1875 / 129 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

or Bekanntschaft fehlt den die Re<tsanwalte, Geh Borfen-Beilage Ratibor. Bekauntmachung. [am 30. Oktober 1875, Bormittags 10 Uhr, im eine A A und Zollauslagen-Forderung S Ss Bild A its 4 O d 6 4 D Í j 5 a LOLEE ; E D E e e, n aae | I Le Behn sar Betanrtincgn! vom 2 | d. fer Aounann f M. Lebia qu Waldenburg | egte "Pete do Ke Wem n zum Veutschen Reichs-Anzeiger und. Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger. z: | s L.

E C uo wart Mai d. J. hiermit berichtigt wird. Berlin, den in Schlesien eine Wehselforderung “von | Naumburg, sowie die Justiz-Räthe

a. ins Gesellschaftsregister bei der daselbft unter ; “tali ; ; Lôper in Weißenfels zu Sachwaltern vorgeschlagen. i 20 Wie de Vi abei Aa E E | ibtiglia. zweite P Tilt T Berlin, Sonnabend, den 5. Zuni 1875 Daran li) Bderaimatnig auf den L Inli 1875 Vormittags 11 Use, | (2701 Konkurs-Eröffnung, nere m6 : E g . 5 j s G es , e 7 Y G: Cr 6 Retslag F MEREIM In dem Konkurse über das Vermögen des Tuth- | yox dem unterzeichneten Kommissar, im Termins-| Königliches Kreisgericht zu Naumburg a, S, : Ia dais babäilgenden Jour E En ermit B E n 12 È G Peterwihz fabrikanten Wilhelm Max hierselbst is der Kauf- zimmer Nr. 4 des Gerichtsgebäudes, anberaumt, Erste Abtheilung. : and nicktamálichon Theil gotronuten Conranotirungen nach don L Tate L s: S i rof anbéld esellschaft mann F. W. Loeber hier zum definitiven Verwalter | wovon die Gläubiger, welche ihre Forderungen an- Den 1. Juni 1875, Vormittags 10 Uhr. Le Diek (E eranes aus dia nicht N LE &-Oblig, L Gugetragenen Handelsgesell\<aft, ernannt worden. e geme!det haben, in Kenntniß gefeßt werden. Ueber das Vermögen der Handelsgesellschast | befind]. Goadlléohafton findon sich am Sahluas dos (iv, n Liquid. 20s V , B der Vermerk: t ist auf den Kaufmann August | Cottbus, den 27. Mai 1875. / Habelschwerdt, den 29. Mai 1875. Rudolphi et Hen>mannu fowie über das Privat. : WŒochsol,- Russ Ni WT-ORI . [2 das Geschäf il inigen Inhaber mit sämmtlichen Königliches Kreisgericht. I. Abtßeilung. Königliches Kreisgericht. vermögen des Kaufmanns Karl Hermann Hen>- l Amsterdam . [100 FIL | 31/173, 10bs Italic 0 B E 1gat,)= Retêlag A No AD tenen ait (efr. Nr. 382 gte Der Kommissar des Konkurses, mann und der verwittweten Frau Kaufmann [|} do. . . ,/100 FL {172/202 Fr. 350 Biele og-rAkk, ded Firmenregisters) nd bie Gibait "aug | (4271) Könkurs-Eröffuung. ———— Rudolphi, Louise, geb, Linz, in Weißenfels i rong 34 /20,6dba Kuen Oeft aats D Bb s SOrea Königliches Kreisgeriht zu Osterode, Erste Ab- | [4278] Bekanutmachung der kaufmänuishe Konkurs eröffnet und der Tag M 90,46 bz D Engl 189 eiae b, ins Firmenregister unter Nr. 382 die Firma: | Wmiglich den 1. Juni 1675, Mittags 12 Uhr. | des Termins zur Prüfung der erst nah dem | der Zahlungseinstelllung M ae i 4 81,75bs B do. do. de 1862| d A “Slesisthe Malzfabrik Ueber das Vermögen des Uhrenhäudlers Gustay | Ablauf der L angemeldeten festgesetzt vie 30, Mai 1875 Bos, Handp l, A De Ei qu do. Engl.Anl 2 4 M anfnrê 2çorDde . 2 4 Hs i: A 0, 0, r, ,25 5x C REN R A a A E A Daf L a Des Zu dem kanfmännischen Konkurse über das Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der M Wien, ö&st, W./100 FL 183,45 bz 2 An E i ie i bei Ratibor ns 3 bi 1n Finstellun Tue Privatvermögen dec minorennen Charlotte Car- | Justiz-Rath Wilde in Weißenfels bestellt. A do. do. 100 FL 182/205 as O zu Groß Deter bei Aitibde and als deren In- | ‘er Zahlung den 22. Mürz d. I ftaedt Me NUN ale aben! Gli hs E der Gemeins<uldner werden auf- S A L E do, de, 1873 : in Gleiwi , E a, die Firma Gebrüder Vtethner zu Landeshut | gefordert, 5 Augsbg., s. W.|1 : S é , 73 vater Le atn “io 7 una mini e amieliam Verwalter der Masse ist der eine Sleihlohn, und Zollauslagen-Forderung 9 Ene E Laas ee Petersburg . 100 8, B, 281,15bz ü Blaue r pi , D, . 2 Ne f \ by > i von ¿ 1 un in La . V 2 e t l ê 0, . . . 279,40 bz : L m Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. D Sas A eet werden auf- | b. der Kaufmann F. W. Liebig zu Waldenburg | Kommissar, Kreisgerichts-Rath Aßmann, anberaumten aa z 981,50 % D Pr Anl do 1864 Ratibor. Bekanntmachung. tat in E E in Schlesien eine Wechselforderung von 6031,17 4. Set xe dia uan e Moe Mer die i to: : f Wechsel4%, f. „ombard do. 5 An 8 f : 1 4 ( ) ‘30 "2 b v1 I. T , .. Die unter Nr. 2 unseres Firmenregisters eingetra- | auf den 11. d, Mis. Vormittags 12 Uhr, Ra De I a N tittoctthsti BeruMl? S (F79t Sa e di PEBE L Cl 78 dear U) x Em EAT P 40. # do, 198,75 bs Albrechts 5 ene Firma des Kaufmanns Salomon Langer hier- vor dem Kommisßgr, Kreisrichter Milleubnh x, ciwl.… Der, Jerrijn „211, Nrüfena dirser Ki i? ee S D de Au Heller Slehwali Aeold-Soriou nnd Banknoten, do, Poln Schatzoblig, 88 10 kx Amst.- Rotterdam) 65/ S ¿Aa fe Laue nie S, Lager Fu tor, «ondern Ternilnszimmer 6 anberaumten Termine die Erklä- an deu e s 1875, So a E, R B 8 stellen “ind wies Personen N denselben Dukatat pr. Siek N 2,63 bx da: Qu ats 187006 Aussig-Teplitz , | 11° y A4 Tae s Norseilé Beste z | vor dem unterzeihneten Kommissar “im Termins- esl ? ) overeigns pr, Stüc 20,56bz G : 106, .. “Wentoe Ten 30. Mai 1875. M Ce Ms ung (des zimmer Nr, 4 des Gerichtsgebäutes anberaumt, | zu berufen seien. U Napoleonad'ór pr. Stfici 16375 Flu, Pfdbr, IIL Em, Königliches Kreisgeri<ht. Ersle Abtheilung. Al n, welche von dem Gemeinschuldner etwas an | wovon die Gläubiger, welhe ihre Forderungen an- Allen, welche von den Gemeins{uldnern etwas an do. p 1408,00 G A Tduuldatirits Dr, Filehne. „Geld, apieren Rar aube Sachen im Besitz oder | gemeldet haben, in Kenntniß geseßt werden, ebr A H I N A E e i Dollars pr. Stück 4,20 do. Cert, A. à 300 F. i A ; Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas ver- Geo, is richt, ' wird aufgegeben, Nichts ay dieselben zu verabfolgen [f O 140809 10, Dart.OLLASOOFI. © Römbilæ. Zu Nr. 30, Fol. 30, des hiesigen schulden, wird aufgegeben, an denselben nichts zu Königliches Kreisgericht. gegeben, Hd J h do. pr. 500 Gr, 1405,00bz Türkische Anleihe 186 Hauer ers ist laut Verfügung reg M Sen v erabfolgen Ab as Lu Glan vielmchr von dem Besitz Der a ues Konkurses, Linde zahlen, vielmehr von demn Besiß der Gegen- : Fromâo Banknoten pr f 99,80 G do, Fm 18888 42,70 är von Gleicherwieson als Mitinhaber LAR D erla <, : L ; M 0, einlösbar in Leipzig 199,90 »z lo. ä : E Franz Jos. bee Sins : Gébrübee Erligiann in Gleicher- 8 afi gr 26, d. M. eins<ließlih [4277] dem ries R C0 ane Ore MQLLE Br, 100 A N G do, Todes es ry 1/10: ce pr Gal. (Carl Lear E i ; 20f & Ï 4: L Ante A ; 7 h e pr. j ,20 hx 7 p en BiE bes 96 Mei 1875. dem Gericht g k R en Tee In dem Konkurse über das Vermögen ¿n Anzeige zu machen und Alles, mit Vorbehalt do. Silbergulden s 100 F1. [187.906 N.) Finn] Loose(10A) pr. Stück [39,20B E (O ¿ogliGe Krefägerihts-Deputation. zu machen, d f a Ranis ffe beulibfern Delikatesseuwaarcuhäudlers Wilhelm Kuhne | ihrer etwanigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse do. Viertelgulden pr. 100 FL |—.- eslerreich, Bodenkredit/5 -1/5,0,1/11.188,50G Seba it 31 Herzoglich “E R fe Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abz oa, | hier ist zur Anmeldung der Forderungen der Kon- abzuliefern. Pfandinhaber und andere mit denselben L Russischo Banknoten pr. 100 Rubel [282 00» Vest. Sproz. Hyp.-Pfdbr.|5 1/1. n. 1/7.161,006 E Bau S Le (5e Pfandinhaber und R mit emicéguaos] E furögläubiger no< eine gineite Frist gleichberechtigte Gläubiger der Gemeinschuldner Fonds- nná Staats-Papiere, Oest. 5{proez. SUb.-Pfdbr./54 1/1. u. 1/7./50/25bz G Lüttich - Le) x Sehwelm. Handelsregister der Königlichen ie Di io R Befinden, Pfanditi L Ä M zum 22. Iuuiï d, I, einschließlich haben von den- in ebe D e MbndllGen Yfand» / Consolidirte Anleihe , |44/1/4.8,1/10./1i6 20b- No Tore fandbr, 5 S A O Aga Mainz-Ludwigsh. L K Hy ° s C e ; L f u vorge a n age nur ¿eige zu Staats - Anleibe 4 by 1 Ta 98 90 +7 4 e d R A, . , D 4 2 Kreisgerihts-Deputation zu Shwelm. nur Anzeige zu machen. R T bia l \re Ansyrü t i 2 00M E lr n 1,1985, Gold-Anleihe|6 (1/1. u. 1/7 1101756 Oberhess, St, gar. 3} : 32 de gregisters ist die E02, y N E Die Gläubiger, welche ihre Ansprüche no< nich machen. E | . 8E 1/1 u. 1/791 50bz | . Gold-Anleihe/6 |1/1. n. 1/7.1101/75G L am 1. Mai 1875 adi vie Handelsgesellschaft di Masse Anseeüehe As Konticgalüubiea Bad angemeldet haben, werden aufgefordert, dieselben, fie | Zugleich werden alle Diejenigen, welhe an die Pr.-Anl, 1855 à 100 Tux 3 E 134.252 © E 150 Lite || (N IALIO O D O Nora A E Heuser & König zu Schwelm -am 3, Juni 1875 fl n ih du L aufgefordert, ihre Ansprüche dit mögen bereits 0g sein oder nit, mit dem | Masse Ansprüche als Konkurêgläubiger machen i Hess. Pr.-Sch. à 40 Thl. |—| pr. Stück |23400 G ommeiunit Bas do nat Da M ebel ires im aa do, Lit. B (5) eingetragen ‘und sind als Gesellschafter vermerkt: A e A D , b E Md, fein oder nit dafür verlangten Vorrecht bis ¿a dem gedachten wollen, hierdur< aufgefordert, ihre Ansprüche, diee N Kur- a. Neum. Schaldy. 34/11, 2.1,1/,,/94,50 0% Deutscne Gr,-Cr.B.Pfdbr. 5 1/1. n. 1/7./103,75bz Reich -Prd (41g) 41 M SFeilenfabrikanten August Heuser und Carl Ih e ¿ Su N Ie ; e 1, Uge bei uns s{riftli< oder zu Protokoll anzu- “rg e E e insig sein oder nicht, e Oder-Deichb.-Oblig.… . M a. 1/7 101,00 »z á s Uks, Nr u. 1 Á e a Kpr:Rndolfsb gar. 5 i i h 1 melden. J N, „mit dem dafür verlangten Vorre G Berliner Stadt-Oblig. . 4/1, u. 1,1, [102 50bs 0. Hyp.-B. Pfdbr. unkb. 5 |1/4.0.1/10./100,75w E E L i uns Mid oder au D O elden | Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit bis zum 3. Iuli 1875 eins<hlieslich s d a E PYRIOZOOE do. do, do. 4 1/01/10. 95,7618 G- [Ron 9 bei uns s<hriftli< odec zu Protokoll. anzumelden vom 19. Mai d. J. bis zum Ablauf der zweiten bei uns s<hriftli< oder zu Protokol anzumelden E Rheinprovinz-Oblig.. . ./44/1/1. u. 1/7.1101,90%z Hamb, Hyp. Rentenbriefe/4 |1/1. n, 1/7. Russ. Staatsb, gar.| 606 z

16/2.5.8 11/104,00bz Hann,-Altenb. P, 1/1, [29,00bz G deb,-Leipz. ITI, Em.44/1/4.u,1/10.1100,256 1/1. n. 1/7./72,20ba B do. II:Sér. J 1/1 u. 7/35,00bz S E do, 1873 4 1/41/10. 100,25 @ 4

M ren

1/1. u, 1/7./100 25 & [Märk -Posener “u 1/1. 155,00etwbs B do, do. Lit, P.44/1/4.0.1/10./99,00bs B 1/1. u, 1/7.[/105/90bz Magd-Halbst.B., 1/1, 163,50vx Magäeburg-Wittenberge 1A u, (7, 1/1. u. 1/7./106,00B doc Q, 1/1. 492,75bz B Niederschl.-Märk. I. Ser, |4 |1/1. 1/5,0.1/11.187,00G Mnst.Ensch.St.-. 1/1 u, 721,00eiwbz G | de. IL Ser. à 623 Thlr. 4 |1/1. Nordh,-Erfüurt, 1/1. 127,00hs N.-M. Oblig. I. a. ÎI. Ser. 1/1. 1/1. a. 1/7. 1/1. 139,00 B do. ITI, Ser.\4 |1/1. 1/1. 179,50bz G Mordhausen-Erfurt. I, E. 1/1, 1109,25bzG JObersoblesische Lit, À, 1/1. |—,— do, Lit, B, 1/1 u, 7|—,— Lit, C. . 1/1 u. 7|42,25 B j l D, ; 1/1 n.7,/106,70%s « gar, Lit, E, 1/1. 183,00B « gar, 34 Lit, F, 1/4n,10}—,— i; Lit, G, , 1/1 u,71—,— h gar, Lit, H. 1/1 n.7.|19,00bz B « Em. v. 1869 ./5 |1/1. n. 1/7./104;10B 1/1, 170,50bez 40. do, -1878 4 1/1 u, 1/7. S 0 E ; do. da, - 1441/1. u, 1/7.198,40 B “1/1, m do, (Brieg - Neisse)/44/1/1. n. 1/7. —,— 1/1 u.7,/28,50bz do. (Cosel - Oderb.)/4 |1/1. u, 1/7.|—,— 1/1 n.7./104,60bz do, 5 [1/1. u, 1/7.1104,25G 1/L |—,— dó. Niederschl, Zwgb./34|1/1. u. 1/7,|—,— 1/1. 1101,00bz do, (Stargard-Posen)/4 1/40.1/10 E | e a4 «(104 ,OUDR 0, n, u. 99, 1/1, 41,50bz G Ostpreuss. Südbahn , 6 1/1 y Uu, u,

i

e) wr O

1/7.196,00G 1/7.194,75G 1/7.196,75 G

1/7.196,00 @ /1. u. 1/7

1 94,500 1/1. n. 1/7 1/1. n. 1/7

]

j Ci ex enen T T T T T S T I)

—,— Oberlausitz. z

1/1, n. 1/7./90,30bz Ostpr.Südb

1/3. u. 1/9.1102,50G R. Oderufer-B,

1/5,9,1/11./103,60etwbz |Rheinische L

1/5,n. iy 74,00 S-T.-G,-PI.St.-Pr. 9) 1

O v D

u, U. U, U. U, U, u, U,

1/1, I R E

1/1. u, 1/7.193,50% B 1/4.u,1/10.185,50G 1/4.0.1/10./1100,50G

1/1. u, 1/7.199,30bz

1/1. u, 1/7.1101,806 kl. f,

DD |

1 a u, 2 Es Weimar-Gera , ,„ G) . u. 1/9,/103,2 Alt,Z. Sf Pr, 1/4,0.1/10./103,40bz L L G 1/6.u.1/12./103,40G Lpz.-G.-M.St.-Pr.| (5 1/6,0.1/12,/103,40 G Saalbahn Sf. - Pr (5)

/7.192,20bz @ Saal-Unstratbahn| (5)

/ S Tilsit-Inst/St.-Pr.| 2

Cd fla Btiog) Fei 11/4: 2/+0; 961i w - - BUBEn, Br F s 0

1 Let, = 20

Anr Hs > 00 90

Ed EREHERAF El L La

Gren

. o —. F

D SL

u, U, Uu, U, u, u,

D

C C7: G Ct js ¡n Hn T G5 1h Pr r C

,

si. E

C5 S

[84,30 G do, nene .. | G / 182,30 %z Baltische (gar.) . 9 ./71,25kz G Böh. West, (5gar.)| 5 A Brest-Grajewo (24)

0

50Bm 190 Ro. = M G ¿fa j r Q | nos

C p C

4 E Brest-Kiew. .142,70bz G Dux-Bod. Lit, B. Elis, Westb, (gar.)| 5

n E 1008

1/1, 73/60,00bz G do. do, Lit, B.5 1/1. u 1/1 n.7./25,75bz G do, do. Lit, C.|5 1/L U 1/1 n,7./81,00G Rechte Oderufer . , , 5 1/1. 1/1 u,7. 76,00 B Bheiñische 14 11/1. 1/1 u.7.1105,75be do, IT. Em. v, Sé, gar. 1341/1. a. 1/7 1/1 u,7./93,00 B do. III. Em. v. 58 n.60 41 1/1. n. 1/ 1/1 u.7./60,00bz do, do, v.62 u.64/44/1/4.n.1/10./99,80 4 1/1 u.7.|—,— do. do, v. 1865. .4}/1/4.0.1/10.199,80bsz 1/1 u,7./179,25bz do. do. 1869,71u, 73 5 |1/4.n.1/10.1103,40tz

« [13,40bz do. do y. 1874 .„|5 1/4:0.1/10. 103,40bz

.7.1104,75bz Ehein-Nahe v.8,gr. I.Em,|44/1/1. n. 1/7./103,006z

N

89,00 @ 99,80bz

Z aao

0 0 0 {l 7 7 7 7 7

1

10.

1/7.

1/7.

1/ e M 1/7./103,60bz k], f. 1/7,

1AN

1/6,

e C; Saat

Lund

b ps G0 C

O

. 173,00etwbz G do, gar. IT. Em,/44/1/1, a. 1/7./103,00bz d. Sohleswig-Hölsteiner , |41/1/1. u, 1/7.199,40bz kl, f,

4269,75à268,25 b Thüringer I, Serie, /1. u, 1/7.193,50G

.1114,50bz do, IT, Serie, [1 u. 1/7|—,—

u, 1/7,193,50 B

10. 1/7.,/102,00G

u. 1/7./101,00b2 G

u

G > O j

a. 166,40bz do; I Serie 7. 61,25bz2 B do. TV; Serie .

35/00 do, Y, Serie . 135,00bz 1e, /112,90bz B do. YI, Serie.

wi

240066 ¿8/0C8T 4

| | |

1/10./98,90bz G

. 16,50b= G Albrechtsbabn (gar.) , . 1/11.168,30G /1. (12,5062 G Chemnitz-Komotan . . 1/7.157,00b B iti Dux-Bodenbach . 1. u. 1/7,/67,50 B . 152,00 B de. a .1,1/10./50,50bz 154,60 bz Dux-Prag S 257 9 Elicaboih-Woztbaktn 78/5 4.0.1/10,/87,10 G 1/1. 1257,25etbz B |Elisabeth-Wes „U 10, 101,00bz G / Fünfkirchen-Barecs gar. 5 |1/4.n.1/10.|72/00bz 100,40bz Gal, Carl-Ludwigsb, gar.|5 ¿Wi L/ i 9 0! 9 «1 5 S ¿t 1

/ / / /

Hs Q pin C Q jj G

L

J

L:

Zeichen - Negister. und demnächst zur Ss der sämmtlichen, inner- Frist angemeldeten Forderungen ist und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen inner- 0 Lothringer Anleihs | 1/719075 Meininger Hyp -Pfandbr./5 1/1. n. 1/7. 100,25bz G j ; : (Die ausl ändis < en Zeihen werden unter | halb der gedachten Frist Becmitiags 10 UCL auf deu 6. Iuli d. I, Vormittags 10 Uhr, | halb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, M gSolmldy, d. Berl, Kaufm 44/1/41! 1/0 100,902 |Nordd.Grund-G.-Hyp.-A. 5 1/4n.1/10. [101 S0r N Ldok. : L Leipzig veröfentlicht.) auf den 8. Iu Be Vorm aps. Simer 6 | vor Der Kommiffar, Herrn Kreisgerichts-Rath jowie nah Befinden zur Bestellung des definitiveu G ¿Berliner [1/1. n, 1/7./101,10bz Poram, Byp, Br L, rz. 1205 |1/ 7.1105,50bz Südöst, (Lomb.) 3

vor dem genannten Kommissar im Terminszim Bosse, im Kreisgerihtsgebäude, Terminszimmer Nr. 11, Verwaltungspersonals M Fax 5 (1/1. n. 1/7/106 00 » B, IV, rz. 1105 11 “e 101,75bz Tarnau-Prager . 14

7. x 1

U U /

Uu

A u i( î t . r . , N do, | 1 Elberfeld. Als Marke ist eingetragen unter zu erscheinen. anberaumt, und werden zum Erscheinen in demselben auf den 20. Iuli d. I,, Vormittags 10 Uhr, F ¿ Landschaft. Central |4 |1 /1. n. 1/7.196,0962 do, I! rz, 1005 1 1/7.1100,00bz Vorarlberger gar j l :

1

1

/

U, L, E R L R L L E L

b CIU O j, pa ¡Da

/

Nr. 9 zu der Handelsgesellschaft E D Wer feine Anmeldung schriftli einreicht, hat die sämmtlichen Gläubiger aufgefordert, welche ihre | im Kreisgeri ä Zimmer L 4 j ä S V

f U E E C l l e All ige fordert, we gerihtsgebäude, Zimmer Nr. 8, vor dem 2 Zrur- n, N k, 1311/1 n.1/ 256 Pr, B.Hyp. Schldsch. kdb. 5 1/ /7.199,60 & Á

Firma A fe 0 E rg Gu R eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen hei- Forderungen innerhalb einer der Fristen angemeldet obengenannten Kommissar zu erscheinen. i 5 : S N psd B d) Bl 1/1 10 ga Pr.Bdkr.H.B, nnkdb. I.IL'5 1/ /7.1103,00G Var Mr Far, 1 siepen bei Cronenberg, ; zufügen. haben. Wer seine Anmeldung schriftli) einreiht, hat eine Î do. 4 1/1. n. 1/7196 40bz doe, do, do. TIL5 /7. p

! 4Q7r 11 S a h, D V , : 4 Es E / U,

vom 4. Mai 1875, Morgens 9 Uhr, für Jeder Gläubiger, welcher ni<t in unserem Amts- Wer seine Anmeldung \{riftliG einreiht, hat Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen, i j E 4 La Pr. Ctrb. Pfandbz. kdb. 44 | 0 . . , 7

7

7

1 93,25 bz

710. 7 1/7./107,40bz Bisonbahn-FPrioritäts-Aktien und Obligationen, | :- do. gar, I. Ém. 7./91,40G 1/7100,90bs ük Wallenan, F gar, IIL. Em. d 89,75 bz : 7 i 8 7

i M d i,

1 4. L 1 1

pi pi fr rur E

bd pri fi p jd A ia cda

/ / 81,30bz

D

f]

E N jer DS. A d

ab

——

p p ——

J

U, L: U, u, U,

. U, U, U,

0,

U,

Pfandhbriet!e.

Pkt an At

1 } 9 | l 1/ Eisen-, Stahl- und Messingwaaren "aller bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung | „X rift derselben und ihrer Anlagen ‘beizu- L a T Ca N „2 do Uak H A T , Art, das Zeichen: sée Forderung einen „am hiesigen Orte wohnhaf- tes vate dexselben und ih d beñirfe feinen Wobnsis hat, muß bei A A h A wr ges i L Ur +2 “erni do. rug le L 1/ 1 : welches auf die Waaren und deren Verpa>ung an- | ten oder zur Praxis bei uns berechtigten auswärtigen Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserm Amtsbezirke | feiner Forderung einen am hiesigen Orte wohn- Ostpreussisohe . .. 1341/1. “1/7. 87,956 do, do, do.1872,73,74/5 1 /7.1162,80bz Aachen-Mastrichter . . 4411/1. u, 1/7.91,75 B Kl. f. de, de, gar, IV, Em. 189,75 bz gebracht wird. : Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten an- feine Wohnung hat, muß bei der Anmeldung seiner For- | haften oder zur Praxis bei uns berechtigten aus- 5 ÂD 4 1/1. n. 1/7./96, 10x Pr, Hyp.-A.-B. Pfandbr./44/1/1. n; 1/7./100,50bz do; IT, Em.'5 1/1. u. 1/7./99,50 B Gömörer Eisenb,-Pfdäbr.'5 /8, Elberfeld, den 5 Mai 1875. zeigen. , fannts{aft | derung einen am hiesigen Orte wohnhaften oder ¿Ur | wärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den do, 4411/1. n, 1/7./102,20bz do. do. 5 [1/1 1/7.1101,00bz do. TI. Em.5 1/1. n. 1/7.199,50 B Gotthardbahn I.n.II.Ser.|5 /7.1€0,00 B Königliches Handelsgericht, Denjenigen, welchen es hier an Bekannt saf Praxis bei uns berechtigten au8wärtigen Bevollmäch- Ukten anzeigen. Denjenigen, welchèn es hier an Be- Pommersche . 34 1/1. 1/7.183,506 Schles, Bodencr.-Pfndbr./5 [1/1. u. 1/7,/101,00 B Bergisch-Märk. I, Ser. 4411/1, u. 1/7./100,00G do. III, Ser. 5 | .1/10.199,30G fehlt, wird der Rechtsanwalt Lange zum Sachwalter tigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Den- fanntschatt fehlt, werden zu Bevollmächtigten vor- do, 4 11/1. ¿17 95,40 bz da. do. 44/1/1. u. 1/7.195,00G do, IT. Ser.44/1/1. u, 1/7./100,00G Ischl-Ebensee fr, —,— Í / : vorgeschlagen. jenigen, wel<hen es hier an Bekanntschaft fehlt, | ges<lagen die Re<btsanwälte Geheimer Justiz-Nath do. 4411/1. n. 1/7./102,50 & Statt-Nat.-yp-Cr.-Gon. 5 1/1. u. 1/7./101,00G Le Ta 8b gun, 3411/1. u. 1/7.84,40m B |Kaiser Ferd. - Nordbahn/5 |1/5.0.1/11./95,75 B Elberfeld. Als Marke ist / i F EEE A werden die Rechtsanwälte Fiebiger, Fritsch, Göing, | Bilit, Justiz-Räthe Franz, Göß, Pietzker und Pgslenz Posensche, neue , . 14 1/1. u. 1/7.94,60@ Q S 4411/1. u. 1/7.195,75 & do. do. Lit. B, do, |37 1/1. u. 1/7.184,40 bz B Kaschau-Oderberg gar. .|5 1/1. n. 1/7.176,10bz eingetragen unter Nr. 14 zu der F \ | [4272] Bekanntmachung, Herzfeld, Krukenberg, von Rade>e, Riemer, Schlie>- und Rechtsanwalt Tellemann in Naumburg und die Sächsische 4 |1/1. a, 1/(./94,50 B (N.A.)Anh. Landb Hyp.Pt|5 1/1.0.1/7. [103,00bz G do. O. C 84 1/1. u, 1/7./77,00G DiVornO a 4 cus ie 3 |1/1, n. 1/7./202,50bs G Firma Ioh. Simons Erben » E L In dem über das Vermögen des Kaufmanns mann, Seeligmüller und Wippermann zu Sach- Justiz-Räthe Hempel und Loeper in Weißenfels. S Schlesiache 81A n A Mecklenb. Hyp. Pfandbr.|5 | 1/1.n.1/7. [100,C0b@ [do. IV. Ser. 4¿|1/1. u, 1/7./98,60 & Ostrau-Friedlander . , /5 |1/4:n.1/10|—,— iu Elberfeld, nach Anmeldung ¿O A E Y 4 Friedrih Mehl zu Herrnstadt eröffneten Konkurse | wgltern vorgesclagen. Der Kommissar des Konkurses. 7 E Ao C 1/0 do, do. rückz, 125/44| 1/1.n.1/7. 100,00 & do, . Der, 4311/1. n. 1/7./98,75 @ Pilsen-Priesen 9-[1/1. a. 1/7./70,20bz G vom 13. Mai 1875, Morgens \ S J | | ist der Kaufmann Otto Teuchert in Herrnstadt zum | Halle a. d. Saale, den 1. Juni 1875. Aßmann. L: do, do, nene/4 (1/1, a. 1/7.) —.— SüddentscheBod, Cr.Pfbr.'5 1/62. 102,50 br do, 44/1/1. n, 1/7.98,308r G |Raab-Gráz (Präm.-Anl.) 4415/4. u. 10./83,50bz2 G 10 Uhr 45 Minuten, für wol- \ / defizitiven Verwalter der Masse bestellt worden. Königliches Preuß. Kreisgericht, T. Abtheilung. —— if ostpr, ritterscb. „1341/1. u. 1/7.|85,90G do. do. rz. 110/44/1/5.0.1/11./98,80G do 9 (1/1. n. 1/7,/102,802 G |Schweiz Centr. u. Ndostb.|5 1/4.0.1/10./94,50 G Lene, E und Seiden- Ua 85 Gußhran, den 2 Mai Gi T Äbiret - [4286] è do, âo. 4 1/1 u, 1/7./95,60bz as p A 5 1/1 u, 1: R g 8 1/5.0.1/11./75,90 B aaren das Zeichen: \ B ‘ônigliches Kreisgeriht. I. Abtheilung. 9e G y Qu d Ggen : ; lo. i 0 0. 0, « R, e L: ng.-Galiz, Verb,-B. gar.|5 1/3, n. 1/9.|68,406 Waare E LRC Königlich s ) g [4263] Konkurs x Eröffnung. Zu dem Vermögen do do 44 A M 102,00bz G / g g 11/ 1/9.168,40 @ H, 9,

F teben afen at ita ini

S N ; s Bisonbahn-Stamm- und Stamio-Prioritäts-Aktlen| j d ITI 4 E a : 1) des Getreidehändlers derrn Iohann Heinrich do, IL. Serio./5 |1/1. /7.1106,25t @ + Mis si ivi er 0. 0, . Em.44/1/1. u. 1/7. Ungar. Nordostbahn gar.|5 1/4. 1/10/|64/80bz G welches auf den Waaren und deren Verpa>kung an- [4281] Bekanntmachung Königliches Kreisgericht zu Naumburg a, S,, Wascher in Großbaudchlig, i I do. Weulandsch, 4 |1/1. u. 1/794,60 B ) “Dir, pro [1873/1874] bedeuten Bauzinssn.) IA Düsseld,-Elbf.-Prior.|4 1/1. u, 1/7. do, Ostbahn gar, . 9 (1/1. u, 1/7.161,00bz G gebracht wird. e des Termins zur Prüfung der erst nah dem Erste Abtheilung, 2) des Getreidehändlers Herrn Carl Gustav B de. do. . . ,44/1/1. n. 1/7,/102,00x G Aachen-Mastr. , .| 14 | 4 | 111 27.10bz ag a M N Ser.431/1: n. 1/7. do, do, IT. Em.|5 1/1. n. 1/7.|66,10bz G Elberfeld, den 13. Mai 1875. Ablauf der bestimmten Fristen angemeldeten den 1. Juni 1875, Vormittags 10 Uhr. Tretbar in Doebeln, 25] „Kar- u, Neumärk, 4 |1/4.0.1/10/98,10 x Altona-Kieler ; ,| ; 4 | 1/1 Tagrn Ta 4 e e ERS D, (1/2 1, 1/7, L Tar Ib C en, OLGNGE Königliches Handelsgericht. Forderungen. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Iohann 3) des Vä>ermeisters Herrn Friedrich Theodor FPommersche 4 |1/4.0.1/10.197,25 2 Berg Märk... | 3/3 L V 4s 4/50 à 83,00à ta, Nordb Br S # 1/1 E I, ? D C G 83,75 da | do, Buhr.-C,-K. GL I.Bor. 41/1 n. 1/7|—- do. : IIL Ems |1/50.1/1116 ‘406 G Berl.-Anhbalt.… , .| 16 | 84 F 1/1 0.7. /109,00etbzB [40 do. iT Sor (4 1/k “17 —,— d ali IV. Em. Ie 1/1Ll66 10h

R Zu dem kaufmäunischeu Konkurse über das | Friedrich Wilhelm Hoep zu Weißenfels ist der Pöhs< in Doebeln, Posensche 4 |1/4.n.1/10./96,60& M, E aare 1h E ral al Privatvermögen des Kaufmanns Heinrich Car- Ao) Ae u Babu E ist vom unterzeichneten Gericht8amte der Konkurs- Erounalea ; 4 [1/4.n.1/10. 97,80ks y 0 en unter Nr. 23 zu der Firma M7 taedt von Mittelwalde, haben: ahren eröffnet und der Tag der Zahlungseinfstellung prozeß eröffnet werden. (N ein. n. Westph. .|4 |1/4.n.1/10./98/ 10» E | ? ridr, Iobst in Stuttgart nah An- P L E die Firma Gebrüder Methner zu Landeshut | guf den 29. Mai 1875 festgeschßt worden. Es werden daher alle Diej-nigen, welche Ansprüche Hannoversche ,, 4 '1/4:0.1/10. A Be On | (2) 4 U Ea D ü M L Ser. 4311/1. u. 1/7.|—,— Mähr,-Schles, Centralb. «fr, 24,00 B meldung vom 7. Mai 1875, Nachm. {S ? eine Bleichlohn- und Zollauslagen - Forderung Zum einstweiligen Verwalter der Masse if der | an dieses Schuldwesen als Konkurégläubiger erheben F Sächsische 4 [1/4.n.1/10.196,60bsz Berlin-Hbg Lit A 10 i | L 186.00bs B Cr M x 4 E u T O É do, 40. IL Ser, 4 2 D 4 Uhr, für <emis{-pharmaceutis<e A S2 von 731 A und : Justiz-Rath Hempel in Weißenfels bestellt, wollen, hiermit aufgefordert, bei Vermeidung der Aus- va Schlesische 4 [1/4.u.1/10.197,20bz B.-Pted.-Magdb. | 4 3 1/1. [67,00 Jo Ps N m A 0E S Mainz-Ludwigshafon gar. 5 1/1, u.-1/7./104,60 G Präparate, insbesondere für sämmt- V b. der Kaufmann F. W. Liebig zu Waldenburg Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- \{ließung von demselben ? 4 Badische Anl. de 1866 44 1/1. a. 1/lfaagt Berlin-Stettin . / 103 1/1 n.7 136,00bz G Berlin-Görlitzer. 15 L R E 102,70etbz G Ww Bde ün do. 4 1/4.0.1/10.199,50G liche Alcaloide der Chinarinde und i. Schles. eine Wechselforderung von 6031,17 M gefordert, in dem E : bis zum 29. Inni 1875 E N áo, Pr.-Anl. de 1867/4 1/2. n. 1/8.1118,25 G Br.-Schw.-Freib. | 8 1/1. [82,306 G B i A u. Ur Sade Z Mrgs as D é 4 1/L u. 1/6 92,00 G des Opiums, sowie ihre Verbindun- S | nahträglih angemeldet. auf den 15. Juni d I, Bormittags 10 Uhr, | ihre Forderungen nebst den Ansprüchen auf bevor 40. 35 FI. Obligation, |—| pr. Stñok [124,00 [Cöln-Mindener , ||81/,, 1/1, |102,30à101,10|/ 4 Lit. C. J 1/A4u1/1019775 0 do, Krgkumbigaaeta Sue 19G gen, jowie für Santonin und dessen Z/} C Der Lermin zur Prüfung dieser Forderungen ift | im Kreisgerihtsgebäude, Zimmer Nr. 8, vor dem zugte Befriedigung unter Anführung der begründen- [F 40, Bt.-Eisenb.-Anl. 5 1/3. u, 1/9.|—-— f bs | Berlin-Hambur T Ern L Voi B 94/90 B Os S D gsnetz gar.'3 1/3, u. 1/9.1811,75G Verbindungen das Zeichen: 09) auf den 1- Iuli 1875, Bormittags 11 Uhr, | Kommissar, Kreisgerichts -Rath Aßmann, anbe- | den Thatsachen bei dem unterzeichneten Gerichté- |ff do O Q Al 1/2. n. 1/8.(96 5062 do, Lit, B.| (5) 1/1. [101,50bz G E T. Þ g D E A So U D 1/3, u. 1/9./98,20 B Stuttgart, den 14, Mai 1875. vor dem unterzeichneten Kommissar im Termins- | raumten Termine die Erklärungen Über ihre Vor- | amte anzumelden und binnen der geseßlichen Frist | Bayersche Präm.-Anloihs 4 1/6. 119,008 Caxh,-Stade 50% | (6) 1 GAR L u dd I E L A s t Ovoterz Rit “1 m, 5 1/8 O IA: S Königliches Stadtgericht. Zimmer Nr. 4 des Gerichtsgebäudes anberaumt, | {läge zur Bestellung des definitiven Verwalters | mit dem bestellten Rehtsvertreter, ad 1. Herr Adv. | Braunschw, 20ThI.-Loose|— | pr, Stück 74,40bz G Halle-Sórau-Gub.| 0 1/1. 115,70bsz B B.-Potsd.-Magd TAAmB 1/1. “U 92,00@ de Lit. B. (Elbatkal 5 U. 70,25b: G

2 S

1 1 1 1

909'T014

Reutenbriete.

AoO0

5 Kreisgerichts-Rath Stiegl it. wovon die Gläubiger, welche ihre Forderungen an- abzugeben. Spe> hier, ad 2 und 3. Herr Adv. Schulze hier, Bremer Court, - ihe|5 T N H 4 ; | gemeldet haben, in Kenntniß gesetzt Dies / Allen, wel<e von dem Gemeinschuldner etwas nah Befinden mit einzelnen Gläubigern re<tli<h zu F Bremer Anleihe Je 1874 41 » O 101/001 E T G) iur 1800S 16 deo E E L Om a Tronpr EE N ga,/s Le Konkur \e. Habels<hwerdt, den 29. Mai 1875. an Geld, Papieren oder andern Sachen im Besiß verfahren, hiernä<st aber Cöln-Mind. Pr. - Antheil|3 1/4.a 1/10 107,50vz Märkisch-Posener 0 1/1. 122,90bz @ r It R H 7 L MTPSIOTO 5s Caer Bar. 5 (1/4n,1/70./78,00bs B [4276] Königliches Kreisgericht. oder Gewahrsam haben, oder wel<he ihm etwas ver- am 20, Juli 1875, Bormittags 10 Uhr, ' Dessanuer St.-Pr.-Anleihe 1/4. 1117,75be Mgdeb,- Halberst.| 6 j y "g e 41 A T Erpr Bud.-B, 1872er gar VO T U Der von uns dur<h Beschluß vom 31. Januar Der Kommissar des Konkurses. {ulden, wird aufgegeben, nichts an denfelben zu | an hiesiger Gerichtsstelle zur Verhandlung über den Goth, Gr. Präm. Pfdbr. |5 1/1. u. 1/7./111/25vs Magdeb -Leipzig | 14 1874 über das Vermögen des Mehl- und Borkost- verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß | Bestand der Masse und die Gebahrung mit der- || Jo. a IT Abtheil.|5 |1/1. n. 1/7/107’80bs 0, gar, Litt.B. Ländlers Lonis Philipp eröffnete Konkurs ift | [4279] Bekanntmachung der Gegenstände selben, zur Prüfung und Anerkennung der streitigen Hamburge: taats-Anl, |4 (1/3. n. 1/9. 95,00 B Mnst,-Hamm gar. dur< Vertheilung der Masse beendet. des Termins zur Prüfung der erst nah dem bis zum 3, Iuli d. I. einschließlich , | Forderungen und Ansprüche auf bevorzugte Befriedi- Hamb.50ThI.-1,0 p.St. (3 1/3. 1172,00 B Nâschl.Märk Tar Berlin, den 27. Mai 1875. Ablauf der bestimmten Fristen angemeldeten | dem Gericht oder dem Berwaiter der Masse Anzeige gung, sowie zur Gütepflegung zu erscheinen und Lübecker Präm -An.-he 34/1/4 pr.Stc|174,25bs Nordh -Erfrt. gar. : Königliches Stadtgericht, Forderuugen, zu machen, und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen | zwar unter der Verwarnung, daß diejenigen, welche Meckl, Eisb.-Schuldvers,| ¿1/1 n. 1/7.188,25bz G Oberschl.A.C.n.D 1/1 u.7./138,80bz do. VIL Em, do, 144/1/4.n.1/10.199,90bs do, do, v. 1878 1/3 Abtheilung für Civilsachen. Zu dem kaufmännischen Konkurse über das Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. | in diesem Termine ausbleiben oder eine von Seiten Meininger 4 Thlr.-Loose|—| pr. Stück (20 00be G de «I D! zar. 1/1n.7/127/006 Brann S ü V O G a A L L Deputation für Kredit- 2c. und Nachlaßsachen. rivat-Vermögen der verw. Ftau Emilie Car- Pfandinhaber und andere mit denselben glei<berech- des Gerichts von ihnen verlangte Erklärung nit do. Präm. - Pfdbr 4 | 1/2 103 50b» B : i: L Bresl. Schw reib Lit D. 421 1M G 17 98GEF 95,406 Baltisohe. 1/1 Be ai E D geb. Otto, von Mittelwalde, haben: tigte Gläubigec des Gemeinschuldners haben von den | abgeben, Alles was über Feststellung der Masse und F Oldenburger Loose ; 1/2. 131,70bz & do, Lit, E. junge| -- 1/1n.7,/131,25 bz do. ‘Lit G14 1/1. Us 7. 95 50B Kl. f Brest-Grajewo 1/1. [4268] a. die Firma Gebrüder Methner zu Landeshut, | in ihrem Besitz befindlihen Pfandstü>ken bis zum | über Gebahrung mit derselben, sowie über Anerken- [F GReTIE TücE TE5T T T0 C Ostpr ftidbaha 1/1. ‘143 Oba Ie « G, L 0194 10GK94.10 Oka E E 1/3. e Zu dem Konkurse über das Vermögen des eine Bleichlohn- und Zollauslagen-Forderung | vorgedahten Tage nur Anzeige zu machen, nung der angemeldeten Forderungen und Ansprüche [F Ww J 1882 la 1/6! L 1e S |R, Odernfer-Bahn 1/1. 1107,60 G CölIn-Crefolder 4211/1. i j 7 A [ba @ do in £ à 20,404 ar. 1/3, ; Kaufmanns Adolf Herbst hat der Kaufmann von 731 M und Zugleich werden alle Diejenigen, welche an die Masse | guf bevorzugte Befriedigung oder über andere den F a E: gk]Æ S A TATAOS T G « 4 fer rvormbrininhingao H Ait G LERIE Ul u. T: n N gar. i Mauriß Prins in Deventer in Holland nachträglich | b. der Kaufmann F. W. Liebig zu Waldenburg | Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, hier- | Konkurs betreffende Fragen verhandelt und beschlossen N T du, IV 1/5.u.1/11.[99/00etbe 6 i d Em. 1/1.-u. 1/7. 104,50 G Jelez-Orel gar E 1/5.n.1/11,/100,10G eine Wechsel-Forderune von 1052 M 45 S nebst i, Sl, eine Wecselforderung von 6031,17 4 | dur aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen be- | werden wird, gegen fi ebenso gelten zu lassen haben [F de 0: 1ERE j B 11.102,90 bz G S| do. Litt.B.(gar.) 4 (4 (1/4n10[93,60bz G R 4060 J E, e L S Zinsen, 19 L Protefstkosten 2c. und 3 450 -Z eigene | nahträglih angemeldet. reits re<tshängig sein oder nicht, mit dem dafür | als ob sie an den Verhandlungen Theil genommen F - d a 1835 1e 1.n.1/7[102,75v«s S [Rhein-Naho - ¿ 0 1/1. |18,10b=z 4 1/4.0.1/10./91,10G Kk1. £.|Koëlow-Woronesc ar, ./5 (1/1. n. 1/7.101750 Provision angemeldet i Der Lermin zur Prüfung dieser Forderungen ist | verlangten Vorrecht und den gefaßten Beschlüssen beigestimmt hätten. i do: Bo a Ra Ds {L 99 60 et atn ® Starg.-Posen zar. 41 1/17./101,00bz G Ae da. 1/41/10; 100 26h B p Oblieee 1a ï 40.94 Ka E Der Termin zur Prüfung dieser Forderung is auf | auf deu 1. Iuli 1875 Vormittags 11 Uhr, bis zum 3. Juli d, I. einschließlich | Für den Fall, daß sich das weitere Verfahren [F ine E i Co e 15/5 isn 6A Thübinger Látt A 7 L/T M4208 D ai gar E p i ea abres Klrek-Okarkónr qui g j 1E AE E o den 9, Iuni 1875, Bormittags 11; Uhr, vor dem unterzeichneten Kommissar, im Termins- | bei uns riftli oder zu Protokoli anzumelden und dur<h Abschluß eines Vergleihes ni<t erledigen F Ossterr. Pa E 1, a. 1, (64/506 B do. neue 40% (5 1/3. [105,30 do. “Y. Em. |4 1/1. n. 1/7./91,50G K.-Chark.-Ass0w Obl 1/1. u. 1/7/97;60bz im Sliadtgerichtsgebäude, Portal 111, 1 Treppe | zimmer Nr. 4 des Gerichtsgebäudes, anberaumt, | demnächst zur Prüfung der sämmtlichen innerhalb sollte, ist i inna Silber Want us U lou 68 40bs de, Lit,B.(gar.) 4 1/1, 188 40bz G do VI. Em 1/1/4.0 1 /10; 98 30bz2 G Kursk-Kiew gate 1/2. u; 1/8.1101,20etbz G o<, Zimmer Nr. 12, ' vor dem unterzeichneten wovon die Gläubiger, welche ihre Forderungen ax- | der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, sowie | dex 3. September 1875, Vormittags 12 Uhr, i ibe, Om 1g % a lu 111,75 B do. Gau g 41 1/1. 1100,50bz B |Halle-Sorau-Gubener . 1/4.n.1/10:/95,40b« G do, kleins . 1/2. n. 1/8. 101;Wetbi G Kommissar, anberaumt, wovon die Gläubiger, welche | gemeldet haben, in Kenntniß geseht werden. nah Befinden zur Bestellung des definitiven Ver- | a18 Termin für Eröffnung eines Ordnungserkenn do, Kredit 100. 1858/—|pro Stück/356,00bs @ Z|Weim.-Gera(gar. (45) (44) 4411/1 u,7./62,00@ de. Lit B, 9 [1/4.0.1/10./94,00kz kI,f;|Tiosowo-Sewastopol, Int. 1A O 97;60tz

ihre Forderungen angemeldet haben, in Kenntniß ge- Habelschwerdt, den 29. Mai 1875, waltungspersonals nisses anberaumt worden, ; ; h do. s L 17,50 bs Q Hannov.-Altenbek L Em. (411/1 u. 1/7. i Aas Mosco-Rjäsan gat, seat zu tei g g h ß Königliches Kreisgericht. auf den 13. Iuli d, I,, Vormittags 11 Uhr, uswärtige Betheiligte haben bei 15 Reichsmark a, ee pro S 201008 *) abg. 118 Schö 40 % 105,25bz do. do. IL Em. 1AA A i Manis-Miada gar,

Ps

p | lo

5 1/1. |66,00bz B do, Lt. F, . 4311/1 u. 1/7.|—, Reich.-P, (Süd-N. Verb.)/5 |1/4a.1/10./83,50G 1/1, /212,00bz B [Berlin-Stettiner I Em. 4411/1. u. 1/7.) —,— . [Südöst, B, (Lomb.) gar, (3: |1/1, u, 1/7./234,75bz G 1/1. (91,75 s do. II, Em. gar, 34/4 |1/4.0.1/40|—— do, de. neue gar (341/4u.1/10./834 75bz G 1/1 0.7./98,00 B do. III. Em, gar. 34/4 |1/4.n.1/10.|—,— do, Lb,-Bons, v. 1875 ) =|6 1/3, u. 1/9. j 1/1u.7.197,75 B âo, IV. Em, v.St.gar./441/1. n. 1/7./102,90bs kl. fldo, do. ‘v. 1876 | S/6 |1/3. u. 1/9.

1/1. |35,50bz do. VI. Em, do. 4 |1/4.n.1/10./92,50bz de, d. 1877 6 1/3.

5

DD DO Mb pas ¡Pt ¿fas

Pud jm:

(7) v D

j

Y 247902 ‘664x

0 e , " , L o / É . 1 etne: Drag Berlin, den 31, Mai 1875. Der Kommissar des Konkurses. vor dem Kommissar , Herrn Kreisgerichts-Rath Strafe „zur Annahme künftiger Zufertigungen Uagar, Sf Rivenb Ae 1. n.1/7 (77956 dodo. III. do: J Em: 4) 1/L u. 1/7/8850 B Orel-Grias Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Civilsachen. T e Aßmann, im Terminszimmer Nr. 8 zu Ee t Bevollmächtigte u V d iss zu bestellen. Ü S Dk R R 171,50 & Ängerm.-8. St-Pr.) (0) [6 | T/T; A Märkiseh-Poséner , , , „|5 1 n, 1/7 102,90bz G Poti-Tiflis r, Der Kommissar des Konkurses, [O An tÊmahung ine Abscrift derselben und heer Aclagor Ltt at | Doebeln, am 29. Mai 18 cihtsamt do. 1/6.u.1/19./95.60à108s Berl. Dresd, St.Pr.| (5) | (5) (5 | 1/10. (92'90b= Magdeb.-Halbrstädier 44 /1/4‘0.1/10//98 75G Bjäsan-Koslow gar. : Benned>e, Stadtgerichts-Rath. | des Termins zur Prüfung der erst nach dem | eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. Das Königliche Gerich a 3295 bp.) do, do, kleine , 1/6.0.1/12.195,00à10&s |Berl.-Görl, St.-Pr| 5 s 5 | 1/1. 185,40bz do. von 1865/44/1/1. n, 1/7.198,50.B Rjaschk-Morczansk , , Ablauf der bestimmten Fristen angemeldeten Jeder Gläubiger, welcher nit. in unserem Amts- Franz, (H, 3299 Dp, do, do, IL Em, . (5 1/2, u. 1/8./93,50 5a B Chemn,-Anue-Adf. | (5) | (5) 5 | 1/1. 182,75bs G do. von 1873/441/1. n. 1/7. : 0 3

n l - i- orderungen. bezirke seinen Wohnsitz hat, muß bei der Anmel- ¿2 t, s 9 un, -A i aa A ven e e Ri T Pandel, d eld Zu dem taufn 8 Konkurse über das | dung seiner Forderung einen am hiesigen Orte Redaételtei T Prem, do. kleins , ., 1/2. n. 1/8,/93,50b2 B Hal.-Sor.-Gub, | 0 5 | 1/1. [29,00bz B agdeburg-Wittenbergs und Ioseph Sommerseld in Firma „Gebrüder | Privatvermögen der Kaufmannsfrau Auguste | woh aften oder zur Praxis bej uns berechtigten | 9 ¿x1 in: ber Expedition (Ke]1 eh Sommerfeld“ hier, Oranienstraße Nr. 156, steht | Bochl, geborene Carstaedt, zu Mittelwalde wei ; auswärtigen Bevollmächtigten beftellen und zu den Vena E, rue Fe p der zweite Prüfungstermin ni<t am 31, sondern a, die Firma Gebrüder Methner zu Landeshut | Akten anzeigen, Denjenigen, welchen es hier gn ru>:! W.

1/7.197,75G Rybinek-Bologoye , ,

/1. n. 1/1. 172,75B da IL Em.|5 |1/