalt: Randschau auf dem Weltmarkt für Zucker. Markt- berite: Magdeburg. Hamburg. Braunschweig. Prag. Triest. Kiew. New York. Zuckerpreise. Wochenumsäte in Zucker. Sta- tiftishes. Zur Weißarbeit nah Drost. Neues auf dem Gebiete. Mittheilungen aus der Labora- torium- und Fabrikpraxis. Ueber die Grenzen der Auétlaugung in der Diffusion. Ueberbißung des Dampfcs durch Ausdehnung ohne “Arbeitsleistung. JInternationaler Kongreß für angewandte Chemie zu

aris 1200. Die soziale Stellung der deutschen D atebniler Fabriknahhrihten. Mitthet- jungen. Personalien. Verein Deutscher Zucker- teniker, Handelsregister. Generalversamms lungen. Allerlei Technisches. Patentliste. (ebrauchêmuster. Auszüge aus den Patent-

schriften. E

Deutsche Industrie-Zeitung. Organ des Zentralverbandes Deutscher Industrieller. Nr. 39, Inhalt: Bericht über die lcßte Sitzung des Direk- toriums des Zentralverbandes. Der auswärtige Handel des deutschen Zollgebiets von 1890 bis 1898. VT, Textilindustrie. a. Baumwolle. Unternehmer- verbände (Kaitelle, Syndikate, Konventionen, Fus fionen). Wirküunz der Kartelle. Kartelle im Kleinhandel. Salinen-Vereinigung. Nadel- industrie Handelspolitik Zollverbältnisse. Werth- oder Gewichtszölle. Einfuhrzölle Brasiliens. Statistik. Auéewärtiger Handel Deutschlands im Juli 1899, Erfindungs-, Marken- und Muster- s{uß. Markenshuß in China. Aus deutschen IJudustricbezirken. Der wircthschaftlihe Aufschwung. Geschäftsgang dec Baumwollirdüußt:ie im Jahre 1898, Landwirthschaft. Saatenstand in Deutschs- land. Konsfulatswesen.,

Seide. Fachblatt für die Seiden-, Sammt- und Band-Jnduftirie mit Ber?cksichtigung der Färberei, Diuckerei, Apprelur und det einschlägigen Maschinen- baues. (Herautgegeben von Müllemann & Bonte, Krefeld.) Nr. 35_— Inhalt: Artikel allgemeinen Inhalts: Vom Seidvenbau in Hannover. Aus- {luß japanisher Seidenwaaren aus Feankreihh. Seidenhandel mit Indo-China und China. Die Einfuhr von Seicenwaaren ta die Vereinigten Staaten von Nord-Amerika im Jahre 1899. Die Cocon-Ernte in Frankreich im Jahre 1899, Was hat man heute zu thun, bevor man ein Waarenzeichen anmelret? -— Die Herstellung von Chenille. Ma: ktiberihte: Rohfeide - Schappe, Seidenwaaren. Baumwolle, Färberei, Bespcezung von Patenten und Gebrauchsmustern. Kureberit. Verschieden 8. Firmenaachrichten. Patent-Angelegenhcitea.

Deutshe Brau - Judustrie. Berlin, 21. Dffizielles Organ des Bundes der mittleren und fleinen Brauereien, dexr Norddeuts@Wen Braustzuer- gemeinshaft und der demselben kocporativ zus gehörenden Brauereibesiß:r - Vereine, sowie des Thürin zer Brauer-Vereins uxd des Neutomis(ler Hopfenbau-Vereins. Nr. 48. —— Inhalt: Zur Reform der Brausteuer-Erbcbang und -Kontrole, Mittheilungen über chemische Untersuchungen von Hopfen und Hopfenextrakt. Aus dem Meichs- Versicherungsamt, Aus dem Ober-Verwaltungs- gericht. Entwurf eines Gesctz7s, betreffcnd die Bier- itcuer in Wíluttemberg. 11, Gerstenberichte. Hopfenberichte. Vermischtes. Bierfahrer ver- unglüdt. Internationales Bier. Bierboykott auf.ehoben, Geschäfts, und Arbeitomarkt. Mittheilongen für Haus und Wirthschaft.

Deutsche Kohlen-Zeitung. Fachblatt für die Iuteressen der gesammten Kohlenindustrie, des Kohlen-, Koks- und Holzhandels, zuglei offizielles Organ des ODeutshen Braunkohlen - Fndustrie» Vereins und des Magdeburger Braunkohlen-Bergbau- Vereins. (Verlag von Hugo Spanier, Berlin SW, 61, Teltowerstraße 47/48.) Nr. 70, Fp- halt: Chemische Rauchgatuntersuhungen, Die Berwerthuan,;j der Braunköhlen 2. W:st- Deutsch- land. Mittel - Deutschland. Bergarbeiter- bewegung. Vermischtes, Subwmissions- Kalender,