1875 / 141 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Sg. Nieders! ,-Märkische Eisenbahn. |

v4] Submission.

Die Ausführung von 23,000 Kbm. Erdarbeiten zur Erweiterung des Bahnhofs Wedding der Ber- liner Verbindungsbahn soll im Wege öffentlicher Submission verdungen werden. M

Die Submissionsbedingungen und Zeichnungen liegen werktäglich von 9 bis 1 Uhr in dem Baubureau, Mühlenstraße Nr. 49/50 aus und find daselbst auch die Formulare zur Aufstellung der Submissions» Offerten zu entnchmen. |

Dieselben sind frankirt, versiegelt uud mit der Aufschrift :

„Submission auf Erdarbeiten für Bahnu- hof Wedding“

bis spätestens Montag, deu 28. Inni cr.,

11 Uhr Bormittags, in dem genannten Bureau abzugeben, woselbst zur bezeichneten Zeit die Eröffnung der eingegangenen Offerten in Gegenwart der etwa erschienenen Sub- mittenten erfolgen wird.

Berlin, den 14. Juni 1875.

Der Abtheilungs-Baumeister.

[4706] Bekanntmachuug.

Der Neubau des Post-Pa>kkammer- und des Ab- tritt. Gebäudes, mit Aus\{luß des Tit. JInsgemein bezw. auf 13,102 A 38 S und 1197 # 70 veranschlagt, sol; dem Mindestfordernden übertragen werden.

Schriftliche, versiegelte Anerbieten mit der Auf- \{rift: „Postbau“ nimmt bis

Donnerstag, den 24. d. M.,, Borm. 10 Uhr, der Unterzeichnete entgegen, bei dem auch -die Zeich- nungen, Kostenanschläge und Bedingungen eingesehen werden können. A

Elbing, den 17, Juni 1875.

Der K. Kreisbaumeister.

Passarge.

Bebra-Friedlauder Eisenbahn.

T4737] L. Ban-Abtheilung. Die Einde>ung von x 385 Qu -Meter Dachflächhe des Empfangs- gebäudes und Gütershuppens für Sontra, und von 554 Qu.-Meter Dachfläche des CEmpfangs- gebäudes nebst Güters<huppens für Cornberg mit englischem oder deutschem Dachschiefer auf vor- handener Schaalung soll inkl. Lieferung aller Materialien im Wege öffentlicher Submission ver- geben werden. Offerten sind mit der Aufschrift: „Submission auf Dachde>erarbeiten“ bis zu dem auf den 28. d. Mts., Bormittags 11 Uhr, im hiesigen Abtheilungs-Büreau angeseßten Termin, in welchem dieselben in Gegenwart der etwa' er- \{icnenen Submittenten geöffnet werden sollen, versiegelt und portofrei einzusenden. . Später ein- gehende Offerten können nicht berü>sichtigt werden. Die Bedingungen können im Abtheilungs-Bau- büreau zu Bebra oder dem Stations-Büreau zu Sontra eingesehen, au< gegen Erftattung der Kosten von dort bezogen werden. Bebra, den 17. Juni 1875. Der Abtheilungs-Baumeister. Knebel.

[4725] TatA ci Bergish-Märkische R Eisenbahn.

T Es sollen circa 50 Stü> ausrangirte, ofene, hohbordige Güterwagen von je 100 Ctr. Tragfähigkeit incl. der darunter befindlichen Achsen und Räder in ihrem gegenwärtigen Zustande, außerdem 100 Stü> alte Rädersäße einzeln oder in größeren Partien im Wege der öffentlichen Sub- mission verkauft werden.

Die Wagen können auf dem Bahnhofe zu Bom- mern, die Rädersäße in der hiesigen Werkstätte in Augenschein genommen werden.

Offerten sind portofrei, versiegelt und mit der Auf-

<rift: „Submission auf Ankauf alter Wagen uud Räder“ an den Unterzeichneten bis zum 5. Juli cr. einzusenden, an welhem Tage dieselben Vormittags 11 Uhr in Gegenwart der etwa erschienenen Sub- mittenten geöffnet werden. Witten, den 14. Juni 1875. Der Maschinenmeister: Diedrich.

[4724] (S. : Königliche Westfälische Eisenbahn.

Neubaustre>e: Ottbergen - Northeim.

Die Lieferung von Werksteinen zum Bau der Leine- und Leinefluthbrü>e soll getrennt oder zu- sammen im Wege der Submi}|sfion verdungen werden. ;

Die Lieferungsbedingungen und Submissions- Formulare liegen in meinem Bureau zur Einsicht aus, fönnen au<h von dort gegen Erstattung von 50 „4 Drzrukkosten käuflih bezogen werden.

Der Submissionstermin ist auf

Montag, den 5. Iuli cr., Bormittags 10 Uhr, anberaumt, und sind Offerten bis dahin in dem Bureau des Unterzeichneten portofrei und versiegelt einzureichen, woselbst die Eröffnung derselben in Gegen- wart der Submittenten erfolgen wird.

Kaution von 3000 Mark ift vor dem Termin bei der Hauptkasse in Münster zu deponiren.

Northeim, den 12. Juni 1875.

Der E Oos

Ber\ish-Märkische j Eisenbahn.

Die Anfert,‘4ung und g r B für unsere

Neubauten erfo derlichen 55 Stü> hölzernen Bahn-

wärterbuden soll Xngetheilt im Wege der Submission

verdungen werden. e / Zeichnungen und Bedingnißheft liegen in unserm

hiesigen Centxaï-Baubüreau zur Einsichtnahme aus.

Abdrüde des i sind gegen Kostenersaß von dem Rechnungs-Rath Elkemann hierselbst zu beziehen ;

lctes wird deren Abgabe nur an Uaternehmer er- olgen, welche ihre Qualifikation bei unseren Neu-

Le bewährt oder dur< Atteste nachgewiesen aben.

Offerten sind versiegelt unter der Aufschrift : „Abtheilung VI. Offerte auf Lic- ferung von Bahnwärterbuden“

bis zum 30, Inui cr., an welchem Tage, Bor- mittags 11 Uhr, die Eröffnung derselben statt- finden wird, portoftei bei uns einzureichen.

Vor dem Termine is eine vorläufige Kaution von

500 bei unserer Hauptkasse zu hinterlegen.

Elberfeld, den 10. Juni 1875

Königliche Eiseubahu-Direktion.

Verloosung, Amortisation, Zinszahlung u. s. w. von öffentlichen Papieren.

[4714]

Bei der heutigen Ausloosung von Kreisobli- gationen des Vütower Kreises find die folgenden Nummern gezogen worden :

Litk, C. Nr. 24 über 500 Thlr. Litt. B. Nr. 151 über 100 Thlr. Litt. B. Nr. 176 über 100 Thlr. Litt. A. Nr. 41 über 50 Thlr. Litt; A Nr. 48 über 50 Dhlx.

Diese Obligationen werden den Inhabern mit dem Bemerken gekündigt, daß die Rü>kzahlung der Valuta nebst den Zinsen bis ultimo Dezember d. I. gegen Rückgabe der Schuldverschreibungen [und der Zinscoupons am 2. Januar 1876 und folgenden Tagen durch die Kreis-Kommunal-Kasse hierselbst erfolgen wird.

Vütow, den 10. Juni 18759. i

Der Kreisausschuß des Kreises Bütow.

Fn dem am 19, d. M." zur Ausloosung von Schuldverschreibungen der mit der hiesigen None Oa vereinigten Eichsfeld- schen Tilgungskasse für das Halbjahr 1. Juli bis ultimo Dezember 1875 hierselbst abgehaltenen Ter- mine sind folgende Schuldverschreibungen ausgeloost worden: 1) von Läitt. A. à 34 %. a) zu 1500 M. Nr. 339 525 536 575, b) zu 600 ( Nr. 538, c. zu 75 M Nr. 539. 2) von Litt. B. a 4%. a. zu 1500 Æ Nr. 257 342 518 521 523 624 1311 1975 2559 3095 3137 3576 3588. b. zu 1200 M Nr. 122. c. zu 300 A Nr. 1041 1518 1540 1898 9249 2681 83223 3243 3562, d. zu 150 M Nr. 417 1153 2786. e. zu 75 Æ Nr. 992 1190 2555. Die Zahlung der Beträge derselben erfolgt vom vom 3, Ianuar 1876 ab je nah der Wahl der Interessenten entweder 1) dur die Kasse der unterzeichneten Rentenbank, Domplaß Nr. 4 hierselb, in den Vormittagsstunden von 9 bis 12 sofort gegen Zurü>lieferung der ausgeloosten Schuld- verschreibungen im coursfähigen Zustande, oder 2) durch die Königliche Kreiskasse zu Heiligenstadt binnen 10 Tagen na< der an dieselbe im cours- fähigen Zustande bewirkten Uebergabe der Schuld- vershreibungen, gegen Rü>gabe der von der Kreiskasse darüber einstweilen auszustellenden Em- pfangsbescheinigung. Ueber den gezahlten Geldbetrag ist außerdem von dem Präsentanten der Schuld- verschreibung nah einem bei der Kasse in Empfang zu nehmenden Formulare Quittung zu leisten. Mit dem 1. Januar 1876 hört die weitere Verzinsung der gedahten Schuldvershreibungen auf; daher müssen mit diesen zuglei<h die zugehörigen Coupons Ser. VIIlI. Nr. 3 u. 4 mit Talon unentgeltlich zurü>geliefert werden, widrigenfalls für jeden fehlenden Coupon der Betrag desselben vom Kapitale zurü>bchalten wird. Indem wir die Inhaber der ausgeloosten Schuldverschreibungen hierdur< auffordern, vom 3. Januar 1876 ab die Zahlung unter den erwähnten Modalitäten in Empfang zu nehmen, bemerken wir, daß die betreffenden beiden Kassen si< auf eine Uebersendung des Geld- *

zahlbaren

Aachen-Düsseldorfer Prioritäten und verlooste Allgemsine Deutsche Credit-Actien.

Desgl. Pfandbriefe, Altona-Kieler Eisenbahn-Prioritäten, Aussig-Teplitzer Prioritäten.

Baltiséhe Eisenbabn-Prioritäten. Banque Franco-Hollandaise-Actien. Bergisch-Märkische Stamm-Actien.

Desgl,

O O I E D D Fs

Berliner Handels-Gesellschafts-Anthe le,

D

Berliner Maschinenbau- Action (Schwartzkopff). Berlin-Neuendorfer Spinnerei-Actien,

Desgl. Desgl,

Desgl,

D R R i A R A E O I R GS

Doessanuer (Gas-Actien. Deutsche Nationalbank-Actien (Bremen).

do do do Go d

Deutsche Transatlantische Dampfschisfffahrts-Ac

Desgl Pri Dortmund-Soester Prioritäts-Obligationen und Dresdner Bank-Actien,

do DD Es

Dux -Bodenbacher Stamm-Actien. Desgl, Gothaer Grundcredit-Bank-Actien, Gothaer 5% ige Prämien-Pfandbriefe I, und II, Pfandbriefe. Gothaer Ptandbriefe III. und IIT, a, Abtheilung Desgl. Ii y Gothaer Privatbank-Actien. WMlalle-Sorau-Gubener Eisenbahn-Prioritäten un Harpener Bergbau-Actien, Desgl,

Go V3 O I LO O D N LL A

V3 V D 2

Hibernia & Shamrock Bergwerks-Actien, talienische Kirchengüter-Anleihe,

M is G0 O5 I S I =SSWAS

beträges an Privatpersonen mit der Post nit |

einlassen dürfen. Zugleih fordern wir die Inhaber folgender, in früheren Terminen aus- geloosten, aber no< nicht realisirten Schuldver- \hreibungen und zwar von folgenden Ausloosungs- terminen: a. 1. Juli 1866 à 4 % Nr. 4139 zu 100 Thlr. (300 46), b. 1. Januar 1873 à 4% Nr. 1046 1050 zu 100 Thlr. (300 Æ), e. 1. Juli 1873 à 4 % Nr. 3803 zu 50 Thlr. (150 4), d. 1. Juli 1874 à 4% Nr. 2456 zu 100 Thlr. (300 4),

e 1. Januar 1875 à 3x % Nr. 490 zu 50 Thlr. (150 M), à 4 % Nr. 1350 2736 3442 zu 500 Thlr. (1000 O), Ner. 2690 3008 4 100 Shlr. (300 A), Nr. 754“ zu 2% Thlr. (75 0), hierdur<h auf, dieselben bei unserer Rentenbankkasse

hierselbst oder bei der Kreiskasse in Heiligenstadt

zur Zahlung des Betrages zu präsentiren. Magde- burg, den 20. Mai 1875. Königliche Direktion der Rentenbauk für die Provinzen Sachsen und Hannover.

Prioritäts-Obligationen und gez, Obligationen. 90, Bergisch-Märkische 5% ige Nordbahn-Prioritäten, 01.

Berliner Kaufmannschaft-Obligationen und verlooste Obligationen. 93. Braunschmweigische 44% ige Eisenbahn-Prioritäten. 96,

Braunschweig-Hannoversche Hypotheken-Bank-Actien, 57, Pfandbriefe, 98. Brest-Grajewo Eisenbahn-Actien (Bau-Zinsen bis 28. Juli 1873). 1D Prioritäten und verlooste Obligationen, Charkow-Azow-Prioritäten und verlooste Obligationen, 60,

Deutsche Yereinsbank-Actien (Fraukfurt a, M.)

Düsseldorf-Elberfelder Prioritäts-Obligationen und verlooste Obligationen, | 67,

Prioritäten und verlooste Obligationen. 69.

Prioritäten und verlooste Obligationen, 78, Hessische 44 ige Nordbahn-Prioritäten und rerlooste Obligationen,

81. Berliner Handels-Gesellschaft,

Preussische Bergwerks- & Hütten-Actien- N (resellschaft,

(Prussian Mining and Iron Works Company).

Zinsenzahlung auf Prioritäts-Obligationen,

Die am 1, Juli a, c. fälligen balbjährigen Zinsen auf unsere Prioritäts-Obligationen können

vom obigen Datum ab mit: a s G Fünf Thaler Fünfzehn VEark per Stück

im unserm Geschüsts- Lokale zu Düsseldorf, oder in

Berlin bei der Berliner Handels-Gesellschaft,

Cöln bei Herren Sal. Oppenheim jr. & Co.

Bremen bei Herren H. H, NMeier & Co,

Waumburg bei der Norddeutsechen Bank,

London, Dublin und Cork bei der National-Bank, gegen Ablieferung der bereits halvjährig abgestempelten Coupons Nr. 7 der Prioritäts-Obligatienen 1. Emission und der Coupons Nr. 4 der Prioritäts-Obligationen 2. Emissioa erhoben werden,

Diejenigen Zins-Coupons Nr. 7 der Prioritäts-Obligationen 1. Emission dagegen, woranf die

erst halbjährigen Zinsen noch nicht gezahlt sind, werden mit zehn Thaler pro Stück eingelöst,

Finlösung von Prioritäts-Obligationen, Wir machen hiermit wiederholt bekannt, dass die folgenden 73 Nummern der Partial-Obligationen I. Emission, 100 B 1I, » welche in der am 12, Dezember a. p. zu Düsseldorf abgshaltenen General-Versammlung in Gegenwart von Notar und Zeugen ausgeloost worden sind, nämlich: L - - A S L Fartial-Obligationen E. Emission: Nr. 52. 65 130,237. 274 294, 304, 346, 360, 417. 474. 902, 9680; 616. G07. (09. 802, 915, 971. 1007. 1051. 1335. 1372, 1720. 1821. 1859. 1889. 1972. 2008. 2039. 2241. 2363. 2437. 2463. 2503. 2517. 2828, 3117. 3188, 3279. 3388. 3398. 3406. 3731. 3874. 3906. 3975. 4003. 4066. 4206. 4251. 4358. 4402. 4521. 4542. 4597, 4677. 4678. 4690. 4841, 4916, 5066. 5096. 5229. 5299. 5316. 5392. 5496. 5693. 5724. 5784. 5813. 5875.

- T) EA A LEAN - Partial-Obligationen E. Emission: . 50. 2544. 2594. 2822. 3002. 3006. 3008. 3023. 3025. 3028. 3034. 3040. 3049, 3274. 3289. 3323. 3343. 3530. 3608. 3718. 3727, 3755. 3804. 3894, 4071. 4171. 4336. 4342. 4347. 4552. 4569, 4647. 4677. 4730. 4745. 4800 5004. 5117. 5118. 5454. 5488. 5696. 5699. 5766. 5897. 6017. 6416. 6593. 6718. 6751. 6905, 7139. 7255. 7274, 7533. 7662. 7746. 7829. 8005. 8093. 8127, 8133. 8373. 8375. 8415. 8662. 8757. 8790, 8793. 8975, 9008. 9015. 9016. 9105. 9191. 9204. 9301. 9366. 9545. 9571. 9596. 9637. 9645. 9704. 9765. 9805. 9953. 9954.

am f. Juli curr.

gegen Einlieferung der betreffenden Stücke nebst den dazu gehörenden noch nicht verfallenen Zins-Coupons

3055, 4285. 5270, 7144. 8489,

9396,

3088. 4288. 5323. TE2T. 8591. 9511.

bei unserem Hauptbureau in Düsseldorf

oder in Berlin bei der Berliner Handels-Gesellschaft eingelöst werden, Nach Ablauf dieses Termines erlischt jede Verpflichtung zur Zahlung fernerer Zinsen auf die ausgeloosten Obligationen. Ferner wachen wir darauf aufmerksam, das folgende bereits früher ausgelooste Partial- Obligationen, Emission I, noch nicht zur Einlösung präsentirt worden sind, nämlich: Nr. 1658. 1799, zablbar per 1, Juli 1871, 1028. 5939, Ä U a JONE, 438, 2279, 2335. 2802. 2856. 5697, ü L 0D » 442. 2280. 2799, 1874. Düissecldorf., den 17, Juni 1875.

- » L

Deor. Voratand,

Th. J. Maolvyany.

Unsere Coupons-Casse ist Zahiletelle

für die

Coupons resp. Bividendenscheine

nachstehend verzeichneter VFflecten:

Obligationen, 42, WAozlow-Woronesch-Prioritäten I, Emission, s80wie verlooste Obligationen. 43. Krupp'sche 5% ige Partial-Obligationen, 44. Kursk-Charkow-Prioritäten und vorlooste Obligationen, 45, Kursk-Charkow-A7ow-Prioritäten und verlooste Obligationen. 46. Königsberger N. M, Kreis-Obligationen, 47. LLosowo-Sewastopol-Obligationen. 48, Mlansfelder Seekreis-Obligationen. 49, Magdeburg-Leipziger Prioritäten und verlooste Obligationen, Meioinger 4% ige Prämien-Pfandbriefe und verlooste Pfandbriefe, Meininger 44 % ige und 4% ige Pfandbriefe und verlooste Pfandbriefe, 52, Moskau-Smolensk-Prioritäten und verlooste Obligationen, MNiederrheinische Güter-Assekuranz-Gesellschafts-A ctien, 54 Niederrheinische Rückversicherungs-A ctien, 55. Nürnberger Vereinsbank-Actien, Nürnberger Bodencredit. Pfandbriefe und verlooste Pfandbriefe. Oeffentliche Wasch- und Bade-Anstalts-Actien, Oels-Gnesener Eisenbahn-Stamm-Actien und Stamm-Prioritäten, Ostpréeussische Südbahn-Prioritäten Litt, A, B. und C, sowie Yver- looste Obligationon, Pilsén-Priesen-Prioritäten. 61, Prag-Duxer Eisenbahu-Prioritäten. 62. Prenuésische Bergwerks- und Hütten-Actien, 63, Partial-Obligationen der Preussischen Bergwerks- und Hütten-Actien- Gesellschaft und verlooste Obligationen, oritäten, 64, WKitterschaftlichs Privatbank-Actien. verlooste Obligationen. 65. Rostocker Bank-Actien, 66, Rubhrort-Crefelder Pr'oritäten und verlooste Obligationen, Sardinische 5% ige Eisenbahn-Prioritäts-Actien. 68. Sardinische 3% ige Eisenbahn-Obligationen. Schleswigsche Eisenbahn-Stamm-Actien, 70. Desgl, Prioritäten und verlooste Obligationen. Abtheilung und verlooste | 71. Schuja-Ivanovo-Prieritäten, sowie verlooste Obligationen, 72. Schlesische Zinkhütten-Stamm-Actien und Stamm-Prioritäten, und verlooste Pfandbriefe. | 73, Thüringer Eisenbahn-Stamm-Actien, do, 74. Desgl. Prioritäten und verlooste Obligationen, 75, Tabacks-Gesellschaft „Union“-Actien. d verlooste Obligationen. | 76. Turnau-Kralupp-Prager Stamm-Actien, 77, Desgl. Prioritäten, sowie verlooste Obligationen. Ungarische 5% ige Staats-Anleihe von 1871. 79, WWeimarische Bank-Actien, 80, Westfälische Draht-Industrie-Vereins-Actien. Partial-Obligationen des Westfälischen Draht-Industrie-Yereins.

Breest & Gelpcke.

tien.

4059. 4122. 4375. 4452. 4828. 4866. 5152. 6096. 6575. 6581. 7166. 7244. 7301. 8724. 9792. 9821. 9886.

9231. 6780, 7744.

9015, 9762.

[4673]

Pfandbriefs-Aufkfündigung.

In Folge heute statutenmäßig bewirkter Ausloosung werden nachstehend bezeichnete Pfar d-

briefe des neuen laudschaftlichen Kredit 4 l i Gerie L à 1060 Ee Mrdlao ereins fx die Veavinz Posen:

4369. 4493. 4762. 4913, 4930. 4989. 5237. 5302. 5406. 5412. 5536, 5551. 5661.

8969. 8622. 8708. 9010. 9261. 9449. 9538. 9713. 9831. 10,122. 10,178. 10,212. 10,224. 10,277, 10.659,

10,815. 10,852. 11,004. 11,006. 11,163. 11/211. 11323. 11,701. 11,724. 11768. 1

515. 866. 914. 1263. 1290. 1362. 1393. 1556. 1727. 1730. 1821. 1837. 1840. 905. 1998. 2017, 2034. 2048. 2180. 2195. 2453. 2556. 2679. 3303. 3404 zl 589. 3600 3965. 4232. 4316. 4374. 4444. 4632, 4645. 5189. 5235. 5389. 5644. 5816. 6332, 6362. 6379. 6402. 6416. 6851. 6910. 6918. 7070. 7128. 7149. 7539. 7745. 7986. 8126. 8166. 8182. 8184. 8264. 8656. 8766. 8777. 8900. 9120. 9140. 9219 9235 9486. 9675. 10,030. 10,356. 10,524. 10,588. 10,691. 10,709. 10,735. 11,028. 11089. L 11,196. 11,212. 11,436. 11,610. 11,790. 12,048. 12,118. 12,242. 12,304. 12,433. 12,488 12,821. 12,848. 12,964. 12,993. 13,093. 13,110. 13,152. 13/275. 13/306. 13315. 13/348. 13,563. 13,774. 13,893. 13,911, 13,950. 13,961. 14/174. 14/209. 14/322. 14,354. 14390. 14,666. 14,926. 14,973. 14,974. 15,098. 15,320. 15,400. 15,438. 15,486. 15,487. 15,517. 15/551. 15,743. 15,772. 16,155. 16,158. 16,235. 16,407. 16,583. 16,589. 16,639. 16,773. 16,890. 16/964 17,181. 17,442. 17,569: 17,585. 17,590. 17,678. 17,740. 18,027. 18,241. 18,518. 18 549. 18.772 18,977, 19,182: 19/234 19/280, 19402. 19 427. 19563, 19720, 19738 1981

9286. 11,174. 12,629. 13,411. 14,454,

3478. 3499. 3701. 3736. 3831, 3944. 4152. 4241. 4312. 4471. 9312. 5422. 5937, 6063, 6153. 6624. 6628. 6654. 6687. 6688.

9360. 9389. 9408. 9493, 9504. 9590. 9657. 9707. 9818. 10,093. 10,310. 10,371. 10435 10,853. 10,993. 11,049. 11,118. 11,174. 11,320. 11,346. 11,618. 11,654. 11,750. 11 832. 11,946. 12,016. 12,322. 12,383. 12,474. 12,493. 12/725. 12,824. 13,090. 3 52: 14,329, 14,387. 14,424. 14,491. 14,500, 14,501. 14,511. 14,566.

4 RIR 14,898. 14,967. 14,625.

14,795. 14,818,

642. 734. 760, 943. 951. 1286. 1644. 1810. 1868. 1877, 1940. 2086. 2088 92209 230 2813. 2821. 2823. 2897. 2885. 2945, 8033. 3138. 3168. 3262. 3271. 3387. 3596. 3700. 3876 / . 4148, 4616. 4629. 4646. 5067. 5097. 5144. 5586. 5711. 5744. 5821. 5855. 5867. 5870 5945, 5961. 6017. 6417. 6617. 6629. 6641. 5 S 4 aoR e und zwar: à _ jr. —= 3000 Mark Nr. 22. 105. 425. 432. 507. 543. 589. 635 é 1419. 1579, 1714. 1841, 1992. 2000. 2159. 2183. 2375. 2382. 9443. De E 2083. 3313, 3403. 3477. 3680. 4169. 4182. 4312, 4484. 4492. 4626. 4747. 5112. 5334. 5515. 963 6070. 6107. 6153, 6348. 6388. 6485. 6552. 6553. 6591. 6660. 6688. 6705. 6879 7069. 7277 7644. 7730. 7991. 8120. 8157. 8216. 8217. 8219. 8301. 8321. 8495. 8510. 8804. 8956. 8986. 9061.- 9119, 9290. 9565. 9591. 9592, 10,077, 10,741. 10,890, 10,949. 11,458, 11,092. 11,917. 12,370. 13,002. 13421. 14031 14124 14324 15,120. / 15,074. 16,005. 16,058.- 17,326. 17,338. 17,908. 17,988. 19,960. 20,615. 20,616. 20,834. 21,177. 21,225. 21,233. 21,270. 21,720. 23,142. 2) à 3000 Mark Nr. 24,246, 24,433. 24,468. 24,589, 24,623, 25,009. __ Serie VII. und zwar: ; 1) à 500 Thlr. = 1500 Mark Nr. 5. 230. 343. 618. 745. 817. 878. 1658. 1739, 1867. 2003. 2041. 2122. 2162. 2190. 2264. 2289. 2396. 2506. 2847. S 14h E, LDAN: as 3973. 3631, 3699, 3962. 4040. 4538. 4610. 4806. 9208. 9921. 5397. 5970. 6057. 6062. 6147. 6322. 6381. 6650, 6766. 6827, 700 8599. 9135. 10,266. 11,033. 11,035. 11,885. E 2) à 1500 Mark Nr. 12,194. 12,419. L oe a VIII. und zwar: ' lr. = 600 Mark Nr. 45 248. 279 338. 347. 387, 435. 607. 619. 633 9 999. 1080, 1107. 1149. 1317. 1526, 1547. 1787. 1885. 1922. 2125. 2260. 2296. 2414. 2578. 3721, 3215. 3319. 03995. 3606. 3129. 3730. 3763. 3791, 3792, 3876. 3963, 4269. 4349. 4417. 4501, 4793. 4794. 9099, 5412, 5486. 5487. 5964. 6393. 6695. 6709. 6745. 6808. 7178. 7413. 7614. 7969. 7974. 8048. $064, 8209. 8313. 8407. 8444. 8591. 9256. 9263. 9460. 9641. 9642. 9645. 9646. 9677, 9770. 9968. 9969. 9970 10,279. 10,474. 10,595. 10,622. 10,660. 10,661. 10,665. 10,726. 10,727. 10,813, 11,2774 11,891, 12,103. 12,321, 12,839. 13,326. 13,865. 13,911. 14,681, 15,097. 16,071. 16,116. 10 227. 16/315. 16,452. 16,678. 17,354. 17,838. 19,124. 19,140, 19,141. 19,142. 19,143. 19,145. 19,198, 19,394, 19,606. 19,755. 19,987. 20,039. 20,596. 20,625. 20,785. 21,036. 21,687. 22,754. E

2) à 600 Mark Nr. 24,210. 24,282, 24,391. 24,773. 25,047.

6 Los u E Í M ; r. = 300 ar r. 22. 68, 100. 114. 331. 344. 356, 421. 429, 540. 577 662. 674. 702. 890. 866. 1160. 1183. 1279. 1656. 2211. 2394, 2403. 2545. 2663. 2784. 3171. 3547. 3941. 3949. 4055. 4448, 4510. 4680. 4727. 4858. 4966. 4987. 5207. 5258. 5295. 5370. 5553, 6820. os P 7742. 7921, 8185, 8251, 9208. 9689. 9738. 9802. 10,031. 10,032. 10,601. 11,041.

/ d, (1 .

2) à 3600 Mark Nr. 12,044. 12,487, 12,495. den Inhabern zum 2. Iauuar 1876 hierdur< mit der Aufforderung gekündigt, den Kapitalbetrag von dem gedachten Kündigungstage an, auf unserer Kasse hierselb)t Vormittags zwischen 9 und 1 Uhr baar in_Empfang zu nehmen. A S ge En N Bu müssen Zen den no< nicht fälligen Kupons Nr. 8 bis Nr. 10

nd dem Lalon in kuréfahigem Zustande eingeliefert werden. Der Betrag der etwa fehl À wird von der Einlösungs-Valuta in Abzug Lbrat 4 S L Die richt eingehenden Pfandbriefe verjähren zum Vortheil des E G j

Zur Bequemlichkeit des Publikums is nachgegeben, daß die gekündigten Pfandbriefe nebst Kupons und Talons unserer Kasse au< mit der Post, aber frankirt eingesendet werden einan in Le Falle die Gegensendung der Valuta möglihst mit umgehender Post, unfrankirt ohne Anfchreiben und unter V des vollen Werths erfolgen soll.

Zugleich werden die bereits früher ausgeloosten, aber no< rü>ständi f i ( aus dem Kündigungstermine t A n E

vom 1. Iuli 1868, mit Kupons Nr. 3 bis 10 der 3ten Kuponsfolge:

Serie II. d ouo Fier, = 600 Mark Nr. 9453, s

vom 1. Iuli 1869, mit Kapons Nr. 5 bis 10 der 3ten Kuponsfolge :

M TI. g Thlr. = 600 Mark Nr. 941434, Ls

om 2. Januar 1870, mit Kupons Nr. 6 bis 10 der 3ten Kuponsfolge:

Serie III. à 100 Thlr. = 300 Mark Nr. 967. Gia

vom 1. Inli 1871, mit Kupons Nr. 9 und 10 der 3tcn Kuponsfolge:

Serie II. à 200 E n 600 Mark Nr. 9435.

vom 1. Iuli 1872, mit Talon zur 4ten Kuponsfolge : Serie II. à 200 Thlr, = 600 Mark Nr. 13,425. E Serie V. à 500 Thlr. = 1500 Mark Nr. 2951, vom 2. Ianuar 1873, mit Kupons Nr. 2 bis 10 der 4ten Kuponsfolge : Seric II. à 200 Thlr. = 600 Mark Nr. 8050, Serie 111. à 100 Thlr. = 300 Mark Nr. 7118. vom 1. Juli 1873, mit Kupons Nr. 3 bis 10 der 4ten Kuponsfolge:

Seric I. à 1000 Thlr. = 3900 Mark Nr. 549. 651, 10,023. 10,349. 10,961. 11,679,

Serie I1. à 200 Thlr. = 600 Mark Nr. 604. 1504. 1718. 6096. 6454. 7278. 7645. 8449. 9154. 9421. Ie, O. A 12, 14,849. 16,016. 16,323. 18,628. 19 049.

_ Serie III. à 100 Thlr. = 300 Mark Nr. 1887. 2318. 3274. 3402. 3607. 4410. 5213 54 5780. 7715. 7939. 16,481. 10,661. 11,244. 11,445. 11,793. 12,520. 13,351. 13433. 13,564. "Serie V. à 500 Thlr. =— 1500 Mark Nr. 232. 1077. 3224. 4278. 4411. 5958

Serie VI. à 1000 Thlr. = 3000 Mark Nr. 4322. 4578. 4612, 7512, 8394. 8608. 13,725.

Scrie V à 500 Tf lr. = 1500 Mark Nr. 939. 3153. 6899. 7760. i

erie i r. = 600 Mark Nr. 1653, 4431. 9496. 96 5 09, y 13,237. 14,686. 16,909, 17,263. E O

Serie IX. à 100 Thlr. 300 Mark Nr. 198. 550. 2605. 6478. 6844. 7739,

vom 2, Ianuar 1874, mit Sibene Nr. 4 bis 19 der Aten Kuponsfolge:

Serie I. à 1000 Thlr. = 3000 Mark Nr. 759. 3892. 4883. 5199. 5663. 10,621.

Seric Il à 200 Thlr. = 600 Mark Nr. 680. 686. 1037. 1136, 1976. 3117. 3597, 4057. 4175. 6807, 7053. 7253, 8394. 9430. 10,266. 10,330. 12,423. 13,357. 183,486, 14,199, 16,834. 18,693.

19,293. 19,695, Serie III. à 100 Thlr. = 300 Mark Nr. 1280. 1790. 1802, 1812. 1950, 2300. 3713.

1416. 3292. 5638.

1271. 2897. 4845. 7401,

1625. 3018. 4925.

7944. 8248.

binnen dreißig Jahren

12,341, 12,518. 12,567. 13,217. 13,287. 13,529. 14,065. 14,333. 14915. Seric V. à 500 Thlr. = 1590 Mark Nr. 1532. 2963. 5909. 6559, Serie VI. à 1000 Thlr. = 3000 Mark Nr. 687. 3719. 3775. 8373. Serie VII, à 500 Thlr. = 1500 Mark Nr. 628. 975. 1802, 2593. 3836. 4516. 5215.

Serie VIII. à 200 Thlr. = 600 Mark Nr. 710. 841. 7655. 7972. 11,355 13,075 Serie IX. à 100 Thlr. = 300 Mark Nr. 319. 1094, 2026. 2427. 2598 3129. 4483. 7397.

83. 259, 320. 445. 678. 724, 738. 868 906. 1019. 1043. 1342. 1557, 1597, 1736. 1745. 1802. 1866. 2054. 2092. 2313. 2324. 2380. 2440. 2699. 2931. 2964. 3007. 3068. 3208. 3399. 3452. 3596. 36%. 3674. 3745. 3774 3984 4923 “4961. 4325. 5982. 6097. 6165 6299. 6333. 6357. 6432. 6508. 6686. 6826. 7073. 7231. 7276. 7280. 7322. 7370. 7440. 7589. 7681. 7693. 7724. 7727. 7884. 7888. 7921. 8036. 8078. 8095. 8165. 8193. 8220. 8390. 8439. 8461. 8529.

Nr. 50. 67. 94. 155. 191. 329. 401. 444. 506. 1920. 1936. 3589. 3600. 3840. 3929. 5818. 6074, 6219. 6289. 7760. 7838. 7858.

9316. 11,190. 12,691. 13,516. 14/483. 15,696. 17017. 18,834.

: Serie III. à 100 Thir. 300 Mark Nr. 130, 186. 256. 427. 557, 619. 702. 87

902. 907. 1289. 1374. 1495. 1655. 1704. 1737. 1752. 1813, 1912. 2016. 2085. 2088. 2125. 2189. 2217. 2409. 2441. 2458. 2463. 2519. 2776. 2811. 2820. 2867. 3006. 3024. 3080. 3134 3148. 3335. 3383. (2506. 4823. 4825. 4947, 5199. 5276. 312. 54: 063. 61 , 6876, 6968, 7098. 7051, 7268. 7387. 7522. 7545. 7564. 7791. T784L. T7964. 7998. 8421. 8422. 8570. 8634. 8864. 8880. 9003 9302. 10,722. 10,728. 11,838. 11,883. 13,402. 13,523, 13,621. 13,637. 14,866.

Serie V. à 500 Thlr. =— 1500 Mark Nr. 49. 114. 251. 313. 448. 475. 513. 516. 602. 2720. 4034. 9902,

1014. 3246. 5520. 7016. _ 8865. 11,063. 11,095. 4 15,277. 15,283. 15,564. 18,056. 18,359. 18,610. 19,358. 19,370, 19,629.

1656, 3046. 5066.

vom 1. Juli 1874, mit Kupons Nr. 5 bis 10 der 4ten Kuponsfolge : Serie I. à 1000 Thlr. : ÿ 5 52. 40 401 10 L lr. = 3000 Mark Nr. 536. 1751. 2646. 3752. 4019. 6878. 7648. Serie Ix. à 200 Thlr. 600 Mark Nr. 1770. 1851. 2345. 2944. 4386. 5571. 5582 7222. 7371. 8388. 9339. 10,240. 10,245. 10,385. 13/509. 14,705. L 14969. 15,270. 15-774, 15 83A 16,853. 17480, 18434. 18,638. 18,801, 19,245. 19 264, 19 959 E erie IIT. à 100 Thlr. = 300 Mark Nr. 364. 933. 2122. 2144. 2163. 2282. 2358. 2609 4155. 4955. 5052. 5470. 6186. 6758. 7695. 8539. 9091. 9171. 9802. 10,678. 10,806. 10,996. 11,088. 11,594. 12,002. 12,210, 12,220. 12,643. 13,045. 13,203. O O E E eric V. à 500 Thlr. = 1500 Mark Nr. 1307. 2650. 3069. 4708. 6079. 6130. 6522 Serie VI. à 10600 Thlr. = 3000 Mark | 61. 2486. 2501, TI1T. 7623, 971 0841.-11,507, 13 202. 18 266, 14 [24 14166 14108 1544 O BREO R E E Mee Ti Ä T Tur = 1500 Mark Nr. 9766. 10264 erie E. Thlr. = 600 Mark Nr. 124, 56. 5212 G 9884. 10,199, 11,825. 12,758, 12,757, 15,194. 18 016. 18,985. 1E E E E erie IZ à 100 Thlr. = 290 „633, - 299: g 5025 di e E S j Mark Nr. 633. 2994, 3074. 3900. 5025. 5391. vom 2. Ianuar 1825, mit Kupons Nr. 6 bis 10 der 4ten Kuponsfolge : Serie 1. à 1000 Thlr. = 36000 Mark 9 59. 2590. 2932 31> c e 6008 fla a E h Mark Nr. 744. 1452. 2590. 2932. 3155. 4235. 6019. erie II. à 200 Thlr, 600 Mark Nr. 485. 559. 2527. 3065. 3483. 3710 5 7011. 7087. 7141. 7160. 7778. 9431. 10,300. 11,071, 11897, 11750. 11774 13 ga S001. 9085. E 15681, s e, 1090 11,071, 11,397, 11,750. 11,774. 13,686. 14,458. 14,704. erie I à 100 Thlr. = 300 Mark Nr. 398. 456. 582. 773. 1314. 15 35 : 2753. 3186. 3218. 4499. 4765. 6516. 6659. 7137. 7654. 8339, 8464. 8514. ‘8653 054 9808, R 11,082. 115d. 11214, 11450, 11,846, L808. 11998 125676 4107 446 E erie V. à . = 1500 Vi S O2 A s g 1717 Bu T T 000 T Î Vtarf Nr. 310. 544. 572, 701. 932. 1745, 2348. 2948. Serie VI. à 1000 Thlr. = 3000 Y 8. 5 S 136 us 16580, 1281, 19790 T M Mark Nr. 68. 5671. 8731, 8913. 13,641. 14,798. Serie VIL à 500 Thlr. = 1500 Mark Nr. 76. 1881. 2080. 4366. 5374. 6825 84! 1 454 cie VIIL à 200 Thlr. = 600 Mark Nr. 589. 782. 1734. 3280. 3297. 3332 41226 43 4 4540. 9374, 7323. 7833. 13,033. 14,897, 16,163. 17,068: 17,084, 17,825. 18,002. 19,721, 19,723. " Serie IX. à 100 Túlr. = 300 Nr. 233. 637. 1205 727. 2383. 28 4689, 4076 Ct A E Mark Nr. 233. 637. 1205. 1493. 1727. 2383. 2880. 3967. hierdur< wiederholt aufgerufen und deren Besitzer aufgefordert, den Kapitalbetrag dieser Pfandbriefe zur

Vermeidung weiteren Zins-Verlustes unverweilt in Empfang zu nehmen Posen, den 14. Juni 1875. pfang zu neh

Königl. Direktion des neuen landschaftlihen Kredit-Vereins für die Provinz Posen.

A. Schaaffhausensc<er Baukvereiu.

4709 11 O) E Dividenden- Zahlung.

ur< Beschluß der Generalversammlung v igen ift die Dividende rer Akti L D fie bas Ges ffteiabe d d mmlung vom heutigen Tage ift die Dividende unserer Aktien 52% oder drei und dreißig Mark per Aktie

6194.

festgeseßt worden. : Diese Dividende kann von heute ab gegen Auslieferung des Coupons Nr. 26 und Einreichung

eines untershriebenen Verzeichnisses an unserer Kasse oder bei den f L O erhoben E \ } Herren Delbrü> Leo, & Co. in | Die Verzeichnisse, worin die Coupons nah fortlaufenden Nummern aufzufüb nd, we bei den vorgenannten Zahlstellen unentgeltlih verabreicht. R A E Cöln, 17. Juni 1875. Die Direktion.

Verschiedene Bekanntmachungen.

[4733] Berlin-Dreddener Eisenbahn.

Die Herren Aktionäre der Bahn werden hierìè ur< zu einer außerordentlichen Geueral- Versammlung ergebenst eingeladen, wel<he am

i _G. Juli cr., Vormittags 10 Uhr, im Hôtel Ewpérial zu Berlin, Nr. 44 Unter den Linden,

anberaumt ist. 1) Ent 5 deé Bens Tagesordnung. Gntgegennahme des Verich!s über die Bauperiode und die gesammte Lage der Bau- un L Betriebsgeschäfte, sowie Beschluß über Aufnahme einer Prioritätsanleibe. : 2) E zweier Mitglieder des Aufsichtsraths, resp. Bestätigung der erfolgten Cooptations- alzlen. i (Fs wird ergebenst bemerkt, daß der gesammte Betrieb für Personen-, Eilgut- und Fracht Ard Ee 1 A f d O L verke auf der ganzen Bahn eroffnet ist, daß der gedru>te Bericht bereits einige Tage Mer der Bean pon den E Ee an O An in Empfang genommen werden kann und daß unter Deachtung der Bestimmungen des $. 32 unseres Statuts, die Aktien an eine f S i O j an einer der folgenden Stellen Haupt-Kasse der Berlin-Dresdener Eisenbahn zu Berlin, Matthäikir{straße 13 Centralbauk für Industrie und Handel, | i E Bankhaus S. Abel junior, Bankhaus H. C. Plaut, J Dresdener Bauk zu Dresden. Berlin, am 18. Juni 1875,

Der Vorsißeude des Aufsichtsraths. Varon von dem Knesebe>.

- zu Berlin,

Waagthalbahn.

L ; Kundmachung, Der unterzeichnete Verwaltungsrath beehrt sich die Herren Aktionäre der Waagthalbahn zur

dritten ordentlihen Generalversammlung,

welche Sonntag, den 11, Iuli 1875, um 11 Uhr Bormittags, im Sißungssaale der in Presßburg, Fischerthor, neues Spaärkassa-Gebäude, stattfinden wird, biermit Baal 0 ONIRRE 1 Béidt des V C TLS E Ie DELRALINA sind: Derichl des Berwaltungsrathes über die Geschäftsgebahrung und die Jahresre<nung (Bil für das Jahr 1874, \häftsgebahrung Jahresrechnung (Bilanz) 2) Bericht des Revisionsausschusses über die Prüfung der Re{nungen des abgelaufenen Jahres 3) Mittheilungen über die Verwendung des Reinerträgnifses und Bestimmung der Präsenz- marken im Sinne des $8. 54 der Statuten, 4) Wahl behufs Ergänzung des Verwaltungsrathes im Sinne des $. 45 der Statuten, 9) Wahl von 3 Revisoren und deren Ersaßmännern zur Prüfung der Gesellshaftere<hnungen des laufenden Jahres, s 6) Genehmigung der 3% gen Einzahlung der Gesellschaft in den Pensionsfond, 7) Erwerbung der Konzession zum Umbaue der Pferdebahnstre>e Tyrnau-Szered in ecize Loko- motivbahn I. Nanges und diesbezüglihe Geldbeschaffung. : i: Gemäß des $. 34 der Gesellschaftsstatuten wollen jene Herren Aktionäre, wel<e tieser General- versammlung beizuwohnen beabsichtigen, ihre Aftien läugstens bis zum 27, Juni 1875 bei nachverzeihneten Depotstellen hinterlegen und dafür unter Einem die auf ihre Namcn lautenden Legitimationskarten in Empfang nehmen, und zwar: ; in Preßburg: bei dcr Hauptkassä der Gesellschaft, Fischerthor, Neues Sparkassa- Gebäude ; in Budapest: beim Verkehrs-Jnspektorate' der Waagthalbahn, in Ofen, Fischerstadt, Kluse- | mannsches Haus Nr. 61 1/2; in Wien: beim Bankhause H. v. Goldshmidt & Comp., Opernring 7 und in Breslan : bei der Breslauer-Disfkontobank, Friedenthal & Comp. Abwesende. können si< gemäß $. 36 der Statuten mittelst Vollmaht dur stimmberechtigte Aktionäre vertreten lassen. Die deponirten Aktien könnén gegen Rü>kgabe der Erlagöbestätigung nah abgehaltener General- versammlung bei der betreffenden Erlagstelle wieder in Empfang genommen werden. Preßburg, am 10. Juni 1875. Der Berwaltungsrath der Waagthalbahnu.

[4477]

Bewexrber wollen ihre Zeugnisse nebst kurzer Lebens- beshreibung baldigst, längstens bis zum 25. d. Mts.,

hicrher einsenden. Cto. 808/6.)

[4690] Für Lehrer.

An der Oberklasse der Friedrih-Wilhelméschule soll no< ein Lehrer, welcher die Prüfung für

- Ck , F Mittelschulen bestanden hat, mit cinem Jahrgehalt Eiberfo:d, den 7. Junt 10

von 2100 Mark angestellt werdcn. VBefähigte m städtische Schu!kommission.