1899 / 224 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

termin 20, Oktober 1899, Vormittags

9 Uhr. Lauterbac, den 19. September 1899, roßh. V Amtsgericht. rey.

[40722] Konkursverfahren. Nr. 22409. Ueber das Vermögen des Zigarren: händlers Otto Greuther in Lörrach ist heute, 15. September 1899, Nachmittags 2 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Waisen- ri<ter Britsh hier. Anmeldefrist für Forderungen bis 31. Oktober 1899, Prüfungstermin: Dienstag, 14, November 1899, Vormittags 9 Uhr. Termin zur Gläubigeraus\{ußwahl 2c. und offener Arrest mit Anmeldefrist bis 12, Oktober 1899, 9 Uhr Vorm. Lörrach, 15. September 1899.

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: (L. 8.) Appel.

Vincent Bajoúski ebendaselbst unter der Firma W., Bajoúski in das diesseiti „(Firmen- Register Ce Nr. 1049 A 4 R / Thorn, den 19, September 1899.

Königliches Amtsgericht.

Tilsit. Handelsregister. [41577] In unfer Firmenregister ist unter Nr. 976 die Ds A E t rue R ren In- x Kaufmann Emil Nadike dase i Tilsit, den 19. September 1899. e SAERU öniglihes Amtsgericht. Abtheilung 1 a.

Velbert. Bekanntmachung. Bei der unter Nr. 43 unseres Gesellschaftsregisters eingetragenen Aktiengesellhaft Vereinigte Riegel undSchloffabriken, Actiengesellschaftin Velbert ist nachstehender Eintrag bewirkt worden: Die durch die außerordentliche Generalversammlung vom 18. Mai 1899 beschlossene Erhöhung des Grund- kapitals um dreimal Hunderttausend 300 000 Mark auf eine Million Dreihunderttausend

1300 000 Mark hat stattgefunden.

Velbert, den 18. September 1899. Königliches Amtsgericht. I.

Wettin.

In unser Gesellshaftsregifter is heute unter Nr. 2 verzeichneten „Zuckerfabrik Trebitz b. Wettin a. S,, Gesellschaft mit beschräukter Haftung“ vermerkt worden, daß das Stamm- kapital dur geri<tli< bekundeten Beschluß vom s. d. M. auf 129 000 A erhöht ift.

Wettin, den 15. September 1899.

Königliches Amtsgericht.

Genossenschafts - Register.

Berlin. : {41595]

In unser penollensGaltöregifier ift heute unter Nr. 267 „Berliner Credit- und Lombard-Bank, Ein- getragene Genofsenshaft mit beschränkter Haftpflicht“ Folgendes eingetragen worden: Otto Müller t\t aus dem Vorstande ausgeschieden, Franz Krojanker zu Berlin i Vorstandsmitglied geworden. Berlin, den 19, September 1899. Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 96. ;

Berlin, ; [41594] In unfer Genossenschaftsregister ift heute unter Nr. 272: „Bau- und Grunderwerbsgenossen|<haft der Bauhandwerksmeister, Eingetragene Genossenschaft mit bes<hränkter Haftxflicht“ Stena einaetragen worden : Rudolf Bergmann zu Berlin ist Mitglied des Vorstandes geworden. Berlin, den 19. Sey- tember 1899, Königliches Amtsgeriht 1, Ah- theilung 96.

Driesen. Bekanutmachung. In das Genossenschaftsregister „Driesener Gewerbebank, eingetragene Ge- nofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht“ Folgendes rsiciragen worden: Durh Beschluß der Generalversammlung vom 12. Septembir 1899 ift der Kaufmann Julius Wichmann von hier auf die Zeit vom 7. Oktober 1899 bis zum 7. Oktober 1907 als Vorstantsmitglied (Direktor) wiedergewählt worden. Das Protokoll befindet si< Bl. 74 der Akten Vi ina folge V ingetragen zufolge Verfügung vom 19. Sey- tember 1899 am selbigen Sie, : E Driesen, den 19. September 1899. Königliches Amtsgericht.

[41461] Koukurseröffnung. [41727] K. Amtsgericht art Amt.

Ueber das Vermögen der Firma Oskar Geras<h Ueber das Vermögen des David Straile, Nachflgr., Inh. Georg Rund in Grünberg, ist O-A: eute, am 19. September 1899, Nachmittags ,

123 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Richard Franz hier. Termin zur Wahl etnes anderen Verwalters, sowie zur Beschlußfassung über Bestellung eines Gläubigeraus\husses am 14. Oktober 1899, Vormittags 10 Uhr, Prüfungstermin am L1S, November 1899, Vormittags A0 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 19, Anmeldefrist bis zum 9. November 1899. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 13. Oktober 1899. , Grünberg, den 19. September 1899. Königliches Amtsgericht.

Veber das Vermögen des Flaschenbier- und Kohlenhändlers Heinrich Gottlob Schmidt in Krumbach wird heute, am 19, September 1899, Nachmittags $5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Justizrath Priber in Frankenberg. Anmeldefrist bis zum 17. Ok- tober 1899, Wahltermin am 17. Oktober 1899, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 28. Oktober 1899, Vormittags 10 Uhr. es Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 17. Oktober

Königliches Amtsgeriht Hainich S

öniglihes Amtsger ainichen.

Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber : Sekretär Loge.

10 Uhr, Termin zur Prüfung der angemeldeten 399 Forderungen am 26, Oktober 1899, Vor- Du mittags 10 Uhr. 3 Altenkirchen, den 18. September 1899,

Der Gerichtss<reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[41484) Bekauntmachung. 19. À Ueber das Vermögen des Brauerei- und Wirth- N ugust 1899, Vormittags 10 Uhr. schaftspächters Georg Bauernschmitt in Bam- r. 89, Dieselbe Firma, 1 versiegeltes Pay berg wurde heute, den 19. September 1899, Vorm. angebli enthaltend 38 Flähenmufter für gemust th 11 Uhr, der Konkurs eröffnet. Provisor. Konkurs- Webwaaren, Fabriknummern 3972, 3973, 3e verwalter: Rehtsanwalt Bornschlegel dahier. Offener 3975, 3976, 3977, 3978, 3980, 3981, 3988, 30 Arrest mit Anzeigefrist: drei Wochen. Termin zur 3990, 3991, 3992, 3993, 3994, 3995, 3996, 390 Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Ver- 3998, 3999, 4000, 4005, 4007, 4008, 4009, 4! walters, Bestellung eines Gläubigeraus\hu}ses, sowie ae! E n O 4018; 4019, 4020, 409 die in $8 120 u. 125 der Konk.-Ordg. bezeichneten Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19g um Lühr Veshà (httiiner Ne, 60 Fist e Ei Vormittags 10 Uhr. 1 meldung der Konkursforderungen bis zum 19, Oktober E t dad wr rue rad 1899 I Grepn, RU D TAeO Ra: ¿ geri<ht. onnerstag, =#. November , ahm.

Klien. T Uhr, Geschäftszimmer Nr. 59.

Bamberg, den 19. September 1899. Gerichtsschreiberei des Kgl. Bayr. Amtsgerichts Bamberg I.

(L. S.) Dtt, Kgl. Sekretär. [41479]

angebli enthaltend 40 Flähenmuster ebwaaren, Fabriknummern 3930, 3933, 3934, 3935, 3936, 3937, 3938, 3941, 3942, 3943, 3944, 3945, 3946, 3949, 3950, 3951, 3952, 3953, 3954, 3955 3957, 3958, 3959, 3960, 3963, 3964, 3965" 3 8967, 3968, 3969, 3970, 3971, Muster für $1, erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet

ph Kellner und dessen Ehefrau, Marie Julie t E e r I Vio von 18 | Königliches Amtsgericht. Abth. 4

WMülhausen. Handelsregister 41740 des Kaiserl. Landgerichts Mülhausen, y Unter Nr. 110 Band V des ‘Gesellschaftsregisters “Ht beute eingetragen worden, daß Otto Fried und Carl Jacob Fried, beide Kaufleute, zu Köln wohnend, in die offene Handelsgesellschaft Gebrüder Ste A zu Mülhauseu als Gesellschafter ein- getreten sind.

Mülhausen, den 20. September 1899,

Der Landgerihts-Obersekretär: Stab l.

für ge 39g brt,

3939, 3947'

Muster- Register. (Die ausländis<en Muster werden unter

Leipzig veröffentlicht.) j Dresden. [41408] s das Musterregister ist eingetragen worden : r. 2787. Georg Arthur Lange in Dresden, ein Kuvert, offen, enthaltend 2 v aen mit 3 Mustern von Küchenmöbeln, Muster für plastische Arme, Fabriknummern 100—102, Schußfrift drei Jahre, angemeldet am 4. August 1899, Vor- ufo: IOS eyt Fi E 41579 L i; rma romolithographische Kunstdruek- Anftalt „Germany“ Meile Cohn in Dresden, eine Rolle, offen, enthaltend ein Muster zu einem Plakate, Muster für Flächen- œieugnisse, E O 18M frift drei

re, angemeldet am 7. Augu 9, Vo 11 Uhr 40 Minuten. G iat Nr. 2789. Firma Paul Werner in Dresden, ein Kuvert, ofen, enthaltend 1 Photographie zu einem Muster eines Pianinos in Ausstattung nah neuer Kunstrihtung, Muster für plastishe Erzeug- nisse, Fabriknummer 16, Schußfrist drei Jahre, an- aemeldet am 7, August 1899, Vormittags 11 Uhr

[41744] 4 Minuten.

ei der | Nr. 2790. Firma R. Seelig «& Hille in Dresden, ein Kuvert, versiegelt, angeblih ent-

haltend 3 Abbildungen von Einzeltheilen einer

Büchfe resp. Dose, Muster für plastische Erzeugnisse,

Fabriknummern 3001—3003, Stu frist drei Jahre,

angemeldet am 10. August 1899, 9 achmittags 4 Uhr

îr. 2791 Fi s ¿ rma R. Seelig & Hille in , Pad>et, angebli ent- Wanda, Ashscale 89, 51, 65, 65 c, 65 F, Zigarren

Dresden, ein versiegeltes ; haltend 1 Büchse resp. Dose mit Dekoration, Muster pue 22 Diana 106 Be S 67 G

für Pplastis<he Erzeugnisse, Fabriknummer 4001 , ; 1 167L, 67 a, 67 c, L j 1899. Nachmitta 4 lib, g meldet am 10, August | 38/3 ‘Kerzen, Leuchter 198 6/32 6 Armut S2 D S “E Er A ttiengesen- 429g/8 adt Leuchter 128/26 c/în, Weihbedu schaft für Luxuêpapierfabrikation in Dresden, 125 4 “Dandleuchter 199, gane 2% Sparbái s Kuvert, versiegelt, angeblih enthaltend 21 in Bonbonnidre 8 Altarleuhter 219/26 e E en hromodru> und Monogrammprägung ausgeführte 183, Stogriff 34, Barometer 2% Ewi, lite Bolttarten, ‘Muster für Flächenerzeugnisse, Fabrik- | 9, Bonbonnidre 9, Handleudhter 52, 52 F, 53 541 E: N 80, Schußfrist | "Nr, 77. SalatsGüssel 298/21 c/m, Bisfuthis mittags 5 Ubr 33 Mint, ugust 1899, Nah- | 298, Butterdose 298, Salatshüfel 298 k/16 e/n : Blumenhalter 208/25 c/m, 298/23 ecm, Blumenstj

Nr. 2793. Firma Carl Meißner in Dresden, ä ein Paket, versiegelt, angebli enthaltend 6 Muster t age Sas M N Fruens

bezw. Zeichnungen zu Bronzewaaren, Muster für ;

plastise Erzeugnisse, Fabriknummern 298, 999 306 is 78/3 L Apeeleruiee ns Kasin

t a Schußfrift drei Jahre, angemeldet am | feryice 373/2,” Theekessel 295/21. affe 4 N e i v Lon pee eti g Feten, Theeservice 225 F/8, Kaffee- u. Theeservice 225 N

loaua dean R E Left L jaf (is Car- | Sreibzeug 122, Statuette 179, Briefbes{we

siegelt, angebli enthalten * Mut et Ver | 180, 181, 182, Sghreibzeug 122 k, Blumenscale (f

emballagen, Mustec für plastische l a Fabri, s Aa Bull tenldale eo Qu, Raub

I J nummern 20—24, Schußfrist drei Jahre, ange- 167, 147, 152, Gahnbürftendose 147, eilen fee

ahre, meldei am 15. August 1899, Vormittags 10 Uhr Puderdose 147, Zahnpalverdose 147, Pomadedose l Kamm 147, Haarbürste 147, 147 k, Handspiegl

35 Minuten. i A ana Tae D u Dresden, | 147, Kleiderbüste 147, Hutbürfte 147, Zahnbürf, Kuvert, offen, enthalten uster, Photo- | 147, Parfümflacon 147, Schwammdose 147, Nagel graphien von zwei Spiegeln, Muster für plastische bürste 147, WashsMü}el 147 Wasserkrug 147 (P Erzeugnisse, Fabriknummern 3009, 3010, Schußfrist Nr. 78. "Eis\caufel 90 k, 20 Pud Reh 91 y Miticee L Uet an 17. August 1899, Vor- Braten|pieß 37, Salatbeste> 51, 51 k, Pfeffermütl: Nr. 2796. Firma Glashütt Nied 416, Eierkohergestell 222/6, Kork 19, Eierbed Louis Müll in Drésd in M - Flederlage | «este[l 222/4, Salzoestell 416/2, Maggiständer 1! r Cltend L Biene ein Paet, versiegelt, | 12 k, Salzgestell 182/3, 21/3, Speisesiehe, 7 Kelle>enpressunng, Muster e gter Veutonisd gu Speises<ieber R, Essiggestell 278/5, 416/2, 1836 | A „Praslie Grzeugnisse, | 951/5, 277/5, Piclegeste Ÿ se 16 Fabriknummer 2359, Schußfrist drei Jahre, ange- Biskuitbose 145, Horiebose 14e Gn A Theedose 154, Honigdose 322 k, Biéskuitdose 2

meldet am 21. August 1899, Vormittags 10 Uhr Butterkühler 239/13 c/m, Caviarkükler 239/9 c'n,

e I F , Ar. 2097. Firma Emil Schäme in Dresden, | ; S de 4 eine Rolle, verfiegelt, angeblich enthaltend 15 Zeich, 19, Detleikale pi N N e Ae ON reren. Bekanutmachung. [41599] | nungen von LThür- und Fenstergriffen, Shildern, 602L cem de B72 T ae DeLAA e/M M „In das Genossenschaftsregister ist eingetragen : Rosetten, Nachtriegeln und von einem Knopf, 78/21 c/m, 78/16 c/ / My e Tan Laudwirthschaftli<her Konsumverein , __ ein- | Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 187/18 c/m 187 G/18 6/ S 91 C 187/21 em, getragene Genossenschaft mit unbeschräukter | 175, 176, 177, 104, 105, 107, 106, 108, 90, 51, | üsse 145/20 c/ “Sr Mi act Da slit in Wettrup ; maßgebend ift das Statut | 159, 160, 42, 43, 49, Schuhfrist drei Jahre, an- | Botz Pg ge Spargelfervice 145/26 e/n vom 8, September 1899. Gegenstand des Unter- | gemeldet am 23. August 1899, Vormittags 11 Uhr | * Nr. 79 Gläf war 14/8; 1 nehmens is der gemeinschaftlihe Cinkauf von Ver- | 17 Minuten. 120/27 c/m Gläser eft ll /36 o i iat brau{sstoffen und Gegenständen des landwirthshaft- | Nr. 2798. Firma Bruno Schilbach in Dresden, 245/36 c/m, Fisch latt 6 S t blatte 13/99 um lihen Betriebes und der gemeinschaftlihe Verkauf | ein Kuvert, versiegelt, angebli enthaltend 3 Blatt Cabaret 95/2 S rf “pi C ENLIASE N landwirthschaftliher Erzeugnisse. Die Bekannt- | kolorierte Zeihnungen zu Prospckten über NRauch- 61/4, 61/3 “61/2, Bl Que L SMIe n machungen der Genossenschaft erfolgen unter deren | verbrennungéapparate, Muster für Fläthenerzeugnisse, <üssel 216/20 Sn Sat Du E S eal Firma, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern, in | Fabriknummern 1—3, Schußfrist drei Jahre, an- Korb 222/30 in Bigkuitd- G ig O LA der Landwirthscaftlichen Zeitung für das nordwest- | gemeldet am 26. August 1899, Nahmiüags 4 Uhr 616/21 em. Eisfübel 616, Zigacrenkaflen 2/24 es liche Deutschland in Oènabrü>, beim Eingehen | 30 Minuten. L lana, Liqueur estell 12616 Ia en isen dieses Blattes bis zur nächsten Generalversammlung | Nr. 2799. Georg Kärger in Dresden, ein 118/0 ¿L Lage stell 185 2 2 fervice 1216 im Deutschen Reichs-Anzeiger. Mitglieder des | Kovert, ofen, enthaltend in einem Etui eine Liqueurgestell 1183/8. Bi La 'SL/OD T 0 L Vorstandes sind die Kolonen Heinri Tieding und | Medaille der Jubiläums-Ausftellung für Allgemeine 119 H/0 3 L, Eisgefäß 69 9 C LGÜICES SUO5L 83/0,5 L, Weinkrüge 63/1,1 L 254/1 L, Wasser

laschners u. Wittwers in De Bn tuttgart, wurde am 20. September 1

mittags 3} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Amtsnotar Jungk in Plieningen; Stellvertreter : Assistent Herrmann das. Anmeldungs- frist bis zum 14. Oktober 1899, Wahl- u. Prü- fungstermin: 21, Oktober 1899, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest u. Anzeigefrist bis 7. Ok- tober 1899.

Den 20. September 1899.

H.-Gerichtsshreiber Bla fer.

[41180] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanus Sens Baptist Scherer in Worms wurde heute, Nach» mittags 4x Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Anwaltsgehilfe Shwan in Worms. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin: 19, Oktober 1899, Vormittags 10 Uhr, Saal 12. Offener Arrest und Anzeige- frist, sowie Anmeldefüist: 9. Oktober 1899, . Worms, den 18. September 1899.

Gr. Amtsgerichtsschreiberei. Weitel, Gr. Hilfsgerihtsschreiber.

Mülheim, Ruhr. [41561] Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Mülheim a. d. Ruhr.

Unter Nr. 367 des Getellschaftsregisters ist die am 15. September 1899 unter der F rma Kaufhaus Eichmaun «& C ° errichtete ofene Handelsgesell- schaft zu Mülheim, Ruhr am 18. September 1899 M u find A a ee vermerkt: er Kausmann Nathan Strauß zu Barmen, Mane i“ dn L N er Kausmann Max Eichmann zu Mülheim

a. d. Nuhr. Lohberg 54. Y G h

Das Kgl. Amtsgericht München 1, Abtheilung A. für Zivilsachen, hat über das Vermögen des früheren Damenschueidereigeschäftsinhabers Johaun Battenfeld, Thal 47/11 l. in München, am 19. September 1899, Nachmittags 4 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Siegbert Dreifuß in München, Marimilians- plag 13. Offener Arrefl erlassen, Anzeigefrist in dieser Richtung und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis Freitag, den 13. Oktober 1899 eins<hließli< bestimmt. Wahltermin zur Be- \{lußfassung über die Wabl eines anderen Ver- walters, Bestellung eines Gläubigeraus\<husses, dann über die in $8 120, 122 u. 125 d. K.-O. bezeih- neten Fragen, in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf Freitag, den 20. Oktober 1899, Vormittags 9 Uhr, im Gesh.-Zimmer Nr. 57, Justizpalast, bestimmt. [41488] München, den 19. September 1899.

Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Gutschneider.

[41487] Das Kgl. Amtsgeriht München I, Abtheilung A. für Zivilsachen, hat über das Vermögen des Kauf- mauns Franz Tiefeuboe>>, Alleininhaber der Firma Frauz Tiefenboe>, Herzogl. bayer. Hoflieferaut, in Müuchen, Geschäftslokal : Marten- plaß13/0, Wohnung: Alexandrastraße 1/111, am 19.Sep- tember 1899, Nachmittags 5 Uhr, den Konkurs er- öffnet. Konkursverwalter: Ne<htsanwalt Dr. Hermann Blättner in München, Löwengrube 6/11. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in dieser Richtung und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis Frei- tag, den 20. Oktober 1899, einshließli< bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfaffung über die Wahl eines andern Verwalters, Bestellung eines Gläubiger- aus\{<ufses, dann über die in $8 120, 122 u. 125 d. K-O. bezeichneten Fragen auf Samstag, den 14, Oktober 1899, Vorm. 9 Uhr, und allge- meiner Prüfungstermin auf Freitag, den 27. Ok- tober 1899, Vorm. 9 Uhr, im Gesh.-Zimmer Nr. 57, Justizpalast, bestimmt.

München, den 19. September 1899, Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Gutschneider.

[41499] Konkursverfahren. Ueber tas Vermögen der Firma Volckmann «& Jerosch in Rofto> wird heute, am 20. September 1899, Vormittags 9F Uhr, das Konkursverfahren er- ffnet. Der Direktor Teutmann hieselbst wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 26. Oktober 1899 bei dem Gerichte an- zumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Beftellung eines Gläubigeraus\{<ufses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf Sonnabend, den 28. Oktober 1899, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Sonnabend, den 18, November 1899, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, im Amtsgerichtêgebävde, Zimmer Nr. 1, Termin an- beraumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besi haben oder zur Kon- fursmasse etwas s{uldig sind, wird .aufgegeben, ni<ts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welhe sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 26. Oktober 1899 Anzeige zu machen,

Rostock, den 20. September 1899. Großherzogl. Me>lenburg-Schwerinsches Amtsgericht. Veröffentlich1: Otto Engel, G. Anw.

Königl, Wür i önigl. rttemb. Amtsgericht Geis1 In das Musterregister find eingetragen Nr. 76, 77, 78, 79 und 80: Württembergisg Metallwarenfabrik Geislingen, 5 ver egtlt Pa>ete, enthaltend je 50 Abbildungen von Die für Metallwaaren mit folgenden Fabriknummer: Nr. 76. Korb 187/23 e/m, 187/21 e/m, 187/146 Zuerkorb 287, Fruhhtschale 962 m/27 c/m, 962 g/32 c/m, ov., 562 k/18 c/m, ov., Tafelaufsq 278 k/1 Erna, 249/3 Erna, Frucht\hale 2781 M

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des zur Zeit abwesenden Garnhändlers Oskar Clemens Fuhrmann, alleinigen Inhabers der Firma „Oskar Fuhrmann“, in Chemnitz wird heute, am 19. September 1899, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt, Justizrath Loeser hier. Anmeldefrist bis zum 30. Oktober 1899. Wahl- termin am 12, Oktober 1899, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 16, November

1899, Vormittags 1x Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 19. Oktober 1899. Königliches Amtsgeriht Chemnitz. Abth. B. Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber : Aktuar Reger.

[41510] Bela ag Das Kgl. Amtsgericht Aschaffénburg hat heute das Konkursverfahren über das Vermögen des Metzgers, Landwirths und Krämers Josef Trunk von TERLNade nah Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben. Aschaffenburg, 19. Sepiember 1899. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Der ges<äftsl. K. Sekretär: (L. 8.) Hirn.

[41489] Beschluß.

Das K. Bayr. Amtsgericht Auerbach beschließt in dem Konkurs über das Vermögen des Handels- mannes Joseph Oftermaun von Haag nach ein- getretener Rechtskraft des bestätigten Zwanglwerggs vom 24. Juli 1899: „Das am 15. März 1899 er- öffnete Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Joseph Ostermann von Haag wird als dur re<tskräftig bestätigten Zwangsvergleich beendigt hiermit aufgehoben“.

Auerbach, den 19. September 1899.

(L Mas Bayr. Amtsgericht.

(gez.) Schauer. Zur Beglaubigung. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Auerbach. (L, S.) RNüb, K. Sekret. [41509] DeTauntmachung. Mèit Beshluß des Kgl. Amtsgerichts Bergzabern vom heutigen Tage wurde das Konkursverfahren über das Vermögen des Krämers und Kohlen- häudlers Auguft Theodor Günther in Rohr- bach nah Abhaltung des D und er- folgter Schlußvertheilung aufgehoben. 50-2 Vergzabern, den 19. September 1899. 227A Kul. Amtsgeurichts\chreiberei.

Nordhausen. 41565 Es ist heute eingetragen : [ ] I. in unser Gesellschaftsregister zu Nr. 455

offene Handelsgesellshaft Hermaun Traumaun zu

Nordhausen —: Die Gesellschaft is dur den Austritt des Kauf-

ae eta 0 B ae aufgelöst. Die

a wird von dem Kaufmann Hermann Tra daselbst weitergeführt. 9 Ens IL. in unser Firmenregister Nr. 1245: die Firma

Sermaun Traumann zu Nordhausen und als

deren Inhaber der Kaufmann Hermann Traumann

daselbst. Nordhausen, den 15. September 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

[41466] Bekanntmachung. Ueber das“ Vermögen der Firma Schneeweiß und Engel, Gesellschaft mit beschränkter Hast- pflicht, zu Hanau ift heute, am 19. September 1899, Vormittags 113 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Heinrih Jost jr. zu N is zum Konkursverwalter ernannt. ffener rreft und Anzeigepflicht bis zum 16. Oktober 1899. Termin zur Anmeldung bis zum 27. November 1899. Erste Gläubigerversammlung am 9, Oktober 1899, —_—— Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 18. De- Konkursverfahren. ember 1899, Vormittags 10 Uhr, vor König- ihem Amtsgericht, Abth. 2b., zu Hanau, Markt-

18, Zimmer Nr. 4.

anau, den 19, September 1899.

Rüppel, Gerihts\{hreiber Königl. Amtsgerihts. Abth. 2 þ.

[41504] Bekanutmachung. Ueber das Vermögen des Kaufmanns David Katzenstein zu Hannover is am 19. September 1899, Mittags 12 Uhr, vom Königlichen Amtsgerichte Hannover, Abtheilung 4 A., das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Re<tsanwalt Dr. Die>- mann zu Hannover, Offener Arrest mit Anzeige- pfliht und Anmeldéfrist bis zum 15. November 1899. Erste Gläubigerversammlung den 17. Oktober 1899, Vormittags AL Uhr, im hiesigen Geritêgebäude, Zimmer Nr. 126. Prüfungstermin daselbst den 30, November 1899, Vormittags 11 Uhr.

Hannover, den 19, September 1899. Geri(htsshreiberei Königlihen Amtsgerichts. 4 A.

[41505] Bekanutmachung. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Meier Nachmann in Hanuover is am 19. September 1899, Mittags 12 Uhr, vom Königlichen Amtsgerichte Hannover, Abtheilung 4A., das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Die>- mann zu Hannover Offener Arrest mit Anzeige- pfliht und Anmeldefrist bis zum 15. November 1899. Erste Gläubigerversammlung den 17, Ofk- tober 1899, Vormittags 11 Uhr, im hiesigen Gerichtsgebäude, Zimmer Nr. 126. Prüfungstermin daselbst: den 30, November 1899, Vormittags 11 Uhr.

Hannover, den 19. September 1899. Gerichtsschreiberei Königlichen Amtsgerichts. 4 A.

41463] Konkurseröffnung. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Franz Poftmeyer aus Bassum, ee zu Recke wohnhaft, ist, da der Gemeinschuldner jol<es beantragt und seine Zablungsunfähigkeit glaubhaft gema<ht hat, beute am 18. September 1899, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechts- anwalt Süß zu Ibbenbüren. Offener Arrest mit Anzeigepflidt bis 7. Oktober 1899, Anmeldefrist bis 15. Oktober 1899. Wakhltermin 7. Oktober 1899, Vormittags AL Uhr. Prüfungstermin 4, November 1899, Vormittags 10 Uhr. Königliches Amtsgericht zu Fbbeubüren.

41492] [ Veber das Vermögen des Handelsmanns Hein- ri<h Genuit gent. Hübbel zu Willingen ist heute, am 20. September 1899, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Mechts- anwalt Heinemann zu Corbah wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkuroforderungen sind bis zum 1. November 1899 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 20. Oktober 1899, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 11, November 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerihte Termin an- beraumt. Allen Personen, welde eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben eder zur Konkursmasse etwas \{<uldig sind, wird auf- gegeben, ni<hts an den Gemeins{buldner zu verab- folgen oder zu leisten, au< die Verpflihtung auf- erlegt, von dem Besiße der Sahe und von den Forderungen, für welhe sie aus der Sache ab- esonderte Befriedigung in Anspru< nehmen, dem

onfursverwalter bis zum 1. November 1899 An- zeige zu machen.

Corbach, den 20 September 1899.

Wird veröffentlicht : Der Gerichtsshreiber Fürstlihen Amtsgerichts, 3, zu Corbach.

Nordhausen. [41566] L In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 1246 die Firma A. Schwarz zu Nordhausen und als deren Jnhaberin die Ehefrau des Kaufmanns Carl pra Alwine, geb. Miehler, zu Nordhausen ein- gen.

Nordhausen, den 15. September 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

Nordhausen. [41567] Die Firma Eduard Rohden zu Nordhausen

Firmen-Register Nr. 466 ist heute gelöst. Nordhausen, den 15. September 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 2. [41598]

ist bei der

Nordhausen. : [41564] In unser Firmenregister ist heute unter Ne. 1247 die Firma Wilh. Reinsch zu Nordhausen und als deren Inhaber der Wagenfabrikant Wilhelm Reinsch daselbst eingetragen. Nordhausen, den 15. September 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 2,

[41513] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Carl Fürstenberg in Berlin, Schönebergerstr, 32, alleinigen Jnhabers der Firma Carl Fürftenberg & Comp., Blücherplaß 2, ift, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 8, August 1899 angenommene Zwangsvergleih dur< re<tskräftigen Beschluß vom 8. August 1899 bestätigt ist, aufgehoben worden. Berlin, den 14. September 1899.

Leimert, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1, Abtheilung 83.

(41518] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmachers Paul Kämpfe hier , Grüner Weg 86, is zur Abnahme der Schlußreh- nung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das L der bei der Se LCTENI zu berüdsfihtigenden Forderungen der S(lußtermin auf den 13, Oktober 1899, Vormittags 1U1è Uhr, vor dem Königlichen Amts- erichte I hierselb, Neue Friedrichstraße 13, Hof lügel B., part., Zimmer Nr. 27, bestimmt. Berlin, den 18. September 1899.

Jaffke, Aktuar, als Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abth. 84.

[41517] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Martin Marcus in Berlin, Frank-

Nordhausen. Die Firmen: Reinhold Thieme und Carl Sander Na<hf. i Reinhold Thieme, beide zu Nordhausen Firmenregister Nr. 702 und 894 —, find heute gelöst. Nordhausen, den 15, September 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

Potsdam, Bekanutmachung. [41570] In unser Firmenregister is unter Nr. 1279 die Firma: „Wilhelm Spormann“ zu Potsdam und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Spormann daselbst heute eingetragen worden. Potsdam, den 15. September 1899, Königliches Amtegericht. Abth. 1.

Potsdam. Vekauntmachung. [41571] In unser Firmenregister ist unter Nr. 1271 die Firma: „Auna Fleischhauer““ zu Potôdam und als deren Inhaber Fräulein Anna F eis<hauer da- felbst heute eingetragen worden, Potôdam, den 15. Stptember 1899.

[41568]

[41494] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Otto Fricke in Elze ist heute, Vormittags 19 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Nechts- anwalt Junge in Elze. Anmeldefrist läuft bis zum 10. Oktober 1899, Erste Gläubigerversammlung am 17, Oktober 1899, Mittags Uhr. Prüfungêtermin am 31. Oktober 1899, Vor- mittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10, Oktober 1899.

Elze, den 19. September 1899.

Gerichts\{<hreiberei IT Königlihen Amtsgerichts.

[41493] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der offenen Handels- gesellschaft, in Firma Hoppe «& Pfeilftücker zu Effen (Inhaber Kaufleute ¿Franz Hoppe zu Essen und Heinri Pfeilstü>ker zu Sulztach) ist dur< Be- {luß vom heutigen Tage der Konkurs eröffnet.

Clemens Passe in Wettrup und Franz Schulte in | Hygiene Dresden 1899, Muster für Flächenerzeug- Der Rentner Hünewinkell zu Essen ist zum Konkurs-

BVechtel. Die Einsicht der Liste der Genossen ift | nisse, Fabriknummer 1, Schußfrist eia Jahr, an-

Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

Schwiebus. Bekanutmachung,

Zufolge Verfügung vom 13. September 1899 ist Heute in unser Firmenregister eingetragen worden:

[40607]

in den Dienststunden des Gerichts Jedem estattet. Freren, den 19. September 1899, gef Königliches Amtsgericht,

Mülheim, Ruhr. [41562]

gemeldet am 28. Auguft 1899, Nachmittags 3 Uhr “Vir 2800 Fi b

Ÿ . Firma Gebr. Barnetvitz in Dresven, ein Pa>et, versiegelt, angebli entbaltend 22 Muster zu Metallgußgegenständen, Muster für plaftishe Er-

service 263, Saftkrug 318 k/0,2% L, Weinkrug 318/07 L, Pokal 81/0,4 L, 82/0,2 L, Weinbeer 146 S, Weinkühler 73, Saftkrug 159/0,95 L, Becher 147 k/0,1 L. 147/0,25 L, Saftkrug 218 ka/0,4 L.

Nr. 80. Weinkrug 154 k/0,4 L, 154 m/0,7 L, 133 k/0,8 L,

verwalter ernannt. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 10. Oktober 1899. Anmeldefrist bis 14. No- vember 1899, Erfte Gläubigerversammlung 19, Ok- tober 1899, Vormittags 10 Uhr. Prüfungs- termin 24. November 1899, Vorwittags

[41726] Konkursverfahren.

Nr. 28349. Ueber das Vermögen des Glas- und Porzellanwaarenhäudlers Heiuri<h Noll in Mühlburg wurde heute das Konkursverfahren

[40985] Andreas Bosch, zu Lebzeiten in Orschweiler

Konkursverfahren. Ueber den Nachlaß des verstorbenen Winzers

furter Allee 8, ift infolge eines von dem Gemein- s{uldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleihe Vergleihstermin auf den 13, Oktober 1899, Mittags 12 Uhr, vor dem F lihen Amtsgericht I hierselbft, Neue Friedrichstraße 1

wohnhaft, wird heute, am 16. September 1899, Vor- mittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Nechtskonsulent Simon in Schlettstadt wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find biszum 14, Oktober 1899 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellun eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf Dienstag, den 10, Oktober 1899, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf Dienstag, deu 17, Oktober 1899, Vormittags LO0 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerihte Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. Oktober 1899. Kaiserliches Amtsgericht zu Schlettstadt. J, V.: Der 11. Ergänzungsrichter : (ges) Kayser. eröffentlicht: Dec Amtsgerihts-Sekretär: (L. S8.) Brünn.

[41476] Konkursverfahren. Ueber das Dees des Kaufmanns Otto Kretschmer zu Steinau a. O. i} heute am 19. September 1899, Nachmittags 6 Uhr, das Kon- kurêverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rechts- anwalt Poershke zu Steinau a. O. Anmeldefrist bis zum 31, Oktober 1899. Erste Gläubigerversamm- | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des lung den 16, Oktober 1899, Vormittags | Kaufmanns Emil Ewerth, Berliu, Prinzen- 9 Uhr. Prüfungstermin den D20. November ete 103, Geschäftslokal (Delikatesiwaaren) da« 1899, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit | selbst, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Ver- Anzeigepfliht bis zum 12. Oktober 1899. walters, zur Erhebung von Einwen gegen das Steinau a. O., den 19, September 1899, Schlußverzeichniß der bei der Vertheilu bes Schmidt, Sekretär, rü>sichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. den 13-——SSSober 1899, Mittags AS Uhr,

154 g/1,1 L, Pofal 133/1,8 L, Humpen 127/1 L, 127 k/F L, Bowle 78/12/6 L 39/6,9 L, 78/6/6 L, Liqueurbeher 135 k, Wein beher 135, Punshglashalter 167, Liqueur gestel 159/6, Slaschentelleer 87/124 Cn, Gläserteller 87/94 c/m, Liqueurglastelier 87/ c/m, Rahmgestel 221, 22la, 174, Sal gestell 418/1, 418/2, Senftopf 418, Zahnstocherbet 418, Zukerkorb 518, 518 k, 518 D, 518 k D, Bib- kuitdose 418, Punschglashalter 418, Salzgeftell 4138/3, 419/3, Essiggestell 419/5, 418/2, Korb 417 a/ 30 c/m oval, 317/25 c/m rund, 317 a/25 c/m d, 417/30 c/m oval, Visitenkartens<hale 327/22 c/m, Korb 218/32 c/m oval, Blumenhalter 158, Visiten- fartenshale 174/26 c/m, 173/19 c/m, Korb 128 a/25 c/m, Blumenhalter 158 a Körbe 77/22 c/m, 77 H/22 c/m, Frudtkorb' 93 k/15 c/m, 93/26 c/m Blumenhalter 144/18 e/m, plastische Erzeugnis“ Schußfrist dret abre, angemeldet 23. ugust 1899, Vormittags 9 Uhr.

Den 4. September 1899.

Amtsrichter Probst.

Konkurse.

[41495] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Buchdruckers ues Buchbivders Ernst Peters zu Altenkirchen 1

eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann Franz Gauer hier. Anmeldefrist bis 14. Oktober 1899, Erste Gläubigerversammlung am 10, Oktober 1899, Vormittags UA Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am Dienstag, 24. Oktober 1899, Vor- mittags 11 Uhr. Offener Arrest und Anzeige- frist bis zum 10. Oktober 1899. Karlsruhe, 20. September 1899,

(L. 8.) Katenberger, Gerichts\{hreiber Gr. Amtsgerichts. [41725] Konkursverfahren.

Nr. 28 349. Ueber das Vermögen der Firma Georg Brecht hier, Jnhaberin Georg Brecht Wittwe hier, wurde heute das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Friedrich Axt- mann hier. Anmeldefrist bis 3. November 1899, Erste Gläubigerversammlung am Dienstag, den 17, Oktober 1899, Vormittags ¿10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am Dienstag, den 14, November 1899, Vormittags {10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3. November 1899.

Karlsruhe, 20. September 1899. (L, S.) P Gerichts\hreiber Gr. Amtsgerichts.

Konkursverfahren. Nachlaß des Wilhelm Sto> zu

am 19, September 1899, Vor- Konkurs eröffnet. Verwalter Spar- fassere<ner Wabl. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 13. Oktober 1899 Ee nmelde- frist bis zum 13. Oktober 1899 eins<lteßli<. Erfte Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs-

Hof, Flügel B., part., Zimmer 27, anberaumt. Verlin, den 18. September 1899. Jaffke, Aktuar, als Gerichtsschreiber des Königlißen Amtsgerichts T1. Abth. 84,

41514] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufinauns Otto Mahn in Berlin, Blanken- felderstr. 5, früher in Rußdorf, Jnhabers der Firma C. G. Geißler Nachfolger in Rußdorf, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berüd>- sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerauss{husses der Schlußtermin auf den 13. Oktober 1899, Vormittags 11} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte T hierselbft, Neue go e 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer

c. 27, bestimmt.

Berlin, den 18. September 1899. Ja ffke, Aktuar, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abth. 84.

[41516]

1) Nr. 157. jeugnisse, Fabriknummern 5191—5194, 5203—5205, 9209— 5213, 5217, 5224, 9226—5230, 9233—5235, Schuhfrist drei Jahre, angemeldet am 28. August 1899, Nachmittags 4 Uhr 58 Minuten. Nr. 2801. Firma Carl Wendschu< in Dresdeu, ein Kuvert, versiegelt, angebli enthaltend 1 Muster einer illustrierten Preisliste über Apparate und íIn- strumente zur Massage, Selbstmassage, elektrische Massage, sowie Artikel zur Krankenpflege, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabriknummer A IT, Schuß- frist drei Jahre, angemeldet am 29, August 1899, ass N Sn it red

ei Nr. . Firma Otto Kauffmanu in Niedersedlitß hat für die unter Nr. 2365 des Musterregisters deponierten, mit den Fabriknummern 230r und 530r bezeihneten Muster die Verlänge- rung der Schußfrist bis auf zehn Jahre angemeldet. Dresden, am 19. September 1899.

Königliches Amtsgeriht. Abth. 1 c. Kramer.

Handelsregister des Königlichen A 2) Bezeichnung des Firmeninhabers: zu Mülheim u S E Hermann Nandico ¡u Schwiebus. In unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 12 7 Ort der Niederlassung: S<hwiebus. bei der Firma „Gewerbebauk Mülheim a./d. Seen der pa: Germann Naudico. ea L aen F enoNenschast mit be- s 13. September / ränkter afi f olgendes Königliches Amtsgericht. D L E T S C C er Vießger Hermann Barte von hier ift au R : Handelsregister [41575] | dem Vorstande ausgeshieden und an seiner Stelle ee Königlichen Amtsgericht zu Soest, der Buchhalter Joh. Mühlendy> eingetreten. e unter Nr. 216 des Firmenregisters ein- Mülheim, Ruhr, den 7. September 1899. tene Firma Friedrich Sülsemann zu Soest, e owie die unter Nr. 114 des Firmenregisters ein. | Oldenburg, Grossh. [41600] ge ragene Firma Frauz Jul. Esser zu Soest | __,In das biesige Genossenschaftsregister is zur dge W. f Firma: Laudwirthschaftlicher Consumverein, ngetragen zufolge Verfügung vom 8. Juli 1899 e. G. m. u. H, zu Petersfehn eingetragen, daß am selbigen Tage. in der Generalversammlung vom 28. Mai d. be statt des aus dem Vorstande auss<eidenten Haupt- lehrers Hinrichs zu Petersfehn der Hauptlehrer C. Hüneke daselbst in den Vorstand gewählt ist. Oldenburg, 1899, September 15. Großherzogliches Amtsgericht. Abth. V. Stukenborg.

10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht, Zimmer Nr. 43, hier. Essen, den 20. September 1899. Habighorst, Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[41491] iachu

Kaufmann

Bekanntmachung. Ueber das Vermögen des Wageubauers Adolf Marwitz in Gelsenkirchen, Ottilienstr. 13, ift heute, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Albert Stegemann in Gelsenkirhen is zum Konkursverwalter ernannt. Erste Gläubigerversammlung am 12. Oktober 1899, Vormittags 10 Uhr. Termin zur Prü- fung der bis zum 16. Oktober 1899 anzumeldenden Forderungen den 831. Oktober 1899, Vor- mittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 15. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist der For- derungen bis zum 3. Oktober 1899. Gelsenkirchen, 19. September 1899. Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts: ' Gierig, Aktuar.

[41483] Konkursverfahren. Veber das -Vermögen des Tischlermeisters Ernft Schaarschmidt in Greiz ift heute, Nach- mittags 47 Uhr, der Konkurs eröffnet worden. erwalter: Kaufmann Hermann Paely hier. Anmeldetermin : 21. Oktober d. J. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin: Sonnabend, den 4, November d. IJ., Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest bis 14. Oktober d. I. Greiz, den 19, September 1899. Der Gerichts\hreiber des Fürstlichen Amtsgerichte : Aktuar Roth.

Spandau. Vekauntmachung. 41739 Bei der in unserem GelellsGaftöregister nta Nr. 109 eingetragenen Handelsgesellschaft in Firma C. Niefenstahl & Comp, zu Velten ist heute T S E m 2. März der Töpfer Hermann Ri dur< Ted aus der Gesellschaft ausgeschieten und di

die Goelette geb. Müller, zu Velten, in schaftöregisters, betreffend die zu Trier unter der

Spandau, den 20 Sebteindér 1899 Firma „Gewerbebaufk, eingetragene Genosseu-

Königliches Amis eriát : schaft mit beschräukter Haftpflicht“, bestehende

g G Frie last ingetragen: Der Lehrer Peter

ainzer zu Tr -

mitglied seten j j er ift als drittes Vorstands Trier, den 19, September 1899.

Königl. Amtsgericht. Abth. 4.

Elsterberg. [41690] In das Musterregister sind eingetragen worden: Nr. 87. Firma Gebrüder Ruppert in Elster- 102% L versiegeltes Paket, angebli entbaltend 40 Flächenmuster für gemusterte Webwaaren, Fabrik- 3887, 3888, 3889, 3896, 3801, 3892. 3992 3300 r j ¿ 5 ; 1, 92, 3893, 3899, | am 18. Se tember 1899 achmittags 5 L 3900, 3901, 3902, 3903, 3904, 3905, 3910, 3911, Fonkräorifalem eröffnet. O E ali Hohl 3912, 3913, 3914, 3915, 3916, 3917, 3918, 3919, | in Altenkirchen is zum Konkursverwalter ernannt. 3920, 3921, 3922, 3923, 3924, 3925, 3926, 3927, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen is 3928, 3929, - Muster für Flächenerzeugnisse, G4 zum 18, Oktober" 1899 bei dem Konkursgerihte- frist 3 Jahre, angemeldet am 19. August 1899, | Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 18. ftober Vormittags 10 Uhr. 1899, Termin zur Wabl eines anderen Verwa“ Nr. 88. Dieselbe Firma, 1 versiegeltes Paket, | ters x. am 12, Oktober 1899, Vormittag

Trier. [41578]

Heute wurde bei Nr. 98 des hiesige sigen Genossen Konkursverfahren.

(41508) Ueber den Walleurod ist Thorn. 41576 mittags 10 Uhr, s [ ] Zufolge Verfügung vom 19. September 1899 ist an demselben Tage die in Schönsee, We pr., er- richtete Handelsniederlaffung des Apothekers

E)