1875 / 114 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

dem. ericht Minden. ugleich werden alle Diejenigen, welche an die werden alle Diejenigen, welhe an den Gemein- { Pfandinhaber und andere, mit denselben gleihberech- Minden E a ieids d non Ansprüche als enburs (eier machen wollen, \{uldner und dessen Vermögen aus irgend einem tigte Gläubiger der Gemeinschuldnerin haben von E | ry Bezeichnung der Handelsfirma: Hermes & Kerlen, hierourch aufgefordert, ihre Ansprüche , dieselben Rechtsgrunde Ansprüche und Forderungen zu haben in ihrem Besiße befindlichen Pfandftücken nur An- DZ A DZ 14 Ort der Hauptniederlassung: Minden. Stelle, an mögen . er»its ag wan F sein oder nicht, mit dem vermeinen, geladen, dieselben in einem der auf zeige zu machen. Pr ét - É age elcher die Firma im Handelsregister eingetragen | dafür verlangten Vorrecht den 8. Mai, 22, Mai und 4 Iuni 1875,

wW steht: Gesellschaftsregister Band T. Seite 43 Nr. 78. | bis zum 7. Iuni cr. einshließlich A ; jedeômal Mittags 12 Uhr, s [3547] Konkurs-Er öffnung. j D ch N è N f An T f Barmiltags 11 Ufe 25 Mui Q | melden ‘id denb zux Pia de snr: endes o Pee Meran Termine que | api Stri im Deulzen Reichs-Anze iger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger 5 Berlin, Mittwoch, den 19. Mai 1875.

; : : e top ; u ilung. ; Angabe der Waarengattungen , für lichen, innerhalb der gedachten Frist angemeldeten - auszuführen, widrigenfalls sie damit von der Kon Erste Abthei ( Z welche das Zeichen bestimmt ist: a. Land- E Forderungen, sowie nah Befinden zur Bestellung kursmasse werden ausgeschlossen werden, Jn deur u O Vernities 10 BoeaaereiCders M T,

E L,

wirthschaftlihe Maschinen und Geräth- des definitiven Verwaltungs-Personals auf | &: Termine [ri zur Wahl eines gemeinschaftlichen U E i Mülhei 2 iGafien, "b Meialleie zur Glasfabrika- deu 21, Juni cr., Bormittags 10 Uhr, ¡ Anwaltes geschritten werden. Einstweilen is dazu Jehaun Bens zu m A 2 ülheim Berliner Börse vom 19. agi E 00 E tion zu verwendende Flaschenformen. | in unserem Gerichtslokal, Zimmer Nr. 1, vor der Rechtsanwalt Ziemßen hieselbst bestellt, da der } 9- W r Ta Us dap Mlnn 1e M a eröffnet Ta dom aachfolgenden Courszottel sind d Data aan E S e LIOEVOG “Taae f O | O S [f 1/1’ 181,90bs s i ; D Darstellung des angemeldeten Zeichens : | dem genannten Kommissar zu erscheinen. von den Gläubigern gewählte die Wahl nit ange- | und der Tag der Zah Aeg auf den Arm E e. A getrennten Conrsnotirungen nach den ieg ines M : 1/1, u. 1/7,/72,20à40bs (0. IT Bor. , | (5) | 6) 11/1 wf 7, r 1873 4 A1 10 S : ri N. Ap p Foordnet nud die nicht-| do, Tabaks-Oblig, 1/1. u, 1/7./10)25 æ B |Märk.-Posener * | 6 0 5 1/1. [5375bz@ i ‘Ti CTIGUSN Am ttun h f F 4 At do, do. Lit. F.\4 1/4.0.1/10.198,75 B

| Wer feine Anmeldung schriftlich einreiht, hat nommen hat. 16. mnen Crigon: I ; ine Abschrift derselben und ibrer Anlagen beizu- | Die Gläubiger baben fich dazu einzufinden, widri- festgeseßt worden. amtlichen Rnbriken durch (N. A.) bezeichnet. Die in Liquid. Runmänier 1/4 . 1/7.1105.90 B 7 0 eine Abschrif \ h g /1. u. 1/7./105,90 Magd-Halbst,B., d 3 1/1. 167,00bz G Magdeburg-Wittenberge 41/1. n, 1/7

; é j d ; ert 2 : j bend]. Gesellschaften finden sich am Sechluss des Courszettels °

Eu ügen. | genfalls hinsihtlich der Ausbleibenden angenommen | _ Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der O0: kleine 1/1. u, 1/7./105,90 B ; é T

S RLMELS Biber Gläubiger, welher ait in unserm Amts | werden wird, daß sie den von der Mehrheit der | Kaufmann Hermann Bruns zu Mülheim bestellt. Amsterdam . 100 Fl Bues Nicolai-Obligat.)S (4 1/51. /{1 [86.79 6 Must, Enzch. Sf; (5) 1172500 B Wür, à 624 Thle 4 He 7 tas 0 . , . . d s M2 —,— Oberlausitz,

3640 „ps ; ; ; i inenden zu fassenden Beschlüssen beitret Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- Italien, Tab.-Reg.-Ak 2 : ' [3640] Konkurs-Eröffnung. bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung | Ersche zu fassende chlüsse ria P E Pa eth abBog E Nordh.-Erfurt. " 2 1/1 182008 N, Oblig, L A Bors Ia: S V : gz Russ. Contr.-Bodener.-Pf.|5 |1/1. n. 1/7.[89’70ba Ostpr.Südb, * | 0 1/4 0 So En O4 (1/1, n, 1/7,/94,75G de, Engl. Anl, de 1899 1/3, u. 1/9.1102,75G B. Öderufer-B, » | 61 : Y 9 r

1 x einer Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften | wollen, und die auswärtigen Gläubiger haben hier ¿ 5 E 1 Ueber das Vermögen der Handlung Schulz & n d Praxis bei uns Le aiA auswärtigen | am Ote einen Bevollmächtigten zu bestellen, da sie den 20. Mai cr., Bormittags 11 Uhr, / A 1/1 0 02Q Mika erei Ee s 14 ° , zw rfurt. u e Me 4, Ao: Enc my 9°1862/ 55 11/5.u.1/11./108,20G |Bhoiniaahe 1/1 [200 @ JOhatahloalechs Lik & (4 V1 u T

do. Engl.An1. 1/5.0.1/11 |74,75 B 8-T.-G.-PI.St.- 1/

.|8 Saur, Wilhelmstraße 121, sowie über das Privat- Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten an- | forst bei den weiter zu fassenden Beschlüssen nicht | in unferm Gerichtslokal vor dem Kommissar, Kreis- +3 Barn n Schulz, Müh A 118 QL zeigen. Lea a es Vin an Bekannt- } zugezogen werden können. Es werden ‘ihnen dazu ; richter N L E r u e Erklä- : Belg. Bankp1./100 Pr. ¿ V E A S E e L R d a4 De E o Sackur, | [haft fehlt, wird der Rechtsanwalt Nesemann hier die Rechtsanwälte Fabricius, Justiz-Rath Hage- j n e ag É e Delbehaltung dieses do, do. [100 Fr. |5 i d 6 11a 7les'doa A it. B, Lu. 1/7.|—,— Könt orte fra: T if A 14. Mai 1875 Nac- zum Sachwalter vorgeschlagen. U M Rath S en U H E | weiligen Betwaliera f Gn “dartiber E Wien, ösb, W100 FI. (8 47 ; E x N Ï V Zl 1. 1/8.1105,20 B Weimar-Gera (5) 1/1 u 71 s i D. S 1/7 As i : / änni de E ven, Justiz-Na ulz, Tamms empfohlen, E i ' E d d. 2 M .consol, do. 1871 : . n. 1/9./103,00 etbz @ B era \ t D 1 Lt, L/T Ie mittags 2 Uhr, der kaufmännishe Konkurs [3554] Bekanutma hung H V werden alle Diejenigen, welche Gelder | ein einstweiliger Verwaltungsrath zu bestellen und ; München s. F. a É z M Io d. 1872 i Un: 103306 S SLEE, 0) A os N pu Al E D E ge o z f 9. 3. 1/6,u. 1/12; 103,256 Lpz.-G.-M.St -Pr. (5) ° D M do e Tit G4 T 2.90.6 E z e : do. Em. v. 1869 ‘6 (1/L u: 17/103 '99 u. 1/7:/184,50bz Toft 21,50 @ 0, 2,’ y, . u, 1/7,1103,808 KI f. u. 1/9./179/00bz Tilsit-Inst,St.-Pr. 73,00 bz do. do. 1873 11

eröffnet und is der Tag der Zahlungseinstellung oder Sachen des Gemeinschuldners besißen, sowie | welhe Personen' in denselben zu berufen find. Ader y festgeseßt Konkurs - Eröffnung. die Schuldner desselben hiermit angewiesen, dem Ge- | Allen, welhe von dem Gemeinschuldner etwas an Potibürg : 100 g. R, 4/1 1900 8 R B 5 [1 Die Gläubiger der Gemeinschuld den | Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Ra a b: Stem R K / do de 1878 4 1/1 a: 1/7 ie äubiger der Gemeinschuldner werden cer das Bermdgen des Kaufmanns V j Na A | folgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß der De . 5, Anleihe Stiegl. [S umän, St-Pr. [ (8 | 0. 0. 0, 1/1 ; aufgefordert, in dem Lauterbach zu Heidewilreu ist der kaufmännische | 387 Vermeidung doppelter Zahlung. | Gegenstände f ° j 9%, Bremen: 35%, Frankf. e. M. 34%, Hamburg 34 % L 1/41/10. 98 00bz E E S0 - do (Cord - Dee E I ; ( 198, . 4.191, f 1/ ¿ 34/1 : 1 ; L i

tor

29 Rm.

Goa

Am:

07177491, (0 6a Saal-Unstrutbahn

=

j u, 1/7,.198,30bs u. 1/7.|—,— U, 1/7 S

u, 1/7.1104,25@ 1/619, (00 B

1 ; ; 9 [1/1 D M0, Det 1919, zahlen, sondern nur an den Rechtsanwalt Ziemßen | den, wird aufgegeben, Nichts an denselben zu verab- Bankdisoonto: Berlin: f Wechse1 4%, f. Lombard do. Anlelhe be 8 1/4

1 è .

auf den 31. März 1875. 2 meinshuldner jene Gelder oder Sachen nicht zu | Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder A um einstweiligen Verwalter der Masse ist der Kauf- Königliches Kreisgeriht zu Trebniß. Abthl, I. \ S j i e- | Gewahrsam haben, oder welche an ibn etwas vers{ul- v Ne S do, Pr.-Anl, y A Herr Leitner, Landsbergerstraße Nr. 55, bestellk. : i verabfolgen und die Schulden nicht an ihn zu be zl s s | Warschau . [100 S. R.18 T. |51/281'80wx d U E R

auf den #6. Mai 1875, Bormittags 11 Uhr, Konkurs eröffnet und der Tag der Zahlungsein- 3696 j bis zum 15, Iuni er. einshließlich „Teld-Sorton nnd Banknoten, do, Poln Schatzoblig. 1/4.n 390 i: do. (Cosq] - Oderb.)/4 „im Stadtgerichtêgebäude, Portal U, 1 Treppe ho, | stellung [ Zu au Koukurse über das Vermögen des Piano- | dem Gericht oder dem Verwalter der Masse An- Se Le Bitt 2526 46, «do, Wlaiun , Aa 240 87 76a ¿e : BOrS 2a 20) de 9 Zimmer Nr: 12,:-v0r= deitt „Kommissar, dem auf den 30, April 1875 forte-Fabrifauten Rudolph Hartenfe1d hier hat | zeige zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer Napoleonsd'or pr, Stück 1636 B [E®ln, Pfdbr, III. Em, 1/1. u. 1/7.183,90G do, mens. ; o. Niederschl, Zwgb.|3

öniglihen Stadtrichter Herrn Roestel, anbe- | festgeseßt worden. a der Rechtsanwalt Krukenberg für die Handelsgesell- | etwaigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzu- do er 500 Gr 408.0 do, J 1/1. u, 1/7.181,30% @ Balkische (gar.) raumten Termine ihxe Erklärungen undeVorschläge | Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der schaft C. Gräb & Söhne hier nachträglich eine | liefern. Pfandinhaber und andere mit denselben E Dôllara gr Stif k Mam. . „/1408,00 G do, Liquidationsbr. , 1/6 über die Beibehaltung dieses Verwalters oder die Kaufmann Jungas aus Trebniß bestellt. Forderung von 524 Thlr. 3 Sgr. 3 Pf. angemeldet. | gleichberechtigte Gläubiger des Gemeinshuldners | Tra tal 4 att j; 4,20 bz do. Cert, A. à 300 Fi. L Bestellung eines andern einstweiligen Verwalters, Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- Der Termin zur Prüfung dieser Forderung ist haben von den in ihrem Besitz befindlichen Pfand- 1 p 500 Q N do. Part.ObI.à500FI. S8 4 1/1 uw 1/742 —= Brest-Kiew. sowie eventuell über die Bestellung eines ein!tweili- | gefordert, ‘in dem auf Mittwoch, auf den {tücken nur Anzeige zu machen. Dies B G EA L 100 ¿208,006 Türkische Anleihe 1865/5 1/1. u. 1/7.143,10k B Dux-Bod. Lit, B.| 0 gen Verwaltungsrathes es, : den 19. Mai 1875, Bormittags 10 Uhr, 10. Iuni d, I,, Boruittags 10 Uhr, Zugleich werden alle Diejenigen, welGße an die a diniódba, us « « - /99,80 dz do, do. 1869/6 |1/4.u,1/10.|—,— Elis, Westb. (gar.)| 5

Allen, welche von den emeinshuldnern etwas an j vor dem Kommissar Herrn Kreisrichter Schrötter, im vor dem unterzeichneten Kommissar im Kreisgerichts- | Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen E Praxis, Bankndtan 10 O B eipzig s do. do. Kleine/6 |1/4.u. 1/10 |—— Frans Jos. (gar. )| 5 Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder Parteienzimmer Nr. II1. des „Gerichtêgebäudes anbe- Gebäude, Zimmer Nr. 11, anberaumt, wovon die | wollen, hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, die- |} Ocatérrótchiaeha Baikuoten 10051 1 S do, Loose vollgez |3 |1/4.n.1/10./101,50 etb: G Gal.(Carl LB)gar.| 8,67 Gewahrsam haben, oder welhe ihnen etwas ver- | raumten Termine ihre Erklärungen und Vorschläge Gläubiger, welche ihre Forderungen angemeldet | selben mögen bereits rechtshängig sein oder nit, Silbetzuld Dr, 100 PL 83, S N.A) Finn], Loose(10574:)/— pr. Stück [3935| Gotthardb (6) s{hulden, wird aufgegeben, nihts an dieselben zu | über die Beibehaltung dieses Verwalters oder die haben, in Kenntniß geseßt werden. mit dem dafür verlangten Vorrecht | do, Viertel, lden e PL 49920 hs esterreich, Bodenkredit 5 1/5 n,1/11./88,90 2% Kasoh,-Oderb, . | 5 verabfolgen oder zu zahlen, vielxzrehr von dem Besiß | Bestellung eines andereu einstweiligen Verwalters Halle a. d. Saale, ten 14. Mai 1875 bis zum 15 Iuni cr. einschließlich Ruantuohs, Bankioten pr “100 R E Oest. 5proz. Hyp.-Pfdbr 5 |1/1 n, 1/7160508 Löban - Zittau , .| 31 der Gegenstände abzugeben. i L : Königliches Preußisches Kreisgericht. 1. Abtheilung. | bei uns shriftlih- oder zu Protokoll „anzumelden Pends- and Staais-Pagiore, Oest, 5S{prez, Silb.-Pfdbr./51 1/1. n, 1/7./53,00bz Ldwhf.-B. (9% g.)| 9

bis zum 19. Iuni 1875 einschließli ; Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas Der Kommissar des Konkurses. und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, inner- | Consolidirte Anleihe , „42 1/4n.1/101105 60B Wiener Silber - Pfandbr, 5 V d Lüttich -Limburg| 0 dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige | an Geld, Papieren oder andern Sachen im Besiß Bosse. halb der gedacten Frist angemeldeten Forderungen, |} Siaats - Auléské 4 n 1 (0895 New-Yorker Stadt-Anl./7 |1/5.n,1/11 /102,25br @ |Mainz-Ludwigsh, 8/7 = /4 [10 , u, f A

ap Gn S

99/256 99,25@ 102,60@

._ 195,00 B do, (Stargard-Posen) |4 7.157,00 G do. á TI, Em 44 7.187,40 ba do, ITI, Em . 143,006 Ostpreuss. Südbahn 99,25 B do. do, Lit, B.

/ : / 1/12.170,50bz B Böh. West, (5 gar.) fe i/ 129,40bs do. do, Lit, C.|5 [1/1 198,75 G |Rechts Oderufer ., S 1/1. -7./75,00bz G Bheinisches 14 1/1. ¿ 00D de. IL Em. v, Sf, gar.'31/1/1. n. 1/7.189,00G f. fs do. ITI, Em. v.58 n, 60 1 L; U 1/7. 99,50 B N 7.159, G do. do. v.62 n.64! .1/10./99,50 B Sa E do, do, V, 1865. ° 1177,75 bs do. do, 1869,71u, 73' . 113,10bz G dd; do. v. 1874 7.1107,75bz Bhein-Nahe v.Sgr, I.Em. . 173,00bz do, gar. IT. Ero, e Schleswig-Holsteiner , .7.1275,50G Thüringer I, Serie,

/ E; 1. L é L T 40.1/10 5 4.0,1/10 IUIE= 6 Brest-Grajewse , .| (24) ./45/1/4.0.1/10 1 f: 7 U

9 9 9

U, u_, U, u,

7.1102,40G

7.1 —,— . 1/7./103,50G . 1/7.193,50bs

doe. do. kleine , 1 à 2 E A E IA 3 54 fe [de Podox- Kredit L 5 S 124103 40a b eaen = 43509 6, gar, Lit, H, 18 |

11 /1 1/ 1/ :1/

U

| eanoo | S

U u U 1

R N

1

Go No

1 1 D u machen, und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen | oder Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas yer- sowie nah Befinden zur Bestellung des definitiven ; E i 7 1/9.u,1/1 Oberhess &t cie ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. | s{ulden, wird aufgegeben, nichts an denselben zu s S n N rialien [ ß M j i 8C n \84/1/1, u, 1/7. 21,00 bz ues O E V 1 C E Oest.-Franz E: 10 Pfandinhaber und andere mit denselben gleihberech- | verabfolgen oder zu ahlen, vielmehr von dem Besi | In dem über das Vermögen des Buchhändlers auf den 8. Juli cr., Bormittags 11 Uhr | Er.-Aul, 1855 à 100 Thl 384 1/4. |135,50ba r TS /s.n.1/11./90,00 B Oest.Nordwestb. .| 5 tigte Gläubiger der Gemeinschuldner haben von | der Gegenstände Carl August Wilhelm Permanun Lindemann } j, unserem Gerichtslokal vor dem genannten Kom- | Hess. Pr.-Sch. à 40 Thl. pr. Stück |238,75 B i baz PRE da T-B (5) R EOK den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken bis bis zum 3, Iuni 1875 einscchließlich dahier, früher in Cref ld, eingeleiteten Konkurs- missar zu erscheinen. Nach Abhaltung dieses Ter- |} Kur- 2. Neum. Schuldy. 34 1,1, u. 1/,1/,/94,50 0x Deutscho Gr.-Cr.B.Pfdbr. 5 T7. u. 1/71103,750z Reich.-Prd, (44g) 41 :166.00bs 0 E Goid. zum vorgedachten Tage nur Anzeige zu macen. dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige veFfahren wird zur Fortseßung der summarischen mins wird geeigneten Falls mit der Verhandlung i Oder-Deicbb.-Oblig. ° 44/1/1. u. /7.1102,00 @ de, rückz, 110/441/1. n. E 96,75 Kpr Rudolfsb ne, 8 7163 751 G do. TII. Serie. Alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche | zu machen, und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen | Schuldenliquidation und des Güteversuchs Termin } iber den Akkord verfahren werden Berliner Stadt-Oblig. “(14% u. 4/p/102,50ta . - Pfdbr. unkb. 5 |1/4.0.1/10./100,75bz G Bjask-Wyas, .. | 188/006 do. IV. Serie. , ; als Konkursgläubiger machen wollen, werden hierdurch Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. | auf dea 27, d. M,, Vormittags 11 Uhr, vor hie- | Per seine Anmeldung scriftlih einrei{t, hat eine [i do, do, - «S1 %.1/7491,00G do. do. 441/4..1/10.95,75G Rumänier. .. | 5 | 11. |84/70bz 0 V Bes. aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits | Pfandinhaber und andere mit denselben gleichberech- } fige Gerichtsstelle unter dem Rechtsnachtheile an- Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen | Bheinprovinz-Oblig. . 4411/1. {101,30 bz Hamb, Hyp. Rentenbriefe 4 |1/1. n, 1/7. |—— Russ. Staatsb, gar.| 6,06| | 7.1111,75bs @ L _VI Boris rehtshängig sein oder nicht, mit dem dafür ver- | tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von dea beraumt, daß die nicht A iSenetden Gläubiger 6l® | Feber Gläubiger, welee niht in unserm Amts- |} Lothringer Anleihs . . 4 1/1. 0,00 œæ meiringer Hyp -Pfandbr, 5 1/1. u. 1/7./100,30@ Schweiz, Unionsb.| 0 | ‘17,60bz G Albrechtsbahn (gar) langten Vorrecht in threm Besiß befindlichen Pfandstücken nur Anzeige | dem Beschlusse der Mehrheit beitretend werden er- | y „F% seinen Wohnfiß hat, muß bei der Anmeldung | Schuld, d, Berl, Kauf. /44 1/1. n. 1/7 |:00,80vs |[Nordd.Grund-C-Hyp.-A. 5 1/4.0.1/10 /101,50bz do. Wostb.| 1H 4 | 1/1. |15,00Q |[Chemnitz-Komebn * [2 |1/9u, /7.154/00bs bis zum 19. Iuni 1875 einschließlich zu machen. | achtet werden, A | seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften | (Votner 06 (1/1. n, 1/7./101,25bz Ponun, Hyp. Br. I rz. 120 5 2 L u. 1/7./105,50»z Südöst, (Lomb.) | 3 4 M Qiidau Dux-Bodenbach. , , . 5 1/1 u. 1/7/71 40etwbz B bei uns \chriftlich oder zu Protokoll anzumelden und Zugleich werden alle Diejenigen, welche an die Masse | Rinteln, am 12. Mai 1875. oter zur Praxis bei uns bercchtigten auswärtigen P Ln ir ie ‘19 (1/1, 105,75 = 4. Dr a, IV, rz. ae H «U. 1/7./101,90bz Tarnan-Prager . | 4 ‘16000 B Zu o e Ll C E) demnächst zur Prüfung der sammtlichen, innerhalb | Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, hier- | s Königliches Amtsgerickt. Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten an- J [LAN 80 dn t wte E: ./96,00 ez B naa N 9 1/1. u, 1/7. 100,00bz Vorarlberger gar.| 5 ‘7.153,70tz Dux-Prag der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, sowie | dur aufgefordert, thre Ansprüche, dieselben mögen be- | [3654] Baist., zcigen. Denjenigen, welchen es hier an Bekannt- | E M, ROUIIAeE, O ELL/I, ./88,00 bz Pr Bdk B E S t 7; 99,90 Warsch,-Ter, gar. 5 L dk E nach Befinden zur Bestellung des definitiven Ver- reits rechtshängig sein oder nit, mit dem D 2 E \chaft fehlt, werden die Retsanwalte Justiz-Rath i 5 a neue , A. 86,80 G R, UnAdD. 111,5 (1/1, u. 1/7./103,00G do Wien. .| 11 261,50etwb G |Elisabeth-Westbahn 73|5 waltungsperfonals auf verlangten Vorrecht [3436] Konkurs-Eröffnung. Berck-nkamp, Rechtsanwälte Wiese, Feldhaus, Weuste, | : do Soli M A |

U U,

a |

| S

Z | 1 V 196,30 s do. do. do. III/5 1/1. n. 1/7)101,00bz G A Fünfkirchen-Barcs gar. .|5

E / L j S 5 9 103,001 Pr. Ctrb. Pfandbr, kdb, 43/1/4.0.1/10.1100,40bz : e den 17. Iuli 1875, Bormittags 10 Uhr, bis zum 3. Iuni 1875 einschließlich Köniali E ; Westermann in Mülheim, Rechtsanwalt Dr. Michels ¿ 28 Le T! 6, el VRIA/ 44 ./103,00Þz n s |2/%X,U, 1 , : Gal, Carl-Ludwigsh. gar./5 | ¿ y f h Ter O öniglihe Kreisgerichts-Deputation. E E E EEE {&. Brandenb. Credit/4 1/1 96,30 do, unkdb, rückz.à1t05 1/1. a.1 107,40bsz Us ye-ARileR A0 Wu auuavss, - i | bo Mig ude, N E T i N P REA a S e alie L Schwelm, den 8. Mai 1875, Nachmittags 124 Uhr. | în Oberhaufen zu Sachwaltern vorgeschlagen. J do, neue . 41/1 1103,00 br go. da da At 100/90 N S e i E : o, do, gar, UI Em 5 | missar zu erscheinen. : "1E Ser ¿détbtén Frist dts emeldeten Forderungen, sowie | , Ueber das Vermögen der Aktiengesellschaft Hei-| E t Oatprenssische , . . ./34/1/1: 186,80 @ e, do, L (TAD 11/1, E ac 5 M M die 4411/1, a, 1/7. 91,75 E de, de, gar, IV. Em.5 Nach Abt altung dieses Termins wird geeigneten- n4@ Befinden ur Bestellung des definitiven Ver- | leubecker Gufßstahl-Werke au Berlin Ie Quer A ck S do, 4 11/1, 7.196, 10va P a E L S 101.00 } “f ITL Erle L K 17 0A06S L f ies e L REIE 1/ falls mit der Verl andlung über den Akkord ver- | waltun apersonals auf Donnerstag Zweigniederlassung zu Milspe it der kaufmännische In Sachen der Kaufleute _ Fr. Rimpau do, 1441/1. 1102,40 zs B L 0. A T M d A TIOOSOG Ä p ua E M 0 e 99,00@ KL f. Gott Le bahn I.u.IT.Ser.'5 1/1. fahren werden | den 17 Iuni 1875 Bormitta s 10 Uhr Konkurs cröffnet und der Tag der Zahlungsein- und Louis Wagner hieselbst, Impetranten, a Porúmersche . ., , 3411/1. n 85,90 vu Schles, Bodencr.-Pfndbr.'5 7 ll, 4 Ge 60G E rZ, 7 a INE (e u. 1/7.|—,— h 0, ITI, Ser.|/5 |1/4, Zialcidh (f zür-Aimnalduits- der Forderungen der | vor dem- Kommissar, Herrn Kreisridter SchiBiter, | stellung auf den wider die Firma H, Wrede & Co. hieselbst, do, /4 |1/1. 95,80 te do. do. |4#11/1. n, 1/7./95, V + Ser. 41/1. u, 1/7, Ischl-Ebensos fr. g z [dung Sorberungen der | vor dem. Kommissar, Herrn Kreisrihter Schrötter, 11. März 1875 Impetratin, wegen Arrestes event. Kon- n 9 [1/5,u,1

Q

17

2 u, 1/ W1/ U 1/

( 7 7 7 7 7 7

E DETE E Eo

drioîs. FEERSSS A A Ss n Sa gs

nd

| 7. i gti Konkursgläubiger noch eine zweite Frist im Parteienzimmer Nr. II1. des Gerichtsgebäudes festgeseßt worden furses, ist der Jmpetratin das Verfügungsrecht über i uit nene 4 L 04 As E I 7 95.75br G Jo “o Tie E H 1/1 1/7 84'40b; Kaschau-Oderberg gar. .|5 |1/1, n, 0e 4 1 el E a2 E : 94 95 b [1/1.0,1/7. [103,005 |de. do, Lit. C, ,, ./311/L n.1/7/76,906 Livorno 3 1/1. n. 1/7.s:

. , 4

bis zum 30, September 1875 einschließlich | zu erscheinen. i ee S A M R t, 55 L A i ta U, z L T E deT p Wet ; 3 ; ; ; ; Allen, welhe von der Gemeinschuldnerin etwas ax ihr Vermögen einstweilen ent; ogen, und werden ge- ; i Sächsische 14 1/1. n. 1/: /94,25 bs (N.A.)Anb. Landb. Hyp.Pf.|5 s . festgeseßt und zur Prüfung aller innerhalb Dor dwele1 Na Abhaltung dieses Termins wird geeigneten | Geld Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder | mäß Berichtsbeschlusses vom 14, d. Mts. die etwaigen i u [Beklosianha T, BELA n, 1/4. 86,25 vz Mecklenb. Hyp. Pfandbr.|5 |1/1.n.1/7. |1100,00æG |do. IV # 1/1, u, 1/7.199,00 B Í l - «9 |1/4.0.1/10.]—,— len Frist grgemeldeten Forderungen ein Termin Salls mit der Verhandlung über den Akkord ver- Gewahrsam haben, oder welche an fie etwas vershul- | Schuldner derselben bei Strafe doppelter Zahlung F Ï do Anu, C4 L C T Lene de, do. rückz, 125/44 1/1.n.1/7. [100,006 do, YV. Ser, 1/1, n. 1/7.,/99,00B Pilsen-Priesen 9 [1/1, n, 1/7.169,90G auf den 25. Oktober 1875, Vormittags 10 Uhr, | fahren werden, S unot den, wird aufgegeben, Nichts an dieselbe zu verab- | hierdurh angewiesen, fernerweit niht an“ die ge- [i F do, do, nene/4 E SüddentscheBod.Cr.Pfbr./5 |1/5,.n.1/11.1102,50bz do, YVI, Sor. 4511/1. u, 1/7./98,90 bs Raab-Graz (Präm.-Anl.)/43/15/4. n, 10./83,50@ im Stadtgerichtsgebäude, Portal 111, 1 Treppe , Wer seine Anmeldung schriftli einreicht, hat folgen oder zu zahlen; vielmehr von dem Besiße der | nannte Firma, sondern an den zum provisorischen E i estpr,, rittersch, 132/1/1. u 1/7 9 hoh, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten | eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. Gegenstände ) Güterpfleger bestellten Obergerichts- Advokaten Mei- i Mey ‘3 e 5 A a: 1/7 55506 Gläubiter ver u welchem sämmilihe | Jeder Gläubiger , welcher nicht Urt Mut, bis zum 5, Iuni 1875 einshließlich | necke hieselbst fällige Zahlungen zu leisten, L ens Gläubiger vorgeladen werden, welche ihre Forde- bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung seiner dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige | Braunschweig, den 15. Mai 1875. j * do, II. Seria.|5 1/1. n, 1/7. 106,75 k 7 er stine Anviclteae en S Lar s Lr Dekla Vei und Le dNarGs gder zu machen, und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen Herzogliches Handelsgericht. : z do, Noulandsch |4 1/1. 9, 1/7.194,50 0% 2 E g ) i i L ( ab i e S i ° i Y 5 | CETY & i C A M H Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. tigten bestellen und zu den Akten anzeigen, y ete, ebendahin zur Konkurêmasse abzuliefern. Ri Ke ú A 45) A Se: Aachen-Mastr. , 4 4 | 1/1. /27,90bsz do,Dortznnd-Soest I.Ser./4 |1/1. U Vorarlberger gar 1/3, u. 1/9.175,00G Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserm Ge- Denjenigen, welchen es hier an Bekannischaft fehlt, 2 a A H O 4ul 710. 97,95 cs Altona-Kieler . .| 6%) V/L 111,75 do, do. TL.Ser.43/1/1. u. 1/7.197,0065 G Lemberg-Czernowitz gar.|5 |1/5,0.1/11.172,75G richtsbezirk wohnt,“ muß bei der Anmeldung seiner | werden die Rechtsanwalte Justiz-Rath Haeusler, Anzeige. : Liter h 4 |1/40.1/10. 96 60G Berg Märk... 83 4 89,90à86,00bz | 46, Nordb. Fr.-W 9 [1/1, n. 1/7./103,50Q k1. f. doe. gar, II. Em.'5 [1/5.0.1/11.77,10«G

do. rz 111/5.n.1/11198 50» do. : 1/1, u, 1/7./102,70k2B [Schweiz Centr. u, Ndostb.|5 |1 /4.0,1/10.194,50& 9, 10. 12, 110/441/5,n,1/11./98,50ds do 4 V1 1/7 Thoissbahn ,.,..../5 (1/50.1/11.[75,90bz do. do, IL, Em. 4 |1/L u, 1/7.|—,— Ung.-Galisz. Verb.-B. gar.|5 1/3, n. 1/9.167,50G Hlsonbahn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aktien [40 do. ITTT, Em./43/1/1. u. 1/7.196,00 G Ungar. Nordostbahn gar./5 |1/40,1/10]64,75b« G e ren belecita Beuciiem de Io eee E Ia 0G do, Ostbabn gar. , .|5 |1/1.n,1/7.|61,10 Div, pro [1873/1874 do do. IT. Ser. 41|1/1 u, 1/7.|.— ,— do. do, IL Em.|5 |1/1. u, 1/7.166à66,10bz G

1/7.|55,75

B AAA Aa

D 24CCTOT F +4 909 TOTHF,

Gn En I E Cn En N N C

j 3 Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften Be- | Rechtsanwalte Fendler und Belib zu Sachwaltern [L S | , oos do, Ruhr.-C,-K, GI I.Ser.|44/1/1. I—,— do. gar. ITI, Em,|5 |1/5,0.1/11.170,00G vollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. | vorgeschlagen. [3455] [Dei ù 7 L CTAO! 5 AE Berl.-Anhalt.. , .| 16 81 1/1n.7 /112,00bs dd. : do: IlSer.|4 1/1 u 1/7, do. IV. Em. UEZIAL 67,00 Denienigen, Lo M hier an Dekaunischaft fehlt, | E N E 1/41/10. E a tf: hrer (9) 4 110/49,25bz do. do, ITI.Ser.|4}/1/1. u, 1/7.196,75 G Mähr.-Schles, Centralb. fr. 125,00 werden zu Sachwaltern vorgeschlagen die Rechts- | rg51- D M S erlin-(örlitz |—,— anwalte Mellien, Munkel E Sena Müllee L Konkurs-Eröffnung. U \V / L e r; : | (Schlesisc) 14 |[1/4.0,1/10./97,00 0 ZONUO R do. «R. I Enm./44/1/1. u, 1/7./100,106 Kl. f. Mainz-Ludwigshafen gar. 5 11/1, u, 1/7, Verlin, den 14, Mai 1875. Königliche Kreisgerichts-Deputation zu Tuchel, (E Se I =140 4 GAD ¡[N S APEOTN : 2) B Y _Poulesische . I .0,1/10,/97, B.-Ptsd.-Magdb. | 4 « [72,00 6s B do. Lit. B, 144/1/1, u, 1/7./100,19G kl, f do. do. 41/1/4.0.1/10./99,50 B Königliches Stadtgericht. Tuchel, den 10, Mai 1875, Nachmittags 14 Uhr. S Er | S | i 7 G C R N Se y Badisohe Anl. de 1866 4411/1. n. 1/7. T: Berlin-Stettin 1 104 «7.1135,00etbz G |Berlin-Görlitzer 9 |[1/1, u.1/7./102,00G Werrabahn I. Em. ., .41/1/1. n. 1/7.192,40 B Abtheilung für Civilsachen. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Feybush C ZANNE I N / P E T S H do, Pr.-Anl. de 1867/4 11/2. u. 1/8./118,25 G Br.-Schw.-Freib. | 8 : . 183,60 67 do, it, B. 4411/ [7.194,00 G Oest, - Frz. Stsb., alte gar. 1322,60 Fabian hierselbst ist der kaufmännische Konkurs i S : ss H Etuisn0s F 5 ‘0, 39 V1, Obligation. |—| pr. Stück [128,00 G Cöln-Mindener , .| 81/1] . 1107,10à107,20 do, Lit, C, |41/1/4 197,75 G do. Ergänzungsnetz gar.|3 |1/3, n. 1/9./316,50bs G | eröffnet und der Tag der Zahlungseinstellung A Brn caatarree aat : 20. St.-Eisenb.-Anl. 5 1/3. n, L : n L bz |Berlin-Hamburg. I, Em |4 1/1. u, 1/7./194,20 G Oesterr.-Franz, Staatsb,'3 11/3, n. 1/9./98,10G [3555] Konkurs-Eröffnun auf den 4, Mai cer. O E O TLLEID, 7IRK N t Od. «_/4 (1/2. u, 1/8.196,40 G do, Lit, B.| (5) 104,25 G do IT. Em./4 1/1, u, 1/7.194,20G do. I. Em.'5 [1/5.0.1/11./97,75ba G R N g. ; festgesetzt. (z/ ael a Ne V 7 U Bayersche Präm,-Anleihse|4 1/6. 1119,00 B Cnxh,-Stade 50% | (6) A r do. ITT. Em. 5 1/1. u. 1/7./104,25 ba Oesterr. Nordwestb., gar. 5 |1/3, u, 1/9,/88,30 G Kénigliches Kreisgeriht zu Soldin, 1. Abtheilung, Zum einstweiligen Verwalter der Masse ift der | 8 : Braunschw, 20ThI.-Loose|— | pr, Stück |73,50baz Halle-Sorau-Gub.| 0 . /19,50b« G B.-Potsd,.-Magd.Lt. A.u.B/4 (1/1. u. 1/7192,000 do. Lit. B, (Elbethal)5 |1/5,n.1/11./70,60bz den 11. Mai 1875, Vormittags 12 Uhr. Rechtsanwalt Bry hierselbst bestellt. : S V RRER /2// J L Echter Bremer Court. - Ánleihe|s |1/1. u, 1/7.1/,01,50 B Hannov,-Altenb, 0 . 119,00 B da, Lt. C, . 4 1/1. u, 1/7/90,50G Kronprins Rudolf-B, gar./5 |1/4.u.1/10./82,00bz Ueber das Vermögen des Kaufmanus Max | Hie Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- | 22 R 2, A Dr, Lußze’scher Bremer Anleihe de 1874/44 101,00 B de. II. Serie| (5) .7.119,50bz do. Lt.D, , 44/1/1. u. 1/7./98,00bz do. 69er gar.|5 |1/4.n,1/10./80.00bi G Messow zuù Soldin ist der kaufmännische Kon- gefordert, in dem | Ie  dhei @ Cöln-Mind. Pr. -Antheil|3L 1/4.u,1/10.1108,00etbs G |Mürkisch-Posener 24,006 G do. Lt.E. , 4#/1/1. u.1/7.198,00G Krpr.Rud.-B. 1872er gar.|5 |1/4.n,1/10.180,00ta kurs eröffnct und der Tag der Zahlunaseinstellung auf den 24. Mai cr., Vormittags 9 Uhr, = S Gesun JeTtS= affee Dessauer St.-Pr.-Anleihe|3è| 1/4. 1119,75 »« Mgdeb,- Halberst, 75,00bz do. LEV. de Wi. Reich.-P, (Süd-N. Verb.)/5 |1/4.0.1/10.|84,00G auf den 11, Dezember 1874 in dem Verhandlungszimmer Nr. 1 des Gerichts- D Goth, Gr. Präm. Pfdbr. |5 11/1, u. 1/7,[111,00& Magdoeb,-Leipzig 217,75 B Berlin-Stettiner I, Em,/44/1/1, u. 1/7|—,— Südöst. B, (Lomb.) gar. 1/1, u. 1/7./252,90bz festgeseßt worden. gebäudes vor dem gerichtlichen Kommissar, Herrn do. a. IT Abtheil./5 1/1. n. 1/7./107,70bz do. gar. Litt.B. ._ 191,40bz G de. II, Em. gar, 31/4 1/4,u,1/10./92,60 G do, de, neue gar 1/4.u,1/10.1252,00b: @ 3 i f Hamburgei taats-Anl, 4 1/3. n 1/9.|95,00G Mnst,-Hamm gar, T.) —,— do. ITI. Em, gar. 31/4 |1/4.n.1/10./92,50bz Q do, Lb.-Bons, v. 1875 S 1/3, u. 1/9./102,10G

5 s 3 M : 6 um einstweiligen Verwalter der Masse ist der | Kreisrichter i b te ermine i z s Herr Rechtsanwalt Selcke hierselbst bestellt. Erkläruacen Did Dorsbiae Gh vie CMUNE U Krau e & C0. in Nordhausen a. H. Hawb,SOThl.-uv «s D863 | 1/3. 1173,00B Nâschl.Mürk. gar. 7197,006 do, IV, En. v.St.gar, 4411/1. n. 1/7/103,50w |do. do, v. 1876 6 1/3. n. 1/9./192,50G | 6 5

Rentenbrieß

| | 49,50bz G in-Anhe eds ¡ Sächsische 4 [1/4.0,1/10./98,206 Berlin-Hhbg.Tit. A) l | Bas Berlin-Ankaltor 4 1/1. u, do, do, IL Ber, da

ckgt E

S ce

R E E,

n ch O E N

lo

DY DO P j ¡D fa

von

E E R E Ar A E AUA E M E 1E Hf C7 1E (P D

a

N

Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- | dieses Verwalters oder die Bestellung eines anderen Lübecker Präm.-An.-:he 34/1/4 pr.Stck [174,50 B Nordh,-Erfrt. gar. 37,80 bz do. VI. Em, do. 1/4.u.1/10./192,25bz G do, do. v, 1877 n, 1/9,/104,10G

gefordert, in dem auf einstweiligen Verwalters abzu eben, Von diesem echten, ärztlih geprüften und em fohlenen deu 20. Mai cr., Bormittags 11 Uhr, Allen, ‘welde vom GenieinsGuldner etwas an Gesundheits-Caffee läßt man sechs Gramm zu je einer vor dem Kommissar Herrn Kreisrichter Freiherrn | zeld, Papieren oder anderen Sachen im Besiß oder Tasse in Wasser gut aufkohen. Man erhält dann ein von Patow in unserem Gerichtslefale, Sißungs- Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas verschul- wohlschmeckendes gesundes Getränk. Zimmer I., „anberaumten Termine ihre Erklärungen den, wird aufgegeben, nichts an denselben zu verab- und Vorschläge über die Beibehaltung dieses Ver- | folgen oder zu zahlen; vielmehr von dem Besitz der walters oder die Bestellung eines anderen einstwei- Gegenstände ligen Verwalters abzugeben. ; bis zum 27. Mai er. einschließli Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder | ¿uy machen und Alles mit Vorbehalt ihrer etwaigen Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas ver- Rechte ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. I, wird aufgegeben, Nichts an denselben Pfandinhaber oder andere mit denselben gleihberech- Beste dee Wei dn zahlen, vielmehr von dem tigte Frein des Gemeinshuldners haben von ege e en in ihrem Besiß kefindlihen Pfandstücken uns bis zum 30. Mai cr. einschließlih , | Anzeige K ie Es Bands dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige Der Konkurs-Kommissarius. p machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen : Sti a ete, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. Königliches Kreisgericht zu Stralsund, : F laminbaber und andere mit denselben gleihberech- | [3279] I, Abtheilung. tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von Stralsund, am 24. April 1875. den in ihrem Besiße befindlichen Pfandstücken nur Nachdem über das Vermögen des Kaufmanns Anzeize zu machen. Adolf Bomsin hierselbst Konkurs eröffnet worden, do, do. Kleine ,., 8

} in: § e J F iti Q Ï aw do, do, T. Em. ., „Berlin: Redacteur: F. Prehm. Verlay der Expedition (Kessel). Druck: W, Elsner. da io Î

.7.1140,75 bz do, VII. Em, do, 144/1/4:n.1/10./99,00 B do, do, 1130,00 B Braunscbweigische . . 41/1/1. u. 1/7 |—,— de, do, Bresl. Schw.Freib. Lit, D. 4411/1. u. 1/7.|—,— Baltische 6 1133,00bz do, Lit.E.F./44/1/1L u. 1/7.|—,— Brest-Grajewo 44 20bz do. Lit, K. /44/1/4.0.1/10./94,00bzG |Charkow-Asow,. gar. 110,50bz@ ICöln-Crefelder 4411/1. u 1/7] do, in £ à 20,40, gar. g) Cöln-Mindenor 4411/1, n. 1/7./100,50G Chark.-Krementsch, gar. do, 1/1 u, 1/7.|— Jelez-Orel gar. 93,00 Œ do, 1 ul 1/7,[-— Jelez-Woronesch gar. . . /19,50bz G do, i 1/4 1/10 —— Koslow-Woronesch gar, . 1100,50 G do. do, 1/4,n.1/10./99,50 G do, Obligat, 114 90bz do. 34 gar, TV. Em. 4 |1/4.0.1/10./92,50 B Knrsk-Charkow gar, . ,| . 1105,25 do. V, Em.4 1/1. u. 1/7.|—,— K.-Chark.-Ass0w Obl. , . /89,00 B do. VI. Em,44/1/4.n,1/10./98,30bzG [Kursk-Kiew gar, ..,, 1/1, 1100,20etbz B |Halle-Sorau-Gubenerz . ./9 |1/4.n,1/10,/90,25bz @ do, kleins 1/4.0.1/10.,/86,00bz G Losowo-Sewastopol, Int. 1/1, n.1/7.|—,— Mosco-Rjäsan gar, ,., 1/1. n, 1/7.|—,— Mosco-Smolensk gar, 1/1. u. 1/7.188,00 B Orel-Griasy .. 1/1, n, 1/7,/100,50G gr.f.|Poti-Tiflis gar, .,.. 1/4.0.1/10, PBjäsan-Koslow gar. ,

Meckl, Eisb.-Schuldyvers,! -; 1/1, u. 1/7.188,10bs Oberschl. A.C.u.D. Meininger 4 Thlr.-Loose/—-| pr. Stück |20,10 B do, Lit. B. gar,

do, Präm, - Pfdbr. '4 1/2. 103 20 B Oldenburger Looss .. .|3 1/2. 132.00 F

Arcerik,, rückz. 18811 [6 11/1. u. 1/1: 04 25 do, do, 1882 gk|# |6 |1/5.n.1/11./98,50bs G * ag do, 6 |1/5,u.1/12. E A 0, do, 1V. 71 6 [1/5.u.1/11./98,90et ; do, do, 1885| |6 |1/5.0.1/11./102,80etts 2] do. Litt.B.(gar.) 6 (4

.1/7./102,80etbz Rhein-Naheé , 1/2 E TERO Ss Starg.-Posen, gar.| 4}

Thüringer Litt. A.| 7} doe. neue 40% |

08-4

Go Go ck

/3. n. 1/9./105,10G /L n. 1/7./88,008 @ 1. n. 1/7./93,00 B

/1. n. 1/7./90,00G /3. n. 1/9./100,00G

O E —- ——

A C

do, Lit, E. junge Ostpr, Südbahn . R, Oderufer-Bah»y Rheinische .

"b © ers R R R A Er ja. pf C

‘vunplvL

1 1 1 1 1 1/3. n. 1/9./100G £ 99,50 1/5.u.1/11./100,006 G. 1/3. n, 1/9./99,75 G

1/1. u, 1/7,/101,00B 1/4.n,1/10./94,75bs G 1/5.n,1/11./100,20B.

1/1, n, 1/7.197,254

1/2. u. 1/8./100,75bz G 1/2, n. 1/8./100,75bz @ 1/4.n.1/10./97,25bz

1/2. u. 1/8./102,250, 1/5.n.1/11./100,4/)kz gr f. 1/4.u, 1/10.99 00bz 1/4.n.1/10 1/48,1/,0.,/100,75G

1/4” .1/10./99,80bz

1/9, n, 11.192,60 bs

(1/1, i. 1/7.186,50 s

[nvÿg12046 u1

L 412€ 11 1(pljyla3gun qun Uy ‘T1594 O2‘2TT% 4

M Mp

16 §aunaut uala1g ao4nv

‘v u3

tempel und 1aunu fpuu 1G L

@&

do, do, 1885 âo, Bonds (fand.)/A |5 |1/2.5.8.11./99,30et** Norw. Anl, de 1874 4 15/5.15/11198,80 @ Oeaterr, Papier - Rento|4 "e M 1/,2/11/64,90 be 4 d

S 6 Dollar= 4,25 Rmk

U}

Vor Táuscchung durch nachgeahmte Ltiquetltes

fun qua aallvD-snahQun

‘34u5 ‘C po unayv qun bi aznazlaßa2h Bunl1ag1

29 suautv

E Ca

do, Bilber - Rente|41/1y,1/, n. 1/,1,,/68,75bz B de, Lit.B.(gar.)| 4 Oentarr. 250 FI, 1854 1 "1/4 112,00etb B do. “Gerne N n 4 do, Kredit 100. 1858|—|pro Stück|352,00 bz B „| Weim.-Gera(gar.)| (44

do, Lott.-AnL 1860/5 |1/5.u.1/11./117,50« +

wird gewarnt.

I Krause & Co. in Nordhausen a. H. do, do, 1864|— pro Stück|310,50etbz #| %*) abg. 115,25à75 Ungar, St.-Eisenb,-Anl, /1, u. 1/7.176,400

5 : 5 ezlich deponirt. “X Dit a do, Lo pro Stück/175,00etb B g°|Angerm.-8. St-Pr. (6) DŒ” Gesetzlih dep do. 6 1/6.n.1/12. 94. 70m B * |Borl. Dresd. St.Pr. (5) 6 6 6

D

tamenszug,

Medaille versehen ift.

1/1 4,7.158,00bz Q * d Jd B A ey Hannov,-Altenbe*: I, Em. 106,75 %% G do, do, II Em, do.do.ITI. gar gd. -Hbet, J: ses Märkiseh-Posener . , ,, 1/10, 192,75bz Magdeb.-Halberstädter . 1/1, 182,50bz G do, vou 1865 1/1, 132,75bz @ do, von 1873 1/1, 129,00baQ |Magdeburg-Wittonberge

haßag ‘11210 OF 66 ®Y «+ 2q C28

4295 “6113laßuv.81v

X alnvay uog z149v

‘Ézvagzynuv

Nur eht, wenn das Packet mit neben-

09

stehendem 9 aun 1 pu

1/1. n. 1/7./98,50G Rjaschk-Morezansk 1/1 n. 1/7./98.50 B Rybinsk-Bologoys . 1/1, 172,75 & do, TII. Fra

1/6.n.1/12.194,70 tx |Berl.-Görl, St.-Pr.| 5 i: 18. R, 18 93,00bz B Chemn,.-Áne-Adf. | (5) :

1/2, n. 1/8.193,00bz B Bal,-Sor.-Gub, | Q

T T T T T T T T

Gn I En