1875 / 121 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

- | i j p

der dahier wohnende Kaufmann Gustav Weyer ge- wählt worden ift. : refeld, den 24, Mai 1875. Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Crefeld. Der Kaufmann Wilhelm Giesen, in Moers wohnhaft, hat für das von ihm daselbst errichtete Handelsgeshäft die Firma „Wilhelm Giesen“ angenommen und zugleich seiner ohne be- sonderes Geschäft bei ihm wohnenden Ehefrau Li- sette, geb. Leisten, die B ertheilt, diese Firma er procura zu zeichnen. Vorstehendes wurde auf Dori riftsmäßige Anmeldung am heutigen Tage sub Nr. 2309 des Handels- (Firmen) und resp. sub Nr. 715 des P des hiesigen König- lichen Handelsgerichts eingetragen. Aen feld, den 25, Mai 1879, i Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Crefeld. Auf Grund erfolgter Anmeldung wurde am heutigen Tage sub Nr. 196 und resp. sub Nr. 2310 des Handels- (Firmen-) Registers des hiesigen König- lichen Handelsgerichtes eingetragen, daß der Kaufs maun Hermann Davids in Hüls, Inhaber der Firma H. Davids daselbît, sein Domizil sowie seine Handelsniederlassung von Hüls nah Crefeld verlegt hat. i Crefeld, den 25. Mai 1875. : Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Dortmund. Königliches

Kreisgericht, zu Dortmund A SSSIE e R dEs <afTérealiters, Wo

die Firma Arn. Fr. Haver Söhne in Schwerte

Litzen steht, ist am 20, Mai 1875 Folgendes

vermerkt : A

j VDie Wittwe Kaufmann Arnold Friedrih Haver, SInsephäne, geborne Schmiß, zu Schwerte, ist aus der Firma als Gesellshafter lusgetreten.

Eisemberg. Befauntmahung. A Im Handelsregister für den Bezirk des hiesigen Herzoglichen Gerichtösamts ist am heutigen Tage auf Fol. 57, betreffend die Firma R. Knopfe & Co. folgender Eintrag bewirkt worden : A Inhaber: Carl Friedrih Heller in Eisenberg ist ausgeschieden. Beschluß vom 24. Mai 1875. Elsenberg, den 25, Mai 1875. Herzoglich Sächsishes Gerichtéamt. Dtr, Hes\e.

Falkenberg O.-S, Jn unfer Genofsenschafts- register is bei Nr. 2 Seite 15—16v.,, den Bor- \huß-Bereiun zu Friedland O.-S., eingetragene Genosseuschaft, betreffend, gemäß Beschluß der Generalversammlung vom 21. März 1875 Folgen- des eingetragen worden: R Der zeitige Vorstand besteht aus den Mitgliedern: a, Gasthausbesißer Joseph Rieger, S aus Fried-

Vorsitzender, iv land OD.-S.,

b. Rektor a. D. Heinrich Hoffmann, Kassirer, c, Rektor Carl Zimmermann, Kassencontroleur, aus Kl. Schmellendorf, d. A>erbürger und Hausbesißer August Stenzel, Cr mas Gries DeS ZZ Dem Vorstande is nunmehr ein Verwaltungs- rath eur Seite geseßt worden, bestehend aus den Mitgliedern: i j i , Erbscholtiseibesißer Julius Rinke aus Ranisch, . Maurermeister Robert Kuschel, . Schmiedemeister Joseph Müller, | qus Fried- . A>erbürger Franz Kühn, ub S . Gerbermeister und Stadtältester) Se cie Red Anton Menzel, ; Der erwähnte Vorstand und Verwaltungsrath ist auf 3 Jahre und zwar für den Zeitraum vom 1. April 1875 bis 1. April 1878 gewählt worden.

Ferner: 8. 25,

Die spezielle Verwaltung und Vollziehung der Beschlüsse besorgt der dem Verein verantwortliche Vorftand. Er wird dur< die Generalversammlung auf je drei Jahre gewählt. Wied erwahl ift zulässig.

Er besteht aus:

einem Vorsißenden,

einem Kassirer, einem Kafsencontroleur- und einem Schriftführer.

Die Legitimation der Vorstandsmitglieder gegen- über dem Handelsgeriht wird dur< eine von den Vorstandsmitgliedern selbst zu beglaubigende Ahb- chrift des über die Wahlverhandlung aufgenommenen Protokolls der Generalversammlung geführt und in getrennten Wahlakten mit absoluter Stimmenmehr- heit gewählt.

Dem Vorstande wird na<h $. 28 des Genossen- schaftsgeseßes vom 4. Juli 1868 ein Verwaltungs- rath an die Seite geseßt, wel<her aus fünf Mit- gliedern besteht und nah relativer Stimmenmehrheit o f drei Jahre gewählt wird. Wiederwahl ist zulassig. L

Der Verwaltungsrath muß nah 8. 29 des Sta- tuts den Vorstandsfißungen beiwohnen und hat da- bei gleihes Stimmrecht.

Der Verwaltungsrath wählt unter si< die Stell- vertreter der Vorstandsmitglieder.

Der Vorsitzende mit einem Mitgliede des Ver- waltungsraths sind berechtigt, den Vorstand gericht- lih und außergerichtlich zu vertreten.

Die Wahlen sind sofort unter Einreichung einer beglaubigten Abschrift des Wahlprotokolls durch die Vorstandsmitglieder in Person bei dem Handels- eriht anzuzeigen, wonäc<hst dieselben ihre Unter- frift vor dem Gericht zu zeichnen, oder die Zeich- nung in beglaubigter Form einzureichen haben (8. 3 Nr. 7, $. 17 des Genossenschaftsges.).

Alle Bekanntmachungen und Erlasse in Vereins- angelegenheiten ergehen unter der Firma des Vereins und werden von dem Vorsißenden des Vorstandes und wenigstens einem Vorstandsmitgliede unter- zeichnet. ;

Die Veröffentlißhung der Bekanntmachungen und Erlasse des Vereins erfolgt dur das Falkenberger Kreisblatt. Falls dieses Blatt eingeht, ist der Vor- stand befugt, ein anderes Blatt on dessen Stelle zu segen. Er muß aber dann diese Aenderung zwei- mal vorher in diesem, und wenn dies nicht aus- führbar ift, im Amtsblatte der Königlichen Regie- rung zu Oppeln von 8 zu 8 Tagen bekannt machen.

Falkenberg O.-S., den 18. Mai 1875.

Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

Geestemünde. Refguutmachung.

Auf Fol. 188 des hiesigen Handelsregisters ift heute als neue Firma die Firma: Haupt-Depot für den deutschen t De Se G REDeO mit dem Siße: Geestendorf, und als Inhaber: der zeitige Faktor der Bremerhavener Fa zu Bremerhaven Friedrih Wilhelm Opib zu Geestendorf eingetragen. Geestemünde, den 19. Mai 1875. Sniglihes Amtsgericht. Abtheilung [.- Wächter.

Geooatemüinae: Belanitmachung.

Auf Fo]. 68 des Handelsregisters ist heute das Erlöschen der Firma I. N, Brakhahn zu Wulsdorf eingetragen. : Geestemünde, den 19. Mai 1875. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. Wächter.

Geestemünde. Befanntmahung.

Auf Fol, 187 des hiesigen Handelsregisters ist beute als neue Firma die Firma:

H, N. Brakhahn

mit dem Siße zu Wulsdorf, und als Jnhaber: Mühlenbesißer Honne Brakhahn zu Wulsdorf einge- tragen.

Geestemünde, den 19. Mai 1875. Boner “eas Li. Bt lia C Tre

hter.

Glogau. e Befanntmachung.

Unter Nr. 315 unseres Firmenregisters ist der Kaufmann Herrmann Meinke als Jnhaber der urid H. Meinke zu Glogau heut eingetragen worden.

Glogau, den 20. Mai 1875. Cto. 2398/5 IV.)

Königliches Kreisgeriht Abtheilung I.

Guben. Bekanntmachuug. ;

Die in unserm Firmenregister unter Nr. 278 ein- getragene Firma: Friedrich Bollmaun ist gelöscht zufolge Verfügung vom 16. d. Mts.

Guben, den 19. Mai 1875. ] Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. Hannover. In das hiesige Handelsregister ift

heute Blatt 2257 eingetragen die Firma : Eduard Kast und als Ort der Niederlassung: Hannover; als JInhaber: Kaufmann Eduard Kast zu Hannover, jeßt: Handel mit Kolonial- und Materialwaaren, Geschäftslokal: Hainhölzer Kir<hweg Nr. 1. Hannover, den 20. Mai 1875. / Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. H o yer. (Ag, H. 693.)

Hannover. heute Blatt 2255 eingetragen die Friedr. Henne>e und als Ort der Nioderlgssuns: Hannover: al2 Jur %wvrr: Kaurmann Sriedri< Henne>e zu- Haunsver ; jeßt: Handel mit Tafelglas und La. Geschäftslokal: Leinstraße Nr. 33. Hannover, den 20. Mai 1875. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Hoyer. (Ag. H. 696)

Hannover. Sn das hiesige Lo ist heute Blatt 2254 eingetragen die Firma: Louise Hartmann und als Ort der Niederlassung: Hannover; als Ju- haberin: Fräulein Louise Hartmann in Hannover; jeßt: Handel mit Glas- und Porzellan-Waaren. Geschäftslokal : Große Pa>hofstraße Nr. 2. Hannover, den 20, Mai 1875. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Hoyer. (Ag. H. 696.)

In das hiesige Teer ist irma:

Hannover. JÎJn das hiesige Handelsregister ift heute Blatt 2258 eingetragen die Firma: F L, Lange und als Ort der Niederlassung: Hannover; als- In- haber: Kaufmann Friedrich Louis Lange zu Hanno- ver, jeßt: Handel mit Kolonial- und Material- Waaren, Geschäftslokal : Osterstraße Nr. 104. Haunover, den 20. Mai 1875. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Hoyer. (Ag. H. 696.)

Hannover. Jn das hiesige Handelsregister ift heute Blatt 2256 eingetragen die Firma: F: G. Hener und als Ort der Niederlassung: Hannover; als Jn- haber: Kaufmann Johann Friedrih Gottlieb Heuer zu Hannover, jeßt: Handel mit Pußzwaaren, Ge- \häftslokal: Ernst-Auguststraße Nr. 8. Hannover, den 20. Mai 1875. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Hoyer. (Ag. H. 696.)

Hannover. Sn das hiesige Handelsregister ift heute Blatt 2259 eingetragen die Firma: Matthaei & Taebel und als Drt der Nicderlafsung: Haunover; als Inhaber : 1) Fabrifant Theodor Matthaei und 2) Fabrikant Georg Taebel, Beide in Hannover. Offene Handelsgesellschaft feit 20. April 1875; jeßt: Fabrikation von Selterswasser und Liqueur. Geschäftslokal : Ludwigstraße Nr. 8. Hannover, den 20. Mai 1875. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Hoyer. (Ag. H. 696.)

Hannover. In das biesige Handelsregister is heute Blatt 748 eingetragen zu der Firma: A, S. Node: Die Firma ist erloschen. Hannover, den 20. Mai 1875. Königliches Amtsgericht, Abtheilung I. Hoyer. (Ag. H, 696.)

Hannover. Jn das hiesige Handelsregister ist

heute Blatt 2260 eingetragen die Firma:

Handel mit Puß- und Weißwaaren, Geschäftslokal : Engelbostlerdamm Nr. 4. Hannover, den 20. Mai 1875. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Hoyer. (Ag. H. 696.)

Harnover. In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 286 eingetragen zu der Firma: Eimon, May & Co,: Dem Kaufmann Michael Abraham Behrens zu Hannover ist Prokura ertheilt. Hannover, den 20, Mai 1875. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Hoyer. (Ag. H. 696.)

Hannover. In das hiesige Handelsregister ift

heute Blatt 2261 eingetragen die Firma:

I. Chr. Vogeler

und als Ort der Niederlassung: Hannover; als Jn-

haber: Kaufmann Johann Christoph Vogeler zu

Hannover; jeßt: Handel mit Wein und Spirituosen.

Geschäftslokal: Humboldtstraße.

Hannover, den 20, Mai 1875.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung X.

Hoyer. (Ag. H. 696.)

Hannover. In das hiesige Handelsregister ift heute Blatt 1991 eingetragen zu der Firma: R. D, Schulz: . Die Firma ist erloschen. Haununover, den 20. Mai 1875. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. : Hoyer. (Ag. H, 696.)

Hanmover. SenosensMa isregister "e ves FFuiglihAAmtsgettits O Nachfolgende Eintragung in das hiesige Genossen- schaftsregister wird hiermit bekannt gemacht,

Hannover, den 22. Mai 1875.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. Hoyer. (Ag. H. 696.) Laufende Nr. 3.

Zu der Firma: Buchdru>er-Berein der Pro- vinz Haunover, eingetragene Genosseuschaft :

Der Buchdru>ker Ernst Schröder zu Hannover hat sein Amt als Stellvertreter des Schriftführers nieder- gelegt; für denselben ist der Buchdru>ker Gerhard de Freese dahier zum Stellvertreter des Schriftführers erwählt. : j

Die Verhandlungen über die Wahl vom 21. März bezw. 4. April d.- Js. befinden si<h im Beilage- Bande I1II. Nr. 6 und 7. i Eingetragen zufolge richterli<her Verfügung vom 22. Mai 1875 am 22, Mai 1875. csr. Akten V. Nr. 5. (gez.) Diederich, Aktuar.

Hildesheim. Befannutnmadung. Z Auf Fol. 656 des hiesigen Handelsregisters ist eingetragen : : Firma: Möbelmagazin der vereinigten Tischler. Firmeninhaber: Tischlermeister Ernst Bartels, ¿ Heinrich Busse, August Feise, Carl Schmidt, Hermann Grotefendt, Christian Leiding, Julius Seegers, É Frih Wellne1, Sattlermeister und Tapezirer Fer- dinand Wiechens, sämmtli<h in Hildesheim. Ort der Niederlassung: Stadr Hildesheim. Rechtsverhältnisse: Offene Handelsgesellschaft. Bemerkungen: Die Gesellschafter Ernst Bartels und Ferdin. Wiechens vertreten die Gesellschaft gemeinschaftlih. Den Verkauf besorgt indeß der Leßtere allein. Der Gesellschaftsvertrag ist hinterlegt. Hildesheim, den 21. Mai 1875. Königliches Amtsgericht. Abth. V. Börner.

Höxter. Durch Verfügung vom 18, Mai 1875 find am 19, desselben Monats in unser Handels- register folgende Eintragungen bewirkt: die Nr. 120- eingetragene Firma Salomon tFFraeukel in Hörter ist gelöscht, und Nr. 35 die Gesellshaft S. Fraenkel in Hörter, deren Gesellschafter Kaufmann Salomon Fraenkel und Naftali Fraenkel in Hörter sind, und Jeder die Gesellschaft in vollem Umfange vertritt, eingetragen. Höxter, den 19. Mai 1875. Königliches Kreisgericht.

Abtheilung T.

HWöxter. Jn unfer Handelsregister ist heute folgender Vermerk eingetragen : Die Nr. 27 eingetragene Gesellshaft Emmerich und Ottomeyer in Steinheim hat den Kauf- mann William Emmerich daselbs zum Pro- kuristen bestellt, und ist diese Prokura Rr. 29 eingetragen. Höxter, den 19. Mai 1875. Königliches Kreisgericht. Abtheilung I.

Itzehoe. Zufolge Verfügung vom 25, d. M. ift am selbigen Tage in unser Firmenregister unter Nr. 692 eingetragen worden :

Firma: I. H. Marteus.

Ort der Niederlassung: Lexfähre.

Inhaber: Holzhändler Johann Hinrich Martens

daselbst. Itzehoe, den 25. Mai 1875. Königliches Kreisgericht, Erste Abtheilung.

Kiel. Bekanntmachung.

In das hiesige Prokurenregister ist am heutigen Tage sub Nr, 82 als Prokurist der Firmà Otto Bredenbe> & Co.,, Inhaber Kaufmann Otto Heinrih Bredenbe> in Neustadt, eingetragen: Carl Georg Wulf in Neustadt.

Kiel, den 23. Mai 1875,

Königliches Kreisgericht. Abtheilung I.

Liegnitz, Befanntmachung.

Zufolge Verfügung vom 22. Mai 1875 ist unter Nr. 528 unseres Firmenregisters der Kaufmann E Bornstein zu Liegniß als Inhaber der Firma Moriß Bornstein zu Liegniß eingetragen worden.

Liegniß, “den 22. Mai 1875,

Königliches Kreisgericht. L. Abtheilung.

| E. Niebling | und als Ort der Niedeclassung: Hannover ; als Jn- | haberin: Fräulein Elise Niebling in Hannover, jeßt

| Lippstadt. Königliches Kreisgeriht zu __ Lippstadt, In unserm Firmenregister ist zufolge Verfügung

der. gf Gemei

vom 24. April cr, am nämlichen Tage unter lf. Nr. 4 Col. 6 der Uebergang dzr Firma August Heye M Lippstadt auf den Kaufmann August Heye da- elbst und Letzterer in lf. Nr. 145 Col. IL bis IV. incl. als nunmehriger Inhaber der genannten Firma eingetragen worden.

Magdeburg. Handelsregister.

Der Landwirth Ludwig Philipp Maquet zu Brachstedt, Landwirth Gustav Mons, Maquet ebenda, Landwirth Heinri<h Albert Maquet zu Siegelsdorf und Kaufmann Rtchard Paul Maquet zu Magdeburg sind als Gesellshafter in das von dem Rittergutsbesißer Ferdinand Maquet unter der Firma: Ferdinand Maquet zu Magdeburg mit Zweigniederlassung zu Brachstedt betriebene Handels- geshäft eingetreten, wel<es seit dem 12. Mai 1875 in offener Handelsgesellschaft unter der bisherigen Firma fortgeseßt wird.

Dieselbe ift deshalb unter Nr. 1480 des Firmen- regifters gelös<t und als Gesellschaftsfirma unter Nr. 822 des Gesellschaftsregisters eingetragen.

Die Prokura des Kaufmanns Richard Paul Maquet und des Landwirths Ludwig Philipp Maquet für die Firma Ferdinand Maquet Prokuren- register Nr. 416 und 417 i} gelöst zufolge Ver- fügung von heute. :

Magdeburg, den 25. Mai 1875. : Königliches Stadt- und Kreisgericht. L. Abtheilung.

Viemel, Bekauntmachung. Der Kaufmann Carl Friedrich Daudert zu Ne hat T deu de mit ars Me 1878 eborenen, Qull, dur Vertrag voms Mai 1875

R der C und des Erwerbes aus- geschlossen und dem Vermögen der Ehefrau die Eigenschaft des Vorbehaltenen beigelegt. Dies ist eingetragen am heutigen Tage zufolge Verfügung vom 24, Mai 1879 unter Nr. 150 des Registers zur Eintragung der Ausschließung der Güter- gemeinschaft. Memel, den 24. Mai 1875.

Königliches Kreisgericht. Handels- und Schifffahrts-Deputation.

Metz. 3m hiesigen Gesellschaftsregister wurde unter Nr. 253 B. 11, heute die Handelsgesellschaft unter der Firma:

Franugçois ot Emile Salmon mit dem Sißc zu Freisdorf eingetragen.

Die Gesellschaft, welche am 1. Novemker 1874 begonnen hat, ift eine offene und hat den Betrieb einer Bierbrauerei zum Zwecke.

Die Gesellschafter sind die Herren Franz Sal- mon und Emil Salmon, Beide Bierbrauer, in Freisdorf wohnhaft, von welchen jeder berechtigt ist, die Gesellschaft zu vertreten.

Die unter Nr. 927 B. T. des hi: sigen Firmen-

registers eingetragene «Firma:

F. Salmon mit dem Site zu Freitdorf, deren Inhaber der obengenannte Franz Salmon war, wurde heute gelöscht.

Auf Seite 89 B. T. des hiesigen Gesells{afts- ers, woselbst die Kommanditgesellschaft auf Aktien:

Internationale Bank in Luxemburg Filiale Metz eingetragen ist, wurde heut Folgendes beigefügt:

„Durch Beschluß der Verwaltung der Internationalen Bank in Luxemburg vom6. d. M. find die Herren Georg Kaiser und Victor Eberhard, Ersterer als Direktor der Internationalen Bank in Luxemburg, Leßterec als Stellvertreter cines Mitgliedes des Vorstandes der Filiale Meß resp. eines Mitgliedes der Direktion ausgeschieden und die Unterschriften derselben dem- nach erloschen.

Durch denselben Beschluß wurde Herr Felix Fromage, in Meß wohnhaft, an Stelle des Herrn Eberhard ermächtigt, in Vertretung eines Mitglie- des des Borstandes der Filiale Met, resp. eines Mit- gliedes der Direktion für die Filiale Metz kollektiv mit einem Mitgliede des Vorstandes zu zeichnen.“

Met, den 22. Mai 1875.

Sekretariat des Kaiserlichen Landgerichts. Kammer für Handelssachen. Clundt.

Münster. Bekanntmachung.

Zufolge Verfügung vom 19. Mai 1875 ift heute eingetragen in das Firmenregister unter Nr. 233, be- treffend die Firma C. F. SRINEREE hier, daß die- selbe dur<h den Tod des bisherigen Inhabers, des Mböbelhändlers Carl Friedrich Lohöfener hier, - auf dessen Wittwe Mathilde, geborene Bahns hier, welhe - mit ihrem Ehemanne in altmünsterischer Gütergemeinschaft und von Kinderr, beerbter Ehe ge- lebt hat, Übergegangen ift :

unter Nr. 684, früher 233:

Die Wittwe Möbelhändlers Carl Friedrich Lohöfener Mathilde, geberene Bahns, hier, welche mit ihrem Ehemanne in altmünsterischer Gütergemeinschaft und von Kindern beerbter Ehe gelebt hat, als Juhaberin der Firma C, Fe Lohöfener hier,

unter Vir. 90 des Prokurenregisters :

Kaufmann Carl Florenz Lohöfener hier, als von der Wittwe Möbelhändlers Carl Friedrich Lohöfener Mathilde, geborene Bahns, hier, welche mit ihrem Ehemanne in altmünsteris<her Güter- gemeinschaft und von Kindern beerbter Ehe ges lebt hat, als Inhaberin der unter Nr. 684 des Firmenregisters eingetragenen Firma C. F. Lohöfener hier, zur Zeichnung dieser Firma bestellter Prokurist.

Münster, den 21, Mai 1875.

Königliches Kreisgericht. 1, Abtheilung

Münster. Bekanntmachung. In das Firmenregister: ist zufolge Verfügung vom 21, Mai 1875 heute eingetragen unter Nr. 685: Der Tabaksfabrikant Friedri<h Rotmann bier als Inhaber der Firma Fr. Rotmaun hier. Münster, den 22. Mai 1875. Königliches Kreisgericht. Abtheilung I.

Querfurt. Handelsregister, In unser Firmenregister ist heute sub Nr. 143: Bezeichnung des Firmeninhabers:

Mühlenbesißer Wilhelm Zehe,)

Ort der Niederlassung: Carsdorf, __ Bezeichnung der Firma: W, Beht, eingetragen worden.

uerfurt, den 20. Mai 1875.

Königliches Kreisgericht. L. Abtheilung.

Suhl. Handelsgerichtlihe Bekanntmachung. Der Kaufmann Morillo Ripperger in Suhl ff sein Amt als Liquidator der aufgelösten Handels- gesellschaft Greiner und Comp. in Gotlauter niedergelegt und is als solcher der Kreisgerichts- Se Kassen-Controleur Max Zechbauer bestellt orden. Eingetragen unter Nr. 36 unseres Gesellschafts- registers zufolge Verfügung vom 16. dieset Ma am heutigen Tage. Suhl, den 18. Mai 1875. Königliches Kreisgericht. Abtheilung I.

Zeitz. Jn unser Firmenregister sind folgen Zeiß domicilirende Firmen, dus e: 1 N Nr. 340. Heinrich Nagel ? und als deren Inhaber der Posamentier und Kaufmann Heincih Nagel zu Zeiß, j Nr. 341. Carl S<humann E Und als deren Inhaber der Steinbildhguer Carl Wilhelm Schumann zu Zeit, sie Nr. 342. Herm, Hayuner 2 und als deren Inhaber der Kaufmann Anton Hermann Hayner zu Zeiß eingetragen worden. Zeiß, den 20. Mai 1875. wwniglidr eei rtta a Met para 6

225%

Zeichen - Register.

(Die ausländischen Zeichen werden unter . Lei pzig veröffentlicht.)

Barmen. Als Marke ift beim Königlichen Han- delsgerichte in Barmen unter Nr. 17

zu der Firma „N. Th. Wupper-

mauu“ in Barmen nah Anmeldung

vom 1. Mai 1875, Morgens 9 Uhr

20 Minuten, für sämmtliche Fabrikate,

welche auf Riemengängen und Band-

stühlen angefertigt werden können, ein-

getragen das Zeichen :

welches auf der Verpa>ung angebraht wird.

Der Handelsgerichts-Sekretär. Daners.

Barmen. Als Marke ift eingetragen beim Königlichen Handelsgerichte in Bar- men Nr. 74 zu der Firma: „Vet.

Gottfr. Pleiß“ in Remscheid" nah „\X [K Anmeldung vom 20. -Mai 1875,

Morgens 10 Uhr, für Stahl- und ¿I Cd Eisenwaaren das Zeichen:

wel<hes auf der Waare dur< Einschlagen und auf der Verpa>ung angebracht wird. Der Handelsgerichts-Sekretär. * Daners.|

Ba

Barmen. Als Marken find eingetragen beim Kö- niglichen Handelsgerichte in Barmen zu der Firma „Ioh. & Casp. Halbach & Söhne“ in Remscheid nah Anmeldung vom 20. Mai 1875, Nachmittags 3 Uhr 30 Minuten, für Stahl und Stahl- und

Eisenwaaren:

a, unter Nr. 75 das Zeichen :

b, unter Nr. 76 das Zeichen:

S \ jedes zur Anbringung auf der Waare durch Ein- \hlagen und auf der Verpa>ung.

Der Handelsgerichts-Sekretär. Daners.

Barmen. Als Marken sind eingetragen beim Königlichen Handelsgerichte iu Barmen zu der Firma P, C. Luc>khaus et compagnie in Remscheid na< Anmeldung vom 20, Mai 1875, Nachmittags 3 Uhr 40 Minuten, e O

I, für Stahl und Stahl- und Eisenwaaren :

Ab

a, unter Nr. 78 das Zeichen :

. unter Nr. 79 das Zeichen:

II. für Stahl- und Eisenwaaren :

. unter Nr, 80 das Zeichen :

. unter Nr. 81 das Zeichen :

. unter Nr, 82 das Zeichen.

, unter Nr, 83 das Zeichen:

welche Zeichen auf der Waare dur Einschlagen und auf der Verpa>kung angebracht werden. Der Handelsgerichts-Sekretär. Daners.

Barmem. Als Marke ist eingetragen beim Kö-

niglihhen Handelsgerichte in Barmen unter Nr. 84 zu der Firma: „Korf & Honsberg in > Mai 1875, Nachmittags 3 Uhr 40 Minuten, h

Remscheid“ na< Anmeldung vom 20. für Stahl- und Eisenwaaren das Zeichen: === |

welches auf der-Waare dur Einschlagen und auf

der Verpa>ung angebra<t wird. Der Handelsgeri<hts-Sekcetär. Daners.

Coblenz. Als Kollektiv- Marke ift ‘eingetragen unter Nr. 1 zur Firma Karl Graeff zu Kreuznach na< Anmel- dung vom 27. April 1875, Vormittags zehn Uhr, für Schnupftabak, Rauchtabak und Cigarren das Zeichen:

Ferner sind als Marken eingetragen für die näm- Graeff na< Anmeldung vom

liche Firma Karl 21. Mai 1875, Vormittags 114 Uhr,

1) unter Nr. 6 als Kollek- tiv-Marke für Schnupf- tabak, Rauchtabak und Cigarren das Zeichen :

2) Uta M FULX Rauchtabak das Zei- chen :

unter Nr.F8 * für Rauchtabak das Zei- chen :

Bie M0 quo Rauchtabak das Zei- chen :

9) unter Nr. 10 für Rauchtabak das Zei- den :

utte Vir. 11 t Rauchtabak das Zei- chen :

unter Nr, 12 für Rauchtabak das Zei- en :

Unter Nr, 13 fük

R N It E das Zei Er I)

4 E S Der LTLE, [Pr o Ps E S E E

CREUZNACHer

Râpé

unter Nr. 14 für Schnupf- tabak das Zeichen:

CREUZNACHer

unter Nr. 15 für Schnupf- tabak das Zeichen:

| M N

unter Nr. 16 für Shnupf- Is

tabak das Zeichen: v B A A

- U \ R j

Königliches Handelsgeriht zu Coblenz.

RApé

Crefeld. Als Marke ift einge-

tragen unter Nr. 5 zu der Firma

Gebr. Iunkers in Crefeld nach

erung u N 8. Mai 1875, ormittag r, für S

das Zeichen : 1 Se

Königliches Handelsgericht zu Crefeld, Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Crefeld. Als Marke ist ein-

getragen unter Nr, 6 zu der Firma

Gebr. Junkers in Crefeld nach

S ug N 8. Mai 1875, ormittag lhr, für S

das Zeichen: e R

Königliches Handelsgericht zu Crefeld. Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Fürth. Königlich bayerisches Handelsgericht. Vekanutmachung,.

Als Marke i} eingetragen unter Nr. 4 zu der Firma: „Iakob Arnodt in Burgfarrubach, Kö- nigl., bayer. Landgerichts Fürth“ ua< Anmel- dung vom 3. Mai 1875, Nachmittags 25 Uhr, für blechene und messingene Kindertrompeten, Rufhörner und Hornhörner, das Zeichen :

poob jo aq 01 pajueuen 34e 2PBu 4]

quend

4

S! yavw ax0oqe ay 4apun pjos ‘paduwny (ang

SaIaKOuL OINIVa

Fürth, den 4. Mai 1875. Der Königliche Vorstand. Hammer.

Hamburg. Als Marke ift ein- getragen unter Nr. 20 zur Firma:

| Lefeldt & Co,

in Hamkurg na< Anmeldung vom 11. Mai 1875, Nachmittags 12 Uhr, sür gemahlenen Kaffee das Zeichen:

Hamburg, Das Handelsgericht.

Norden. Als Marke ift eingetragen zu der Firma: E y Steinbömer & Lubinus zu Norden na< Anmeldung vom 4. Mai 1875 Mittags 12 Uhr, für Tabak das Zeichen: s Norden, den 4. Mai 1875. Königliches Amtsgericht. IL. Buchholz.

Er

Nürnberg. - Als Marke i} eingetragen unter

Nr. 4 zu der Firma Heinri Markus Fuchs in

Nürnberg na< Anm.ldung vom 1. Mai 1875,

Vormittags 84 Uhr, für R

Eisen-, Stahl-, Messing-

und Kupferdrähte, auch

für sogenannte eiserne,

stählerne, messingene und V

kupferne Manucordium-

Drähte, für Eisen- Stahl- Ls

und Messingsaiten, für

Kraßbürsten von Stahl-,

Eisen- und Messingdraht

das Zeichen: „Rose. *

Königliches Handelsgericht zu Nürnberg.

Schmauß.

Quedlinburg. Bekanntmachung.

Als Marke ift eingetragen unter Nr. 1 des Zeichen- ergifters zu der Firma: Eisenhüttenwerk Thale, Altiengesellshaft, na< Anmeldung vom 10. Mai 1875, Mittags 12 Uhr, für Walzeisen, Hammereisen, Achsen, Bleche, Ge- >,

\chirre, Gußwaaren und Maschinen das Zeish

-

( E | Reutlingen. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 1 zu der Firma:

Carl Schickhardt & Comp, in Bezingeu

nah Anmeldung vom 29. April, Abends 4 Uhr, für gezwirnte Baumwollengarne und baum- wollene Stri>kwaaren das Zeichen :

Reutlingen, den 30. April 1875,

Königliches Ober-Amtsgericht.

hn Wbtgeri<ts bäude,

Als Marke ift eingetragen Ta Nr. 1 zu der

irma: Herzoglih Ratiborer Hütteuamt in roß Rauden nah Anmeldung am 18. Mai Nachmittaas 2 Uhr, g Mai 1875,

für geschmiedetes Stab- eisen, Pflugschaareisen, roh abges<hmiedete Wa- genachsen, diverse an- dere Schmiedeeisen der S L Es

ammer das Zeichen:

für Schnitteisen (Nageleisen) des Cisen-Walz- und Schneide- werkes zu Groß Rauden das Zeichen:

Rybuik, den 7. Mai 1875. Königliches Kreisgericht. I, Abtheilung.

K onkurfe.

Zu dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Reling haben die Herren J. T. Koep>e & Co. zu Hamburg nachträglich eine Yorderung von 13,5895 M 62 4 angemeldet,

Der Termin zur Prüfung dieser Forderung ist auf

den 14, Inni 1875, Mittags 12,1hr, | ortal Ii, 1 Treppe ho<, Zimmer Nr. 13, vor dem unterzeichneten Kommissar anberaumt, wovon die Gläubiger, welche ihre Forderungen angemeldet haben, in Kenntniß ge- seßt werden.

Verli», den 21. Mai 1875.

Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Civilsachen,

Deputation für Kredit- 2c und Nachlaßsachen. [3943] Der Kommissar des Konkurses.

Kunau, Stadtgerichts-Rath. [3942]

Der Kaufmann Herr Carl Wicht ist in dem Kon- furse über vas Vermögen des Buchdruereibesißzers Friedrich gon Baumgarten zum definitiven Verwalter der Masse bestellt worden.

Berlin, den 22. Mai 1875.

Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Civilsachen.

[3944] __ Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- mann Iohann Heller zu Rixdorf ist zur Verhand- lung und Beschlußfassung über cinen Akkord Ter- min auf

den 14. Iuni 1875, Vormittags 10 Uhr, in unserm Gerichtslokal, A 25, Zimmer Nr. 12, vor dem unterzeichneten Kommissar anbe- raumt worden.

Die Betheiligten werden hiervon mit dem Bemerken in Kenntuiß geseßt, daß alle festgestellten oder vor- läufig zugelassenen Forderungen der Konkursgläubiger, soweit für dieselben weder ein Vorrecht, no< ein Hy- pothekenre<ht, Pfandre<ht oder anderes Absonde- rungsrecht in Anspruch genommen wird, zur Theil- nahme an der Beschlußfassung über den Akkord be- retigen, und daß der den stimmberechtigten Gläu- bigern abschriftlih übersandte Akkordvorschlag, die Bilanz nebft dem Juventar und der von dem Ver- walter über die Natur und den Charakter des Kon- kurses erstattete schriftlihe Beri®t im Gerichtslokale zur Einsicht der Betheiligten offen liegen.

Berlin, den 24. Mai 1875.

Königliches Kreisgericht. Der Kommissar des Konkurses. Dr. Bru>, Gerichts-Afsefsor.

S6 S n (891) Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Kanfmauns Bernardt Schroeder, Inhaber der Firma W, Klinger, Ro- jenthalerstraße 57 und Bernardt Schroeder, Andreas- Plaß 4, ift am 24, Mai 1875, Nachmittags 2 Uhr, der kaufmännische Konkurs eröffnet und ist der Tag dex Poviungseluztelnng festgeseßt auf den 8, Mai

V.

Zum einstweiligen Verwalter der Masse if der Kaufmann Herr Conradi, Neanderstraße Nr. 37, bestellt, Die Gläubiger des Gemeinschuldners wer- den aufgefordert, in dem auf deu 8, Inni 1875, Bormittags 11 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal IIL, 1 Tr. ho, Zimmer Nr. 12, vor dem Kommissar, den Königlichen Stadtgerichts-Rath Herrn Mebcs, anberaumten Ter- mine ihre Erklärungen und Vorschläge über die Bei- behaltung dieses Verwalters oder die Bestellung eines andern einstweiligen Verwalters, sowie eventuell über die Vestellung eines einstweiligen Verwaltungs- rathes abzugeben.

Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Pan oder anderen Sachen in Besitz oder Gewahrsam haben, oder welhe ihm etwas ver- \{ulden, wird aufgegeben, Nichts an denselben zu verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besitz der Gegenstände

bis zum 3, Iuli 1875 einschließli dem Gericht oder dem Verwalter der Masse An- zeige zu machen, und Alles, mit Vorbehalt ihrer et- wanigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse ab- zuliefern. Pfandinhaber und andere mit denselben gleihbere<tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken bis zum vorgedachten Tage nur Anzeige zu machen.

Alle Diejenigen, welche an die Mafse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, werden hierdur< aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits rechtshängig fein oder nicht, mit dem dafür verlangten Vorrecht

bis zum 3. Iuli 1875 einschließli

bei uns sriftli< oder zu Protokoll anzumelden, und demnächst zur ELYans der sämmtlichen inner- halb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen sowie nah Befinden zur Bestellung des definitiven BVerwaltungspersonals auf

den 7. September 1875, Vormittags 10 Uhr, im Stadtgecictögebäude, Portal IIL., 1 Tr. ho,

| Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kommissar zu | erscheinen.

Nach Abhaltung dieses Termins wird geeigneten-

Sr.