1875 / 136 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

c .. @- -

seit dem 30. Mai 1875 bestehende offene Handels- gesellschaft zu vertreten. Coblenz, den 7. Juni 1875. i Der c. Sekretär des Handelsgerichts. Hedckelsberg.

oblenz. Unter Nr. 642 des Gesellschafts- Ae fters wurde beute in das hiesige Handelsregister eingetragen die Firma: Imhoff & Heusuer, Siß Kreuznach. Theilhaber find: 1) Otto Imhoff, Raufinaun, zu Kreuznach wohnend, und 2) Auguit Heusner, Kaufmann, zu Boppard wohnend, von welchen Jeder einzeln berechtigt ift, diese seit dem 1. Juni 1875 bestehende ofene Handelsgesellschaft zu vertreten. |

Coblenz, den 7. Juni 1875. ; Sekretär des Handelsgerichts,

Hedckelsbersg.

Coblenz. Der zu Gastellaun wohnende Kauf- mann Jean Brod hat angemeldet, daß er daselbst Handelsgeschäfte betreibe unter der Firma: Jean Brod, welche heute sub Nr. 3237 des Firmen- registers in das hiesige Handelsregister eingetragen worden ift.

den 8. Juni 1875.

Coblenz, : Dee c. Sekretär des Handelsgerichts,

Del ber

Coblenz. Die sub Nr. 1285 des Firmenregisters in das hiesige Handelsregister eingetragene Firma: Andreas Honnef ist heute gelö\{cht worden, nah- dem der Inhaber derselben Andreas Hounef, Kauf- mann zu Kripp, gestorben und das von demselben betriebene Geschäft mit dem Rechte, die Firma bei- zubehalten, laut Testament vom 28. Mai 1874 auf den zu Kripp wohnenden Kaufmann Jacob Beck- mann übergegangen ist. i |

Dagegen wurde unter Nr. 3238 eingetragen die Firma: Audreas Honnef, deren Siß Kripp, und Inhaber der genannte Jacob Beckmann.

Coblenz, den 9. Juni 1875. i

Der c. Sekretär des Handelsgerichts. Heckelsberg.

Coblenz. Der zu Kreuznah wohnende Kauf- mann Gottlieb Friedrich Kaufmann hat für seine daselbst unter der Firma: G. F. Kaufmaun be- stehende Handlung seiner Ehefrau Louise, geb. Hül- ler, zu Kreuznach, Prokura ertheilt, welche Prokura acceptirt und heute sub Nr. 404 des Prokuren- registers in das hiesige Handelsregister eingetragen worden ift. Coblenz, den 10. Juni 1875. L Der c. Sekretär des Handelsgerichts, Hedckelsberg.

Coblenz. Die sub Nr. 458 des Gesellshafts- registers in das hiesige Haudelsregister eingetragene Firma Geschwister Janssen zu Andernach ist heute gelöscht worden in Folge Meldung aller Betheiligten, daß der Theilhaber August Janssen aus der Ge- sellschaft ausgeschieden ist. Cobleuz, den 11. Juni 1875. i Der c. Sekretär des Handelsgerichts. Heckelsberg. Cobleuz. Unter Nr. 643 des Gesellschafts- registers wurde heute in das hiesige Handelsregister eingetragen die Firma Geschw. Iaussen, Siß An- dernach. Inhaberinnen find Caroline Janssen und Katharina Janssen, Beide zu Andernach wohnend, von welchen Jede einzeln berechtigt i}, diese seit dem 21. Mai 1875 bestehende offene Handelsgesellschaft zu vertreten. f: Coblenz, den 11, Juni 1875. Der c. Sekretär des Handelsgerichts. Hedcelsberg.

Coblenz. Der zu Boppard wohnende Kaufmann August Janssen hat angemeldet, daß er daselbst andelsgeschäfte betreibe unter der Firma: August anssen, welche heute sub Nr. 3239 des Firmen- registers in das hiesige Handelsregifter eingetragen worden ist. ; Coblenz, den 11. Juni 1875, Der c. Sekretär des Handelsgerichts, Heckel sber g.

Coblenz. Bei der sub Nr. 78 des Gesellschaftss registers in das hiesige Handelsregister eingetragenen Aktiengesellschaft unter der Firma: Kaltwasser- Heilanstalt im Laubbachsthale bei Cobleuz ist heute vermerkt worden, daß laut Akt, aufgenommen vor Notar Reckum zu Coblenz am 13. Mai 1875, zu Direktoren dieser Aktiengesellschaft gewählt wor- den sind: 1) Hugo Knödgen, Kaufmann, 2) Peter Kaußz, Rentner, und 3) Moriß Grebel, Apotheker, Alle zu Coblenz wohnend. Die Direktion besteht demnach aus folgenden 5 Mitgliedern: Georg Maret, Kaufmann, Eugen Schaltenbrand, Kaufmann, zu Coblenz wohnend, und den genannten Hugo Knöd- gen, Peter Kauß und Moriß Grebel. Coblenz, den 12. Juni 1875. Dex c. Sekretär des Handelsgerichts, He [els berg.

Coblenz. Bei der sub Nr. 90 des Gesellschafts- registers in das hiesige Handelsregifter eingelragenen Firma: Carl Rumpel & Co. zu Traben ift heute vermerkt worden , daß die Gesellshaft mit dem 30, Juni d. J. erlisht resp. aufgelöft wird und die Liquidation derselben durch die beiden Gesellschafter Friedrich Vollmar sr., Kaufmann, zu Trarbach woh- nend, und Heinrich Peter NRumpel, Kaufmann, zu Traben wohnend, in Gemeinschaft unter der Firma : „Carl Rumpel & Co, in Liquidation“ erfolgt. Coblenz, den 12. Juni 1875. Der c. Sekretär des Handelsgerichts. Heckelsberg.

Coblenz. Unter Nr. 644 des Gesell\chaftsregisters wurde heute in das hiesige Handelsregister einge- tragenen die Firma: BVollmar-Rumpel & Co., Siß Trarbach. Theilhaber sind die zu Trarbach wohnen- den Kaufleute Friedrich Vollmar sr. und Friedrich Vollmar junior, von welchen jeder einzeln berechtigt ist, ‘diese mit dem 1. Juli 1875 beginnende offene Handelsgesellschaft zu vertreten. bleuz, den 12, Juni 1875. Dex c. Sekretär des" Handelsgerichts. Hedckelsberg.

Coblenz. Bei der unter Nr. 502 des Gesell- schaftôregisters in das hiesige Handelsregiiter einge- tragenen Firma Fr. Melsbach zu Sobernheim ist heute vermexkt worden, daß der zu Sobernheim

Dex c.

woßiiende Kaufmann Friedrih Wilhelm Melsbah , amburg. Eintragungen iu das Haudels-

am 10. Juni d. J. in die Gesellschaft eingetreten und gleich den beiden übrigen Theilhabern einzeln berechtigt ist, dieselbe zu vertreten. Cobleuz, den 12. Juni 1875. : Der (c. Sekretär des Handelsgerichts. Heckelsberg.

Crefeld. Zwishen den zu Crefeld wohnenden Kaufleuten Baunnternehmern Friedrich Roß und Joseph Diepes ist unterm heutigen Tage eine of- fene Handelsgesellshaft mit dem ' Siß in Crefeld und unter der Firma Roß & Co. errichtet worden, und wurde diese Gesellschaft auf vorschriftsmäßige An- meldung am heutigen Lage sub Nr. 1041 des Handels- (Gesellschafts-) Registers des hiesigen Kö- niglichen Handelsgerichtes eingetragen.

Crefeld, den 10. Juni 1868

Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Crefeld. Die offene Handelsgesellschaft sub Firma:

aunbrecher & Séhulte, mit dem Siß in Crefeld, ist gemäß Vereinbarung der Betheiligten unterm 10. Juni 1875 aufgelö| worden und deren Firma erloschen, während das Geschäft derselben mit allen Aktiven und Passiven auf den bisherigen Mitgesell-

[Gaster Ludwig Zaunbrecher, Nähmaschinenfabrikant | L

refeld “wMmaste übergegan" ist. seßt das Geschäft unter der Firma Ludwig Zaun- brecher hierselbst fort. Vorstehendes wurde auf vorschriflsmäßige Anmeldung am heutigen Tage bei Nr. 971 des Handels- (Gefsellschafts-) und be- zichungsweise sub Nr. 2320 des Firmenregisters des hiesigen Königlichen Handelsgerichts eingetragen.

Crefeld, den 12. Juni 1875. :

Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Crefeld. Bei Nr. 920 des bei dem hiesigen Königlichen Handelsgerichte geführten Handels- (Ge- sellschafts-) Registers, woselbst die offene Handels- gesellschaft sub Firma Gebr. Winkmanu mit dem Sitze in Crefeld registrirxt ist, erfolgte am heutigen Tage auf Grund Anmeldung die Eintragung, daß diese Gesellschaft vereinbarungsgemäß unterm heu- tigen Tage aufgelöst worden und in Liquidation getreten ist, sowie daß diese leßtere von den bis- herigen Mitgesellschaftern, den dahier wohnenden Kaufleuten Peter Winkmann und Anton Winkmann selbst und zwar. in Gemeinschaft besorgt wird. Crefeld, den 12. Juni 1875. Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Duisburg. Königliches Kreisgericht Duisburg, h Jn unser Register zur Eintragung der Aussclie- ßung der ehelichen Gütergemeinschaft ist am 10. Juni 1875 unter Nr. 25 eingetragen : „Der Kaufmann Autonu Marietty zu Duis- burg hat für seine Che mit Anette Rouard dur Vertrag vom 19. April 1875 jede Art der Gütergemeinschaft ausgeschlossen.

Ellwürden. Sn das Handelsregister ist heute eingetragen : Firma: Hinrich Ianfßeu. Siß: Nordenhamm. x 1) Inhaber: Kaufmann, Bäcker und Wirth Reinhard Hinrih Christian Janßen zu Nordenhamm. Efllwürden, 1875, Juni 3. Großherzogl.Oldenburgisches Amtsgericht Stollhamm. i Hemken.

Stallmann. Ellwürden, Sn das Handelsregister ift heute eingetragen : Firma: B. C. Mohrfeld. Sitz: Abbehausen. 1) Inhaber, alleiniger: Kaufmann Berend Christian Ludwig Mohrfeld zu Abbehausen. Ellwürden, 1875, Juni 8. Großherzogl. Oldenburgisches Amtsgericht Stollhamm. Hemfken. Stallmann.

Flensburg. Befanntmachung.

Der Schiffsrheder und Mühlenbesißer Ricklef JIngwer Hollesen zu Flensburg hat für sein daselbst unter der Firma:

„N. I, Hollesen“ bestehendes und unter Nr. 240 des Firmenregisters eingetragenes Geschäft seinen Sohn Ricklef Jngwer Hollesen zu Flensburg zum Prokuristen bestellt. Dies ist in unser Prokurenregister nnter Nr. 65 heute eingetragen.

Flensburg, den 11. Juni 1875.

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Gnesen. Bekanutmachung. Sn unser Firmenregister ist unter Nr. 180 der Konditor Bronislaus v. Loga aus Gnesen als Jn-

haber der Firma: B, Loga

hierorts zufolge Verfügung vom 4. Juni 1875 an demselben Tage eingetragen. nesen, den 4. Juni 1875. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Graudenz. Jn unfer Firmenregister ift heute bei Nr. 74 eingetragen, daß das hier von dem Fräulein Hermine Kalau unter der Ficma „Her- mine E: betriebene Handelsgeschäft auf- gelöst ift. GLaLden den 5. Juni 1875. / Königliches Kreisgericht, L. Abtheilung. \

Walberstadt. In unfer Firmenregister ift un- ter lfdr. Nr. 570 zufolge Verfügung vom heutigen Tage die Firma „Carl Naters“ zu Halberstadt, und als deren Jnhaber der Kaufmann Carl Naters, daselbs wohnhaft, eingetragen. Halberstadt, den 2. Juni 1875, Königliches Kreisgericht, I. Abtheilung.

HWalberstadt. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in unser Gesellschaftsregister sub Nr. 142 die von den Kaufleuten Leopold und Carl Apel zu Halberstadt unter der Firma „L. Apel's Papier- manufactur“ daselbst am 7, Juni 1875 begonnene Handergelen [Gast eingetragen.

Halberstadt, den 8. Juni 1875. Königliches Kreisgericht, T, Abtheilung.

register. 1875. Juni 9. i

W. Mahnke, Die an Johannes Albert Wilhelm Beer ertheilte Prokura ist aufgehoben. :

H. M. E. Piper Sueecessores. Diese Firma hat an Otto August Friedrich Eduard Schneider und Leopold Paul Cord Stemwede gemeinschaft- lihe Prokura ertheilt.

Hamburg - Altonaer Credit- und Borschuß- Berein. Aktiengesellschaft, hierselbst errichtet am 18, Mai 1875,

Der Siß der Gesellschaft is Hamburg.

Die Gesellschaft bezweckt Kreditgewährung an den mitlleren Kaufmanns- und Gewerbestand, Diskontirung von Wechseln und Führung von Giro- und Depositen-Conten. i

Das Aktienkapital beträgt 46 150,000. Die Aktien lauten auf Inhaber, und beläuft sih jede auf A 300. * : :

Den Vorstand der Gesellschaft bildet die, aus dem Direktor und dessen Stellvertreter bestehende Direktion und ein zum Handelsregister anzumel- dendes Mitglied des Aufsichtsraths, welches, so- lange es dem Vorstand angehört, aus dem Auf- sihtsrath auszuscheiden hat. 4 5 E a E al wird emen ih von dem dem Vorstand angehörenden Mike N S Tiber Bert ing mit dem Direktor oder dessen Slellvertreter. gezeichnet.

Zum Direktor ist Carl Friedrih Daniel Ha- verlandt und zum ferneren Vorstandsmitglied das Mitglied des Aufsichtsrathes Alhard Friedrich Heinrich Jaster erwählt,

Die von der Gesellschaft ausgehenden Bekannt- machungen sollen vom Vorstand oder dem Auf- sihtsrath unterzeichnet und in dem „Freischüßz“, dem „Hamburzer Fremdenblatt*, den „Ham- burger Nachrichten*, der „Hamburger Zeitung“ und in der „Reform“ veröffentlicht werden.

F. O. Klingström, Zweigniederlassung der gleich- namigen Firma in Lübeck. Hermann Warncke ist in das unter dieser Firma geführte Geschäft ein- getreten, und wird dasselbe von dem bisherigen Inhaber, Franz Oscar Klingström, in Gemein- schaft mit dem genannten H. Warncke unter unveränderter Pirna fortgelet,

un ;

Commandit-Gesellschaft E. & A. Wex, Der bisherige persönlich haftende Gesellschafter Ernft Emil Wex i} ausgetreten, und wird die Gesell- fchaft mit dem bisherigen persönlich haftenden Gesellschafter Christian Adolph Wex unter unver- änderter Firma fortgeseßt. i

Ernst Wex. Junhaber: Ernst Emil Wex.

W. Puniower. Inhaber: Wilhelm Pniower.

G. Eichhof}f «& C@&. Die an Gustav Eduard Springer ertheilte Prokura ist aufgehoben und ift an Maximilian Georg Hustedt Prokura ertheilt.

Iuni 11.

Bernhardt’ sche Buchhaudlung. Nach erfolgtem Ableben von Heinrich Adolph Plass wird das Geschäft von dessen Wittwe, Friedrike Catharine Plass, geb. Dau, unter unveränderter Firma fort-

geseßt.

Hartwig Koch Nachfolger. Nah erfolgtem Ab- leben von Heinrich Adolph Plass wird das Ge- {äft von dem bisherigen Theilhaber, Hans Georg Klüver, unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Schnell & Co. Nach am 21, März 1874 erfolg- tem Ableben von Peter Heinrich Schnell ift diese Firma aufg:hoben. : i

Geo. Eggers. Diese Firma hat an Anton Carl Steffen Prokura ertheilt.

M. Freund & Co. Die an Salomon Adler er- theilte Prokura ist aufgehoben.

Hamburg, Das Handelsgericht.

Handelsregifter des Königlichen Kreisgerichts zu Hamm. Es ist eingetragen in unser Firmenregister zufolge Verfügung vom 8. Juni 1875 am 9. Juni 1875: a. sub Nr. 33, woselbst die Firma „H, Vorschulze“

eingetragen steht, in Colonne 6: Die Firma i} auf die Wittwe Heinrih Vor- \hulze, Elisabeth, geborne Peters, übergegaugeu. b. sub Nr. 154 die Firma: „H, Borschulze“ mit Siß der Gesellschaft in Hamm, und als deren Inhaberin die Wittwe Heinrih Vorschulze, Elisa- beth, geborne Peters, in Hamm.

WildÞhurghausenm. Laut beutigen Eintrags zu Nr. 70 des hiesigen Handelsregisters is Ottomar Schneider, Mitinhaber der Firma „Fickel und Schneider“ hier gestorben und Frau Wilhelmine S(bneider, geb. Schneider, in Häselrieth, Mitinhabe- rin derselben geworden. Hildburghausen, 8. Juni 1375. Herzogliche Kreisgerichts-Deputation für freiwillige Gerichtsbarkeit. Unger.

HWirsehberg. Befanuntmachung.

Fn unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 4 heute die unter der Firma:

Consumverein zu Schreiberhau (eingetragene Genossenschaft) gegründete Genossenschaft, welche ihren Sitz in Schreiberhau hat, auf Anmeldung des Vorstandes

derjelben eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens is Inhalts des Gesellschaftsvertrages vom 12. Dezember 1874 die NVerschaffung guter und preiswürdiger Lebensbedürf- nisse sür die Mitglieder gegen Baarzahlung, Samm- lung eines Kapitals für die Mitglieder aus dem dabei erzielten Gewinn, sowie aus den von ersteren eingelegten Ersparnissen, endlih Förderung der intel- lektuellen und moralischen Bildung der Mitglieder.

Die derzeitigen Vorstandsmitglieder find :

1) der Glasmaler Friedrich Liebig zu Schreiberhau als Vorfißender,

2) Ster SNBOE Adolph Anton daselbft,

affirer,

3) der Tischlermeister August Zencker daselbst,

Stellvertreter des Vorfißenden, 4) der Glasmaler Ernst Weicht daselbst, Schrift-

führer, 5) Meister Franz Fischer daselbst , - als eisißer, 6) der Glasschneider Friedrih Steckel daselbst, als Beisißer. Die Zeichnung für die Genossenschaft geschieht

Stellvertreter oder durch einen von diesen beiden, dem Kasfirer und einem der beiden Beisißer bewirkt ift, welhe zu der Firma ihre Namensunterschrift hinzuzufügen haben. ie Bekanntmachungen der Genossenschaft, welche ebenfalls unter deren Firma ergehen, und bis auf die vom Vorsitzenden des Vorstandes eventuell allein zu erlassende und allein zu zeihnende Einladung zur General-Versammlung wie die Firmenzeichnung selbst unterzeichnet sein müssen, werden in dem Schmiede- berger Sprecher veröffentlicht. Hirschberg, den 2. Juni 1875. Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

Hirsehherg. Befanntmachung.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 378 die Firma E. Laubner zu Arnsdorf, und als deren Jn- haber, der Müllermeister und Ortsrichter Ewald Laubner daselbst am 5. Juni 1875 eingetragen worden.

Hirschberg, den 4. Juni 1875,

Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

HWohenhausen. Zufolge gestriger Anzeige des Kaufmanns A. N. Steinberg hies. und des Theil-

habers dew Figna H. Stenlsvg- hie eKM: mans e. J

A. Steinberg hies, ist die Firma „Gebr. Stein- berg“ hies. (Nr. 1 des Gesellschaftsregisters) und die von derselben dem „Adolf Steinberg“ ertheilte Prokura (Nr. 3 des Prokurenregisters) erloschen, und sind beide Löschungen heute vollzogen. Hoheunhausen, den 12. Juni 1875. Fürstlich Lippisches Amt daf. Heldman.

Koesten. Bekanutmachung. Bei der in unserem Firmenregister sub Nr. 28 eingetragenen Firma : Nathan Hamburger“ ift in Coloune Bemerkungen eingetragen worden: Der Kaufmann Herz Hamburger ist in das M des Kaufmanns Nathan Ham- urger als Handelsgesellshafter eingetreten, und ist nunmehr die unter der Firma: „Nathan Hamburger“ bestehende Handelsgesellshaft unter Nr. 16 des Gesellschaftsregifters eingetragen kraft Verfü- gung vom 9. Juni 1875 an demselben Tage. In unser Gesellschaftsregister ist sub Nr. 16 ein- getragen : Firma: Nathan Hamburger Ort der Niederlassfing : Kosten. Re@tsverhältnisse : Die Gesellschafter sind: der Kaufmann Nathan Hamburger, der Kaufmann Herz Hamburger.

Die den Manufakturen- und Produktenhandel betreibende Gesellschaft hat am 8. Juni 1875 begonnen. E

Eingetragen kraft Verfügung vom 9. Juni 1875 an demselben Tage. Kosten, den 9. Juni 1875. Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

Fárotosckin. Befanntmachung.

Sn unser Firmenregister ist unter Nr. 282 die Firma „R. Pahke zu Krotoschin“ und als deren Snhaber der Uhrmacher und Kaufmann Robert Paßtzke in Krotoschin, zufolge Verfügung vom 5. Juni 1875, heut cingetragen worden.

Krotoschin, den 8. Juni 1875.

Königliches Kreisgericht. I, Abtheilung. Leer. Bekanutmachung.

Im hiesigen Handelsregister ist eingetragen Fok. 304 zur Firma W. Bruns & Andree:

Die Firma ist erloschen. i |

Die Aktiva und Passiva sind auf den bisherigen Mitinhaber W. Bruns übergegangen.

Leer, den 10. Juni 1875. :

Königliches Amtsgericht. Ko ch.

Liebenburg. Bekanntmachung. : Zur Firma „C. Albrecht“ pag. 3 des hiesigen Handelsregisters ift am heutigen Tage eingetragen : Der Firmeninhaber Christian Friedrich Conrad Albrecht zu Salzgitter hat seinem Sohn dem Kaufmann Franz Albrecht in Salzgitter am heutigen Tage Prokura ertheilt. Liebeuburg, den 10. Juni 1875. Königliches Amtsgericht. G. v. Einem.

Luekau. Die dem Kaufmann Hans Gotthilf Neumann zu Finsterwalde von der Aktiengesellschaft : „Finsterwalde Braunkohlen - Bergbau - Gesell- haft“ mit dem Sitze in Finsterwalde ertheilte Kollektiv-Prokura ift erloschen und gelöscht, dagegen

err Louis Halle in Finsterwalde zum Kollektiy-

rokuriften mit dem Rechte, die Firma der Gesell- chaft mit einem andern Prokuristen zu zeichnen, ge- wählt worden. L Ï

Dies ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage in unserm Prokurenregister unter Nr. 21 vermerkt,

Ludckau, den 11. Juni 1875. i

Königliches Kreisgericht. I, Abtheilung. Ludwigælust. In das hiesige Handelsregister ist heute sub Nr. 57 eingetragen die Firma: „Chr. Schuhr“ hieselbst und- als alleiniger Inhaber der Ne und Buchhändler Christian Schuhr ieselbst. N Ludwigslust, den 8. Juni 1875. (H. 02675) Großherzogliches Gericht. A. F. Großmann.

Marienwerder. D R In das hiesige Geuossenschaftsregister 1st zufolge Verfügung vom 2. Zuni er. am 4. ejd, bei der Ge-

nossenschaft : Molkerei Czerwinsk eingetragene Geuossenschaft

sub Nr. 4 Colonne 4 der Vermerk eingetragen, daß dex 2. Stellvertreter des Direktors, Rittmeister a. D. Sigismund v. Auerswald, aus dem Vorstande aus- geschieden und an dessen Stelle der Gutsbesißer: Adolph Schoeler zu Lindenberg eingetreten ist.

Marieuwerder, den 4. Juni 1875.

unter deren Firma und ist nur dann von rechtlicher Wirkung, wenn sie durch den Vorsißenden und dessen

Königliches Kreisgericht. L, Abtheilung.

Neuwied.

Metz. Beritsitigung. Jn der in Nr. 134 des Central-Handelsregisters Beilage zu Nr. 133 des Reichs- 2c. Anzeigers abgedruckten Bekanntmachung des Kaiserlichen Landgerichts zu Meh vom 7. d. Mts., betreffend die Firma Melanie Recouvreur

| muß es Zeile 4 von oben „Juhaberin“ und nicht

Theilhaberin heißen.

Neuwied. Betkanntmahung. In das Genossenschaftsregister ist zu Nr. 28, -den Darlehus-Kasseu-Berein für die Pfarrei Vuch- olz betreffend, in Colonne 4 Rechtsverhältnisse der L) feus@zast eingetragen : Jn der Generalversammlung vom 3. Januar cr. ist an Stelle des ausgeschiedenen Vereinsvor- stehers Pfarrer Thelen der Gerhard Schmiß zu Mendt als Vereinsvorsteher, der Joseph Ditt- scheid zu Krautscheid zu dessen Stellvertreter und der Johann Thür zu Jungeroth als Vor- standsmitglied gewählt wordën. Neuwied, den 4. Juni 1875. | Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Ï Neuwied. Bekanuturachung,

Jn das Genossenschaftsregister ist in Col. 4 Nr. 7

) den Asbacher Darlehuskassen-Berein betreffend

eingetragen: / Fs Ste® Des auc, LfFieDnenWorftar 2wiw- des Gerhard Klein ist in der Generalyersamm- lung vom 4. April 1875 der Heinrich Büsch zu Lohe als Vorstandsmitglied gewählt. Neuwied, den 4, Juni 1875. 3 Königliches Kreisgericht. L. Abtheilung.

Bekanntmachung. : In das Firmenregister ist unter Nr. 471 einge-

tragen :

Col, 2, Bezeichnung des Firmeninhabers :

Handelsfrau Agnes Honrath, Ehefrau des Kaufmanns Wilhelm Vohsen zu Euskirchen.

Ort der Niederlassung: ;

Neuwied und von der Hauptniederlassung Euskirchen.

Col, 4. A, BVohseun—Honrath-«

Zweigniederlassung.

Neutwwvied, den 4. Juni 1875.

Königliches Kreisgericht. T. Abtbeilung.

C8?

| Nordhausen. Handelsregister | des Königlichen Kreisgerichts zu Nordhausen.

In unserem Gesellschaftsregister find unter Nr. 187 die Fabrikanten Johann Welcher und Theodor Grüttefien zu Nordhausen als Jnhaber der Firma

| I. Welcher & Grüttefien mit der Niederlassung | zu Nordhausen zufolge Verfügung vom 10. Juni

1875 am 11. dess4ben Mts. eingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 1, März 1875 begounen.

Olpe. In unser Gesellschaftsregister is heute eingetragen worden : 5 Nr. 82. Firma der Gesellschaft: Gebrüder Schürmann. Sitz der Gesellschaft : Attendorn. Nechtsverhältkisse der Gesellschaft: Die Gesell- schafter sind: 1) Gelvgießer Franz Schürmann, 2) Gelbgießer Joseph Schürmann, Beide zu Attendorn. Dte Gesellschaft hat am 1. April 1875 begonnen. Olpe, den 8. Juui 1875. Königliches Kreisgericht,

Osterode. Sn das hiesige Handelsregister des unterzeichneten Amtsgerichts ist auf Fol, 55 zu der Firma I, C. L, Dickhoff zu Osterode eingetragen:

Nachdem der bisherige alleinige Inhaber der Firma, der Oekonom Johannes Dieckhoff von hier volljährig geworden ist, hat die Vertretungsbefugniß der Vormundschaft aufgehört.

Zufolge vertragsmäßiger Uebereinkunft ist der frü- here Mitvormund, der Fabrikant Gustav Prollius hierselbst, in das Geschäft eingetreten, und zwischen ihm und dem Johannes Dieckhoff eine seit dem 1. April d, I. bestehende ofene Handelsgesellschaft, mit dem Siß in Osterode errichtet, welche unter der bisherigen Firma das Geschäft fortfühit.

Die Gesellschafter haben den bisherigen Proku- Ra Bolenius hierselb anderweit Prokura ertheilt.

Osterode, den 11. Juni 1875.

Königliches Amtsgericht I, Wiederholt.

Perleberg. Befanntmahung. In das Gesellschaftsregister des unterzeichneten Gerichts Nr. 34 Firma „Havelberger Unions- Brauerei“ Col, 4 ift folgendes eingétragen worden: Jn der Generalversammlung am 1. Juni 1875 ist laut der gerihtlichen Verhandlung von Been Tage die Auflösung und Liquidation der Gefell- schaft beschlossen und sind zu: Liquidatoren : a. der Rentier Gustav Keil zu Havelberg, b, der Kaufmann Leopold Krautheim zu Berlin, c. der Banquier Ludwig Lambrecht daselbst, dagegen als Kovtrol-Kommission : a. E Stadtrath August Wösniger zu Berlin un b. der Kaufmann C. A. Sciever zu Havelberg, ernanni, welche sämmtlich die Wahl angenommen aben. Eingetragen zufolge Verfügung vom 9. Juni am 10. Juni 1875. L Die Gläubiger der Gesellshaft werden in Ge- mäßheit des Art.-243 des Handel3geseßbuchs hier- dur aufgefordert, sich bei vorbezeihneter Gesell- schaft in Havelberg zn melden. Perleberg, den 10. Juni 1875. Königliches Kreisgericht. I, Abtheilung. Rathenow. Befanntmahung. In unser Firmenregister ift zufolge Verfügung vom A Tage eingetragen: 1) Nr. 167. 2) Bezeichnung des Firma-Jnhabers: Der Ziegelei- besißer Alexander Rudolph Bochat zu Rathenow. 3) Ort der Niederlassung: Rathenow. 4) Bezeichnung der Firma: N. Bochat. Rathenow, den 11. Juni 1875, Königliche Kreisgerichts-Deputation, Rudolstadt. Befkanntmahung. _In das hieramtlihe Handelsregister ist am heu- ligen Tage laut Beschlusses vom 9. diesen Monats auf Fol, 105 die Firma A. Dressel hier und als

Saarbriieken. Befanntmaung.

es ulius Hankehzy Freiburg i. Schl, Übergegangen,

deren Inhaber der Kaufmann Friedriß August Dressel hier eingetragen worden. Rudolstadt, den 10. Juni 1875. Fürstl. Schwarzburgisches Justizamt. Haueisen.

Auf Erklärung der Betheiligten is heute bei Nr. 178 des Handels- (Gesellschafts-) Registers wo- selbft die bereits gelöschte offene Handelsgesellschaft unter der Firma „Debergé & Velten“ mit dem Sitze in Fraulautern eingetragen steht vermerkt worden, daß an Stelle des Mitgesellshafters Johann Debergé der Kaufmann Andreas Peiffer in Saar- louis zum Liquidator der erwähnten Gesellschaft be- stellt ist.

Saarbrüdcken, den 10. Juni 1875.

Der O I In oster.

Sehweldänitz,. Becfanntmahung. Die untex der Firma: __nSBeschwister Hankel“ sub Nr. 51 in unser Gesellschaftsregister eingetragene offene Handelsgesellschaft ist durch das Ausscheiden der Geschwister Louise und Theodor Hankel er- loshen, das Geschäft selbst in das Alleineigenthum

Und diè neue Firma: i Julius Hanfkel“ ¿zu Freiburg i, Schl. unter Nr. 380 des Firmen- registers heut eingetragen wsrden. Schweiduißz, den 11. Juni 1875. Königliches Kreisgericht. I, Abtheilung.

Stettin. Jn unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 451 die hiesige Aktiengesellschaft in Firma: ePommerscher Industrie-Berein auf Actien“ vermerkt steht, ift heute eingetragen:

Colonne 4,

Aus dem Vorstand der Gesellschaft ist der Kauf- mann Heinrih Christoph Burmeister als Direktor ausgeschieden. Die den Kaufleuten Paul Riem- schneider und Ernst Wiegand zu Stettin ertheilte Kollektivprokura ift erloschen.

In den Vorstand der Gesellschaft sind:

1) der Kaufmann Heinrich Christoph Burmeister, 2) der Kaufmann Robert Meyer, Beide in Stettin als Stellvertreter des Dis rektors ; 3) der Kaufmann Paul Riemschneider, 4) der Kaufmann Philipp Maffia, 9) der Kaufmann Friß Steinkamp, ebenfalls in Stettin als Prokuristen; ein jeder von ihnen mit der Befngniß eingetreten, in Gemeinschaft mit einem Stellvertreter des Direk- tors oder einem Prokuristen der Gesellschaft die Firma derselben zu zeichnen.

Stettin, den 10. Juni 1875.

Königliches See- und Handelsgericht.

Stralsund, den 7. Suni 1875, Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. Zum Vorstandsmitglied des Consum - Bereins hicrselbst cingetragene Genossenschaft an Stelle des verstorbenen Professors von Gruber ift der Bautechniker Carl Gröôn- hagen hierselbst gewählt.

Uelzen. Bekauntmachung.

In das Handelsregister des Königlichen Amts- gerichts Uelzen ist auf Fel, 138 lfde. Nr. 1 ein- getragen :

Firma: S. Plaut. Ort der Niederlassung: Uelzen, * Firmeninhaber: Kaufmann Julius Simon Plaut zu Uelzen. Uelzen, den 11. Juni 1875. Königliches Amtsgericht. v, D: Bet.

Uelzen. Bekauntmachung.

In das Handelsregister des Königlichen Amts-

gerichts Uelzen ist auf Fol, 41 zur Firma: S. Plaut zu Bodenteich eingetragen Col. 9: Die Firma ist erloscen. Uelzen, den 11. Juni 1875. Königliches Amtsgericht. V. D L

Unna. Handelsregister

der Königlichen Kreisgèrichts-Deputation

zu Unna.

Unter der Nr. 40 des Gesellschaftsregisters ift eins getragen die offene Handelsgesellschaft Wienpahl et BVohde zu Camen und sind die Gesellschafter :

1) Schlosser Wilhelm Wienpahl, -

2) Schlosser Julius. Bohde; Beide zu Camen.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 8, Juni 1875 am 10. Juni 1875.

Die unter Nr. 23 unseres Gesellschaftsregisters cingetragene Firma:

Central-Speditious-Bureau Hildebrandt & Cie, zu Unna ist gelöscht."

Eingetragen zufolge Verfügung vom 8. Juni 1875 am 10, Juni 1875.

Wiesbaden. Heute ift in das Gesfellshafts- register für das Amt Wiesbaden folgender Eintrag gemacht worden: 1) Nr. 166. 2) Firma: A. Loewenstein & Co, 3) Siß der Gesellschaft: Wiesbaden. 4) Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind die Kaufleute: a, Alfred Loewenstein, b, Carl Goldstein, Beide zu Wiesbaden wohnhaft. Die Gesellschaft hat am 1. Juni 1875 be- gonnen. Wiesbaden, den 11. Juni 1875. Königliches ret ogenigt, Abtheilung 1.

Wittenberg. Bekanntmachung.

Jn unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 1, woselbst der Vorschuß-Bercin zu Schmiedeberg verzeichnet steht, folgender Vermerk:

In den Generalversammlungen des Borschus- Bereins zu Schmiedeberg cingetragene Genossenschaft vom 1. November, 13. De- zember 1874 und 31. Januar 1875, find: ;

der Schlossermeister Wilhelm Hißler als Dis

der Homöopath Louis George als Kassirer und der Kaufmann Theodor Gelpcke als Controleur, sämmtlih aus Schmiedeberg,

wählt worden ; zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen | worden, Wittenberg, am 29. Mai 1875. - Königliches Kreisgericht, 1, Abtheilung.

Wittenterg. Befanutmachung.

In unser Genossenschaftsregister, woselbst unter Nr. 5 der Vorschuß - Berein zu Graefen- hainihen eingetragene Genossenschaft verzeichnet steht, is eingetragen:

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 4. April 1875 ist der §. 49 der Statuten dahin ergänzt, daß den im gedachten Paragraphen ge- nannten Ortschaften die Gemeinden Groebern und Mescheide hinzutreten,

Wittenberg, den 29. Mai 1875.

Königliches Kreisgericht. T, Abtheilung.

Wittlage. Bekanntmachung. In das hiesige Handelsregister ist heute auf Seite 55 eingetragen: als Firma: Friß Neddermanu,

Neddermann. Wittlage, den 10, Juni 1875. Königliches Am1sgerieht. Hermann.

Zeichen - Register.

(Die ausländischen Zeichen werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Barmen. Als Marke ist eingetragen beim König- lichen Handelsgerichte in Varmen unter Nr. 128 zu der Firma: „G. Frowéein et eom- pagnie“ in Radevormwald nah Anmel- H dung vom 2. Juni 1875, Nachmittags 3 Uhr 9 Minuten, für Stahl und Stahl- und Eisenwaaren das Zeichen : Zu welches auf der Waare durch Einschlagen und auf der Berpackung angebracht wird. Der Handelsgerichts-Sekretär. Daners.

Barmen. Als Marke ift eingetragen beim König- lichen Handelsgerichte in Barmen unter Nr. 130 zu der Firma; „A. Mannes- maun“ in Remscheid, nah Anmeldung vom 3. Juni 1875, Morgens 9 Uhr 10 Minuten, für Stahl, Feilen und alle anderen Stahl- und Eisenwaaren das 4, Zeichen: welches auf der Waare durch Einschlagen und auf der Verpackung angebracht wird, Der Handelsgerichts-Sekretär. Daners.

auf die Zeit bis ultimo Dezember 1877 neu ge- :

„al Dri der Niederlassung: Kuntgburg, P alt Fim B E i Ta

Barmen, Als Marke ift eingetragen beim Kü- niglichen Handelögerihte in Barmen unter Nr. 131 zn dex Firma „I Fe DLUger Ut Remscheid nah Anmeldung vom 3. Juni 2s 1875, Morgens 9 Uhr 20 Minuten, für alle - Stahl- und Eisenwaaren das Zeichen: LEL welches auf der Waare durch Einschlagen und auf der Verpackung angebracht wird.

Der Handelsgerichts-Sekretär.

Daners.

Barmen, Als Marke ift eingetragen beim Kgl. Handelsgerihte in Barmen unter Nr. 134 zu der Firma „Rob. Hönncknövel“ zu Menning- hausen bei Remscheid nah Anmeldung vom R 7. Juni 1875, Nachmittags 2 Uhr 40 Minuten, HE für Bohrer das Zeichen : welches auf der Waare durch Einschlagen und auf der Verpackung angebracht wird.

Der Handelsgerichts-Sekretär. Daners.

Barmen. Als Marken sind eingetragen beim Königlichen Handelsgerichte in Barmen zu der Firma „Ioh. Bernh. Hasenclever & Söhne“ in Remscheid nach Anmeldung vom 1. Juni 1875,

Nachmittags 3 Uhr 45 Minuten: unter Zt

l) für Stahl- und Eisenwaaren Nr. 135 das Zeichen : 2) für Stahl: a. unter Nr. 136 das Zeichen:

b, uuter Nr. 137 das Zeichen:

3) für Stahl und Stahl- und Eisenwaaren:

a. unter Nr. 138 das Zeichen:

b, unter Nr. 139 das Zeichen :

welche Zeichen auf der Waare durch Einschlagen und auf der Verpackung angebracht werden, Der Handelsgerichts-Sekretär. Daners. Barmen. Als Marke u eingetragen beim Königlichen Handelsgerihte in Barmen unter Nr. 140 zu der Firma „I, W. Falkenrath ot ‘ocompagnio“ in Remscheid nach Anmeldung vom 8. Juni 1875, Morgens 9 Uhr 10 Mi- nuten, für alle Stahl- und Eisenwaaren

rektor,

das Zeichen:

welches auf der Waare durch Einshlagen und auf der Verpackung angebracht wird. Der Handelsgerihts-Sekre!är. Daners.

Barmen. Als Marke ist eingetragen beim Königlichen Handelsgerichte in Barmen unter Nr. 141 zu der Firma „Gottlieb Corts“ in Remscheid nach Anmeldung vom 8. Juni 1875, Morgens 9 Uhr 15 Minuten, für alle Eisen-, Stahl- und Messing- waaren, mit Aussch{chluß von M e Messern, - das Zeichen: E

welches auf der Waare durch Einschlagen und auf der Verpackung angebracht wird. s

Der Handelsgerichts-Sekretär.

Daners. Braunschweig. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 1 zu der Firma: E Grimme, Natalis & Co,, Sd) N

Commanudütgesellschaft A A auf Actien, domicilirt zu Brauuschweig nah Anmeldung vom 8. Juni 1875, Morgens 12 Uhr, für Näh-, Copir-, Strick-, Haus- altungê- und andexe Ma- 7 v, Vie DaE, U S Braunschweig, den 11, Juni 1875 Herzogliches Handelsgericht. V. Bode.

K o nfkur fe.

[508] Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Maschineu- und Waffenfabrikauten Reinhold Simou, in Firma „Kirchhoff & Simon“, Chaussee - Straße Mr. 66 hier, ift am 10. Juni 1875, Nachmittags 1 Uhr, der kaufmäunische Konkurs eröffnet und ist der Tag der Zahlungseinstellung festgeseßt auf den 31 Ianuar 1875.

Zum einstweiligen Verwalter der Masse ift der R Herr Conradi, Neanderstraße Nr. 37, estellt.

Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- gefordert, in dem auf den 22. Iuni 1875, Bormittags 11 Uhr, im Ce O Portal 111. 1 Treppe hoh, Zimmer Nr. 12, vor dem Kommissar, dem König- lichen Stadtgerichts-Rath Herrn Pfeil anberaumten Termine ihre Erklärungen und Vorschläge über die Beibehaltung dieses Verwalters oder die Bestellung eines andern einstweiligen Verwalters, sowie eventuell über die Bestellung eines einstweiligen Verwaltungs- rathes abzugeben,

Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder Gewahrsam haben, oder welhe ihm etwas verschulden , wird aufgegeben, nichts an denselben zu verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besitz der Gegenstände

bis zum 17. Iuli 1875 einshließlich dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige zu machen, und Alles mit Vorbehalt ihrer etwanigen Rechte ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. fandinhaber und andere mit denselben gleihbe- rechtigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von den in ihrem Besiß befindlihen Pfandstücken bis zum P Tage nur Anzeige zu machen.

Alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, werden hier- dur aufgefordert , ihre Ansprüche , dieselben mögen bereits rechtshängig sein oder nicht, mit dem dafür verlangten Vorrecht bis Zum he. Iuli 1875 einschließlich, bei uns \ riftlih oder zu Protokoll anzumelden, und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, sowie nah Befinden zur Bestellung des definitiven Ver- waltungspersonals auf den 6. September 1875, Bormittags 10 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal I1I, 1 Treppe hoch, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kommissar zu erscheinen.

Nach Abhaltung dieses Termins wird geeig- netenfalls mit der Verhandlung über den Akkord verfahren werden.

Zugleich ist zur Anmeldung der Forderungen der Konkursgläubiger noch eine zweite Frift

bis zum 16. Oktober 1875 einshließlih

tegSe und zur Prüfung aller innerhalb der zwei- ten Frist angemeldeten Forderungen ein Termin auf den 8. November 1875, Bormittags 10 Uhr im Stadtgerichtsgebäude, Portal I1I, 1 Treppe ho, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genaunten Kom- missar anberaumt, zu welchem sämmtliche Gläubiger vorgeladen werden, welche ihre Forderungen innerhalb einer der Fristen angemeldet haben

Wer seine Anmeldung shriftlich einreicht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu- fügen. Jeder Gläubiger, welcher nicht in utte Gerichtsbezirke wohnt, muß bei der Anmeldung seinec Forderung einen am hiesigen Orte wobnbaften Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Denjenigen, welhen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden zu Sachwaltern vorgeshagen die Rechtsanwalte Justizräthe Koffka, Karsten und Laué. i

Berlin, den 10. Juni 1875. A Königliches Stadtgericht, Abtheilung für Civilsachen.

4542 y Ueber den Nachlaß des am 21. April 1874 hier in der Grenadierstraße Nr. 36 verstorbenen Weisj- waarenhäudlers Karl Friedrich Wilhelm Weiß, allas Weisse, ist das erbschaftliche Liquida- tious - Verfahren eröffnet worden. Es werden daher die sämmtlichen Erbschaftsgläubiger und Le- gatare aufgefordert, ihre Ansprüche an den Nachlaß dieselben mögen bereits rechtshängig sein oder nicht, bis zum 10, September 1875 einschließlich bei uns \chriftlich oder zu Protokoll anzumelden. er seine Anmeldung E einreiht, hat zugleich eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. Die Erbschaftsgläubiger und Legatare, welche Lee Forderungen nicht innerhalb der Leftimuilen Frist an- melden, werden mit ihren Ansprüchen an den Nach- laß dergestalt ausgeschlossen werden, daß sie fih wegen ihrer Befriedigung nur ‘an Dasjenige halten können, was nah vollständiger Berichtigung aller rechtzeitig angemeldeten Forderungen von der Nachlaß-