1875 / 103 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Concordia, Cölnische D E - Gesellschaft. uszu

aus dem Protocolle der ordeutlihen General-Bersammlung vom 1, Mai 1875. Vorsißender: Herr Geheimer Commerzieurath Mevissen, bier e A Herr Notar Cardauns, crutatoren: die Herren Eug. vom Rath ; Nach Ausweis des Geschäftsberichtes wurden im Ja u verfichert: 2847 Péersonen-mit: 16,529,631 *#Kapital-und-1200--Rente. Am 31. Dezember 1874 waren überhaupt auf den Todesfall verfichert : 21,333 Perfonen mit 117,174,174 #. Kapital und 58,497 4% Rente, Im Laufe des Jahres 1874 wurden für 314 Todesfälle 1,631,973,60 A ausgezal;[t.

Es starben 14,502 Personen mehr und famen 37,271,17 M, mehr zur Auszahlung, als rechnungs-

mäßig zu erwarten war. N : i Nach Verlesung des Geschäftsberichtes wurde das Revisionsprotoko!l vom 8. April a. c. vorgetragen

auf O dessen der Verwaltungsrath die statutenmäßige Decharge für das

ertheilt hat. j

y Die Generalversammlung genehmigte hierauf die Ueberweisung von 36,000 4

Sammel-Fonds für

Verwaltungèêrathes.

Die im regelmäßigen Turnus ausscheidenden Mitglieder der Direktion,

lih wiedergewählt.

Geschäftsjahr 1874

ENEN ( q zu Gunsten des die Kinderversorgungs kassen, sowie 4500 A nah den Anträgen der Direktion und des

; f die Herren E. Joest, ypothekenbeschaff. R. Peill und A. vom Rath, sowie die in gleicher Weise- aus\cheidenden Mitglieder des Verwaltungsraths, die Herren Camphausen, Merkens, S. v. Oppenheim, E. vom Rath und E. Rautenstrauch wurden sämmt-

[3222]

Ch emishe

Debet,

vorm. E. Schering).

Fabrik auf Aktien

Gewinn- und Verlnst-Conto ult. Dezember 1874,

An General- Grund tüd-Conto: L f Abschreibung auf 4: 373,639

An Fabrik-Utensilien-Conto:

Dr. S 5% Abschreibung auf A4: 72,596 | 24 S / |

|

| ortrag vom Jahre 1873. 3,736/11/ 6 Per Miethen-Conto : Eingegangene Miethen von straße Ol i E An Pferd- und Wagen-Conto: 20% Abschreibung auf Da: 2162 | 15 S 432/15|— ||

An Contocurreut-Couto : | Abschreibung aweifelhafter Forde- L f C T S ogt t Au Getreral-Uukosten-Couto : N Iautr Sj pf | ypotheken-Zinsen . . 6,880 —— | 109912 9,899 15 1 (20€ .9

15,810 10 642 8 6

Brutto-Gewinn pro 1874 : Per Reservefond-Couto : Abschreibung

H 1 |

Provision . Interessen Assekuranzen E Comptoir- und Lager- Ua é Reisespesen .

t, L. Wechsel der Actionäre . *“ II. Cassa und Wechselbestand : Cr e Wechsel-Conto . E TIT, Darlehne auf Hypotheken und A a | IV. Immobilien: M Grundftück in Cöln E 216,000 | do. E! e 147,000 | V, Effecteû-Bestand am 31. Dezember E A VI. Guthaben bei Banquiers und Agenten, sowie diverse De-

E 615,978 | 68 70,997 |

4,399,234 | 6 1,798,134 | 91 | 728,742 | |

bitoren : VIL Ueberträge: N Guthaben an Prämien-Naten der laufenden Versicherungen E 64,625,259

13

24,000,000 |

686,975 | 68 32,649,171 | 85

363,000 |

Steuern . Wechselspesen . Erpeditions-Löhne Gan Pferd- und Wagen- Unterhaltung . 2,183 20 11 D 1,62412 9 | Diverse Unkosten: | | Druckosten, JInser- H 4 tionen, Comptoir- Bedürfnisse 2c. D,(03 6-6 An Fabrik - Betrie bs - Unkosten- | Conto: | Feuerungs-Material 15,49816 9 | &abrif-Löhne 31,502 4 | 4,882 15 |

Chemiker-Salair . : | | Diverse Unkosten . 2,388 11 3 | 54271 17— |

115,246/97| 5

2,186 8 6 904 6 8 6,632 21 9 1,956 24 3

92,708) 4| 8)

| Per Gewinn-Reserve-Couto:

3,629/25| 3 | Per General-Waaren-Counto : i

des Verluftes pro 1874

Müller- Z 2,105/10| 6

105,514/10) : 5,001) 8) :

| / j j |

| | j

115,246/37| "5

Activa,

PassÌIVa.

tis Vilanze-Conto ult. Dezember 1874,

M 30,000,000 682,159 | 11,510,005 | 1,526,515 |

- Actien-Capital, 10,000 Stü Actien à - Guthaben der Sparkasse E . Guthaben der Kinder-Versorgungs-Cassen . Diverse Creditoren. i Ueberträge: Prämien-Referven der laufenden Versicherungen Unerledigte Sterbefälle. S Conto für eventuelle Verluste und Bedürfnisse M. 264,166,40 |

11,768,93

3000 M.

16,822,626 | 48 283,714 | 28

Aus dem diesjährigen Uebershusse kommt s E Ou.

. Conto der statutenmäßigen Capital-Reserve - . Saldo-Gewinn . E A Vlerauf auf Conto für eventuelle Verluste und Bedürfnisse

275,935 | 33

1,136,071 | 13 11,768 | 93

Grande Société des chemins de Íer PuSsSEes.

Le Conseil d’administration de la Grande Société des chemins de fer russes a lhonneur, de convoquer M. M. les actionnaires de la Grande Société en assemblée générale ordinaire et extraordinaire pour le Jjeudi 15/27 mai 1875, à St, Pétersbourg, dans Ile local qui sera indiqué sur les cartes d’admission à l’assemblée. f :

L’assemblée en question, en tant qu'assemblée ordinaire, aura à examiner le compte-rendu du Coneeil d’administration indiquant les opérations de la Société, la situation de ses aflaires ct les recettes et dépenses de l’exercice 1874.

En sa qualité d’assemblée extraordinaire, elle est appelée à se prononcer conformément à la Proposition de M. le ministre de Voies de communication du 28 février 1875, sous le Nx. 1313, da capital-obligations de la Grande Société dans le but de pourvoir aux dépenses nécessitées par la pose projetée d’une deuxième voie gur Ila section du chemin de fer de St. Pétersbourg-Varsovie comprise entre Dunabourg et Wierzbolowo, et sur cello du chemin de Moscou-Nijni comprise entre Moscou et Kovroy. Conformément au 8 39 deg statuts, l'assemblée générale se compose de tons les actionnaires possédant au moins 40 actions.

L'assemblée générale ordinaire prend ses décisions à Ila majorité absolut des voix , c'est-à-dire quand la moitié au moins des voix réellement représentées à l’assemblée générale sont du même aris.

Nul ne penut représenter un actionnaire s’il n’est lui-même membre de Il’assemblée cénérale et 8'il n’a les pouvoirs nécessaires à cet effet, :

D'après le8 40, les décisions relatives aux emprunts, aux modifications des statuts ou aux additions à y faire, ne pourront être prises que dans une assemblée générale réunissant an moins le dixième des actions ¿mises et à la majorité des deux tiers des voix; les membres présents doivent être au nombre de 40 au moins,

En -vertu du 8 45 les actionnaires, pour avoir le droit d’assister doivent déposer leurs actions, sans les feuilles de Coupons

àù Paris, aux bureaux a Londres, chez

[2233]

sur l’augmentation,

à l’assemblée générale, le 5/17 mai, au síège de Ila Société:

de la Société du Crédit mnobilier;

FE. I. Baring; srères, Hhanquiers ;

d Amsterdaun, echez I. Ya, Hope et Cáe,, Hhangquiers ;

a Berlin, chez YE. YE. Mendelssohn et Cie., Dbanquiers,

Au síège de la Société, à St, Pétersbourg, les actions Seront reçues tous les jours, les dimanches et fêtes exceptés, de 10 h. du matin jusqu’à 2 h. de l’après-midi.

Pour assister à l’assemblée générale, les actionnaires pourront déposer documents suivants:

1) Les certificats constatant le dépôt des actions à titre de nantisement avec l’'indication des numéros des dites actions, et délivrés par la Banque de lEtat, ses bureaux on 8uccursales, par les institutions Souvernementales, ou par les banques privyées par actions, approuvées par décret souverain et dont Ile capital nominal egt fixé par les statuts à cing cent mille roubles au mmoins,

2) Les certificats de la Banque de I’Etat, de ses bureaux ou succursales, établissant le dépôt des actions, à l'’effet d’y être conservées, avec I’indication des numéros des actions déposées,

Les listes des numéros des actions déposées doivent être munies du sceau ou du timbre de la banque elles se trouvent déposées,

Les actions de jouissance, délivrées en échange de le droit d’assister à l’assemblIée, aussi bien que les actions non amorties (8 53).

Tout actionnaire qui, dans le but d'assister à l’assembIée générále, aura déposé ses actions, 0u bien des certificats susindiqués, recevra une carte d’admission ‘à l’assemblée générale. Cette carte est nominative, elle est delivrée pour une seule personne et porte l’indication du nombre d'action presentées et du nombre de voix auquel elles donnent droit.

Conformément au S 48 chaque nombre de 40 actions donne droit à une voix.

au lieu des actions, les

celle échues au tirage, donnent également

An General-Grundstück. Conto: Grund u. Boden, Wohn- Fa: T4 und Fabrikgebäude . 536,599 10 % Abschreibung auf

die Wohn- u. Fabrik-

gebäude (alte u. neu

vollendete) von F4;

373,639 10 F 3,736 11 6 An Fabrik Utensilien-Conto: Maschinen, Utensilien (alte und neu ange- A 72,596 24 3 | 9% Abschreibung . 3,629 25 3 | 68 966/99 An Pferd- uud Wagen-Conto : Pferde, Wagen 2c. 2/102 15 20% Abschreibung 432 15 Au General-Waaren-Conto : Waarenvorräthe zum Selbstkosten- P E An Contocurrent-Conto : Veto, Anu Kassa-Conto: Kassenbestand. An Wechsel-Conito : Wechselbestand. L An Assekuranz-Conto: Vorausbezahlte Assekuranzen .

Me S0 | Der Aktien-Kapital-Conto :

emittirtes Aktien-Kapital

emittirte 6% Priori» A4; täts-Obligationen . 100,0 ab: nicht begebene Per Hypotheken-Conto : I. Hypothek II. Hypothek Per Accepteu-Couto : laufende Accepte (N Per Contocurrent-Conto : diverse Kreditoren Guthaben unseres D i- rektors E. Schering Guthaben unseres Banquiers . Bd Per Prioritäten-Zinsen-Co reservirte 6% Zinjen auf de benen Theil der Priorität

932,862/19/ 4

1/730|—

167,910/28|—

101,162/12! 6 —81./12,- 1874 2/018] Zl | nicht abgehobene Dividende 7,0906128 |— | Restbestand . 2,037113|— Reserven aus den Do Jabren 1871/73, ab: Abschreibung des | Verluites pr. 1874 . 884,195/12|T0 Verlin, den 31. Dezember ‘1874.

Aufsichtsrath. Die Revisions-Kommission. D

H. Augustin, C. F. W. Adolphi, A. Kobligk, Vorsißzender. Gerichtiicher Bücherrevisor.

4 E Monats - Uebersicht der Oldenburgischen Spar- und pro N. Mai 18755. M. S (h Passiva, 699,737 81 Aktien - Kapital M 2,472,598 69 hierauf eingezahlt 40 % 2,186,478 21 Einlagen: 1,263,902 54 || Bestand am 3,057,923 36 1, April Ga I B e 978,833 31 Neue Ein- 103,680 lagen im 13,520 55 Monat April L 420,063

f 9,602,608

Der

[3170]

Cassebestand

Wechsel

Darlehen gegen Hypoth-k Darlehen gegen tend Conto-Corrent-Debitoren

Effekten

Bersch:iedene Debitoren Bank-Gehbäude

Bank -Inventarx

9,182,545

/| Rücktzahlun- gen im Monat

April 917,370

jährige Kündigung à 4s. Check-Conto Conto-Corrent-Kreditoren

| Verschiedene Kreditoren Reserve-Fonds-Konto

di N 11,440,358 08 |||

Wir bringen hiermit zur öffentlichen

Dr. R, Lüdtge, in Folge gütlichen

geschieden ist.

ZUum technischen Direktor haben wir den bisherigen Stellvertreter desselben Herrn Kalixt Rucinski

Le même actionnaire ne peut réunir pour l’assemblée générale - plus de dix voix, s0oit en s0n nom Ppersonnel, s0oit comme fondé de pouvoirs,

La transmission du droit de vote à un autre actionnaire a lien s0it au moyen d’une ration, soit par la simple transmission de Ila carte d’admission, par voie d’endossement.,

Le bilan de la Société, ainsi que tous les livres, documwents et pièces à l’appui, examinés par M. M. les actionnaires à partir du 8 (20) mai, tous leg jours, exceptés de 2 à 5 heures de Faprès-midi à l’administration de la Société, Italianskaïa, 17, à côté du passage,

procu-

pourront être

les dimanches et fêtes |

à St. Pétersbourg, rue Grande Cto. 1497/3.

Per Prioritäts-Obligat.-Conto:

(¿9 r O

400,000 VO O s «L

E O ——y vin

24 101

gationen von A4: 26,600 vom 1, f, Per Dividenden-Conto 187 Per Arb.-Unterst.-Fonds-Conto: Per Reserve-Fonds-Couto : i 10,291 23 3

9,001

3,000,000

Bestand am 30. April 1875

(Davon ftehen ca. 86% auf halb-

] Kenntniß, daß unser bisheriger technischer Direktor, Uebereinkommens mit dem heutigen Tage aus unseren Diensten aus-

Ièuns: r VZA 500,000|— Ja, pf

0ER 26,600|—|—

160,000 —|—

91,558/17| 6

325 6 nto: n bege- F

8-Obli-

139,639 25 6

S 798 —|— B: 180 120 15 Ip pf 0 91. 5,2901410 884,195 12 T0 : (H. 11770) ie Direktion.

E. Schering.

Leihbank

| e E

= | 1,200,000

30

16 46

63

8,685,237 83

328,610 63 912,736 83 217,772 79 36,000 R E E ——_— 11,440,358 08

Herr

ernannt und mit dessen Stellvertretung unseren Rendanten, Herrn Ioseph Zapalorski beauftragt.

Posen, den 1. Mai 1875. : «Besta“, Lebensversiherungsbank auf Gegenseitigkeit, Für den Verwaltungsrath, Der Präsident, Dr. H, Szuman,

Der General-Direktor, Dr. Rejerski,

Zweite Beilage,

ritte Beilage

D zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaats-Anzeiger.

2 108.

Der Inhalt dieser Beilage, einem besonderen Blatt unter dem Titel

in welcher auch die im 8. 6 des Geseßes über den Markenschuy,

Berlin, Dienstag, den 4, Mai

vom 30. November 1874, vorgeschriebenen Bekanntmachungen veröffentliht werden,

1875.

erscheint au in

Sentral-Handels-Register für das- Deutsche Reih.

Das Central - Handels - Register für das D

und Auslandes, sowie

durch Carl Heymanns Verl , Buchhandlungen, für Berlin auch dur die Expeditien: SW. Wilhelmstraße 32

i Reich kann durch ag,

( alle Poft-Austalten des In- Zerlin, SW., Kemiggräßerstraße 109, und afle 2, bezogen werden.

Abonnement beträgt 1.4 50 S für Insertionspreis füx den Raum

thum Anhalt werden Dienstags unter der wöchentlich, die leßteren monatli

Zur Veröffentlihung im Zeichenregister find uns heut wieder 10 Zeichen aus Barmen, 43 aus Cóôln und 2 aus Frankfurt a. M. gu- gegangen, deren Veröffentlichung jedo erst in den nächsten Tagen erfolgen kann, weil die Stöcke theils noch nit eingegangen, theils noch niht fertig sind.

Handels-Register.

Berlin. Handelsregister des Königlichen Stadtgerichts zu Berlin, Zufolge Verfügung vom 1. Mai 1875 find am selbigen Tage folgende Eintragungen erfolgt: In unser Ge/ellschaftsregister, woselbft unter Nr. 3336 die hiesige Dane aft in Firma : a

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreih Sachsen und aus dem e erfleren

vermerkt steht, ist eingetragen: E Der Kaufmann Adolph Kaß ist aus der Han- delsgesellshaft ausgeschieden.

Die Gesellschafter der unter der Firma: Fr. Wolff am 19, Oktober 1870 begründeten Handelsgesell- schaft mit ihrem Siße zu Gladbach und einer Zweigniederlafsung in Berlin S

(hiesige* Geschäftslokal jeßt: Königstraße 52) sind die Kaufleute und Fabrikinhaber : L

1) Königlicher Kommerzien-Rath Sriedrih Franz

Heinrich Wolff und

2) Arnold Staggemeyer,

Beide in Gladbach. s

Dies is in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 5331 eingetragen worden. :

Die vorgenannte Handelsgesellschaft hat dem Richard Wolff in Gladbach Prokura ertheilt und ist dieselbe in unser Prokurenregister unter Nr. 3062 eingetragen worden.

In unser Firmenregister, woselb unter Nr. 6516 die hiesige Handlung in Firma: Louis Tucholsky vermerkt steht, ist eingetragen : Der Kaufmann Isaac Marebßki zu Berlin ist in das Handelégeschäft des Kaufmanns Louis Tucholsky als Handelsgesell\{chafter eingetreten und die nunmehr unter der Firma Louis Tucholsky bestehende Handelsgesellschaft unter Nr. 5332 des Gesel.shaftsregisters eingetragen. Die Gesellschafter der hierselbft unter der Firma: Lonis Tucholskÿy am 1, Dezember 1874 begründeten haft sind die Kaufleute: 1) Louis Tucholsky, 2) Fsaac Mareßtki, Beide zu Berlin. - Dies ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 9332 eingetragen worden. E / _ Die dem Jsaac Marebki für die bisherige Einzel- firma ertheilte Prokura ift erloshen und ist deren Löschung in unserem Prokurenregister Nr. 1897 er- folgt.

Handelsgefsell-

In unfer Firmenregister ist Nr. 8718 die Firma : Emil Geldner : und als deren Jnhaber der Holzhändler Geldner hier ; F A (jeßiges Geschäftslokal : Grimmstraße 14) eingetragen worden.

(Fmil

In unser Firmenregister ist Nr. 8719 die Firma : Fe Krausmann S und als deren Inhaber der Kaufmann Friedrich Krausmann hir a (jeßiges Geschäftslokal; Kurstraße 38) eingetragen worden.

Die Kollektivprokura des Julius Eckerbusch und Louis Hoffstaedt für die Firma Iacob Landau be- steht für die unter Nr. 5301 e 1 registers übertragene Firma unverändert fort. .

Dies ist in unserem Prokurenregister bei Nr. 2943 vermerkt worden.

In unser Gesellschaftsregister , woselbst unter Nr. 2744 die hiesige tommanditgesellschaft auf Aktien in Firma: . Deutsche Handelsbank Commandit-Gesellschaft

auf Actien, L. Lambrecht. R. Lauge: / vermerft steht, ist zufolge Verfügung vom 1. Mai 1875 am 3. Mai 1875 eingetragen: Die Firma der Gesellschaft lautet nunmehr : Deutsche Handelsbank L, Lambrecht, R, Lange,

Die Worte:

Commandit- Gesellschast auf Actien fallen in der Firma fort.

Zufolge Verfügung vom 3. Mai 1875 find am selbigen Tage folgende Eintragungen erfolgt: In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr, 4938 die hiesige Aktiengesellschaft in Firma: Actiengesellschaft für Fabrikation technischer Gummiwaaren. C, Shwanihß & Co. vermerkt steht, ist eingetragen : Durch Beschluß der Generalversammlung vom 23. April 1875 sind die 88. 13, 36 und 39 des Statuts theilweise geändert. Das Protokoll befindet fich in beglaubigter Form Beilageband 494 zum Gesellschaftsregister Seite 35.

Rubrik Leipzig resp. Dessau

/

| Elberfeld,

des Gesellichafts- |

helm Lorcy und Hermann Rudolf Föhr. H

| (Zweigniederlassung)

Da Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. das Vierteljahr. einer Druczeile 80 9.

j Das Einzelne Numxrern kosten 20 S

veröffentlicht, die ersteren

Die öffentlichen Bekanntmachungen der Ges | sellschaft erfolgen fortan nur dur die Berliner Börsenzeitung.

Gelöscht ist: ,

Prokurenregister Nr. 2091 : die Prokura des Julius Johann Heinrich Rewald für die Firma: C. Diersh & Co.

Berlin, den 3. Mai 1875. Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Civilsachen,

Bielefeld. Handelsregister, In unser Handelsregister ist eingetragen : Nr. 598 des Firmenregisters. Firma: I, Bac- meister zu Bielefeld: Die Firma is} gelö\{t. 4 Nr. 615 das. Firma: Carl v. d, Nahmer zu Bielefeld. s 7 Alleiniger Inhaber ist der Carl Friedrich von der Nahmer hier. Bielefeld, 1. Mai 1875. Königliches Kreisgericht.

Fol. 1756. F. F. Sohre, Inhaber Adolph Theodor Sohre.

Fol, 1757. Gustav Selchow, Inhaber Franz Gustav Selchow.

Fol, 1758. Hering und Tracksdorf, Inhaber Friedrich Ernst Hering und Friedrich Bernhard

Traksdorf. Am 24. April.

Fol, 868. C, A. Endler auf Carl August Endler, Webermeister, übergegangen. Í Fol, 1186. Keller und Fribsche, Alfred Keller

ist ausgeschieden. Chemnitz. (Gerihtsamt.) 5 Am 24. April.

Fol. 185. Gruner & Iunker in aufgelöst; Ernst Richard Friebel August Vielmuth find Liquidatoren.

Drosden. (Handelsgericht im Bezirksgericht.) Am 20. April.

Fol, 2707. Woldemar Poppe, Inhaber Ernst Woldemar Poppe in Coburg.

Fol. 2708. Anton Sippel, Hugo Sippel.

Ful. 2709. Daniel Schlesinger, Inhaber Daniel Schlesinger, Prokurist Albert Schlefinger. i

Fol. 2654. Anton Dörner lautet „_fünftig Höfgeu & Dörner. Gustav Eduard Höfgen ifi Mitinhaber.

Fol. 844 Angust Nißschner, Ernst Traugott Leberecht Scholz's Prokura gelöscht, Heinri Gustav Sieber ist Prokurist. Die Zeichnung der Firma er- folgt dur genannten Prokurist Sieber gemeinschaft- lich mit dem anderen Prokuristen Friedrich Ludwig

Hentschel, Am 23. April. Fol, 1481. Paul Röting gelöst. ; Fol, 1661. C. L, Thorschmidt & Co. ges

löscht. Cotthbas,. Bekanntmachung. S Pol 2710. BVock & Handri@, Inhaber Carl Die Firma Albert Blüher zu Cottbus ist er- | Wilhelm Bock und Ernst Richard Handri. loschen und dies bei Nr. 168 unseres Firmenregisters Frankenberg. (Gerichtsamt.) heute vermerkt worden. L Am 24. April. Cottbus, den 29. April 1879, : Nobert Heyue gelöscht. Königliches Kreisgericht. I, Abtheilung Fol. 130. B. Rosenzweig & Comp. gelöscht. Göllner. Fol. 140. Heyne & Comp., Inhaber Robert

Siegmar ist und Friedrich

Inhaber Anton Abtheilung I.

Bunzlau. Bekanntmachung. E

In unserem Gesellschaftsregister ist die unter Nr. 7 eingetragene Gefellschaftsfirma W. Schurich ! ot Co., mit einer Zweigniederlassung zu Hirschberg durch gegenseitige Uebereinkunft der Gesellschaft auf- gelöst, während in unserem Firmenregister sub lau- fender Nr. 225 die Firma „das Speditious-Ge- | schäft W. Schurich et Co. zu Bunzlau“ und ; als deren Inhaber der Spediteur Gustav Rüdiger zu Bunzlau am 28. April 1875 eingetragen wor- den ist.

Vunzlau, den 28. April 1875. :

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Fol, 120,

Cottii Bekanntmachung | Ludwig Hcyne und Richard Adler. /ottbus, ekanntmachung, H Beri®tTamt. Ju unser Firmenregister ist pte Gutes n 220) Ann G 96 April ) der Kaufmann Carl Julius Wirth zu Cott-| S N f i é : bus als Zuhaber der Firma Iulius Wirth, | Lol. 152. Sähsishe Wollengarnfabrik (vor

_ » 2 mals Gebrüder Echardt). Eduard Pastor ist ! , vorm, Dtto Kölbel zu Cottbus, | aus dem Vorstande aen Castor Freiherr j e A April 1875 | von Kochtißky in denselben eingetreten. I DEN 29, 2 Od. | T ori dite Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. | Vorrnknt A O Wre GlUlner, | Pol. 47. Iohann Friedrich Werner in Ober- | oderwiß ; Carl Wilhelm Bergmann ist Mitinhaber. Johanngeorgonstadt. (Gerichtsaint.) Am 23. April. Fol, 54. Carl H, Grimm jr. gelöscht. Leipzig. (Handelsgericht im Bezirksgericht.) Am 20. April. Fol, 2614. C. F. Theuerkanf Oëécar Ullrich, welcher künftig C. Nahf. firmict, ÜLergegangen. Fol, 3517, Albert Riemann,

Riemann. Fol. 3518. I, Mendl, Inhaber Ignaz Mendl. Fol. 3519, Max Schirmer, Juhaber

Ernst Max Schirmer.

Bckanntmachung. 1

In das Havdelsregister bei dem Königlichen Handelsgerichte dahier ist heute auf Anmeldung | eingetragen worden:

Nr. 2306 desz Firmenregisters: Das Erlöschen der Firma A. F. Regensburger in Elberfeld, der Inhaber derselben, Kaufmann Anton Ferdinand Regensburger daselbst, hat seinen Geschäftsfiß und sein persönliches Domizil nah Barmen verlegt.

Elberfeld, den 30. April 1875.

Das Handelsgerichts-Sekretariat.

ist auf Clemens F. Theuerkauf

Jahaber Albert

Leipzig.

Albert !

Haudelsregister-Eiuträge des Königreichs Sachsen, zusautmengestellt vom Königlichen Handelsgerichte Leipzig. | Annaberg. Pactiey im Bezirksgericht.) | Am 22. April Am 24. April. E A Dutbier & Göäsz« Fol. 286. Lorey & Föhr, Jnhaber Julius Wil- } Cid eiten tf E § t N Fol. 2860. Schlesische Tu@zfabrik Ger. Sig. Förster & Co. gelöscht. S Fol. 3216. Traugott Opel gelöst. [ Fol. 3498. Alfred Dolge; Carl Panl Zacharias und Moriß Eduard Volkmar Müller sind Mikt- inhaber. E Fol, 3522. Georg König & Bruder (Zweig- niederlassung), Inhaber Heinrich und Bernhard Bachrah und Georg König in Wien. : s Fol, 3523. Zschörner & Krieger, Inhaber Emil Louis Oscar Z\cörner und Hermann Dtto Krieger. Am 27. April. : : Fol, 430. August Bogel, Friedri Wilhelm Vogel und Bartholomäus Arendt sind Mitinhaber der Firma; Friedrich Wilhelm Vogels Prokura ge-

löscht. : Am 28. April. U 2h Fol. 430, August Vogel aufgelöst; Friedri Wilhelm Vogel und Wilhelm Shumann find Liqui-

datoren. i

Leipzig. (Gerichtsamt.) Am 27. April. Fol, 72, August Bogel in Neusellerhausen (Zweigniederlassung) Sriedrich Wilhelm Vogel und Bartholomäus Arendt find Mitinhaber. Am 28. April. y Fol, 72, August Bogel aufgelöst; Wilhelm Vogel und Bartholomäus Arendt

Fol, 3520. Richard Leithold, Inhaber Georg Gustav Richard Leithold. :

Fol. 3521. Glaser & Garte, Inhaber Johann Wilhelm Louis Glaser und Carl Garte.

Albrecht Julius

Am 26. April, Adoiph Stoffregen und Comp, Inhaber Adolph Stoffregen. Schidorsïy; Joscvh

Fol, 287.

‘ol, 278, Ebeling & Schidorsky ist Mitinhaber. Anerbaoh. (Gerichtsamt.) Am 22. April. ' E C. W. Kaußsch in Radewisch ge1s\ch{t.

Fol, 189. i : &riedrich August Kießling in Auer-

Fol. 74. bach gelost. N

Fol, 118. Christian Traugott Georgi in Ro- jenkirhen gelöscht. S e 100 Heinri Dörfer in Auerbach gelöst,

Brand, (Gerihtsamt.) Am 19. April.

Fol. 45, Gebrüder Börner iu Niederlangenau,

Inhaker August Wilhelm Börner und Marimilian

Griedolin Börner. 6 Am 24. April,

Fol. 46. Backverein in Verthelsdorf, einge- tragene Genossenschaft; die Mitglieder find Zn- haber der Firma, Julius Robert Rößiger is Vor- ftand und Friedri Ernst Scheidling stellnertreten- der Vorstand; Datum des Gesellschaftsvertrags: 14. Dezember 1874; Sit: Berthelsdorf ; Zweck: Berschaffung von gutem und billigem Brod 2c. für die Mitglieder; Publikationsblatt: Amtsblatt des, Berthelödorf einbezirkenden Gerichts, jeßt Freiberger Liquidatoren gus M (Handelsgericht im Bezirksgericht.) Ana iin, Ait Schönburgisches Ges

Am 23. April. rihtsamt) ;

Fol. 606. G._L, Fischer gelöscht. Am 20. April.

Friedrich find

Fol, 891. Richard Adler gelöscht. Fol, 178. E. L, Röller, Inhaber Ehrengott Fol, 1639, Geschwister Clausnizer gelöscht, Ludwig Röller.

Die Dienstag3nummer enthält außerdem eine Ueber sicht über die in der leßtvergangenen Woche in diesem Blatt veröffentlihten Konkursbekanntma chungen.

Limbaoh. (Gerichtsamt.) ; Am 24. April.

Fol. 18. C, F. Hertel gelöst.

E, (Fürstlich Schönburgsches Gerichts- amt.

Am 26. April.

Fol. 84. Otto Rödiger firmirt kfünftigTGebrü- der Nödiger ; Louis Sriedrich Wilhelm Rödiger ist Mitinhaber. Err

T (Gräflich Schönburgsches Gerihts- amt.

Am 23. April. C. F. Schmieder & Co, ; Johann Hennings ift ausgeschieden. (Handelsgericht im Bezirksgericht.) Am 16. April, Oscar Fuchs, Inhaber Julius Oscar

Fol 12 Carl Christ. Melssen.

Fol, 136.

| GUMS,

Oelsnitz, (Gerichtsamt.) Am 22. April. Fol. 92, Richard Roßbach gelöst. Radeberg, (Gerichtsamt.} Am 24. April, 4

Fol. 41, C, G, Walther in Morißdorf ; Johann

Baldermann ift ausgeschieden. Relobenbach, (Gerichtsamt.) Am 21. April.

Fol. -162, F, Bauch ; Joh. Michael Bauch ift ausgeschieden, Auguste Caroline Emma verw." Bauch als Mitinhaberin eingetreten.

Am 23. April. Fol. 190. E. R. Brömel gelöfcht, Sohneeberg. (Gerichtsamt.) Am 26. April. V0 190, S O. Göthel, Jnhaber Hermann

| Oscar Göthel.

Werdan.

Fol. 395. Fol. 409. Schindler.

(Gerichtsamt.) Am 26. April. Schindler & Leußtsch gelöscht. C. E, Schindler, Inhaber Carl Emil

Zittan. (Handelsgericht im Bezirksgericht.) Am 23. April.

Fol, 258. Emil Oliva firmizt künftig [Emil Oliva's Buchhandlung (L. Heinicke); Joh. David Ludwig Heinicke ift Inhaber.

Zwenkan. (Gerichtsamt.) Am 22. April. Fol. 7. I. G, Staake, Gustav Wilhelm Robert Staake ist Mitinhaber. Lübeck. Eintragung iu das Handelsregister. Maßmann & Nissen. Für diese Firma ist dem August Ludwig Adam Nissen mit dem heutigen Tage Prokura ertheilt worden. Lübe, den 28. April 1875. Das Handelsgeriht, Zur Beglaubigung

(H. 0990b.) Dr, Achilles, Akt,

Konfkurfe.

Vekanutmachuug.

Der von uns dur Beschluß vom 9. Juli 1874 über das Vermögen der offenen Handelsgesell- schaft Benjamin Vlakeley und das Privatver- mögen der Gesellschafter, Kaufleute Eduard und James Vlakeley zu Köpenick eröffnete Konkurs ist dur rechtsfräftig bestätigten Akkord beendet.

Berlin, den 24. April 1875. f i

Königliches Kreisgericht. L. (Civil-) Abtheilung.

[3251] Vekanntmachung, , Nachdem in dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Iohaun Heller zu Rirxdorf der Gemeinschuldner die Schlicßzung eines Akkords be- antragt hat, fo ift zur Erörterung über die Stimm- berechtigung der Konkursgläubiger, deren Forderun- gen in Ansehung der Richtigkeit noch nicht geprüft oder bisher streitig geblieben find, ein Termin auf den 10, Mai 1875, Mittags 12 Uhr, vor dem unterzeichneten Kommissar an unserer Ge- richtsstelle, im Terminszimmer Nr. 12, anberaumt worden. ; ___ S s Die Betheiligten, welche die erwähnten Forderun- gen angemeldet haben, werden hiervon in Kenntniß eseßt. G Verlin, den 29. April 1875. : Königliches Kreisgericht Der Kommissar des Konkurses. Dr. Bruck, Gerichts-Assessor.

[3238]

1] Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns und Co- lonialwaarenhändlers Ernst Gustav Noackck zu Charlottenburg ist am 1. Mai 1875, Nachmittags 14 Uhr, der käufmännische Konkurs im abgekürzten Vero fahren eröffnet und der Tag der Zahlungseinftellung __ den 24, April 1875 festgeseßt. s

Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der Apotheker Dr. Schulz, hierselbst wohnhaft, bestellt.

Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf-

efordert, in dem s den 15. Mai 1875, Mittags 12 Uhr, in unserem Girichtslokal, Terminszimmer Nr. 17, vor dem Kommissar Herrn Gerichts-Assessor Hönnig anbe- raumten Termine ihre Erklärungen über ihre Vor- {läge zur Bestellung des definitiven Verwalters ab- zugeben.