1875 / 138 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[38 0] . S 9. , LJ Bergish-Märkische Eisenbahn.

Í Die Aktionäre der Bergisch - Märkischen Eisenbahn - Gesellschaft werden zur g diesjährigen ordentlichen Generalversammlung, welche : ¿ j ! r G aut 25, Juni, R 10 Uhr, im e R De Hierselbst, D / 1 Cir E) C in Gemäßheit des Statuts und des Betriebsüberlassungs-Vertrags, sowie des dur< Allerhöchsten Erlaß vom 26. April d. J. landeéherrlih genehmigten Statut-Nachtrages zu dem Zwe>e stattfindet, um den Geschäftsbericht über das vergangene Betriebsjahr entgegenzunehmen und die Ergänzungswahl von 12 Mitgliedern der Gesellschafts-Deputation vorzunehmen, hierdurh eingeladen. i,

Nach Maßgabe des erwähnten Statut-Nachtrags ($. 7) find zur Theilnahme an den General-

crf0 ungen i; ¿ s

5 R ea Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien wenigstens eine Woche vor der General« S Na hei der Direktion odèr bei denjenigen Stellen, welche zu dem Zwe>e bezeichnet und bekannt gemacht werden, gegen eine Bescheinigung bis zur Beendigung der Generalversammlung de- poniren, Gegen Vorzeigung dieser Bescheinigung werden die Stimmzettel für die Generalversamms lung von der Direktion verabfolgt. i i : :

Demgemäß find die zu vertretenden Aktien spätestens am 17. Juni d. J. bei der Haupt - Kasse der Königlichen Eisenbahn-Direktion hierselbst, welhe den Empfang bescheinigt und die Stimmzettel yer- abfolgt, zu deponiren und in diesem Depot bis zur Beendigung der Generalversammlung zu belassen. Außerdem exfolgt die Abgabe der Slimmzettel auh auf Grund der vom Comptoir der Königlichen Haupt- Bank zu Berlin zur As d Lie nee K Ae Sie ette Lieeselb “s

i inls er Coupons und Dividendenscheine | scheine spätestens am 17. Juni bei der Hauptkasse der Königlichen Eisenbahn - Direktion hterje zum ad 1) in Sis Dn 18 Sal E e LRe A Potilzen Bahnhofe in as Nor- | Zwe> der Aufbew-hrung bis zur Beendigung der Generalversammlung gegen Bescheinigung deponirt mittägsstunden von 9—12 Uhr jeden Wochentages. worden e sberfeld, den 20. Mai 1875.

Berlin, den 14. Juni 1875 : Die Direction Der Vorsitzende

der Berlin-Auhaltischen Eiseubahu-: Gesellschaft. der Deputation der Aktionäre der Bergisch-Märkischeu Eisenbahn-Gesellschaft :

Bekauntmachung,

- Zweite Beilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Slaals-Anzeiger.

A2 1838, Berlin, Mittwoch, den 16. Juni 1875,

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher auc die im $, 6 des Geseßes über den Matkeuschuß, vom 30. November 1874, vorgeschriebenen Bekanntmachungen veröffentliht werden, erscheint au< in

einem besonderen Biatt uuter dem Titel ; CEentral-Handels-R 1 entral-Handels-Register für das Deutsche Reich. «4 16; Deutsche Reich kann dur alle Post-Anstalten des Fn- Das Central-Handels-Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli<h. Das

d Auslandes e t E für das un es, sowie dur arl Heymanns Verlag, Berlin, 8W., Königgräberstraße 109 f 4 | | 5E cll les et 2 bezogen werden. ad J Sev M der Krum elite DAGAL Cg Se Einzelne Nummern kosten 20 5. Dal Handelsregistereinträge aus dem Königreich Sah sen Le e f E : thum Anhalt werden Dienstags unter der Rubrik Leipzi h n } dem Herzog- L E monatli , eipzig resp. Dessau veröffentlicht, die ersteren “ad pas ta S

T

T A

S S A n Cu A Vom 1. Iuli cr. ab werden in unserer Houpt - Kasse am Askanischen Plaß

sftunden jeden Wochentags eingelöft werden: O E R fällig werdenden Zins-Coupons und zwar Ne. 5 der Serie 1X. der diesseitigen 4 % Priorität3-Aktien, Nr. 39 der 44 x Prioritäts Obligationen, k. uud Ul. Emission,

A 4 rioritäts Obligationen Lltit, B., l B L aiUrsGeine Nr. 67 der Stamm-Attien Lltt, A., B., 0., D., B., ferner die

an fcüheren Fälligkeits - Terminen bis jeßt nicht abgehobenen Coupons und Dividenden- scheine, soweit dieselben niht l pv sind; D i:

am 15. März cer. verloosten Prioritäts-Aktien uad Obligationen, sowie

die in früheren Ziehungen verloosten, aber no< nicht abgehobenen Aktien 2c. (conf. unfere

öffentliche Bekanntmachung vom 16. März er.). 4 . Es vis Ut die Coupons und Dividendenscheine mittelst getrenuter Nahweisungen über

die Stückzahl und den Werth derselben und nah den verschiedenen Kategorien geordnet, beizufügen, wo- gegen die Veticósén Prioritäten mit Rummer-Verzeichnissen einzureichen find.

2) die

, Die Dienstagsnummer enthält außerdem eine Uebersiht über die i Wodhe in diesem Blatt veröffentlichten Rana Echt S en. f E Der LEGRRERENEE

Col, 3. Charlottenburg. Dur< Beschluß der Generalversammlung vom 30. April 1875 ist der Fn ir Gesellschaft von Berlin hierher verlegt

orden.

(Akten über das Gesellsaftsregist i Nr. L d€ 1875 Seite oes (SBAIREE SEAESON

.

Handels-Register. Max Ephraimsohn zu Berlin Prokura in der Art s d / ertheilt, daß derselbe in Gemeinschaft mit einem Amt Delmenhorst. Jn das Handelsregister | Vorstandsmitgliede die Firma der Gesellschaft zu ist ferner eingetragen:

128. Ki Wilh. Hunt zu O befugt ist. 28. Firma: Wilh. Huntemann, ies ist in unfer Prokurenregi Siß: Delmenhorst. fer Prokurenregister unter Nr. 3102

Delitzseh. SJn unserm Ficmenregister i i

Nr. 48, - woselbst die Firma: 6 i E | „August Iahn“

verzeichnet steht, heute folgender Vermerk eingetragen

worden :

eingetragen worden. E „Die Firma i} erloschen. *

An hiesiger Corrections- 2c. Anftalt werden in Kurzem einige Aufseherstellen vakaut und find neu zu beseßen. Das Einkommen dieser Stellen beträgt {ährlih 750 Mark und 90 Mark Mieths- ents<hädigung, und steigt dur successives Aufrücken (na< Ausscheiden älterer Aufseher) bis zu 1050 Mark und 90 Mark Miethsents{<ädigung Unter- offiziere, wel<he nah zurü>gelegter Dienstzeit An- \spru< auf Civilversorgung und folche, welde in

[2839]

seit 15. Mai eröffne

Restauration. Bestellungen auf Logis 2c. an den Besißer Gust a v

Wn C E R

F ULIGS A TNA N

C S2 Ri

Soolbad Wittekind bei Halle aß. t. Romantische Lage, angenchmer, billiger Aufenthalt, vorzügliche, curgemäße Thiele zu richten.

Folge ihrer Invalidität die Civilversorgungsberechti- gung erlangt haben und noch körperlich kräftig find, werden hiermit aufgefordert, sih unter Einreichung ihrer Militärpapiere und sonstigen Zeugnissen, sowi eines selbst geschriebenen Lebenslaufes bei der unter- | zeichneten Direction schriftli<h zu melden, oder noch erwüns<ter, persönlich vorzustellea. j

Zeit, den 10. Juni 1875.

: Die

Fröffnung am 15, Juni 1879,

Die Direction der Corrections- 2e. Austalt, }

Bade-Dire

I R T 7 U

FHWôtel ersten Ranges, a*f das Comfortabelate eingerichtet, in schönster Lage um- M

geben von Anlagen mit pgrachtvoller Aussicht auf See und Alpen,

A (M. 1892 Z.)

SalzhCmtI

Post- und Telegraphen- Anstalt,

nCendorí,

Provinz Hannover.

[3632] Sool- und Fichteunadelbad, Molkenkuranstalt.

e E I T A I L E E Au

Der Direktor: E. Vi einmarie

Neu

Kurhaus.

Zweimal tüglich, jeßt von Elze, binnen Kurzem von Boldagsen in 30 Minuten per Post zu erreichen.

Kurzeit vom 26. Mai bis 30. September.

erbautes |

Eur

[4645]

W. Werle.

in Stut

opäische Lebensversicherungs- und Rentenbank

{gart.

Die diesjährige 0rDentlihe Generalversammlung obiger Bank findet Mittwoch, den 30. Juni d. I, Vormittags 10 Uhr,

Preussische Central- odenkredit - Aktiengesellschaft,

Séatius amn S1. Fiai 1375, MACctûvws

T assa-Besta

C A

‘im Bureau der Bauk, Tübinger Straße Ne. 19, statt, wozu die Herren Aktionäre und die mit Ge- + winnantheil Versicherten dec Bank in Gemäßheit des $. 11 des Banfkstatutes hierdur<h berufen werden.

G Tagesorduung : j 1) Geschäftsbericht des Direktors pro 1874 und Ertheilung der Decharge in Betreff der

hresre<nung

2) Wahl von Auffichtsrathsmitgliedern. 3) Geschäf:lice Mittheilungen. Stuttgart, am 14. Juni 1875.

Europäische Lebeusversicherungs-

nd,

hsel-Bestand

Anlage in Werthpapieren, ge- mäss Art, 2 sub $ des Statuts Anlage in Hypotheken - Dar-

lehns-(Feschäfsten ,

Anlage

in Kommunal - Dar-

lelns-Geschäften .

Anlage in Lombard-Darlehns-

Geschäften .

Grundstück

R O bi A 8-UONiO

Verschiedene Activa

und Rentenbauk.

Der Auffichtsrath.

Á. 729,399. O7. 1s 219,126. —.

7,551,948, —. 120,868,318. 16 i 2,970,468. 64.

464,615, 70, 1,477,159. 68.

GI2,T74 O2.

134,889,766. 47.

Áb,

Die Kreiswundarztstelle des Kreises Schivel-

bein ist erledigt und werden qualifizirte Medizinal- personen 6 Wochen unter Einreichung ihrer Atteste und eines Lebenslaufes bei uns zu melden. Juni 1875. Königliche Regierung. Abtheilung des Iunern.

innerhalb

hierdur<h aufgefordert, #si< Cöslin, den 12.

v. Brauchit#\<.

' [4632]

Betriebs-Ei Eu aR m en pro M ai 1875. Rhein- Nahe- Eiscubahn.

für für Exrxtra-

1) Inhaber, alleiniger, Heinrich Wilhelm Hunte- mann, Kaufmann zu Delmenhorst. 129, Firma: Amalie Knauer. Sitz: Delmenhorst. 1) Inhaberin, alleinige, Amalie Johanne Knauer, Weißwaarengeschäft, hieselbft. Delmenhorst, 1875. Juni 9. Amtsgericht. Barnstedt. Bücing. Werlin. Handelsregister des Königlichen Stadtgerichts zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 15, Juni 1875 find am selbigen Tage folgende Eintragungen erfolgt : In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 907 die hiesige Aktiengesells<haft in Firma: : Preußische Öypotheken-Bersicherungs-Actien- Gesellschaft

vermerkt steht, ist eingetragen :

Der Kommerzien-Rath Friedri Gelp>e und der Geheime Kommerzien - Rath Hermann Zwi>er sind als stellvertretende Direktoren aus- geschieden und find an ihre Stelle getreten der (Geheime Ober-Finanz- Rath a. D. Adolf Geim und der Geheime Ober-Regierungs-Rath a. D. Hermann Windhorn, Beide zu Berlin.

In unser Gesellschaftsregister, woselb unter. Nr. 5106 die hiesige Handelsgesellschaft in Firma: Herzog, Schwarß & Co.

vermerkt steht, ist eingetragen:

Der Kaufmann Samuel Schwarß zu Berlin

ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Die Firma ist in Moriß Herzog & Co. geändert.

In unser Firmenregister, woselb unter Nr. 4076 die hiesige Handlung in Firma: Nudolph Krafft vermerkt steht, ift eingetragen: Das Handelêgeschäft is dur< Vertrag auf die

Der Kaufmann Eduard Wilhelm Rudol Schmu>ert zu Berlin hat für sein hierselbst A der Firma:

j C, A. Scharuagel & Schmud>ert (Firmenregister Nr. 89590) bestehendes Handels- ges<äft der Frau Caroline Auguste Agnes Shmu>ert, geb. Scharnagel, zu Berlin, Prokura ertheilt, und ist dieselbe in unser Prokurenregister unter Nr. 3105 eingetragen worden.

Der Kaufmann Johann Georg Richard Buschow zu Berlin hat für sein hierselbst unter der O

: : Gebrüder Kühne (Firmenregister Nr. 8066) bestehendes Handels- geschäft der Frau Erdmunde Pauline Ida Buschow, geb. Wolff, zu Berlin Prokura ertheilt und ist die- selbe in unser Prokurenregister unter Nr. 3106 ein- getragen worden.

Berlin, den 15. Juni 1875.

Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Civilsachen.

Breslau. Bekanutmachung, In unser Firmenregister ift Nr. 4000 die Firma: Fedor Wachsmann und als deren Inhaber der Kaufmann Fedor Wachs- mann hier, heute eingetragen worden, Breslan, den 10. Juni 1875. Königliches Stadtgericht. Abtheilung L.

Breslau. Bekanntmachung, „Jn unser Firmenregifter ist bei Nr. 3675 das Er- löschen der Firma : i Paul Winkler hier, heute eingetragen worden. Breslau, den 11. Juni 1875. Königliches Stadtgericht. Abtheilung I.

Breslau. Bekanntmachung,

In unser Prokurenregister it bei Nr, 600 das Erlöschen der dem Wilhelm Mautner hier von der Nr. 389 des Gesellschaftéregisters eingetragenen Han-

Col, 4 Die Gescllschaft ist eine Aktiengesells{Gaft. Das notarielle am 4. November 1871 verlautbarte, dur<h Notariatsakt vom 4. November 1871 und die Beschlüsse der Generalversammlungen vom 23. Oktober 1872 und 30. April 1875 modifizirte Statut befindet sih in beglaubigter Form Blatt 3 bis 22 des Beilagebands Nr. 1 de 1875 zum Gesellschaftsregister.

Gegenstand des Unternehmens it der Betrieb der Glasfabrikation und der Verkauf der Fabrikate der- selben ($8. 3. 43).

Die Dauer des Unternehmens i} auf eine be- stimmte Zeit nicht beshränkt ($. 4).

Das Grundkapital von 395,000 Thlr, „Drei- hundert fünf und neunzig Tausend Thaler* zerfällt in 1975 Jnhaber-Aftien à 200 Thaler ($8. 5 und 6 des Statuts, Beschluß der Generalversammlung vom 23, Oftober 1872, Beschluß des Aufsichtsraths vom 19, Dezember 1873).

Die öffentlichen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur<

die Vossische Zeitung,

die Berliner Börsenzeitung, den Berliner Börsencourier, die Bank- und Handelszeitung , die Nationalzeitung ($8. 13).

Generalversammlnngen beruft der Vorsißende des Auffichtsraths dur< die Publikationsblätter minde-

| stens 3 Tage vor dem Termin ($. 30).

Urkunden, die ftatutenmäßig der Aufsichtsrath vollzieht, gelten als gehörig gezeihnet, wenn sie die eigenhändigen Unterschriften des Vorsißenden oder seines Stellvertreters und noch eines Mitglieds des Aufsichtsraths tragen ($8. 25).

Den Vorstand bildet eine Direktion von einem [7 rg reren Mitgliedern oder Stellvertretern ($8.

Alle Urkunden und Erklärungen der Direktion find für die Gesellshaft verbindli<h, wenn sie mit der Firma der Gesellschaft unterzeichnet sind und die eigenhändige Namensunterschrift eines Direktions- mitgliedes, Stellvertreters oder Prokuristen beigefügt

Delitsch, den 5. Juni 1875. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Delitzsch. In unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen worden : Nr. 206. Bezeichnung des Firma-Jn- vATE Joh ittwe Johanne May, geborene Birkho zu Bitterfeld. E ai Ort der Niederlassun g: Bitterfeld. D ear Gi ns der Aitia: . May, vormals Sachtler. Delibsch, den 5. Juni 1875, 9 Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Delitzseh. Jn unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen worden : N r. 204. Dees des Firma - In- abers: Fabrikant Guftav Herrmann Fal>e zu Bitterfeld. Ort der Nie derlasfung: __ Bitterfeld. Bezeichnung der Firma: G. Fal>e. Delibsch, den 5. Juni 1875. Königliches Kreisgericht.

T. Abtheilung.

DVDelitzseh. In unser Firmenregister is zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen: dab 2059. Bezeichnung des Firma-Jns- abers: Kaufmann Jesaias Lichtenfeld zu Delik\c<. Ort der Niederlassung: v0 Delißbsch. Bezeichnung der Firma: I. Lichteufeld. Delib\sth, den 5. Juni 1875. I, Abtheilung.

Königliches Kreisgericht. Delitzseh. In unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen worden:

Durch feine, der Kreuznacher sehr ähnliche Soole, deren seit lange erprobte Heilwixkungen durch | Zusaß von Fichtennateldecoct, Schwefelleber, Stah!kugeln, Lohe, Malz, Kräuter 2c. nach Bedürf- ; L L niß no< erhöht werden können, sowie dur<h die Güte seiner Ziegenmolkew und Kräutersüfte und seine | vi dltitike Aktion: Kapital é dur< hohe bewaldete Berge vor Nord- und Ostwinden ges<ütßte herrliche Lage empfiehlt sih dieses Bad | Emittirto 41 N ERHdb dg als einfacher, stiller Kurort für alle an Fraucukraukheiten, Ekrophelu, Gicht, Jiheumatismus, jowie ; “Central-PEindbriefe KUndD, an Brust- und Halsübeln Leidende. / i [E G Auseugen in ärztliher Beziehung wird Herr Dr. med. Ahreus hieselbst gern beantworten. ; A v a AE E Wohnungen besorgt Herr Bürgermeister Gutschlag, Herr Gaststirth Garbe und der Unterzeichnete, bei j lang C L Oltobos 1878 welchem au Prospekte gratis zu Dienste stehen. | Seitens der Gesellschast ge- (H, 02241.) E. Albrecht. E Laa

E Ea 43 proz. unkündb.

Þ

delêgescllschaft Gebr. Guttentag hier ertheilten Prokura heute eingetragen ‘worden. Breslau, den 11. Juni 1875. Königliches Stadtgericht. Abtheilung T.

Breslau. Sefauntmahung. In unser Firmenregister ist bei Nr. 104 das Er- löschen der Firma: Philipp Schiff hier, heute eingeiragen worden. Breslau, den 11. Juni 1875.

ift ($8. 18. 20). Direktor dex Gesellschaft ist der Kaufmann Adolph Mayer, hierselbs\t. Charlotteuburg, den 13. Juni 1875. Königliche Kreisgerichts-Deputation.

Nr. 211. Bezeichnung des Firma-Jn- habers: Kaufmann August Göri>ke von Landsberg. Ort der Niederlassung: Landsberg. Bezeichnung der Firma: A. Göriee, Delibsch, den 8. Juni 1875. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Kaufleute Richard Smidt und Leopold Zschieshe, Beide zu Berlin, übergegangen, welche „dasselbe unter der Firma Rud. Krafft's Nachflgr. Schmidt & Zschiesche foutseßen. Die Firma is nah Nr. 5363 des Gesellschafts- registers übertragen. Die Gesellschafter der hierjelbs unter der Firma: Rud. Krafft'’s Nachflgr. Sc&midt & Zschiesche am 15, Juni 1875 begründeten Handelsgesellschaft

Personen Güter ordinair Summa bis ult, Mai 1875. 1874 VE Á. Át. Á, Á. Áli Mai def. 84,382 203,051 21,881 309,314 1,362,826 1875 Mai prov. 96,011 218,557 18,463 333,031 1,504,618 Mithin pr. Mai 1875 mehr mehr wen, mehr mehr

11,629 15,506 3,418 23,717 141,792

Saarbrüd>er, den 14. Juni 1875.

14,400,000, —.

9,223,000. —.

Cotthus. Bekanntmachung. In unser Gesellschaftsregister ist heute bei Nr. 35,

177,000, —, wofelbst die Gesellschaft:

I

! Emittirte

Bervlin-Cölunisehe Feuerversicherungs- Aktien-Gesellschaft.

In der heutigen Generalversammlung wurden die beiden ausscheidenden Mitglieder des Auf

[4638]

sihtsraths, die Herren :

Iean Marie Heimann ia Cöltt und

Kommerzien-Nath H. Gruson in Bucau Magdeburg

wiedergewählt.

Der Aufsichtsrath unserer Gesellschaft besteht aus den Herren : Iacques Meyer in Berlin, Versißender,

Ieau Marie Heimann in Cöln, Stellvertreter des Vorsißzenden, /

Konsul R. Eisenmann, in Firma R. Eisenmann, Spritfabrik in Berlin, | Kommerzien-Ratß H. Gruson, Eisengießerei und Maschiuenfabrik in Bu>kau Magdeburg, | A, Lemelson, Direktor der Berliner Maschinenbau-Aktiengesellschaft, vormals Schwarß-

kopf in Berlin,

Otto Meurer, in Firma W. Meurer in Cöln, August Neven-Du-Mout, Kaufmann in Cöln,

L, Nudolph, in Firma Rudolph & Friedlaender, Appretur-Austalt und Färberei in Berlin Geh. Kommerzien-Rath G. Smidt, in Firma Gevers & Schmidt in Görliß,

Franz S<hulh, Direktor in Deuß bei Cöln,

tommerzien-Rath F. Berlin, den 12. Juni 1875.

\chille in Dresden,

Berlin-Cöluische Feuerversi@erungs-Aktieu-Gesellschaft.

Die C, Schn

General-Direktion.

ürpel.

Fahrp

lan

der Dortmund - Enfcheder Eisenbahn.

Gültia vom 15. Iuniï 1875 ab.

l

Von Dortmund nach Dülmen. |

Zug V. 1

Dortmund | Abf.|6 2 Vin. 1035 Vin. 1230 Nm./

Derne 612 1208» |

Lünen e 1625 A2

Bork 1634

Sclm « (6402

rag

| 70 Nm.| A A 723 r

(33

| Tao

i ¡1120 1M [1114

12 6 Nm.,| o (1230

G "| o |

|

e (661

Ank.\7 s

| en T » Dülmen | 86

#4

Die Direktion.

E” Die Annoncen-Auna

î A 5 Aufs

| _ í

| Cassa und Wechselbestände .

| Anlage in Werthpapieren . . j Hypothekenge|<äft .

Cf

Lombhard-Darl,- GVe-

Bon Dülmen na<h Dortmund.

Zug 11. | Zug 1V. Zug VIII.| Zug VI, |

Lüdinghau-

fen 89 Selm 818 Bork 824 Lünen 836 Derne 8346

Dortmund

Ank.1356

jmestelle

‘Dülmen Abf.|750 Bm. Ie Mui: a

E,

| 158 u

| 2 7

207 l

513

L] 006

für aue Zcitungen zu gleichen Preisen wie obne Porto und Spesen

Expeditionen selbst [3022]

50 Nm.

| 847 Nm.

96 915 921 933

M 4

‘190 2

sich in

j j ¡ j 5 i j

f 4 al Central-7

Emittirte

O Prozent. uy

Central-FPfandbriecfe

desGiro-

| Reservecon

V erschiedez

Fer ti

A 16

Do Gei

| Depôts gemäss Art. 2 sub 7 des Statuts (mit Einschluss k t erleht S) ,

L ? (41 und UNecK LO

T2 r Le L uSS1Ve

] N O EPO ips8born.

iy P, SüDddeuticze

[4627]

¿-_UN

| Gut | j

[

briefe

5

S5 ai j {châfte ¡ Immobilien-

Reserveconto . Später zahl

laufende S | diverse Paîsiva | Gewinn- und Ver-

Ausweis pvr. 31. Mai 1875, Civi

6 A V

E? Eingezahltes Aktienkapital : | In Cirkulation befin \

luficonto Provisions-Reserve

München, den 12. Juni 1875, Die Direktion.

bei den befindet

Les "fandbriefe .

kündb,

01, Dar P Bara Run,

und Mobilien |{ Disaggioconti für Pfandbriefe . haben bei Banquie:s und div. Activa ; Geschäfté-Unkosten

dlichePfand-

bare Kapitalicn auf

Hypothek-Darlchen u. Gut- | | haben in Cto. Ct. .

} Sftien-Einzahiungs-Conto, zur | Einlösung ausstchende Cou- pons, verlooste Pfandbriefe, Erträguisse

44 759 ar » 44,052,600, —,

64,036,200, —,

2,144,343. 15. 335,087, 85, 5 3,821,485. 47. M, 134,889,766. 47, 1375.

Bossart. Herrmann,

h d m 3e 1 Bgdencredithanf.

Fl. 2,410,600, 20. 1,029,571. 59. , 49,103,868. 33. 139,220. —. 179,518. 42. 1,426,735, 435. 2,877,652. 194, - 42,340. 10. Fr. 54,209,507. 47. Aan Sl

. Fl. 5,600,000. —.

48,315,750. —. 281,868. 571,

r

931,117. 343,

und e 1/897,507: 04, aus 1874 ,„ 183,234, 11,

S1. 57,209,507. 47.

Königliche Eijenbahn-Direktion.

Jede Buchhardluang und Postanstalt nimmt Be- [4455] stellungen an, Zeitselrüift

für

Tr“ ) Kapital und Rente, Monatliche Uebersicht des staatliohen und privaten Finanzwesons, Herausgegeben Von Freiherr von Danckelman, Jahrgang 1875.

In monatlichen Heften,

Preis für das ganze Jahr Mark 17. Verlag der M ODARRAGIOD Bnohhandlung

in Berlin.

\ . . L . Der Submissions-Ánzeiger [4604] für Süd- u. West- t Deutschland, ; 25% lche Arbeit Organ r Oen 2E fiche Arbeiten. CAEA (IV, Jahrgang) erscheint in Strassburg wöchentlich zwei Mal und ist das einzige Organ, welches von den Königlichen Ministerien und hohen Behörden den titl, Verwal- tungen znr allgemeinen Benutzung empfohlen ist, Derselbe berichtet in zuverlässigster Weise über alle in Süd- und West-Deutschland vorkommenden Ansschreibangen der Kaiserl. und Königl. Behörden (Eisenbahn-, Militär-, Bau-, Forst- und Telegraphen- Verwaltungen etc.) und entbält ferner Original- Berichte über Metall-Industrie und Märkte und veröffentlicht alle bedeutenden Bubmissions - Er- | gebrisse Cöln 14/6.) Man abonnirt bei allen Post-Anstalten zu 3 Mark

pro Quartal, Insertionen zu 30 Pfg. i Inserate finden die ausgedehnteste Verbreitung

Berlin W. j.

Fricdrid ftraße 178

in allen indnstriellen und technischen Kreisen,

G. L. Daube & Co. “Sl

find die Kaufleute: 1) Richard Schmidt, 2) Leopold Z\cbiesche, Beide zu Berlin. Dies ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 5363 eingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierselb unter der Firma: Zeyer & Drechsler am 1, Januar 1872 begründeten Handelsgesellschaft (jeßiges Geschäftslokal: Trebbinerstraße 9) find die Bildhauer: 1) Wilhelm Zeyer, 2) Eduard Drechsler, Beide zu Berlin. Dies is in unser Gesellschaftsregister Nr. 5364 eingetragen worden. (Branche: Bildhauerei und Stu>geschäft.) Die vorgenannte Handelsgesellshaft hat dem Buchhalter Conrad Oscar Carl Meyerding zu Berlin Prokura ertheilt und ift dieselbe in unjer Prokurenregister unter Nr. 3103 eingetragen worden.

In unser Gesellschaftsregister, wojelbst unter Nr. 4044 die hiesige Handelsgesells{<haft in Firma : Loewe & Seibt

vermerkt steht, if eingetragen: Die Gesellschaft ist dur< gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst. Der Kaufmann Carl Gottlob Albert Seibt zu Berlin seßt das Handelsge- schäft unter unveränderter Firma fort. Ver- gleiche Nr. 8806 des Firmenregisters. Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 8806 die Firma : Loewe & Seibt und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Gottlob Albert Seibt hier eingetragen worden,

In unser Firmenregister ist Nr. 8807 die Firma: E, Goodson und als deren Inhaber die Frau Emma Goodson, geb. Watts, hier (jeßiges Geschäftslokal: Potsdamerstraße 135 und Plan-UÜfer 1) eingetragen worden.

Dem Thomas Hearn Goodson hier ift für vor- gens Firma Prokura ertheilt und ist dieselbe i C Prokurenregister unter Nr. 3104 eingetragen

orden.

Die hiesige Aktiengesellschaft in Firma: Chemnitzer Eisengießerei, Actien-Gesellschaft (Gesell\chaftsregister Nr. 3957) hat dem Kaufmann

unter

Königliches Stadtgeriht. Abtheilung I.

Breslau. Bekauntmachung.

In unser Firmenregister is bei Nr. 3828 das Erlöschen der Firma Siegmund Lober hier, heute eingetragen worden.

Breslau, den 12. Juni 1875,

Königliches Stadtgericht. Abtheilung T.

Bromberg. Befanntmachung.

In unser Firmenregister is unter Nr. 672 die Firma:

: ____nI, Lippmann“ mit dem Siß in Bromberg und als deren Jnha- ber der Kaufmann Jfidor Lippmann in Berlin ein- getragen zufolge Verfügung vom 5. Juni 1875 am

- 10. Juni 1875.

Bromberg, den 5. Juni 1875. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Calenbersg. Vekanntmachung. Im hiesigen Handelsregister is Seite 56 die

Firma: Wittwe C. Kösel

und als deren Jnhaberin die Wittwe des weiland Brannteweinbrenners C. Kösel in Adensen, sowie als deren Prokurist der Oekonom August Radewald in Adensen eingetragen.

Caleuberg, den 11. Juni 1875.

Königliches Amtsgericht. T,

Calenberg. Bekanntmachung. „.ÎIm hiefigen Handelsregister ist Seite 27 zur dirma C. Kösel in Adensen heute bemerkt : die Firma ist erlos{<hen. Calenberg, den 11. Juni 1875. Königliches Amtsgericht, Abtheilung I.

Cassel, Nr. 765. Bierbrauerei Cassel.

Der Kaufmann Michael Wagner zu Reutlingen

ist in den Vorstand eingetreten.

Eingetragen Cassel, am 12. Juni 1875. Königliches Kreisgericht. Erfte Abtheilung. Kersting.

Charlottenburg. Jn unfer Gesellschafts- register ist heut zufolge Verfügung vom 12, Funi cr. eingetragen :

Col. 1, Nr. 45,

C01, 2. Albertinenhütte, Aftieno Glasfabrifkation, y Hesellshaft für

Cottbus-Großenhainer Eisenbahngesellschaft zu j Cottbus einget1agen fteht in Colonne 4 folgender Vermerk eingetragen worden : „Die Eintragung vom 22. Mai cr. ist irrthüm- lih erfolgt, indem die Crhöhung des Grund- kapitals bereits in der Verfügung vom 13. Juni 1874 und Eintragung vom 16. Juni 1874 ent- halten ift.“ Cottbus, den 11. Juni 1875. Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung. Göllner.

Cotthus, Bekanntmachung. In unser Gesellschaftsregister ist heute bei Nr. 76, woselbst die Gesellschaft : . T. Kayser & Co. zu Cottbus eingetragen steht, in Colonne 4 folgender Vermerk eingetragen worden : Der Tuchfabrikant Gottlieb Emil Heinrich Starke ist am 1. Januar 1875 als Gesell- schafter in die Handelsgesellschaft eingetreten. Cottbus, den 11. Juni 1875. Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung. Gösllner.

Cüstrin. Königliches Kreisgericht Cüstrin.

In unser Firmenregister is am 12. Juni 1875 unter Nr. 353 eingetragen die Firma R. Friedrich zu Baerwalde N./M., und als Jnhabéer derselben der Brauereibesißer Reinhold Friedri<h zu Baer- walde N./M.

Cüstrinm. Königliches Kreisgericht Cüstrin. In unserem Firmenregister is bei der unter Nr. 274 eingetragenen Firma des A, Koslowsky am 9, Juni 1875 vermerkt: Die Firma ist erloschen.

Danzig. Bekanntmachung.

Jn unser Gefellschaftsregister ist heute unter Nr. 291 die zu Danzig seit dem 7. Juni 1875 er- richtete Kommanditgesellshaft in Firma :

: Otto Nochel et Co.

eingetragen worden. Persönlih haftender Gesell- schafter ist der Kaufmann Otto Louis Heinri Noehel ju Danzig.

Danzig, den 17.2Juni 1875.

Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium,

Delitzseh. In unfer Firmenregister ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen worden : Nr. 215, Bezeichnung des Firma- Inhabers: Kaufinann Robert Meyer von Bitterfeld. Ort der Niederlassung: Bitterfeld. Bezeichnung der Firma: Robert Meyer. Delibßs<h, am 8. Juni 1875. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Delitzseh. In unfer Firmenregister ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen worden: „Nr. 210. Bezeichnung des Firma- Inhabers: Kaufmann Eduard Ohlhoff von Landsberg. Ort der Niederlassung: Landsberg. Bezeichnung der Firma: E. Ohlhoff. Delitzsch, den 8. Juni 1875. Königliches Kreisgericht, I. Abtheilung.

Delitzsch. Fn umer Firmen egister ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen worden : Nr. 207. Bezeichnung desFirma-Inhabers: Kaufmann August Herrmann Ganß zu Bitterfeld. Ort der Niederlassung: Bitterfeld. Bezeichnung der Firma: H, Ganß. Delih\sh, den 8. Juni 1879. | Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Delitzseh. Jn unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen worden: Nr. 214. Bezeichnung desFirma-Inhabers: Kaufmann Carl Hermann Nießshmann- von Landsberg. Ort der Niederlassung: Landsberg. i Bezeichnung- der Firma: Hermanu Nichschmaun, Delitzsch, den 8. Juni 1875. h Königliches Kreisgericht. T, Abtheilung,

Delitzseh, Jn unser Firmenregister ist zufolge Verfüining vom heutigen Tage eingetragen worde“, ; r. 209, Bezeichnung des irmo, „F E Gus B aufmann Gustav Quandt aus F" mit Eittelwiß. „«emtdorf