1899 / 225 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

_Efssenach. Sefanntma ung. [41813] | Elberfeld.

Ee unseres Handelsregisters ist heute bei der | In unfer irmenregister ist heute unter Nr. 4628, Diese Firma hat an Francisco richtiger apgeine anns Christian Lorenzen” dasel f

: Kraemer zu m fe Pat urg, | demnach ist die Firma erloschen. äftsführer bestellt, Königliches Amtsgericht. X. Elberfeld, den 16. September 1899. Roura «& Forgas. Zwe erlan der gleih- | Jn das [41827] Eduard Roura und Francisco Forgas, beide zu | zu Bahnhof Gelting und als deren Inhaber der Kommandit-Ge elschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh. : Bekanntmachung. 10. Verschiedene Bekanntmachungen. SRIGIOIA S. Amtsgericht. Abth. 1V. Elberfeld, den 18. September 1899. Reinhold Julius Eckerih war, ist aufgehoben. die Firma Franz Broda zu Kreuzburg O bie Eisleben, 41814] Elberfeld. Befauntmachun September 19. Kreuzburg O-S. den L a 9) Aufgebote, Zustellungen Grundftücke Nr, 8 Zesselwiy Abtheilung 111 Ne. H mann, den De e Se erlalsana, mit det Landgerichts zu Liegniß auf den 12. Dees e, ppe treffend die ofene Handelsgesellshaft Zuckerfabrik | Firma L. H, Schnitler mit dem Sitze hier ver- | Ricardo Schwarz «& Co. Diese Kommandit- Leipzig. gerichts ju Münsterberg übereignete Kaufgelderforde- nehmen, widrigenfalls die Ehe der Parteien vom Bande öffentlichen Zustellung wird dieser Auszug der Klage Der frühere Gutsbesitzer, jeßige Rentier, Max Schnitler, ile peeed: Höôke, hier für die genannte ist aufgelöt. Das Geschäft ist von Conrad schaft in Leipa e vorsiberungs-Aktien-Gesell, zu Werl vom 8. Septbr. 1899 sind folgende sür die fraftlos erklärt. N ex Parduca, (es Mathe aus der Gesellichaft ausgeschieden, dagegen ist | Folgendes geen worden: nommen worden und wird von demselben, als unterzeihneten Amtsgerichts is heute ein Eisleben, den 15. September 1899. | Königl. Amtsgericht. 10. Jute - Spinnerei und Weberei Hamburg- | in der Sigung des Verwalt qt 8 1808 und F g[°2 in Abth, 111 unter Nr. 1 verzeihnete Post von |“ Hie Frau Stlosser Marie Pauline Bertha | mit der Aufforderung, Hamburg, Spie 1, Vausende Nunitmier 182. ngetragen worden : Blossfeld & Buhr. Die Gesellschast unter dieser | Hermann Diez ertheilt gewesenen Prokuren erloschen, 28. Juni 1832 zu trennen und den Beklagten für den allein Beleidigung, mit dem Antrage auf Scheidung der Spalte 3. Sig der efellshaft: Eisleben. Heinemann in Eschwege als nunmehr | gemachter Anzeige ist die Liquidation beschafft; | Nach den neuen Statuten besteht das Unternehmen Königl. Amtsgericht. der 2. Zivilkammer des Königlichen Landgerichts | Die Ebefrau Emma Julianna Geiseler, geb. Boigk, mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits vor die Der notariell aufgenommene Gesellschaftsvertrag mann, geb. Rost, Prokura ertheilt, rektem oder indirektem {41370] Bekauntmachung, Rechtsanwalt Dr. Perl hier, die Berufung | Geiseler, unbekannten Aufenthalts, auf Chescheidung, mit der Aufforderung, einen bei dem gedahten Ge-

furenregifter if Me Qa E rage U G ‘ügmann, hierselbst, waren, ist aufgelöst, Laut | widerrufen und Ka B î l orden, daß die ir al Rue ac En E sind die beiden Cet , gemachter Anzei c ‘die Liquidation beschafft; Dehvelberg als fiellvertttender Ga Wichmann in D r î t t E E a g c M R, Damme dem Buthhalter Richard du Bois | Kaufmann Friedri Wilhelm Meyer in Berlin b | cidelberg, den 16, September 1899, L ° o E - ertbeilte Prokura erloschen ift. stellt; ein jeder derselben if für si befugt ‘die Ge- + Misdorf. Di : Fire, Dee L j A d l ch ß \ aa 9- nzeiger. Danzig, den 20. September 1899, sellchaft zu vertreten. m s Miedeorf Dice f äufgeboben. R D Kappeln. R h zum Deutsch en d 35 nzeiger un mg l reu l én 899 tesige Firmen | j Königl. Amtsgericht. 10e. namigen Firma zu London. nhaber: José | Nr. 110 H, D Fine T Lorenz aud i 5 Berlin, Sonnabend, den 23. September f E Bekanutmachung. [41812] |* London. M D299 6 / Kappeln, den 18. September 1899 | / bs- und Wirthschafts-Genossenschafsten. woselbst die Firma M. Samuel mit dem Hauptsize | Francisco Joss Pedro Mató und Sal Kar- j ; uchungs-Sachen. 7. Erwer ; eingetragen D Masch in Eisenach L Mborsetd zund Zweigniederlassung in Düfel- | minskh beibe ierselbft, gemeinschaftliche Prokura Kanigliches Amkageriht, ; Aufge e ustellun en u L M aierins Deffentlich éL Anze ger. 9. Bank Aude a i ; , Eingetragen worden: ertheilt. Kreuzburg, 0.-S. . Unfall- und Invaliditals- 2. D . t Eisen E Ne deftadet 4 in Gotha. Gesa avelaniederlafsung ist in ein selbständiges | Eckerih & Cons. Diese Firma, deren Inhaber | Jn unser Feen ist unter laufende f pr L Bertäufe Mas e até: p00 Mig is ; j \ b, Berloojung 2c. von S iindlichen Verhandlung des Rechts- Eckeri « C v ¿j «S, T , kTlagt en ihren Ghe- klagten zur mun i aa M r, y. Schorn. Königl. Amtsgericht. 10 c. Snbater: adi Wilbelur” Theodor Srelornaen, ju Rente F nonee der Kaufmann Franz Brodg 4. das Hypotheken - Instrument über die auf dem | anwalt Dr, v. Oldershausen, klagt geg 11. Zivilkammer des Königlichen Tann S 9 Uhr, mit der [ ¿ [41810] | Wm Mihan. aber : j ; : ._, Klemenz 1 i inge- fl ufzuerlegen, die Klägerin | 1899, Vormittags 9. ; Bei Nr. 5 unseres Gesellschaftsregisters , Unter Nr. 4686 des Firmenregisters, woselbst die | WMibhan. Y E Ran. Se En E AIIeE und dergl. für die “55 add 2 L A ae E geriäibieitig ju bestimmenden g le lassenen Anwalt e Cin Zuk Sue der tragene und der Salarientka}je des Al * | zwecks Fortseßung des ehelichen Lebens be aufzu- : Schwittersdorf, is zufolge Verfügung vom | merkt steht, sowie unter Nr. 2004 des Prokuren- | gesellschaft, deren alleini önli ;, 41829] 1130) Vekanntmachung, 14. September 1899 heute eingetragen : registers, woselbst die der Ehefrau Ludwig Heturih | Gesellschafter Richard WEOl biete e A d ufe ocleUsGaft in Firma Juter: L Dur Ausschlußurtheil des Königl. Amtsgerichts rung von 19 Thalern 8 Silbergroshen werden für iu Teiden, UnD ladet de, Betlagien fe M LNe l 0 arer 20. September 1899. igni , V dlung des Rechtsstreits vor die ; - , Î : Bachmann in Halle a. S. is am 30. August 189 irma ertheilte Prokura vermerkt steht, ist beute Friedrih Wilhelm Riyhaupt, zu Leipzig, über- Fol. 8374 des L ales ae fe i D Bat Lei M E in Poren iein Sopo, Kunze. Les des Tae he 56) auf Donn (uites Ratb: Gerich1s\{reiber v: Sbriclidhen Landgerichts. retn l S haus, Admiralitätstraße auf Do , E der Gutsbesißer Hans Weigel in Hedersleben in die u Efsen ist eine Zweigniederlassung errichtet. alleinige b ä getragen fenbriefe : L 99, Vormittags 9} Uhr Gesells(aft einr eteetr, lberfeld, den 10° Serteriber Mag d Pieue Inhaber, unter unveränderter Firma | worden, daß die bisherigen Statuten durch die in ee die im Grundbuch von Westönnen Bd. 1 [41901] Oeffentliche Zustellung. 21. ver Auffor 18 L cinen bei dem E gl en (41905) f L Mus 3. Soldat in der Sigung des Verwaltungsrathes vom 15. De, Schuldurkunde vom Scholle, zu Kottbus hat gegen ihren | Gerichte zugelassenen Anwalt zu veslelen. de-Grenadier-Reaiment Nr. 2 zu Berlin, MAONEES Aer, Eschwege. Bekanntmachung [418171 | Aen orr il Ee B Id ge K K Minister B oU en dur) die Erlässe dei 4 E O l Bd. A Ehemann, den Sofie Gr O P giwene dex und wie bletes Auma s n A durch Reistanwalt Röhrig in Mev, lagt E v A1, C ne Abe . R. es Znnern in en vom 26. No, 4 die im Grundbu von Wer . mann Knöspel, früher in randenburg a. H., j der X L s ber 1899 gegen die Eugenie Josephine abel, r Eisleben. [41816] a en Handelsregister ist heute bei Nr. 173, änderung verschiedener, die inneren Verhältnisse | vember 1898 und 9. Januar 1899 genehmigte b. über Nr. 5 eingetragene Post Aufenthalts, Klage wegen bôs- den 18. September , E let zu M-# tetztohne bekannten Wohn- : ; : der Gejellschaft betreffenden Besti i ; U l. 39 in Abth. IIl unter Nr. 9 eingetrag zur Zeit unbekannten Aufenthalls, h i , Gerichts\hretber des Landgerichts, | seine Ehefrau, zuletzt zu L222, 7 De Ie Do rae NO rc lon aas in Spalte 3 2M Roft in Eschwege Statuts beschlossen Ode S die den Derr De Mud lie Md U u E: 300 Thlr. Darlehn aus. der Urkunde vom | sier Verlassung erhoben mit dem Antrage: die Ehe | Heinr Hasse, Gerichts und Aufenthaltsort, wegen Ehebruhs und s{werer Y ¡ x ; 5 i burg. teten bestehenden Ehe zum Nach- : Der Mitinhaber Christoph Roft is gestorben. irma, deren b 5 für fraftlos erklärt worden. huldigen Theil zu erklären. Gegen das hierauf | [41913] Landgericht Ham zwischen den Parteten ve Dampfmühle Aktiengeselsast eer Dlle Bieten (e Aeettalten Bernhard Sobann August Buhr waren" ist aufgcldtt, Lens | (o Bedi gten Genannten als Direktoren-Stellvertreier Werl, 9. September 1899. ergangene, am 29. Mai 1899 verkündete Urtheil Oeffentliche Zuftellung, theile der Beklagten, und ladet die Beklagte zur 2 ; | O : ; Rechtsanwalt Dr. ; Kaiserlichen Landgerichts zu Met , : alleinigem Inhaber unter der bisherigen Firma fort- | demnach ist die Firma erloschen. ——— Potsdam, dur welches die Klägerin mit der Klage ab- | zu Hamburg, vertreten dur S Louis | 11. Zivilkammer des Kaiser E a ‘Die Geselishaft it etl ‘Atte Sccu [haft: | gesührt. Snhaber bat feiner Ehefrau Luise Heine- ® Das Sort Gouburg. aeten Unsdlle aller fee raume von Versiserungen ewiesen ist, hat die Klägerin, vertreten dur den | Hinrichsen, klagt gegen ihren Ehemann Shee auf den 7. Dezember 1899, Vormittags 9 Uhr ; , = SU T E DHND: f E E Wege (Nükversicherung unter den von d ¿ i s Königlichen Amts- | N E ä des | mi , die Ehe der Parteien bis zur beftellen. Zum Zwecke datiert vom 28. August 1899. laut Anzeige vom 15. September 1899. Hamm, Wests. Befanntmahung. [41821] | regierung vei ede A aeben: basbin e Durch Ausschlußurtheil de öniglid) eingelegt und beantragt: unter Abänderung des | mit dem Antrage, die richte zugelassenen Anwalt zu bef A bér

S L j 1899 find i fennen. | Wiedervereinigung der Gemüther von Tish und stellung wird dieser Eschwege, am 18. September 1899. Di Ii 7 g Í erihts zu Neufalz vom 18, September I. Urtheils nach dem Klageantrage zu erle edervereintgung der ôffentlihen Zustellung E i QUiens B is R Königliches Amtsgericht. Abth. IT. uit L L eina Da I Lie UnfalverfiKev ate E Cure S und Ses e P Sul dez, 8, Angust 1854 über die Mager Ee A E ; e p A E les, um O O Es as e Klage bekannt E i béeter ; S haft Pohl «& Eiseuber - r t Í D i fd S andlung über die Beru| . ! l | Ge l , i hade pon Ciilalen Band 1 Bast 11" chugcteginn | Bene m, Vefenntmeug [L819 | waarensabrif j! 1 de Finfa: Pammer Papier: | 1 due Veil ene eur ane | {g Grunde van UrY das Bay »1 Bol 214 | pember 1869/ Vormitags Ax) Ub, por | Zudle Filme deb Hugeridts (u, Gatburs | Gerihuarziee des Ralstliben Landgeri den Dampfmühlenbesißzern Wilhelm Ron 8 n S, E geführte Handelsregister is heute auf waarenfabrik Pohl, Eisenberg «& Kugelmannu rungen, bei welchen zwei dee E vie Des eiti. rver ‘S@miedemeister zu den A S e bee Air, (ne bei g P “mber 1899, Vormittags Uhr, 41904] Oeffeutliche Zustellung. Friedri Fiedler zu Eisleben gehörigen Realitäten, Siriag Aug. « Alb. Landgraf in Greußen geändert. Der Kaufmann Adolf Kugelmann zu Punkten a. bis d. angeführten Arten kombiniert Heinjendorf, eingetragene Darlehnsforderung von Ae Se uv elafseiten Anwalt A (aver Ver- | mit der Aufforderung, einen bei dem gedachten Ge- Die Ehefrau des Arbeiters May, Anna Auguste

owie der Betrieb des Dampfmühlengewerbes, der | folgender Eintrag bewi Hamm ift als neuer Gesellschafter in die Gesellschaft | werden. 450 Thalern = 1350 4 bestellen. Zum Zwecke der öffentlichen | richte zugelassenen Anwalt zu bestellen. Qua Zwecke | yhertine geb. Gilian, zu Bredow, Prinzeßstraße dazu gehörigen Nebengewerbe, sowie der Absat: der gender Gintrag bewirkt worden: eingetreten. Derselbe ift jedoch von der Befugniß, Das Grundkapital der Gesellschaft ist Mat 1880 2 s tretung zu deslelen. z Berufungs- fentlichen Zustellung wird dieser Auszug der 4 bevollmächtigter: Rechtsanwalt Bade von der Gesellschaft hergestellten Fabrikate. las A if Protagen Kaufmann Otto Landgraf zu | die Gesellschaft zu vertreten, ausgeschlossen. 2 000 009 Gulden österr. W,, zertheilt in 10000 N 3 u s Dftober 1879 | fiber bie Iu Mean Aua My eer R S ch D Sette U e

; ; ; te+ Ktermt t gemat. : flaat gegen ibren Ehemann, ten Arbeiter

i ura ertheilt worden [t. e itsregi P X ; c f 3 i ; rift hiermit bekannt gemacht. Klage und Ladung bekann zu Stettin, klagt geg 1 L

„Die Gesellsckaft ist au berechtigt, zu dem an- | vom 21. September 1899. Cingettagen duns | Dieles is im Gesellschaftaregister vermerkt. feftgettelit wordenen 2 200 Gulden öfter, W, Y hude von Neusalz Blatt 882 in Abtbeilung T1 | "Fein, den 20. September 1899. Hamburg, N S léreiber des Landgerichts. | Albert Einst Rudolf Matz, früher zu Bre:

En A Müblen, tabli} Una, ee gerihtliher Verfügung von demselben Tage am Königliches Amtsgericht Von diesen 10 000 Akti d 3000 im L Nr. 3 und 4 für den Kaufmann ri F E E Wi \ch, Gerichtsschreiber H. Schröder, GOE O jeßt unbekannten Rana Ss, h, ad Sn unde U

auf folde ib Ges: ai i erm Sa zu erwerben und | 21, September 1899. E O von 600-000. Salven Feen sin m Betrage Neusalz eingetragenen retskräft ge inf s nd | des Königlichen Kammergerichts, 111. Zivilsenats. daß der Beklagte durh Ausf e fande geseut c. Das Grundkavital! beträgt 10000 & Und ist Firmenakten Vol. X1 Bl, 124. Hannover. Befanntmachung. [41822] | worden S O OR E OROROON von 150 G und von 322,566 6 nebft Zinsen —— [41912] Landgericht Hamburg. ordentlihe Wirthschaft sich außer

i i ister i : llung. lägerin zu ernähren, und daß er sie in 400 Aktien à 1000 e, lautend und auf den JIn- Greußen, den 21. September 1899. Im hiesigen Handelsregister ist heute zu der Firma Die Begebung der weiteren 7000 Aktien erfolgt Kosten [41903] Oeffentliche Zustellung. Oeffentliche Zustellung habe, die Klägerin z Antrage auf Ehe-

haber, zerlegt. Fürftl. Schwarzb. Amtsgericht. Abth. I. Actien - Gesellschaft Koertings Electricitäts- | nah Maßgabe des Bedarfs an Kapital auf einmal 0 ea ttof N Von des Arbeiters Friedrih Franz | _Die Ehefrau Caroline Kaifer, geb. Werner, zU | hzslich verlassen habe, mit dem

( i ¿ + Mer 18. September 1899. Die Ehefrau i e , durch Rechtsanwalt j : e der Parteien zu trennen und Sämmtliche Aktien haben die Gründer über- (Unterfchrift.) werke auf Blatt 5843 etngetragen: . oder in Theilbeträgen, die Beschlußfassung hierüber E Köntgliches Amtsgericht. Faßhauer, Margarethe, geb. Plagge, verwittwete Spremberg N.-L., vertreten d scheidung: die Eh P

3e bes n Ehemann, den Tischler | ¿n Beklagten für den allein huldigen Theil ; Durch Generalversammlungsbeslu ¿S : o Rher S 3 l, vertreten durch die | Dr. Ruhle, klagt gegen ihren [den Bellag t en zur L Da von dem Aufsichtsrathe zu ernennend Gross-Strehlitz. Befanntmahung. [41545] | 1899 hat $ 6 A Statuts Folienoe QAS T aba O URMNAR P S oe T E Recttsanwälte SuiedE L unh II. daselbst, klagt | Johann Carl Hermann Sailer ubetgnnten Dp in A, E Klkgee label Bn bie Vorstand besteht aus einem oder zwei Mitgliedern; | up nser Gesellschaftsregister ift heut bei der | halten : Bei der Hinausgabe dieser weiteren 7000 Aktien 41369] Jm Namen des Königs! egen deren genannten Ehemann, früher in Wolfen- | enthalts, wege gten inen böslichen Verlasser il ee ‘Königlichen Landgerichts zu . es können auch Stellvertreter bestellt werden, ' '| unter Nr. 99 eingetragenen Aktiengesellschaft | Das Grundkapital der Gefellshaft beträgt | haben die bisherigen Aktionäre im Verhältnisse ihres [ Verkündet am 18. September 1899. büttel jeßt unbekannten Aufenthalts, wegen ehe- trage, den DOMn x cus die zwischen den IV. Zivi riet Nr. 18, auf den 27. Dezember s. Alle die Gesellschaft verpflichtenden Erklärungen „Schimischow er Portland-Cement-Kalk und | 3000000 4 eingetheilt in mit der Nummernfolge | Aktienbesizes innerhalb der von der Generalversamm- ‘Weiß, Gerichtsschreiber. brecherishen Verkehrs mit liederlichen Frauenzimmern, seiner Ehefrau zu r vg Bande zu scheiden, Dres / A 8 9 Uhr, mit der Aufforderung, müssen entweder von einem Vorstandsmitgliede a Biegelwerke Folgendes eingetragen worden: 1 bis 3000 versehene Aktien à 1000 M [ung zu bestimmenden Frist das Vorreht zum Be In Sachen betreffend das Sammelaufgebot an- verbüßter entchren»er Freiheitsstrafen und event. Parteien LBS e t \ ründlichen Verhandlung 2 ci R daten Gerichte zugelassenen Anwal o ele MeoLurtsten abgegeben worben g Durh Beschluß der außerordentlihen General- | Zu 9 42 ist ein neuer Absaz hinzugefügt, nah | zuge derselben zum Emissionskurxse e 4 Slich etilgter Hypothekenposten und verloren ge- wegen dissoluten Lebenswandels, mit dem Antrage, und ladet den Beklagten e T Zivilkammer des einen u dem T Zwecke der öffentlichen Zustellung Die Zeichnung der Firma geschieht in der Weise, | "ammlung vom 7, September 1899 ist welhem die von Gebr. Koerting übernommene | Die Begebung der Aktien darf nit unter pari O ngener Hypothekenurkunden, hat das Königliche | pie“ ¡wischen den Parteien bestehende Ehe dem Bande | des Rechtsstreits vor burg (Altes Rathhaus), | ves D Ver Klage bekannt gemacht. daß der Zeichnende zu der Firma der Gesellschaft 1) das Grundkapital um eine halbe Million | Garantie bis zum 1. März 1905 verlängert und auf | erfolgen, und es fällt, wenn diese Aktien über »ari Amtsgeribt in Münsterberg am 18. September | „a, eventuell fole auf angemessene Zeit zu trennen, | Landgerichts zu s at den 5, Dezember Va ti den 1 September 1899. seine Namensunterschrift hinzufügt, und iat de Mark erhöht worden, zerfallend in fünfhundert | das-um 2 000 000 M erhöhte Grundkapital von ins- | begeben werden, der hierdurch erzielte Gewinn , pm 1899 G ch den Amtsgerichtsrath Kunze für Recht Beklagten auch als huldigen Theil zu erklären und An ra t Tra ne, ck 01 UG ati der Aufs Stettin, S Gul Prokurist mit einem das Prokurenverhältnifß ic Aktien à eintausend Mark lautend auf den | gesammt 3 000 000 4 ausgedehnt ift. Kapitalreservefond zu. e e d n in die Kosten zu verurtheilen, und ladet den Be- | 1899, Vorm s Cet Wet Wten Gerichte zu- ritssreiber des Königlichen Landgerichts. deutenden Zusage. s Fuaber, e Hannover, den 19. September 1899. Die Zeichnung der Gesellschaftsfirma kann auch A L Die eingetragenen Gläubiger nachstehender klagten zur mündlichen Verhandlung des Rechtsftreits R Anwalt L bestellen. Zum Zwecke der Ger Ret f. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen ) ls neues Mitglied des Aufsichtsraths der Königliches Amtsgericht. 4A. dur ein Verwaltungsrathémitglied gemeinschaftlich H othekenposten: vor die Zweite Zivilkammer des Herzoglichen Land- | ge N D, tellung wird dieser Auszug der Klage 906] Oeffentliche Zustellung. dur den Deutschen Reichs-Anzeiger und das Grof Sil an t E N gewählt, S S S mit einem vom Verwaltungsrath “zu ernennden 9 des auf dem Grundstücke Nr. 26 Sthildberg | erichts ‘zu Braunschweig auf den 5, Degeer Lat utt M V Ebesacen der Handarbeiterin Anna Auguste für die amtlihen Mittheilungen bestimmte Kreis- eStrehlitz, den 16. September 1899. Hannover. SBefanntmahung. [41824] | Direktor-Stellvertreter erfolgen. Abtheilung 111 Nr. 3 für die drei Geschwister Gott- | 1899, Vormittags 10 Uhr, mit der Auf-

E, Ï Ï ; L , in Oschatz, vertreten blatt des Mansfelder Seekreises, zur Zeit das Eis- Königliches Amtsgericht, Im biesigen Handelsregister is heute Blatt 5756 | Leipzig, den 20. September 1899, fried, Gottlieb und Gottlob Ludwig zu Schildberg | f „rderung, einen bei dem gedachten Gerichte zuge- Hamburg, 21. t R veredel. Auna n O R Bau en als Tae Tageblatt. E , L S 41547) zu a L E Sv t S E geiragen: Königliches Amtsgerit, Abth. IIB,. eingetragenen Bu im Betrage von | [fenen agt vi dg U e Que Gerichts\chreiber des Landgerichts. Zivilkammer 3. Prozeßibevollmächtigten, Klägerin, gegen ats Wr

&. Vle Derufung der Gereralyersamml s, ; , E S E art 11 aufgelöt. midt. 15 Silbergro]chen, / öffentlihen Zustellung wird d At , zuleßt in Dittelsdorf, Attionäre erfolgt mittels S Le In unser Gesellschaftsregister is heute unter Nr. 12 | Das Geschäft ift zur Fortseßung unter unver- Ÿ E 46 Thatern . 131 Liebenau ffentlich Karl Ernit Kandler, zule

S y S e IUE, _ dem Grundstücke Nr. 1: L bekannt gemaht. thalts, Beklagten, ladet Klägerin schaftsbtättern unter Angabe der za belWließenden die dur Vertrag vom 7. September dies. Jahres in | änderter &irma auf Kaufmann Hermann Eisenhauer | Leobschütz. [42011] a Nr. 2 für die unverehelihte Bürger- “Brauns@weig, den 18. September 1899. [41911] Landgericht Hamburg. unbekannten Aufentha g Leistung des ihr

á J ; xe ; h: A | i 2 llung. den Beklagten zu dem Termine zur Gegenstände spätestens 3 Wochen vor dem Verfamm- Haltern unter ter Firma Westfälische Glas- | in Hannover übergegangen. In unserem Firmenregifter ist heute bei d Barb Bôönisch zu Neisse eingetragenen H. Rühland, Oeffentliche Zuftellune i i 10. Juli 1899 auferlegten ; üttenwerk ; E gier 1 heute vet der unter tohter Barbara ; ; e Elise Frieda Caroline | in dem Urtheile vom hn nigen Prei e Sieiusung nnd der Ver- ilde Veselast ciueetta a L NIeT DOBAg S Lanubes Mei Gn MUOIO 1899 raa C F NAE s Brn, U) eins DIOO Es n nbfilide Me 88 Olbersdorf Gerichtsschreiber des Herzoglichen FAURERNE gamann, ge Nöthlender (auch Rothländer), zu | Eides und zur Fortseßung der Verhandlung vor die k , . S L $ er a . E E r

; ntli h ä ivi ver des Königlichen Landgerihts zu h. Die Gründer der Gesell aft sind : Der Gegenstand des Unternehmens is die Pro- Königliches Amtsgericht. 4A. Die Firma ist in: Abibeilung III Nr. 1 für den Auszügler Gottfried amburg, vertreten dur Rehtsanwälte Drs. Wulff | Zweite Zivilkamiücr des Königlich

N i : ; ¡ ftellung. ; F Ludwig | L auf den 27. November 1899, Vor- 1) der Dawpfmühlenbesizer Wilhelm Nensch, R 4 2 Sat Boblales men aller Art, —— Eruft Hirsch Jaeshke zu Olbersdorf eingetragenen Kaufgelder | [41902] Oeffentliche Zuftellung & Melchior, klagt gegen ihren Ehemann g | Bautzen auf

; t i 0 m Aufforderung, einen “f ; Hann A mach 9 L Es 7 Die Ghefrau Ernestige Essen, geb. Meyer, în | Ernst August Hamann, anbekannten Aufenthalts, | mittags ¿10 Uhr, mit der Auffor 3) as Bankdirektor Herter o Zidtert, Fiedler, | Krystallglas. S Si biesigen Dotatenke 1e beut B latt 5848 verändert ALOULGARNE S AREuNs forderung von 300 “Grundstüde Nr. 8 Sacrau Ab- | Hannover, Sodenstraße 2a., vertreten durch den T Eer Verlassung, mit dem Antrage: den | bei dem gedahten Gerichte zugelassenen Anwalt zu

S ; 5 ; dem : Zni 1s Klägerin s 5817 j ° Í wecke der öffentlihen Zustellung 4) der Bankdirektor Adolf Habich, Das Stammkapital beträgt 60 000 (6 zu der Firma Hannoversche Milch-Sterilifix-| Ferner is unter Nr. 574 die Firma: has e 7 für die Wittwe Anna Rosine Rechtsanwalt Böning in Celle, hat a L Beklagten für einen böslihen Berlafser seiner Ehe | bestellen Jun 2 des Schriftsazes bekannt gemacht.

d 7 L / Die Dauer des Unternehmens ift ¡unä t An alt Geo Bi 5 I x theilung ITL Í ; tragenen eaen thren Ehemann, den Schneider Carl Essen, au zu erklären und die zwischen den Parteien bes wird dieser j t Gie Kaufmann Otto Berger, sämmtlich zu L atne De el, Mgen mit g Tage de Die ae n bee WeGaun Georg Leobschüh'er Köffce Nösterei Ses N I Thelen, sf ea früber j Hannones, A E Aua lebende Ehe vom cir E As is bie: Der e ees ermit dein Lien SMEE Y i. Zum Vorstand if ernannt: intragung in das Handelsregister. i Böttcher ertheilte Prokura sind erloscen, zu Leobschüß und als deren Inhaber der Kauf- 5) der auf dem Grundstücke Nr. 43 Polnish- | Beklagten, wegen Whe Y its zu Celle | Beklagten zur mündttchen wer i s l, Sekretär. T O : y n i | - 5 öniglihen Oberlandesgerihts zu Gel treits vor die III. Zivilfammer des Landgerichts zu Hempel, der Kaufmann Otto Berger in (Fisleben. D iemilg ard sind Kausmann Josef Bose zu | Hannover, den 19. September 1899, mann Gottlieb Anders in Leobshüy eingetragen Neudorf Abtheilung 111 Nr. 1 für das Fräulein | Zivilsenat des h en das Urtbeil der Zivil- | streits vor die 11. haus), Admiralitätstr. 56, auf E B E I k, Die Mitglieder des Aufsichtsrathes sind: s Ib G Glaëmacher Wilhelm Bohnenkamp da- Königli®es Amtsgericht. 4A. worden. Malwine Sas zu Münsterberg eingetragenen Dar- | Berufung erho V s “Soni lichen Landgerichts zu Hamburg (Altes Mueas Vormittags 94 Uhr, [41930] Oeffentliche Zustellung. 1) der Dampfmühlenbesißer Wilhelm Rensch R A "Cal Marzellus Decher in Allendorf, ; U TI Leobschüß, 20. September 1899, lehnsforderung von 80 Thalern, E E16 J li 1899, mit dem Antrage: unter | den 5. Degbr. I it bei dem gedahten Ge- | Die unverehelihte Schneiderin Pauline Zacharias 2) der Dampfmühlenbesißer Friedrich Fiedler, Alle V Cassel. L …, |Marburs, Elbe. [41825] Königliches Amtsgericht. 6) des auf dem Grundftücke Nr. 27 Eihau Ab- | Hannover vom y v tenen Urtheils, dem Klag- | mit der Au rg le bestellen Bum Zwee | in Rastenburg, Hintere Kirchenstraße 8, und ihre un- 8). her Bankdirektor Hermann, Ziderk, , G E tres und Erklärungen welche für die | Im hiesigen Handelsregifter ist heute bei folgenden B theilung I11 Nr. 1 für die sechs Geschwister Franz, Aufhebung des SE n, rof. exp. Die Klägerin richte zugelassenen AONe zu ird dieser Auszug der | ehelichen Kinder Anna Maria und Emil Gustav 4) der Bankdirektor Adolf Habich. de n rechtsverbindlich sein sollen, müssen | Firmen deren Erlöschen vermerkt: Magdeburg. Sandelsregifter. [41830] Anton, Josef, Nepomucen, Anna Marie und } antrag demn n e enn ? D CULO Verbanbfuna der | der öffentlichen Zustellung w ‘barias, legtere vertreten dur den Arbeiter Carl 1. Als Reviforen zur Prüfung des Gründun gs- Min estens von zwei Geschäftsführern unterzeichnet Tewes «& Co°_. (Bl. 23), C. A. Kirchhoff 1) Der Kaufmann Walter Haack hierselbst ist seit Susanna Fritsche zu Eichau eingetragenen | ladet den Beklag eit Zivilsenat des Königlichen Klage bekannt gemacht. ber 1899 AEarias in Rastenburg vertreten durh den herganges haben fungiert: sein, sofern das Objekt 500 4% übersteigt, Verträge 2c. | (Bl. 142), S. Lavy «& Silbermann (Bl. 147), | dem 1. September 1899 als Ges llshafter in d bibeils von 33 Thalern 12 Silbergroschen | Berufung vor den Prilken it den | Hamburg, 21. September y lt Fischer, hier klagen gegen den : , [unter 500 (A fönnen von einem Geschäftsführer | Trölsz & Bl. 3: - i Le e, vas Muttererbthe Oberlandesgerihts zu Celle auf Freitag, Diederichs, Rechtsanwa ; O E E Suite Mage O anuner U g: va s unterzeichnet sein, E (BI. 379), Brteie E e E e Pari s ved vie Zunger Kos, Ver Aitma Slesish, Grundstücke Nr. 1 Ober-Johnsdorf | 19, Jauuar 1900, Vormittags 9 A mit Gerichtsschreiber des Landgerichts. Zivilkammer 3. Schneidergesellen Paul Leu, früher bier, iegt unbe- hneidemüblenbesißer Brune Bolte Sap Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die | v. Destinou et Co, (Bl. 411), H. Claußen, cingdriien, welbea beide ia - ofevor Se I, 7) der auf dem Hupotbelenforberungen: der Aufforderung, einen bei diesem Gerichte zu- kannten Aufenthalts, weg

aff ; : drei ellen. wede line Zacharias am 23. Mai 1897, Eisleben, Pallas Meder “06 ÜntesGrit Fig der Firma der Gesellschaft ihre | Harburger Meierei (Gl. 584), Robert Radecke | schaft unter der veränderten Firma „Jünger & E i Li r. 2 von 12 Thalern 24 Silber- | gelassenen Rechtsanwalt zu bestellen. Zum Z [41910] Landgericht Hamburg. s / e Baue DOEN geborenen Kinder Anna es Amtsgericht.

h : 2 z: j i i Auszug der bez

(Bl. 357), S, L. Samuel (Bl. 444), A. Bait C4 : Süßmann'she | der öffentlichen Zustellung wird dieser Oeffentliche Zustellung. L j lung von

die Kölnishe usen der San fil pi dia cus es Co, E), The Bremen Er aEER Ne 00A “des Gesellshastorecisteco De P Een eiver 46 hate BMON E ; D Li Die Ehefrau "Fricderif Souise Mathilde Fials, R E i Ee ecis mt s le S : ngetragen zufolge Ver: | Compan mited (BL. 827). i ini aaN z G S 7 n oder elle, T , ¿ j Hamburg, vertrete Z Heide

Eisleben. [41815] fügung vom 12. September 1899 am 19. S-ptemter De Aelt 4A De ft Lid A gegen die Einzelfirma unter Nr. 2216 des Firmen b. Abtheilung 111 Nr. 3 von 16 Dberfleif her Der Gerichtsschreiber g E s Ar flagt gegen ihren Ehemann | Antrage:

u Besell c j registers gelöscht. 20 Thalern Schlesish Darlehn für den ichen Oberlandesgerihts. | i , un- | 1) den Beklagten für den Vater dieser Kinder zu 2 pam Sa e er af Gs entigun Salem) bén 19, Wertanibu éoû Sa dp F idelrggonen Firma August Görg oder | 2) Die Kaufleute Walter Haensgen und Hermann Gottfried Gregor zu Tepliwoda, des Königlichen Diederich Jobannes Anton Heinrih Hinsch, un )

j A j S klären 1 nachfolger wird aufgefordert, fei j ; i ; von 8 Thalern oder fannten Aufenthalts, wegen böslicher Verlassung, | er h iederkunfts-, Tauf- E Se d Tie ‘Grun u Aen 2h Königliches Anitsgericht. etwaigen Widersprucp gegen die cli. B and r Lien F Sub Tod aae bee 10 De eist Tür die Haupt - Mündelkasse [41909] Landgericht E ati y a ntrag, den ige a F 4 E aus S E aften, Tan “Verpslegungefosten, ! en 0 S T E: zum e Dezember 1899 f{riftlich oder zu | Firma „Haeusgen «& Bau ten“ hierselbst 5 L Oeffentliche Zustellung. / Verloss:r seiner Chefrau zu ür di dachten Kinder von der Gebur

des Gefellsha*ters Gottlob Bieling aufgelöt ist und | Hamburg. [41819] | Protokoll des Gerichts\chreibers geltend î 8 M VIoVIe von Neobschüg, ide Nr. 52 Glambach 2 Wilhelm Johann Moriß Kieberger | d teien bestehende Ehe vom Bande zu scheiden, und für die vorgeda ir jedes bis zum daß das Handelsgeschäft von dem früheren Gesell- Eintragungen in das Handelsregister Harburg, ben 4. Sept h 1899 t maden, DebeNinnen „offenen BanelRgel sait Agentur- 9) der auf dem Sruo iee î ierten Schul- Der Milchändler u DRi chtsanwalt Dr.Bendixen, n EA i Tia Beklagten zur mündlichen Verhand- | zweiten Kindes Emil Gustav ps L g nos

schafter Kaufmann Richard Richter in Eisleben unter 1899, September 16 ; Vebnic liches Amtsge iht. 1 Gesell haftet O nter Ne, 2089 des Abtbeilung 111 Nr. 2 für den pern e aug a CatolieC tharine Franciéca Bis das treits vor die III. Zivilkammer des | zurückgelegten 14. Lebensjahre 2, s j s 4 As schaftsregisters eingetragen. Leh ß Heinold zu Glambach eingetragenen | esagt gegen jeine Ehefrau Caroline Catharine lung des Rechtsstre i Verpflegungs- und Erziehungtkosten und zwar unveräaderter Firma fortgeseßt wird. Beke & Herzig. Carl Max Johannes Albert Ó r E, Buen ; u ehrer Johann Thalern 20 Silber- 00 b. Lüders, unbekannten Aufenthalts, | @ ichts zu Hamburg (Altes Rathhaus), Admi- | lichen Berpslegung l den in viertel- Demnächst ist in unferm Firmenregister an dem- | Herzig is aus dem unter dieser Firma geführten | Waspe Handelösregist 417 bete oer M NRN aMEbtidex Heft“ bier hee Refikaufgelderforderung yon 14 i ‘Rechtsnachfolger M IEREE Ee, ge B 1 fun mit dem Antrage, einen alitütst ße 66 auf den 5, Dezember 1899, | die rückständigen sofort, die trat u entrichten selben Tage unter Nr. 764 die Firma Bieliug & | Geschäft ausgetreten; dasselbe wird von dem bis- ti Mee [41779] | standene offene Handelsgeiellshart ist aufgelöst und groshen 14 Pfennigen, bezw. die Med , | wegen böslicher Verlassung, lassen und, | 7 ) , mit der Aufforderung, einen | jährlichen Theilzahlungen im Voraus z }

Se zu Eisleben und als deren Snhäber der herigen Theilhaber Otte Alber Wilhelm Bee, Dtr Fabri, B, tee Me Bu O g ses ‘für die Firma deshalb unter Nr. 1683 des Gesellfchafts- der obengenannten Gläubiger werden ey Mes Rükehrbefebl gegen die Beklagte t t G Vormittags 94 Ubr A

ta

- L E E r Éa E

E M 4D E r E

E

E E E E E D S E T D D L E B L E E E L S N E E S E e S E E r E E e A e

E E E S

Verurtheilung in die Kosten und vorläufige Voll- Kau

worden. fortgeseßt. des Firmenregisters mit der Firma Westfä i : ; téstreit die 3 Klage bekannt gemacht. j ° / äli der ber d “u bekenurkunden : dlung des Nechtéstreits vor wird dieser Auszug der Klag vor das Königliche Amts Eisleben, an ige Seer: M R E S lse Gbr: “has e Mueterts s Scraubenfabrik D. Kettler Jum. and Vell. ldäst ‘bier N Ne des n: L Stimmen Aver Di auf n 1E" Zivilkammer s R f Sou Hamburg, 21. S lung be Fs, s cue . / r: j « } eingetragene Handelsniederlaffung den FIungenie regifters einget Î ind Tepliwoda eilung Rathhaus, Admiralitätstraße 2 , 1899, Vormittag . S GREMEZT E 00 S S D, def ln Setha A Ae en 1 E I Dae ge Prokuristen bestelit, was A Der Kaufmann Adolph van Hazebrouck hier- Ne he ed ‘fet ber fatholischen S O abend, den 23, Dezember AROS, M Gerichtsschreiber des Landgerichts. Zivilkammer 3. Zis Pre ver dfentlichen Zustellung wird dieser Elberrselad. Bekanntmachung. 41811 hel y , ge 1 - . September unter r. des Pro- | se t als der Inhaber der Firma „A. van Alt-Heinrichau eiagetragenen Darlehnsforderung von 93 Uhr, mit er Ausforderung, N l Auszug der Klage bekannt gemacht. In unser Gesellschaftsregister fi beute! arp R A fagar es Mie kurenregisters vermerkt ist. azebroucck“ —. Röhrengeshäft hier unter 200 Thalern, gedahten Gerichte zugelassenen Anwalt zu bestellen. [41907] Oeffentliche Zustellung zug Nr. 2907 die Handelsgesellschaft in Firma „Conti. | Inhaber, unter unveränderter Firmafortgeseßt. | We1delIberg. (01826) | Magdeung, ves 0 G A

i - Zerahn, Gerichtsschreiber ä de öffentlichen Zustellung wird dieser | Die Frau Arbeiter Elise Nawrath, geborene "eri : b. der Hypothekenbrief über die auf dem Grun Zum Zwecke der : i ate: ie eel

s » Magd ; ; ñ walde Abtheilung III lage bekannt agemadt. Aßmann zu Rothbrünnig, Prozeßbe

beschränkier Haftung? Mt d ¿ Been mit E Blumenthal. Diese Firma hat an Hein- Gr. Amtsgericht Heidelberg. * onialibes Artie L 8. og Hi d A D ttiroe Theresia Zwershke, aue et ade O L 1899. Amann, zu Siotbbrünnig, „Preiebdevollmäbtigter: A und Zweigniederlassung in Elberfeld Ändetbagen Oscar Divaa: Pie i ait M i Ad A Ae ¿Bu Me, ete Band 2 des Gesell- gebor. Klinke, zu Hertwigswalde eingetragene Kauf- | Heinr. Hasse, Gerichtsschreiber des Landgerichts. mant den Feaeiter A E, rar gf he [ Die großjährige Besipertochter Elise Hedwig . )

worden August Gottlieb Krüger ertheilte Prokura auf- Fitma, „Univerfitätödrucrei und Verla Verantwortliher Redakteur: gelderförhétung von 300 mann den Me

orden. , 4 L Antrage, die Ehe | Janke zu Gurske, 1899 Sesellshaftovertrag datiert vom 28. August | gehoben, vorm, Ph. Wiese“, Gesellschaft mit beshräuktex| L- V.: von Bojanowski in Berlin. gas Hypotheken - Instrument wer sung 111 | [41308] Landgericht Hamburg. [agung des Unier ois n e lea (Gulvigen | 9) der minderjährigen Marie und Martha Ger Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit Ta vers Inhaber Ratelrl Ene dieser | Haftung in Heidelberg. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Ne D i e Kanfigann Johann August Böbel Die Eh Dire ‘Emilie Loge, geb. | Theil zu erklären, ih Rae N dit den De: lesclichen Bormund, Besiper Hermann Janke in Rohtabacken und Tabakfabrikaten. now, zu Altona, und Heinrich Christian Johann 7, Zun 1899 mate Me D Ls Tsceluit Due 1, orden Aen Q prr un (090- Lo Tereers eingetragene Darlehneforderung von Ban zu Hamburg, vertreten durh Rechts- streits aufzuerlegen. Die gerin : , I alern,

E E E P RIENEE N M

It zu : | N 1 registers gelöscht. 5 Ç die vorstehend bezeichneten demselben niht Felge leistet, die Che vom | hei dem gedahten Gerichte zugelassenen Anwa : ils, mann Richard Richter zu Eisleben eingetragen | als alleinigem Inhaber, unter unveränderter Firma | seine zu Haspe bestehende, unter der Nr, 136 4) Der Kaufman Heinrich Heß hierselbst ift als S er «nidlGleled: | R i deen und ladet die Beklagte zur münd- | pestellen. Zum Zweckte der öffentlichen Zustellung gere Ae nre en zur mündlichen Verhand-