1875 / 124 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Litt, D. über 50 Thlr. Nr. 1037 1041 1104 1137

8 Bekanntmachun 087 1041

Nachdem durch das Allerhöchste Pri ilezji A C

24. Dezember 1874 (Amtsblatt ro 1875 eut A _ LL. Emission vom 1. Ianuar 1858. 4 4 9 \ < 2 4 v? |

genehmigt worden ift, die d brorentigen Vebuser 11e. Þ: tee 19! Se: Mr 2 16 1. e arscau-Bromberger Eisenbahn- Beil

Abitemver én p 1, Und IN, Emission dur | Litt, E, über 25 Thlr. Nr. 61. Lt j Gesellschaft | Z wy é Î t é é â> g E .

D c eetenige nmuadelo, 0 | xxT, Emission vom 10, I R n : G N | findlichen ai o Umlauf be- e A N Sag anuar 1861. Die auf dei n A 8, c. einberufene XVII. ordentliche Generalversamulung der zum Deutschen Reichs-Anzeiger 1nd Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger. Berlin, Montag, den 31. Mai i | 1875,

gationen den Inhabern mit B | Litt, B. über 200 Thlr. Nr. 20: Uta „462 QU kündigt, daß N Abtbei Ae Tik: C Ber 100 Thlx: Es e a Aktionäre ist aus Rü>sicht, daß bis zum 12./24. Mai cr., als dem S1 ztermi ir S | gationen auf 44 % Zinsen reduziren lassen Wofen, werden aufgefordert, vom 1, Iult 1875 ab Da I T Mrs die Anzahl der angemelteten Aktionäre, wie auch puB a cia O E E Sus tee Aber | Nennwerth derselben gegen Nüdgabe der Öbl den u G ‘e A elGend ist, resp. den Gesellshafts-Statuten nah $. 31 nicht éutlortdi e tien Und Empfangnahme der zu denselben gehörigen neuen | "€bst_dazu gehörigen Zinscoupons bis zum 1. Juli 1875 Der Verwaltungsrath Perl t fih dah ter B E | i Y 2 L ‘ceyrt ih daher, unter Bezugnahme auf $. 27 der Statuten, die H | : , die Herren

Coupons vom 1. Januar 1875 bis 1. X 20n | Und Talons bei der hiesige i S 4 è A O x f s 9 - Zanuar 1880, | Salons bet der hiesigen Krei?kommunalkasse in | Aktionäre in Kenutniß 5 / : Es i vom 1, April d, Is. ab bei der Kreis-Chaussee- | Empfang zu uchmen. lichen Gelexalversaunulag K daß der wiederholte Termin zur Abhaltung der gedachten XVII, ordent 3 \ für den Deutschen Reich Kgl. P N D) } [idh M Ÿ ig [ Exped 1 h nserare für den Deutschen Reichs- u. Kgl. Preuß. É ent 4 V i éi ÉE. Inserate nehmen ant die autorisirte Annoncen-Expedition

kasse Lebuser Kreises iîin Frankfurt a O ; Gleichzeitig werden die Eigenthü der K - ' rankf . O. oder bei Reg Werden, die Sigenthümer der am 18. De- 6 Sl Sap fangobese igung ¿inpectSer EndalUbit geger | D Dr ette 1872,29, Dejember 1873 A S, festgeseßt worden O 24 JUNI cl, unt 11 Uhr Vornitta s h Staats-Anzeiger, das Central-Hardel8register und das ; : O : 7 von Rudolf Mosse in Berlin, Breslau, Chemnigtz, gegen diejenigen, welche nicht e itiua lass zum 1. Juli 1869, 1871, 1872, 1873 und (874 en Die A ens e e im Bahnhofstokale der Hauptstation Warschau fattfubät: wes j Postblati nimmt an: die Iuserateu - Expedition L Steckbriefe und Untersuehungs-Sachen, 5. Industrielle Etablissements, Fabrikea nad Cöln, Dresden, Dortmund, Frankfurt a. M., Halle a. S., wollen, vom 2. Iuli cer, ab bei i: kündigten Kreisoblig «tio 1, Otejem Lage erschienenen Aktionäre sind, conf. 8. 27 dex T T, 2. Subhastationen, Aufgebote, Vorladungen Gross8handel, ae A K Zahlungssftellen gegen Eir Akt en n Emission Uar 1 JIaunar 1855 ehre en und die Höhe der von ihnen deponirten Aktien befugt, be / S Mal L ohne Rüsicht auf des Dentschen Reichs-Anzeigers und Königlich u, dergl. i 6. Verschiedene Bekanntmachungen Hamburg, Leipzig, München, Nürnberg, Prag, Straß- \ d Lin / ) i N 9 85 h i >t an h r , He . < “Lé . Ee * T: . . t (C > ; R t nebst Talons in coursmäßigem s E Aae Lit, A. ‘über 500 Thlr. Nr. 3, ar 1855. E ra O gekommenen XVII. ordentlichen ' General E M E i Preußischen Staats-Anzeigers: j 3. Verkäufe, Verpachtungen, Submissionen etc. | 7. Literarische Anzeigen. : burg i. E., Stuttgart, Wien, Zürich und deren Agenten, pitalsbetrag nebst den Zinsen vom 1. Januar 1875 | Litt. B. über 200 Tolr. Nr. 58, auf Trennung der bb ama N Den Geschäften, über deu Autrag der Warschau-Wiener Aktionäre, Berlin, 8. W, Wilhelur-Straße Nr. 82. 4, Verloosung, Amortisation, Zinszahlung | 8. nitt fa crie-ler ] In der BörseB- sowie alle übrigen größeren Anuoucen- Bureaus. 06 Zuli 1875 in Empfang nehmen können. Litt, Q 100 Thlr. Nr. 358 440 543 715 750. | Bromberger Bahn und ruf etne bim ¡Berwallung, der Warschau-Wiener und Wars = E s a Ma ——————— S A Verzinsung der 5 prozentigen Obligationen - Emission vom 1. Januar 1858. stehenden gegenseitigen Verbältnisse zu besliehen er in Bolge dieser gemeinschaft! [Y

V6 h; = —— E Dea tung bee | Verkäufe, Verpachtungen, Die Lieferungsbedingungen können im diesseitigen sonstigen Sachen, in zerlegten Mörser-Laffeten, | ren Neubauten bewährt oder durch Atteste nahge- unbrauhbaren Buchsen und Kartätshkugeln, | wiesen haben.

erlischt mit dem 2. Juli 1875, TIULLC. über 100 Thir. Nr. 9 99 31 32. 30 é Lo N 4; u L 0 L 09 38 43 Zeder Aktionär, welcher an der wiederholt einberufenen XFYIL. ordentlicen Generalversamml Submissionen 2e. Bureau eingesehen werden. : L ung Rawitsch, den 26. Mai 1875. Schmiedeeisen, in unbrau<hbaren Achsen und | Offerten sind versiegelt unter der Aufschrift: Radereifen, großen und kleinen unbrauchbaren | „Abtheilung Lx. Offerte zur Ausführuug vou

Seelow, den 5. Februar 1875 47 Theil nehme î i sell Der Kreis-Aussc<uß des Srei D Uto Litt, D, über 50 Thl, Ne 9 e nehmen oder fich „bei Derselben vertreten lassen will, hat, insofern dies n i E :

es \ 3, j . Juni a. c, Nachmittags 3 Uhr, mindestens zwanzig Stü> Aktien odér Geiß beine ei Laue ren Bekanntmachung. Ae Mr ton Jer Era Mals Beschl brauchbaren Gewehrläuf Erdarbeiten bei Mißwiukel“ E R d I * L Z eshlägen, unbrau<hbaren Gewehrläufen, un- rdarbeiten be winkel“

L Litt. E. über 25 Thlr, Nr. 37 150 kasse der Gefells 66 _LLL. Emission vom 10. Jar ; cielehaît in Warschau, oder bei einem der folgenden Bankhäuser zu devonicen : (e Verdi 3 i S [6266] Befanutmad Litt. A. über 500 Thlr. Nr. 35 auuar 1861. _ in St. Petersburg: bei gder Fillale «dar: „Waneenanoz elta A S A Die Verdingung der zu dem Neubau von zwei | [40011 brauhbaren Waffentheilen und in Kartätsch- | bis zum 10. Iuni c., an welchem Tage, Bor- adung. N C ) Thl ! “U. Sky & Sohn LÉCGERRK-- oder bei Stnr e Kasen eb& ree der. Kadetten-Anstalt in Lichter- S ER E: : (Ga Die Eigenthümer der am 16. Dezember d. X | wierork über 100 Thlr. Nr. 243, in Berlin: bei der Fill N, E (4 felde erforderlichen : Zur Ausführung einer Verronanlage auf der fugeln, mittags 11 Uhr, die Eröffnung derselben stattfinden behufs Amortisat cn ausgelcosten nl LHEE D (S wiederholt aufgefordert, diese Kreisobligationen nebst : Diskont Ge alo der Mitteldeutsohen Creditbank oder der Direktica der Maler- und Anstreicher- Arbeiten südlichen Langseite des Empfangsgebäudes auf Bahn- | loco Artillerie-Depot, resp. Lagerplaß, auf dem Wege | wird, frankirt bei uns einzureichen. : bligationen y mer Areis- | Zinscoupons und Talons zur Empfangnahme de in Bróatan: Dol esellsehast, or Glaser-Arbeiten f ! hof Breslau der Oberschlesischen Eisenbahn sollen | der öffentlihen Submission verkauft werden. Vor dem Termine ist eine vorläufige Kaution N Gttoa vom 1 Sattúea dds Valuta für dieselben sunter Abzug der überhoben f Es n L eim SohlesIsohen Bankvereln, : Dfenseßzer-Arbeiten L im Wege öffentlicher Submission verdungen werden: Hierzu ist ein Termin auf den Montag von 500 A bei unserer Hauptkasse zu hinterlegen, Litt. 4 über 500 Thlr. l Dinsen der unterzeichneten Chausseebau-Kommission in Drosden;: bei M: bei Herren J. Welllor Söhne, - des Kachelmaterials zu den Oefen 2c. und des a. die Maurerarbeiten, den 7: Iuni 1875, Vormittags 10 Uhr, | Elberfeld, den 21. Mat 1879, Litt, B, über 200 Thlr. Nr. 77 147 165 einzusenden. n in LelGätd! Bet: LEE Dresdener Bank, Eisen s : N as M j b. die Anlieferung der Perronsteine, im Bureau des unterzeichneten Artillerie-Depots Königliche Eisenbahn-Direktion. Litt, C. über 100 Thlr Nr. 297 367 Ne e das Kulm, den 17. Dezember 1874 in Aae ci der, Lelpziger Diskonto - Gesellschaft, joll im Me D der Submission etfol éi c. die Glaseinde>ung der Perronhalle. (im B'schofhofe) anberaumt, zu welchem Kauflustige Oi Der Borsitende der Kreisstäudis<zen Chaussée- in Brüss I! bet S. Herren Lippmann, Rosenthal & Co, Die Bedin ungen und Kosten-Anschlä e sind in | Es find zu diesem Zwe>e Termine anberaumt: hiermit eingeladen werden. E : 2 banu-Kommisfionr und Königlicher Landratk! h iri TAUd Ote bei Herren Brugmann Söhne, : i s E Geschaftsl tale Méchaelskirhplaß 7 ois 1) für die Arbeiten und Lieferungen ad a. und b. Die, Bedingungen 2c. können im diesseitigen Bu- y Verloosung, Amortisation, A on: bei Herren N, M. Rothsohild and Sons E id basbrele Offécien nebst Bober von auf Freitag, den 11. Iuni d. I,, reau während der Dienststunden eingesehen werden, | Zinszahlung u. #. w. von öffentlichen E 9 Bormittags 18 Uhr, auch werden dieselben auf Verlangen gegen Erstat- Papieren.

ae in Krakau: bei Herrn Franz Anton W olff, | : | dem Kachelmaterial 2) für die Ausführung ad c. N R E | [129] kannt < j clannimacqung.

NTONTIQAON i s i ien fi i i C f U N n T Ct A BEE G Die Aktien sind mit drei glei ini i BEICHSSCHULDEN-TILGUNGSKOMMITSSION, | 88 Sni it Seetent be vaten L ehe Cine dest Vi zum Dounersitg, dey 19; unt d, S | Meg gecliage den 15 Iun d. S, | Halse, en f Mei 08 4062 m | j E E 0 ‘pot, daë dritte wird, mit dem Gesellshaftsstemvel vers ale 3urud, das zweile verbleibt bein | ormittags Yt ; i L - D u) ivilegii d. i [ 1 ST, T 'ERSB UR Ii lung beigefügt. Gefellschaftsstempel versehen, der ¡Eintrittskarte zur Générälberfamt> daselbst einzureichen. in d B O 1 B triebs-J f- ma Eilisung rv 1076 burcd das Ds ‘ein mten S Die Deposital-Quittunaen w j Pr Berlin, den 28. Mai 1875. à Cto, 236/5.) [ În dem Bureau der unterzeichneten Betrie -Inspek- E S zur Einlösung pro 1875 dur< das Loos bestimmten Aktien nah der Generalv taa iverden mit den Nummern I. I[.%I[]1 versehen, und die deponirt Königliche Garnison-Verwaltung. tion I. [3799] Submissions Anzei e Obligationen des Crossener Deich-Berbaudes is fe ; N leid A 2 anae NCratverjammlung gegen Rückgabe der Deposital-Ouittuna N. Me Nee l G ie Bedi Í i i i 4 h itt, À, 5 | Ra IBU E I VARES 1EUO durch Vermittelung der Herren Hope & Cie. i a E Rus- wieder dat, Y i geg ll>gate der Deposital-Quittung Nr. 1 dem Deponenten B E T A e Die Lieferung von 5800 Kbm. Spundpfahlhölzern A B a A A P ata ZOm ean di E E, OORIalUrE vurden, hat am-7/10. Mal 1875 in der Rofohac arshau, den 25. Mai 1875. [4017] Die Lieferung | au können erstere daher gegen frankirte Einsendung | in der Länge, von 7,85 M, der Stärke von 26 Cm. ermit zum 1, Zuli 1875 gekü Lea p Pir unt Pa E von Billet-Serien dieser Anleihen, laut dem für e Sor Nelahaaolitldón- Der Ver [t ; der zur Ausstattung des Artillerie-Kasernements bei | yon 1,5 4 Screibgebühren bezogen werden. und der Breite von 31 bis 39 Cm., zum Bau der | find hiermit zum 1, Iuli 1875 gekündigt und s-Fouds stattgefunden. e i 868 Jahr festgesetzten Dla ungsrath. f E unweit iter a/Oder erforderlichen, von | Die Offerten sind portofrei und versiegelt, sowie | Hafenbassin-Mauern des Marine-Etablissements zu | nit U b a unserer Deichkasse hier ausgezahlt, ü ranzi e “S Werden SCzogenn : —————————— f Sthlossern resp. ierun zu fertigenden Utensilien, mit entsprechender Aufschrift: „Submissionsofferte Ellerbe>, soll : j T g e 243, 272, n ey e N de n Anleihe, und zwar Serie Nr, 4, 153, 155 E C T E T2 [4071] ' als 390 eiserne Bettstellen, 6 Offizier-Meublements, | guf C4 vil: E 6 did As Erni am 16, Iuni d. I., Mittags 12 Uhr, Tro T E Se Blebades ; , 090, , », 906, 523, 683, 692, 724, 817, 828, 875, 889 899 999 4 9. 2 209, | 450 Schemel, 188 diverse Tische, 195 Schränke à 2 pünktlich einzureichen, wo sie in Gegenwart der etwa | im Wege der Submission vergeben werden. SERE Uhde Beu> / », 899, 929 und 942,8 ; und 23 dergleichen à 1 Mann, 14 Kleidershränke, | ers<ienenen Submittenten follen eröffnet werden. Reflektanten wollen ihre desfallsige und mit der } gu :

Acht Serien Cer 9ten Anleihe Nr 92 33 - Z

Acht S8: i 2 04 4 00) (0, (O 81, 220, 222 und 303 89 Ms C A! Zw E j j 1 4 K h) cat Se:ien der 3ten E Nr. 44, 101, 107, 186, 189, 191, 195 Und 9814 man Warschau - Wiener Eisenbahn - Gesellschaft : 171 Stühle verschiedener Art, sowie diverse hölzerne | Auch ist den Offerten der Nachweis über die Lei- i Aufschrift : j S 93 : : i ' „Submission auf Lieferung von Gpund-. [1183] Bekanntmachun

Zwölf Serien der dten Nr 67 nog R h u . T IOR A l ; 2 N . Dl, (0, 80, 82, 91, 94, 118 9270. 99: g. Küchen-, Haus- und Speisesaal-Geräthe, sol an den ¿biakeit des © i eizufü Vierzehn Serien der Zter as 20) CON Q s : 94, 118, 189, 270, 293, 323 und 36. En, 4 ) - : stungsfähigkeit des Submittenten beizufügen. ti é 486, 503 und 597 L O O Aueile Ny. 43, 131, 284 268, 21, 209 395 376 Ag mens E e Mindestfordernden in Verding gegeben werden, | Breslau, den 26. Mai 1875 pfahlhölzern“ : Bei der heute stattgefundenen S Berloosung der Jede dieser Serien enthält fünfziz Bille E D: E 21, Mai Sriftliche Offerten bierauf werden bis Königliche Betricbs-Inspektion L. | versehene Offerte bis zu dem vorangegebenen Ter- | Obligationen des Kreises Westhavelland sind ált fünfzig Billete, und zwar; 1e auf den “S cune A, 0, einberufene XVII. ordentliche Ÿ e1 l-Vers i 9, Iuni 1875, Bormittags 11 Uhr, der Oberschlesischen Eiseubahn. ' mine der unterzeichneten Kommission verschlossen | Slgende Nummern gezogen worden: Leo 4 won Nu 151 bia L 4% Anleihe. der Aktionäre ist aus Nütidt da E s A dd ieral-Vei jammlung in unserem Bureau, Kaserne I., Zimmer Nr. 8, ent- E und portofrei einsenden. I: L Ren 200 Tir : 15 n Nr. D 18- Nr, 200 ineclus, Serie 506 von N O MN, oran Depot-Aktien sowobl die 9 I, ay 18 zum 10./22. Mai cr. als dem Schlußtermin für A B gegengenommen, woselbst Lieferungs - Bedingungen, | [3984] Bekanutmachunug. Die bezüglichen Lieferungsbedingungen liegen im Nr 48 83 s 291 b1s Nr, 25300 inclus. ap M, 10IvoN! die Anzabl der angemeldeten Aktionäre, wi R 1 Tur Annal,me von Zeichnungen, Beschreibungen und Probestü>e zur Auf Anor Bnigli C diesseitigen Einsicht aus ; auf Verl E, S9, Un BD. 1 96150 repräsentirte Kapital unzureichend ist resp. na & 2 e, wie auch das durch die deponirten Aktien De s ge Î U T Auf Anordnung der Königlichen Intendantur des | diesseitigen Büreau zur Einsicht aus; auf Verlangen | 7,{t. B. über 100 Thlr. i : rep. nah F. 27 der Gef Ein- resp. Ansicht ausliegen. Bemerkt wird, daß | VI. Armee-Corps soll die Lieferung von 165 eisernen | und gegen Erstattung der Kopialien werden die- j Nr. 10. 161. 502. 626. 635. 651. 820. 865. 906. | |

GSf--e- EeS--—-

Auf G 1 lage Ler I L L - r nd C v) 1 I edin Un gen de T } 1 Anle ihe 1 5 g g : T S , 4 und V 4 /9 ,

9: » 7601 7650 F, s S: > v , 923 26101 N) L 7701 7750 N ) S 181 9001 905 090, 34101 3415 s zu Stande gekomren erklärt » , » s 50 Ae E 94190 L 4 art worden. E Z (9851 9900 Lo Ae 34600 ] Aktionére i Reus SIRUIS tus sich daher unter Bezugnahme auf $8. 27 der Statuten die | Gegenstände bei den Königlichen resp. magistratua- | 1) für das Garnison-Lazareth Neiße 26 Stü> “Med 93. 60 100 101. 151. 344. 368, 466 Dao Y 6 10450 217 R Os »2U Tf orr (R Ui) F zen, daß der wiederholte in 2 G M N Dil n die Herren ; zarnison-Verwc n 4odon (Warn ¿ Y ! D “u ' 9. 49. O. , . lol, 344. j 243 12101 12150 E 40801 40850 lihen General-Versammlung auf 8 der wiederholte Termin zur Abhaltung der geda<ten XVII. ordent: t ar Ap ad S) nv d jeden Garnüonortes | 2) , r Moi 6 539, 609. 820. 867. 915. 1112. 1113. 313 13551 13600 7E, T223 1400 dent 23 Iuni Vorniitt s 11 "Frankfurt a/Oder den 27. Mai 1875 L H S, - ¿ Litt. D, über 25 Thlr. 915 S6 E Br Olu » 43 (V1 427er A * Wil ( . B , 6 Y d. F S Mat y 900 , 15601 10050» B 44051 E festgeseßt worden, und dieselbe im V Fl 6s Uhr, Königliche Garnison-Verwaltung. 5) Reichenbach 25 L 5 } un Bahnhofslokale der H - R? 6) E : Schweidnitz 13 Í

947 , 17301 1735 4410 ; D L | é DOO: 5 899 44901 En Die an diesem Ta ‘ci : vauptsiation Warschau stattfiuden wi j Í L E En e s F : 4901 E ge erschienenen Aktionäre of. 8 27 der Steae, aristuden wird. 26 i : 1327. 1525. 1582. 1621. 1674. 1793. 2010. onirten Attica Cet gder Statuten) ohne 9 S D) ‘po Wohlau 833 | 2053. 2058. 2100. 2226. 2242. 2252. 2330.

396 19751 198 9 4495 F Â j E 9500 92 : JoU ihre Anzahl und die Hh j E L 404. 90151 9,19 » I) » 46401 46450 A nza! und die Höhe der von ibnen deponirten Akti R en tdsiht auf I ( r BAA Q U Es E 406 j 90251 S506 L 942 47051 47100 T agroprdnng der niht zu Stande heföutütenen XVIL orvetttae Ne Uber Gegenstände, welche auf der Neubau des Gymnasiums zu Bromberg. im Wege der sffentlihen Submission vergeben | R Epe | Die Eigenthümer dieser Obligationen werden ‘I. A leihe dur Vith, auer den gewöhnlichen laufenden Geschäften über den A T eLI I gestanden haben, Durch Submission sollen im Ganzen oder getheilt werden i : L E | hiermit aufgefordert, dieselben in coursfähigem Zu- 9 01 100 ioatue f Sirie 81 ] und Tf ae Va auégeübten Verwaltung der Warschau-Wiener : vol Ttionären auf Trennung vergeben werden: 5 S ens au un C OEE eubahu | ande nebit Gigicoupons Sep. L Bete D Und Tons 90 i 1601 1860 es at . 4001 4080 Ils: Verhältnisse ce 0 aller bisher in Folge dieser gemeinschaftlichen N Wars<au-Bromberger Bahn Lieferung franco Baustelle Welßieuplaß von Bormittags 11 Uhr, im Bureau des hiesigen Gar- L jN, | am 1, Juli d, I. bei der Kreis-Kommunalkasfe » Len A 3451 3500 C 2 11000 p Reder ee ti c erwatlung bestehenden gegenseitigen 690 Kubikmeter gesprengte SLABLNORE, ed Be o E a Enbaiifion Di En DC Et Iba Loóf E d pg ri und den Nennwerth dafür in » 3801 on E dr E )D 110 T K»; : tr Ultionar, welcher an der wiederholt eirGernfs -47 i y 00 se ¿brannte Mauersteine, i >- [erie Der / = le ‘Ung Der Srdarveiken 1 1 Loosen | Empfang zu nehmen. : n “T Anleil ira hot 15101 15180 z Ea NAQIEn Dey fich bei derselben erd S A S att [T. ordentlichen Generalversammlung 7E E d N Blr el auf Bettstellen mit Drahtmatrayen“ versehen, j 4 und 5 der Abtheilung IV., sowie in den Loosen | fa Meyn ‘Bextinsung findet nicht ftatt, und Serie 44 Nr 2161 bia Ne 2900 7 M E Geszlfd t achmittags 3 Uhr, mindestens 40 Stü> Ätlen obe lern hie noch niht geschehen, bis zum Unternehmer werden aufgefordert die \scriftli<en | find bis zu dem angeseßten Termine einzureichen, | L 4 und 3 der Abtheilung V., bestehend in: | wird für den fehlenden Zinsshein der Betrag vom 6 01 : 5001 5050 Nee 9) L 9401 bis ] 9450 inelas. Ja n gt schau oder bei einem der folgenden Bankhäuser E E bei èer Haupikasse der und versiegelten Offerten bis spätestens und find darin die Horderungen für jeden der vor- £008 4 Abtheilung IV. _ E | Kapital in Abzug gebracht werden. Z 107 5301 r E 9901 90 n». Petersburg: bei der Fillals der Warsohauer T: : L Montag, den 14. Iuni d. I, Borm. 10 Uhr, bezeichneten Orte inkl, AFaN So Es bis an Ort T Dewegung von 134,617 Kbm. Erdmafsen, | Rathenow, den 20. Februar 1875. » 186 s 9251 9300 931 ' 9701 9750 in B L Storky & Sohn, olsbank, oder bei Herren unter Beifügung von Probeziegel im Baubureau Ln Stelle anae wobei bemer D Bi die Sas 5 Abtheilung 2 . f‘ | Königlicher Landrath. L E Rae. 7 11501 O d N bei der Filiale der Miiteldentsohen Oredit: Bank Lia i Viktoriastraße franco einzureichen. Einlieferung aa pa fs E N R ia N Sens D S Kbm. Erdmassen, E A erie 5 / . - 2801 bis Nr. 2850 inclus, Serie 118 R s in B sKonto - Gesellsohafî, oder der DireKilon der Die Bedingungen können im Baubureau von 9 | Garnison-Lazareth hier, zu Netze, Cosel un wei SELT heilung V. _ L 2 i 7 3951 G 2 18S "O e DOD-loglus in Frankfort a Hy; q S150hOn Bankvoroln, V rail a, Lar 88. Mai 187 A E E a Co der Geib| S E S Bekanntmachung, 3951 s s , 92 925 5 b ä E as vei He S y o t S r » De 98. Mai 87. S þ ar )eC ) ' è s D . L f L Do 4051 M00 (O 13451 E in Dresden: bei der D erren J. Wolllor Söhne, E g Ba: i fte : Queis stellen möglichst an einen Unternehmer zu vergeben, der Bewegung von 200,070 Kbm. Erdmassen, die ausgeloosten Kreis - Obligationen des 91 4501 4100 293 14601 10e in Leipzig: bei ber L [oan uór Bank, Mes Ba Ens! ARGME: | der Königlichen Jntendantur bleibt indeß das Fecht Loos 3 Abtheilung V Köuiagberger Laudkreiscs betreffend": » « 9 N A B V s x " e Der 0 M k idi ) l U 4 ) L t / A [0 : Lj? T —DT 4651 E ») 323 16101 A in Amsterdam;: bei Dts Les g os0llgohaft, [4027] Bekanntmachung. vorbehalten, die Lieferung so zu theilen, daß einem der Bewegung von 245,608 Kbm. Erdmassen, In der M Grund der Privilegien vom 26. No- V L 364 18151 18200 in Brüssel: bei Herren Bracma Söh osonthal & 00,, Die Anlieferung von Unternehmer nur die Bettstellen für den Abnahme- } soll im Wege der öffentlihen Submission verdungen | vember 1864 und 31. Mai 1865 stattgefundenen Serie 9 U S N, 7 Anlelho, A 2A in London: bei Herren F, “Retter : L 42500 Stü>k Herrnstädter Ziegel Klinker ort Breslau, oder für Neiße, oder für Cosel, oder werden, E - Ausloosung der im Umlauf befindlichen Obliga- S s 9101 S TEA inelus. Serie 325 e 4OPO0l 16280 1iolos a Krakau: bei Herrn Franz Anton Wolff and Sons, neues Format für Schweidniß in Bestellung gegeben werden. _Die Zeichnungen und maßgebenden Bedingungen | tionen des Königsberger Landkreises I. Emission find » 131 6501 i 376 18751 18800 e Die Aktien sind mit drei gleichlautenden Numn Bait, la 132 Stü>k Dachsteine, Die Lieferungsbedingungen liegen im diesseitigen | können in unserer Bau-Kanzlei hierselbst, sowie auf | folgende Nummern gezogen worden: (5/8 - (S 234 11651 11700 » 900 19351 Ia erhâlt der Veponent mit dem Quittungsvermerk Bor Per Alle „äinzureichen, Eins derselben 98 Faß ungelöschten Kalk, Büreau zur Einsicht aus. _ unseren Abtheilungs-Vureaus bezügli<h Loos 4 und A. Von den Obligationen für den Bau der 20S 13351 13400 S 93851 93900 beicefü j as dritte wird, mit dem Gesell schaftsftempel va bes E Rae das zweite verbleibt beim 4 Tonnen Stettiner Cement, Stern’ sches Vreslau, den 28. Mai 1875. ; 5 Abtheilung IV. zu Melsungen und im Uebrigen | Chaussee Schme&enkrug-Schaaken, Wange, Goerken: Y 8 13501 13550 O 249251 24200 cigefügt. ine , der Eintrittékarte zur Generalversammlung Fabrikat, Königliches Garnison-Lazareth. zu P Ua Ugen, E Pn LEs [lei Littr. A. über 1000 Thlr. Nr. 5. 13. 15. 16. 4g » 293 G 1460) 465 S) 25101 9515 ti ; Vle Vpositalquittungen werde L S : s 2 3 i ARSI R Submissions - Formulare auf portofreies Ansuchen | Littr. B. über 500 Thlr. Nr. 3. 11. 17. 34. 36. TudnA dis i “pn „14650 E E 26301 29150 f Aktien na der General-Ve gen w rden mit den Nummern [,, E ILI. versehen und die devont 2 Bund Rohr, [4016] C Cr: und gegen Erstattung der Kopialien bezogen werden. | 44. 47 | ; le Relchsschulden - Tilgungscemmission die Bill : 40090 , wiede sgehändi ersammlung gegen Rückgabe der Depofitalquitt ) ponirkten 2 Ringe Rohrdraht, : Un 1lon. i Off fi i l ß 5 ß Konntniss setzt, ersucht sie dieselben, ihr die Billete tas 7 My - Iehaber 6ieser Anleihen hiervon in t AIENa!. G x T S er, D Von Deponenten 3000 Stü> Rohrnägel. Die Lieferuug von 600 Futteralen zu den C ITONSENE TIRO DEENTEGTIT I IRES M Littr. C. über 100 Thlr. Nr. 212. 215. 216. 218. Ren TSS einzureichen, und zwar die Billets ir G den Le Ot bei der nächst- Warschau, den 25. Mai 1875, | IL, 69,2 A Meter oe O kleineit Spaten fr die 3 Bataillone tes Sitiei E Uo auf die Ausführung der Erd S tg 2429. 250. 253. 255. 258: 260, 279. l V. December, dr 5ten Anleihe vom 1 Octobe ; v M Ou Gen Anleihe -vona 1, Auganst bis Gor Mp L 30 Centimer im Quadrat stark, Mont a E > c > I 1 2OL E . ( Billeten der letzten vie: Anleihen gehörenden ns O “R Aighon a, c. nebst den zn “n Ver Vel waltungsrath. 118,4 laufende Meter kerniges Kieferbauholz, A Canton, dedatten P oidadegn E T E My NORER ï gege, e E I E T E 23 2%: L Oen Zinsen der ersten vier Anleihen bis zum E Lina N Ug Les Capitals à 500 Rb]. [3816] M U N E Si 15 Cmtr. stark, 25 Cmtr. breit, Lieferungs. Offerten tes Angabe der Preise für Ciserb2t Z0oles 26, bor DEERN, S 9 Aar Me ver E +9 s p 60 71 as ; Vetober gerechnet. An den erwähnten Terminen hört die E a, Die or eaten! Anleihe bis zum N 7 Vakaute Recktorstelle | Verloosungsélisten na<sehen [lä L 1,93 Quadratmeter eichene Bohlev, 10 Cmtr. | eue Futterale, jowie für sol<e, zu denen Theile | his spä 31. 32. 54. 39. 46. 91. DE D LO, s di ser Anleihen auf Der Betrag der an den Billeten de 218 s Zinszahlung für gezogene Billete Zu der hier vakanten N E | lichun dure L cnacjehen läßt, deren Veröffents stark, bi tbel lich w y d Sy ê K l s bis spätestens zu dem c 107. 115. 123. 127. 131. 143. 145. 147. 157. 164. Wird von dem auszuzablenden Capital in Abzug gebr: } l nd 4. und 5ten Anleihe fehlenden Coupons nur wenig Meld1 Ar en Rektorstelle find bis jeßt | ui lib. ir) den Deutschen Reichs- und Kö- 24,75 Quadratmeter kieferne Bretter, 3,5 Cmtr. EEN M E R. d artig Rades utt A Montag, den 21. Juni cr,, 174. 182. 190. 194. 4 R g gebracht werden, pons Khukatvani H rbeizufül eingegangen. Um eine größere Die deb shen taats-Anzeiger erfolgt " stark uer Q e e N kommen, sind j Vormittags 11 Uhr, B, Von den Kreis-Obligationen für die Grund- S erveizusühren, ist von den städtishen | x2 © Fugemeine Verloosungs - Tabell GYLRs R din C Ltt t ; zum 0. ZUut c. einzu]enden, in unserem Verwaltungs - Gebäude hierselbst, | Erwerb Bau der Ostpreußischen Südbahn: ; Behörden b T4 K e tadtischen | ¿n Netcha. LeCoung abelle des Deuts- IIT, 8064 Kilo Schmiedeeisen Winkeleisen L R Ls .i ; “s s gs i: , | Erwerbung zum Bau der I) Verschiedene Bekanntmachungen. 300 Mark jährlig) u ct 298 Stellengehalt um | det L N. be rie Sg dus Preußischen Staats 10 Mutr. stark, 101 >< 76 Mmtr. Sai et fraes, Mbntintid-Rancat, Blegan f Ne E N TOREE cen: L E 5 Serb. 73, 09. a3. 97 ‘98 170. 100. D 144) IDD 1 Daz 8 Í Gugel LV, Ç T Bu j- Ur Resta 4 P, Ì é / 4 - T H n. Í d L e c : E i ny 3, Ä: 9. 3, i E h C S Qa 9 G - | freier Wohnung, 2100 Mark beträgt. es, neben | sämmtlicher an der Berlinec Börse ae anten listen Schenkellänge, j erfolgen und sind die Kosten der Submission zu diesem Termine in S atv art der etu:a anwesenden 37 u Pg ®. U éi ér Bankverein | is sckola et rectoratu resp. pro facultats go. | Kommunal-, Eifenbahn-, Bank- Un SndustriePa : N M e L Le a übernehmen. "Submittenten erbrochen. z Tite, C über 50 Thlr. Nr. 1. 6. 11, 2. 34 i Ce Drüfte Dhisaln 5 A dd 9- } Hier Ai A Es M OHADIIITC- Da» i neter & 2210 ,8 A0, / on s ; F n , 0 Lu L: Me e G UDET U e SUL, 2, 9. » . General-Verfammlun + [fi unte Gle Foilologen oder Theologen wollen | e, enthitt, erieint wöchentlich" einmal und 32 Stü> Schraubenbolzen mit Kopf und | H Ln ee Infauterie-Megiment Nr. 58. | Oft bie ube. oden: nit Bedingungögémäße | 42, 47. 51. 0a 0d, 68, 69, 711, 1% qn E i Die diesjährige regelmäßige Geueral-Verf ge zin 15. ut R threr Zeugnisse spätestens bis (15 L „Punemenutépreis vou 1 Mark 50 Pf. | Muttern à 2 Ko,, . Posensches Infanterie-Regiment Fr. 03. | Offerten bleiben unberü>sichtigt. 89. 92. 93. 97. 99. : : Bankvereins wird ge Seneral-BVerjammlung der Aktionäre des A. Schaaffhausen's<en Genthîn Ke 14. M aran (H. 51891,) | ¿wie fe elläheli@, dur< alle Post-Anstalten, : 576 Stü> Kesselnieten, Frankfurt a./M., den 24. Mai 1875. Dieselben werden den Inhabern mit dem .Be- N ly i | R E O: R e SER arl Heymanns Verlag, Berlin, 8W, i 16 Stü> gußeiserne Platten à 0,5 Meter } [4042] __ Submisfion. Königliche Eisenbahn-Direktion. merken gekündigt, daß i Vounerstag, den 17. Juni c Vormittags 10, 1 Der Magistrat, Fen Qa Retse, 109 und alle Buchhandlungen zu bezie s breit und à ca. 2,5 Kbdzm Die Lieferung von 450 neuen Futteralen zu E 1) die in den ausgeloosten Nummern ausgeschrie- in unserm Geschäftslokale, Unter Sachsenhausen Nr 8 hi j M hr, Winter. i e erin au bei der Cxrpedition Wilhelm- h 79 93 laufende Meter Schmiede - Flacheisen | kleinen Spaten, sowie die Umänderung von 60 | [3879] STET E D benen Kapitalbeträge gegen Rü>kgabe der Obli- ein, an di a Hinweisung auf die 88, 61 und 62 unseres Gesell hafte Strinta Li l hi , i: Die belle, n S E 40 Pf. (24 Sgr.) i 8/70 Mmtr,, Spatensutteralen und 20 Beilfutteralen in Leine E) {M gationen, Talons und den no< nit fälligen / leser General Versammlung Theil ¿n nesen, indem wie det Ee laden wir die Aktionäre li clctite der Al ICUMTHA, n Zat cr, erschienene Nr, (22) : 113,4 laufende Meter Fenstersprosseneisen, Spatenfuttera"e, soll dem Mindestfordernden Üüber- As L inscoupons am 1. Iuli 1875 in den Vor- s merken, daß die Ein einen Berloosungs-Tabelle ent- A 52,56 L , hierzu passendes Luft- | tragen werden. l I E E l L: mittags\tunden auf der hiesigen Kreis-Kommu- / Lieferungsofferten und Preisangaben nebst Probe- E E E RTTA j nalkafse (Jägerhofftraße Nr. 84.) abzuheben

S timmzettel am Dienft l j i / 1 ag, den 1: . Ss ! a N i t Od » K f Ì j t ilt ; i i Zi i ) un!, und m Mit nl h, c 16. Funi C5 N mitt g , ten und j ) l l Bi h g listen folgender Papiere: A m e- Ï h ise f \ l wir bis um S7 5 us endung nehmer 1 ä . y j s s 5 d N i 4 o d n or 10s vo 2) mit dem . Juli 18 ie Zerzinsung der a

in unserm vorbezeichneten Ges<ä in E is 14 \ : [<âftslokale in Empfang ge i i / n 9 bis 12 Uhr, Ô Q ‘ikani R A 1 a L E ga Bi „Gegenstände ae A können, h Verloosungs-Tabelle bireE 0A 150 aas F LTE 50 102,60 laufende Meter Bandeisen 4/30 Mmtr. ppa + atl <0orirag des Adminif : nd “: C ( t : : G E / ar - ; if 2) Rechensc<haftsberiht der Dees 3 | «s Leipziger Stadtschuldscheine. Chemulbe R ; 48,40 t Meter Flacheisen 8/60 Mmtr. | Zeit der Ablieferung in Glogau am 26. Juni cr. Eisenbahn. eloosten Obligationen aufhört, 3) Feststellung der Dividende pro 1824. j D d Q E E ee Eisenbahn - Prioritäts - Obligationen / " ftarf nach der hier besiegelten Probe. Die Auétführung der Erdarbeiten zur Ruhrcorrection | 3) für etwa fehlende Zinscoupons der betreffende 4) Beschlußfässung über die Verwe1 di 8 | cut) Jen Reichs- und Königlich Mute Trantatlantishe Dampfsschiffahrts-Ge- f 720 Stü> Kesselnieten Nr. 11 Submissionskosten trägt Unternehmer. bei Mißwinkel oberhalb Kettwig die Bewegung Betrag vom Kapital abgezogen werden wird, Gewinn-Uebers<usses und endung des na< Abzug dec Dividende verbleibendcn | , A R sellschaft, Prioritäts - Obligationen, Finnländi- : foll im Wege der Submission an den Mindestfor- Glogau, 28. Mai 1875. von 11/700 Kubikmeter Boden umfassend soll un- | 4) die gekündigten Kapitalbeträge, welche innerhalb 5) Wahl von Mitgliedera des Administrait L Preußischen Staats-Anzeigers [es 6% fundiries Staats - Anlehen, Lütticher j dernden vergeben werden ; Regiments-Bekleidungs-Commission getheilt im Wege der Submission verdungen werden. 30 Jahren nah dem Rüczahlungstermin nicht Cöln, den 29. Mai 1875, nistralionsrathes. Zusammengestellt in Fol ; R E Anleihe de 1868. Neapeler Prämien- / Hierauf Reflektirende wollen ihre Offerten ver- 4. Posenschen Infanteric - Regiments Nr. 59. | Die Bedingungen, Berechnungen und Baupläne erhoben werden, sowie die innerhalb 4 Jahren Di - T der Königlichen Haupt M ge amtlicher Veranlafsune | ripb e 1871. Niederösterreic<is<e Grnnd- J fiegelt und mit der Aufschrift: tamen tri find in dem Bureau des Abtheilungs-Baumeisters nit erhobenen Zinsen zu Gunsten des Kreises c Direktion. | Hinsichts derjenigen von O) Berlin, welche m1 bri astungs - Obligationen. S<hlesi\<e Renten- „Submissious-Offerte zur Anlieferung von | [2906] Submission. Brewitt zu Broich einzusehen. Abdrü>e der ersteren verjähren. j Pertälkint ib timenen Verieas die Biegrung unt riefe. Schwedische 10 Thlr.-Lóose do 1860. : Baumaterialien“ Es soll ay den Artillerie-Depots zu Glogau, cas b S En Vera ate Aus gegen los ae bes Peel E Dee cites Ritklera Ga A: VILOuURgSr un i l versehen, spätestens am 9, Juni dieses Iahres, | Schweidniß, Glaß und Neisse lagernde alte ersaß bei dem Rechnungs-Rath Elkemann hierselb r den Xreisa ju} des Rreije ° weite Beilage, sehen, spütef I \ h eas beziehen, jedo<h wird deren Abgabe nur an Unter- Der Tala

Bormittags 10 Uhr, an die unterzeichnete Direk- Gußeisen, bestehend in Kanonenröhren, Hohl- } : N j abe n1 : ; tion einreichen. gescossen, unbrauhbarer Eisen-Munition und ® nehmer erfolgen, welche ihre Qualifikation bei unse- Baron von Huellessem.

ellschaft-Statuten nid pri : uêlte i S ut entspricht als nicht Zeichnungen und Beschreibungen der zu liefernden | Bettstellen mit Spiral-Drahtmatraßen, und“ zwar: | selben au<h per Post übersandt. Kiel, den 20. Mai 1575.

Kaiserliche Hafenbau-Kommissiou,

Nr. 14. 66. 113. 209, 314. 318. 376. 411. 457. 512, 522. 800. 907. 960, 1149, 1150, L190

-

»

my (