1899 / 231 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

C agent Wurmser hier, aße, ‘g ui rkursverwalter ernannt. nmeldefrist, Arrest mit e iht bis zum 31. Ok- er 1899, Erste Gläu

26. Oktober 1899, Bemittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 16. November 1899, Vormittags 10 Uhr, Dreikönigsstraße / M tülhausen, de 26 Sehtember 1899

4 au en 26. ember y

Der Gerichts\hreiber: J. V.: Fiedler.

igerversammlung am

[43828] i

Kgl. Amtsgericht München L, Abth. 1.

für Zivilsachen.

Heute, Nachmittags 44 Uhr, wurde auf Gläubiger- \{en Antraa über das Vermögen der Kaufmanns- eheleute Korbinian und Katharina Huber

er, Freibadstraße 37/11 (Geschäftélokal Dult-

raße 2), das Konkuréverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Gleifenstein hier. Offener Arrest verfügt; Anzeige, und Forderungéanmeldefrist bis 18. Oktober 1899 inkl. Erste Gläubigerrersamm- lung in Verbindung mit dem allgemeinen Puüfungs- termin: Dounerstag, 26. Oktober 1899, Nachmittags 44 Uhr, im Sigzungsfaale Nr. 19, Mariahilfplay 17/11 (Au).

München, 27. September 1899.

Der Gerichtsschreiber : Hop f.

43549 i C Tae das Vermögen des Kaufmauns Leopold mba<, Inhabers der Finma „Waarenhaus Leopold JImbah“ in Ohlau, is heute, am 98. September 1899, Nachmittags 125 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechte- anwalt L-vy zu Ohlau. Anmeldefrist bis zum 4. No- vember 1899. Grste Gläubigerversammlung den 19. Oktober 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hier, Zimmer 16. Prüfungstermin den 23. November 1899, Vor- mittags 94 Uhr, ebenda. Offener Arxest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Oktober 1899. Thielis<, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Ohlau.

[43567] Bekauntmachung.

Das K. Amtsgericht Osterhosen hat auf Antrag des Bauern Alois Schetlbauer von Rattenberg am 27. September 1899, Vormittags 11 Uhr, beschlossen :

1) Es wird über den Nachlaß des am 24. Juni 1899 verstorbenen Rechtsanwalts Frauz Schedl- bauer von Ofterhofeu der Konkurs eröffnet.

9) Als Konkursverwalter wird der Gerichtsvoll- zieher Anton Schmid in Osterhofen ernannt.

3) Der offene Arrest wird erlassen und die Anzeige- is e Mes atn bis zum 18. Oktober 1899 einschlie estgeseßzt.

E Frist bär Anmeldung der Konkursforderungen wird bis zum Mittwoch, den 18. Oktober 1899 eîn- \{ließli< bestimmt. 2 /

5) Termin zur Beschlußfafsung über die Wahl eines anderen Verwalters, über die Bestellung eines Glänbigeraussusses, über die in den $8 120 und 1% der N-K.-O. bezeihneten Fragen und zur

rüfung der angemeldeten Forderungen wird auf S 27. Oktober 1899, Vormittags 9 Uhr, im Geschäftszimmer des K. Amtsrichters bestimmt.

Osterhofeu, 27. September 1899.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. (L. 8.) Meier, K. Sekretär.

[43546] j Ueber das Vermögen des Kaufmanns Albert

Gellrih von hier ift heute am 27. September 1899, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann A Schöler hier. Anmeldefrist bis zum 4. November 1899. Erste Gläubigerversammlung am 18. Oktober 1899, Vormittags 8,50 Uhr. Prüfungs- termin am 14. November 1899, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 16. Oktober 1899. Reichenbach u. E., den 27. September 1899. Schönfeldt, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichis,

43833] i Ueber das Vermögen der Gutsbefizerin Jda Klara verw. Röder, geb. vou Wolffersdorf, in Brünlos, wird heute, am 28. September 1899, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkuréêverwalter Herr Lokalrichter Wendler hier. Anmeldefrist bis zum 25. Oktober 1899. Wahl- termin am 21. Oktober 1899, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 11. November 1899, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis zum 20. Oktober 1899.

Königliches Amtsgeriht Stollberg i. E.

Bekannt gemacht dur den Gerichts|chreiber :

Akt. Brunst.

43574] l Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesell- schaft Blasberg & Osthoff zu Wermelökirchen und deren persönlih haftende Theilhaber der Kauf: leute Wilhelm Blasberg und Erust Willi Oft- off, beide hier, wird heute, am 27. September 899, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren er- en Verwalter: Geschäftsmann Spe>kenbah zu ermelsfirhen. Offener Arrest mir Anzeigefrist 1. November 1899. Anmeldefrist bis 1. November 1899. Erfte Gläubigerversammiung 24. Oktober 1899, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prü- g ry 9, November 1899, Vormittags

r. Se et0tirchen, den 27. September 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

[43576] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kau ns Max Finna Maz in Berlin,

_ Sttralauerstr. 3—6, in Firma Max Friedländer ‘Îr., Geshä slokal: Molkenmarktt 12/13, ist zur Ab- nahme der Schlußre<nung des Verwalters und event.

zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die Erftattung

r A g die Sewrarung einer Vergütung

an die glieder des Gläubigerausshusses der Schlußtermin auf den 12, Oktober 1899,

9)

[43575] - Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Frau Bertha Müller, geb. Hanig, in Berlin, Berg- Lane 62 und 69, Firma B, Müller, ist infolge Schlußvertheilung nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Berlin, den 26. September 1899. j

Faffke, Aktuar, als Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abth. 84.

[43577] Konkursverfahren.

In der Wilhelm Nietdorf’shen Konkurssache von hier soll die Schlußvertheilung des 881 4 21 betragenden Massenbestandes erfolgen, bei welcher laut des in der Gerichts\hreiberei 81 des Königl. Amtsgerichts T hier ausgelegten S@hlußverzeichnisses Forderungen im Gesammtbetrage von 6778 4 57 zu berüdsichtigen find.

Berlin, den 28. September 1899,

Wilhelm Rosenbach, Verwalter der Masse.

[43554] Nachstehender Beschluß: Konkurs.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Ludwig Lundeuberg, in Firma C. F. Lundenberg hierselbst, wird, nahdem der in dem Vergleihstermine vom 11. September 1899 angenommene Zwangsverglei<h dur< rechtskräftigen Beschluß von demselten Lage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Braunschweig, den 27. September 1899.

Herzogliches Amtsgericht. 1X. (gez.) A. Stünkel. wird damit N

. Sal, Sekr., Gerichts\{hreiber Herzoglichen Amtsgerihts.

[43579) Konkursverfahren.

Die Konkursverfahren über das Vermögen

1) des Nähmaschinen- und Fahrradhändlers Carl Wilhelm Ludwig Flebbe, alleinigen Jn- habers ter Firma „Ludwig Flebbe““ in Chemnitz,

2) des Kleiderhändlers Friedri<h Richard Zeiftig in Chemnitz, r

3) des Strumpffabrikanten Otto Uhle in Altendorf, d

4) des Schueiders Max Oswald Häßller in Siegmar,

5)-des verstorbenen Hausmanus Karl Ferdinand

‘Blank in Chemuitz

werden nach erfolgter Abhaltung der Schlußtermine hterdur aufgehoben. Chemnitz, den 28. September 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. B. Bekannt gemacht durh den Gerichtsschreiber: Aktuar: Neger.

[43556] Konkur®sverfahrenu.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckermeifters Karl Bruno Emmrich in Döhlen wird na< Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Döhlen, den 23. September 1899.

Königliches Amtsgericht. Bekannt gema$t dur den Gerichtsschreiber : Sekr. Jlling.

{43832] Konkursverfahren.

Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Carl Rindfleisch zu Gleiwitz ist in- folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- termin auf den 19, Oktober 1899, Vormittags

104 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier,

Zimmer Nr. 14, anberaumt. Gleiwitz, den 26. September 1899. Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[43560] Bekanutmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tapezierers und Dekorateurs Eruft Fröhlich in Greiz is dur< Schlußvertheilung beendet und wird hierdur< aufgehoben.

Greiz, den 23. September 1899.

Fürstliches Ae, Abtheilung Il. oigt, i.

[43543] Konkuröverfahrenu.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Rittergutsbefizers Hans Rehfeld zu Tuche- band wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Küstrin, den 26. September 1899.

Königliches Ae Abth. 4. nzel.

[43542] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Sigismund Joachimsthal in Wangerin ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Crhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüd- sihtigenten Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die ni<ht verwerthbaren Ver- mögensstüde der Schlußtermin auf den 19, Ok- tober 1899, Vormittags 97 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 7, bestimmt.

Labes, den 25. September 1899.

Wienand, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts,

43553

l Das: Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Gasthofsbesizers Christian Ernft Eduard Jähnig in Klappeudorf wird na er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

Lommahsch, den 27. September 1899. Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Akt. Helm.

43572 l Das Königl. Amtsgeriht München A., Abth. A. f. Z. S,, hat mit Beschluß vom

Heutigen das unterm 12. April 1899 über das Ver-

| [43573 Das

j E | Königl. Amtsgeriht München 1, Abth. A. f. Z.-S., bat mit Beschluß yom beutigen das unterm 11. August 1898 über den laß des Kaufmanus Ernst Schmid, hier, eröffnete Kon- kursverfahren als dur Schlußvertheilung beendet aufgehoben. ' l

München, 27. September 1899. :

Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Guts<Gneider.

[43835] Konkursverfahren.

Das Konkuröverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Jsidor Loewenthal aus Neustadt O..S. wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Neustadt O.-S., den 26. September 1899,

Königliches Amtsgericht.

| [43834]

Kgl. Württ. Amtsgericht Ochringen.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des jung Friedrich Goganzer, acw. Schmieds und Krämers in Michelbach a. W., ist nah erfolgter ek gn des Schlußtermins heute aufgehoben worden.

Oehringen, den 27. September 1899.

Gerichts\hreiber Carle.

[43830] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhwaarenhändlers - Auton Bierbrodt zu Sinzig ist zur Abnahme der Schlutrechnung des Berwalters, zur Erbebung von Einwendungen gegen das S{lußverzeichniß der bei der Vertbeilung zu berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die ni<ht verwerth- baren Vermögens\tü>ke der Schlußtermin auf den 23, Oktober 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Sinzig, den 26. September 1899.

Köntglihes Amtsgericht.

[43561] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Louis Waag von Solingen wird na< $ 188 K.-O. auf Antrag des Gemeinschuldners eingestellt, na<hdem dieser die Zustimmung aller Konkursgläubiger, welhe Forderungen angemeldet haben, nah Ablauf der Anmeldefrist beigebracht hat.

Solingen, den 21. September 1899.

Königliches Amtsgericht. 4.

(43547] Konkurösverfahreu.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Schueidermeisters Heinrich Fiedler in Sprottau wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Sprottau, den 25. September 1899.

Königliches Amtsgericht.

[43566] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirths und Krämers Johaun Bernard Kohl in Lutten wird nach erfolgter Schlußverthei- lung hierdur< aufgehoben.

Vechta, den 21. September 1899.

Großherzoglihes Amtsgeriht. Abth. I, Beglaubigt: Schüler, Gerichtsschreiber.

[42938]

In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des Baugewerksmeifters Gottlob Hermann Nichter in Zahna, alleinigen Inhabers der Firma H. Nichter daselbst, is zur Abnahme der vom Konkursverwalter gelegten Shlußrehnung fowie zur Gestsebung der Vergütung der Gläubigeraus\{<uß- mffglieder für ihre Geschäftsführung und der ihnen zu erstattenden baaren Auslagen der Schlußtermin auf den 19, Oktober 1899, Vormittags 9x Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselvst bestimmt.

Wittenberg, den 22. September 1899.

Weise, Sekretär,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[43568] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhwaarenfabrikanten Josef Hermann Boenigk in Bocfwa, alleinigen Jnhabers der Firma Sommer «& Boenuágk daselbst, wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Zwickau, den 21. September 1899.

Könieliches Amtsgericht. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Exped. Heinker.

Tarif- 2x. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen.

(070) ruppentarif LIL (Berlin-Stettin).

Mit Gültigkeit vom - 1.-Oktober d. Js. treten Aus3aahmefrahtsäße von Falkenberg i. d. M. na den Berliner Bahnhöfen und Moa für gebrannte Steine (Mauersteine, Dachsteine, Thon- steine, Lehmsteine, Chamottesteine und feuerfeste Steine) Ausnahmetarif 5a in Kraft.

Ueber die Höhe der Frachtsäße ertheilen die be. theiligten Abfertigungsstellen, jowie das Auskunfts- bureau, hier Bahnkof Alexanderplat, Auskunft.

Berlin, den 21. September 1899.

Königliche A n-Direktion, etheiligten Verwaltungen.

zugleih namens der

[43747] Rumänisch - Norddeutscher Eisenbahuverband Theil LI Heft L,

Mit Gültigkeit vom 1. November d. J. tritt für die Beförderung von Retortenkohlen (Retortenkoks aus Leuchtgasfabriken) na< Hannover und Linden von S ilaret ein Frahtsay von 606 Centimes, von Bukarest-Nordbhf. ein Frachtsaß von 603 Cen- times für 100 kg in Geltung.

Breslau, den 25. September 1899.

Königliche Eisenbahu-Direktion, namens der Verbandsverwaltungen.

"u f j A X von Eil- und fra Wagenladungen, Lei

l Kie ne ne Haltestelle um ewandelt ur selbständigen Abfertigung tüdgütern sowie Gütern in | n und lebenden Thieren in den Gruppentarif T (Eisenbahn-Direktionsbezirke Brom- berg, Danzig und Königsberg i. Pr), die Staats- bahnwe<hseltarife mit dieser Gruppe und in den Oldenbur DERS - Berlin-Stettiner Gütertarif sowie in den Staatsbahn-Thiertarif einbezogen. Die Annahme und ieferung von Fahrzeugen und Sprengstoffen bleibt ausgeschlossen. Ueber die Höhe der Fracht\äye ertheilen die bes theiligten Absertigungsstellen Auskunft. Bromberg, den 25. September 1899. Königliche Eisenbahn-Direktion, namens der betheiligten Verwaltungen.

[43502] ;

Nr. I[B. 3446. Die unterm 19. August d. J. für den Preußish-Sächsish-Schweizerischen Petlonen: und Gepäd>-Verkehr über Hof und Probstzella ver- öffentlihten Fahrpreis, Erhöhungen und Aufhebungen der durhgehenden Abfertigung treten niht am 1. Ok- tober sondern am 1. November d. J. in Kraft.

Dresden, am 28. September 1899.

Königliche General-Direktiou der Sächsischen Staatseisenbahnen, zugleih namens der mitbetheiligten Verwaltungen.

[43752]

Nr. 11 B. 3458. Vom 2. Oktober d. J. an werden die im Tarife für den sächsishen Binnens Personenverkehr Theil Il auf Seite 14 unter IIL enthaltenen Besonderen Bestimmungen über Arbeiter- fahrkarten dahin ergänzt, daß na< der Besonderen Bestimmung zu Theil 1 Zusatbestimmung Ziffer ITT 1 Folgendes aufgenommen’ wird:

Zu Theil T Zusaßbestimmung Ziffer IIT 2:

E Arbeiter - Monatskarten und -Wochenkarten gelten

a. zur Fahrt von der Ausgabestation als dem Wohnorte na< der Bestimmungsstation als dem Arbeitsorte zu allen denjenigen Zügen mit. vierter Wagenklasse, welhe vor 8 Uhr Morgens verkehren;

b. zur Fahrt vom Arbeitsorte nah dem Wozinorte zu allen denjenigen Zügen mit vierter Wagenkiasse, welche nah 4 Uhr Nachmittags verkehren.

Dasselbe gili für die vorstehend unter e. a. ange- führten Arbeiter-Rückfahrkarten, ferner für die vor- stehend unter c. S. angesührten Arbeiter-Rü>kfahr- karten, wenn sie zur Fahrt entweder vom Wohnorte nah dem Arbeitéorte und zurü> oder vom Arbeits- orte nah dem Wohnorte uyd zurü>k benutzt werden.

Aus bétrieblihen Gründen können einzelne Züge auêges<lofsen werten; sie werden solhenfalls dur< Aushang auf den Stationen bekannt gemacht.

Die demnä} in den Tarif aufzunehmende zusäß- lihe Bestimmung zur Verkehrsordnung ift gemäß den Vorschriften unter I 2 genehmigt worden.

Dresden, ‘am 28. September 1899.

Königliche General-Direktion der Sächsischen Staatseisenbahnen.

[43749] j Rheinis< - Westfälisch - Niederläudischer Güterverkehr. Am 1. Oktober d. J. wird die Station Lüxgendortmund in den Ausnahmetarif 11 für Eisen und Stahl u. f. w. für den Verkehr mit den nieder- ländishen Hafenstationen aufgenommen. Nähere Auskunft ertheilt die Güterabfertigungsstelle Lütgen- dortmund. Elberseld, den 27. September 1899. Königliche Eisenbahu-Direktiou, namens der betheiligten Verwaltungen.

[43750]

Rheinisch - Westfälis< - Niederländischer Güterverkehr. Am 1. Oktober d. J. tritt der Nachrrag v1 zum Hest B.2 vom 1. April 1895 in Kraft. Derselbe enthält anderweite, theilweise er- mäßigte Frachtsäße für die auf Niederländishem Gebiet gelegenen Stationen der ehemaligen Großen Belgischen Central- und der ehemaligen Lüttich- Maastrihter Gisenbahn sowie für die Stationen Beek: Elsloo, Echt und Sittard, wodurch die in den Heften B. 2, B.d, C. 2, C.5, D.2 und D. 5 nebst den Nachträgen aufgeführten bezüglihen Frachtsäßze aufgehoben werden. Der Nahtrag enthält ferner

ra<tsäße für die Stationen Baarn und Soest der Niederländishen Centralbahn, Aenderungen der Waarenverzeichnisse der Ausnahmetarife 1, 5, 8 und 9, welhe au im Verkehr mit den Han und übrigen Niederländishen Stationen in Kraft treten, sowie Frachtsäße des Ausnahmetarifs 11 für die Station Lütgendortmund. Diese Station is au mit entsprehenden Frachtsäßen für den Verkehr mit ’s Gravenhage H. B., Haarlem und Leiden H. B. ausgerüstet worden.

oweit Frachterhöhungen eintreten, sind diese erst vom 15. November d. J. gültig.

Abdrü>ke des Nachtrags VI zum Heft B. 2 sind durh die Güter-Abfertigungéstellen des Direktions- Bezirks Essen zu beziehen.

Elberfeld, den 27. September 1899. Königliche Eisenbahn: Direktion, namens der betheiligten Verwaltungen.

[43751] Westdeutscher Privatbahuverkehr.

Am 1. Oktober h wird die Theilftrede Bünde— NRabden der Neubaustrede Bünde—Sultngen— Bassum mit den Stationen Bieren. Rödinghaufen, Hothausen (Westfalen), Lübbe>e, Gestringen und

ahden des Direktionsbezicks Münster als voll- spurige Nebenbahn dem öffentlichen Verkehr über-

eben. 4 Mit dem gleihen Tage werden die en Stationen in den Gütertarif für den Westdeutschen Privatbahnverkehr aufgenommen. Ueber die Höhe der Frachtsäße geben die betheilig- ten Güterabfertigungs\tellen Auskunft. Münster, den 27. September 1899. Namens der L Verwaltungen : Königliche Eisenbahu- Direktion.

Verantwortlicher Redakteur: J. V.: von Bojanowski in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Dru> der Nordd Buchdru>erei und Verlagb- telt Brot L, Wilhelmftraße Nr. 82%

eutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anz Berlin, Sonnabend, den 30. September

Posenshe Ser, 0./34 do. e O

231.

Amtlich fesigestellte Kurse. Berliner Börse vom 30. September 1899.

1 Frank, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,80 4 1 ósterr. Gold» | Hildesh. do. Gld. = 206 1 Gl. österr, W. = 1,70 1 Keane bsterr,s D / b 05 ung. W. = 0,85 4 7 Gld. südd. W. = 12,00 A4 1 Gld. holl. 7 f = 1,70 4 1 Mark Banco = 1,50 /6 1 skand. Krone = 1,1 4 | Dörter do. 97 1 (alter) Goldrubel = 3,20 « 1 Rukel = 2,16 M 1 Peso = | Inowrazlaw do. 4,00 #4 1 Dollar = 4,20 4 1 Livre Sterling = 20,40 Karlsruher do. 86 do. 89

do. 0. Kieler do. 89 do. do. 98 Kölner do. 94 do. do. 96 do. do. 9 Königsb. 91 T-111 do. 1893 I-IT1 do. 1893 IV do. 1895 ... Landsb. do. 90 u.96 Laubaner do. II. Liegniß do. 1892 Ludwgsh. do.92,94 Lübe>ker do. 1895 la nom do. 91, 1V Mainzer do. 91 do. do. 88 do. do. 94 Mannh. do. 1888 do. do. 1897 do. do 1898 do. do. 1899 Mindener do. Mülh., Ruhr do. do. do. 1897 München do.86-88 do. 90 u. 94 do. 1897 do. 1899 M.Gladbacher do. do. do. 1899V. do. do.

ameln St.-A.98

n.Prov. 19.S.11l. do. S. VIII. .. do. S. IX. do. St.-A. 1895

Aus <e Fonds. ArgentinisGe Gold-Anl. Le do. do. abg.|5 do. do. kleines | do. do. abg./5 do. innere .… ., do. do. [kleine do. äußere von 88 do. do. 500L do. do. 1002 do. do. kleine do. 18 Barlettaloose Bern. Kant.-Anl. 87 konv. Bosnishe Landes - Anl. do. do. 1898 Bozenu.Mer.St.-A.1897 BukaresterSt.-A.84 konv. do. do. kleine do. v. 1888 konv. do. do. fkleine do, do. v. 1895 do. do. kleine do. do. 1898

do. do. fkleine Budapester

wo E =I

B./3 4 do. 34 do. Ot Schles. altlands<. do. do. do. lands. neue do. do. do. do. ldsch. Lit, A. do.- do. Lit, A. . do. Lit. A, L E R . do. Lit. C. 1000 u. 500/95,30G , do. Lit. C. 5000—500/95,30G , do. Lit. C. 2000—500|— . do. Lit. D. , do. Lit. D. do. do. Lit. D. Sc<hlsw.Hlst.L.Kr. do. do. 13

Wechsel.

8 T.[168,75 bz . _/2M.1167,45G . |8 LT.180,75B . |2M.180,15G . |[10T./112,056G . 18 T.1112,05G 8 T.!20,445 bz / L 3M. 20,22 bz 1 Milreis |14T.|—,— 1 Milreis |3M.|—,— : 65,90 bz

1,505G 180/90 bz 180'45G 1169, 25B L 1169,15G fe 180'55G

)

Tuterva, Rott. o. S Brüssel u. Antwp. do. do. Skandin. Pläge .

u 5E, orweg.

P o q) pk fk f bem frnk bri QO J

(Lombard 6. A DO DO bub juni jpub C)

ed. PI. 5E.

abon 4. O OO

etersb. u. War

w

Lia A E G S

Berlin 5. é

do. do. Westfälische . …. do. l

do. ia do, T1. Folge do, 1II. Folge Wftpr. ritter[<. I. do, do. I B. do. do. II. do. neulnd\{<.II. z do. ritts. I. 5000—200|/101,20 bz do. do. II.

1000—300|—,— do. neulnd\{.II. 1000—200|—,—

r

do v aruptsläbt Spark o. Haup park. Buen. Aires Gold-Anl. 88 do. do. do. 5002 do. do. do. 1002 do. do: do. 2082 do. Stadt-Anl. 1891 do. do. kleine do. do. pr. ult. Okt. Bulg. Gold-Hyp.-Anl. 92 do. NationalbankPfdbr.I.

do. do. TI. ilen.Gold-Anl. 1889 kl, 0. do. mittel große

Fit tats LAPAI A Dp R t hes db.

L R R N D L E i Ls s M Dien

50G 92/50bzGl1rf.

aris 41, aris 3. St l. 5. Schweiz 5.

ffel 33. London 3X.

DO DO DO O bk

do. L Men ost. Währ. o. Schweiz. Plätze . d d 9

P

Kopenhagen 54. Madrid 4. L I R 22 I IA N I R I 2 26 F I4-MA B4 É BASE A 4 S Fa D Kd Dit Bi R P,

aba N A

0. do. .| 100 Frs. |2M.|]—,— Jtalien. Pläße .| 100 Lire 175,35B

do. do. „| 100 Lire St. Petersburg .\100 N. S, |—,—

do. {100 R. S. 4212,10 bz Warschau . . . .|[100 R.S. 1215,70G

Geld-Sorten, Banknoten und Kupons.

Münz-Duk {5 e Engl.Bankn. 1L/20,44 bz Rand-Duk. } &|— &Frz.Bkn. 100Fr. 81,05 bzk.f. | Münster do. 1897 Sovergs.p St./20,42G [Holl.Bkn. 100fl./168,75G | Nürnb. do. I. 96 20Frs.-Stücke/16,20 bz tal.Bkn 100Lr.|—,— do. 96—97 8 Guld. -St>.|—,— NordBkn.100Kr|112,00bG do. S. 11. 98 Gold-Dollars/4,1856G |[Dest.Bkn.p100fl|/169,55 bz do. S. III. 98 Imperial St.|—,— do. 1000 fl./169,55 bz do. 99 S. Il. do. pr. 500 g f.| —,— Rufs.do. p.100R/216,50Bkf | Offenburger do. 95 do. neue. . . .16,235bB | do. do. 500R.|216,40bz do. do.

Oftpreuß. Prv.-O.

do. do. 500 g|—,— ult. Okt. —,—, ou: St.-A. 95 g

1

_—_—

Reutenbriefe.

Hannoversche . . ./4 | 1.4.10/3000—30 [101,30G

do. . « «/34| vers<./3000—30 |—,— Hefsen-Nafsau . ./4 |1.4.10/3000—30 |101,30G do. do.

do. . _./34| vers<./3000—30 |-—,— Chinesishe Staats - Anl. Kur- u. N. (Brdb.)/4 | 1.4.10/3000—30 |101,90B do. do. 1895 do. do. . ./3 ./3000—30 do. do. kleine Lauenburger . Donn L

0.

Bauk-Diskonto.

Brü

./5000—200| —;, 5000—200/93,50bz B 5000—200/93,50bzB 2000—200|—,—

Wien 5. Italien.

PI. 6, pa

S SS A ES| S

m m ONNOOS

O

3000—30 1101,80G do. do. 1896 .10/3000—30 [101,30G do. p. ult. Okt. ./3000—30 |94,90G do. von 1898 .10/3000—30 [101,30G ristiania Stadt - Anl. <./3000—30 |—,— Dânische St. -An!k. 1897 3000—30 |101,40G Dän. Landm.-B.-ObL[. TV ./3000—30 195,20G do. do. IV 3000—30 |101,40G Dän. Bodkredpfdbr. gar. eat E Erei Er oe É, : yptische Anleihe gar. . 3000—30 |101,90B Sevp priv. i L T <./3000—30 195,00G do. do. 4 3000—30 1101,90G do. do. kleine ./3000—30 [95,00G do. do. pr. ult. Oft.

do. Daïra San.-Anl. versh.|/2000—200|—,— Finnländ. Hyp.-Ver.-Anl.

1.5.11/2000—200/95,90B do, fund. Hyp.-Anl. . do. do. 96 do. 10 Thlr.-Loose. . Bay. Staats-Anl.|3} do. St.-Eis.-Anl. do. Eisb. Obl. . L Ee er 15 Fr.-Loose do.Ldsk. enten. 6. alizishe Landes-Anleihe Brschw. Lün. Sch. Galiz. Propinations-Anl. Bremer1887 . „. Genua 150 Lire-Loose. . D AOGO mo Gothenb. St. v. 91 S. A. 1890 ... A Griechische Anl. 1881-84 1892... 5, : do. o. kleine 1893... do. konf. G.-Rente49/60 1896 ... do. do. mittel4%% Sins L Es : 2, z_ Moe Ar cibe x; ; e Es 5, o. Mon.-Anleihe Gr.Hefs.St A.8/97/3F| 1. do. _ fleine wo) do. do. 96 III.3 do. Gold-Anl. (P.-L. do. do. G. 3.10.96/3 do, do. mitt do. i, fr. Verk. do. do. kleine do. St.-Anl. 99/4 F ors Stadt - Anl. Hambrg.St.-Rnt.|3} olländ. Staats-Anl. 96 do. St.-Anl.86/3 do. omm.-Kred.-L. do. - amort.87/3 Ital. fifr-Þ) p.O. i. K. 1.4.6 o. .

do. stfr. do. do

do. do. 91/3 . . 0. do. Rente alte 20000 v- 10000

do. do. do.

Lüb, Staats-A. 95/3 do. do.

do. do.,

do, do. 99/3} M Ei Se, 36 1.L e . s Ao do. kons. Anl. 86/31 1.1 ae ett i

Jütl. Kred.- „Obl. ... do. do. v

do. do. A Karlsbader Stadt - Anl. Kopenhagener do.

do. do. 1892 B St.-Anl. 86 [. Il.

o. do. kleine Luxemb.Staats-Anl. v. 82 Mailänder 45 Lire-Loose 4. i do. Unl Ge e do. Pfd. IBAn.LIlIA/34| 1. do. do. 1002 “i

1090800108408 | 28a nua L t ia r 9 0, 0, 3000—150|107,00bzB | Schw.-Rud. Sch./34| 1.1L do.

3000—150[100,00G Weimar Schuldv. |34| 1.5, do. do. 3000—150/94,60 bz do. do. kony./3 h do. do. 3000—150|85,10G . do. do,

10000-150|—,—- do. do. ; 5 Staats-Eisb.-Obl. do. kleine

O I LI I U L e L I I I I I I C I i G5 V3 G U G is U I 1 I I U S F VI I V3 U I S I U V5 V5 U U U O55

n a i i E i n a a (N E T

U V5 P U See Se S Fi L TRTS [afk pelidek dea febts jut des dbk hs pk PA)A pes bes hob zedPrb ieb bt hAPA

D Q

0. O M u. Westfäl. 0. d 3

0. Shlsisde do 3

S@hlsw.- Holstein. do. do. |3

OwANNNNE

Amer. Not. gr.|—,— ult. Nov. —,—, do. fleine|—,— Schweiz.N.100Fr|80,50 bz irmasens do. 99 do, Cp. z. N.Y./4,1975bz |[Rufs.Zollkupons|323,90bB omm. Prov.-A. BelgN.100#Fr|80,75bzG| do. kleine|323,80G s en. Prov.-Anl. “do. Le

Fonds und Staats: Papiere. do. do. Dt. Rs.-Anl. kv.|34] 1.4.10/5000—200197,60 bz R L E. do do 0. 0, G

j . 34 vers<.|5000—200/97,80G G A " otsdam.St-A.92 Ln E Df 3 E 5000—200/88,19 bz G D egensb, St.-A.

Prenß.Kons. A. kv. |34| vers<h./5000—150/97,70bz do. do. do. do. do. 31 5000—150]97,70 bz R RA S E

do. do. do. |3 5000—100}]88,10bz G do. do. ult. Okt. e E

do. St.-Schulds{.|34 3000—75 199/40G AahhenerSt.-A.93|3$4 O O Alton.St.A.87.89|34 batte ut

do. do. 1894/35 Ri h: c xdorf. Gem.-A. Apolda St.-Anl.|3$ Rosto>kerSt.-Anl.

Augsb. do. v. 1889/34 O: BaN bo 98/37 Saarbr. St.À 96 St.Johann St.A.

Go N wo

Ort id tor trt

on ma ui pel

mdr [Dz1 bank O0

Sas St.Eis.A./3 do. Anl. 1892 u. 94/3

a 0 7

M V5 I U I U L i V5 I I I

Go S P

Cor O O0

r

5000—200/95,50bz If. 5000—500/95,506z , 5000—200/95,25bzB , 5000—200] —,— 3000—300/92,50bz , 2000—500/97,00 bz

1000 u.500|—,—

“F Raiad E AE eins b

Ou

fe PeS

- K _- O

10 l b b OOO

wr

-—_—

S Anl, at 15000—500 armer „Unl. ¿ d E es do. do. 1899/4 | 1.1.7 [5000—600/93,00bzB | S7 A e C L S 0. ei j ¿ Bielefelder St.-A. Sen S Bonner St.-Anl. Spa e do. 91 Borxh. Rummelsb. 4, N do. 1895 Breslau Mad 4. : Stargard St.-A o. o. ¿L ; 889 Stettiner do.1889 Miiberg e S do. do. 94 Litt.O. . . do. do. 99 Litt.P. Caffeler do. 68/87 Stralsund. St.-A. Me ee Teltower Kr.-Anl. o 1889 S oruet S toe dl . an ed. DDe, do. I. TI. 1895 Weimarer St.-A.

do. I. 1899 Coblenz. St.-A.86 S Me

do. do. 1898 do. do. III

Cottbus. St.-Anl. 4. Westpr. Prov. Anl e s do. 96 4. Wicobett: St.Anl.

refelder do. …. : do. do. 1896 Darmst.St.-A. 97 P do. do, 1898 Dessauer do. 91 L, Wittener do. 1882

do. do. 96 Dortmunder do.91 Wormser do. 1899

do. do. 98 Dresdner do. 1893 Dürentr do. ky.93 Düsseldorfer do.76

do. do. 1888

do. do. 1890

do. do. 1894

do. do. 1899 Duisb.do.82,85,89

do. do, v. 96 Glberf. St.-Obl.

do. do. v. 99

rter do. 93 I. Gfsener do. 1V.V.

o. do. 1898

bg. St.-A.97

rankf.a.M. do.99 3

lau . 94 Gr

_—_——_——_——_—————

-

[2 D D D D P P i Go

2233822222 Ds

- Js,

R E at E p

r wr = bank D pmk Ph o . pk fi j “I I DO DO DO

T

M Go 5 If O5 S S U S S S S 5 o 0 P G0 Go C Pr P G 1E o U S O U P S US U U S S S D D D b t f

O0

É - hel gek po La A

or arg an aare SS

O

1-14 “n 20007 «

2000—75 194,90bzG 5000—100]/94,90bzG

Ir Or O O Dr D Ô- mam;

E 01S fes pet ja

P L U L UI I I

m mrs [ans

>

punk pk P

7.10 E 7.10 80 1

16 ; 44

4 (3 3 4

1

:1.4.7:10 [100,00G 1.47.10 [100,00G

—_

f

p pi A pi

ganbsc<ftl. Zentral 4

T

do. do. 34 do. do.

Kur- u. Neumärk. |: do. neue ..

do. C N SUA Ostpreußische. .

do. i ed Pommersche „….

do. C8 do. Land.-Kr. do. do. 3 do. nens ;

do. 0. Posenshe SVI-X do.

do N

2 n M © S

E 1 B sf pu n i ps a

258 [V]

Z Ey _- [- M 5 4 00° [T] [L] [5] G C0 if G5 I V3 if 5 V5 I V5 U I I V I Ae Gs Op O Ä L

Obligationen Deutscher Kolouialgesellschaften. D. - Ofiafr, Z.-O.|5 | 1.1.7 [1000—300[106,25G kf.

do. 1897 t.-A.86 3 do. do. 18923

Bb Pk Put rk Pri Pk Prtl Enk Dk Prnk P Ék Prrk Frki fer Fenk Jerk Perke Îurk funk Lerk frk N N’