1899 / 227 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Die erstgenannte Bahn dient nur dem kehr, während auf den beiden anderen Bahn J sonen- und Güterbeförderung stattfindet. t

An der Stre>ke Morgenroth—Borsigwerk liegt keine Verkehrsstelle, dagegen an der Stre>e Morgen rothb—BeuthenO S. E in der Richtung von Morgen, | roth der neue HAOS Orzegow und der bereits an der Stre>e Oppeln—Beuthen O. S. E. bestehende Bahnhof 111. Klasse Bobrek. Leßterer erhält für die neue Stre>de nur die Befugniß zur Abfertigung von Personen und Gepä>, desgleichen der neue Halte: punkt mit der Einschränkung, daß das Gepä>k nahe träglih auf der Bestimmungsstation abgefertigt wird

An der Stre>de Jellowa—Kreuzburg D.-S, liegen in der Richtung von _Jellowa die Haltestellen Pode, wils, Laskowiß OD.-S., Thule und Borkowig.

[42334] Konkursverfahren. | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Möbelfabrikanten Oswald Schönig in Wilsdruff it zur Prüfung der nachträglih an- gemeldeten Forderungen Termin auf den 18, Of- tober 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem hiesigen Königlihen Amtsgerthte anberaumt worden. Wilsdruff, den 23. September 1899.

j Sekr. Schneider, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsyerichts.

Taris- x. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen.

[42481] Nord-Ostsee-Eisenbahn-Verband, Die im Kilometerzeiger für den Verkehr mit den Stationen der Prignizer Eisenbahn vorgesehenen

; 18 Konkursverfahren über das Vermögen des Maurers Karl Haubold in Gofiberg wird nad erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben. p _ Haiuichen, den 22. September 1899. Königliches Amtsgericht. Dr. Mangler, Aff.

[42318] Koukursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des ettiwaaren- uud Spirituosenhändlers Eruft s R wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. N D den 22. September 1899. Zur Beglaubigung: Bolte, Gerichtsschreiber.

[42319] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zimmermeisters, Bauunternehmers und Scagliol-Plattenfabrikanten Ferdinand Liedtke wird, nahdem der in dem Vergleihstermine vom 7. September 1899 angenommene Zwangsvergleich dur< re<tskräftigen Beschluß vom selben Tage bestätigt ift, hierdur<h aufgehoben.

Amtsgericht Hamburg, den 22. September 1899.

Zux Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

e zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Amtlich festgestellte Kurse.

Haltestelle Thule erbä H « V gerliner Börse vom 26. Sepiember 1899. | bo, St.-A. 1896 altestelle Thule erhält die Befugniß zur Abfertk, : ite L Sisbedba Do. 89 fung von Personen, Gepäd, Stüqut, Bug F gu 280 Lb D d chig | do, bo. W ladungen und lebenden Thieren. Dagegen bleiben E W. = 0,85 6 7 Gld, sübb, W, = 12,00 4 1_Glv, holl Höxter bo, 97

= #6 1 Mark Banco = 1,50 4 1 skand. Krone = 1,125 # Zuflagskilometer werden mit dem 30. September Sprengstoffe und s{<were Fahrzeuge, welche nur boy B. 17a elbrubel = 820 4 1 Rubel L216 6 1 Peso = | Inowrazlaw do.

; : 1 (alter) u j ing =“ « do. 86 ds. Is, aufgehoben. Vom 1. Oktober ds J3. ab der Stirnseite der Wagen ver- und entladen werdey 4,00 46 1 Dollar = 4,20 A 1 Livre Sterling = 2040 Karlsruher do. erfolgt daher die Frahtberehnung mit den Stationen of von der Annahme und Ausgabe ausge, bo DO, S 89

dieser Bahn auf Grund der wirklichen Entfernungen. lossen. ; Wechsel. File Wee N Die gleiche Frachtbere(nung tritt auh im Verkehr BAU E bee e O O.-S. und 100 fl. ain D D mit der Gemeinschaftsstation Buschhof, jedo< nur | ind Wasenladungsverkebr mit ter Mebauhe pit 100 fl. B soweit die Verkehrsleitung über Wittsto erfolgt, ein. richtet das ber Fabr anten vertan, e L einge 100 Frs. v6 do. 98 Altona, den 21. September 1899. führer erfolgt, die Abfertigung des Gepäcks Du 100 Frs. Königsb. 91 1-111 LOUa ne E Deo, träglih auf der Bestimmungsstation stattfindet, ux 100 Kr. do. 1893 1-111 1elungen, Wagenladungen nach den dret Haltestellen nur fran, 100 Kr, 90.43 do, 1893 IV S kiert, von denselben nur unfrankiert, in beiden Rig London 12 120,8 i 5 do. 189% tungen ohne Nahnahme, aufgeliefert werden dürfen, do. 12 20,289 ba | Landsb. do, 90.96 Sprengstoffe und solhe Fahrzeuge, zu deren Bu Liffab. u. Oporto| 1 Milreis T Laubaner do. Il. und Entladung eine Kopframpe erforderlich is do. do. |1 Milreis Liegniß do. 1892 bleiben von der Annahme und Ausgabe im Verkehr Madrid u. Barc.| 100 4 Ludwgsh. do.92,94 mit diesen drei Stationen ausgeschlossen. , do. | 100 Pel. Außerdem wird von Borkowiß nach Laskordiß O..S, die regelmäßige Beförderurg von Milch und leeren Milhgefäßen zugelassen.

Die Bahn E eor O.-S. wird der Betriebs-Inspektion Oppeln 2, Verkehrs-Inspektion Oppeln, Maschinen-Inspektion Kreuzburg O.-S. und Werkstätten-Inspektion Gleiwiß, die Bahn Morgen- roth—Borsigwerk und Morgenroth—Beuthen O. S, E. der Betriebs-Inspektion Beuthen O.-S. 1, der Verkehrs-Inspektion L der Maschinen-Jn- spektion Kattowiß und der Werkstätten - Inspektion Gleiwiß unterstellt. i Die Ankunfts- und Abfahrtszeiten der auf den Stre>en WMorgenroth—Beuthen O. S. E. und Jellowa—Kreuzburg O.-S. dem Personenvaikehr dienenden Züge sind aus den Aushangfahrplänen ju ersehen, An Paten gelangen nur fol<te 2. bis 4. Klasse zur Ausgabe.

Soweit für den Verkehr der Stattonen Podewils, Laskowiß O.-S., Thule und Borkowiß unter ein ander und mit den übrigen preußis{-hessishen und den oldenburgishen Staatsbahnen bis zum 1. Okto ber d. Js. keine Tarifnachträge mit direkten Ent- fernungen und Frahtsäßen zur Ausgabe gelangen, findet die Frachtberehnung folgendermaßen ftatt: a, im Verkehr der Stationen der Stre>e Jellowa Kreuzburg O.-S. unter einander nah Maßgabe folgender Kilometerentfernungen:

23231 E ‘Kgl. Württb. Amtsgericht Nagold.

- Das Ronkurfverfabren über das Vermns en des Are Ader, Tuchmachers hier, fit nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug 1 der Schlußvertheilung heute aufgehoben worden. Den 22. September 1899.

Gerichtsschreiber Brehm.

[42328] Koukursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma L. Nichter & Comp. in Moderwit wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur aufgehoben. : Neustadt (Orla), den 22. September 1899. Das Großherzoglih Sächsishe Amtsgericht.

[42307] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Hökers Niels Christian Hausen in Rödding wird. nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

hierdur< aufgehoben. Rödding, den 16. September 1899, Königliches Amtsgericht.

[42301] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hilarius Hundgeburt zu Laar, Inhabers der Firma M. Held, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 15. Juli 1899 an- enommene Zwangsvergleiß dur<h re<tskräftigen Beschluß vom 15. Juli 1899 befiätigt ist, hierdurch aufgehoben. Ruhrort, den 23. September 1899. Königliches Amtsgericht.

ds.

o

; T E Baeigudis 3 |1.1. 9,1003 inisGe Gold-Ani.jò |

5000—200|85,10bz Argen e bg. (5 3000—7d |—,— ; do, fleine!5 do, E E do. abg. . landschaftl. 10 V3 ; innere . . « « N id. 1.7 13000—-60 194,60G ; do. fleine do. do. 4 [1.1.7 |3000—60 |—,— ¿ äußere von 88 do. landsch. neue|3s| L. 3000—150/94,60G do. 5002 100 fleine

84,10bzG 80,50 bzG 84,10 80,60bzG 72,00b 72,40 73,30 bz 73,80 bz 76,20G 66,40 bz 24,25G

,

[e

ameln St.-A.98| an.Prov.11.S.ï.| do. S. VIIL. (i do S N, e ele

[4 M)

S S O5 S S E trt

Orr

do. do. do. [4 3000—150|—,— | do. do, ldsch. Lit, A. |: 5000—100194,60G i do. , do. Lit, A./4 Tät. Alle ¿Tab O TDIkC , Lit, O.

P n R R Roe ems

Go V5 V I D

Sr e =

1168,65.bz 4167,35 bz T.180,65 bz {80,10G 1112,10G 1112,10G

Bern. Kant.-Anl. 87 konv. Bosnische Landes - Anl. do. 189

do.

Lik. D. Bozenu. Mer.St.-A.1897 « E 122! ButaresterSt.-A.84 konv. do. do. Lit. D. Le do. do. fleine Schlsw.Hlst.L.Kr. va v. 1888 fonv. do, do. T k do. fleine D ira, e E 4 do, 1896 Westfälische . . . A | do. Heins A 4 6 j Ä

do. do. do. fkleine45 Budapester Stadt - Anl. 4 do. Hauptstädt.Spark. 4 Buen. Aires Gold-Anl. 88/45 do, do. 500£/41 do. do. 1008/43 ¿“do do. 20214 , Stadt-Anl. 1891 |6 5000—200|—,— p do. fleine 5000—60 [85,30G v pup. Aal-93

1000 u. 500|—,— 1000 u. 600195,40 bz 5000—500/95 30G

Amsterdam, Rott. do. D Brüssel u. Antwp. do. do. Skandin. Pläße . Kopenhagen -

100,00bzG 98,50bz S 94,50bzG 94,50bzG 94,50 bzG 94,50bzG 92,00 bzG 92,00bzG

9440bz L1rf. 96,50 bz 94,00 bz 77,50B 77,50B 77,50G 41,10bz 41,10bz 41,00 bz 92,90bz Elf. 92,25G 500f. 9225G „y 84,60 bz 83,75 bz

101,40 bzG 104,00G 97,00 bzB 25f 81,50G 2brf,

5 V5 S E

jh Ott

[42337] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des entmündigten Kaufmanns August Henze in Boer wird na< erfolgter Abhaltung des <lußtermins hierdurh aufgehoben. Haunover, den 21. September 1899, Königliches Amtsgericht. 4A.

[42338] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Buchhäudlers Heinri<h Gereke in Hannover wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Hanuover, den 21. September 1899. Königliches Amtsgericht. 4A.

Warschau 5.

ed. Pl. 54. Norweg.

iffabon 4.

(Lombard 6.)

mrr E SER

mr mf mrr E Ea D D R Do

42482] Rumänisch- Norddeutscher Eisenbahnverband. Theil In. Hest 2. Am 1. Dezember d. Is. tritt der Nachtrag 11 zum Tarifheft 2 (Getreidetarif) in Kraft. Er enthält u. a. ein neues Artikelverzeihuiß für den Ausnahmetarif Nr. 60. (Kleie, Delkuchen), Abäuderungen der Be- stimmungen für die Einlagerung und Neexpedition, erhöhte Theilfrachtsäße a. der Schnitttafeln I und I1I für den Verkehr mit Bucuresti-Filaret und einigen anderen rumänischen Stationen, Theilfrachtsäße b. des Ausnahmetarifs Nr. 6 A. für in den Tarif neu ein- bezogene deutsche Stationen, ermäßigte, sowie neue Theilfrachtsäße b. der Schnitttafeln x1, Ax und UII für den Ausnahmetarif Nr. 6 C. für Kleie, Oelkuchen u. |. w., sowie einzelne Be- rihtigungen des Haupttarifs. Soweit dur< den Nachtrag Erhöhungen und Verkehrösbeshränkungen herbeigeführt werden, bleiben die bisherigen Frachtsäße noch bis zum 1. Januar 1900 in Geltung. Der Nachtrag ist zum Preise von 0,29 4 durch die betheiligten Abfertigungsstellen zu beztehen. Breôlau, den 6. September 1899. Königliche Eiseubaghn-Direktiou, namens der Verbandsverwaltungen.

rsb. u. w

rridedeee i

Peter 5 . Pete cif

jak 00° O 00° Se

St

E Ly agdb. do. 91, j Í ¡ ¿ Mainzer do. 91/4 | 1.6.1212 do, L Folge

do. do. 8834| 1.3. Wstpr. ritter. I. do. do. 9435| 1.4. i A a U A: n. 1897 3 1.5. a0, neu do. do 1898/33| 1.9.11 ; do. ritts 4

do. do. 1899/4 | 1.2. do, do T Mindener do. . .|33| 1.4. do. neulnd\{.II. Mülh., Ruhr do.|3:

do. do. 1897/3 München do.86-88|3: do. 90 u. 94/3 do. 1897/3 do. 1899/3 M.Gladbacher do. do. do. 1899V.

do. do. i Münster do. 1897

[42399] olge: Das Konkursverfahren über das Vermögen des Materialwaarenhändlers Franz Wagner in Schmölln wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. Schmölln, den 22. September 1899, Herzogliches Amtsgericht. (gez.) R. Schubert. Veröffentliht: Berger, Assistent,

als Gerichtsschreiber des Herzogl. Amtsgerichts.

Die Konkurse über [42330] 1) das Vermögen des Gutsbefißers Albin Gregor Winter in Kleinmückern, 2) das Vermögen des Gutsbesitzers Oswald

Meister in Thouhauseu, 3) das Vermögen der Gutsbesißzerin Emma Ida verehel. Wunderlich, verw. AOR Nitsche, geb. Straufß, in Zschernißsch b. Schm. werden nach erfolgter Abhaltung der Schlußtermine hierdur< aufgehoben. Schmölln, den 23. September 1899.

Herzogl. Amtsgericht.

(gez.) R. Schubert.

Veröffentlicht: Berger, Assiftent,

als Gerichtsschreiber des Herzogl. Amts8gerichts.

[42295] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Wilhelm Giedow in Särchen ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berüdsich- tigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögent- ftüde Schlußtermin auf den 13, Oktober 1899, Vormittags 10è Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 8, bestimmt. Schluß- re<hnung nebst Belägen und Schlußverzeichniß sind auf der Gerichté\chreiberei, Zimmer 9, niedergelegt. Senftenberg, den 21. September 1899. Noad>, Aktuar,

4,305 bz

180/85G 80/45 bz

18 9 18$ 100 Frs. 100 Frs. 100 fl, 100 fl. 100 fl. o. 100 fl. Schweiz. Pläße .| 100 Frs. 480 595B do. D c 100 Frs. |2 E Stalien. Pläge .| 100 Lire | 175,35G do. Do, l LOO Ie 2 St. Petersburg ./100 N. S. d :

0. 100 R. S. (3 M.|—,— Warschau . . - .|100 R.S. f

3,

Amsterd. 43. Schweiz 5.

M D M D U D E F S5 S

L, Paris 54, Madrid 4.

169,20bz

do. S ien, öst. Währ. 168,30G

lien. Pl. 5.

[42336] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Uhlig zu Haunover ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Shluß- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berü>sichti- genden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläu- biger über . die niht verwerthbaren Vermögensstü>e und über die Erstattung der Auslagen und die Ge- währuvg einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\{husses der Schlußtermin aufden 17, Ok- tober 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hierselb, Zimmer 126, bestimmt. Hanuover, den 21. September 1899. Königliches Amtsgericht. 4A.

Bulg. Gold-Hyp.-Anl. 92 do. National ankPfdbr.1.

6

6

6

do. do. 16 Ghilea Go A fl.|44

0. 4

4

Kopenhagen

S Ee De > uma" M E R E E E i s Fat d r. Tan D D d. a M D L z e E

a J

O E b tS eem ert

Nentenbriefe.

oversche . . .|4 |1.4.10/3000—30 b : 9 veA 20000 en-Nafsau . ./4 |1.4. e wai d V 200080 « u. N. (Brdb.)/4 | 1.4. G D . „134 vers<./3000—30 Lauenburger . - .|4 | 1.1.7 3000—30

.133\ vers. 3000—30 4 |1.4.10/3000—30 34| versh./3000—30 14 | 1.4.10/3000—30

do. e aGelirkt (4 | 14 1013000 80

ein. u. Westfäl. 4.10: O do. [33] vers<h.|/3000—30 i f Sächsishe . . . .4 1.4.10/3000—30 | 4 pr ; ' Sqlesische . . « ./4 | 1.4.10 3000—30 omm. Prov.-A. (34 : - 0. 8h) vers, 3000—80 osen. Prov.-Anl. 35 " SÓhl9w.« Holstein. 1.4.10/3000—30 do. Z x

fel 34. London 3

Bank-Disktonto.

102,00G 102,00G 102,40G 102,70G 102 50G 95,30G 102,40G

95,40G 102,50G

102,10G

Ü

do. mittel

Wien 5. Ita

aroße

Pl. 6.

Br ———2=I

uy

“1.7 |2000—200|—, 5

do. do. Chinesishe Staats 2000—200195,25G do. do.

do.

- Anl. 1895 do. fleine do. do. 1896 do, p. ult.Sept. do. von 18398 Christiania Stadt - Anl. Dânische St. - Anl. 1897|: Dän. Landm.-B.-Obl. 1V do. do. IV Dän. Bodkredpfdbr. gar. i Donau-Regulier.-209!2 - Egyptifche ete gar. 13 do. priv. Anl « do. do. E do. do. do. do. pr.ult.Sept. do. Tae H od Yp innländ.Hyp.-Ver.-Anl. 4 | s fund. Hyp.-Anl. . 5

Geld-Sorten, Banknoten und Kupons.

ünz-Duk [f |—,— Engl. Bankn. 120,445 bz M Out 18 ,— Frz.Bkn. 100Fr. 81,0) bz G Nürnb. do. 11. 96 Sovergs.p St.|20,42G oll.Bkn. 100 fl. 168,70 bz do. 96—97 90Frs.-Stücke| 16,23 bz G |Ital.Bfkn 100Lr. 75,65 bzk.f. do: GS-11. 98 8 uld. -St>. E NordBfkn.100Kr| 112,29 bz do. S. ITI. 98/31 Gold-Dollars t de Oest. Bkn.p100fl 169,4906G do. 99 S. 11. Imperial St.|—,— i: do. 1000 : 169,40bG Offenburger do. 95 do. pr. 500:g #.|—,— NRufs.do. p.100 H 216,39 bzftf S0. do. do. neue. . . -(16,235bz } do. do. 500R. 1216,35 bz Ostpreuß. Prv.-O. bo. do, 900 2, ult: Spt —, S St.-A. 95

S

S > V S I O

Pry 7

[42483]

Deutsch-Englischer Güterverkehr. Zu dem Tarif für die Beförderung von Textil- waaren in Stükgutsendungen im Verkehr mit London über Vlissingen und Hoek van Holland vom 1. Oktober 1898 tritt am 15. Oktober d. I. ein Nachtrag IT in Kraft. Derselbe enthält einen Neben- gebührentarif der Niederländishen Bahnen, sowie Frachtsäße für mehrere in den Tarif neu einbezogene Stationen der Preußishen und Säwsishen Staats- bahnen. Elberfeld, den 21. September 1899. Königliche Eisenbahn - Direktion, namens der betheiligten Verwaltungen.

[42484]

Rheitnisch-Nicderdeutscher Eisenbahn-Verbaud. Die auf Seite 72 des Gütertarifs vom 1. April 1899 bei den Stationen der Prignißer Eisenbahn vorcesehenen Entfernungszushläge kommen vom 1. Oktober d. I. ab in Wegfall.

2000—200|—,—

[42327] ,10bz TI.f.

Nachstehender Beschluß: Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Juweliers Karl Wessel hieselbs wird, nach- dem der im Vergleichstermine vom 5. Juli 1899 angenommene Zwangsvergleih dur< rehtskräftigen Beschluß vom 5. Juli 1899 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Helmstedt, den 20. September 1899. Herzogliches Amtsgericht. (gez.) Witten. wird damit veröffentlicht. Der Gerichts\chreiber Herzogl. Amtsgerichts. J. V.: Fischer, Gerschr.-Gehilfe.

EELEEES PoRErER

Uo I V U i I VUI C

tor trr

Amer. Not. gr.|—,— ult. Okt 2 do. Cp. z. I. V. |—,— T Belg N.100Fr|89,60bzG 26

L NANANANANANSOo

b a c o

ft. —,—, Schweiz.N.100Fr|80,45 bz Russ. Zollkupons|323,90 bz do. fleine|323,90 bz

O.-S.

98 1.134 Va. 134| versh.|3000—30

dis< St.Eis.A. .12000—200195,80 bz G 5000—200|—,— do. An 1892 1,96 i ete: 95,80bzG do 5000 S0 Sv. Staats-Anl.34| vers. 10000-200/96,10B do. St.-Cis.-Anl. ./34 2400—200|—,— do. Eisb. Obl. ./3 | 1.2.8 reibe er 15 gros e|—| 5000—200]/95,60B >Il.f. |.do.Ldsk.Rentens\<h. : alizishe Landes-An le e 5000—500]95,60B | Brschw. Lün. Sch. Galiz. Propinations-Anl. 4 Bremer1887 . Genua 150 Lire-Loose . ‘| 1888 Gothenb. St. y. 91 S. A.

do. 3

do. s . do.St.-Anl.1.u.T1./33 Podewils 91 Fonds und Staats - Papiere o:St.-Anl.Lu. 11.2)

Laskowitßz DiS E Dt. R{s.-Anl. kv.132 1.4.10/5000—200/97,90bz otsdam.St-A.92/4

Thule é 15 l: 34) vers. /5000—200]97,89G Dad, St.-A.|3

Borkowig . ; ¿ 7 do. E j 3 | vers. /5000—200188,30bz Po: O i 3

b. im Verkehr mit dea übrigen preußischen, dea do. ult. Sept. : R KAE Rheinprv.D. 111. 10./35

preußish-hessishen und den Erbe tou Staats Prenß.Kons. A. ky. 2s N S do. N 2

bahnen na< Maßgabe der niedrigsten Gesammt- do. do. do. B L ‘1015000100 88/20 bz do. 1.Xl.-XII. 35 entfernungen, die fih dur< Anstoß folgender Kilo do. do. do. |3 | 1.4. 2

Sellowa

a co Laékowih won Thule

10 Thlr.-Loose. .

[42313] Konkursverfahren. Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des

als Gerihts\>{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

Esffen, den 21. September 1899. Königliche Eisenbahn-Direktion.

meterzushläge an die für Jellowa oder. Kreuzburg O.-S. bestehenden Entfernungen ergeben:

do. do. ult. Sept. —,— do. St.-Schuld\h. |: 3000—75 199,40 bz

V. VTIL (8 do. LX.uf.1909/3

do. ILIL.u.AM.|3 | 1.1. do.

bo: 1800, i Do O ¿ats

Griechische An do

L. 1881-84 1,6 leine 1,6

[42345] Bekanntmachuug. Das K. Bayer. Amtsgeriht Stadtamhof hat mit Beschluß vom Heutigen das unterm 26. November 1898 über das Vermögen des Bierbrauereibesißers Joseph Zach von Stadtamhof eröffnete Konkurs- HeNOEE als dur< Schlußvertheilung beendet auf- gehoben.

. kons. G.-Rente4°/01,30

do. mittel49/0/1,30 . do. kleine 49/0/1,30 . Mon.-Anleihe 4°/01,75 i fleine 4°/01,75 . Gold-Anl. (P.-L.)/1,60

1893 «i 1896 ¿ele 1800S „e

E C Gr.Hess.St A.B/N |2000—200|— do. do. 96 III. do. do. G. 3.10.96:

AacenerSt.-A.93 Alton.St.A.87.89|:

do. do. 1894/32 Apolda. St.sAnl.|: Augsb. do. v. 1889/33

do. do. v. 1897 Baden-Bad. do.98|:

RheydtStA 91-9234 ka: Ricdorf. on do. Rosto>erSt.-Anl./34| 1.1.7 | it do. do. [3 i Saarbr. St.A. 96/35 St. Johann St.A.|3

Zuschlag von Kilometer an: Jellowma Kreuzburg O-S, Podewils 5 21

Laskowiß D-S. 9 17 Thule 11 15 Borkowitz 19 T Kattowitz, den 20. September 1899.

Auszüglers Franz Mämpel in Jlmenau ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Grhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berü>- sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die ni<ht verwerthbaren Ver- mögensstü>e der Schlußtermin auf Donnerstag,

[42485] Bekauntmachung. Am 1. Oktober d. Js. wird die 33 km lange Theilftrekde Bünde—Rahden der Neubaustre>e Bünde—Sulingen—Bassum als vollspurige Neben- bahn dem öffentlihen Verkehr übergeben werden und mit dem Eröffnungstage in den Bezirk der König-

Ll 15.6.

5000—200|—,— 5000—200185,6IbzG

mama} P U P O D D S

den 12. Oktober 1899, Vormittags 11 Uhr, vor dem Großherzoglih Sächhsishen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Ilmenau, den 15. September 1899. Eichler i. V., Gerichts\{reiber des Großherzoglih Sächsishen Amtsgerichts.

{42303] Konkursverfahreu.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kolonialwaarenhäudlers und Destillateurs Otto Salomon hier wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 5, August 1899 “angenommene P Ttes dur re<htskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt tit, hierdurh aufgehoben.

Königsberg, den 21. September 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 7a.

[42304] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kolonialwaarenhändlers und Destillateurs Albert Wexrmke von hier wird, na<dem der in dem Vergleichêtermine vom 22. August 1899 an- genommene Zwangsvergleih dur<h rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Königsberg, den 21. September 1899,

Köntglihes Amtsgericht. Abth. 7a.

[42592] Koukursverfahren.

Das Konkurtverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters August Opah zu Königs- hütte wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierfur< aufgehoben.

Königshütte, den 20. September 1899.

Köntglihes Amtsgericht.

[42339] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Wilhelm Richard Dölling in Erlbach wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Markneukirchen, den 20. September 1899.

Königliches Amtsgericht. Bekannt gemaht dur<h den Gerichtsschreiber : Dunger.

Stadtamhof, am 22. September 1899. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Stadtamhof. Der K. Ober-Sekretär: (L. S.) Auer.

[42312] Beschlufs.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Barbara Arbogaft, Ehefrau des Mehtgers Adam Kref, zuleßt in Straßburg, Steinstraße 67, wird mangels Masse eingestellt.

Sirafßburg, den 21. September 1899. Kaiserliches Amtsgericht.

[42314]

K. Württb. Amtsgericht Tettnang.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Georg Locher, Händlers - Eheleute von Neu- kirch, wurde dur< Gerichtsbes{luß vom heutigen Tage nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der Schlußvertheilung aufgehoben.

Den 21. September 1899,

(L. S) Gerichtsschreiber Hau g.

{423C6] Konkursverfahren, Das Monkursverfabren über das Vermögen des Kaufmanns Karl Pieck, in Firma Carl Pieck, in Tilfit wird nah erfolgter Abhaltung des S<hluß- termins hierdur< aufgehoben. Tilfit, den 23. September 1899,

Königliches Amtsgericht. {42296] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Julius Joseph Hirschlaf} in Wandsbek, Inhaber der Firma Th. Külbel in Hamburg, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Wandsbek, den 21. September 1899. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[42333] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schlofsermeisters Ernst Hennig in Wilsdruff wird nah Abhaltung bes Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Wilsdruff, den 23. September 1899. Königliches Amtsgericht.

Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber : Sekr. Schneider. Ps

lihen Eisenbahn-Direktion Münster übergehen. An der zur Eröffnung kommenden Theilstre>e be- finden si< die Bahnhöfe 111. Klasse Lübbe>e und Rahden, die Haltestellen Bieren-Rödinghausen, Holz- hausen (Westfalen) und Gestringen, welhe sämmtlich für den Personen- und Gepä>-Verkehr, den ge- fammten Eilgut-, Frachtstü>kgut- und Wagenladungs- Verkehr, fowie für die Bejörderung von Leichen und lebenden Thieren mit der Einschränkung eingerichtet werden, daß die Annahme, und Auslieferung von Sprengstoffsendungen auf fsämmtlihen Stationen ausgeschlossen ist,

Feste Nampen für Kopf- und Seitenverladung- be- finden si<h auf den Stationen Lübbe>e, Nahden, Holzhausea (Westfalen) und Gestringen, während auf der Haltestelle Bieren-Rödinghausen nur eine fahrbate Rampe zur Viehverladung vorhanden und daher die Annahme und Auslieferung von Fahrzeugen aus- ges{<lofsen ift.

Die an der neuen Stre>ke befindlichen Haltepunkte Holsen, Neue Mühle und Blasheim dienen nur dem Personen- und Gepä>verkehr.

Die Züge werden auf der Stre>e na< den ver- öffentlihten Fahrplänen verkehren.

Von dem Eröffnungstage ab treten für die neuen Stationen direkte Tarifsäße für den Perfonen- und Gepäckverkehr mit Stationen der Preußischen Staats- bahnen, sowie direkte Frachtsäße für die Beförderung von Eil- und Frachtgütern, Leichen, lebenden Thieren und Fahrzeugen mit den Stationen der Preußischen und Hessishen Staatsbahnen, „der Oldenburgischen Staatsbahn und den in die Staatsbahn - Gruppen- und Wechseltarife aufgenommen Stationen von Privatbahnen in Kraft.

Näheres ist in den Verkehrsbureaux in Münster und hier und dur< die Güterabfertigungsstellen zu erfahren.

Hannover, den 23. September 1899. Königliche Eisenbahn-Direktion. [42486] Bekanutmachung.

Am 1, Oktober d. Is. werden nathstehende Stre>ken dem ¿ffentlihen Verkehr übergeben :

1) die Vollbahn Torgenroth—Borsigwerk,

2) die Vollbahn Morgenroth—Beuthen O. S. E.

unter theilweisem Abbruch der bisherigen gleichen Verbindung,

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[42487] i Rheinis<-Westfälisch-Niederländischer Braunkohlenverkehr. Mit Gültigkeit vom 1. Oktober d. J. wird die Station Hillegersberg der Holländischen Bahn und die glei<hnamige Station der Niederländishen Staats bahn mit den für die Station Rotterdam, ferner vom Tage der Betriebseröffnung ab die Station Warmond der Holländishen Bahn mit den für die Station Leiden H. B. bestehenden Frachtsäten in den Ausnahmetarif vom 1. April 1897 aufgenommen. Köln, den 23. September 1899. Königliche Eisenbahn-Direktion.

[42488]

Magdeburg-Halle-Bayerischer Güterverkehr, Mit Gültigkeit vom 1. Oktober d. J. ab werdet die Artikel Holzkohlen, au gemahlen oder pulver! siert, und Holzkohlexbriquets, unverpa>t, im Verkebr zwischen den Stationen der Direktionsbezirke Magde burg und Halle a. S. sowie der Braunschweigischen Landeseisenbahn einerseits und sämmtlichen Verbandb- stationen der Bayerishen Staatseisenbahnen anderet- seits zu den Säßen des Ausnahmetarifs 2 (Rohstoff tarif) abgefertigt.

Magdeburg, den 21. September 1899. Königliche Eisenbahu-Direktiou, namens der betheiligten Gif enbahn-Verwaltungen.-

[42489]

Saarkohlenverkehr na< Württemberg. Am 1. Oktober d. J. erscheint zum Kohlentarife Nr. 7 der 111. Nachtrag, welcher u. a. Frachtsäße für vershiedene württembergiswe Stationen enthält. 1gSk- Johaun-Saarbrücken, den 21. September

Namens der betheiligten Verwaltungen: Königliche Eisenbahu-Direktiou.

E

Verantwortlicher Redakteur: J. V.: von Bojanowski in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Dru> der Norddeutshen Buchdru>kerei: und Verlags

3) die Nebenbahn Jellowa—Kreuzburg O.-S,

Anstalt Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32,

Barmer St.-Anl. \: do. do. 1899 Berl. Stadt-Obl. |: do. 1876—92|ï Bielefelder St.-A. 4 Boaner St.-Anl.|: Boxh. Rummelsb. i Breslau St.-A.80/3: do. do. 91: Bromberg do. 9 Ls. de T 3000—200 Casseler 2: A.89 .4.10/2000—100 101,00B o. 1885/34| 1.1. 00, do, 1889/34) 1.4.10/2000—100/95,60B do. I. II. 1895 5000—100/95,00G o; L 4899 2000—100195,00G Coblenz. St.-A.86 do. do. 1898 Cottbus. St.-Anl. Bo, 00 O Crefelder do. . -\ Darmst.St.-A. 97 Deffauer do. 91 do. do. 96: Dortmunderdo.91 (: do. do. 98: Dresdner do. 1893 Dürener do. kv.93 Düsseldorfer do.76 do. do. 1888 do. do. 1890/35 do. do. 1894/3 Duisb.do.82,85,89 34 do. do. v. 96/35 Elberf. St.-Obl. do. do. v. 99 Erfurter do. 93 I. |: Gfiener do. 1V.V.|: o, do. 18-813;

sbg. St.-A.97 rankf.a.M.do.99 städter do. 98

La auer do. 94 Gr.LUhterf.Ldg.A. DANroIEE St.-A.

erst. do. 1897

Schöneb. Gem.-A. 4 do. do.

Solinger do. Spandau do. 91 T do. 1895 Stargard St.-A. Stettiner do.1889

do. do. 99 Litt.P. Stralsund. St.-A. Teltower Kr.-Anl. Thorner St.-Anl. Wandsbe>. do. 91 Weimarer St.-A. Westf. Prov.-A.TI

do do. II

do. do. ITI

Westpr. Prov. Anl. |: Wiesbad: St.Anl.

do. do. 1896 do. do. 1898 Wittener do. 1882: Wormser do. 1899

do do, do.

do.

0. 24 do

0, s do, neulands{.

Bl SA 86 do, do. 1892

do. 9, P fensthe SVI-X 0,

96/34 SchwerinSt.A.97 i

4 3 3 3 do. do. 94 Litt.O. i 4 3 3

do. neue . -13 Land{{ftl. Zentral do. Í 3

Kur- u. Neumärk. |:

neue « 13 do. 4

Ostpreußische « - do, 3

Pommersche 4 x

b

Shl.-H.Prv.A.99[|3# [5000—200 —,—

b D L a I D D A _——__— 5 D _@ .

PrRERRE l AAAAASA

N’

5000—200 T 5000—200193,00B

5000—200|—,— 5000—200/96,00bIG »

3000—150[119,00G 3000—300]108,80G 3000—150|107,00G 3000—150]/100,10bz 3000—1501/94,25 bz 3000—150/86,00G 10000-150|—,— 5000—150]94,90 bz 5000—150|85,40bz 3000—150 E 3000—150197,00 bz

5000—200/96,00 bz GI.f. |

do. i. fr. Verk. do. St.-Anl. 99 Hambrg.St.-Rnt. do. St.-Anl.86 amort.87 do. 91 do. 93 do: 971 do. do. 99: Lüb. Staats-A. 9%: do. do. 99 Med>kl.Ei .Schld. \: do. kon}. Anl. 86 do. do. 90-94: Sach\.-Alt.Lb.Ob. Säch}.St.-Anl.69 . St. -Rent. do.Ldrwo.Crd. 114,1 do. do. lA, TA, A, TI, V, IXA, M E 6 GLIIA do. do. Pfb. do. do. Ela Sex. IA-LA, LI-XUl, XIV-XVI u. XVIB, M u. MX do. Pfd. LBAn.LlllA XX

do.

do. Crd. IXBA u. LBA Schw.-Rud. Sch. Weimar Schuldv. do. do. konv. Württmb. 81—83

Ansb.-Gunz. 7fl.L. Augsburger 7 fl.-L. Bad. Pr. Anl. v.67 Bayer. wgs -A. Braunschwg.Loo]e Coin ú “ed amter Loose.

übeder Loose .. Meininger 7 fl.-L. Oldenburg. Loose . Pappenhm. 7fl.-

5000—2001103,70 bz 2000—500/[99,50G

5000—200|—,— 5000—500]94,00G

7. 150075 I; |5000—500186,60 bz

E pad ES bk perdk jun jen jen jun pur pueck bunk jen denk funk rk . T S S S S-M

Sm mgt

cs Ps

pl S U U V V U I drrr g imb bib S Trr

Q 2 s |

139,90 bz

127,40bz 135,90 bz 131,90bz 135,00 bz 23,90 bz

24'00B

E (7 ho Qt

do (Q b Bs

toe T [2E E E s s D pi E C

Q S

Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften.

do, do do.

o do.

0.

do. stfr. do. do.

do. Rente alte

do. do.

do. do. do. amortif

do. do.

Kopenhagener

do. e Vi

do. do.

d

New Yorker

do. do. do. do. do.

do. do.

O. - Ostafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 [1000—3001106,10G kl.f.

ertif at.

do. do. pr. ult. Sept. Jütl. Kred.-V.-Obl. .

do. do. A Karlsbader BS | Anl. L, 0. e

do. do. 1892/4 Lifiab. St.-Anl. 86 I. II. do. do. Luxemb.Staats-Anl. v. 82 Mailänder 45 Lire-Loo e A L. 1005008 Mexik. An oi do. do. 100 (28

. do. pr. ult. Sept.

do. do. pr. ult. Sept. o. do. 16 do. Staats-Eisb.-Db1. do. do. i Neufchatel 10 Fr.-Loofe . Nord. anbe Rog,

Na he H bf Obl orroegishe HyPpbl.-WIbL. do. Staats-Anleihe 88

Oest. Gold-Rente . . 7.

kleine [1,60

elsinafors Stadt - Anl.|3 L a Staats-Anl. 96/3 Komm.-Kred.-L.

Ital. n i.K. 1.4.96

Ie S -Bk.-Pfdb. do.

90000 u. 10000 kleine

neue

L E

fleine

F Lire-Loose 202) E"

oi 28 m

r A

1890 100er

2er 99 kleine

old-Anl.

mittel u. kl. 1892 1894

Ei [i as

o f tr

4

4 . 4 6 6 6 6 6 6

Gs P S O | Qo Gr m

è

kleine

do. do. pr. ult. Sept, do, Papier-Rente

Go 1 f 5

4}|

—— es

be fmd fil Lk bk pa t der D P

_——_

T 5

do. n Va Ee 2 9.0,

Pp s

S A, D O

Prm D

E

.

102,10bz

,

95.00G l.f. 96,30G

92.90B 91 80G 96,20 bz

1

O0

ff.

do bO TO

99/20B 99,50 bz Gkl.f. 677008

O

67,70bzB 68,00et. bz B

m 14 Li jn

®

13'00B 100,10G 100,10G

er e

aaa m m AeFs SS adet

pk O

98'70bz 99 80 bz 99,80 bz

104,30bzG

22 A2 p S