1875 / 106 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

10) für Varinas - Canaster- Tabacks - Mischungen Nr. 3 und 4: i

unterzNr. 13 das Zeichen:

11) für Ermeler's{hen

D ), Rauchtaback Nr. 3, Nr. 4, C08

Nr. 5, Nr. 6: E unter Nr. 14 das Zeichen :

Berlin. Königliches Stadtgericht zu Berlin, & #4 Abtheilung für Civilsachen.;

Als Marken sind eingetragen zu der Firma : Ber- liner Ciworien Fabrik-Actien-Geselishaft, vor- . Voigt in Berlin nach

mals H, 1. Mai 1875, Vormittags 8 Uhr praparirten Cichorien verschiedener

Qualität :

S « E *.

ges Me 5% g Da

1) unter Nr. 19 das Zeichen:

«

B) C A

E, B T ,,

2) unter Nr. 20 das Zeichen : äg «oil Volti ben

3) unter Nr. 21 d1s Zeichen: (t

d 5 vors u Loo, 5

Sa I Se o

6) unter Nr. 24' * ¿ das Zeichen:

Ei

unter Nr. 26 das Zeichen:

unter Nr. 27 das Zeichen:

unter Nr. 28 das Zeichen :

und als Collectiv-

marke für die unter Nr. 19 bis 28 eingetra- genen Zeichen

unter Nr. 19a das Zeichen:

0 ti

t) M SLZA

K Ga ft E Cent S G 7) unter Nr. 25 das} Zeichen: } Deutlchet Casso |

Anmeldung vom 43 Minuten, für

Ul

Berlin. Königliches Stadtgericht zu Berlin, Abtheilung für Civilsachen.

Als Kollektiv-.Marken find eingetragen unter Nr. 16 zu der Firma: Th. Werder in Berlin nah Ar- meldung vom 1. Mai 1875, Vormittags 8 Uhr 3 Minuten, für Nestle’sches Kindermehl

die Zeichen:

Die Marken werden auf der das Kindermehl ents La Blechbüchse resp. auf dem Karton an- gebracht.

Cölm. Als Marken find eingetragen zu der Firma : „Heinr, Ios. Du Mont“ in Cöln nah Anmel- dung vom s. Mai 1875, Vormittags 9 Uhr, für Rauchtabake und Schnupftabake unter:

Nr. 43 das Zeichen:

7 Nr. 44 das Zeichen: ?

-, 45 das Zeichen:

ir. 46 das Zeichen:

, 47 das Zeichen:

. 48 das Zeichen:

Nr. 49 das Zeichen: A L A |

Die Zeichen werden auf der Verpackung ange- rae Königliches Handelsgericht zu Cölu, Osnabrück. Zeichen- S register des Amtsgerihts „S

Osnabrück, &

Als Marke ift ingetragen F unter Nr. 1 zu der Firma: Z: (es C „Gebrüder Thorbecke“ M (C in Osnabrück nah Anmeldung x L E 2 vom 1. Mai 1875, Vor- ©. S i mittags 8 Uhr, für Rauch- P tabake das Zeichen : t mit dem Bemerken, daß dieses Zeichen besceinigter- maßen bis zum Beginn des Jahres 1875 im Ver- | kehr allgemein als Kennzeichen der Waaren der seit länger als 50 Jahren hier bestehenden Firma Ge- brüder Thorbecke gegolten hat. Osuabrück, den 4. Mai 1875. Königliches Amtsgericht Osnabrüe. A. Droop, Dr.

Konkurfe. Konkurs-Eröffnung.

[3338]

rich August Baumgarten, Dresdenerstraße 82/83, | Wohnung Melchiorstraße 4, Nachmittags 1 Uhr der gemeine Konkurs im ab-

' Herr Wicht, Ritterstraße Nr. 85 wohnhaft, bestellt.

Pfandinhaber und andere, mit denselben gleichberech-

den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken bis zum vorgedachten Tage nur Anzeige zu machen.

als Konkursgläubiger machen wollen, werden hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits

| rechtshängig sein oder nicht, mit dem dafür ver- langten Vorrecht

R j bei uns schriftlich oder zu Protokoll anzumelden und ¿ i } demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb M S der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, so wie fes ¡ nah Bifinden zur Bestellung des d«finitiven Ver- f i waltungépersonals auf

2

im Stadtgerichtsgebäude, Portal 111, 1 Treppe ho, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kora- missar zu erscheinen.

falls mit der Verhandlung über den Akkord ver- | fahren werden.

Konkursgläubiger noch eine zweite Frist

festgeseßt und zur Prüfung aller innerhalb der zwei- ten Frist angemeldeten Forderungen ein Termin

auf den 16. Oktober 1875, Vormittags 10 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal 11IL, 1 Treppe hoch, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kommissar G Gläubiger vorgeladen werden, welche ihre Forde- Ueber das Vermögen des Buchdruckers Fried- | rungen innerhalb einer der Fristen angemeldet haben,

ist am 4, Mai 1875, | Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. gekürzten Berfahren eröffnet. | rihtsbezirk wohnt, muß bei der Anmeldung, seiner

Zum einstweiligen Verwalter is der Kaufmann | Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften Bes vollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen

Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- gefordert, in dem auf den 18. Mai 1875, Vormittags 11 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal I1I1,, 1 Tr. hoc, Zimmer Nr. 12, vor dem Kommissar, Herrn Stadt- richter Wilmanns anberaumten Termine pünktlich zur bestimmten Stunde zu erscheinen und die Erklärun- gen über ihre Vorschläge zur Bestellung des defini- tiven Verwalters abzugeben.

Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, R óder anderen Sachen in Besitz oder Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas ver- \{ulden, wird aufgegeben, Nichts an denselben zu verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besitz der Gegenstände spätestens

bis zum 12. Iuni 1875 einschließli

dem Gericht oder dem Verwalter der Masse An- zeige zu machen, und Alles, mit Vorbehalt ihrer et- wanigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse ab- zuliefern. Pfandinhaber und andere mit denselben gleihberechtigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken nur Anzeige zu machen.

Alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen. werden hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits rechtshängig sein oder nicht, mit dem dafür verlangten Vorrect spätestens

bis zum 12. Inui 1875 einschließli bei uns shriftlich oder zu Protokoll anzumelden, und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen inner- halb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen aur 6. Iuli 1875, Vormittags 10 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal 111, 1 Tr. hoc, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kommissar pünktlich zur bestimmten Stunde zu erscheinen. Nach Abhaltung dieses Termins wird geeigneten-

‘falls mit der Verhandlung über den Akkord verfahren

werden.

Zugleich ift zur Anmeldung der Forderungen der Konkurêgläubiger noch eine zweite Frist

bis zum 14, September 1875 einschtießlich festgeseßt, und zur Prüfung aller innerhalb der zweiten Srist angemeldeten Forderungen ein Termin auf

den 5, Oktober 1875, Vormittags 10 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal IIL, 1 Tr. boch, Zimmer Nr. 12, vor dem obengenannten Kommissar an- beraumt, zu welchem sämmtliche Gläubiger vorgeladen werden, welche ihre Forderungen innerhalb einer der Fristen angemeldet haben.

Wer seine Anmeldung \ch{riftlich einreicht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen.

Jeder Gläubiger, welcher niht in unserm Gerichts- bezirke wohnt, muß bei der Anmeldung feiner For- derung einen am hiesigen Orte wohnhaften Bevoll- mächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen.

Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden zu Sachwaltern vorgeschlagen die Rechts- anwalte Justiz-Räthe Primker, Riem und Robert.

Berlin, den 4. Mai 1875. Königliches Stadtgericht, Abtheilung für Civilsachen.

(83 FKonfurs-Eröffuung.

Ueber das Vermögen des Lampen- und Bronze- waarenhändlers Hermann Nobert Nudolf Mes- sershmidt in Firma R Messerschmidt vorur. A. Schubert & Co,, Leipzigerstraße 16, (Wohnung Pionierstraße 17a.), if am 5. Mai 1875, Nachmit- tags 1 Uhr, der kaufmännische Konkurs eröffnet und ist der Tag dex Zahlungseinstellung festgeseßt

auf den 15. April 1875

Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der Kauf- mann Herr Rosenbach, Kaiserstraße Nr. 25a, bestellt.

Die Gläubiger des Gemeiaschuldners werden aufgefordert, in dem

auf den 19. Mai 1875, Vormittags 11 Uhr, im Stadtgerichtêgebäude, Portal IIL,, 1 Treppe hoch, Terminszimmer Nr. 12, vor dem Kommissar, dem Königlichen Stadtgerichts-Rath Herrn Ballhoin an- beraumten Termine ihre Erklärungen und Vorschläge über die Beibehaltung dieses Verwalters oder die Bestellung eines anderen* einstweiligen Verwalters, so wie eventuell über die Bestellung eines cinstweili- gen Verwaltungsrathes abzugeben,

Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen im Besiß oder Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas ver- \{ulden, wird aufgegeben, nichts an denselben zu verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besitz der Gegenstände

bis zum 12. Iuni 1875 einschließlich dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige zu machen, und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern.

tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von

Alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche

bis zum 12, Iuni 1875 einschließlich

den 10, Iuli 1875, Bormittags 10 Uhr,

Nach Abhaltung dieses Termins wird geeigneten-

Zugleich ift zur Anmeltung der Forderungen der bis zum 20, September 1875 einschließlich

anberaumt, zu welhem sämmtliche

Wer seine Anmeldung schriftlich einreicht, hat eine

Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserem Ge-

Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt werden zu Sachwaltern vorgeschlagen die Rechts- anwalte Riemann und Justiz - Räthe Robert und Schwarz. Verlin, den 5. Mai 1875. Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Civilsachen.

[3392] Bekanntmachung.

In dem Koukurse über das Vermögen des Schlossermeisters und Kaufmanns Bernhard Mack hier ist, nahdem der Gemeinschuldner seinen Gläubigern 20%, zahlbar mit 10% nach gericht- licher Bestätigung des Akkordes und mit 10% drei Monate spâter unter Bürgschaft des Ritterguts- besißers Scheel in Polagewo offerirt, zur Ver- anptnng und Beschlußfassung über einen

ifkord Termin

auf den 20. Mai 1875, Bormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Kommissar Termins- zimmer Nr. 11, unten, an hiesiger Gerichtsstelle anberaumt worden, Die Betheiligten werden hier- von mit dem Bemerken in Kenntniß geseßt, daß alle festgestellten oder vorläufig zugelassenen Forderungen der Konkursgläubiger, soweit für dieselben weder ein Vorrecht, noch ein Hypothekenreht, Pfandrecht oder anderes Absonderungsrecht in Anspruch genommen wird, zur Theilnahme an der Beschlußfassung über den Akkord berechtigen, und daß die Hand elsbücher, die Bilanz nebst dem Juventar sowie der von dem Ver- walter über die Natur und den Charakter des Kon- kurses erstattete \ch{riftliße Bericht im Gerichts- lofale (Vureau V. Zimmer Nr. 26, oben) zur Ein- siht der Betheiligten offen liegen.

Landsberg a. W,, den 3. Mai 1875. .

Königliches Kreisgericht. Der Kommissar des Konkurses, Kähler.

[3329] Bekanutmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- mauns Moriß Ostrodzki hier ist der Rehtsanwalt Lange hier zum définiliven Verwalter ernannt.

Osterode, den 21. April 1875.

Königliches Kreisgericht. 1, Abtheilung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanus Ioseph Krajewicz zu Thorn ist zur Verhandlung und Beschlußfassung Über einen Akkord Termin auf

den 21, Mai d. I., Bormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Kommissar im Sißungs- faale anberaumt worden.-

Die Betheiligten werden hiervon mit tem Be- merken in Kenntniß geseßt, daß alle festgestellten oder vorläufig zugelassenen Forderungen der Konkurs- gläubiger, soweit für dieselben weder ein Vorrecht, noch ein Hypothekenrecht, Pfandrecht oder anderes Absonderungsrecht in Anspruch genommen wird, zur Theilnahme an der Beschlußfassung über den Akkord berechtigen.

Die Handelsbücher, die Bilanz nebst dem Juventar

*} und der von dem L'erwalter über die Natur und

den Charakter des Konkurses erstattete schriftliche Bericht liegen im Gerichtélokal zur Eirsicht an die Betheiligten ofen

Thorn, den 24, April 1875.

Königliches Kreisgericht. Der Kommissar des Konkurses. [3135] Plehn. [3393] Aufforderung der Konkursgläubiger.

In dem Koukurse über das Vermögen des Hut- machers uud Handelsmauns B, Wecker zu Hirschberg ist zur Anmeldung der Forderungen- der Konkursgläubiger noch eine zweite Frist | bis zum 24. Mai 1875 einshließlich festgeseßt worden.

Die Gläubiger, welche ihre Ansprüche noch nit angemeldet haben, werden aufgefordert, dieselben, fie mögen bereits rechtéhängig sein oder nit, mit dem dafür verlangten Borrecht bis zu dem gedachten Tage bei uns schriftlich oder zu Protokoll anzumelden.

Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom 11, April c. bis zum Ablauf der zweiten Frist ange- meldeten Forderung ift auf

den 3. Iuni cr., Bormittags um 11 Uhr, vor dem Kommissar, Herrn Kreisgerichts-Rath Fliegel, im Terminszimmer Nr. I, unseres Geschäftslokales anberaumt, und werden zum Erscheinen in diesem Termine die sämmtlihen Gläubiger crrufgefordert, welche ihreForderungen innerhalb einer der Fristen ange- meldet haben. L

Wer seine Anmeldung \chriftlich{ einreicht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen.

Jeder Gläubiger, welcher niht in unserm Amts- bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmel- dung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohn- haften oder zur Praxis bei uns berechtigten auswär- tigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen.

Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt,

| werden der Justiz - Rath Bayer und die Rechtsan-

walte Aschenborn, Wiestes und Wenzel hierselbst zu Sachwaltern vorgeschlagen, Hirschberg, den 29 April 1875. Königliches Kreisgericht. _ Erste Abtheilung. Der Kommissar des Konkurses,

[3278]

Nachdem der Tuchfabrikant George Schaefer dahier angezeigt hat, daß er übers{uldet, und zur Befriedigung sciner andringenden Gläubiger außer Stande jei, so wird das vorläufige Konkursver- fahren über dessen Vermögen eingeleitet und Termin zum Güteversuche behufs Abwendung des förmlichen Konkurses und eventuell zur Wahl eines dcfinitiven Kurators auf

Mittwoch, den 2. Iuni d. I., Vormittags 9 Uhr, Kontumazirstunde, hieher anberaumt, wozu sämmtliche Gläubiger unter dem Rechtsnachtheile geladen werden, daß die nicht erscheinenden einfachen Gläubiger Lei den Vergleichs- verhandlungen als dem Beschlusse der Mehrzahl der

Erschienenen beitretend werden angesehen werden.

Hersfeld, am 30. April 1875.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IT. Schoedde,

Nedacteur: F. Prehm.

Werlin:

Verlag ter Erxpecition (Kess e. PDruck: W. Els ner.

Börsen-Beilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger uud Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

2 106, Berlin, Sonnabend, den 8. Mai 1875.

73,56

.199,50@ 199,50 G 198,75 B /7.199,00 B 196,C0@ 95,00 B 196,00G 195,75 B 194,00 &

,

,

6

1/1, 133,00bz B 1/1 u. 7|—,— 1/1. 154,00bz G 1/1, 167,002 G 1/1. 194,75b«æ @& 1/1 u, 7|—,— 1/1. I|—,— 1/1. 139,00bz 1/1. 180,10bz G 1/1. 1113,50bz G 1/1.

Magdeburg-Wittenberge Magdeb,-Leipz. IIL Em. do, do, 1873 do, do. Lit, F. Magdeburg-Wittenberge Niedorschl.-Märk. I. Ser. de, IT. Ser, à 624 Thlr, N.-M, Oblig. I. u. IL Ser. do. I, Ber, Nordhausen-Erfurt. I. E. —,— Oberschlesische Lit, A.

1/1 u. 7|24,75%z d

0, Iât. B. 1/1 v. 7144,00 B Oberschl,

Lit, C. . 1/1 n.7./104,00G do.

I D: E F, do, gar, Lit, E. . 1/4n.10

—— do. gar, 34 Lit, F. 1/1 u.7./42,50bz do,

Lit, G, . 1/1 n.7./22,00G do, gar, Lit L. 1/1. 173,00bz

do. Em. v. 1869 . E | S d 1/1 u.7.[20,90 B do, (Brieg - Neisse) 1/1 u,7./104,00ba G do, a - Oderb.)

1/1. |—,— do, 0,

M do. Niederschl, Zwgb. 1/1 n,7./87,00& do, (Stargard-Posen) Eer u : e do. IT, Em,

1, 143,00bz do. ITI, Em, 1/1, 73/61,20B Ostpreuss. Südbahn , 1/1 u.7./27,90be G do. do, Lit, B, 1/1 n.7.183,90bz do, do, Lit, C. 1/1n.7.74906 [Rechte Oderufer . 1/1 n.7.1104,25à4,50à4 | Rheinische 1/1 u.7./95,00bz 25hz| do, IL Em. v, Sf, gar. 1/1 n.7./59,75bz B do. IIT, Em. v.58 u, 60 1/1 u.7.)|—,— do. do, v.62 u.64 1/1 u,7.1178,75 bz do, do v. 1800... 4 | 1/1. [12,75bz do. do. 1869,71u, 73 4 [1/1 9.7./109,30bz B do. do. \ v. 1874,

1/1. 173,00bz B Rhein-Nabhe v.S.gr, I.Em. 1/1u.7.|=—,—_ 2 do. gar. IL. Er, 1/1 0.7.1274 50à275bz |Schleswig-Holsteiner , 1/1u,7.1120,00bzG [Thüringer I. Serie, ., 1/1 a,7.166,00etwbz G do. TI. Serie. 1/1n,7.163,80bz do. HLSoes. 1/5 u11/87,00bz do. V See.

1/00 o T L TWA y Q R 00. VI: See.

11 7, 111,25à

1 14,75bz111,50|Albrechtsbahn (gar) Sala bz |Chemnitz-Komotau .

1/1. [61,00bz B Dux-Bodenbach .

1/10.7./53,75bz 1/4610 1/1. [255,506

Cini

S 8x

85 00bz B 99:00B gr. f, 101,406 1103,80 @

./91,00G .198,30ba

d do 025 b C0 C0 G O D

e,

1 Lst, = 20 Rm.

C C7 C Ha. Q j C u r s O ooooo E o DH T] Sell Eo

G G3 Mos jf Ha j C I Ene G C E I C V5 N E En

nAEdEREAEASEEER

E 0009

320 Rm.

A

1104,00 B 179,75bz B

,

—_

fe ge C A f E H E E E D S 1E C0 H C I 1E 1 H Sf A Sf Sf C Sm R S P E —— S

de E

m 100 Ro.

1103,40@

C2 G R N Ten N

v N i Ano Au

o

[T d

EESEE R

Hi O0 C T3 N C Q j jh Ma

N Do

Gs Go r

/7.1101,506 k. f. 101,506 K1, f,

193,509

/ 1101,00 B

/7|101,00B

‘1101,00B

198,90 bz

r |

R

en

d

V O Ar Hs E 1E U E O O E C N E

IIorl lol! lat

1/4.n.1/10.|—,— 1/1. u. 1/7./93,25bz 1/1. u.

a

[2866

Berliner Börse vom S. Nai 1875. Franz, Anl, 1871, 72) A |5 [16/2.5.8 111104,00G Hann,-Altenb. P.| 0 a dom nachfolgenden Conrszotiol ind dis in einou amiliokon Italienische Rents, . S 1/1. u. 1/7.,170,80vz do. II. Ser. | (5) Sire Rit its COurendllrangen noah den! Jo Tabkke-Oblig ., 1/1. n. 1/7./100 10 et az |Müärk.-Posener 0 AUSAIN igen e nd die nicht- 7 " amtiióhes S endriton ari gw. eer Y gls in Liquid. | Rumänier 218 11 /1. u, 1/7./105,50G Magd-Halbst.B., | 34 befind]. Gesellsçhaften finden sich am Schluss des Courszettels. | do. ine. ,, 1818 1/1. u. 1/7.1105,50 @ de. Q Woohs ol, Russ Nicolai-Obligat.)S 4 |1/5.u.1/11186 50 Mnst.Ensch.St.-7 | (5) ¿400 Pl 8D 34/175,20bz Italien, Tab.-Reg.-Akt, Nordh.-Erfurt. ,| 0 « 100 FI 174,15 bz Fr. 350 Einzahbl. pr. 8t.|6 |1/1. u. 1/7.|—,— Oberlausitz, (5) « «1 L. Str], 34/20,60s bz Russ, Centr.-Bodencr,-Pf.|5 1/1, o. 1/7.|89,20bz G Ostpr.Südb, 0 «1 L, Str], 20,43 bs do, Engl. Anl. de 1822 1/3, u. 1/9,/103,00G R. Oderufer-B, 64 i 100 Fr. 4 |81,75bs do. do. de1862 1/5.u,1/11.1103,25 G Rheinische , , 9 Belg. Baukpl./100 Fr, 3 |81,70»z do. Engl.Anl, 1/5,n.1/11.]74,00zz S-T.-G.-P1.St.-Pr.| (5) do. do, [100 Fr. 81,20bz do, fund, Anl, 1870 . 1/2. n. 1/8./105,10æ G |Weimar-Gera . | (5) Wien, &sf. W100 FI. 41/183,70bz de, consol, do. 1871 . 1/3. u. 1/9./102,80bz (NA.)Alt.Z, St Pr. (5) do, do. [100 FI, 182,30 bs de 0, J, 1/4.n,1/10./103,30 e Bresl. Wach. St.Pr.| 0 München,s.W./|100 FI. —_ do. do, 1818 1/6.u.1/12.1102,90 bz Lpz.-G.-M.St.-Pr.| (5 : 4 ) - Pz.-G.-M.St,-Pr.| (5) Augsbg., z. W./109 FI. doe. do. Kleine .) 1/6,u.1/12./102,90bz G Saalbahn 8t. -Pr.| (5 Petersburg . ./100 S. R, 280,70 »az do, Boden-Kredit , |] 1/1. u. 1/7,/91,90tz Rel Dr abitdaks 9 : C ahn| (5 do. ¿+100 S. R. 279,40 bsz do, Pr.-Anl. de 1864 1/1. u. 1/7.1179,25kz Tilsit-Inst.St.-Pr.| 2 Warschau , 100 B. R. 94 1281,30 »z do. do. doe 1866 1/3. u, 1/9./173,00bz Eamin. St-Pr) O Bankdisconto: Berl Wechsel4%, f. Lombard] Ao, 5, Anleihe Stiegl. 1/á.u,1/10.187,106 « Dt.-Er, ; 5%, Bremen:37%, Frankf. a. M.34{%, Hamburg 34 %,Ido, 6 do, do. 1/4.8,1/10./97,50bz Albrechtsbahn . D | 3,97 Geld-Sorten und Banknoten, do, Poln Schatzoblig. 1/4.0,1/10.188,50bs Ärast.- Rotterdam 69/10| 6,50 Dukaten pr. Stück 9,60 & do. doe, kleine 1/4,0.1/10.187,25bz B Äussig-Teplitz . .| 11 Sovereigns pr, Aner, ; t Poln, Pfdbr, ILL Em. Au. e, S BalGeetd (ea ¿ (5) Napoleonsd’or pr. C 39 2E do. 1/1. u. 1/7.181,406s altige P E do. per 500 Gramm . . . , |[1407,50bz do, Liguidstionsbr. ) Eni. 70,40 etz B |Böh.Wesi, (5 gar.) S Dollars pr, Stück 4,195 & do. Cert, A. à 300 FL| a 8/5 1/1. u, 1/7.|—,— Brest-Grajews , .| (25) Imperials pr, Stück —,— do. Part.Obl à500FI./ 2214 |1/1, u. 1/7.|—,— Brest-Kiew. .. .| 0 do, pr, 500 Gr 1403,50bz B [Türkische Anleibe 1865/5 |1/1. n. 1/7./42,50 etbz B |Dux-Bod, Lit, B.| 0 Fremde Bankuoten pr. 100 A . . ./99,75bz do, do. 1869/6 |1/4.u.1/10.|—,— Elis, Wéstb. (gar.)| 5 do, einlösbar in Leipzig |99,87 ba do. do. kleine|6 |1/4.u,1/10.]—,— Frans Jos. (gar.)| 5 Franz. Bankneten pr. 100 Francs . , |81,80bz do. Loose vollgez.|3 |1/4.u. 1/10.[101,00bz B Ges as Oesterreichische Banknoten pr, 100 FI, |184,15ba N.A) Finnl, Lo0s6(10704:) [ pr. Stück [39,001 N dorb G) 20 A e E esterreich. Bodenkredit 5 |1/5.n.1/11./88,60@ |75pan Zittau“ 34 o. YViertelgulden pr, as 1 1989 10bs Oest. óproz. Hyp.-Pfdbr.|5 1/1. n, 1/7./61,00bz Ldwht.-B. (9%g.)| 9 Russische Bauknoten pr. 100 Rubel . 282, Oost, Skproz, Silb.-Pfdbr. 54 1/1. n. 1/7./60,00% G |Tüttieh. Leuten) 9 P ire tals itr) up, O Wiener Silber - Pfandbr. 51 1/1. n. 1/7./53,00bz Tories tos pie d S Consolidirte Anleibe , 44 1/4.u.1/10. R N New-Yorker Stadt-Anl.7 |1/5.n.1/11./103,00bs Obäïhess At ie 34 Staats - Anleihe E ulr m. D do. Gold-Anleibe/6 1/1. u, 1/7./102,006B |Gegt Franz S | 10 Staats- Schuldscheine O1 U L/T, TI06 New-Yerzey 7 |1/5.0,1/11.190,00bz B G E j 20 Pr.-Anl. E A r | R 0 R206 d Genueser Loose 150 Lire |— a R (5) etn: Lon ‘Behuldv. (B44 n. 1/,1/,,/94 50 vs Deutsche Gr.-Cr.B.Pfdbr,5 1/1. u. 1/7.1103,75Þbs Reich.-Prd. (4tg.) 4 Oder-Deichb.-Oblig.… . 411’ n. 1/7(101,50 @ do. rückz, 11044 1/1, u. 1/7.19675% |Kpr.Rudolfsb.gar. 5 Me M P T do. Hyp.-B. Pfdbr. unkb./5 [1/4.n.1/10./100,75k2G |Rjack-Wyas, . | Berliner Stadt-Oblig. . 48/1, u. 1/,1/,,/102,50bz : | E Ea JA8K- W y | do do 34 1/1. u. 1/7./91,20bs« M S 9,75 i Rumänier | 5 E O R 25 amb, Hyp. Rentenbriefe 4 1/1. u, 1/7. Russ. Staatsb, gar.| 6,08 ge (nas 20d E B ey A 48 1 U I OE R Meininger Hyp -Pfandbr. 5 1/1, u. 1/7./100,40% Schweiz, 14-4 Y 0 Le gG R Kaufm 44 1/1. 1/7 101.00 B Nordd.Grund-C.-Hyp.-A./5 |1/4,u.1/10.101,50ba do. Westb.| 183 Eee / 1441/1. n. 1/7 101 20b¿zG |[Pomm. Hyp. Bx. I. rz. 1205 |1/1, o. 1/7. 105,00 bs Südöst, (Lomb.) .| 3 ca rade 5 1/1 n. 1/7105. 90G de. Il. a. IV, rz. 1105 |1/1. a. 1/7./101,90@ Tarnau-Prager . .| 4 ?r andachafi. Central’ 4 (1/1 u. 1/7196.00ta do. III. rz. 1005 11/1. n. 1/7./100,00bz Vorarlberger gar. | 5 I TN Nar ä L f A 1/7188 40bz G Pr, B.Hyp. Schldsch. kdb.|5 1/1. u. 1/7.199,905? G Warsch.-Ter. gar.| 54 D ao, nene (U a 1/7 6E30ta Pr Bdkr,H.B, unkdb.LIL 5 1/1. u. 1/7./103,00@ do Wia 111 o" R u 14a I0U do. do. do. IIL5 1/1. u, 1/7./101,00bz G é L ode 1/1. u. 1/7./103,25bz Pr. Ctrb. Pfandbr. kdb, 44/1/4.n,1/10./100,208 Fünfkirchen-Barecs gar. . N. Brandenb. Crediti4 |1/1 u. 1/7.196,30»z do. unkdb, rückz. à 1105 11/1, a. 1/7./107,50G Gal, Carl-Ludwigsb, gar. l do, nene ../44/1/1. n. 1/7.[103,25ve do. do o gdo. 7g 41/1. u, 1/7./100900%B | Bigonbabn-Frioritäts-Aktlou und Obligationen, | (- do Fe L Dun, F p E 6 0, 0, do.18372u. 1, u, 1/(.1193,00% EE, O DE6 6 ¿Le Me Oetprenssische . . . „3411/1. u, 1/7, E dodo; ! 1874 ;, 10 1/L 1/7. 103,00kz Aachen-Magstriohter , . 4111/1, u, 1/7.|—,— de, do. gar, IV. Em. f e, L 17. 102 10G Pr, Hyp.-A.-B. Pfandbr.'44/1/1. u, 1/7.[/100,50bz do. IT. Em.'5 1/1, a, H i B GOMINON Sivonh, „Prake, E Ar 1240 D ; 1. u, 1/7/101,00bs do. II, Em.|5 1/1. n, 1/7./99,5 otthardb. 34 1/1 u, 1/7.|83,500s G! Do A U D W R H JOIROE D 5 95 chles, Bodencr.-Pfnäbr.5 |1/1. u, 1/7./101,00ts Bergisch-Märk, I. /Ser./44/1/1, u. 1/7.|—,—G Ischl-Ebenses6 ; fo, A trdy oe do. ‘44IL/L u. 1/7.(95,008 do. IT. ‘Ser. 41 1/1. u. 1/7.|—,— Kaiser Ferd. - Nordbahn/5 |1/5. do. /1. u. 1/7 ‘194 50k B Stett.Nat.-Hyp.-Cr.-Ges.5 |1/1. u. 1/7./100,90bs do, ITL.Ser.v.Staat 34gar,34/1/1, u. 1/7.184,50 B Kaschau-Oderberg gar. ; Posensche, neue „4 (1/1, n. 1/7.194,9 do do. |44[1/1. n. 1/7.195,75b« do. do. Lit. B, doe, (3841/1. n. 1/7.84,50B Livorno 3 DSeTniiolo V V E Nab Landb Hyp Pt |1/La 1/7 ds, do, Lit. C. 31/1 u. 1/7./76,504 B [Ostrau-Friedlander . | SCILtES18CNO 5 K . , . . . . os L, Se a/ Lo

1.196,00bz B [G k; 76,25 bz

S

Fac 8s a2 as

Piandbriefe.

G Z A 3,50 bz Pilsen-Priesen E L klenb, Hyp. Pfandbr.|5 | 1/1.0.1/7. |— 100,00G |[4o. IV. Ser, 1/1, u, 1/7.198,50I j Ja do. neue U 17 94,00 G * Ae: ? 1 rlols, 125141 1/Lu. 1/7, —,— 95,506 |de, V. Ser. P n. E 98/50 B Selmoix Conte. e Mdozt 5 14a 1/10: 94,50 @ / Westpr,, rittorsch. „84/1/1. u, 1/7./95,40 G StddentecheBod, Cr Pfbr.'5 (1/5,0.1/11./102,50w (0 vir ger: S IUL S 17s [O 1/5.0.1/11./75,75bs : 40. N A R I e L ja Gon LIORA A E do. Aach.-Düsseld. I. Em |4 |1 /1. 0,1 E Ung.-Galiz, Verb,-B. gar.|5 |1/3, u. 1/9.168,00 B Ls do. 4411/1, u. 1/7.10 E BDisonbabn-Stamm- and Starun-Prisritäts-Aktler: | jo. do. IL. Em,|4 |1/1. u. 1/7. Ungar. Nordostbahn gar.|5 |1/4n.1/10.164,75bz G do, I. Serie.|5 |1/1, n. 1/7./106,50G+ s u U,

U (Dis singoklammorten Dividenden bedenten Banzinseu.) do, do, I Em.|44 1/1. u. 1/7./96,00 G do, Ostbabn gar, . .|5 |1/1. n. 1/7.161,50etwbs G ( o. Nenlandaoh. 4 (1/1 u, 1/7.194,70vs «Div, pro [1873/1874| | do, Düssold.-EIbf-Brior (4 1/1 u. E do. do, IL Em.|5 1/1. u. 1/7.66,10ba G 90. do. « . „4411/1. u, 1/7.1101,75bs . } Agohen-Mastr. , .| 14 | 14 | 1/1. 128,50wB lo, do. ÎI. Ser. 41/1. u. 1/7|—,— Vorarlberger gar 1/3. n. 1/9.|75,80 B (Kux- ‘n, Noumärk, 4 (1/60, 1/20 (08, 00ds Mid ¿1 A6 1/1. [112,00b |do.Doriznnnd-Soesf L.Ser.|4 |1/L. u. 1/7.|—— Lemberg-Czernowiiz gar.|5 |1/5.0.1/11./72,70G ; f Pommersche 4 [1/4,u.1/10.197,20%s R 1/1, 185,60v2 B Ä Îa. ITSer.(44|1/1. n. 1/7.1—— d: gar. IL Em. do. Nordb, Fr.-W. . , 5 1/1. u. 1/7./103,25b G k1.f. do. gar. III Em, 1/1 1,7. 1109 30h do. Ruhr.-C.-K. GI. I.Ser.|4}/1/1. u, 1/7.|—,— do, IV. Em. 1/4nu10/48,75bz de, do. ILSer.|4 1/1. u. 1/7.|—,— Mähr,.-Schles, Centralb. fr, 71/1, 190,20bs B Ad, : 0. III.Ser. 4411/1. u. 1/7.|—,— do, do, IL Bor! | 1/1, 1183,50bz Berlin-Anhalter 1/1. u. 1/7.|—,— Mainz-Ludwigshafen gar.'5 |1/1, n. 1/7. | 1/1. |70,50bs do. 9, IT En. /44/1/1. n. 1/7./100,50G do. do. 144/1/4.n.1/10./99,50 B 1/1 u.7./134,506bs do. it. B, .144/1/1, u. 1/7./100,50G Werrabahn I. Em. , . .44/1/1. n.1/7.192,50B U U u,

BRASAEZA —— 11 gOgTOTTF,

1/5,0.1/11./77,20bs 1/5,0.1/11./69,60bz B 1/5.0.1/11./66,90B

D MAR « «€

S 1 Posensche 1/4.0.1/10./96,70wa Preussische 4 [1/4.0.1/10./47,00G Rhein. u, Westph. „4 |1/4.0,1/10.197,90bz Hannoversche , . . ./4 |1/4,.0,1/10.]|—,— Sächsische 4 [1/4.0,1/10.197,80bz Schlesische 4 [1/4.u,1/10./97,00ds Haaische Anl, do 1866 4411/1, u, 1/7.|—,— do, Pr.-Anl. de 1867/4 1/2. u. 1/8.1118,50 B Br.-Schw.-Freib. .| 8 ¿o, 35 FI, Obligation.|—| pr. Stück 1124,00 B Cöln-Mindener , ,| 81/11 o, St.-Eisenb.-Anl. 5 1/3. u, 1/9.|—,— do, do, ... . « «& |1/2. u, 1/8.196,25bs do, Lit, B,| (5) Bayerscbe Präm, ,-Anleihe 1/6. 1118,75%a Cuxh.-Stade 50% | (6) Braunschw, 20Thl.-Loose pr. Stück 173,75bz G Halle-Sorau-Gub. Bremer Court, - Anleihe|5 |1/1, u, 1/7./101,70bza Hannov,-Altenb, Bremer Anleihe de 1874 100,75bz ds. II. Serie Cöln-Mind. Pr.-Antheil/3§1/4,u.,1/10.1108,60bs B Märkisch-Posener D»s8auer St,-Pr.-Anleihe 1/4. 1120,00 G Mgdeb,- Halberst, Goih, Gr. Präm, Pfdbr,|5 1/1, u. 1/7,/111,00bz Magdeb,-Leipzig. äs. av, IT Abtheil,./5 1/1, n, 1/7./107,70ba do. gar, Litt.B. Hamburgei - taats-Anl, 1/3, u. 1/9.195,00 B Mnst.-Hamm gar, Hazab 50Thl-u. 89 p,St, 1/3. 1174,00bz Ndschl, Märk. gar. Läbecker Präm,-Ani-‘he|/3}/1/4 pr. Stck/174,25 B Nordh,-Erfrt. gar. Meckl, Eisb.-Schuldvers,! ¿ 1/1, u. 1/7,188,25bez Oberschl.A.C.u.D. Aeininger 4 Thlr,-Loose —| pr. Stück |20,00G do, Lit, B. gar. do, Präm,-Pfdbr.\4 | 1/2, [103 25bs léenburger Looss , . .3 1/2. 131,256

A erik,, rückz, 1881 Ï 1/1, u. 1/7./104 20etb B âo, do, 1882 gk 1/5.2.1/11.198,50et,bG O R a (6 |1/5,0.1/11./98,60G * do. do, E. I 1/5.0.1/11./99,00bz B do. do. 1885 5 1/5.0.1/11./102,60:* G do, do. 18852 1/1, u. 1/7,/102,25bz G do. Bonds (fand.)/Q |5 |1/2.5.8,11./99,30etba B

Norw. Anl, de 1874 , .43/15/5.15/11199,00 B 40

Oesterr, Papier - Ronte/41|/,1, n. 14,2/,/63;305x B do. neue 40% âo, Silber - Rente h E 1/1/,,/88,50bz B de, Lit,B,(gar.)

|

Berl.-Anhalt.. , .| 16 Berlin-Dresden ,| (5) Berlin-Görlitz , | 3 Berlin-Hbg.Lit.A.| 10 B.-Ptsd.-Magdb. | 4 Berlin-Stettin . ,| 103

s O L

RAentenbrie I RL I H S VÞck Ps j j V H C f jr D

| 1/1. |81,75#G |Berlin-Görlitzer 1/1. 4103,00 B Oest, - Frz. Stsb., altegar. 322,25bs Œ 1/1, 1107,50bs do, it, B. 47/1/1, n, 1/7.194,00kz G do. Ergänzungsnetz gar. 3 |1/3, u. 1/9. 315,50bz do, ¿E 97,75 G Oesterr.-Franz. Staatsb, 3 38,40 & —,— do. II. Em, 5 |1/5.0.1/11./97,75bz G Oesterr. Nordwestb,, gar. 5 |1/3. u, 1/9.188,50bz G do. Lit. B. (Elbetbal) 5 |1/5.0,1/11.171,10G 92,25 B Kronprinz Rudolf-B, gar.'5 |1/4.n.1/10.182,70bz 91,30 B do. 69er gar.|5 |1/4.n,1/10.180,25bz

p 96,50 G Krpr.Rud,-B. 1872er gar,|5 |1/4.0,1/10.181,00bz

L 96,50 G Reich.-P. (Süd-N, Verb.)/5 |1/4.0.1/10./86,00bs G

l —,— Südöst. B, (Lomb,) gar.) 1/1. u. 1/7.|256,50bz Œ

—,— do, de. nene gar. 1/4.n,1/10.1256,10bz G 1/1 U7; de. Il, Em. gar. 34/4 |1/4.u,1/10.,/93,10G

9

3 —,— do, Lb,-Bons, v. 1875 =/6 1/3, u, 1/9,/102,10G 1/1u.7.198,00B do. I. Em, gar. 34/4 |1/4.0.1/10.192,50B kl f.|do. do, v:1876 | S6 |1/3. n. 1/9./192,60G

1/1. 140,00bz @ do, IV, Em. v.St.gar./44/1/1. n. 1/7./103,00bs do, do. v.1877 | [6

1/1 1.7.1138,25bz do. VI, Em. do. 1/4,n.1/10./92,25G Kkl.f.|do, do, 6

1/1 0,7./128,00bz do. VII. Em. do. 1/4.u.1/10./99,00 B de, do. 9

Braunschweigische . . .44/1/1. n, 1/7.197,50 G Baltische . 1/1nu.7.1131,10bz Bresl, Schw.Freib. Lit, D./441/1, u. 1/7.|—,— Brest=Grajewo

1/1. 144 00be do, Lit.E.F./44/1/1. n. 1/7./95,20bG.95,20|Charkow-Ásow. gar, 1/1. [112,506 do. 1/4,n.1/10./94,25bz@ bz| do. in £ à 20,40, gar. 1/1. I—,— *) Cöln-Crefelder 1/1. u. 1/7.|—,— Chark,-Krementsch, gar.|5 Cöln-Mindener I. Em./44/1/1. n. 1/7./99,50G Kk]. f.[Jelez-Orel gar. .,... 5 1/4u10|93,10b G do, IL, Em,|5 (1/1. u, 1/7.|—,— Jelez-Woronesch gar. , .|5 1/1. [14,30bz do, do, 1/1, u. 1/7.|—,— Koslow-Woronesch r. [d 1/1n.7,/101,00 B do, 1/4.1.1/10./91,90G do, 0b gat. 5 1/1, |115,00bs B do. do. 4}/1/4.n9.1/10.199,50bza G Knresk-Charkow gar, . .5 1/3. 1105,50etbz G do. 34 gar. IV. Em, 4 |1/4,n.1/10,/92,70bzG |K.-Chark.-Assow ObL , Va L S do, V, Em, n in A An E gar, T: C 96 do. Lit.C.(gar.)| 4}/47 1/1, 1100,50e do, VI. Em, /44/1/4.0,1/10.198, 0, Ine Geopare.. Do 2 1864 e Mad E ac Woimn -Goratcar) a 1/1 1,7.163,50bz Halle-Sorau-Gubenor L as 0.0 B Losomo-Bomaatopol, Iat. 4A E N o. Lit, : 0.1/10,184, 0860-Rj e R R 1864 pro Bick 306.00 bs @ ck] *) abg. 113,00ba 40% 104,70bz Hannov, -Altenbek L m. D u. E —,— mig m0 gar, Á Vigénib = .1/7./76,30bz 2 0, 0. . Em, . u, 1/7.|—,— rel-Gris E Lg E A itel 175,006 S |Angerm.-8. St-Pr. (6) ; 1/1. T—,— dodo. ITI, gar.Mgd,-Hbst,/4}/1/1. u. 1/7,/89,90bz G eru 14 A do. Bchatz - Scheine 1/6.n.1/12.,/94.40bz Berl. Dresd, AEEE, 9 1/10, 192,90bz Märkiseh-Posener . L U, Aa E R R Me 4 1 1

1 , ; G ö i Magdob.-Halberstädter ./44/1/4. 198,60 2 Rjaschk-Morczansk .,. do, do. kleine .,. 1/6,u.1/12./94,50etbz B |Boerl.-Görl, St.-Pr. 1/1, 186,00bz agde ers r // : 7 98500 kt [R/binak-Buleees 1/4, 11

P aps

Go Se

104,50be Berlin-Hamburg. I. Em.|4 1/1. do IT. Em. 4 |1/L.

L Ï 17,90bs B do, III. Em,'5 1/1. u

._ 118,50 B.-Potsd,-Magd.Lt.A.u.B/4 1/1. u 1/10.7.|21,50bz bi G Lu 1/1. 123,75ba G doe. Lt.D. , 4411/1. 1/1. 74,00bz do, Lt.E. , 4411/1. 1/1. [217,506 do LLP M 1/1, 192,10bz Berlin-Stettiner I. Em, 43/1/1

Lal

1/1. di 1/1

D

:1/7/103,75 B

R R Saa R on

O lo Mm ps pin C7 pa p C

dk i P M D D —_

R UIOIL C E R

U u U, u U, U, U,

wr DO D9 A fa ¡n ¡Pr

C0 C A Werg —— Mo O

R Go G A Ha j

do, Lit, E. junge *10stpr, Südbahn . R. Oderufer-Bahn Rheinische . ..,

do. Litt.B.(gar.) =a|Rhein-Nahe . ,. Starg.-Posen, gar. Thüringer Litt, A,

«A

—_

0c D O

R j D | i D

o wr a CIT pa V p p f pa p

86 Hs

M pla pi Han T M M D C L ani

___ oto V e D Zq490)

dee

1/4.n.1/10 1/4.n.1/10./99,80G 1/5, n, 11./92,40bzs G ¡/1. n. 1/7.[86,40bz

Q C GA N C Q C G Q Q C N

von 1865

35,90 bz do. von 1873

„-Aue-Adf. | (5 1/1 Hal ord 7 / 28,00bz G âo,

1/2. u, 1/8,/92,30bæ G s Au Hal -Sor-Gub, „| 0 0 1/1.

do, do; IL Em. . „(4 1/2. u. 1/8.192,40etba B

e G0. O IL. Em.

U U, u. (7. na as do.

,